stern-Nachrichten

Die besten 11 Glätteisen im Vergleich – schnell und einfach zum glatten Haar – 2018 Test und Ratgeber

Um der Frisur den nötigen Style zu verleihen, sind Glätteisen ideal. Widerspenstige Locken können beispielsweise mit dem Haarglätter gebändigt werden, aber auch glattes Haar bekommt seinen ganz eigenen Style. Manche Glätteisen bieten den Luxus, dass sich mit dem Haarstyling-Gerät auch Locken zaubern lassen. Das Angebot an Glätteisen ist groß, wobei die Preisunterschiede bei den Glätteisen enorm sind.

Während manche günstigen Modelle bereits bei etwas über 10 Euro beginnen, scheint es beim Preis nach oben keine Grenze zu geben. Was ein gutes Glätteisen ausmacht und auf was Sie beim Kauf des Styling-Geräts achten sollten, erläutern wir Ihnen in unserem Glätteisen Vergleich.

Die 4 besten Glätteisen im Vergleich

Remington S9500 Pearl Haarglätter
Gewicht
719 g
Vorteile
Hochleistungs-Keramik-Heizelement
Display
Ja
automatische Abschaltung
Temperatur
150-235 Grad
Platten-Breite
keine Angabe
Platten-Länge
110 mm
Technologie
Ionen-Rechnologie
Heizstufen
variabel
Aufheizzeit
10 Sekunden
Kabellänge
3 m
Schnellaufheizfunktion
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
35€
ca.
33€
Braun Satin Hair 7 Haarglätter ST710, mit IonTec
Gewicht
577 g
Vorteile
NanoGlide Keramikplatten, Heiz- und Gebläsestufen
Display
Ja
automatische Abschaltung
Temperatur
130-200 Grad
Platten-Breite
24 mm
Platten-Länge
110 mm
Technologie
Iontec Technologie
Heizstufen
variabel in 5 Grad-Schritten
Aufheizzeit
40 Sekunden
Kabellänge
2 m
Schnellaufheizfunktion
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
41€
ca.
45€
ghd 5.0 V gold classic Glätteisen
Gewicht
243 g
Vorteile
Schlafmodus
Display
kein Display
automatische Abschaltung
Temperatur
185 Grad
Platten-Breite
keine Angabe
Platten-Länge
keine Angabe
Technologie
Keramik-Heiztechnologie
Heizstufen
automatische Temperaturregelung
Aufheizzeit
30 Sekunden
Kabellänge
2,7 m
Schnellaufheizfunktion
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
150€
ca.
155€
Grundig HS 5732 Hair Styler in Pink
Gewicht
998 g
Vorteile
Spannungsanpassung 120-240V
Display
Ja
automatische Abschaltung
Temperatur
140-210 Grad
Platten-Breite
25 mm
Platten-Länge
keine Angabe
Technologie
Ionen-Technologie
Heizstufen
8 Stufen
Aufheizzeit
60 Sekunden
Kabellänge
1,8 m
Schnellaufheizfunktion
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
28€
ca.
35€
Abbildung
Modell Remington S9500 Pearl Haarglätter Braun Satin Hair 7 Haarglätter ST710, mit IonTec ghd 5.0 V gold classic Glätteisen Grundig HS 5732 Hair Styler in Pink
Gewicht
719 g 577 g 243 g 998 g
Vorteile
Hochleistungs-Keramik-Heizelement NanoGlide Keramikplatten, Heiz- und Gebläsestufen Schlafmodus Spannungsanpassung 120-240V
Display
Ja Ja kein Display Ja
automatische Abschaltung
Temperatur
150-235 Grad 130-200 Grad 185 Grad 140-210 Grad
Platten-Breite
keine Angabe 24 mm keine Angabe 25 mm
Platten-Länge
110 mm 110 mm keine Angabe keine Angabe
Technologie
Ionen-Rechnologie Iontec Technologie Keramik-Heiztechnologie Ionen-Technologie
Heizstufen
variabel variabel in 5 Grad-Schritten automatische Temperaturregelung 8 Stufen
Aufheizzeit
10 Sekunden 40 Sekunden 30 Sekunden 60 Sekunden
Kabellänge
3 m 2 m 2,7 m 1,8 m
Schnellaufheizfunktion
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
35€
ca.
33€
ca.
41€
ca.
45€
ca.
150€
ca.
155€
ca.
28€
ca.
35€

Weitere interessante Beauty-Produkte im großen Vergleich auf STERN.de

LockenstabEpiliererHaarschneiderBartschneiderHaartrockner

Der Haarglätter Pearl von Remington

Dieses Glätteisen von Remington verfügt über eine hochwertige Keramik Beschichtung mit echten Perlen und einem Hochleistungs-Keramik-Heizelement. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass das Glätteisen bereits nach 10 Sekunden aufgeheizt ist.

Über das digitale Bedienelement kann die Temperatur beliebig eingestellt werden. Dabei sind bei diesem Glätteisen Temperaturen von 150 bis 235 Grad Celsius möglich. Mit der Tastensperre ist sichergestellt, dass Sie die Temperatur nicht unabsichtlich verstellen können. Wählen Sie die Turbo Boost Option aus, heizt das Glätteisen direkt auf die höchste Temperaturstufe von 235 Grad.

Die federnd gelagerten Stylingplatten des Glätteisens von Remington üben einen gleichmäßigen und sanften Druck auf Ihr Haar aus, so dass es sanft geglättet wird.

Das Design des Remington Haarglätters ist modisch und schick – schimmernder Perlenglanz vereint sich mit einem wunderschönen Kirschblütendesign und macht den Haarglätter zu einem stylischen Styling-Gerät.

Ausgeliefert wird der Remington Pearl Haarglätter in einem Etui, in dem das Glätteisen platzsparend verstaut und auch auf Reisen mitgenommen werden kann. Preislich gehört das Glätteisen zu den günstigen Glätteisen in unserem Vergleich.

Das Braun Satin Hair Glätteisen mit Iontec Technologie

Das Glätteisen Satin Hair 7 von Braun ist ein Glätteisen mit neuester Iontec Technologie. Durch diese Technik wird die statische Aufladung bekämpft, wie man sie von herkömmlichen Haartrocknern des Öfteren zu spüren bekommt. Auf Knopfdruck setzt dieses Glätteisen Millionen von aktiven Ionen frei, die wie eine Pflegespülung wirken. Die Ionen legen sich um die Haarsträhne und stellen dabei die Feuchtigkeit her, die durch das Erhitzen durch das Glätteisen unter Umständen verloren gehen kann.

Die Temperatureinstellung des Braun Satin Hair Glätteisens erfolgt in 5-Grad-Schritten – und zwar von 130 Grad bis 200 Grad Celsius. Aufgeheizt ist der Haarglätter in 20 Sekunden.

Der Vorteil des Braun Glätteisens liegt darin, dass die NanoGlide Keramikplatten beweglich sind und so den Druck gleichmäßig auf das Haar verteilen. Dadurch wird das Haar vor Haarschäden geschützt.

Der Braun Satin Hair 7 Haarglätter glättet nicht nur Ihr Haar, sondern kann auch atemberaubende Locken und Wellen zaubern.

In punkto Preis ist absolut gar nichts zu sagen, das Braun Glätteisen gehört zu den günstigen Glätteisen.

Der Rolls-Royce unter den Glätteisen – der ghd Classic Styler

Wie die Überschrift bereits vermuten lässt, ist dieses ghd Glätteisen das teuerste Glätteisen in unserem Vergleich. Viele Friseure schwören auf die Marke ghd und die Technik der Glätteisen.

Das Glätteisen von ghd ist nicht nur zum Glätten geeignet, sondern mit ihm können Sie Locken, Wellen und Flicks zaubern. Kurzes als auch langes Haar lässt sich mit dem ghd Glätteisen stylen. Die goldenen Platten stehen für ein müheloses Gleiten durch das Haar und die abgerundeten Kanten schützen das Haar zusätzlich.

Die Aufheizzeit beträgt 30 Sekunden, bis das Glätteisen in Betrieb genommen werden kann. Im Gegensatz zu den anderen vorgestellten Glätteisen bietet dieses nur eine Temperatur von 185 Grad Celsius. Display als auch Temperaturregler sucht man bei dem Glätteisen von ghd vergebens.

Zum Lieferumfang dieses Haarglätters gehört eine Hitze resistente Plattenschutzklappe, so dass das Glätteisen direkt nach dem Gebrauch verstaut werden kann. Wird der Haarstyler für 30 Minuten nicht verwendet, schaltet das ghd Glätteisen automatisch ab.

Das Grundig Glätteisen in peppigen Pink

Das Glätteisen von Grundig schützt das Haar durch die Keramik-Beschichtung. Die Temperaturregelung erfolgt über das blaue LCD-Display, auf dem auch die eingestellte Temperatur ersichtlich ist. Dem Anwender des Glätteisens stehen 8 verschiedene Temperaturstufen – von 130 bis 210 Grad Celsius – zur Verfügung. Das Grundig Glätteisen braucht zum Aufheizen doppelt so lang wie die „Konkurrenten“ in unserem Vergleich.

In Pink und mit 4 Glitzersteinen verziert ist das Glätteisen schon sehr stylisch. Wird das Glätteisen 60 Minuten nicht verwendet, schaltet es automatisch ab.

Die Länge des Stromkabels beträgt nur 1,7 Meter, in manchen Fällen kann dies – je nachdem, wo die Steckdose sich im Raum befindet – relativ knapp werden. Zu Preis und Leistung kann man sagen, dass das Verhältnis auf jeden Fall passt. Das Grundig Glätteisen gehört zu den günstigen Styling-Geräten, die wir Ihnen vorstellen.

Der Remington Sleek und Curl Haarglätter

Der Haarglätter von Remington mit der Bezeichnung S6500 Sleek und Curl ist sowohl als Glätteisen als auch moderner Lockenstab verwendbar. Selbst Korkenzieherlocken sind mit dem Remington Glätteisen möglich.

Die hochwertige Keramik-Beschichtung schützt das Haar vor der Hitze. Die Temperatur kann von 150 bis 250 Grad eingestellt werden. Das LCD-Display zeigt die Temperatur des Haarglätters an. Einsatzbereit ist der Remington Haarstyler in 15 Sekunden. Tastensperre und Turbo-Boost sind weitere Vorzüge, die der Remington Sleek und Curl Haarglätter mit sich bringt.

Wird das Glätteisen 60 Minuten lang nicht benutzt, wird es automatisch abgeschaltet. Und auch mit dem Preis kann das Remington Glätteisen punkten – es gehört mit zu den günstigen Glätteisen.

Das Glätteisen S6505 Pro Sleek und Curl von Remington

Der Remington S6505 Pro Haarglätter ist sozusagen das Nachfolgemodell des gerade eben vorgestellten Glätteisens. Auch mit diesem Haarstyler können Sie glätten als auch Locken formen. Im Vergleich zur Remington Standard-Keramikbeschichtung ist dieses Glätteisen mit einer 75 % glatteren Oberfläche ausgestattet – der hochwertigen Ultra-Tumalin-Keramikbeschichtung.

Die Stylingplatten sind 110 mm lang und sind federnd gelagert.

Über das digitale Display lassen sich Temperaturen von 150 bis 230 Grad Celsius einstellen. Mit der Aufheizzeit von 15 Sekunden kann das Remington Glätteisen durchaus punkten. Die Tastensperre verhindert, dass Sie aus Versehen die Temperatur verstellen können. Ist das Remington Glätteisen 60 Minuten lang nicht in Gebrauch, schaltet es automatisch ab.

Und in punkto Preis und Leistung kann das Glätteisen durchaus mit den anderen aus unserem Vergleich mithalten. Es siedelt sich sozusagen in der mittleren Preiskategorie an.

Golden Curl Glätteisen GL829

Möchten Sie gerne von einem echten Profi-Styling-Gerät profitieren, dann sind Sie mit dem Golden Curl Glätteisen GL829 sehr gut bedient. Dieses Modell ist nämlich für alle Haartypen geeignet und bietet außerdem eine einfache Bedienung. Der Hersteller verkauft diesen Haarglätter des Weiteren mit einer 5-Jahres-Garantie, sodass Sie von einer langfristigen Anwendung profitieren.

Egal ob Sie dünne, dicke oder auch lockige Haare haben – mit dem Golden Curl Glätteisen GL829 können Sie stets die jeweils richtige Einstellung vornehmen und somit für tolle Stylings sorgen.

Dank dem kompakten Design ist dieses Gerät auch auf Reisen gut einsetzbar, was wirklich praktisch ist.

Der Hersteller integriert zudem die praktischen Floating Platten. Somit können Sie vor allem als Anfänger für wunderschöne Styling-Ergebnisse sorgen und Ihre Haare bändigen. Passend dazu liefert Golden Curl bei diesem gut bewerteten Glätteisen auch noch ein zusätzliches Paar Kroko Clips mit. Dadurch können Sie für tolle Locken und in nur wenigen Minuten für einen komplett neuen Look sorgen.

USpicy Haarglätter MCH Keramikplatte

Als eine besonders preiswerte Alternative zu den bereits vorgestellten Modellen können wir Ihnen den USpicy Haarglätter empfehlen, der sich mit zahlreichen positiven Bewertungen auszeichnet. Hierbei profitieren Sie von einem LCD-Display, das unter anderem die eingestellte Temperatur anzeigt.

Wie viele andere Modelle steht auch bei dem USpicy Haarglätter eine Ausschaltautomatik zur Verfügung. Somit stellt sich dieses Glätteisen binnen 60 Minuten nach der Einschaltung von allein ab, was wirklich praktisch ist.

Sehr interessant ist ebenfalls, dass USpicy noch eine passende Silikonmatte mitliefert. Darauf können Sie den günstigen USpicy Haarglätter dann platzieren, wenn dieser abkühlt. Bei der Plattentechnik setzt USpicy zudem auf MCH-Platten. Diese werden deutlich schneller heiß als vergleichbare Modelle, bei denen PTC-Eisen zum Einsatz kommt.

Aus zahlreichen Bewertungen von Anwendern, die sich den USpicy Haarglätter zugelegt haben, geht ebenso hervor, dass Sie sich auf ein ergonomisches Design freuen dürfen. Passend dazu integriert die Marke auch einen praktischen Softgrip mit Antirutsch-Rillen.

Remington S3500 Haarglätter Ceramic Straight

Von dem Hersteller Remington haben wir Ihnen hier auf dieser Webseite bereits einen guten Haarglätter vorgestellt. Falls Ihnen dieses Modell hingegen zu teuer sein sollte, so finden Sie womöglich mit dem Remington S3500 Ceramic Straight Haarglätter eine solide Alternative, die gut für Sie geeignet ist.

Dieser Haarglätter bietet einen 4-fachen Schutz für das Haar. Hierfür sorgt die antistatische Keramik-Turmalin-Beschichtung der Glättflächen, die die Haare bändigen. Außerdem gestaltet Remington bei dem S3500 Haarglätter die Stylingplatten sehr schmal und mit 110 mm extra lang, was für eine besonders komfortable Nutzung sorgt.

Wie viele Anwenderinnen bestätigen, heizt sich dieser Haarglätter in nur 15 Sekunden auf und kann demnach in Kürze nach dem Einschalten benutzt werden, was viel Zeit spart. Die Temperatur können Sie außerdem individuell von 150 bis 230 Grad Celsius einstellen und somit für ein besonders schonendes Styling sorgen, wobei es keine Rolle spielt, ob Sie nun dünnes oder eher dickes Haar haben.

Nach 60 Minuten schaltet sich dieses Styling-Gerät dank einer Vorrichtung automatisch ab. Somit können Sie auch von einer Zeitschaltung profitieren. Für den Transport integriert Remington außerdem eine Verriegelung, sodass sich die Platten fixieren.

Das Braun Satin Hair 7 Glätteisen mit Temperaturschutz

Das Glätteisen von Braun verfügt über die so genannte SensoCare-Technologie. Das heißt, das Braun Glätteisen passt vom Haaransatz bis zur Haarspitze kontinuierlich die Temperatur an. Die Displayführung ist gegenüber anderen Glätteisen sehr fortschrittlich, da über das Display Feedback zum Stylingvorgang gegeben wird. Dafür sind präzise Sensoren zuständig, die das Haar 20 mal pro Sekunde analysieren und so den Feuchtigkeitsgehalt des Haares erkennen.

Durch die Cool Touch Spitze, die abgerundet ist, eignet sich das Glätteisen auch zum Stylen von Wellen und Locken.

Und eines hat bisher keiner der vorgestellten Haarglätter – die Speicherung der persönlichen Haareigenschaften.

Die Haareigenschaften von bis zu 3 Benutzern kann das Braun Satin Hair 7 Glätteisen speichern. So können mehrere Personen das Glätteisen nutzen, ohne dass sich jedes Mal jemand ärgern muss, weil die Temperatur mal wieder verstellt ist.

In Sachen Preis und Leistung überzeugt das Braun Glätteisen auf jeden Fall. Es ist zwar etwas teurer als die Konkurrenz, allerdings liegt es noch weit unter dem Glätteisen von ghd.

Das Glätteisen Udo Walz by Beurer

Das Glätteisen von Udo Walz für das professionelle Haarstyling zu Hause entworfen. Ausgestattet ist das Glätteisen mit einer Nano-Keramik-Beschichtung, die dafür sorgt, dass sich die Wärme optimal auf den beiden Platten verteilt. Dadurch gleitet das Glätteisen sanft durch das Haar und schützt das Haar vor übermäßiger Hitze.

Die Platten des Glätteisens sind abgerundet und beweglich, dass das Glätteisen auch zum Stylen von Locken und Wellen verwendet werden kann. Durch die Beweglichkeit passen sich die Glätteisenplatten optimal an die Haarsträhne an.

Durch das Quick Heating System ist das Udo Walz Glätteisen in wenigen Sekunden einsatzbereit. Und nach einer Stunde schaltet das Glätteisen bei Nicht-Gebrauch automatisch ab.

Das Glätteisen von Udo Walz gehört auf jeden Fall zu den günstigen Glätteisen, die aber mit allerlei Vorzügen überzeugen können.

Was ist ein Glätteisen und wofür benötigt man es?

Glätteisen TestDer Name Glätteisen sagt ja bereits aus, was man mit einem Glätteisen macht: man glättet das Haar. Waren es in den Anfängen des Glätteisens wirklich zwei Metallstäbe, die über ein Scharnier miteinander verbunden waren und eben erhitzt wurden, unterscheidet sich das heutige Glätteisen doch schon erheblich. Die beiden Metallstäbe wurden in der Regel über dem offenen Feuer erhitzt und dann zum Glätten der Haare eingesetzt. Dabei brachten die heiß gemachten Metallstäbe die Gefahr mit sich, dass man sich des Öfteren verbrannte – im Gesicht und an den Haaren. Vor allem trocknete die Hitze die Haare aus, sie wurden spröde, brachen ab. Aus diesem Grund wurde das damalige Glätteisen immer mehr verfeinert.

Die heutigen Glätteisen bestehen aus zwei länglichen Platten, die über ein Scharnier miteinander verbunden sind, um das Glätteisen auf- und zuklappen zu können. Durch die Stromzufuhr werden die beiden gegenüberliegenden Platten erwärmt. Einzelne Haarsträhnen werden nun zwischen die beiden Stylingplatten gelegt, das Glätteisen zusammengedrückt und dann werden die Haare langsam durchgezogen. Durch die Wärme werden die Haare glatt und glänzend.

Manche Glätteisen bieten auch die Möglichkeit, Wellen und Locken zu stylen.

Kann jede/r ein Glätteisen verwenden?

Glätteisen VergleichDie Verwendung eines Glätteisens ist eher der Damenwelt zuzuschreiben. Männer glätten sich eher weniger die Haare, können aber bei Bedarf auch zum Glätteisen greifen.

Dabei gehört der Haarglätter in vielen Badezimmern neben dem Fön und allerlei Kosmetik sozusagen zur Standardausstattung. Schöne und gepflegte Haare, eine schicke Frisur sind für die Frauen ein ganz wichtiges Thema und deshalb sind Glätteisen und Co. für sie so wichtig.

Glätteisen können so ziemlich bei jeder Haarlänge verwendet werden, Obwohl es bei ganz kurzem Haar es äußerst schwer ist, einzelne, kurze Haarsträhnen zwischen die beiden Platten einzulegen.
Der Vorteil eines Glätteisens liegt darin, dass auch Frauen mit Locken, die Haare glatt tragen können. Und auch einzelne Haarpartien können gezielt geglättet werden.

Glätteisen – so verwenden Sie es richtig

Um optimale Erfolge mit dem Glätteisen zu erzielen, sollten Sie folgende Punkte bei der Anwendung eines Glätteisens beachten. Wichtig ist, dass Sie das Glätteisen nur bei trockenen Haaren verwenden:

  1. Ermitteln Sie Ihren Haartyp und den Zustand der Haare
    Bei trockenem oder strapazierten Haar sollten Sie das Haar nur selten glätten. Und bevor Sie mit dem Glätten loslegen, das Haar auf jeden Fall vorbehandeln und pflegen.
  2. Verwenden Sie beim Glätten einen Hitzeschutz
    Es gibt verschiedene Produkte, die das Haar vor der Hitze des Glätteisens schützen. Diese sind als Spray, Mousse oder Fluid erhältlich und werden vor Verwendung des Glätteisens auf die Haare aufgetragen. Der Hitzeschutz bildet eine Barriere zwischen den Haaren und den oftmals hohen Temperaturen des Haarglätters.
  3. Und nun kommt das Glätten
    Teilen Sie die Haare in einzelne Partien auf, die Sie nacheinander „abarbeiten“. Sinnvoll ist es, mit dem Unterhaar zu beginnen und dann mit den Deckhaaren abzuschließen. Zum Glätten nehmen Sie nur einzelne dünne Strähnen, die Sie in das Glätteisen einsetzen. Allerdings dürfen Sie das Glätteisen nicht direkt am Haaransatz ansetzen, sondern etwas Abstand lassen.
    Wichtig ist, dass Sie das Glätteisen zügig durch die Haare ziehen, um keine punktuellen Schäden zu verursachen.
  4. Wenn Sie mit dem Glätteisen Locken oder Wellen stylen möchten, wickeln Sie die Haarsträhne um die obere Platte und ziehen sie dann nach unten. Achten Sie darauf, dass die Strähnen locker um die Platten gewickelt sind.

Vor- und Nachteile des Glätteisens

Bei vielen Frauen gehört das Glätteisen zum täglichen Styling-Gerät. Zur täglichen Morgen-Routine gehört das Glätten der Haare, damit die Frisur sitzt. Aber ist die häufige Verwendung des Glätteisens nicht schädlich für die Haare? Schließlich wird das Haar einer großen Hitze ausgesetzt und deshalb stellt man sich vielleicht doch die Frage, ob dies auf Dauer nicht die Haare schädigt und sie kaputt macht.

Bei gesundem und kräftigem Haar ist das tägliche Glätten nicht unbedingt ein Problem.

Dagegen kann empfindliches und angegriffenes Haar durch das Glätten noch mehr geschädigt werden. In diesem Fall sollte man sich überlegen, ob man unbedingt täglich zum Glätteisen greifen sollte oder muss.

Generell sollten Sie Ihr Haar pflegen, so dass es durch das Glätte nicht allzu sehr angegriffen und geschädigt wird.
Wichtig ist, ganz gleich, welche Struktur Ihr Haar hat, dass Sie vor dem Glätten einen Hitzeschutz auf das Haar auftragen.

Die verschiedenen Arten der Glätteisen

Unterschiede bei GlätteisenDas Aussehen und die Funktionsweisen der am Markt angebotenen Glätteisen sind identisch. Allerdings gibt es Unterschiede in der Größe des Glätteisens – nämlich die Glätteisen, die man für die Reise verwenden kann, die Reise-Glätteisen oder Mini-Glätteisen. Sie sind klein und handlich, lassen sich prima in der Tasche oder im Koffer verstauen. Allerdings sind sie meistens nicht ganz so leistungsstark und mit den verschiedenen Vorzügen bestückt, die die normalen Glätteisen mit sich bringen.

Der große Unterschied bei den Glätteisen liegt in der Beschichtung der Platten und der Temperatur.

Die Platten sind entweder aus Keramik oder mit einer Keramikbeschichtung überzogen. Moderne und neuere Glätteisen verfügen über die so genannte Ion-Technologie. Dabei werden negativ geladene Ionen produziert, die sich beim Glätten um die Haare legen und diese mit Feuchtigkeit versorgen.

Andere Glätteisen sind mit einem Temperaturregler ausgestattet. Bei diesen kann der Nutzer die gewünschte Temperatur selbst regulieren. Dies hat den Vorteil, dass man das Haar nicht unbedingt mit großer Hitze bearbeiten muss. Die Temperaturen lassen sich in der Regel von 80 bis 230 Grad Celsius regulieren.

Weiterentwicklungen der Glätteisen bieten voreingestellte Temperaturen, die man einfach per Tastendruck auswählen kann. Auch solch ein Glätteisen haben wir Ihnen in unserem Vergleich vorgestellt.

Ein ganz besonderes System haben die Glätteisen, die ganz automatisch die Temperatur regeln. Ein Eingriff durch den Nutzer ist überhaupt nicht nötig. Das System ermittelt die Haarstruktur automatisch und passt die Temperatur den Haaren an.

Nutzen mehrere Personen das Glätteisen, sollten Sie eventuell in Erwägung ziehen, ein Glätteisen mit Speicherfunktion anzuschaffen. Dies bietet beispielsweise das Glätteisen von Udo Walz.

Was sollten Sie beim Kauf eines Glätteisens beachten?

Darauf sollten Sie achtenBeim Kauf eines Glätteisens sollten Sie darauf achten, dass Sie die Temperatur des Glätteisens selbst regulieren können. Oder Sie kaufen ein Glätteisen, das selbst die Haarstruktur ermittelt und die Temperatur einstellt.

Ob sich die Temperatur über ein Rädchen regulieren lässt oder durch Tastendruck am Display, spielt eigentlich keine so große Rolle. Wobei die Glätteisen mit Display in den meisten Fällen über eine Tastensperre, so dass die Temperatur nicht aus Versehen verstellt werden kann.

Wichtig sind auch die Platten des Glätteisens, denn sie sind für die guten oder weniger guten Ergebnisse verantwortlich. Im Prinzip funktionieren die Platten wie ein Bügeleisen, aber eben zweiseitig. Dabei spielt die Beschichtung der Platten eine große Rolle. Statt zu glätten, reisen sie an den Haaren und das Ergebnis ist alles andere als schön. Haarglätter, die mit einer Keramik-Turmalin-Beschichtung oder einer Ultimate-Glide-Keramikbeschichtung stehen für ein gutes Glättungsergebnis.

Die Funktionalität eines Glätteisens kann ebenfalls für die Kaufentscheidung eine Rolle spielen. In der Regel sind alle Glätteisen mit einem Drehgelenk ausgestattet, die ein einfaches Handling ohne ein „Verheddern“ des Stromkabels ermöglichen.

Die Abschaltautomatik des Glätteisens macht natürlich auch Sinn. Selbst wenn Sie das Glätteisen nur kurz benutzen und es dann ausschalten. Sollten Sie das Ausschalten eventuell einmal vergessen, greift die Abschaltautomatik.

Wenn Sie immer knapp in der Zeit sind, dann kann die Aufheizzeit des Glätteisens beim Kauf ein Kriterium sein. Die meisten Glätteisen in unserem Vergleich sind maximal in 30 Sekunden erwärmt, nur eines benötigt 60 Sekunden.

Um Schäden an den Haaren zu vermeiden, sollte die Temperatur des Glätteisens 200 Grad Celsius nicht übersteigen. Die Glätteisen von ghd und Braun bringen den Vorteil mit, dass sie die Temperatur automatisch an die Haarstruktur anpassen.

Glätteisen und lockiges Haar – funktioniert das?

Die Glätteisen, die zu den teuren und guten gehören, kommen auch mit Locken parat. Denn sie verfügen über die Eigenschaften, die bei gelocktem Haar wichtig sind – nämlich die Temperatur. Die Kombination von hochwertigen Platten und hohen Temperaturen schafft es auch, Locken zu bändigen und „glatt zu bügeln“.
Allerdings sollten Sie beim Glätten von Locken einige Punkte beachten.

Generell gilt: seien Sie ausdauernd beim Glätten von Locken.

Wie bei glatten Haar teilen Sie die Haare in Partien auf, um die Aufgabe „Locken bändigen und glätten“, erfolgreich zu absolvieren. Ihnen sollte klar sein, dass Sie dafür einiges an Zeit benötigen. Nehmen Sie einzelne, kleinere Haarsträhnen und legen Sie diese zwischen die beiden Platten des Glätteisens und ziehen dieses langsam bis zu den Haarspitzen.

Nehmen Sie zu breite Haarsträhnen in das Glätteisen auf, ist der Glätterfolg nur mäßig. Teilweise können sich die Haare auch im Glätteisen verfangen – das ist nicht nur schmerzhaft, sondern kann auch schnell sehr heiß werden.

Es ist durchaus möglich, dass Sie mehrmals durch die einzelnen Haarsträhnen müssen, um einen sichtbaren Erfolg zu haben.

Ein kleines Hilfsmittel gibt es noch, wenn gar nichts geht – spezielle Glättungsprodukte. Diese tragen Sie auf das Haar auf, beispielsweise als Creme, Fluid oder als Spray. In der Regel werden diese Glättungsprodukte nach dem Waschen auf das nasse Haar aufgetragen und einwirken gelassen. Dann werden die Haare wie gewohnt getrocknet, bevor Sie mit dem Glätteisen beginnen.
Durch die Glättungsprodukte werden die Haare leichter kämmbar und geschmeidiger, so dass sie auch auf das Glätteisen besser reagieren.

Die richtige Pflege nach dem Glätten ist wichtig

Die Glättungsprodukte und der Hitzeschutz bieten auch eine gewisse Pflege für Ihr Haar, allerdings ist es wichtig, vor allem wenn Sie regelmäßig die Haare glätten, das Haar zu pflegen.
Pflegemittel mit Arganöl als Inhaltsstoff sind sehr zu empfehlen. Denn dieses Mittel schützt das Haar für eine längere Zeit und macht es widerstandsfähiger. Zudem liefert das Arganöl dem Haar wichtige Vitamine und beruhigt die Kopfhaut.

Nicht nur Ihr Haar benötigt Pflege, sondern auch Ihr Glätteisen. Die Platten sollten regelmäßig gereinigt werden, da Hitzeschutz und andere Pflegemittel Spuren hinterlassen können. Mit einem feuchten Mikrofasertuch lassen sich die abgekühlten Platten hervorragend von den Partikeln befreien. Diese Prozedur sorgt dafür, dass die Platten besser gleiten und dass die Haare nicht an den Glätteisenplatten hängen bleiben.
Und diese Pflege Ihres Glätteisens trägt zu einer längeren Lebenserwartung bei.

Hat Stiftung Warentest Glätteisen getestet?

Stiftung Warentest hat in einem Test insgesamt 12 Haarglätter unter die Lupe genommen. Dabei fielen 7 Glätteisen durch, da sie entweder das Haar schädigen oder den Anwender gefährden. Welche die beiden Haarglätter sind, die am besten abgeschnitten haben, lesen Sie hier.

Hat ÖKO Test Haarglätter getestet?

ÖKO Test hat noch keine Glätteisen getestet. Sollte das Unternehmen in der nächsten Zeit die „heißen Eisen“ testen, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

STERN.de Ergebnis: Glätteisen Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Remington S9500 Pearl Haarglätter 10/2018 ca.
35€
Zum Angebot
2. Braun Satin Hair 7 Haarglätter ST710, mit IonTec 10/2018 ca.
41€
Zum Angebot
3. ghd 5.0 V gold classic Glätteisen 04/2018 ca.
150€
Zum Angebot
4. Grundig HS 5732 Hair Styler in Pink 10/2018 ca.
28€
Zum Angebot
5. Remington Sleek und Curl Haarglätter 04/2018 ca.
25€
Zum Angebot
6. Remington Pro Sleek und Curl Haarglätter 04/2018 ca.
27€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Remington S9500 Pearl Haarglätter