11 Holzkohlen im Vergleich – finden Sie Ihre beste Holzkohle zum Grillen – unser Test bzw. Ratgeber 2020


An lauen Sommerabenden mit der Familie und Freunden gemütlich im Garten oder auf der Terrasse sitzen und grillen. Das ist für viele der Inbegriff von einem angenehmen Ausklang des Tages. Auch an den Wochenenden steht Grillen hoch im Kurs. Für viele „alte Grillhasen“ ist für das perfekte Grillergebnis die passende Holzkohle notwendig. Durch die Auswahl der richtigen Grillkohle verleihen Sie Ihrem Grillgut wie Fleisch, Fisch und Gemüse das perfekte Aroma und den hervorragenden Geschmack. Hochwertige Holzkohle hält die Hitze über einen längeren Zeitraum und verteilt diese gleichmäßig. Das Angebot an Holzkohle reicht von klassischen Varianten über Holzkohle aus Kokosnussschalen bis hin zu Olivenkern-Holzkohle.

Wir stellen Ihnen 11 Holzkohlen näher vor. Worin unterscheiden sich die verschiedenen Grillholzkohlen und worin liegen laut Herstellerangaben die jeweiligen Vorteile? Auf diese Punkte und weitere Eigenschaften gehen wir in unserem Produktvergleich ein. In unserem Ratgeber befassen wir uns mit den Kriterien, auf die Sie beim Kauf der Holzkohle achten sollten, stellen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Kohlearten gegenüber und einiges mehr. In unseren FAQ beantworten wir Ihnen verschiedene Fragen rund um die Holzkohle. Zu guter Letzt haben wir für Sie geschaut, ob die Stiftung Warentest und Öko Test einen Holzkohle-Test durchgeführt haben.

4 Holzkohlen im großen Vergleich

Weber® Brikett Holzkohle
Marke
Weber®
Inhalt
8 Kilogramm
Aus natürlichen Inhaltsstoffen
Holzart
Altholz
Vorteile laut Hersteller
FSC-zertifiziert, recycelbare Verpackung, extralange Brenndauer
Weitere Verpackungsgrößen
4, 16 und 24 Kilogramm
Form
Brikett
Besonderheiten
Keine Verwendung von Chemikalien, kurze Anzündzeit, hohe Dichte
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon15,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay20,00€
Grill Republic Coco Brixx Holzkohle
Marke
Grill Republic
Inhalt
Zweimal 8,5 Kilogramm
Aus natürlichen Inhaltsstoffen
Holzart
Kokoskohle
Vorteile laut Hersteller
Extralange Brenndauer, 100 Prozent Recyclingprodukt
Weitere Verpackungsgrößen
8,5 Kilogramm
Form
Brikett
Besonderheiten
Aschearme Verbrennung, geringe Rauchentwicklung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon32,90€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay32,90€
Deuba Holzkohle
Marke
Deuba
Inhalt
Neunmal 3 Kilogramm
Aus natürlichen Inhaltsstoffen
Holzart
Buchenholz
Vorteile laut Hersteller
Extralange Brenndauer, hohe Standzeit
Weitere Verpackungsgrößen
6, 9, 18 und 21 Kilogramm
Form
Brikett
Besonderheiten
Geringer Funkenflug, aschearme Verbrennung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon29,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay32,95€
Holzkohlewerk Lüneburg Cocos Grill-Ketts Holzkohle
Marke
Holzkohlewerk Lüneburg
Inhalt
Zweimal 10 Kilogramm
Aus natürlichen Inhaltsstoffen
Holzart
Kokoskohle
Vorteile laut Hersteller
Extralange Brenndauer, hoher Energiegehalt
Weitere Verpackungsgrößen
6, 10 und 18 Kilogramm
Form
Brikett
Besonderheiten
Weniger Ascheproduktion, raucharm
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon34,90€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell Weber® Brikett Holzkohle Grill Republic Coco Brixx Holzkohle Deuba Holzkohle Holzkohlewerk Lüneburg Cocos Grill-Ketts Holzkohle
Marke Weber® Grill Republic Deuba Holzkohlewerk Lüneburg
Inhalt 8 Kilogramm Zweimal 8,5 Kilogramm Neunmal 3 Kilogramm Zweimal 10 Kilogramm
Aus natürlichen Inhaltsstoffen
Holzart Altholz Kokoskohle Buchenholz Kokoskohle
Vorteile laut Hersteller FSC-zertifiziert, recycelbare Verpackung, extralange Brenndauer Extralange Brenndauer, 100 Prozent Recyclingprodukt Extralange Brenndauer, hohe Standzeit Extralange Brenndauer, hoher Energiegehalt
Weitere Verpackungsgrößen 4, 16 und 24 Kilogramm 8,5 Kilogramm 6, 9, 18 und 21 Kilogramm 6, 10 und 18 Kilogramm
Form Brikett Brikett Brikett Brikett
Besonderheiten Keine Verwendung von Chemikalien, kurze Anzündzeit, hohe Dichte Aschearme Verbrennung, geringe Rauchentwicklung Geringer Funkenflug, aschearme Verbrennung Weniger Ascheproduktion, raucharm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 15,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 20,00€ Amazon 32,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 32,90€ Amazon 29,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 32,95€ Amazon 34,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. Weber® Brikett Holzkohle aus Altholz mit starkem Fokus auf Nachhaltigkeit

Laut Hersteller bietet Ihnen die Holzkohle von Weber® eine kurze Anzündzeit von 20 Minuten sowie eine kräftige Glut über einen Zeitraum von bis zu 3 Stunden. Das Produkt Brikett ist ein Ergebnis jahrelanger Forschungs-, Innovations- und Testarbeit. Zur Herstellung der Holzkohle-Briketts verwendet der Hersteller karbonisiertes Holz beziehungsweise Altholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern sowie Wasser und Stärke, was in der Kombination für eine langanhaltende Glut sorgen soll.

success

100 Prozent natürlich: Die Holzkohle-Briketts werden nach Herstellerangaben aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen und ohne die Verwendung von Chemikalien hergestellt. Dadurch erhalten Sie demnach ein köstliches, unverfälschtes Aroma Ihres Grillguts. Zudem verfügen die Weber®-Produkte über eine FSC®-Zertifizierung.

Die Briketts werden bei einem Druck von 50 Tonnen produziert. Dies sorgt dem Hersteller zufolge für eine saubere und rußfreie Verbrennung, eine hervorragende Brenndauer und aufgrund der harten Oberfläche für weniger Staub beim Anheizen und Verbrennen. Die Holzkohle-Briketts haben jeweils zwei Rillen, was für eine bessere Luftzirkulation und ein besseres Anzünden sorgen soll.

info

Welche Vorteile bieten mir Holzkohle-Briketts? Nach Angaben der Hersteller von Grillholzkohle sind Briketts ein sehr guter Hitzelieferant. Sie brennen gleichmäßig und langsam ab, ermöglichen Ihnen eine einfache Temperaturkontrolle und halten die Hitze über Stunden. Welche Arten es sonst noch gibt und welche Vor- und Nachteile sie Ihnen bieten, erfahren Sie im Ratgeber.

Der wasserdichte Beutel dieses Produktes besteht aus Recyclingmaterial. Ein Weber zufolge praktischer Zipp-Verschluss schützt die Holzkohle vor Nässe und soll Ihnen die Möglichkeit bieten, die Briketts einfach und schnell aus dem Behältnis zu entnehmen. Sie erhalten die Weber®-Holzkohle im 4-, 8-, 16- und 24-Kilogramm-Paket. Alle Packungen sind mit einem Tragegriff und als wasserdichte Version erhältlich.

FAQ

Kann ich die Weber®-Holzkohle-Briketts für den Kamin nutzen?
Laut Hersteller gibt es keinerlei Erfahrungswerte im Umgang mit den Briketts als Energielieferant im Kamin.
Aus welchem Material wird die Holzkohle hergestellt?
Die Holzkohle-Briketts von Weber® stammen aus Holz aus nachhaltigem Anbau und bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen.
Wie lange hält sich die Glut mit dieser Holzkohle?
Die Glut hält für etwa 3 Stunden.
Sollte ich einen Anzündkamin nutzen?
Die Anzündzeit in einem Anzündkamin dauert etwa 20 Minuten.
Sind natürliche Rohstoffe enthalten?
Neben natürlichem Holz erfolgt die Verwendung von Bindemittel aus lebensmittelechter Stärke.

2. Sparsame Kokos-Holzkohle Coco Brixx von Grill Republic mit langer Brenndauer

Die Grill Republic-Holzkohle Coco Brixx ist ein Recyclingprodukt. Die Kokosnussschalen stammen als Abfallprodukt aus der Kokosmilch- oder Kokosölherstellung und werden zur Herstellung dieser Kokos-Holzkohle-Briketts wiederverwendet. Die Kokos-Reste werden verkohlt und anschließend in die Form der Kohlebriketts gepresst. Aufgrund des Materials mit hohem Kohlenstoffgehalt entstehen laut Hersteller weniger Rauch und weniger Asche, wodurch sich der Reinigungsaufwand bei Ihrem Grill reduziert.

success

Sparsamer Gebrauch und lange Brenndauer: Dem Hersteller zufolge bietet Ihnen die Kokos-Holzkohle gegenüber herkömmlicher Holzkohle eine drei Mal längere Brenndauer. Demnach brennen die Coco Brixx wesentlich heißer als herkömmliche Grillbriketts und Sie müssen beim Grillen weniger Kohle nachlegen, wodurch Sie weniger Holzkohle benötigen.

Gemäß Hersteller nutzen Sie die Kokos-Holzkohle für Ihren Standgrill, Dutch Oven, Lotusgrill, Smoker oder Kugelgrill, um leckere Grillergebnisse zu erzielen. Entsprechendes Zubehör zum Grillen wie beispielsweise Anzündwürfel, Anzündwolle oder Räucherbretter erhalten Sie ebenfalls von Grill Republic. In unserem Produktvergleich haben wir Ihnen den praktischen Doppelpack mit zweimal 8,5 Kilogramm vorgestellt. Sie erhalten die Grillholzkohle außerdem als 8,5-Kilogramm-Sack.

info

Benötige ich zum Anzünden einen Anzündkamin? Der Anzündkamin ist eine einfache, schnelle und sichere Lösung, um einen Grill anzufeuern. Sie erleichtern sich damit das Anzünden und sparen einiges an Zeit. Wie Sie die Holzkohle mit dem Anzündkamin anfeuern, erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

FAQ

In welchen Packungsgrößen erhalte ich die Grill Republic Coco Brixx Holzkohle?
Bei Amazon können Sie die Holzkohle im 8,5-Kilogramm-Sack und im 8,5-Kilogramm-Doppelpack bestellen.
Handelt es sich bei der Holzkohle um ein Recycling-Produkt?
Laut Amazon-Beschreibung handelt es sich bei den Coco Brixx von Grill Republic zu 100 Prozent um ein Recycling-Produkt.
Welchen Vorteil bietet mir die Holzkohle aus Kokosnussschalen?
Gemäß Hersteller haben die Kokosnussschalen gegenüber Holz eine höhere Dichte und mehr Kohlenstoff. Dadurch brennt die Kokos-Holzkohle demnach deutlich heißer und länger als herkömmliche Briketts aus Holz.
Kann ich die Kokos-Holzkohle für alle Arten von Grills nutzen?
Der Hersteller schreibt, dass Sie die Kokos-Holzkohle für jegliche Grillarten verwenden können.

3. Deuba-Holzkohle mit gleichmäßiger Hitzeverteilung und geringem Funkenflug

Nach Herstellerangaben verwenden Sie die Holzkohle für alle Grillarten – vom Kugelgrill über den Smoker bis hin zu diversen Campinggrills. Demnach ist die Holzkohle von Deuba innerhalb von 30 Minuten entzündet und bietet Ihnen die perfekte Glut. Sie erhalten das Produkt in Gebindeformen mit

  • 2 x 3 Kilogramm
  • 3 x 3 Kilogramm
  • 6 x 3 Kilogramm
  • 7 x 3 Kilogramm
  • 9 x 3 Kilogramm
success

Gleichmäßige Hitze: Die Hitzeverteilung der Deuba-Holzkohle ist dem Hersteller zufolge sehr gleichmäßig, was zu gleichmäßigen Grillergebnissen führt.

Gegenüber herkömmlicher Holzkohle brennen die Holzkohle-Briketts gemäß Hersteller wesentlich länger. Demnach bietet Ihnen die hocheffektive Holzkohle ein sparsames Abbrennverhalten. Außerdem verspricht Ihnen der Hersteller eine aschearme Verbrennung, ein geringes Rauchverhalten sowie einen geringen Funkenflug.

FAQ

Aus welchem Holz wird die Deuba-Holzkohle hergestellt?
Laut Amazon-Kunden wird die Holzkohle von Deuba aus Buchenholz hergestellt.
Wie lange dauert es, bis ich Glut habe?
Nach Herstellerangaben erhalten Sie innerhalb von 30 Minuten Glut, die Sie zum Grillen nutzen können.
Handelt es sich bei der Holzkohle um Briketts?
Sie erhalten die Holzkohle in Brikettform.
Raucht die Holzkohle beim Entzünden stark?
Gemäß Amazon-Beschreibung entzünden sich die Holzkohle-Briketts sehr raucharm.
Erhalte ich die 27 Kilogramm Holzkohle in einem einzigen Sack?
Sie bekommen ein Gebinde mit neunmal 3 Kilogramm.

4. Natürliche Cocos-Holzkohle Grill-Ketts von Holzkohlewerk Lüneburg für alle Grillarten

Dem Hersteller zufolge eignet sich die Cocos-Holzkohle Grill-Ketts von Holzkohlewerk Lüneburg perfekt für jegliche Arten von Grills wie zum Beispiel Holzkohlegrills oder den Lotusgrill. Demnach hat die Kokoskohle für den Grill die gleichen Eigenschaften wie die herkömmliche Holzkohle, hat allerdings einen höheren Energiegehalt und brennt dreimal länger. Zudem verspricht Ihnen der Hersteller aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe eine geringe Rauchentwicklung.

Die langanhaltende Glut sorgt nach Herstellerangaben für ein sehr gutes Grillergebnis, da sich die Hitze gleichmäßig verteilt. Die Kokosholzkohle verbrennt demnach äußerst sauber und hinterlässt nur wenige Ascherückstände. Aufgrund der geringen Rauchentwicklung sollen Sie mit dieser Holzkohle auf dem Balkon oder der Terrasse grillen können.

Die Kokos-Holzkohle besteht zu 100 Prozent aus natürlichen und nachwachsenden Natur-Rohstoffen. Laut Hersteller reicht ein 10-Kilogramm-Beutel für etwa 25 Grillgänge aus. Zudem sind die Kokosbriketts demnach für längere Grillzeiten wie zum Beispiel im Smoker oder im Dutch Oven sehr gut geeignet. Die Grillholzkohle erhalten Sie in den folgenden Packungsgrößen:

  • 2 x 3 Kilogramm
  • 10 Kilogramm
  • 6 x 3 Kilogramm
  • 2 x 10 Kilogramm

FAQ

Eignet sich die Cocos-Holzkohle Grill-Ketts von Holzkohlewerk Lüneburg für alle Grillarten?
Der Hersteller schreibt, dass die Holzkohle-Briketts aus Kokosnussschalen ideal für den Smoker, Dutch Oven und den Kugelgrill geeignet sind.
Ist diese Holzkohle ein Recyclingprodukt?
Dem Hersteller zufolge besteht die Cocos-Holzkohle Grill-Ketts von Holzkohlewerk Lüneburg aus 100 Prozent nachwachsenden Rohstoffen und ist zu 100 Prozent ein Recyclingprodukt.
Ist die Rauchentwicklung bei dieser Holzkohle sehr groß?
Laut Herstellerangaben ist die Rauchentwicklung sehr gering, wodurch Sie mit dieser Grillkohle auf der Terrasse oder dem Balkon grillen können.
Welchen Brennwert bieten mir die Holzkohle-Briketts aus Kokosnussschalen?
Der Brennwert ist im Vergleich zu herkömmlicher Grillkohle dreimal so hoch.

5. KrokWood-Holzkohle aus Buchenholz in Restaurantqualität aus der Ukraine

Die Holzkohle von KrokWood wird gemäß Amazon-Beschreibung aus reinem, ökologischem Buchenholz hergestellt, stammt aus der Ukraine und hat Restaurantqualität. Die Grillholzkohle bietet Ihnen laut Hersteller eine gleichmäßige Hitzeverteilung und hohe Brenn- und Heizwerte.

info

Was muss ich bei der Lagerung von Holzkohle beachten? Holzkohle müssen Sie trocken lagern – am besten in der Garage oder im Keller. Wenn Holzkohle feucht wird, verliert sie einige ihrer positiven Eigenschaften.

Die Holzkohle besitzt eine klassische Holzkohle-Form. Das heißt, die Stücke sind verschieden groß und Sie erhalten sowohl große als auch kleine Grillholzkohle-Stücke. Nach Herstellerangaben feuern Sie die Grillholzkohle leicht an. Ihre Brenndauer liegt demnach bei etwa 2 Stunden. Sie erhalten die Grillkohle in drei Säcken zu je 9 Kilogramm.

FAQ

Handelt es sich bei der KrokWood-Holzkohle um klassische Holzkohle?
Den Bildern in der Amazon-Beschreibung zufolge handelt es sich bei dem Produkt um die klassische Holzkohlenform. Das heißt, in dem Sack sind große und kleine Stücke enthalten.
Aus welchem Material wird die Grillkohle hergestellt?
Laut Angaben des Herstellers wird die Holzkohle von KrokWood aus Buchenholz hergestellt.
Welchen Inhalt hat der Sack?
Sie erhalten bei der Bestellung drei Säcke zu jeweils 9 Kilogramm.
Handelt es sich um ein Recyclingprodukt?
Die Grillkohle wird aus reinem, ökologischem Buchenholz hergestellt.

6. Premium-Holzkohle von BBQKontor aus Naturbuche – mit Anzündern aus Holzwolle

Laut Amazon-Beschreibung erhalten Sie mit der BBQKontor-Premium eine Holzkohle in Steakhausqualität. Diese zeichnet sich durch die 40 bis 120 Millimeter großen Holzkohlestücke aus, die einen geringen Staubanteil mit sich bringen und Ihnen ein sehr gutes Grillergebnis liefern sollen.

success

Mit zusätzlichen Anzündern: Mit der Premium-Holzkohle erhalten Sie neben den zweimal 10 Kilogramm Grillkohle außerdem 20 Anzünder aus Holzwolle dazu.

Die Holzkohle wird zu 100 Prozent aus hochwertigem, sortenreinem Buchenholz hergestellt. Sie bietet Ihnen dem Anbieter zufolge ein schnelles Anbrennverhalten und eine langanhaltende und gleichmäßige Glutbildung beim Grillen. Außerdem verspricht Ihnen der Hersteller ein zu 100 Prozent natürliches und angenehmes Buchenholz-Aroma.

FAQ

Kann ich die BBQKontor-Premium-Holzkohle zum Smoken verwenden?
Laut Amazon-Verkäufer können Sie die Grillkohle als Basis beim Smoken nutzen.
Handelt es sich um reines Buchenholz?
Die Holzkohle wird aus reiner Naturbuche hergestellt.
Hat die Holzkohle die Form von Briketts?
Bei der Premium-Grillkohle von BBQKontor handelt es sich um die klassische Form. Das heißt, der Beutel enthält ungleichmäßig große und kleine Stücke Holzkohle.
Bekomme ich die Anzünder als Bestandteil der Lieferung?
Bestellen Sie 20 Kilogramm dieser Buchenholzgrillkohle, erhalten Sie 20 Anzünder aus Holzwolle gratis dazu.

7. BlackSellig-Holzkohle in Steakhausqualität aus dem Holz des Quebrache blanco-Baumes

Die Holzkohle von BlackSellig zeichnet sich nach Herstellerangaben durch ihr spezifisches hohes Gewicht, den hohen Brennwert, den geringen Verbrauch und die lange Brenndauer von über 4 Stunden aus. Mit dieser Holzkohle erreichen Sie demnach beim Grillen Temperaturen von bis zu 400 Grad Celsius. Durch die lange Brenndauer und den hohen Heizwert eignet sich die Grillholzkohle laut Hersteller zudem sehr gut zum Smoken.

success

Zugelassene Hölzer aus Paraguay: Zur Herstellung der Holzkohle verwendet der Hersteller nach eigenen Aussagen reine, von der SEAM & INFONA National Forstbehörde zugelassene Quebrache blanco-Resthölzer. Die Behörde gehört zum Ministerium für Umwelt und nachhaltige Entwicklung Paraguays. Das Holz wird aus dem Gran Chaco in Paraguay importiert.

Das hochwertige Grundmaterial der Holzkohle in Steakhausqualität versprüht nach Herstellerangaben keine Funken und ist geruchsneutral, sodass Ihr Fleisch nach Fleisch und nicht nach Rauch schmeckt. Die Feuchtigkeit der Holzkohle liegt bei etwa 8 Prozent. Die Körnung der BlackSellig-Holzkohle beträgt 50 bis 150 Millimeter, was dem Hersteller zufolge einer sehr guten Qualität entspricht und die Grillholzkohle für Profigriller und Restaurants zur perfekten Grillbasis macht. Die Holzkohle entzündet sich demnach nach kurzer Zeit und ist absolut raucharm. Sie erhalten das Produkt in einem Doppelpack mit jeweils 10 Kilogramm.

info

Welche Holzkohle ist besser? Die aus Kokosnussschalen oder die klassische Holzkohlevariante? Bei der Holzkohle aus Kokosnussschalen handelt es sich um ein reines Naturprodukt, welches nachwachsende Rohstoffe nutzt. Zu ihrer Herstellung werden keine Bäume gefällt oder Lebensräume zerstört. Zur Herstellung der Holzkohle nutzen die Produzenten Buchenholz oder andere Holzarten und fällen diese meist speziell für die Holzkohle-Herstellung. Mehr dazu lesen Sie in unserem Ratgeber.

FAQ

Ist die Körnung der BlackSellig-Holzkohle gut?
Die Körnung der Holzkohle liegt zwischen 50 und 150 Millimetern, was laut Hersteller einer guten Qualität entspricht.
Wie lange dauert es bis die Grillkohle entzündet ist?
Ein Kunde bei Amazon gibt an, dass es etwa 20 bis 25 Minuten dauert, bis die Holzkohle durchgeglüht ist.
Benötige ich zum Anzünden der Grillkohle einen Anzündkamin?
Amazon-Kundenangaben zufolge ist das Anzünden der Grillholzkohle mit dem Anzündkamin wesentlich einfacher und schneller als auf die herkömmliche Art.
Hält die Kohle gut die Hitze?
Die Holzkohle von BlackSellig hält die Hitze sehr lange und erreicht Temperaturen von bis zu 400 Grad Celsius.
Aus welchem Material besteht diese Holzkohle?
Diese Kohle wird nach Herstellerangaben aus zugelassenen Resthölzern, dem Quebrache blanco-Holz, aus den Wäldern Paraguays hergestellt.

8. Holzkohle von Greek Fire – lang brennende Briketts ohne chemische Bindemittel

Die Holzkohle-Briketts von Greek Fire bieten Ihnen dem Hersteller zufolge eine extra lange Brenndauer von 4 bis 6 Stunden. Die maximale Temperatur, die Sie mit dieser Holzkohle erzielen können, liegt demnach bei bis zu 400 Grad Celsius. Die Grillbriketts sind geruchs- und geschmacksneutral und sollen für beste Grillergebnisse sorgen – im Hobby- und im Profi-Grillbereich.

success

Natürlich und ohne Chemie: Die Greek-Fire-Holzkohle wird auf natürliche Weise hergestellt, auf chemische Bindemittel verzichtet der Hersteller nach eigener Aussage gänzlich. Demnach werden die Briketts ohne die Verwendung von Bindemitteln gepresst.

Zur Herstellung der Grillkohle verwendet der Hersteller Eichenholz, Buchenholz und andere Harthölzer. Der Aschegehalt der Greek-Fire-Holzkohle liegt bei 6 Prozent. Beim Anfeuern stören Sie dem Hersteller zufolge weder Qualm noch unangenehme Gerüche. Aufgrund dieser Eigenschaften sollen sich die Grillbriketts beispielsweise für den Dutch Oven eignen.

info

Was ist ein Dutch Oven? Bei dem Dutch Oven handelt es sich um ein Gefäß aus Gusseisen, das meist mit drei kurzen Beinen sowie einem Deckel ausgestattet ist. Der Dutch Oven wird über das offene Feuer gestellt oder – sofern ein Henkel vorhanden ist – darüber aufgehängt. Sie können damit kochen, schmoren, braten, frittieren oder backen.

Nach dem Grillen löschen Sie die verbliebenen Briketts mit Wasser ab und verwenden diese gemäß Hersteller beim nächsten Grilldurchgang nochmals. Die Holzkohle-Briketts entstehen laut Amazon-Beschreibung unter sehr hohem Druck und ohne Zusätze. Die verschiedenen Hölzer werden auf mechanische Weise zu Stangen gepresst, im Anschluss zweimal gebrannt und danach in gleichmäßig große 10 bis 20 Zentimeter lange Briketts gebrochen. Die Briketts sind platzsparend in Kartons verpackt, um den Transport und die Handhabung bei Ihnen zu Hause zu vereinfachen. Sie erhalten diese in folgenden Gebindegrößen:

  • 1 x 10 Kilogramm
  • 2 x 10 Kilogramm
  • 4 x 10 Kilogramm
  • 6 x 10 Kilogramm

FAQ

Welchen Durchmesser haben die Greek Fire Holzkohle-Briketts?
Laut Amazon-Kunde haben die Grillbriketts einen Durchmesser von 5 bis 6 Zentimetern. Die Länge liegt zwischen 10 und 20 Zentimetern.
Wie lange brennt die Holzkohle?
Die Holzkohle von Greek Fire brennt zwischen 4 und 6 Stunden.
Sind die Holzkohlebriketts zu 100 Prozent natürlich?
Dem Hersteller zufolge wird für die Herstellung der Briketts nur Holz verwendet, das mit hohem Druck gepresst wird. Auf natürliche oder chemische Bindemittel verzichtet er nach eigenen Aussagen komplett.
Muss ich mit viel Asche rechnen?
Nach Herstellerangaben ist die Aschebildung sehr gering.

9. LotusGrill-Holzkohle – speziell für raucharmes Grillen mit dem Lotusgrill

Sie erhalten die Holzkohle von LotusGrill in einer 2,5-Kilogramm-Packung. Das Produkt ist nach Herstellerangaben speziell für den raucharmen Grilleinsatz mit dem Lotusgrill konzipiert. Das heißt, dass die Körnung der Grillkohle auf die Größe des Lotusgrill-Kohlebehältnisses angepasst wurde.

info

Was ist ein Lotusgrill und wodurch zeichnet sich dieser Grill aus? Bei einem Lotusgrill handelt es sich um einen Holzkohlegrill, mit dem Sie raucharm grillen können. Wie der Lotusgrill funktioniert, beschreiben wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Hergestellt wird die Grillkohle laut Hersteller aus Buchenholz. Mit 2,5 Kilogramm sollen Sie etwa 15 Mal grillen können. Bei der Grillholzkohle handelt es sich dem Hersteller zufolge um ein Naturprodukt, das Ihnen eine kurze Anzündphase bietet. Weitere Eigenschaften sind demnach:

  • Lange und hohe Hitze
  • Rauchfreies Grillen
  • C0²-neutral

FAQ

Kann ich die LotusGrill-Holzkohle für den normalen Grill verwenden?
Amazon-Kundenangaben zufolge können Sie die Grillholzkohle für den Tischgrill und den Holzkohlegrill nutzen.
Aus welchem Material wird diese Holzkohle hergestellt?
Die Holzkohle von LotusGrill wird aus reinem Buchenholz hergestellt.
Wie oft kann ich mit einer Packung mit 2,5 Kilogramm Inhalt grillen?
Gemäß Hersteller reicht ein Gebinde für etwa 15 Grillvergnügen aus.
Hat diese Holzkohle die Form von Briketts?
Der Beschreibung mit den enthaltenen Bildern bei Amazon entnehmen wir, dass es sich um die klassische Holzkohleform handelt.

10. Holzkohle von LotusGrill für rauchfreies Grillen und 15 Grillgänge

Diese LotusGrill-Holzkohle wurde für das rauchfreie Grillen entwickelt. Die geringe Anzündzeit begründet der Hersteller mit dem hohen Kohlenstoffgehalt, wodurch Ihnen das Produkt demnach eine längere Brenndauer gegenüber herkömmlicher Holzkohle bietet. Zudem soll die Holzkohle aus Buchenholz heißer glühen als die klassische Variante.

info

Wie zünde ich Holzkohle beim Grillen an? Um Holzkohle für Ihr Grillvergnügen anzuzünden, bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können Sie einen Anzündkamin nutzen oder Sicherheitsbrennpaste verwenden. Wie Sie Ihre Holzkohle grillbereit zünden, erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Bei dem für die Holzkohle verwendeten Buchenholz handelt es sich nach Herstellerangaben zu 100 Prozent um ein C0²-neutrales Naturprodukt. Sie erhalten die Buchenholzkohle von LotusGrill im 2,5-Kilogramm-Gebinde, welches demnach für etwa 15 Grillgänge ausreicht.

FAQ

Eignet sich das Produkt für den Tischgrill?
Die Holzkohle von LotusGrill ist laut Hersteller für den Einsatz in Tischgrill und Holzkohlegrill konzipiert.
Worin liegt der Unterschied zu der anderen LotusGrill-Holzkohle?
Diese Holzkohle ist gemäß Hersteller für den raucharmen Einsatz im herkömmlichen Grill konzipiert, während die andere Variante speziell für den Lotusgrill hergestellt wird.
Hat die Grillkohle die Form von Briketts?
Auf dem Produktbild bei Amazon ist zu erkennen, dass es sich um die klassische Holzkohle-Form handelt.
Erhalte ich die Kohle zum Grillen in einem größeren Gebinde?
Der Amazon-Beschreibung ist nicht zu entnehmen, ob der Hersteller noch weitere Verpackungsgrößen anbietet.

11. OlioBric-Holzkohle – umweltfreundliche Grillbriketts aus griechischen Olivenkernen

Mit der Holzkohle von OlioBric stellen wir Ihnen ein EMAS-zertifiziertes Produkt vor, das laut Hersteller nach einem EU-patentierten Verfahren produziert wird. Die Grillbriketts werden demnach aus verkokten Olivenkernen unter Zusatz von Wasser und veganer Stärke hergestellt. Wie der Hersteller verspricht, wird für die Produktion der Olivenkern-Grillkohle kein einziger Baum gefällt.

success

Umweltfreundlich und gentechnikfrei: Bei der OlioBric-Holzkohle handelt es sich nach Herstellerangaben um eine umweltfreundliche Grillkohle, die aus recycelter Biomasse in einem Familienbetrieb in Griechenland hergestellt wird. Das Produkt ist demnach zu 100 Prozent gentechnikfrei.

Die Brenndauer der Grillbriketts aus Olivenkernen liegt dem Hersteller zufolge bei 4,5 Stunden. In puncto Hitzeentwicklung erreichen die Grillkohlen eine Temperatur von bis zu 500 Grad Celsius. Positiv hebt der Hersteller außerdem die geringe Rauchentwicklung und den nicht vorhandenen Funkenflug hervor. Deshalb ist die Grillkohle demnach zum Grillen auf Terrasse und Balkon geeignet.

Die Olivenkern-Holzkohle bietet Ihnen gemäß Hersteller den Vorteil, dass heruntertropfendes Fett beim Grillen zu keinen Fettspritzern und unangenehmen Gerüchen führt. Die Grillkohle eignet sich demnach für alle Grillarten. Sie erhalten die ökologische Grillkohle in folgenden Packungsgrößen:

  • 3 Kilogramm
  • 2 x 3 Kilogramm
  • 4 x 3 Kilogramm

FAQ

Ist in der OlioBric-Holzkohle Holz enthalten?
Nach Herstellerangaben wird für die Herstellung der Olivenkern-Holzkohle nur ein geringer Anteil an Schnittholz verwendet.
Wie lange halten die Grillbriketts die Hitze?
Gemäß Hersteller hält die Holzkohle von OlioBric die Hitze bis zu 4,5 Stunden.
Befinden sich in der Olivenkern-Holzkohle weitere Zusätze?
Der Amazon-Beschreibung können wir entnehmen, dass neben den verkokten Olivenkernen Wasser und vegane Stärke zur Herstellung der Kohle verwendet werden.
Mit welcher Rauchentwicklung muss ich rechnen?
Dem Hersteller zufolge entwickelt die Holzkohle aus Olivenkernen kaum Rauch.
Welche Maximaltemperatur erreichen die Grillbriketts?
Laut der Produktbeschreibung erreichen sie eine Wärme von 500 Grad Celsius.

Was ist Holzkohle und wie funktioniert sie?

Holzkohle TestBei Holzkohle handelt es sich um einen Brennstoff für die verschiedenen Grills, die mit Holz oder Holzkohle befeuert werden. Die Geschichte der Holzkohle ist schon sehr alt. Bereits vor vielen Jahrzehnten wurde sie in der Metallindustrie zum Schmieden oder zum Schmelzen von Eisen eingesetzt. Heute wird die Holzkohle größtenteils zum Grillen auf dem Kugelgrill, dem Schwenkgrill oder auf modernen Arten wie Smoker, Dutch Oven oder dem Lotusgrill genutzt.

Holzkohle benötigt zum Brennen sehr hohe Temperaturen und durch ihre recht große Oberfläche lässt sie sich nicht so einfach anzünden. Zum Anfeuern der Grillholzkohle benötigen Sie eine Anzündhilfe, wie zum Beispiel Grillanzünder, Holzkohlekörbe oder Anzündkamine. Hersteller bieten Ihnen die Holzkohle in verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien an, damit Sie die nötige Hitze an Ihr Grillgut anpassen können.

Das Angebot an Holzkohle ist groß, vom Discounter über den Baumarkt bis hin zum Campingzubehörlieferant führen viele die beliebte Grillbasis. Sie erhalten die Holzkohle in verschiedenen Formen: Von der klassischen Variante in verschieden großen Stücken über Grillbriketts bis hin zu großen Brikettstangen. In puncto Material ist Holz längst nicht mehr nur die Basis für das Grillmaterial. Kokosnussschalen und Olivenkerne gehören ebenfalls zu den ausgewählten Stoffen, um Grillkohle herzustellen.

Holzkohle eignet sich nach Meinung der Grillexperten ideal zum direkten Grillen, während Sie Grillbriketts sehr gut zum indirekten Grillen verwenden können. Eine wichtige Rolle spielt die Hitze, die die einzelnen Materialien abgeben. Während manche Arten der Holzkohle Temperaturen bis 300 Grad Celsius erreichen, schaffen es einige auf bis zu 500 Grad Celsius.

success

Herstellung von Holzkohle: Die klassische Holzkohle entsteht beim Verschwelen von Holz. Es handelt sich um einen Vorgang, bei dem das Holz unter Luftabschluss und ohne Sauerstoff auf 275 Grad Celsius erhitzt wird. Dieser Vorgang wird als Pyrolyse bezeichnet. Dabei steigt die Temperatur des Holzes auf etwa 350 bis 400 Grad an und es lösen sich leicht flüchtige Holzteilchen. Durch diesen Prozess wird das Holz in Holzkohle mit einem Kohlenstoffgehalt zwischen 80 und 90 Prozent umgewandelt. Das heißt, der Brennwert der Holzkohle übersteigt den Heizwert von Holz um ein Vielfaches.

Die verschiedenen Arten der Holzkohle

Wussten Sie folgendes?Unser Vergleich hat es bereits deutlich gemacht: Die Holzkohle unterscheidet sich in Form, Material und Zusammensetzung. Nachfolgend stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten der Holzkohle inklusive ihrer Vor- und Nachteile vor.

Die klassische Holzkohle zum Grillen

Die klassische beziehungsweise herkömmliche Holzkohle besteht aus luftgetrocknetem Holz, das ohne Sauerstoff auf 275 Grad Celsius erhitzt wird. Holzkohle ist ein natürliches Produkt, das ohne weitere Zusätze auskommt. Diese Variante heizen Sie durch ihre unterschiedlich großen Kohlestücke sehr schnell und einfach an. In der Regel liegt die Anheizzeit bei Holzkohle bei 20 bis 30 Minuten. Allerdings hält die Grillholzkohle die Hitze nicht so lange wie andere Grillmaterialien.

info

Was bedeutet Anheizzeit? Damit wird die Zeit bezeichnet, die Sie benötigen, bis die Holzkohle ihre zum Grillen benötigte Temperatur erreicht hat und Sie das Grillgut auf Ihren Grill legen können.

Die Vor- und Nachteile der Holzkohle

  • Eignet sich zum direkten Grillen
  • Schnell anheizbar
  • Gleichmäßige Glut
  • Gleichmäßige Temperaturentwicklung
  • Relativ starke Rauchentwicklung beim Anzünden
  • Geringere Brenndauer
  • Ungleichmäßige Hitzeleistung und -verteilung

Die Grillbriketts

Eine andere Form der Holzkohle sind die Grillbriketts. Die Bezeichnung Brikett kommt aus dem Französischen und ist von dem Wort „brique“ abgeleitet, was „Ziegelstein“ bedeutet. Eine weitere Form der Grillbriketts sind die Eierbriketts oder Eierkohlen. Diese haben die Form eines Eis und verfügen über die gleichen Eigenschaften wie die Grillbriketts.

Briketts werden einem anderen Herstellungsprozess unterzogen: Die Holzkohle wird zerkleinert, um sie anschließend in die Brikettform zu pressen. In puncto Temperatur erreichen Grillbriketts eine geringere Temperatur als die klassische Holzkohle, dafür hält sich durch die Form die Hitze länger. Aus diesem Grund eignen sich die Grillbriketts sehr gut zum indirekten Grillen und schonenden Garen von Fleisch bei einer Temperatur zwischen 130 und 180 Grad Celsius.

Die Vor- und Nachteile der Grillbriketts

  • Geringe Rauchentwicklung
  • Gleichmäßigere Glut beim Grillen
  • Lange Brenndauer
  • Gleichmäßige Form
  • Kein typisches Holzaroma
  • Geringere Hitzeentwicklung und Grilltemperatur
  • Anheizen dauert länger als bei Holzkohle

Worin liegt der Unterschied zwischen dem direkten und indirekten Grillen?

  1. Beim direkten Grillen liegt das Grillgut direkt über der heißen Grillkohle und ist dadurch einer hohen Hitze ausgesetzt. Durch die starke Hitze braten Sie beispielsweise Fleischstücke sehr schnell scharf an, was sich neben dem Grillergebnis auf das Aroma niederschlägt. Zudem ist das Grillgut beim direkten Grillen nah an der Glut der Holzkohle. Burger, Steaks, Fischfilets, Gemüse und Hähnchen werden durch die direkte Hitze beim direkten Grillen sehr aromatisch und schmackhaft.
  2. Bei dem indirekten Grillen liegt das Grillgut nicht über der Glut. Die Holzkohle wird bei dieser Grillart so angeordnet, dass sie nur auf einem bestimmten Bereich des Grillrostes liegt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Grillgut ohne direkte Hitzeeinstrahlung von unten zu garen. Mit indirekter Hitze können Sie große Fleischstücke oder ganze Hähnchen grillen.
Wichtig beim indirekten Grillen ist zudem, dass Sie den Deckel Ihres Grills geschlossen halten. Dadurch wird die Hitze von den Seitenwänden reflektiert und auf das Grillgut umgeleitet, das so sanft gegart wird und nicht verbrennt. Ihr Grillgut müssen Sie nur hin und wieder umdrehen, da die Hitze von allen Seiten einwirkt.

Die verschiedenen Arten der Grills

Tipps & HinweiseSobald die ersten Sonnenstrahlen am Himmel sichtbar sind, beginnt für viele die Grillsaison. Auf Kugelgrills, Schwenkgrills, Elektrogrills, Gasgrills und anderen Grillarten werden Fleisch, Gemüse, Fisch und weitere Köstlichkeiten zubereitet. In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten der Grills kurz vor:

Der Holzkohlegrill

Dieser Grill gehört zu den klassischen und beliebten Varianten. Als Kugelgrill mit und ohne Deckel erhältlich, finden diese Grills auf Balkonen, Terrassen und im heimischen Garten ihren Platz. Angefeuert wird der Holzkohlegrill entweder mit Holzkohle oder Grillbriketts. Bis sich die heiße Glut gebildet hat, die Sie zum Grillen benötigen, dauert es etwa 20 bis 30 Minuten.

Der Gasgrill

Dieser Grill gilt bei manchen als echte Alternative zum klassischen Holzkohlegrill. Im Vergleich zum Holzkohlegrill ist der Gasgrill direkt einsatzbereit. Wartezeiten sind nicht nötig, da Ihnen durch die direkte Gaszufuhr direkt Hitze zur Verfügung steht. Beim Grillen mit dem Gasgrill entsteht zudem kein störender Qualm und Sie können die Hitze an die erforderliche Temperatur Ihres Grillguts anpassen.

Der Lotusgrill

Der Lotusgrill gehört zu den relativ neuen Modellen unter den Holzkohlegrills. Eigentlich handelt es sich bei der Bezeichnung um einen Markennamen, da diese Grillart von der LotusGrill GmbH entwickelt wurde. Heute wird der Begriff als Synonym verwendet und steht für einen raucharmen Holzkohlegrill.

Der Lotusgrill besteht aus einer Außenschale, einer Innenschale, einem Holzkohlebehälter, dem dazu passenden Deckel, einer Anzündschale und dem Grillrost, auf den Sie Ihr Grillgut legen. In der Regel besteht die Außenschale aus einer doppelten Wand. Den Grillrost und die Innenschale befestigen Sie mit Verriegelungsschnallen an der äußeren Hülle des Grills, um für einen festen Stand während des Grillens zu sorgen.

success

Mit Lüfter: Im Gegensatz zu herkömmlichen Grills verfügt der Lotusgrill über einen Lüfter, der in der Regel per Batterie betrieben wird. Dieser Lüfter sorgt dafür, dass während des Grillens zum einen frische Luft an die Grillkohle gelangt und zum anderen der Grill sehr rauchfrei arbeitet.

Der Elektrogrill

Holzkohle VergleichDer Elektrogrill kommt häufig in Mietwohnungen oder Mehrfamilienhäusern zum Einsatz. Mit diesem Gerät können Sie rauchfrei grillen, benötigen relativ wenig Platz und haben je nach Modell die Möglichkeit, dieses im Innenbereich zu nutzen. Was die Leistung und Temperatur angeht, bieten Ihnen viele Elektrogrills eine gute Qualität.

Der Smoker

Bei dem Smoker handelt es sich um eine spezielle Grillart, die aus den USA den Weg zu uns gefunden hat. Die Beliebtheit dieser Smoker erfreut sich einer steigenden Tendenz, da sie Ihnen viele Grillmöglichkeiten bieten. Genau genommen wird das Fleisch nicht gegrillt, sondern bei niedriger Temperatur über mehrere Stunden geräuchert oder indirekt gegart. In einer für die Smoker typischen Feuerbox werden Räucherchips mit Aromen verbrannt, deren Hitze und Aroma in die separate Garkammer geleitet wird.

Wie zünde ich die Holzkohle an?

In unserem Produktvergleich haben wir Ihnen bereits einige Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie die Holzkohle für Ihren Grillspaß anzünden können. Nutzen Sie beispielsweise einen Anzündkamin, der durch seine einfache und schnelle Handhabung überzeugt. Anstatt des Anzündkamins können Sie Sicherheitsbrennpaste oder Anzünder aus Holzwolle nutzen. Bei diesen Anzündmöglichkeiten ist es wichtig, dass Sie auf die entsprechenden Gebrauchsanleitungen achten.

Der Anzündkamin – hilfreiches Utensil zum Anzünden der Holzkohle

Mit dem Anzündkamin können Sie Ihren Grill schnell, einfach und vor allen Dingen sicher anfeuern. Durch die Nutzung des Anzündkamins entzünden Sie die Holzkohle oder Holzkohle-Briketts ohne zusätzliche chemische Brandbeschleuniger, ohne Pusten und Luftwedeln. So nutzen Sie den Anzündkamin:

  • Stellen Sie den Anzündkamin auf eine feuerfeste Unterlage, beispielsweise auf den Kohlerost des Grills.
  • In den unteren Teil des Anzündkamins geben Sie leicht entflammbares Material wie Anzündwürfel, Zeitungspapier, Holzwolle-Anzünder oder Küchenpapier.
  • Darüber geben Sie das Brennmaterial.
  • Nun zünden Sie das Anzündmaterial im unteren Bereich an.
  • Nach etwa 15 bis 30 Minuten bildet sich aus der Holzkohle eine weiße Ascheschicht.
  • Nun können Sie die Kohle vorsichtig in den Grill einfüllen.
danger

Verbrennungen vermeiden: Beim Umfüllen der Holzkohle aus dem Anzündkamin sollten Sie hitzebeständige oder feuerfeste Handschuhe tragen, um sich bei einem eventuellen Funkenflug nicht zu verbrennen.

Die verschiedenen Materialien der Holzkohle

Die beste HolzkohleIm Laufe der letzten Jahre hat die Holzkohle eine Weiterentwicklung erfahren, bei dem die Hersteller auf andere Materialien anstatt Holz setzen. So finden wir mittlerweile Grillkohle aus Kokosnussschalen, Olivenkernen oder dem günstigeren Quebracheholz. Und so unterscheiden sich die wichtigsten Grillkohle-Typen voneinander:

  • Bei der klassischen Holzkohle handelt es sich um industriell verkohltes Holz, in der Regel Buchenholz. Die Holzkohle zeichnet sich durch ihre ungleichmäßig großen und kleinen Stücke sowie ihr hohes Volumen aus.
  • Die Holzkohlebriketts bestehen ebenfalls in der Regel aus verkohltem Holz, das in Briketts gepresst wird. Durch die einheitliche Form können Sie die Briketts besser stapeln.
  • Die Grillkohle aus Kokosnussschalen wird verkohlt und zerkleinert und anschließend in die Brikettform gepresst. Die einheitliche Form bietet Ihnen eine gute Stapelmöglichkeit beim Grillen. Eine sehr hohe und lange Brenndauer und die schnelle Anzündmöglichkeit sprechen für die Kokos-Grillkohle. Allerdings sind diese Produkte im Vergleich zur klassischen Holzkohle teurer.
  • Die Grillkohle aus Olivenkernen ist umweltfreundlich und wird aus Recyclingmaterial hergestellt. Verkokte Olivenkerne werden mit veganer Stärke und Wasser vermischt und in die Brikettform gepresst. Eine geringe Rauchentwicklung und eine sehr hohe Hitze sprechen für die Grillkohle aus Olivensteinen.

Worauf sollte ich beim Kauf von Holzkohle achten?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Das Angebot an Grillholzkohle ist sehr groß. Es unterscheiden sich nicht nur die Hersteller, sondern auch die Formen, Materialien und Produkteigenschaften. Dies macht die Kaufentscheidung nicht leicht. Aus diesem Grund erläutern wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf der Holzkohle ein Auge werfen sollten.

  1. Bevor Sie sich für eine Sorte Holzkohle entscheiden, sollten Sie überlegen, was Sie grillen möchten. Benötigen Sie eine gute Hitze über eine längere Zeit oder möchten Sie Ihr Grillgut scharf anbraten? Für letztere Grillvariante eignet sich die klassische Holzkohle. Benötigen Sie über lange Zeit eine konstante Temperatur, entscheiden Sie sich besser für Briketts.
  2. Das Gewicht beziehungsweise die Verpackungsgröße der Holzkohle kann dann von Belang sein, wenn Sie unterwegs grillen möchten. Zu Hause ist ein großer Sack Grillkohle oder eine große Packung Grillbriketts sinnvoller, doch für unterwegs sollten Sie sich für eine kleinere Verpackungsgröße entscheiden.
  3. Holzkohle aus Holz, Kokosnussschalen oder Olivenkernen? Während die Holzkohle zwar schnell die Hitze liefert, hält sie diese nicht so lange. Die beiden Alternativen aus Kokosnussschalen und Olivenkernen hingegen speichern lange die Hitze und erreichen zudem eine höhere Temperatur beim Grillen.
warning

Norm und Siegel beachten: Die von Ihnen gekaufte Holzkohle sollte die europäische Norm EN 1860-2 erfüllen sowie das FSC-Siegel tragen. Die EU-Norm regelt den Wasser-, Asche- und Kohlestoffanteil der Holzkohlebriketts und der Holzkohle. Zudem enthält die Holzkohle mit der DIN-Norm keine Schlacke, kein Bitumen, künstliche Klebstoffe, Glas oder Pech – Substanzen, die in Europa in Zusammenhang mit Holzkohle verboten sind. Das FSC-Siegel weist darauf hin, dass für die Herstellung der Kohle kein Holz aus Tropenwäldern verwendet wurde. Jahr für Jahr werden zur Herstellung von Holzkohle bis zu 200.000 Tonnen Holz aus den Regenwäldern abgeholzt und nach Deutschland überführt. Beim Kauf der Holzkohle mit dem FSC-Siegel können Sie sicher sein, dass zur Herstellung Holz oder andere Materialien aus nachhaltiger Bewirtschaftung verwendet wurden.

Wo kann ich die Holzkohle kaufen?

Holzkohlen TestDie Holzkohle in der klassischen oder in der Brikettform können Sie mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt kaufen. Baumärkte, Campingmärkte, Tankstellen, der Kiosk um die Ecke, Discounter und teilweise Drogeriemärkte führen ebenfalls ein mehr oder weniger großes Sortiment an Grillholzkohle.

Das größte Angebot an Holzkohle zum Grillen erhalten Sie im Internet. Sie können die verschiedenen Produkte problemlos vergleichen und Kundenmeinungen für Ihre Kaufentscheidung zu Rate ziehen. Hinzu kommt, dass Sie Ihre Grillkohle beim Kauf im Internet an Ihre Haustür geliefert bekommen. Was den Preis angeht, können Sie beim Online-Kauf meist einige Euro einsparen.

FAQ – Fragen rund um die Holzkohle

Was kostet die Holzkohle?

Bei der Holzkohle ist die Preisspanne sehr groß. Während die klassischen Varianten relativ günstig sind, kosten die nachhaltigen Holzkohlen etwas mehr. Je nach Packungsgröße erhalten Sie die Holzkohle bereits im einstelligen Preissegment. Großpackungen oder Vorteilspackungen sind zwar beim Kauf teurer, auf die Menge gesehen jedoch häufig günstiger.

Welche Temperatur kann die Holzkohle erreichen?

Die Temperatur, die die Holzkohle beim Grillen erreicht, ist von dem Material, das zur Herstellung der Grillkohle verwendet wurde, abhängig. Entscheidend für die Temperatur ist zudem die Form der Grillkohle: Grillbriketts oder Eierkohlen erreichen höhere Temperaturen als die klassische Holzkohle. Holzkohle aus Olivenkernen kann eine Temperatur von 500 Grad Celsius erreichen, während die Grillbriketts bei einer Temperatur von 400 Grad Celsius liegen.

Wann ist die Holzkohle richtig, sodass ich das Grillgut auflegen kann?

Holzkohlen VergleichBereit zum Auflegen ist die Grillholzkohle, wenn sie gut durchgeglüht ist. So kann Ihr Grillgut das perfekte Aroma erhalten. Hinzu kommt, dass heruntertropfendes Öl oder Fett bei Erreichen der richtigen Hitze keine Flamme verursachen kann. Warten Sie lieber etwas länger, anstatt das Grillgut zu früh auf den Grill zu legen.

Entsteht beim Grillen Kohlenmonoxid?

Bei der Nutzung von Grillkohle entsteht Kohlenmonoxid. Da Sie draußen grillen, ist dies allerdings relativ ungefährlich. Würden Sie im Innenbereich mit der Holzkohle grillen, könnte das Kohlenmonoxid zu Vergiftungen führen.

Wann verwende ich Briketts, wann Holzkohle?

Eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Ob Sie Holzkohle oder Grillbriketts zum Grillen nutzen, liegt zum einen daran, was Sie grillen möchten. Zum anderen hängt diese Entscheidung von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Mehr Aroma erhält Ihr Grillgut durch die Holzkohle, Grillbriketts halten die Hitze länger.

Wie lagere ich die Holzkohle richtig?

Wichtig bei der Lagerung der Holzkohle beziehungsweise der Holzkohle-Briketts ist ein trockener Lagerort. Sie müssen die Packung nicht nur vor Regen, sondern generell vor Feuchtigkeit schützen. Aus dem Grund ist es sinnvoll, die Holzkohle-Packung im Innenbereich – beispielsweise in der Garage oder im Keller – aufzubewahren. Wird die Kohle feucht, beginnt sie beim Anzünden stark zu rauchen und lässt sich nur mit Mühe entzünden. Durch die Feuchtigkeit können zudem Fremdstoffe in die Holzkohle gelangen, was sich unter Umständen auf den Geschmack Ihres Grillgutes negativ niederschlägt.

info

Wie lange ist Holzkohle haltbar? Grillkohle hat kein Mindesthaltbarkeitsdatum. Allerdings hängt die Haltbarkeit der Grillholzkohle von der Lagerung ab. Bei trockener Lagerung hält die Holzkohle durchaus die Zeit bis zur nächsten Grillsaison aus.

Wie entsorge ich die Asche der Holzkohle?

Auch wenn die Holzkohle-Hersteller in ihren Produktbeschreibungen versprechen, dass die Grillholzkohle fast ohne Ascherückstände verbrennt: Etwas Asche bleibt immer übrig. Wichtig bei der Entsorgung der Asche ist, dass sie gut ausgekühlt ist. Am besten lassen Sie die Asche über Nacht stehen, damit diese vollständig auskühlen kann. Füllen Sie die kalte Asche in einen Müllbeutel und geben diesen zusammen mit eventuellen Kohleresten in den Restmüll. In die Biotonne oder auf den Kompost darf die Asche auf keinen Fall.

Gibt es einen Holzkohle-Test der Stiftung Warentest?

Darauf sollten Sie achtenAuf der Internetseite der bekannten und unabhängigen Testredaktion der Stiftung Warentest haben wir im Rahmen unserer Recherche einen Grillkohle-Test gefunden. Insgesamt wurden 17 Grillholzkohlen überprüft. Unter den getesteten Produkten waren Holzkohle-Produkte vom Discounter und von namhaften Unternehmen vertreten.

Die Stiftung Warentest überprüfte, ob Tropenholz verwendet wurde. Unter dem Spezialmikroskop wurden die verschiedenen Holzkohlesorten analysiert. Zu welchem Testergebnis die Redaktion kam und welche Holzkohle Sie bedenkenlos kaufen können, lesen Sie hier. Den Beitrag schalten Sie gegen eine geringe Gebühr frei.

Hat Öko Test einen Test von Holzkohle durchgeführt?

Bei Öko Test haben wir einen Holzkohle-Test gefunden. Die unabhängige Testredaktion, die sowohl in der Printausgabe als auch auf der Webseite über die verschiedenen Produkttests informiert, hat 19 Grillkohlen und Grillbriketts unter die Lupe genommen und Fragen beantwortet wie: Mit welcher Grillholzkohle lässt sich gut grillen und welche Holzkohle ist weitgehend frei von Zusätzen? Zudem lag der Fokus auf der Verwendung von subtropischen oder tropischen Hölzern. Zu welchem Ergebnis Öko Test in dem Holzkohle-Test kam, lesen Sie an dieser Stelle. Den Test rufen Sie kostenlos ab.

Holzkohlen-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Holzkohle

PlatzierungProduktDatumPreis 
1. Weber® Brikett Holzkohle 04/2020 15,99€ Zum Angebot
2. Grill Republic Coco Brixx Holzkohle 04/2020 32,90€ Zum Angebot
3. Deuba Holzkohle 04/2020 29,95€ Zum Angebot
4. Holzkohlewerk Lüneburg Cocos Grill-Ketts Holzkohle 04/2020 34,90€ Zum Angebot
5. KrokWood Holzkohle 03/2020 Preis prüfen Zum Angebot
6. BBQKontor Premium Holzkohle 03/2020 31,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Weber® Brikett Holzkohle