stern-Nachrichten

Die besten 12 Internetradios für den optimalen Musikgenuss im Vergleich – 2018 Test und Ratgeber

Die Zeiten, in denen man in der Küche an seinem UKW-Radio gedreht hat, um endlich den eigenen Lieblingssender reinzubekommen, sind endgültig Geschichte. Es hat nur kurze Zeit gedauert, bis das Internet auch die Radiolandschaft beeinflusst hat und mit dem Internetradio die optimale Alternative zum herkömmlichen UKW-Radio lieferte. Mit einem Internetradio haben Sie eine deutlich größere und breitere Auswahl an Radiosendern. Ob lokal oder überregional, privat oder öffentlich-rechtlich: Sie haben Zugriff auf eine Vielzahl an guten und qualitativ hochwertig betreuten Radiostationen, die Sie mit dem UKW-Radio nicht hatten.

Knapp jeder dritte Deutsche hört heutzutage Radio nur noch über das Internet. Das hat dafür gesorgt, dass der Markt für Internetradios in den vergangenen Jahren geradezu explodiert ist. Daher stellen sich viele Verbraucher die Frage: Worauf muss ich beim Kauf eines Internetradios achten? Und welche Modelle sind derzeit die besten auf dem Markt? Im großen Internetradio Vergleich auf STERN.de finden Sie eine Antwort auf diese Frage.

Die 4 besten Internetradios im großen Vergleich auf STERN.de

Peterhouse Graduate Internetradio
Gewicht
2,08 kg
Vorteile
36 Monate Garantie, Schnelle Installation, satter Sound
Material
Holz, Kunststoff
Fernbedienung
Maße
30,5 x 13,8 x 12,6 cm
Leistung
30W
USB
Bedienung
Drehregler, Tasten
Anschlüsse
AUX, Kopfhörer, Line-Out
Weckfunktion
Empfang
Bluetooth, UPnP, WLAN
Spotify-kompatibel
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
67€
Preis prüfen
MEDION LIFE P85044 MD 87180 Internetradio
Gewicht
1,8 kg
Vorteile
Simple Bedienung, Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Überzeugender Sound
Material
Kunststoff
Fernbedienung
Maße
18,8 x 15,5 x 15,5 cm
Leistung
2 x 5 W
USB
Bedienung
Tasten, Drehregler, App
Anschlüsse
AUX, Line-Out, Kopfhörer, LAN
Weckfunktion
Empfang
DAB+, UKW, WLAN
Spotify-kompatibel
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
120€
Preis prüfen
King's Internetradios mit WiFi-Verbindung
Gewicht
3,7 kg
Vorteile
Mehrfachverbindung möglich, HD-Soundsystem, technischer Support (Majority)
Material
Kunststoff, Holz
Fernbedienung
Maße
37,6 x 20 x 13,6 cm
Leistung
30 W
USB
Bedienung
Drehregler, Tasten
Anschlüsse
AUX, Line-Out, Kopfhörer
Weckfunktion
Empfang
DAB/DAB+, WLAN, Bluetooth, UPnP
Spotify-kompatibel
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
100€
Preis prüfen
Hama Internetradio IR110M
Gewicht
1,5 kg
Vorteile
Sleep-Funktionen, Kompaktheit, starker Klang
Material
Kunststoff, Holz
Fernbedienung
Maße
16 x 16 x 12 cm
Leistung
10 W (2 x 5 W)
USB
Bedienung
Tasten, Drehregler
Anschlüsse
AUX, Line-Out, Kopfhörer
Weckfunktion
Empfang
WLAN, LAN, UNDOK-App
Spotify-kompatibel
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
131€
ca.
187€
Abbildung
Modell Peterhouse Graduate Internetradio MEDION LIFE P85044 MD 87180 Internetradio King's Internetradios mit WiFi-Verbindung Hama Internetradio IR110M
Gewicht
2,08 kg 1,8 kg 3,7 kg 1,5 kg
Vorteile
36 Monate Garantie, Schnelle Installation, satter Sound Simple Bedienung, Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Überzeugender Sound Mehrfachverbindung möglich, HD-Soundsystem, technischer Support (Majority) Sleep-Funktionen, Kompaktheit, starker Klang
Material
Holz, Kunststoff Kunststoff Kunststoff, Holz Kunststoff, Holz
Fernbedienung
Maße
30,5 x 13,8 x 12,6 cm 18,8 x 15,5 x 15,5 cm 37,6 x 20 x 13,6 cm 16 x 16 x 12 cm
Leistung
30W 2 x 5 W 30 W 10 W (2 x 5 W)
USB
Bedienung
Drehregler, Tasten Tasten, Drehregler, App Drehregler, Tasten Tasten, Drehregler
Anschlüsse
AUX, Kopfhörer, Line-Out AUX, Line-Out, Kopfhörer, LAN AUX, Line-Out, Kopfhörer AUX, Line-Out, Kopfhörer
Weckfunktion
Empfang
Bluetooth, UPnP, WLAN DAB+, UKW, WLAN DAB/DAB+, WLAN, Bluetooth, UPnP WLAN, LAN, UNDOK-App
Spotify-kompatibel
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
67€
Preis prüfen
ca.
120€
Preis prüfen
ca.
100€
Preis prüfen
ca.
131€
ca.
187€

Weitere interessante Technik-Produkte im großen Vergleich auf STERN.de

SoundbarKopfhörerBluetooth-KopfhörerFunkkopfhörerIn-Ear-Kopfhörer

1. Das Peterhouse Graduate Internetradio mit 36 Monaten Garantie-Versprechen

Das Peterhouse Graduate Internetradio ist mit seinen Maßen von 30,5 auf 13,8 auf 12,6 Zentimeter eines der größten Radios im großen Internetradio Vergleich auf STERN.de und benötigt dementsprechend ein wenig mehr Platz, wo auch immer Sie es aufstellen wollen. Bedienen lässt sich das beliebte Internetradio, das aus Holz und Kunststoff gefertigt ist, am Gerät selbst ganz einfach mit Tasten und einem Drehregler oder aber bequem aus der Entfernung mit der mitgelieferten Fernbedienung. Beachten Sie aber: Bei der Fernbedienung sind noch keine Batterien mitgeliefert, Sie benötigen für diese zwei AAA-Batterien.

Um Sender empfangen zu können, verbinden Sie das Peterhouse Graduate Internetradio schnell und unkompliziert mit dem eigenen Internet: Schon kann der Spaß losgehen! Mit dem praktischen Radio empfangen Sie tausende Sender aus der ganzen Welt – egal, wo Sie sich gerade befinden. Mit der eingebauten Spotify-Connect-Funktion des Radios können Sie zudem als Spotify-Premium-Account-Nutzer bequem Ihre eigene Musik streamen. Zudem ist auch ein Anschluss anderer Geräte – wie etwa des Smartphones – via Bluetooth, AUX-In, UPnP oder USB möglich.

Garantie-Versprechen

Der Hersteller Majority bietet neben einem vollständigen technischen Support für jeden Artikel auch eine 36-monatige Garantie auf dieses Internetradio. Dafür ist allerdings eine einmalige Registrierung beim Anbieter notwendig.

Kommen wir zuletzt noch auf den Sound zu sprechen, denn auch hier überzeugt das Radio mit einem satten Klang, den 30W-Lautsprecher erzeugen. Das Peterhouse Graduate Internetradio verfügt zudem über eine Weckfunktion und viele weitere nützliche Features, die das Modell zu einem absoluten Kassenschlager machen.

2. Das MEDION LIFE P85044 MD 87180 Internetradio im Vergleich

Mit dem Medion Life P85044 MD 87180 Internetradio sind Sie sehr flexibel aufgestellt: So können Sie zum einen das „normale“ UKW-Programm empfangen, per DAB+ ist der Zugriff auf digitale Programme möglich und dank WLAN-Funktion wird das Radio auf Wunsch zum Internetradio – eben ein echter Allrounder. Für diese drei Empfangswege stehen jeweils zehn Speicherplätze für Ihre Lieblingssender bereit. Im Internetmodus vereinfacht Ihnen das Gerät zudem mit verschiedenen praktischen Filtern die Suche nach Podcasts oder anderen Programmen.

Bedienen lässt sich das quadratisch anmutende Radio mit angebrachten Tasten und einem Drehregler an der Vorderseite des Geräts, ein dimmbares Display hilft zudem bei der Einstellung. Eine Steuerung ist außerdem auch über die spezielle Medion-App möglich und auch vom Hersteller so angedacht. Es gibt insgesamt vier physische Schnittstellen: Audioein- und ausgänge an der Rückseite, sowie ein Köpfhörer- und USB-Slot an der Vorderseite. Damit sind Sie ausreichend aufgestellt.

Ihr Vorteil

Lässt man den Blick einmal über den „Radiowürfel“ schweben, fallen die vielen Funktionen auf, die das Radio so mit sich bringt – unter anderem auch noch eine Weckfunktion. Für diese Leistungen scheint der Preis doch sehr angemessen, weswegen man dem Gerät ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anrechnen kann.

Fazit: Die meisten Kunden äußern sich zudem auch sehr positiv über den Klang des Radios, weswegen es eine sehr gute Option für alle Alltagsnutzer zu einem guten Preis ist.

3. Das King's Internetradio mit WiFi-Verbindung und Garantie-Versprechen

Das King's Internetradio der Firma Majority kommt in einem sehr modernen Design daher und ist aus einer Mischung von Holz und verschiedenen Kunststoffen gefertigt. Dank der mitgelieferten Aufbau- und Bedienungsanleitung auf Deutsch (!) sind der Aufbau und die Installation des Internetradios blitzschnell erledigt. Dank der ebenfalls inbegriffenen Fernbedienung können Sie das Gerät kinderleicht bedienen, während sich die Tasten und ein Drehregler an der Vorderseite des Geräts auch einfach handeln lassen.

Garantie-Versprechen

Wie auch schon beim ersten verglichenen Modell im großen Internetradio Vergleich auf STERN.de verspricht die Firma Majority auch beim King's Internetradio eine Garantie von 36 Monaten sowie einen Anspruch auf Nutzung des Kundenservices.

Was beim Majority King's Internetradio von Kunden immer wieder positiv hervorgehoben wird, ist der starke Sound, der einiges hergibt. Dafür sorgen die 30W-Lautsprecher, die für ordentlich Dampf sorgen und auch einen erstaunlich guten Bass liefern. Mit dem Radio können Sie nicht nur über das Internet Sender empfangen, sondern auch ganz klassisch über DAB und DAB+ und UPnP. Dank der Bluetooth-Funktion und der Kompabilität mit Spotify Connect können Sie auch Ihre Lieblingsmusik über das Radio streamen und den besseren Sound genießen.

Kleines Extra: Der eingebaute CD-Player für die alteingessenen CD-Hörer unter Ihnen!

4. Das vielseitige Hama Internetradio IR110M im Vergleich

Kompakt und vielseitig: So lässt sich das Hama Internetradio IR110M wohl am besten beschreiben. Durch seine gute Verarbeitung und die kompakte Bauweise passt das Radio auch noch ins kleinste Regal oder auf den schmalsten Tisch. Es ist aus Holz und Kunststoff gefertigt und verfügt über eine Vielzahl von Empfangsmöglichkeiten. Da wäre natürlich zum einen die WLAN-Funktion, über welche Sie hunderte Sender aus verschiedenen Ländern abrufen können.

Das Radio ist aber auch UPnP-fähig und lässt sich mit der eigenen App ganz einfach übers Smartphone oder den Laptop bedienen. Auch eine Verbindung über Spotify Connect und einige andere Streaming-Dienste ist möglich. Neben einem zusätzlichen LAN-Anschluss verfügen Sie zudem über einen USB-Anschluss, Line-In sowie Line-Out und einen Kopfhörerslot auf der Rückseite des Geräts.

Weitere Features

Beim Hama Internetradio IR110M verfügen Sie darüber hinaus über eine große Anzahl weiterer Features. So können Sie Ihre Lieblingssender auf 30 lokalen Favoriten-Speicherplätzen sichern oder per Webinterface „Frontier Silicon TM“ einpflegen. Darüber hinaus verfügen Sie auch über einen Weckmodus mit eingebautem Sleep-Timer.

Der Sound des Radios ist sehr gut, wofür zwei 5W-Lautsprecher sorgen. Zwar kann sich der Klang nicht mit dem einer hochwertigen Soundbar messen, doch für ein vergleichsweise günstiges Internetradio ist er erstaunlich gut.

5. Das Dual RadioStation IR 6S Digitalradio mit praktischer Weckfunktion

Die meisten Digitalradios heutzutage sind funktional ziemlich eingeschränkt. Hier bietet das Dual RadioStation IR 6S Digitalradio eine angenehme Alternative, können Sie sich doch dank integrierten WLANs schnell und kabellos ans Internet anschließen. Darüber hinaus stehen Ihnen natürlich auch klassische Optionen wie DAB+ oder UKW weiter zur Verfügung. Diese werden Sie allerdings sehr schnell nicht mehr nutzen, öffnet sich mit der WLAN-Funktion doch die Tür zu hunderten von Online-Radiosendern und darüber hinaus auch zur immer größer werdenden Podcast-Landschaft.

Zusätzlich gibt es auch eine Spotify-Connect-Option, um auch ohne das Smartphone ganz bequem seine Musik mit dem besseren Klang des Internetradios zu streamen. Über eine praktische Remote-App lässt sich das Radio steuern, zudem sorgen Tasten an der Vorderseite und zwei Regler an der Seite für eine simple Bedienung. Hinsichtlich der Anschlüsse hätte das Dual RadioStation IR 6S Digitalradio noch etwas mehr bieten können: Es umfasst leider nur zwei Spots, einen für Kopfhörer und einen für AUX-Kabel. Ein USB-Slot ist dagegen weit und breit nicht zu sehen.

Besonderheit

Für besondere Begeisterung sollte jedoch die integrierte Weckfunktion des Radios sorgen, gerade bei Paaren. Das hat einen einfachen Grund: Der Wecker hat zwei verschiedene Alarmzeiten, sodass nicht schon der Morgen mit Streit beginnt. Eine Schlummerfunktion sowie ein Sleep-Timer sind ebenso inbegriffen.

Fazit: Abgesehen vom fehlenden USB-Port und den klanglich etwas schwächeren Boxen überzeugt das Modell als echte Allzweckwaffe und ist derzeit zu einem erschwinglichen Preis zu haben.

6. Das Hama DIT2000M Digital HiFi-Tuner Internetradio mit edlem Display-Design

Wie alle Hama-Produkte verfügt auch das DIT2000M HiFi-Internetradio über eine sehr gute Ausstattung, die Ihnen eine große Flexibilität ermöglicht. Dank der integrierten WLAN-Funktion klappt die Einrichtung des Netzwerks ohne weitere Probleme und Sie können schon bald aus einer großen Auswahl an Radiosendern wählen. Durch eine mitgelieferte Teleskopantenne sind auch klassische Empfangsarten wie DAB und FM weiterhin möglich, diese fallen gegenüber der Internetfunktion aber deutlich ab.

Edles Display-Design

Das Hama DIT2000M Internetradio lässt sich über ein praktisches 3.2-Display (320 x 240 px) bedienen, das stylisch in das hochwertige Metallgehäuse eingebaut wurde. Auf dem Display wird Ihnen zudem immer angezeigt, welcher Song gerade abgespielt wird.

Darüber hinaus verfügt das Modell über alle Anschlüsse, die ein gutes Internetradio haben muss. Neben optischen und koaxialen Digitalausgängen gibt es auch ein Line-In bzw. Line-Out sowie einen USB-Port und eine Anschlussstelle für einen Kopfhörer. Weitere Features sind zudem ein Weckmodus mit zwei Alarmfunktionen, Sleep-Timer und Schlummerfunktion sowie eine Favoritensender-Pflege über das Webinterface.

Noch wichtig für alle Musikliebhaber: Das Gerät verfügt auch über eine Spotify-Connect-Funktion – Sie können also ganz bequem Ihre Lieblingsmusik über das Radio streamen und dabei den überlegenen Klang des Internetradios nutzen.

7. Der TechniSat DIGITRADIO 110 IR Digital-Radio Adapter zur Aufrüstung

Bei diesem Modell handelt es sich nicht um ein Internetradio oder Digitalradio an sich, sondern um einen Adapter, der aus einer Stereoanlage oder einem anderen Lautsprecher quasi ein Internetradio macht. Haben Sie etwa eine gute Stereoanlage daheim, wünschen sich aber mehr Funktionen und Anschlüsse oder wollen einfach nur Ihre Musik von Spotify mit SpotifyConnect streamen? Dann ist dieses Modell optimal für Sie geeignet. Der TechniSat Digitradio 110 IR Adapter verfügt neben einer WLAN-Funktion auch über alle weiteren typischen Empfangsarten eines Digitalradios wie UKW, DAB+ oder auch UPnP.

Wichtig!

Bitte beachten Sie: Der Adapter ist nur in Verbindung mit einer HiFi-Anlage oder aktivem Lautsprecher nutzbar! Das Technisat Digitradio dient ausschließlich als Adapter und verfügt über keine eigenen Lautsprecher. Als eigenständiges Internetradio kann das Modell also NICHT genutzt werden.

Der Anschluss des Geräts an Ihren eigenen Lautsprecher oder Ihr Sound System ist über einen optischen Digitalausgang möglich und schnell erledigt. Anschließend stehen Ihnen die Türen zu vielen Optionen offen: Sie können mit der Internetfunktion online nach Sendern suchen, diese abspeichern (maximal zehn Sender!) und auch das wachsende Podcast-Angebot in Anspruch nehmen. Alternativ können Sie aber auch ganz klassisch über UKW oder DAB+ Radio hören.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem flexiblen Radio-Adapter ist, sollte hier zuschlagen. Das Technisat Digitradio liefert alle Möglichkeiten, die ein Digitalradio bieten kann und ist dafür zu einem echt guten Preis erhältlich.

8. Das Hama Internetradio Digitalradio DIR3110M – ein echter Hingucker

Rein optisch liefert die Firma Hama mit dem DIR3110M Digitalradio im großen Internetradio Vergleich auf STERN.de einen echten Hingucker ab. Ganz in weiß und mit einigen schönen Akzenten durch die Metallverarbeitung und die Tasten erstrahlt das Radio im schwarz-dominierten Marktumfeld in einem anderen Licht. Der Aufbau und die Installation aller wichtigen Dinge klappt dank des praktischen Einrichtungsassistenten in wenigen Augenblicken, zur Not hilft die Bedienungsanleitung weiter. Neben der WLAN-Funktion können Sie auch über UKW, DAB oder DAB+ Radiosender finden – diese Vielseitigkeit zeichnet das Modell aus.

WLAN-Verbindung

Sind alle Geräte mit dem WLAN verbunden – was nach den Anweisungen des Einrichtungsassistenten so sein sollte – dann können Sie Musik vom Smartphone, Laptop oder anderen Geräten streamen, die ebenfalls mit dem WLAN in Verbindung sind. Bei einigen Programmen müssen Sie dann nur noch „erlauben“, dass das Digitalradio darauf zugreifen kann: Das ist mit wenigen Klicks erledigt.

Auch hinsichtlich der Anschlüsse kann das DIR3110M locker mit den anderen Modellen im Vergleich mithalten. Ob USB-Anschluss mit Lade- und Wiedergabefunktion, ein Kopfhörerausgang, AUX-In oder Line-Out: Alle Möglichkeiten sind enthalten. Natürlich darf man beim Sound nicht zu viel verlangen, doch durch eine geschickte Anbringung der zwei 5W-Lautsprecher entsteht ein erstaunlich voller Raumklang, der sich durchaus hören lassen kann.

Fazit: Dank weiterer Features wie Weckfunktion und Favoriten-Listen kann das DIR3110M überzeugen – auch aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

9. Das Hama Internetradio Digitalradio DIR3100M mit Wandhalterung im Vergleich

Wie bei den meisten Modellen hier im Internetradio Vergleich auf STERN.de handelt es sich auch beim DIR3100M der Firma Hama um eine „Mischung“ aus Digitalradio und Internetradio. Nicht zu verwechseln ist dieses Modell mit dem DIR3110M, welches wir weiter oben unter die Lupe genommen haben und das ebenfalls von der Firma Hama stammt. Das 3100M wird mit einer Fernbedienung, zwei passenden Batterien, einer Teleskopantenne und einem Handbuch geliefert und ist mit letzterem auch sehr einfach und schnell aufgebaut bzw. installiert.

Einmal mit dem Internet verbunden, können Sie mit dem Radio auf hunderte verschiedener Online-Sender zugreifen, die nach Musikrichtung sortiert sind. Natürlich steht es Ihnen aber auch weiterhin offen, über UKW oder DAB/DAB+ Radio zu hören. Die Steuerung des Geräts funktioniert bei allen Empfangsarten entweder über die Fernbedienung, die angebrachten Tasten und Drehregler oder die Radio-App. Das Gerät verfügt neben einem USB-Anschluss auch noch über einen Kopfhörer- sowie AUX-Eingang.

Besonderheit

Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen hier im Vergleich lässt sich das Hama DIR3100M auch an der Wand befestigen und spart so gerade in kleinen Wohnräumen entscheidenden Platz. Eine spezielle Wandhalterung ist extra mitgeliefert, der Aufbau ist in der Anleitung beschrieben.

Da sonst alles wie bei Hama gewohnt ist (Weckfunktion, Sleep-Timer, Snooze-Funktion) ist das DIR3100M ein gutes Modell für alle, die auf der Suche nach einem funktionalen Digital- bzw. Internetradio sind.

10. Das Bose SoundTouch 10 kabelloses Music System im Vergleich

Der SoundTouch 10 ist der kleinste Vertreter der SoundTouch-Serie der Firma Bose und damit sehr kompakt und leicht zu verstauen. Er besteht großteils aus Kunststoff, auch wenn die Abdeckungen der Lautsprecher innen aus Stoff sind. Die Bose SoundTouch 10 Box hat viele verschiedene Funktionen, von denen eine die eines Internetradios ist. Wenn Sie sich mit dem Internet verbunden haben, stehen Ihnen hunderte von Online-Radiosendern zur Verfügung, die Sie mit einem Klick abrufen können – genauso übrigens wie eine Vielzahl an Podcasts, die thematisch von Sport über Musik und Politik das ganze Spektrum abdecken.

Zahlreiche OneTouch-Zugriffe

Mit der Bose SoundTouch 10 haben Sie Zugriff auf zahlreiche Musikstreamingdienste wie Spotify via Spotify Connect, Amazon Music oder auch Deezer. So können Sie ganz ohne Verbindung mit Ihrem Smartphone Ihre persönliche Lieblingsmusik über das Internetradio streamen.

Ein weiteres lustiges Feature der Bose-Box: Verfügen Sie über ein Alexa-fähiges Gerät von Amazon, etwa den Echo Dot, können Sie das Webradio darüber steuern. Andere Bedienungssysteme sind etwa die spezielle App für Android und IOS sowie eine Fernbedienung und Tasten am Gerät. Die SoundTouch10 ist zudem Bluetooth-fähig, sodass Sie Ihr Smartphone oder andere Bluetooth-fähige Geräte schnell mit dem WLAN Radio verbinden können.

11. Das TechniSat DIGITRADIO 580 Digital-Radio – ein echtes Multitalent

Das TechniSat Digitradio 580 ist ein echtes Multitalent, wenn Sie gute Musik hören wollen. Ob als CD-Player, als digitales Radio oder als Internetradio mit Streaming-Funktion: Das TechniSat 580 bietet Ihnen zahlreiche Optionen, um auf Musikquellen zurückzugreifen. Dazu kann das Internetradio auch optisch in einem aufregenden Retro-Design punkten, hat ein aufgeräumtes Bedienpadel und verfügt zudem über ein großes Display. Steuern lässt sich das Internetradio ganz bequem mittels einer Fernbedienung oder der speziellen App für alle gängigen Formate. Natürlich verfügt es auch über Tasten und zwei Drehregler, wenn Sie ganz klassisch am Radio herumspielen wollen.

Ihre Anschluss- und Empfangsmöglichkeiten

Wie schon kurz erwähnt, können Sie das TechniSat 580 Digitalradio dank des integrierten WLAN-Moduls auch als Internetradio verwenden, während Ihnen auch klassische Empfangswege wie DAB+, UKW oder UPnP weiterhin zur Verfügung stehen. Zudem ist auch eine Bluetooth-Verbindung möglich und Sie können über die SpotifyConnect-Funktion ganz bequem Ihre Lieblingsmusik streamen. Ein USB-Port sowie eine Anschlussstelle für Kopfhörer und MP3 runden das Allround-Paket ab.

Die Boxen des Lautsprechers, die im Radio verbaut sind, verfügen zwar mit ingesamt 20 Watt nicht gerade über überflüssige Power, klingen aber dennoch sehr ordentlich und besser als viele andere Digitalradios. Zwar ist das TechniSat 580 Digitalradio mit Sicherheit kein Schnäppchen, doch die zahlreichen Funktionen, Anschlüsse und der gute Sound sorgen dafür, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung geht.

Und für alle Langschlafer unter Ihnen: Natürlich verfügt das Radio im Rahmen der Weckfunktion auch über eine Snooze- und eine SleepTimer-Funktion.

12. Das Blaupunkt IRD 300 Wlan Internet Radio im Vergleich

„Last but not least“ wenden wir uns im großen Internetradio Vergleich auf STERN.de dem Blaupunkt IRD 300 Internetradio zu. Aufgrund des integrierten WLAN-Moduls wird aus diesem stylischen Digitalradio ein Internetradio, das Ihnen Zugriff auf bis zu 18.000 Internetradiosender und über 12.000 Podcasts gibt. Gerade die Podcast-Landschaft ist in den letzten Monaten und Jahren stetig gewachsen, also sind diese Zahlen vermutlich sowieso zu niedrig gegriffen. Dank des Echtholz-Gehäuses mit einer Hochglanz-Front und einem beleuchteten Drehregler kommt das Radio sehr edel daher und lässt sich ohne Weiteres in jedem Haushalt etablieren.

Ihr Vorteil: Smarte Nutzung

Durch die manuell und automatisch mögliche Sendersuche, die Erstellung und Speicherung von Favoritenlisten auf dem Blaupunkt IRD 300 oder per Web-Interlace können Sie das Gerät genau so nutzen, wie Sie es wollen. Auch ein kabelloser Musik-Transfer vom PC aufs Internetradio ist dank des integrierten UPnP Clients möglich.

Wie bei fast allen Modellen in diesem Vergleich ist natürlich auch weiterhin ein Radio-Empfang über UKW oder DAB+ möglich, auch für eine Bluetooth-Funktion zur einfachen Verbindung eines Smartphones hat der Hersteller Blaupunkt gesorgt. Und auch sonst ist die Ausstattung guter Standard: Aux-In, Aux-Out und ein Kopfhörer-Slot sind inkludiert, nach einem USB-Port sucht man aber vergebens.

Was ist ein Internetradio und wie funktioniert es?

Internetradio Test & VergleichMan findet sie mittlerweile in immer mehr deutschen Haushalten, wo sie dabei helfen, nerviges Rauschen und andere Störgeräusche aus der Musiknutzung der Bürger zu vertreiben: Die Rede ist natürlich von Internetradios, die immer wieder auch als Digitalradios bezeichnet werden. Andere gängige Bezeichnungen sind auch Web Radio oder WLAN Radio. Die Vorteile dieses Radios liegen auf der Hand: Ihre Senderanzahl ist mit teilweise bis zu 200.000 Internetradiosendern deutlich höher als bei ihren alten UKW- oder DAB+/DAB-Kollegen, den klassischen Radioprogrammen.

Eines ist also klar: Die Zeiten, in denen wir in unseren Küchen oder Arbeitszimmern standen und versucht haben, die richtige Frequenz für unseren Lieblingssender reinzubekommen, sind lange abgelaufen. Die Internetradios bieten uns eine deutlich bessere Alternative und darüber hinaus zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile (s. Abschnitt unten). Das haben auch die Marktführer in Sachen Digitalradios erkannt und ihre Produktion zu einem großen Teil auf WLAN-fähige Modelle umgebaut. Tatsächlich ist die Auswahl an guten Internetradios mittlerweile so groß, dass der Laie bei einem Blick in Amazon und Co. schon einmal den Überblick verlieren kann.

Daher bietet sich dieser Internetradio Vergleich auf STERN.de an, in welchem wir verschiedene Produkte verglichen haben (s. oben) und wichtige Tipps und Ratschläge geben, die Sie beim Kauf eines solchen Radiotyps beachten sollten.

Vorteile und Anwendung eines Internet Radio

vorteileDer zentrale Vorteil eines Internetradios liegt auf der Hand und wurde auch schon mehrmals erwähnt: Das spezielle Webradio empfängt eine Vielzahl an Internetradiosendern, mit denen ein normales UKW-Radio nicht konkurrieren kann. Darüber hinaus steht Ihnen auch die große und weite Welt der Podcasts offen, deren Themen sich von Sport über Musik bis hin zu angesagten Filmen und Serien um quasi alles drehen können. Aber das Webradio eignet sich nicht nur dafür, um Radiosender oder Podcasts zu streamen. Dank moderner Bluetooth-Technologie und Funktionen wie Spotify Connect ist es Ihnen mit einem Internetradio möglich, ganz einfach Ihre Lieblingsmusik aus dem Internet oder der beliebten Musik-App Spotify zu streamen.

Warum Sie diese Option nutzen sollten? Nun, das liegt an einem weiteren Vorteil der Internetradios: Sie verfügen über einen deutlich besseren Klang als alle normalen Radios, die Sie so im Handel finden können, wobei es auch zwischen den verschiedenen Modellen große Unterschiede bei der Qualität des Klangs geben kann (s. Vergleich oben). Internetradios verfügen zudem noch über eine Vielzahl an weiteren Anwendungsmöglichkeiten. So können Sie bei den meisten Radios weiterhin Sender über UKW oder DAB/DAB+ hören, wenn Sie das möchten.

Zudem sorgen Weckfunktionen, ein Sleep-Timer und Möglichkeiten der Senderspeicherung von favorisierten Internetsendern für ein einzigartiges Radiovergnügen.

Die verschiedenen Arten von Internetradios

Darauf sollten Sie achtenIm großen Webradio Vergleich auf STERN.de haben wir viele unterschiedliche WLAN-Radios unter die Lupe genommen und nach verschiedenen Aspekten verglichen. Dabei fällt auf, dass man Internetradios aufgrund ihrer Funktionen im Endeffekt in drei „Arten“ einteilen kann, die Sie im nächsten Abschnitt nachlesen können.

1. Das klassische WLAN Radio bzw. Web Radio

Bei einem klassischen Web Radio, zu denen wir alle Modelle im Vergleich zählen können, erfolgt eine Datenübermittlung über das meist integrierte WLAN-Modul. Egal wo Sie sich befinden, Sie können den Online-Stream so immer empfangen. Da die Internetkanäle weltweit ausgestrahlt werden, können Sie auch überall dort Radio hören, wo Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen. Ein normaler Router oder ein WLAN-Netz sind dafür ausreichend. So können Sie aus bis zu 200.000 Radiosendern den passenden für sich selbst auswählen.

  • Vielzahl an Sendern
  • Starke Klangqualität
  • Einfacher Empfang über WLAN
  • Bessere Leistung im Vergleich zu „normalen“ Digitalradios
  • Benötigt Internetanschluss
  • Höherer Preis im Vergleich zu „normalen“ Digitalradios

2. Internet Radio mit Weck-Funktion

Fast alle Internetradios, aber eben nicht alle, verfügen zudem über eine integrierte Weckfunktion, die vielen Kunden sehr wichtig ist. Was eine Weckfunktion ist und wie sie funktioniert, müssen wir Ihnen an dieser Stelle nicht erklären. Doch sollten Sie wissen, dass manche Weckklänge aus dem Web Radio so schwach sind, dass sich für tief schlafende Menschen ein Verstärker lohnt. Viele Radios verfügen zudem über die Option, zwei unterschiedliche Weckzeiten einzustellen – so vermeiden Sie unnötigen Krach in der Früh! Auch ein Sleep-Timer sowie eine Snooze-Funktion sind im Normalfall mit inbegriffen.

  • Gute Weckfunktion
  • Weiterhin zahlreiche Sender
  • Sleep-Timer und Snooze-Funktion
  • Verschiedene Weckzeiten
  • Teilweise etwas teurer als vergleichbare Modelle
  • Internetanschluss muss vorhanden sein

3. Internet Radio mit Bluetooth-Funktion

Viele Geräte im WLAN Radio Vergleich auf STERN.de haben zudem eine Bluetooth-Schnittstelle, über welche Sie ganz bequem Ihr Smartphone und andere Bluetooth-fähige Geräte mit dem Webradio verbinden können. Ein Kabel ist dabei komplett überflüssig. Viele Radios verfügen aber auch nicht über dieses zusätzliche Feature.

  • Kabellose Verbindung mit anderen Geräten
  • Ermöglicht einfaches Musik-Streaming
  • Große Senderauswahl
  • Funktion schlägt sich im Preis nieder
  • Auch hier gilt: Internetverbindung notwendig

Das passende Internetradio kaufen: Die wichtigsten Kriterien

Achtung: Das sollten Sie wissen!Es gibt einige wichtige Kriterien, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Internetradio kaufen wollen. Für viele Käufer sind vor allem das Design und die allgemeine Verarbeitung die Kaufkriterien Nummer eins und zwei, doch es gibt viele weitere Dinge, auf die Sie ein Auge haben sollten, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Internetradio kaufen zu wollen. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien vor:

1. Verarbeitung und Design

Viele Kunden achten stark auf das Design und die Verarbeitung, damit das Internetradio auch gut in die heimische Küche oder das Arbeitszimmer passt. Die meisten Hersteller haben in Sachen Style in den letzten Jahren einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht und einige Veränderungen vorgenommen. So sind die Displays mittlerweile alle ziemlich groß und immer mehr Radios sind neben Kunststoff auch aus echtem Holz gefertigt, was Ihnen ein edles Design verleiht. Zudem gibt es auch Unterschiede darin, wie die Tasten, Drehregler und Anschlussports am Gehäuse angebracht sind.

2. Bedienbarkeit

Achten Sie beim Kauf eines WLAN Radios zudem darauf, wie sich das Radio bedienen lässt. Über oben bereits erwähnte Drehregler, Tasten und Co. können Sie natürlich alles am Radio selbst steuern, doch es gibt deutlich angenehmere Methoden, die da wären:

  • Per Fernbedienung: Bei vielen Webradios ist eine Fernbedienung mitgeliefert, mit der Sie das Radio aus der Ferne bedienen können. Selbst wenn keine solche Fernbedienung im Paket enthalten ist, können Sie diese für einen kleinen Zusatzaufwand online bestellen.
  • Per App: Viele Anbieter bieten Ihnen auch eine moderne App an, mit der Sie das Gerät von Ihrem Smartphone aus steuern können. Diese Apps sind zumeist kostenfrei und für Android und IOS erhältlich.

3. Funktionsumfang

Ein weiterer wichtiger Punkt im Kaufprozess ist die Anzahl an Funktionen, die Ihnen das Radio bietet. Das Streamen von Internetradiosendern sowie klassischer Radioempfang über UKW und DAB sowie DAB+ ist bei fast allen Geräten absoluter Standard. Darüber hinaus verfügen gute Webradios heutzutage über die Funktion „Spotify Connect“ – das heißt im Prinzip, dass Sie das Radio auch ohne Verbindung mit dem Smartphone oder Laptop dazu nutzen können, Ihre Lieblingsmusik von Spotify zu streamen. Dafür benötigen Sie allerdings eine Spotify-Premium-Mitgliedschaft.

Zudem sollte bei einem soliden WLAN Radio auch eine Weckfunktion mit Sleep-Timer, Snooze-Funktion und verschiedenen Weckzeiten enthalten sein. Eine Speichermöglichkeit für Ihre Favoritensender gehört ebenfalls zu den wichtigsten Funktionen eines modernen Internetradios.

4. Klang

Nun wissen wir alle, dass Radios keine Klangwunder sind, doch erstaunlich viele Modelle im Internetradio Vergleich auf STERN.de haben mit einem starken Sound überzeugt. Zwar erreichen Sie alleine schon aufgrund der niedrigeren Watt-Zahlen nicht den Klang einer starken Soundbar, doch für den Gebrauch in der Küche, dem Arbeitszimmer oder dem Kinderzimmer sind der Klang und das Klangvolumen absolut ausreichend.

5. Anschlüsse

Zu guter Letzt sollten Sie auch noch darauf achten, wie viele und welche Anschlüsse das Radio besitzt. Zum guten Ton zählen neben einem AUX-In und -Out Anschluss auch ein Spot für einen Kopfhörer und MP3-Zugang. Viele Geräte verfügen zudem auch über einen USB-Slot.

Gibt es einen Internetradio Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenViele Leser auf STERN.de halten viel von der Meinung der Experten der Stiftung Warentest. Aufgrund ihrer langjährigen Testerfahrung haben sie sich ein hohes Standing bei vielen Verbrauchern erarbeitet, weswegen die Meinung der Stiftung-Experten von großer Bedeutung ist. Tatsächlich hat die Stiftung Warentest noch keinen eigenen Internetradio-Test durchgeführt, hat sich jedoch schon häufiger mit Digitalradios beschäftigt, bei denen die meisten Modelle eine Internetfunktion haben.

Der letzte Test stammt aus dem Juli 2015 und ist daher nicht gerade brandaktuell und somit nur von begrenztem Nutzen für die Leser. Damals untersuchte die Stiftung 18 Digitalradios im Preisbereich von 35 bis 325 Euro, in welchen Bereich auch die meisten Modelle aus diesem Vergleich auf STERN.de fallen. Das allgemeine Urteil: Die Radios seien keine Klangwunder, was man aber auch nicht erwarten dürfe. Zudem stellte die Stiftung große Unterschiede beim Empfang fest, wobei die teureren Modelle bei beiden Aspekten deutlich besser abschnitten.

Ein aktuellerer Test wäre gerade angesichts der großen Entwicklungen in diesem Bereich in den letzten Jahren aber definitv angebracht, ist aber auch für die nächsten Ausgaben noch nicht geplant.

Was sagt die ÖKO-Test zu den Internetradios?

Die Kollegen von der ÖKO Test genießen ebenfalls hohes Ansehen bei den Nutzern auf STERN.de, haben aber leider noch keine Radios unter die Lupe genommen – weder Digitalradios noch speziell Internetradios.

Ein eigenständiger Test ist zwar nicht geplant, wäre jedoch angesichts des großen Interesses an den Geräten auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Peterhouse Graduate Internetradio