Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

8 verschiedene Gartenfräsen im Vergleich – finden Sie Ihre beste Gartenfräse für Ihren heimischen Garten – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Ihr Ziergarten ist eine grüne Oase und ein Ort der Erholung. Ihr Nutzgarten ist ein zuverlässiger Lieferant von umweltfreundlich angebautem Obst und Gemüse. Ob Sie einen Zier- oder Nutzgarten besitzen oder auf Ihrem Grundstück Zier- und Nutzpflanzen nebeneinander gedeihen – die Gartenpflege bleibt ein harter Job. Um Ihnen die Gartenarbeit zu erleichtern, stehen Ihnen mehrere mechanische und motorisierte Geräte wie Spaten und Grubber, Vertikutierer und Rasenmäher, Heckenschere und Gartenfräse zur Seite. Die Gartenfräse oder Motorhacke nimmt Ihnen mit dem Umgraben und Auflockern des Erdreichs eine besonders anstrengende Tätigkeit ab.

In diesem Ratgeber beschäftigen wir uns ausführlich mit Gartenfräsen. Wir stellen Ihnen beliebte Produkte vor und informieren Sie über den Aufbau und die Funktion einer Bodenfräse. Wir bieten Ihnen eine übersichtliche Klassifizierung der Motorhacken an und klären Sie über wichtige Regeln im Umgang mit diesem Gerät auf. Unser Leitfaden führt Sie mithilfe von fünf Fragen zu einem Produkt, das Ihren Anforderungen entspricht. Abschließend gehen wir der Frage nach, ob es einen Gartenfräse-Test der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test gibt.

4 kabelgebundene Gartenfräsen im großen Vergleich

Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse
Amazon-Bewertung
(483 Kundenbewertungen)
Typ
Elektrisch, akkubetrieben
Motorleistung
Keine Angabe
Anzahl der Hacksterne
4
Arbeitsbreite
300 Millimeter
Arbeitstiefe
200 Millimeter
Gewicht
10,65 Kilogramm
Durchmesser der Hacksterne
200 Millimeter
Besonderheiten
Mit Hacksporn. Akku und Ladegerät sind separat zu bestellen
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 122,95€ Idealo 123,30€ Otto Preis prüfen OBI 129,99€ Contorion 122,95€ Ebay 129,00€ Pollin 129,90€ Proshop 155,75€
Greenworks G40TL Gartenfräse
Amazon-Bewertung
(82 Kundenbewertungen)
Typ
Elektrisch, akkubetrieben
Motorleistung
Keine Angabe
Anzahl der Hacksterne
4
Arbeitsbreite
254 Millimeter
Arbeitstiefe
127 Millimeter
Gewicht
13,3 Kilogramm
Durchmesser der Hacksterne
Keine Angabe
Besonderheiten
Akkus auch für andere Geräte des Herstellers verwendbar
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 188,00€ Idealo 158,00€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
ATIKA BH 1400 N Motorhacke
Amazon-Bewertung
(124 Kundenbewertungen)
Typ
Elektrisch, kabelgebunden
Motorleistung
1.400 Watt
Anzahl der Hacksterne
6
Arbeitsbreite
400 Millimeter
Arbeitstiefe
200 Millimeter
Gewicht
13,5 Kilogramm
Durchmesser der Hacksterne
200 Millimeter
Besonderheiten
Integrierter Hacksporn
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 129,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 129,99€ Contorion 170,79€
IKRA IEM 800 S Elektro-Gartenfräse
Amazon-Bewertung
(341 Kundenbewertungen)
Typ
Elektrisch, kabelgebunden
Motorleistung
800 Watt
Anzahl der Hacksterne
4
Arbeitsbreite
300 Millimeter
Arbeitstiefe
200 Millimeter
Gewicht
8 Kilogramm
Durchmesser der Hacksterne
Keine Angabe
Besonderheiten
Transportrad lässt sich zum Hacksporn umbauen
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 100,62€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Netto 114,99€
Abbildung
Modell Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse Greenworks G40TL Gartenfräse ATIKA BH 1400 N Motorhacke IKRA IEM 800 S Elektro-Gartenfräse
Amazon-Bewertung
(483 Kundenbewertungen)
(82 Kundenbewertungen)
(124 Kundenbewertungen)
(341 Kundenbewertungen)
Typ Elektrisch, akkubetrieben Elektrisch, akkubetrieben Elektrisch, kabelgebunden Elektrisch, kabelgebunden
Motorleistung Keine Angabe Keine Angabe 1.400 Watt 800 Watt
Anzahl der Hacksterne 4 4 6 4
Arbeitsbreite 300 Millimeter 254 Millimeter 400 Millimeter 300 Millimeter
Arbeitstiefe 200 Millimeter 127 Millimeter 200 Millimeter 200 Millimeter
Gewicht 10,65 Kilogramm 13,3 Kilogramm 13,5 Kilogramm 8 Kilogramm
Durchmesser der Hacksterne 200 Millimeter Keine Angabe 200 Millimeter Keine Angabe
Besonderheiten Mit Hacksporn. Akku und Ladegerät sind separat zu bestellen Akkus auch für andere Geräte des Herstellers verwendbar Integrierter Hacksporn Transportrad lässt sich zum Hacksporn umbauen
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 122,95€ Idealo 123,30€ Otto Preis prüfen OBI 129,99€ Contorion 122,95€ Ebay 129,00€ Pollin 129,90€ Proshop 155,75€ Amazon 188,00€ Idealo 158,00€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 129,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 129,99€ Contorion 170,79€ Amazon 100,62€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Netto 114,99€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,50 Sterne aus 2 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Einhell GE-CR 30 Li-Solo Gartenfräse mit Hacksporn für mittlere Flächen

Das Modell der Einhell Germany AG aus Landau ist eine elektrisch betriebene Bodenfräse mit Akku. Diese Motorhacke hat eine Arbeitsbreite von 300 Millimetern und eine Arbeitstiefe von 200 Millimetern. Sie ist laut Herstellerangaben kompakt und wendig. Für Gartenflächen bis zu 150 Quadratmetern ist die Gartenfräse von Einhell die richtige Wahl.
info

Für welche Gartenarbeiten brauche ich eine Gartenfräse? Die primären Aufgabenbereiche einer Gartenfräse oder Motorhacke sind die Auflockerung und das Umgraben des Erdreichs. Zum Teil können Sie dieses Gartengerät zum Vertikutieren nutzen. Mehr über die Einsatzmöglichkeiten der Boden- oder Gartenfräse erfahren Sie in unserem Ratgeber weiter unten.
Auf einer Hackwelle bringt der Hersteller vier Hacksterne mit einem Durchmesser von 200 Millimetern unter. Die Laufräder dienen dazu, den Transport des knapp 11 Kilogramm schweren Gartengeräts zum Einsatzort zu erleichtern. Ein einklappbarer Hacksporn unterstützt Sie beim Führen der Gartenfräse von Einhell und hilft, die erwünschte Arbeitstiefe einzuhalten.

Für den Betrieb der Gartenfräse benötigen Sie zwei Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität ja 18 Volt. Der Zweihand-Schalter soll das Risiko bei der Arbeit mit der Motorhacke von Einhell minimieren. Der Führungsholm ist klappbar, das Modell können Sie somit laut Hersteller platzsparend lagern.

success

Eine Besonderheit der Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse ist die erhöhte Flexibilität dank des Akkubetriebs. Mit der Motorhacke sind ausschließlich Lithium-Ionen-Batterien aus der Serie Power-X-Change von Einhell kompatibel. Sie erhalten diese Bodenfräse ohne die beiden erforderlichen Akkus und ohne Ladegerät.

FAQ

Wie lange reicht eine Akkuladung?
Laut Anbieter hängt dieser Wert von der Kapazität des verwendeten Akkus ab. Je nach verwendetem Akku können Sie zwischen 15 und 50 Minuten mit dem Gerät arbeiten.
Kann ich mit der Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse Wurzeln fräsen?
Die Bodenfräse von Einhell eignet sich zum Umgraben des Erdreichs und Entfernen von kleineren Wurzeln. Der Hersteller weist darauf hin, dass Wurzeln mit einem Durchmesser von 3 Zentimetern für die Gartenfräse ein unüberwindbares Hindernis darstellen.
Kann ich diese Gartenfräse mit nur einem Akku betreiben?
Nein, Sie benötigen zwei Akkus.
Ist es möglich, die Arbeitsbreite anzupassen?
Nein, Sie können die Arbeitsbreite nicht verändern.
Kann ich den Führungsholm einklappen?
Ja, den Führungsholm der Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse können Sie für eine platzsparende Aufbewahrung einklappen.

2. Greenworks G40TL Gartenfräse

Die Greenworks G40TL Gartenfräse bietet Ihnen zwei Paar Hacksterne und ermöglicht das Umgraben des Erdreichs bis zu einer Tiefe von 127 Millimetern. Die Arbeitsbreite liegt bei 254 Millimetern. Bei dem Modell handelt es sich um eine akkubetriebe Motorhacke mit wechselbarem Akku.
info

Welche Gartenfräse-Typen bietet der Handel? Sie finden im Handel eine breite Palette an Modellen, die sich in der Arbeitsbreite und Arbeitstiefe sowie im Hinblick auf den Antrieb unterscheiden. In unserem Ratgeber finden Sie eine Kategorisierung der Motorhacken oder Gartenfräsen nach Antrieb. Wir informieren Sie nicht nur über die Unterschiede, sondern auch über die Vor- und Nachteile des jeweiligen Produkttypus.
Die Hackmesser haben laut Hersteller einen speziellen Härteprozess durchlaufen, um eine hohe Robustheit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Die Gartenhacke hat einen vergleichsweise niedrigen Geräuschpegel bei der kraftsparenden Bodenlockerung von Beeten im heimischen Garten.
success

Der 40V Akku lässt sich schnell und einfach auf die Kettensäge stecken. Kein Kabelsalat, keine Stolperfalle, kein aufwendiger Aufbau. Jedes Greenworks 40V-Werkzeug kann sofort durch den Akku einfach gestartet werden.
Die beiden Laufräder dienen dem Transport und können Ihnen helfen, die Gartenfräse in der Spur zu halten. Je nach Bedarf klappen Sie die Räder aus. Der Sicherheitsschalter soll das unbeabsichtigte Starten des Motors verhindern. Die Gartenfräse ist ausgehend von der Arbeitstiefe und -breite des Geräts für mittelgroße Bearbeitungsflächen zwischen 100 und 300 Quadratmetern geeignet.

FAQ

Kann ich die Arbeitsbreite an meinen Bedarf anpassen?
Nein, Sie können die Arbeitsbreite bei dem Gerät nicht verändern.
Ist es möglich, mit der Greenworks G40TL Gartenfräse sehr schwere, lehmige Böden zu bearbeiten?
Der Hersteller gibt an, dass eine Elektro-Ackerfräse für besonders schwere Böden nicht die richtige Wahl ist. Er empfiehlt für schweren Lehmboden ein Benzin-Ackerfräse.
Kann ich Ersatzzubehör für diese Bodenfräse bestellen?
Der Hersteller bietet nach eigener Aussage Ersatzhacksterne für das Gartengerät an.
Ist der Führungsholm höhenverstellbar?
Nein, Sie können den Führungsholm der Greenworks G40TL Gartenfräse laut Auskunft von Amazon-Kunden nicht verstellen.
Erhalte ich eine Gebrauchsanweisung in Deutsch?
Laut Amazon-Nutzern ist eine Gebrauchsanweisung in deutscher Sprache inbegriffen.

3. ATIKA BH 1400 N Gartenfräse mit 24 Stahlmessern und anpassbarer Arbeitsbreite

Bei dem Modell der Altrad Lescha ATIKA GmbH aus Burgau handelt es sich um eine kabelgebundene, elektrisch betriebene Bodenfräse mit vier Hackmessersternen und einem 1.400-Watt-Motor. Die Leerlaufdrehzahl liegt bei 300 Umdrehungen pro Minute. Die Hackwerkzeuge haben einen Durchmesser von 200 Millimetern, somit liegt die maximale Arbeitstiefe bei rund 200 Millimetern.
success

Eine Besonderheit der ATIKA BH 1400 N Gartenfräse ist ein integrierter Hacksporn, der für gründliches Umgraben des Erdreichs und für flexible Einstellung der Arbeitstiefe sorgen soll.
Die Arbeitsbreite können Sie zwischen 280 und 400 Millimetern an Ihren Bedarf anpassen. Um die Breite zu verändern, nehmen Sie äußeren Hacksterne ab. Die Laufräder sind für den Transport konzipiert, während des Einsatzes klappen Sie die Räder mit wenigen Handgriffen hoch. Die Fräse ist mit einem Zweihandsicherheitsschalter, einer Kabelzugentlastung und einem Motorschutzschalter ausgestattet.

Für Ihre Sicherheit sorgt ein Zwei-Hand-Schalter mit einer Kabelzugentlastung. Eine Motorbremse ist als Standard-Sicherheitsfeature ebenfalls dabei und lässt die Hackmessersterne laut Hersteller innerhalb von 2 Sekunden nach dem Ausschalten des Motors anhalten. Die Arbeitshöhe beschreibt der Anbieter als rückenschonend, es soll für einen durchschnittlich großen Menschen ein angenehmes Arbeiten ermöglichen. Die Höhe des Führungsholms ist nicht anpassbar.

FAQ

Kann ich den Hacksporn einklappen?
Ja, den Hacksporn der ATIKA BH 1400 N Gartenfräse können Sie einklappen.
Kann ich einen steinigen Boden mit dieser Motorhacke bearbeiten?
Nach Einschätzung von Amazon-Käufern ist diese Gartenfräse nicht für die Bearbeitung von steinigen Böden geeignet.
Wo befindet sich bei der ATIKA BH 1400 N Gartenfräse der Tragegriff?
Den Tragegriff finden Sie am Gehäuse der Bodenhacke.
Wie laut ist das Modell?
Der Schallpegel liegt bei 93 Dezibel.
Aus welchem Material sind die Hackmesser?
Die Messer bestehen aus gehärtetem Edelstahl.

4. IKRA IEM 800 S Elektro-Gartenfräse mit vier Hacksternen für kleinere Flächen

Die Gartenfräse des Herstellers IKRA GmbH aus Münster-Altheim ist ein kompaktes Gartengerät, das für Flächen bis zu 100 Quadratmetern geeignet ist. Diese Motorhacke ist kabelgebunden und hat eine Motorleistung von 800 Watt . Mit nur 8 Kilogramm ist die Bodenfräse mobil, doch sie erfordert zugleich eine im Vergleich zu schwereren Geräten größere Kraftanstrengung während der Arbeit.
info

Für welche Böden eignet sich eine Gartenfräse? Die Bodenfräsen sind für die meisten Böden mit Ausnahme eines steinigen Erdreichs die richtige Lösung, sogar für lehmige und sandige Böden sind sie geeignet. In unserem Kaufratgeber bekommen Sie weiterführende Tipps zur Bodenbearbeitung mithilfe einer Motorhacke.
Die Arbeitsbreite der IKRA IEM 800 S Elektro-Gartenfräse liegt bei 300 Millimetern, die maximale Arbeitstiefe beträgt laut Herstellerangaben 200 Millimeter. An den vier Hacksternen sind insgesamt 16 L-förmige Stahlmesser befestigt. Die Produktspezifikation weist auf einen rutschfesten Führungsholm mit Softgrip hin.
success

Einen Vorteil der Gartenfräse IEM 800 S von IKRA stellt ein Hacksporn dar, den Sie in der Höhe verstellen können. Der Hacksporn dient beim Transport als Laufrad und ist vor dem Einsatz umzudrehen.
Das Modell von IKRA hat einen Zwei-Hand-Sicherheitsschalter zur Vermeidung eines unbeabsichtigten Anlaufens des Motors. Der Hersteller weist auf die Kabelzugentlastung hin, die das Lösen des Kabelverbindung verhindert. Eine Motorbremse ist ebenfalls installiert. Sie soll die Hackwelle innerhalb von 2 Sekunden nach dem Ausschalten des Motors anhalten.

FAQ

Kommt diese Gartenfräse mit stark durchwurzelten Böden zurecht?
Laut Hersteller können Sie mit der IKRA IEM 800 S Elektro-Gartenfräse durchwurzeltes Erdreich erfolgreich bearbeiten. Es werden höchstwahrscheinlich mehrere Durchlänge erforderlich sein. Für Wurzeln mit einem Durchmesser über 25 Millimetern eignet sich die Bodenfräse weniger gut.
Brauche ich einen Akku?
Nein, diese elektrische Motorhacke ist kabelgebunden. Sie brauchen keinen Akku.
Ist es möglich, mithilfe dieser Gartenfräse den Rasen neu anzulegen?
Das sollte laut Anbieter kein Problem sein.
Hat das Modell eine Bremsfunktion?
Die Bodenfräse von IKRA hat eine elektronische Bremse. Die Hacksterne bleiben innerhalb von 2 Sekunden stehen.

5. Hecht Gartenfräse mit praktischer Kabelzugentlastung

Die Hecht Gartenfräse ist eine elektrische Fräse mit einer Leistung von 1.050 Watt, wodurch sich nach Angaben des Herstellers selbst Wurzeln aus dem Garten entfernen lassen sollen. Die Fräse hat eine Arbeitsbreite von 36 Zentimetern und soll sich damit dazu eignen, in kurzer Zeit den Garten umzugraben oder den Boden zu lockern. Laut Hecht kann die Elektro-Gartenfräse bis zu 22 Zentimeter tief in den Boden eindringen, um die Erde so möglichst tief zu lockern. Der Kultivator hat 16 robuste Hackmesser, die sich laut Hecht sehr einfach bedienen lassen.

info

Wie wird eine Gartenfräse gepflegt? Die Pflege eines solchen Gartengeräts beschränkt sich überwiegend auf das Reinigen der Hacksterne nach jedem Einsatz. In Abständen müssen die Messer geschärft werden. Weitere Informationen und Tipps zur Pflege der Bodenfräsen mit Elektro- und Verbrennungsmotor gibt es im Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich.

Das Kabel der Gartenfräse ist nach Angaben des Herstellers durch eine integrierte Kabelzugentlastung am Führungsholm gesichert. Dort wird das Kabel einfach eingelegt, wodurch es von der Arbeitsfläche entfernt ist und kein Sicherheitsrisiko mehr darstellt. Darüber hinaus soll so das Kabel vor Verschleiß geschützt werden. Die Gartenfräse ist laut Hersteller mit ergonomischen Griffen ausgestattet, um eine optimale Kraftübertragung zu gewährleisten. Beim Führen der Maschine werden Hobbygärtner von zwei stabilen Transporträdern unterstützt.

FAQ

Wie schwer ist die Hecht Gartenfräse?
Die elektrische Gartenfräse wiegt 9,8 Kilogramm.
Welchen Durchmesser haben die Räder?
Die Transporträder an der Hecht Gartenfräse haben einen Durchmesser von jeweils 15,5 Zentimetern.
Welche Farben stehen zur Auswahl?
Die Gartenfräse gibt es laut Hersteller nur in Rot.
Ist ein Akku integriert?
Nein, die Maschine funktioniert kabelgebunden.

6. T-Mech 13PS Benzin-Gartenfräse – professionelle Baumstumpffräse

Dieses Gartengerät der Marke T-Mech des Retailers Monstershop aus Berlin verfügt über einen leistungsstarken 4-Takt-Motor mit 13 Pferdestärken. Die Gartenfräse ist benzinbetrieben und hat einen 6,5 Liter großen Kraftstofftank und einen 1,1 Liter großen Öltank.
success

Bei dieser Gartenfräse handelt es sich um eine Baumstumpf- oder Stubbenfräse mit nur einem massiven Hackstern und 9 Zähnen. Der primäre Einsatzbereich einer Baumstumpffräse ist das Herausfräsen von Baumwurzeln nach der Baumfällung. Zum Umgraben ist das Modell weniger gut geeignet.
Die T-Mech 13PS Benzin-Gartenfräse hat eine Arbeitstiefe zum Fräsen unter der Erdoberfläche von 225 Millimetern und eine Fräshöhe zum Fräsen über dem Boden von 515 Millimetern. Der Fräsraddurchmesser von 300 Millimetern soll für schnelles Vorankommen beim Entfernen von Baumstümpfen und Wurzeln sorgen.

Im Lieferumfang erhalten Sie neben der Stubbenfräse ein Paket mit Sicherheitsausrüstung, darunter eine Schutzbrille, Gehörschutz und Handschuhe. Der Monstershop liefert kostenloses Montage- und Wartungswerkzeug mit und gibt Ihnen eine eigene Garantie auf dieses Produkt.

FAQ

Sind die Reifen luftgefüllt?
Ja, die T-Mech 13PS Benzin-Gartenfräse hat luftgefüllte Reifen.
Mit welcher Art von Bremse ist die Gartenfräse ausgestattet?
Diese Gartenfräse hat ein Trommelbremse.
Kann ich diese Stubbenfräse zum Umgraben verwenden?
Nein, diese spezielle Fräse ist zum Herausfräsen von Baumwurzeln geeignet.
Wie viel wiegt die T-Mech 13PS Benzin-Gartenfräse?
Das Gewicht liegt bei 110 Kilogramm.

7. HECHT H 750 Benzin-Gartenfräse mit Selbstantrieb

Diese Bodenfräse der Marke Hecht Garten der Hubertus Bäumer GmbH aus Ostbevern hat einen 4-Takt-Motor mit 5,9 Pferdestärken und verfügt über vier Hackmessersterne mit jeweils drei Hackmessern. Der leistungsstarke Motor beschleunigt die Hackmesser auf schnelle 3.600 Umdrehungen pro Minute im Leerlauf, was für ein kräftesparendes Arbeiten sorgen soll. Die Arbeitsbreite beträgt 500 Millimeter, die maximale Arbeitstiefe liegt bei überdurchschnittlichen 350 Millimetern. Die Arbeitstiefe passen Sie zwischen 75 und 350 Millimetern an Ihren Bedarf an.
success

Die HECHT H 750 Benzin-Gartenfräse hat zwei selbstangetriebene Räder mit luftgefüllten Gummireifen. Dank des Selbstantriebs haben Sie es einfacher, das knapp 70 Kilogramm schwere Gartengerät über den Boden zu schieben. Als weitere Besonderheit ist der Rückwärtsgang zu nennen, der Ihnen bei der Nachbearbeitung des Bodens helfen soll.
Die Gartenfräse von HECHT müssen Sie mit bleifreiem Benzin betanken, das Tankvolumen beläuft sich auf 3,6 Liter. Optional bietet Hubertus Bäumer GmbH zu dieser Benzin-Gartenfräse ein Schaufelrad zum Ausheben von Gräben und einen Häufelpflug an.

Als Sicherheitsfeature dient neben dem Zwei-Hand-Schalter ein halbrundes Schutzblech, das Ihre Füße vor Hackgut schützen soll, zumal sich die Hackwelle bei dem Gartengerät nicht vor dem Motor, sondern hinter dem Motor befindet.

FAQ

Ist bei der Auslieferung das Getriebe mit Öl befüllt?
Ja, der Hersteller weist darauf hin, dass das Getriebe vorbefüllt ist. Das Motoröl müssen Sie selbst mit einem handelsüblichen Produkt befüllen.
Kann ich die HECHT H 750 Benzin-Gartenfräse zum Transport, also als einen Schlepper verwenden?
Nein, das ist laut Herstellerangaben nicht möglich, da sich die Messerwelle von der Antriebsachse des Motors nicht abkoppeln lässt.
Gibt es Ersatzmesser für diese Motorhacke?
Laut Hersteller und Nutzern auf Amazon können Sie Ersatzzubehör direkt bei der Hubertus Bäumer GmbH erhalten.
Ist der Pflug im Lieferumfang enthalten?
Nein, Sie erhalten die HECHT H 750 Benzin-Gartenfräse nur mit Hackmessersternen.

8. Deltafox ‎76005821 Gartenfräse mit Schutzabdeckung aus robustem Stahlblech

Die Deltafox ‎76005821 Gartenfräse hat nach Angaben des Herstellers einen durchzugsstarken Motor mit einer Leistung von 1.500 Watt. Sie lässt sich in drei Arbeitsbreiten – 19, 32,5 und 43,5 Zentimeter – einstellen und ist dank ihrer 24 Hackmesser flexibel einsetzbar. Die Gartenhacke hat einen verstellbaren Radsatz, der sich laut Deltafox sowohl zum Transport der Hacke als auch zur Tiefenbegrenzung beim Umgraben verwenden lässt. Die Gartenfräse funktioniert kabelgebunden und kann nach Angaben des Herstellers Tiefen von bis zu 20 Zentimetern erreichen.

success

Mit Schutzabdeckung aus robustem Stahlblech: Die Deltafox ‎76005821 Gartenfräse hat laut Hersteller eine robuste Schutzabdeckung aus Stahl, einen Sicherheitsschalter und einen mitgelieferten Gürtelclip zur Kabelzugentlastung – das soll für maximale Sicherheit beim Bedienen der Gartenhacke sorgen.

Die elektrische Gartenfräse hat ein klappbares Gestänge mit einem Trageholm und einem bequemen Doppelhandgriff. Das ermöglicht nach Angaben des Herstellers ein platzsparendes Verstauen und ein komfortables und rückenschonendes Arbeiten über einen längeren Zeitraum. Der Lieferumfang der Gartenfräse besteht aus zwei Gabelgriffen, zwei Mittelholmen, eine Querbügel aus Kunststoff, Montagezubehör zur Holmmontage und für die Radachse, einem Innensechskantschlüssel, dem oben erwähnten Gürtelclip und einer praktischen Bedienungsanleitung.

FAQ

Wie schwer ist die Deltafox ‎76005821 Gartenfräse?
Die Gartenhacke wiegt circa 13,2 Kilogramm.
Woraus besteht das Montagewerkzeug für die Holmmontage?
Das Montagewerkzeug für die Holmmontage im Lieferumfang der Deltafox ‎76005821 Gartenfräse besteht aus jeweils sechs Schrauben und Flügelmuttern und zwei Kreuzschlitzschrauben.
Woraus besteht das Montagewerkzeug für die Radachse?
Es besteht aus einem Radgestänge, einer Radachse mit Rädern, jeweils zwei Innensechskantschrauben und Muttern, einer Flügelschraube und einer Flügelmutter.
Welchen Durchmesser hat der Hackstern?
Er hat laut Deltafox einen Durchmesser von 20 Zentimetern.

Was ist eine Gartenfräse?

Gartenfräse TestEine Gartenfräse, auch Bodenfräse oder Motorhacke genannt, ist ein motorisiertes Gartengerät zum Umgraben des Erdreichs. Mithilfe einer Gartenfräse lockern Sie den Boden auf, arbeiten Torf und Hackgut in den Boden ein und jäten das Unkraut. Eine Motorhacke ersetzt dem Gärtner einen Spaten, einen Grubber und zum Teil einen Rechen. Optionales Zubehör kann die Bodenfräse je nach Modell in einen Pflug, eine Schneeschippe oder Grabenfräse verwandeln. Sie erhalten die Gartenfräse sowohl in professioneller Ausführung als auch in einer kompakteren Form für Hobby-Gärtner.

In unserem Ratgeber beschränken wir uns auf die Begriffe Gartenfräse, Bodenfräse und Motorhacke. Interessant ist ein kurzer Einblick in die Geschichte des Gartengeräts. Dieses ist keine neue Erfindung, sondern wurde im Jahre 1912 von dem Australier Arthur Clifford Howard (1893 – 1971) als Rotavator patentiert. Der Rotavator aus dem frühen 20. Jahrhundert sah der Motorhacke von heute ähnlich und nutzte zur Bodenbearbeitung die Hackmessersterne mit L-förmigen Messern.

success

Der Handel bietet Ihnen Gartenfräsen unter verschiedenen Namen an. Am häufigsten finden Sie diese Gartengeräte im Handel unter dem Namen Motorhacke. Weitere Bezeichnungen lauten Boden- und Ackerfräse sowie Kultivator.

Wie ist eine Gartenfräse aufgebaut und wie funktioniert dieses Gartengerät?

Mit Ausnahme von einigen besonderen Modellen ist die Bauweise der Bodenfräsen immer gleich. Auf die Sonderausführungen gehen wir im Abschnitt zur Klassifizierung der Motorhacken ausführlich ein. Das Herzstück einer Gartenfräse bildet ein Motor, wobei es sich je nach Modell um einen Verbrennungs- oder Elektromotor handelt. Der Motor setzt eine wartungsfreie Hackwelle im Ölbad in Bewegung, auf der sich die Hackmessersterne befinden. Die in vertikal rotierenden Hackmessersterne sind das eigentliche Werkzeug einer Bodenfräse. Die Zahl der L-förmigen Messer an einem Hackstern liegt bei den meisten handelsüblichen Motorhacken bei vier, die Zahl der Hackmessersterne bewegt sich zwischen zwei und acht.

info

Die Anzahl der Hacksterne gibt die Arbeitsbreite der Bodenfräse vor. Nicht wenige Modelle ermöglichen eine Anpassung der Arbeitsbreite durch das paarweise Abnehmen der Hackmessersterne. Den Vorgang führen Sie meist werkzeugfrei durch.

Ein Hacksporn oder Bremssporn ist nicht bei allen Gartenfräsen vorhanden. Dieses Element hilft Ihnen, die Motorhacke in der Spur zu halten und die erwünschte Arbeitstiefe einzuhalten. Darüber hinaus verlangsamt der Bremssporn die Vorwärtsbewegung der Bodenfräse und sorgt auf diese Weise für eine gründlichere Bodenbearbeitung. Den Hacksporn können Sie einklappen, damit er beim Transport nicht stört.

Dem Transport der Gartenfräse zum Einsatzort dienen Laufräder, die Sie während des Betriebs hochklappen können, aber nicht müssen. Bleiben die Räder heruntergeklappt, unterstützen sie Sie beim Führen der Motorhacke.

success

Leistungsstarke Modelle der Oberklasse verfügen über zwei fest verbaute Räder mit Luftbereifung. Die Räder sorgen dafür, dass das Gartengerät trotz eines Gewichts von 70 Kilogramm aufwärts mobil bleibt.

Gartenfräse VergleichDer Motor befindet sich in einem Gehäuse aus robustem Kunststoff oder rostfreiem Stahlblech. Über den Hacksternen bringen die Hersteller eine halbrunde Abdeckung, das Schutzblech an, welches Sie vor Steinschlag und vor dem herumgeschleuderten Hackgut schützt. Der Führungsholm mit einem Kabelzug, Starter und Griffen lässt sich meist für eine platzsparende Aufbewahrung ohne Einsatz von Werkzeug zusammenlegen. Einige Gartenfräsen bieten Ihnen die Möglichkeit, die Höhe der Führungsholme an Ihre Körpergröße anzupassen. Bei den Handgriffen haben Sie die Wahl zwischen einem durchgehenden Bügel und zwei getrennten Biker-Griffen.

Neben dem Schutzblech hat eine moderne Gartenfräse als wichtige Sicherheitsfeatures zum einen die Motorbremse und zum anderen den Zweihandschalter bei den elektrischen Motorhacken und einen Sicherheitsschalter bei Benzingartenfräsen. Eine Motorbremse lässt die Hackmesser innerhalb von 2 Sekunden nach dem Ausschalten des Motors sicher anhalten. Die Sicherheitsschalter verhindern das unbeabsichtigte Einschalten des Gartengeräts.

Für welche Gartenarbeiten eignet sich eine Gartenfräse?

Dieses Gartengerät ist vielseitiger, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Eine Motorhacke unterstützt Sie je nach Ausstattung bei folgenden Gartenarbeiten:

  • Umgraben von Blumen– und Gemüsebeeten oder Flächen zwischen den Gehölzen
  • Anlegen von neuen Beeten und Rasenflächen
  • Rasenlüften oder Vertikutieren, ein oder zweimal jährlich mit minimaler Arbeitstiefe
  • Unkrautjäten im Frühling vor der Aussaat
  • Untermischen von Düngemitteln, Torf oder Hackgut, entweder vor dem Bestücken der Beete oder nach der Ernte
  • Aufbrechen von festen, schweren Böden entweder durch die Vorwärtsbewegung der Hacksterne oder durch einen Pflug als optionales Zubehör
  • Ausheben von Gräben mit dem Schaufelrad als optional erhältliches Zubehör oder mit einer Grabenfräse
  • Auflockern des Erdreichs, um Gräben manuell mit einem Spaten auszuheben
  • Schneeschippen mit einem Schneepflug als optionales Zubehör
  • Ausfräsen von Baumwurzeln und Entfernen von Baumstümpfen mit einer Baumstumpf- oder Stubbenfräse

Für welche Nutzer eignet sich eine Gartenfräse?

Eine Bodenfräse oder Motorhacke ist für Grundstückbesitzer die richtige Wahl, die entweder einen Nutzgarten ihr Eigen nennen oder großflächige Blumenbeete angelegt haben. Gemüse- und Blumenbeete müssen Sie regelmäßig umgraben und Sie müssen Düngemittel einarbeiten.

info

Wenn Sie einen neuen Rasen anlegen möchten, ist eine Gartenfräse ebenfalls das richtige Werkzeug. Wenn Sie die Motorhacke mit minimaler Arbeitstiefe von rund 5 bis 7 Zentimetern führen, funktioniert das Gartengerät wie ein Vertikutierer.

Neben den Gartenbesitzern sind Profi-Gärtner die zweite Zielgruppe, die vom Einsatz der Bodenfräsen profitiert. Es sind oft besonders leistungsstarke, benzinbetriebene Modelle mit einer breiten Auswahl an Zubehör, für die sich Gärtnereien entscheiden.

Gartenfräsen-Typen – Klassifizierung nach Leistung, Einsatzbereich und Antrieb

Wussten Sie folgendes?Um Ihnen den Überblick über das breite Sortiment der Geräte zu erleichtern, stellen wir Ihnen unterschiedliche Geräte-Typen vor.

Gartenfräsen nach Flächenleistung

Die erste Möglichkeit, die Gartenfräsen in mehrere Gruppen einzuteilen, stellt die Größe der zu bearbeitenden Fläche dar. Mit einer kleineren Bodenfräse werden Sie es schaffen, einen mehrere Hundert Quadratmeter großen Nutzgarten erfolgreich zu bearbeiten, Sie müssen jedoch mit einem hohen Zeit- und Kraftaufwand rechnen. Eine leistungsstärkere Gartenfräse ist mit einem 50 Quadratmeter großen Beet innerhalb von wenigen Minuten fertig, es bleibt jedoch die Frage, ob sich die hohen Anschaffungskosten rentieren.

Für Flächen bis zu 100 Quadratmetern sind Bodenfräsen mit einer Motorleistung unter 1.000 Watt und einer Arbeitsbreite bis zu 300 Millimetern die richtige Wahl. Für Flächen zwischen 100 und 300 Quadratmetern sind Gartenfräsen mit einer Leistung von 1.500 Watt und einer Arbeitsbreite bis 500 Millimetern gut geeignet. Für größere Gärten eignen sich Motorhacken mit einer Leistung ab 2.000 Watt mit einer Arbeitsbreite von 500 und mehr Millimetern.

Gartenfräsen für Profis und Hobby-Gärtner

Die Unterschiede zwischen den Motorhacken für den professionellen Einsatz und den Geräten zur Verwendung im Hausgarten sind fließend. Zwar nutzen Gärtnereien vorwiegend Bodenfräsen mit hoher Leistungsaufnahme, jedoch sind kompakte Modelle für einige Auftragsarbeiten in privaten Gärten sinnvoll.

Bodenfräsen nach Einsatzbereich

Die Mehrzahl der Gartenfräsen eignet sich ohne Zubehör nur für das Umgraben und die Auflockerung des Erdreichs. Gleichzeitig mit dem Umgraben arbeiten Sie bei Bedarf Düngemittel unter. Im Handel finden Sie zwei Produkttypen, die aufgrund ihrer Konstruktionsbesonderheiten für andere Arbeiten konzipiert sind.

Dabei handelt es sich zum einen um Grabenfräsen mit einem Schaufelrad oder einem anderen Schaufelwerkzeug. Diese motorisierten Gartengeräte empfehlen sich nur zum Ziehen von Gräben. Zum anderen handelt es sich um Baumstumpffräsen mit einem kräftigen Hackmesserrad. Die Stubben- oder Baumstumpffräsen eignen sich nicht zum Umgraben, sondern nur zum Herausfräsen von Baumwurzeln über und unter der Erde und zum Entfernen von Baumstümpfen.

Gartenfräsen nach Antrieb

Das sollten Sie sich merken!Hinsichtlich der Antriebsart lassen sich alle Bodenhacken in drei Gruppen einteilen:

  • Kabelgebundene elektrische Motorhacken
  • Elektrisch betriebene Geräte mit Akku
  • Gartenfräsen mit Verbrennungsmotor

Kabelgebundene Gartenfräsen – für kleine und mittelgroße Gärten

Sie schließen eine elektrische Bodenhacke mit einem Kabel ans Stromnetz an und schon ist das Gartengerät startklar. Die Arbeitszeit ist nicht begrenzt und Sie können so lange wie notwendig mit dem Gerät arbeiten. Nicht wenige Modelle erlauben eine flexible Anpassung der Arbeitsbreite: Es ist kein Problem, sowohl großflächige Gemüsebeere umzugraben als auch schmale Flächen um Ihre Obst- und Beerengehölze aufzulockern.

Ausgehend von ihrer Arbeitsbreite und -tiefe eignet sich eine kabelgebundene Gartenfräse für Flächen zwischen 50 und 250 Quadratmetern. Wenn Sie einen mittelgroßen Nutzgarten besitzen und ein Stromanschluss vorhanden ist, bietet sich ein solches Modell an. Hinzu kommt, dass eine Motorhacke mit Elektromotor ein umweltfreundliches Gartengerät ist, da es während des Betriebs keine Emissionen verursacht.

Vor- und Nachteile einer kabelgebundenen elektrischen Gartenfräse

  • Für mittelgroße Flächen bis 250 Quadratmetern
  • Sofort startbereit, Anschluss an die Steckdose genügt
  • Weder Kraftstoff noch Öl notwendig
  • Viele Modelle mit anpassbarer Arbeitsbreite für flexible Einsätze
  • Umweltfreundlich, vor Ort entstehen keine Emissionen
  • Wartungsarm
  • Für abgelegene Grundstücke ohne Stromanschluss ungeeignet
  • Stromkabel stellt während des Betriebs ein Sicherheitsrisiko dar

Elektrische Motorhacke mit Akku – für kleinere und mittelgroße Gärten

Eine solche Gartenfräse benötigt einen oder häufiger zwei Akkus, die das Modell über einen begrenzten Zeitraum mit Energie versorgen. Die meisten Hersteller setzen auf Standard-Akkumulatoren, die mit allen akkubetriebenen Geräten des Anbieters kompatibel sind. Die elektrischen Motorhacken mit Akku eignen sich meist für kleinere und mittlere Flächen zwischen 50 und 300 Quadratmetern.

Die Arbeitsbreite lässt sich bei zahlreichen Modellen durch das Abnehmen der Hacksternepaare anpassen, sodass Sie schmale und schwer zugängliche Flächen bearbeiten können. Für Grundstücke ohne Stromanschluss sind akkubetriebene Bodenfräsen die richtige Wahl. Ein Elektromotor ist umweltfreundlich, da während des Betriebs keine Abgase entstehen.

Nachteilig ist die begrenzte Einsatzdauer, denn eine Akkuladung reicht je nach Kapazität für 15 bis 60 Minuten. Anschließend müssen Sie den Akkumulator aufladen, was eine längere Unterbrechung des Betriebs bedeutet. Alternativ benötigen Sie mehrere Akku-Sets, um die gesamte Fläche am Stück zu bearbeiten.

Vor- und Nachteile einer akkubetriebenen Gartenfräse

  • Mobil
  • Kein Stromanschluss notwendig
  • Für kleinere und mittlere Gartenflächen
  • Ohne störendes Kabel
  • Emissionsfrei, umweltfreundlich
  • Wartungsarm
  • Begrenzte Arbeitszeit
  • Aufladen des Akkus zeitaufwendig
  • Ersatzakku-Sets verursachen zusätzliche Kosten

Bodenfräsen mit Verbrennungsmotor – für weitläufige Flächen

Tipps & HinweiseWenn Sie im Besitz eines größeren Nutzgartens sind, ist eine Gartenfräse mit Verbrennungsmotor die richtige Wahl. Ab einer Fläche von 250 Quadratmetern, die Sie regelmäßig bearbeiten, lohnt sich die Anschaffung dieses mit einem Preis im dreistelligen Bereich recht teuren Gartengeräts. Für kleinere Grundstücke ist eine großzügig dimensionierte Bodenhacke nicht die beste Wahl, da dem Gerät die notwendige Wendigkeit fehlt.

Die Leistungsaufnahme der Motorhacke mit Verbrennungsmotor beträgt 2.000 Watt oder mehr. Sie müssen die Bodenfräse in der Regel mit bleifreiem Benzin betanken. Das Motoröl müssen Sie regelmäßig nachfüllen und gegebenenfalls wechseln. Eine Bodenfräse mit Verbrennungsmotor funktioniert unabhängig von einem Stromanschluss. Die Arbeitszeit ohne Unterbrechungen fällt länger als bei Geräten mit Akku aus. Dank der hohen Leistungsaufnahme können Sie mit einer benzinbetriebenen Gartenfräse schwere, feste und lehmige Böden aufbrechen.

Nicht wenige Modelle der Oberklasse bieten Ihnen mehrere Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang für eine bessere Manövrierbarkeit und für gründlichere Bodenbearbeitung. Die Arbeitsbreite lässt sich nur bei wenigen Modellen verändern, die Arbeitstiefe liegt mit 25 und mehr Zentimetern über dem Durchschnittswert für elektrische Gartenfräsen.

Die Nachteile einer Gartenfräse mit Verbrennungsmotor liegen in der eingeschränkten Mobilität auf kleineren Flächen und in den umweltschädlichen Emissionen während des Betriebs. Darüber hinaus sind Verbrennungsmotoren wartungsintensiver als Elektromotoren.

info

Unter den Gartenfräsen mit Verbrennungsmotor finden Sie leistungsstarke Geräte mit Radantrieb für eine kraftsparende Arbeitsweise. Eine Bodenfräse mit selbstfahrenden Rädern ist kippsicher und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 1,5 bis 3 Kilometern pro Stunde fort.

Vor- und Nachteile einer Gartenfräse mit Verbrennungsmotor

  • Leistungsstark
  • Hohe Arbeitstiefe und -breite
  • Für Grundstücke ohne Stromanschluss geeignet
  • Für Flächen ab 250 Quadratmetern
  • Für feste, schwere, lehmige Böden
  • Modelle mit Selbstantrieb kippsicher und für kraftsparendes Arbeiten geeignet
  • Regelmäßiges Nachtanken erforderlich
  • Anschaffungskosten höher als bei den elektrischen Motorhacken
  • Für kleinere Flächen nicht flexibel genug
  • Hohe Luftschallemission
  • Umweltbelastung durch Abgase
  • Wartungsintensiv

FAQ – häufig gestellte Fragen rund um Gartenfräse

Welche Vorteile bringt das Umgraben?

Die beste GartenfräseDurch das Umgraben und Auflockern des Erdreichs schaffen Sie günstige Wachstumsbedingungen für Ihre Nutz- oder Zierpflanzen. Sie jäten das Unkraut und entfernen störende Wurzeln. Sie arbeiten pflanzliche Nährstoffe unter und reichern den Boden mit Luft an. Ein zu häufiges Umgraben ist nicht empfehlenswert, da dabei vorhandene Biotope zerstört und zahlreiche Nützlinge wie Regenwürmer getötet werden. Um die Bodenqualität durch die Bearbeitung mit Gartenfräse zu verbessern, graben Sie alle 2 Jahre gründlich um und lockern Sie ansonsten den Boden nur auf.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Umgraben?

Die Antwort auf die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt fürs Umgraben hängt nicht nur von der Bodenbeschaffenheit, sondern auch von Ihren Plänen ab. Schwere, lehmige Böden sollten Sie im Herbst vor dem Frost aufbrechen und umgraben. Im Frühling können Sie den Boden mit der Motorhacke auf niedriger Arbeitstiefe auflockern. Bei leichten und sandigen Böden entfällt das Umgraben im Herbst. Es ist ausreichend, die Böden einmal jährlich im Frühling aufzulockern.

Je dünner die Humusschicht ausfällt, desto mehr Vorsicht ist beim Umgraben geboten. Nutzen Sie bei dünner Humusschicht statt der Gartenfräse eine Grabegabel und lockern und belüften Sie den Boden, indem Sie die Gabel einstechen und hin und her bewegen.

Möchten Sie ein neues Beet oder einen Rasen anlegen, ist es sinnvoll, einmal im Herbst und einmal im Frühling umzugraben. Vor der Aussaat oder bevor Sie Ihre Beete im Frühling mit Setzlingen bestücken, graben Sie das Beet mit der Gartenfräse um und mischen Sie das entsprechende Düngemittel unter.

Welche Böden eignen sich zur Bearbeitung mit Gartenfräse?

Eine richtig ausgewählte Motorhacke meistert fast jeden Boden. Leichte, lockere Böden können Sie mit einer elektrischen Gartenfräse bearbeiten, insofern es sich um kein großflächiges Grundstück handelt. Zum Aufbrechen von festen Böden und zum Umgraben von lehmigen, feuchten Böden ist eine leistungsstarke Benzinhacke das Gartengerät der Wahl.

warning

Steinige Böden eignen sich nicht zur Bearbeitung mit einer Gartenfräse. Eine Abdeckung über den rotierenden Hackmessersternen schützt Sie vor herumgeschleudertem Hackgut, jedoch nur teilweise vor Steinschlag. Falls Sie ein Steingeschoss trifft, kann es zu schweren Verletzungen kommen. Darüber hinaus beschädigen Steine die Hackmesser.

Wie kann ich mit der Gartenfräse arbeiten?

Gartenfräsen VergleichBereiten Sie zunächst die Fläche vor, indem Sie nach Möglichkeit alle störenden Gegenstände wie Steine, Tannenzapfen, Äste und sonstiges beseitigen. Stellen Sie, wenn möglich und nötig, die gewünschte Arbeitsbreite durch das Abnehmen oder Anbringen der Hackmesserstern-Paare ein. Betanken Sie die Gartenfräse oder schließen Sie das Gartengerät an das Stromnetz an oder aber bestücken Sie die Motorhacke mit zuvor geladenen Akkus. Klappen Sie die Laufräder falls erwünscht hoch und den eventuell vorhandenen Hacksporn herunter. Nun ist die Bodenfräse startklar.

Falls Sie vorhaben, bereits vorhandene Beete umzugraben, können Sie gleich mit der Arbeit starten. Wenn Sie ein neues Beet anlegen möchten, lohnt es sich, den Boden zunächst an einer Stelle mit einem Spaten aufzubrechen. Starten Sie die Gartenfräse, halten Sie die Griffe oder den Führungsbügel fest und üben Sie Druck auf das Gerät, damit sich die Hackmessersterne in das Erdreich hineinfräsen können.

Gartenfräsen ohne Selbstantrieb entwickeln durch die Rotation der Hacksterne einen kräftigen Zug. Sie müssen die Motorhacke etwas bremsen, um den Boden gründlich zu bearbeiten. Ein Bremssporn unterstützt Sie dabei.

Die erwünschte Arbeitstiefe erzielen Sie dadurch, dass Sie unterschiedlich starken Druck auf das Gartengerät ausüben. Führen Sie die Bodenfräse möglichst gerade in der Spur. Halten Sie nach einigen Minuten an und schalten Sie die Gartenfräse aus, um nachzuschauen, ob Sie Wurzeln oder anderes Hackgut von den Messersternen entfernen müssen.

warning

Wenn Sie in Hanglagen arbeiten, führen Sie die Gartenfräse immer am Hang entlang, nie den Hang herauf und herunter. Befüllen Sie den Tank einer Motorhacke mit Verbrennungsmotor beim Fräsen in Hanglage nur zur Hälfte.

Bei der Neuanlage von Beeten oder Rasenflächen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit mehrere Durchgänge erforderlich sein. Sie können an mehreren Tagen den Acker bearbeiten, bis das Erdreich die erwünschte Qualität aufweist.

Welche Sicherheitsvorkehrungen muss ich bei der Arbeit mit Gartenfräse treffen?

FragezeichenDie mit 200 bis 500 Umdrehungen pro Minute rotierenden Hackmessersterne stellen ein erhebliches Risiko dar. Berücksichtigen Sie folgende Sicherheitshinweise für gefahrloses Arbeiten mit Bodenfräsen:

  • Verhindern Sie das unbeabsichtigte Einschalten des Geräts, indem Sie nach jedem Einsatz den Stecker aus der Stromdose ziehen, die Akkus entfernen oder das Zündkerzenkabel abziehen.
  • Bereiten Sie die Fläche wie im vorigen Abschnitt beschrieben vor.
  • Sorgen Sie dafür, dass sich während der Arbeit im Umkreis von 10 Metern keine anderen Personen und keine Haustiere aufhalten. Beim Arbeiten am Hang ist ein Sicherheitsabstand von 20 Metern empfohlen.
  • Tragen Sie bequeme Arbeitskleidung und keine weiten Hosen oder Röcke. Ziehen Sie feste Schuhe oder Sicherheitsschuhe an.
  • Schützen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille vor herumgeschleudertem Hackgut.
  • Tragen Sie Gehörschutz, da die Luftschallemission 100 Dezibel erreichen kann.
  • Arbeiten Sie nie bei Regen, um den Motor zu schützen. Mit regennassem Boden und mit Staunässe kommen die Gartenfräsen nicht gut zurecht.
  • Arbeiten Sie nur bei guten Lichtverhältnissen, nie in der Dämmerung oder im Dunkeln.
  • Denken Sie daran, dass die Gartenfräse sich auf einem festen Boden weniger stabil verhält als auf einem lockeren Boden.
  • Binden Sie lange Haare zusammen und verzichten Sie auf das Tragen von Schmuck.

Pflege und Lagerung der Gartenfräse

Die Motorhacken sind wartungsarme Gartengeräte, deren Pflege sich vorwiegend auf die Reinigung der Hackmesser nach dem Einsatz beschränkt. Reinigen Sie die Messer mit einer groben Bürste ohne Einsatz von Chemikalien.

danger

Vor der Reinigung überzeugen Sie sich, dass die Gartenfräse vollständig ausgeschaltet ist: Ziehen Sie den Zündschlüssel ab, entfernen Sie die Akkus oder trennen Sie das Stromkabel vom Netz.

Lagern Sie die Bodenfräse zwischen den Einsätzen trocken und frostgeschützt, um Motorschäden zu vermeiden. Gießen Sie den Kraftstoff nach der letzten Verwendung im Herbst vorsichtig ab.

Wie muss ich eine Gartenfräse mit Verbrennungsmotor warten?

Gartenfräsen TestEine Benzin-Motorhacke erfordert im Vergleich zu einer Gartenfräse mit Elektromotor etwas mehr Pflege. Sie müssen nicht nur regelmäßig den Kraftstofftank auffüllen, sondern auch nach 25 Stunden Betriebszeit oder einmal pro Jahr das Motoröl wechseln und nach rund 100 Betriebsstunden das Getriebeöl wechseln.

Wir empfehlen, das Motoröl vor dem Einlagern des Gartengeräts im Herbst zu wechseln. Öffnen Sie dafür die Ölverschlussschraube, stellen Sie das Gerät schräg und saugen Sie die Ölreste mit einer Pumpe ab. Dann befüllen Sie den Tank mit der für Ihr Modell empfohlenen Ölmenge. Führen Sie den Ölwechsel nur bei ausgeschaltetem und abgekühltem Motor durch!

Bevor Sie Ihre Gartenfräse für den Winter einlagern, leeren Sie den Kraftstofftank. Sie können einfach das Gerät laufen lassen, bis der Motor stehen bleibt. Oder Sie entleeren den Tank mithilfe einer Absaugpumpe und bewahren den Kraftstoff in einem geeigneten Behältnis auf. Indem Sie den Tank vor dem Winter leeren, vermeiden Sie Startprobleme im kommenden Frühjahr.

info

Lagern Sie Ihre Gartenfräse frostfrei. Ist das Gerät im Winter dem Frost ausgesetzt, kann sich die Lebensdauer verkürzen.

Welche Alternativen zur Gartenfräse gibt es?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Je nach Einsatzzweck gibt es für Hobby-Gärtner zwei Alternativen zur Bodenbearbeitung mit einer Motorhacke. Wenn Sie die Rasenfläche lüften möchten, ist ein Vertikutierer die richtige Wahl. Ein Vertikutierer lockert das Erdreich in geringer Tiefe auf und entfernt Moos sowie Grasreste. Zum Untermischen des Rasendüngers ist ein Vertikutierer ebenfalls geeignet.

Wenn Sie Ihre Blumen- oder Gemüsebeete auffrischen möchten oder vorhaben, neue Beete anzulegen, ist ein Spaten eine günstige, umweltfreundliche, aber kräftezehrende Lösung. Mit einem Spaten graben Sie das Erdreich um, anschließend kommt der Rechen zum Einsatz. Die beiden Vorgänge erledigt eine Gartenfräse in einem Durchlauf.

Welches Zubehör erhalte ich?

Für die meisten Mittelklasse-Bodenfräsen ist kein Zubehör erhältlich. Anders sieht es bei den Oberklasse-Gartenfräsen aus. Diese häufig mit einem Verbrennungsmotor ausgestatteten Gartengeräte können Sie mithilfe des Zubehörs zu einer Grabenfräse, einem Pflug, Schneeschieber, Vertikutierer oder einem Entmooser umfunktionieren.

Wo gibt es Gartenfräsen zu kaufen?

Gartenfräsen finden Sie sowohl im lokalen Fachhandel als auch im Internet. Vor Ort steht Ihnen ein begrenztes Sortiment zur Verfügung, dafür bekommen Sie die Möglichkeit, jedes Gerät genau in Augenschein zu nehmen und Sie dürfen mit professioneller Beratung durch die Mitarbeiter rechnen.

In den Online-Shops ist das Angebot wesentlich breiter, jedoch müssen Sie sich mit einem Produktbild und eventuell einem Video zufriedengeben. Das Feedback der anderen Käufer liefert Ihnen Informationen zu positiven und negativen Aspekten eines Modells. Eine Online-Bestellung ist schnell erledigt, die Lieferung erfolgt vor bis die Haustür. Bei Reklamationen dürfen Sie die Gartenfräse zum Teil sogar kostenfrei zurücksenden.

Was kostet eine Gartenfräse?

Die Preisspanne ist recht breit: Im Handel finden Sie kompakte Motorhacken zu einem Preis im zweistelligen Bereich, aber auch leistungsstarke Gartengeräte für Hobby- und Profigärtner zu einem Preis im vierstelligen Bereich.

Leitfaden – in fünf Schritten zur richtigen Gartenfräse

Die besten GartenfräsenMithilfe dieser fünf einfachen Fragen möchten wir Sie näher an das Modell heranführen, das Ihren Anforderungen an eine Bodenfräse am besten entspricht:

  1. Wie groß ist die zu bearbeitende Fläche? Für mittelgroße Flächen bis 300 Quadratmeter sind elektrische Gartenfräsen oder Geräte mit Verbrennungsmotor und einer Arbeitsbreite von 300 bis 400 Millimetern die richtige Wahl. Für größere Flächen sind überwiegend Benziner mit einer Arbeitsbreite ab 500 Millimetern geeignet.
  2. Wo liegt Ihr Grundstück? Orientieren Sie sich beim Kauf einer Gartenfräse nicht zuletzt an der Verfügbarkeit eines Stromanschlusses zum Akku-Laden oder zur direkten Verbindung der Motorhacke.
  3. Wie ist die Bodenqualität und was haben Sie mit einer Gartenfräse vor? Schwere, lehmige oder feste Böden bearbeiten Sie besser mit einer Benzin-Motorhacke. Beim Anlegen neuer Beete zählt ebenfalls die Leistung und daher ist eine Hacke mit Verbrennungsmotor die richtige Wahl. Denken Sie daran: Steinige Böden eignen sich nicht zur Bearbeitung mit einer Motorhacke, sondern nur mit einem Pflug!
  4. Haben Sie mehrere unterschiedliche Flächen zu bearbeiten? Achten Sie in dem Fall auf eine variable Arbeitsbreite.
  5. Möchten Sie Ihre Gartenfräse zusätzlich zu anderen Zwecken einsetzen? In diesem Fall ist ein Gerät mit Zubehör geeignet, dass Sie zu einem Pflug oder einem Schneeschieber umfunktionieren können .

Gibt es einen Gartenfräse-Test der Stiftung Warentest?

Darauf sollten Sie achtenDie Experten der Stiftung Warentest beschäftigen sich immer wieder mit Gartenzubehör und -technik. Ein Testbericht zu den Gartenfräsen oder Motorhacken fehlt bisher. Hier können Sie die Ergebnisse eines Vertikutierer-Tests aus dem Jahre 2012 nachlesen.

Existiert ein Gartenfräse-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin Öko Test hat noch keine Gartenfräsen unter die Lupe genommen. Hier geht es zu einem Ratgeber rund um das Thema Rasen. Wir ergänzen unseren Ratgeber, sobald ein entsprechender Test vorliegt.

Was sagen weitere unabhängige Gartenfräse-Tests aus?

Im Jahre 2014 beschäftigten sich die Tester des Magazins „Selbst“ mit Gartenfräsen und Motorhacken. 13 Gartengeräte von namhaften Herstellern wie Güde oder AL-KO mussten einen Test durchlaufen, in dem es nicht nur auf die praktischen Ergebnisse, sondern auch auf die Sicherheit und bequeme Handhabung ankam. Der Testbericht steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, Sie können ihn hier nachlesen.

Folgende 3 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

BRAST BRE-AF 1500 Elektro-Gartenfräse mit vier Hacksternen
Die Bodenfräse des Herstellers BRAST bietet Ihnen zwei Paar Hacksterne und ermöglicht das Umgraben des Erdreichs bis zu einer Tiefe von 220 Millimetern. Die Arbeitsbreite liegt bei 450 Millimetern. Bei dem Modell handelt es sich um eine kabelgebundene, elektrisch betriebene Motorhacke. Die BRAST BRE-AF 1500 Elektro-Gartenfräse hat einen 1.500 Watt starken Motor mit 400 Umdrehungen pro Minute im Leerlauf. Der Durchmesser der Hackmessersterne liegt bei 205 Millimetern und soll Ihnen in Kombination mit Laufgeschwindigkeit ein gründliches Arbeiten bei angemessenem Tempo ermöglichen.
success

Als Besonderheiten der Motorhacke BRE-AF 1500 von BRAST weist der Anbieter auf die ergonomisch geformten Bike-Handgriffe und auf einen Tragegriff zum vereinfachten Transport des 11 Kilogramm schweren Gartengeräts hin.
Die beiden Laufräder dienen dem Transport und können Ihnen helfen, die Gartenfräse in der Spur zu halten. Je nach Bedarf klappen Sie die Räder aus. Der Sicherheitsschalter soll das unbeabsichtigte Starten des Motors verhindern. Die Gartenfräse ist ausgehend von der Arbeitstiefe und -breite des Geräts für mittelgroße Bearbeitungsflächen zwischen 100 und 300 Quadratmetern geeignet.

FAQ

Kann ich die Arbeitsbreite an meinen Bedarf anpassen?
Nein, Sie können die Arbeitsbreite bei dem Gerät nicht verändern.
Ist es möglich, mit der BRAST BRE-AF 1500 Elektro-Gartenfräse sehr schwere, lehmige Böden zu bearbeiten?
Der Hersteller gibt an, dass eine Elektro-Ackerfräse für besonders schwere Böden nicht die richtige Wahl ist. Er empfiehlt für schweren Lehmboden ein Benzin-Ackerfräse.
Kann ich Ersatzzubehör für diese Bodenfräse bestellen?
Der Hersteller bietet nach eigener Aussage Ersatzhacksterne für das Gartengerät an.
Ist der Führungsholm höhenverstellbar?
Nein, Sie können den Führungsholm der BRAST BRE-AF 1500 Elektro-Gartenfräse laut Auskunft von Amazon-Kunden nicht verstellen.
Erhalte ich eine Gebrauchsanweisung in Deutsch?
Laut Amazon-Nutzern ist eine Gebrauchsanweisung in deutscher Sprache inbegriffen.
weniger anzeigen
Grizzly EGT 1036 Gartenfräse
Mit einem Gewicht von 7,85 Kilogramm und einer maximalen Arbeitsbreite von 36,5 Millimetern ist dieses Modell vor allem für Flächen bis zu 150 Quadratmetern die richtige Wahl. Die Arbeitstiefe beträgt 180 Millimeter. Damit eignet sich die Gartenfräse der Marke Grizzly vorrangig für kleinere Umgrabungsarbeiten. Die Umdrehungszahl im Leerlauf in Höhe von 430 Umdrehungen pro Minute verspricht laut Hersteller einen kräftigen Zug und ein solides Ergebnis. Die Grizzly EGT 1036 Gartenfräse verfügt über vier Hacksterne mit insgesamt 16 Messern aus Edelstahl. Der Motor ist 1.000 Watt stark. Der Anbieter weist darauf hin, dass die getrennten Handgriffe ergonomisch geformt sind und zum kräftesparenden Arbeiten beitragen. Den Führungsholm können Sie werkzeugfrei zusammenklappen, um die Motorhacke platzsparend zu verstauen. Als ein wichtiges Sicherheitsfeature installiert der Hersteller einen Zwei-Hand-Schalter, auf diese Weise soll das unbeabsichtigte Starten des Motors verhindert werden. Eine Kabelzugentlastung gehört zur weiteren praktischen Ausstattung dieser Gartenfräse. Das Schutzblech schützt Sie vor dem herumgeschleuderten Hackgut.

FAQ

Ist die Grizzly EGT 1036 Gartenfräse für die Bearbeitung harter und lehmiger Böden geeignet?
Ja, Amazon-Kunden geben an, dass Sie mit dieser Gartenfräse harte und lehmige Böden bearbeiten können. Ein Hersteller gibt bei Amazon an, dass Sie die Hacke wiederholt vor- und zurückbewegen sollen, um eine gründliche Auflockerung eines schweren, harten Bodens zu bewirken.
Hat diese Motorhacke einen Hacksporn?
Nein, das Modell hat keinen Hacksporn.
Verfügt diese Bodenfräse über Laufräder?
Nein, es sind keine Laufräder dabei.
Aus welchem Material besteht die Schutzabdeckung der Motorhacke?
Die Schutzabdeckung der Grizzly EGT 1036 Gartenfräse besteht aus robustem Stahlblech.
weniger anzeigen
Scheppach MTE 450 Elektro-Gartenfräse
Die Bodenfräse von Scheppach ist eine elektrisch betriebene, kabelgebundene Motorhacke mit einer maximalen Arbeitsbreite von 450 Millimetern. Ihnen stehen sechs paarweise an einer Hackwelle im Ölbad angeordnete Messersterne aus Edelstahl zur Verfügung. Die maximale Arbeitstiefe liegt bei 180 Millimetern. Die Messersterne haben einen Durchmesser von rund 200 Millimetern.
success

Die Scheppach MTE 450 Elektro-Gartenfräse hat laut Hersteller neben zwei ergonomisch geformten Griffen einen Transportgriff am Gehäuse und zwei hochklappbare Laufräder zum einfacheren Transport und zum Führen der Bodenfräse während des Einsatzes.
Sie können den Führungsholm für eine platzsparende Lagerung werkzeugfrei zusammenklappen. Das Eigengewicht des Modells liegt bei 10,5 Kilogramm, die Gartenfräse soll daher handlich sein. Der Sicherheitsschalter verhindert das unbeabsichtigte Einschalten des Gartengeräts, das Schutzblech schützt Sie vor Hackgut und eventuellem Steinschlag.

FAQ

Kann ich die Arbeitstiefe einstellen?
Ja, Amazon-Kunden zufolge stellen Sie die Arbeitshöhe direkt an den Rädern ein.
Für welche Gartengröße eignet sich die Scheppach MTE 450 Elektro-Gartenfräse?
Laut Produktbeschreibung eignet sich das Gerät für kleine bis mittelgroße Gärten und Blumenbeete.
Muss ich die Motorhacke vor dem Einsatz zusammenbauen?
Ja, das ist notwendig, erfordert jedoch laut Amazon-Nutzern keinen hohen Aufwand.
Kann ich mit dieser Bodenfräse regenfeuchten Boden bearbeiten?
Die Scheppach MTE 450 Elektro-Gartenfräse ist gegenüber der Bodenfeuchtigkeit tolerant und soll sich laut Amazon-Käufern zum Einsatz im nassen Erdreich eignen.
weniger anzeigen

Gartenfräsen-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Gartenfräse

  Produkt Datum Preis  
1. Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse 03/2021 122,95€ Zum Angebot
2. Greenworks G40TL Gartenfräse 07/2021 188,00€ Zum Angebot
3. ATIKA BH 1400 N Motorhacke 03/2021 129,99€ Zum Angebot
4. IKRA IEM 800 S Elektro-Gartenfräse 03/2021 100,62€ Zum Angebot
5. Hecht Gartenfräse 09/2021 109,00€ Zum Angebot
6. T-Mech 13PS Benzin-Gartenfräse 03/2021 1699,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Einhell GE-CR 30 Li-Solo Akku-Gartenfräse