12 verschiedene Handstaubsauger für die kabellose Reinigung – finden Sie Ihren besten Handstaubsauger – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Staub aus den tiefen Ritzen eines Polstersofas mit einem kraftvollen Sog holen, die Computertastatur entstauben, das Auto auf Vordermann bringen oder gar den verschütteten Orangensaft schnell von der Tischdecke absaugen – für solche Aufgaben sind Handstaubsauger wie geschaffen. Sie sind sozusagen die schnelle Schmutz-Eingreiftruppe unter den Staubsaugern. Ob trockenen oder feuchten Unrat ist vielen Modellen egal. Mit ihrem integrierten Akku sind sie sehr flexibel am Einsatzort. Auf diese Weise runden sie das Arsenal an Reinigungsgeräten im Haushalt sinnvoll ab.

Dieser Vergleich soll bei der Kaufentscheidung unterstützen. Er stellt 12 Handstaubsauger aus unterschiedlichen Preisklassen vor und erklärt die wichtigsten Eigenschaften jedes einzelnen Gerätes. Der Ratgeber beleuchtet die Technik der Handstaubsauger näher und erklärt unter anderem, an welchen Werten sich die tatsächliche Leistung eines Staubsaugers ablesen lässt und warum die Watt-Zahl nicht unbedingt ein Indikator für Effektivität sein muss. Abschließend widmen wir uns einigen häufig gestellten Fragen und informieren, ob es einen interessanten Handstaubsauger-Test vom Testmagazin Öko-Test oder der Stiftung Warentest gibt.

4 nützliche Handstaubsauger im kompakten Vergleich

Holife Generation Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(8.641 Kundenbewertungen)
Gewicht
1,49 Kilogramm
Leistung
100 Watt
Kapazität
600 Milliliter
Ladezeit
2 bis 3 Stunden
Laufzeit
25 bis 30 Minuten
Geräuschpegel
78 Dezibel
Düsen-Aufsätze
Bürstenaufsatz, Nassdüse, Fugendüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon67,98€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen Ebay79,95€
Philips ECO FC6148/01 Akkusauger
Amazon-Bewertung
(4.497 Kundenbewertungen)
Gewicht
0,8 Kilogramm
Leistung
100 Watt
Kapazität
500 Milliliter
Ladezeit
8 Stunden
Laufzeit
9 Minuten
Geräuschpegel
81 Dezibel
Düsen-Aufsätze
Bürstenaufsatz, Fugendüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon249,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen Saturn65,98€
Black+Decker Dustbuster BHHV315B Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(144 Kundenbewertungen)
Gewicht
1,1 Kilogramm
Leistung
18 Wattstunden
Kapazität
700 Milliliter
Ladezeit
4 Stunden
Laufzeit
10 bis 16 Minuten
Geräuschpegel
keine Angabe
Düsen-Aufsätze
Fugendüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon66,95€ Idealo61,97€ OttoPreis prüfen expert64,55€ Ebay66,45€ Saturn66,95€ Media Markt66,95€ Expert Technomarkt79,95€
Dyson V8 Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(134 Kundenbewertungen)
Gewicht
2,6 Kilogramm
Leistung
425 Watt
Kapazität
540 Milliliter
Ladezeit
5 Stunden
Laufzeit
40 Minuten oder 7 Minuten
Geräuschpegel
82 Dezibel
Düsen-Aufsätze
Elektrobürste mit Softwalzer, Mini-Elektrobürste, Kombi-Zubehördüse, Fugendüse, eine Elektrobürste mit Direktantrieb, Extra-Soft-Bürste
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon469,00€ Idealo349,00€ OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen Alternate386,00€
Abbildung
Modell Holife Generation Handstaubsauger Philips ECO FC6148/01 Akkusauger Black+Decker Dustbuster BHHV315B Handstaubsauger Dyson V8 Handstaubsauger
Amazon-Bewertung
(8.641 Kundenbewertungen)
(4.497 Kundenbewertungen)
(144 Kundenbewertungen)
(134 Kundenbewertungen)
Gewicht 1,49 Kilogramm 0,8 Kilogramm 1,1 Kilogramm 2,6 Kilogramm
Leistung 100 Watt 100 Watt 18 Wattstunden 425 Watt
Kapazität 600 Milliliter 500 Milliliter 700 Milliliter 540 Milliliter
Ladezeit 2 bis 3 Stunden 8 Stunden 4 Stunden 5 Stunden
Laufzeit 25 bis 30 Minuten 9 Minuten 10 bis 16 Minuten 40 Minuten oder 7 Minuten
Geräuschpegel 78 Dezibel 81 Dezibel keine Angabe 82 Dezibel
Düsen-Aufsätze Bürstenaufsatz, Nassdüse, Fugendüse Bürstenaufsatz, Fugendüse Fugendüse Elektrobürste mit Softwalzer, Mini-Elektrobürste, Kombi-Zubehördüse, Fugendüse, eine Elektrobürste mit Direktantrieb, Extra-Soft-Bürste
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 67,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 79,95€ Amazon 249,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Saturn 65,98€ Amazon 66,95€ Idealo 61,97€ Otto Preis prüfen expert 64,55€ Ebay 66,45€ Saturn 66,95€ Media Markt 66,95€ Expert Technomarkt 79,95€ Amazon 469,00€ Idealo 349,00€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Alternate 386,00€

Weitere Staubsauger-Varianten im großen Vergleich

Verschiedene Staubsauger sortiert nach Herstellern:

1. Holife 7000PA Handstaubsauger zum Nass- und Trockensaugen

Der Holife 7000 PA Handstaubsauger arbeitet mit einer Leistungsaufnahme von 100 Watt und einer Saugleistung von 7,0 Kilopascal, wobei das Gerät eine Akkulaufzeit von 25 bis 30 Minuten erreicht. Der Sauger ist mit der Zyklontechnik ausgestattet und benötigt keinen Staubbeutel. Der Schmutz kommt in den integrierten Auffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von 600 Millilitern. Der maximale Geräuschpegel dieses Handsaugers ohne Beutel beläuft sich auf 78 Dezibel. Ausgeliefert wird dieses Modell mit drei Düsen-Aufsätzen – einem Bürstenaufsatz für die Reinigung von empfindlichen Oberflächen und die Beseitigung von Tierhaaren, einer Nassdüse zum Einsaugen von Flüssigkeiten und einer Fugendüse für die Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen. Somit kann dieses Modell beispielsweise als Tischsauger eingesetzt werden, wenn ein Missgeschick passiert und der Orangensaft auf der Tischdecke landet.

success

Mit Schnellladesystem und Smart-Ladetechnologie: Dieser Handstaubsauger ist mit einem Schnellladesystem ausgestattet, mit dem sich eine volle Akkuladung innerhalb von 2 bis 3 Stunden erreichen lässt. Dank Smart-Ladetechnologie schaltet sich der Akku-Handstaubsauger automatisch aus, sobald der Akku vollständig geladen ist.

Der Holife 7000 PA kommt mit einer Sanftanlauf-Technologie und intelligentem Power-Management daher, was laut Hersteller für einen Überladungsschutz und eine längere Lebensdauer sorgt. Ausgestattet mit zwei HEPA-Filtern erreicht der Staubsauger eine effektive Reinigung der eingesaugten Luft. Optisch zeichnet sich der Handsauger von Holife durch sein in schwarz-weiß gehaltenes Design aus. Alternativ ist dieses Modell in einer grau-weißen oder silberfarbenen Ausführung erhältlich. Die Abmessungen liegen bei 43 × 19 × 15,5 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 1,49 Kilogramm.

info

Was ist ein HEPA-Filter? „HEPA“-Filter steht als Abkürzung für „High-Efficienc-Particulate-Air“-Filter. Auf Deutsch bedeutet das so viel wie „hocheffizienter Partikelfilter“. Es handelt sich um einen Schwebestofffilter, der selbst kleinste Partikel effektiv aus der Luft filtern kann, wie zum Beispiel Pollen, Milben oder Feinstaub.

FAQ

Wie viel Flüssigkeit lässt sich mit dem Holife 7000PA Handstaubsauger aufsaugen?
Dieser Handsauger kann bis zu 100 Milliliter Flüssigkeit aufsaugen.
Was ist im Lieferumfang dieses Handstaubsaugers enthalten
Der Lieferumfang des Holife 7000 PA umfasst eine Ladestation, einen Ersatzfilter, drei Düsen, eine Filterbürste und eine Bedienungsanleitung.
Sind die Filter waschbar?
Ja, die HEPA-Filter dieses Handstaubsaugers sind waschbar.
Kann ich die Ladestation an eine Wand montieren?
Nein, laut Amazon-Kunden ist keine Wandmontage möglich.

2. Philips ECO FC6148/01 Akkusauger mit aerodynamischer Düse

Bei dem Philips ECO FC6148/01 handelt es sich um einen Handstaubsauger mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 100 Watt und einer Saugleistung von 4,3 Kilopascal. Der Sauger arbeitet mit einem 2-Stufen-Zyklon-System. Somit müssen sich Anwender nicht mit Beuteln auseinandersetzen. Der integrierte Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von bis zu 500 Millilitern. Die Akkulaufzeit beträgt 9 Minuten und der maximale Geräuschpegel 81 Dezibel. Der Akkusauger erhält als Zubehör einen Bürstenaufsatz für die Reinigungsarbeiten auf empfindlichen Oberflächen und eine Fugendüse für das Absaugen von schwer erreichbaren Stellen.

success

Mit aerodynamischer Düse: Dieser Handsauger ist mit einer aerodynamischen Düse ausgestattet, die laut Hersteller für eine optimale Aufnahme von feinen Staubpartikeln sorgt. Selbst kleinste Partikel sollen dem Sauger nicht entweichen können.

Der Philips Staubsauger hat einen gebogenen Soft-Touch-Griff, der laut Hersteller einen bestmöglichen Halt garantiert. Der Handsauger wird mit einer Ladestation ausgeliefert, die sich automatisch ausschaltet, sobald der Akku vollständig geladen ist. Diese dient gleichzeitig als Halterung für die Düsen-Aufsätze und lässt sich dank mitgelieferter Wandhalterung an einer Wand montieren. Der Handstaubsauger von Philips zeigt ein graues Design mit grünen Akzenten. Die Abmessungen belaufen sich auf 16,5 × 45 × 16,5 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 0,8 Kilogramm.

info

Was ist die Zyklontechnik? Ein Staubsauger mit Zyklontechnik erzeugt kreisförmige Luftbewegungen innerhalb seines Auffangbehälters. Diese sorgen dafür, dass die festen Schmutz- und Staubpartikel aus der angesaugten Luft herausgefiltert werden können. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass Zyklon-Staubsauger keine Staubbeutel benötigen. Sie arbeiten mit einem integrierten Auffangbehälter.

FAQ

Wie hoch ist die Ladezeit des Philips ECO FC6148/01 Handstaubsaugers?
Dieser Staubsauger hat eine Ladezeit von 8 Stunden.
Hat dieser Handstaubsauger einen HEPA-Filter?
Ja, der Philips ECO FC6148/01 ist mit einem HEPA-Filter ausgestattet.
Kann ich den Akku austauschen und mir einen Ersatzakku anschaffen?
Nein, der Hersteller verbaut drei kompakte Akkumulatoren, die sich nicht austauschen lassen.
Ist es möglich, den Filter auszutauschen?
Ja, der Filter dieses Handsaugers lässt sich austauschen.

3. Black+Decker Dustbuster BHHV315B Handstaubsauger Eco-Smart-Ladetechnologie für eine verlängerte Betriebsdauer

Wer sich für den Black+Decker Dustbuster BHHV315B entscheidet, erhält einen Handstaubsauger mit einer Leistungsaufnahme von 18 Wattstunden. Die Ansaugkraft beläuft sich auf 20 AirWatt. Der Sauger arbeitet mit der Zyklonmethode und benötigt keinen Staubbeutel. Er ist mit einem integrierten Auffangbehälter ausgestattet. Das Behältervolumen für trockenen Schmutz beträgt maximal 700 Milliliter. Die Akkulaufzeit beträgt 10 bis 16 Minuten. Im Lieferumfang enthalten ist eine Fugendüse, die die Reinigung von schwer erreichbaren Stellen erleichtert.

success

Mit zwei Saugstufen: Dieser Handstaubsauger ist mit zwei Saugstufen ausgestattet, wodurch sich die Saugleistung je nach Bedarf erhöhen lässt.

Der Black+Decker Dustbuster BHHV315B ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet und soll laut Anbieter bis zum Ende der Akkuladung eine gleichbleibende Saugleistung bieten. Die dreistufige Ladezustandsanzeige zeigt den aktuellen Ladezustand und somit die verbleibende Laufzeit an. Die Eco-Smart-Ladetechnik schaltet das Gerät bei vollem Ladezustand automatisch auf Erhaltungsladung und verhindert so eine Tiefenentladung, was die Lebensdauer der Akkuzellen erhöht. Für die Reinigung der angesaugten Luft ist ein dreistufiges Filtrationssystem bei dem stylischen Sauger zuständig.

Optisch hebt sich der Black+Decker Dustbuster mit seinem dunkelgrauen Design und roten Akzenten von vergleichbaren Geräten ab. Die Abmessungen des gut ein Kilo schweren Saugers betragen 40 × 20,3 × 16,5 Zentimeter.

info

Was bedeutet AirWatt? Die Hersteller von Staubsaugern standen vor dem Problem, wie sie die Saugleistung ihrer Geräte darstellen und vergleichbar machen können. Die elektrische Leistungsaufnahme in Watt ist ein Indiz, aber für den tatsächlichen Wirkungsgrad letztendlich wenig aussagekräftig. Billige Dichtungen, Lüfter und Kugellager können den Strombedarf in die Höhe treiben, ohne dass die Effizienz steigt. Die Lösung: Die Kombination der elektrischen Leistung mit der Menge der durch das Saugrohr angesaugten Luft. Da Watt und Luft so in Beziehung gesetzt wurden, taufte die Industrie die neue Messeinheit AirWatt. Die Einheit setzt das Saugvolumen in Liter pro Sekunde und die Saugkraft in Millibar pro Sekunde bei einer bestimmten Saugöffnung ins Verhältnis: Erzeugter Unterdruck durch den Motor mal Luftdurchsatz geteilt durch 10. Je nach Saugöffnung der Düse kann der Wert variieren, weshalb AirWatt leider keine hohe Aussagekraft für die Saugleistung hat.

FAQ

Kann ich die Ladestation an einer Wand montieren?
Ja, die Ladestation kann sowohl freistehend als auch an einer Wand genutzt werden.
Wie hoch ist die Akkukapazität dieses Handstaubsaugers?
Der Black+Decker Dustbuster BHHV315B hat eine Akku-Kapazität von 1,5 Amperestunden.
Was befindet sich im Lieferumfang des Black+Decker Dustbuster BHHV315B Handstaubsaugers?
Im Lieferumfang befindet sich ein Ladekabel, eine Fugendüse, ein LED-Ladeindikator und eine Ladestation.
Wie hoch ist der Gesamtbatteriestrom des Akkus?
Der Gesamtbatteriestrom dieses Handstaubsaugers bewegt sich bei 18 Wattstunden. Der Gesamtbatteriestrom beschreibt die maximale Energiemenge, die ein Akku abspeichern kann. Je höher der Wattstunden-Wert ausfällt, desto mehr Energie kann gespeichert werden.

4. Dyson V8 Handstaubsauger – 2-in-1-Staubsauger mit abnehmbarer Mittelröhre

Der Dyson V8 ist kein klassischer Handstaubsauger, sondern ein 2-in-1-Staubsauger. Das bedeutet, zwischen Motor und Saugkopf befindet sich ein langer Stiel, sodass sich dieses Modell mit dem Saugrohr wie ein herkömmlicher Bodensauger verwenden lässt. Die Mittelröhre des Saugers ist abnehmbar, sodass er bei Bedarf wie ein klassischer Handstaubsauger genutzt werden kann.

Der Dyson-Sauger arbeitet mit einer Leistungsaufnahme von 425 Watt und einer Saugleistung von 115 AirWatt. Dank 2-Tier-Radial-Zyklotechnologie erzeugt der Sauger 15 Zyklone und damit starke Zentrifugalkräfte, die laut Hersteller mikroskopisch feinen Staub erfassen. Ein Staubbeutel ist nicht erforderlich. Das Kombigerät ist mit einem Auffangbehälter ausgestattet, in den bis zu 540 Milliliter Trockenschmutz hineinpassen.

success

Mit zwei Saug-Modi: Dieser Handstaubsauger arbeitet im MAX-Modus für bis zu 7 Minuten mit maximaler Saugleistung. Der Powerful-Modus eignet sich laut Hersteller für längere Reinigungsaktionen.

Der Dyson-Akku-Staubsauger hat eine Laufzeit von bis zu 40 Minuten und wird mit sechs Düsen-Aufsätzen ausgeliefert. Dazu zählen eine Elektrobürste mit Softwalzer, eine Mini-Elektrobürste für die Entfernung von Tierhaaren und tiefsitzendem Schmutz, eine Kombi-Zubehördüse, eine Fugendüse, eine Elektrodüse mit Direktantrieb und eine Extra-Soft-Bürste. Gerade Tierbesitzer kommen hier voll auf ihre Kosten, um beispielsweise Katzenhaare zu entfernen.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist bei dem Staubsauger ohne Beutel eine Wandhalterung mit Ladefunktion. So ist der Standstaubsauger jederzeit im Handumdrehen griffbereit. Laut Hersteller arbeitet dieser Handsauger mit einem waschbaren und hocheffizienten Filter, der Allergene aufnimmt und saubere Ausblasluft abgibt. Die Geräteeinheit des Dyson V8 Handstaubsaugers zeigt ein größtenteils in Grau gehaltenes Design mit blauen und roten Akzenten. Die Abmessungen betragen 21 × 25 × 124,4 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 2,6 Kilogramm.

info

Wie kann ich die Saugleistung eines Handstaubsaugers einschätzen? Die Saugleistung ergibt sich aus unterschiedlichen Faktoren. Die Leistungsaufnahme des Saugers spielt nur indirekt eine Rolle für die Saugkraft. Generell gilt: Je höher die Wattzahl ist, desto mehr Energie steht dem Sauger für die Erzeugung einer hohen Saugkraft zur Verfügung. Dass Handsauger häufig mit einer niedrigen Leistungsaufnahme arbeiten, heißt nicht, dass sie keine hohe Saugkraft erzeugen können.

Die tatsächliche Saugleistung hängt neben der Leistungsaufnahme von der Bauweise des Gerätes und Auffangbehälters, von der Art des Fußbodenbelags und dem Füllstand der Staubbox ab. Aus diesem Grund ist die Angabe der Saugleistung in Kilopascal nur als Richtwert zu betrachten, der nicht in allen Situationen erreicht werden kann. Im Zweifel sollten sich Verbraucher in den Erfahrungsberichten anderer Nutzer über die Saugleistung informieren.

FAQ

Muss ich den Schalter des Dyson V8 Handstaubsaugers permanent zum Saugen drücken?
Ja, laut Amazon-Kunden muss der Schalter zum Saugen permanent gedrückt werden.
Wie hoch ist die Betriebslautstärke dieses Handstaubsaugers?
Der Dyson V8 arbeitet mit einem Betriebsgeräusch von maximal 82 Dezibel.
Kann ich mit diesem Handstaubsauger Flüssigkeiten absaugen?
Nein, dieser Handsauger eignet sich ausschließlich zum Absaugen von trockenem Schmutz.
Eignet sich dieser Handstaubsauger für Tierhaare?
Ja, laut Anbieter eignet sich dieser Staubsauger für Tierhaare.

5. Grundig VCH 9932 Handstaubsauger – 2-in-1-Sauger mit vier Düsen-Aufsätzen

Wer sich für den Grundig VCH 9932 Handstaubsauger entscheidet, erhält einen 2-in-1-Staubsauger, der sich wie ein normaler Bodensauger verwenden lässt. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt 120 Watt. Dank des Zyklonverfahrens verzichtet das Gerät auf einen Staubbeutel und ist stattdessen mit einem 500-Milliliter-Auffangbehälter für trockenen Schmutz ausgestattet.

success

Das Gerät ist mit zwei Griffen ausgestattet. Der obere Griff ist klappbar, wodurch der Sauger wie ein klassischer Handstaubsauger genutzt werden kann.

Der Grundig VCH 9932 wird mit vier Düsen-Aufsätzen ausgeliefert: Einer Hochleistungs-Elektrobürste für das Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen und Tierhaaren auf allen Bodenbelägen, einer Turbobürste mit LED-Leuchten für die Reinigung von dunkeln Bereichen, einem Pinsel-Aufsatz für die Reinigung von Textiloberflächen und einer Fugendüse für schwer zugängliche Stellen.

Die Akkulaufzeit liegt bei bis zu 75 Minuten. Dank gut sichtbarer, vierstufiger Akkuanzeige gewährt der Grundig-Sauger eine gute Kontrolle des Ladezustandes. Die Saugkraft lässt sich in zwei Stufen verstellen und für die Reinigung der angesaugten Luft kommt ein HEPA-Filter zum Einsatz. Komplett in Dunkelgrau gehalten, fügt sich der Akkusauger Grundig VCH 9932 unauffällig in den Haushalt ein.

info

Wie funktioniert eine Elektrobürste? Elektrobürsten sind mit einem zusätzlichen Motor innerhalb des Aufsatzes ausgestattet. Dieser treibt eine Bürstenwalze an, die zuverlässig Schmutz auf harten und weichen Untergründen beseitigen kann. Damit eignen sich derartige Düsen-Aufsätze für die Beseitigung von hartnäckigen Verschmutzungen, wie zum Beispiel Fusseln oder Tierhaaren auf Teppichböden.

FAQ

Mit welcher Spannung arbeitet der Akku des Grundig VCH 9932 Handstaubsaugers?
Der Akku dieses Handstaubsaugers hat eine Spannung von 21,6 Volt.
Wie viele HEPA-Filter hat dieser Handstaubsauger?
Der Grundig VCH 9932 hat zehn HEPA-Filter.
Ist der Akku dieses Handstaubsaugers austauschbar?
Ja, laut Amazon-Kunden ist der Akku austauschbar.
Ist dieses Modell als kabelgebundene Variante erhältlich?
Nein, dieser Handstaubsauger ist nicht als kabelgebundene Ausführung erhältlich.

6. Brandson A303114 Handstaubsauger für Nass- und Trockenschmutz

Der Brandson A303114 Handstaubsauger arbeitet beutellos mit dem Zyklonverfahren und mit einer Leistungsaufnahme von 85 Watt. Der integrierte Auffangbehälter bietet ein Fassungsvolumen von 500 Millilitern für trockenen Schutz und als Nasssauger 100 Millilitern für Flüssigkeiten. Die maximale Lautstärke dieses Handsaugers im Betrieb beläuft sich auf 75 Dezibel. Ausgeliefert wird dieses Modell mit einem Bürsten-Aufsatz für empfindliche Oberflächen, einer Fugendüse für schwer zugängliche Bereiche und einem Flüssigkeits-Aufsatz für das Absaugen von Flüssigkeiten.

success

Der Handsauger ist mit einem ergonomischen Handgriff und einer aerodynamisch geformten Düse ausgestattet.

Die Akkulaufzeit des Brandson A303114 beläuft sich auf bis zu 15 Minuten. Der integrierte HEPA-Filter sorgt bei dem Gerät für eine effektive Reinigung der angesaugten Luft. Die mitgelieferte Ladestation dient gleichzeitig als Halterung für den Handsauger und kann laut Hersteller mit einer Schutzfunktion positiven Einfluss auf die Lebenserwartung des Akkus nehmen. Optisch zeichnet sich der Sauger durch sein grau-weißes Design mit orangefarbenem Filter innerhalb des Auffangbehälters aus. Die Abmessungen betragen 12,5 × 12,5 × 40 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 1,14 Kilogramm.

FAQ

Wie lang ist das Kabel der Ladestation des Brandson A303114 Handstaubsaugers?
Das Kabel der Ladestation hat eine Länge von 180 Zentimetern.
Wie lange dauert es, bis der Akku vollständig aufgeladen ist?
Der Akku des Brandson A301114 Handstaubsaugers kann innerhalb von 6,5 bis 8 Stunden vollständig aufgeladen werden.
Kann ich die Ladestation an eine Wand montieren?
Ja, die Ladestation dieses Handsaugers eignet sich für die Wandmontage.
Wie kann ich den HEPA-Filter reinigen?
Der HEPA-Filter kann mit Wasser gereinigt werden. Dabei gilt es darauf zu achten, dass der Filter vor der nächsten Nutzung restlos trocken ist. Im Lieferumfang ist ein Ersatzfilter enthalten.

7. Bosch Move BHN20110 Handstaubsauger mit waschbarem Drei-Filter-System

Der Bosch Move BHN20110 Handstaubsauger arbeitet mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 125 Watt. Durch die Verwendung der Zyklontechnik benötigt dieser Handsauger keinen Staubbeutel. Das Gerät ist mit einem integrierten 0,5-Liter-Auffangbehälter ausgestattet. Die Akkulaufzeit beträgt 16 Minuten und die maximale Betriebslautstärke beläuft sich auf 73 Dezibel. Es gibt Sauger, die ein wesentlich störendes Geräusch haben.

success

Zur Reinigung der angesaugten Luft kommt ein waschbares 3-Filter-System zum Einsatz. Um was für eine Art von Filter es sich handelt, wird seitens des Herstellers nicht erwähnt.

Im Lieferumfang des Bosch Move BHN20110 ist eine Fugendüse enthalten, die sich für die Reinigung schwer zu erreichender Stellen eignet. Der Handsauger von Bosch hat eine Akkustandanzeige für den verbauten Nickel-Metallhydrid-Akku. Dieser ist laut Anbieter umweltschonend und bietet eine gute Leistung. Der Bosch Move BHN20110 kommt mit einem in Silber gehaltenen Design daher und zeigt einen Auffangbehälter in transparentem Schwarz. Die Abmessungen liegen bei 13,8 × 11 × 36,8 Zentimetern, das Gewicht beträgt 1,4 Kilogramm.

info

Was ist ein Nickel-Metallhydrid-Akku? Der Nickel-Metallhydrid-Akku ist baugleich mit handelsüblichen Batterien. Der Unterschied besteht darin, dass der Akku mehrfach verwendet werden kann. Diese Art von Akku wird wie eine normale Batterie in ein Batteriefach eingelegt und kann bei Bedarf aufgeladen werden. Die Nickel-Metallhydrid-Akkus haben im Vergleich zu den älteren Nickel-Cadmium-Akkus eine rund doppelt so hohe Energiedichte und neigen nicht zum gefürchteten Memory-Effekt. Dieser sorgt dafür, dass der Akku bei zu früher Neuaufladung an Akkukapazität verliert.

FAQ

Wie viele Leistungsstufen hat der Bosch Move BHN20110 Handstaubsauger?
Dieser Handstaubsauger hat eine Leistungsstufe.
Wie lang ist das Ladekabel dieses Staubsaugers?
Das Ladekabel des Bosch Move BHN20110 ist 150 Zentimeter lang.
Kann ich mit diesem Handstaubsauger Flüssigkeiten aufsaugen?
Nein, dieser Handsauger eignet sich ausschließlich zum Absaugen von trockenem Schmutz.
Wie lange dauert es, diesen Handsauger vollständig aufzuladen?
Ein Ladevorgang nimmt bei diesem Handsauger zwischen 12 und 16 Stunden in Anspruch.

8. CleanIX 121 Handstaubsauger mit einer Akkulaufzeit von 15 bis 20 Minuten

Trotz geringer Leistungsaufnahme von 25 Watt erreicht der CleanIX 121 Handstaubsauger eine Saugleistung von 6 Kilopascal. Die Akkulaufzeit liegt zwischen 15 und 20 Minuten und die Aufladezeit beläuft sich auf rund 4 Stunden. Im Lieferumfang enthalten ist ein Bürstenaufsatz für empfindliche Oberflächen, eine Fugendüse für schwer erreichbare stellen und ein Flüssigkeitsaufsatz.

success

Der Sauger kann sowohl Feststoffe, als auch Flüssigkeiten aufnehmen. Dank Zyklontechnologie ist das Gerät nicht auf einen Staubbeutel angewiesen. Der Schmutz landet in einem integrierten Auffangbehälter, der Platz für 600 Milliliter trockenen Schmutz oder 100 Milliliter Flüssigkeit bietet.

Der CleanIX 121 wird mit einer Ladestation ausgeliefert, die sich bei Bedarf an einer Wand befestigen lässt. Für die Reinigung der angesaugten Luft ist ein Permanentfilter verbaut, der sich mit einem arretierbaren Verschluss sichern und mit Wasser reinigen lässt. Der ergonomische Griff erleichtert die Handhabung des Saugers. Optisch fällt der Handsauger von CleanIX durch sein weißes Gehäuse und den in transparentem Blau gehaltenen Auffangbehälter auf. Die Abmessungen liegen bei 10 × 36 × 9,5 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 748 Gramm.

FAQ

Aus welchem Material besteht der Behälter des CleanIX 121 Handstaubsaugers?
Der Behälter beseht aus bruchsicherem PC-Kunststoff.
Kann der Akku dieses Handstaubsaugers überladen werden?
Nein, laut Anbieter kann der Akku des CleanIX 121 nicht überladen werden.
Kann ich mit diesem Handstaubsauger Asche absaugen?
Ja, mit diesem Handsauger kann Asche gesaugt werden. Wichtig ist, dass diese vollständig ausgekühlt ist.
Muss ich den Einschaltknopf während des Betriebs gedrückt halten?
Nein, nach dem Drücken des Knopfes bleibt der Sauger eingeschaltet.

9. Bosch UniversalVac 18 Handstaubsauger mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1.000 Millilitern

Der Bosch UniversalVac 18 Handstaubsauger kommt mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 105 Watt daher und erreicht eine Saugleistung von bis zu 9 Kilopascal, womit sich das Gerät laut Hersteller für die Beseitigung von schwerem Schmutz eignet. Da der Sauger mit der Zyklontechnik arbeitet, ist kein Staubbeutel erforderlich. Eine Besonderheit im Gegensatz zu vergleichbaren Handsaugern besteht im Fassungsvermögen des Auffangbehälters. In diesen passen bis zu 1.000 Milliliter Trockenschmutz.

success

Mit Bodendüse und zwei Verlängerungsrohren: Dieser Handstaubsauger wird mit einer Bodendüse und zwei Verlängerungsrohren ausgeliefert. So lässt sich der kompakte Handsauger wie ein klassischer Bodenstaubsauger verwenden.

Für eine komfortable Handhabung ist der handliche Bosch-Akku-Staubsauger mit einem Softgrip-Bereich ausgestattet. Zusätzlich zu der Bodendüse wird der beutellose Kleinstaubsauger mit einer Fugendüse für enge Bereiche und einer Bürstendüse ausgeliefert, die sich laut Hersteller zum Beispiel für die Reinigung von Textilien eignet. Die Laufzeit beträgt bis zu 20 Minuten.

Der verbaute Lithium-Ionen-Akku dieses Handstaubsaugers wird durch die Bosch-Electronic-Cell-Protection geschützt. Diese erhöht die Lebenserwartung des Akkus, indem sie ihn vor Überlastungen, Überhitzungen und Tiefentladungen bewahrt. Die Ladezustandsanzeige zeigt den Ladezustand des Akkus an und ermöglicht ein kontrolliertes Arbeiten ohne plötzliche Stromunterbrechungen oder Ladeverzögerungen. Der integrierte Akku passt in alle Bosch-Geräte.

Der verbaute Flachfaltenfilter wird für eine längere Lebensdauer und zur Vorbeugung von Verstopfungen von einem Vorfilter verdeckt. Laut Hersteller lässt sich diese zusätzliche Schutzschicht bei dem Akkusauger leicht reinigen. Wie es für Bosch-Geräte typisch ist, ist der UniversalVac 18 im grün-schwarzen Design gehalten. Die Abmessungen liegen bei 43,8 × 14,8 × 21,2 Zentimetern und das Gewicht beträgt 1,3 Kilogramm.

info

Was ist ein Flachfaltenfilter? Bei einem Flachfaltenfilter handelt es sich um eine großflächige, gefaltete Filtermatte, die sich direkt vor dem Auffangbehälter befindet. Diese Matten werden häufig als Filter-Lösung in Staubsaugern verbaut und eignen sich sowohl für groben, als auch für feinen Schmutz.

FAQ

Wie hoch ist die Fördermenge des Bosch UniversalVac 18 Handstaubsaugers?
Dieser Staubsauger hat eine Fördermenge von 2 Kubikmetern pro Minute. Anhand der Fördermenge wird angegeben, wie viel Staub ein Staubsauger innerhalb eines bestimmten Zeitraums bewegen kann. Bei Staubsaugern erfolgt die Angabe der Fördermenge meistens in Kubikmetern pro Minute. Alternativ kann die Angabe in Kubikmetern pro Stunde, Litern pro Stunde oder Kubikfuß pro Minute erfolgen.
Mit welcher Akkuspannung arbeitet dieser Handstaubsauger?
Der Akku des Bosch UniversalVac 18 hat eine Spannung von 18 Volt.
Welche Akkukapazität hat dieser Handstaubsauger?
Der Akku dieses Staubsaugers hat eine Kapazität von 2,5 Amperestunden.
Eignet sich dieser Handstaubsauger für Werkstätten?
Ja, laut Hersteller eignet sich dieser Staubsauger für den Gebrauch in einer Werkstatt.

10. Severin HV 7144 Handstaubsauger mit Überlade- und Tiefenentladeschutz

Bei dem HV 7144 handelt es sich um einen leistungsstarken 148-Watt-Handstaubsauger, der sowohl trockenen als auch nassen Schmutz absaugen kann. Die Zyklontechnik ermöglicht den Verzicht auf einen Staubbeutel. Der integrierte Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 200 Millilitern für Trockenschmutz und 100 Millilitern für Flüssigkeiten. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf bis zu 18 Minuten und die maximale Betriebslautstärke liegt bei 79 Dezibel. Ausgeliefert wird dieser Handsauger mit einem Bürstenaufsatz für empfindliche Oberflächen und tiefsitzenden Staub, einer Fugendüse für schwer zugängliche Stellen und einer Gummidüse für das Absaugen von Flüssigkeiten.

success

Für das Auto geeignet: Das 12-Volt-Ladekabel dieses Handstaubsaugers kann mit einem Zigarettenanzünder-Anschluss verbunden werden, womit sich dieses Modell in einem Auto aufladen lässt.

Der HV 7144 wird mit einer Wandhalterung ausgeliefert und ermöglicht eine Entleerung des Behälters auf Knopfdruck. Ein Überlade- und Tiefenentladeschutz soll den Lithium-Ionen-Akku vor einem vorzeitigen Verschleiß schützen. Ein Permanentfilter reinigt die angesaugte Luft von festen Partikeln und muss nicht ausgetauscht werden. Der Severin HV 7144 kommt mit einem größtenteils in Weiß gehaltenen Design und grauen Akzenten daher. Die Abmessungen belaufen sich auf 39 × 11 × 14 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 863 Gramm.

warning

Achtung: Laut Hersteller eignet sich dieser Handstaubsauger nicht für die Beseitigung von Tierhaaren.

FAQ

Kann ich den Severin HV 7144 Handstaubsauger während des Ladeprozesses nutzen?
Ja, laut Hersteller ist dieser Staubsauger während des Ladeprozesses nutzbar.
Handelt es sich bei der mitgelieferten Wandhalterung um eine Ladestation?
Nein, bei der mitgelieferten Wandhalterung handelt es sich um keine Ladestation. Das Gerät wird über ein Kabel aufgeladen.
Welche Abmessungen hat die Wandhalterung?
Laut Amazon-Kunden ist die Wandhalterung 14 Zentimeter breit und 11 Zentimeter hoch.
Wie bekomme ich den Filter aus dem Staubsauger, damit er geleert und gereinigt werden kann?
Der Filter muss aus dem Staubbehälter gezogen werden. Das reicht aus, um den Staubbehälter zu entleeren und den Filter zu reinigen.

11. Dirt Devil M137 Gator Akku-Handsauger mit ergonomischem Design

Der Dirt Devil M137 Gator Handstaubsauger benötigt dank Zyklontechnik keinen Staubbeutel. Das beutellose Gerät ist mit einem integrierten Auffangbehälter ausgestattet, der bis zu 190 Milliliter Schmutz aufnehmen kann. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 8 Minuten und die maximale Lautstärke im Betrieb liegt bei 79 Dezibel. Die Ladezeit beträgt satte 16 Stunden. Ausgeliefert wird dieser Handsauger mit einer Mini-Turbodüse, womit er sich gut für die Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen eignet.

Laut Hersteller hat dieser Dirt-Devil-Staubsauger ein ergonomisches und gut ausbalanciertes Design. Der Auffangbehälter lässt sich per Knopfdruck ausleeren. Die Abmessungen betragen 17,8 × 15,5 × 41 Zentimeter, das Gewicht liegt bei 1,6 Kilogramm.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Motor des Dirt Devil M137 Gator Handstaubsaugers?
Der Motor arbeitet mit einer Spannung von 18 Volt.
Wie viel Zeit nimmt das Aufladen in Anspruch?
Es dauert rund 16 Stunden, bis der Akku des Dirt Devil M137 Gator voll ist.
Können mit diesem Handsauger Flüssigkeiten abgesaugt werden?
Nein, diese kann nicht aufgesaugt werden. Dieser Handstaubsauger ist für das Absaugen von trockenem Schmutz konzipiert.
Wird eine Wandhalterung mitgeliefert?
Nein, eine Wandhalterung ist nicht im Lieferumfang dieses Handstaubsaugers enthalten.

12. Audew Handstaubsauger mit flexiblem Schlauch zur Verlängerung der Düsen-Aufsätze

Der Audew Handstaubsauger kann sowohl trockenen als auch nassen Schmutz aufnehmen. Hierfür arbeitet der Sauger mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 120 Watt und einer Saugleistung von 4,5 Kilopascal. Da der Handsauger mit der Zyklontechnik arbeitet, ist kein Staubbeutel erforderlich. Es kommt ein integrierter Staubbeutel zum Einsatz, der ein Fassungsvermögen von bis zu 500 Millilitern aufweist. Die Akkulaufzeit liegt bei 20 bis 30 Minuten und die maximale Betriebslautstärke beträgt 75 Dezibel.

Ausgeliefert wird der Handstaubsauger mit einer Spalt- beziehungsweise Fugendüse für schwer zugängliche Bereiche und einer Bürstendüse für Polster oder Textilien. Zur Verlängerung der Aufsätze wird ein flexibler Schlauch mitgeliefert. Der Edelstahlfilter ist waschbar. Optisch fällt der Handstaubsauger von Audew durch sein schwarz-rotes Design mit transparentem Auffangbehälter auf. Die Abmessungen liegen bei 35 × 10,3 × 15,0 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 650 Gramm.

FAQ

Wie lange dauert es, bis der Audew Handstaubsauger vollständig aufgeladen ist?
Der Ladeprozess dieses Staubsaugers nimmt 3 bis 5 Stunden in Anspruch.
Was befindet sich im Lieferumfang dieses Handstaubsaugers?
Im Lieferumfang des Audew Handstaubsaugers befinden sich eine Aufbewahrungstasche, ein flexibler Schlauch, eine Spaltdüse, zwei Schlauchverbinder, eine Bürste, ein Handbuch und ein Ladegerät.
Welche Energieeffizienzklasse hat dieser Handstaubsauger?
Dieser Staubsauger hat die Energieeffizienzklasse A+. Die Energieeffizienzklasse eines Gerätes beschreibt, mit welcher Effizienz es die gespeicherte Energie für den geplanten Zweck verwenden kann. Die Skala der Energieeffizienzklasse geht von A+++ bis G. Je höher die Ziffer im Alphabet steht, desto effizienter nutzt das Gerät seinen Strom.
Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet das Ladekabel dieses Handstaubsaugers?
Das Ladekabel dieses Staubsaugers arbeitet mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt.

Was ist ein Handstaubsauger?

Handstaubsauger TestBei einem Handstaubsauger handelt es sich um einen kompakten Staubsauger, der sich durch ein geringes Gewicht und kompakte Maße auszeichnet. Dieses wendige Modell kann leicht mit einer Hand über verschmutzte Stellen geführt werden, um trockenen Staub oder Flüssigkeiten abzusaugen. Die meisten der handlichen Staubsauger arbeiten mit einem Akku und sind vom Stromnetz unabhängig.

Wie ist ein Handstaubsauger aufgebaut und wie funktioniert dieses Gerät?

Der grundlegende Aufbau eines Handstaubsaugers unterscheidet sich nicht von klassischen Staubsaugern. Das Herzstück des Geräts bildet ein Elektromotor, der eine Luftpumpe antreibt. Die Luftpumpe erzeugt Unterdruck, wodurch sich eine Sogwirkung entfaltet. Ein Luftstrom nimmt Schmutzpartikel auf und transportiert diese durch die Saugdüse zum Auffangbehälter. Die verschmutzte Luft trifft dort auf einen Filter, der die Staubkörner und sonstige Verunreinigungen auffängt. Die gereinigte Luft verlässt den Staubsauger durch eine dafür vorgesehene Öffnung.

info

Die meisten Handstaubsauger nutzen die Zyklontechnik, was den Vorteil bietet, dass sie keinen Staubbehälter benötigen. Zyklon ist dabei die Bezeichnung für eine kreisförmige Luftbewegung innerhalb des Auffangbehälters. Durch das Wirken der Fliehkraft lassen sich die schwereren Schmutz- und Staubpartikel aus der Luft herausfiltern und setzen sich im Behälter ab. Eine Filteranlage rundet die Reinigung ab.

Der Auffangbehälter lässt sich auf Knopfdruck oder durch eine Drehbewegung öffnen und der aufgesammelte Schmutz im Mülleimer entsorgen. Der integrierte Filter ist meistens waschbar. Vorteilhaft sind bei Staubsaugern ohne Beutel die niedrigen Betriebskosten, da der Kauf von Staubbeuteln entfällt. Nachteilig ist eine häufig unzureichende Luftreinigung, was insbesondere für Allergiker und sensible Personen problematisch sein könnte.

Handstaubsauger Vergleich

Welche Typen von Handstaubsaugern gibt es?

Am Markt gibt es ein breites Spektrum an Handsaugern, wobei nahezu alle Modelle sowohl mit der Zyklonmethode, als auch mit einem Akku ausgestattet sind. In dieser Hinsicht gehören die meisten Handstaubsauger zum gleichen Typus. Neben den „klassischen Handsaugern“ gibt es 2-in-1-Staubsauger, die sich unter anderem als Handstaubsauger nutzen lassen. Somit lassen sich Handstaubsauger in die folgenden zwei Arten unterteilen:

  • Klassische Handstaubsauger
  • 2-in-1-Staubsauger

Klassische Handstaubsauger

Der klassische Handsauger ist das, was sich die meisten Nutzer unter der Bezeichnung „Handstaubsauger“ vorstellen. Diese Haushaltshelfer sind im Durchschnitt zwischen 40 und 50 Zentimetern lang und wiegen 800 bis 1.600 Gramm. Was die Leistung betrifft, sind sie gewöhnlichen Staubsaugern unterlegen. Die Vorteile ergeben sich aus ihrer Kompaktheit. Dadurch sind Handstaubsauger einfach zu handhaben und eignen sich optimal, wenn es darum geht, kleinflächige Verschmutzungen zu beseitigen. Ebenfalls vorteilhaft ist, dass ein Handstaubsauger günstiger in der Anschaffung ist, als es bei einem großen Staubsauger der Fall ist. Viele Modelle sind mit einer Nasssaugfunktion ausgestattet, sodass sie unter anderem flüssige Verschmutzungen absaugen können.

  • Handlich und kompakt
  • Optimal für die schnelle Beseitigung von kleinflächigen Verschmutzungen
  • Preisgünstig
  • Trocken- und Nassfunktion in einem Gerät
  • Geringe Leistungsaufnahme – moderate Saugkraft
  • Kurze Akkulaufzeiten – selten über 30 Minuten
  • Zum Bodensaugen und für großflächige Saugarbeiten nicht geeignet

2-in-1-Staubsauger

Bei den Stielstaubsaugern oder Langstielsaugern handelt es sich um 2-in-1-Geräte, die einerseits zum Bodensaugen konzipiert sind und sich andererseits als mobile Handsauger verwenden lassen. Die meisten Stielstaubsauger und Langstielsauger sind akkubetrieben und benötigen keinen Staubbeutel. Solche Modelle sind im Vergleich zu den klassischen Handstaubsaugern großzügig dimensioniert und leistungsstark. Dennoch sind Stabstaubsauger nicht so klobig wie herkömmliche Bodenstaubsauger.

Damit vereinen sie die Vorteile eines Handstaubsaugers und eines gewöhnlichen Staubsaugers. Berücksichtigt werden sollte, das 2-in-1-Geräte weder so eine hohe Saugkraft haben, wie es bei kabelgebundenen Modellen der Fall ist, noch sind sie so kompakt und einfach zu handhaben wie klassische Handsauger. Der größte Nachteil besteht darin, dass derartige Geräte eine höhere Investition erfordern.

  • Hohe Leistungsaufnahme – hohe Saugkraft
  • Für groß- und kleinflächige Verschmutzungen geeignet
  • Lange Betriebszeit – oft über eine Zeitstunde
  • Weniger handlich als ein klassischer Handsauger
  • Weniger saugstark als ein kabelgebundener Staubsauger
  • Hohe Anschaffungskosten

Wussten Sie folgendes?Handstaubsauger – Kabel versus Akku

Neben klassischen Handsaugern und 2-in-1-Geräten lassen sich die praktischen Haushaltshelfer in kabellose und kabelgebundene Modelle unterteilen.
Handstaubsauger mit Kabel

Nicht alle Handstaubsauger arbeiten mit einem integrierten Akku. Einige Modelle beziehen ihren Strom über ein Netzkabel, woraus sich Vor- und Nachteile ergeben. Handstaubsauger mit Kabel sind zeitlich unbegrenzt nutzbar und nicht auf eine volle Akkuladung angewiesen.

Das Aufladen des Akkus kann nicht vergessen werden und die Sauggeräte sind immer einsatzbereit. Das Kabel allerdings erschwert den flexiblen Einsatz und reduziert die Möglichkeiten der Einsatzgebiete. Mal eben kurz das Auto aussaugen ist nur möglich, wenn eine Steckdose in Reichweite ist. Zwar sind kabelgebundene Handstaubsauger günstiger als ihre Akku-Vetter, doch der eigentliche Vorteil dieser Geräte, die Mobilität, ist dahin.

  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar
  • Dank externer Stromversorgung immer einsatzbereit
  • Häufig niedrigerer Preis
  • Netzkabel erschwert die Handhabung
  • Keine mobile Nutzung möglich

Handstaubsauger ohne Kabel und mit Akku

Für die meisten Nutzer überwiegen die Vorteile der akkubetriebenen Handstaubsauger. Die größten Vorteile der Akkusauger liegen im Komfort. Da keine externe Stromversorgung nötig ist, eignen sich derartige Geräte optimal für eine schnelle Beseitigung von kleinen Verschmutzungen. Handsauger mit Akku lassen sich leicht transportieren und überall nutzen – zum Beispiel im Büro, im Auto oder beim Camping. Der größte Nachteil besteht in der eingeschränkten Nutzungszeit. Akku-Handstaubsauger aus der unteren Preisklasse saugen häufig nicht länger als 10 Minuten, bevor sie wieder aufgeladen werden müssen. Das ist besonders ärgerlich, wenn unterwegs keine Stromquelle zum Aufladen vorhanden ist.

Lese-Tipp: Akku-Staubsauger-Test

  • Komfortabel in der Handhabung
  • Optimal für die schnelle Beseitigung von kleinen Verschmutzungen
  • Mobil einsetzbar
  • Begrenzte Nutzungsdauer

Die Einsatzbereiche von Handstaubsaugern – für wen eignet sich ein Handsauger?

Der beste HandstaubsaugerDer normale, kabelgebundene Staubsauger mit Staubbeutel zählt zur Grundausstattung eines jeden Haushaltes. Wenn bereits ein klassischer Staubsauger vorhanden ist, bedeutet das nicht, dass die Anschaffung eines Handstaubsaugers keine Vorteile hat. Es gibt zahlreiche Einsatzbereiche, in denen sich die handlichen und kompakten Haushaltshelfer als praktischer erweisen können.

  • Treppen saugen: Bewohner eines Mehrfamilienhauses sind häufig dazu verpflichtet, das Treppenhaus sauber zu halten. Mit einem gewöhnlichen Staubsauger erweist sich das Absaugen der Treppen als mühselig. Die häufig schweren Geräte müssen nicht nur hoch- und heruntergetragen, sondern beim Saugen der Treppen in der Hand gehalten werden. Das ist unpraktisch und kostet viel Kraft. Ein Handstaubsauger erledigt diese Aufgabe genauso gründlich, verlangt seinem Nutzer aber weniger Kraft ab.
  • Auto reinigen: Wer für die Reinigung seines PKWs keine Tankstelle aufsuchen möchte, muss den Innenraum mit einem Staubsauger aussaugen. Ein gewöhnlicher Staubsauger muss unter hohem Kraftaufwand zum Fahrzeug transportiert werden und erweist sich bei der Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen, wie zum Beispiel unter den Sitzen, als unpraktisch. Aufgrund der meistens langen Stiele ist es kaum möglich, das Auto mit einem solchen Gerät gründlich zu reinigen. Ein Handstaubsauger lässt sich einfach zum Auto tragen und erreicht auch schwer zugängliche Stellen. Wer den Innenraum seines Autos immer sauber halten möchte, kann den Handstaubsauger leicht im Fahrzeug unterbringen.
  • Krümel beseitigen: Ein Handstaubsauger eignet sich nicht nur für den Boden, sondern auch für Bereiche, an denen normalerweise kein Staubsauger zum Einsatz kommt. Mit einem Handsauger können mühelos und präzise Krümel vom Esstisch beseitigt werden, ohne den Tisch mit dem Tischstaubsauger zu zerkratzen oder versehentlich die Tischdecke einzusaugen.
  • Tierhaare entfernen: In der Sommerzeit verlieren Hunde und Katzen ihr Winterfell, was für ihre Besitzer ein großes Problem darstellen kann. Denn häufig gelangen diese an Stellen, die besser nicht mit einem gewöhnlichen Staubsauger gereinigt werden – zum Beispiel empfindliche Polstermöbel oder die eigenen Anziehsachen. Mit einem Handsauger können diese schonend von empfindlichen Textilien entfernt werden.
  • Schwer erreichbare Stellen reinigen: Staub und Schmutz setzen sich nicht nur am Boden ab, sondern auch an schwer zugänglichen Stellen, wie auf Fensterbrettern oder Schränken. Ein Handstaubsauger eignet sich optimal für das Absaugen von schwer zugänglichen Stellen und erlaubt müheloses Überkopfarbeiten.
success

Ersatz für einen großen Staubsauger: Kleine Ein- oder Zwei-Personen-Haushalte müssen nicht in einen großen Staubsauger investieren. Die Kombination aus einem Besen und einem Handstaubsauger erreicht hier häufig genauso gute Saugergebnisse.

Welche Aufsätze gibt es für Handstaubsauger?

TippsFür Handstaubsauger gibt es viele Düsen-Aufsätze, die sich für die Reinigung von unterschiedlichen Oberflächen eignen. Zu den am häufigsten genutzten Aufsätzen zählen:

  • Kombidüsen
  • Polsterdüsen
  • Parkett- oder Hartbodendüsen
  • Fugendüsen
  • Elektrobürsten
  • Saugpinsel

Kombidüsen

Kombidüsen zeichnen sich durch einen Mechanismus aus, der es erlaubt, einen Borstenkranz nach Bedarf ein- oder auszufahren. Damit eignen sich derartige Düsen-Aufsätze sowohl für die Bodenreinigung als auch für empfindliche Textilien oder Polster. Viele Kombidüsen haben ein Drehgelenk, ein Kippgelenk und Laufrollen, wie es bei herkömmlichen Bodensaugern der Fall ist. Das erleichtert die Handhabung und verringert das Risiko für Kratzer auf empfindlichen Oberflächen.

Polsterdüsen

Polsterdüsen sind für eine schonende Reinigung von Matratzen, Vorhängen oder Polstermöbeln gedacht. In den meisten Fällen sind sie schmal, damit der Nutzer gut in enge Zwischenräume und die Ritzen der Polster gelangt. Damit eignen sie sich nicht nur optimal für Polstermöbel, sondern auch für den Innenraum eines PKWs.

Parkett- oder Hartbodendüsen

Parkett- beziehungsweise Hartbodendüsen sind hauptsächlich für Hartböden gedacht, wie zum Beispiel Laminat-, Parkett-, Fliesen- und Steinfußböden. Derartige Düsen sind mit einem festen Borstenkranz ausgerüstet und erleichtern ihren Nutzern die Handhabung mit einem Kipp- und Drehgelenk sowie Laufrollen. Für die Reinigung von großen Bodenflächen gibt es Hartbodendüsen in Überbreite.

Fugendüsen

Die Fugendüsen gehören zur Grundausstattung eines jeden Handsaugers und dienen mit ihrem schlanken Aufbau dazu, schwer zu reinigende Bereiche wie Fugen, Ecken und Kanten zuverlässig von Schmutz und Staub zu befreien. Sie haben eine abgeflachte Spitze, womit sie gut unter oder hinter Möbelstücke gelangen.

Elektrobürsten

Die Elektrobürste ist optimal dazu geeignet, Teppichböden von Haaren, Fäden und Fusseln zu befreien. Bei diesem Aufsatz treibt ein zusätzlicher Elektromotor eine Bürstenwalze im Aufsatz an, die den Schmutz sowohl auf harten als auch auf weichen Teppichböden beseitigt. Dieser Aufsatz entfernt hartnäckige Verschmutzungen, muss aber meistens zusätzlich erworben werden.

Saugpinsel

Der Saugpinsel zeichnet sich durch pinselartige Borsten aus. Damit eignet er sich für die Reinigung von kratzempfindlichen Gegenständen, wie zum Beispiel Vitrinen, Bilderrahmen, Vasen oder andere gläserne Oberflächen.

Wie viel kostet ein Handstaubsauger?

Handstaubsauger Test und VergleichHandstaubsauger gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Wer eine geringere Saugkraft in Kauf nehmen und auf eine große Auswahl an Düsen-Aufsätzen verzichten kann, findet im Bereich der unteren Preisklasse Handsauger für einen Preis im Bereich von unteren zweistelligen Beträgen. Handstaubsauger mit hoher Saugkraft, großem Auffangbehälter und vielen Aufsätzen sind überwiegend in der mittleren und oberen Preisklasse zu finden. Hierfür wird ein Preis im oberen zweistelligen bis dreistelligen Bereich fällig. Allgemein ist beim Kauf eines Handsaugers mit folgenden Kosten zu rechnen:

  • Handstaubsauger aus der unteren Preisklasse – Preis: 15 bis 50 Euro
  • Handstaubsauger aus der mittleren Preisklasse – Preis: 50 bis 120 Euro
  • Handstaubsauger aus der oberen Preisklasse – Preis: ab 120 Euro

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich meinen Handstaubsauger kaufen?

Handstaubsauger gibt es in Fachgeschäften für Haushaltsbedarf, Elektronik-Fachgeschäften, Kaufhäusern und gelegentlich als Angebot in Supermärkten. Wer sich für den Gang in den örtlichen Handel entscheidet, kann von einer persönlichen Beratung profitieren. Davon abgesehen gestaltet sich der Offline-Kauf meistens als umständlich. Häufig ist die Auswahl an Handstaubsaugern ähnlich begrenzt, wie die Möglichkeiten, die einzelnen Exemplare miteinander zu vergleichen. Im schlimmsten Fall ist ein hoher Zeitaufwand und der Besuch mehrerer Geschäfte erforderlich, um einen geeigneten Handstaubsauger zu finden.

Das Internet bietet bessere Voraussetzungen für den Kauf eines neuen Handstaubsaugers. Hier sind fast alle derzeit erhältlichen Exemplare zu finden und es besteht die Möglichkeit, die einzelnen Geräte miteinander zu vergleichen. Sobald der beste Handstaubsauger gefunden ist, erfolgt die Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Unter dem Strich überwiegen die Vorteile des Internets. Das heißt nicht, dass sich mit mehr Aufwand im örtlichen Handel kein geeigneter Handsauger finden lässt.

Wie kann ich die Saugkraft eines Staubsaugers einschätzen?

Tipps & HinweiseEin Qualitätskriterium für jeden Staubsauger ist seine Saugkraft. Je leistungsfähiger ein Sauger ist, desto gründlichere Reinigungsergebnisse liefert er. Für Verbraucher ist es wichtig zu wissen, wie sich die Leistung eines Staubsaugers einschätzen lässt. Als Erstes bietet sich die Watt-Leistung an – also der Energieumsatz pro definierter Zeiteinheit.

Indirekt gibt die Leistungsaufnahme des Motors in Watt Auskunft über die Saugkraft eines Gerätes. Bei akkubetriebenen Saugern wird anstelle der Watt-Leistung häufig die elektrische Spannung in Volt und die Stromstärke in Ampere angegeben. Diese Werte eignen sich ebenfalls für eine ungefähre Einschätzung der Saugkraft.

Handstaubsauger haben normalerweise keine hohe Leistungsaufnahme. Während gewöhnliche Bodenstaubsauger mit bis zu 900 Watt arbeiten, übersteigt die Leistung von Handsauger-Motoren selten die 100-Watt-Grenze. Das heißt nicht, dass Handsauger eine geringe Saugkraft haben: Die Eigenschaften der Zyklontechnologie – darunter die Erzeugung von mehreren effizienten Wirbeln – sowie der Aufbau des Auffangbehälters und der Düsen können eine niedrige Leistungsaufnahme ausgleichen.

Die Saugkraft eines Staubsaugers ist nie allein von seiner Leistung abhängig, sondern auch von seinem Aufbau. Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf eines Handstaubsaugers also nicht nur auf dessen Leistungsaufnahme geachtet werden.

info

Der aussagekräftigste Wert zur Einschätzung der Saugkraft: Die Angabe des Luftdrucks in Kilopascal ermöglicht die präziseste Einschätzung der Saugkraft. Dieser Wert gibt die Stärke des Luftstroms an, der die Schmutzpartikel aufnimmt. Ein Handstaubsauger mit durchschnittlicher Saugkraft arbeitet beispielsweise mit 6 Kilopascal

Was muss ich beim Kauf eines Handstaubsaugers beachten?

Handstaubsauger bestellenUm einen Handstaubsauger zu finden, der den persönlichen Anforderungen gerecht wird, gilt es vor dem Kauf einige Faktoren zu berücksichtigen. Um unseren Lesern die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Faktoren im folgenden Abschnitt zusammengetragen. Dazu zählen:

  • Leistung
  • Akkuspannung
  • Akkulaufzeit
  • Volumen
  • Flüssigkeiten aufsagen
  • Düsen-Aufsätze
  • Filter
  • Ladegerät
  • Gewicht
  • Geräuschpegel

Die Leistung

Eines der wichtigsten Kaufkriterien eines Handstaubsaugers ist dessen Saugleistung. Kompakte Handstaubsauger arbeiten meistens mit 50 Watt bis zu 100 Watt, was zum Aufsaugen von Staub, Krümeln und Schmutz ausreichend ist. Eine hohe Leistung in Watt ist indes keine Garantie für eine gute Saugleistung. Die Bauart und die Technik zum Erzeugen des Unterdrucks sind ebenfalls ausschlaggebend. Die Erfahrungsberichte anderer Nutzer in Online-Shops kann hilfreich bei der Einschätzung sein. Allerdings sollte Nutzerbewertungen mit gesundem Misstrauen begegnet werden, viele Bewertungen sind gekauft. Negative Bewertungen sind eher glaubwürdig als durchweg positive. Aussagen zur schnellen Lieferung haben nichts mit der Produktqualität zu tun.

Die Akkuspannung

Handstaubsauger kaufenDa es sich bei Handstaubsaugern überwiegend um Akku-betriebene Geräte handelt, kann es sein, dass die Leistungsaufnahme nicht in Watt gegeben wird. Für eine Einschätzung der Saugleistung sollten Verbraucher in diesem Fall auf die in Volt angegebene Akkuspannung achten. Je höher die Spannung ausfällt, desto mehr Leistung steht dem Elektro-Motor zur Verfügung, um eine hohe Saugkraft zu erzeugen. Leistungsstarke Handstaubsauger arbeiten zum Beispiel mit einer Akkuspannung von 18 Volt oder mehr. Im leistungstechnischen Mittelfeld bewegen sich Geräte mit einer Spannung zwischen 7 und 10 Volt.

Die Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit eines Handstaubsaugers ergibt sich aus der Leistungsaufnahme und der Akkukapazität. Wie hoch die Akkulaufzeit ausfallen sollte, ist von den geplanten Einsatzzwecken abhängig. Eine höhere Akkulaufzeit ist nicht immer besser. Denn je höher die Laufzeit ausfällt, desto größer ist der Akku und umso höher ist das Gewicht des Saugers. Wer seinen Handstaubsauger für die gelegentliche Beseitigung von kleinen Verschmutzungen oder die Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen benötigt, kommt mit einer Akkulaufzeit von rund 10 Minuten aus.

Um einen Handsauger als Ersatz für einen klassischen Bodenstaubsauger zu nutzen, sollte sich die Akkulaufzeit auf mindestens 30 Minuten belaufen. Als nützlich kann sich eine Ladekontrollanzeige erweisen, die den Ladezustand signalisiert und das Risiko für eine plötzliche Saug-Unterbrechung reduziert.

warning

Beim Kauf eines Handstaubsaugers sollte darauf geachtet werden, dass sich der verbaute Akku auswechseln lässt. Die Akkuzellen unterliegen einer begrenzten Lebensdauer und verlieren mit zunehmender Nutzungszeit an Leistung.

Das Volumen

Das Saugvolumen eines Handsaugers wird in Litern angegeben und beschreibt die Menge an Schmutz und Staub, die das Gerät maximal aufnehmen kann, ohne entleert werden zu müssen. Die meisten Handstaubsauger haben einen Auffangbehälter und können ohne Staubbeutel betrieben werden. Das Fassungsvermögen liegt zwischen 0,2 und 2 Litern. Wer sich für einen Handsauger aus dem niedrigen Preissegment entscheidet, muss mit einem geringen Saugvolumen rechnen und einer häufigeren Behälterentleerung.

Flüssigkeiten aufsaugen

Mit einigen Handstaubsaugern ist es möglich, sowohl Trockenschmutz als auch Flüssigkeiten aufzusaugen. Wer Wert auf diese Funktion legt, sollte beim Kauf explizit darauf achten, dass sie vorhanden ist. Das ist nicht bei jedem Handsauger der Fall.

Die Düsen-Aufsätze

Das sollten Sie sich merken!Ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines Handstaubsaugers ist die Art und Anzahl der mitgelieferten Aufsätze. Allgemein gilt: Je mehr Düsen-Aufsätze im Lieferumfang enthalten sind, desto flexibler sind die Einsatzmöglichkeiten des Saugers. Enthalten sein sollten eine Fugendüse für die Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen und ein Bürsten-Aufsatz für eine schonende Polster- und Textilien-Reinigung. Vor dem Kauf eines Handsaugers sollten die Einsatzbereiche des Gerätes festgelegt und die Art und Anzahl der gewünschten Aufsätze danach ausgerichtet werden.

Der Filter

Da die meisten Handstaubsauger keinen Staubbeutel haben, in dem sich der Schmutz sammeln kann, benötigen sie zusätzlich zum Auffangbehälter einen Filter. Dieser filtert feste Schmutzpartikel aus der angesaugten Luft und sorgt dafür, das saubere Luft aus dem Sauggerät strömt. Bei Handstaubsaugern kommt meistens eine von drei Filter-Arten zum Einsatz. Dazu zählen:

  • Flachfaltenfilter
  • HEPA-Filter
  • Aktivkohle-Filter

Der Flachfaltenfilter stellt die einfachste Filter-Lösung dar. Es handelt es sich um eine großflächige, gefaltete Filtermatte, die vor dem Auffangbehälter angebracht wird und sowohl grobe als auch feine Schmutzpartikel filtert. Effektiver sind HEPA-Filter. Diese Schwebstofffilter gelten als zuverlässiger und sorgen dafür, dass nahezu keine Staubpartikel aus dem Handsauger austreten. Damit eignen sie sich optimal für Allergiker. Raucher oder Haustier-Besitzer sollten zu einem Handstaubsauger mit Aktivkohle-Filter greifen. Dieser ist in der Lage, unangenehme Gerüche zu binden und geruchlose Luft aus dem Sauger strömen zu lassen.

Das Ladegerät

Handstaubsauger aus der unteren Preisklasse werden häufig mit einem gewöhnlichen Netzkabel ausgeliefert. Hochwertige Handsauger kommen mit einer Ladestation daher, die gleichzeitig als fester Stellplatz für das Sauggerät fungiert. Wer seinen Handstaubsauger platzsparend unterbringen möchte, sollte darauf achten, dass das Gerät mit einer Wandhalterung ausgeliefert wird.

Das Gewicht

Ein Vorteil von Handstaubsaugern ist ihr geringes Gewicht. Viele Modelle wiegen weniger als ein Kilogramm. Verbraucher sollten versuchen, einen Kompromiss aus einem möglichst geringen Gewicht und einer hohen Saugleistung zu finden. Auffällig leichte Handsauger haben häufig keine leistungsstarken Motoren und erreichen keine hohen Saugleistungen.

Der Geräuschpegel

Viele Handsauger arbeiten leiser als klassische Bodensauger. Wer Wert auf einen möglichst leisen Sauger legt, sollte darauf achten, dass der maximale Geräuschpegel unter 75 Dezibel liegt.
Darüber hinaus gibt es weitere Faktoren, wie zum Beispiel der automatische Ladestopp, der Aktionsradius oder die Gebläse Funktion.

Welche bekannten Handstaubsauger-Hersteller gibt es?

Alternativen im Blick!Es gibt viele Hersteller von Haushaltsgeräten, die unter anderem am Marktangebot der Handstaubsauger beteiligt sind. Drei der bekanntesten Hersteller sind:

  • Dyson: Die Firma Dyson wurde am 8. Juli 1991 von James Dyson in England gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im englischen Malmesbury. Das Unternehmen ist bekannt dafür, gewöhnliche Haushaltsgeräte mit innovativen Funktionen auf den Markt zu bringen. Dyson war beispielsweise einer der ersten Hersteller von beutellosen Staubsaugern. Zur Produktpalette des Unternehmens gehören neben unterschiedlichen Arten von Staubsaugern auch Luftentfeuchter, Haartrockner, Händetrockner oder Ventilatoren. Dyson-Produkte wurden mehrmals mit dem begehrten Red-Dot-Product-Design-Award und dem IF-Product-Design-Award ausgezeichnet.
  • Philips: Am 15. Mai 1891 gründeten Frederik Philips und sein Sohn Gerard Philips das Unternehmen „Philips & Co“. Schon ein Jahr nach der Gründung waren zehn Mitarbeiter damit beschäftigt, das erste Philips-Produkt herzustellen – gewöhnliche Glühbirnen. Mittlerweile ist das Unternehmen zu einem weltweit agierenden Konzern herangewachsen, der rund 80.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Produktpalette von Philips ist breit gefächert und umfasst zum Beispiel Haushaltsgeräte, TV-Geräte, Leuchtstofflampen oder Kernspin-Tomografen. Handstaubsauger von Philips sind in allen Preisklassen erhältlich.
  • Bosch: Bosch zählt zu den größten und bekanntesten deutschen Unternehmen. Gegründet wurde die Firma am 15. November 1886 von Robert Bosch. Der Schwerpunkt lag von Anfang an auf der Herstellung von Fahrzeugtechnik. Daran hat sich bis heute kaum etwas geändert. Im Jahre 2019 erzielte Bosch immer noch 60 Prozent seines gesamten Umsatzes in der Automobil-Branche. Das Portfolio wurde trotzdem stetig erweitert. Die übrigen 40 Prozent des Umsatzes verteilen sich auf Haushaltsgeräte, Sicherheitstechnik und Elektrowerkzeuge. In diesem Bereich bietet Bosch nicht nur Staubsauger an, sondern auch Rasenmäher, Akku-Bohrer oder Schlagbohrmaschinen. Die Handstaubsauger von Bosch sind für ihre hohe Qualität bekannt und hauptsächlich im mittleren bis oberen Preissektor zu finden.

Was gibt es bei der Reinigung eines Handstaubsaugers zu beachten?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Damit ein Handstaubsauger seinen Zweck langfristig und zuverlässig erfüllen kann, sollte er entsprechend gepflegt werden. Die Pflege eines solchen Haushaltsgerätes unterteilt sind in eine schnelle Reinigung nach der Nutzung und eine intensivere Wartung, die ein- bis zweimal pro Jahr durchgeführt werden sollte.

Die Reinigung nach der Verwendung

Damit der Handstaubsauger nicht verstopft, sollte er im besten Fall nach jeder Nutzung gereinigt werden. So können nicht nur optimale Reinigungsergebnisse gewährleistet, sondern auch die Notwendigkeit einer intensiven Wartung hinausgezögert werden. Dabei gilt es auf folgende Punkte zu achten:

  • Das Gehäuse sollte mit einem feuchten Lappen abgewischt werden, um zu verhindern, dass sich Schmutz oder Staub festsetzten können.
  • Die meisten Handstaubsauger funktionieren ohne Staubbeutel. Der Auffangbehälter sollte nach jeder Nutzung entleert werden. Dadurch wird das Risiko für Verstopfungen und die Bildung von unangenehmen Gerüchen vermindert.
  • Wenn der Handstaubsauger per Akku betrieben wird, gilt es darauf zu achten, dass dieser stets vollgeladen ist. Es sollte darauf geachtet werden, ob der Sauger mit einem Überladungsschutz ausgestattet ist. In diesem Fall kann er nach jeder Nutzung zurück in die Ladestation oder an sein Ladekabel gehängt werden. Der Überladungsschutz sorgt dafür, dass es zu keinen Einbußen in der Akkuleistung kommt.
warning

Wenn der Handstaubsauger per Kabel betrieben wird, gilt es darauf zu achten, dass dieses nicht geknickt wird. Bei den dünnen Netzkabeln können anderenfalls schnell Kabelbrüche auftreten.

Die Wartung

Die intensive Wartung eines Handstaubsaugers unterteilt sich in die folgenden drei Bereiche:

  1. Halterung des Auffangbehälters: Die Halterung des Auffangbehälters sollte mindestens zweimal pro Jahr gründlich gereinigt werden. Denn dort sammelt sich viel Schmutz an, der einen idealen Nährboden für Bakterien oder Milben bietet. Der Staubauffangbehälter muss zunächst entfernt werden. Anschließend wird die Aufnahme des Behälters mit einem feuchten Tuch gereinigt. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann die Halterung des Auffangbehälters mit Desinfektionsmittel reinigen.
  2. Filter: Bei vielen Handstaubsaugern lässt sich der Filter leicht herausnehmen und mit Wasser reinigen. Bei auffälligen Verschmutzungen empfiehlt sich die Nutzung von Spülmittel und das anschließende Abspülen unter fließendem Wasser. Wenn der Staubsauger mit einem Beutel ausgestattet ist, wird gleichzeitig ein Luftfilter integriert. Dieser sollte im Optimalfall ausgetauscht oder zumindest von Staub befreit werden. Allergiker sollten den Filter mindestens einmal pro Jahr auswechseln.
  3. Gehäuse: Im Rahmen einer intensiven Wartung sollte das Gehäuse des Handsaugers auf starke Verschmutzungen und Beschädigungen überprüft werden. Schmutz lässt sich meistens leicht mit einem feuchten Tuch entfernen. Beschädigungen des Gehäuses können die Saugleistung beeinträchtigen und dazu führen, das Schmutzpartikel aus dem Gerät austreten. Falls diese nicht geklebt werden können, ist der Kauf eines neuen Handsaugers erforderlich.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Handstaubsaugern

Abschließend möchten wir auf einige Fragen eingehen, die im Zusammenhang mit Handstaubsaugern häufig gestellt werden.

FragezeichenWelcher ist der beste Handstaubsauger?

Die Frage nach dem besten Handstaubsauger wird häufig mit hochwertigen Sauggeräten von Dyson, Dirt Devil oder Bosch beantwortet. Fraglich ist, ob sich diese Geräte für jeden Nutzer am besten eignen. Da alle Verbraucher andere Anforderungen an ihre Haushaltsgeräte stellen, gibt es „den besten“ Handstaubsauger nicht. Es gibt nur Geräte, die sich für die Anforderungen des Einzelnen am besten eignen. Wer alle Hinweise unseres Ratgebers beherzigt, hat gute Chancen, seinen besten Staubsauger zu finden.

Wie sollte ein Handstaubsauger entsorgt werden?

Alte Elektrogeräte dürfen nicht im Haus- oder Sperrmüll entsorgt werden. So legt es das Elektro- und Elektronikschutzgesetz fest. Wer sich dieser Regelung widersetzt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Die einfachste Möglichkeit für die Entsorgung eines Staubsaugers ist ein Wertstoffhof oder eine Sammelstelle für Elektroschrott. Alternativ kann der Service von privaten Abholdiensten in Anspruch genommen werden. Mittlerweile sind Händler verpflichtet, alte Geräte entgegenzunehmen und fachgerecht zu entsorgen – zumindest dann, wenn das Gerät bei dem jeweiligen Händler gekauft wurde.

Welcher Handstaubsauger eignet sich für Tierhaare?

Fast alle Staubsauger eignen sich für die Beseitigung von Tierhaaren. Um die Haare zuverlässig aus Textilien und Polstern zu entfernen, sollte ein Handstaubsauger eine möglichst hohe Saugleistung haben. Wichtig ist, dass der Filter und der Auffangbehälter nicht zu Verstopfungen neigen. Für eine schonende Polsterreinigung empfiehlt sich ein Kombi- oder Bürstenaufsatz.

Welche Handstaubsauger eignen sich für die Nutzung im Auto oder Wohnmobil?

Ein Handstaubsauger für die Nutzung im Auto oder Wohnmobil sollte eine möglichst hohe Akkulaufzeit aufweisen. Für eine zuverlässige Reinigung der Sitzpolster sollte ein Bürsten-Aufsatz mitgeliefert werden.

success

Einige Handstaubsauger werden mit einem 12-Volt-Ladekabel ausgeliefert, womit sie sich am Zigarettenanzünder-Anschluss eines PKWs aufladen lassen.

Wo können die Akkus für einen Handstaubsauger nachgekauft werden?

Wenn die Akkuleistung nachlässt und es Zeit für einen neuen Akku wird, sollten Verbraucher diesen am besten direkt beim Hersteller des Handstaubsaugers kaufen. So kann sichergestellt werden, dass der Akku ordnungsgemäß funktioniert.

Gibt es einen Testsieger im Handstaubsauger-Test der Stiftung Warentest?

Darauf sollten Sie achten

Einen spezifischen Handstaubsauger-Test hat die Stiftung Warentest nicht im Angebot. Es gibt einen umfangreichen Boden- und Akkusauger-Test, der in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird und über 130 Geräte umfasst – darunter zahlreiche 2-in-1-Modelle. Für die Bewertung der Handstaubsauger mit Akku nutzt die Stiftung Warentest fünf Kriterien, die mit einer individuellen prozentualen Gewichtung in die Gesamtbewertung einfließen. Dazu zählen:

  • Saugen – 40 Prozent
  • Hand­habung – 30 Prozent
  • Umwelt­eigenschaften – 15 Prozent
  • Halt­barkeit – 10 Prozent
  • Akku – 5 Prozent

Die kompakten Handsauger empfehlen die Tester für kleinere Einsätze. Laut Stiftung Warentest erweist sich die Saugkraft im Vergleich zu herkömmlichen Bodensaugern als nicht überzeugend. Dafür können die Geräte in Sachen Flexibilität punkten. Wer sich für die Testergebnisse und den Testsieger interessiert, kann diese hier gegen eine einmalige Gebühr freischalten lassen.

Was sagt das Verbrauchermagazin Öko-Test zu den Handstaubsaugern?

Öko-Test hat zuletzt im Oktober 2017 einen Handstaubsauger-Test durchgeführt. Es konnte als Fazit im Praxistest festgestellt werden, dass insgesamt zehn der getesteten Geräte einen „sehr guten“ Dienst verrichten. Vier weitere Sauger erhielten eine „gute“ Bewertung. Lediglich ein Handstaubsauger fiel in diesem Akkustaubsauger-Test durch. Die Ergebnisse des Handsauger-Tests von Öko-Test können auf dieser Seite gegen eine einmalige Gebühr freigeschaltet werden.

Glossar

Leistungsaufnahme
Die Leistungsaufnahme eines Handstaubsaugers beschreibt die elektrische Leistung in Watt. Sie ist das Resultat aus der Spannung in Volt und der Stromstärke in Ampere. Je höher die Leistungsaufnahme ist, desto mehr Strom steht dem Sauger für seinen Betrieb zur Verfügung. Die Leistungsaufnahme eines Handsaugers ist nicht mit der Saugleistung gleichzusetzen. Diese hängt gleichermaßen vom Aufbau des Sauggerätes ab.
Luftdruck
Durch den Luftdruck eines Staubsaugers wird angegeben, mit welchem Druck die Luft in den Aufsatz des Saugers gezogen wird. Die Angabe des Luftdrucks erfolgt meistens in Kilopascal. Ein Kilopascal entspricht einem Bar.
Saugvolumen
Das Saugvolumen eines Handstaubsaugers wird in Millilitern angegeben und sagt aus, wie viel Staub beziehungsweise Flüssigkeit dieser maximal in seinen Auffangbehälter aufnehmen kann. Das Saugvolumen für festen Schmutz ist meistens größer als das Volumen für Flüssigkeiten.
Lithium-Ionen-Akku
Bei einem Lithium-Ionen-Akku handelt es sich um einen Akku, der als Spannungsquelle das Alkalimetall Lithium verwendet. Diese Art von Akku zeichnet sich durch eine hohe Energiedichte aus. Das bedeutet, bei geringer Größe kann ein Lithium-Ionen-Akku große Strommengen speichern. Die Lebensdauer beträgt mehrere Jahre, ist jedoch stark abhängig von der Intensität der Nutzung und den Lagerungsbedingungen.
Saugleistung
Die Saugleistung wird in Kilopascal angegeben und beschreibt die Kraft, mit der ein Staubsauger Luft ansaugt. Abhängig ist die Saugleistung von dem erzeugten Unterdruck, der geförderten Luftmenge, der Art des Fußbodenbelags, dem Grad der Verschmutzung und der Füllmenge. Bei den von den Herstellern angegebenen Daten handelt es sich um Richtwerte, die nicht in allen Situationen erreicht werden können.
Akkuspannung
Die Akkuspannung wird in Volt angegeben und sagt aus, mit welcher elektrischen Spannung ein Akku arbeitet. Die Spannung des Akkus dient dazu, die elektrische Energie zu transportieren. Die elektrische Spannung lässt sich mit Druck vergleichen. Je höher die Spannung ist, umso mehr Strom kann bewegt werden.

Handstaubsauger-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Handstaubsauger

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. Holife Generation Handstaubsauger 01/2021 67,98€ Zum Angebot
2. Philips ECO FC6148/01 Akkusauger 01/2021 249,99€ Zum Angebot
3. Black+Decker Dustbuster BHHV315B Handstaubsauger 01/2021 66,95€ Zum Angebot
4. Dyson V8 Handstaubsauger 01/2021 469,00€ Zum Angebot
5. Grundig VCH 9932 Handstaubsauger 01/2021 123,90€ Zum Angebot
6. Brandson Handstaubsauger 01/2021 39,99€ Zum Angebot
VG Wort
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Holife Generation Handstaubsauger