stern-Nachrichten

12 unterschiedliche Gefriertruhen zum Verstauen Ihres Gefrierguts im Vergleich – finden Sie Ihre beste Gefriertruhe – Unser Test bzw. Ratgeber 2020

Zum Lagern von tiefgefrorenen Lebensmitteln und zum Einfrieren von frischen Nahrungsmitteln eignen sich verschiedene Gefriergeräte. Viele Kühlschränke beinhalten bereits ein kleines Gefrierfach, in dem Sie ein paar Gefriergüter unterbringen können. Daneben gibt es eine Vielzahl an Kühl-Gefrierkombinationen auf dem Markt. Diese verbinden einen Kühlschrank mit einem Gefrierschrank. Zusätzlich stehen Gefrierschränke, die teils freistehend aufgestellt und teils in eine Küche eingebaut werden, zur Verfügung. Eine Alternative zu all diesen Kühl- und Gefriergeräten sind Gefriertruhen. Sie sind auch unter den Begriffen Kühltruhen und Tiefkühltruhen bekannt.

Eine Gefriertruhe lohnt sich für Sie vor allem dann, wenn Sie viele Vorräte einfrieren und tiefgekühlt lagern möchten. Somit ist ein solches Gerät ideal für große Haushalte und für Gastronomiebetriebe. In unserem Gefriertruhen-Vergleich stellen wir schließlich 12 Modelle vor. Diese stammen unter anderem von den bekannten Marken Bauknecht und Beko.

Darüber hinaus erläutern wir in unserem Ratgeber, welche Vor- und Nachteile Gefriertruhen gegenüber Gefrierschränken besitzen und welche Aspekte beim Kauf eines Gefriergeräts wichtig sind. Außerdem geben wir Ihnen mehrere Tipps für den Umgang mit Gefriertruhen und verraten, ob es einen Gefriertruhen-Test der Stiftung Warentest bzw. des Verbrauchermagazins Öko Test gibt.

4 verschiedene Gefriertruhen im großen Vergleich auf STERN.de

Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe
Energieeffizienzklasse
A+++
Energieverbrauch/Jahr
120 Kilowattstunden
Nutzinhalt
215 Liter
Gefrierleistung
20 Kilogramm in 24 Stunden
Lagerzeit bei Störungen
60 Stunden
Gewicht
44,6 Kilogramm
No-Frost
Türschloss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
359,00€ 399,95€
Beko HSA 47520 Gefriertruhe
Energieeffizienzklasse
A+
Energieverbrauch/Jahr
350 Kilowattstunden
Nutzinhalt
451 Liter
Gefrierleistung
20 Kilogramm in 24 Stunden
Lagerzeit bei Störungen
36 Stunden
Gewicht
57 Kilogramm
No-Frost
Türschloss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
399,99€ 436,29€
Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe
Energieeffizienzklasse
A+++
Energieverbrauch/Jahr
142 Kilowattstunden
Nutzinhalt
300 Liter
Gefrierleistung
14 Kilogramm in 24 Stunden
Lagerzeit bei Störungen
30 Stunden
Gewicht
50 Kilogramm
No-Frost
Türschloss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
464,39€ 299,90€
Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe
Energieeffizienzklasse
A++
Energieverbrauch/Jahr
172 Kilowattstunden
Nutzinhalt
200 Liter
Gefrierleistung
9 Kilogramm in 24 Stunden
Lagerzeit bei Störungen
70 Stunden
Gewicht
44 Kilogramm
No-Frost
Türschloss
Zum Angebot
Erhältlich bei
349,99€ 219,99€
Abbildung
Modell Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe Beko HSA 47520 Gefriertruhe Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe
Energieeffizienzklasse
A+++ A+ A+++ A++
Energieverbrauch/Jahr
120 Kilowattstunden 350 Kilowattstunden 142 Kilowattstunden 172 Kilowattstunden
Nutzinhalt
215 Liter 451 Liter 300 Liter 200 Liter
Gefrierleistung
20 Kilogramm in 24 Stunden 20 Kilogramm in 24 Stunden 14 Kilogramm in 24 Stunden 9 Kilogramm in 24 Stunden
Lagerzeit bei Störungen
60 Stunden 36 Stunden 30 Stunden 70 Stunden
Gewicht
44,6 Kilogramm 57 Kilogramm 50 Kilogramm 44 Kilogramm
No-Frost
Türschloss
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
359,00€ 399,95€ 399,99€ 436,29€ 464,39€ 299,90€ 349,99€ 219,99€

1. Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe mit niedrigem Stromverbrauch und Eco-Funktion

Die Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe ist in Weiß gestaltet. Sie weist ein Gewicht von 44,6 Kilogramm und eine Lautstärke von 42 Dezibel auf. Unter anderem überzeugt das Modell durch den geringen Energieverbrauch. Es besitzt die Energieeffizienzklasse A+++ und verbraucht pro Jahr 120 Kilowattstunden. Zusätzlich verfügt es über eine Eco-Funktion, die eine Stromeinsparung von bis zu 15 Prozent ermöglichen soll. Idealerweise schalten Sie die Eco-Funktion ein, wenn Sie das Gerät für eine längere Zeitspanne geschlossen lassen.

Der Nutzinhalt des Geräts liegt bei 215 Litern. Dabei friert das Modell bis zu 20 Kilogramm binnen 24 Stunden ein. Die Temperatur des Geräts verstellen Sie über einen Drehregler. Darüber hinaus profitieren Sie bei dieser Kühltruhe durch eine Innenraumbeleuchtung, durch die Sie die Gefriergüter selbst in schlecht beleuchteten Räumen gut erkennen. Ein anderes Feature ist die Kindersicherung, die insbesondere in Haushalten mit Kindern nützlich ist.

Viele Bauknecht Gefriertruhen sind mit einer elektronischen Kindersicherung versehen. Die Kindersicherung blockieren und entriegeln Sie über eine Taste. Diese Funktion verhindert, dass die Temperatur versehentlich verstellt oder das Gerät unbeabsichtigt ausgeschaltet wird. Neben Bauknecht statten auch andere Marken ihre Gefriertruhen teilweise mit einer Kindersicherung aus.

Zur weiteren Ausstattung der Bauknecht Gefriertruhe gehören die Supergefrierfunktion, die sich nach 24 Stunden automatisch abstellt, und der Alarm. Dank des Alarms wird die Temperatur im Innenbereich des Geräts zu jeder Zeit kontrolliert. Dementsprechend sorgt er für einen höheren Schutz. Dazu ist das Modell mit zwei Vorratskörben und mit einem Türschloss versehen.

FAQs

Für welche Umgebungstemperaturen ist die Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe ausgelegt?

Die Truhe eignet sich für Umgebungstemperaturen zwischen 10 und 43 Grad Celsius.

Ist das Modell mit einer No-Frost-Funktion ausgerüstet?

Nein. Das Gerät verfügt über keine No-Frost-Funktion.

Wie groß ist die Truhe?

Die Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe ist 92 Zentimeter hoch, 118 Zentimeter breit und 70 Zentimeter tief.

Wie lang sind die Gefriergüter in der Truhe bei einer Störung gesichert?

Die Lagerzeit bei Störungen liegt bei 60 Stunden.

2. Beko HSA 47520 Gefriertruhe – ideal in großen Haushalten einsetzbar

Bei der Beko HSA 47520 Gefriertruhe handelt es sich um ein weißes Modell, das einen hohen Nutzinhalt von 451 Litern aufweist. Somit eignet sich das Gerät vor allem für größere Haushalte. Ausgestattet ist es mit drei Körben, die ideal zur Aufbewahrung von kleineren Gefriergütern geeignet sind. Der Stromverbrauch des Modells beträgt 350 Kilowattstunden pro Jahr. Eingestuft wurde das Gerät in die Energieeffizienzklasse A+. Die Lagerzeit bei Störungen beträgt 36 Stunden.

Was ist die Energieeffizienzklasse? Bei der Energieeffizienzklasse handelt es sich um eine Bewertungsskala, die für das EU-Energielabel gedacht ist und einen Hinweis auf den Energieverbrauch gibt. Seit 2012 ist für Kühlgeräte mindestens die Energieeffizienzklasse A+ erforderlich. Aufgrund dessen können auf dem Markt erhältliche Gefriertruhen nur noch mit den Energieeffizienzklassen A+, A++ und A+++ versehen sein. Mehr Informationen zum Thema Stromverbrauch von Gefriertruhen erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Positiv anzumerken ist, dass Sie die Beko Kühltruhe in unbeheizten Räumen verwenden können. Das Gerät verfügt über ein elektronisches Temperaturregelungssystem. Dank des Systems tauen die Nahrungsmittel nicht auf, selbst wenn die Umgebungstemperatur bei bis zu -15 Grad Celsius liegt. Aufgrund dessen können Sie die Gefriertruhe in der Regel problemlos in einer unbeheizten Garage bzw. in einem unbeheizten Keller aufstellen.

Die Beko Gefriertruhe bietet folgende verschiedene Features:

  • Innenbeleuchtung – dank der Innenbeleuchtung können Sie stets erkennen, welche Gefriergüter sich in Ihrer Kühltruhe befinden.
  • Supergefrierfunktion – möchten Sie viele Lebensmittel einfrieren, können Sie die Supergefrierfunktion einschalten. Sie sorgt für ein schnelles Abkühlen der Nahrungsmittel.
  • Türschloss – aufgrund des Türschlosses haben Sie die Möglichkeit, die Gefriertruhe abzuschließen.
  • MinFrost-Technologie – zwar ist die Beko Gefriertruhe mit keinem No-Frost-System versehen, dafür bietet sie zumindest die MinFrost-Technologie. Dank ihr bildet sich weniger Eis, sodass Sie das Gerät seltener abtauen müssen.

FAQs

Verfügt das Modell über einen Alarm?

Nein. Das Modell ist weder mit einem akustischen noch mit einem optischen Warnsignal ausgestattet.

Wie schwer ist die Beko HSA 47520 Gefriertruhe?

Die Truhe wiegt 57 Kilogramm.

Wie laut ist das Modell?

Die Lautstärke der Gefriertruhe beträgt 44 Dezibel.

Welche Gefrierleistung bietet das Gerät?

Die Gefrierleistung liegt bei 20 Kilogramm in 24 Stunden.

Welche Maße weist die Truhe auf?

Die Beko HSA 47520 Gefriertruhe ist 86 Zentimeter hoch, 72,5 Zentimeter tief und 155,2 Zentimeter breit.

3. Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe mit 300 Liter Nutzinhalt und Temperaturalarm

Genau wie die meisten anderen Modelle aus unserem Gefriertruhen Vergleich, ist die Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe mit einem weißen Design versehen. Sie bietet eine Höhe von 85 Zentimetern, eine Breite von 128,5 Zentimetern und eine Tiefe von 70 Zentimetern. Das Fassungsvolumen des Geräts beträgt 300 Liter. Weiterhin kann das Modell bis zu 14 Kilogramm Lebensmittel innerhalb von 24 Stunden einfrieren.

Beim Einsatz der Kühltruhe profitieren Sie zum einen von der leichten Bedienung. Sie wird hauptsächlich dank des Drehreglers, mit dem Sie die Temperatur einstellen, der drei Kontrollleuchten und des Temperaturalarms gewährleistet. Zum anderen bietet das Gerät einen geringen Stromverbrauch. Es besitzt die Energieeffizienzklasse A+++. Der jährliche Stromverbrauch liegt bei 142 Kilowattstunden.

FAQs

Wie laut ist das Modell?

Das Modell weist eine Lautstärke von 41 Dezibel auf.

Wie schwer ist die Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe?

Das Gewicht beträgt etwa 50 Kilogramm.

Welche Lagerzeit bei Störungen weist die Tiefkühltruhe auf?

Die Lagerzeit bei Störungen beträgt 30 Stunden.

Wird die Truhe mit einem bzw. mit mehreren Körben geliefert?

Ja. Die Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe wird mit einem herausnehmbaren Korb angeboten.

Verfügt die Gefriertruhe über ein Türschloss?

Nein. Das Modell besitzt kein Türschloss.

4. Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe – mit zwei Hängekörben und einem Eisschaber inklusive

Die Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe bietet einen Nutzinhalt von 200 Litern. Laut des Herstellers reicht der Platz aus, um bis zu 46 Standardpizzas unterzubringen. Dabei kühlt das Gerät bis zu 9 Kilogramm Lebensmittel innerhalb von 24 Stunden. Das Modell ist in Weiß gestaltet und erreicht eine Lautstärke von 42 Dezibel. Versehen ist es mit der Energieeffizienz A++ und verbraucht pro Jahr 172 Kilowattstunden.

Für eine leichte Bedienung des Geräts sorgen drei Kontrollleuchten und ein Temperaturregler. Zu den weiteren nützlichen Features gehören die Bodenrollen. Die Klarstein Gefriertruhe ist mit vier Rollen ausgerüstet. Dank der Rollen können Sie die Truhe leicht verschieben. Darüber hinaus wird das Modell mit zwei Hängekörben geliefert. Bei Bedarf können Sie die Körbe entfernen. Zum weiteren Lieferumfang gehört auch ein Eisschaber.

FAQs

Wie schwer ist die Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe?

Die Gefriertruhe wiegt etwa 44 Kilogramm.

Wie groß ist das Modell?

Die Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe ist 69 Zentimeter tief, 95 Zentimeter breit und 85 Zentimeter hoch.

Welche Innenmaße weist das Gerät auf?

Der Innenraum ist 46 Zentimeter tief, 76 Zentimeter breit und 64 Zentimeter hoch.

Bei welchen Umgebungstemperaturen ist das Modell einsetzbar?

Gedacht ist das Modell für den Einsatz in einer Umgebung, die eine Temperatur zwischen 10 und 43 Grad Celsius aufweist.

Wie hoch ist die Lagerzeit bei Störungen?

Die Lagerzeit bei Störungen liegt bei 70 Stunden.

5. Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe – weißes Modell mit digitaler Temperaturanzeige

Die Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe ist in Weiß gestaltet und wiegt 45,1 Kilogramm. Die Energieeffizienzklasse des Modells ist A+++. Der jährliche Stromverbrauch liegt bei 120 Kilowattstunden. Praktisch ist außerdem das hohe Gefriervermögen von 20 Kilogramm in 24 Stunden. Zusätzlich fasst die Truhe bis zu 215 Liter und hält bei Störungen eine Lagerzeit von 60 Stunden bereit.

Zu den Features des Modells zählen:

  1. Supergefrierfunktion – dank der Supergefrierfunktion haben Sie die Möglichkeit, Lebensmittel rasch einzufrieren.
  2. Türschloss – die Tür der Gefriertruhe ist abschließbar. Dieses Feature ist vor allem in Haushalten mit Kindern nützlich.
  3. Alarm – sobald sich die Temperatur im Inneren der Gefriertruhe auf mehr als -12 Grad Celsius erhöht, macht ein akustischer und optischer Alarm Sie auf den Temperaturanstieg aufmerksam.
  4. Kindersicherung – durch die Kindersicherung können Ihre Kinder weder das Gerät ausschalten noch die Temperatur verstellen.
  5. Digitale Temperaturanzeige – die Bauknecht Gefriertruhe verfügt über ein Display, das die Temperatur anzeigt.

FAQs

Wie groß ist das Gerät?

Die Gefriertruhe ist 118 Zentimeter breit, 69,8 Zentimeter tief und 91,6 Zentimeter hoch.

Wie laut ist die Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe?

Die Lautstärke beträgt 42 Dezibel.

Ist die Temperatur des Modells einstellbar?

Ja. Die Temperatur ist über eine Plus-Taste und über eine Minus-Taste verstellbar.

Verfügt das Gerät über eine Innenbeleuchtung?

Ja. Die Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe ist mit einer Innenbeleuchtung ausgestattet.

Welches Gefriertruhen-Zubehör befindet sich im Lieferumfang?

Zum Lieferumfang der Truhe gehören drei Körbe.

Für welche Umgebungstemperaturen ist die Gefriertruhe geeignet?

Geeignet ist das Gerät für den Betrieb bei einer Umgebungstemperatur von 10 bis 43 Grad Celsius.

6. Beko HSA 24530 Gefriertruhe – in kalten und unbeheizten Räumen verwendbar

Bei der Beko HSA 24530 Gefriertruhe handelt es sich um ein Modell in Weiß. Es hat einen Nutzinhalt von 230 Litern und wartet mit einer Gefrierleistung von 12 Kilogramm in 24 Stunden auf. Die Lagerzeit bei Störungen ist recht hoch und beträgt 67 Stunden. Der jährliche Stromverbrauch des Geräts liegt bei 186 Kilowattstunden. Die Energieeffizienzklasse ist A++.

Die Klimaklasse der Gefriertruhe ist SN-T. Aufgrund dessen eignet sich das Modell für Umgebungen, in denen Temperaturen zwischen 10 und 43 Grad Celsius herrschen. Zusätzlich verfügt das Gerät über ein elektronisches Temperaturregelungssystem. Dank des Systems kann die Umgebungstemperatur auf bis zu -15 Grad Celsius abfallen, ohne dass die tiefgekühlten Nahrungsmittel auftauen. Somit ist es ohne Probleme möglich, die Gefriertruhe von Beko in einem unbeheizten Raum zu platzieren.

Was bedeutet die Klimaklasse? Durch die Klimaklasse erfahren Sie, für welche Umgebungstemperaturen das Gerät bestimmt ist. Insgesamt gibt es vier Klassen. Geräte der Klasse T (Tropen) eignen sich für Temperaturen zwischen 16 und 43 Grad Celsius. Ein Modell der Klasse ST (Subtropen) ist für Temperaturen zwischen 16 und 38 Grad Celsius gedacht. Wurde das Gerät der Klasse N (Normal) zugeordnet, können Sie es optimal in Räumen mit einer Temperatur von 16 bis 32 Grad Celsius einsetzen. Möchten Sie das Modell in einem unbeheizten Raum aufstellen, besitzt es idealerweise die Klasse SN (Subnormal). Diese Geräte sind für Umgebungstemperaturen zwischen 10 und 32 Grad Celsius ausgelegt. Gefriertruhen verfügen häufig über die Klimaklasse SN-T und sind dementsprechend für den Betrieb bei Umgebungstemperaturen von 10 bis 43 Grad Celsius bestimmt.

Die Beko Gefriertruhe überzeugt unter anderem durch das Türschloss. Durch dieses haben Sie die Möglichkeit, das Gerät abzuschließen. Andere nützliche Features sind die Innenbeleuchtung, die drei Kontrollleuchten, der Temperaturregler und die Supergefrierfunktion. Geliefert wird das Modell mit zwei Körben, in denen Sie beispielsweise Kleingut aufbewahren können.

FAQs

Wie groß ist die Gefriertruhe?

Das Gerät ist 86 Zentimeter hoch, 72,5 Zentimeter tief und 110,1 Zentimeter breit.

Welche Lautstärke weist das Modell auf?

Die Lautstärke liegt bei 44 Dezibel.

Wie schwer ist das Gerät?

Die Beko HSA 24530 Gefriertruhe bietet ein Gewicht von 47,2 Kilogramm.

Verfügt das Modell über einen Türalarm?

Nein. Das Modell ist mit keinem Alarm ausgerüstet.

Ist die Beko HSA 24530 Gefriertruhe mit einer Abtauautomatik versehen?

Nein. Eine No-Frost-Funktion besitzt die Gefriertruhe nicht. Dafür ist sie mit der MinFrost-Technologie ausgestattet. Durch diese Technologie bildet sich weniger Eis, sodass Sie die Kühltruhe seltener abtauen müssen.

7. Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe mit Innenbeleuchtung und Türschloss

Die Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe wurde der Energieeffizienzklasse A++ zugeordnet. Sie verbraucht jährlich 250 Kilowattstunden und bietet ein ziemlich großes Fassungsvermögen von 390 Litern. Zusätzlich liegt die Gefrierleistung bei 20 Kilogramm in 24 Stunden und die Lagerzeit im Störungsfall bei 45 Stunden.

Praktische Features des Geräts sind:

  • Elektronische Kindersicherung – durch die Kindersicherung wird ein versehentliches Abschalten der Truhe und ein unbeabsichtigtes Verstellen der Temperatur vermieden.
  • Türschloss – die Tür ist mit einem Schloss versehen. Schließen Sie die Tür ab, sorgen Sie dafür, dass nur Personen, die über einen Schlüssel verfügen, Zugriff auf den Inhalt haben.
  • Innenraumbeleuchtung – dank dieser erhalten Sie selbst in schlecht beleuchteten Räumen einen guten Überblick über den Inhalt.
  • FrostAway-System – das FrostAway-System senkt die Bildung von Eis, und zwar um bis zu 55 Prozent.
  • Supergefrierfunktion – die Supergefrierfunkion ermöglicht eine Erhöhung der Kühlleistung und somit ein schnelleres Einfrieren von Lebensmitteln. Schalten Sie die Supergefrierfunktion ein, sinkt die Temperatur auf -24 Grad Celsius.
  • Eco-Modus – falls Sie die Truhe für eine längere Zeit nicht öffnen müssen, können Sie den Eco-Modus aktivieren. Im Eco-Modus liegt die Temperatur bei -16 Grad Celsius.

Darüber hinaus wird das Modell mit vier Körben geliefert. In ihnen lagern Sie optimal kleinere Tiefkühllebensmittel und Güter, die Sie häufig benötigen. Ein weiterer Vorteil der Bauknecht Kühltruhe ist der vordere Tauwasserablauf. Er ist beim Abtauen des Geräts nützlich.

FAQs

In welcher Farbe ist das Modell gehalten?

Die Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe ist in Weiß gestaltet.

Welches Gewicht weist das Gerät auf?

Das Gewicht beträgt 48,4 Kilogramm.

Wie laut ist die Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe?

Die Lautstärke liegt bei 42 Dezibel.

Wie groß ist die Kühltruhe?

Die Tiefkühltruhe weist eine Höhe von 91,6 Zentimetern, eine Breite von 140,5 Zentimetern und eine Tiefe von 69,8 Zentimetern auf.

Ist eine Trennwand für die Gefriertruhe erhältlich?

Nein. Für diese Gefriertruhe von Bauknecht gibt es keine Trennwand.

8. Bauknecht GTE 206 A2+ Gefriertruhe – optimal für Haushalte mit bis zu fünf Personen geeignet

Die Bauknecht GTE 206 A2+ Gefriertruhe ist mit einem Gewicht von 29,4 Kilogramm leichter als die meisten anderen Modelle aus unserem Gefriertruhen Vergleich. Dennoch weist sie ein Fassungsvermögen von 204 Litern auf. Teilweise genügt ein solcher Nutzinhalt sogar für eine fünfköpfige Familie.

Einfrieren kann das Gerät bis zu 12 Kilogramm Nahrungsmittel innerhalb von 24 Stunden. Kommt es zu einem Stromausfall, sind Ihre Gefriergüter 36 Stunden in der Truhe sicher gelagert. Weiterhin wurde die Bauknecht Gefriertruhe der Energieeffizienzklasse A++ zugeordnet. Der Energieverbrauch beläuft sich auf 176 Kilowattstunden pro Jahr. Zu den Features des Modells zählen die Supergefrierfunktion, die Innenbeleuchtung und der optische Temperaturalarm.

FAQs

Welche Lautstärke bietet das Modell?

Das Gerät weist eine Lautstärke von 42 Dezibel auf.

Mit welchem Zubehör wird das Gerät angeboten?

Angeboten wird die Bauknecht Gefriertruhe mit einem Korb.

Wie groß ist die Bauknecht GTE 206 A2+ Gefriertruhe?

Das Gerät ist 86,5 Zentimeter hoch, 64,2 Zentimeter tief und 80,6 Zentimeter breit.

Welche Klimaklasse weist das Modell auf?

Die Klimaklasse der Bauknecht GTE 206 A2+ Gefriertruhe ist SN-T. Das bedeutet, die ideale Leistung hält das Gerät bei Umgebungstemperaturen zwischen 10 und 43 Grad Celsius bereit.

9. Beko HSA 37530 Gefriertruhe – mit vier Körben, Türschloss und Innenbeleuchtung inklusive

Bei der Beko HSA 37530 Gefriertruhe handelt es sich um eine weiße Tiefkühltruhe. Sie ist 72,5 Zentimeter tief und 155,5 Zentimeter breit. Die Höhe des Modells beträgt 86 Zentimeter. Dabei stellt das Gerät mit einem Gewicht von 59 Kilogramm eines der schwersten Modelle aus unserem Gefriertruhen Vergleich dar.

Positiv zu vermerken ist hingegen das ziemlich große Fassungsvermögen von 350 Litern. Andere Vorteile sind die hohe Gefrierleistung von 22 Kilogramm in 24 Stunden und die hohe Lagerzeit bei Störungen von 67 Stunden. Dazu punktet das Gerät durch verschiedene Features. Hierzu zählen zum einen die Temperaturregelung und die Innenbeleuchtung, die eine leichtere Bedienung ermöglichen. Zum anderen profitieren Sie beim Einsatz des Geräts durch die Supergefrierfunktion. Ein weiteres Feature ist das Türschloss, durch welches Sie die Kühltruhe abschließen können.

FAQs

Wird das Modell mit einem oder mehreren Körben geliefert?

Ja. Zum Lieferumfang der Beko HSA 37530 Gefriertruhe zählen vier Gefrierkörbe.

Welcher Energieeffizienzklasse wurde das Gerät zugeordnet?

Die Energieeffizienzklasse ist A++.

Wie hoch ist der jährliche Stromverbrauch?

Jährlich verbraucht die Beko Gefriertruhe 234 Kilowattstunden.

Welche Lautstärke hält die Beko HSA 37530 Gefriertruhe bereit?

Die Lautstärke liegt bei 42 Dezibel.

10. Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe – kleine Kühltruhe in schwarzem Design

Anders als die anderen Modelle aus unserem Gefriertruhen Vergleich, ist die Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe in Schwarz gestaltet. Sie wiegt etwa 25,8 Kilogramm. Das Fassungsvermögen des Modells ist, gegenüber vielen anderen Modellen, gering. Es liegt bei lediglich 100 Litern. Somit ist die Klarstein Gefriertruhe vor allem für Single-Haushalte und für Zwei-Personen-Haushalte gedacht.

Praktischerweise ist der Nutzraum in zwei Bereiche aufgeteilt:

  1. Zum einen gibt es einen großen Tiefkühlgesamtraum. Er ist 39,5 Zentimeter tief, 41,5 Zentimeter breit und 46 Zentimeter hoch.
  2. Zum anderen verfügt das Modell über eine kleinere Gefriertruhe. Sie ist 39,5 Zentimeter tief, 21 Zentimeter breit und 21 Zentimeter hoch.
  3. Zusätzlich ist das Modell mit einem Korb bestückt. Er ist herausnehmbar und 36,5 Zentimeter tief, 20 Zentimeter breit und 17 Zentimeter hoch.

Zur weiteren Ausstattung des Modells gehören drei Kontrollleuchten und ein Temperaturregler. Den Temperaturregler verstellen Sie stufenlos. Er ist mit sieben Leistungsmarkierungen versehen. Je nach Bedarf, stellen Sie die Temperatur zwischen -15 und -26 Grad Celsius ein. Weiterhin überzeugt das Modell durch die Bodenrollen, dank welcher Sie die Truhe einfach versetzen können. Ein anderes nützliches Ausstattungsmerkmal ist das Ablassventil, durch welches Sie die Gefriertruhe leichter abtauen können.

FAQs

Welche Energieeffizienzklasse weist die Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe auf?

Die Energieeffizienzklasse ist A+.

Welche Maße bietet das Modell?

Die Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe ist 53 Zentimeter tief, 56 Zentimeter breit und 85 Zentimeter hoch.

Handelt es sich um eine Gefriertruhe mit Abtauautomatik?

Nein. Das Abtauen der Gefriertruhe erfolgt nicht automatisch.

11. Whirlpool WHM39112 Gefriertruhe mit Supergefrierfunktion und Kindersicherung

Die Whirlpool WHM39112 Gefriertruhe wartet mit einem weißen Design auf. Sie ist 91,6 Zentimeter hoch, 140,5 Zentimeter breit und 69,8 Zentimeter tief. Die Temperatur stellen Sie bei diesem Gerät über einen Drehregler ein. Weitere Features sind die Kindersicherung, die Innenbeleuchtung und die Supergefrierfunktion. Mit einer No-Frost-Funktion ist das Modell nicht ausgestattet. Dafür bietet es auf der vorderen Seite einen Tauwasserablauf.

Muss ich eine Gefriertruhe abtauen? Hin und wieder ist es ratsam, eine Gefriertruhe abzutauen. Denn im Laufe der Zeit bildet sich in einer Tiefkühltruhe viel Eis. Durch die Eisschicht reduziert sich die Kühlleistung. Anders sieht es bei Modellen mit No-Frost aus. Bei einer Gefriertruhe, die über eine No-Frost-Funktion verfügt, entfällt normalerweise das manuelle Abtauen. Mehr über die No-Frost-Funktion und über das manuelle Abtauen erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Die Energieeffizienzklasse der Whirlpool Gefriertruhe ist A++. Pro Jahr verbraucht das Modell 250 Kilowattstunden. Es fasst bis zu 390 Liter und gefriert bis zu 18 Kilogramm Lebensmittel binnen 24 Stunden. Die Lagerzeit bei Störungen beträgt 45 Stunden.

FAQs

Gehören Gefrierkörbe zum Lieferumfang der Whirlpool WHM39112 Gefriertruhe?

Ja. Die Gefriertruhe wird mit drei Vorratskörben geliefert.

In welche Klimaklasse wurde das Model eingestuft?

Die Klimaklasse der Whirlpool WHM39112 Gefriertruhe ist SN-T. Aufgrund dessen ist das Modell für den Betrieb bei Umgebungstemperaturen zwischen 10 und 43 Grad Celsius bestimmt.

Wie schwer ist das Gerät?

Das Gerät ist etwa 42 Kilogramm schwer.

Besitzt das Modell Rollen?

Nein. Die Gefriertruhe ist mit keinen Rollen ausgestattet.

12. Bauknecht GTE 190 A++ Gefriertruhe mit Eco-Modus und LED-Bedienfeld

Bei der Bauknecht GTE 190 A++ Gefriertruhe handelt es sich um ein 29,9 Kilogramm schweres Gerät in Weiß. Die Lautstärke des Modells liegt bei 40 Dezibel und der jährliche Stromverbrauch bei 161 Kilowattstunden. Die Energieeffizienzklasse ist A++. Vorteilhaft ist, dass das Gerät mit einer Eco-Funktion versehen ist. Im Eco-Modus verbraucht die Gefriertruhe bis zu 15 Prozent weniger Strom.

Die Bauknecht Hausgeräte GmbH wurde im Jahr 1919 gegründet. Innerhalb Deutschlands galt das Unternehmen als ein führender Produzent im Bereich Haushaltsgeräte. Im Jahr 1989 übernahm die Whirlpool Corporation die Firma Bauknecht. Die Auswahl der Bauknecht Haushaltsgeräte ist recht groß. Sie reicht von Waschmaschinen über Backöfen bis hin zu Kühlgeräten. Unter anderem beinhaltet das Sortiment mehrere Gefriertruhen in verschiedenen Größen.

Die Bauknecht GTE 190 A++ Gefriertruhe weist ein Fassungsvermögen von 167 Litern auf. Dieser Nutzinhalt genügt hauptsächlich für Haushalte mit maximal drei Personen. Praktisch ist, dass die Steuerung der Kühltruhe mithilfe eines LED-Bedienfelds gelingt. Dazu ist das Modell mit einer Supergefrierfunkion und einem optischen Temperaturalarm ausgestattet. Zusätzlich wird das Modell mit einem Vorratskorb angeboten.

FAQs

Welche Gefrierleistung weist das Gerät auf?

Das Gefriervermögen liegt bei 19 Kilogramm in 24 Stunden.

Wie hoch ist die Lagerzeit bei Störungen?

Die Lagerzeit bei Störungen beträgt 46 Stunden.

Ist die Tür der Bauknecht GTE 190 A++ Gefriertruhe abschließbar?

Nein. Die Tür verfügt über kein Türschloss und ist dementsprechend nicht abschließbar.

Bei welchen Umgebungstemperaturen sollte das Gerät betrieben werden?

Wünschen Sie sich eine optimale Leistung, ist es empfehlenswert, die Bauknecht GTE 190 A++ Gefriertruhe in einem Raum, in welchem Temperaturen von 10 bis 43 Grad Celsius herrschen, aufzustellen.

Was ist besser – Gefriertruhe oder -schrank?

Gefriertruhe TestAls Alternative zu einer Gefriertruhe kann ein Gefrierschrank in Frage kommen. Die Funktion der beiden Gefriergeräte ist dieselbe, denn Gefriertruhen und Gefrierschränke sind zum Einfrieren und zum Tiefkühlen von Nahrungsmitteln gedacht. Stattdessen unterscheiden sich die beiden Produkttypen im Hinblick auf den Platzbedarf, das Design und die Kosten. Bei uns erfahren Sie im Folgenden mehr über die beiden Gefriergeräte.

Die Gefriertruhe

Gefriertruhen sind oftmals schlicht gestaltet. Sie weisen eine breitere Bauform auf und verfügen über einen Deckel, der sich nach oben öffnen lässt. Der Platzbedarf für Kühltruhen ist in der Regel größer als der Platzbedarf für Gefrierschränke. Aufgrund dessen werden Truhen meist nicht in der Küche, sondern an einem anderen Ort platziert. Darüber hinaus sind Gefriertruhen mit keinen Fächern ausgestattet. Deshalb fällt es nicht immer leicht, den Überblick über alle Gefriergüter zu behalten. Zudem ist es oft schwer, an die Gefriergüter im unteren Bereich der Truhe zu gelangen.

Dafür besteht häufig die Möglichkeit, in einer Gefriertruhe mehr Lebensmittel aufzubewahren als in einem Gefrierschrank. Selbst für große Nahrungsmittel eignen sich viele Kühltruhen. Aus diesen Gründen lohnt sich die Anschaffung einer Gefriertruhe, wenn Sie eine große Menge Gefriergüter lagern möchten. Ein anderer Vorteil der Tiefkühltruhen ist der teils niedrigere Anschaffungspreis.

Dazu punkten die meisten Modelle mit einem geringeren Stromverbrauch. Öffnen Sie den Deckel einer Tiefkühltruhe, strömt nicht so viel kalte Luft hinaus. Dies liegt daran, dass Warmluft leichter ist als Kaltluft. Hinzu kommt, dass viele Gefriertruhen über eine bessere Isolierung verfügen. Jedoch ist eine Kühltruhe nur energiesparender, wenn Sie den entsprechenden Nutzinhalt tatsächlich benötigen. Andernfalls kann die Truhe eine Stromverschwendung darstellen.

  • Meist größerer Nutzinhalt
  • Oft energiesparender
  • Teils geringere Anschaffungskosten
  • Weniger Ordnung
  • Höherer Platzbedarf

Der Gefrierschrank

Ein Gefrierschrank sieht ähnlich wie ein Kühlschrank aus. Er ist normalerweise mit einer Tür, die Sie seitlich öffnen können, ausgestattet. Gegenüber Gefriertruhen bieten Gefrierschränke teils weniger Platz für Vorräte. Zusätzlich verbrauchen viele Modelle mehr Energie, sodass die Stromkosten höher ausfallen können.

Ein Vorteil ist, dass mancher Gefrierschrank unterbaufähig ist bzw. sich als Einbaugefrierschrank optimal in die Küche einfügt. Doch auch freistehende Gefrierschränke passen sich optisch oftmals besser in eine Küche ein als eine Kühltruhe. Hinzu kommt, dass die Gefrierschränke meist platzsparender sind. Außerdem verfügen sie über Schubladen und/oder Ablageflächen. Daher ermöglichen sie einen besseren Überblick über die Gefriergüter.

  • Teils einbau- oder unterbaufähig
  • Platzsparender
  • Mit Ablageflächen und Schubladen versehen
  • Häufig für weniger Vorräte geeignet
  • Meist höherer Stromverbrauch

Gefriertruhe kaufen – auf diese Faktoren sollten Sie achten

Möchten Sie eine Gefriertruhe kaufen, ist es sinnvoll, die unterschiedlichen Modelle vorab miteinander zu vergleichen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, ein für Sie optimal geeignetes Gerät zu entdecken. Zu den wichtigsten Aspekten, die Sie sich vor dem Erwerb einer Kühltruhe anschauen sollten, zählen:

  • Das sollten Sie sich merken!Der Nutzinhalt: Ob die Gefriertruhe klein oder groß sein sollte, richtet sich in erster Linie danach, wie viele Vorräte Sie in dem Gerät aufbewahren möchten und wie groß Ihr Haushalt ist. Die meisten Modelle bieten einen Nutzinhalt zwischen 100 Litern und über 500 Litern an. Möchten Sie einen kleinen bis mittelgroßen Vorrat anlegen, rechnen Sie am besten mit mindestens 40 Litern pro Haushaltsmitglied. Wenn Sie zum Beispiel eine kleine Gefriertruhe für einen fünfköpfigen Haushalt suchen, kann ein Modell mit einem Fassungsvolumen von etwa 200 Litern genügen. Falls Sie hingegen sehr viele Vorräte anlegen möchten, ist es sinnvoll, von einem Nutzinhalt von bis zu 130 Litern pro Haushaltsmitglied auszugehen. Zu groß sollte die Kühltruhe jedoch nicht sein. Schließlich bedeutet eine große Gefriertruhe einen höheren Stromverbrauch. Wägen Sie daher vor dem Kauf genau ab, welchen Nutzinhalt Sie tatsächlich benötigen.
  • Die Lautstärke: Viele Modelle weisen eine Lautstärke im Bereich von circa 40 Dezibel auf. Wenn Sie die Kühltruhe in Ihrer Küche bzw. in Ihrem Wohnbereich aufstellen möchten, kann diese Lautstärke bereits zu laut sein. In solch einem Fall ist es ratsam, ein möglichst leises Gerät mit einer Lautstärke von maximal 38 Dezibel auszuwählen. Möchten Sie die Truhe hingegen in Ihrem Keller oder in Ihrer Garage platzieren, ist die Lautstärke normalerweise nicht besonders relevant.
  • Der Energieverbrauch: Die Hersteller geben an, wie viele Kilowattstunden die Gefriertruhe innerhalb 1 Jahres verbraucht. Bedenken Sie dabei, dass der tatsächliche Stromverbrauch von dem angegebenen Stromverbrauch abweichen kann. Neben dem Energieverbrauch pro Jahr schauen Sie sich idealerweise die Energieeffizienzklasse an. Besonders vorteilhaft ist es, wenn die Energieeffizienzklasse der Gefriertruhe A+++ ist. Denn diese Energieeffizienzklasse stellt die beste Klasse dar.
  • Die Lagerzeit bei Störungen: Die Lagerzeit bei Störungen zeigt Ihnen, wie lange die Gefriergüter in der Tiefkühltruhe gesichert sind, nachdem die Stromzufuhr unterbrochen wurde. Dabei variiert dieser Wert recht stark. Manche Modelle weisen eine Lagerzeit bei Störungen von 30 Stunden auf. Andere Modelle sichern die Lebensmittel bei einem Stromausfall für mehr als 60 Stunden.
  • Die No-Frost-Funktion: Eine Gefriertruhe mit No-Frost-Funktion ist äußerst praktisch. Dank der No-Frost-Funktion, auch Abtauautomatik genannt, ist es nicht notwendig, das Gerät manuell abzutauen. Denn in einem solchen Modell entsteht normalerweise keine Eisschicht. Allerdings weist eine Gefriertruhe mit No-Frost-System meist einen höheren Anschaffungspreis und einen erhöhten Stromverbrauch auf.
  • Die Schnellgefrierfunktion: Die meisten Tiefkühltruhen sind mit der Schnellgefrierfunktion, ebenfalls als Supergefrierfunktion bezeichnet, ausgerüstet. Schalten Sie diese Funktion ein, wird das Gerät seine Kühlleistung erhöhen und somit die Lebensmittel rascher einfrieren. Während die Supergefrierfunktion eingeschaltet ist, verbraucht das Gerät mehr Strom. Praktisch ist jedoch, dass viele Modelle die Funktion nach einer gewissen Zeitspanne automatisch ausschalten.
  • Gefriertruhe VergleichDas Gewicht:. Das Leergewicht einer Gefriertruhe ist vor allem entscheidend, wenn Sie das Gerät auf einem Boden, der keine hohen Belastungen aushält oder äußerst empfindlich ist, stellen und/oder die Truhe öfters transportieren möchten. Die meisten Tiefkühltruhen bieten ein Leergewicht von 20 bis 60 Kilogramm. Neben dem Eigengewicht des Modells kommt das Gewicht der Lebensmittel dazu.
  • Der Deckel: Zahlreiche Gefriertruhen sind mit einem Klappdeckel ausgerüstet. Neben diesen Geräten gibt es die eine oder andere Gefriertruhe mit Schiebedeckel. Bei einem solchen Modell ist der Deckel meist gläsern.
  • Der Alarm: Manche Modelle überzeugen durch einen Alarm. Er informiert Sie, wenn die Tür nicht korrekt verschlossen ist und die Temperatur nicht im optimalen Bereich liegt. Je nach Modell, handelt es sich dabei um einen optischen und/oder akustischen Alarm.
  • Das Türschloss: Ein Türschloss ist ein anderes praktisches Feature. Dank eines Schlosses können Sie das Gerät abschließen und somit dafür sorgen, dass zum Beispiel Ihre Kinder keinen Zugriff auf die Truhe haben.
  • Die Kindersicherung: Wenn Sie in einem Haushalt mit Kindern leben, ist eine Gefriertruhe mit Kindersicherung sinnvoll. Sie blockiert die Elektronik, sodass beispielsweise die Temperatur nicht versehentlich verstellt werden kann.
  • Die Körbe: Zum Lieferumfang der meisten Modelle gehören herausnehmbare Hängekörbe. Sie ermöglichen es, ein wenig Ordnung in der Truhe zu schaffen.
  • Die Rollen: Falls Sie das Gerät häufig transportieren bzw. verschieben möchten, ist es im besten Fall mit Rollen ausgestattet. Schließlich können Sie eine Gefriertruhe mit Rollen äußerst leicht umstellen.

Wie taue ich eine Gefriertruhe ab?

Verfügt Ihre Gefriertruhe über keine No-Frost-Funktion, ist es ratsam, die Truhe von Zeit zu Zeit abzutauen. Denn in einer Gefriertruhe ohne No-Frost entsteht nach einer gewissen Zeitspanne eine Eisschicht. Sie sorgt für eine reduzierte Kühlleistung. Soll das Gerät dieselbe Temperatur aufrechterhalten, benötigt es dementsprechend mehr Energie. Daher verhindern Sie durch das regelmäßige Abtauen einer Kühltruhe eine Stromverschwendung.

Wie oft Sie eine Gefriertruhe abtauen sollten, richtet sich nach verschiedenen Faktoren. Hierzu zählen die Größe des Geräts, die Kühlleistung und der Inhalt.

Gefriertruhe Test und VergleichMeist nimmt das Abtauen einer Gefriertruhe mehrere Stunden Zeit in Anspruch. Innerhalb dieser Zeit ist es wichtig, die in der Truhe gelagerten Lebensmittel so gut wie möglich zu kühlen. Optimalerweise tauen Sie Ihre Kühltruhe an einem Tag, an dem draußen äußerst kühle Temperaturen im zweistelligen Minusbereich herrschen, ab. An einem solchen Wintertag können Sie den Inhalt der Truhe für den Abtauvorgang auf der Terrasse oder dem Balkon lagern.

Sobald Sie die Lebensmittel aus der Truhe geräumt haben, schalten Sie das Gerät aus. Nun öffnen Sie den Deckel und warten ab. Bei Bedarf können Sie den Abtauprozess beschleunigen. Hierfür füllen Sie warmes Wasser in eine Schüssel, stellen sie in das Gerät und klappen dann den Deckel zu. Warten Sie etwa 30 Minuten. Anschließend öffnen Sie die Truhe und nehmen das Eis ab. Manchmal hilft außerdem ein Föhn, mit dem Sie das Eis schmelzen, oder ein Eisschaber, mit dem Sie das Eis von den Wänden lösen.

Während des Abtauvorgangs bildet sich Schmelzwasser. Um dieses aufzufangen, legen Sie am besten ein paar Lappen bzw. Handtücher in die Kühltruhe. Falls die Eisschicht äußerst dick ist, ist es sinnvoll, einen Eimer oder ein Backblech zum Auffangen des Tauwassers zu nutzen. Im Anschluss an den Abtauprozess sollten Sie die Truhe gründlich reinigen. Danach trocknen Sie das Gerät ab und stellen es wieder an. Nun warten Sie ab, bis der Innenraum der Kühltruhe wieder kühl ist. Zum Schluss räumen Sie die Lebensmittel ein.

Lebensmittel in einer Gefriertruhe sortieren und einfrieren – 8 Tipps und Tricks

TippsEine Gefriertruhe bietet in der Regel viel Platz, sodass Sie in einem solchen Gerät eine Menge Lebensmittel lagern können. Beim Einfrieren von Nahrungsmitteln gibt es jedoch viel zu beachten. Nachfolgend stellen wir Ihnen mehrere Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Sortierung und beim Einfrieren der Lebensmittel helfen können, vor:

  1. Bewahren Sie die Gefriergüter, die Sie oft benötigen bzw. in naher Zukunft brauchen, im oberen Bereich der Truhe auf.
  2. Erstellen Sie eine Liste, auf der Sie alle Gefriergüter aufschreiben. Dadurch sinkt das Risiko, bestimmte Lebensmittel in der Truhe zu vergessen.
  3. Lagern Sie noch nicht eingefrorene bzw. neu erworbene Nahrungsmittel nicht über die Gefriergüter. Besser ist es, diese Lebensmittel getrennt aufzubewahren. Zum Beispiel können Sie sie in einen unbenutzten Korb legen. Sobald diese Nahrungsmittel tiefgekühlt sind, können Sie die verschiedenen Gefriergüter bei Bedarf stapeln.
  4. Bevor Sie bestimmte Gemüsesorten, wie Möhren, Brokkoli oder Spargel, einfrieren, blanchieren Sie diese am besten. Dadurch töten Sie schädliche Keime ab und sorgen dafür, dass die Lebensmittel länger halten.
  5. Idealerweise teilen Sie die Nahrungsmittel in Portionen auf und füllen Sie in eine Gefriertüte bzw. in einen Behälter, der gefriergeeignet ist und weder Feuchtigkeit noch Luft durchlässt.
  6. Wichtig ist, die Lebensmittel vor dem Einfrieren möglichst luftdicht zu verpacken. Dadurch bewahren Sie sie vor einem Gefrierband und vor einem Verlust von Vitaminen.
  7. Vor allem wenn Sie Nahrungsmittel, die äußerst wasserhaltig sind, in einem Behälter einfrieren möchten, sollten Sie den Behälter nicht vollständig füllen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich der Deckel abhebt bzw. dass der Behälter platzt.
  8. Manche Nahrungsmittel verlieren oder verändern durch das Einfrieren ihr Aroma und sind aufgrund dessen nicht optimal zum Einfrieren geeignet. Hierzu gehören unter anderem Eier, gekochte Nudeln, Joghurt, Weichkäse, Hartkäse, Tomaten, Blattsalat und Gurken.
Was ist ein Gefrierbrand? Wenn eingefrorene Lebensmittel undicht verpackt sind und kalte frische Luft an das Gefriergut gelangt, kann Gefrierbrand entstehen. Sind Lebensmittel von Gefrierbrand betroffen, sind die jeweiligen Stellen in der Regel ungenießbar. Gesundheitsgefährdend bzw. schädlich sind die Nahrungsmittel jedoch nicht. Dennoch ist es aufgrund des Geschmacks ratsam, die Lebensmittelstellen mit Gefrierbrand abzuschneiden.

Drei Fragen und Antworten zu Gefriertruhen

Beste GefriertruheWie reinige ich eine Gefriertruhe?

Vor der Reinigung nehmen Sie am besten die Körbe heraus. Anschließend säubern Sie den Innenraum mithilfe eines Tuchs und/oder eines Schwamms, etwas Spülmittel und Wasser.

Wo kann ich die Gefriertruhe am besten aufstellen?

Es gibt verschiedene Zimmer, die sich optimal als Aufstellungsort für Gefriertruhen eignen. Praktisch ist, wenn Sie die Gefriertruhe in Ihrer Küche platzieren. Falls Ihre Küche zu klein ist, positionieren Sie das Gefriergerät idealerweise in einem trockenen Raum im Keller oder in einer Abstellkammer.

Nicht sinnvoll ist es, die Kühltruhe auf dem Balkon bzw. auf der Terrasse zu platzieren. Hier schwanken die Temperaturen stetig. Hinzu kommen teilweise Frost oder eine hohe Luftfeuchtigkeit. Durch diese Faktoren kann Ihr Gefriergerät schnell beschädigt werden. Ebenso stellen Sie die Gefriertruhe aus Sicherheitsgründen und aufgrund der gelegentlich hohen Luftfeuchtigkeit am besten nicht in Ihrem Badezimmer auf. Darüber hinaus sind Schlafzimmer und Kinderzimmer als Aufstellungsorte für Kühltruhen ungeeignet. Die meisten Gefriertruhen besitzen eine Lautstärke im Bereich von etwa 40 Dezibel. Aus diesem Grund kann eine Kühltruhe den Schlaf stören.

Bedenken Sie weiterhin, dass die Gefriertruhe möglichst wenig Wärme abbekommen sollte. Deshalb platzieren Sie sie am besten so, dass möglichst wenig Sonnenstrahlung auf das Gehäuse trifft. Zusätzlich sollten Sie das Gerät nicht neben wärmeabstrahlenden Geräten wie einem Herd, einem Heizkörper oder einer Spülmaschine, aufstellen.

Wie entsorge ich eine Gefriertruhe?

Gefriertruhen müssen Sie als Sondermüll entsorgen. Dasselbe gilt für Gefrierschränke, Gefrierkombigeräte und Kühlschränke. Als private Person haben Sie die Möglichkeit, eine alte Gefriertruhe kostenfrei auf einem Wertstoffhof zu entsorgen. In einigen Städten können die Kühlgeräte sogar kostenlos abgeholt werden. Falls Sie Ihre alte Gefriertruhe gegen eine neue ersetzen möchten, können Sie die Entsorgung häufig dem Händler überlassen. Viele Händler ermöglichen nämlich die Mitnahme des Altgeräts beim Kauf eines neuen. Wichtig ist, dass Sie beim Erwerb des Geräts nach der Altgerät-Mitnahme fragen.

Ist ein Gefriertruhen-Test der Stiftung Warentest verfügbar?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest hat bereits mehrfach unterschiedliche Gefriergeräte überprüft. In den Jahren 2015, 2016 und 2017 nahmen die Experten der Stiftung insgesamt 68 Geräte unter die Lupe. Zu den überprüften Geräten gehören sowohl Gefrierschränke als auch Gefriertruhen. In dem Gefriertruhen-Test kontrollierten die Experten zehn unterschiedliche Modelle. Diese stammen von folgenden Marken:

  • Bauknecht
  • Beko
  • Liebherr
  • Bomann
  • AEG
  • Zanussi

Neben den zehn Kühltruhen hat die Stiftung Warentest in ihrem Gefriergeräte Test 28 große Gefrierschränke und 30 kleine Gefrierschränke untersucht. Dabei testete sie die einzelnen Produkte im Hinblick auf verschiedene Kriterien. Die Experten sahen sich in dem Gefrierschrank- und Tiefkühltruhen-Test den Stromverbrauch, die Handhabung, die Geräusche und die Vibrationen, das Verhalten bei Störungen, die Temperaturstabilität beim Lagern und das Einfrieren näher an. Mehr über den Gefriertruhe Test der Stiftung Warentest erfahren Sie hier.

Vollzog das Verbrauchermagazin Öko Test einen Gefriertruhen-Test?

Anders als die Stiftung Warentest, haben die Experten des Verbrauchermagazins Öko Test bislang noch keine Gefriergeräte überprüft. Somit hat Öko Test weder einen Gefriertruhe-Test noch einen Gefrierschrank-Test oder einen Kühlschrank-Gefrierkombination-Test durchgeführt. Falls das Magazin zukünftig Kühltruhen kontrollieren wird, berichten wir hier mehr über den jeweiligen Test von Gefriertruhen.

Gefriertruhen-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Gefriertruhe

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe 02/2019 359,00€ Zum Angebot
2. Beko HSA 47520 Gefriertruhe 02/2019 399,99€ Zum Angebot
3. Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe 02/2019 464,39€ Zum Angebot
4. Klarstein Iceblokk 200 Gefriertruhe 04/2019 349,99€ Zum Angebot
5. Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe 01/2019 428,95€ Zum Angebot
6. Beko HSA 24530 Gefriertruhe 01/2019 289,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe