stern-Nachrichten

Die besten 12 Haartrockner im Vergleich – der perfekte Föhn für Ihre Frisur – 2019 Test und Ratgeber

Mit einem Föhn kann man mehr als nur Haare trocknen. Dank innovativer Funktionen und unterschiedlicher Aufsätze können Sie Ihre Haare trocknen, sich einen glatten oder lockigen Look zaubern, mehr Volumen erzeugen und natürlich alle erdenklichen Haarschnitte in Form föhnen. Dank neuester Technologien, wie beispielsweise Thermo Protect sowie Infrarot- und Ionentechnologie, werden Ihre Haare beim Föhnen geschont und trocknen weniger aus.

Doch wie gut funktionieren sie wirklich, welche davon ergeben Sinn und welche Haartrockner sind besonders empfehlenswert? Damit Sie wissen, welches Modell für Ihre Haare am besten geeignet ist, stellen wir Ihnen in unserem Haartrockner Vergleich auf STERN.de die beliebtesten Modelle und deren Besonderheiten vor. Worauf Sie beim Kauf außerdem achten sollten, was die einzelnen Funktionen bedeuten und wie Sie Ihre Haare vor der Föhnhitze schützen können, erfahren Sie im anschließenden Ratgeber.

Die 4 besten Föhne im großen Vergleich auf STERN.de

Philips DryCare Advanced Haartrockner mit ThermoProtect Technologie
Kabellänge
1, 8 m
Leistung (Watt)
2100 Watt
Temperaturstufen
2
Gebläsestufen
3
Kaltluft
Volumen-Diffusor
Ionenfunktion
Hitzeschutz
Motor
DC-Wechselstrom
Infrarot-Technologie
Stylingdüsen
14 mm Stylingdüse
abnehmbarer Luftfilter
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,99€ 24,68€
Remington D3190 Ionen-Haartrockner, 2200 Watt
Kabellänge
1, 8 m
Leistung (Watt)
2200 Watt
Temperaturstufen
2
Gebläsestufen
3
Kaltluft
Volumen-Diffusor
Ionenfunktion
Hitzeschutz
Motor
DC- Motor
Infrarot-Technologie
Stylingdüsen
22 mm Stylingdüse
abnehmbarer Luftfilter
Zum Angebot
Erhältlich bei
17,69€ 22,19€
Braun Satin Hair 7 Haartrockner HD 780, 2000 Watt
Kabellänge
2 m
Leistung (Watt)
2000 Watt
Temperaturstufen
3
Gebläsestufen
2
Kaltluft
Volumen-Diffusor
Ionenfunktion
Hitzeschutz
Motor
AC- Wechselstrom
Infrarot-Technologie
Stylingdüsen
22 mm Styling Düse
abnehmbarer Luftfilter
Zum Angebot
Erhältlich bei
49,42€ 50,99€
Babyliss AC Haartrockner PRO EXPRESS 6614E, 2300W
Kabellänge
2, 7 m
Leistung (Watt)
2300 Watt
Temperaturstufen
3
Gebläsestufen
3
Kaltluft
Volumen-Diffusor
Ionenfunktion
Hitzeschutz
Motor
DC-Wechselstrom
Infrarot-Technologie
Stylingdüsen
2 ultraschmale Zentrierdüsen mit 6mm x 75mm & 6mm x 90mm
abnehmbarer Luftfilter
Zum Angebot
Erhältlich bei
59,99€ 71,49€
Abbildung
Modell Philips DryCare Advanced Haartrockner mit ThermoProtect Technologie Remington D3190 Ionen-Haartrockner, 2200 Watt Braun Satin Hair 7 Haartrockner HD 780, 2000 Watt Babyliss AC Haartrockner PRO EXPRESS 6614E, 2300W
Kabellänge
1, 8 m 1, 8 m 2 m 2, 7 m
Leistung (Watt)
2100 Watt 2200 Watt 2000 Watt 2300 Watt
Temperaturstufen
2 2 3 3
Gebläsestufen
3 3 2 3
Kaltluft
Volumen-Diffusor
Ionenfunktion
Hitzeschutz
Motor
DC-Wechselstrom DC- Motor AC- Wechselstrom DC-Wechselstrom
Infrarot-Technologie
Stylingdüsen
14 mm Stylingdüse 22 mm Stylingdüse 22 mm Styling Düse 2 ultraschmale Zentrierdüsen mit 6mm x 75mm & 6mm x 90mm
abnehmbarer Luftfilter
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
19,99€ 24,68€ 17,69€ 22,19€ 49,42€ 50,99€ 59,99€ 71,49€

Weitere interessante Beauty-Produkte im großen Vergleich auf STERN.de

LockenstabGlätteisenGlättbürsteHaarschneiderRasiererBartschneiderPorenreiniger

1. Philips DryCare Advanced HP 8230/00 mit ThermoProtect Technologie

Der Philips DryCare Advanced gehört zwar nicht zu den kleinsten Haartrocknern, liegt aber mit 500 Gramm dennoch sehr gut und ausgeglichen in der Hand. Sie erreichen alle Tasten mühelos und können ihn mit nur einer Hand bedienen. Auch die Kabellänge ist mit 1,8 Metern absolut ausreichend, selbst wenn die Steckdose etwas weiter wegliegt. Bei einigen Haartrocknern lässt sich das Kabel bei Nichtnutzung des Föhns praktisch nach innen aufrollen. Diese Funktion fällt beim Philips DryCare zwar weg, dafür hat er jedoch eine praktische Öse zum Aufhängen des Föhns.

Die Sytlingdüse ist mit einem 14 mm Durchmesser sehr schmal, was sich beim Frisieren als sehr nützlich erweist. Sie können die Düse an den beispielsweise auf einer Rundbürste aufgerollten Haaren entlang gleiten lassen und erzielen beste Frisur Ergebnisse. Dank der frei wählbaren ThermoProtect Funktion wird der austretende Luftstrom auf 57ºC abgekühlt und schützt die Haare vor Überhitzung und Austrocknen. Was außerdem positiv auffällt, ist das Lufteinlass Gitter. Es ist sehr feinmaschig, wodurch sich keine Haare darin schmerzvoll verheddern. Sie können es zudem leicht abnehmen und reinigen.

Dieses Modell verfügt nicht über eine Ionen-Funktion. Das ist kein wirklicher Nachteil, aber dennoch ein erwähnenswertes Detail. Wenn Sie die Stärkste der drei Gebläsestufen wählen, sind Ihre Haare innerhalb von Minuten trocken, bei den beiden anderen dauert es natürlich etwas länger. Auch der Kaltluftstrom für das Trocknen feiner Haare oder das finale Styling Ihrer Föhnfrisur funktioniert einwandfrei und liefert sehr gute Ergebnisse.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2100 Watt
  • Temperaturstufen: 2
  • Kaltluft: ja
  • Gebläsestufen: 3
  • Kabellänge: 1,8 m
  • Düsen: besonders schmale Stylingdüse 14 mm, asymmetrischer Volumendiffusor
  • Motor: AC-Wechselstrom-Motor
  • Besonderheiten: ThermoProtect
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem Philips DryCare Advanced erwerben Sie einen zuverlässigen und empfehlenswerten Föhn zum guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt zwar andere Modelle mit mehr Funktionen und Ionen-Technologie, aber dieser ist für den normalen Hausgebrauch absolut ausreichend.

2. Remington D3190 Ionen-Haartrockner

Der günstige Preis des Remington D3190 ist verlockend, wirft aber zunächst Zweifel auf, ob das Ergebnis genauso überzeugend ist. Und das ist es. Der Föhn liegt sehr gut in der Hand, ist sauber verarbeitet und in ihm steckt ein kleines Powerpaket. Ihre Haare trocknen je nach Länge sehr schnell und fühlen sich je nach Haartyp dank der Ionenfunktion sogar weicher an. Genau wie beim zuvor vorgestellten Philips DryCare ist auch hier der Luftfilter sehr feinmaschig, wodurch sich keine Haare darin verfangen. Sie können den Luftfilter leicht abnehmen und reinigen, was ebenfalls ein klarer Pluspunkt ist. Dank der unterschiedlichen Temperaturstufen können Sie frei wählen, wie schnell Sie Ihre Haare trocknen möchten.

Für das abschließende Fixieren Ihrer Frisur oder zum Trocknen empfindlicher und feiner Haare steht Ihnen ein Kaltluftstrom zur Verfügung. Wer sich mehr Volumen wünscht, kommt mit dem im Lieferumfang enthaltenen Diffusor voll auf seine Kosten. Setzen Sie ihn einfach nah an der Kopfhaut an und wählen eine geringe Wärme- und Geschwindigkeitsstufe. Die einzigen Mankos sind die Farbe, die nicht jedermann Sache ist, sowie das vergleichsweise etwas lautere Gebläse. Beides sind jedoch keine Einschränkungen in der Funktionalität, weshalb es dafür keinen Punktabzug gibt.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2200 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 1,8 m
  • Düsen: 22 mm Stylingdüse, Volumendiffusor
  • Besonderheiten: Ionen-Funktion
  • Motor: DC-Wechselstrom-Motor
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Ein kleines Powerpaket

Der Remington D3190 Ionen-Haartrockner liefert eine sehr zufriedenstellende Leistung zum vergleichsweise geringen Preis.

3. Braun Satin Hair 7 Föhn, HD 780 mit IonTec und Satin Protect Technologie

Rein optisch tanzt der Braun Satin Hair im Vergleich zu den bisher vorgestellten Modellen schon einmal aus der Reihe. Seine ergonomisch geschwungenen Formen sehen erfrischend modern aus und werden durch stylische Indikator Leuchten ergänzt. Zwei davon zeigen in leuchtendem grün an, wann die von Braun patentierte Temperaturkontrolle Satin Protect™ aktiv ist. Auf Knopfdruck können Sie die Temperatur auf maximal 70ºC drosseln, um Ihre Haare vor dem Austrocknen zu schützen. Die abschaltbare Ionen Funktion ist besonders hilfreich während kalter Wintertage, wenn die Luft durch eine ständig laufende Heizung für statisch aufgeladene Haare sorgt. Diese werden durch die Ionenfunktion neutralisiert und Ihre Haare liegen perfekt, statt widerspenstig in alle Richtungen zu fliegen.

Ein Volumendiffusor ist bei diesem Modell nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber als Zubehör gesondert erworben werden. Der Braun Satin Hair ist mit einem sehr leistungsstarken AC Wechselstrom Motor ausgestattet und liefert einwandfreie und sehr überzeugende Ergebnisse. Auch bei diesem Föhn finden Sie einen besonders effizienten Luftfilter, der ein Verfangen der Haare nicht zulässt und sich außerdem sehr gut reinigen lässt. Was auch sehr positiv auffällt ist, dass die Düsen auch bei häufiger Verwendung besonders festsitzen und nicht abfallen, wie man das von manchen NoName Geräten kennt.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2000 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 2 m
  • Düsen: 22 mm Stylingdüse
  • Motor: AC-Wechselstrom-Motor
  • Besonderheiten: Temperaturkontrolle Satin Protect™, abstellbare Ionen Funktion
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Besonders praktisch

Bei diesem hochwertigen Haartrockner Satin Hair HD 780 von Braun lässt sich die Ionen-Funktion bei Bedarf abschalten. Ob sie aktiv oder nicht aktiv ist, erkennen Sie an einer sehr schicken, grünen Leuchte am Gehäuse.

4. Babyliss AC Haartrockner, Pro Express 6614E

Das 1961 in Paris gegründete Unternehmen Babyliss ist bekannt für die Produktion professioneller Haartrockner für Salons und den Hausgebrauch, aber auch für die Herstellung hochwertiger Produkte zur Haarentfernung und für die Körperpflege. Seit 1996 gehört Babyliss zum amerikanischen Unternehmen Conair und nach wie vor zu den Spitzenreitern der Branche. Babyliss steht in jedem Bereich für durchdachte Qualität. So auch dieser Haartrockner. Der AC Pro Express 6614E überzeugt auf ganzer Linie und ist aufgrund seines leistungsstarken Motors besonders gut für lange, dicke und glatte Haare geeignet. Diese trocknet er wie von Zauberhand in sehr kurzer Zeit, selbst bei einer geringen Gebläsestufe. Feine Haare hingegen könnten aufgrund des starken Luftstroms mit diesem Haartrockner etwas überfordert sein und stark durcheinander wirbeln.

Was besonders positiv auffällt ist, dass der Föhn zu keiner Zeit unangenehm heiß wird. Auch die Kaltlusttaste ist bei diesem Modell wirklich richtig kalt und nicht wie bei manch anderen Modellen einfach nur „lauwarm“. Wie bei allen bisher vorgestellten Modellen lässt sich auch hier der Filter abnehmen und reinigen. Die Düsen sitzen auch bei längerer Verwendung bombenfest und dank des extra langen Kabels von 2,7 Metern haben Sie ausreichend Bewegungsspielraum. Der Pro Express 6614E macht einen hochwertigen Eindruck, ist sauber verarbeitet und absolut empfehlenswert. Allerdings ist das Gebläse aufgrund seiner Stärke etwas lauter als üblich, aber nicht so, dass es wirklich unangenehm ist.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2300 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 3
  • Kabellänge: 2,7 m
  • Düsen: 2 ultraschmale Zentrierdüsen mit 6mm x 75mm & 6mm x 90mm
  • DC-Wechselstrom-Motor: ja
  • Besonderheiten: sehr leistungsstark
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Der Lieblingsföhn für dicke Haare

Auch wenn der Babyliss Pro Express 6614E für feine Haare etwas zu stark sein könnte, ist er für dicke und lange Haare aufgrund seiner sehr starken Leistung perfekt geeignet.

5. Grundig HD 6080 Haartrockner mit Ionenfunktion – Platz 2 bei Stiftung Warentest

Auch wenn wir das 1930 gegründete Unternehmen Grundig überwiegend aus der Unterhaltungselektronik kennen, steht der Name auch im Bereich Körperpflege für anspruchsvoll designte Qualität. Einige der Grundig Haartrockner haben durch ihr besonders auffallendes und extravagantes Design sogar schon den einen oder anderen Preis erhalten. Die Optik eines Haartrockners ist zwar auch wichtig, steht bei der Kaufentscheidung allerdings an zweiter Stelle. Viel wichtiger ist, wie gut der Föhn Ihre Haare trocknet und Ihrem Styling gerecht wird. Dank leichter 560 Gramm liegt dieser formschöne Haartrockner auch bei längerem Gebrauch gut in der Hand, ohne das unangenehme Ermüdungserscheinungen auftreten.

Ein besonders wichtiger Punkt für Köpfe mit langen Haaren, denn hier kann das Trocknen aufgrund der Länge etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Doch der Grundig HD 6080 föhnt auch diese dank der 2200 Watt mühelos und im absolut angemessenen Zeitraum. Auch ohne den üblichen DC Wechselstrom Motor. Leider ist im Lieferumfang keine Diffusor Düse enthalten, was aufgrund des wirklich ansprechenden Preises unter 20 € kein nennenswertes Manko ist, sofern Sie beim Styling Ihrer Haare nicht darauf angewiesen sind.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2200 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltluft: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 1,80 m
  • Düsen: Stylingdüse
  • DC-Wechselstrom-Motor: ja
  • Besonderheiten: Ionen Technologie
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja

6. AEG HTD 5584 Profi Foen mit Ionenfunktion

AEG ist die einzige Marke, die ihre Produkte „Foen“ nennen darf, da diese Schreibweise ein geschützter Markenbegriff ist. Bei dem Modell HTD5584 handelt es sich um eine sehr preisgünstige Variante, was auf den ersten Blick ein Pluspunkt zu sein scheint. Doch leider ist die Verarbeitung nicht zu 100 % zufriedenstellend. Er wirkt insgesamt nicht so hochwertig und angenehm verarbeitet, wie alle anderen bisher vorgestellten Modelle. Das spiegelt sich auch in der Handhabung und Praxis wider. Das Kabel mit 1,6 Metern dürfte nicht kürzer sein und leider wird der Foen bei einem langen Einsatz etwas heiß.

Die Trockenleistung und auch die Ionen-Funktion funktionieren einwandfrei. Je nach Haarstruktur fühlen sich die geföhnten Haare durch Verwendung der individuell einschaltbaren Ionen-Funktion glatt und geschmeidig an. Für kurze bis mittellange Haare sowie einen kleinen Geldbeutel können wir den AEG 5584 empfehlen. Wenn Sie lange und besonders dicke Haare haben, sollten Sie auf ein Modell wie den Babyliss Pro Express 6614E ausweichen.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2200 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltluft: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 1,6 m
  • Motor: DC-Wechselstrom
  • Düsen: Stylingdüse, Volumendiffusor
  • Besonderheiten: Ionen-Funktion
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Bitte beachten!

Der AEG HTD 5584 Profi Foen mit Ionenfunktion hat mit nur 1,6 Metern ein vergleichsweise kurzes Kabel.

7. Parwin Pro Super Negative Ionen-Haartrockner

Parwin Pro Beauty hat sich auf die Herstellung von Produkten rundum Haarstyling spezialisiert und bietet einen guten Haartrockner in einem umfangreichen Geschenkset an, das sich wirklich sehen lassen kann. Der Super Negative Ionen Haartrockner kommt in einem eleganten Glitzer Look daher. Doch wie ist es um seine Leistung bestellt? Für knapp 50 € erhalten Sie einen leistungsstarken Föhn, der insgesamt gut in der Hand liegt. Obendrauf gibt es noch weitere Styling-Geräte in einer guten Qualität.

Manche Käufer beschreiben das extra lange Kabel von 2,5 Metern als etwas unhandlich und schwer und empfehlen es an einem Spiegel oder Haken aufzuhängen, sodass das Föhnen entspannter und vor allem leichter ist. Die Trockenleistung selbst ist sehr gut und geht schnell von der Hand. Auch hier haben wir einen abnehmbaren Lufteinlassfilter, der sich entsprechend reinigen lässt. Ein Diffusor ist nicht dabei, dafür aber zwei unterschiedlich breite Stylingdüsen und sogar eine Reisetasche. Ein insgesamt überzeugendes und empfehlenswertes Produkt.

Produktmerkmale:

  • Watt: 1900 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 2,5 m
  • Düsen: 2 Stylingdüsen
  • Besonderheiten: Ionen-Funktion, Keramik Heizelement
  • Motor: DC-Wechselstrom-Motor
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Highlight

Der Parwin Pro Super Negative Ionen-Haartrockner ist im Vergleich zu anderen Modellen etwas leiser, was viele Nutzer als angenehm empfinden.

8. Udo Walz by Beurer P2 2000 Haartrockner

Der Name Udo Walz ist vielen bekannt. Ein berühmter Frisör aus Berlin, der die Haare vieler Stars und Sternchen gekonnt in Form bringt und wunderschöne Frisuren zaubert. Umso spannender die Antwort auf die Frage, ob dieser Haartrockner aufgrund der Namensgebung besondere Eigenschaften mitbringt, die anderen Haartrocknern fehlen. Optisch kommt er in einem eleganten Mattschwarz daher und wirkt auf den ersten Blick sehr ansprechend und wirklich sauber verarbeitet. Dank des schmalen Griffs liegt er auch bei kleineren Händen gut und rutschfest in der Hand. Allerdings muss man an dieser Stelle erwähnen, dass er mit knapp 700 Gramm zu den schwersten alle bisher vorgestellten Modelle gehört. Daher ist er für langes Föhnen von dicken und langen Haaren eher ungeeignet.

Auch der P2 2000 hat, wie alle anderen Modelle, 3 Temperatur- und 2 Gebläsestufen, wovon eine der Kaltluftstrom ist. Dieser lässt sich von der Maximaltemperatur von ca. 80ºC auf ca. 25ºC herunterkühlen. Also nicht wirklich kalt, wie bei allen andern auch. Außer beim Babyliss Pro Express 6614E, der als einziger wirklich richtige Kaltluft anbietet. Auch wenn die Föhnleistung überzeugend ist und der P2 2000 beim EM Testmagazin zum Testsieger gekürt wurde, können wir trotz des Namensgebers keine echten Vorteile erkennen. Der Udo Walz by Beurer P2 2000 Haartrockner ist ein guter, sauber verarbeiteter, solider Föhn. Er hält, was er verspricht, bringt aber keinen nennenswerten Extras mit. Allerdings ist bei diesem Produkt aufgefallen, dass der Volumen Diffusor ausgesprochen gute Ergebnisse erzielt.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2000 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 1,8 m
  • Düsen: Stylingdüse, Volumen Diffusor
  • Besonderheiten: Ionen-Funktion
  • Motor: keine Angabe
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Besonders guter Volumen Diffusor

Beim Udo Walz by Beurer P2 2000 Haartrockner wurde der Volumen Diffusor als besonders effektiv empfunden. Er zaubert lang anhaltendes, schönes Volumen.

9. Remington D4110OP Haartrockner im Retro-Design

Die Haartrockner des Herstellers Remington zeichnen sich in der Regel mit einem sehr guten Preis-Leistung-Verhältnis aus. Dies trifft ebenfalls auf das Modell mit der Gerätebezeichnung D4110OP, das in einem sehr schicken Retro-Design für Sie zum Kauf bereitsteht. Dieser Haartrockner bietet eine Leistung von insgesamt 2.000 W und ist mit einem Keramikgitter ausgestattet, sodass eine gleichmäßige Wärmeverteilung sichergestellt werden kann.

Neben dem umfangreichen Zubehörset, das der Hersteller Remington bei diesem Haartrockner mitgeliefert, können sich ebenfalls die unterschiedlichen Heiz- sowie Gebläsestufen gut auswählen lassen. Somit wird bei der Maximalstufe ein Luftstrom von bis zu 110 km/h erreicht. Außerdem steht noch eine abgekühlte Stufe zur Verfügung, die besonders wichtig ist, um das beendete Styling letztendlich möglichst gut fixieren zu können.

Im Zubehörpaket finden Sie ebenfalls eine praktische Stylingdüse, die einfach auf diesen Haartrockner aufgesteckt werden kann. Ein Diffuser steht aber auch zur Verfügung, womit Sie mithilfe weniger Handgriffe für ein besonders sehenswertes Volumen bei ihrer Frisur sorgen.

Produktmerkmale

  • Leistung: 2000 W
  • Temperaturstufen: 3
  • Gebläsestufen: 2
  • Düsen: Stylingdüse, Diffusor
  • Weitere Besonderheiten: Lieferung im schicken Beautycase
Geheimtipp

Hiermit machen Sie überhaupt keinen Fehler, wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertig verarbeiteten Haartrockner sein sollten, der sich nicht nur einfach bedienen lässt, sondern auch zu einem sehr guten Preis erhältlich ist.

10. Rowenta CV6030 Eco Intelligence Haartrockner

Der CV6030 Eco Intelligence von Rowenta macht auf den ersten Blick einen sehr ansprechenden Eindruck. Ein schlichtes Mattschwarz mit grünen Akzenten. Die Verarbeitung ist sauber und wertig. Der Griff liegt rutschfest in der Hand und die vorhandenen Kippschalter lassen sich leicht mit einer Hand bedienen. Obwohl der Rowenta CV6030 mit 1500 Watt die geringste Power aller bisher vorgestellten Modelle zu haben scheint, täuscht dieser Eindruck.

Der Eco Intelligence spart nicht nur Strom bei der Nutzung, sondern gleicht die geringere Wattleistung durch eine intelligente, oszillierende Düse namens Air Booster wieder aus. Diese sitzt im vorderen Teil des Gebläses und sorgt für ordentlichen Wind und schnell trocknende Haare. Laut Herstellerangaben sind die 1500 Watt durch den Air Booster vergleichbar mit einem 2100 Watt Modell. Bei 100 % Leistung sparen Sie 30 % Energie, was sowohl für die Umwelt, als auch Ihren Geldbeutel ein klarer Pluspunkt ist. Was außerdem positiv auffällt, ist das leichte Gewicht von 513 Gramm sowie das verhältnismäßig leise Gebläse. Der Rowenta CV6030 ist ein beliebter, überwiegend positiv bewerteter Haartrockner zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Produktmerkmale:

  • Watt: 1500 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 1,8 m
  • Düsen: Stylingdüse, Volumen Diffusor
  • Besonderheiten: Ionen-Funktion
  • Motor: Eco Motor
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Schonend zum Haar und der Umwelt

Der Rowenta CV6030 Eco Intelligence trocknet nicht nur besonders schonend Ihre Haare, sondern ist mit circa 30 % weniger Energieverbrauch gleichzeitig schonend zur Umwelt und Ihrem Geldbeutel.

11. Braun Satin Hair 3 Style & Go HD350 mit Ionentechnologie

Kommen wir nun zum ersten Reiseföhn in unserem Haartrockner Vergleich auf STERN.de. Mit knapp 500 Gramm ist er zwar nicht unbedingt leichter, als beispielsweise der Rowenta CV6030, dafür aber kleiner, handlicher und zusammenklappbar. Dank der Multispannung können Sie ihn weltweit einsetzen, was ihn zu einem gern gesehenen Reisebegleiter macht. Auch auf die beliebte Ionenfunktion müssen Sie bei diesem Modell nicht verzichten, dafür aber auf mehrere Gebläsestärken. Allerdings sehen wir das bei einem Reiseföhn nicht als Manko an. Er trocknet die Haare schnell und macht insgesamt einen gut verarbeiteten Eindruck. Alles in allem macht er das, was er soll. Nämlich Haare föhnen. Da für dieses Modell kein Diffusor vorgesehen ist, bleiben große Styling Experimente allerdings aus. Ein guter Föhn zum ansprechenden Preis.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2000 Watt
  • Temperaturstufen: 2
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: keine Angabe
  • Düsen: Stylingdüse
  • Besonderheiten: Ionen-Funktion
  • Motor: AC Motor
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: keine Angabe
Perfekter Begleiter für Reisen

Der Braun Satin Hair 3 Style & Go HD350 lässt sich platzsparend zusammenklappen und ist deshalb ein perfekter Reisebegleiter.

12. Remington AC9096 Silk Haartrockner mit Ionenfunktion

Der Remington AC9096 2.400 Watt Silk Haartrockner mit AC-Motor bewegt sich im mittleren Preissegment bei voller Leistung. Ein formschöner, ergonomisch designter Haartrockner, der überzeugende Ergebnisse liefert. Als Erstes fällt das überlange Kabel von 3 Metern auf, was sich besonders für den Einsatz bei weit entfernten Steckdosen lohnt. Andernfalls könnte es etwas im Weg sein. Das Kabel ist zwar ein wichtiger Punkt, jedoch kein ausschlaggebender bei der Kaufentscheidung.

Viel wichtiger ist, dass Ihre Haare bei der Nutzung des Remington AC9096 2.400 Watt Silk Haartrockner schonend getrocknet werden und dank der Ionenfunktion und dem Seidenprotein-Keramik-Ring schön glänzend aussehen. Der Keramik Ring sorgt für eine ausgeglichene Wärmeverteilung und verhindert die Überhitzung einzelner Haarpartien. Ob die Ionenfunktion zum Bändigen aufgeladener Haar gerade aktiv ist, erkennen Sie an einer LED Leuchte. Die schmale, 7 mm Stylingdüse ermöglicht ein sehr präzises Trocknen und Stylen der einzelnen Haarsträhnen. Wenn es mal schnell gehen muss, steht Ihnen eine extra Turbofunktion zur Verfügung, die den Luftstrom um 10 % beschleunigt.

Produktmerkmale:

  • Watt: 2400 Watt
  • Temperaturstufen: 3
  • Kaltlufttaste: ja
  • Gebläsestufen: 2
  • Kabellänge: 3 m
  • Düsen: 7 mm Stylingdüse
  • Besonderheiten: Seidenprotein-Keramik-Ring
  • Motor: AC Motor
  • abnehmbarer Lufteinlassfilter: ja
Highlight

Ein eingebauter Seidenprotein-Keramik-Ring sorgt für eine besonders gleichmäßige Wärmeverteilung und damit für eine sehr schonende Trocknung der Haare.

Was ist ein Haartrockner?

Haartrockner VergleichBeim Föhn handelt es sich um ein praktisches Gerät, welches mit heißer oder kalter Luft Haare trocknet. Fast jeder von uns hat mindestens einen Zuhause und manchmal sogar noch einen zweiten, kleineren Reiseföhn für unterwegs. Doch ein Föhn kann viel mehr, als nur Haare trocknen. Dank der heißen Luft lassen sich die Haare mit den passenden Bürsten oder Rundbürsten der Frisur entsprechend stylen. Man kann die Haare nach innen oder außen und mit einem passenden Aufsatz sogar leichte Wellen und Locken föhnen. Seinen Namen hat der Föhn vom gleichnamigen Wind, dem sogenannten Föhnwind. Doch wieso schreibt er sich mal Foen, Föhn oder Fön?

  1. Fön hieß er bis zur Rechtschreibreform von 1996
  2. Föhn ab der Rechtschreibreform von 1996
  3. Foen war ein eingetragenes Markenzeichen der Firma Electrolux Rothenburg GmbH Factory and Development und durfte bis zur Übernahme von AEG im Jahre 1957 nur von ihnen verwendet werden. Heute finden wir diese Schreibweise nur bei den Haartrocknern von AEG.

Föhn TestEine erste Variante des Haartrockners hatte der Franzose Alexandre Godefrov circa 1890 in seinem Pariser Frisörsalon. In Deutschland war es das bekannte Unternehmen AEG, welches circa 1900 einen ersten elektrischen Haartrockner mit dem Begriff „Heißluftdusche“ auf den Markt brachte. 1957 übernahm AEG die Marke FOEN der Firma Electrolux und nennt seine Haartrockner seitdem FOEN. Neben dem klassischen Föhn, den wir alle von Zuhause kennen, gibt es noch weitere Haartrockner, die man als Haube über den gesamten Kopf zieht. Diese Modelle sind aufgrund ihrer sperrigen Größe jedoch nur in Frisörsalons zu finden.

Wie funktioniert ein Haartrockner?

Das ein Föhn mit heißer oder kalter Luft Haare trocknet, wissen wir alle. Doch wie genau macht er das? Im hinteren Teil des Föhns sitzt ein Gebläse, welches dort von außen Luft einsaugt, dann über innen liegende Heizdrähte leitet und vorne wieder heiße Luft hinausbläst. Heiße Luft kann besser Feuchtigkeit aufnehmen als kalte Luft, weshalb unsere Haare schneller trocknen. Da heiße Luft andererseits bei täglichem Gebrauch die Haare austrocknen und die Haarstruktur schädigen kann, gibt es mittlerweile verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Sie können bei vielen hochwertigeren Modellen zwischen unterschiedlichen Hitzestufen und sogar einer kalten Einstellung wählen. Die Kaltluft trocknet Ihre Haare ebenfalls, allerdings dauert es natürlich etwas länger. Zum Föhnen, egal ob mit heißer oder kalter Luft, sollten Ihre Haare bestenfalls bereits handtuchtrocken sein.

Komplett nasse Haare sollten nicht mittels Föhn angeblasen werden. Ebenso sollten die Haare nicht zu lange zu starker Hitze ausgesetzt werden. Der Grund: Bei zu großer Hitze erwärmen sich die Wassermoleküle im Haarstrang zu stark, was diesen zerstören kann. Moderne Haartrockner und somit auch ein Großteil unserer Vergleichs-Modelle verfügen jedoch mittlerweile über viele spezielle Funktionen, die eine schonende Behandlung des Haars möglich machen.

Für wen ist die Nutzung eines Haartrockners sinnvoll?

Im Grunde genommen für alle Menschen jeden Alters mit Haaren auf dem Kopf, denn sein hauptsächlicher Zweck liegt im Trocknen der Haare. Meistens verbindet man einen Föhn mit Frauen, wobei auch viele Männer ihn sehr gerne nutzen. Doch ein Föhn kann heutzutage viel mehr, als nur Haare föhnen. Ein gepflegtes Erscheinungsbild gehört in unserer Gesellschaft zum guten Ton und sagt viel über den Menschen aus. Mindestens ein monatlicher Friseurbesuch gehört in den Terminkalender fast jeder Frau und auch manchen Mannes. Doch legen sich die meisten Schnitte nicht von alleine in ihre gedachte Form, sondern werden in Form geföhnt. Und zwar mit Rundbürsten, Lockenwicklern und Co. Daher ist der Föhn aus fast keinem Haushalt wegzudenken. Auch sein eigentlicher Zweck, das Haare trocknen, ist natürlich sinnvoll und gewollt. Wer verlässt schon gerne mit nassen Haaren das Haus, besonders im kalten Winter.

Was kann ein Haartrockner noch außer föhnen?

Haartrockner TestHaare sind ein ganz spezielles Thema und die wenigstens lieben ihre Haare im natürlichen Zustand. Entweder sie sind zu glatt, zu lockig, zu lang, zu kurz, zu dünn oder zu dick. Das ist der Klassiker, besonders bei Frauen, was sicher *fast* jede bestätigen kann. Ein Föhn kann natürlich nicht allen Wünschen gerecht werden, doch einigen schon. So wird er neben seinem Hauptzweck, dem Haare trocknen, auch gerne zum Stylen der Haare verwendet. Es gibt unzählige Frisuren, die ohne einen Föhn nicht sind, was sie sein sollen. Dabei wird meistens mit einer Rundbürste, die es in verschiedenen Größen gibt, das Haar eingerollt und dann mit der heißen Luft „beföhnt“. Es gibt zahlreiche Techniken, die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Eingerollte Haare, wie bei einem klassischen Bob oder aber schwungvolle Wellen nach außen. Auch Ponys oder stufige Haarschnitte erlangen mit der richtigen Föhntechnik erst ihr abschließendes Finish.

Doch auch Locken lassen sich mit der Heißluft aus dem Föhn bändigen. Zwar nicht ganz so effektiv, wie mit einem Glätteisen, doch dafür wesentlich schonender zu den Haaren. Dazu werden die feuchten Haare mit einer Bürste glattgezogen und man gleitet gleichzeitig mit der heißen Luft des Föhns an ihnen entlang. Umgekehrt gilt das natürlich auch. Wenn Sie sich als Träger*in von glatten Haaren manchmal schwungvolle Wellen wünschen, können Sie diese mit einem entsprechenden Aufsatz für den Föhn realisieren.

Ein Föhn ist außerdem mehr als praktisch, wenn es morgens schnell gehen muss und man keine Zeit hat, darauf zu warten, bis die Haare an der Luft getrocknet sind. Oder wenn man im Schwimmbad war und anschließend schnell weiter möchte, geht auch das nur mit einem Föhn. Andernfalls müsste man mit nassen Haaren aufbrechen, was besonders im Winter nicht wirklich empfehlenswert ist.

vielseitig einsetzbar und Liebling vieler Haarträger

Sie möchten glatte Haare zu einer Lockenpracht oder umgekehrt zaubern, Ihren eleganten Bob in Form bringen oder lieber mit einem „out of the Bed Look“ den Tag verbringen? All das gelingt Ihnen mit einem Föhn und dem entsprechenden Zubehör.

Welche Funktionen kann ein Haartrockner haben?

bester FöhnJe nach Hersteller, Modell und Preisklasse kann ein Föhn unterschiedliche Leistungen erbringen. Als Faustregel gilt, je mehr Watt, desto besser ist die Leistung und umso schneller trocknen Ihre Haare. Ein handelsüblicher Haushaltsföhn hat in der Regel zwischen 2000 und 2400 Watt. Ihre Haare trocknen schnell und je nach Modell können Sie sogar zwischen 1- 5 verschiedenen Hitzestufen und einer Kaltstufe auswählen. Mit kalter Luft dauert das Trocknen zwar länger, dafür ist es schonender für Ihre Haare. Besonders Menschen mit feinen oder sehr trockenen Haaren nutzen diese Kaltluft gerne.

Ein Reiseföhn hingegen ist klein und praktisch, lässt sich zusammenklappen und platzsparend im Gepäck transportieren. Dafür hat er meistens nur zwischen 1200 und 1600 Watt und das Trocknen der Haare dauert entsprechend länger. Auch die variable Stufenauswahl entfällt meistens bei diesen Modellen.

Profi bzw. hochwertige Modelle, wie man sie auch in einem Friseursalon nutzt, werden außerdem noch mit verschiedenen Funktionsdüsen geliefert. Mit Ihnen lassen sich Wellen oder Locken zaubern, bzw. die Haare glatt föhnen. Auch die Technik hat sich in den letzten 100 Jahren, seit dem ersten Haushaltsföhn weiterentwickelt. Sie werden bei den Artikelbeschreibungen oft auf Bezeichnungen wie: mit Ionisierungsfunktion oder Infrarot Technologie stoßen. Was das genau bedeutet, können Sie im nächsten Abschnitt lesen.

Was bedeutet Ionen- und Infrarot-Technologie?

VorteileEin Föhn mit Infrarot- oder Ionen Technologie klingt spannend und man fragt sich natürlich, was genau damit erreicht werden kann? Wir alle kennen das Phänomen der elektrisch aufgeladenen Haare. Besonders zur kalten Jahreszeit, wenn die Luft sehr trocken ist, leiden viele Menschen darunter. Durch die Heizungsluft fehlt Feuchtigkeit und Haare und Kopfhaut trocknen aus. Die Haare knistern und stellen sich in alle Richtungen auf. Man nennt dies Antistatik Effekt. Die Haare und auch die trockene Heizungsluft sind mit positiven Teilchen aufgeladen, was zu diesem Effekt führt. Um dem entgegenzuwirken, hat man eine spezielle Ionen Technologie für den Föhn entwickelt. Dieser wandelt die positiv geladenen Luft, welche er am hinteren Teil des Föhns aufsaugt, in negativ geladene Luft um. So kommt beim Föhnen negativ geladene Luft aus dem Föhn heraus und mit den Haaren in Verbindung. Das Ergebnis ist eine perfekt sitzende Frisur ohne umherfliegende, widerspenstige feine Haare.

Ein Föhn mit Infrarot Technologie hingegen verspricht eine gleichmäßige, sanftere Wärmeverteilung beim Föhnen, sodass die Haare geschmeidiger, weicher, glatter und glänzender sein sollen, als mit einem herkömmlichen Föhn.

Wie unterscheiden sich Haartrockner Modelle?

Auch wenn ein Haartrockner in erster Linie auf das Trocknen von Haaren ausgelegt ist und auf den ersten Blick nicht viele unterschiedliche Funktionen zu haben scheint, gibt es dennoch von Modell zu Modell Unterschiede. Einige sind echte Powerpakete, andere schwächeln und überhitzen sehr schnell. Daher empfehlen wir Ihnen vor dem Kauf unseren Produktvergleich oder die entsprechenden Kundenerfahrungen zu lesen. Dies sind die wichtigsten Punkte, in welchen sich die einzelnen Modelle unterscheiden können.

  1. die Wattleistung
  2. das Gewicht
  3. die Kabellänge
  4. die Motorleistung
  5. die Anzahl der Temperaturstufen
  6. das Zubehör – unterschiedlich große Styling- bzw. Diffusor Düsen
  7. die eingebaute Technologie: Infrarot- und Ionenfunktion, Hitzeschutz

Was zeichnet die besten Haartrockner Modelle aus?

bester HaartrocknerWie Sie in unserem Haartrockner Vergleich auf STERN.de sehen konnten, gibt es selbst bei einem so kleinen Gerät wie dem Föhn einige Qualitäts- und Funktionsunterschiede. Genau wie in allen anderen Lebensbereichen wird man auch hier immer wieder mit neuen Innovationen und Technologien überrascht. Während Haare föhnen vor einigen Jahren noch als schädlich für die Haare galt, da diese dadurch trocken und brüchig wurden, sieht es heut schon ganz anders aus. Technologien wie ThermoProtect und die Ionisierung schützen vor einer Überhitzung oder helfen dabei, dass sich Ihre Haare bei trockener Heizungsluft nicht statisch aufladen.

Natürlich fallen einige Produkte hinsichtlich ihrer Wirkung und Qualität besser aus, als andere. Doch auch die Handhabung ist ein wichtiger Punkt. Der Haartrockner muss gut in der Hand liegen, sich leicht bedienen lassen und darf nicht zu schwer sein. Genauso sollte die Verarbeitung einwandfrei sein und das Gerät nicht nach billigem Plastik riechen, was bei günstigen Modellen oft der Fall sein kann. Hochwertige Modelle zeichnen sich zusätzlich durch einen leistungsstarken Motor sowie unterschiedliche Temperatureinstellungen aus. Wenn Sie den Haartrockner außerdem für Ihr individuelles Styling nutzen möchten, sollte er über eine Kaltlufttaste für ein abschließendes Finish der Frisur verfügen. Genauso sollten mindestens eine Stylingsdüse und am besten auch ein Volumen Diffusor im Lieferumfang enthalten sein. Besonders beliebt sind Modelle wie diese:

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Haartrockner kaufen

  1. auf die Wattleistung
  2. die Motorleistung
  3. die Kabellänge
  4. das Zubehör (Düsen, Diffusor)
  5. die Verarbeitung
  6. die Kabellänge
  7. verschiedene Temperatureinstellungen
  8. verschiedene Gebläsestärken
  9. ob er eine Kaltlufttaste hat
  10. Hitzeschutz
  11. Ionen- oder Infrarottechnologie vorhanden

Die bekanntesten Hersteller für Haartrockner

HerstellerBeschreibung
PhilipsPhilips gehört ebenso wie Panasonic, Braun und AEG zu den weltweit bekanntesten Herstellern und überrascht immer wieder mit innovativen Funktionen und modernsten Technologien. Der Philips DryCare Advanced gehört mit seiner ThermoProtect sowie Ionen Funktion zu den besonders beliebten Modellen.
BraunDie 1921 Marke gegründete Marke Braun ist vermutlich jedem ein Begriff. Es gibt Kleingeräte für den Haushalt aus nahezu jedem Bereich. Ein besonderer Fokus liegt auf Geräten für die Körperpflege. Braun ist bekannt dafür hochwertige und besonders zuverlässige Modelle auf den Markt zu bringen, die sich über viele Jahre bewähren.
GrundigDas Unternehmen Grundig blickt mit seiner Gründung im Jahr 1930 auf eine sehr lange und traditionsreiche Unternehmensgeschichte zurück. Man kennt die Marke überwiegend aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik, doch im Laufe der Entwicklungsgeschichte wurde das Sortiment um Kleingeräte aus den Bereichen Körper- und Haarpflege erweitert.
AEGDas 1883 in Frankfurt am Main gegründete Unternehmen war bis zu seiner Fusion mit Daimler im Jahr 1996 eines der weltweit größten Unternehmen für Elektrogeräte. Im Jahr 2002 kaufte die Stiebel-Eltron-Gruppe den AEG Haushaltsbereich und führt die Marke AEG weiter.
BabylissBabyliss ist ein sehr großes und bekanntes Unternehmen aus dem Beauty- und Pflegebereich und überwiegend bekannt aus dem Bereich der professionellen Anwendung großer Salons. Aufgrund der hohen Qualität und sehr guten Leistung stieg die Nachfrage der Produkte auch für den privaten Gebrauch zuhause. Sie finden unter der Marke Babyliss viele hochwertige Produkte aller Preisklassen mit vielen unterschiedlichen Funktionen.
DysonDen Markennamen Dyson bringt man in erster Linie mit Haushaltsgeräten, wie besonders leistungsstarken Staubsaugern, in Verbindung. Das 1993 von James Dyson gegründet Unternehmen ist weltweit tätig und beschäftigt mehr 7000 Mitarbeiter in über 60 Ländern. Die Haartrockner von Dyson sind ebenso leistungsstark wie deren Staubsauger und meistens sehr hochpreisig. Daher findet man sie überwiegend im professionellen Einsatzbereich von großen und bekannten Frisörsalons.
RemingtonRemington wurde 1936 gegründet und brachte den ersten automatischen Trockenrasierer auf den Markt. Seitdem hat sich das Sortiment stetig erweitert und umfasst heute nahezu alle Geräte aus dem Bereich der Körperpflege, wozu auch eine große Auswahl unterschiedlicher Haartrockner gehört. Die Geräte bewegen sich in allen Preisklassen und sind zuverlässig und empfehlenswert.

Nützliches Zubehör für Haartrockner

Damit die Frisur richtig sitzt, reicht der Föhn alleine nicht aus. Passend dazu brauchen Sie die richtigen Bürsten, Kämme oder Rundbürsten. Auch wenn die aktuellen Produkte mit neuester, haarschonender Technologie ausgestattet sind, empfehlen wir Ihnen beim häufigen Haare föhnen einen zusätzlichen Hitzeschutz zu verwenden. Diesen gibt es als Creme, Spray oder Gel und manche Produkte werden vor, andere wiederum nach dem Föhnen auf das Haar aufgetragen.

So föhnen Sie Ihre Haare schonend

Achtung: Das sollten Sie wissen!Unsere Haare sind empfindlicher, als wir vielleicht denken. Schon beim Trocken rubbeln oder Bürsten nasser Haare kann die Zellstruktur stark beschädigt werden und Ihre Haare brechen. Doch auch starke Hitzeeinwirkung auf nasse Haare ist absolut tabu. Das Wasser im Haar verdampft und der dadurch entstehende Druck kann aufgeweichte Oberfläche der Haare geradezu aufsprengen. Darum sollte man die Haare in der Vergangenheit nur föhnen, wenn es unbedingt sein muss. Dank neuester, haarschonender Technologien wie ThermoProtect, Infrarot- oder Ionentechnologie ist das Trocknen wesentlich sanfter und schonender. Dennoch sollten Sie einige Punkte beachten, um Ihre Haare noch gesünder und glänzender zu erhalten.

  • Haare nicht im komplett nassen Zustand föhnen
    Lassen Sie Ihre Haare nach dem Waschen erst etwas an der Luft antrocknen oder tupfen Sie die Haare vorsichtig mit dem Handtuch trocken. Auf keinen Fall sollten Sie die Haare stark rubbeln oder direkt nach dem Waschen bürsten. Am besten Sie verwenden außerdem eine Haarspülung, denn diese pflegt Ihre Haare und sorgt außerdem dafür, dass sich diese wesentlich leichter kämmen lassen.
  • Verwenden Sie ein Hitzeschutzmittel
    Bei einem Hitzeschutzmittel in Form von einem Spray, einem Gel oder einer Creme legt sich ein schützender Mantel um jedes Ihrer Haare und verhindert, dass zu starke Hitze in die Zellstruktur eindringt und diese schädigt. Ihre Haare sind vor dem Austrocknen und damit vor Haarbruch geschützt. Moderne Haartrockner haben eingebaute Hitzeschutzfunktionen, sodass Ihre Haare keinen allzu starken Temperaturen ausgesetzt sind. Dennoch empfehlen wir Ihnen, besonders bei feinen und empfindlichen Haaren, einen zusätzlichen zu verwenden.
  • Auf die Technik kommt es an
    Halten Sie den Föhn mindestens 20 Zentimeter von Ihren Haaren entfernt und halten ihn nicht zu lange auf eine Stelle. Auf diese Weise wirkt die Hitze nicht zu lange auf eine Haarsträhne ein. Außerdem empfehlen wir Ihnen statt der heißesten Stufe, lieber eine die stärkere Gebläsestufe zu wählen. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kopfhaut zu heiß ist, sollten Sie den Föhn unbedingt eine Temperaturstufe herunterschalten.

Hat Stiftung Warentest Haartrockner getestet und wie schneiden sie ab?

FragezeichenStiftung Warentest hat 2014 zwar keinen allgemeinen Haartrockner Test durchgeführt, dafür aber einen über Haartrockner mit Ionenfunktion. Man wollte der Frage auf den Grund gehen, ob die so hoch gepriesene Funktion tatsächlich etwas taugt oder nicht. Dafür wurden insgesamt 11 Föhne mit Ionenfunktion gegen 5 ohne getestet. Und tatsächlich sagt ein Föhn mit Ionenfunktion fliegenden Haaren den Kampf an und lässt Ihre Haare gesünder und glänzender aussehen. Welcher Ionenföhn zum Testsieger gekürt wurde, können Sie hier kostenpflichtig abrufen.

Bei einem schon etwas älteren Test aus dem Jahr 2009 hat Stiftung Warentest sich rein auf die Föhnleistung und Verarbeitung unterschiedlicher Haartrockner fokussiert und insgesamt 16 Produkte verschiedener Hersteller genau unter die Lupe genommen. Da dieser Test bereits viele Jahre zurückliegt und die Modelle seitdem verbessert und verändert wurden, ist er nicht zu 100 % repräsentativ. Wenn Sie das Ergebnis dennoch kostenpflichtig abrufen möchten, können Sie dies hier.

Gibt es einen Föhn Test bei ÖKO Test?

Das Verbraucherportal ÖKO Test hat seit seiner Gründung im Jahr 1985 bereits mehr als 100.000 Produkte und Dienstleistungen getestet und gehört mit knapp 2 Millionen Lesern der Zeitschrift zu einer sehr beliebten Anlaufstelle, wenn es darum geht, sich vor dem Kauf über Produkte zu informieren. Dabei werden überwiegend Merkmale wie Umwelteigenschaften, Verträglichkeit und Schadstoffe genauer betrachtet. Doch natürlich auch die Punkte Handhabung, Haltbarkeit und Verarbeitung. Leider hat ÖKO Test bisher keinen Föhn Test durchgeführt.

Haartrockner-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Haartrockner

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Philips DryCare Advanced Haartrockner mit ThermoProtect Technologie 01/2019 19,99€ Zum Angebot
2. Remington D3190 Ionen-Haartrockner, 2200 Watt 09/2018 17,69€ Zum Angebot
3. Braun Satin Hair 7 Haartrockner HD 780, 2000 Watt 11/2018 49,42€ Zum Angebot
4. Babyliss AC Haartrockner PRO EXPRESS 6614E, 2300W 09/2018 59,99€ Zum Angebot
5. Grundig HD 6080 Ionen-Haartrockner (2200 Watt) 09/2018 19,99€ Zum Angebot
6. AEG HTD 5584 Profi-Haartrockner, 2200 Watt 03/2019 27,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Philips DryCare Advanced Haartrockner mit ThermoProtect Technologie