stern-Nachrichten

8 unterschiedliche Heizdecken im Vergleich – finden Sie Ihre beste Decke mit Heizfunktion – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Kennen Sie das Problem: Sie steigen im Winter müde ins Bett und können nicht einschlafen, weil Sie frieren? Mit einer Heizdecke ist dieses Problem gelöst, denn mit solch einer elektrisch heizbaren Decke können Sie Ihr Bett vorwärmen. Auf dem Markt sind Heizdecken zum Zudecken und als Unterbett zu bekommen. Beide Varianten haben ihre Vorteile, wobei Sie eine beheizbare Zudecke auch noch für gemütliche und kuschelige Stunden auf der Couch nutzen können. Die Auswahl der Heizdecken ist sehr groß. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen 8 beliebte Wärmedecken vor. Darunter befinden sich sowohl Heizdecken, mit denen Sie sich einhüllen und zudecken können als auch Wärmeunterbetten, die Sie zwischen Ihre Matratze und dem Laken legen.

In unserem Ratgeber finden Sie viele Informationen rund um die Heizdecke vor. Zum Beispiel stellen wir Ihnen verschiedene Anwendungsbereiche der heizbaren Decken vor. Der wärmende Effekt dieser Decken bringt nämlich auch noch gesundheitliche Vorteile mit sich. Wir geben Ihnen Tipps für eine sichere Verwendung der Heizdecke und erklären, wie Sie Ihre Wärmedecke waschen und trocknen sollten. Erfahren Sie zudem, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test einen Heizdecken-Test durchgeführt haben.

4 wärmende Heizdecken im großen Vergleich

Beurer HD 75 Heizdecke
Marke
Beurer
Art
Zudecke
Maße
180 x 130 Zentimeter
Temperaturstufen
Sechs
Leistung
100 Watt
Material
Flauschfaser Cosy-Fleece
Farbe
Taupe oder White
Gewicht
1.895 Gramm
Abschaltautomatik
Waschbar bis
30 Grad in der Waschmaschine
Besonderheiten
Abnehmbarer Schalter, Beurer-Sicherheits-System, beleuchtete Funktionsanzeige,
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
41,90€ 44,00€
Medisana HU 665 Heizdecke
Marke
Medisana
Art
Unterbett
Maße
150 x 80 Zentimeter
Temperaturstufen
Drei
Leistung
60 Watt
Material
Angenehm weiches Obermaterial
Farbe
Weiß
Gewicht
1 Kilogramm
Abschaltautomatik
Waschbar bis
30 Grad
Besonderheiten
Abnehmbarer Schalter, automatische Abschaltung nach 180 Minuten
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
22,99€ 19,90€
MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke
Marke
MaxKare
Art
Zudecke
Maße
180 x 130 Zentimeter
Temperaturstufen
Sechs
Leistung
Keine Angaben
Material
Soft-Flanell
Farbe
Dunkelblau und Beige
Gewicht
Keine Angaben
Abschaltautomatik
Waschbar bis
30 Grad
Besonderheiten
Drei Optionen für Abschaltautomatik, niedriger Energieverbrauch
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
54,99€ 34,99€
Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke
Marke
Klarstein
Art
Zudecke
Maße
180 x 130 Zentimeter
Temperaturstufen
Drei
Leistung
120 Watt
Material
Mikroplüsch
Farbe
Acht Farben wählbar
Gewicht
2 Kilogramm
Abschaltautomatik
Waschbar bis
30 Grad
Besonderheiten
Timerfunktion, abnehmbares Bedienteil
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
49,99€ 51,99€
Abbildung
Modell Beurer HD 75 Heizdecke Medisana HU 665 Heizdecke MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke
Marke
Beurer Medisana MaxKare Klarstein
Art
Zudecke Unterbett Zudecke Zudecke
Maße
180 x 130 Zentimeter 150 x 80 Zentimeter 180 x 130 Zentimeter 180 x 130 Zentimeter
Temperaturstufen
Sechs Drei Sechs Drei
Leistung
100 Watt 60 Watt Keine Angaben 120 Watt
Material
Flauschfaser Cosy-Fleece Angenehm weiches Obermaterial Soft-Flanell Mikroplüsch
Farbe
Taupe oder White Weiß Dunkelblau und Beige Acht Farben wählbar
Gewicht
1.895 Gramm 1 Kilogramm Keine Angaben 2 Kilogramm
Abschaltautomatik
Waschbar bis
30 Grad in der Waschmaschine 30 Grad 30 Grad 30 Grad
Besonderheiten
Abnehmbarer Schalter, Beurer-Sicherheits-System, beleuchtete Funktionsanzeige, Abnehmbarer Schalter, automatische Abschaltung nach 180 Minuten Drei Optionen für Abschaltautomatik, niedriger Energieverbrauch Timerfunktion, abnehmbares Bedienteil
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
41,90€ 44,00€ 22,99€ 19,90€ 54,99€ 34,99€ 49,99€ 51,99€

Schauen Sie auch bei diesen Vergleichen nach interessanten Gesundheitsprodukten

BlutzuckermessgerätBlutdruckmessgerätPulsoximeterFitness-ArmbandSchrittzählerAlkoholtester

1. Beurer HD 75 Heizdecke mit sechs Temperaturstufen

Mit der Heizdecke HD 75 von Beurer können Sie im Winter gemütliche Stunden auf dem Sofa verbringen oder im Bett die wohltuende Wärme genießen. Die Wärmedecke ist aus weichem Cosy-Fleece hergestellt. Dabei handelt es sich um flauschige Kunstfasern, die sehr weich sind und sich auf der Haut angenehm anfühlen. Zudem hat Cosy-Fleece eine wärmende Eigenschaft. Mit den Maßen von 180 x 130 Zentimetern können Sie alleine oder zu zweit unter der atmungsaktiven Heizdecke kuscheln. Diese Wärmedecke ist eine Zudecke, die nach Oeko-Tex 100 zertifiziert ist.

Was bedeutet Oeko-Tex 100? Bei dem Standard Oeko-Text 100 handelt es sich um ein einheitliches System von Prüfmethoden, das weltweit gilt. Die Oeko-Tex-Prüfinstitute kontrollieren Textilprodukte nach bestimmten Schadstoffgrenzwerten und Prüfkriterien. Produkte, die dieses Zertifikat tragen, gelten als gesundheitlich unbedenklich, wobei die Gültigkeit des Zertifikats ein Jahr beträgt.

Die Beurer HD 75 Heizdecke verfügt über eine Abschaltautomatik des Beurer-Sicherheits-Systems, sodass sich die Decke automatisch nach drei Stunden abschaltet. Mit dieser elektronischen Sensortechnik ist die Wärmedecke vor Überhitzung geschützt. Sie können mittels elektronischer Regelung sechs Temperaturstufen individuell einstellen. Die Heizstufen sind sehr einfach einstellbar. Dazu befindet sich an der Decke ein Bedienteil mit Schiebeschalter und beleuchteter Funktionsanzeige. Mit dem Handschalter passen Sie die Heiztemperatur Ihren Bedürfnissen an. Anhand der Funktionsanzeige sehen Sie, ob die Wärmedecke im Betrieb ist. Die Leistung der 1.895 Gramm schweren Decke beträgt 100 Watt.

Der Hersteller weist darauf hin, dass Sie die Heizdecke stets glatt halten und somit weder zusammenschieben noch falten sollten, da die übereinander lappenden Stellen schneller überhitzen können. In diesem Fall würde die Sicherheitsabschaltung reagieren und Sie könnten die Decke nicht mehr betreiben.

Sie können diese Heizdecke in der Waschmaschine mit dem Schonwaschgang bei 30 Grad waschen. Dazu müssen Sie den Schalter mit der beleuchteten Funktionsanzeige abnehmen. Die Firma Beurer rät zur Verwendung von Feinwaschmittel. Möchten Sie den Schalter reinigen, nehmen Sie lediglich ein fusselfreies und trockenes Tuch zur Hand, mit dem Sie den Schalter abwischen.

FAQ

In welchen Farben ist die Beurer HD 75 Heizdecke zu bekommen?

Diese Heizdecke von Beurer ist in den Farben Weiß und Taube erhältlich. Bei Taube handelt es sich um ein helles Anthrazit.

Welche Spannung benötigt diese Heizdecke von Beurer?

Für die Beurer HD 75 Heizdecke benötigen Sie eine Spannung von 220 bis 240 Volt.

Wie lang ist das Kabel an der HD 75 Heizdecke?

Das Kabel hat eine Länge von etwa 2,33 Meter.

Kann ich dieses Modell auch als Unterbett nutzen?

Da die Heizdrähte bei Zudecken anders konzipiert sind als bei Unterbetten, sollten Sie diese Heizdecke von Beurer nur zum Zudecken nutzen. Wenn Sie sich darauf legen kann es vorkommen, dass die Heizdrähte Schäden nehmen. Von Beurer erhalten Sie auch Heizdecken als Unterbett, zum Beispiel das Modell UB 75.

2. Medisana HU 665 Heizdecke – Unterbett für alle gängigen Matratzen

Bei der Heizdecke HU 665 von Medisana handelt es sich um ein Unterbett, auf das Sie sich legen können. Im Winter können Sie Ihr Bett vorwärmen, sodass Sie es nicht erst durch Ihre Körperwärme aufwärmen müssen. Ein bereits warmes Bett sorgt zudem für ein besseres Einschlafen: Die Wärme fördert die Durchblutung und entspannt Ihre Muskeln.

Dadurch können Sie auch innerlich besser entspannen und einschlafen. Medisana empfiehlt, die Wärmedecke etwa 30 Minuten vor dem Zubettgehen einzuschalten. Die Decke verfügt über eine Kabelfernbedienung, sodass Sie das Unterbett bequem bedienen können. Ein Sicherheitssystem sorgt für einen Schutz gegen Überhitzung: Die Heizdecke schaltet automatisch nach 180 Minuten ab.

Die Heizdecke HU 665 eignet sich für jede Matratze. Sie müssen die Wärmedecke einfach nur auf Ihrer Matratze ausbreiten und ein Bettlaken darüber legen. Tipp: Mit einem Spannbettlaken bleibt die Heizdecke besser auf einer Stelle und glatt liegen, als mit anderen Laken. Diese Wärmedecke passt zu Matratzen der Maße 150 x 90 Zentimeter oder 150 x 100 Zentimeter. Aufgrund der modernen Technologie erfolgt eine gleichmäßige Verteilung der Wärme.

Die Medisana HZ 665 Heizdecke ist 150 x 80 Zentimeter groß und wiegt ungefähr ein Kilogramm. Mit einer Leistung von 60 Watt benötigen Sie eine Stromversorgung von 230 Volt/ 50 Hertz. Sie können die Temperatur der Wärmedecke auf Ihre Bedürfnisse einstellen. An dem Bedienteil der Heizdecke befindet sich ein Schiebeschalter, mit dem Sie aus drei Heizstufen wählen können. Das Obermaterial des Unterbettes ist sehr weich und nach Oeko-Tex 100 zertifiziert. Dank des abnehmbaren Bedienelements können Sie die Heizdecke bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen.

Medisana weist ausdrücklich darauf hin, die Heizdecke HU 665 nicht im Trockner zu trocknen oder zu bügeln. Außerdem dürfen Sie das Wärmeunterbett nicht im zusammengeschobenen oder gefalteten Zustand verwenden. Sie müssen die Heizdecke flach auf die Matratze legen und glatt streichen. Des Weiteren sollten Sie vor dem Gebrauch darauf achten, dass sich das Kabel nicht verwickelt hat oder eingeklemmt ist.

FAQ

Kann ich die Abschaltautomatik der Medisana HU 665 Heizdecke deaktivieren?

Nein und das wäre auch nicht sinnvoll und empfehlenswert. Die Abschaltautomatik schützt vor Überhitzung und somit vor möglichen Verbrennungen.

Gibt es für die Heizdecke einen Überzug?

Nein, aber Sie benötigen auch keinen Überzug für die Medisana HU 665 Heizdecke. Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Wärmeunterbett, das Sie auf Ihre Matratze legen. Darüber ziehen Sie ein Bettlaken. Somit ist das Laken gleichzeitig ein Überzug.

Eignet sich dieses Produkt auch zum Zudecken?

Eher nicht, denn Wärmeunterbetten sind etwas steifer als Zudecken. Medisana bietet aber auch Heizdecken zum Zudecken an. Zum Beispiel ist das Modell HDW zum Zudecken geeignet.

Lässt sich diese Heizdecke mit Alexa steuern?

Damit Sie diese Heizdecke mit Alexa steuern können, müssen Sie eine Steckdose anbringen, die Sie ins heimische WLAN einspeisen können. Zudem muss die Steckdose mit Alexa kompatibel sein.

3. MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke aus kuscheligem Soft-Flanell

Mit dieser weichen und hautfreundlichen Heizdecke von MaxKare können Sie im Winter gemütliche Stunden auf dem Sofa verbringen oder im Bett eine wohlige Wärme genießen. Für das Obermaterial verwendet der Hersteller Soft-Flanell, das sich kuschelig und angenehm anfühlt. Dieses Obermaterial ist nach Oeko-Tex 100 zertifiziert. Zudem trägt diese Wärmedecke die GS-Zertifizierung und die CE-Zertifizierung. Die Decke ist auf der einen Seite dunkelblau und auf der anderen Seite beige gefärbt. Sie können die Decke beidseitig verwenden.

Mit dieser Heizdecke genießen Sie einen besonderen Komfort, da sie innen extra mit Fasern gefüllt ist. Zudem ist jeder einzelne Heizdraht mit einer Schicht aus Faserfüllstoff umhüllt. Dadurch wird die Wärme besser geleitet, gleichmäßig verteilt und über längere Zeit erhalten.

Die MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke verfügt über eine abnehmbare Fernbedienung, sodass Sie die Decke in der Waschmaschine bei 30 Grad waschen können. Der Hersteller weist darauf hin, die Decke nicht im Trockner zu trocknen. Eine Abschaltautomatik sorgt für einen Überhitzungsschutz. Das Besondere an dieser Automatik: Sie haben drei Optionen zur Auswahl, um mittels Timer einzustellen, nach welcher Betriebszeit die Decke automatisch abschalten soll. So können Sie einstellen, ob die Heizdecke nach einer Stunde, zwei Stunden oder nach drei Stunden abschaltet.

Diese Heizdecke hat eine Vorwärmzeit von nur 5 Minuten. Das bedeutet, dass die Decke lediglich 5 Minuten benötigt, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist.

Mit dem Bedienteil können Sie die Temperatur über sechs Stufen auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Die einzelnen Stufen entsprechen ungefähr folgenden Temperaturen:

  • Stufe 1 entspricht 20 Grad Celsius oder 68 Grad Fahrenheit
  • Stufe 2 entspricht 25 Grad Celsius oder 77 Grad Fahrenheit
  • Stufe 3 entspricht 30 Grad Celsius oder 86 Grad Fahrenheit
  • Stufe 4 entspricht 35 Grad Celsius oder 95 Grad Fahrenheit
  • Stufe 5 entspricht 40 Grad Celsius oder 104 Grad Fahrenheit
  • Stufe 6 entspricht 45 Grad Celsius oder 113 Grad Fahrenheit

FAQ

Aus welchem Material besteht die MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke?

Für das Obermaterial dieser Heizdecke wurde Soft-Flanell verwendet, also ein sehr weiches Gewebe. Flanell zeichnet sich durch ein geringes Gewicht, einen weichen Griff und eine wärmende Eigenschaft aus. Somit können Sie diese Decke auch außerhalb der Winterzeit ohne Heizfunktion als Decke nutzen.

Sind die Heizdrähte spürbar?

Nein, bei der MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke spüren Sie die Heizdrähte nicht, da sie weich sind. Außerdem sind die Drähte nicht über die komplette Decke verteilt, sodass Sie sich gut in die Decke einhüllen können.

Welche Länge hat dieses Modell?

Bei dieser Heizdecke von MaxKare ist das Kabel ungefähr 2,20 Meter lang.

Mit welcher Temperatur kann ich die Heizdecke waschen?

Sie können die Heizdecke bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Ziehen Sie zuvor das Bedienteil ab und stellen Sie den Schonwaschgang an Ihrer Maschine ein. Anschließend sollten Sie die Heizdecke nicht im Trockner, sondern an der Luft trocknen.

Welche Maße hat diese Heizdecke?

Dieses Produkt hat die Abmessungen 180 x 130 Zentimeter.

4. Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke aus Mikroplüsch

Bei der Dr. Watson XL Heizdecke von Klarstein handelt es sich um eine Zudecke der Maße 180 x 130 Zentimeter. Mit dieser Größe können Sie alleine oder zu zweit eine wohlige Wärme genießen. Obwohl diese Wärmedecke die Größe XL hat, ist sie mit 2 Kilogramm relativ leicht. Die Decke ist aber auch in der Größe L und den Maßen 150 x 100 Zentimeter sowie in XXL mit den Maßen 200 x 180 Zentimeter erhältlich. Über ein Bedienelement können Sie die Temperatur der Heizdecke in drei Heizstufen einstellen. Dieses Bedienteil ist abnehmbar, sodass Sie die Wärmedecke bei 30 Grad und mit Wollprogamm in der Waschmaschine waschen können. Für das Obermaterial dieser Wärmedecke nutzt der Hersteller kuschelweichen Mikroplüsch.

Was ist Mikroplüsch? Die genaue Bezeichnung dieses Materials lautet Mikrofaserplüsch, den Hersteller auch für die Herstellung von Kuscheltieren verwenden. Dieses Material besteht aus sehr feinen Polyesterfasern und ist deshalb sehr weich. Zudem ist Mikrofaserplüsch für die Waschmaschine und den Trockner geeignet. Dabei ist das Material sehr strapazierfähig, denn selbst nach sehr häufigem Waschen in der Maschine bleibt es kuschelig weich.

Sie erhalten die Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke in den Farben und Varianten Beige, Bordeaux, Grau, Braun, Dunkelblau-Supersoft, Grau-Supersoft, Grau-Comfort und Schwarz. Die Decke hat eine Leistung von 120 Watt und Sie benötigen eine Stromversorgung von 220 bis 140 Volt beziehungsweise 50 bis 60 Hertz. Das Kabel hat eine Länge von etwa zwei Meter.

Damit Sie entspannt und ohne Angst vor Überhitzung schlafen können, ist die Decke mit einer Timer-Funktion ausgestattet, sodass sich die Heizdecke nach drei Stunden automatisch abschaltet. Wie in Kundenberichten zu lesen ist, fühlt sich die Decke angenehm weich an, obwohl die Heizdrähte spürbar sind. Der Rand der Decke ist auf etwa 25 Zentimeter Breite nicht beheizt. Als Manko beschreiben wenige Käufer, dass die Temperaturangaben der einzelnen Heizstufen nicht der Realität entsprechen und somit die wärmste Stufe 25 Grad erreichen soll.

FAQ

Wie sind die Maße der Heizeinheit im Inneren der Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke?

Die beheizte Fläche hat bei allen Deckengrößen die Maße 140 x 80 Zentimeter. Somit ist der Rand der Heizdecke nicht beheizt. Dies wiederum hat den Vorteil, dass Sie sich besser in die Decke einhüllen können, weil am Rand keine Heizdrähte verbaut sind.

Verfügt die Heizdecke von Klarstein über eine Abschaltautomatik?

Ja, die Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke hat eine Abschaltautomatik, die in der Beschreibung als Timer-Funktion bezeichnet wird. Nach drei Stunden schaltet sich die Decke automatisch ab. Das ist bei diesem Modell auch in den anderen Größen der Fall.

Fusselt die Dr. Watson Heizdecke?

Nein, diese Decke fusselt nicht und bleibt auch nach dem Waschen schön weich.

Muss ich das Bedienteil zum Waschen abschrauben?

Nein, Sie müssen die Steckkupplung, die sich an der Decke befindet, nur abziehen.

5. Beurer UB 75 Heizdecke – Unterbett mit Schnellheizung

Bei der Heizdecke UB 75 von Beurer handelt es sich um ein Wärmeunterbett mit den Maßen 150 x 80 Zentimeter. Diese Wärmedecke ist für Matratzen der Maße 90 x 200 Zentimeter und 100 x 200 Zentimeter geeignet. Da Sie den Kopfbereich nicht erwärmen sollten, ist die Heizdecke kleiner als die Matratze. Sie müssen die Heizdecke einfach auf Ihre Matratze flach ausbreiten und ein Bettlaken darüber ziehen. Über einen Regler können Sie aus sechs Heizstufen wählen und die Temperatur Ihren Bedürfnissen entsprechend einstellen. Der Handschalter ist beleuchtet, sodass Sie auch im Dunkeln die Einstellungen erkennen können.

Diese Heizdecke ist mit einer Schnellheizung ausgestattet. Das bedeutet, dass die Decke nach nur 15 Minuten warm ist, da die Decke in diesen ersten 15 Minuten eine schnellere Erwärmung aufweist. Stellen Sie zunächst die höchste Heizstufe ein, damit sich die Decke so schnell wie möglich erwärmt. Anschließend wählen Sie aus den sechs Temperaturstufen die Stufe aus, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Für die Oberseite der Wärmdecke nutzt der Hersteller Baumwolle und für die Unterseite ein atmungsaktives Vlies. Die Beurer UB 75 Heizdecke ist auf Schadstoffe geprüft und nach Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert. Falls Sie es als angenehmer empfinden, wenn die Steckkupplung am Fußende liegt, können Sie über den Kundendienst einen Schalter mit einer längeren Verbindungsleitung bestellen. Dadurch haben Sie den Schalter wieder in Ihrer Reichweite, um die Temperatur bequem regulieren zu können.

Das Modell UB 75 hat eine Rückschaltautomatik: Nach ungefähr 3 Stunden Betriebsdauer schaltet die Heizdecke von den Heizstufen fünf und sechs auf Stufe vier herunter.

Zudem hat die Wärmdecke eine Timer-Funktion: Sie können einstellen, ob die Heizdecke nach zwei, sechs, neun oder zwölf Stunden automatisch abschaltet. Die Heizdecke hat eine Leistung von 60 Watt und verfügt über das Beurer Sicherheitssystem. Die Basis dieses Systems stellen eine elektronische Temperaturregelung, die sich präzise einstellen lässt und hoch entwickelte Heizleiter dar. Beide Komponenten bieten maximale Sicherheit. Des Weiteren schaltet sich die Decke bei einem auftretenden Defekt direkt ab. Sie können die weiße, gemusterte Decke bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Dazu müssen Sie vorher den Schalter von der Heizdecke abziehen.

FAQ

Befinden sich an der Beurer UB 75 Heizdecke Halterungen zur Befestigung an der Matratze?

Nein, aber Halterungen sind auch nicht notwendig. Aufgrund des rutschfesten Vliesstoffes müssen Sie nicht befürchten, dass die Wärmedecke während des Schlafes verrutscht. Zudem müssen Sie auf die Heizdecke ein Bettlaken legen. Zu empfehlen ist ein Spannbettlaken, das der Wärmedecke zusätzlichen Halt bietet.

Mit welcher Heizstufe sollte ich die Heizdecke einschalten?

Beurer empfiehlt, die Decke zuerst auf die höchste Heizstufe zu stellen, damit eine schnelle Aufwärmung stattfinden kann. Nach der Vorwärmzeit von 15 Minuten ist Ihr Bett angenehm warm und Sie können über die Temperaturregelung die von Ihnen gewünschte Heizstufe einstellen.

Kann ich die Heizdecke auch über das Bettlagen legen?

Die Beurer UB 75 Heizdecke sollten Sie unter das Bettlagen auf die Matratze legen. Legen Sie dieses Wärmeunterbett auf das Laken, verrutscht die Decke leichter und es könnte auch zu heiß werden.

Kann ich mich in diese Heizdecke auch einwickeln?

Nein, bei dem Modell UB 75 handelt es sich um ein Wärmeunterbett, das Sie ins Bett zwischen Matratze und Bettlaken legen. Da Sie sich auf die Heizdecke legen, sind Unterbetten mit stabilen und steifen Heizdrähten ausgestattet. Als Zudecke ist die Decke somit nicht komfortabel und auch nicht geeignet. Beurer bietet jedoch auch Heizdecken als Zudecken an.

6. Medisana HDW Heizdecke mit Turbo-Heat-Funktion

Die Heizdecke HDW von Medisana ist eine Zudecke in der Größe 180 x 130 Zentimeter und einem Gewicht von nur 1,7 Kilogramm. Mit ihr können Sie kuschelige Momente auf der Couch verbringen oder die wohlige Wärme zum entspannten Einschlafen nutzen. Die Wärmedecke ist mit der Turbo-Heat-Funktion ausgestattet, sodass sie sich schnell erwärmt. Mit einer Leistung von 120 Watt benötigen Sie eine Stromversorgung mit 220 bis 240 Volt beziehungsweise 50 Hertz. Bei dieser zweifarbigen Wendedecke können Sie die Temperatur über ein Bedienelement in vier Stufen einstellen.

Im Jahre 2014 prüfte das Magazin „Haus & Garten Test“ die Heizdecke HDW von Medisana und bewertete sie mit der Note 1,4. Diese Wärmedecke wurde von der Zeitschrift mit diesem Satz beschrieben: „Anschmiegsame Wärme in ihrer schönsten Form“.

Die Medisana HDW Heizdecke ist vom TÜV geprüft und trägt das GS-Siegel. Außerdem ist die Decke auf Schadstoffe geprüft und nach Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert. Die Wendedecke besteht aus einem weichen, flauschigen Material und ist auf der einen Seite cremeweiß und auf der anderen Seite dunkelbraun. Sie können das Bedienelement abnehmen und die Heizdecke waschen. Die Wärmedecke verfügt über ein Sicherheitssystem, das durch eine Abschaltautomatik vor Überhitzung schützt. Nach 180 Minuten Betriebsdauer schaltet sich die Decke automatisch ab.

Diese Heizdecke ist nur für die Handwäsche und nicht waschmaschinengeeignet! Nehmen Sie vor der Handwäsche das Bedienelement ab.

FAQ

Was bedeutet das rote und grüne LED-Licht bei der Heizdecke?

Bei der Medisana HDW Heizdecke leuchtet die rote LED-Leuchte während der Heizperiode. Ist die eingestellte Temperatur erreicht, schaltete die LED-Leuchte auf Grün um. Fällt die Temperatur ab, leuchtet wieder das rote Licht.

Kann ich die Medisana HDW Heizdecke auch als Unterbett verwenden?

Nein, denn in diesem Fall müssten Sie mit einem Defekt rechnen, da die Heizdrähte in einer Zudecke nicht so stabil und steif sind, wie es bei einem Unterbett sein muss. Die Drähte könnten somit brechen, wenn Sie sich auf die Zudecke legen oder sich im Schlaf drehen.

Verfügt die HDW Heizdecke über eine Abschaltautomatik?

Ja, diese Heizdecke schaltet sich nach drei Stunden Betriebsdauer automatisch ab und schützt dadurch vor Überhitzung.

Hält die Wärme der Heizdecke auch nach dem Abschalten noch an?

Ja, denn das Flausch-Material dieser Heizdecke speichert die Wärme und gibt sie noch eine gewisse Zeit nach dem Ausschalten ab.

7. Mesa Living Heizdecke extra groß und kuschelig

Mit der Heizdecke von Mesa Living erhalten Sie eine extra große Zudecke mit den Maßen 180 x 130 Zentimeter. Das weiche Fleece fühlt sich angenehm kuschelig an, sodass Ihren entspannten Auszeiten im Winter nichts mehr im Wege steht. Diese graue Heizdecke hat eine Leistung von 85 Watt und Sie benötigen eine Stromversorgung von 220 bis 240 Volt beziehungsweise 50 Hertz. Sie können über ein Bedienelement die Temperatur mit sechs Stufen auf Ihre Bedürfnisse einstellen.

Ist eine Heizdecke gefährlich? Vielleicht haben Sie – wie noch viele Verbraucher – die Befürchtung, eine Heizdecke könnte gefährlich sein. Früher hatten Heizdecken den Ruf, schnell in Brand geraten zu können. Heute müssen Sie dies nicht mehr befürchten, wenn Sie eine hochwertige Decke kaufen. Achten Sie beim Kauf einer Heizdecke auf Siegel wie das CE-Kennzeichen, das GS-Zeichen oder das TÜV-Zertifikat. Bei diesen Wärmedecken können Sie davon ausgehen, dass die Hersteller alle strengen Sicherheitsvorgaben beachten. In unserem Ratgeber finden Sie weitere Tipps für die sichere Verwendung von Heizdecken vor.

Die Mesa Living Heizdecke verfügt über eine automatische Abschaltfunktion die vor Überhitzung schützt. Sie können mit dem Bedienteil auswählen, ob die Decke nach einer Stunde, nach zwei oder drei Stunden automatisch abschaltet. Zum Einschlafen reicht es in der Regel aus, wenn Sie die Heizdecke eine Stunde angeschaltet lassen.

Aufgrund der Wärme durch die Heizdecke können Ihre Muskeln leicht entspannen und damit fällt Ihnen die innere Entspannung ebenso leichter. Somit können Sie schneller einschlafen. Auch in Kundenrezensionen ist zu lesen, dass die Heizdecke von Mesa Living warm und kuschelig ist und selbst verfrorene Menschen von dieser wärmenden Decke profitieren. Ein Vorteil ist demnach die sehr kurze Aufwärmzeit.

Sie können die heizbare Decke mit 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Nutzen Sie dafür am besten ein mildes Waschmittel und stellen Sie Ihre Maschine auf den Schonwaschgang ein. Nach dem Waschen dürfen Sie die Decke nicht im Trockner trocknen.

FAQ

Nach welcher Zeit schaltet sich die Mesa Living Heizdecke ab?

Sie können auswählen, nach welcher Zeit die Abschaltautomatik reagiert. Auf dem Bedienteil stellen Sie mit den Tasten ein, ob die Decke nach einer Stunde, nach zwei Stunden oder nach drei Stunden abgeschaltet werden soll.

Funktioniert diese Decke mit Batterie oder Akku?

Nein, die Mesa Living Heizdecke verfügt weder über einen Akku noch können Sie sie mit Batterie betreiben. Zu der Decke gehört ein Kabel, das Sie mit dem Stromnetz verbinden müssen. Die Heizdecke hat eine Leistung von 85 Watt und Sie benötigen eine Stromversorgung von 220 bis 240 Volt.

Aus welchem Material besteht die Heizdecke von Mesa Living?

Das Obermaterial besteht aus weichem Fleece.

Ist diese Heizdecke auch noch in anderen Farben erhältlich?

Nein, dieses Modell von Mesa Living ist nur in Grau zu bekommen.

8. Deuba DBHD02 Heizdecke – Unterbett mit fünf Heizstufen und LED-Kontrollanzeige

Bei der Heizdecke von Deuba handelt es sich um ein Wärmeunterbett, das Sie zwischen Ihre Matratze und dem Bettlagen ausbreiten. Somit können Sie Ihr Bett im Winter vorwärmen und in angenehm temperiertes Nachtlager steigen. Dieses Modell hat eine kurze Aufwärmzeit, sodass Sie bereits nach wenigen Minuten ein warmes Bett haben. Die Wärmedecke hat die Maße 150 x 80 Zentimeter und ist in der Farbe Hellbraun erhältlich. Das Produkt ist vom TÜV geprüft und hat das GS-Kennzeichen. Eine Abschaltautomatik sorgt für Ihre Sicherheit und schützt vor Überhitzung. Die Heizdecke ist aus Polar-Fleece gefertigt und hält Ihren Körper mollig warm.

Was ist Polar-Fleece? Bei Polar-Fleece handelt es sich um ein flauschiges, elastisches und weiches Material, das über sehr gute Isoliereigenschaften verfügt. Polar-Fleece ist zudem lange haltbar und robust.

Die Deuba DBHD02 Heizdecke ist mit einer Timer-Funktion ausgestattet, mit der Sie die Abschaltautomatik manuell zwischen einer und acht Stunden einstellen können. Somit entscheiden Sie, nach welcher Zeit die Decke automatisch abschaltet. Des Weiteren können Sie mit dem Bedienteil aus fünf Heizstufen auswählen. Dadurch können Sie die Temperatur der Heizdecke Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen. Anhand der LED-Kontrollanzeige können Sie Ihre Einstellungen ablesen. Das Bedienelement können Sie vom Unterbett abnehmen, um die Decke bei 40 Grad im Schonwaschgang in der Waschmaschine zu waschen.

Dieses Wärmeunterbett hat eine Leistung von 60 Watt. Sie benötigen eine Stromversorgung von 230 Volt beziehungsweise 50 Hertz. Das Kabel der Heizdecke hat eine Länge von 2 Metern. Zum Lieferumfang dieser Decke gehört eine ausführliche deutsche Bedienungsanleitung. Laut Kundenberichten spendet die Heizdecke eine sehr angenehme Wärme, die auch nach dem Abschalten noch lange erhalten bleibt. Wie die Erfahrung einiger Käufer zeigt, sollten Sie die Wärmedecke rund 20 Minuten vor dem Zubettgehen anschalten, damit Sie in ein wohltemperiertes Bett steigen können.

FAQ

Wie lange dauert es, bis die Deuba DBHD02 Heizdecke warm ist?

Laut Kundenberichten dauert es zwischen 10 und 15 Minuten, bis die Decke angenehm warm ist.

Verrutscht die Heizdecke, wenn Sie sie nur auf eine Seite des Ehebettes legen?

Nein, die Deuba DBHD02 Heizdecke verrutscht nicht. Breiten Sie die Decke auf Ihrer Seite der Matratze aus und legen Sie ein Laken darüber. Am besten eigenen sich Spannbettlaken, da diese fester um die Matratze gespannt sind und somit die Decke rutschfester machen.

Kann ich das Bedienelement auch mit dem Bettlaken abdecken?

Nein, das Bedienteil dürfen Sie nicht abdecken.

Darf ich die Heizdecke falten?

Bei dieser Heizdecke von Deuba handelt es sich um ein Wärmeunterbett. Diese Art von Heizdecke ist mit steifen und stabilen Heizdrähten ausgestattet, damit sie durch das Körpergewicht nicht brechen. Sie dürfen Wärmeunterbetten nicht falten oder knicken, weil Sie die Drähte dadurch beschädigen könnten. Sie müssen die Decke flach ausbreiten ohne die Decke zu knicken oder zu falten.

Heizdecke – das Wichtigste im Überblick

  • Heizdecke TestSie schlafen im Winter besser ein und durch, wenn eine Heizdecke Ihr Bett wärmt.
  • Falls Sie häufig verspannte Muskeln haben, können Sie diese Verspannungen mit einer Heizdecke lösen.
  • Für Zuhause bieten sich Heizdecken an, die Sie ans Stromnetz anschließen. Dadurch steht Ihnen die Wärme der Decke viele Stunden zur Verfügung.
  • Für unterwegs sind Ihnen Heizdecken mit Batterie oder Akku zu empfehlen, die sich ebenfalls für längere Autofahrten lohnen.
  • Auch wenn Heizdecken mittels Strom funktionieren, sind sie nicht gefährlich, solange Sie ein paar Sicherheitsvorkehrungen beachten.
  • Ebenso wenig müssen Sie höhere Stromrechnungen befürchten, zumal Sie im Handel auch energiesparsame Modelle finden.
Achten Sie beim Kauf auf eine hochwertige Heizdecke, die vom TÜV geprüft ist! Solche Modelle sind mit einem Überhitzungsschutz ausgeschattet und schalten ab einer bestimmten Temperatur automatisch ab. Dadurch kann sich die Decke nicht zu sehr erhitzen und unter Umständen Feuer fangen. Damit diese Sicherheit gewährleistet ist, sollten Sie auf Billigprodukte verzichten und lieber in ein vom TÜV geprüftes Modell investieren.

Was ist eine Heizdecke?

Eine Heizdecke besteht außen beidseitig aus Textil und zwischen diesen beiden Textilien befinden sich Heizdrähte, durch die eine Umwandlung von Energie in Wärme erfolgt. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einer Heizdecke um eine Körperdecke, die beheizbar ist. Sie können die Temperatur über einen Regler Ihren Wünschen entsprechend einstellen.

Sie finden im Handel Heizdecken, mit denen Sie sich zudecken können. Andere Heizdecken nennen sich Wärmeunterbetten. Diese Modelle legen Sie auf Ihre Matratze, sodass Sie Ihr Bett aufwärmen können.

Die Leistung der Heizdecke liegt bei maximal 200 Watt. Bei den meisten Modellen müssen Sie die Heizdecke mittels Kabel an ein Stromnetz anschließen. Der Stromfluss sorgt für ein Aufheizen der Heizdrähte. Es gibt aber auch Heizdecken mit Batterien oder Akku, die sich besonders auf Reisen oder längeren Autofahrten als vorteilhaft erweisen.

Möchten Sie mit der Heizdecke Ihr Bett vorwärmen, sollten Sie diese ungefähr dreißig Minuten vor dem Zubettgehen einschalten. Somit kann sich die Wärme gleichmäßig verteilen und Sie steigen in ein kuscheliges, warmes Bett.

Sie finden im Handel auch Heizdecken, die Sie nicht über Strom aufheizen. Bei diesen Modellen befindet sich im Inneren eine chemische Flüssigkeit. Durch diese Flüssigkeit erfolgt eine Isolierung und Speicherung Ihrer Körperwärme. Die Wärme dieser Decken ist somit von Ihrer körpereigenen Wärme abhängig. Sie können mit solchen Heizdecken nicht Ihr Bett vorwärmen und ebenso wenig die Temperatur einstellen.

Wussten Sie folgendes?Anwendungsbereiche von Heizdecken

Für die meisten Käufer von Heizdecken steht der gemütliche und entspannende Faktor im Vordergrund, sich im Winter in eine wärmende Decke einmummeln zu können. Haben Sie einmal eine Heizdecke besessen, möchten Sie nicht mehr auf die wohlige Wärme verzichten, die diese Decke Ihnen im Bett, aber auch auf der Couch oder im Sessel spendet.

Ein anderer Anwendungsbereich ist die Möglichkeit, mittels Wärme der Heizdecke Muskelverspannungen zu lösen. Gönnen Sie sich nach einem anstrengenden Tag eine Erholungspause mit der wärmenden Heizdecke auf dem Sofa oder im Bett, lösen ich mit den Verspannungen der Muskeln auch gleichzeitig innere Anspannungen, die durch Stress entstehen.

Tipp: Falls Sie viel unterwegs sind, aber auf diesen entspannenden Effekt durch die wohltuende Wärme nicht verzichten möchten, sollten Sie sich für eine Heizdecke mit Akku entscheiden. Es gibt zudem Modelle, die Sie über den Zigarettenanzünder im Auto aufwärmen können. Allerdings sollten Sie diese Option nicht im längeren Stau nutzen, da aufgrund des Energieverbrauchs Ihre Autobatterie leer werden könnte und Ihr Wagen nicht mehr anspringt.

Weitere Anwendungsbereiche für eine Heizdecke:

  • Wärme lindert Schmerzen, sodass Menschen mit Rheuma, Arthrose oder chronischen Schmerzen von einer Heizdecke profitieren.
  • Zudem regt Wärme den Stoffwechsel an und fördert die Blutzirkulation, sodass Schmerz besser erträglich ist.
  • Nach einem Spaziergang durch Schnee und Kälte können Sie sich schnell aufwärmen und somit einer Erkältung vorbeugen.

Die Geschichte der Heizdecke

Heizdecke VergleichDer Erfinder der Heizdecke war der amerikanische Arzt Dr. Sidney I. Russel. Bereits im Jahre 1912 erfand er die erste Decke, die elektrisch aufgeheizt wurde. Eine britische Firma brachte sie 1920 auf den Markt. Diese Heizdecke wurde mit der Bezeichnung „Thermega Underblanket“ verkauft. In den USA kam eine Version dieser Decke erst 17 Jahre später auf den Markt. Diese revolutionäre Erfindung brachte den Menschen eine höhere Lebensqualität und löste zum Beispiel die Wärmpfannen ab. Die Bettpfannen wurden mit glühender Kohle gefüllt und unter das Bett gestellt – eine nicht ganz ungefährliche Methode, um sich vor Kälte zu schützen.

In Deutschland führte das Unternehmen Beurer die ersten Heizdecken im Jahre 1919 ein. Die Firma Beurer wurde im selben Jahr gegründet und widmete sich fortan der Herstellung und dem Verkauf von Heizdecken und Heizkissen. Im Jahre 1931 kam das erste Heizkissen von Beurer auf den Markt, dass über ein integriertes Thermostat verfügte und somit die Temperatur stufenlos reguliert werden konnte. Seit 1986 gibt es Heizdecken mit Abschaltautomatik und seit 2001 sind einige Modelle mit der sogenannten Smart Technologie ausgestattet: Diese Heizdecken schalten sich sofort ab, wenn die Decke überhitzt oder ein Fehler auftritt.

Im Laufe der Zeit gab es immer mehr Hersteller, die Heizdecken produzierten. Heute finden Sie eine breite Produktpalette unterschiedlicher Wärmedecken vor. Bettpfannen oder ähnliche Wärmequellen gehören schon längst der Vergangenheit an und die praktischen Decken, die Sie per Strom aufwärmen, sind nicht mehr wegzudenken.

Heizdecke – Vorteile und Nachteile

Im Handel finden Sie Heizdecken aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Größen. Es sind ebenfalls Heizdecken für Babys, Kinder und auch für Hunde oder Katzen zu bekommen.

Sie sollten Kinder und Tiere niemals ohne Beaufsichtigung mit einer Heizdecke zudecken oder auf einer Wärmedecke liegen. Zum einen könnten Kinder sowie Hunde und Katzen mit dem Kabel spielen und zum anderen können selbst bei geprüften Heizdecken Defekte auftreten. Bleiben Sie also immer dabei, wenn Ihr Kind, Ihr Enkel oder Ihr Haustier unter oder auf der wärmenden Heizdecke liegt.

Heizdecken bieten Ihnen viele Vorteile, bringen aber auch Nachteile mit sich:

  • Kuscheliger Wärmespender für das Bett oder das Sofa
  • Durch die Wärme werden Muskelverspannungen gelöst
  • Chronische Schmerzen sowie Schmerzen bei Rheuma und Arthrose werden durch die Wärme der Heizdecke gelindert
  • Temperatur kann über mehrere Stufen reguliert werden
  • Bei den meisten Heizdecken sind Sie auf ein Stromnetz angewiesen
  • Laufende Kosten durch Stromverbrauch
  • Kinder und Haustiere sollten die Heizdecke nicht unbeaufsichtigt nutzen

Alternativen zur Heizdecke

Falls Sie keine Heizdecke kaufen wollen, aber trotzdem einen ähnlichen Wärmespender verwenden möchten, gibt es folgende Alternativen:

  • Heizkissen sind ideal, wenn Sie nur Ihren Nacken wärmen oder das wärmende Kissen auf Ihrem Bürostuhl in den Rücken legen möchten. Frauen nutzen Heizkissen oftmals während der Menstruation, um Krämpfe zu lindern. Es sorgt für eine wohltuende und entspannende Wärme und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Auch bei einem Heizkissen können Sie die Temperatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen.
  • Nackenheizkissen sind U-förmig, sodass Sie dieses Kissen um Ihren Nacken legen können. Durch die Wärme entspannen sich die Muskeln von Nacken und Schultern. Aufgrund der handlichen Größe können Sie diese heizbaren Kissen mit auf Reisen oder ins Büro nehmen.
  • Fußwärmekissen haben das Aussehen in Form von überdimensionalen Socken, in die Sie beide Füße stecken können. Die Funktion gleicht der einer Heizdecke und die Temperatur ist ebenfalls regulierbar.

Heizdecke kaufen: Auf diese Merkmale sollten Sie achten

Darauf sollten Sie achtenIm Handel steht Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Heizdecken zur Auswahl. Große Heizdecken sind besonders für Zuhause geeignet. Es gibt zum Beispiel breite Modelle, mit denen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihren Partner oder Ihr Kind zudecken können. Für die Mitnahme auf Reisen sind Ihnen kleinere Decken zu empfehlen. Außerdem unterscheiden die Decken sich in den Materialien, dem Design und der Technik.

Manche Produkte verbrauchen relativ viel Strom und bei anderen ist der Energieverbrauch niedrig. Bei den meisten Heizdecken können Sie die Temperatur regulieren. Einige Decken verfügen über einen Sensor, der die Temperatur automatisch niedriger oder höher einstellt.

Aufgrund der breiten Produktpalette an Heizdecken ist es gar nicht so einfach, eine Heizdecke auszuwählen, die zu den eigenen Bedürfnissen passt und eine hohe Qualität vorweist. Damit Ihnen die Kaufentscheidung leichter fällt, haben wir für Sie die wichtigsten Kriterien zusammengestellt, an denen Sie ein hochwertiges Produkt erkennen können. Zudem zeigen wir Merkmale auf, die es Ihnen erleichtert, eine Heizdecke auszuwählen, die Ihren Wünschen entspricht.

Sicherheit

Die Sicherheit steht an erster Stelle, denn schließlich geht es hier um ein elektronisches Produkt. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Heizdecke von einem Prüfinstitut wie TÜV kontrolliert ist. Hersteller, die Ihre Heizdecken vom TÜV prüfen lassen, schreiben diesen Fakt auch in ihre Produktbeschreibungen. Von Modellen ohne Prüfzertifikat sollten Sie die Finger lassen, denn bei diesen Wärmedecken besteht die Gefahr der Überhitzung und damit der Verbrennungen.
Betrachten Sie zudem die Verarbeitung der Nähte. Schlecht verarbeitete Decken sind nicht sicher, da Sie womöglich mit den Drähten und der im Innern verborgenen Elektronik in Berührung kommen könnten.

Temperaturregelung

Bei hochwertigen und modernen Produkten können Sie die Heizdecke mit einem Handgriff ein- und ausschalten. Die Temperatur lässt sich bei manchen Modellen per Knopfdruck und bei anderen per Regler einstellen. Achten Sie auf eine unkomplizierte Handhabung. Müssen Sie die Temperatur zunächst umständlich voreinstellen, stört dies mitunter den entspannenden Effekt, den die Decke mit sich bringen sollte. Beachten Sie zudem die Anzahl der einzustellenden Temperaturstufen.

Sie finden Decken mit nur drei Temperaturstufen vor und andere verfügen über zehn Stufen. Weil das Temperaturempfinden eine sehr individuelle Angelegenheit ist, sollte die Wärme möglichst flexibel einzustellen sein. Deshalb ist zu einer Heizdecke mit mehr als drei Temperaturstufen zu raten. Je mehr Stufen wählbar sind, desto präziser können Sie die Wärme auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Material

Suchen Sie eine Heizdecke zum Zudecken, sollte Sie auf ein weiches, flauschiges und anschmiegsames Material achten, in das Sie sich gerne einhüllen. Möchten Sie mit der Heizdecke Ihr Bett vorwärmen und die Decke auf die Matratze legen, muss das Produkt nicht die oben genannten Materialeigenschaften mit sich bringen, denn Sie platzieren die Decke unter Ihr Bettlaken. Im Handel finden Sie Heizdecken aus unterschiedlichen Materialien, zum Beispiel aus Baumwolle, Flanell, Fleece oder Polyester.

Stromverbrauch

Je niedriger die Watt-Leistung der Decke, desto geringer ist der Stromverbrauch. Allerdings kommt es bei diesem Kriterium auch darauf an, wie oft Sie Ihre Heizdecke nutzen möchten. Verwenden Sie die Decke täglich und über mehrere Stunden, ist ein energiesparsames Modell relevant, damit Sie Ihre Stromrechnung nicht in die Höhe treiben. Nutzen Sie die Decke nur gelegentlich, fallen die anfallenden Kosten nicht so sehr ins Gewicht. Im Hinblick auf den Umwelt- und Klimaschutz ist selbstverständlich immer ein Produkt ratsam, dass nur wenig Energie verbraucht.

Heizdecken Test und VergleichLänge des Kabels

Die Kabel der Heizdecken sind in der Regel zwischen 2 Meter und 4 Meter lang. Messen Sie vor dem Kauf die Distanz von der Steckdose bis zu dem Platz, an dem Sie die Heizdecke nutzen möchten. Im Zweifelfall ist immer ein längeres Kabel zu empfehlen. Mit einem vier Meter langen Kabel sind Sie wesentlich flexibler, als mit einem Kabel mit einer Länge von nur zwei Meter.

Abschaltautomatik

Zur Sicherheit gehört auch eine Abschaltautomatik, die vor Überhitzung schützt. Die Unterschiede dieser Technik sind sehr groß. Bei einigen Heizdecken schaltet sich die Decke eigenständig nach einer gewissen Zeit ab. Meistens reagiert die Abschaltautomatik nach einer Stunde oder zwei Stunden. Bei anderen Modellen können Sie die Zeiten auswählen und entscheiden, nach welcher Laufzeit die Wärmedecke automatisch abschaltet. Heizdecken mit hoher Qualität lassen Ihnen die Wahl zwischen einer und zwölf Stunden.

Nutzen Sie die Decke im Bett, sollten Sie immer eine kurze Zeit wählen. Zum Einschlafen reicht es in der Regel aus, dass die Heizdecke eine Stunde für Wärme sorgt. Lassen Sie somit die Heizdecke im Bett nicht viele Stunden pausenlos angeschaltet. Erhält Ihr Körper im Schlaf dauerhaft zusätzliche Wärme, kann dies unter Umständen zu Kreislaufproblemen führen.

Vorwärmzeit

Wenn Sie auf die Daten der einzelnen Heizdecken schauen, bemerken Sie schnell, dass die Modelle unterschiedlich lange Vorwärmzeiten aufweisen. Einige Produkte benötigen 30 Minuten, bis sie die gewünschte Temperatur erreicht haben. Diese Wärmdecken sind nicht zu empfehlen, da Sie damit unnötig viel Strom verbrauchen. Zudem erweist sich eine solche Heizdecke als wenig effektiv, wenn Sie diese zum Lockern von Muskelverspannungen benötigen: Sie müssten erst eine halbe Stunde warten, bis Sie die Decke zu diesem Zweck einsetzen können. Hochwertige Heizdecken verfügen über eine Vorwärmzeit von maximal fünf Minuten.

Reinigung

Die Heizdecke sollte leicht zu reinigen sein. Dazu können Sie bei hochwertigen Produkten das elektronische Teil herausnehmen, sodass Sie das textile Material in der Waschmaschine waschen können. Achten Sie darauf, dass sich die Elektronik leicht und unkompliziert herausnehmen lässt. Beachten Sie unbedingt die Angaben des Herstellers, damit Sie durch die Reinigung der Decke keinen Defekt auslösen.

Kurze Informationen über namhafte Hersteller von Heizdecken

  • Beurer: Die Gründung des Unternehmens Beurer erfolgte im Jahr 1919. Die Firma führte im selben Jahr die erste elektronische Heizdecke in Deutschland ein. Von dieser Firma können Sie sowohl Wärmezudecken als auch Wärmeunterbetten erhalten. Das Produktsortiment von Beurer ist sehr umfangreich und in den Bereichen Well-Being, Beauty, Medical, Active und Babycare unterteilt. Neben Heizdecken und Heizkissen bietet das Unternehmen unter anderem Massagegeräte, Personenwaagen, Inhalatoren und vieles mehr an, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern.
  • Medisana: Die Medisana GmbH hat ihren Firmensitz in Neuss und besteht seit über 30 Jahren. Alle Produkte der Firma dienen der Gesundheit und des Wohlbefindens. Medisana bietet Produkte der Bereiche Gesundheitskontrolle, Mobile Gesundheit, Wellness, Sport, Therapie, Körperpflege und Gesundes Zuhause an. Sie erhalten von diesem Hersteller auf alle Produkte – somit auch auf Heizdecken – eine Garantie von drei Jahren.

Heizdecke online oder vor Ort kaufen?

Sie können Heizdecken vor Ort im Fachhandel oder auch ab und zu bei großen Discountern kaufen oder in Online-Shops bestellen. Beim Kauf im Fachgeschäft profitieren Sie von einer fachlichen Beratung. Außerdem können Sie die einzelnen Modelle anfassen und somit das Material fühlen. Da der Laden aber nur eine gewisse Verkaufs- und Lagerfläche zur Verfügung hat, haben Sie in der Regel keine große Auswahl. Um verschiedene Heizdecken unterschiedlicher Hersteller miteinander vergleichen zu können, müssen Sie mehrere Geschäfte besuchen. Dies zieht wiederum Fahrtzeiten und Spritkosten mit sich. Bedenken Sie auch, dass die Produkte im Laden meist teuer sind als die in Online-Shops.

Beim Online-Kauf sparen Sie Zeit und Geld. Sie sitzen bequem vor Ihrem Computer und können die einzelnen Heizdecken mittels Zoomfunktion detailliert anschauen. Jedes Produkt hat eine ausführliche Produktbeschreibung, sodass Sie alle wichtigen Daten erfahren. Des Weiteren können Sie sich über die praktischen Erfahrungen informieren, indem Sie die Kundenrezensionen lesen. Falls Sie Fragen zum Produkt haben, können Sie den Kundendienst kontaktieren. In großen Online-Shops steht Ihnen auch ein Service-Chat zur Verfügung, sodass Sie Ihre Fragen direkt online beantwortet bekommen.

Tipps zur sicheren Verwendung Ihrer Heizdecke

Heizdecken stellen keine gefährliche Wärmquelle dar, wenn Sie ein paar Regen beachten:

  1. Heizdecke bestellenAchten Sie beim Kauf auf Prüfsiegel wie das vom TÜV oder vom VDE – Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. Ist die Heizdecke mit dem GS-Siegel ausgezeichnet, ist dieses Produkt von Prüfstellen wie dem TÜV überprüft. Bei Heizdecken mit CE-Siegel können Sie sicher sein, dass hier eine Beachtung der europäischen Richtlinien erfolgt.
  2. Eine Überwurf-Heizdecke ist nur zum Zudecken, aber nicht zum Draufliegen gedacht. Möchten Sie die Decke auf Ihre Matratze legen, müssen Sie eine Unterdecke verwenden. Diese sind anders konzipiert, sodass es nicht zur Überhitzung kommen kann, wenn Sie auf der Heizdecke liegen.
  3. Beachten Sie vor der Verwendung einer Unterdecke, ob Ihre Matratze für eine Heizdecke geeignet ist.
  4. Lassen Sie Heizdecke im Bett maximal eine Stunde angeschaltet. Bei einer längeren Erhitzung kann es zu Durchschlafstörungen, Kreislaufproblemen und zu starkem Schwitzen kommen. Der Organismus fühlt sich nicht wohl, wenn Sie die ganze Nacht schwitzen.
  5. Sollte an Ihrer Heizdecke ein Defekt auftreten oder Drähte sichtbar werden, sollten Sie die Decke auf keinen Fall weiter verwenden.
  6. Die Heizdecke darf nicht nass werden. Deshalb sollten Sie auf Getränke im Bett verzichten. Sollten Sie dennoch im Bett trinken: Trennen Sie die Decke sofort vom Stromnetz, falls Flüssigkeit auf die Decke gelangt ist. Die Decke darf erst wieder genutzt werden, wenn sie komplett getrocknet ist. Prüfen Sie aber vor der nächsten Verwendung, ob kein Defekt durch die Nässe entstanden ist.
  7. Damit die Drähte im Innern der Decke unbeschädigt bleiben, sollten Sie die Heizdecke stets glatt halten.
  8. Bevor Sie die Heizdecke falten, müssen Sie diese vom Stromnetz trennen. Die Decke sollte erst dann gefaltet werden, wenn Sie abgekühlt ist.

Können Heizdecken gesundheitsschädigend sein?

Grundsätzlich sollten Sie die oben aufgeführten Tipps zur Sicherheit beachten. Eine Heizdecke kann nur dann gesundheitsschädigend sein, wenn Sie die Sicherheitsmaßnahmen unbeachtet lassen.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie die Heizdecke nicht die ganze Nacht über angeschaltet lassen. Ihre Haut kann Schaden nehmen, wenn Sie über Stunden höheren Temperaturen ausgesetzt ist. So kann es zur Bildung brauner Hautflecken kommen, die dauerhaft bestehen bleiben. Schalten Sie die Heizdecke nach einer Stunde aus. Diese Zeit ist in der Regel ausreichend, um gut gewärmt einschlafen zu können.

VorteileEine Heizdecke bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich, denn die Wärme tut auf vielerlei Weise gut:

  • Durch die Wärme der Heizdecke erfolgt eine Linderung der Schmerzen.
  • Die Schmerzlinderung ist besonders bei Nackenschmerzen, Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen spürbar.
  • Ihre Muskeln können sich aufgrund der gleichmäßigen Wärme bestens entspannen.
  • Die Wärme der Heizdecke reduziert die Anzahl der Bettwanzen um rund 50 Prozent. Dieser Fakt ist zur Symptomlinderung von Allergikern bedeutend.
  • Eine angenehme Temperatur sorgt dafür, dass Sie besser einschlafen können.

So waschen Sie Ihre Heizdecke richtig

Bei vielen Heizdecken können Sie das Bedienelement abnehmen und die Heizdecke in der Waschmaschine waschen. Bei anderen Modellen können Sie den Bezug abziehen und diesen waschen. Sehr hochwertige Heizdecken verfügen über wasserdichte Drähte, sodass Sie die komplette Decke samt Heizelement waschen können.
Bei allen Varianten sollten Sie folgende Hinweise beachten:
Die beste Heizdecke

  1. Waschen Sie die Heizdecke mit dem Schonwaschprogramm ohne Schleudergang.
  2. Sie dürfen die Decke anschließend nicht auswringen, weil dadurch die Heizdrähte brechen könnten.
  3. Lassen Sie die Heizdecke an der Luft trocknen und dies am besten liegend.
  4. Trocknen Sie Ihre Wärmedecke nicht im Trockner.
  5. Lassen Sie die gewaschene und noch nasse Heizdecke auch nicht trocknen, indem Sie die Decke einschalten und aufheizen. Durch diese Maßnahme können Sie einen Kurzschluss verursachen.
  6. Tauchen Sie den Regler nicht unter Wasser und achten Sie darauf, dass auch in das Gehäuse kein Wasser gelangt.
  7. Auf Dampfreinigung sollten Sie verzichten, da der Dampf in das Heizelement eindringen und somit einen Kurzschluss verursachen kann.

Die häufigsten Fragen zu Heizdecken

Können Menschen mit Herzschrittmacher Heizdecken benutzen?

Falls Sie einen Herzschrittmacher haben, sollten Sie vorher mit Ihrem Arzt über die Verwendung einer Wärmedecke sprechen. Unter Umständen kann eine Heizdecke Ihren Herzschrittmacher beeinflussen, da durch den Betrieb der Decke magnetische und elektrische Felder entstehen.

Entwickelt sich bei der Nutzung von Heizdecken Elektrosmog?

Beim Betrieb einer Heizdecke entsteht Elektrosmog, da es sich um ein elektrisches Gerät handelt. Dennoch müssen Sie keine gesundheitlichen Schädigungen befürchten, da der Elektrosmog der Heizdecke weit unter der maximalen Grenze liegt, die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen ist.

Wie viel Strom verbraucht eine Heizdecke?

Der Stromverbrauch einer Heizdecke hängt von der Leistung, der Heizstufe und der Häufigkeit der Verwendung ab. Hätten Sie eine Heizdecke mit einer Leistung von 100 Watt und läge der aktuelle Strompreis bei 28 Cent pro Kilowattstunde, läge Ihr jährlicher Strompreis nur für die Heizdecke bei 20,44 Euro – wenn Sie die Decke täglich zwei Stunden nutzen.

Hat die Stiftung Warentest einen Heizdecken-Test durchgeführt?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest führte das letzte Mal im Jahre 1966 einen Heizdecken-Test durch. Damals wurden 17 Produkte überprüft. Dabei bestand ein Heizkissen von Quelle alle Prüfkriterien. Dieses Produkt wärmte gleichmäßig, war strapazierfähig und sicher – und kostete lediglich 10 Deutsche Mark. Obwohl die Heizdecken aus den 1960er Jahren nicht mit denen von heute vergleichbar sind, zog die Stiftung Warentest damals bereits das Fazit, dass die Produkte alle technisch voll ausgereift waren und somit bei vorschriftsmäßiger Nutzung gefahrlos verwendet werden können.

Das beste Ergebnis erzielt das Modell „Jeka de luce“ vom Unternehmen Kraut. Alle geprüften Heizdecken verfügten über einen Überhitzungsschutz, sodass sie sich bei zu hoher Temperatur automatisch abschalteten. Dieser Schutz wurde kontrolliert, wobei nur ein Produkt durchfiel. Dieses Heizkissen stammte von AEG und reagierte bei einer Temperatur von 100 Grad gar nicht. Die gesamte Prüfung aus dem Jahre 1966 können Sie als PDF downloaden.

Gibt es einen Heizdecken-Test von Öko Test?

Öko Test hat sich noch gar nicht mit Heizdecken beschäftigt. Vielleich interessiert Sie jedoch ein Test von Bettdecken aus Synthetik aus dem Jahre 2017. Um Tierleid zu verhindern, sollten Sie auf Bettdecken aus Daunen, Naturhaar oder Federn verzichten. Eine gute Alternative stellen Bettdecken aus Kunstfasern dar. Die preisgünstigen Produkte werden industriell gefertigt, sodass kein Tier für die Herstellung gequält wird. Zudem können Sie Decken aus Synthetik gut waschen und sie sind atmungsaktiv.

Öko Test überprüfte 15 sogenannte Duodecken, wobei es sich um zwei zusammengenähte Decken handelt. Aufgrund der dadurch entstehenden Luftblase soll die Wärme besser gespeichert werden. Zwei Produkte erhielten das Gesamturteil „Sehr Gut“. 12 Duodecken wurden mit „Gut“ bezeichnet und eine Decke erhielt die Note „Befriedigend“. Allerdings wurden in 13 Duodecken Rückstände von Antimom gefunden. Dieses Halbmetall kann durch den Kontakt mit Schweiß vom Gewebe gelöst werden und zu Reizungen an Haut und Schleimhaut führen. Zudem ist Antimom krebsverdächtig. Sollte Öko Test eines Tages einen Heizdecken-Test ausführen, informieren wir Sie an dieser Stelle darüber.

Heizdecken-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Heizdecke

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Beurer HD 75 Heizdecke 08/2019 41,90€ Zum Angebot
2. Medisana HU 665 Heizdecke 08/2019 22,99€ Zum Angebot
3. MaxKare QD16-SXKW-EG Heizdecke 08/2019 54,99€ Zum Angebot
4. Klarstein Dr. Watson XL Heizdecke 09/2019 49,99€ Zum Angebot
5. Beurer UB 75 Heizdecke 03/2019 70,80€ Zum Angebot
6. Medisana HDW Heizdecke 03/2019 46,70€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Beurer HD 75 Heizdecke