Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 verschiedene Hygienespüler im Vergleich – finden Sie Ihren besten Hygienespüler zur Beseitigung von Keimen und Gerüchen aus der Wäsche – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Wenn Kleidung immer nur bei niedrigen Temperaturen und mit herkömmlichen Waschmitteln gewaschen wird, können sich Keime und Bakterien bilden, die im Biofilm der Waschmaschine einen Nährboden finden und sich vermehren. Das kann nicht nur zu unangenehmen Gerüchen führen, die an der Kleidung haften bleiben, sondern schlimmstenfalls sogar zu Krankheiten. Abhilfe schaffen so genannte Hygienespüler. Das sind desinfizierende Waschmittel, die diesen Bakterien, Viren und Pilzen den Kampf ansagen und der Wäsche einen angenehmen, frischen Duft verleihen.

Der folgende Vergleich stellt 7 Hygienespüler vor und geht auf deren Eigenschaften und die Art der Anwendung ein. Ein anschließender Ratgeber erläutert, aus welchen Bestandteilen sich Hygienespüler zusammensetzen, wofür diese desinfizierenden Waschmittel geeignet sind, wie die Anwendung eines Hygienespülers erfolgen sollte und welche Alternativen es gibt, um die Waschmaschine zu desinfizieren und unangenehme Gerüche zu beseitigen. Zum Abschluss folgen Informationen zu Hygienespüler-Tests bei der Stiftung Warentest und Öko-Test.

4 Hygienespüler im großen Vergleich

Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler
Amazon-Bewertung
(4.683 Kundenbewertungen)
Behälteranzahl
4 Flaschen
Packungsinhalt
1,5 Liter
Flüssigform
Pulverform
Vollwaschmittel
Waschmittelzusatz
Inhaltsinformationen
Milchsäure, Benzalkoniumchlorid
RKI-gelistet
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 13,80€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Ariel® Formula Pro+ Hygienespüler
Amazon-Bewertung
(14 Kundenbewertungen)
Behälteranzahl
1 Beutel
Packungsinhalt
12 Kilogramm
Flüssigform
Pulverform
Vollwaschmittel
Waschmittelzusatz
Inhaltsinformationen
Enzyme und Biozide
RKI-gelistet
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 49,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Impresan Sensitiv Hygienespüler
Amazon-Bewertung
(1.526 Kundenbewertungen)
Behälteranzahl
6 Flaschen
Packungsinhalt
1,5 Liter
Flüssigform
Pulverform
Vollwaschmittel
Waschmittelzusatz
Inhaltsinformationen
Frei von Duft- und Farbstoffen
RKI-gelistet
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 9,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Sanomat phosphatfrei Hygienespüler
Amazon-Bewertung
(134 Kundenbewertungen)
Behälteranzahl
1 Beutel
Packungsinhalt
20 Kilogramm
Flüssigform
Pulverform
Vollwaschmittel
Waschmittelzusatz
Inhaltsinformationen
Phosphatfrei, Biozide
RKI-gelistet
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 38,00€ Idealo 38,29€ Otto Preis prüfen Ebay 37,90€ hygi 60,35€
Abbildung
Modell Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler Ariel® Formula Pro+ Hygienespüler Impresan Sensitiv Hygienespüler Sanomat phosphatfrei Hygienespüler
Amazon-Bewertung
(4.683 Kundenbewertungen)
(14 Kundenbewertungen)
(1.526 Kundenbewertungen)
(134 Kundenbewertungen)
Behälteranzahl 4 Flaschen 1 Beutel 6 Flaschen 1 Beutel
Packungsinhalt 1,5 Liter 12 Kilogramm 1,5 Liter 20 Kilogramm
Flüssigform
Pulverform
Vollwaschmittel
Waschmittelzusatz
Inhaltsinformationen Milchsäure, Benzalkoniumchlorid Enzyme und Biozide Frei von Duft- und Farbstoffen Phosphatfrei, Biozide
RKI-gelistet
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 13,80€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 49,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 9,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 38,00€ Idealo 38,29€ Otto Preis prüfen Ebay 37,90€ hygi 60,35€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5,00 Sterne aus 3 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler gegen Bakterien, Viren und Pilze

Der Lieferumfang des Sagrotan Himmelsfrische Hygienespülers enthält vier Flaschen mit jeweils 1,5 Litern Reiniger in einem praktischen Vorteilspack. Dieser Wäsche-Hygienespüler ist laut Hersteller für Wäsche geeignet, die keine hohen Temperaturen aushält, um Keime und Bakterien abzutöten. Der Hygienespüler soll verhindern, dass sich Bakterien, Krankheitserreger, Hautpilze und unangenehme Gerüche in Kleidungsstücken bilden, die nur für eine Wäsche bis 40 Grad Celsius geeignet sind.

success

Dieser Hygiene-Spüler beseitigt laut Hersteller 99,9 Prozent der Bakterien bereits bei einer Wäsche mit 30 Grad Celsius und sorgt für frische und saubere Kleidung.

Der Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler reduziert gemäß Produktangaben Bakterien, die unangenehme und schlechte Gerüche verursachen. Das Produkt soll laut Hersteller auch Grippeerreger entfernen können. Es ist für empfindliche Kleidung, Feinwäsche, Unterwäsche, Socken, Handtücher und Sportbekleidung geeignet. Für die Anwendung genügt es, zwei Kappen des Hygienespülers in die Weichspülkammer der Waschmaschine zu geben, um ein laut Hersteller effektives Ergebnis zu erzielen. Eine Verschlusskappe fasst 60 Milliliter.

Besteht der Verdacht, dass die Wäsche Viren und Pilze enthält, sollte laut Hersteller bei einer 30-Grad-Wäsche die Zugabe einer Verschlusskappe mit Weichspüler auf 2,5 Liter Wasser erfolgen. Die Kleidung sollte vor der Wäsche für 15 Minuten in diesem Gemisch einweichen. Der Hygieneweichspüler aus dem Vergleich enthält unter anderem Duftstoffe, Desinfektionsmittel und nichtionische Tenside. Der Hersteller warnt, dass der Hygienespüler Milchsäure und Benzalkoniumchlorid enthält und zu schweren Augenschäden führen kann. Er sollte – wie alle Waschmittel – außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

info

Was ist Benzalkoniumchlorid? Bei Benzalkoniumchlorid handelt es sich um ein Gemisch aus Alkylbenzyldimethylammoniumchloriden. Diese Ammoniumverbindungen haben eine konservierende und desinfizierende Wirkung. Das bedeutet, dass sie mit der Desinfektion effektiv Bakterien, Hefe, Pilze und Algen und in beschränktem Maß Viren bekämpfen können.

Benzalkoniumchlorid ist ein Bestandteil vieler Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel und kommt bei der Wäschedesinfektion zum Einsatz. Im Medizinbereich kommt der Inhaltsstoff bei der Behandlung von Hautpilzen oder Entzündungen im Rachenraum zur Anwendung. Im Pharmabereich ist Benzalkoniumchlorid als konservierender Bestandteil von Nasen- und Augentropfen gebräuchlich. Der Stoff kann Allergien auslösen.

FAQ

Welche Sicherheitsmaßnahmen sollten bei der Verwendung von Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler beachtet werden?
Der hygienische Spüler sollte nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nach Gebrauch sollte eine gründliche Reinigung der Hände erfolgen. Es bietet sich die Anwendung von Schutzhandschuhen oder einem Augenschutz beziehungsweise Gesichtsschutz an.
Was ist zu tun, wenn der Hygienespüler in die Augen gelangt?
Der Hersteller empfiehlt, die Augen einige Minuten lang gründlich mit Wasser auszuspülen. Betroffene sollten Kontaktlinsen entfernen und gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen.
Ist die Hautverträglichkeit dermatologisch getestet?
Gemäß Produktangaben ist das der Fall.
Was passiert, wenn die Wäsche in der Waschmaschine vergessen wurde?
Gemäß Produktangaben sorgt dieser Hygienespüler bis zu 12 Stunden lang für einen Frischeduft.
In was für einer Verpackung wird der Hygienespüler geliefert?
Die Lieferung erfolgt nach Angaben des Herstellers in einer stabilen Verpackung, die aus Recyclingmaterial besteht.

2. Ariel® Formula Pro+ Hygienespüler – Desinfektions-Vollwaschmittel

Beim Ariel® Formula Pro+ Hygienespüler handelt es sich um ein Desinfektions-Waschmittel. Das Gebinde fasst 12 Kilogramm. Dieses Vollwaschmittel reicht laut Hersteller für eine Waschmenge von 2.000 Kilogramm und soll dafür sorgen, dass die Wäsche über längere Zeit wie neu aussieht. Eine minimale Dosierung soll ausreichen, um eine hohe Wirksamkeit zu erzielen. Das Produkt steht auf der VAH-Liste und ist beim Robert-Koch-Institut gelistet. Der hygienische Spüler soll für langanhaltende Frische, ein strahlendes Weiß der Wäsche und eine Tiefenreinigung der Kleidungsstücke sorgen.

success

Der Hygienespüler ist nach Angaben des Herstellers für alle Waschmaschinentypen und alle Wasserhärten geeignet.

Gemäß Produktangaben eignet sich dieses Desinfektionswaschmittel zur Entfernung schwieriger Flecken. Das enthaltene Enzym glättet und schont die Fasern der Wäsche laut Hersteller. Da das Produkt augenreizend ist, ist bei der Anwendung Vorsicht geboten. Der Hygienespüler darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei Augenkontakt ist das gründliche Ausspülen der Augen mit klarem Wasser und gegebenenfalls der Rat eines Arztes erforderlich. Bei Verschlucken des Produkts sollten Betroffene umgehend den Arzt oder das Giftinformationszentrum anrufen.

info

Was ist die VAH-Liste? VAH ist die Abkürzung für Verbund für Angewandte Hygiene e.V. Dabei handelt es sich um ein Verzeichnis der Desinfektionsmittel, die der Verbund geprüft hat. Die Liste enthält alle wichtigen Informationen zu den zertifizierten Produkten wie zum Beispiel Anwendungshinweise, Gebrauchsinformationen und Erläuterungen zur Prüfmethode.

FAQ

Welche Inhaltsstoffe sind im Ariel® Formula Pro+ Hygienespüler enthalten?
Laut Amazon-Kunden wirkt das Waschmittel mit Enzymen und Bioziten.
Ist das Waschmittel für Buntwäsche bei 40 Grad Celsius geeignet?
Amazon-Kunden geben an, dass dies der Fall ist.
Desinfiziert dieses Waschmittel aus dem Vergleich bei Temperaturen unter 40 Grad Celsius?
Amazon-Kunden berichten, dass das Waschmittel bei Temperaturen unter 40 Grad Celsius nur bedingt desinfiziert, die Wäschedesinfektion aber ausreichend sein soll.
Wonach riecht die Wäsche nach der Anwendung?
Einige Amazon-Kunden berichten, dass die Wäsche sauber riecht, aber nicht duftet.

3. Impresan Sensitiv Hygienespüler für empfindliche Haut

Im Lieferumfang des Impresan Sensitiv Hygienespülers sind sechs Flaschen à 1,5 Liter enthalten. Der Hygienespüler ist laut Hersteller frei von Duftstoffen und Farbstoffen. Er soll mehr als 99,9 Prozent der Pilze, Bakterien und Viren abtöten und für hygienisch reine Wäsche sorgen. Dieses Produkt wirkt laut Hersteller bei Waschprogrammen bis 60 Grad Celsius und tötet gemäß Produktangaben unter anderem Grippeviren, Staphylokokken, Bakterien und Viren ab, die bestimmte Durchfallerkrankungen, Harnwegserkrankungen, Lungenentzündungen oder Soor verursachen können.

success

Gemäß Hersteller eignet sich das Produkt für empfindliche Haut und ist dermatologisch bestätigt. Der Wäschespüler soll für Allergiker, Kinderwäsche und Babys geeignet sein, die empfindliche Hautreaktionen durch die Reizstoffe erhalten.

Der Hersteller gibt an, dass sich die Desinfektionsspülung für die Maschinenwäsche und für die Handwäsche eignet. Für die Waschmaschine wird empfohlen, 2,5 Verschlusskappen des Mittels in die Weichspülerkammer zu geben. Für eine Handwäsche genügen 1,5 Verschlusskappen, verbunden mit 5 Liter Kaltwasser oder 30 Minuten Einwirkzeit im letzten Spülgang. Eine 1,5-Liter-Flasche sollen laut Hersteller für 18 Waschladungen reichen.

info

Was sind Staphylokokken? Das ist eine Bakterienart. Sie sind kugelförmig und kommen natürlicherweise in der Hautflora und den Schleimhäuten des Menschen vor. Einige Arten von Staphylokokken können Infektionen auslösen, dazu zählen Lebensmittelvergiftungen oder Hautinfektionen. Da einige der Bakterien resistent gegen Antibiotika sind, kann eine Staphylokokkeninfektion langwierig und gefährlich sein.

FAQ

Wirkt der Impresan Sensitiv Hygiene-Spüler gegen Schimmel?
Der Hersteller gibt an, dass der hygienische Spüler gegen Schimmelpilze wirkt.
Kann der Hygienereiniger zum Hauptwaschgang gegeben werden, oder verträgt es sich nicht mit Waschmittel?
Amazon-Kunden berichten, dass die Wirkung des Impresan Sensitiv Hygienespülers nicht beeinträchtigt wird, wenn die Anwendung im Haupt-Waschgang erfolgt. Das läge daran, dass die Maschine in diesem Waschgang nur wenig Wasser verwendet, eine lange Waschzeit hat und das Desinfektionsmittel in höheren Konzentrationen wirken kann. Zudem bestehe der Vorteil, dass nur wenig Restmittel in der Wäsche verbleibt.
Bleicht das Mittel die Wäschestücke aus?
Amazon-Kunden sagen aus, dass dies nicht der Fall ist.
Bekämpft der Hygienespüler Läuse?
Der Hersteller gibt an, dass das Waschmittel nicht gegen Läuse geeignet ist. Der Hygienespüler eignet sich nur für Viren, Bakterien und Pilze.
Ist Vorsicht bei der Anwendung geboten?
Bei diesem Desinfektionswaschmittel handelt es sich um eines der Biozidprodukte. Bei der Anwendung ist Vorsicht geboten und die Warnhinweise auf dem Etikett beziehungsweise die Produktinformation bedürfen größerer Beachtung.

4. Sanomat phosphatfrei Hygienespüler für alle Wäschearten und Textilien

Beim Sanomat phosphatfrei Hygienespüler handelt es sich um ein pulverförmiges Desinfektionswaschmittel in einem 20-Kilo-Sack. Das Produkt ist zertifiziert vom Robert-Koch-Institut und entspricht den Richtlinien der VAH-Liste. Der Hygienespüler aus dem Vergleich eignet sich laut Hersteller als Vollwaschmittel und dient gleichzeitig der chemisch-thermischen Wäschedesinfektion ab einer Waschtemperatur von 60 Grad Celsius. Dieser Hygienespüler ist phosphatfrei und sorgt laut Hersteller für eine Tiefenreinigung von Weißwäsche und Buntwäsche aus Baumwolle, Kunstfasern oder Mischgewebe.

success

Das Produkt ist laut Hersteller für alle Wäschearten und Textilien geeignet und hat eine desodorierende Wirkung ab 30 Grad Celsius durch Aktivsauerstoff.

Der Hygienespüler von Sanomat ist laut Hersteller unter Beachtung der Angaben in Bezug auf Einwirkzeit und Einwirkkonzentration wirksam gegen Viren und Bakterien wie Noroviren, MRSA und HI-Virus. Da es sich um ein Biozid-Produkt handelt, besteht die Gefahr einer schweren Augenreizung, die gegebenenfalls einer ärztlichen Behandlung bedarf. Das Produkt darf nicht in Kinderhände gelangen.

info

Was ist das Robert-Koch-Institut? Das Robert-Koch-Institut trägt den Namen des Mediziners und Mikrobiologen Robert Koch (1843-1910). Die selbstständige Bundesoberbehörde ist eine Einrichtung der öffentlichen Gesundheitspflege für Infektionskrankheiten und Krankheiten, die nicht übertragbar sind. Die Behörde betrachtet übergreifend die Gesundheit der Gesamtbevölkerung und gibt Empfehlungen an die Bundesregierung.

FAQ

Hat der Sanomat phosphatfrei Hygienespüler Auswirkungen auf die Wäschestücke bei einer 30-Grad-Feinwäsche?
Amazon-Kunden empfehlen, nur als farbecht gekennzeichnete Wäsche zu behandeln, da es zu Farbveränderungen kommen kann.
Kann in Verbindung mit dem Produkt Wasserenthärter verwendet werden?
Ja, Amazon-Kunden geben an, dass dies möglich ist.
Wie muss das Waschmittel dosiert werden?
Auf der Rückseite der Verpackung steht eine Dosierungsangabe. Je nach Menge der Wäsche und Grad der Verschmutzung sind laut Hersteller 35 bis 70 Gramm Waschmittel pro Waschladung angemessen.
Ist der Hygienespüler für Mikrofaser- und andere Synthetikstoffe geeignet?
Laut Produktbeschreibung ist das Waschmittel für alle waschbaren Fasern geeignet.

5. Impresan Universal Hygienespüler für Kleidung mit Hautkontakt

Der Lieferumfang des Impresan Universal Hygienespülers enthält sechs Flaschen à 1,5 Liter. Das Produkt soll laut Hersteller mehr als 99,9 Prozent der Viren, Pilze und Bakterien entfernen und Familienmitglieder vor der Ansteckung mit übertragbaren Keimen schützen. Die Anwendung des Hygienespülers erfolgt bei Waschtemperaturen bis 60 Grad Celsius. Laut Hersteller desinfiziert der Hygienespüler in nur einem Spülgang oder bei kalter Handwäsche Wäschestücke wie Schwimmkleidung und Sportkleidung, Handtücher und Badematten, die nass oder verschwitzt sind.

success

Dieses Produkt ist gemäß Produktbeschreibung dermatologisch getestet und für Kleidung geeignet, die in direktem Hautkontakt steht wie Nachtwäsche, Strümpfe oder Unterwäsche.

Eine Flasche Hygienespüler reicht laut Hersteller für etwa 18 Waschladungen. Das Waschmittel wirkt laut Hersteller gegen bestimmte Viren, Bakterien und Pilze, wie Influenza Viren, Staphylococcus Aureus und Escherichia Coli. Bei einer Handwäsche sollte die Verdünnung des Waschmittels mit 5 Liter Wasser erfolgen. Bei einer Wäsche in der Waschmaschine reicht es laut Hersteller aus, 2,5 Verschlusskappen in die Weichspülkammer zu geben. Dieses Produkt enthält Duftstoffe, Farbstoffe und Desinfektionsmittel.

info

Was sind Escherichia Coli? Escherichia coli, kurz E. coli sind Bakterien, die im menschlichen Darm oder im Darm von Tieren vorkommen. Sie sind nach Theodor Escherich, einem deutschen Kinderarzt, benannt und dafür zuständig, Vitamine wie Vitamin K zu produzieren. Die meisten Bakterien dieser Art lösen keine Krankheiten aus. Bestimmte Stämme können jedoch vor allem bei immungeschwächten Menschen Infektionskrankheiten auslösen. Dazu zählen Durchfall, Harnwegsinfekte oder Hirnhautentzündung.

FAQ

Enthält der Impresan Universal Hygienespüler Biozide?
Ja, dieses Produkt enthält Biozide.
Worauf sollte bei der Anwendung geachtet werden?
Bei der Anwendung des Impresan Universal Hygienespülers ist Vorsicht geboten, da das Produkt die Augen reizen und im schlimmsten Fall zu Schädigungen am Auge führen kann. Es kann zu Hautreizungen kommen.
Was ist zu tun, wenn der Hygienespüler ins Auge gelangt?
Wichtig ist, das Auge sofort gründlich mit klarem Wasser auszuspülen, wenn nötig einige Minuten lang. Sollte keine Besserung auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Reduziert der Hygienespüler unangenehme Gerüche?
Der Hersteller gibt an, dass dieses Produkt Gerüche reduziert.

6. Omo Professional Disinfectant Hygienespüler für einen angenehmen Duft

Der Omo Professional Disinfectant Hygienespüler ist laut Hersteller ein Waschmittel mit Desinfektionswirkung, das bei Wäschen ab 40 Grad Celsius wirkt. Die Anwendung kann in allen Waschmaschinenarten und mit allen Wasserhärten erfolgen. Das Waschmittel eignet sich für alle Wäschearten wie Mischgewebe, Synthetik oder Baumwolle. Es soll laut Hersteller 99,99 Prozent aller Bakterien wie E.-Coli-Bakterien oder MRSA entfernen. Weiter soll der Hygienespüler eine sehr gute Reinigungsleistung erzielen und für Gewerbe mit erhöhtem Infektionsrisiko wie für Pflegeeinrichtungen, Hotellerie oder Gastronomie geeignet sein.

success

Nach Angaben des Herstellers ist der Hygienespüler leicht parfümiert, was für einen angenehmen Duft der Wäsche sorgen soll.

Die Dosierung des Waschmittels hängt ab vom Grad der Verschmutzung der verschmutzten Wäsche und von der Wasserhärte. Die jeweiligen Angaben sind auf der Rückseite der Produktverpackung aufgedruckt. Bei weichem Wasser reicht eine Packung des Waschmittels für 114 Wäscheladungen. Bei Wasser mit mittlerem Härtegrad reicht sie für etwa 90 Wäscheladungen. Das Produkt enthält Enzyme, die laut Hersteller selbst Eiweiß und Blut effektiv entfernen und der Wäsche einen angenehmen Duft verleihen sollen. Das Waschmittel enthält Bleiche für ein strahlendes Weiß der Wäsche.

info

Was sind Enzyme? Enzyme oder Fermente sind Stoffe, die aus biologischen Riesenmolekülen bestehen. Sie dienen als Katalysator und können chemische Reaktionen beschleunigen. Enzyme sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen und tierischen Stoffwechsels. Sie sind für die Steuerung biochemischer Reaktionen verantwortlich wie beispielsweise für die Verdauung. Beispiele für Enzyme sind Proteine.

FAQ

Ist im Omo Professional Disinfectant Hygienespüler Phosphat enthalten?
Dieses Produkt ist laut Produktangaben phosphatfrei.
Ist das Waschmittel zur Entfernung übler Gerüche geeignet?
Der Omo Professional Disinfectant Hygienespüler ist leicht parfümiert und soll schlechte Gerüche aus der Wäsche entfernen.
Verursacht der Hygienespüler einen intensiven Geruch?
Der Hersteller gibt an, dass es sich um einen frischen Duft handelt.
Wo muss der Hygienespüler in die Waschmaschine eingefüllt werden?
Er wird ins Weichspülerfach der Waschmaschine eingefüllt.

7. Ulrich natürlich Weich-Hygienespüler Blumenwiese mit Blumenwiesen-Duft

Beim Ulrich natürlich Weich-Hygienespüler Blumenwiese handelt es sich um einen Weichspüler mit 1 Liter Inhalt, der laut Hersteller eine 3-in-1-Funktion erfüllen soll. Das Produkt hat laut Hersteller einen Weichspülereffekt, desinfiziert die Wäsche und entfernt Kalkreste. Die antibakterielle Wirkung soll bei Temperaturen unter 60 Grad Celsius gegeben sein. Der Hygienespüler enthält entmineralisierendes Wasser, Milchsäure, Kalilauge und natürliches Betain. Letzteres soll dafür sorgen, dass die Wäsche bügelfreundlich und glatt ist, das Waschmittel soll die Farben der Wäsche auffrischen.

success

Dieser Hygienespüler enthält eine Mischung aus ätherischen Ölen, die für einen angenehmen, süßlichen und frischen Duft sorgen soll. Der Hersteller vergleicht den Geruch mit dem Duft einer Blumenwiese. Die ätherischen Öle stammen gemäß Produktangaben aus biologischem Anbau.

Die Flasche besteht laut Hersteller zu 100 Prozent aus Recycling-Kunststoff und verfügt über eine Dosierkappe mit Rücklaufverschluss. Zwei bis drei Dosierkappen entsprechen 60 bis 90 Millilitern für eine Waschladung. Für eine effektive Anwendung sollte laut Hersteller die Zugabe des Mittels in das Weichspülerfach der Waschmaschine und die Wahl des Weichspül-Waschprogramms erfolgen. Bei drei Dosierkappen entsteht laut Hersteller ein intensiverer Duft.

info

Was ist Kalilauge? Bei Kalilauge handelt es sich um eine stark ätzende, alkalische und wässrige Lösung aus Kaliumhydroxid. In der chemischen Industrie kommt diese Lösung bei der Herstellung von Farbstoffen oder Kaliumseife zum Einsatz. Als Elektrolyt findet sie beispielsweise für Notbeleuchtungen oder in Elektrofahrzeugen Anwendung. Kalilauge kann Säuren aller Art neutralisieren.

FAQ

Sind die Inhaltsstoffe des Ulrich natürlich Weich-Hygienespülers biologisch abbaubar?
Alle Inhaltsstoffe des Hygienespülers sind laut Hersteller biologisch abbaubar.
Lässt sich die Intensität des Geruchs beeinflussen?
Der Hersteller gibt an, dass die Verwendung von nur zwei Dosierkappen des Hygiene-Spülers einen leichteren Duft zur Folge hat.
Enthält der Hygienespüler Phosphate oder Farbstoffe?
Das Produkt enthält laut Hersteller keine Phosphate, optische Aufheller, Farbstoffe, Duftstoffe, Erdöltenside oder aggressive Säuren. Weiter verzichtet der Hersteller laut eigenen Angaben auf Konservierungsmittel, Salmiak, Chlor und Enzyme.
Für wie viele Waschladungen eignet sich das Produkt?
Eine Flasche Hygienespüler reicht laut Hersteller für 11 bis 16 Anwendungen, abhängig davon, wie die Dosierung erfolgt.

Hygienespüler TestWas sind Hygienespüler?

Hygienespüler sind desinfizierende Waschmittel, die Bakterien, Viren und Pilze aus der Wäsche und der Waschmaschine entfernen sollen. Wenn die Waschmaschine regelmäßig mit niedrigen Temperaturen läuft und nur ein herkömmliches Waschmittel zum Einsatz kommt, bildet die dauerhafte Feuchtigkeit einen guten Nährboden für Keime, die im schlimmsten Fall gesundheitliche Auswirkungen haben können.

Gute Hygienespüler haben eine effektive Reinigungsfunktion und säubern sowohl die Waschmaschine als auch die Wäsche. Ob sich Keime in der Waschmaschine gebildet haben, zeigt sich oft durch einen unangenehmen, muffigen Geruch. Hygienespüler beseitigen diese Gerüche und sorgen für einen angenehmen Duft der Wäsche.

info

Was ist ein Biofilm? Ein Biofilm ist eine glitschige Schleimschicht oder ein wasserhaltiger Belag, der Einzel- oder Mischpopulationen mehrzelliger Organismen enthält. Das können Milben, Rädertierchen oder Fadenwürmer sein, die sich von Mikroorganismen ernähren. Ein Biofilm bildet sich oft, wenn in bestimmten Vollwaschmitteln oder Waschmitteln für Feinwäsche kein Bleichmittel enthalten ist. Vor allem Waschmitteln, die für farbige Wäsche geeignet sind, fehlt dieser Inhaltsstoff; es kann leichter zur Bildung von Keimen und Bakterien kommen, die einen muffigen Wäschegeruch verursachen.

Für wen sind Hygienespüler geeignet?

Hygienespüler sind für alle Haushalte geeignet. Die Kochprogramme/Kochwäsche der Waschmaschine können die meisten Bakterien und Keime beseitigen. Läuft die Waschmaschine die meiste Zeit nur mit niedrigtemperierten Waschprogrammen, kann es sinnvoll sein, zusätzlich zum herkömmlichen Waschmittel einen Hygienespüler zu verwenden, der die Waschmaschine und die Wäsche frei von Krankheitserregern und Pilzen hält. Vor allem Risikogruppen sollten regelmäßig die Waschmaschine und die Wäsche desinfizieren, damit kein gesundheitliches Risiko entsteht. Folgende Menschen sollten den Einsatz eines Hygienespülers in Erwägung ziehen:

  • Personen mit geschwächtem Immunsystem
  • Kinder
  • Personen in hohem Alter
  • Haushalte, in denen eine ansteckende Krankheit vorgekommen ist
  • Personen mit Hautkrankheiten
warning

Die Keime, die sich in einer Waschmaschine durch die Feuchtigkeit bilden können, verschlechtern viele Hautkrankheiten. Viele Personen mit Hautkrankheiten profitieren von Hygienespülern, die die Wäsche desinfizieren und frei von Krankheitserregern halten. Die Anwendung sollte jedoch nur in Absprache mit einem Arzt erfolgen. Viele Hygienespüler wirken zusätzlich hautreizend, vor allem wenn sie Duftstoffe und Farbstoffe enthalten. Hier gilt es, auf ein geeignetes Produkt zurückzugreifen.

Wann sollten Hygienespüler zum Einsatz kommen?

Hygienespüler VergleichHygienespüler sollten zum Einsatz kommen, wenn in der Waschmaschine bereits unangenehme Gerüche entstanden sind. Das bedeutet, dass sich Bakterien und Keime gebildet haben, die ein gesundheitliches Risiko darstellen können. Hygienespüler eignen sich außerdem zur Vorbeugung, wenn die Waschmaschine regelmäßig nur in Waschprogrammen mit niedrigen Temperaturen läuft. Die meisten Hygienespüler sollen laut Hersteller 99,99 Prozent der Bakterien und Keime beseitigen und unangenehme Gerüche entfernen.

Wenn Wäsche im Keller lagert, wo es oft kalt und feucht ist, besteht ein erhöhtes Risiko, dass Schimmelpilze entstehen. Tritt im Haushalt eine ansteckende Krankheit wie eine Magen-Darm-Erkrankung, die Grippe oder ein bestimmtes Virus auf, kann es sinnvoll sein, die Bettwäsche und Kleidung mit einem Hygienespüler zu reinigen, um damit das Risiko zu senken, dass sich andere Mitglieder des Haushalts anstecken. Einige der desinfizierenden Waschmittel bekämpfen effektiv Pilze oder Läuse, die sich bei unzureichender Hygiene schnell auf alle Familienmitglieder übertragen. Oft ist es nur möglich, diese Keime gänzlich zu beseitigen, wenn eine grundlegende Reinigung des Wohnbereichs, der Bettwäsche und der Wäsche erfolgt.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Hygienespülern?

VorteileBakterien, Viren und Pilze vertragen in der Regel keine hohen Temperaturen. Das gilt oft ebenso für Kleidung. Nicht jedes Kleidungsstück hält die Wäsche bei Temperaturen von mehr als 40 Grad Celsius aus. Deshalb können die Keime weiterhin in der Wäsche oder der Waschmaschine festsitzen, wenn nur niedrigtemperierte Waschprogramme gewählt werden.

Der Vorteil eines Hygienespülers liegt in der Bekämpfung dieser Keime und der tiefenwirksamen Reinigung bei niedrigen Waschtemperaturen. Die meisten Hygienespüler sind für empfindliche Textilien geeignet und wirkungsvoll bei niedrigen Waschtemperaturen.

Viele dieser Mittel sind als Vollwaschmittel und nicht nur als Waschmittelzusatz erhältlich. Durch die lange Haltbarkeit ist es problemlos möglich, eine große Vorratspackung anzuschaffen. Die Dosierung ist in der Regel einfach. Nachteilig sind die chemischen Inhaltsstoffe, die die meisten desinfizierenden Waschmittel enthalten. Diese können allergische Reaktionen auslösen und bei der Anwendung besteht die Gefahr, dass das Mittel in die Augen gelangt und gesundheitliche Schäden verursacht. Chemische Reinigungsmittel sind umweltbelastend. Nicht alle Mittel wirken gegen alle Keime. Einige Hygienespüler wirken beispielsweise nicht gegen bestimmte Pilzarten.

  • Wirken effektiv gegen viele Bakterien, Viren und Pilze
  • Oft für empfindliche Kleidungsstücke geeignet
  • Wirkung bei niedrigen Waschtemperaturen
  • Lange Haltbarkeit
  • Verbessern den Geruch der Wäsche
  • Desinfizieren die Waschmaschine
  • Chemische Inhaltsstoffe
  • Kann zu allergischen Reaktionen führen
  • Kann bei falscher Anwendung zu gesundheitlichen Schäden führen
  • Nicht alle Mittel wirken gegen alle Keime
  • Oft umweltschädlich

Welche Arten von Hygienespülern gibt es?

Die Zusammensetzung von Hygienespülern variiert je nach Produkt und Hersteller. Einige Produkte eignen sich als Vollwaschmittel. Sie enthalten alle Komponenten, die auch in herkömmlichen Waschmitteln vorkommen. Dem gegenüber stehen die Hygienespüler, die als Zusatz zum herkömmlichen Waschmittel gedacht sind. Diese Ergänzungsprodukte ersetzen das normale Waschmittel nicht.

Welche Inhaltsstoffe enthalten Hygienespüler?

Wussten Sie Folgendes?Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe eines Hygienespülers ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich. Nachfolgend die häufigsten Inhaltsstoffe von Hygienespülern und deren Funktion:

  • Wasser
  • Ammoniumchlorid
  • Sodium Bicarbonat
  • Sodium Carbonat
  • Benzalkoniumchlorid
  • Butylphenyl-Methylpropional
  • Trideceth-7

Wasser

Wasser ist der unbedenklichste Stoff in Hygienespülern und dient als Lösungsmittel. Es hilft dabei, die – teilweise auch geruchsbildenden – Schmutzpartikel zu lösen und aus der Wäsche zu spülen.

Ammoniumchlorid

Dieser Inhaltsstoff soll den pH-Wert stabilisieren und den Geruch der anderen Inhaltsstoffe eines Hygienespülers überdecken beziehungsweise reduzieren. Ammoniumchlorid wirkt hautschützend und zählt zu den unbedenklichen Inhaltsstoffen eines Hygienespülers.

Sodium Bicarbonat und Sodium Carbonat

Diese Komponenten sollen ebenfalls unangenehme Gerüche überlagern und haben eine ähnliche Wirkung wie das Ammonium-Chlorid. Sie helfen, den pH-Wert zu stabilisieren, sind gesundheitlich unbedenklich und schützen die Haut.

Benzalkoniumchlorid

Dieser Inhaltsstoff dient dazu, das Waschmittel gleichmäßig zu verteilen. Benzalkoniumchloride wirken antimikrobiell, desinfizieren Wäsche und Waschmaschine. Sie überdecken unangenehme Gerüche, haben aber ein gewisses Allergiepotenzial. Diese Inhaltsstoffe können bei Allergikern schwere Hautreizungen verursachen.

Butylphenyl-Methylpropional

Hierbei handelt es sich um einen Parfümstoff, der für einen angenehmen Geruch der Wäsche sorgen soll. Dieser Inhaltsstoff hat ein großes Allergiepotenzial und sollte von und für Personen, die empfindlich auf Hautreizungen reagieren, vermieden werden.

Trideceth-7

Dieser Inhaltsstoff wirkt emulgierend und hat ebenfalls Allergiepotenzial. Personen mit empfindlicher Haut sollten auf Hygienespüler verzichten, die diese Komponente enthalten.

success

Einige Produkte sind vom Robert-Koch-Institut geprüft. Sie zählen als anerkannte Desinfektionsmittel, Anwender haben eine Garantie, dass der Hygienespüler gegen Keime und Bakterien wirkt. Das Robert-Koch-Institut testet die mikrobiologische Wirksamkeit des Hygienespülers und überprüft, ob ein keimfreies Waschergebnis entsteht und das Mittel alle Qualitätsanforderungen erfüllt.

Wo gibt es Hygienespüler zu kaufen?

Der beste HygienespülerHygienespüler sind in zahlreichen Einkaufsmärkten und Drogerien erhältlich. Es handelt sich meist um Einzelpackungen, die teurer sind als größere Gebinde. Die Auswahl an Hygienespülern ist im Handel vor Ort begrenzt und es besteht die Möglichkeit, dass nicht das geeignete Mittel für die gewünschten Anforderungen darunter ist. Vor allem Allergiker sollten auf eine bestimmte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe achten. Hier ist es wichtig, ein geeignetes Mittel zu finden, das gegebenenfalls nicht im Sortiment des Geschäfts vor Ort vorhanden ist.

Beim Online-Kauf steht ein bedeutend größeres Angebot zur Verfügung. Hier fällt es leichter, ein Desinfektionswaschmittel zu finden, das verträgliche Inhaltsstoffe enthält und die eigenen Anforderungen erfüllt. Online ist problemlos ein Preisvergleich möglich, es werden günstige Großpackungen angeboten. Nachteilig beim Online-Kauf ist die bisweilen undurchsichtige Zusammensetzung des Inhalts.

Was kosten Hygienespüler?

Was ein Hygienespüler kostet, ist abhängig davon, welche Inhaltsstoffe enthalten sind, welche Reinigungsleistung das Produkt verspricht und in welcher Menge es enthalten ist. Einzelpackungen sind im einstelligen Bereich angesiedelt, je nach Menge des Mittels können sie im zweistelligen Bereich liegen. Viele Großpackungen, die im Internet angeboten werden und eine größere Menge Hygienespüler enthalten, liegen im mittleren bis oberen zweistelligen Bereich. Menschen, die regelmäßig Hygienespüler anwenden müssen oder wollen, können von diesen Großpackungen profitieren.

Wie erfolgt die Anwendung von Hygienespülern?

Die Anwendung eines Hygienespülers ist unkompliziert. Wenn es sich bei dem Hygienespüler um ein Vollwaschmittel handelt, wird er genau so wie ein herkömmliches Waschmittel eingesetzt. Die meisten Waschmaschinen haben ein extra Fach für Waschmittel in Form von Waschpulver. Flüssigwaschmittel müssen oft direkt in die Waschtrommel gegeben werden. Bei vielen Hygienespülern handelt es sich um Ergänzungswaschmittel. Sie gehören in das Fach für den Weichspüler, von wo aus sie nach und nach in kleinen Mengen in die Wäsche gelangen und diese desinfizieren. Die nachfolgenden Tipps sollen die Anwendung eines Hygienespülers erleichtern:

  1. Wenn trotz der Verwendung eines Hygienespülers unangenehme Gerüche in der Wäsche bleiben, kann die Ursache in der Waschmaschine liegen. Möglicherweise befindet sich ein Biofilm im Flusensieb, an der Gummidichtung oder in der Spülkammer der Maschine.
  2. Bleichmittelhaltige Vollwaschmittel in Form von Pulver können zur regelmäßigen Reinigung der Waschmaschine beitragen. Diese Waschmittel eignen sich nur für Weißwäsche und können die Farben von Buntwäsche ausbleichen.
  3. Mindestens einmal im Monat sollte eine Wäsche bei 60 Grad Celsius oder mehr erfolgen, um die Bildung eines Biofilms zu verhindern.

Welche Kaufkriterien sollten beim Kauf von Hygienespülern beachtet werden?

Darauf sollten Sie achtenFolgende Kriterien sind für die Wahl eines geeigneten Hygienespülers ausschlaggebend:

  • Art
  • Wirkungsbereich
  • Reinigungsfunktion
  • Verträglichkeit
  • Inhaltsstoffe
  • Konsistenz
  • Menge
  • Geruch

Art des Hygienespülers

Es gibt Hygienespüler, die sich als Vollwaschmittel eignen und solche, die lediglich ein Zusatzprodukt zum herkömmlichen Waschmittel darstellen. Letztere sind sinnvoll, wenn nur bestimmte Wäsche einer Desinfektion bedarf oder nicht alle Familienmitglieder das Desinfektionswaschmittel vertragen. Der Zusatz von Hygienespüler als weiteres Produkt zum Vollwaschmittel erfolgt dann bedarfsweise nur bei bestimmten Waschmaschinenladungen. Hygienespüler als Vollwaschmittel sind unkomplizierter in der Anwendung und werden wie normales Waschmittel verwendet.

Wirkungsbereich

Abhängig von den Inhaltsstoffen eignen sich Hygienespüler für verschiedene Problematiken. Einige Hygienespüler wirken nicht nur gegen unangenehme Gerüche, Bakterien, Viren und Pilze, sie beseitigen auch Schädlinge, bei denen andere Hygienespüler den Dienst versagen. Nicht alle Hygienespüler eignen sich beispielsweise für die desinfizierende Reinigung der Wäsche von Läusen, Motten, Flöhen, bei Krätze oder bei Schimmel.

Reinigungsfunktion: Von Seide bis zur Buntwäsche

Je nachdem, ob es sich bei dem Hygienespüler um ein Vollwaschmittel oder ein Zusatzprodukt handelt, bringt das Mittel eine bestimmte Reinigungsfunktion mit sich. Viele Hygienespüler sind selbst für empfindliche Wäsche wie Seide geeignet. Es gibt Hygienespüler speziell für weiße Wäsche und desinfizierendes Waschmittel für Buntwäsche. Einige Produkte haben eine starke Reinigungsfunktion, andere erzielen nur in Verbindung mit einem herkömmlichen Waschmittel ein befriedigendes Reinigungsergebnis.

Verträglichkeit

Die Verträglichkeit ist abhängig von den Inhaltsstoffen. Einige Hygienespüler sind allergikerfreundlich und verzichten auf Inhaltsstoffe, die die Haut reizen. Diese verträglicheren Mittel sind vor allem für Kinder, Menschen mit schwachem Immunsystem oder Personen mit Hautproblemen gedacht.

Hygienespüler bestellenInhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie verträglich das Produkt ist und ob es zu Hautreizungen kommen kann. Allergiker oder Menschen mit Hautproblemen sollten auf Hygienespüler verzichten, die Duftstoffe und Farbstoffe enthalten.

Konsistenz

Hygienespüler gibt es als Flüssigprodukt oder als Pulver. Diese beiden Formen unterscheiden sich lediglich in der Art der Anwendung. Bei Hygienespülern in Pulverform ist meist ein Messlöffel zur Dosierung enthalten. Bei flüssigen Hygienespülern dient die Verschlusskappe zur Abmessung.

Menge

Wenn das desinfizierende Waschmittel nur selten verwendet werden soll, eignen sich kleinere Verpackungen, die hochgerechnet etwas teurer sind als Großpackungen. Wer häufig Hygienespüler nutzt und viel davon benötigt, ist mit einer Großpackung besser beraten. Dadurch lassen sich einige Euro sparen.

Geruch

Ein Hygienespüler soll unangenehme Gerüche entfernen und für einen angenehmen Frischeduft sorgen. Einige Produkte sind zusätzlich mit ätherischen Ölen oder Duftstoffen versehen, die beispielsweise einen Blumenduft imitieren. Duftstoffe können zusätzlich die Haut reizen. Wer keine duftende Wäsche wünscht, sollte auf ein neutral riechendes Produkt zurückgreifen.

info

Wie schädlich ist Hygienespüler für die Umwelt? Die synthetischen Stoffe eines Hygienespülers sind Umwelt-belastend. Vor allem die künstlichen Duftstoffe in den chemischen Desinfektionsmitteln können Schäden anrichten, wenn sie in Gewässer gelangen. In der EU-Detergenzienverordnung ist vorgeschrieben, dass die in Waschmitteln und Reinigungsmitteln enthaltenen Tenside biologisch abbaubar sein müssen. Unbedenklich sind sie deshalb nicht.

Welche Alternative gibt es zu Hygienespülern?

Wer nicht zu chemischen Reinigungsmitteln greifen möchte, kann mit Essig eine ähnlich gute Wirkung wie mit Hygienespülern erzielen. Essig hat die Eigenschaft, Keime und Bakterien abzutöten. Zudem bringt er eine gute Reinigungskraft mit sich. Ein Vorteil von Essig liegt darin, dass er für Babys und Allergiker oder Menschen mit Hautproblemen geeignet ist. Essig ist hautfreundlich, umweltfreundlich und preiswert.

Die Nachteile dieser Alternative bestehen darin, dass Essig in Sachen Effizienz nicht an die meisten handelsüblichen Hygienespüler heranreicht. Bei häufiger Anwendung kann Essig auf Dauer die Waschmaschine schädigen, vor allem die Komponenten aus Gummi. Daher sollte er nur für die Handwäsche zum Einsatz kommen. Für den Einsatz von Essig als Alternative zu Hygienespülern ist folgende Anwendung angeraten:

  1. Wasser in eine Schüssel einlassen. Es sollte nur so viel Wasser sein, dass die Wäsche vollständig bedeckt ist.
  2. Auf vier Teile Wasser kommt ein Teil Essig. Schon eine Essigkonzentration von einem Prozent schafft es zuverlässig, nahezu alle Bakterien, Pilze und Viren abzutöten.
  3. Die Wäsche sollte circa 30 Minuten lang einweichen.
  4. Anschließend erfolgt die gewohnte Handwäsche. Falls nötig so lange, bis die Flecken aus der Kleidung entfernt sind.

FAQ

FragezeichenWie lässt sich verhindern, dass unangenehmer geruchsbildender Essiggeruch entsteht, wenn Essig statt Hygienespülern verwendet wird?

Die Zugabe von ätherischen Öle zur Essigessenz verleiht der Wäsche einen angenehmen Duft.

Wirkt jeder Hygienespüler gegen Pilze?

Bestimmte Pilze wie Fußpilz bergen ein erhöhtes Infektionsrisiko für die ganze Familie. Hier sollte ein Waschmittel zum Einsatz kommen, mit dem die Pilze abgetötet werden. Viele Hygienespüler wirken gegen Viren, Bakterien und Pilze. Meist ist auf der Verpackung angegeben, ob es sich um einen fungiziden Hygienespüler handelt, also um ein Mittel, das Pilze abtötet.

Sind die Hygienespüler bekannter Marken besser als No-Name-Produkte?

Nein, ein Markenname ist keine Garantie dafür, dass das Produkt besser wirkt als ein weniger bekannter Hygienespüler. Entscheidend sind die Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung des Produkts. No-Name-Produkte können ebenso wirksam sein. Ebenso gibt es Markenprodukte, die nicht halten, was sie versprechen.

Welcher Hygienespüler sollte für die Wäsche eines Babys verwendet werden?

Babys haben eine sehr empfindliche Haut, die auf bestimmte Stoffe mit Hautausschlag oder Hautreizungen reagieren kann. Einige Hygienespüler enthalten Inhaltsstoffe, die nicht für Babys und Kleinkinder geeignet sind. In der Regel geben die Hersteller an, ob sich das desinfizierende Waschmittel für Babykleidung eignet. Vor allem dann, wenn Stoffwindeln oder Unterwäsche gereinigt werden sollen, ist diese Information wichtig.

Worauf sollten Personen mit Hautproblemen achten?

Wichtig ist, dass der Hygienespüler keine Inhaltsstoffe enthält, auf die die Haut eventuell reagieren könnte. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Einige Personen vertragen Hygienespüler sehr gut, andere reagieren bereits auf Duftstoffe oder Farbstoffe allergisch. Produkte, die als dermatologisch getestet gekennzeichnet sind, gelten eher als hautverträglich als solche ohne diese Kennzeichnung.

Hat die Stiftung Warentest einen Hygienespüler-Test mit Vergleichssieger veröffentlicht?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest hat noch keine Hygienespüler-Test mit Testsieger veröffentlicht. Die Verbraucherorganisation hat im Jahr 2003 einen Artikel zum Impresan Hygienespüler veröffentlicht, der besagt, dass das enthaltene Benzalkoniumchlorid zu allergischen Reaktionen führen kann. Der Direktor des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene des Uni-Klinikums in Freiburg, Professor Dr. Franz Daschner, gab an, dass dieser Inhaltsstoff die meisten Allergien beim Klinikpersonal auslöste. Das Heft mit diesem Artikel ist gegen Gebühr abrufbar.

Sobald sich die Stiftung Warentest mit Hygienespülern beschäftigt, wird dieser Ratgeber hier entsprechend aktualisiert.

Gibt es einen Hygienespüler-Test mit Testsieger von Öko-Test?

Öko-Test hat sich bisher noch nicht den desinfizierenden Waschmitteln gewidmet. Sobald sich daran etwas ändert, wird dieser Ratgeber hier entsprechend aktualisiert.

Glossar

Weichspülkammer
Das ist eine Kammer an der Waschmaschine, die den Weichspüler aufnimmt. Durch die Kammer erfolgt die gleichmäßige Zugabe des eingefüllten Mittels innerhalb eines Waschprogramms.
Milchsäure
Milchsäure ist eine Hydroxycarbonsäure. In Europa und Asien diente sie früher lange Zeit zur Konservierung und Ansäuerung von Lebensmitteln wie Milch oder Gemüse. Da Milchsäure eine antibakterielle Wirkung hat, kommt sie oft in Flüssigseifen oder Reinigern zum Einsatz. Bei einem pH-Wert von 3 bis 4 entfaltet sie eine optimale Desinfektionswirkung. Weiter dient Milchsäure als Kalklöser in der Textilindustrie oder für Geräte wie Kaffeemaschinen.
Dermatologisch getestet
Ein dermatologisch getestetes Produkt durchlief einen Test unter Aufsicht eines Dermatologen. Das bedeutet, dass ein Produkt bezüglich seiner Hautverträglichkeit untersucht wurde.
Enzyme
Enzyme oder Fermente sind Stoffe, die aus biologischen Riesenmolekülen bestehen. Diese Katalysatoren können chemische Reaktionen beschleunigen und sind ein wichtiger Bestandteil des menschlichen und tierischen Stoffwechsels. Enzyme sind für die Steuerung biochemischer Reaktionen verantwortlich wie die Verdauung.
Giftinformationszentrum
Ein Giftinformationszentrum bietet bei Vergiftungen oder Verdachtsfällen auf eine Vergiftung telefonisch ärztliche Beratung. Die Institution steht Laien oder Ausübenden von Heilberufen zur Verfügung. Weitere Bezeichnungen lauten Giftnotruf oder Vergiftungsinformationszentrale.
Staphylokokken
Staphylokokken sind eine Bakterienart, die natürlicherweise in der Hautflora und den Schleimhäuten des Menschen vorkommt. Einige Arten von Staphylokokken können Infektionen auslösen und sind resistent gegen Antibiotika, weshalb eine Staphylokokkeninfektion langwierig und gefährlich sein kann.
Soor
Soor beschreibt die Erkrankungen, die durch bestimmte Pilze der Gattung Candida entstehen. Die Pilzinfektion ist auch unter dem Namen Candidose bekannt und entsteht beim Menschen in den meisten Fällen durch den weißen Hefepilz Candida albicans.
MRSA
MRSA steht für Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus. Es handelt sich um Bakterien der Art Staphylococcus aureus, die bei gesunden Menschen auf der Haut oder den Schleimhäuten vorkommt. Diese Bakterien können eine Resistenz gegen Antibiotika bilden. MRSA sind Auslöser für einige Infektionen beim Menschen, deren Behandlung sich als schwierig und langwierig erweisen kann.
Phosphatfrei
Phosphate in bestimmten Reinigern binden Kalzium und Magnesium. Sie lösen andere Partikel, was zu einer besseren Reinigungsleistung führen soll und enthärten Wasser, um Kalkablagerungen in Spülmaschinen oder Waschmaschinen zu verhindern. Phosphate in Reinigern sind in Europa mittlerweile verboten. Sie sind nicht giftig oder schädlich für den Menschen, können aber das Gleichgewicht von Wasserlebewesen in Gewässern stören.
Kalilauge
Bei Kalilauge handelt es sich um eine stark ätzende, alkalische und wässrige Lösung aus Kaliumhydroxid. In der chemischen Industrie findet diese Lösung bei der Herstellung von Farbstoffen oder Kaliumseife Anwendung. Kalilauge kann Säuren aller Art neutralisieren.
Antimikrobiell
Antimikrobielle Stoffe sind chemische Substanzen, die bewirken, dass Mikroorganismen nicht mehr so vermehrungsfähig oder infektiös sind. Sie deaktivieren oder töten diese Mikroorganismen.

Hygienespüler-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Hygienespüler

  Produkt Datum Preis  
1. Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler 03/2021 13,80€ Zum Angebot
2. Ariel® Formula Pro+ Hygienespüler 03/2021 49,00€ Zum Angebot
3. Impresan Sensitiv Hygienespüler 03/2021 9,98€ Zum Angebot
4. Sanomat phosphatfrei Hygienespüler 03/2021 38,00€ Zum Angebot
5. Impresan Universal Hygienespüler 09/2021 18,79€ Zum Angebot
6. Omo Professional Disinfectant Hygienespüler 03/2021 36,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Sagrotan Himmelsfrische Hygienespüler