stern-Nachrichten

Die besten 9 Isomatten zum Zelten oder für andere Outdoor-Aktivitäten im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Die Wander- und Trekkingtouristen wissen die Qualitäten einer guten Isomatte zu schätzen. Hochwertige Isomatten sorgen nicht nur für einen erholsamen Schlaf, sondern sie sind auch ein wichtiger Regenerationsfaktor. Während einer Trekkingtour tragen Sie Ihr „Bett“ im Rucksack und sind unabhängig von den Bettverhältnissen in einer Herberge. Die Wahl einer richtigen Isomatte entscheidet schließlich darüber, ob Sie sich am darauffolgenden Tag erholt oder schlapp und müde fühlen.

Die aufblasbaren Modelle stellen einen guten Kompromiss zwischen dem Volumen, dem Gewicht und dem Nutzen einer Isomatte dar. Die selbstaufblasenden Matten sind in der Regel sehr leicht, komfortabel und sie nehmen nur wenig Platz im Rucksack in Anspruch. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen, welche Modelle Ihnen gute Dienste leisten würden und worauf Sie bei dem Erwerb einer Isomatte achten sollten. Anschließend stellen wir Ihnen die Testergebnisse von Isomatten der Stiftung Warentest und von Öko Test vor, die sich mit dieser Thematik beschäftigt haben.

Die 4 besten Isomatten im großen Vergleich auf STERN.de

Hikenture Isomatte
Abmessungen
185 × 56 × 5,5 cm
Gewicht
431 g
Material
Plastik
Saison
Ganzjährig
Wasserdicht
Packmaß
26 × 10 × 10 cm
Inkl. Packsack
Selbstaufblasend
Farbe
Grün
Einsatzmöglichkeiten
Camping & Outdoor
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
35,88€ 32,99€
Bahidora Isomatte
Abmessungen
188 x 55 x 5,5 cm
Gewicht
430 g
Material
20D Nylon Ripstop
Saison
R-Wert=1,3; für Frühling, Sommer und Herbst
Wasserdicht
Packmaß
20 x 9 cm
Inkl. Packsack
Selbstaufblasend
Farbe
Dunkelblau
Einsatzmöglichkeiten
Camping & Outdoor
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
29,90€ 38,14€
Alpidex Isomatte
Abmessungen
In 3 Größen verfügbar: 190 x 60 x 2,5 cm; 200 x 66 x 6 cm; 200 x 66 x 10 cm
Gewicht
Je nach Größe: 1.196 g; 2.162 g; 3.119 g
Material
100 % Polyester
Saison
Frühling/Sommer/Herbst
Wasserdicht
Packmaß
Je nach Größe: 61 x 14 cm; 65 x 19 cm; 65 x 23 cm
Inkl. Packsack
Selbstaufblasend
Farbe
Schwarz + 8 weitere Farben
Einsatzmöglichkeiten
Camping & Outdoor
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
34,99€ 25,64€
Black Crevice Isomatte
Abmessungen
200 x 60 x 3 cm + 3 weitere Größen
Gewicht
Je nach Modell 1.350 g; 1.800 g; 2.200 g und 2.800 g
Material
250T Polyester
Saison
Frühjahr/Sommer/Herbst
Wasserdicht
Packmaß
60 cm x Ø 12 cm / Ø 15 cm / Ø 18 cm / Ø 20 cm
Inkl. Packsack
Selbstaufblasend
Farbe
Blau und 5 weitere
Einsatzmöglichkeiten
Camping & Outdoor
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
29,99€ 24,99€
Abbildung
Modell Hikenture Isomatte Bahidora Isomatte Alpidex Isomatte Black Crevice Isomatte
Abmessungen
185 × 56 × 5,5 cm 188 x 55 x 5,5 cm In 3 Größen verfügbar: 190 x 60 x 2,5 cm; 200 x 66 x 6 cm; 200 x 66 x 10 cm 200 x 60 x 3 cm + 3 weitere Größen
Gewicht
431 g 430 g Je nach Größe: 1.196 g; 2.162 g; 3.119 g Je nach Modell 1.350 g; 1.800 g; 2.200 g und 2.800 g
Material
Plastik 20D Nylon Ripstop 100 % Polyester 250T Polyester
Saison
Ganzjährig R-Wert=1,3; für Frühling, Sommer und Herbst Frühling/Sommer/Herbst Frühjahr/Sommer/Herbst
Wasserdicht
Packmaß
26 × 10 × 10 cm 20 x 9 cm Je nach Größe: 61 x 14 cm; 65 x 19 cm; 65 x 23 cm 60 cm x Ø 12 cm / Ø 15 cm / Ø 18 cm / Ø 20 cm
Inkl. Packsack
Selbstaufblasend
Farbe
Grün Dunkelblau Schwarz + 8 weitere Farben Blau und 5 weitere
Einsatzmöglichkeiten
Camping & Outdoor Camping & Outdoor Camping & Outdoor Camping & Outdoor
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
35,88€ 32,99€ 29,90€ 38,14€ 34,99€ 25,64€ 29,99€ 24,99€

Weitere praktische Produkte für Unterwegs im großen Vergleich auf STERN.de

ZeltSchlafsackTaschenlampeWanderrucksackTrekkingrucksackWanderstöckeWandersockenKletterschuheCampingstuhl

1. Hikenture aufblasbare und ultraleichte Isomatte fürs Camping

Die ultraleichte und aufblasbare Isomatte von Hikenture begleitet Sie auf Ihren Wander- und Trekkingtouren unabhängig von der Jahreszeit und dem Wetter. Die Matte zeichnet sich vor allem durch eine gute Qualität und Verarbeitung aus. Der Raum zwischen Luftkammer und der Außenhaut wurde mit dem umweltfreundlichen Dichtungsmaterial TPU beschichtet. Für die Außenhaut der Matte verwendete der Hersteller einen Nylon 20D Stoff, was die Isomatte permanent wasserabweisend macht.

Die Matte lässt sich mit wenigen Atemzügen mühelos aufblasen. In der Regel reichen nur 10 bis 15 Atemzüge aus, um die Isomatte für den Nachtlager perfekt zu machen. Dank des großen Ventils gelingt das Ablassen der Luft in sekundenschnelle. Das patentierte Rückhalteventil sorgt für einen konstanten und ausgeglichenen Druck der Isomatte.

Diese Isomatte wiegt lediglich 430 Gramm, was bei einer ausgedehnten Trekkingtour nicht ohne Bedeutung ist. Nach dem Zusammenrollen können Sie die Matte bequem auf kleinstem Raum im Rucksack verstauen. Wegen des geringen Gewichtes und Volumens eignet sich diese Isomatte sehr gut für verschiedene Outdoor-Aktivitäten. Die vorgeformten Luftwaben garantieren angenehme Nächte und einen maximalen Schlafkomfort für unterwegs.

Wofür sind die Isomatten gut? Die Hauptaufgabe der Isomatten besteht in der Isolierung des kalten Bodens gegenüber dem Körper. Dank der verwendeten Materialien und speziellen Eigenschaften tragen die Matten einen entscheidenden Teil zur Wärmeerhaltung im Freien während der Nacht bei.

FAQ

Was passiert, wenn die Hikenture Isomatte ein Loch bekommt?

Bei kleineren Löchern können Sie eine Reparatur selbst vornehmen, da ein Reparaturset dabei liegt.

Was passiert, wenn die Isomatte nicht das hält, was sie verspricht?

Der Hersteller Hikenture gewährt Ihnen eine 100-prozentige Geld-Zurück-Garantie, sollten Sie mit der Matte nicht zufrieden sein.

Wie gut isoliert ist die Matte beziehungsweise gibt es einen R-Wert dazu?

Nein. Ein R-Wert ist zwar nicht angegeben, aber laut Hersteller lässt sich die Matte bei allen Wetterverhältnissen mit Erfolg verwenden, ohne dabei frieren zu müssen.

Aus welchem Material besteht die Isomatte und macht sie Geräusche beim Umdrehen?

Die Matte besteht aus Kunststoff und sie macht beim Umdrehen normalerweise keine störenden Geräusche.

2. Bahidora Isomatte – kompakt und komfortabel mit 20D Nylon Ripstop

Wenn Sie sich in Ihrer Freizeit oft im Freien aufhalten, dann ist die Camping-Isomatte Bahidora die richtige Wahl für Sie. Die Matte erweist sich als ein kompakter, ultraleichter und besonders strapazierfähiger Begleiter auf Wanderungen und Outdoor-Touren jeder Art. Der weitere Vorteil ist das minimale Gewicht der Matte – sie wiegt nur 430 Gramm.

Im aufgeblasenen Zustand bietet die Matte eine Liegefläche von 188 x 55 Zentimetern, im Packmaß sind es hingegen lediglich 20 x 9 Zentimeter. Sie lässt sich somit einfach verstauen und nimmt nur wenig Platz im Rucksack weg.

Was die Isomatte von Bahidora so beliebt macht, ist ihr Liegekomfort. Die innovative Wabenstruktur bietet Ihnen eine sehr gute Schlafmöglichkeit, wofür auch die Stärke der Matte von 5,5 Zentimetern sorgt. Nach dem Aufblasen passen sich die miteinander verbundenen Luftzellen dem Körper an und somit genießen Sie Ihre Nachtruhe nach einem anstrengenden Tag draußen. Das durchdachte Design und die komfortable Stärke garantieren Ihnen erholsame Stunden mit der Isomatte.

Was bedeutet der R-Wert? Beim R-Wert handelt es sich um den Wärmedurchgangskoeffizienten – im Englischen R‐Value. Der Wert informiert Sie über den Widerstand des Wärme-Durchflusses. Im Klartext heißt das: Wie gut ein Produkt, in dem Fall die Matte, entsprechend seiner Dicke dämmt. In der Praxis bedeutet das: Je höher der R-Wert, umso geringer der Wärmeverlust.

FAQ

Muss ich mir wegen der Atemluft in der Matte Gedanken machen? Wird diese von innen nicht feucht?

Nein. Bei geschätzten 40 Liter Luftvolumen der Matratze bläst man mit der Atemluft etwa 1,6 Gramm Wasser hinein. Das TPU-beschichtete Innen-Gewebe weist jedoch eine Wasserdampfdurchlässigkeit von mehreren hundert Gramm pro Quadratmeter und Tag auf. Aus diesem Grund gleicht sich die Feuchtigkeit der Luft in der Matratze schnell an die der Außenluft an.

Befindet sich ein Reparaturset im Lieferumfang?

Ja. Zu der Isomatte bekommen Sie ein Reparaturset als Beilage.

Ist die Oberfläche der Bahidora Matte rutschig?

Nein. Das Obermaterial ist rutschfest, damit Sie in der Nacht von der Isomatte nicht herunterrutschen.

Knistert die Matte beim daraufliegen oder macht sie sonstige Geräusche?

Nein. Das Material macht keine störenden Geräusche.

3. Alpidex Isomatte selbstaufblasend – für Ihr nächstes Outdoor-Abenteuer

Die Alpidex Isomatte ist die erste selbstaufblasende Matte in unserem Vergleich. Im Handel bekommen Sie die Isomatte in drei Größen und in neun Farben. Die wichtigsten Merkmale der Isomatte: Kompakt, aufblasbar, strapazierfähig und wärmend. Damit erfüllt die Matte die wichtigsten Voraussetzungen für eine Schlafunterlage auf Wander- und Trekkingtouren.

Nach dem Öffnen des Ventils füllt sich diese Isomatte selbstständig mit Luft. Das lästige Aufpumpen entfällt, Sie brauchen auch keine Luftpumpe mit auf Tour zu nehmen. Bedenken Sie jedoch, dass die Matte nicht von jetzt auf gleich ihr volles Volumen erreicht. Die Aufblasdauer hängt unter anderem von der Umgebung und/oder der vorherigen Lagerung ab.

Den Selfinflating-Vorgang können Sie vor allem beim ersten Gebrauch dadurch unterstützen, dass Sie die Matte mit der Atemluft aufblasen. Aufgrund der Transport- und der Lagervorgänge kann es nämlich vorkommen, dass der Innenschaum der Matte stark komprimiert wurde. Des Weiteren ist es empfehlenswert, die Matte nach dem Kauf im ausgepackten Zustand und mit geöffnetem Ventil ein paar Tage einfach liegen zu lassen. Dadurch entfaltet sich die Matte vollständig, was die künftigen Selfinflating-Vorgänge beschleunigt.

Was beeinflusst den Schlafkomfort einer Isomatte am meisten? Die Dicke und die Größe der Liegefläche sind zwei Komponenten einer Isomatte, die für den Schlafkomfort verantwortlich sind. Die herkömmlichen alten Schaumstoffisomatten hatten eine Dicke von etwa 1 Zentimeter. Die modernen und ultraleichten Isomatten sind meist aufblasbar und bis zu 8 Zentimeter dick, deshalb lässt sich der Schlafkomfort dieser Matten mit dem einer Schaumstoffmatte kaum vergleichen.

FAQ

Ist die Matte auf der Oberseite rutschhemmend?

Nein. Bei dieser Matte besteht die Ober- und die Unterseite aus dem gleichen Material und dadurch ist sie nicht explizit rutschhemmend.

Ist es möglich, die Alpidex Isomatte auch im Winter zu benutzen?

Nein. Dieses Modell ist nicht für einen Wintereinsatz vorgesehen.

Wie lasse ich die Luft wieder raus?

Das ist ganz einfach: Das Ventil aufschrauben und dann von hinten nach vorne aufrollen.

Kann ich die Matte im Freibad benutzen?

Ja, allerdings sollten Sie mit der Isomatte nicht direkt ins Wasser gehen.

4. Black Crevice Isomatte mit einem offenzelligen Schaumstoff gefüllt

Die selbstaufblasbare Isomatte für Camping und Outdoor von Black Service bietet Ihnen einen guten Schlafkomfort und eine hervorragende Isolation gegenüber Bodenkälte und -feuchtigkeit. Die Matte ist mit einem offenzelligen Schaumstoff gefüllt. Nach dem Ausrollen und Öffnen des Ventils saugen sich die einzelnen Zellen der Matte mit Luft voll. Es dauert im Schnitt zwischen 10 und 20 Minuten, bis alle Poren gefüllt sind. Danach schließen Sie das Ventil und Sie können die Matte als Schlafunterlage verwenden.

Damit Ihre Schlafposition während der Nacht stabil bleibt, wurde die Oberfläche der Matte mit einem rutschfesten Stoff ausgestattet. Dadurch bleibt die Isomatte rutschfest und Sie können ruhig und entspannt schlafen. Dank eines geringen Gewichts lässt sich die Matte einfach transportieren, egal wohin Sie die Schlafunterlage mitnehmen. Für einen sicheren Transport gibt es eine separate Packtasche mit Klettverschlüssen.

Wenn Sie die Isomatte wieder verpacken wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Ventil
  • Falten Sie die Matte zwei- bis vierfach zusammen, bis der größte Teil der Luft entwichen ist
  • Verschließen Sie nun das Ventil und falten Sie die Matte auseinander
  • Jetzt rollen Sie die Matte kleinstmöglich zusammen bis die Restluft entweicht
  • Schließen Sie die Ventile und fixieren Sie die Matte mit den elastischen Riemen
  • Zum Schluss verstauen Sie die Matte in der mitgelieferten Packtasche
Wie können Sie die R-Werte verbessern?

  • Sorgen Sie für einen gut geeigneten Untergrund wie Laub, Gras usw., der Ihnen die zusätzlichen Temperaturreserven verschafft
  • Eine untergelegte Rettungsdecke weist zusätzlich die Kälte ab
  • Die R-Werte sind kumulativ – bei aufeinander gelegten Matten addieren sie sich. Legen Sie zum Beispiel zwei leichte Matten mit einem R-Wert von je 4 zusammen. Damit kommen Sie vielleicht besser aus, als mit einer großen und schweren Matte mit einem R-Wert von 7,8
  • Ein Schlafsack besitzt auch einen Wärmedurchgangswiderstand

FAQ

Welche Dicke wäre für ein Kind empfehlenswert?

Für Kinder bis 25 Kilogramm Körpergewicht reicht eine Isomatte von 3 Zentimetern Dicke aus.

Kann ich die Matte falten und im Kofferraum verstauen?

Ja. Sie können die Isomatte im gefalteten Zustand im Kofferraum unterbringen.

Wie breit ist die Black Crevice Matte ohne Luft?

Aufgeblasen ist die Isomatte 60 Zentimeter breit, ohne Luft sind es etwa 66 Zentimeter.

Ist die Matte auch geeignet, um auf felsigem Untergrund zu liegen?

Die Isomatte gleicht keine Unebenheiten aus. Sie erfüllt ihren Zweck auf einem ebenen Untergrund.

5. Deeplee Camping Isomatte

Mit der Isomatte der Marke Deeplee machen Sie ebenfalls keinen Fehler. Hierbei handelt es sich um einen Amazon-Bestseller, der sich mit besonders positiven Kundenrezensionen auszeichnet. So profitieren Sie hierbei von diversen Vorteilen, wie zum Beispiel von einer sehr bequemen Materialform und von einer leichten Gestaltung.

Natürlich ist die Deeplee Camping Isomatte auch wasserdicht und kann demnach mit einem langlebigen Design punkten. Der Hersteller setzt nämlich auf einen Materialmix aus Nylon sowie TPU, das bei der Beschichtung zum Einsatz kommt. Dadurch entsteht eine besonders angenehme Oberfläche, die nicht nur abrieb-, sondern auch reißfest ist. Sehr interessant ist aber auch das integrierte Kissen, das ergonomisch gestaltet wurde.

Wussten Sie, dass der Campingurlaub schon eine über 100-jährige Tradition hat? Anfang des 20. Jahrhunderts begannen die Menschen mit Zelten und Faltböden draußen zu übernachten. Etwa zu diesem Zeitpunkt bekamen die einfachen Arbeiter einen Urlaubsanspruch. Auf diese Weise erholten sie sich von den Strapazen der industrialisierten Städte.

Als eine weitere Besonderheit kann bei der Deeplee Camping Isomatte auch noch das einzigartige Luftzellen-Design genannt werden. Dies stellt nicht nur einen stets guten Komfort für Sie als Anwender sicher, sondern garantiert auch das einfache Aufblasen und Ablassen der Luft, was mit nur wenigen Handgriffen erledigt ist. Des Weiteren ist noch ein doppeltes Luftventil bei dieser Isomatte vorhanden. Dadurch besteht ein verbesserter Schutz, der vor dem Austreten der Luft sorgen wird.

FAQ

Wie schwer ist die Deeplee Camping Isomatte?

Diese Isomatte bringt insgesamt 220 Gramm auf die Waage.

Mit wie viel Kilogramm kann die Deeplee Camping Isomatte maximal belastet werden?

Laut den Angaben des Herstellers sind dies bis zu 150 Kilogramm.

Kann das Kissen der Matte separat aufgeblasen werden?

Ja. Dies stellt kein Problem dar.

6. Geediar aufblasbare Luftmatte mit Kissen

Für einen guten Schlafkomfort beim Campen in der Natur sorgt die aufblasbare Isomatte des Herstellers Geediar. Für die Wahl dieser Schlafunterlage sprechen die kompakten Maße im gepackten Zustand von nur 22,5 x 9 Zentimetern und das geringe Gewicht von etwa 500 Gramm. Diese Werte sind bei Wanderungen und Trekkingtouren wichtig, weil Sie ja das ganze Gepäck auf Ihrem Rücken tragen. Aufgeblasen misst die Matte 190 x 58 x 6 Zentimeter, was insgesamt eine komfortable und bequeme Schlafgelegenheit bietet.

Diese Matte wurde aus Polyester und TPU-Material hergestellt. Die Art der verwendeten Stoffe ist umso vorteilhafter, weil sie wasserabweisende Eigenschaften besitzen. Innerhalb 1 Minute ist die Matte per Mund aufgeblasen und einsatzbereit, eine Pumpe brauchen Sie fürs Aufblasen nicht.

Das besondere „Eiernest-Design“ und die Dicke der Matte von 6 Zentimetern bewirken, dass Sie darauf bequem und erholsam schlafen können. Im Lieferumfang befindet sich neben der Isomatte und dem praktischen Beutel ein Reparaturset. Damit sind Sie für alle Fälle bestens gerüstet.

Wie funktioniert eine selbstaufblasende Isomatte? Solche Isomatten bestehen im Inneren aus einem elastischen Schaumstoff. Dieser Stoff entfaltet sich sofort, nachdem Sie Luft in die Kammern lassen. Dadurch bilden sich zudem spezielle Lufteinschlüsse, die eine gute Isolierung gegen die Kälte bieten. Falls Sie den Komfort und den Härtegrad der selbstaufblasenden Isomatte erhöhen wollen, pumpen Sie die Matte zusätzlich mit ein paar Luftzügen auf.

FAQ

Wie bekomme ich die Luft am besten aus der Geediar Matte?

Die Isomatte längs einmal falten, entgegengesetzt zum Luftventil langsam aufrollen, sodass die Luft entweicht.

Lässt sich das Kissen separat aufblasen?

Ja. Sie können das Kissen separat mit Luft auffüllen.

Wo und wie lagere ich die Matte von Geediar am besten?

Vor dem Einrollen sollte die Matte vor allem trocken sein, um einer Schimmelbildung vorzubeugen. Lagern Sie die Matte zu Hause im aufgeblasenen Zustand, um die Elastizität des PU-Schaums zu erhalten.

7. Therm-a-Rest 2302 Z-Lite – Drei-Jahreszeiten-Isomatte

Bei dem Modell 2302 Z-Lite von Therm-a-Rest handelt es sich um eine ultraleichte Drei-Jahreszeiten-Isomatte, die Sie von Frühjahr bis in den Herbst hinein draußen nutzen können. Die Matte eignet sich ideal für Campingtouren und Wanderungen. Sie bietet in allen möglichen Schlafsituationen eine gute Schlafunterlage in der Natur.

Vor allem in den Situationen, in denen das Gewicht eine große Rolle spielt, ist dieses Modell eine gute Wahl. Mit dem Gewicht von nur 410 Gramm gehört diese Matte zu den Leichtgewichten in unserem Vergleich. Sie bietet Ihnen deshalb einen wichtigen Vorteil bei ausgedehnten Wandertouren zu Fuß.

Die neuen, von Therm-a-Rest speziell entwickelten Schaumstoffe, besitzen eine weichere Oberfläche, die einen zusätzlichen Komfort bieten. Die Unterseite ist dagegen etwas dichter und strapazierfähiger. Erwähnenswert ist zudem die „Akkordeonstruktur“, wodurch die Matte mehr Komfort auf weniger Raum bietet und damit besser abschneidet im Vergleich zu Isomatten aus geschlossenzelligem Schaumstoff.

Was muss ich bei der Wahl einer Isomatte besonders berücksichtigen? Falls Sie die Isomatte auf dem Rücken transportieren müssen, dann ist es ohne Zweifel das Gewicht und das Packmaß. Diese Kennzahlen sollten möglichst niedrig ausfallen, wenn Sie eine Wandertour planen. In der Regel müssen Sie jedoch einen Kompromiss aus Komfort und Transporttauglichkeit eingehen. Die kleinen und leichteren Isomatten sind meist als Unterlage etwas unbequem, dafür aber nehmen sie wenig Platz im Rucksack ein. Bequeme Isomatten, die zugleich auch besonders leicht sind, kosten halt etwas mehr.

FAQ

Wie sind die Abmessungen im zusammengefalteten Zustand?

Die Abmessungen der 2302 Z-Lite von Therm-a-Rest Isomatte zusammengefaltet betragen 51 x 13 x 14 Zentimeter.

Lässt sich der R-Wert dieser Matte verbessern, indem ich eine zweite dazunehme?

Ja. Der Wert ist dann auf jedem Fall besser.

Hat die 2302 Z-Lite von Therm-a-Rest Matte auf der Rückseite die gleiche Farbe?

Die Unterseite ist silbergrau.

Gibt es die Matte auch in 200 Zentimetern Länge?

Nein. Die Matte gibt es nur in der angegebenen Größe von 183 x 51 Zentimetern.

8. Unigear Isomatte mit Wellen-Form für eine gleichmäßige Verteilung des Körperdrucks

Die Isomatte mit Wellen-Form von Unigear bietet Ihnen eine angenehme Rückenunterstützung während der Nachtruhe. Das ist dank des einzigartigen Wellen-Form-Designs möglich: Die regelmäßige Wellen-Form ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung des Körperdrucks auf der Isomatte. Für einen besonders hohen Liegekomfort ist auch die Dicke der Matte von 5,5 Zentimetern verantwortlich. Dadurch ist die Matte stabil und eignet sich überall zum Schlafen.

Was dieses Modell besonders auszeichnet, sind das geringe Gewicht und die kompakten Maße. Das kompakte Design bietet weniger Gewicht und Volumen als eine 1-Liter-Wasserflasche, was im Vergleich zu anderen Isomatten in unserer Zusammenstellung deutlich weniger ist.

Die Wärmeisolierung spielt eine entscheidende Rolle beim Schlafen im Freien. Eine gute Isolierung gegen die Bodenkälte ist nur möglich, wenn die Matte genügend dick ist und aus entsprechenden Materialien hergestellt wird. Die Isomatte von Unigear bietet diese Eigenschaften an. Sie ist 5,5 Zentimeter dick und aus 40-Denier-Polyestermaterial gefertigt, was die Kälte vom Boden gut isoliert und den Wärmeverlust reduziert. Mit einem R-Wert von 1,3 gehört das Modell zu den hochwertigeren Matten für Camping- und Wanderreisen.

Wie pflege ich eine Matte richtig? Das geschieht am besten mit einem weichen Lappen und milden Reinigungsmitteln. Einfach die Isomatte abwischen, danach mit Wasser gründlich spülen. Zum Lagern sollte die Matte vollständig trocken sein.

FAQ

Ist die Isomatte von Unigear für Menschen mit Rückenbeschwerden gut geeignet?

Ja. Aufgrund der Materialbeschaffenheit und der Dicke ist diese Matte bei Rückenbeschwerden eine gute Wahl.

Bietet die Matte genügend Platz für Menschen mit über 180 Zentimetern Größe?

Ja. Nach dem Aufblasen betragen die Abmessungen 188 x 60 Zentimeter, was auch für große Menschen genügend Platz bietet.

Wie schnell wird die Matte aufgeblasen?

Mit 10 bis 15 Atemzügen ist die Isomatte von Unigear voll mit Luft gepumpt.

Wie belastbar ist die Isomatte?

Die Belastbarkeit der Matte beträgt 200 Kilogramm.

9. Outdoorer Trek Bed 3 – mit rutschfester und wasserfester Unterseite

Falls Sie eine große und dennoch eine ultraleichte selbstaufblasende Isomatte suchen, ist die Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte eine gute Wahl für Sie. Mit einer Dicke von 5 Zentimetern und einer großen Liegefläche von 193 x 63,5 Zentimetern bietet diese Schlafunterlage ein hohes Maß an Komfort.

Für unterwegs ist das sehr kleine Packmaß der Matte von 35 x 18 Zentimetern von großer Bedeutung. Dadurch nimmt sie nur ganz wenig Platz beziehungsweise Stauraum im Gepäck weg. Für zusätzliche Kompression im gerollten Zustand sorgt der groß genug geschnittene Packsack aus robustem Nylon.

Die Vorbereitung auf die Nachtruhe ist leicht und geschieht sehr schnell: Sie rollen die Trek Bed 3 Isomatte aus und öffnen das patentierte 3-Wege-Ventil durch ein kurzes Drehen und Ziehen. Es dauert etwa 20 Minuten, bis sich die Isomatte selbstständig mit Luft gefüllt hat. Nur beim ersten Mal kann es etwas länger dauern. Der horizontal und vertikal gestanzte Leichtschaum im Inneren der Matte schützt Sie vor Kälte bis maximal -11 Grad, was einem sehr guten R-Wert von 4 entspricht. Die Unterseite ist wasserfest und rutschhemmend, was die Schlafqualität zusätzlich erhöht.

Wie kann ich eine Isomatte am Rucksack befestigen? Die Isomatten lassen sich ähnlich wie ein Schlafsack am Rucksack befestigen. Als Befestigungsmöglichkeit verwenden Sie die Riemen des Verpackungssacks und auch die eventuell vorhandenen Riemen am Rucksack. Andererseits lässt sich eine Isomatte auch leicht unter die Klappe des Rucksacks klemmen. Die Schnallen werden in diesem Fall über der eingerollten Isomatte geschlossen.

FAQ

Ist die Isomatte am Fußteil genauso breit geschnitten wie am Kopfteil?

Ja. Die Breite des Kopfteils und des Fußteils sind gleich.

Ist dieses Modell ganzjährig nutzbar?

Ja. Die Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte ist bis -11 Grad Celsius verwendbar und somit für alle vier Jahreszeiten geeignet.

Wie groß ist die Outdoorer Trek Bed 3 Isomatte nach dem Aufblasen?

Im aufgeblasenen Zustand weist die Matte die Abmessungen von 193 x 63,5 x 5 Zentimetern auf.

Befindet sich ein kostenloses Reparatur-Set für Notfälle im Lieferumfang?

Ja. Bei eventuellen Undichtigkeiten verwenden Sie für die Abdichtung das mitgelieferte Reparaturset.

Was ist eine Isomatte?

Die Isomatte dient als Schlafunterlage beim Camping beziehungsweise bei Outdoor-Aktivitäten. Die leichtgewichtige Matte schützt Sie vor Steinen und anderen spitzen Gegenständen sowie Unebenheiten, zudem gibt die Matte einen guten Schutz gegen die Bodenkälte. Diese Eigenschaften verbessern entscheidend den Schlafkomfort, was bei ausgedehnten Mehrtagestouren von Bedeutung ist. Die Isomatte ist für den Schlaf unter freiem Himmel unabdingbar, weil der Schlafsack alleine keinen ausreichenden Kälteschutz bietet und die Unebenheiten des Bodens kaum ausgleichen kann.

Die Hauptaufgaben einer Isomatte bestehen also darin, den Schlafenden vor Rücken- und Gelenkschmerzen zu beschützen und andererseits eine Unterkühlung zu vermieden. Eine Isomatte besitzt an sich zwar keine eigene Wärmewirkung, sie bietet jedoch eine effektive Isolationsschicht zwischen dem Körper und dem Boden. Für die Isolierung dient die Luft, die im Inneren der Matte eingeschlossen ist.

Im Schlaf kühlt dann der Körper nicht so schnell aus, weil der Wärmeaustausch zwischen dem Boden und dem Bereich darüber durch die Isolierfunktion reduziert wird. Für die Isolierung setzen die Hersteller entweder Kunstfasern, Schaumstoff oder anderen Materialien.

Wie funktioniert eine Isomatte?

Isomatte TestUm zu erfahren, wie die Isomatten funktionieren, sollten wir erst den Aufbau einer klassischen Isomatte kennenlernen. Die herkömmlichen Isomatten bestehen aus Schaumstoffen mit Polyethylen oder Ethylenvinylacetat (PE oder EVA). Für die Produktion einer Isomatte verwenden die Hersteller diese Stoffe in verschiedenen Stärken, die je nach Modell bei mindestens 5 Millimetern und höchstens bei 19 Millimetern liegt. Die Standardgrößen der Isomatten liegen im Schnitt bei 60 Zentimetern Breite und einer Länge zwischen 180 und 200 Zentimetern. Die Oberfläche der Isomatte ist in der Regel glatt, sie kann aber auch mit Rillen versehen oder genoppt sein.

Je nach Modell lässt sich eine Isomatte entweder zusammenrollen oder sie ist faltbar. Einige Outdoor-Matten besitzen für eine bessere Isolation eine silberglänzende Alu-Beschichtung. Wie gut die Isolierung funktioniert, hängt vor allem von der Dicke der Matte sowie von der Dichte und der Beschaffenheit des Schaumstoffs ab. Der Schaumstoff kann dabei entweder ein- oder zweilagig sein. Anders als die klassischen Luftmatratzen sind die Isomatten um einiges leichter und ihre Oberfläche ist rutschfest.

Eine Isomatte funktioniert ähnlich wie eine Daunenjacke oder ein Schlafsack. Das feinporige Material, mit Luftkammern versehen, begünstigt die Entstehung einer Schicht, die für eine Isolierung sorgt. Die Körperwärme erwärmt die Luft im Material und auf diese Weise sind Sie vor der Kälte des Untergrunds geschützt. Der Unterschied zu Daunenjacken besteht darin, dass Isomatten aus einem festen Material gefertigt sind. Dadurch wird die eingeschlossene Luft durch den auf der Matte liegenden Körper nicht herausgedrückt, sonst würden die Matten ihre Isoliereigenschaft verlieren.

Wie gut oder schlecht die Isolierung ist, wird als der sogenannte R-Wert angegeben. Der Wert steigt an, wenn die Wärmedämmung besser ist. Anhand des R-Wertes erfahren Sie, ob die Isomatte zum Beispiel für eine Übernachtung bei Sommertemperaturen gut geeignet ist oder ob die Isolationsfähigkeit auch für herbstliche oder gar winterliche Verhältnisse ausreichend ist.

Welche Arten von Isomatten gibt es?

Isomatte VergleichIm Allgemeinen gibt es zwei Arten von Isomatten: Die Schaumstoffisomatten und die aufblasbaren Isomatten. Beide Mattenarten haben ihre spezifischen Vor- und Nachteile, die wir Ihnen gleich nahelegen:

Isomatten aus Schaumstoff: Solche Modelle bestehen aus einem feinporigen Kunststoffmaterial. Dank der Materialzusammensetzung weisen diese Matten ein geringes Gewicht auf und sie lassen sich schnell zusammenrollen. Diese Matten sind nicht zum Falten geeignet, wodurch sie beim Transport etwas mehr Platz in Anspruch nehmen. Mit einem Gurt lassen sich die Schaumstoffmatten gut stabilisieren.

Manche Trekking-Rucksäcke verfügen über Außentaschen oder Netze, in denen die aufgerollten Matten sicher verstaut werden können. Der Schaumstoff als Material bietet eine solide Wärmeisolierung. Die Dicke einer solchen Matte beeinflusst den Isolationsgrad – je dicker die Matte, desto besser die Isolierung. Die maximale Dicke einer Schaumstoffmatte beträgt 12 Millimeter. Manche Modelle haben eine zusätzliche Alu-Beschichtung, um die Wärmeisolierung zu verstärken.

Eine Schaumstoffmatte ist nicht die ideale Lösung als Schlafunterlage, allerdings lässt sie sich wegen des geringen Gewichts gut transportieren.

Das sind die Vor- und Nachteile einer Schaumstoffisomatte:

  • Ein geringes Eigengewicht
  • Sie bietet eine zuverlässige Isolierung
  • Gut zu handhaben
  • Sie ist praktisch und vielseitig einsetzbar
  • Sie bietet nur wenig Polsterung und einen entsprechend geringeren Komfort
  • Eine Zusatzfixierung für den Transport ist bei manchen Modellen erforderlich
  • Ein relativ großes Packmaß

Selbstaufblasende Isomatten: Die zweite Gruppe der Isomatten sind die selbstaufblasenden Isomatten sowie die aufblasbaren Matten. Für einen Camping- oder Trekkingurlaub bieten sie die optimale Lösung als Schlafunterlage. Diese Matten bestehen aus einer Hülle mit Ventil, die einen offenzelligen PU-Schaum enthält. Nach dem Öffnen des Ventils dehnt sich der Schaum aus, bis die Isomatte die gewünschte Form und Größe bekommt.

Das Aufblasen geschieht durch das selbstständige Einsaugen der Luft. Nachdem die Matte ihre Form bekommen hat, schließen Sie das Ventil. Wollen Sie die Matte wieder einpacken, dann öffnen Sie wieder das Ventil und lassen die Luft entweichen. Nach dem Herauspressen der Luftreste können Sie die Matte wieder aufrollen. Jetzt schließen Sie das Ventil, damit die Isomatte in diesem kleinen Format bleibt.

Die selbstaufblasenden Matten wiegen etwas mehr als Schaumstoffmatten und sie benötigen beim Transport ähnlich viel Platz. Falls Sie jedoch eine komfortable Schlafunterlage suchen, dann müssen Sie das höhere Gewicht in Kauf nehmen. Der Härtegrad der selbstaufblasenden Isomatte lässt sich regulieren, indem Sie die Isomatte etwas stärker oder schwächer aufblasen. Bei einem Überdruck gibt die Polsterung der Matte kaum nach, dagegen lässt weniger Druck die Matte etwas weicher sein.

Das sind die Vor- und Nachteile der aufblasbaren Isomatte:

  • Eine stärkere Polsterung und mehr Komfort
  • Sie bietet eine gute Isolierung gegen die Bodenkälte
  • Der Härtegrad lässt sich individuell regulieren
  • Für den Transport ist bei manchen Modellen ein Gurt oder eine Fixierung nötig
  • Im Vergleich relativ groß und weniger handlich
  • Ein höheres Gewicht
  • Mehr Zeit für die Vorbereitung des Nachtlagers erforderlich

Worauf muss ich beim Kauf einer selbstaufblasenden Isomatte achten?

Auf dem Markt finden Sie eine Vielzahl an selbstaufblasenden Isomatten, die von unterschiedlichen Herstellern stammen. Den Überblick zu behalten ist nicht einfach, deswegen haben wir für Sie die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Isomatte aufgelistet, um Ihnen die Entscheidung einfacher zu gestalten:

  1. Achtung: Das sollten Sie wissen!Die Dicke einer Matte: Eine dickere Isomatte bietet Ihnen nicht nur mehr Schlafkomfort, sondern sie sorgt auch für eine bessere Wärmeisolierung. Wenn Sie dann noch einen Daunenschlafsack für die Übernachtung im Freien hinzuziehen, dann sind Sie vor niedrigen Temperaturen bestens geschützt. Die modernen und ultraleichten Isomatten erreichen eine Dicke bis zu 8 Zentimetern, was einen guten Schlafkomfort und eine hervorragende Wärmeisolierung gewährleistet.
  2. Das Gewicht und das Packmaß: Das Gewicht der Isomatte ist insbesondere bei Trekking- oder Wandertouren von Bedeutung, wo jedes Gramm zählt und wo es zu viel Volumen zu vermeiden gilt. Die leichteren Modelle aus Schaumstoff haben in der Regel ein Gewicht von circa 750 Gramm und sie besitzen außerdem ein geringes Packmaß, weil für die Herstellung weniger und leichtere Materialien eingesetzt werden. Die selbstaufblasenden Matten sind im Vergleich dazu etwas schwerer und sie wiegen nicht selten über 1 Kilogramm. Vom Packmaß her sind die ultraleichten, aufblasbaren Exemplare mit den Schaumstoffmatten vergleichbar. Im aufgerollten Zustand haben sie das Volumen einer 1 Liter Flasche.
  3. Das Material: Der weitere Aspekt beim Kauf einer Isomatte ist das Obermaterial. Achten Sie beim Erwerb auf die Hautfreundlichkeit des Materials. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie im Sommer nur mit einem leichten Schlafsack übernachten. Des Weiteren ist eine rutschfeste Unterseite von Vorteil, damit Sie auf dem Zeltboden nicht umherrutschen. Manche Modelle besitzen spezielle Gumminoppen auf der Unterseite der Matte.
  4. Beste IsomatteDie Form: Hier kommt es darauf an, ob Sie eine Matte im Hinblick auf das Gewicht erwerben wollen. In diesem Fall ist eine Isomatte in Mumienform eine gute Wahl, weil solche Matten um einiges leichter sind. Der Grund dafür liegt in der geringeren Menge des verwendeten Materials. Die schmale Form solcher Matten bringt auch Platzersparnisse, wenn Sie im Familienzelt oder im Iglu-Zelt übernachten wollen. Allerdings ist diese Form weniger vorteilhaft, wenn Sie sich nachts viel bewegen. Hinweis: Überlegen Sie im Vorfeld, welche Zwecke die Isomatte erfüllen soll. Bei der Übernachtung im Campingwagen können Sie auf jeden Fall die dickeren und auch schwereren Isomatten verwenden. Andererseits sind bei Trekking- und Alpintouren das Gewicht und das Packmaß entscheidend. Die etwas dünneren aber auch teureren Modelle wären in diesem Zusammenhang empfehlenswert.
  5. Die Geräuschentwicklung: Die aufblasbaren Isomatten entwickeln beim Bewegen und Umdrehen ein Knistern, was Sie beim Kauf berücksichtigen sollten. Es könnte vielleicht für Sie kein Problem darstellen, aber für die Schlafnachbarn im Zelt kann das Knistern den Schlaf mehr oder weniger rauben.
  6. Der R-Wert: Überlegen Sie zunächst, für welche Jahreszeit und für welchen Temperaturbereich Sie eine Isomatte brauchen. Bedenken Sie, dass eine Isomatte entscheidend dazu beiträgt, den Körper nachts vor dem Auskühlen zu schützen. Sie stellt eine gewisse Barriere zwischen Ihrem Körper und dem kalten Untergrund dar. Dementsprechend muss eine Matte für den Winter besser isolieren als ein Modell für den Sommer. Richtungsweisend ist hier der sogenannte R-Wert, damit Sie die Isolationsfähigkeit der Isomatten besser einordnen können. Mit dem Wert wird der Wärmedurchgangswiderstand beschrieben. Je höher der R-Wert ist, desto bessere isolierende Eigenschaften besitzt die Isomatte. Die wintertauglichen Matten weisen einen R-Wert von 4 auf.

Die genaue Einteilung finden Sie in der folgenden Tabelle:

R-Wert Temperatur im Zelt Einsatzmöglichkeiten
1 Bis +7 Grad Celsius 3 Jahreszeiten, warme Nächte
2 Bis +2 Grad Celsius 3 Jahreszeiten, gemäßigte Nächte
3 Bis -5 Grad Celsius 3 bis 4 Jahreszeiten, kühlere Nächte
4 Bis -11 Grad Celsius Ganzjährig, wintertauglich
5 Bis -17 Grad Celsius Hochalpines Gelände
6 Bis -24 Grad Celsius Wintertouren

FAQ – Häufige Fragen zu Isomatten

  • UnterschiedeWie ist die richtige Lagerung einer Isomatte? Achten Sie darauf, dass die Isomatte vor dem Aufrollen trocken ist, damit sich kein Schimmel bildet. Damit die Elastizität des PU-Schaums auf Dauer erhalten bleibt, lagern Sie die Matte zu Hause nach Möglichkeit im aufgeblasenen Zustand und stellen Sie darauf keine schweren Objekte. Lassen Sie dabei das Ventil offen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Lagern Sie die Isomatte am besten an einem dunklen Platz und vermeiden Sie eine direkte Sonneneinstrahlung.
  • Welche Reparaturmöglichkeiten gibt es? Beim Campen auf einem steinigen Untergrund kann leicht ein Loch in der Matte entstehen. Die meisten Hersteller bieten im Lieferumfang ein separates Reparaturset, mit dem Sie die Isomatte selbst reparieren können. Eine extra Bedienungsanleitung gibt es in der Regel dazu.
  • Wie dick soll eine gute Matte sein? Das hängt von dem Untergrund ab. Für weiche Untergründe, wie zum Beispiel eine Wiese, reicht eine dünne Isomatte bis zu 3 Zentimetern aus. Im Gebirge sieht die Situation anders aus. Da greifen Sie lieber auf eine dickere Isomatte zurück, die 5 Zentimeter und dicker ist. Die etwas dickeren selbstaufblasbaren Isomatten bis zu 10 Zentimetern sind zwar komfortabler, allerdings sind sie aufgrund des höheren Gewichts für ausgedehnte Wandertouren weniger geeignet.
  • Wie lässt sich die Isolation verstärken? Wenn es draußen kalt ist und Sie vorhaben, im Freien zu übernachten, können Sie beispielsweise die Kleidung unter der Isomatte verstauen. Das erhöht den Isolationsgrad. Des Weiteren können Sie spezielle Dampfsperren erwerben, die Sie in den Schlafsack integrieren können. Diese Dampfsperren erhöhen die Temperatur um bis zu 5 Grad Celsius. Eine Daunenjacke über dem Fußende platziert bringt auch mehr Wärme. Legen Sie diese unter die Matte, damit sie nicht verrutscht.
  • Für welche Zwecke ist eine Isomatte geeignet? Die klassischen und modernen Isomatten sind beim Trekking und Camping sehr beliebt. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung der Matten als mobiles Ersatzbett in der eigenen Wohnung. Beim Picknick oder sonstigen Veranstaltungen in der freien Natur dienen die Isomatten als Sitzunterlage. Im Sportbereich lässt sich eine Matte auch als Unterlage für gymnastische Übungen einsetzen.

Eine Isomatte mit dem Mund aufblasen: Ist das überhaupt hygienisch?

Damit Sie mit dem Ergebnis rundum zufrieden sind, sollen die meisten Matten aus unserem Vergleich extra aufgeblasen werden. Falls gerade keine geeignete Pumpe zur Hand ist, bleibt nur das Aufblasen mit dem Mund. Das Problem dabei ist, dass es zu einem anstrengend sein kann und zu anderem weniger hygienisch ist. Mit der Atemluft gelangen auch Feuchtigkeit und Keime ins Matten-Innere.

Nach einiger Zeit kann es vorkommen, dass sich deswegen Schimmel und Algen innerhalb der Matte bilden. Bei sehr kalten Außentemperaturen kann es zudem passieren, dass die Feuchtigkeit im Inneren gefriert, was den Liegekomfort sowie die Isolationsfähigkeit negativ beeinflusst. Dadurch verkürzt sich die Lebensdauer einer Isomatte.

Abhilfe schaffen Isomatten mit einem integrierten Pumpsystem, das Ihnen beim Aufblasen verhilft. Sie schließen die Matte einfach an den Pumpsack an und im Handumdrehen ist die Matte vollgepumpt. Auf dem Markt finden Sie auch universell verwendbare Pumpen, die gleichzeitig als Kissen dienen.

Wo kaufe ich eine Isomatte am besten?

Isomatte Test und VergleichDie Isomatten sind unter verschiedenen Adressen zu kaufen, Sie finden passende Modelle zum Beispiel in Fachgeschäften für Outdoor-Bedarf oder in großen Kaufhäusern. Gleich an Ort und Stelle können Sie sich dann ausführlich zu diesem Thema beraten lassen. Allerdings gibt es auch solche Beratungen bei einem Online-Kauf, wo Ihnen die Service-Mitarbeiter der Telefon- oder via Chat zur Verfügung stehen. Dabei bekommen Sie die detaillierten Angaben zu den typischen Verwendungsmöglichkeiten und zu den R-Werten der jeweiligen Matte. Der Kauf übers Internet wird immer beliebter gegenüber der Auswahl im stationären Fachgeschäft.

Die Vorteile eines Online-Kaufs liegen auf der Hand:

  • Sie sparen Zeit
  • Die Auswahl ist im Online-Shop größer
  • Sie haben in der Regel ein 14-tägiges Rückgaberecht
  • Es handelt sich um eine komfortable Bestellung
  • Oftmals können Sie Deals, Schnäppchen und Gutscheine in Anspruch nehmen

Nützliches Zubehör für die Isomatten

IsomatteDie Isomatten lassen sich durch nützliches Zubehör aufrüsten. Ein Schlafsack und eine Jacke gehören beispielsweise zur Matte dazu. Sie können die Isoliereigenschaften der Zubehörteile aufeinander abstimmen, um eine noch bessere Wärmeisolierung zu bekommen. Ein Schlafsack in der richtigen Größe und eventuell ein Camping-Kopfkissen ergänzen die Isomatte sehr gut. Die aufblasbaren Kissen sind komfortabel und sie nehmen nur wenig Platz im Rucksack.

Für den Transport der Isomatte brauchen Sie einen Rucksack, der mit passenden Packriemen ausgestattet ist, um die eingerollte Matte sicher zu befestigen. Für den Schutz der Isomatten gibt es spezielle Hüllen, die feuchtigkeitsabweisend sind. Die Schutzhülle kann je nach Größe nicht nur die Matte abdecken, sondern auch den Rucksack. Als Zubehör erhältlich sind auch spezielle Überzüge für Isomatten, falls sich diese zu rutschig anfühlen. Des Weiteren können Sie auf spezielle Verbindungskits zurückgreifen, mit deren Hilfe Sie zwei übereinandergelegte Isomatten miteinander verbinden.

Welche Alternativen zur Isomatte gibt es?

Eine echte Alternative für die Isomatte, die gleiche Eigenschaften aufweist, gibt es nicht. Sie können jedoch die Luftmatratze auch als Schlafunterlage nutzen. Obwohl die Luftmatratze im aufgepumpten Zustand sehr hoch und dick ist, hat sie fast keine Isolationsfähigkeiten. Eine selbstaufblasende Thermoluftmatratze oder ein Gästebett können auch zu Hause verwendet werden, wenn sich ein Übernachtungsbesuch ansagt. Die beiden Alternativen können jedoch die Isomatte nicht ganz ersetzen.

Die zusammenrollbaren Yogamatten lassen sich als Unterlage verwenden. Obwohl hier die Wärmeisolierung kaum vorhanden ist, gibt es jedoch einen gewissen Schutz vor Schmutz und Steinchen. Yogamatten werden deshalb vorwiegend in Innenräumen eingesetzt.

Gibt es einen Isomatten-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenDie Experten der Stiftung Warentest haben sich mit den aufblasbaren Isomatten im Jahr 2000 beschäftigt. Obwohl der Test schon einige Jahre zurückliegt, gab es dabei einige wertvolle Testergebnisse und Hinweise für die Käufer, die bis heute ihre Gültigkeit nicht verloren haben. Beim Kauf einer Isomatte sollten Sie einen Kompromiss zwischen Gewicht, Packmaß und Liegekomfort finden. Des Weiteren sollte die Wärmeisolation berücksichtigt werden. Diese Eigenschaft ist für diejenigen wichtig, die im Kalten übernachten. Für die lauen Sommernächte ist dieses Kriterium irrelevant.

Die Rutschfestigkeit ist zu berücksichtigen, wenn Sie sich auf abschüssigem Boden betten. Getestet wurden 21 selbstaufblasende Isomatten von unterschiedlicher Dicke und Größe. Für den Test wurde ein steiniger Boden gewählt und zum Vergleich haben die Tester herkömmliche Luftmatratzen und Isomatten aus Schaumstoff einbezogen.

Das Ergebnis: Je dicker die Isomatte, desto besser sind die Wärmeisolation und der Liegekomfort. Den Liegekomfort gibt es aber nicht umsonst: Wer nachts bequemer schlafen will, der muss tagsüber mehr Gewicht tragen. Die Dicke einer Matte beeinflusst negativ das Gewicht. Was die Handhabung betrifft, haben die Tester keine bessere Note als „Ausreichend“ vergeben. Dabei ging es um das Bedienen des Ventils, also um das Öffnen und Schließen, um das Aus- und Einrollen und um das Aufblasen.

In Sachen Haltbarkeit hat die Stiftung Warentest die Isomatten folgendermaßen getestet: Die Matten wurden 100 Mal auf- und nachgeblasen. Nach 15 Minuten rollten die Prüfer die Matten zusammen und lagerten diese für weitere 15 Minuten. Das Ergebnis war zufriedenstellend: Es wurden keine Schäden festgestellt. Die Testergebnisse können Sie sich hier anschauen.

Im Mai 2016 haben die Schweizer Verbraucherzeitschrift Saldo und das TV-Magazin Kassensturz des Schweizer Fernsehens zwölf Campingmatten getestet. Die getesteten Matten waren alle zwischen 3,3 und 5 Zentimeter dick. Fünf der geprüften Schlafunterlagen sind laut Test für ein bequemes Lager geeignet. Für die Prüfer waren solche Kriterien wie der Liegekomfort, wie gut die Matte die Luft behält, die Handhabung und die Robustheit von Bedeutung. Fast alle der getesteten Matten belegten in diesem Zusammenhang die Spitzenplätze. Den ganzen Test finden Sie unter diesem Link.

Hat Öko Test bereits Isomatten getestet?

Das sollten Sie sich merken!Das Verbrauchermagazin Öko Test hat sich im Jahre 2015 mit den Isomatten beschäftigt und 16 Modelle unter die Lupe genommen. Die Auswahl an Isomatten auf dem Markt ist groß – Sie finden vom klassischen Schaumstoffmodell über die selbstaufblasende Isomatte bis zur Luftmatratze mit integrierter Pumpe alles, was Sie für eine komfortable Übernachtung im Freien benötigen.

Diese Branche kämpft seit Jahren gegen das angeschlagene Image wegen der Schadstoffbefunde in den Produkten, die bei vergangenen Tests entdeckt wurden. Der Markt hat darauf reagiert und versucht mit gezielten Maßnahmen entgegenzuwirken. Manche Produzenten bestehen beispielsweise darauf, dass sich die Lieferanten zumindest an die gesetzlichen Vorgaben und Standards wie OEKO-TEX 100 oder an die ISO-Norm 14000 halten. Die Testergebnisse gibt es hier zu sehen.

Isomatten-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Isomatte

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Hikenture Isomatte 04/2019 35,88€ Zum Angebot
2. Bahidora Isomatte 02/2019 29,90€ Zum Angebot
3. Alpidex Isomatte 02/2019 34,99€ Zum Angebot
4. Black Crevice Isomatte 02/2019 29,99€ Zum Angebot
5. Deeplee Camping Isomatte 09/2019 26,99€ Zum Angebot
6. Geediar aufblasbare Luftmatte mit Kissen 02/2019 25,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Hikenture Isomatte