stern-Nachrichten

Die besten 12 Handmixer im Vergleich – für das perfekt gemixte Essen – 2019 Test und Ratgeber

Ein guter Handmixer darf heutzutage in keinem Haushalt mehr fehlen. Er erleichtert einige Küchenarbeiten und erweist sich insbesondere beim Backen als sehr nützlich. Egal ob zum Aufschlagen von Sahne, Herstellen von Eischnee oder zum Kreieren von Cremes und Toppings – ein Handmixer ist der ideale Begleiter. Jedoch ist es schwer, zwischen den vielen Geräten, die auf dem Markt angeboten werden, das Richtige auszusuchen.

Wir haben die 12 besten Handrührgeräte beliebter Marken wie Bosch, Philips und Severin unter die Lupe genommen und einen praktischen Ratgeber für Sie erstellt. Erfahren Sie jetzt, welche Geräte als Favoriten auf dem Markt gehandelt werden und worauf Sie beim Erwerb eines Handmixers unbedingt achten sollten.

Die 4 besten Handmixer im großen Vergleich auf STERN.de

Bosch MFQ3530 Handrührer
Gewicht
748 g
Besonderheit
ergonomisch geformtes Soft-Touch-Gehäuse, 5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe
Zubehör
2 Turbobesen, 2 Knethaken
Farbe
weiß / grau
Abmessungen
7,7 x 20,1 x 14,1 cm
Material
Kunststoff
Leistung
450 Watt
Wandhalterung
integrierte Auswurftaste
Hersteller
Bosch
Zum Angebot
Erhältlich bei
28,23€ 35,82€
Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe
Gewicht
1.680 g
Besonderheit
3-Mix-Griff, 5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe
Zubehör
2 Schneebesen, 2 Knethaken
Farbe
weiß
Abmessungen
16,5 x 26 x 18,5 cm
Material
Plastik
Leistung
500 Watt
Wandhalterung
integrierte Auswurftaste
Hersteller
Krups
Zum Angebot
Erhältlich bei
41,54€ 41,04€
Philips HR3741/00 Handmixer
Gewicht
1.270 g
Besonderheit
5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe, spülmaschinenfeste Teile
Zubehör
2 Schneebesen, 2 Knethaken
Farbe
weiß
Abmessungen
21,4 x 20,8 x 11,4 cm
Material
Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
Leistung
450 Watt
Wandhalterung
integrierte Auswurftaste
Hersteller
Philips
Zum Angebot
Erhältlich bei
26,90€ 34,99€
Severin HM 3821 Handmixer
Gewicht
1.280 g
Besonderheit
5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe
Zubehör
2 Schneebesen, 2 Knethaen
Farbe
rot
Abmessungen
22 x 11 x 21,01 cm
Material
Kunststoff
Leistung
300 Watt
Wandhalterung
integrierte Auswurftaste
Hersteller
Severin
Zum Angebot
Erhältlich bei
23,28€ 17,99€
Abbildung
Modell Bosch MFQ3530 Handrührer Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe Philips HR3741/00 Handmixer Severin HM 3821 Handmixer
Gewicht
748 g 1.680 g 1.270 g 1.280 g
Besonderheit
ergonomisch geformtes Soft-Touch-Gehäuse, 5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe 3-Mix-Griff, 5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe 5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe, spülmaschinenfeste Teile 5 Geschwindigkeitsstufen, 1 Turbostufe
Zubehör
2 Turbobesen, 2 Knethaken 2 Schneebesen, 2 Knethaken 2 Schneebesen, 2 Knethaken 2 Schneebesen, 2 Knethaen
Farbe
weiß / grau weiß weiß rot
Abmessungen
7,7 x 20,1 x 14,1 cm 16,5 x 26 x 18,5 cm 21,4 x 20,8 x 11,4 cm 22 x 11 x 21,01 cm
Material
Kunststoff Plastik Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) Kunststoff
Leistung
450 Watt 500 Watt 450 Watt 300 Watt
Wandhalterung
integrierte Auswurftaste
Hersteller
Bosch Krups Philips Severin
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
28,23€ 35,82€ 41,54€ 41,04€ 26,90€ 34,99€ 23,28€ 17,99€

Weitere interessante Produkte für die Küche im großen Vergleich auf STERN.de

KüchenwaageStabmixerStandmixerSmoothie-MakerKüchenmaschineKaffeevollautomatGeschirrspülerZerkleinerer

1. Bosch MFQ 3530 Handrührer

Der Bosch MFQ3530 Handrührer zählt fast durchweg positive Kundenbewertungen und ist unser absoluter Favorit. Das aktuelle Modell verfügt über ein schlichtes weiß-graues Design und ist eher praktisch gestaltet. Durch das ergonomisch geformte Soft-Touch-Gehäuse wird das Arbeiten mit diesem Modell zu einem waschechten Vergnügen.

Mithilfe der separaten Auswurftaste lässt sich spielend leicht zwischen den mitgelieferten Aufsätzen wechseln. Die Rührbesen sind dabei besonders für das Schlagen von Sahne oder Eiweiß geeignet, wohingegen mit den Knethaken Teig zubereitet werden kann.

Ein weiteres positives Merkmal des Bosch MFQ 3530 Handrührers ist das Vorhandensein von 5 Geschwindigkeitsstufen. Damit lassen sich die verschiedensten Kreationen mixen, wobei höhere Stufen für die Herstellung von Schlagsahne, Butter oder Eischnee geeignet sind. Die schwächeren Stufen eignen sich hervorragend für Teige, Cremes oder anderweitiger Toppings. Dank des starken Motors hat der Bosch MFQ 3530 Handrührer eine sehr leistungsfähige Turbostufe, die für kurze und starke Einheiten genutzt wird und in sekundenschnelle beispielsweise frische Sahne zaubern kann. Aufgrund des starken 450 Watt Motors, ist das Gerät besonders gut für die mühselige Teigherstellung ausgerüstet und überhitzt nicht so schnell.

Der Handmixer von Bosch wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • 2 Schneebesen für die mühelose Herstellung von Sahne, Butter, Cremes und vielem mehr
  • 2 Knethaken für die Herstellung unterschiedlicher Teige

Auch die Reinigung des Gerätes ist denkbar einfach – der Bosch MFQ 3530 Handrührer kann mühelos auseinandergebaut und in der Spülmaschine gesäubert werden. Dank der zahlreichen positiven Attribute macht dieser Handmixer das Backen zu einem Erlebnis.

2. Krups GN 5021 Handmixer mit Turbostufe

In einem klassischen schwarz-weiß präsentiert sich der neue Krups GN 5021 Handmixer seinen Interessenten. Er verfügt über einen geschlossenen Griff, der das Gerät besonders stabil macht. Am Griff angebracht ist ein 3-stufiges System, welches ein schnelles Umschalten zwischen den einzelnen Geschwindigkeitsstufen ermöglicht. Durch die Turbostufe ist besonders kontrolliertes, kraftvolles mixen möglich. Diese Stufe ist besonders für das Schlagen von Sahne oder Eiweiß geeignet. Im Allgemeinen weist der Krups GN 5021 Handmixer fünf verschiedene Geschwindigkeitsstufen zuzüglich einer Turbostufe auf.

Durch den besonders starken Motor können bis zu 500 g Mehl auf einmal zu Teig verarbeitet werden, was gerade bei größeren Backwerken oder gewissen Menge eine nicht zu unterschätzende Zeitersparnis mit sich bringt. Dabei können Sie sogar das Zubehör eines anderes Modells mit dem Krups GN 5021 Handmixer verwenden. Hierbei handelt es sich um den Krups 3 Mix 4000 XL. Falls Sie beabsichtigen, besonders zähen Teig herzustellen, beispielsweise Brotteig, empfiehlt es sich, auf einer niedrigeren Stufe zu arbeiten und die Turbotaste nicht zu benutzen.

Ein besonderes Merkmal des Krups GN 5021 Handrührers sind die speziell geformten Schneebesen. Diese ermöglichen das Aufschlagen von Eischnee in nur 60 Sekunden. Hierbei sollte im besten Fall die fünfte und damit stärkste Stufe verwendet werden.

3. Philips HR 3741/00 Handmixer

Der Philips HR 3741/00 Handmixer ist ebenfalls ein Vorreiter auf seinem Gebiet. Wie die meisten Geräte von Philips ist dieser Mixer mit einem kraftvollen 450 Watt Motor ausgestattet, der hervorragende und schnelle Ergebnisse liefert. In einer weiß-grauen Farbgebung passt er zu fast jedem Küchendesign und ist auch optisch ein echter Hingucker. Mithilfe von fünf regulären Geschwindigkeitsstufen und einer extra Turbostufe lassen sich die verschiedensten Gerichte mit nur einem Knopfdruck kreieren. Besonders geeignet ist die Turbostufe für das Schlagen von Eischnee und Sahne. Durch den starken Motor ist auch die Zubereitung von Teig problemlos möglich. Dieser wird auf einer der unteren Stufen kreiert. Für die Herstellung leichter Teige und Cremes sind die mittleren Stufen am besten geeignet.

Um zukünftig für noch mehr Ordnung in Ihrer Küche zu sorgen, ist der HR 3741/00 Handmixer mit einem speziellen Clip ausgestattet, auf welches Sie das Kabel aufrollen können. Dadurch lassen sich Knoten vermeiden und Ihre Küche sieht akkurater und aufgeräumter aus.

Keine Lust, den Mixer von Hand zu reinigen? Kein Problem – Philips hat dieses Handrührgerät spülmaschinenfest gestaltet, sodass Sie den HR 3741/00 nur auseinanderzubauen brauchen, den Rest erledigt die Spülmaschine.

4. Severin HM 3821 Handmixer

Sie mögen es extravagant? Dann ist der Severin HM 3821 Handmixer genau das richtige Gerät für Sie. Er präsentiert sich in einem knalligen rot, wobei Sie auch zur dezenteren, weißen Variante greifen können. Auch dieser Mixer verfügt über fünf verschiedene Geschwindigkeitsstufen und eine zusätzliche Turbostufe und kann sehr zielgenau verwendet werden. Am Griff ist zusätzlich zum Geschwindigkeitsregler eine praktische Auswurftaste integriert, die das Wechseln des Zubehörs vereinfachen soll. Durch das geschlossene Design ist der Severin HM 3821 besonders robust und verspricht eine lange Arbeitsdauer.

Der Motor hat eine Leistung von circa 300 Watt, was etwas weniger ist, als bei den vorhergehenden Modellen. Das Positive daran ist jedoch, dass er weniger Energie verbraucht und somit stromsparender ist. Jeweils zwei Knethaken und Rührbesen sind ebenfalls in der Lieferung enthalten. Diese wurden aus Edelstahl gefertigt und sind ebenfalls sehr langlebig. Dieser Mixer eignet sich zwar für den täglichen Gebrauch, aber nicht für die Herstellung von festen Teigen. Falls Sie beispielsweise täglich frisches Brot mithilfe des Mixers zubereiten möchten, ist dieses Modell nicht für Sie geeignet.

Mit seinen knappen 1,3 kg gehört der Severin HM 3821 Handmixer nicht zu den leichtesten Geräten seiner Klasse. Dennoch liegt er gut in der Hand und verfügt über eine ausreichende Motorenleistung.

5. Aigostar USMixer 30HLY – Elektrischer Handmixer mit Knethaken und Schneebesen

Dieser kleine und sehr handliche Mixer hat ebenfalls einen relativ schwachen Motor, der es gerade mal auf eine Leistung von 200 Watt bringt. Dennoch arbeitet der Aigostar USMixer 30HLY sehr schnell und zuverlässig. Auch er ist ein sehr brauchbarer Begleiter bei der Herstellung unterschiedlicher Cremes und leichter Teige, wobei hier ebenfalls eine praktische Momenttaste verbaut ist. Der Aigostar USMixer 30HLY Handmixer verfügt über die gängigen fünf Geschwindigkeitsstufen und wird im Set mit zwei Universalschlägern und zwei Knethaken geliefert. Diese wurden aus rostfreiem Edelstahl hergestellt, welches lange halten und die Ergebnisse verbessern soll.

Vorteile & Nachteile:

  • geringes Gewicht
  • nimmt wenig Platz ein
  • eignet sich für unterwegs
  • spart Energie
  • schwacher Motor
  • nicht für die Herstellung von zähen Teigen geeignet

Der Aigostar USMixer 30HLY Mixer ist RoHS- und GS-zertifiziert und verspricht einen umfassenden Kundensupport bei auftretenden Fragen.

6. Siemens Ergonomic Edition MQ 96500 FQ. 1 Handrührer

Der ergonomisch geformte Mixer von Siemens darf bei unserem großen Vergleich natürlich auch nicht fehlen. Durch den speziellen Soft-Touch-Griff gestaltet sich das Arbeiten mit dem Siemens Ergonomic Edition MQ 96500 FQ. 1 Handrührer spielend leicht. Er passt sich an und liegt durch sein geringes Gewicht von nur 1,1 kg perfekt in der Hand. Mit fünf möglichen Geschwindigkeitsstufen und einer zusätzlichen Turbostufe lassen sich die verschiedensten Backkreationen zaubern. Die mitgelieferten Haken sind stabil und sorgen dabei für ein gutes Ergebnis.

Das Gerät wird in einer schönen schwarz-grauen Farbe geliefert und besitzt einen eingebauten 500 Watt Motor. Dieser ist besonders leistungsstark und bekommt in Sekundenschnelle auch zähe Teige hin, bei denen ein schwächerer Mixer überhitzen würde. Trotz des kraftvollen Motors arbeitet der Siemens Ergonomic Edition MQ 96500 FQ. 1 Handrührer sehr leise, was ihn ideal für einen Haushalt mit Kindern macht.

Die besonders großen Tasten lassen sich sehr einfach bedienen, wodurch der Mixer sich für Menschen jeden Alters perfekt eignet.

7. Aicok HM 833 Handmixer 6 Geschwindigkeitsstufen

Wer besonders viel Wert, auf eine ergonomische Bauweise und ein geringes Gewicht legt, ist mit dem Aicok HM 833 Handmixer gut bedient. Das Gerät verfügt über einen leistungsstarken 300 Watt Motor, der die Zubereitung verschiedenster Gerichte im Handumdrehen ermöglicht. Mithilfe der 6 Geschwindigkeitsstufen können Sie immer auf die gewünschten Ergebnisse zählen, wobei die Powerstufe extra leistungsstarke Momente ermöglicht. Diese Powerstufe eignet sich besonders zur Herstellung von Eischnee.

Das Design des Aicok HM 833 Mixers ist schlicht und zeitlos. Durch die Einrahmung mit einem leichten Edelstahlgehäuse wirkt der Mixer elegant und wird dennoch von keinem zusätzlichen Gewicht beschwert. Besonders leicht und kompakt, trotz guter Leistung – so präsentiert sich der Aicok HM 833 seinen Interessenten. Und tatsächlich ist das kleine Handrührgerät sehr kompakt und passt dadurch in jeden noch so kleinen Schrank. Dadurch eignet er sich besonders für kleine Küchen oder zum Reisen.

Der geringe Preis von derzeit knapp 24,- € kommt ebenfalls als positiver Aspekt hinzu. Damit ist dieser leistungsstarke, schicke Mixer auch durchaus für den schmalen Geldbeutel geeignet.

Besonderheit: Der Hersteller bietet ganze 3 Jahre Garantie statt der üblichen zweijährigen Gewährleistung. Außerdem wird ausgezeichneter Kundenservice versprochen, der dem Kunden jederzeit bei Fragen oder Anmerkungen helfend zur Seite stehen soll.

8. WMF 0416380001 Kult S Handmixer

Der WMF 0416380001 Kult S Handmixer präsentiert sich in einer weißen Färbung mit cromarganbeschichteten, matten Elementen. Cromargan ist ein Metall, welches in den letzten Jahren immer öfters Verwendung in den heimischen Küchen findet. Es ist leicht, besonders robust und kratzfest. Zudem ist das Material hitzebeständig und kommt oftmals bei der Herstellung von Töpfen zum Einsatz. Die Färbung erinnert stark an Edelstahl und gerade die matte Farbe ist momentan sehr in Mode, weswegen das Material oft zum Einsatz kommt.

Durch die Elemente aus Cromargan erscheint der WMF 0416380001 Kult S Handmixer ebenfalls besonders modern und ist robust, ohne zusätzliches Gewicht aufgrund der metallischen Beschichtung anzueignen. Er verfügt über die üblichen 5 Geschwindigkeitsstufen und eine zusätzliche Turbostufe, die kraftvolle Moment-Einheiten ermöglicht. Der Geschwindigkeitsregler befindet sich ebenso wie die Auswurftaste oben am Griff. Eingebaut ist bei diesem Mixer ein 300 Watt Motor, der eine gute Leistung ermöglicht und dennoch energiesparend arbeitet. Allerdings ist auch dieser Handmixer nicht darauf ausgelegt, dauerhaft zähe Teige zu mischen.

Die Lieferung erfolgt schnell und im Lieferumfang sind zwei Knethaken und zwei Schneebesen enthalten, die ebenfalls mit Cromagan beschichtet und demnach sehr robust sind. Selbstverständlich sind die Elemente ebenfalls spülmaschinenfest.

Alles in allem ist der WMF 0416380001 Kult S Handmixer sehr leistungsstark, robust und besticht mit einem zeitlosen Design. Außerdem ist der Erwerb dieses Gerätes durch den geringen Kaufpreis ebenfalls problemlos möglich.

9. Bosch MFQ 40302 Handrührer

Der Bosch MFQ 40302 Handrührer ist mit einem sehr leistungsstarken 500 Watt Motor ausgestattet, der bereit ist, Ihnen die besten Ergebnisse zu liefern. Dennoch ist er sehr leicht und arbeitet fast geräuschlos. Damit stellt dieses Gerät die ideale Grundlage für die Zubereitung jedes noch so ausgefallenen Backwerks dar.

Ebenso beeindruckend ist das Design des Mixers, welches einerseits zeitlos erscheint und andererseits in jede moderne Küche passt. Der Bosch MFQ 40302 Handrührer ist in sieben Farbvariationen lieferbar und kann so individuell dem Design der Küche angepasst werden. Folgende Farben sind verfügbar:

  • Deep Rot / Silber
  • Gentle Rosa / Silber
  • Mineral Grau / Silber
  • Mint Turquoise / Silber
  • Red Diamond / Silber
  • Smooth Vanilla / Silber
  • Weiß / Silber

Neben den drei Geschwindigkeitsstufen und einer Turbostufe, die besonders kraftvolles mixen ermöglicht, hält der Bosch MFQ 40302 Handrührer eine weitere Besonderheit bereit. Der Mixer verfügt über einen zusätzlichen Anschluss für folgendes Sonderzubehör:

  • Mixfuß
  • Universalzerkleinerer

Dadurch kann das Handrührgerät auch anderweitig verwendet werden und stellt eine große Bereicherung in der Küche dar.

In der Lieferung enthalten sind neben dem einzigartig designten Mixer auch jeweils zwei effiziente Rührbesen und leistungsstarke Knethaken. Diese sind darauf ausgelegt, Ihnen optimale Ergebnisse in kürzester Zeit bieten zu können.

10. Siemens MQ 955 PE Handrührer Power Edition

Sie legen Wert auf ein kraftvolles Markengerät, welches zu einem günstigen Preis erworben werden kann? Dann sollten Sie sich den Siemens MQ 955 PE Handrührer Power Edition genauer anschauen. In diesem wurde ein starker 450 Watt Motor eingebaut, welcher optimale Ergebnisse bei geringem Verbrauch liefert. Das Gerät ist leicht und arbeitet besonders leise und effizient. Durch den starken Motor ist es problemlos möglich, Teige anzumischen, selbst wenn diese sehr zäh sind.

Die Farbgebung beschränkt sich auf ein schlichtes schwarz-weiß und erscheint besonders klassisch und anpassungsfähig. Am vorderen Ende des ergonomisch geformten Griffes sind fünf Geschwindigkeitsstufen und ein zusätzlicher Turbo-Button angebracht. Dadurch können Sie beliebig zwischen den unterschiedlichen Geschwindigkeiten variieren und besonders kraftvolle Einheiten einsetzen.

Zur Lieferung gehören 2 praktische Knethaken für die Zubereitung von Teigen und zwei Rührbesen, mit denen sich spielend leicht unterschiedliche Cremes und Toppings kreieren lassen. Durch den Turbo-Button können Sie problemlos Sahne schlagen oder in kürzester Zeit Eischnee herstellen.

11. Clatronic 262147 HM 3014 Handmixer

Auf der Suche nach einem besonders günstigen Handmixer stößt man unumgänglich auf den Clatronic 262147 HM 3014. Dieser ist sehr leicht und verfügt über einen 250 Watt Motor und damit über weniger Leistung als die zuvor vorgestellten Modelle. Allerdings reicht dieser Mixer vollkommen aus, um gängige Arbeiten zu vollführen und rentiert sich allein angesichts des niedrigen Anschaffungspreises.

Der Clatronic 262147 HM 3014 Handmixer ist in folgenden Farben erhältlich:

  • Orange
  • Brombeere
  • Grün
  • Weiß

Zum mitgelieferten Zubehör gehören zwei Knethaken und zwei Schneebesen. Diese sind vielseitig einsetzbar und können selbstverständlich auch einzeln verwendet werden. Zudem erfolgt die Lieferung über Amazon Prime und geht damit besonders schnell vonstatten.

Das hauptsächlich verwendete Material des Mixers ist Kunststoff, was ihn besonders leicht und handlich macht. Außerdem verfügt der Clatronic 262147 HM 3014 über einen abnehmbaren Standfuß und ist selbstverständlich spülmaschinenfest. Dadurch gestaltet sich auch die Reinigung sehr einfach.

12. Krups GN 901131/6R0 Handmixer

Der Krups GN 901131/6RO Handmixer gehört zu den hochpreisigeren Modellen, ist im Gegenzug aber mit mehr Zubehör ausgestattet. Mit seinen 500 Watt bringt der Motor hervorragende Leistungen. Außerdem verfügt der Mixer über eine stufenlose Geschwindigkeitsregelung, die jedoch nicht für die Stabmixer-Funktion geeignet ist und über eine zusätzliche Turbotaste. Mit diesem elektrischen Handrührgerät können Sie nicht nur schnell Sahne und Eischnee zubereiten, sondern auch verschiedene Teige herstellen, ohne eine Überhitzung befürchten zu müssen. Eine weitere Besonderheit stellt die Soft-Speed-Control dar. Diese Funktion verhindert, das Spritzen während des Gebrauchs und hält dadurch die Küche sauber. Das Design gestaltet sich schlicht in weiß, ergänzt durch verschiedene Grautöne.

Zur Lieferung gehören:

  • der Clatronic 262147 HM 3014 Handmixer
  • 2 Turbo Quirle aus Edelstahl
  • 2 Spiral Kneter aus Edelstahl
  • 1 Schneebesen aus Edelstahl
  • ein passender Rührbecher

Während Quirle und Knethaken zur üblichen Ausstattung eines guten Mixers gehören, ist die Lieferung des passenden Schneebesens eher die Ausnahme. Auch der mitgelieferte Rührbecher mit einem Fassungsvolumen von 1 Liter stellt keinesfalls die Regel dar. Als zusätzlicher Bonus kann der Clatronic 262147 HM 3014 Handmixer mit dem Zubehör des klassischen 3 Mix 7000 verwendet werden. Das erweitert die Palette möglicher Anwendungen um ein vielfaches.

Das vielseitige Zubehör, der leistungsstarke Motor, die hervorragende Verarbeitung rechtfertigen in jedem Fall den etwas höheren Preis des Handmixers. Dadurch gehört er zur Luxusklasse der Küchengeräte und stellt ein wahres Schmuckstück in jeder Küche dar.

Was ist ein Handmixer?

Handmixer Test & VergleichEin Handmixer ist ein elektrisch betriebenes Küchenkleingerät, welches bei der Verwendung in einer Hand gehalten wird. Geschichtlich ist es sehr wahrscheinlich, dass die Handrührgeräte, wie Handmixer ebenfalls genannt werden, sich aus den Standmixern entwickelt haben.

Im Vergleich zu Standmixern sind sie jedoch viel leichter zu bedienen und zu verstauen. Die Knethaken beziehungsweise Quirle lassen sich spielend leicht mithilfe der Auswurftaste abmontieren und der Mixer passt auch in einen kleinen Küchenschrank.

Handrührgeräte stellen gerade beim Backen eine große Erleichterung dar. Während Gebäck früher fast ausschließlich den Reichen vorbehalten war oder nur zu besonderen Anlässen hergestellt wurde, gehört es heute zum üblichen Inventar. Die Tatsache, dass Gebäck früher so selten hergestellt wurde, liegt am großen Aufwand der manuellen Anfertigung von Sahne, Eischnee und Ähnlichem. Stellt man diese von Hand her, ist dies entweder mit einem intensiven Zeitaufwand oder der Beschäftigung von speziellem Personal verbunden – beides Dinge, die sich ein Otto-Normalverbraucher in den vergangenen Jahren nicht leisten konnte.

Wie funktioniert ein Handmixer?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Ein Handmixer wird elektrisch betrieben und verfügt im Normalfall über zwei bis fünf Geschwindigkeitsstufen. Bei neueren Modellen kann die Geschwindigkeit oftmals stufenlos eingestellt werden.

Der eigentliche Hauptbestandteil sind die Knethaken oder Rührbesen, die in die zwei Öffnungen, welche sich meist in der unteren Fläche befinden, eingesetzt werden können. Durch das Einschalten des Mixers beginnen sie sich jeweils in die Gegenrichtung zu drehen. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass die geschlagene Masse durch die zwei Schläger gewissermaßen „angesaugt“ wird, sodass eine sehr cremige Konsistenz in kürzester Zeit erreicht werden kann.

Einige Handmixer verfügen über zusätzliche Aufsätze, wie beispielsweise einen Universalzerkleinerer, für die zusätzliche Anschlüsse am Gerät angebracht sind. Manche Modelle werden auch im Set mit dem passenden Stabmixer geliefert, sodass sich die einzelnen Geräte ergänzen.

Wie ist ein Handmixer aufgebaut?

Der Aufbau eines Handrührgerätes ist relativ simpel und unabhängig vom Modell und Hersteller immer sehr ähnlich. Im Allgemeinen verfügt ein Mixer über drei Tasten / Regler:

  1. Geschwindigkeitsregler
  2. Auswurftaste
  3. Turbotaste

Hanxmixer von GrundigEine spezielle Auswurftaste gehört ebenfalls zur Standardausrüstung eines modernen Handrührgerätes. Durch das Betätigen dieser Taste werden die Knethaken beziehungsweise Quirle vom Mixer abgestoßen und können gereinigt oder gewechselt werden. Dies ist vor allem für die Reinigung praktisch, da Knethaken und Quirle, im Gegensatz zum Handrührgerät selbst, meist spülmaschinentauglich sind.

Außerdem ist bei vielen Handmixern eine Turbotaste beziehungsweise Momentknopf angebracht. Dieser ermöglicht eine kurze, sehr kraftvolle Session und eignet sich vor allem für das Aufschlagen von Eischnee, Sahne oder von Eigelb.

Der Geschwindigkeitsstufenregler, die Auswurftaste und der Momentknopf befinden sich im Regelfall im vorderen oberen Bereich des Mixers, sodass man bei der Benutzung des Gerätes nicht umgreifen muss und die Tasten mithilfe des Daumens bedienen kann.

Ein Handmixer verfügt über einen Motor, der in den meisten Fällen eine Leistung von 200 – 600 Watt erbringen kann. Dabei gilt: Je höher die Wattzahl, desto effizienter kann der Motor arbeiten. Allerdings reicht für den normalen Küchengebrauch auch eine niedrige Motorleistung vollkommen aus. In diesem Fall dauert das Schlagen von Sahne und Ähnlichem einfach etwas länger, als bei einem 500 Watt Motor.

Der Handrührer besteht aus einem Korpus, welcher den Motor beherbergt und an welchem die Knethaken beziehungsweise Quirle, meist im unteren vorderen Teil, montiert werden können. Des Weiteren befindet sich der Netzanschluss ebenfalls am Korpus. Außerdem ist auf der Oberseite ein praktischer Griff angebracht, mit dessen Hilfe das Gerät einhändig und ohne großer Anstrengung benutzt werden kann. Die Griffe werden oftmals ergonomisch geformt, um optimalen Komfort bei der Bedienung zu gewährleisten.

Eine Wandbefestigung ist heutzutage eher ein außergewöhnliches Detail und kommt selten vor. Mit einer solchen Halterung kann der Mixer an der Wand befestigt und dort aufbewahrt werden.

Wer hat den Handmixer erfunden?

HandmixerDie Menschen der damaligen Zeit merkten relativ schnell, wie zeitaufwändig das Schlagen von Sahne und Eischnee war. Ebenso verhielt sich dies mit der Herstellung von Cremes und Toppings, die, beim Gebrauch eines Löffels oder einer Gabel, zu Klümpchenbildung neigten. Das Ergebnis wurde durch den Einsatz eines manuellen Schneebesens zwar verbessert, war jedoch immer noch nicht klümpchenfrei.

Um das Durchmischen der verschiedenen Zutaten zu perfektionieren, wurde im 19ten Jahrhundert das handbetriebene Rührgerät erfunden. Dieses funktionierte ebenso wie der moderne Handmixer musste jedoch durch eine Kurbel von Hand betrieben werden. Durch das Kurbeln rotierten die Quirle und schlugen das Eiweiß oder mischten die gewünschten Zutaten zusammen.

Doch auch dieser Prozess war kraft-zermürbend und langwierig. 1908 hatte Herbert Johnson, ein amerikanischer Architekt, die Idee zum Entwurf eines elektrischen Mixers. Dies gelang ihm und im selben Jahr kam ein elektrisches Rührgerät mit einem Volumen von 75 Litern auf den Markt. Ursprünglich war dieses aufgrund seiner enormen Größe dazu bestimmt, die Arbeit in Großbäckereien zu vereinfachen. Das Gerät wurde von der Hobart Manufacturing Company vertrieben, welches nur 11 Jahre später ein Modell für den Hausgebrauch entwickelte und auf den Markt brachte.

Dabei geht der erste Entwurf eines elektrischen Rührgeräts auf Rufus Eastman zurück, der bereits 1885 ein Patent eingereicht hatte. Allerdings war das dortige Stromnetz noch nicht genug entwickelt, um einen landesweiten Gebrauch, der sich auszahlen würde, zu ermöglichen.

Info: Während in den USA bereits seit fast 100 Jahren das elektrische Handrührgerät zum Kücheninventar gehört, wurde der Mixer in Deutschland erst in den 60er Jahren populär.

Was kostet ein Handmixer?

Im Schnitt kostet ein Handmixer zwischen 20,- € und 70,- €, wobei es auch Modelle gibt, die bereits für 10,- € zu haben sind, ebenso wie Modelle für mehrere hundert Euro.

Wie viel ein Mixer kostet, hängt maßgeblich von folgenden Faktoren ab:

  • Marke des Handmixers
  • Leistung des Motors
  • Mitgeliefertes Zubehör
  • Mögliche Aktionen

Welcher Handmixer ist am besten?

bester HandmixerLaut Stiftung Warentest stach dieses Jahr besonders der Handmixer von Krups heraus. Er lieferte hervorragende Ergebnisse bezüglich der qualitativen Verarbeitung und der Leistungsfähigkeit. Auffällig dabei ist, dass die Handmixer von Krups oftmals zu Testsiegern erklärt werden und sehr positive Kundenbewertungen aufweisen. Damit sind Sie mit der Wahl eines Gerätes dieser Marke auf der sicheren Seite und können lange vom gekauften Gerät profitieren.

Laut unserem Vergleich im Handmixer Test stechen unter anderem folgende Marken durch ihre Qualität hervor:

  • Krups
  • Bosch
  • Phillips
  • Severin
  • Siemens

Wenn Sie ein Gerät erwerben möchten, welches Ihnen einen langen und zuverlässigen Dienst erweist, liegen Sie mit diesen Marken goldrichtig.

Welcher Handmixer arbeitet leise?

Laut zahlreichen Vergleichsportalen stechen die Marken Bosch und Philips besonders positiv hervor, was die Geräuschentwicklung angeht. Trotz des fast durchgehend starken Motors arbeiten die Handmixer sehr leise und doch zuverlässig.

Geräuscharme Mixer eignen sich besonders für die Benutzung in Familienhaushalten. So können Sie den Handmixer sogar benutzen, während Ihre Kinder Mittagsschlaf machen, ohne Angst zu haben, diese aufwecken zu können.

Die Annahme, dass Mixer mit stärkeren Motoren zwangsläufig lauter arbeiten als jene mit einem schwächeren Motor ist grundsätzlich falsch. Bei der Geräuschentwicklung kommt es vielmehr auf die Verarbeitung des Gerätes und auf die zum Einsatz gekommenen Materialien an.

Gibt es einen Handmixer, der nicht spritzt?

Leider ist noch kein Handmixer auf dem Markt, der keine Spritzer verursachen würde. Allerdings existieren zahlreiche Gadgets, die die Spritzer auffangen können, sodass Ihre Küche dennoch sauber bleibt. Der beliebteste Spritzschutz ist dabei der Spritzschutzdeckel. Dieser kann in verschiedenen

  • Farben,
  • Größen
  • und Formen

bestellt werden und lässt sich universell mit allen Modellen verwenden.

Falls Sie auf der Suche nach einer Alternative sind, ist vielleicht eine schmale Rührschüssel mit extra hohem Rand das richtige Utensil für Sie. Mit diesen speziellen Schüsseln sind Sie ebenfalls auf der sicheren Seite und halten Ihre Küche länger sauber. Allerdings sollten Sie bei der Benutzung einer Rührschüssel auf die richtige Menge achten. Enthält die Rührschüssel zu wenig Inhalt, sodass die eigentlichen Schneebesen nicht vollständig abgedeckt sind, wird mehr Masse an die Ränder gespritzt, was jedoch kein großes Problem darstellt. Andererseits birgt zu viel Inhalt das Risiko, dass beim Mixen durch die schnelle Rotation der Inhalt aus der Schüssel gedrückt wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Schüssel in der jeweils richtigen Größe zu verwenden und falls nicht anders möglich, lieber eine etwas zu große Rührschüssel zu wählen.

Welche Leistung sollte ein Handmixer haben?

Handmixer VergleichDie Frage nach der Soll-Leistung eines Mixers lässt sich nicht pauschal beantworten. Ein durchschnittlicher Handmixer weist eine Leistung von 200 Watt bis 500 Watt auf, wobei auch Modelle auf dem Markt existieren, die eine Leistung von bis zu 600 Watt bringen. Dabei geht man zumindest anfangs davon aus, dass ein leistungsfähiger Motor automatisch besser ist. Diese Annahme ist allerdings nicht ganz richtig. Selbst wenn ein Handrührgerät eine Leistung 450 Watt erbringt, qualitativ jedoch schlecht verarbeitet wurde, werden Sie nicht lange Freude an dem Gerät haben. Wenn Sie beispielsweise einen zähen Brotteig zubereiten möchten und den Motor auf die stärkste Stufe stellen, kann ein schlecht verarbeitetes Gerät nicht nur äußerlich kaputtgehen, sondern auch überhitzen. Ebenso sollten Sie auf qualitative Quirle wert legen, damit diese bei höherer Leistung ebenfalls nicht kaputtgehen.

Ob ein Handmixer also wirklich gut ist, hängt nicht nur von der Leistung in Watt ab, sondern auch von den verarbeiteten Materialien und der Qualität dieser Verarbeitung (hauptsächlich Schweißnähte).

Folgende Wattzahlen werden für folgende Gerichte benötigt:

  • Schlagen von Sahne oder Eiweiß – 200 Watt bis 300 Watt reichen vollkommen aus
  • Kuchen backen – 300 Watt bis 400 Watt werden benötigt
  • Herstellung von Brotteigen – der Handmixer sollte eine Leistung von über 400 Watt erbringen können

Außerdem sollten Sie sich vor einer Anschaffung überlegen, wie oft Sie einen Handmixer benutzen. Falls Sie den Mixer nur zwei Mal im Jahr, zum Geburtstag und zu Weihnachten, aus dem Schrank holen, ist es nicht notwendig, ein kostspieliges Exemplar zu erwerben.

Backen Sie jedoch gerne und ist der Handmixer permanent, also fast täglich in Gebrauch, lohnt sich die Investition in ein gutes, leistungsstarkes Gerät.

Welcher Handmixer eignet sich für die Herstellung von Teig?

Für die Herstellung von Teig sollten Sie auf leistungsstarke Modelle zurückgreifen. Dabei ist es wichtig, zu wissen, um welchen Teig es sich handelt. Beispielsweise benötigt zäher Hefeteig eine höhere Leistung als fluffiger oder sandiger Kuchenteig. Es sollte also Wert auf eine Leistung von mindestens 400 Watt gelegt werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Mixer nicht ausschließlich aus Plastik besteht und gut verarbeitet und stabil ist.

Ein ergonomischer Griff tut sein Übriges und erhöht den Komfort bei der Benutzung des Handmixers.

Was ist besser – Handmixer oder Stabmixer?

Darauf sollten Sie achtenWelche Variante sich für Sie eignet, hängt größtenteils davon ab, wofür Sie den Mixer benutzen möchten. Sowohl ein Stabmixer als auch ein Handmixer verfügen über individuelle Qualitäten, die beide Geräte unabdingbar in der Küche machen. Während der Stabmixer eher für das Zerkleinern und Pürieren von Lebensmitteln verwendet wird, eignen sich Handmixer eher zur Herstellung von Teigen und Cremes. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass ein Stabmixer eher zum Kochen gebraucht wird, während ein Handmixer eine wertvolle Hilfe beim Backen darstellt.

Aufbau und Besonderheiten eines Handmixers

Handmixer TestEin Handmixer verfügt über einen vergleichsweise starken Motor und kann zum Schlagen, Kneten und Mischen verwendet werden. Dafür sind, meist an der Unterseite, zwei Öffnungen für Knethaken oder Quirle angebracht, die je nach Bedarf ausgewechselt werden können. Ein Handmixer kann problemlos für folgende Dinge benutzt werden:

  • Herstellung von Sahne
  • Schlagen von Eischnee
  • Kneten von Teig
  • Mixen von Toppings, Cremes oder ähnlichem

Dabei ist für leichtere Arbeiten, wie Beispielsweise der Herstellung einer Creme kein besonders leistungsfähiger Motor vonnöten. Auch Sahne und Eischnee können durchaus mit einem leistungsschwachen Mixer produziert werden. Der einzige Nachteil dabei wird sein, dass die Herstellung länger dauert als mit einem stärkeren Handmixer.

Um Teig zu kneten, muss der Mixer über einen stärkeren Motor verfügen. Anderenfalls kann es passieren, dass das Gerät überhitzt und kaputtgeht.

Aufbau und Besonderheiten eines Stabmixers

Ein Stabmixer ist länglich geformt und verfügt im Gegensatz zu einem Handmixer über keinen speziellen Griff. Im Normalfall wird er ebenfalls über das elektrische Netz betrieben und ist in einfacher Ausführung mit einem Pürieraufsatz ausgestattet. Dieser verfügt über 2-3 rotierende Klingen, die Lebensmittel in kürzester Zeit fein häckseln oder pürieren können. Die Basisversion verfügt über einen Ein-/Ausschaltknopf und ist meist stufenlos.

Qualitativere Stabmixer haben oft erweitertes Zubehör. So ist eine stufenbedingte Bedienung möglich, sodass die Geschwindigkeit der rotierenden Messer bestimmt werden kann. Dadurch haben Sie einen Einfluss auf die Feinheit des Pürees. Oftmals sind bei solchen Stabmixern auch zusätzliche Aufsätze und anderes Zubehör wie Schalen und Becher inbegriffen. Der gängigste Extraaufsatz ist dabei ein Quirl, mit dem ebenfalls Sahne und Eischnee hergestellt werden kann.

Das Negative am Stabmixer ist, dass der Motor meist weniger leistungsfähig ist als bei einem Handmixer. Aus diesem Grund dauert das Schlagen von Sahne mit einem Stabmixer meist um einiges länger als mit einem herkömmlichen Handmixer. Des weiteren verfügen Handmixer über keine Knethaken-Aufsätze und können somit nicht für die Teigherstellung genutzt werden. Außerdem würde der Motor eines Stabmixers bei solch hoher Belastung höchstwahrscheinlich überhitzen.

Für folgende Tätigkeiten kann ein qualitativer Stabmixer verwendet werden:

  1. Zubereitung von Suppen und Eintöpfen
  2. Pürieren von Gemüse und Obst
  3. Herstellung von Babybrei
  4. Schlagen von Sahne und Eischnee (nur bei starkem Motor)
Fazit: Ein Stabmixer kann einen Handmixer nicht adäquat ersetzen. Allerdings existieren auf dem Markt viele Pakete beziehungsweise Sets, die Handmixer und Stabmixer enthalten, wodurch man beide Varianten gleichzeitig erwerben kann.

Gibt es einen Handmixer Test von Stiftung Warentest?

FragezeichenStiftung Warentest hat 24 Handrührgeräte getestet und kam dabei zum Ergebnis, dass die meisten Geräte, unabhängig vom Preis, durchaus alltagstauglich sind. Allerdings versagten zwei der 24 Mixer mitten im Text und wurden als „mangelhaft“ bewertet. Die anderen 22 Modelle schlugen sich wacker und erreichten gute Ergebnisse. Dabei fielen der Stiftung Warentest ebenso wie uns auf STERN.de besonders die Handmixer von Krups und Bosch positiv ins Auge. Sie überzeugten nicht nur durch eine gute Leistung, sondern auch durch eine hochwertige Verarbeitung. Zum Sieger gekürt wurde das Modell 3 Mix 7000 von Krups mit einer Benotung von 2,1.

Die von der Jury ermittelten positiven Eigenschaften waren unter anderem:

  • starke Leistung
  • leichte Bedienung

Als einziger negativer Punkt wurde das kurze Kabel (knapp 1 m) angegeben.

Auf dem zweiten Platz landete der Bosch MFQ 3520, der dem ersten Platz mit einer Bewertung von 2,2 leicht unterlegen war.

Vorteile & Nachteile gegenüber dem Testsieger:

  • Zahlreiches Zubehör, welches hinzugekauft werden kann
  • weniger Gewicht
  • geringerer Preis
  • schwächerer Motor

Hat die ÖKO-Test bereits Handmixer unter die Lupe genommen?

Leider ist von der ÖKO-Test noch kein separater Test für Handmixer erschienen. Sobald uns jedoch ein derartiger Testbericht vorliegt, werden wir diese Rubrik auf STERN.de unverzüglich ergänzen.

Fazit: In jedem Fall gehört ein guter Handmixer in jede moderne Küche. Es gibt zahlreiche verschiedene Modelle, die mit vielen unterschiedlichen Funktionen und vielseitigem Zubehör ausgestattet sind. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass Sie beim Kauf in jedem Fall auf die Motorleistung und auf eine gute Verarbeitung achten sollten. Ob Sie eher Modelle mit geringem oder mit einem höheren Gewicht bevorzugen, hängt von Ihren Vorlieben ab und sollte individuell bedacht werden. Zudem ist es wichtig, dass Sie ein Modell wählen, welches für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Wenn Sie beispielsweise täglich Brot backen, benötigen Sie ein anderes Modell als, wenn Sie ein Mal im Monat einen Kuchen zubereiten.

Handmixer-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Handmixer

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Bosch MFQ3530 Handrührer 09/2018 28,23€ Zum Angebot
2. Krups GN5021 Handmixer mit Turbostufe 09/2018 41,54€ Zum Angebot
3. Philips HR3741/00 Handmixer 09/2018 26,90€ Zum Angebot
4. Severin HM 3821 Handmixer 09/2018 23,28€ Zum Angebot
5. Aigostar USMixer 30HLY – Elektrischer Handmixer mit Knethaken und Schneebesen 07/2018 17,99€ Zum Angebot
6. Siemens Ergonomic Edition MQ96500 FQ.1 Handrührer 07/2018 51,98€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Bosch MFQ3530 Handrührer