Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

9 unterschiedliche Gesichtscremes im Vergleich – finden Sie Ihre beste Gesichtscreme zur Pflege Ihres Gesichts – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Unsere Haut ist tagtäglich vielen Strapazen ausgesetzt – angefangen von Sonneneinstrahlung bis hin zu trockener Heizungsluft, Make-up oder anderen Einflüssen. Das hinterlässt Spuren auf der Haut, die dem heutigen Schönheitsideal von ebenmäßiger, faltenfreier und reiner Haut oftmals entgegenstehen. Viele Menschen nutzen Gesichtscremes: Sei es um die Bildung von Falten und Alterserscheinungen zu verlangsamen, die Haut zu schützen oder sie bei Hautirritationen oder Akne zu pflegen.

Es gibt eine große Vielfalt an Tages- und Nachtcremes, die bei diesen Vorhaben unterstützen sollen. Sie sind mit zahlreichen Inhaltsstoffen angereichert, um der Haut die nötigen Nährstoffe und die erforderliche Pflege zukommen zu lassen. Wir stellen in unserem Produktvergleich 9 Gesichtscremes vor und gehen auf deren Zusammensetzung, die Wirkung und den geeigneten Hauttyp ein.

Im anschließenden Ratgeber erläutern wir, welche Arten von Gesichtscremes es gibt, welche Inhaltsstoffe enthalten sein können und welche Komponenten die Haut eher schädigen als pflegen. Es geht um die unterschiedlichen Hauttypen und welche Produkte jeweils am besten geeignet sind. Im Ratgeber findet sich eine Auflistung der zahlreichen Vorteile und wenigen Nachteile von Gesichtscremes und eine Erläuterung der wichtigsten Kaufkriterien. Im Anschluss berichten wir, ob die Stiftung Warentest und Öko-Test einen Gesichtscreme-Test durchgeführt haben.

4 feuchtigkeitsspendende Gesichtscremes im großen Vergleich

Satin Naturel Organic Aloe Vera Gel Gesichtscreme
Amazon-Bewertung
(7.777 Kundenbewertungen)
Behälter
Pumpspender
Inhalt
200 Milliliter
Für Männer
Für Frauen
Hauptinhaltsstoff
Aloe-Vera
Nachtcreme
Tagescreme
Hauttyp
Alle Hauttypen
Zertifizierte Naturkosmetik
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 19,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
L'Oréal Men Expert Hydra Energy Gesichtscreme
Amazon-Bewertung
(2.578 Kundenbewertungen)
Behälter
Pumpspender
Inhalt
50 Milliliter
Für Männer
Für Frauen
Hauptinhaltsstoff
Hydra-Ceramid
Nachtcreme
Tagescreme
Hauttyp
Trockene Haut
Zertifizierte Naturkosmetik
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 4,75€ Idealo Preis prüfen Otto 7,99€ Ebay Preis prüfen Edeka24 5,99€ parfumdreams 8,94€
Florena Tagespflege Olivenöl Gesichtscreme
Amazon-Bewertung
(857 Kundenbewertungen)
Behälter
Dose
Inhalt
50 Milliliter
Für Männer
Für Frauen
Hauptinhaltsstoff
Olivenöl
Nachtcreme
Tagescreme
Hauttyp
Trockene Haut
Zertifizierte Naturkosmetik
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 2,75€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Douglas 3,89€ parfumdreams 3,95€ Ebay 4,99€
WELEDA Mandel Sensitiv Gesichtscreme
Amazon-Bewertung
(1.425 Kundenbewertungen)
Behälter
Tube
Inhalt
30 Milliliter
Für Männer
Für Frauen
Hauptinhaltsstoff
Mandelöl
Nachtcreme
Tagescreme
Hauttyp
Sensible Mischhaut
Zertifizierte Naturkosmetik
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 9,25€ Idealo 7,94€ Otto 13,95€ Pharmeo 8,89€ DocMorris 9,09€ Shop-Apotheke 10,65€ medpex 10,99€ parfumdreams 12,56€
Abbildung
Modell Satin Naturel Organic Aloe Vera Gel Gesichtscreme L'Oréal Men Expert Hydra Energy Gesichtscreme Florena Tagespflege Olivenöl Gesichtscreme WELEDA Mandel Sensitiv Gesichtscreme
Amazon-Bewertung
(7.777 Kundenbewertungen)
(2.578 Kundenbewertungen)
(857 Kundenbewertungen)
(1.425 Kundenbewertungen)
Behälter Pumpspender Pumpspender Dose Tube
Inhalt 200 Milliliter 50 Milliliter 50 Milliliter 30 Milliliter
Für Männer
Für Frauen
Hauptinhaltsstoff Aloe-Vera Hydra-Ceramid Olivenöl Mandelöl
Nachtcreme
Tagescreme
Hauttyp Alle Hauttypen Trockene Haut Trockene Haut Sensible Mischhaut
Zertifizierte Naturkosmetik
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 19,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 4,75€ Idealo Preis prüfen Otto 7,99€ Ebay Preis prüfen Edeka24 5,99€ parfumdreams 8,94€ Amazon 2,75€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Douglas 3,89€ parfumdreams 3,95€ Ebay 4,99€ Amazon 9,25€ Idealo 7,94€ Otto 13,95€ Pharmeo 8,89€ DocMorris 9,09€ Shop-Apotheke 10,65€ medpex 10,99€ parfumdreams 12,56€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
3,00 Sterne aus 1 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Satin Naturel Organic Aloe-Vera-Gel – Gesichtscreme als zertifizierte Naturkosmetik mit Spirulina

Bei der Gesichtscreme von Satin Naturel handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik. Sie besteht zu 97,5 Prozent aus Bio-Aloe-Vera, die die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen soll. Das Gel ist als Basispflege oder als Ergänzungspflege für alle Hauttypen verwendbar. Gemäß Hersteller kann es als Make-up-Grundlage oder Nachtpflege zum Einsatz kommen. Es wirkt demnach als Pflege nach dem Sonnenbad angenehm kühlend. Das Gel soll frei von Bröckchen sein und schnell in die Haut einziehen.

success

Mit Bio-Spirulina und nachhaltigen Rohstoffen: Das Hautpflegeprodukt ist mit Panthenol, pflegendem Bio-Spirulina-Extrakt und Hyaluronsäure angereichert. Das sorgt laut Hersteller für eine intensive, langanhaltende Pflege der Haut. Die Rohstoffe stammen demnach aus nachhaltiger Gewinnung in Deutschland.

Das Organic Aloe-Vera-Gel befindet sich in einer getönten Violettglasflasche, die die Nährstoffe und Vitamine schützen und vor UV-Licht bewahren soll. Das soll eine längere Haltbarkeit des Produkts ermöglichen, denn in der Feuchtigkeitscreme sind keine Konservierungsstoffe enthalten. Die Flasche aus Glas ist zudem umweltfreundlicher als ein Behälter aus Kunststoff. In dem Pumpspender sind 200 Milliliter enthalten.

Der Hersteller gewährt eine Zufriedenheitsgarantie und erstattet den Kaufbetrag, wenn das Gel nicht den Vorstellungen des Käufers entspricht. Satin Naturel verpflichtet sich außerdem zur Verwendung ausschließlich nachhaltiger und hochwertiger Zutaten. Mit dem Kauf eines Produkts veranlasst das Unternehmen demnach die Pflanzung eines Baumes in Kenia.

info

Was ist Spirulina? Bei Spirulina handelt es sich um eine Blaualge, die den Alterungsprozess verlangsamen soll. Spirulina gilt seit einiger Zeit als Superfood, das gesundheitsfördernde Effekte haben soll. Die Alge gehört zu den ältesten Lebewesen der Welt. Spirulina enthält sehr viel Eiweiß und einen hohen Anteil an Vitaminen und Antioxidantien. Es ist als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver oder Tabletten erhältlich und befindet sich in vielen Kosmetika.

FAQ

Ist die Gesichtscreme von Satin Naturel fettfrei?
Ja, das Organic Aloe-Vera-Gel ist fettfrei.
Ist das Produkt vegan?
Ja, in dem Produkt befinden sich keine tierischen Inhaltsstoffe.
Wie lange ist das Organic Aloe-Vera-Gel haltbar?
Nach dem Öffnen ist die Gesichtscreme von Satin Naturel laut Hersteller 12 Monate haltbar.
Wie sollte ich die Creme lagern?
Für die Lagerung empfiehlt der Hersteller Zimmertemperatur und einen Platz ohne Sonneneinstrahlung.

2. L’Oréal Men Expert Hydra Energy Gesichtscreme für trockene Haut und empfindliche Nasen

Die Gesichtscreme beinhaltet laut L’Oréal einen Aktiv-Wirkstoffkomplex und eine nicht-fettende Formel. Die Herstellung des Beautyprodukts erfolgt demnach unter dermatologischer Aufsicht. Es soll die natürliche Widerstandskraft der Haut stärken. Die Gesichtscreme für Männer bekämpft laut Hersteller Anzeichen müder Haut, mildert Hautspannungen und wirkt gegen den Verlust der Vitalität. Das Hautgefühl ist demnach nach der Anwendung angenehm weich und geschmeidig.

success

Dezenter und sich schnell verflüchtigender Geruch: Die Creme ist für empfindliche Nasen geeignet. Denn der Geruch der Feuchtigkeitscreme entfaltet sich laut Hersteller nur kurz beim Auftragen, ist sehr dezent und verschwindet sofort wieder.

Das L’Oréal-Pflegeprodukt Men Expert Hydra Energy ist eine Gesichtscreme für trockene Haut und soll sie pflegen, reparieren und stärken. Durch die spezielle Formel zieht die Creme nach Herstellerangaben schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen fettenden oder klebenden Film.

info

Was bedeutet dermatologisch? Dermatologisch bedeutet, dass etwas zur Dermatologie gehört. Das ist ein medizinisches Teilgebiet, das sich mit der Haut und ihrem Aufbau sowie den Funktionen und Erkrankungen der Haut beschäftigt.

FAQ

Kann ich die Creme als Tages- und Nachtpflege verwenden?
Der Hersteller empfiehlt, sie morgens und abends aufzutragen.
Welche Menge befindet sich in der Flasche?
Eine Flasche umfasst 50 Milliliter Inhalt.
Erhalte ich darauf abgestimmte Produkte?
Ja, es gibt eine Serie der Hydra-Energie-Routine, die ein Waschgel, ein Aftershave und eine Hydra-Spezialpflege umfasst. Ein Aftershave ist ein Rasierwasser – eine wässrig-alkoholische Lösung mit Duftstoffen, die Irritationen der Haut nach der Rasur verhindern soll.
Riecht die Gesichtscreme Men Expert Hydra Energy von L’Oréal so dezent wie vom Hersteller versprochen?
Ja, sie duftet Amazon-Kundengaben zufolge nur ganz schwach.
Bekomme ich die Creme in einer größeren Verpackung?
Nein, die L’Oréal Men Expert Hydra Energy Gesichtscreme gibt es nur in dieser Größe.

3. Vegane Gesichtscreme zur Tagespflege von Florena mit Bio-Olivenöl – für trockene Haut

Die Formel des vorgestellten Produkts soll sehr mild und natürlich sein, denn weder Mineralöl noch Silikone, künstliche Farbstoffe oder Emulgatoren in Form von PEG kommen zum Einsatz. Das vegane Produkt kommt ohne tierische Inhaltsstoffe aus. Die Florena-Gesichtscreme zur Tagespflege mit Olivenöl bietet laut Hersteller eine reichhaltige 24-Stunden-Feuchtigkeitspflege für trockene Haut. Sie ist demnach sehr gut verträglich und hat einen dezenten, zurückhaltenden Geruch.

success

Mit Bio-Olivenöl und Vitamin E: Das enthaltene Olivenöl stammt laut Florena aus kontrolliertem biologischem Anbau. Außerdem ist in der Tagescreme Vitamin E enthalten.

In Ergänzung zu dieser Feuchtigkeitscreme bieten sich dem Hersteller zufolge die Nachtpflege, die Handcreme und die Körpermilch aus derselben Serie an. Die Produkte sind für Menschen mit trockener Haut geeignet. Das Unternehmen Florena steht nach eigenen Angaben seit über 90 Jahren für die Entwicklung von Pflegeprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen, die die Haut regenerieren und sie zum Strahlen bringen.

info

Was ist PEG? PEG ist die Abkürzung für Polyethylenglykole und bezeichnet eine Reihe von synthetischen Stoffen. Sie kommen in unterschiedlichen Produkten und häufig in der Kosmetik zum Einsatz, da sie eine relativ günstige Herstellung ermöglichen. PEG dienen als Emulgator und sorgen für eine bessere Konsistenz des Produkts. Sie bewirken, dass sich die einzelnen Bestandteile vermischen, bis sich eine homogene Masse ergibt. PEG steht im Verdacht, den Organismus zu schädigen. Bei PEG-haltigen Produkten kann es zu Hautirritationen, Allergien, Neurodermitis, Kopfschmerzen oder Übelkeit kommen.

FAQ

Wie viel Inhalt befindet sich in der Cremedose?
Die Dose enthält 50 Milliliter.
Welchen pH-Wert hat die Feuchtigkeitscreme?
Die Florena-Tagespflege mit Olivenöl hat den pH-Wert 5,5 bis 6,5. Anhand des pH-Wertes ist zu erkennen, wie basisch oder sauer eine Lösung ist. Je höher der Wert, desto basischer ist das Milieu, während ein niedriger pH-Wert für ein saures Milieu steht. In der Regel liegt der pH-Wert zwischen 0 und 14.
Ist die Gesichtscreme von Florena mit einem LSF versehen und wie hoch ist der Lichtschutzfaktor?
Ja, das Produkt hat einen Lichtschutzfaktor von 6.
Kommen bei der Herstellung der Tagespflege mit Olivenöl Tierversuche zum Einsatz?
Nein, der Hersteller verzichtet bei der veganen Gesichtscreme auf Tierversuche.

4. Parfümfreie WELEDA-Gesichtscreme Mandel Sensitiv für stabilen Säureschutzmantel der Haut

Bei der Gesichtscreme Mandel Sensitiv handelt es sich, wie bei allen Produkten von WELEDA, um zertifizierte Naturkosmetik. Vor allem bei sensibler Mischhaut soll die Creme am Hals und im Gesicht für einen reinen und gesunden Teint sorgen. Die WELEDA-Gesichtscreme spendet gemäß Hersteller nachhaltig Feuchtigkeit und hat einen beruhigenden und schützenden Effekt. Sie zieht demnach schnell ein und fühlt sich auf der Haut leicht an. Das Produkt soll sich für die Tages- und die Nachtpflege eignen.

success

Stabilerer Säureschutzmantel zum Schutz der Haut: Die Feuchtigkeitscreme stabilisiert nach Angaben von WELEDA den natürlichen Lipidmantel, den Säureschutzmantel der Haut, und mildert Irritationen sowie Spannungsgefühle. Der Säureschutzmantel liegt als Fettfilm auf der Haut und soll sie vor Austrocknung sowie dem Eindringen schädlicher Bakterien schützen.

Das im Produkt enthaltene Mandelöl soll zu den wertvollsten und wirkungsvollsten Ölen zählen. Neben Mandelöl beinhaltet die Creme Pflaumenkernöl. Es soll einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren haben und auf der Haut ein seidiges Gefühl hinterlassen. Das enthaltene Bienenwachs hat dem Hersteller zufolge eine leichte Wirkung als Emulgator sowie einen pflegenden und schützenden Effekt.

In der WELEDA-Gesichtscreme Mandel Sensitiv finden sich weder Parfüm noch Duft-, Konservierungs- oder Farbstoffe. Es sind keine Rohstoffe auf Basis von Mineralöl enthalten. Seit mehr als 90 Jahren stellt das Unternehmen Naturkosmetik her. Der Hersteller ist nach eigenen Angaben weltweit führend in Sachen zertifizierter Naturkosmetik nach strengen Richtlinien. Die Rohstoffe stammen demnach fast alle aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus zertifizierter Wildsammlung.

info

Was ist Mischhaut? Eine Mischhaut ist gut an der so genannten „T-Zone“ erkennbar. Das heißt, die Haut ist im Bereich von Stirn, Nase und Kinn eher fettig und neigt oft zu Pickeln oder Mitessern. Außerhalb dieser Zone, an den Wangen, ist die Haut eher trocken und braucht deshalb sehr viel Feuchtigkeit. Bei Mischhaut ist eine spezielle Pflege erforderlich, die beiden Anforderungen gerecht wird.

FAQ

Wie viel Milliliter befinden sich in der Tube?
In der Tube sind 30 Milliliter enthalten.
Ist das eine Gesichtscreme mit LSF?
Nein, die Creme hat keinen Lichtschutzfaktor.
Enthält die Creme Alkohol oder Parfüm?
Die WELEDA-Gesichtscreme Mandel Sensitiv enthält laut Amazon-Kunden kein Parfüm, aber Alkohol.
Ist die WELEDA Mandel Sensitiv Gesichtscreme vegan?
Nein, die Creme ist nicht vegan, da Bienenwachs enthalten ist.

5. Gesichtscreme Hydra Active 3 von L’Oréal Paris gegen freie Radikale – mit effektiven Feuchtigkeitsspendern

Die Creme für sensible Haut beugt laut Hersteller freien Radikalen vor, die durch Sonneneinstrahlung entstehen. Die enthaltene Dreifach-Wirkformel unterstützt demnach die natürlichen Schutzeigenschaften der Haut und versorgt sie lange mit Feuchtigkeit. Die Feuchtigkeitscreme soll die Fähigkeit der Haut zum Speichern von Wasser merklich verbessern.

success

Mit feuchtigkeitsspendendem Glycerin: Die Tagespflegecreme enthält gemäß L’Oréal circa eine Million feuchtigkeitsspendende Glycerin-Moleküle. Glycerin ist ein Zuckeralkohol und zieht Wasser an. Es zählt zu den effektiven Feuchtigkeitsspendern.

Die L’Oréal Paris Hydra Active 3 Gesichtscreme schützt laut Hersteller gegen Trockenheit und sorgt für eine gepflegte, weiche Haut. Selbst Haut, die hohe Anforderungen an die Pflege stellt, pflegt das Produkt demnach gut und nachhaltig. Als Grund dafür gibt der Hersteller an, dass die Creme den körpereigenen Schutz aufbaut. Zudem wirkt demnach der Anti-Radikal-Komplex auf Basis von Vitamin E der Bildung von schädlichen Radikalen entgegen.

info

Was sind freie Radikale? Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffverbindungen und in größerer Menge für unseren Körper schädlich. Freie Radikale wirken in Form von Umweltschadstoffen, Zigarettenrauch, UV-Strahlung oder Medikamenten von innen und von außen auf uns. Sie sind hochreaktiv und sorgen dafür, dass die Haut schneller altert. Deshalb befinden sich in vielen Anti-Aging-Produkten sogenannte Radikalfänger, die die Radikale unschädlich machen. Sie nennen sich Antioxidantien.

FAQ

Ist die Gesichtscreme für Männer geeignet?
Die Creme ist laut Hersteller für beide Geschlechter geeignet.
Ist das eine Gesichtscreme mit LSF?
Nein, die Creme soll gemäß Herstellerangaben zwar leicht vor UV-Strahlen schützen, hat aber keinen Lichtschutzfaktor beziehungsweise LSF.
Wie wende ich die L’Oréal Paris Hydra Active 3 Gesichtscreme an?
Der Hersteller empfiehlt, das Produkt morgens auf die gereinigte Haut aufzutragen.
Wie viel Inhalt hat der Behälter?
Die Gesichtscreme Hydra Active 3 von L’Oréal Paris befindet sich in einer Dose mit 50 Millilitern.
Für welchen Hauttyp ist die Creme geeignet?
Die Feuchtigkeitscreme eignet sich laut Hersteller für sensible Haut.

6. Neutrogena Curcuma Clear Gesichtscreme mit Kurkuma für unreine Haut

Die Neutrogena-Gesichtscreme zieht nach Herstellerangaben sehr schnell ein. Sie ist demnach ölfrei und für unreine und sensible Haut geeignet. Kleinen Pickelchen soll sie vorbeugen. Bei der Anwendung soll die Haut Feuchtigkeit erhalten und danach trotzdem nicht mit Öl oder Fett überladen sein. Beim Auftragen ist es empfehlenswert, die empfindliche Augenpartie auszusparen.

Das Produkt sorgt laut Neutrogena für ein geschmeidiges und gesundes Aussehen der Haut. Die Curcuma-Clear-Gesichtscreme beruhigt demnach gestresste Haut und hält sie geschmeidig. Der pflegende und feuchtigkeitsspendende Effekt hält dem Hersteller zufolge den ganzen Tag an. Die Creme färbt demnach nicht ab, verstopft nicht die Poren und hinterlässt keine klebrigen Spuren auf der Haut. Sie enthält unter anderem Vitamin E und Panthenol.

success

Mit verwöhnender Kurkuma: Die in der Feuchtigkeitscreme enthaltene Kurkuma hat laut Hersteller einen sehr hautschonenden Effekt und verwöhnt die Haut. Die positiven Eigenschaften der Wurzel sind demnach schon lange bekannt, für Kosmetik kommt Kurkuma aber erst seit kurzem zum Einsatz. Kurkuma ist unter dem Namen gelber Ingwer, Gelbwurz, Safranwurzel oder Gilbwurzel bekannt. Das Ingwergewächs aus Südasien kommt als Farbstoff, Gewürz oder in Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln zum Einsatz.

Neutrogena entwickelt nach eigenen Aussagen gemeinsam mit Dermatologen und Hautexperten Kosmetikprodukte für alle Ansprüche und für die verschiedensten Hauttypen. Zu der Pflegeserie Curcuma Clear gehören demnach neben dieser Gesichtscreme ein Reinigungsschaum sowie ein beruhigendes 3-in-1-Abschmink-Gel. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt.

info

Was ist Panthenol? Panthenol beinhaltet den Wirkstoff Dexpanthenol. Das ist ein Arzneimittel, das zur Gruppe der Wundheilmittel zählt. Panthenol ist oft in Kosmetika enthalten, um die Haut zu beruhigen und zu pflegen oder um sie bei der Heilung zu unterstützen.

FAQ

Welche Menge enthält die Tube?
Die Tube hat einen Inhalt von 75 Millilitern.
Stimmt die Aussage des Herstellers, dass die Creme keinen klebrigen Film hinterlässt?
Ja, die Creme zieht Amazon-Kundenangaben zufolge schnell ein und klebt nicht.
Ist speziell diese Creme dermatologisch getestet?
Die Creme wurde zusammen mit Dermatologen entwickelt und getestet.
Kann ich die Neutrogena-Gesichtscreme Curcuma Clear bei sensibler Haut verwenden?
Ja, laut Hersteller eignet sich die Gesichtscreme für trockene und Mischhaut sowie für unreine und sensible Haut.
Ist die Creme als Augenpflege geeignet?
Nein, die Gesichtscreme Curcuma Clear von Neutrogena ist nicht als Augencreme geeignet.

7. Pflegende und beruhigende Nivea-Men-Gesichtscreme Sensitive für Männer – im Doppelpack

Die Sensitive-Gesichtscreme von Nivea Men ist laut Hersteller für empfindliche Männerhaut geeignet, die eine gute Pflege nötig hat. Dank der darin enthaltenen Hamamelis, der Kamille und des Vitamins E liefert sie demnach langanhaltende und intensive Feuchtigkeit. Die Inhaltsstoffe der Feuchtigkeitscreme sollen zudem für eine elastische und gut gepflegte Haut sowie für ein gutes Hautgefühl ohne Rötungen und Reizungen sorgen.

success

Zwei Tuben zur Männer-Gesichtspflege: Die Gesichtscreme für Männer kommt in einem Doppelpack mit 75 Millilitern Inhalt pro Tube.

Die Nivea-Men-Gesichtscreme Sensitive verschafft dem Hersteller zufolge bei Spannungen der Haut sowie bei Hautrötungen, Trockenheit und Juckreiz Linderung. Sie weist demnach eine hohe Hautverträglichkeit auf, die dermatologisch bestätigt ist. Die Haut soll sich beruhigen und Hautirritationen sollen sich merklich bessern. Die pflegende Hautcreme soll schnell einziehen und keinen fettigen Film auf der Haut hinterlassen.

In der Serie gibt es weitere Produkte zur möglichst natürlichen und sanften Gesichtspflege für empfindliche Männerhaut. Außerdem gehören Sensitive-Rasur-Produkte für die Pflege bei der täglichen Rasur dazu. Alle Nivea-Men-Produkte sind gemäß Hersteller speziell für Männerhaut und deren Bedürfnisse entwickelt.

info

Was ist Hamamelis? Hamamelis sind die Blätter und die Rinde der Zaubernuss. Der Strauch gilt in Indien schon lange als Heilpflanze. Die Inhaltsstoffe der Pflanze sollen bei kleinen Entzündungen an der Haut und den Schleimhäuten helfen. Hamamelis soll Entzündungen hemmen und Juckreiz lindern. Es soll die Barrierefunktion der Haut verbessern und sie weniger anfällig machen. Die Heilpflanze ist in der Regel gut verträglich.

FAQ

Befindet sich in der Creme Alkohol?
Das Produkt enthält keinen Ethylalkohol. Deshalb soll die Nivea-Gesichtscreme beim Auftragen nicht brennen und die Haut nicht austrocknen.
Ist das Produkt parfümfrei?
Ja, die Gesichtscreme für Männer ist frei von Parfüm.
Wie ist der Geruch der Creme?
Die Nivea Men Sensitive Gesichtscreme riecht laut Erfahrung von Amazon-Kunden sehr dezent.
Ist die Nivea-Men-Gesichtscreme Sensitive komedogen?
Die Creme ist nicht auf Komedogenität getestet. Nicht komedogene Produkte enthalten meist weniger Öle und haben eine leichtere Textur. Sie kommen bei fettiger und zu Akne neigender Haut zum Einsatz und sollen das Auftreten von Mitessern verhindern.

8. Eucerin-Gesichtscreme UreaRepair für trockene Haut – mit Lactat zum Binden von Feuchtigkeit

Die Creme enthält den Hauptwirkstoff Urea, der feuchtigkeitsspendend und pflegend für normaltrockene und sehr trockene Haut sein soll. Die Eucerin UreaRepair Gesichtscreme ist nach Herstellerangaben für empfindliche Haut geeignet und zieht schnell ein. Bei trockener Haut sorgt sie demnach dafür, dass keine Spannungsgefühle mehr auftreten und sich die Haut spürbar glatter und geschmeidiger anfühlt.

success

Parfümfrei und mit Lactat: Die Eucerin-Gesichtscreme enthält kein Parfüm, dafür neben Urea den ebenfalls feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoff Lactat – ein Salz der Milchsäure. Lactat nimmt laut Hersteller in der oberen Hautschicht Feuchtigkeit auf und bindet sie. Ein niedriger Lactatgehalt in der oberen Hautschicht steht demnach in Verbindung mit trockener Haut.

Das Produkt soll als Grundlage für Make-up und als Tagespflege zum Einsatz kommen können. Nach der Rasur oder bei schuppiger oder juckender Haut soll die Pflegecreme die Haut beruhigen. Sie ist dermatologisch getestet und kann gemäß Hersteller als Therapiebegleitung bei Krankheiten wie Diabetes oder Keratosis pilaris zum Einsatz kommen. Bei der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus ist der Blutzuckerspiegel dauerhaft erhöht. Keratosis pilaris ist als Reibeisenhaut bekannt, bei der die Poren verstopft sind und die Haut sehr trocken und fest ist.

Vor der Anwendung der Eucerin-Gesichtscreme ist es sinnvoll, das Gesicht zu reinigen und trocken zu tupfen. Dann das Produkt sanft auf das Gesicht und auf den Hals aufbringen. Wie der Hersteller auf seiner Website verspricht, erhöht sich laut einer Studie bereits nach einer Woche die Hautfeuchtigkeit bei gleichzeitig reduzierter Rauigkeit.

info

Was ist Urea? Urea ist einer der ältesten und effektivsten Wirkstoffe zur Pflege sehr trockener Haut. Es ist ein Harnstoff, der die Feuchtigkeit reguliert und sehr schnell wirken soll. Urea ist ein Bestandteil unserer Haut, der die Feuchtigkeit in den obersten Hautschichten bindet und die Haut geschmeidig hält. Während Urea früher aus Urin von Pferden gewonnen wurde, erfolgt die Herstellung des Wirkstoffes heute künstlich.

FAQ

Kann ich die Creme bei Schuppenflechte verwenden?
Ja, die Gesichtscreme UreaRepair von Eucerin soll laut Amazon-Kunden bei Schuppenflechte eine gute Wirkung zeigen. Schuppenflechte ist eine Hauterkrankung, bei der die Haut gerötet, schuppig und von Juckreiz begleitet ist.
Zieht die Feuchtigkeitscreme schnell ein?
Ja, die Creme zieht Amazon-Kundenangaben zufolge schnell in die Haut ein.
Ist die Eucerin-Gesichtscreme UreaRepair für Männer oder Frauen geeignet?
Gemäß Hersteller eignet sich die Gesichtscreme für Männer und für Frauen.
Kann ich das Produkt für Altershaut verwenden?
Ja, der Hersteller gibt an, dass sie bei älterer und reiferer Haut zur Anwendung kommen kann.
Kann ich die Creme als Nachtpflege nutzen?
Ja, die Feuchtigkeitscreme eignet sich nach Erfahrungen von Amazon-Kunden als Tages- und als Nachtpflege.

9. DIADERMINE LIFT+ Hydra-Lifting H2O Gesichtscreme mit natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen

Die Gesichtscreme LIFT+ Hydra-Lifting H2O von DIADERMINE ist eine straffende Anti-Falten-Pflege, die das hauteigene Kollagennetz wieder aufbauen und hautverträglich sein soll. Sie reduziert gemäß Hersteller Trockenheitsfältchen und lässt die Haut nach dem Auftragen geglättet wirken. Er verspricht, dass die Creme für 48 Stunden Feuchtigkeit spendet und Trockenheit mindert.

success

Natürliche Inhaltsstoffe und pflanzliches Pro-Kollagen: Die Tagescreme enthält gemäß DIADERMINE 89 Prozent natürliche Inhaltsstoffe, kombiniert mit pflanzlichem Pro-Kollagen. Das sorgt demnach für eine hohe Hautverträglichkeit, regt die Kollagenproduktion an und strafft das Kollagennetz der Haut.

Da sich im Laufe der Zeit die hauteigene Kollagenproduktion verringert, entsteht eine schwächere Struktur der Haut. Das kann dazu führen, dass erste Fältchen auftreten und die Haut trocken wirkt. Hier setzt die Hydra-Lifting-Tagescreme von DIADERMINE an. Nach der Anwendung des Produktes erhöhen sich dem Hersteller zufolge die Elastizität und Spannkraft, was bei reifer Haut für ein jüngeres Aussehen sorgt.

Die enthaltene Hyaluronsäure soll im Zusammenspiel mit dem Kollagen die Haut von innen aufpolstern und straffer und jünger wirken lassen. Hyaluron bindet Feuchtigkeit und ist deshalb in vielen Pflegeprodukten für reife Haut enthalten. Bei Bedarf ist die Creme mit dem passenden Hydra-Lifting-Serum aus derselben Serie kombinierbar. Laut DIADERMINE reicht es aus, der Creme zwei Tropfen des Serums zuzufügen und auf die Haut aufzutragen.

info

Was ist Kollagen? Kollagen ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Bindegewebes. Es ist das im menschlichen Körper am häufigsten vorkommende Protein und sorgt dafür, dass die Haut, die Bänder, die Sehnen und die Knochen elastisch beziehungsweise fest bleiben. Kollagen besteht aus einzelnen Proteinketten, die sich aus Aminosäuren zusammensetzen. Kollagen sorgt als einer der Hauptbestandteile unserer Haut dafür, dass sie ebenmäßig und jugendlich aussieht. Der Körper bildet Kollagen zwar selbst, die Kollagenproduktion nimmt allerdings mit dem Alter immer mehr ab. Die Haut wird zunehmend trocken und die Fältchen und Gesichtslinien kommen deutlicher zum Vorschein. Aus diesem Grund findet Kollagen in vielen Cremes und in Seren als Anti-Aging-Mittel Verwendung.

FAQ

Kann ich die DIADERMINE-Gesichtscreme LIFT+ Hydra-Lifting H2O pur anwenden?
Ja, laut Hersteller kann die Feuchtigkeitscreme pur oder in Verbindung mit einem speziellen Pflege-Konzentrat derselben Marke zur Anwendung kommen.
Wie viel Inhalt befindet sich im Behälter?
In der Dose befinden sich 50 Milliliter Inhalt.
Wie lange ist die Feuchtigkeitscreme haltbar?
Einmal geöffnet, hält die Creme nach Angaben des Herstellers 12 Monate lang.
Kann ich als knapp 30-jährige das Produkt anwenden?
Ja, der Hersteller empfiehlt die Gesichtscreme LIFT+ Hydra-Lifting H2O von DIADERMINE hauptsächlich für das Alter von 30 bis 50 Jahren.

Gesichtscreme TestWas ist Gesichtscreme?

Die Gesichtscreme ist ein Hautpflegeprodukt für das Gesicht. Sie soll die Haut vor äußeren Einflüssen schützen und mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen. Die Gesichtscreme ist gezielt auf die Anforderungen der Haut im Gesicht abgestimmt und erfüllt, je nach Zusammensetzung, verschiedene Eigenschaften beziehungsweise deckt unterschiedliche Anwendungsgebiete ab.

Um die beste Gesichtscreme für die individuellen Anforderungen zu finden, ist es sinnvoll, sich ausreichend über die wichtigsten Inhaltsstoffe und den geeigneten Hauttyp zu informieren. Welche Gesichtscreme für welche Haut am besten geeignet ist, erläutern wir später in unserem Ratgeber.

Für wen ist Gesichtscreme geeignet?

Herkömmliche Gesichtscreme, die keinen medizinischen Zweck erfüllt, ist in erster Linie für Erwachsene geeignet, die ihre Haut mit Nährstoffen versorgen, ihr Feuchtigkeit spenden oder den ersten Alterserscheinungen entgegen wirken wollen. Viele ältere Menschen hoffen, mit der Gesichtscreme den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen und länger eine glatte und ebenmäßige Haut zu erhalten.

Die Anforderungen für den Einsatz von Gesichtscreme sind sehr unterschiedlich und nicht mehr nur Frauen möchten ihre Haut schützen und sind um ein gepflegtes und ebenmäßiges Hautbild bemüht. Mittlerweile wurde die Haut- und Gesichtspflege von Männern entdeckt, die auf speziell dafür vorgesehene Produkte zurückgreifen. Welche Gesichtscreme die beste und für wen geeignet ist, ist abhängig vom Alter und vom Hauttyp sowie dem jeweiligen Einsatzzweck.

warning

Spezielle Cremes für Kinder und Teenager: Da Kinderhaut empfindlicher ist und andere Anforderungen an die Hautpflege stellt, sollte bei der Gesichtspflege nur ein geeignetes Produkt speziell für Kinder zum Einsatz kommen. Viele Teenager haben mit unreiner Haut und der Bildung von Pickeln oder Akne zu kämpfen. Hier ist es sinnvoll, den Einsatz von Gesichtscreme mit einem Kinderarzt oder Hautarzt abzusprechen oder Produkte zu wählen, die speziell auf die Anforderungen von unreiner Teenagerhaut angepasst sind.

UnterschiedeWelche Arten von Gesichtscreme gibt es?

Im Grunde genommen ist jede Gesichtscreme individuell, da jeder Hersteller eine eigene Formel anwendet und unterschiedliche Inhaltsstoffe verwendet. Nachfolgend gehen wir auf die vier häufigsten Arten von Gesichtscreme ein, die wir anhand des Einsatzzweckes kategorisiert haben:

  • Tagescreme
  • Nachtcreme
  • Sonnencreme
  • Creme für medizinische Anwendung

Tagescreme

Die Tagescreme dient, wie der Name schon sagt, der Hautpflege tagsüber. Sie spendet der Haut Feuchtigkeit und zieht relativ schnell ein. Dabei soll sie die Haut schützen und kann gleichzeitig als Grundlage für Make-up dienen. Häufig ist die Tagescreme nicht so reichhaltig wie die Nachtcreme, dafür fettet sie nicht so stark und ist in der Regel nach wenigen Minuten nicht mehr auf der Haut sichtbar.

Nachtcreme

Nachtcreme ist häufig reichhaltiger als Tagescreme. Sie soll die Haut während der Nacht bei der Regeneration unterstützen. Nachtcreme versorgt die Haut mit Nährstoffen, damit sie morgens möglichst gut gestärkt und strahlend ohne Hautirritationen oder Rötungen für den Tag bereit ist. Da die Nachtcreme häufig fettiger ist, hinterlässt sie oft deutlich glänzende Spuren. Deshalb ist sie als Tagescreme eher ungeeignet.

Sonnencreme

Es gibt einige Gesichtscremes, die über einen UV-Schutz verfügen. Sogenannte Sonnencreme dient hauptsächlich dem Zweck, die Haut vor Sonneneinstrahlung und Wettereinflüssen zu schützen und weniger, um sie mit Nährstoffen zu versorgen. Der Lichtschutzfaktor der Produkte sagt etwas über die Höhe des Sonnenschutzes aus.

Die Sonnencreme darf im Sommer, unabhängig vom Hauttyp, nicht fehlen. Denn UV-Strahlung strapaziert stark die Haut, kann die Bildung von Hautkrebs begünstigen und den Alterungsprozess beschleunigen. Insbesondere Kinderhaut sollte immer einen geeigneten UV-Schutz erhalten. Nicht notwendig ist eine tägliche Anwendung der Sonnencreme, wenn die Sonneneinstrahlung nur gering ist oder keine Außenaktivitäten stattfinden.

Creme für medizinische Anwendung

Diese Gesichtscremes beinhalten gezielt Komponenten, die gegen eine bestimmte Hauterkrankung oder Hautveränderungen wirken sollen. Der Einsatz eines derartigen Produktes sollte immer in Absprache mit dem Hausarzt oder Hautarzt erfolgen. Denn eine ungeeignete Creme könnte das Problem verschlimmern.

Es gibt Cremes für bestimmte Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder gegen hormonell bedingte Hautveränderungen wie Pickel oder Hautkrankheiten wie Akne. Da die Inhaltsstoffe oft verschreibungspflichtig sind, sollte die Gesichtscreme nur über einen bestimmten Zeitraum zur Anwendung kommen und ist eher nicht für die tägliche Gesichtspflege geeignet.

info

Was ist Neurodermitis? Neurodermitis ist eine Hauterkrankung, bei der die Haut entweder großflächig oder an bestimmten Stellen sehr trocken und gerötet ist – meist an Händen, Ellenbogen und in den Kniekehlen. Durch die trockene und rissige Haut können schneller Bakterien eindringen, die zu Entzündungen und Juckreiz führen. Neurodermitis ist eine der häufigsten Hauterkrankungen, bei der es kein Allheilmittel gibt. Jeder Mensch mit Neurodermitis spricht anders auf die Cremes und Salben an. Deshalb kann das Finden eines geeigneten Produktes für die langfristige Besserung von Neurodermitis ein langwieriger Prozess sein.

Welche Vorteile und Nachteile hat Gesichtscreme?

Die Vorteile und Nachteile von Gesichtscremes sind sehr unterschiedlich und ergeben sich insbesondere durch die in der Creme enthaltenen Inhaltsstoffe. Eine gute Gesichtscreme sollte die Haut vor äußeren Einflüssen wie Wind, Kälte, Wärme und UV-Strahlung schützen. Sie bildet einen Schutzfilm und versorgt die Haut gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Trockene Haut begünstigt die Entstehung von Hautirritationen und Rötungen, sieht sehr schuppig aus und die natürliche Hautbarriere ist in Mitleidenschaft gezogen.

success

Für mehr Feuchtigkeit, regenerierte Haut und weniger Falten: Eine gute Gesichtscreme soll das Gleichgewicht der Haut wiederherstellen und sie gezielt mit Feuchtigkeit versorgen und schützen. Zahlreiche Produkte enthalten Nährstoffe, die für ein gesundes und ebenmäßiges Hautbild sorgen sollen und die Regeneration der Haut unterstützen. Die Inhaltsstoffe sollen Reizungen mildern oder eine Anti-Falten-Wirkung aufweisen. Das bedeutet, dass sie einen aufpolsternden Effekt haben und die Haut glätten.

Die Nachteile von Feuchtigkeitscremes für das Gesicht variieren ebenfalls unter den verschiedenen Produkten. Es kann passieren, dass die Gesichtscreme schädliche Inhaltsstoffe enthält, die die Haut eher schädigen als unterstützen. Sehr fettige Gesichtscreme kann die Poren zusetzen und die Bildung von Mitessern beziehungsweise Pickeln begünstigen. Bei zu häufiger Anwendung von Gesichtscreme kann eine Überversorgung der Haut entstehen. Durch die zahlreichen am Markt enthaltenen Angebote ist es schwierig, ein geeignetes Produkt für die individuellen Anforderungen zu finden.

  • Schutz der Haut
  • Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen
  • Unterstützung der Hautregeneration
  • Abmildern von Reizungen
  • Anti-Falten-Effekt
  • Gegebenenfalls bedenkliche Inhaltsstoffe
  • Überversorgung der Haut möglich
  • Fettige Creme kann Poren zusetzen
  • Unübersichtliche Auswahl am Markt

Gesichtscreme VergleichWie sollte ich Gesichtscreme anwenden?

Wie die Gesichtscreme einzusetzen ist, ist abhängig von der Art der Gesichtscreme, den Inhaltsstoffen und den Angaben des Herstellers. Jede Gesichtscreme ist individuell und hat eine eigene Zusammensetzung. Im Zweifelsfall gilt es, die Herstelleranweisungen zu beachten, damit die Gesichtscreme ihre positiven Effekte bestmöglich auf der Haut entfalten kann. Nachfolgend geben wir einige Infos zur Anwendung:

  • Häufigkeit der Anwendung: In der Regel ist auf der Verpackung vermerkt, wie oft die Gesichtscreme zur Anwendung kommen sollte. Bei den meisten Nachtcremes reicht es aus, die Gesichtscreme abends vor dem Schlafen aufzutragen, damit sie über Nacht einwirken kann. Bei Tagescreme unterscheidet sich die Häufigkeit der Anwendung. Bei vielen Cremes reicht es aus, sie morgens aufzutragen. Andere ziehen so schnell ein, dass eine mehrmalige Anwendung pro Tag sinnvoll ist. Insbesondere bei Cremes in der medizinischen Anwendung sollte die Empfehlung eines Fachmannes Beachtung finden.
  • Anwendungsbereich: Die Gesichtscreme sollte hauptsächlich im Gesicht Anwendung finden. Viele Menschen nutzen die Feuchtigkeitscremes außerdem zur Pflege von Hals und Dekolleté, da diese Hautstellen ähnliche Ansprüche wie die Haut im Gesicht stellen.
    danger

    Bitte beachten: Viele Gesichtscremes sind nicht für den Augenbereich geeignet und können zu Augenentzündungen oder Hautreizungen rund ums Auge führen. Es gibt spezielle Pflegeprodukte für diesen Bereich, die eher Anwendung finden sollten als Gesichtscreme.
  • Tageszeit: Wir sind bereits darauf eingegangen, dass es erhebliche Unterschiede zwischen einer Tagescreme und einer Nachtcreme gibt. In der Regel ist ausgewiesen, um welche Art es sich handelt. Einige Produkte können sowohl tagsüber als auch abends Anwendung finden.
  • Make-up: Einige Tagescremes eignen sich als Grundlage für Make-up. Nachtcreme ist für den genannten Zweck eher nicht geeignet, da sie reichhaltig und oft fettiger ist. In Verbindung mit Make-up würde sie die Poren der Haut zusetzen und die Atmung der Haut einschränken.
  • Hautreinigung: Vor der Anwendung der Gesichtscreme sollte die Haut frei von Verschmutzungen, Resten von Make-up und Hautschuppen sein. Es gibt zahlreiche Pflegeprodukte, die die Reinigung der Haut unterstützen und auf die wir später in unserem Ratgeber noch eingehen. Nach der Reinigung der Haut kann die Gesichtscreme besser wirken und gleichzeitig die durch die Reinigung strapazierte Haut beruhigen und sie bei der Regeneration unterstützen.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Welche Inhaltsstoffe können in Gesichtscremes enthalten sein?

Wie bereits erwähnt, nutzt jeder Hersteller seine eigene Formel für die Gesichtscreme. Es gibt pflegende Inhaltsstoffe bis hin zu duftenden Komponenten wie ätherische Öle. Alle Inhaltsstoffe einzeln aufzuführen, würde den Rahmen dieses Ratgebers sprengen. Deshalb gehen wir nachfolgend auf die wichtigsten und bekanntesten Inhaltsstoffe bei Gesichtscremes und deren Nutzen ein:

  • Hyaluronsäure
  • Aloe-Vera
  • Collagen
  • Vitamin A
  • Vitamin A1 und B3
  • Vitamin C
  • Östrogen

Hyaluronsäure

Hyaluron ist ein Bestandteil unseres Körpers, der sich im Bindegewebe befindet und einen großen Einfluss auf unser optisches Erscheinungsbild hat. Das Hyaluron sorgt für Spannkraft der Haut und genügend Elastizität, damit sie nicht schlaff herunterhängt. Da die körpereigene Produktion von Hyaluron im Alter nachlässt, kommt es zu bekannten Alterserscheinungen wie Faltenbildung oder eingefallene, schlaffe Haut. Neben dem Bindegewebe befindet sich Hyaluron zudem in der Gelenkflüssigkeit.

Das Hyaluron sorgt dafür, dass unsere Haut Wasser speichern kann und durch den erhöhten Wassergehalt straffer und aufgepolsterter aussieht. Viele Cremes mit einer Anti-Falten-Wirkung enthalten Hyaluron und sollen für ein strahlendes und frisches Aussehen sorgen. Da es sich nur um einen oberflächlichen Effekt handelt, kann das Hyaluron in Gesichtscreme keine Wunder wirken und die Faltenbildung nicht gänzlich aufhalten. Die Gesichtscreme soll aber bei einer dauerhaften Anwendung leichte Falten reduzieren beziehungsweise abmildern können.

Aloe Vera

Die Aloe Vera ist eine Pflanzenart, die ursprünglich von der arabischen Halbinsel stammt und mittlerweile in subtropischen und tropischen Regionen der Welt sowie im Mittelmeergebiet kultiviert wird. Aufgrund der ihr zugesprochenen Inhaltsstoffe und Eigenschaften kommt sie häufig in Hautpflegeprodukten zum Einsatz.

Gesichtscreme mit Aloe Vera ist insbesondere für trockene und empfindliche Haut geeignet. Aloe Vera enthält viele Vitamine und Aminosäuren, die unsere Haut für ein gesundes und reines Hautbild benötigt. Aloe Vera soll zudem die Kollagenproduktion anregen und eine antioxidative Wirkung haben. Sie gilt als feuchtigkeitsspendend, hautglättend und beruhigend. Zudem soll Aloe Vera gegen Entzündungen wirken und das Zellwachstum anregen, was insgesamt für ein verbessertes Hautbild sorgen soll.

info

Was sind Antioxidantien? Das sind chemische Verbindungen, die eine Oxidation von Substanzen verhindern oder verlangsamen sollen. Antioxidativ wirkende Verbindungen gelten als Radikalfänger und inaktivieren damit Komponenten im Körper, die zu oxidativem Stress führen können. Dieser wiederum steht in Verbindung mit einigen Krankheiten und einem beschleunigten Alterungsprozess. Die Antioxidantien sollen dem Körper und der Haut bei der Stressbewältigung helfen, die Gesundheit fördern und die Lebenserwartung steigern.

Kollagen

Collagen oder Kollagen ist ein Eiweiß, das am häufigsten in unserem Körper vorkommt. Mithilfe des Kollagens bildet der Körper Kollagenfasern aus, die wiederum Zähne, Knochen und Knorpel stabilisieren. Kollagen befindet sich zudem in der Haut und bildet in der mittleren Hautschicht ein Gerüst. Dieses Kollagengerüst soll die oberste Haut straff halten und für ein glattes und ebenmäßiges Hautbild sorgen.

Die beste GesichtscremeZusammen mit elastischen Fasern im Bindegewebe befindet sich das Kollagen in einer gelartigen Schicht aus Hyaluronsäure, die einen aufpolsternden Effekt hat und Wasser speichert. Kollagen als natürlicher Bestandteil des Körpers nimmt mit steigendem Alter ab, weshalb die Haut an Kraft verliert und Falten bilden kann. Eine Gesichtscreme mit Kollagen soll die Haut mit dem wichtigen Protein versorgen und den Alterungsprozess verlangsamen.

Vitamin A

Vitamin A oder Retinol soll die Hautzellen schützen und gegen Hautunreinheiten wirken. Außerdem soll das Vitamin A in Gesichtscreme die Bildung von Pickeln und Unreinheiten reduzieren und die Zellerneuerung unterstützen. Vitamin A ist ein wichtiger Bestandteil der Wundbehandlung und soll der Haut zu einem glatten und gepflegten Aussehen verhelfen.

Vitamin A1 und B3

Diese beiden Vitamine sollen Fältchen aufpolstern und die Haut glätten. Die Vitamine sollen bei Schädigungen helfen, die durch UV-Licht beziehungsweise Sonneneinstrahlung entstanden sind und die Haut beruhigen.

Vitamin C

Vitamin C soll die Haut straffen und sie vor frühzeitiger Hautalterung schützen. Das Vitamin C soll freie Radikale abwehren und Pigmentflecken reduzieren. Letzteres sind Veränderungen der Hautfarbe, die mit dem Alter entstehen können.

info

Was ist oxidativer Stress? Sogenannte freie Radikale sind Zwischenprodukte, die durch unseren Stoffwechsel entstehen. Sie befinden sich in nahezu jeder Körperzelle. Kommen sie in zu großer Anzahl vor, richten die aggressiven und hochreaktiven Sauerstoffmoleküle Schaden an. Sie haben die Eigenschaft, einem Molekül oder Atom Elektronen zu entnehmen und im Zuge einer Reaktion neue Radikale hervorzubringen. Das löst eine Kettenreaktion und eine konstante Vermehrung der freien Radikale im Körper aus. Das wiederum führt zu oxidativem Stress. Oxidativer Stress kann Zellen schädigen, die Hautalterung beschleunigen und Stoffwechselvorgänge stören.

Östrogen

Östrogene sind weibliche Sexualhormone. Eine Gesichtscreme, die Östrogen enthält, soll in der Regel Alterserscheinungen mildern und gegen Falten wirken.

danger

Vorsicht vor ungewünschten Inhaltsstoffen: Zusätzliche Komponenten in der Gesichtscreme wie Duftstoffe oder Konservierungsstoffe können die Haut schädigen oder für Hautreizungen sorgen. Im nachfolgenden Abschnitt gehen wir näher darauf ein, welche Inhaltsstoffe in einer Gesichtscreme nicht enthalten sein sollten.

NachteileWelche Inhaltsstoffe sollte Gesichtscreme nicht enthalten?

Neben diesen positiven Komponenten gibt es einige Inhaltsstoffe, die zwar einige gute Eigenschaften mit sich bringen, trotzdem für viele Hauttypen ungeeignet sind oder der positiven Wirkung von Gesichts- und Feuchtigkeitscremes entgegenwirken. Nachfolgend gehen wir darauf ein, welche Inhaltsstoffe die Produkte möglichst nicht einhalten sollten:

  1. Parabene: Parabene sind chemische Stoffe, die der Konservierung und der Haltbarkeit dienen. Sie sollen dafür sorgen, dass ein Produkt nicht so schnell verfällt und länger zum Einsatz kommen kann. Parabene können allerdings in Blut und Gewebe übergehen. Deshalb gilt laut der Kosmetikverordnung ein Konzentrationswert von maximal 0,4 Prozent, den die Hersteller nicht überschreiten dürfen. Im besten Fall sind keine Parabene in der Gesichtscreme enthalten.
  2. Silikone und Mineralöle: Silikone und Mineralöle gelten als Faltenfüller. Sie sorgen für ein geschmeidiges und weiches Hautgefühl und zeigen zumindest äußerlich zunächst einen positiven Effekt. Die Inhaltsstoffe lagern sich allerdings in der Haut ab und können ihre Regenerationskraft stören. Zudem stellen sie ein Hindernis für nützliche Pflegestoffe dar und haben damit nur einen oberflächlichen positiven Effekt.
  3. Bestimmte UV-Schutz-Komponenten: Ein geeigneter UV-Schutz für unsere Haut ist von großer Bedeutung, da die UV-Strahlen der Sonne die Haut stark schädigen können und im schlimmsten Fall krebserregend sind. Trotzdem gibt es Unterschiede beim UV-Schutz. Er sollte nicht aus schädigenden Paraffinen und Mineralölen bestehen, da sie die Regeneration der Haut einschränken und eine Art Schutzfilm vor den wichtigen pflegenden Inhaltsstoffen bilden.
info

Was sind Paraffine? Paraffine bestehen aus gesättigten Kohlenwasserstoffen. Die chemische Zusammensetzung ist geschmacks- und geruchsneutral, brennbar, wasserabweisend und hat eine ölige, wachsartige Konsistenz. Paraffin kommt in zahlreichen Kerzen, Süßigkeiten, Reinigungsprodukten, Medizinprodukten und in der Kosmetik zum Einsatz. Das Bundesamt für Verbraucherschutz schätzt Paraffin zwar derzeit nicht als gesundheitsschädigend ein, allerdings ruft der Inhaltsstoff scharfe Kritik hervor. Denn er soll langfristig die Gesundheit schädigen und kann als Abfallprodukt ins Abwasser gelangen, wo er nicht biologisch abbaubar ist.

Welche Kaufkriterien sollte ich beim Kauf von Gesichtscreme beachten?

Darauf sollten Sie achtenEs gibt Gesichtscremes mit Inhaltsstoffen für bestimmte Hauttypen oder zur Anwendung zu bestimmten Tageszeiten. Um die richtige Creme für die individuellen Bedürfnisse zu finden, ist vorab einiges zu bedenken. Nachfolgend gehen wir darauf ein, welche Kaufkriterien beim Kauf von Gesichtscreme eine Rolle spielen sollten:

  • Art der Creme: Wir haben die verschiedenen Arten von Gesichtscreme aufgelistet und sind darauf eingegangen, für welchen Zweck sie zum Einsatz kommen sollten. Die Art der Creme bildet die Grundlage für die weitere Auswahl unter den erhältlichen Produkten.
  • Inhaltsmenge: Die Inhaltsmenge steht in Verbindung mit der Anwendung der Creme. Eine reichhaltige Creme zum einmaligen Einsatz jeweils abends vor dem Schlafen muss nicht so viel beinhalten. Anders bei einer Tagescreme, die mehrmals täglich Anwendung findet. Je mehr Creme in einem Behälter enthalten ist, umso länger reicht sie. Insbesondere bei Cremes mit langfristiger Anwendung sollte der Inhalt für mehrere Wochen reichen.
  • Inhaltsstoffe: Wir haben die Inhaltsstoffe von Gesichtscremes hinsichtlich ihrer positiven Effekte beleuchtet. Zudem sind wir darauf eingegangen, welche Komponenten besser nicht enthalten sein sollten.
    success

    Tipp: Wer sicher gehen möchte, dass sich keine künstlichen Zusatzstoffe in der Creme befinden, kann auf Naturkosmetik zurückgreifen. In diesen Produkten sind keine chemischen Inhaltsstoffe enthalten.
  • Abdecken: Es gibt Gesichtscreme, die sich als Grundlage für Make-up eignet. Diese Produkte ziehen in der Regel schnell in die Haut ein, hinterlassen ein geschmeidiges Gefühl und fetten nicht zu stark. Gleichzeitig bildet die Creme einen Schutzfilm zwischen Haut und Make-up. Zudem gibt es Gesichtscreme, die Make-up und Pflegecreme vereint. Sie kann getönt sein und Unreinheiten abdecken.
  • Eignung: Wichtig ist, dass die Gesichtscreme zum jeweiligen Hauttyp passt. Während trockene Haut viel Feuchtigkeit benötigt, sind für empfindliche Haut nur Inhaltsstoffe geeignet, die die Haut nicht zusätzlich reizen. In einem späteren Abschnitt unseres Ratgebers führen wir auf, welche Creme für welchen Hauttyp geeignet ist.
  • Anwendung: In einem oberen Abschnitt finden sich zur Anwendung einige Tipps. Wichtig ist, die Angaben des Herstellers zu beachten, damit keine Überversorgung der Haut erfolgt. Das kann ein Ungleichgewicht verursachen und neue Beschwerden mit der Haut hervorrufen.
  • Spezielle Eigenschaften: Viele Hersteller werben mit den speziellen Eigenschaften der Creme. Ob UV-Schutz, Anti-Falten-Wirkung oder aufpolsternder Effekt: Die Inhaltsstoffe bestimmen, welche speziellen Eigenschaften die Creme hat. Schlussendlich gilt es, ein Produkt zu finden, das die gewünschten Eigenschaften mit sich bringt, für den eigenen Hauttyp geeignet und gut in den Alltag integrierbar ist.

Gesichtscreme bestellenWo kann ich Gesichtscreme kaufen?

Gesichtscreme gibt es in zahlreichen Drogerien und Supermärkten zu kaufen. Der Vorteil ist, dass gegebenenfalls ein Fachmann zur Verfügung steht, der bei der Fülle an Produkten eine individuelle Beratung durchführt und die Auswahl erleichtert. Der Nachteil ist, dass im Fachgeschäft nur eine begrenzte Auswahl vorhanden ist. Das kann es erschweren, die geeignete Gesichtscreme für die individuellen Anforderungen zu finden und einen Preisvergleich vorzunehmen.

Online gibt es ein weitaus größeres Angebot. Das erschwert die Auswahl, zumal keine Fachberatung möglich ist. Dafür ist durch das umfangreiche Angebot problemlos ein Preisvergleich machbar. Viele Hersteller setzen auf eine detaillierte Produktbeschreibung. Wer bereits eine geeignete Creme für die individuellen Bedürfnisse gefunden hat, kann online möglicherweise günstiger kaufen als im Fachhandel. Oft helfen Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen, das Produkt richtig einzuschätzen und Näheres über seine Wirkung zu erfahren.

Was kostet Gesichtscreme?

Wie viel eine Gesichtscreme kostet, ist abhängig davon, welche Wirkung sie erzielen soll und welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Die Menge der Gesichtscreme spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung. Viele Markenprodukte, die eine hohe Qualität versprechen, bewegen sich in einer deutlich höheren Preisklasse als No-Name-Produkte. Günstige Gesichtscremes liegen im einstelligen Bereich – unabhängig davon, ob es sich um eine Tagescreme oder eine Nachtcreme handelt. Es gibt einige teure Cremes im zweistelligen Bereich. Sie enthalten zahlreiche Inhaltsstoffe, die ein jüngeres Aussehen und die Versorgung der Haut mit Nährstoffen versprechen.

Wussten Sie folgendes?Welche Hauttypen gibt es?

Jede Haut ist individuell und jeder Mensch reagiert verschieden auf die in Cremes enthaltenen Inhaltsstoffe. Nachfolgend gehen wir auf die vier bekannten Hauttypen ein und erläutern deren Eigenschaften, um die Auswahl einer geeigneten Gesichtscreme zu erleichtern:

  1. Normale Haut: Normale Haut hat eine gute Balance und einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt. Sie hat das richtige Maß an Fett und benötigt in der Regel nur wenig Pflege. Es gibt eine große Auswahl an geeigneten Cremes für normale Haut, da nur ein geringes Risiko für Hautirritationen besteht.
    warning

    Manchmal ist weniger mehr: Wer von Natur aus ein gutes Hautbild hat, das keine Irritationen oder Unreinheiten zeigt, nicht zu trocken oder zu fettig ist und keine Probleme bereitet, sollte lieber weniger Pflegeprodukte nutzen. Zu viel des Guten kann das Gleichgewicht der Haut stören.
  2. Trockene Haut: Trockene Haut zeigt sich durch raue und schuppige Stellen sowie kleine Hautschüppchen, die sich bei leichter Reibung ablösen. Trockene Haut hat nur einen geringen Eigenfettanteil. Für diesen Hauttyp ist eine möglichst reichhaltige und feuchtigkeitspendende Gesichtscreme geeignet.
  3. Mischhaut: Mischhaut kann an einigen Stellen fettig und an anderen Stellen trocken sein. Der Hauttyp reagiert auf äußere Einflüsse sensibel in Form von Hautirritationen oder Hautreizungen. Stress kann die Mischhaut verschlechtern und falsche Inhaltsstoffe können zu allergischen Reaktionen führen. Für den Hauttyp sind schonende Cremes geeignet, bestenfalls auf biologischer Basis.
  4. Fettige Haut: Fettige Haut neigt zu Pickeln und Unreinheiten. Hier ist eine Feuchtigkeitscreme mit mattierendem Effekt geeignet. Denn fettige Haut neigt zum Glänzen. Bestenfalls verfeinert die Gesichtscreme die Poren der fettigen Haut, damit sie besser atmen kann. Verstopfte Poren verstärken die Bildung von Mitessern.

Seit wann gibt es Gesichtscreme?

Schon die alten Ägypter nutzten zahlreiche Salben oder Schminke, um das Aussehen zu verändern oder die Haut zu versorgen. Die Cremes hatten in der Regel pflanzliche und tierische Inhaltsstoffe wie Blüten oder Honig. Später erreichten diese Anwendungen das antike Rom und Griechenland. Im Mittelalter wurden Salben und Öle hauptsächlich für medizinische Zwecke verwendet.

Ab dem 16. Jahrhundert war es ein Trend, Creme und Parfüm zu verwenden – insbesondere bei Hof. Die Gesichtscreme wie wir sie heute kennen erlangte erst im 19. und 20. Jahrhundert Bekanntheit. Damals enthielt sie hauptsächlich tierische Öle und Fette. Erst 1911 entwickelte die Firma Beiersdorf eine Emulsion auf Wasser- und Öl-Basis, die ohne tierische Inhaltsstoffe auskam. Zu dieser Zeit wurden schädigende Inhaltsstoffe noch nicht beachtet. Erst seit dem Jahr 2000 haben die Inhaltsstoffe eine größere Bedeutung und es finden verstärkt Prüfungen auf gesundheitsschädliche Komponenten hin statt.

Was gehört noch zur Gesichtspflege?

Die richtige Reinigung der Haut ist wichtig. Verschmutzte Haut sorgt für verstopfte Poren, die wiederum Mitesserbildung und Hautirritationen begünstigen. Da eine Gesichtscreme keinen reinigenden Effekt hat, sollten bestimmte Reinigungsprodukte bei der Gesichtspflege bei Männern und Frauen zum Einsatz kommen.

success

Schonend und gründlich reinigen mit Wattepads: Zur Gesichtsreinigung eignen sich bestimmte Wattepads, auf die das jeweilige Reinigungsprodukt oder einfach Wasser aufzutragen sind. Die Wattepads entfernen schonend und effektiv Rückstände von Kosmetikprodukten und Verunreinigungen.

TippsWie viel Pflege die Haut im Gesicht benötigt, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche Menschen kommen mit klarem Wasser zur Reinigung aus und benötigen keine weiteren Pflegeprodukte für ein gesundes und gepflegtes Aussehen. Andere haben größere Hautprobleme und müssen auf zahlreiche Produkte zurückgreifen, um die Balance der Haut wieder herzustellen. Nachfolgend gehen wir auf Produkte ein, die zusätzlich zur Gesichtscreme zur Anwendung kommen können und die Pflege der Haut unterstützen:

  1. Reinigungsgel: Vor der Anwendung der Gesichtscreme sollte die Haut sauber sein. Das bedeutet, dass sich keine Rückstände von Make-up oder Verschmutzungen mehr darauf befinden sollten. Es bietet sich an, die Haut von Hautschuppen und einem fettigen Film zu befreien. So kann die Gesichtscreme die bestmögliche Wirkung entfalten und einziehen. Sogenanntes Reinigungsgel soll die Reinigung der Haut, insbesondere abends vor dem Schlafengehen, unterstützen und die Verunreinigungen sanft abtragen.
  2. Reinigungsmilch und Reinigungsöl: Reinigungsmilch und Reinigungsöl haben einen ähnlichen Effekt wie das Reinigungsgel. Sie beseitigen Verschmutzungen und öffnen die Poren. Ihre Inhaltsstoffe sollten die Haut nicht reizen und bestenfalls pflegen. Nach der Behandlung kann die Gesichtscreme besser einziehen und die Haut mit Nährstoffen versorgen.
  3. Augenpflege: Viele Gesichtscremes eignen sich nicht für den empfindlichen Bereich rund um die Augen. Da sich am Auge kleine Lachfältchen bilden, wollen viele Menschen diesen Bereich des Gesichtes mit Inhaltsstoffen wie Hyaluron versorgen. Es soll gegen die Falten wirken. Am Markt gibt es zahlreiche Produkte, die gezielt für den Bereich rund ums Auge geeignet sind.
  4. Gesichtsmasken: Gesichtsmasken wirken ähnlich wie Gesichtscreme und sind mit zahlreichen Nährstoffen angereichert. Der Unterschied ist, dass die Gesichtsmaske eine kurze Zeit auf dem Gesicht verbleibt und in dieser Zeit alle wichtigen Komponenten in die Haut einziehen sollen. Gesichtsmasken gibt es in verschiedenen Formen – von nährstoffgetränkten Tüchern bis hin zu Pasten oder salbenartiger Konsistenz. Nach der Einwirkzeit sollte die Gesichtsmaske vollständig entfernt werden.
  5. Peeling: Bei einem Peeling reiben feinste Körnchen die obere Hautschicht ab. Diese Körner sind in der Regel in einer Salbe oder in einem Gel enthalten. Durch sanftes, kreisendes Einreiben entfernen die Körnchen abgestorbene Hautzellen und Hautschuppen. Das Peeling ist eine gute Vorbehandlung des Gesichtes vor der Anwendung einer Gesichtscreme.
danger

Bitte beachten: Falsche Reinigungsprodukte können Hautirritationen noch verschlimmern. Die Reinigungsprodukte sollten auf den Hauttyp abgestimmt sein und keine Inhaltsstoffe beinhalten, die die Haut zusätzlich reizen.

Reicht Gesichtscreme und -reinigung alleine für ein besseres Hautbild aus?

Nein, Gesichtscreme und die Reinigung alleine reichen in vielen Fällen nicht aus, um das Hautbild nachhaltig zu verbessern und Verunreinigungen zu beseitigen. Es gibt zahlreiche Komponenten, die die empfindliche Haut im Gesicht beeinflussen. Dazu zählt beispielsweise der Einfluss von warmer, trockener Luft, Kälte oder Sonneneinstrahlung. Wer seine Haut häufig den Witterungsbedingungen aussetzt, sollte bei seiner Hautpflege auf die unterschiedlichen Temperaturen und Bedingungen reagieren.

warning

Unterschiede bei der Gesichtspflege im Sommer und im Winter: Im Sommer ist das Gesicht stärkerer UV-Strahlung ausgesetzt. In dieser Jahreszeit können beispielsweise Gesichtscremes mit LSF = Lichtschutzfaktor sinnvoll sein. Zudem empfehlen sich Produkte mit leichten Texturen, um ein klebriges Gefühl auf der Haut beim vermehrten Schwitzen zu vermeiden. Im Winter trocknet unsere Haut schneller durch Kälte oder trockene Heizungsluft aus. Jetzt sollten reichhaltigere Produkte zum Einsatz kommen, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Zudem beeinflusst die Lebensweise den Zustand unserer Haut. Wer sich sehr ungesund ernährt, zu wenig Wasser trinkt, auf Alkohol und Nikotin nicht verzichten möchte und häufig Sonnenbäder nimmt, bemerkt auf der Haut schnell die Auswirkungen. Selbst die beste Gesichtscreme kann dem nicht immer entgegenwirken. Menschen, die sich täglich sehr viel schminken, können ebenfalls Probleme mit der Haut bekommen. Hier gilt es, ein gesundes Mittelmaß zu finden und nicht zu vergessen, dass weniger manchmal mehr ist.

Gesichtscremes Test und VergleichFAQ – häufige Fragen zu Gesichtscremes

Bedeutet eine teure Gesichtscreme gleich gute Qualität?

Nein, teuer bedeutet nicht gleich gut. Es kommt auf die Inhaltsstoffe der Gesichtscreme an. Es gibt günstige Produkte, die auf schädliche Zusatzstoffe verzichten und eine sehr gute Pflege für die Haut bieten. Gleichzeitig gibt es teure Produkte, die nicht immer nur geeignete Inhaltsstoffe beinhalten und die Haut zusätzlich reizen können.

Ab wann ist die Gesichtspflege sinnvoll?

Ab wann eine Gesichtspflege für Frauen und Männer mit Gesichtscreme einen positiven Effekt erzeugen kann, ist vollkommen unterschiedlich. Ein Teenager wird noch keine Gesichtscreme benötigen, die Falten glättet oder für ein jüngeres Aussehen sorgen soll. Vielmehr sind Produkte geeignet, die gegen Hautunreinheiten wirken oder die Poren öffnen, damit die Haut besser atmen kann.

info

Individuell unterschiedlich: Einige Menschen bilden schon mit Anfang 20 die ersten Falten. Bei anderen dauert es einige Jahre länger, bis sich erste Alterserscheinungen bemerkbar machen. Es sollte eine individuelle Einschätzung erfolgen, ab wann eine Gesichtscreme erforderlich ist.

Wie lange ist eine Gesichtscreme haltbar?

In der Regel ist auf den Produkten angegeben, wie lange eine Gesichtscreme nach dem Öffnen haltbar ist. Wer die Gesichtscreme nur selten nutzt, kann auf Produkte mit weniger Inhalt zurückgreifen. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Gesichtscreme keine unnötigen Parabene oder Konservierungsstoffe enthält, die die Haltbarkeit verlängern sollen.

Kann eine Gesichtscreme allergische Reaktionen hervorrufen?

Ja, jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf bestimmte Inhaltsstoffe von Gesichtscreme. Es kann passieren, dass die Gesichtscreme eine allergische Reaktion hervorruft, wenn jemand einen Inhaltsstoff nicht verträgt. Sollte das der Fall sein, sollte dringend eine Rücksprache mit dem Hautarzt erfolgen.

Gibt es einen Gesichtscreme-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseIm Jahr 2020 führte die Stiftung Warentest einen Gesichtscreme-Test mit 14 Produkten durch. Diese waren alle für normale Haut geeignet. Darunter gab es teure Cremes, bei denen zwei Produkte im Test durchfielen, und etliche günstige Produkte, von denen einige eine gute Bewertung erhielten. Insgesamt konnte die Hälfte der Gesichtscremes im Test überzeugen.

Sämtliche der getesteten Produkte zählten zur Naturkosmetik, darunter waren neun zertifiziert und bei fünf Produkten handelte es sich um konventionelle Gesichtscremes. Die Stiftung Warentest legte im Gesichtscreme-Test Wert auf die Anwendung, die Feuchtigkeitsversorgung der Haut, die Pflegeeigenschaften, Duftstoffe und den Anteil der natürlichen Inhaltsstoffe. Es zeigte sich, dass die getesteten Produkte in Bezug auf die Anwendung und die Pflege sehr gute Ergebnisse lieferten. Das galt laut Stiftung Warentest unabhängig davon, ob die Gesichtscreme teuer oder günstig war.

Die Laboranalyse mit Blick auf den wasserfreien Anteil der Creme zeigte, dass der Anteil von Naturstoffen relativ hoch war. Die Anforderungen zur Nutzung ausschließlich pflanzenbasierter Inhaltsstoffe hielten fast alle Hersteller ein. Eine zertifizierte Creme und eine konventionelle Creme fielen im Test durch. Sie wurden beim Konservierungsbelastungstest nicht mit Keimen fertig, mit denen sie das Labor konfrontierte. Die Ergebnisse des Gesichtscreme-Tests sind hier abrufbar.

Hat Öko-Test einen Gesichtscreme-Test durchgeführt?

Öko-Test hat im Jahr 2020 einen Gesichtscreme-Test veröffentlicht und 23 Marken geprüft. Die Verbraucherorganisation musste nach dem Test von elf Produkten aufgrund problematischer Inhaltsstoffe abraten. Es zeigte sich, dass alle Gesichtscremes mit einem sehr guten Testergebnis auf kritische Inhaltsstoffe verzichten und zu den Naturkosmetika zählten. Eine Anti-Falten-Creme zeigte keine entsprechende Wirkung gegenüber einer Pflegecreme ohne Versprechen eines faltenreduzierenden Effekts. Alle weiteren Informationen finden sich hier.

Im selben Jahr testete Öko-Test spezielle Gesichtscremes für Männer. Männerhaut stellt andere Anforderungen an eine Gesichtscreme als die Haut der Frauen, da der Bartwuchs stärker ist und eine regelmäßige Rasur die Haut stärker beansprucht. Sieben der getesteten Produkte erhielten eine Bestnote, zwei Männer-Gesichtscremes erhielten das Ergebnis „Mangelhaft“ und „Ungenügend.“ Grund dafür waren umweltbelastende Kunststoffverbindungen. Wer sich für den Test zur Gesichtspflege für Männer mit Cremes interessiert, kann sich hier informieren.

Ende Januar 2021 veröffentlichte das Testmagazin zudem einen Gesichtscreme-Test von Produkten für trockene Haut. Die meisten der 13 Cremes waren frei von Problemstoffen und damit vertrauenswürdig. Von welchen vier bekannten Marken die Öko-Tester aber abraten, erfahren Interessierte auf dieser Seite.

Glossar

Emulgator
Emulgatoren sind Hilfsstoffe in bestimmten Produkten. Sie sollen helfen, zwei Flüssigkeiten zu vermischen, die ansonsten nicht mischbar sind. Dazu zählen beispielsweise Wasser und Öl. Der Emulgator vermengt die beiden Komponenten und stabilisiert die Mischung.
Hyaluronsäure
Hyaluron ist im menschlichen Körper unter anderem im Bindegewebe enthalten. Es sorgt für straffe und elastische Haut. Im Alter lässt die Hyaluronproduktion nach, sodass es zu Faltenbildung und schlaffer Haut kommt. Viele Cremes enthalten Hyaluron beziehungsweise Hyaluronsäure für eine Anti-Falten-Wirkung und ein frischeres Aussehen.
Lichtschutzfaktor
Der Lichtschutzfaktor – LSF abgekürzt – ist ein Maß dafür, wie wirksam ein Sonnenschutzmittel ist. Das Maß beschreibt, wie lange jemand mit dem Sonnenschutzmittel länger in der Sonne bleiben kann, ohne dass ein Sonnenbrand entsteht. Ein niedriger Lichtschutzfaktor liegt bei 6 bis 10, ein sehr hoher Lichtschutzfaktor liegt über 50. Es gibt einige Gesichtscremes mit LSF.
Serum
Das ist ein Pflegekonzentrat, das in der Kosmetik zur Anwendung kommt.
Silikone
Das sind synthetische Polymere, die organische und anorganische Eigenschaften haben. Silikone in Kosmetik sind umstritten. Sie machen die Haut zwar weich und glatt, gelten aber als hautfremde Stoffe und können die Haut negativ beeinflussen. Zudem sind Silikone aus umwelttechnischer Sicht nur schwer abbaubar.
UV-Strahlung
Das ist eine andere Bezeichnung für natürliche oder künstliche Sonneneinstrahlung. UV steht für ultraviolett. UV-Strahlung kann sich negativ auf die Augen auswirken und in Form von Sonnenbrand oder Hautkrebs unsere Haut schädigen.
Vegan
Veganismus ist eine Lebensweise beziehungsweise Ernährungsweise. Wer vegan lebt, verzichtet auf Nahrungsmittel, in denen tierische Inhaltsstoffe enthalten sind. Viele Veganer meiden zudem Tierprodukte wie Leder oder Produkte mit tierischen Komponenten. Ist ein Produkt vegan, ist es frei von Tierprodukten.
Vitamin E
Das ist ein fettlösliches Vitamin, das eine antioxidative Wirkung haben und freie Radikale bekämpfen soll. Vitamin E gilt als zellschützend und entzündungshemmend. In der Hautpflege soll es dazu dienen, Schäden in der Hautbarriere zu regenerieren, das Feuchthaltevermögen der Haut zu verbessern und sie zu schützen.

Gesichtscremes-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Gesichtscreme

  Produkt Datum Preis  
1. Satin Naturel Organic Aloe Vera Gel Gesichtscreme 03/2021 19,98€ Zum Angebot
2. L'Oréal Men Expert Hydra Energy Gesichtscreme 03/2021 4,75€ Zum Angebot
3. Florena Tagespflege Olivenöl Gesichtscreme 03/2021 2,75€ Zum Angebot
4. WELEDA Mandel Sensitiv Gesichtscreme 03/2021 9,25€ Zum Angebot
5. L'Oréal Paris Hydra Active 3 Gesichtscreme 03/2021 2,95€ Zum Angebot
6. Neutrogena Curcuma Clear Gesichtscreme 03/2021 3,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Satin Naturel Organic Aloe Vera Gel Gesichtscreme