stern-Nachrichten

Die besten 10 Geschirrspüler im Vergleich – effiziente Haushaltshelfer – 2019 Test und Ratgeber

In den meisten Familien läuft der Geschirrspüler mindestens einmal am Tag. Das macht dieses Haushaltsgerät zu einem der wichtigsten Helfer in der Küche. Kaum jemand kann sich noch vorstellen, Teller, Gläser, Tassen und Töpfe per Hand zu reinigen. Neben der enormen Zeitersparnis punkten die modernen Spülmaschinen mit einem minimalen Energie- und Wasserverbrauch. Wer sich etwas mehr Zeit mit der Auswahl der passenden Geschirrspülmaschine nimmt, profitiert von individuellen Einstellungen und smarten Waschprogrammen.

Ob teilintegrierbar, unterbaufähig, Single-Spüler oder dekorfähig: Im folgenden Ratgeber erklären wir die wichtigsten Fachbegriffe und Kriterien, die beim Geschirrspüler Kauf entscheiden. Außerdem stellen wir Ihnen die besten Geschirrspüler im Vergleich vor. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf dem Energie- und Wasserverbrauch, den Programmen und den innovativen Funktionen, die sich im Küchenalltag bezahlt machen. Ob die Stiftung Warentest bereits einen Geschirrspüler-Test durchgeführt hat, verraten wir Ihnen am Ende des Ratgebers.

Finden Sie Ihren besten Geschirrspüler in unserem Test bzw. Ratgeber

AEG FSB41600Z Geschirrspüler
Gewicht
11kg
Vorteile
hier
Abmessungen
25cm
Wasserverbrauch/Jahr
345 liter
Energieverbrauch/Jahr
432 liter
Typ
Unterbau
Nennkapazität
fd
Kindersicherung
Bedienungsblende
edelstahl
Geräuschemission
4db
Energieeffizienzklasse
A++
Zum Angebot
Erhältlich bei
394,90€ 314,90€
Bauknecht BUC 3C26 X
Gewicht
47 kg
Vorteile
Besteckkorb, Startzeitvorwahl, Sensor-Programm, effizienter Wasser- und Energieverbrauch
Abmessungen
59 x 59,8 x 82 cm
Wasserverbrauch/Jahr
2.520 Ltr.
Energieverbrauch/Jahr
265 kWh
Typ
Unterbau
Nennkapazität
14 Maßgedecke
Kindersicherung
Bedienungsblende
Edelstahl
Geräuschemission
46 dB
Energieeffizienzklasse
A++
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
418,95€ 369,00€
Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler Vollintegriert
Gewicht
45 kg
Vorteile
vrbt
Abmessungen
54g4
Wasserverbrauch/Jahr
g4
Energieverbrauch/Jahr
g453g
Typ
g4g4
Nennkapazität
452frr3
Kindersicherung
Bedienungsblende
gvertgc
Geräuschemission
frtvgrtA
Energieeffizienzklasse
A+
Zum Angebot
Erhältlich bei
362,49€ 359,00€
Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler
Gewicht
38 kg
Vorteile
6 Programme, 3 Sonderfunktionen, Maschinen-Pflegeprogramm
Abmessungen
59,8 x 57,3 x 81,5 cm
Wasserverbrauch/Jahr
2.660 Ltr.
Energieverbrauch/Jahr
258 kWh
Typ
Unterbau
Nennkapazität
12 Maßgedecke
Kindersicherung
Bedienungsblende
Edelstahl
Geräuschemission
46 db
Energieeffizienzklasse
A++
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
482,99€ 498,00€
Abbildung
Modell AEG FSB41600Z Geschirrspüler Bauknecht BUC 3C26 X Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler Vollintegriert Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler
Gewicht
11kg 47 kg 45 kg 38 kg
Vorteile
hier Besteckkorb, Startzeitvorwahl, Sensor-Programm, effizienter Wasser- und Energieverbrauch vrbt 6 Programme, 3 Sonderfunktionen, Maschinen-Pflegeprogramm
Abmessungen
25cm 59 x 59,8 x 82 cm 54g4 59,8 x 57,3 x 81,5 cm
Wasserverbrauch/Jahr
345 liter 2.520 Ltr. g4 2.660 Ltr.
Energieverbrauch/Jahr
432 liter 265 kWh g453g 258 kWh
Typ
Unterbau Unterbau g4g4 Unterbau
Nennkapazität
fd 14 Maßgedecke 452frr3 12 Maßgedecke
Kindersicherung
Bedienungsblende
edelstahl Edelstahl gvertgc Edelstahl
Geräuschemission
4db 46 dB frtvgrtA 46 db
Energieeffizienzklasse
A++ A++ A+ A++
Häufige Fragen FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
394,90€ 314,90€ 418,95€ 369,00€ 362,49€ 359,00€ 482,99€ 498,00€

Weitere Produkte die im Haushalt nicht fehlen sollten im großen Vergleich auf STERN.de

Miele GeschirrspülerEinbaugeschirrspülerWaschmaschineBackofenStaubsaugerSpülmaschinentab
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
aus 69 Bewertungen
Loading...

zuletzt aktualisiert: 29.08.2019

1. AEG FSB41600Z Geschirrspüler

Haushaltsgeräte des Markenherstellers AEG sind besonders beliebt und verbreitet, da diese mit einer hochwertigen Verarbeitung und Langlebigkeit in Verbindung gebracht werden. In dem Bereich der Geschirrspüler sind demnach ebenfalls Modelle von dieser Marke für Sie zu empfehlen, wie zum Beispiel das Gerät mit der Bezeichnung FSB41600Z, welches wir Ihnen anbei gerne ein wenig näher vorstellen möchten.

Hierbei handelt es sich um einen vollständig integrierten Geschirrspüler, der über die sogenannte AirDry-Funktion verfügt. Diese verspricht besonders gute Trocknungsergebnisse sowie eine recht energiesparende Nutzung. Sehr interessantes bei diesem Modell ebenfalls, dass eine automatische Beladungserkennung vorhanden ist.

Zu den weiteren Vorteilen zählen bei dem AEG FSB41600Z Geschirrspüler ebenfalls das beliebte Kurzprogramm. Dieses können Sie für eine Geschirrspülung verwenden, wenn Sie gerne nur gering verschmutztes Geschirr und Besteck reinigen möchten.

Außerdem steht auch noch ein Intensivprogramm für Sie zur Auswahl bereit. Hiermit stellt es überhaupt kein Problem dar, wenn Sie selbst massive Verschmutzungen von Ihrem Geschirr beseitigen lassen wollen. Entscheiden Sie sich also für eines der fünf unterschiedlichen Programme und vier Temperaturstufen, die eingestellt werden können.

FAQ

Was hat es mit der AirDry-Funktion genau auf sich?

Hierbei handelt es sich um einen Trocknungsmechanismus, der auf einem natürlichen Luftstrom basiert. Demnach sind besonders gute Trocknungsergebnisse bei Ihrem Geschirr zu erwarten.

Welche Lautstärke erzeugt diese Geschirrspülmaschine von AEG?

Lediglich 47 dB werden maximal erzeugt, sodass es sich um eine recht leise Geschirrspülmaschine dreht.

Wie viel Wasser verbraucht diese Maschine in dem Programm AutoSense?

Laut den Angaben des Herstellers können Sie bei diesem energiesparenden Programm mit einem Wasserverbrauch von nur 7 l rechnen.

2. Bauknecht BUC 3C26 X – unterbaufähiger Geschirrspüler

Mit dem BUC 3C26 X liefert Bauknecht einen unterbaufähigen Geschirrspüler der Energieeffizienzklasse A++ mit einem durchschnittlichen Energieverbrauch von 265 Kilowattstunden. In der Praxis machen sich die smarten Technologien dieses Haushaltsgeräts bezahlt, denn spezielle Sensoren messen den Verschmutzungsgrad im Wasser und passen den Wasserverbrauch an. Auch die Temperatureinstellung erfolgt automatisch. Die Nutzer profitieren von einer tadellosen Reinigung und Trocknungswirkung und einem Ersparnis von 40 Prozent im Hinblick auf den Energie und Wasserverbrauch.

Darüber hinaus investiert der BUC 3C26 X immer nur so viel Zeit wie nötig, um das Geschirr zu spülen. Über eine Kindersicherung verhindert Bauknecht einen unbeabsichtigten Zugriff auf die Programme während der Laufzeit. Das sorgt für einen umfassenden Schutz in der Familienküche. Ein Extra-Plus an Sicherheit bietet sich überdies durch den Vollwasserschutz. Bauknecht hat einen Sicherheitszulaufschlauch mit einem mechanischen Sicherheitsventil verstärkt, um dauerhaft gegen Wasserschäden zu schützen.

Die meisten spülen ihr Geschirr des Nachts. Aus diesem Grund hat Bauknecht ein Nachtspülprogramm entwickelt, das im Geschirrspüler Vergleich auf europäischer Ebene zu den leisesten gehört.

Der BUC 3C26 X setzt im Inneren auf vier klappbare Tassenablagen und nochmals vier Tellersegmente, die sich umklappen lassen. Hinzu kommt der herausnehmbare Besteckkorb. Die Mehrfachzonen-Reinigungsfunktion konzentriert sich auf den oberen und unteren Spülkorb. Ob kleinere Geschirrmengen oder stark verschmutzte Töpfe und Pfannen: Der Geschirrspüler setzt immer die passende Menge an Wasser und Energie zur Reinigung ein. Das Expressprogramm ist für leicht verschmutztes Geschirr geeignet und braucht nicht mehr als 30 Minuten für einen Durchlauf.

FAQ

Wie tief ist der Bauknecht BUC 3C26 X ohne Deckplatte?

Die Tiefe bleibt auch nach dem Entfernen der Deckplatte gleich. Im Prinzip ändert sich nur die Höhe.

Wie verbinde ich den Aquastop mit dem Zulaufschlauch?

Sie können den Zulaufschlauch einfach abschrauben und einen anderen Zulaufschlauch mit Aquastop anschrauben. Der Bauknecht Standgeschirrspüler kombiniert einen normalen Ablaufschlauch mit einem Gummistück. Im Innendurchmesser kommt er auf circa 20 Millimeter. Mithilfe der Schlauchklemme lässt sich der Schlauch eigentlich auf jedem Siphonanschluss befestigen.

Lässt sich die Höhe des Bauknecht BUC 3C26 X Geschirrspülers nur vorn vorstellen?

Bei dieser Geschirrspülmaschine befinden sich zwei Füße für die Verstellung der Höhe im vorderen Bereich.

Wie laut ist der Bauknecht BUC 3C26 X?

Der Geräuschpegel bewegt sich im soliden Bereich. Er sollte eine Grenze von 46 Dezibel nicht überschreiten.

3. Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler Vollintegriert

Mit dem vollintegrierten Geschirrspüler Bosch SPV25CX03E sind Sie besonders gut ausgestattet, wenn Sie einen besonders leisen Betrieb voraussetzen. Der Hersteller Bosch hat dies nämlich mit diesem Gerät umgesetzt, wobei genau dieser Geschirrspüler in der Praxis lediglich bis zu 46 dB erreicht.

Sehr interessant sind auch weitere Funktionen, wie zum Beispiel der spezielle Trocknungsmodus. Diese zuwählbare Option sorgt für ein besonders gründliches Trocknen, wenn Sie den Geschirrspüler beispielsweise recht schwer beladen haben sollten.

Sofern Sie empfindliche Gläser reinigen möchten, dann können Sie auch ein weiteres Schutzprogramm bei dem Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler auswählen. Somit werden all Ihre Gläser besonders sanft gereinigt und vom Schmutz befreit. Gleiches gilt natürlich auch für das effektive Trocknen.

Der obere Korb, der mit Tassen oder auch Gläsern bestückt werden kann, lässt sich in der Höhe verstellen und ist somit besonders flexibel nutzbar. Somit steht auch ein zusätzlicher Platz für Sie zur Verfügung, wenn besonders hohe Geschirrsteile in dem Geschirrspüler gereinigt werden sollen.

FAQ

Welche Maße hat die mitgelieferte Türblende?

Die Blende misst 445mm × 715mm und 19mm.

Kann die Front gewechselt werden, sodass diese zur Küche passt?

Nein. Die Front von diesem Geschirrspüler ist leider nicht austauschbar.

Kann diese Maschine auch mit Heißwasser betrieben werden?

Laut

4. Der Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler

Der Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler arbeitet in der Energieeffizienzklasse A++ äußerst energieeffizient und verbraucht durchschnittlich 258 Kilowattstunden im Jahr sowie 2.660 Liter Wasser. Ihr tatsächlicher Energieverbrauch steht in Verbindung mit der Intensität der Nutzung. Weiteres Energiesparpotenzial ergibt sich über das Eco 50 Grad Celsius Programm mit 0,90 Kilowattstunden. Dieses Unterbauküchengerät passt unkompliziert in die modernen Küchenzeilen und kombiniert sechs Programme sowie drei Sonderfunktionen.

Die wichtigsten Features auf einen Blick:

  • Maschinenpflegeprogramm
  • Aqua-Sensor
  • Beladungs-Sensor
  • Wärmetauscher
  • Reiniger-Automatik Sicherheit
  • AquaStop mit lebenslanger Garantie
  • Wechselspül-Technik
  • Kindersicherung
  • Intensive Zone
  • Extra Trocken
  • VarioSpeedPlus

Das mittige, großzügig angelegte Display sorgt für eine gute Übersichtlichkeit der laufenden Waschprogramme und vereinfacht die Bedienung enorm. Dieser moderne und elegante Geschirrspüler kommt auf eine Standardbreite von 60 Zentimetern inklusive Sockelblech. Per Knopfdruck übergeben Sie die Steuerung an das Automatik-Programm, das den gesamten Spülprozess in Abstimmung auf das Geschirr intelligent steuert. Der integrierte Oberkorb lässt sich in der Höhe beliebig verstellen und ist auch für Sondergrößen ausgelegt. Wem es gar nicht schnell genug gehen kann, der entscheidet sich für varioSpeedPlus, das bis zu 66 Prozent schneller zu perfekt sauberem und trockenem Geschirr kommt.

Siemens hat für seine Geschirrspüler ein AquaStop®-Sicherheitssystem entwickelt, um sie vor Wasserschäden zu bewahren. Der Hersteller übernimmt die Haftung für die Sicherheit in Verbindung mit diesem Geschirrspüler. Darüber hinaus hat sich Siemens auf seine sanften und schonenden Waschgänge spezialisiert, sodass es möglich ist, hochwertige Gläser in den Spüler zu stellen. Sie wählen einfach das 40-Grad-Programm. Zunächst reinigt die Maschine die Gläser sorgsam bei niedrigen Temperaturen und trocknet sie dann extrasanft über längere Zeit.

In Verbindung mit Kunststoffgeschirr empfiehlt sich das Programm extraTrocken, das auf Basis höherer Temperaturen eine verlängerte Trocknungsphase einleitet, um alle Materialien garantiert trocken zu bekommen.

FAQ

Hat der Siemens iQ300 SN436S04AE Spüler eine Schublade oder einen Besteckkorb?

Dieser Geschirrspüler bringt einen Besteckkorb mit.

Sieht man an der Front des Geschirrspülers die Fingerabdrücke?

Ja, leider. Für einen makellosen Glanz müssen Sie täglich zum Putzlappen greifen.

Gibt es beim Siemens iQ300 SN436S04AE eine Abdeckplatte?

Nein. Es handelt sich um einen unterbaufähigen Spüler, der keine Abdeckplatte benötigt.

Schaffe ich die Installation des Geschirrspülers ohne einen Fachmann?

Das kommt ganz auf Ihre Heimwerkerfähigkeiten an. Lesen Sie sich zunächst die Installationsanweisung des Herstellers durch und kontrollieren Sie unbedingt die folgerichtige Verbindung der Anschlüsse. Empfehlenswerter wäre es, den Geschirrspüler vor der Inbetriebnahme von einem Fachmann inspizieren zu lassen.

5. Der Bosch SMU46KS00E Geschirrspüler für perfekte Ergebnisse

Der Bosch SMU46KS00E Geschirrspüler verspricht perfekte Trocknungsergebnisse für bis zu 13 Maßgedecke. Im Rahmen der Energieeffizienzklasse A++ kommt der jährliche Energieverbrauch auf durchschnittlich 262 Kilowattstunden bei 280 Reinigungszyklen. Auch im Geräuschpegel bleibt dieses Modell mit 46 Dezibel in einem annehmbaren Bereich. Das haben wir dem EcoSilenceDrive Motor zu verdanken, der nicht nur flüsterleise, sondern auch sparsam und leistungsstark arbeitet. Der jährliche Wasserverbrauch rangiert bei 2.100 Litern. Für die Installation in der eigenen Küche kalkulieren Sie mit einer 57,3 Zentimeter tiefen Arbeitsplatte.

Für die notwendige Sicherheit gegen Wasserschäden sorgt das patentierte AquaStop-System, das mit einer Garantie über die gesamte Lebensdauer des Geschirrspülers punktet. Im Inneren arbeiten die Aqua-Sensoren an einer optimalen Reinigungsleistung. Sie erkennen den Verschmutzungsgrad und setzen genauso viel Wasser und Energie ein, die es braucht, um das saubere Geschirr vollständig zu reinigen.

Die folgenden Informationen liefert der Spüler:

  • Startzeitvorwahl
  • Restlaufanzeige
  • Intensive
  • Automatik
  • TurboSpeed
  • Eco

Die sechs verfügbaren Programme stehen in Verbindung mit spezifischen Temperaturen, die zwischen 40 Grad Celsius und 70 Grad Celsius liegen.

Besonders praktisch in der täglichen Anwendung ist der Beladungssensor. Ohne Weiteres können Sie diesen Geschirrspüler mit einer halbvollen Ladung anstellen. Der Bosch SMU46KS00E rechnet den Wasserverbrauch nach unten. Mit diesem Geschirrspüler holen Sie sich ein Küchengerät nach Hause, das durch sein elegant klassisches Design im Edelstahl-Look ebenso überzeugt wie durch einen effizienten Energieverbrauch.

FAQ

Kann ich den Bosch SMU46KS00E Geschirrspüler frei aufstellen?

Nein. Sie müssen auf der Maschine eine Dekorplatte installieren. Alternativ wählen Sie das Modell als Unterbaumaschine. Dann bringt der Spüler eine Metallblende in Edelstahloptik mit.

Wie passen die Weingläser in den oberen Geschirrkorb?

Sollten die langstieligen Gläser immer wieder umkippen, klappen Sie die Halterung ein. Danach legen Sie den Stiel in die Mulden. Dann findet das Weinglas einen sicheren Halt.

Lässt sich die Besteckschublade herausnehmen?

Ja. Sie können diese Schublade abnehmen und mit schmutzigem Geschirr bestücken.

6. Der SHARP QW-GX13F472I-DE Geschirrspüler mit guter Effizienzklasse

Der SHARP QW-GX13F472I-DE ist ein freistehender und unterbaufähiger Geschirrspüler der Energieeffizienzklasse A++ in der Standardbreite von 60 Zentimeter. Der Spüler ist in Edelstahloptik, in Weiß und in Schwarz verfügbar. In direktem Geschirrspüler Vergleich punktet SHARP mit einem günstigen Preis und einem energieeffizienten Betrieb. Der QW-GX13F472I-DE verbraucht durchschnittlich 258 Kilowattstunden im Jahr und nimmt 3.360 Liter Wasser.

Die Start-Stopp-Automatik und die Wasserstop-Funktion gewährleisten Sicherheit und einen hohen Benutzerkomfort. Im Vergleich zu den anderen unterbaufähigen Geräten, lässt sich dieser Geschirrspüler freistehend in der Küche platzieren. In seinem Inneren finden bis zu 13 Maßgedecke Platz und erfahren eine bedarfsgerechte Reinigung. Wahlweise lassen sich die Tellerhalter im unteren Abschnitt des Geschirrspülers herunterklappen, sodass Sie auch größere Pfannen und Töpfe mühelos unterbringen.

Steht Ihnen weniger Zeit zur Verfügung, entscheiden Sie sich für den Express-Durchgang, der bei 60 Grad Celsius für einen Durchgang 50 Minuten benötigt. Leicht verschmutztes Geschirr spülen Sie mit „Schnell 30“ in noch kürzerer Zeit. Über eine integrierte Kindersicherung schützt SHARP dieses Haushaltsgerät vor neugierigen, kleinen Entdeckern in der Küche und sorgt zugleich für eine Rundum-Sicherheit.

Wann macht eine Garantieverlängerung Sinn? Grundsätzlich gibt es auf Neugeräte eine 2-jährige Garantie auf herstellerbedingte Defekte. Gerade bei Küchengeräten, die intensiv genutzt werden, empfiehlt sich eine Garantieverlängerung. Gegen eine Gebühr können Sie den Garantieschutz um weitere 2 Jahre bei SHARP verlängern.

FAQ

Kann ich die Garantie bei dem SHARP QW-GX13F472I-DE verlängern?

Ja. Nach Ablauf der Gewährleistungsfrist besteht nochmals die Möglichkeit, gegen eine Zuzahlung die Garantie um weitere 2 Jahre zu verlängern. Das Ganze kostet bei SHARP 50 Euro.

Auf welche Höhe kommt der SHARP Geschirrspüler, wenn ich den Deckel abnehme?

Ohne Abdeckplatte misst der SHARP QW-GX13F472I-DE 820 Millimeter.

Kann ich den SHARP Geschirrspüler anschließen lassen?

Ja. Gegen eine Gebühr ist dieser Extra-Service buchbar. Wenn Sie sich nur für die Bestellung des Geschirrspülers entscheiden, stellen die Lieferanten ihn vor der Haustür ab.

Wie entsorge ich mein altes Gerät?

Entweder Sie bringen den SHARP Geschirrspüler zur nächstgelegenen Entnahmestelle oder Sie buchen einen komfortablen Service direkt bei SHARP. Gegen eine Gebühr übernehmen die Zusteller nicht nur die Installation des Spülers. Sie nehmen auch das alte Gerät wieder mit.

Kann ich das Spülmaschinensalz mit den Multitabs verwenden?

In den meisten Spültabs ist das Spülmaschinensalz enthalten. Es ist also nicht erforderlich, dieses in die Kammer des Geschirrspülers einzufühlen.

7. Der Bauknecht BBC 3C26 X Einbau-Geschirrspüler für 14 Maßgedecke

Der Bauknecht BBC 3C26 X Einbau-Geschirrspüler der Energieeffizienzklasse A++ reinigt in einem Durchlauf bis zu 14 Maßgedecke und verbraucht circa 265 Kilowattstunden pro Jahr. Bei einem Fassungsvermögen von 14 Kilogramm kommt ihr jährlicher Wasserverbrauch auf durchschnittlich 2.520 Liter. Damit sortiert sich der BBC 3C26 X bei den soliden Geschirrspüler ein. Insgesamt verfügen Sie über sieben Standardprogramme und ein Sensorprogramm, bei dem innenliegende Sensoren den Verschmutzungsgrad des Wassers ermitteln, um den Wasser- und Energieverbrauch intelligent zu steuern.

Durch den integrierten Vollwasserschutz lässt sich jeder Wasserschaden sicher vermeiden. Bauknecht setzt auf einen Sicherheitszulaufschlauch und ein patentiertes Sicherheitsventil, das immer dann aktiv wird, wenn eine undichte Stelle auftaucht.

Im Oberkorb befinden sich vier bewegliche Tassenablagen, die im Unterkorb durch die vier Tellersegmente eine schlüssige Ergänzung erfahren. Die Ablagen lassen sich einklappen, sodass Suppentöpfe und große Pfannen nicht zum Problem werden. Über die Option für Spültabs können Sie die jeweilige Spülleistung für einen Reiniger verbessern und profitieren im Hinblick auf das Spülergebnis. Dank der Hygiene+ Option spülen Sie bei hohen Temperaturen, eliminieren Pilze und Bakterien, ohne auf chemische Reiniger zurückzugreifen.

Bauknecht arbeitet mit dem Nachtprogramm flüsterleise und sorgt über die elektronische Kindersicherung für die notwendige Sicherheit im Familienalltag. Die Schalterblende lässt sich von 115 bis 145 Millimeter beliebig in der Höhe verstellen. Die Gerätehöhe passen Sie zwischen 820 und 1.900 Millimetern auf Ihre Bedürfnisse an und profitieren in diesem Zusammenhang von einer Anschlusskabellänge von 130 Zentimetern.

FAQ

Kann ich den Bauknecht BBC 3C26 X Einbau-Geschirrspüler auf Raten bezahlen?

Das kommt darauf an, wo Sie die Spülmaschine kaufen. Eine Ratenzahlung ist an eine entsprechend positive Bonität und das Angebot der Lieferanten gebunden. In den meisten Fällen müssen Sie mit zusätzlichen Kosten rechnen.

Welche Länge haben die Anschlussschläuche?

Die Schläuche kommen auf eine Länge von circa 1,50 Meter.

Welchen Wasseranschluss benötige ich für den Bauknecht BBC 3C26 X Einbau-Geschirrspüler: Kalt oder warm?

Für dieses Modell benötigen Sie einen Kaltwasseranschluss.

Wie lange funktioniert der Bauknecht BBC 3C26 X Einbau-Geschirrspüler?

Aus den Bewertungen und Rezensionen sind relativ gute Erfahrungen im Hinblick auf die Langlebigkeit zu entnehmen. Läuft das Gerät jeden Tag mindestens einmal, sollte es für die nächsten 6-8 Jahre in der Küche verbleiben. Wer sich nicht sicher ist, entscheidet sich für die Garantieverlängerung.

8. Der Tischgeschirrspüler TSG 708 von Bomann für Single-Küchen

Klein, aber fein und zweckmäßig: So lässt sich der Geschirrspüler von Bomann mit wenigen Worten beschreiben. Der Tischgeschirrspüler fasst sechs Maßgedecke und ist für den kleinen Haushalt ideal.

Der Bomann Tischgeschirrspüler TSG 708 kann in punkto Reinigung mit den großen Konkurrenten mithalten. Die Reinigungstemperaturen liegen zwischen 40 und 70 Grad. Ein Geschirrkorb und klappbare Gläser- und Tellerhalter gehören zum Lieferumfang der Geschirrspülmaschine. Insgesamt stehen fünf Reinigungsprogramme zur Auswahl, auch Vorspülen ist mit dem Tischspüler möglich.

FAQ

Brauche ich für den Bomann TSG 708 Tischgeschirrspüler einen Extra-Anschluss?

Nein. Es reicht der normale Wasseranschluss, wie er auch für die Waschmaschine gefordert ist.

Ist die Spülmaschine für den Wohnwagen geeignet?

Das hängt nur von einer verfügbaren Wasser- und Stromversorgung ab. Ist beides vorhanden, spricht nichts gegen den Bomann TSG 708 Tischgeschirrspüler im Wohnwagen.

Sind im Lieferumfang Abfluss- und Zufluss-Schlauch enthalten?

Ja. Der Abflussschlauch ist sogar fest montiert. Der Zufluss kommt auf eine Länge von 1,50 Meter und ist mit einem Schraubengewinde ausgestattet. In einigen Fällen benötigen Sie Verlängerungen, die es ebenfalls direkt beim Hersteller gibt.

Gibt es beim Bomann Tischgeschirrspüler einen AquaStopp-Schlauch?

Nein. Dieser spezielle Schlauch gegen Wasserschäden ist nicht im Lieferumfang enthalten.

9. Der Geschirrspüler von Siemens SN436S01CE iQ300 mit der Energieklasse A+++

Die Siemens Spülmaschine ist als Unterbau-Geschirrspüler, Standspüler, voll- und teilintegrierte Spülmaschine erhältlich. Sie ist mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgestattet. Der Wasserverbrauch pro Jahr liegt bei 2.660 Litern, der Energieverbrauch bei 234 Kilowattstunden pro Jahr. Da gibt es auf jeden Fall Geschirrspüler in unserem Vergleich, die weniger Energie benötigen.

In den Siemens Geschirrspüler passen 13 Maßgedecke. Mit dem VarioSpeed-Programm lässt sich das Geschirr schneller reinigen. Der Oberkorb ist in der Höhe verstellbar, sodass im unteren Korb Raum für größere Töpfe bleibt. Mit folgenden Programmen bietet Ihnen der SN436S01CE iQ300 Geschirrspüler von Siemens hervorragende Reinigungsmöglichkeiten für Ihr Geschirr:

  • Glas-Programm
  • 1-Stunden-Programm
  • Intensiv 70 Grad Programm
  • Eco 50 Grad Programm
  • Silence 50 Grad Programm und dem
  • Auto-Programm
Was bedeutet eigentlich unterbaufähig? Ist der Geschirrspüler unterbaufähig, können Sie die Geräteabdeckung abnehmen und vor der Installation an die heimische Küchenzeile anpassen.

FAQ

Gibt es bei dem Unterbau-Spüler eine Sockelleiste im gleichen Design wie die Tür?

Ja. Aber diese Sockenleiste reicht nicht direkt bis auf den Boden. Im Prinzip sind die Hochstellfüße darunter leicht zu sehen.

Brauche ich bei dem Siemens SN436S01CE iQ300 Unterbaugeschirrspüler eine zusätzliche Front?

Nein. Das Gerät wird in Edelstahloptik mit einer fertigen Front geliefert.

Wie laut ist der Siemens SN436S01CE iQ300 Unterbaugeschirrspüler?

Im Prinzip arbeitet die Spülmaschine recht leise und gründlich. Der Hersteller übersteigt den Geräuschpegel von 46 Dezibel nicht. Im direkten Spülmaschinen Vergleich ordnet sich Siemens bei den führenden Unterbaugeräten ein.

Kann ich von dem Spüler die Seitenleiste und die Arbeitsplatte entfernen?

Sind an den Seitenelementen nur Dämmungen enthalten, sollten Sie diese entfernen können. Das Ganze gilt auch für den Maschinendeckel im oberen Bereich. Dennoch ist es empfehlenswert, ein Dichtungsband einzulegen. Andernfalls kann Feuchtigkeit aus der Spülmaschine austreten und in die Arbeitsplatte eindringen.

10. Der Geschirrspüler von Siemens SN536S00KE iQ300 mit Energieklasse A++

Der Siemens Geschirrspüler mit Edelstahlblende ist teilintegrierbar. Wie fast alle Geschirrspüler von Siemens erhalten Sie auch diese Spülmaschine in den 4 Ausführungen. Mit der Energieklasse A++ verbraucht die Geschirrspülmaschine SN536S00KE iQ300 im Jahr 262 Kilowattstunden an Energie und 2.100 Liter pro Jahr. Das sind im Vergleich akzeptable Werte.

Die Programme Intensiv 70 Grad, Auto, Eco, Glas und TurboSpeed stehen zur Auswahl. Das sorgt für eine hohe Varianz in den Temperaturstufen und der Reinigungsdauer. VarioSpeed bietet bei diesem Siemens Geschirrspüler ein Schnellwaschprogramm für leicht verschmutztes Geschirr.

Der Dosier-Assistent sorgt dafür, dass der Spültab direkt in die Auffangschale fällt. Durch einen gezielten Wasserstrahl löst sich der Tab kontrolliert auf, um sich dann gleichmäßig in der Maschine zu verteilen. Durch diesen Mechanismus ist das Reinigungsergebnis optimal.

FAQ

Sind Fingerabdrücke auf dem Siemens Geschirrspüler schnell sichtbar?

Wer den Spüler täglich benutzt, wird wohl auch Fingerabdrücke auf der Front hinterlassen. Mit einem Edelstahlglanzreiniger sorgen Sie recht schnell für glänzende Sauberkeit. Möchten Sie den zusätzlichen Putzaufwand umgehen, sollten Sie sich für ein Holzdekor entscheiden.

Wie lange dauert der Versand des Siemens SN536S00KE iQ300 Geschirrspülers?

Das kommt auf den Lieferanten an. Im Grunde genommen sollte der Versand nicht mehr als eine Woche in Anspruch nehmen - vorausgesetzt der Spüler ist auf Lager.

Was soll ich tun, wenn der Geschirrspüler nicht startet und das Display nicht leuchtet?

Als Erstes sollten Sie den Hersteller beziehungsweise den Support von Siemens kontaktieren. Halten Sie dafür den Lieferschein, die Seriennummer und die Kundennummer bereit. Die Seriennummer befindet sich direkt auf dem Geschirrspüler. Innerhalb der Gewährleistungsfrist ist eine Reparatur oder ein Austausch problemlos möglich.

Wie viel Wasser verbraucht der Siemens SN536S00KE iQ300?

Für einen normalen Zyklus berechnet der Hersteller einen Wasserverbrauch von 2.100 Litern im Jahr. Diese Kalkulationen gehen auf einen jährlichen Energieverbrauch von 262 Kilowattstunden zurück.

Wann macht ein Geschirrspüler Sinn?

Mittlerweile teilen sich in fast allen Küchen Spüle und Geschirrspüler einen Abfluss und übernehmen die Reinigung von Teller, Tassen, Gläsern, Pfannen, Schüsseln und Töpfen. Kaum noch jemand möchte Zeit in den Abwasch per Hand investieren. Ist es doch bequem, das Geschirr in ein paar Augenblicken in den Geschirrspülerkorb zu platzieren und auf Knopfdruck den nächsten Durchlauf zu aktivieren.

Die innovativen Geräte vermeiden nicht nur Spülhände. Sie sind in der Lage, ihren eigenen Anschaffungspreis zu amortisieren. Tatsächlich können Sie mit dem richtigen Geschirrspüler bares Geld sparen. Die führenden Hersteller wie Beko, Bauknecht und Bosch investieren in die Entwicklung innovativer Technologien, die durch Sensoren genauso viel Energie und Wasser berechnen, wie es für den nächsten Waschvorgang notwendig ist.

Beim Geschirrspüler unterscheiden wir verschiedene Typen. Es gibt freistehende, teilintegrierte, vollintegrierte Geschirrspüler, Unterbau-Geschirrspüler und Tischgeschirrspüler. Dabei arbeiten alle Arten nach einem Prinzip: Sie stellen Ihr schmutziges Geschirr und Besteck in die Spülmaschine, um es nach dem Spülvorgang sauber und trocken herauszunehmen. Vielmehr die eigene Küche und die Kapazität bilden den Unterschied, der beim Geschirrspüler Kauf entscheidet.

Vorteile & Nachteile der Geschirrspüler:

  • Sparsam im Wasser- und Energieverbrauch
  • Hohe Zeitersparnis: Effizient in der Reinigungsleistung
  • Breit gefächerte Programmauswahl
  • Gründliche Reinigung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Töpfen
  • Übersichtliches LC-Display
  • Ab Energieeffizienzklasse A++ relativ hoher Anschaffungspreis
  • Eco Programme mit Laufzeit von bis zu 4 Stunden
  • Große Spüler nehmen jede Menge Platz in der Küchenzeile ein

FAQ: Die wichtigsten Fragen zum Geschirrspüler

Geschirrspüler Test und VergleichWann gab es die erste Spülmaschine?

Die Erfindung der Geschirrspülmaschine reicht auf das Jahr 1886 und Josephine Cochrane zurück. Die US Amerikanerin reichte ein Patent für einen Geschirrspüler ein, der mithilfe von Wasserdruck Besteck und Geschirr reinigte. Offiziell erblickte die erste Geschirrspülmaschine in Chicago auf der Weltausstellung 1893 das Licht der Welt. Wir haben es hier also mit einer relativ jungen Erfindung zu tun, die aber den gesamten Haushaltsalltag entscheidend vereinfachte.

Welche Temperatur erreicht eine Spülmaschine?

In den Standardwaschprogrammen und im Hauptspülprogramm rangieren die Temperaturen der meisten Spülmaschinen zwischen 65 und 70 Grad Celsius. So benötigen einige Geschirrspülmittel eine bestimmte Temperatur, bevor sie ihre volle Reinigungswirkung entfalten können. Sie sollten einen Blick auf die Packungsbeilage der Spülmittel werfen, um das passende Programm auszuwählen und Fettrückstände und Schmutz restlos weg zu spülen.

Was kostet mich eine Ladung in der Spülmaschine?

Gerade die modernen Geräte arbeiten in sehr hohen Energieeffizienzklassen und verbrauchen minimale Mengen Energie und Wasser pro Durchlauf. Tatsächlich schätzen sich hier viele Verbraucher und denken immer noch, sie wären besser damit beraten, per Hand abzuwaschen. Die Investition in eine innovative Spülmaschine verhilft dem Alltag aber zu mehr Effizienz. Eine volle Ladung sollte also bei Preisen von ca. 0,50 Euro liegen. Darin eingerechnet sind die Spülmittel, das Wasser und die Energie. Nicht zu unterschätzen ist die Einsparung von Zeit, wenn sie fortan nicht mehr an der Spüle stehen, sondern nur einen Knopf drücken.

Vorteile

Welche Geschirrspüler-Arten gibt es?

  • Freistehender Geschirrspüler: Freistehende Geschirrspüler werden auch als Standspülmaschine bezeichnet. Diese Art der Spülmaschine stellen Sie überall auf unabhängig von der eigenen Küche, vorausgesetzt Strom- und Wasseranschluss sind vorhanden. Im Gegensatz zur Konkurrenz können Sie beim freistehenden Spüler die Ablagefläche nutzen. Eines der wichtigsten Merkmale freistehender Geräte ist ihre Dekorfähigkeit. In diesem Fall lässt sich die Geräteabdeckung abnehmen und auf die Maße und das Material sowie die Blenden in der Küche anpassen.
  • Unterbau-Geschirrspüler: Unterbau-Spülmaschinen werden ohne Abdeckplatte ausgeliefert. Das heißt, die Spülmaschine wird in die Küchenzeile integriert, aber es kann keine Möbeltür an der vorderen Abdeckung angebracht werden. Ist die Vorderfront nicht in die Küchenzeile integriert, fällt sie im Design aus der Reihe. In der Regel gibt es die Spülmaschinen in Edelstahl-Optik oder mit weißer Front. Das Bedienfeld ist bei diesem Geschirrspüler sichtbar und lässt sich bestenfalls als Touchscreen oder über große Tasten bedienen.
  • Spülmaschine TestVollintegriertes Einbaugerät: Wir sprechen von einem Einbaugerät, wenn wir den Spüler nicht frei im Raum aufstellen, sondern in die Küchenzeile integrieren. Der vordere Bereich des Geschirrspülers wird mit einer Möbeltür versehen, sodass die Spülmaschine vollständig in der Küchenoptik verschwindet. Das Bedienfeld befindet sich an der Oberseite des Geräts und ist erst nach dem Öffnen der Tür sichtbar. Demnach braucht die vollintegrierte Spülmaschine auch keine separate Kindersicherung.
  • Teilintegriertes Einbaugerät: Bei teilintegrierten Geschirrspülern ist das Bedienelement sichtbar und frei zugänglich. Dennoch passt die Spülmaschine ins Küchenbild und fällt nicht sonderlich auf. Einige teilintegrierte Geschirrspüler sind dekorfähig.
  • Dekorfähiges Einbaugerät: In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, eine Dekorplatte mit einer Stärke von 3 bis 4 Millimetern auf der Front zu installieren. So passen sich die Geräte dem Design Ihrer Küche an. Bei anderen Spülern ist das gar nicht notwendig, da sie bereits eine elegante Edelstahl-Optik mitbringen. Wechseln Sie von einem alten auf einen neuen Geschirrspüler, ist die Dekorfähigkeit immer dann notwendig, wenn Sie die vorhandene Dekorplatte auf das neue Gerät setzen wollen.
  • Tischgeschirrspüler: Die Tischspülmaschine überzeugt durch ihre kompakte Größe. Sie nimmt nur wenig Platz in Anspruch und kann platzsparend in der Küche platziert werden. Tisch-Geschirrspüler eignen sich für Single-Haushalte.

Was ist ein Maßgedeck?

Bei einem Maßgedeck handelt es sich um eine festgelegte Anzahl von Besteck und Geschirr. Wir haben es gemäß EN 50242 mit einer genormten Größe zu tun, die vorab gemessen und festgeschrieben wurde. Dadurch lässt sich die Kapazität der Geschirrspüler vergleichen.

Welche Größen gibt es bei Geschirrspülern?

Der geläufige Standard der Geschirrspülmaschinen kommt in der Breite auf 60 Zentimeter und passt damit in die meisten Küchen. In jedem Fall sollte der neue Spüler zur Arbeitsplatte und zum Schrank passen. Sinkt die Gerätebreite auf 45 Zentimeter, sprechen wir von einem Mini-Geschirrspüler. Diese speziellen Geräte wurden für den Single-Haushalt konzipiert. Nach oben hin steigt die Kapazität je nach Anzahl der Nutzer, sodass auch Großfamilien die Gelegenheit bekommen, die passende Größe beim Geschirrspüler zu finden.

Haben Geschirrspüler Standardmaße? Ja. Es gibt einen erklärten Standard, der sich bei einer Breite und Tiefe von jeweils 60 Zentimetern bewegt. Die Standardhöhe liegt bei 81 Zentimetern. Das gilt für die normalen Spülmaschinen. Die Standardmaße reduzieren sich bei den Single-Geräten auf eine Breite und Höhe von 45 Zentimeter. In allen anderen Maßen sollten die Spülmaschinen identisch sein.

Welche Geschirrspüler Höhe auswählen?

Geschirrspüler VergleichIm Gegensatz zur Breite stehen bei den Spülmaschinen zwei Höhen zur Auswahl. Schließlich sind die meisten Verbraucher an die genormte Höhe der Arbeitsplatte gebunden und können in der Gerätehöhe nicht frei entscheiden. Im Handel sind 86 Zentimeter und 81 Zentimeter verfügbar. Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt nachmessen, damit es bei der Installation nicht zu Problemen kommt.

Welche Anschlüsse brauche ich für einen Geschirrspüler?

Bevor Sie das Ventil öffnen, sollten Sie einen Eimer darunter platzieren. Schließlich kann etwas Wasser heraus laufen. Nehmen Sie dafür eine Rohrzange zu Hilfe und schrauben Sie im Anschluss dieses Ventil fest zu. Über den Zuleitungsschlauch gelangt das frische Leitungswasser in das Innere der Spülmaschine. Das schmutzige Spülwasser läuft über den Abwasserschlauch direkt in den Abfluss des Spülbeckens hinein. Auch hier ist ein entsprechender Abfluss vorhanden. Sollte dieser Anschluss fehlen, lässt sich ein Zwischenstück zwischen Siphon und Abfluss integrieren.

Wie viel Wasser verbraucht ein Geschirrspüler?

Ein Spülgang benötigt etwa 5 bis 7 Liter Wasser. Beim Spülen von Hand sind es dagegen zwischen 13 und 15 Litern. Sind dann noch fettverschmierte Pfannen oder Töpfe dabei, erhöht sich der Wasserverbrauch bei der Handwäsche. Im gleichen Maß steigt die Menge an Spülmittel beim Spülen von Hand. Bei der Spülmaschine spielt es keine Rolle, wie viele fettverschmierte Töpfe in dem Spülgang enthalten sind.

Es ist keinesfalls so, dass längere Spülzeiten bei der Spülmaschine automatisch einen höheren Wasserverbrauch nach sich ziehen. Statistiken haben ergeben, dass beim Spülen von Hand pro Jahr etwa 5.500 Liter Wasser verbraucht werden. Also einiges mehr als die Spülmaschine braucht.

Was ist die AquaStop-Funktion?

AquaStop schützt sie vor einem desaströsen Wasserschaden. Über den Einsatz spezifischer Zulaufschläuche und Ventile erkennt die Spülmaschine jedes kleinste Leck. Dafür setzt der Hersteller auf ein Magnetventil, das den Zulauf über die Steuerung sofort sperrt. Darüber hinaus. Denn die hochwertigen Wasserschläuche mit einer Doppelband in Struktur. Würde nun der innere Schlauch platzen, läuft das Wasser erst einmal in den äußeren Schlauch und nicht direkt in die Wohnung.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Kaufratgeber Geschirrspüler: Was ist zu beachten?

Die Größe der Spülmaschine ist einer der Hauptfaktoren, wenn es darum geht, sich für eine Spülmaschine zu entscheiden. Die Geschirrspülmaschinen mit einer Breite von 45 Zentimetern eignen sich für kleinere Familien, während die Spülmaschinen mit einer Breite von 60 Zentimetern für eine 4-köpfige Familie ideal sind. So spielt nicht zuletzt die Auslastung eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang sollten Sie die jeweiligen Spülmengen ermitteln und sich beim Kauf an den Kapazitäten der Geräte orientieren.

Die Energieeffizienzklasse: Was verbraucht der Geschirrspüler?

Die Energieeffizienzklasse macht es Verbrauchern einfach, die jeweiligen Verbrauchsmengen miteinander zu vergleichen. Nach den Vorgaben der europäischen Union sind die Hersteller verpflichtet, die Geräte mit dem EU-Energielabel zu kennzeichnen. Seit 1998 ist dieses Kennzeichen gut sichtbar an etlichen Haushaltsgeräten zu sehen. Wer heute einen Geschirrspüler kauft, kann anhand der EU-Energieverbrauchskennzeichnung auch den Verbrauch folgerichtig einschätzen.

In den Elektro-Fachmärkten finden Sie die Energieeffizienzklasse des Geräts an der Vorderseite oder Oberseite des Geräts gut sichtbar. Geräte mit Effizienzklasse A++ und A+++ gehören zu den Haushaltsgeräten mit einem geringen Verbrauch.

Die Energieklasse ermitteln die Hersteller in Bezug auf das Eco-Programm der Spülmaschine. Die Sparprogramme punkten mit einer kürzeren Laufzeit und einem entsprechend geringeren Energie- und Wasserverbrauch als bei dem Intensivprogramm. Genauere Werte liefert das Produktdatenblatt der Spülmaschine, das Sie über die detaillierte Produkt-Beschreibung im Onlineshop abrufen. Hier finden Sie den Stromverbrauch, den Wasserverbrauch, die maximale Beladungsmenge und die Trocknungseffizienzklasse.

Ausstattung der Spülmaschine

In der Innenausstattung gibt es zum Teil enorme Unterschiede. Zum geläufigen Standard gehört in den meisten Fällen der Besteckkorb, der im unteren Bereich des Schülers Platz findet. Andere Geräte verwenden eine Besteck-Schublade. Besonders praktisch sind die verstellbaren Oberkörbe, denn so finden auch Suppentöpfe und Pfannen ihren Platz in der Spülmaschine.

In der Regel sind die Spülmaschinen mit so genannten „Stachelreihen“ ausgestattet, in die Sie kleinere Teller oder Untertassen einstecken. Klappen Sie die Stachelreihen um, erhalten Sie bei Bedarf eine ebene Ablagefläche. Stellen Sie die Teller möglichst parallel hintereinander in die jeweiligen Tellerreihen, damit Sie während des nächsten Durchgangs eine gründliche Säuberung erfahren. Dabei sollten sich die einzelnen Teller nicht berühren oder direkt aufeinander liegen. Stellen Sie dabei sicher, dass der Reiniger und das heiße Wasser wirklich ein jedes Besteckteil kommt.

Ein Maßgedeck besteht aus Essteller, Suppenteller, Tasse und Untertasse, Dessertteller, Trinkglas und jeweils einer Gabel, einem Messer, einem Suppen-, einem Dessert- und einem Teelöffel.

Bester Geschirrspüler

Laustärke des Geschirrspülers

Die Lautstärke des Geschirrspülers ist ein Kaufkriterium sein. Laufen die Schüler jeden Tag, sollten Sie den Alltag nicht stören und am besten gar nicht auffallen. Die Hersteller tüfteln an einem möglichst niedrigen Geräuschpegel, der 46 Dezibel am besten nicht überschreitet. Eine Alternative wäre die Aktivierung der Spülmaschine des Nachts.

Reinigung: Spülmaschine spült nicht sauber

Die meisten Probleme und Fehler lassen sich bereits über die richtige Beladung aus dem Weg räumen. So befindet sich im unteren Korb in den meisten Fällen ein Propeller aus Kunststoff. Dieser muss ich auf jeden Fall frei bewegen können. Andernfalls kann sich das Wasser nicht im gesamten unter Korb ausbreiten. Stellen Sie nun zu hoher Teller oder Töpfe in diesem Bereich hinein und behindern die Drehbewegungen, spült die Maschine nicht sauber.

Aber in den meisten Fällen ist eine verschmutzte Spülmaschine schuld an der nachlassenden Leistung. Ohnehin sollten Sie den gesamten Innenraum regelmäßig reinigen. Der Geschirrspüler ist eigentlich für die Sauberkeit in der Küche verantwortlich, wird aber von den meisten Verwendern mehr als pfleglich behandelt, wenn es um eine regelmäßige Reinigung geht.

Wie reinigt man am besten eine Spülmaschine?

Das sollten Sie sich merken!Der folgende Reinigungsdurchlauf sollte selbst stark verschmutzte Geschirrspüler wieder blitzsauber erstrahlen lassen:

  1. Streuen Sie Natron auf dem Boden der leeren Spülmaschine.
  2. Füllen Sie Essigessenz in das Pulverfach.
  3. Lassen Sie das Standardprogramm bei einer hohen Temperatur ohne Vorspielen durchlaufen.
  4. Nach dem abkühlen öffnen Sie die Maschine. Öffnen Sie auch das Küchenfenster, denn es werden starke riechende Essigdämpfe austreten.
Wofür ist der Klarspüler gedacht?

Der Klarspüler verbessert die Trockenleistung dieses Geschirrspülers. Über eine spezielle dosiert Öffnung gibt die Maschine dann nur wenige Milliliter des Glasschülers im letzten Spielvorgang ab. Von daher ist auch dieser Spielvorgang als Klarspülgang bekannt.

Wofür ist das Spülmaschinensalz zuständig?

Spülmaschinen VergleichIm Prinzip ist Spülmaschinensalz nichts anderes als Natriumchlorid. Diese Inhaltsstoffe finden wir auch in Meersalz und im gewöhnlichen Tischsalz. Im Gegensatz dazu verzichtet das Spülmaschinensalz aber auf Carbonat und Eisen. Das würde nämlich den Härtegrad des Wassers nach oben setzen und könnte dem Geschirrschaden. Durch die Verwendung von Spülmaschinensalz aktivieren Sie den Ionenaustausch. Grundsätzlich können Sie die Spülergebnisse durch den Einsatz von Spülmaschinensalz enorm verbessern und wirken Kalk entgegen.

Wie viel Spülmaschinensalz in den Geschirrspüler geben? Die jeweilige Menge ist von der Spülmaschine abhängig. Sie können wieder neues Salz in die Spülmaschine hinein geben, sobald sie Kalkflecken an dem Geschirr erkennen.

Wie kann ich meine Spülmaschine entkalken?

Je nach Wasserhärte ist es notwendig, regelmäßig zu entkalken. Auch hier hilft Natron als der Allrounder im Haushalt. Im Prinzip müssen Sie nichts weiter tun, als zwei Esslöffel des weißen Pulvers auf den Boden zu streuen und die Maschine leer im Kurzwaschgang durchlaufen zu lassen.

Fragezeichen

Bei der Spülmaschine spielt es keine Rolle wie viele fettverschmierte Töpfe in dem Spülgang enthalten sind.

Gibt es bei der Stiftung Warentest einen Geschirrspüler-Test?

Die Stiftung Warentest hat insgesamt 109 Geschirrspüler im Test unter die Lupe genommen. Einbaugeräte und Standgeräte, schmale und breite Geschirrspüler.

Der Dauertest der Stiftung Warentest bringt den Vorteil mit sich, dass Sie über die Jahre hinweg einen Überblick über die verfügbaren Geschirrspüler behalten. Noch immer wissen die Experten, dass die sparsamen A+++ Geräte eine sehr gute Wahl sind. Gerade im Anschaffungspreis liegen sie oftmals kaum über den A++ Geschirrspülern. Dabei schlägt die Ersparnis auf die Jahre gerechnet ordentlich zu Buche.

Die innovativen Spülprogramme laufen im Vergleich zu den früheren Modellen langsamer. Das liegt an der kühleren Temperatur des Wassers, um Energie zu sparen. Nicht selten kommen die Sparprogramme auf Laufzeiten bis zu 4 Stunden. Viel schneller sind da die Kurzprogramme, die aber aus der energieeffizienten Perspektive keine Wahl für jeden Tag sind.

Die Experten raten dazu, einen Geschirrspüler unbedingt von einem Fachmann anschließen zu lassen. Dieser kann überprüfen, ob der Ablaufschlauch wirklich sicher sitzt. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass sie das Gewährleistungsrecht auf die Neugeräte verlieren, wenn sie diese nicht fachgerecht anschließen.

Für den laufenden Betrieb brauchen die Spülmaschinen unbedingt weiches Wasser. Hartes Wasser hinterlässt unschöne weiße Beläge auf dem Geschirr und minimiert die Reinigungsleistung. In diesem Fall sollten Sie Enthärtersalz oder Spülmaschinensalz einsetzen. Viele der Multitabs liefern abgestimmt auf die geläufigen Wasserhärten eine Menge an Salz, die für die Entkalkung vollkommen ausreicht.

GeschirrspülerDie 6 goldenen Spülregeln der Stiftung Warentest

  • Entfernen Sie regelmäßig die groben Speisereste am besten mit einem Küchentuch und geben Sie diese in den Biomüll. Andernfalls lagern sich die Speisereste im Inneren der Spülmaschine ab.
  • Spülmaschinengeeignetes Geschirr sollten Sie niemals vorspülen oder per Hand reinigen, sondern sofort in die Maschine geben. Das spart Energie.
  • Räumen Sie das Geschirr so in die Spülmaschine ein, dass das heiße Wasser überallhin gelangt.
  • Stellen Sie die Maschine nur voll beladen an.
  • Dosieren Sie nach den Vorgaben des Herstellers den Klarspüler und den Reiniger.
  • Nutzen Sie im Alltag nur das Sparprogramm oder das Eco-Waschprogramm

Hat Öko Test einen Spülmaschinen-Test durchgeführt?

Öko Test hat bisher keine Geschirrspüler im Test untersucht. Sollte in Zukunft ein Testbericht veröffentlicht werden, informieren wir Sie an dieser Stelle. Die Experten haben sich vielmehr mit den energieeffizienten Haushaltsgeräten auseinandergesetzt und in diesem Zusammenhang Spülmaschinen, Waschmaschinen, Kühl- und Gefrierschränke über den Stromzähler überprüft. Von daher finanzieren sich die innovativen Technologien fast von selbst. Ob Universalprogramme, Touch-Control und Eco: Bei der Vielzahl der Fachbegriffe verlieren viele Verbraucher die Übersicht.

Auch wenn die Hersteller bei den Geschirrspülern der Effizienzklasse A+ bereits enorme Einsparungen versprechen, heben sich eigentlich nur die A+++ und A++ Geräte von der Konkurrenz ab. Die Experten wünschen sich noch dazu, dass die Hersteller die Daten für den Energieverbrauch auch für unterschiedliche Beladungen angeben. Dennoch finden Verbraucher auf den Hitlisten von Öko Test die sparsamsten Spülmaschinen mit einer effizienten Leistung.

Geschirrspüler-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Geschirrspüler

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. AEG FSB41600Z Geschirrspüler 05/2019 394,90€ Zum Angebot
2. Bauknecht BUC 3C26 X 05/2019 418,95€ Zum Angebot
3. Bosch SPV25CX03E Geschirrspüler Vollintegriert 09/2019 362,49€ Zum Angebot
4. Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler 01/2019 482,99€ Zum Angebot
5. Bosch SMU46KS00E Geschirrspüler 01/2019 464,00€ Zum Angebot
6. SHARP QW-GX13F472I-DE Geschirrspüler 01/2019 383,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • AEG FSB41600Z Geschirrspüler