12 verschiedene Internetradios im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Internetradio für den uneingeschränkten Musikgenuss – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Mit einem UKW-Radio lassen sich in Deutschland je nach Wohnlage etwa 15 Radiosender empfangen, das Digitalradio bietet etwa doppelt so viele Stationen, doch das Angebot im Internetradio kommt leicht auf tausende Radiosender. Grenzen gibt es für das Netzradio nicht, da es kein festgelegtes Sendegebiet und keine Begrenzung auf Musikstile gibt. Von BBC-Nachrichten aus London über Jazz direkt aus New York bis zur J-Pop Szene direkt aus Tokio. Dazu kommen noch die Abo-Dienste von Amazon-Prime, Spotify oder Deezer. Mit höheren Übertragungsraten stieg die Klangqualität der Internetradios und über Favoritenlisten lässt sich mit ihnen die internationale Radiowelt auf Kurzwahltasten legen. Das Internetradio hat Radiohören revolutioniert.

Dieser Internetradio-Vergleich stellt 12 aktuelle Modelle vor und vergleicht sie in Sachen Ausstattung, Anschlüssen und Kompatibilität zu Musikdiensten wie Spotify oder Deezer. Der anschließende Ratgeber informiert ausführlich über das Funktionsprinzip und die beliebtesten Features der Internetradios. Die FAQ gibt kompetente Antworten auf häufige Fragen rund um Netzradios. Zum Abschluss wird ein Blick auf die Tests und Testsieger der Stiftung Warentest und Öko-Test geworfen.

4 klangstarke Internetradios mit Weckfunktion in der Vergleichstabelle

Teufel 3SIXTY Internetradio
Amazon-Bewertung
(164 Kundenbewertungen)
Maße
28 x 17,5 x 16 Zentimeter
Gewicht
2,5 Kilogramm
Material
ABS-Kunststoff, matt lackiert
Leistung
30 Watt
Bedienung
Drehregler, App
Anschlüsse
Analoger Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm, USB 2.0 zum Laden
Empfang
Bluetooth 4.0 mit aptX Codec, WLAN 2,4 GHz / 5 GHz Dual-Band, DAB/FM
USB
Weckfunktion
Spotify-kompatibel
Fernbedienung
Vorteile laut Hersteller
360-Grad-Sound, Weckfunktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
349,99€ Amazon 367,49€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
sky vision DAB 70 IR
Amazon-Bewertung
(115 Kundenbewertungen)
Maße
33 x 17,3 x 11,5 Zentimeter
Gewicht
2,4 Kilogramm
Material
Kunststoff
Leistung
30 Watt
Bedienung
Drehregler, Fernbedienung, App
Anschlüsse
AUX, SMA, RF
Empfang
WLAN, UKW, DAB+
USB
Weckfunktion
Spotify-kompatibel
Fernbedienung
Vorteile laut Hersteller
Über 25.000 Radiosender, Stereo-Lautsprecher, 40 Senderspeicher
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 85,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
TechniSat VIOLA 2 C IR Internetradio
Amazon-Bewertung
(6.808 Kundenbewertungen)
Maße
9 x 20,4 x 11,2 Zentimeter
Gewicht
0,5 Kilogramm
Material
Kunststoff
Leistung
3 Watt
Bedienung
Drehregler, Fernbedienung, App
Anschlüsse
AUX
Empfang
WLAN, UKW, DAB+
USB
Weckfunktion
Spotify-kompatibel
Fernbedienung
Vorteile laut Hersteller
Klein und mobil, mit App steuerbar, mit Akku
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 61,00€ Idealo Preis prüfen Otto 61,00€ Ebay 49,99€ Cyberport 57,90€ Quelle 61,00€ Neckermann 61,00€
Grundig DTR 5000 Internetradio
Amazon-Bewertung
(1.373 Kundenbewertungen)
Maße
21,0 x 11,5 x 12,0 Zentimeter
Gewicht
1,6 Kilogramm
Material
Holz, Kunststoff
Leistung
2 x 7 Watt
Bedienung
Drehregler, App, Fernbedienung
Anschlüsse
AUX, Bluetooth, Kopfhörerausgang, USB
Empfang
UKW, DAB+, Internet
USB
Weckfunktion
Spotify-kompatibel
Fernbedienung
Vorteile laut Hersteller
TFT-Farbdisplay, Sleep-Funktion, Snooze-Funktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 145,65€ Idealo 123,66€ Otto Preis prüfen Ebay 112,95€
Abbildung
Modell Teufel 3SIXTY Internetradio sky vision DAB 70 IR TechniSat VIOLA 2 C IR Internetradio Grundig DTR 5000 Internetradio
Amazon-Bewertung
(164 Kundenbewertungen)
(115 Kundenbewertungen)
(6.808 Kundenbewertungen)
(1.373 Kundenbewertungen)
Maße 28 x 17,5 x 16 Zentimeter 33 x 17,3 x 11,5 Zentimeter 9 x 20,4 x 11,2 Zentimeter 21,0 x 11,5 x 12,0 Zentimeter
Gewicht 2,5 Kilogramm 2,4 Kilogramm 0,5 Kilogramm 1,6 Kilogramm
Material ABS-Kunststoff, matt lackiert Kunststoff Kunststoff Holz, Kunststoff
Leistung 30 Watt 30 Watt 3 Watt 2 x 7 Watt
Bedienung Drehregler, App Drehregler, Fernbedienung, App Drehregler, Fernbedienung, App Drehregler, App, Fernbedienung
Anschlüsse Analoger Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm, USB 2.0 zum Laden AUX, SMA, RF AUX AUX, Bluetooth, Kopfhörerausgang, USB
Empfang Bluetooth 4.0 mit aptX Codec, WLAN 2,4 GHz / 5 GHz Dual-Band, DAB/FM WLAN, UKW, DAB+ WLAN, UKW, DAB+ UKW, DAB+, Internet
USB
Weckfunktion
Spotify-kompatibel
Fernbedienung
Vorteile laut Hersteller 360-Grad-Sound, Weckfunktion Über 25.000 Radiosender, Stereo-Lautsprecher, 40 Senderspeicher Klein und mobil, mit App steuerbar, mit Akku TFT-Farbdisplay, Sleep-Funktion, Snooze-Funktion
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  349,99€ Amazon 367,49€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 85,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 61,00€ Idealo Preis prüfen Otto 61,00€ Ebay 49,99€ Cyberport 57,90€ Quelle 61,00€ Neckermann 61,00€ Amazon 145,65€ Idealo 123,66€ Otto Preis prüfen Ebay 112,95€

1. Teufel 3sixty Internetradio mit 360-Grad-Sound

Teufel 3SIXTY Internetradio NahaufnahmeDas Teufel 3sixty Internetradio haben wir selbst getestet. Es ist ein sehr kompaktes Digitalradio, mit einem starken 360-Grad-Sound, der in alle Richtungen exakt gleich ausgestrahlt wird.

Die Raumklang-Technik dahinter heißt Dynamore und wurde von Teufel in Berlin entwickelt. Mit ihr können Lautsprecher in Kombination mit sogenannten Audiolinsen einen virtuellen Rundumklang erzeugen. Die direkt über den Lautsprechern sitzenden Linsen reflektieren den Schall in alle Richtungen. Für den satten Sound sorgt der nach unten abstrahlende Downfire-Subwoofer. Der erstklassige Sound ist das Markenkennzeichen aller Teufel-Produkte. Das kompakte Internetradio bildet hier keine Ausnahme.

Teufel 3SIXTY Internetradio AntenneDas Gerät mit einer 30-Watt-Ausgangsleistung stellt Musik aus der ganzen Welt bereit. Dafür sorgen DAB+, FM-Radio, Internetradio, Streaming via Bluetooth und Spotify Connect. Das Radio lässt sich entweder über die 3sixty-Radioapp oder direkt am Gerät über Drehregler und Stationstasten steuern. Im Gegensatz zum Vorgängermodell aus dem Jahr 2019 hat Teufel bei dem neuen 3sixty Internetradio den Streamingdienst von Amazon Music in das System integriert.

Bei diesem Internetradio steht eine Weckfunktion mit zwei unterschiedlichen Weckzeiten zur Verfügung. Beispielsweise kann ein Wecker auf 6 Uhr morgens an Werktagen und der andere auf 11 Uhr am Wochenende gestellt werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich vom DAB+, FM-Radio und Internetradio wecken zu lassen.

success

Spotify und Amazon Music auf doppelte Weise nutzen: Mit dem Teufel 3sixty Internetradio lässt sich Spotify auf doppelte Art und Weise nutzen. Zum einen ist ein Streaming per WLAN oder Bluetooth, andererseits die eigenständige Verwendung von Spotify Connect möglich. Auf diese Weise können Käufer vollständig von den Features der Spotify-App profitieren. Gleiches gilt für Amazon Music.

Teufel 3SIXTY Internetradio RückseiteIn Sachen Konnektivität stehen bei diesem Gerät einige interessante Features zur Verfügung. Das Internetradio hat beispielsweise Bluetooth. Da sich das Radio auch in Google Home integrieren lässt, genügt ein Sprachbefehl per Google und die Anlage weiß, welches Musikstück sie abspielen soll. Per Bluetooth lassen sich auch YouTube-Videos oder Amazon Music direkt vom Smartphone oder Tablet aus über die Lautsprecher wiedergeben.

Teufel 3SIXTY Internetradio UnterseiteDie Reichweite beträgt knapp 15 Meter. Das große, dimmbare Display informiert Nutzer laufend über Uhrzeit, Sender, Titel und Co. Darüber hinaus steht unter anderem eine Powerbank-Funktion als Anschlussmöglichkeit zur Verfügung. Das Radio ist nicht nur zu iOS und Android kompatibel, sondern auch zu Windows und macOS.

Bei diesem Internetradio kommt ein Zwei-Wege-System zum Einsatz. Das Gehäuse des Internetradios besteht aus ABS-Kunststoff mit einer matt lackierten Oberfläche. Das Anschließen eines Kopfhörers mit einem 3,5-Millimeter-Klinkenstecker ist ebenfalls möglich. Ferner steht eine USB-2.0-Ladefunktion für Smartgeräte zur Verfügung, mit einer Stromstärke von bis zu 1,5 Ampere. Der Verstärker hat drei Kanäle und setzt auf die DSP-Technik. Der Standard-Lieferumfang beinhaltet ein Netzteil inklusive Stromkabel sowie eine Fernbedienung, die beim Vorgängermodell nicht dabei war.

info

Was bedeutet DAB/DAB+? Die drei Buchstaben stehen für Digital Audio Broadcasting, ein Übertragungsstandard für digitale Informationen über Funkwellen. Dabei wird das Audiosignal des Radiosenders digitalisiert, komprimiert und dann auf bestimmten Funkfrequenzen übertragen. DAB-Radios ähneln daher eher kleinen Computern, weil sie digitale Daten empfangen, entpacken und schließlich in Töne umwandeln. Der Unterschied zwischen DAB und DAB+ ist im Wesentlichen das effektivere Komprimierungsverfahren, mit dem in Deutschland deutlich mehr Radiosender auf einem Frequenzband ausgestrahlt werden können, unabhängig vom Sendegebiet. Bei der herkömmlichen Übertragungstechnik per UKW nimmt die Tonqualität ab, je weiter sich der Empfänger vom Sender entfernt. Viele digital ausgestrahlte Radioprogramme hingegen sind bundesweit in CD-Qualität empfangbar.

FAQ

Hat das Internetradio eine Multiroom-Funktion?
Ja, das Teufel 3sixty Internetradio verfügt über eine solche Funktion.
Hat der Wecker eine Schlummerfunktion?
Ja, für mehr Schlafkomfort steht diese Funktion zur Verfügung.
Ist das Webradio AirPlay-fähig?
Nein dieses Feature ist nicht installiert.
Ist das Teufel 3sixty Internetradio akku- oder strombetrieben?
Das Webradio muss an das Stromnetz angeschlossen werden.
Kann ich das Display dimmen?
Ja, das Display ist in zwei Stufen dimmbar.

2. Sky Vision DAB 70 IR mit Stereo-Lautsprechern und Fernbedienung

Das DAB 70 IR von Sky Vision ist ein Internetradio mit inkludiertem DAB+- und UKW-Empfänger. Das komplett in Schwarz gehaltene Gerät verfügt über ein dimmbares LC-Display mit farbigen Abbildungen, sodass die Bedienung mittels Drehknopf erleichtert ist. Der integrierte Radiowecker weckt zuverlässig mit dem Wunschsender und ein Sleeptimer lässt dem Erholungsbedürftigen eine Gnadenfrist, ehe der Wecker sich wieder einschaltet.

success

Kontrolle per App: Sämtliche Funktionen des Radios lassen sich mit der Air Music App direkt vom Smartphone aus steuern. Die App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.

Eine Fernbedienung gehört zum Lieferumfang ebenso dazu wie das passende Netzteil. Für den richtigen Sound sorgen die beiden Stereo-Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 30 Watt. Neben der Fernbedienung steht dem Nutzer die Air Music Control App auf dem Smartphone oder dem Tablet für die Steuerung der Funktionen zur Verfügung. Die Verbindung zwischen Radio und mobilem Gerät lässt sich mittels WLAN herstellen.

Insgesamt sind nach Herstellerangaben über 25.000 Radiosender über UKW, DAB+ und Internet empfangbar, wobei sich 40 direkt im Gerät abspeichern lassen. Unterstützung für Streaming-Dienste wie Spotify oder Amazon Music bietet das DAB 70 IR Internetredio von Sky Vision jedoch nicht. Das Radio ist mit seinen Abmessungen von 33 x 17,3 x 11,5 Zentimeter sehr kompakt und findet auch in kleineren Regalen seinen Platz. Das Radio bringt ein Gewicht von 2,4 Kilogramm auf die Waage.

info

Was ist Spotify? Spotify ist ein digitaler Streamingdienst für Videos, Musik, Hörspiele und Podcasts. Mit einem Spotify-Konto erhalten die Nutzer je nach gewähltem Abonnement Zugriff auf Millionen von Songs. So können Schritt für Schritt eigene, digitale Musiksammlungen aufgebaut werden. Der Premium-Account schaltet den Musikgenuss ohne Werbung frei und erlaubt den Zugriff auf von Spotify erstellte Mixtapes wie den „Mix der Woche“.

FAQ

Ist bei diesem Modell eine Bluetooth-Schnittstelle installiert?
Nein, eine Bluetooth-Schnittstelle ist bei diesem Modell nicht integriert.
Kann ich externe Boxen an das Sky Vision DAB 70 IR Internetradio anschließen?
Nein, es ist keine entsprechende Buchse vorhanden.
Hat das Modell eine automatische Abschaltfunktion?
Ja, es lässt sich die Zeit zwischen 15 und 180 Minuten einstellen.
Kann das Webradio Musik und Hörspiele vom USB-Stick abspielen?
Nein, das ist auf Grund der fehlenden Schnittstelle nicht möglich.
Stellt das Gerät die Uhrzeit automatisch ein?
Ja, jedoch lässt sich die Uhrzeit auf Wunsch manuell einstellen.

3. TechniSat VIOLA 2 C IR Internetradio mit Fernbedienung und App-Steuerung

Das VIOLA 2 von TechniSat ist ein kompaktes und portables Gerät, dass sich laut Hersteller sehr gut in der Küche, im Büro oder unterwegs macht. Empfangen kann das Modell DAB+ und UKW. Die Bedienung soll so einfach sein, dass sich das VIOLA 2 laut Hersteller sehr gut für Kinder oder Senioren eignet. Es zeigt die Uhrzeit und die Senderinformationen an und es hat einen Weck- und Sleeptimer.

Einmal per WLAN ins Heimnetzwerk eingebunden greift der Nutzer mit dem Gerät auch auf Podcasts aus dem Internet zu – gut sortiert nach Ländern oder Gerne. Über den eingebauten Lautsprecher klingen die Inhalte laut TechniSat immer gut. Auf Wunsch lassen sich Kopfhörer anschließen.

Optisches Highlight des VIOLA 2 C IR ist das große Farbdisplay mit einer Diagonalen von 2,4 Zoll. Das dimmbare Display zeigt im Standby die Uhrzeit oder im Radiobetrieb  Informationen zum laufenden Programm. Das mitgelieferte Netzteil ermöglicht den stationären Einsatz, zum Beispiel  beim Kochen in der Küche. Gleichzeit ist das VIOLA 2 C IR auch mobil einsetzbar. Ein wiederaufladbarer Akku versorgt das Gerät unterwegs mit Energie.

info

Sind Digitalradio und Internetradio das Gleiche? Nein, gleichwohl beide auf der Digitaltechnik beruhen. Als Digitalradio werden gemeinhin Geräte bezeichnet, die Radiosender via DAB/DAB+ über ein terrestrisches Antennensignal empfangen. Beim Internetradio ruft das Empfangsgerät wie ein Computer die Audiodaten von einem Server aus dem Internet ab. Die angeforderten Daten werden vom Server an das Radio gestreamt, da die Sendung live übertragen und nicht vollständig heruntergeladen wird.

FAQ

Ist das TechniSat VIOLA 2 C IR Internetradio nur mit Android-Smartphones kompatibel?
Nein, wie die meisten modernen Modelle ist dieses Webradio sowohl mit Android-, als auch mit iOS-Geräten kompatibel.
Kann ich bei diesem Gerät meine Lieblingssender speichern?
Ja, es stehen bis zu 30 Senderspeicher zur Verfügung.
Sind Batterien im Lieferumfang dabei?
Ja, Batterien für die Fernbedienung sind neben einem Audio-Kabel und einem Handbuch im Lieferumfang inklusive.
Ist das Webradio akkubetrieben?
Ja, das TechniSat VIOLA 2 C IR Internetradio hat eine wiederaufladbaren Akku.
Kann ich damit Amazon Music hören?
Nein, das Modell unterstützt keine Streamingdienste.

4. Grundig DTR 5000 Internetradio mit Internet, Bluetooth und DAB+

Das Grundig DTR 5000 Internetradio ist ein „All-in-one“-Radio mit Internet-, Bluetooth- und DAB+-Empfang, das mehrere Tausend Sender aus der ganzen Welt empfangen kann. Der Alleskönner ist mit zwei Stereo-Lautsprechern mit einer Ausgangsleistung von je 7 Watt ausgestattet. Das Webradio hat einen USB-Anschluss mit Aufladefunktion, an dem sich Smartphones oder Tablets laden lassen. Das Gerät verfügt über einen AUX-Eingang zum einfachen Verbinden mit Medienabspielgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops über ein klassisches Audiokabel. Das Internetradio ist mit einem 2,4 Zoll großen TFT-Farbdisplay ausgestattet und in Schwarz, Weiß und Eiche erhältlich.

success

Praktische „Sleep-Funktion“: Das Grundig DTR 5000 Internetradio hat eine praktische Sleep-Funktion, mit der sich festlegen lässt, wie lange Sie vor dem Einschlafen noch Radio oder Musikhören können. Der Timer lässt sich bis zu einer Zeit von 59 Minuten einstellen.

Neben der Sleep- und Snooze-Funktion hat dieses Webradio eine klassische Alarm-Funktion. Eine Konnektivität zu Spotify via Spotify Connect ist aber nicht gegeben. Auch mit Amazon Music ist das Internetradio nicht kompatibel. Eine Multiroom-Funktion ist ebenfalls nicht vorhanden. Verbraucher können bis zu zehn Sender auf integrierten Speicherplätzen hinterlegen. Im Lieferumfang des Modells befinden sich ein Netzteil für die Stromversorgung, eine Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung. Das Radio misst 21 × 11,5 × 12 Zentimeter und wiegt rund 1,6 Kilogramm.

info

Was ist ein Podcast? Bei einem Podcast handelt es sich um eine ganze Serie abonnierter Sendungen. Einen Podcast beziehen Nutzer über das Internet. Die Bezeichnung ist eine Zusammensetzung aus den Begriffen „Broadcast“ und „iPod“. Oftmals sind Podcasts private Sendungen und Radiosendungen, die sich mit einem speziellen Thema – beispielsweise Sport, Lifestyle oder Gaming – auseinandersetzen.

FAQ

Hat das Grundig DTR 5000 Internetradio einen UKW-Empfänger?
Ja, bei diesem Radio steht neben Bluetooth und DAB+ auch klassisches UKW zur Verfügung.
Hat das Radio einen Kopfhöreranschluss?
Ja, das Grundig DTR 5000 Internetradio hat einen separaten Kopfhörer-Ausgang mit 3,5-Millimeter-Klinke.
Zeigt das Display die Uhrzeit an?
Ja, neben den Informationen zum Sender zeigt das Display Uhrzeit und Datum an.
Hat das Internetradio Spotify Connect?
Nein, dieses Webradio hat weder Spotify Connect noch eine Kompatibilität zur Konkurrenz Amazon Music.
Wie viele Sender kann ich speichern?
Das Internetradio bietet Platz für jeweils bis zu zehn UKW- und DAB-Sender.

5. Hama DIR3300SBT Internetradio mit Koaxial-Lautsprechern

Das Hama DIR3300SBT Internetradio ist ein Multifunktions-Radio mit Empfang über Internet, DAB+, FM und DAB für mehrere Tausend Radiosender auf der ganzen Welt. Das Gerät kann entweder direkt über Drehregler am Radio oder über die mitgelieferte Fernbedienung bedient werden. Weiterhin lässt sich das Internetradio über die UNDOK-App am Smartphone steuern. Das Webradio bietet Spotify Connect für eine schnelle Verbindung mit dem Streamingdienst. Ein USB-A-Anschluss lädt Geräte mit maximal 2 Ampere. Die weiteren Anschlüsse des Webradios umfassen AUX-in mit 3,5-Millimeter-Klinke, einen Kopfhörer-Anschluss und einen F-Anschluss zum Antennentausch.

success

Zwei-Wege-Lautsprecher: Im Hama DIR3300SBT Internetradio sind sogenannte Koaxial-Lautsprecher verbaut. Diese arbeiten mit einem Zwei-Wege-System mit separatem Hoch- und Tieftöner. Die Membran des Hochtöners ist für den nötigen Schalldruck bei tieferen Frequenzen zuständig, während die Tieftöner-Membran für eine detaillierte Klangauflösung mit schnellen Impulsen sorgen soll.

Die Koaxial-Lautsprecher geben im Gegensatz zu herkömmlichen Breitband-Lautsprechern ein detailreicheres Frequenzspektrum wieder. Im Radio ist ein Helligkeitssensor verbaut, der die Intensität der Beleuchtung an die aktuellen Lichtverhältnisse anpasst. Er lässt sich bei Bedarf manuell deaktivieren. Die Lautsprecher des Radios haben einen Stoffbezug, während die integrierte Antenne dank F-Anschluss austauschbar ist. Im Lieferumfang des Internetradios sind ein Netzteil, eine Teleskopantenne für FM und DAB, eine Fernbedienung, ein Handbuch und zwei AAA-Batterien enthalten. Das Radio misst 24,5 × 15,5 × 15,5 Zentimeter und wiegt knapp 2,3 Kilogramm.

info

Wie viel Datenvolumen brauche ich für ein Internetradio? Der jeweilige Datenverbrauch eines Internetradios außerhalb einer WLAN-Verbindung steht in Abhängigkeit zur Bitrate, die bei Webradios bei 48, 64, 128 oder 192 Kilobit pro Sekunde liegt. Wer beispielsweise jeden Morgen 30 Minuten Webradio unterwegs hört und einen Stream von 64 Kilobit pro Sekunde nutzt, verbraucht in dieser Zeit knapp 420 Megabyte pro Monat. Der Datenverbrauch nimmt mit steigender Bitrate drastisch zu.

FAQ

Wie lang ist das Kabel des Netzteils?
Das Kabel des Netzteils des Hama DIR3300SBT Internetradios hat eine Länge von 180 Zentimetern.
Welches Display hat das Hama DIR3300SBT Internetradio?
Dieses Webradio ist mit einem TFT-Farbdisplay mit einer Diagonale von 2,8 Zoll ausgestattet.
Hat das Radio Bluetooth?
Ja, eine Bluetooth-Funktion ist bei diesem Modell vorhanden?
Kann ich mit dem Webradio Spotify hören?
Ja, das ist über die Funktion Spotify Connect möglich, wenn Nutzer einen Premium-Account bei Spotify haben.

6. VR-Radio ZX-1743-919 Internetradio – Webradio mit 250 Sender-Speicherplätzen

Das VR-Radio ZX-1743-919 Internetradio ist zurückhaltend gestaltet und verfügt über ein mit 2,4 Zoll großes, kompaktes und dimmbares TFT-Farbdisplay. Käufer sollten beachten, dass es sich bei diesem Gerät um ein reines Internetradio handelt, sodass kein DAB/DAB+-Empfang möglich ist. Das Radio unterstützt Musik-Streaming über das Netzwerk und ist DLNA- und UPnP-fähig. Das Internetradio verbindet sich mit dem Smartphone via WLAN-Schnittstelle, sodass Nutzer von ihrem Mobiltelefon Musik streamen können. Die Steuerung erfolgt entweder über ein angekoppeltes Smartphone oder via Regler und Tasten an der Bedienblende. Der 6-Watt-Lautsprecher soll mit Unterstützung des Echtholz-Gehäuses für eine ordentliche Soundqualität sorgen.

success

Inklusive 250 Speicherplätzen: Eine Besonderheit des VR-Radio ZX-1743-919 Internetradios sind ganze 250 Speicherplätze für die Lieblingssender des Anwenders. Darüber hinaus lassen sich auf dem Display je nach Wunsch die Uhrzeit, die Wetterprognose oder diverse News anzeigen.

Um Energie zu sparen, schaltet das Internetradio nach einer voreingestellten Zeit in den Sparmodus, auch ein Ausschalttimer ist dabei. Bei den Anschlüssen kann das Modell mit einem klassischen Kopfhörer-Anschluss per Klinke überzeugen. Das Radio hat eine Schlummerfunktion und benötigt eine Stromversorgung über ein Netzteil mit 230 Volt. Es unterstützt unter anderem die Dateiformate MP3, WMA, WAV und ACC. Spotify Connect oder eine Kompatibilität mit Amazon Music sind aber nicht vorhanden. Das Radio arbeitet in einem Frequenzbereich von 130 bis 18.000 Hertz und hat Abmessungen von 22 × 12 × 13 Zentimetern. Das Eigengewicht beträgt knapp 700 Gramm.

info

Wofür steht die Abkürzung UPnP? UPnP ist die Abkürzung für „Universal Plug and Play“. Dank UPnP-Audio-Streaming können Verbraucher von ihrem Gerät auf alle freigegebenen Musikdateien innerhalb eines Netzwerks zugreifen. Diese Dateien befinden sich als MP3 entweder auf der Festplatte des PCs, dem Smartphone, dem MP3-Player oder auf einer externen Festplatte. Die meisten Internetradios verfügen mittlerweile über diesen Übertragungsstandard.

FAQ

Ist das Radio WLAN-fähig?
Ja, das VR-Radio ZX-1743-919 Internetradio lässt sich an einen Router kabellos ankoppeln.
Kann ich an das VR-Radio ZX-1743-919 Internetradio externe Lautsprecherboxen anschließen?
Nein, das ist nicht möglich, da keine entsprechenden Schnittstellen vorhanden sind.
Kann ich mit dem Gerät Spotify hören?
Ja, aber nur, wenn die Musik oder Hörspiele vom Smartphone gestreamt werden. Spotify Connect ist nicht vorhanden.
Ist es möglich, die Sender zu sortieren und gezielt zu suchen?
Ja, das VR-Radio gibt Nutzern unter anderem die Möglichkeit, die Sender nach Genre oder Region zu sortieren.

7. Dual RadioStation IR 6S Internetradio im nostalgischen Design

Das Dual RadioStation IR 6S Internetradio vereint zahlreiche Funktionen in einem Gerät – dazu zählen die Möglichkeit, Sender über das Internet zu empfangen, und der klassische DAB+- und UKW-Radioempfang. Zusätzlich bietet das Radio die beliebte Option Spotify Connect für Premium-Kunden bei Spotify, um auch ohne das Smartphone bequem Musik mit besserem Klang dank der zwei eingebauten Lautsprecher mit jeweils 3 Watt zu streamen. Über eine praktische Remote-App lässt sich das Radio steuern, zudem sorgen Tasten an der Front und zwei Regler an der Seite für eine simple Bedienung.

success

Ansprechendes Retro-Design: Hervorzuheben ist beim Dual RadioStation IR 6S Internetradio das Retro-Design in Holzoptik, mit dem das moderne Gerät auf den ersten Blick von den Klassikern aus dem vergangenen Jahrhundert kaum zu unterscheiden ist.

Das Webradio hat eine Uhr-, Datums- und Weckfunktion zum bequemen Wecken. Dank der Unterstützung des neuesten WLAN-Standards 802.11a/b/g/n ist die Radiostation sowohl mit 2,4-Gigahertz- als auch mit 5-Gigahertz-Netzwerken kompatibel. Ein automatischer Sendersuchlauf unterstützt Nutzer bei der Einrichtung der Hörfunkprogramme. Dabei lassen sich jeweils zehn UKW- und DAB+-Radiosender auf den dafür vorgesehenen Plätzen abspeichern. Das Internetradio ist 28 Zentimeter breit, 13,5 Zentimeter hoch und 9 Zentimeter tief.

info

Was ist der Unterschied zwischen dem 2,4- und 5-Gigahertz-Netzwerk? Das 5-Gigahertz-Frequenzband in einem WLAN bietet höhere Bandbreiten, hat aber eine kürzere Reichweite im Vergleich zu einem 2,4-Gigahertz-Band. Bei Radiofrequenzen gilt: Je höher die Frequenz, desto kürzer seine Reichweite. Netze mit 5 Gigahertz sind weniger anfällig für Störungen. Die 5-Gigahertz-Frequenz wird in Deutschland seltener genutzt und ist eine Option für Personen, die in einem stark besiedelten Wohngebiet leben, in dem viele Nachbarn das 2,4-Gigahertz-Band nutzen.

FAQ

Wie viel wiegt das Dual RadioStation IR 6S Internetradio?
Das Gewicht beträgt 1,4 Kilogramm.
Ist das Webradio mit 5-Gigahertz-WLAN-Routern kompatibel?
Ja, das Internetradio ist sowohl mit 2,4- als auch mit 5-Gigahertz-Netzwerken kompatibel.
Kann ich an das Radio Kopfhörer anschließen?
Ja, das Internetradio hat zwei Anschlussmöglichkeiten: einen Klinkenanschluss für Kopfhörer und einen Anschluss für AUX-Kabel. Ein USB-Slot ist dagegen nicht vorhanden.
Kann ich die Werbung beim Streaming abschalten?
Nein, das ist nicht möglich. Das Dual RadioStation IR 6S Internetradio kann das genauso wenig wie jedes anderes Digitalradio.

8. Hama DIT2005M Internetradio mit Spotify Connect und UNDOK-App

Das Hama DIT2005M Internetradio ist ein Tuner ohne integrierten Lautsprecher zum Nachrüsten bereits vorhandener Hi-Fi-Systeme mit DAB+/DAB-, FM- und Internetradio-Empfang. Er bietet zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten wie Spotify Connect mit einem Spotify Premium-Account und ist UPnP-fähig. Als Anschlüsse hat dieses Webradio einen Stereo-L/R-Cinchstecker, einen optischen und koaxialen Digitalausgang, Line-Out und Line-In, einen USB-Anschluss mit Ladefunktion, einen Kopfhörerausgang und einen Ethernet-Anschluss. Weitere Features des Radios sind ein TFT-Farbdisplay mit 2,8 Zoll und eine austauschbare Antenne über einen F-Anschluss.

success

Multiroom-fähig: Das Hama DIT2005M Internetradio ist mit der kompatiblen UNDOK-App Multiroom-fähig. Per Multiroom lässt sich die Musik markenunabhängig vom Master-Gerät auf jedes kompatible Radio im Heimnetzwerk verteilen. So lässt sich eine eigene Soundwelt erschaffen.

Das Webradio bietet jeweils 30 Speicherplätze für Internetradio, FM und DAB. Es hat eine Weckfunktion mit zwei Alarmzeiten und einer Snooze- und Sleep-Timer-Funktion und eine automatische Uhrzeitabgleichung. Im Lieferumfang des Tuners befinden sich eine praktische Fernbedienung mit zwei AAA-Batterien, eine Wi-Fi-Antenne, eine DAB/FM-Antenne, ein Cinch-Audiokabel, ein Spotify-Flyer und eine Kurzanleitung für die Bedienung. Das Webradio ist aus Kunststoff und Metall gefertigt und in einem schwarzen Farbdesign erhältlich. Es misst 43 × 30 × 7 Zentimeter und hat ein Eigengewicht von knapp 2,8 Kilogramm.

FAQ

Hat das Hama DIT2005M Internetradio Lautsprecher?
Nein, es ist ein Tuner für Hi-Fi-Systeme, die bereits einen Lautsprecher verbaut haben.
Ist der Tuner Bluetooth-fähig?
Nein, Bluetooth ist eine der wenigen Verbindungsoptionen, die das Hama DIT2005M Internetradio nicht hat.
Kann ich die Antenne austauschen?
Ja, dank eines F-Koaxial-Anschlusses ist die Antenne des Webradios austauschbar.
Kann ich mit dem Gerät Amazon Music empfangen?
Ja, aber nur, wenn es mit dem Smartphone gestreamt wird, solange dieses mit dem Tuner verbunden ist. Eine eigene Funktion wie Spotify Connect gibt es für Amazon Music nicht.

9. TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio – Adapter zur Aufrüstung von bestehenden Stereoanlagen

Das TechniSat Digitradio 110 IR ist kein herkömmliches Internetradio oder Digitalradio für die Auswahl von Online-Sendern. Vielmehr ist es ein Adapter, der aus einer Stereoanlage oder einem anderen Lautsprecher quasi ein Internetradio macht. Der Adapter verfügt neben einer WLAN-Funktion über alle weiteren typischen Empfangsarten eines Digitalradios wie UKW, DAB+, Bluetooth oder UPnP. Der Anschluss des Geräts an einen Lautsprecher oder ein Sound-System ist über einen optischen Digitalausgang möglich. Verbraucher können mit der Internetfunktion online nach Sendern suchen, bis zu zehn Sender abspeichern oder das wachsende Podcast-Angebot in Anspruch nehmen. Alternativ lässt sich klassisch über UKW oder DAB+ Radio hören.

danger

Bitte beachten: Der Adapter ist nur in Verbindung mit einer Stereoanlage oder aktivem Lautsprecher nutzbar! Das TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio dient ausschließlich als Adapter und verfügt über keine eigenen Lautsprecher.

Der Adapter lässt sich über die mitgelieferte Fernbedienung steuern. Alternativ ist die Bedienung über die TechniSat Connect-App per Smartphone oder Tablet möglich. Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Musik von dem bekannten Streamingdienst Spotify über die Funktion Spotify Connect anzuhören. Der Adapter ist in einem schwarzen oder schwarz-silbernen Farbdesign und mit oder ohne Cinch-Audiokabel mit einer Länge von knapp 1,2 Metern erhältlich. Im Lieferumfang des Geräts befinden sich eine DAB/UKW-Antenne, ein Netzteil und eine Bedienungsanleitung. Der Adapter misst 13 × 9,7 × 4,9 Zentimeter und er hat ein Eigengewicht von knapp 236 Gramm.

info

Was ist Spotify Connect? Spotify Connect ist eine Zusatzfunktion des Streamingdienstes Spotify, die die Lieblingsmusik direkt auf den Lautsprecher oder die Musikanlage bringt. Bei Spotify Connect fungiert das Smartphone oder Tablet als eine Art Fernbedienung und sorgt zusammen mit der Spotify-App dafür, dass eine Verbindung zum Spotify-Server hergestellt wird. Diese Funktion ist nur für Premium-Mitglieder bei Spotify verfügbar.

FAQ

Wie schließe ich das TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio an meine Anlage an?
Die Ankopplung erfolgt mithilfe einer 3,5-Millimeter-Buchse, das entsprechende Kabel müssen Verbraucher aber separat erwerben.
Kann ich den Internetradio-Adapter an der Wand anbringen?
Nein, es gibt dafür keine Befestigungsmöglichkeit.
Ist bei diesem Modell ein CD-Player dabei?
Nein, beim TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio ist kein CD-Player installiert.
Wie kann ich die Zusatzinformationen auf dem Display abschalten?
Dafür gibt es bei diesem Internetradio keine Möglichkeit.

10. Hama DIR3110M Internetradio mit UNDOK-Multiroom und Teleskopantenne

Das Hama DIR3110M Internetradio hat einen praktischen Einrichtungsassistenten, der bei der Einrichtung und Installation aller wichtigen Features helfen kann. Zur Not gibt es die Bedienungsanleitung. Neben der WLAN-Funktion lassen sich klassische Optionen wie UKW, DAB oder DAB+ Radiosender finden. Es ist ein Digitalradio mit einer Teleskopantenne, das eine Verbindung über WLAN und UPnP erlaubt und Multiroom-fähig ist. Entsprechend ist das Radio als Modell mit einem Extra-Lautsprecher für das Multiroom-System verfügbar. Das Webradio hat zwei 5 Watt starke Lautsprecher verbaut und verfügt über ein 2,8 Zoll großes TFT-Farbdisplay mit einem Helligkeitssensor.

success

Möglichkeit der Wandmontage: Das Hama DIR3110M Internetradio lässt sich mit einer passenden Wandhalterung exakt an der Wand positionieren, wo der Sound den Zuhörer am besten erreicht.

Ob USB-Anschluss mit Lade- und Wiedergabefunktion, ein Kopfhörerausgang, Ethernet-Anschluss, AUX-In oder Line-Out – fast alle auf dem Markt verfügbaren Anschluss-Möglichkeiten sind bei diesem Radio enthalten. Das Webradio hat eine austauschbare Antenne und eine Weckfunktion mit zwei Alarmzeiten und einer Snooze-Option. Eine Verbindung mit dem Streamingdienst Spotify ist über Spotify Connect möglich. Im Lieferumfang des Internetradios befinden sich ein Netzteil mit einer Kabellänge von circa 1,8 Metern, eine Fernbedienung mit zwei AAA-Batterien und ein Handbuch. Das Webradio misst 29,3 × 14,5 × 12,3 Zentimeter und wiegt knapp 1,9 Kilogramm.

info

Wozu brauche ich einen Ethernet-Anschluss beim Internetradio?In einem Heimnetzwerk können Geräte über zwei Arten an das Internet beziehungsweise den Router angeschlossen werden: Über WLAN, also Funk, oder über ein LAN-Kabel, das in den Ethernet-Port des Gerätes gesteckt wird. Alle Internetradios haben WLAN, ein zusätzlicher Ethernet-Steckplatz kann als alternativer Internetzugang praktisch sein, ist aber nicht zwingend notwendig.

FAQ

Sind die Batterien für die Fernbedienung dabei?
Ja, Sie erhalten drei AAA-Batterien im Lieferumfang.
Wie hoch ist die Leistung der Lautsprecher?
Die integrierten Lautsprecher des Hama DIR3110M Internetradios haben eine Gesamtleistung von 10 Watt.
Kann ich mit dem Webradio Amazon Music hören?
Nein, dafür ist das Radio nicht geeignet.
Ist beim Hama DIR3110M Internetradio eine Bluetooth-Schnittstelle dabei?
Nein, bei diesem Webradio ist kein Bluetooth-Port dabei.

11. Sonoro Stream SO-410 Internetradio mit Spotify Connect, Amazon Music und Deezer

Das Sonoro Stream SO-410 Internetradio ist mit 3-Zoll-Breitbandlautsprechern ausgestattet, die dank zweier seitlicher Passivtreiber und einer Equalizer-Funktion für einen kraftvollen Klang, selbst in akustisch schwierigen Räumen, sorgen sollen. Das Gehäuse ist spritzwassergeschützt, die Fernbedienung wasserdicht. Das Internetradio bietet Empfang über DAB+, Internet und klassisches FM. Als Anschlüsse stehen bei diesem Modell ein USB-Port mit Ladefunktion, Bluetooth und ein klassischer AUX-Eingang mit Klinke zur Verfügung.

success

Spotify, Amazon Music und Deezer: Mit dem Sonoro Stream SO-410 Internetradio genießen Anwender direkten Zugriff auf den Musik-Streamingdienst Spotify über Spotify Connect für Premium-Kunden bei Spotify und auf dessen Konkurrenz Amazon Music und Deezer.

Das Internetradio für den Hörgenuss online ist in den Farbdesigns Ahorn/Weiß, Mooreiche/Silber und Walnuss/Schwarz erhältlich. Es hat ein automatisch dimmbares Display, das Uhrzeit und Datum anzeigt. Das Radio hat eine duale Weckfunktion mit mehreren Alarmzeiten und einen integrierten Sleep-Timer. Das Modell weist ein zeitloses Design auf und wurde in Deutschland entwickelt. Eine Steuerung des Webradios ist über die Drehtasten am Radio selbst, die Fernbedienung oder die UNDOK-App per Smartphone möglich. Das Radio misst 14,9 × 17,1 × 10,2 Zentimeter und bringt ein Gewicht von knapp 1,1 Kilogramm auf die Waage.

info

Welches Internetradio für welchen Raum? Mittlerweile gibt es Internetradios für unterschiedliche Einsatzgebiete. Für den Musikgenuss im Wohnbereich kommt es auf einen satten, ausgewogenen Sound an, den höherwertige Radios mit Surround-Sound und Subwoofern liefern. In der Küche ist ein Radio mit Fernbedienung oder robusten Tasten am Gerät praktisch, für das Bad gibt es mittlerweile vor Spritzwasser geschützte Modelle und für das Schlafzimmer sind Internetradios mit Weck-Funktionen nützlich. Wer das Radio mit in den Urlaub nehmen will, sollte sich für ein kompaktes, leichtes Modell entscheiden, das über einen breiten Griff verfügt.

FAQ

Hat das Sonoro Stream SO-410 Internetradio einen Kopfhörer-Anschluss?
Ja, an der Rückseite des Radios befindet sich ein passender Anschluss.
Ist das Gerät mit Spotify und Amazon Music kompatibel?
Ja, das Sonoro Stream SO-410 Internetradio ist mit Spotify, Amazon Music und Deezer und durch Streamen via Bluetooth auch mit anderen Streamingdiensten wie Tidal kompatibel.
Muss ich das Webradio ans Stromnetz anschließen?
Ja, das Radio funktioniert nicht mit Batterien, sondern über den Anschluss ans Stromnetz.
Hat das Radio eine Freisprechfunktion?
Nein, hierzu besteht bei diesem Radio keine Möglichkeit.

12. Auna Silver Star KC6 Internetradio mit HCC-Display und Bluetooth

Das Auna Silver Star KC6 Internetradio ist ein Miniradio mit einem Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 8 Watt. Für drahtlose Verbindungen bietet sich die Bluetooth-Funktion an, mit der sich Medieninhalte externer Geräte wiedergeben lassen. Es ist ein „All-in-One“-Radio mit Empfang über Internet, DAB+ und UKW. Die Wi-Fi-Schnittstelle des Radios soll Zugriff auf bis zu 10.000 Webstationen bieten. Das Radio lässt sich über die Air-Music-Control-App mit anderen Geräten koppeln und ermöglicht das Musikstreaming im UPnP- und DLNA-Standard. Wer noch weitere Musikquellen nutzen will, kann auf einen USB-Anschluss und einen Line-Eingang zurückgreifen.

success

Hochwertiges HCC-Display: Das Auna Silver Star KC6 Internetradio verfügt über ein HCC-Display mit einer Größe von 2,8 Zoll oder umgerechnet knapp 7 Zentimetern. Die Abkürzung HCC steht für „High Contrast and Color“.

Steuern lässt sich das Webradio entweder über die App per Smartphone oder Tablet oder über die Fernbedienung im Lieferumfang. Das Radio hat eine Bedienfläche aus Aluminium und ist aus einem stylischen Holzrahmen gefertigt. Eine Weckfunktion ist ebenfalls enthalten. Das Modell ist in den beiden Farbdesigns Weiß und Braun, jeweils in Holzoptik, erhältlich. Zum Lieferumfang zählen ein Netzteil und eine Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch. Das Mini-Internetradio misst 23 × 12,5 × 15,5 Zentimeter und hat ein Eigengewicht von circa 1,6 Kilogramm.

info

Was ist der DLNA-Standard? Die Abkürzung DLNA steht für Digital Living Network Alliance, ein Zusammenschluss von 250 IT-Firmen, die mit einem gemeinsamen Standard den Datenaustausch unter Geräten in Heimnetzwerken erleichtern. Ein DLNA-Zertifizierter Fernseher kann so zum Beispiel Musik, Hörspiele oder Videos direkt vom heimischen Mediaserver streamen oder ein Tablet kann via DLNA auf die Bilder einer Digitalkamera zugreifen.

FAQ

Hat das Auna Silver Star KC6 Internetradio eine Weckfunktion?
Ja, das Webradio hat eine Weckfunktion mit zwei verschiedenen Alarmzeiten.
Wie kann ich das Webradio steuern?
Das Auna Silver Star KC6 Internetradio lässt sich per App via Smartphone und Tablet oder mit der Fernbedienung im Lieferumfang steuern.
Kann ich das Display ausschalten?
Nein, Sie können das Display lediglich dimmen, nicht komplett ausschalten.
Stellt sich die Uhrzeit automatisch ein?
Ja, sobald das Radio mit dem Internet verbunden ist, stellt sich die Uhrzeit automatisch ein.

Was ist ein Internetradio und wie funktioniert es?

Internetradio Test & VergleichEin Internetradio, oft auch als Webradio bezeichnet, ist nichts anderes als ein WLAN-Radio oder ein Netzwerk-Musikplayer. Die Vorteile eines Internetradios: Sie bieten mehrere tausend Sender aus der ganzen Welt und damit deutlich größere Reichweiten als klassische UKW- oder DAB/DAB+-Radios.

Eine häufige Verwechslung bei Verbrauchern besteht bei den Begriffen Internetradio und Digitalradio. Die Unterschiede zwischen den beiden Radiotypen sind aber erheblich: Der Empfang erfolgt bei einem Digitalradio über Antenne wobei die digitalen Signale mit der DAB-Technik mittels Radiofrequenzen übertragen werden. Ein Internetradio hingegen fordert die Daten der Radiosendung gezielt bei einem Server im Internet an. Der Server streamt die Daten dann an das Empfängergerät, das die komprimierten Daten entpackt und wiedergibt.

success

Lediglich Internetanschluss benötigt: Wer ein Internetradio besitzt, benötigt zum Empfang lediglich einen Internetanschluss und genügend Datenvolumen. Je nach Bitrate, also der Qualität der Wiedergabe, kommen bei einer Stunde Webradio bis zu 55 Megabyte Daten zusammen.

Wie funktioniert das Internetradio?

vorteileEin Internetradio ist im Grunde genommen ein spezialisierter Computer, der aus den unterschiedlichsten Quellen digitales Audio anfordern kann. Verbunden mit dem Internet kann es Livestreams von Radioservern abrufen, angeschlossen an den heimischen Mediaserver, die dort abgelegte Musikbibliothek abspielen oder mit Smartphones sowie MP3-Player Kontakt aufnehmen und von deren Speicherchips Sound streamen. Viele Anbieter integrieren ebenfalls beliebte Streamingdienste wie Amazon Music, Spotify oder Deezer in ihre Internetradios.

info

Unterschiede bei der Übertragungsweise:Ein Internetradio empfängt das Radioprogramm als Datenstrom von entsprechenden Servern im Internet. Die Daten gelangen über den Internetzugang des Users zum Router und von dort zum Internetradio. Hinter jedem Internetradiosender steht eine eigene Serveradresse. Wechselt der User das Hörfunkprogramm, wird also eine neue Serveradresse zum Senden der Audiodaten aufgefordert. Damit sich der User keine Adressen merken muss, sind in den Internetradios die weltweit verfügbaren Radiosender namentlich aufgelistet und nach Land und Genre sortiert. Ein herkömmliches Radio, auch ein DAB-Digitalradio, empfängt Radiosender über das terrestrische Antennensignal. Die Radiosender strahlen ihr Programm über Funkwellen aus, die dann von den Radios via Antenne empfangen werden können.

Darüber hinaus ist nahezu jedes Internetradio ein multifunktionales Gerät. So können mit den meisten Netzradios weiterhin Sender über UKW oder DAB/DAB+ gehört werden. Außerdem sorgt die Speicherung von favorisierten Sendern über alle Quellen hinweg für ein so noch nicht dagewesenes Radiovergnügen.

Eigenes Webradio aufsetzen

Wer von seinem Internetradio so begeistert ist, dass er selbst eines gründen möchte, kann das recht unproblematisch tun. Es gibt mittlerweile einige Dienstleister, bei denen der notwendige Streaming-Server gemietet werden kann und die Schritt für Schritt bei der Sendergründung unterstützen.

Internet-Radiosender benötigen in Deutschland derzeit keine Lizenz – das ist bei einer konventionellen Radiostation anders. Allerdings muss der Sender bei der zuständigen Landesmedienanstalt angemeldet werden. Eine entsprechende Anmeldung ist gratis, erfolgt Online und ist nur dann erforderlich, wenn das Webradio mehr als 500 Zuhörer zur gleichen Zeit hat. Allerdings gilt es immer, die Abgaben an die GEMA zu berücksichtigen, die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte.

info

Wer ist die GEMA? Die GEMA ist eine Verwertungsgesellschaft, die in Deutschland die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von mehr als 68.000 Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern verwaltet.

Bei GEMA-freier Musik entfallen die Gebühren. Sicherheitshalber sollte aber jeder Nutzer, der einen eigenen Internetsender betreibt, mindestens 30 Euro im Monat an die GEMA zahlen. Die Mindestgebühr für die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, kurz GVL, liegt bei jährlich 500 Euro. Hinzu kommen noch die jeweiligen Server-Gebühren an den Dienstleister.

Die Auswahl an Internetsendern

Das beste InternetradioSeit Jahren kommen jeden Tag mehr Radiostationen zur Wahl im Internet dazu. Die Sendervielfalt wird nicht nur in Deutschland immer größer. Vor wenigen Jahren gab es noch eine Auswahl von 10.000 Sendern, mittlerweile gibt es eine Vielfalt von mehr als 30.000 kleiner und großer Sender. Ein entscheidender Vorteil gegenüber den gewöhnlichen Radios ist: Selbst im Ausland und weiter weg vom Heimatort ist es möglich, regionale Internetsender oder Podcasts zu hören. Zugleich haben Nutzer die Gelegenheit, die Auswahl der Radiosender am persönlichen Musikgeschmack zu orientieren. Im Internet stehen unter anderem diese Musikgenres zur Auswahl:

  • Klassik
  • Rock
  • Pop
  • Heavy Metal
  • Reggae
  • Blues
  • Country
  • Soul
  • Salsa

Exotische und eher selten gehörte Musikrichtungen, die in den konventionellen Radiostationen keine Chance bekommen, erhalten im Internet ihre Chance, Hörer zu erreichen.

Die Vorteile und Nachteile eines Internetradios

Sobald sich Verbraucher ins Internet einloggen, profitieren sie mit einem Webradio von zahlreichen Vorteilen. Die Funktionen dieser Radios übersteigen in der Regel die gewöhnlichen Hi-Fi- und Radiosysteme. Zu den Alleinstellungsmerkmalen eines Internetradios gehören unter anderem die große Anzahl an Hörfunkprogrammen und nicht zuletzt Spartensendern. Es lassen sich eine ganze Reihe an kostenlosen Sendungen abonnieren. Darüber hinaus bieten sich diverse Empfangsgeräte für die Websender an. Das erhöht den Reiz, mehr Radio zu hören und Randprogramme zu entdecken.

Die Vorteile und Nachteile:

  • Sehr große Reichweite
  • Große Senderauswahl aus über 30.000 Stationen
  • Empfang unabhängig vom Wetter
  • Nur eine stabile Internetleitung notwendig
  • Exotische Musikrichtungen und Randprogramme verfügbar
  • Stetig neue Entwicklungen und Radiosender
  • Meistens rauschfreies Hören möglich
  • Anschaffung im Vergleich zum UKW- oder DAB-Radio teurer
  • Starkes Heimnetzwerk ist Voraussetzung – kein Empfang ohne Internetzugang
  • Nicht überall Glasfaserkabel oder Breitband-DSL verfügbar

Welche Features gehören zur Ausstattung eines Internetradios?

Internetradios TestDer Funktionsumfang eines Webradios kann unterschiedlich ausfallen, wobei einige Features zum Standard und andere eher zu den „Exoten“ gehören. Wir gehen in diesem Abschnitt kurz auf die Standard-Funktionen ein:

  • Hybridradio, digitaler und herkömmlicher Radioempfang: Fast jedes moderne Internetradio ist zugleich ein Hybrid und eignet sich für den Empfang nach dem DAB/DAB+-Standard und für den UKW-Empfang.
  • USB-Anschluss: Ein USB-Port ist häufig mit dabei und ermöglicht es Verbrauchern, Musik von einer externen Festplatte oder von einem Stick abzuspielen.
  • Spotify Connect: Spotify Connect ist eine vorinstallierte App zum direkten Streamen von Spotify-Musik ohne Smartphone. Nutzer benötigen dafür einen kostenpflichtigen Premium-Account bei Spotify.
  • Multiroom-Funktion: Diese Funktion hilft Anwendern, mithilfe von kompatiblen Boxen und weiteren Geräten ein eigenes Sound-System in den heimischen vier Wänden aufzubauen. Das System funktioniert kabellos und lässt sich durch das Internetradio steuern.
  • WLAN-Schnittstelle: Eine WLAN-Schnittstelle ist ein Muss, da ohne Internetempfang kein Webradio funktionieren kann. Ein LAN-Anschluss ist bei einem Webradio nicht zwingend vorhanden und nicht immer notwendig.
  • AUX-Buchse: Ein AUX-Eingang zum Anschließen externer Geräte wie Boxen, Kopfhörer, teilweise von Plattenspielern, gehört zum Standard-Umfang eines jeden modernen Webradios.
  • CD-Player: Bei einigen Modellen ist ein eingebauter CD-Player zu finden. Bei diesem Feature handelt es sich aber um eine Funktion außerhalb des Standard-Umfangs.
  • Weckfunktion: Die Weckfunktion eines Webradios hat in der Regel mindestens zwei unabhängige Alarme, wobei sich Nutzer von einem ausgewählten Ton beziehungsweise einer Melodie wecken lassen können. Auch der vorprogrammierte Sender kann einen wecken. Eine Snooze-Funktion ist bei den meisten Internetradios ebenfalls installiert.
  • Speicherplätze für Lieblingssender: Speicherplätze für die UKW-, DAB- und Internet-Lieblingssender sind bei jedem Internetradio dabei. Die Zahl der Plätze bewegt sich meistens ab 30 aufwärts.
  • Dimmbares Display: Ein dimmbares Display passt die Helligkeit des Bildschirms den Lichtverhältnissen im Raum an. Viele Radios verfügen sowohl über eine manuelle als auch über eine automatische Dimmfunktion.
  • Abschaltautomatik: Die Abschaltautomatik erlaubt es Nutzern, mit der Musik einzuschlafen und sicher zu sein, dass das Radio nach einer bestimmten Zeit ausgeht.

Die Arten von Internetradios

Es gibt verschiedene Arten von Internetradios. Bei einem Blick auf das Sortiment der renommierten Anbieter fällt auf, dass sich Internetradios aufgrund ihrer Funktionen in folgende drei Typen einteilen lassen:

1. Das klassische Internetradio

Bei einem klassischen Internetradio, zu denen die meisten Modelle im Vergleich zählen, erfolgt eine Datenübermittlung über das integrierte WLAN/LAN-Modul. Verbraucher benötigen also eine stabile Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit ab DSL und höher, um das Radio hören zu können. Optimal ist ein WLAN-fähiger Router, wobei diese Technik inzwischen in den meisten Haushalten zum Standard gehört. Sein Grund hierfür ist die Sendervielfalt. Diese Vielfalt umfasst bis zu 30.000 Radiosender aus Deutschland und der ganzen Welt.

Die Vorteile und Nachteile:

  • Vielzahl an Sendern
  • Starke Qualität im Klang
  • Einfacher Empfang über WLAN
  • Bessere Leistung im Vergleich zu „normalen“ Digitalradios
  • Benötigt Internetanschluss
  • Höherer Preis im Vergleich zu „normalen“ Digitalradios

2. Internetradio mit Weckfunktion

Fast alle Internetradios verfügen über eine integrierte Weckfunktion, die vielen Kunden sehr wichtig ist. Was eine Weckfunktion ist und wie sie funktioniert, müssen wir nicht weiter erklären. Doch sollten Verbraucher wissen, dass manche Weck-Klänge aus dem Webradio so schwach sind, dass sich für tief schlafende Menschen ein Verstärker lohnt. Viele Radios verfügen über die Option, zwei unterschiedliche Weckzeiten einzustellen. Auch ein Sleep-Timer und eine Snooze-Funktion sind im Normalfall inbegriffen.

Die Vorteile und Nachteile:

  • Gute Weckfunktion
  • Weiterhin zahlreiche Sender
  • Sleep-Timer und Snooze-Funktion
  • Verschiedene Weckzeiten
  • Teilweise etwas teurer als vergleichbare Modelle
  • Internetanschluss muss vorhanden sein

3. Internetradio mit Bluetooth-Funktion

Viele Geräte im Vergleich haben eine Bluetooth-Schnittstelle, über welche Nutzer bequem ihr Smartphone und andere Bluetooth-fähige Geräte mit dem Webradio kabellos verbinden können. Fehlt dieses Feature, lassen sich Smartphone & Co. mit dem Internetradio via WLAN-Router verbinden. Die Bluetooth-Schnittstelle ist demnach ein nettes Extra, für den Kauf als Kriterium aber nicht zwingend ausschlaggebend.

Die Vorteile und Nachteile:

  • Kabellose Verbindung mit anderen Geräten
  • Ermöglicht einfaches Musik-Streaming
  • Große Senderauswahl
  • Funktion schlägt sich im Preis nieder
  • Auch hier gilt: Internetverbindung notwendig

Welche Alternativen gibt es zum Internetradio?

Den Smartphone-Besitzern steht als Alternative eine Radio-App zur Verfügung. Diese Radio-Apps lassen sich in der Regel kostenlos downloaden und bieten eine bereits nach Regionen und eventuell nach Genres vorsortierte Sammlung an Sendern an. Die Klangqualität hängt vom verwendeten Lautsprecher oder Kopfhörer ab. Ein stabiles Internet ist auch in diesem Fall Voraussetzung. Wer eine Radio-App nutzt, muss beachten, dass das Smartphone, das über Bluetooth mit der Box verbunden ist, für andere Anwendungen nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Alternativ zu den Internetradios haben Verbraucher folgende Möglichkeiten:

  • UKW-Empfänger: Weltweit am weitesten verbreitet ist der klassische UKW-Empfang, der sich unter einfachsten technischen Voraussetzungen umsetzen lässt. Bei vielen Smartphones gibt es den integrierten UKW-Empfänger im Standard-Programm. Während diese Sender fast überall in Betrieb sind, haben ihre Signale eine limitierte Reichweite. So kann es passieren, dass Nutzer die Signale aus benachbarten Stationen empfangen. Oftmals berichten Anwender von regelmäßigen Störungen.
  • Digitaler Radioempfänger: Das digitale Radio punktet in Bezug auf die Qualität des Klangs und übertrifft das UKW-Radio. Die Übertragung erfolgt als binäres Datenpaket, was diese Empfänger eher störungsfrei macht. Darüber hinaus liefern die Geräte zahlreiche Zusatzinformationen zur Station, dem aktuellen Titel oder zum Namen des Interpreten.

Das passende Internetradio kaufen: Die wichtigsten Kriterien

Achtung: Das sollten Sie wissen!Es gibt einige wichtige Kriterien, die Verbraucher beachten sollten, wenn sie ein Internetradio kaufen wollen. Dabei handelt es sich unter anderem um:

  1. Verarbeitung und Design
  2. Bedienbarkeit
  3. Funktionsumfang
  4. Klang
  5. Anschlüsse

Verarbeitung und Design

Viele Kunden achten stark auf das Design und die Verarbeitung, damit das Internetradio gut in die heimische Küche oder das Arbeitszimmer passt. Die meisten Hersteller haben in Sachen Style in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Schritt nach vorne getan und Veränderungen vorgenommen. So sind die Displays mittlerweile bis zu 3 Zoll groß und übersichtlich. Immer mehr Radios sind neben Kunststoff aus echtem Holz gefertigt, was ein edles Design verleiht und für eine bessere Klangqualität sorgt.

Bedienbarkeit

Die besten InternetradiosNutzer sollten beim Kauf eines Webradios darauf achten, wie sich das Gerät bedienen lässt. Über Drehregler, Tasten und weitere Bedienelemente lässt sich das Radio selbst steuern, doch es gibt deutlich angenehmere Methoden, zum Beispiel:

  • Per Fernbedienung: Bei vielen Webradios wird eine Fernbedienung mitgeliefert, mit der Verbraucher das Radio auf Distanz steuern können. Selbst wenn keine solche Fernbedienung im Paket enthalten ist, können Nutzer diese für einen kleinen Zusatzaufwand online nachbestellen.
  • Per App: Viele Anbieter bieten eine App an, mit der sich das Gerät vom Smartphone aus bedienen lässt. Diese Apps sind meistens kostenfrei und für Android und iOS erhältlich.

Funktionsumfang

Ein weiterer wichtiger Punkt im Kaufprozess ist die Anzahl an Funktionen, die das Radio bietet. Das Streamen von Internetradiosendern und klassischer Radioempfang über UKW und DAB/DAB+ sind bei fast allen Geräten Standard. Darüber hinaus verfügen gute Webradios über die Funktion „Spotify Connect“ – das heißt, dass Anwender das Radio ohne Verbindung mit dem Smartphone oder Laptop dazu nutzen können, ihre Lieblingsmusik von Spotify zu streamen. Dafür wird aber eine Spotify-Premium-Mitgliedschaft benötigt.

Bei einem Internetradio sollte eine Weckfunktion mit Sleep-Timer, Snooze-Funktion und verschiedenen Weckzeiten enthalten sein. Eine Speichermöglichkeit für Favoritensender gehört ebenfalls zu den wichtigen Funktionen eines modernen Internetradios.

Klang

Wenn es um den Klang geht, müssen Verbraucher bei den meisten Internetradios Abstriche machen. Aufgrund der kompakten Bauweise können die Geräte hinsichtlich der Klangleistung nicht mit teuren Hi-Fi-Receivern mithalten, sodass es zu Einbußen kommt. Allerdings gibt es zunehmend mehr vollwertige Hi-Fi-Tuner, die auch Internetradio empfangen können. Die kleinen Radios sind für den Gebrauch als Küchenradio, zum Beschallen des Arbeitszimmers oder des Kinderzimmers geeignet und können klanglich überzeugen. Hierfür sind der Klang und das Klangvolumen häufig mehr als ausreichend. Beim Sound gilt die Faustregel: Je höher der Preis, desto höher die Klangqualität.

Anschlüsse

Das sollten Sie sich merken!Hier sollte der Grundsatz entscheiden: Je mehr Anschlüsse, desto besser. Denn die Anzahl der Anschlüsse erhöht die Flexibilität des Radios. Als vielseitig gilt ein USB-Anschluss, über den sich das Webradio mit anderen Geräten verbinden lässt. Ebenfalls unverzichtbar sind die Kopfhörer-Anschlüsse. Darüber hinaus zählen AUX, Line-Out, Line-In und LAN zu den Basics bei den Anschlüssen eines Internetradios.

Bekannte Hersteller und Marken im Überblick

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit von Internetradios werden die entsprechenden Geräte von zahlreichen Herstellern angeboten. Viele Verbraucher wollen auf Modelle von renommierten Herstellern und Marken setzen, um sich der Qualität des Radios sicher zu sein. An dieser Stelle geben wir eine Übersicht über einige bekannte Hersteller und Marken, die meist eine gute Empfangsqualität und Klangqualität bieten:

  • Teufel: Lautsprecher Teufel ist ein deutscher Hersteller von Audioprodukten wie Lautsprecher, Kopfhörer, Heimkinosysteme und Internetradios. Das Unternehmen wurde im Jahr 1979 in Berlin gegründet und beschäftigt nach eigener Aussage mehr als 300 Mitarbeiter. Die Produkte von Teufel sind ausschließlich in eigenen Stores und bei Online-Shops erhältlich.
  • Auna:Das Berliner Unternehmen Auna hat sich auf Kompaktanlagen spezialisiert, von denen die meisten Modelle auch Internetradio empfangen können. Die Palette reicht von kleinen Unterbau-Küchenradios bis zu hochpreisigen HiFi-Kompaktanlagen.
  • Medion: Die Medion AG ist ein in Essen ansässiges Unternehmen, das elektronische Konsumartikel produziert und vertreibt. Der Geschäftssitz des Unternehmens ist die ehemalige Gustav-Heinemann-Kaserne in Essen-Kray. Der chinesische Konzern Lenovo hat bereits im Jahr 2011 über 60 Prozent der Medion-Aktien gekauft. Die Produktpalette beinhaltet Bluetooth-Lautsprecher, Internetradios, Notebooks, LCD-Bildschirme und viele weitere technische Produkte.
  • Grundig: Die Grundig Intermedia GmbH ist ein Vertriebsunternehmen der türkischen „Koc Holding“, das Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte der ehemaligen deutschen Marke Grundig vertreibt. Zum Sortiment des Herstellers gehören unter anderem Soundbars, Bluetooth-Lautsprecher, Radios und Fernseher. Das Unternehmen beschäftigt nach eigener Aussage knapp 90 Mitarbeiter.
  • Hama: Die Hama GmbH & Co. KG ist mit rund 18.000 Produkten einer der weltweit führenden Hersteller und Vertreiber von Zubehör in den Bereichen Foto, Audio, Video und Telekommunikation. Das schließt zahlreiche Internetradios und Webradios ein. Die Firma beschäftigt nach eigener Aussage weltweit an 18 Standorten knapp 2.400 Mitarbeiter. Gegründet wurde Hama 1923 in Dresden und hat ihren heutigen Hauptsitz im schwäbischen Monheim.
  • TechniSat: Die TechniSat GmbH entwickelt und produziert Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Informationstechnologie. Das Unternehmen mit Sitz in Daun im Bundesland Rheinland-Pfalz gehört zu den führenden deutschen Herstellern von Fernsehern, Digitalreceivern und Webradios. Nach eigener Angabe arbeiten derzeit mehr als 2.000 Mitarbeiter für das im Jahr 1987 gegründete Unternehmen.

Darüber hinaus gibt es weitere Hersteller und Marken, wie zum Beispiel Imperial Dabman, Sangean, Sonoro oder die Bose SoundTouch Internetradios.

FAQ: Häufige Fragen rund um Internetradios

Welches ist das beste Internetradio?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage kann es nicht geben, weil sie vom Einsatzgebiet des Radios und dem persönlichen Budget abhängt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich Verbraucher vor dem Kauf darüber im Klaren sind, wie ihre Anforderungen an das Internetradio aussehen.

Wo kann ich ein Internetradio kaufen?

Je nach Wunsch können Verbraucher ein Webradio entweder im Internet oder beim Elektronik-Händler vor Ort erwerben. In den Online-Shops profitieren Nutzer von einer breiten Auswahl und haben Zugriff auf die gesamte Produktpalette an Internetradios. Als Entscheidungshilfe dienen in diesem Fall Ratgeber und Käufermeinungen aus dem Netz. Vor Ort können Interessenten das Radiogerät direkt in Augenschein nehmen und mit professioneller Beratung rechnen. Das Sortiment bleibt aber eingeschränkt.

Was kostet ein Internetradio?

Bei den Digitalradios ist die Preisspanne sehr breit. Während sich Einsteigerradios für rund 100 Euro erwerben lassen, gehen die Oberklasse-Geräte für einen unteren vierstelligen Bereich über die Ladentheke. Die teureren Radios garantieren zwar keinen besseren Empfang, punkten aber mit einer sehr guten Klangqualität, mit hochwertiger Verarbeitung und Komfortfeatures.

Wie viel Datenvolumen brauche ich für das Internetradio?

Wer nicht zu Hause das Internetradio nutzen will, sondern Radiosendungen auch unterwegs auf dem Smartphone empfangen will, sollten einen Blick auf den Handytarif werfen. Verbraucher sollten nicht innerhalb kürzester Zeit ihre Datengrenze erreichen. Der jeweilige Datenverbrauch steht in Abhängigkeit von der Bitrate, die beim Webradio bei 48, 64, 128 oder 192 Kilobit pro Sekunde liegt.

Dazu ein Beispiel: Wer 30 Minuten Webradio hört und einen Stream von 64 Kilobit pro Sekunde benutzt, verbraucht in dieser Zeit 423 Megabyte pro Monat. Der Datenverbrauch nimmt mit steigender Bitrate zu, hält sich im Vergleich zu anderen Diensten aber in Grenzen. Diese Tabelle gibt eine gute Übersicht über die ungefähren Verbrauchszahlen:

Sendequalität1 Minute60 Minuten24 Stunden
48 Kilobit pro Sekunde0,35 Megabyte21 Megabyte509 Megabyte
128 Kilobit pro Sekunde0,93 Megabyte56,2 Megabyte1,3 Gigabyte
192 Kilobit pro Sekunde1,4 Megabyte84,4 Megabyte2 Gigabyte

Wie kann ich meinen Empfang verbessern?

Ein Internetradio benötigt eine stabile und starke WLAN-Verbindung. Sobald das WLAN-Signal schwächer wird, kann es zu Unterbrechungen kommen. Je weiter das Internetradio also vom Router entfernt steht, desto schlechter werden die Raten bei der Datenübertragung. Je nach Bauweise des Hauses oder der Wohnung genügt schon eine solide Stahlbetonwand oder Rohrleitungen in den Wänden, um das WLAN-Signal nach wenigen Metern auszubremsen. Die Lösung sind in diesem Fall Repeater, also Funkwellen-Verstärker, oder Powerline-Adapter, die das Datensignal über die Stromleitung transportieren.

Mit diesen Geräten lässt sich die Internetverbindung vom Router stabil im ganzen Haus und sogar bis in den Garten verteilen. Wenn all diese Mittel nicht zum Erfolg führen, bleibt nur noch der klassische LAN-Anschluss über ein Kabel. Dafür muss das Internetradio jedoch über einen Ethernet-Steckplatz verfügen.

Wie stelle ich einen Internet-Radiosender ein?

Beim traditionellen Radio werden die einzelnen Sender auf bestimmten Frequenzen ausgestrahlt. Beim Internetradio hingegen steht hinter jedem Sender eine Internetadresse. Statt des Sendersuchlaufs werden die verfügbaren Radiostationen aus einer Adressliste ausgewählt. Damit der User sich keine abstrakten Internetadressen merken muss, sind die Stationen mit ihren vollen Namen in diesen Listen aufgeführt und nach Land sowie Genre sortiert. Gewöhnlich wird jedes Internetradio bereits mit einer vorinstallierten, umfangreichen Senderliste ausgeliefert.

Je nach Hersteller bezieht das Radio seine Senderinformationen von großen Webradio-Datenbanken wie VTuner, Pure Lounge, Airable oder Reciva. Einige Internetradios gleichen ihre Daten automatisch ab, bei anderen muss der User aktiv eingreifen und die Aktualisierung anstoßen. Hier liegt die Schwachstelle aller Internetradios. Fällt der Provider der Senderliste aus, dann findet das Internetradio die Stationen nicht mehr. Das geschah im Mai 2019 als der bis dahin sehr häufig verwendete Anbieter Silicon Frontier seinen Dienst aus finanziellen Gründen unterbrach und Millionen Internetradios verstummen ließ. Zwar stellte Silicon Frontier zügig auf einen alternativen Anbieter um, doch nach dem Wechsel waren die persönlichen Playlists und Favoriten verloren.

info

Wie stelle ich individuelle Internetsender ein? Für die Installation eines individuellen Senders benötigen Nutzer die genaue Internetseite. Je nach Hersteller gibt es eine Liste der unterschiedlichen Stationen mit Übertragungsformat und Standort. Verbraucher sollten alle notwendigen Passwörter und Kenndaten bereithalten. Diese lassen sich entweder am Gerät oder über die Fernbedienung eingeben, um die Sender zu programmieren. In der Regel müssen das Nutzer nur einmal tun. Anschließend sind die Daten und Programme auf dem Gerät gespeichert.

Was ist ein Unterbau-Internetradio?

Für kleine Räume oder Arbeitsplätze ist ein unterbaufähiges Internetradio das richtige. Das Gerät lässt sich einfach an der Unterseite eines Regalbretts oder eines Hängeschranks anbringen, kann auf diese Weise kaum verstauben und nimmt nur wenig Platz in Anspruch. Zum Anbringen sollten Verbraucher die Montageanleitung der Hersteller beachten. Wer ein einfaches Gerät, das platzsparend ist, auf diese Weise installieren will, benötigt einen entsprechenden Adapter für das Webradio. Er lässt sich im Internet bestellen, um das Radio danach anzuschließen.

Gibt es einen Testsieger im Internetradio-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenBislang hat die Stiftung Warentest noch keinen eigenen Internetradio-Test durchgeführt und somit noch keinen Testsieger gekürt. Die bekannte Verbraucherschutzorganisation hat sich aber schon häufiger mit Digitalradios beschäftigt, bei denen die meisten Modelle eine Internetfunktion haben. Der letzte Test stammt aus dem Juli 2018. Damals untersuchte die Stiftung im Test 18 Digitalradios im Preisbereich von 40 bis 280 Euro.

Das allgemeine Urteil: Die Radios seien keine Klangwunder, was Nutzer aber auch nicht erwarten dürfen. Die Experten der Stiftung stellten große Unterschiede beim Empfang fest, wobei die teureren Modelle bei beiden Aspekten deutlich besser abschnitten.

Ist ein Internetradio-Test von Öko Test vorhanden?

Die Kollegen des bekannten Verbrauchermagazins Öko Test genießen ebenfalls ein hohes Ansehen bei den deutschen Verbrauchern, haben aber noch keine Radios unter die Lupe genommen – weder Digitalradios noch speziell Internetradios.

Gibt es weitere Internetradio-Tests?

Innovative Radioempfänger zählen zu den Geräten, die die Technik-Experten gerne unter die Lupe nehmen. So wurden im Jahre 2017 vom Heise Magazin neun moderne Hybridradios, von denen die meisten internetfähig sind, einem Test unterzogen. Unter den Modellen im Test befanden sich Radios von bekannten Herstellern wie Medion, Hama und Silvercrest. Das Urteil fiel mit einigen Abzügen weitgehend positiv aus – insbesondere fanden die Tester die Vielseitigkeit der Geräte im Test lobenswert.

Glossar

ABS-Kunststoff
ABS ist die Abkürzung für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer. Es handelt sich um einen thermoplastischen Kunststoff, der sehr widerstandsfähig gegen Öle, Fette und hohe Temperaturen ist und zu den am weitesten verbreiteten Kunststoffen auf der Welt zählt.
Amazon Music
Amazon Music oder Amazon Prime Music ist ein Musik-Streamingdienst des amerikanischen Handelshauses Amazon. Die Musikbibliothek umfasst laut Amazon knapp zwei Millionen Songs.
Android
Android ist das am meisten verbreitete Betriebssystem für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Es handelt sich um eine freie Software.
Bluetooth
Bluetooth ist ein in den 1990er-Jahren entwickelter Industriestandard für die Datenübertragung zwischen Geräten über kurze Distanz per Funktechnik.
FM
UKW-Rundfunk, auf Englisch FM-Radio, ist der Hörfunk auf Band II der Ultrakurzwelle.
iOS
iOS ist ein vom US-Unternehmen Apple entwickeltes, mobiles Betriebssystem für das iPhone und den iPod touch.
MP3
MP3 ist ein Verfahren zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten. Es handelt sich mittlerweile um einen frei verfügbaren Standard.
TFT-Farbdisplay
TFT-Display steht als Abkürzung für Thin-film transistor Display. Es handelt sich um eine Anzeige mit Dünnschichttransistor-Ansteuerung, die den Kontrast verbessern soll.
UKW
UKW-Rundfunk, auf Englisch FM-Radio, ist der Hörfunk auf Band II der Ultrakurzwelle.
USB
Der Universal Serial Bus, kurz USB, ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten.
Watt
Watt ist die international verwendete Maßeinheit für die Leistung. Sie wurde nach dem schottischen Wissenschaftler James Watt benannt und hat das Einheitenzeichen W.
WAV
WAV ist ein Audio-Dateiformat zur digitalen Speicherung von Audiodaten. Es setzt auf dem Resource Interchange File Format, kurz RIFF, auf, das von Microsoft für Windows definiert wurde.
WMA
Windows Media Audio, kurz WMA, ist ein proprietärer Audio-Codec von Microsoft, der zur Kompression von Audiodaten eingesetzt wird und ähnlich dem MP3-Verfahren funktioniert.

Internetradio-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Internetradio

  Produkt Datum Preis  
1. Teufel 3SIXTY Internetradio 04/2021 349,99€ Zum Angebot
2. sky vision DAB 70 IR 03/2021 85,90€ Zum Angebot
3. TechniSat VIOLA 2 C IR Internetradio 03/2021 61,00€ Zum Angebot
4. Grundig DTR 5000 Internetradio 03/2021 145,65€ Zum Angebot
5. Hama DIR3300SBT Internetradio 03/2021 185,99€ Zum Angebot
6. VR-Radio ZX-1743-919 Internetradio 03/2021 53,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Teufel 3SIXTY Internetradio