Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

8 unterschiedliche Golfball-Sets im Vergleich – finden Sie Ihren besten Golfball zum erfolgreichen Golfspiel – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Aus guten Gründen findet der Golfsport auch in Deutschland immer mehr Fans: Entspannung und Konzentration im Wechsel, dazu viel Bewegung an der frischen Luft und die Herausforderung, sich immer weiter zu verbessern und mit anderen Spielern zu messen. Der vermutlich wichtigste Ausrüstungsgegenstand ist neben dem Schläger – richtig – der Golfball. Was so banal klingt, ist in Wirklichkeit aber eine kleine Wissenschaft für sich, denn Golfbälle unterscheiden sich deutlich hinsichtlich ihrer Konstruktion und der daraus resultierenden Flugeigenschaften. Die Bandbreite reicht von preisgünstigen Golfbällen für Einsteiger bis hin zum teuren Highend-Flugobjekt.

Der nachfolgende Vergleich nimmt 8 Golfball-Sets unter die Lupe. Anschließend vermitteln wir im Ratgeber Wissen rund um den Golfball. Wir erläutern unter anderem die unterschiedlichen Arten und Härten der Golfbälle, was es mit dem Golfball-Spin auf sich hat und blicken auf wichtige Kaufkriterien wie Anzahl der Schalen, Material und Gewicht. Zum Abschluss gibt es einen Überblick über Golfball-Tests der Stiftung Warentest und von Öko-Test.

4 Golfbälle mit unterschiedlichen Kompressionen im großen Vergleich

Wilson Ultra Golfball-Set
Amazon-Bewertung
(1.140 Kundenbewertungen)
Anzahl Golfbälle
24 Bälle
Farbe
Weiß
Gewicht
Keine Angaben
Golfball-Variante
Distanzball
Anzahl Komponenten
2-Piece-Golfball
Material
Keine Angaben
Anzahl Dimples
432 Dimples
Kompression
Hohe Kompression
Besonderheiten
Elliptische Dimples
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 23,99€ Idealo Preis prüfen Otto 26,99€ Ebay 15,00€
Emainer Golfball
Amazon-Bewertung
(93 Kundenbewertungen)
Anzahl Golfbälle
3 Bälle
Farbe
Weiß
Gewicht
Keine Angaben
Golfball-Variante
Distanzball
Anzahl Komponenten
2-Piece-Golfball
Material
Kunststoff
Anzahl Dimples
Keine Angaben
Kompression
Geringe Kompression
Besonderheiten
Individualisierbar durch Aufmalen des eigenen Handicaps
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 8,94€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
PGA TOUR Sport Golfbälle
Amazon-Bewertung
(866 Kundenbewertungen)
Anzahl Golfbälle
6 Bälle
Farbe
Mehrfarbig
Gewicht
260 Gramm
Golfball-Variante
Keine Angaben
Anzahl Komponenten
2-Piece-Golfball
Material
Keine Angaben
Anzahl Dimples
Keine Angaben
Kompression
Keine Angaben
Besonderheiten
Auffälliges Design, langlebige Beschichtung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 13,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Wilson Staff Dx2 Soft Golfball-Set
Amazon-Bewertung
(158 Kundenbewertungen)
Anzahl Golfbälle
12 Bälle
Farbe
Neon-Grün
Gewicht
Keine Angaben
Golfball-Variante
Distanzball
Anzahl Komponenten
2-Piece-Golfball
Material
Surlyn
Anzahl Dimples
302 Dimples
Kompression
Niedrige Kompression
Besonderheiten
Kompression von 29
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 29,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Wilson Ultra Golfball-Set Emainer Golfball PGA TOUR Sport Golfbälle Wilson Staff Dx2 Soft Golfball-Set
Amazon-Bewertung
(1.140 Kundenbewertungen)
(93 Kundenbewertungen)
(866 Kundenbewertungen)
(158 Kundenbewertungen)
Anzahl Golfbälle 24 Bälle 3 Bälle 6 Bälle 12 Bälle
Farbe Weiß Weiß Mehrfarbig Neon-Grün
Gewicht Keine Angaben Keine Angaben 260 Gramm Keine Angaben
Golfball-Variante Distanzball Distanzball Keine Angaben Distanzball
Anzahl Komponenten 2-Piece-Golfball 2-Piece-Golfball 2-Piece-Golfball 2-Piece-Golfball
Material Keine Angaben Kunststoff Keine Angaben Surlyn
Anzahl Dimples 432 Dimples Keine Angaben Keine Angaben 302 Dimples
Kompression Hohe Kompression Geringe Kompression Keine Angaben Niedrige Kompression
Besonderheiten Elliptische Dimples Individualisierbar durch Aufmalen des eigenen Handicaps Auffälliges Design, langlebige Beschichtung Kompression von 29
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 23,99€ Idealo Preis prüfen Otto 26,99€ Ebay 15,00€ Amazon 8,94€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 13,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 29,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
0,00 Sterne aus 0 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Wilson Golfball-Set Ultra mit elliptischen Dimples und robuster Umhüllung

Das Golfball-Set Ultra umfasst 24 reinweiße Distanzbälle des bekannten Sportartikelherstellers Wilson. Distanz-Bälle haben wenig Spin und eignen sich allgemein für Spieler, die Probleme mit Fehlschlägen beim Golfspiel haben. Sie sind relativ weich und haben häufig eine Hülle aus Surlyn. Der Ultra-Golfball erreicht Wilson zufolge eine hohe Geschwindigkeit beim Abschlag und ermöglicht sehr harte Abschläge.

success

Elliptische Dimples für weite Schläge: Zu den Besonderheiten der Ultra-Golfbälle von Wilson gehören die Dimples mit einer elliptischen Form. Die Anzahl und die Form der Dimples sollen einen sehr weiten Ballflug ermöglichen. Insgesamt befinden sich in der Umhüllung eines Wilson-Golfballs 432 Dellen.

Die 2-Piece-Golfbälle sollen eine harte und robuste Umhüllung haben. Gemäß Hersteller sind sie widerstandsfähig und langlebig. Der Kern eines Golfballs der Ultra-Serie ist ebenfalls hart, was die Distanzball-Eigenschaften verstärken soll.

info

Was sind 2-Piece-Golfbälle?Diese Golfballart setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem massiven Kern und einer Ummantelung, die meist aus Surlyn besteht. Die Golfbälle gelten als langlebig und günstig. Sie bieten außerdem eine gute Abschlagweite. Aus Sicht von Golfprofis fehlt bei 2-Piece-Golfbällen oftmals die Ballkontrolle und sie bieten ein geringeres Schlaggefühl. Als weitere Golfballarten gibt es die 1-Piece-, 3-Piece- und 4-Piece-Golfbälle. Wir stellen alle vier Varianten mit ihren Vor- und Nachteilen in unserem Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich vor.

FAQ

Welche Farbe haben die Golfbälle?
Die Bälle aus dem Golfball-Set Ultra von Wilson sind weiß. Die helle weiße Farbe der Wilson-Golfbälle hat der Hersteller nach eigenen Angaben gewählt, damit sie auf allen Untergründen und bei jeden Lichtverhältnissen gut zu sehen sind.
Haben die Wilson-Golfbälle eine Turnierzulassung?
Gemäß Amazon-Kunden haben die Golfbälle eine uneingeschränkte Turnierzulassung.
Kann ich die Golfbälle zu jeder Jahreszeit nutzen?
Ja, mit den Bällen von Wilson lässt sich das ganze Jahr spielen.
Ist das Produkt für Männer oder Frauen?
Die Golfbälle von Wilson sind unisex, also für Frauen und Männer geeignet.

2. Emainer Golfball für alle Spielstärken

Das Golfball-Set besteht aus drei Golfbällen in Weiß. Der Emainer fun hcp wurde für alle Spielstärken konzipiert. Besonders geeignet ist er laut Hersteller für Golfer mit einem mittleren bis hohen Handikap, denn dieser Ball verspricht auch bei niedriger bis mittlerer Schlägerkopfgeschwindigkeit eine außergewöhnliche Performance durch eine stabile Flugbahn mit großer Weite sowie ein softes Schlaggefühl mit hervorragender Rückmeldung.

success

Individualisierbar durch das Eintragen des eigenen Handikaps:Eine Besonderheit der Golfbälle von Emainer ist die Möglichkeit, sie durch das Eintragen des eigenen Handikaps zu personalisieren. Der Golfer oder die Golferin benötigt nur einen wasserfesten Stift in der Farbe seiner Wahl, die Zahlen sind in digitaler Form bereits aufgedruckt und lassen sich ausmalen.

Im Innern der Golfbälle ist ein Schaumstoffkern enthalten. Die Umhüllung ist eine DuPont Surlyn-Schale.

FAQ

Aus wie vielen Teilen besteht ein Emainer-Golfball?
Ein solcher Golfball hat einen Kern aus Schaumstoff sowie eine Kunststoffschale. Deshalb ist es ein 2-Piece-Golfball.
Sind die Bälle für Einsteiger geeignet?
Der Hersteller gibt in seiner Beschreibung an, dass die Bälle für alle Spielstärken geeignet sind.
Sind die Golfbälle langlebig?
Der Hersteller hebt die Robustheit und die Langlebigkeit der Golfbälle Distance von Emainer hervor.
Wie schwer sind die Golfbälle?
Darüber gibt der Hersteller keine Auskunft.

3. PGA TOUR Sport Golfbälle – mit auffälligem Design

Das Golfball-Set von PGA TOUR beinhaltet sechs Bälle, die in verschiedenen Farben gestaltet sind. Es kann zum Beispiel als Geschenk an einen Golfspieler zum Einsatz kommen.

success

Auffällig designt: Die Golfbälle von PGA TOUR haben ein auffälliges Design. Einer der Bälle sieht wie ein Fußball aus, ein anderer wie ein Basketball. Die weiteren Bälle haben das Design eines Tennisballs, eines Baseballs, eines Footballs und einer Billardkugel.

Die PGA TOUR Sport Golfbälle sollen solide sein und haben eine zweiteilige Konstruktion. Gemäß Hersteller weisen sie eine langlebige Beschichtung auf.

info

Welchen Durchmesser haben Golfbälle? Die Größe eines Golfballs ist im Regelwerk zum Golfsport festgelegt – zumindest, was den minimalen Durchmesser angeht. Der Minimaldurchmesser eines Golfballs muss 42,672 Millimeter betragen. Kleinere Bälle könnten weiter fliegen und dem Spieler einen unerlaubten Vorteil verschaffen.

FAQ

Welchen Durchmesser haben die PGA TOUR Sport Golfbälle?
Die PGA TOUR Sport Golfbälle haben laut Amazon-Kundenangaben einen Durchmesser von 42,6 Millimetern.
Wie viel wiegt das Produkt?
Das Gewicht beträgt 260 Gramm.
Sind die Bälle gut verarbeitet?
Ja, gemäß Amazon-Kundenangaben bieten die Bälle eine gute Verarbeitung.
Eignen sich die Golfbälle von PGA TOUR für Minigolf?
Nein, laut Amazon-Kundenangaben sind die PGA TOUR-Golfbälle äußerst hart und aufgrund dessen nicht zum Minigolfspielen ausgelegt.

4. Golfball-Set Staff Dx2 Soft von Wilson mit sehr niedriger Kompression und guter Flugweite

Die zwölf Golfbälle des Wilson Staff Dx2 Soft Golfball-Sets sind für Einsteiger und Hobbyspieler mit hohem Handikap gedacht. Die Bälle ermöglichen demnach einen kontrollierten Abschlag. Die Lieferung der Golfbälle erfolgt in hochwertiger Verpackung mit kleinem Sichtfenster.

success

Niedrige Kompression für hohe Ballkontrolle:Die Besonderheit der Wilson-Golfbälle liegt in der extrem niedrigen Kompression von 29. Den Wert beschreibt der Hersteller als „bahnbrechend“. Damit ist ein solcher Golfball extrem weich und soll für eine hohe Ballkontrolle sorgen.

Die 2-Piece-Golfbälle sollen sich durch eine gute Flugweite, Auftrieb und eine sehr gute Flugbahn auszeichnen. Der Hersteller geht so weit, den Golfbällen die weiteste Distanz-Leistung aller 2-Piece-Golfbälle aus Surlyn zu bescheinigen. Die Staff-Dx2-Soft-Golfbälle haben laut Hersteller wenig Spin. Dies ist der speziellen Konstruktion des Kerns zu verdanken.

FAQ

Welche Farbe haben die Golfbälle?
Die Bälle im Wilson-Golfball-Set Staff Dx2 Soft sind in leuchtendem Neongrün erhältlich. Die Farbe soll im Spiel gute Sichtbarkeit auf allen Untergründen bieten.
Gibt es weitere Farbvarianten?
Ja, das Produkt kann in weiteren Farben erworben werden, beispielsweise in Neongelb, Neonorange oder Weiß.
Handelt es sich bei den Bällen im Wilson-Golfball-Set Staff Dx2 Soft um Distanzbälle?
Ja, das ist der Fall.
Wie viele Dimples haben die Staff-Golfbälle von Wilson?
Sie haben 302 Dimples, um laut Wilson beste Flugeigenschaften und Spieleigenschaften zu ermöglichen.

5. VORCOOL-Golfball-Set – drei klassische Golfbälle mit LEDs für bis zu 1.000 Schläge

Das Golfball-Set der Marke VORCOOL besteht aus drei Golfbällen. Die 2-Piece-Golfbälle haben eine Umhüllung aus Surlyn und einen Gummikern. Die Golfbälle eignen sich für verschiedene Arten von Golfturnieren und sind viele Male wiederverwendbar. Bis zu 1.000 Schläge hält ein Ball aus, bevor Ersatz erforderlich wird.

success

Leuchtbälle in verschiedenen Farben: In den Golfbällen sind LEDs integriert, die von einer Batterie betrieben werden. Jeder Schlag aktiviert die LEDs, der Ball leuchtet laut Hersteller anschließend für etwa 8 Minuten. Nach einem neuen Schlag mit der Schlagfläche des Golfschlägers schalten sich die Lämpchen wieder an. Die Golfbälle sollen deshalb sehr gut geeignet sind, um bei schlechten Lichtverhältnissen zu spielen.

Trotz der Leuchtoption sollen die VORCOOL-Golfbälle dem Hersteller zufolge alle Eigenschaften eines klassischen Golfballs aufweisen. Das gilt für die Größe, das Gewicht und den Aufbau des Golfballs.

info

Was sind LEDs?Die Abkürzung steht für light emitting diode und bedeutet Leuchtdiode. LEDs bestehen hauptsächlich aus einem Halbleiterkristall, der mittels Strom Licht erzeugt. LEDs gibt es in allen gängigen Farben, sie gelten als äußerst sparsam, langlebig und stoßfest.

FAQ

Wie schwer ist ein Golfball?
Ein Ball des Golfball-Sets von VORCOOL wiegt 45 Gramm.
Welche Farbe haben die Bälle des Golfball-Set von VORCOOL?
In dem Set sind ein grüner, ein roter und ein rosafarbener Leuchtball enthalten.
Welchen Durchmesser haben die Bälle?
42,6 Millimeter.
Kann ich die Batterien im Innern der Golfbälle ersetzen?
Da die Golfball-Umhüllung aus einem Stück gefertigt ist und sich nicht öffnen lässt, ist es nicht möglich, neue Batterien einzulegen.

6. Champion-Golfball-Set von Silverline für Einsteiger – mit 25 Bällen in diversen Farben

Die Bälle des Silverline Champion Golfball-Sets sind vor allem für Spieler mit einem höheren Handikap geeignet. Fortgeschrittene können mit den Golfbällen ebenfalls gut spielen. Die 2-Piece-Golfbälle bringen dem Hersteller zufolge gute Balleigenschaften mit.

success

Viele Bälle in verschiedenen Farben: Zum Golfball-Set gehören mit 25 Stück vergleichsweise viele Golfbälle.

Die Golfbälle werden in einem Netzbeutel geliefert. Jeder Champion-Golfball von Silverline hat 432 Dimples.

info

Warum hat ein Golfball Dellen?Die charakteristischen Einbuchtungen an der Außenschale der Bälle sind dazu da, die Flugeigenschaften eines Golfballs zu verbessern. Die Dellen heißen im Golfjargon Dimples. Ihre Hauptaufgaben liegen darin, den Ballflug zu stabilisieren und den Luftwiderstand zu verringern.

FAQ

In welchen Farben sind die Bälle aus dem Silverline Champion Golfball-Set erhältlich?
Von den Golfbällen gibt es vier Farbvarianten: Weiß, Gelb, Orange und Pink.
Welche Kompression haben die Bälle?
Die Bälle des Silverline Champion Golfball-Sets haben eine Kompression von 90. Diese Ausführung gehört zu den mittelweichen Golfbällen.
Wie schwer ist ein Golfball des Sets?
Dazu macht der Hersteller keine genauen Angaben. Da aber das gesamte Artikelgewicht inklusive Netz bei 1,1 Kilogramm liegt, wiegt ein Ball maximal 44 Gramm.
Wie wird das Netz der Golfbälle verschlossen?
Mit einem Zugband.

7. Callaway-Golfball-Set Golf Supersoft mit weichen Golfbällen

Der Supersoft-Golfball von Callaway ist laut Hersteller ein Distanzball, der für lange und gerade Schläge entwickelt wurde. Obwohl es sich um einen vergleichsweise weichen Golfball handelt, soll er so konzipiert sein, dass er hohe Flugweiten bei langen und geraden Schlägen erreicht.

success

Technik für weniger Luftwiderstand: Für die Golf-Supersoft-Bälle verspricht der Hersteller eine spezielle HEX-Aerodynamic-Funktion. Die Dimples der Golfbälle sind sechseckig und bieten durch das Design einen reduzierten Luftwiderstand. Das soll dafür sorgen, dass der Ball sehr hoch und weit fliegen kann. Insgesamt ist ein Golfball mit 332 HEX-Dimples ausgestattet. HEX steht in dem Fall für Hexagon und bedeutet Sechseck.

Der Kern der Golfbälle von Callaway für lange und gerade Schläge ist sehr weich und trägt die Bezeichnung Ultra Low Compression Core. Die Hülle soll ebenfalls sehr weich sein und eine ausgezeichnete Ballkontrolle ermöglichen. Zudem haben die Golfbälle wenig Spin. Das verstärkt die Spieleigenschaften der Distanz-Bälle und sorgt für eine gute Ballkontrolle auch bei großen Flugweiten. Beim Kauf der Golfbälle für lange und gerade Schläge besteht die Wahl zwischen mehreren Farben.

info

Kann ich im Handel spezielle Damen-Golfbälle kaufen? In dem einen oder anderen Golfshop sind Golfbälle erhältlich, die speziell für Frauen entwickelt wurden. Die Bälle haben eine weiche Umhüllung und ihr Kern ist nicht so hart. Sie sind für geringere Schwunggeschwindigkeiten konzipiert und haben weniger Spin sowie eine vergleichsweise hohe Fehlschlagtoleranz. Meist handelt es sich um Distanzbälle, die zugleich eine gute Ballkontrolle ermöglichen.

FAQ

Wie viele Golfbälle bekomme ich mit dem Golfball-Set Golf Supersoft?
Im Lieferumfang des Sets befinden sich zwölf Golfbälle.
Aus wie vielen Teilen besteht ein Ball?
Die Callaway-Golfbälle im Golfball-Set sind zweiteilig beziehungsweise 2-Piece-Golfbälle. Sie besitzen einen Kern und eine Umhüllung.
Für welche Spielweise sind die Golfbälle geeignet?
Entsprechend den Herstellerangaben haben die Distanzbälle des Callaway-Golfball-Sets Golf Supersoft wenig Spin und bieten auch auf langen Strecken einen geraden Flug.
In welchen Farben gibt es die Golfbälle?
Die Bälle sind unter anderem in Orange, Rot, Grün, Weiß und Pink erhältlich.

8. Srixon AD333 Golfball-Set mit spezieller Struktur der Oberfläche und für jede Leistungs-Stufe

Das Golfball-Set AD333 von Srixon besteht aus zwölf Golfbällen. Jeder Golfball des Sets hat 338 Dimples und ist weiß. Die vielen Dellen des Balls sollen den Luftwiderstand verringern und im Flug für mehr Auftrieb sorgen. Laut Hersteller bedingt das Design der Golfbälle selbst bei stärkeren Windverhältnissen nach dem Schlag eine gute Distanz und ermöglicht eine gute Ballkontrolle.

success

Urethan-Hülle für spezielle Struktur der Oberfläche: Zu den Besonderheiten der Bälle aus dem Srixon-Golfball-Set gehört die so genannte Spin Skin mit SeRM. Das ist eine Hülle mit einer Beschichtung aus Urethan und flexiblen Eigenschaften. Die Struktur der Balloberfläche soll sich sehr tief in den Groove des Golfschlägers eingraben und den Spin erhöhen. Der Hersteller verspricht dank der Eigenschaften eine maximale Ballkontrolle und eine gute Bremskraft.

Die zum Set gehörenden 2-Piece-Golfbälle sind nach den Angaben des Herstellers für Golfer jeder Leistungs-Stufe geeignet. Ein Golfball der AD333-Serie ist demnach sehr widerstandsfähig und langlebig. Zudem sollen die Golfbälle eine sehr gute Performance bei Schwunggeschwindigkeiten von mehr als 129 Kilometer pro Stunde bieten.

info

Was ist ein Groove? Grooves sind die Rillen im Blatt eines Golfschlägers. Sie sind dazu da, beim Schlag das Gras zu brechen und den Ballflug zu stabilisieren. Grooves dürfen nicht breiter als 0,9 Millimeter und nicht tiefer als 0,5 Millimeter sein.

Im Innern der Golfbälle von Srixon befindet sich ein sogenannter FastLayer Core. Er ist gemäß Hersteller in der Mitte weicher und wird nach außen hin immer fester. Das soll das Ballgefühl verstärken, die Ballgeschwindigkeit steigern und für das Erreichen der gewünschten Flugdistanz sorgen.

info

Was ist Backspin? Backspin ist der Rückwärtsdrall eines Golfballs. Beim Backspin-Drall rotiert der Ball im Flug vom Ziel weg. Das heißt, die Ballunterseite bewegt sich auf das Ziel zu, die Oberseite vom Ziel weg. Der Drall namens Backspin sorgt dafür, dass der Golfball kontrolliert auf dem Grün landet.

FAQ

Aus wie vielen Teilen besteht der Golfball von Srixon?
Es sind 2-Piece-Golfbälle aus zwei Teilen.
Sind die zwölf Golfbälle zusammen verpackt?
Nein, jeweils drei Golfbälle bilden eine Verpackungseinheit.
Sind es harte Golfbälle?
Nein, die Kompression der Srixon-Golfbälle beträgt 77. Das steht für vergleichsweise weiche Golfbälle.
Wie schwer sind die Bälle?
Zum Gewicht macht der Hersteller keine Angaben.

Was zeichnet Golfbälle aus und wie unterscheiden sie sich?

Der Golfsport ist eine Wissenschaft für sich, sprechend vielseitig sind die Ausrüstungsgegenstände für Einsteiger und Profis. Selbst Golfbälle können sich deutlicher voneinander unterscheiden, als es auf den ersten Blick den Anschein hat – nicht nur beim Treffmoment. So variieren sie etwa im Hinblick auf ihr Gewicht, die verwendeten Materialien, die Anzahl und Form der Dellen (Dimples) sowie ihre Flugeigenschaften. Dies gilt nicht nur für den Backspin.

success

Aus der Golfstatistik: Im Jahr 2019 gab es laut Golfsportmagazin in Deutschland 642.677 organisierte Golfspieler. Die am häufigsten vertretene Altersgruppe waren im Jahr 2018 die über 50-Jährigen. Der Frauenanteil unter den deutschen Golfspielern liegt im internationalen Vergleich mit rund 36 Prozent auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau.

So können sich Golfbälle unterscheiden – Anzahl der Lagen

Golfball TestGolfbälle werden unter anderem danach unterschieden, aus wie vielen Teilen (Pieces) beziehungsweise Schichten oder Lagen sie bestehen. Für den Kontakt mit dem Schläger und für das Ballverhalten nach dem Abschlag sind Aufbau und Beschaffenheit der Golfbälle von großer Bedeutung. Nachfolgend erläutern wir die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Arten.

1-Piece-Golfball

Der 1-Piece-Golfball ist die schlichteste Variante. Einteilige Bälle besitzen einen massiven Körper aus Surlyn. Die Dellen beziehungsweise Dimples sind in den Ballkörper eingeschweißt. Solche Golfbälle zeichnen sich durch einen günstigen Preis und ihre Langlebigkeit aus. Sie sind vor allem für Einsteiger und Übungsstunden geeignet. Einteilige Übungsbälle entwickeln kaum Rotation, die für die Richtungsstabilität wichtig ist. Aufgrund einer geringen Kompression erzielen sie zudem nur eine geringe Schlagweite.

  • Gut für Anfänger und Übungsstunden
  • Günstige Golfbälle in vielen Ausführungen
  • Langlebig
  • Geringe Schlagweite
  • Eingeschränkte Richtungsstabilität
  • Nicht für Fortgeschrittene geeignet
info

Wie schwer ist ein Golfball?Obwohl Hersteller ein klein wenig Spielraum bei der Gestaltung ihrer Golfbälle haben, sind gewisse Merkmale eines Golfballs in den offiziellen Regularien festgelegt. Maximal darf ein Golfball demnach 45,93 Gramm wiegen. Bei einem höheren Gewicht könnte es sein, dass der Ball unter Umständen weiter fliegt, was einen unerlaubten Vorteil bedeuten würde.
2-Piece-Golfball

Solche Golfbälle haben einen massiven Kern und eine Ummantelung. Der Kern besteht meist aus Hartplastik oder Harz. Die Ummantelung ist in der Regel aus Surlyn gefertigt. Solche Golfbälle sind günstig und zugleich langlebig. Sie sind bei Freizeitgolfern beliebt, denn sie vereinen eine gute Abschlagweite mit langer Haltbarkeit. Auf der anderen Seite vermissen Profis eine korrekte Ballkontrolle und beklagen ein schlechteres Schlaggefühl als zum Beispiel mit dreiteiligen Golfbällen.

  • Langlebig
  • Gute Abschlagweite
  • Günstige Golfbälle in vielen Variationen
  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet
  • Nicht so gute Ballkontrolle
  • Mäßiges Schlaggefühl
  • Nur bedingt für professionellen Golfsport geeignet

3-Piece-Golfbälle

Ein 3-Piece-Golfball ähnelt im Aufbau dem zweiteiligen Modell, hat einen festen Kern und eine Ummantelung. Zwischen Kern und Ummantelung gibt es allerdings noch eine Hartgummi-Schicht. Alternativ verfügen einige Modelle über einen Dualkern aus zwei verschiedenen Harzen.

Solche Golfbälle sind im mittleren bis oberen Preisniveau zu finden. Sie ermöglichen eine gute Kontrolle über den Ball, sind aber auf der anderen Seite empfindlicher und nicht so langlebig wie die einfacheren Ballarten. Einsteiger kommen mit 3-Piece-Bällen in der Regel nicht so gut zurecht wie erfahrene Golfspieler.

  • Für fortgeschrittene Golfspieler
  • Bessere Ballkontrolle als beim 1-Piece- und 2-Piece-Golfball
  • Vergleichsweise große Abschlagweite
  • Eher im oberen Preissektor angesiedelt
  • Nicht so robust wie einfachere Balltypen
  • Für Einsteiger weniger geeignet

4-Piece-Golfbälle

Wussten Sie Folgendes?Der 4-Piece-Golfball ist eine Weiterentwicklung der 3-Piece-Golfbälle. Der Ball besteht aus einer äußeren Ummantelung, einer Gummi-Schicht und einem Doppelkern – einem weichen Kern, der von einer harten Lage umgeben ist. Die Übertragung der Schlagenergie auf den inneren Kern soll eine sehr große Schlagweite ermöglichen. Zugleich soll der Aufbau eine maximale Kontrolle des Balls ermöglichen.

Vierteilige Golfbälle sind ein Muss im Profisport, kostspielig in der Anschaffung und dabei nicht sehr langlebig. Nicht selten erfolgt im Profigolf ein Austausch der 4-Piece-Golfbälle nach spätestens drei Löchern. Sie sind vor allem für fortgeschrittene Spieler mit niedrigem Handikap geeignet. Einsteiger sollten sich zunächst nach günstigeren Alternativen umsehen.

  • Bestmögliche Ballkontrolle
  • Große Flugweite
  • Geeignet für Fortgeschrittene und Profis
  • Meist teuer
  • Vergleichsweise kurze Lebensdauer
  • Nicht für Anfänger geeignet
info

Fun Fact:Am schnellsten ist ein Golfball direkt nach dem Abschlag. Die Spitzenwerte liegen im Profi-Golfsport bei gut 250 Kilometer pro Stunde, der Rekord liegt bei 328 km/h.

Kompression der Golfbälle – von weich bis hart

Golfball VergleichBei den meisten Golfbällen finden sich Angaben zur Kompression. Der Wert sagt etwas darüber aus, wie hart oder weich ein Golfball ist. Jeder Härtegrad ist mit spezifischen Balleigenschaften verbunden:

  1. Harte Golfbälle:Mit einem harten Ball bekommen Golfspieler mehr Schlagweite. Auf der anderen Seite büßen sie Ballgefühl ein. Je härter ein Golfball, desto schwerer ist er zu kontrollieren. Harte Golfbälle sind vor allem für Spieler mit einem hohen Handikap geeignet, denen es auf eine hohe Schlagweite ankommt.
  2. Mittelweiche Golfbälle:Solche Ausführungen bilden einen Kompromiss aus Schlagweite und Ballkontrolle und sind daher im Golfsport sehr beliebt. Sie eignen sich gut für Spieler mit mittlerem Handikap.
  3. Weiche Bälle:Ein weicher Golfball bietet die beste Ballkontrolle. Weiche Golfbälle kommen oft im Profi-Sport und bei Amateuren mit einem niedrigen Handikap zum Einsatz. Sie ermöglichen es dem Golfer, viel Spin ins Spiel zu bringen und auf kurzen Strecken zu punkten. Zu den Nachteilen weicher Bälle gehört der vergleichsweise hohe Verschleiß. Die Umhüllung nutzt sich schnell ab, dann muss ein neuer Golfball her.
success

Werte für die Kompression:Ein Wert von etwa 80 bis 90 bezeichnet mittelweiche Golfbälle, während ein Wert von 110 für einen sehr harten Golfball steht.

Der Golfball-Spin – die Rotation als Unterscheidungsmerkmal

Hinsichtlich der für die Richtungsstabilität entscheidenden Rotationseigenschaften gibt es drei Arten von Golfbällen – mit wenig, mittlerem und großem Spin. Das sorgt für folgende Unterschiede:

  • Golfball mit wenig Spin: Golfbälle, die durch ihre Bauweise einen geringen Spin haben, können sehr gerade und weit fliegen und rollen anschließend vergleichsweise lange aus. Eine gute Richtungsstabilität ist jedoch nicht zu erwarten. Solche Bälle sind für diejenigen sinnvoll, die entweder ein hohes Handikap oder Schwierigkeiten mit der Schlaglänge haben.
  • Golfball mit mittlerem Spin: Solche Golfbälle kombinieren Schlagweite und Ballgefühl. Diese Bälle sind weit verbreitet – im Amateur- und im Profi-Golfsport. Die meisten bekannten Markenhersteller von Golfbällen haben vor allem Modelle mit mittlerem Spin im Angebot.
  • Golfball mit viel Spin: Die Bälle verstärken im Flug den Spin, den der Schläger erzeugt. Dadurch sind größere Flughöhen möglich. Solche Golfbälle rollen auf dem Boden nicht so weit, bieten aber eine hohe Ballkontrolle.
info

Was bedeutet Skin?Wer sich mit Golf befasst, hört oft den Begriff Skin. Er bezeichnet im Golfjargon die äußere Umhüllung eines Golfballs. Sie kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen und hart oder weich sein.

Sonderformen der Golfbälle im Überblick

UnterschiedeNeben den bereits vorgestellten Golfball-Varianten sind spezielle Golfbälle erhältlich. Die gängigsten Sonderformen stellen wir nachfolgend kurz vor:

Tour-Bälle

Tour-Bälle sind die fortschrittlichsten Modelle. Sie bestehen aus mehreren Schichten und verfügen über eine weiche Schale aus Urethan. Die bedeutendste Spieleigenschaft eines Tour-Balls ist sein hoher Spin. Der Spin sorgt in Verbindung mit der Schale für schnellen Halt auf dem Grün. Tour-Bälle sind nicht sehr Fehlschlag-tolerant, sodass sie sich vor allem für Profis und Spieler mit niedrigem Handikap eignen.

Distanzbälle

Solche Bälle haben sehr wenig Spin und sind perfekt für diejenigen geeignet, die Probleme mit Hook und Slice haben. Distanz-Bälle haben meist eine Hülle aus Surlyn und sind im Vergleich zu früher relativ weich.

info

Was sind Hook und Slice? Der Hook ist ein Fehlschlag, bei dem der Golfball eine ungewollte Linkskurve als Flugkurve fliegt. Der Slice ist das Gegenteil vom Hook. Bei dem Fehlschlag fliegt der Ball eine Rechtskurve, ohne dass es vom Spieler gewollt ist.

Premiumbälle

Premiumbälle sind Allrounder. Im Aufbau ähneln sie Tour-Bällen. Ihre Hülle besteht meist aus Surlyn oder ähnlichen Kunststoffen. Sie haben nicht so viel Spin wie Tour-Bälle und ermöglichen eine gute Ballkontrolle.

Damen-Golfbälle
Im Handel gibt es spezielle Golfbälle für Damen. Sie sind meist sehr weich und haben in der Regel einen großen und ebenfalls weichen Kern. Sie sind für niedrigere Schlaggeschwindigkeiten konzipiert und erzeugen beim Stoß ein sehr weiches Gefühl. Damen-Golfbälle sind sehr einfach zu spielen und weisen eine erhöhte Toleranz bei Fehlschlägen auf.

Golfbälle kaufen – die Kaufkriterien sind wichtig

Golfbälle TestAuf der Suche nach dem richtigen Golfball sollten folgende Kaufkriterien berücksichtigt werden.

  1. Anzahl der Schalen:Wie unterschiedlich sich ein Golfball je nach Bauweise verhalten kann, haben wir oben erklärt. Es gibt 1-, 2-, 3- und 4-Piece-Varianten, die entsprechend ein- bis vierteilig aufgebaut sind. Es ist wichtig, sich vor dem Kauf mit den jeweiligen Balleigenschaften auseinanderzusetzen und sich für eine Ausführung zu entscheiden, die zu den eigenen Stärken und Spielvorlieben passt.
  2. Gewicht:Für Golfbälle gilt ein Maximalgewicht von 45,93 Gramm. Das ist in den Golfregeln festgelegt und soll sicherstellen, dass ein Golfball nicht weiter fliegt als rund 300 Meter. Unterhalb der Gewichtsgrenze variieren die Gewichte der Bälle je nach Hersteller und Ausführung. Jeder Golfspieler hat in dieser Hinsicht andere Vorlieben. Je schwerer ein Golfball ist, desto weiter kann er grundsätzlich fliegen.
  3. Durchmesser:Wie beim Gewicht gibt es auch für die Größe von Golfbällen genaue Vorgaben. So muss ein Golfball einen Durchmesser von mindestens 42,67 Millimetern haben. Ein kleinerer Golfball würde unter Umständen weiter fliegen.
  4. Materialien:Während Bälle aus Surlyn sehr widerstandsfähig sind, verschleißt ein Golfball mit einer Urethan-Hülle meist schneller. Auf der anderen Seite bieten Bälle aus Urethan eine bessere Ballkontrolle und sind für ein professionelles Spiel unverzichtbar. Es gilt also abzuwägen.
  5. Kompression:Je weicher ein Golfball ist, desto besser ist er zu kontrollieren und desto kürzer ist seine Flugweite. Zugleich haben weiche Bälle eine geringere Lebensdauer als harte Golfbälle. Daher ist die Kompression wichtig und sollte in die Kaufentscheidung einfließen.
  6. Spin:Auf dieses Kaufkriterium sind wir oben bereits eingegangen. Die gängigste Golfballart ist die mit einem mittleren Spin.
  7. Anzahl der Golfbälle im Set:Wer mehrere Golfbälle im Set kauft, spart meist bares Geld. Je größer das Set, desto günstiger ist oft der Stückpreis pro Golfball.
warning

Farbige Golfbälle auf dem Vormarsch: Während Golfbälle früher vor allem weiß waren, gibt es sie heutzutage in vielen Farben. Das hat nicht nur Gründe des individuellen Geschmacks. Weiße Golfbälle sind in manchen Situationen und auf einigen Untergründen schwerer zu sehen als zum Beispiel solche in leuchtendem Gelb oder Pink. Daher setzen sich bunte Golfbälle immer mehr durch.

Welche Golfball-Hersteller gibt es?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Wer Golfbälle online kaufen möchte und vorab einen Produktvergleich durchführen will, sollte sich mit den bekanntesten Golfball-Herstellern wie Bridgestone, Wilson oder TaylorMade auskennen. Die Marke eines Golfballs sagt zwar nicht zwingend etwas über die Qualität aus, aber renommierte Hersteller haben im Gegensatz zu No-Name-Anbietern einen Ruf zu verlieren. Zu den renommierten Herstellern zählen unter anderem:

  • Wilson
  • LONGRIDGE
  • TaylorMade
  • Bridgestone
  • Callaway
  • Srixon
  • Vice
  • Titleist
  • Silverline
  • Pinnacle
  • Mojo

FAQ – häufige Fragen rund um Golfbälle

Lohnt es sich, Lakeballs zu kaufen?

Im Onlinehandel gibt es sogenannte „Lakeballs“ zu kaufen. Das sind Golfbälle, die von Golfern in ein Gewässer geschlagen und abgeschrieben wurden. Lakeballs werden geborgen, gereinigt und zum Verkauf angeboten. Wer Golfbälle gebraucht kauft, zahlt einen niedrigeren Preis, muss mit den Lakeballs auf der anderen Seite aber Mängel in Kauf nehmen. Zudem haben Lakeballs oft Abnutzungserscheinungen.

success

Tipp: Einsteiger können mit gebrauchten Golfbällen starten. Wer Golf auf höherem Niveau spielen will, sollte dagegen auf neuwertige Golfbälle setzen.

Wie viel kosten Golfbälle?

FragezeichenFür einen Golfball müssen meist nur ein paar Euro ausgegeben werden. Ein Golfball-Vergleich lohnt sich oftmals trotzdem. In vielen Fällen sind die Bälle im Set erhältlich, sodass der Einzelpreis pro Golfball deutlich günstiger wird.

Warum haben Golfbälle Dellen?

Die Dellen beziehungsweise Dimples verringern den Luftwiderstand eines Golfballs und sorgen so für eine größere Flugweite.

Welche Golfbälle eignen sich für Anfänger?

Für Einsteiger sind harte Golfbälle mit geringem Spin am besten. Am Anfang geht es vor allem darum, ein Gefühl für den Abschlag zu bekommen, weniger um die präzise Ballkontrolle. Harte Golfbälle sind weniger anfällig für Fehlschläge und langlebiger als weiche Bälle mit Multikern. 2-Piece-Bälle der günstigeren Preisklasse reichen für den Anfang vollkommen aus.

Wer mit einem mittleren Handicap unterwegs ist, sollte auf Distanzgolfbälle zurückgreifen. Sie sind günstig und es lassen sich damit weite Schläge ermöglichen. Distanzgolfbälle für ein mittleres Handicap sind einfach zu spielen. Ebenso können Spin-Kontroll-Golfbälle zum Einsatz kommen. Diese Bälle für ein mittleres Handicap überzeugen durch Schlagweite und etwas Spin.

Wer hingegen ein niedriges Handicap aufweist, der kann Premiumgolfbälle nutzen. Sie sorgen beim Spieler mit einem niedrigen Handicap für eine gute Kontrolle und eine sehr gute Schlagweite. Meist kommen hier übrigens Golfbälle der Marke Titleist zum Einsatz.

Die Arten der Golfschläger im Überblick

Zur Nutzung der Golfbälle stehen die folgenden Golfschlägerarten zur Verfügung:

  • Holz 1 („Driver“), der für den Abschlag geeignet ist
  • Hybrid und Fairway, zum Beispiel Holz 5, der große Weiten ermöglicht
  • Eisenschläger – der Eisenschläger ist für mittlere Weiten gedacht
  • Wedge ermöglicht hohe Flugbahnen
  • Putter für das Rollen des Golfballs beim Einlochen

Welche Golfbälle sind für Kinder am besten geeignet?

Darauf sollten Sie achtenIn diversen Golfshops gibt es Golfbälle, die speziell für Kinder entwickelt wurden. Sie haben meist eine geringe Kompression und sind sehr weich. Zugleich sind sie auf eine geringe Abschlaggeschwindigkeit entsprechend der Schwunggeschwindigkeit ausgelegt und sollen trotzdem einen weiten Flug ermöglichen.

Gibt es einen Golfball-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Golfball-Test veröffentlicht. Sollte sich das ändern, oder die Verbraucherorganisation weitere Empfehlungen bezüglich Golfbälle veröffentlichen, wird der Produktvergleich an dieser Stelle aktualisiert.

Gibt es einen Golfball-Test mit Testsieger von Öko-Test?

Auch Öko-Test hat bisher keine Golfbälle im Test untersucht und gibt keine Empfehlungen. Sobald Öko-Test einen Golfball-Test durchführt, informieren wir an dieser Stelle darüber.

Glossar

Dimples
Als Dimples werden die kleinen Dellen auf der Außenhaut eines Golfballs bezeichnet. Die Form und Anzahl der Dimples kann je nach Hersteller und Golfballmodell variieren. Die Dimples verbessern die Aerodynamik und verringern den Luftwiderstand des Golfballs. So erzielt der Ball größerer Flugweiten.
Handikap
Das ist eine Kennzahl, die die theoretische Spielstärke eines Golfspielers ausdrückt. Einfach ausgedrückt, beschreibt das Handikap die Anzahl der Schläge, die ein Spieler für eine Golfrunde mit 18 Löchern als eine Art Vorsprung erhält. Je niedriger das Handikap eines Golfspielers ist, desto höher oder besser wird seine Spielstärke eingestuft.
Kompression
Der Kompressionswert oder -grad eines Golfballs steht für dessen Härte. Je geringer der Wert, desto weicher ist der Golfball. Je nach Kompression zeigt der Golfball unterschiedliche Eigenschaften. Weichere Bälle sind gut zu kontrollieren, haben aber eine geringere Flugweite und kürzere Lebensdauer.
Spin
Als Spin wird die Rotation eines Golfballs bezeichnet. Der Spin ist maßgeblich für das Ballverhalten nach dem Abschlag verantwortlich. Geübte Spieler können dem Golfball mit dem Golfschläger einen Spin mitgeben. Bestimmte Eigenschaften der Bälle sind ebenfalls dafür verantwortlich, ob ein Ball von Haus aus viel oder wenig Rotation hat. Je weniger Spin ein Golfball hat, desto weiter rollt er. Je nach Untergrund und Schlaglänge können andere Spin-Eigenschaften von Vorteil sein.
Surlyn
Viele Golfbälle bestehen ganz oder zum Teil aus Surlyn. Das ist ein thermoplastischer Kunststoff. Zu den Vorteilen von Surlyn gehören hohe Schlag- und Kratzbeständigkeit, hohe Abriebfestigkeit und eine gute Spannungsrissbeständigkeit.
Urethan
Urethan ist ein Kunststoff, der in vielen Alltagsgegenständen zum Einsatz kommt. Wie andere Kunststoffe kann Urethan verschiedene Zähigkeiten und Härtegrade aufweisen. Urethan wird bei Erwärmung weich und bietet daher viel Raum für präzises Design. Hersteller wie Srixon halten Patente auf bestimmte Urethan-Zusammensetzungen.

Quellenangaben

Folgendes Produkt hatten wir ebenfalls im Vergleich

Emoji-Golfball-Set mit ausgefallenem Design und zweiteiligen langlebigen Golfbällen
Das Set besteht aus sechs bunt bedruckten Golfbällen, die in einer farbigen Verpackung mit Sichtfenster untergebracht sind. Zum Golfball-Set von Emoji gehören vier gelbe Golfbälle, ein weißer und ein roter Golfball. Zu den Vorteilen der grellen Farben zählt die gute Sichtbarkeit bei allen Wetterbedingungen.
success

Mit außergewöhnlichem Design:Jeder der sechs Golfbälle hat ein anderes Emoji-Motiv – Smile, Heart Eyes, Angry, Poop, Bandit sowie Joy. Es sind lizenzierte Golfaccessoires des Herstellers Emoji.
Nach Angaben des Herstellers bieten die zweiteiligen Golfbälle eine hohe Qualität. Sie sind demnach robust und langlebig. Die Bälle eignen sich für Spieler aller Erfahrungsstufen.

FAQ

Sind die Golfbälle aus dem Emoji-Golfball-Set speziell für Damen oder Herren gedacht?
Es sind Unisex-Golfbälle.
Wie sieht es mit der Qualität der Drucke aus?
In ihren Bewertungen zeigen sich Amazon-Nutzer sehr zufrieden mit den aufgedruckten Bildern und der allgemeinen Qualität der Bälle im Golfball-Set von Emoji.
Welches Gewicht haben die Bälle?
Das Gesamtgewicht der Golfbälle beträgt 227 Gramm. Das ergibt pro Golfball ein Gewicht von knapp 37,8 Gramm.
Kann ich mit den Bällen wirklich Golf spielen?
Amazon-Kundenangaben zufolge sind die Golfbälle nicht einfach nur ein Spaßgeschenk. Es soll sich um vollwertige Golfbälle handeln, die sich für verschiedene Erfahrungslevel eignen.
weniger anzeigen

Golfbälle-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Golfball

  Produkt Datum Preis  
1. Wilson Ultra Golfball-Set 03/2021 23,99€ Zum Angebot
2. Emainer Golfball 03/2021 8,94€ Zum Angebot
3. PGA TOUR Sport Golfbälle 11/2021 13,99€ Zum Angebot
4. Wilson Staff Dx2 Soft Golfball-Set 10/2021 29,99€ Zum Angebot
5. VORCOOL Golfball-Set 03/2021 18,59€ Zum Angebot
6. Silverline Champion Golfball-Set 09/2021 41,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Wilson Ultra Golfball-Set