stern-Nachrichten

Die besten 8 Kaffeepadmaschinen im Vergleich – purer Genuss auf Knopfdruck – 2019 Test und Ratgeber

Im jährlichen Durchschnitt trinkt jeder von uns 150 l Kaffee in unterschiedlichen Variationen, wenn auch der klassische Filterkaffee zu den Bestsellern gehört. Der Handel hat auf die steigende Nachfrage der Verbraucher reagiert und brandneue Kaffeesysteme entwickelt. Die Kaffeepadmaschine gehört wohl zu den Pionieren, wenn es um kompakte Vollautomaten geht, die auf Knopfdruck einen herrlich aromatischen Kaffee kochen. Pad rein – Klappe zu – Kaffee genießen. In wenigen Augenblicken tröpfelt der Kaffee durch den Auslauf. Was Sie beim Kauf der Kaffeepadmaschine unbedingt beachten sollten und wie Sie das Maximum aus einem Automaten herausholen, erfahren Sie in unserem Ratgeber auf STERN.de.

Auf dieser Seite stellen wir die besten Kaffeepadmaschinen im Vergleich vor. Wir lüften ihre Vor- und Nachteile und geben Tipps zur Bedienung, Reinigung und zu den praktischen Features. Im Nachhinein fällt es Ihnen leichter, sich für die passende Portionskaffeemaschine zu entscheiden, die zu Ihren Bedürfnissen passt.

Die 4 besten Kaffeepadmaschinen im großen Vergleich auf STERN.de

Philips Senseo Viva Café HD6563/00
Gewicht
2,07 Kg
Größe
19 x 31 x 34 cm
Zubehör
Kaffeepadmaschine und Wassertank
Merkmale
automatische Abschaltung, spülmaschinenfest, Kaffee Boost Technologie, Crema Plus
Farbe
blau, grün, rosa, rot, schwarz, weiß
Garantie
2 Jahre
Leistung
1450 Watt
Gehäusematerial
Kunststoff
Zubereitung von 2 Tassen
Entkalkerindikator
Größe des Wassertanks
0,9 l
Zum Angebot
Erhältlich bei
64,90€ 72,00€
Philips Senseo HD6554/68 Kaffeepadmaschine
Gewicht
1,76 kg
Größe
39,5 x 37,2 x 23,3 cm
Zubehör
Wassertank, Abtropfschale
Merkmale
Kaffee Boost Technologie, manueller Brühstopp, Crema Plus Option
Farbe
schwarz, rot, hell- und dunkelblau, weiß
Garantie
2 Jahre
Leistung
1450 Watt
Gehäusematerial
Kunststoff
Zubereitung von 2 Tassen
Entkalkerindikator
Größe des Wassertanks
0,7 l
Zum Angebot
Erhältlich bei
51,99€ 58,90€
Philips Senseo HD7829/60 Viva Café Kaffeepadmaschine
Gewicht
1,75 kg
Größe
19 x 31 x 34 cm
Zubehör
Kaffeepadhalter für 1 und 2 Pads, Wassertank - abnehmbar
Merkmale
Kaffee Boost Technologie, höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, manueller Brühstopp, Crema Plus Option
Farbe
schwarz
Garantie
2 Jahre
Leistung
1300 Watt
Gehäusematerial
Kunststoff, Edelstahl
Zubereitung von 2 Tassen
Entkalkerindikator
Größe des Wassertanks
0,9 l
Zum Angebot
Erhältlich bei
69,99€ 75,00€
Petra Artenso latte KM 42.17
Gewicht
3,25 kg
Größe
27,9 x 42,2 x 37,2 cm
Zubehör
Kaffeepadmaschine, Pulverkassette, Filterbeutel und Bedienungsanleitung
Merkmale
Milchaufschäumer, Filterkaffee- und Padgenuss, Abtropfschale,
Farbe
schwarz
Garantie
2 Jahre
Leistung
1600 Watt
Gehäusematerial
Kunststoff
Zubereitung von 2 Tassen
Entkalkerindikator
Größe des Wassertanks
1,3 l
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen
Abbildung
Modell Philips Senseo Viva Café HD6563/00 Philips Senseo HD6554/68 Kaffeepadmaschine Philips Senseo HD7829/60 Viva Café Kaffeepadmaschine Petra Artenso latte KM 42.17
Gewicht
2,07 Kg 1,76 kg 1,75 kg 3,25 kg
Größe
19 x 31 x 34 cm 39,5 x 37,2 x 23,3 cm 19 x 31 x 34 cm 27,9 x 42,2 x 37,2 cm
Zubehör
Kaffeepadmaschine und Wassertank Wassertank, Abtropfschale Kaffeepadhalter für 1 und 2 Pads, Wassertank - abnehmbar Kaffeepadmaschine, Pulverkassette, Filterbeutel und Bedienungsanleitung
Merkmale
automatische Abschaltung, spülmaschinenfest, Kaffee Boost Technologie, Crema Plus Kaffee Boost Technologie, manueller Brühstopp, Crema Plus Option Kaffee Boost Technologie, höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, manueller Brühstopp, Crema Plus Option Milchaufschäumer, Filterkaffee- und Padgenuss, Abtropfschale,
Farbe
blau, grün, rosa, rot, schwarz, weiß schwarz, rot, hell- und dunkelblau, weiß schwarz schwarz
Garantie
2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Leistung
1450 Watt 1450 Watt 1300 Watt 1600 Watt
Gehäusematerial
Kunststoff Kunststoff Kunststoff, Edelstahl Kunststoff
Zubereitung von 2 Tassen
Entkalkerindikator
Größe des Wassertanks
0,9 l 0,7 l 0,9 l 1,3 l
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
64,90€ 72,00€ 51,99€ 58,90€ 69,99€ 75,00€ Preis prüfen Preis prüfen

Weitere Produkte für die Zubereitung eines leckeren Kaffees im Vergleich auf STERN.de

KaffeemaschineKaffeevollautomatKaffeemühleMilchaufschäumerKapselmaschineNespresso-MaschineEspressokocher

1. Philips Senseo Viva Café HD6563/00 Kaffeepadmaschine

Die Philips Senseo Viva Café HD6563/00 ist das Flagschiff der niederländischen Pad-Ikone. In sechs verschiedenen Farben mit der patentierten Kaffee Boost Technologie garantiert sie vollmundigen Geschmack. In der Maschine arbeiten 45 Aromadüsen für eine besonders feine Verteilung des Wassers, das sich gleichmäßig im gesamten Pad ausbreitet. So extrahiert diese Technik den vollen Geschmack aus jedem einzelnen Kaffeekorn.

Dank Crema Plus Option müssen Sie nicht auf die goldbraune, feinporige Crema verzichten. Die Kaffeestärke lässt sich in zwei Stufen, normal und stark, einstellen.

Die Viva Café meldet sich von ganz allein, wenn es wieder Zeit für die Entkalkung ist. Über den höhenverstellbaren Kaffeeauslauf aus robustem Metall passt sich diese Kaffeepadmaschine den eigenen Tassen in der Küche an. So genießen Sie Ihren Kaffee in Ihrer Lieblingstasse. Die Kaffeemaschine bringt es auf eine stattliche Leistung von 1450 Watt und ist mit robusten Bauteilen ausgestattet, die sich problemlos in der Spülmaschine reinigen lassen. Das Fassungsvermögen des Wassertanks beträgt 0,9 l, ausreichend um ein paar Tassen Kaffee hintereinander zu kochen. Auf Knopfdruck haben Sie die Wahl, eine oder zwei Tassen auf einmal durch den Auslauf zu schicken.

Das reichhaltige Portfolio unterschiedlicher Senseo Pads holt das Maximum aus den Kaffeepadmaschinen. Nicht nur die Kaffeestärke lässt sich intuitiv auf die eigenen Bedürfnisse hin abstimmen. Die Philips Senseo Viva Café ist mit diversen Kaffeespezialitäten und Pads kompatibel. Den Kaffeeauslauf stellen Sie über den Schieberegler in der Höhe ein. Wer sich mit dem gesamten Senseo-Universum ausstatten möchte, wählt passend dazu

  •  den Milchaufschäumer,
  •  den Senseo Entkalker,
  • die beiden Senseo Gläser,
  • und ein Vorratspaket Kaffeepads.

Neben den klassischen Geschmacksrichtungen variieren die Pads ihren Versionen als Mild, Strong, Extra Mild, Choco Cappuccino und Cafe Latte sowie Cappuccino Caramel. Was die Verbraucher besonders zu schätzen wissen, ist die hohe Lebensdauer der Kaffeepadmaschinen, die über viele Jahre treue Dienste leistet. Lassen Sie Ihrer Senseo die notwendige Reinigung und regelmäßige Pflege zukommen und folgen Sie dem Entkalker-Programm, dann ist die Investition in diese Padmaschine gut angelegt.

TIPP: Wer zweimal kurz hintereinander auf das 1-Tassen-Symbol drückt, erhält einen stärkeren Kaffee. Im Geschmack ähnelt dieser einem Espresso.

2. Philips Senseo HD6554/68 Kaffeepadmaschine mit Kaffee Boost Technologie

Die Philips Senseo HD6554/68 Kaffeepadmaschine ist der klassische Pionier und der Vorreiter für alle folgenden Modelle des Herstellers. Was allen Maschinen in fünf Farbvarianten gemein ist, ist die patentierte Kaffee Boost Technologie, die über ihre 45 Aromadüsen die ganze Vielfalt aus jedem Pad herausholt. Im direkten Vergleich zur Nummer 1 Kaffeepadmaschine im Vergleich auf STERN.de fällt der Wassertank etwas schmaler aus und kommt auf 0,7 l Fassungsvermögen.

TIPP: Ist Ihnen der Wassertank nicht groß genug, nutzen Sie die Gelegenheit, einen kompatiblen XL Wassertank für Ihre Kaffeemaschine zu bestellen. Dieser lässt sich wie gewohnt hinten an der Padmaschine anstecken.

Die Leistung bleibt bei überzeugenden 1450 W. Die Senseo Original ist bis heute das meistverkaufte Modell, denn nichts hat sich an der Qualität und Technologie verändert. Je nach Wunsch können Sie ein bis zwei Tassen unter dem Auslauf platzieren und Ihren Freunden eine Tasse Kaffee mit der herrlichen Crema mitkochen.

Die Crema Plus Option platziert eine sehr dichte und feinporige Crema, die zu einem Markenzeichen für originalen Senseo Café geworden ist.

Nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie die Kaffeestärke nach Ihren Wünschen ein. Diese orientiert sich an der Geschmacksintensität. Wählen Sie zwischen normalem, mildem und starkem Kaffee. Dieser soll laut Aussage vieler Verbraucher Ähnlichkeit mit einem Espresso haben. Der Entkalker-Indikator und die anpassbare Abtropfschale fehlen bei diesem Modell. Dafür punktet die Philips Senseo HD6554/68 im direkten Kaffeepadmaschinen Vergleich auf STERN.de mit einem günstigen Preis.

Jede Senseo Padmaschine können Sie mit zwei Padhaltern betreiben. Ein kleiner Padhalter für eine normale Tasse Kaffee und ein großer Padhalter für zwei Tassen Kaffee auf einmal oder für den Milchkaffee, Cafe Latte und Cappuccino. Es ist ratsam, die Halterungen regelmäßig zu säubern. Das zentral platzierte Netz würde andernfalls so sehr verschmutzen, dass der Auslauf nur noch verzögert erfolgt. Das hat wiederum einen negativen Einfluss auf den Geschmack. Zudem landet bei einem stark verschmutzten Padhalter viel weniger Kaffee in der Tasse. Für die Reinigung dieser kleinen Halterungen eignet sich eine Zahnbürste, die Sie sich für diese Zwecke zurücklegen.

Die Philips Senseo HD6554/68 sollte jeden Tag mit einem feuchten, sauberen Lappen abgewischt werden. Unter dem Auslauf und der Abstandsfläche aus Kunststoff befindet sich einer Abtropfschale. Nehmen Sie diese Abtropfschale am besten einmal täglich oder nach fünf Tassen Kaffee heraus, um das übergelaufene Wasser zu entfernen. Eine gründliche Reinigung empfiehlt sich wenigstens einmal in der Woche. Dabei fällt positiv auf, dass sich die wesentlichen Bauteile, wie

  • der Auslauf,
  • der Wassertank,
  • die Abtropfschale und
  • die Standfläche,

einfach auseinanderbauen und in der Spülmaschine reinigen lassen. Geht über die Jahre einmal etwas zu Bruch, können Sie günstig Ersatzteile direkt bei Senseo bestellen.

3. Philips Senseo HD7829/60 Viva Café Kaffeepadmaschine im direkten Vergleich

Senseo stellt es Ihnen frei, die HD7829/60 Viva Café Kaffeepadmaschine mit oder ohne einen Milchaufschäumer zu bestellen. Auch an dieser Stelle wollen wir auf die hervorragende Extraktion und die gleichmäßige Verteilung des Wassers über die 45 Aromadüsen verweisen. So haben Sie die Möglichkeit, einen erstaunlich vielfältigen und tiefsinnigen Geschmack auf Knopfdruck herzustellen. Mit dieser Kaffeepadmaschine bestellen Sie die leckere goldbraune und feinporige Crema gleich mit. Sie ist der beste Beweis, dass Sie eine Tasse Senseo Kaffee trinken.

Bei diesem Gerät gibt es eine 1- und 2-Tassen-Funktion, die einfach auf Knopfdruck funktioniert. Es dauert weniger als 1 Minute, bis der Kaffee fertig ist. Bei der Philips Senseo HD7829/60 Viva Café Kaffeepadmaschine lässt sich im Vergleich zu den anderen Modellen des Herstellers der Kaffeeauslauf in der Höhe verstellen. So können Sie nicht nur die originalen Senseo Tassen darunter platzieren, sondern problemlos auch Ihre Kaffeetassen aus der Küche.

Der Wassertank kommt auf ein Fassungsvermögen von 0,9 l. Auf Knopfdruck schalten Sie die Maschine über den ON-OFF-Schalter an und aus.

  1. Zunächst leuchtet der Knopf Rot auf. Was bedeutet, dass sich die Padmaschine gerade aufheizt.
  2. Leuchtet der Schalter durchgängig, ist die Senseo bereit für die Arbeit.
  3. Am oberen Hebel öffnen Sie die Halterung.
  4. Legen Sie das Pad in den Padhalter ein und achten Sie darauf, dass das Filterpapier möglichst nicht übersteht.
  5. Verschließen Sie an dem Hebel die Halterung. Betätigen Sie das 1-Tassen oder 2-Tassen-Symbol.
TIPP: Es gibt mittlerweile XL Kaffeepads für den Guten Morgen Kaffee. Sie benötigen dafür den großen Padhalter und platzieren einen stattlich Pott Kaffee unter dem Auslauf. Drücken Sie das 2-Tassen-Symbol und genießen Sie eine Extraportion Kaffee am Morgen.

Vergessen Sie Ihre Kaffeepadmaschine nicht, wenn es um die Reinigung und Entkalkung geht. Senseo erinnert Sie über den Kalkindikator, wenn die Zeit für die Entkalkung gekommen ist. Entsprechende Entkalker gibt es im Handel oder direkt für die Maschine bei Senseo.

4. Petra Artenso latte KM 42.17 Kaffeepadmaschine für puren Genuss

Dieser Kaffeepadautomat bringt ein Druckbrühsystem für ein bis zwei Tassen und softe Kaffeepads mit. Petra setzt auf eine 4-in-1-Funktion. Sie können

  • Instantgetränke zubereiten,
  • gemahlenen Kaffee,
  • Espresso und
  • Kaffeesoftpads.

Dieser Automat punktet mit einer Bildschirmeinheit, die Milch ansaugt und per Knopfdruck abgibt. Dank eines separaten Heißwasserauslaufs können Sie gleichzeitig Tee, Kakao oder Kaffee zubereiten, ohne dass diese im Geschmack beeinträchtigt werden.

Für eine gleichmäßige und luftige Crema sorgt das patentierte Perfect Crema System. Die Pulverkassette müssen Sie zusätzlich erwerben. Sie ist nicht im Lieferumfang enthalten. Die Maschine ähnelt der Konkurrenz. Sie besteht aus schwarzem Kunststoff, lässt sich komfortabel und einfach bedienen und kombiniert einen großzügigen Wassertank mit 1,3 l. Mit einer Gesamtleistung von 1600 W gehört Sie zu den leistungsstarken Kaffeemaschinen, die einen Druck von 2 bar, eine einstellbare Kaffeemenge und eine Entkalkeranzeige mitbringen.

Anders als bei den anderen Kaffeemaschinen, können Sie den Hebel auf eine kleine Tasse, zwei kleine Tassen oder einen großen Pott einstellen. Hinzu kommen eine Ein-/Austaste und eine Aktivierungstaste für Kaffee. Den Milchschaum oder die Düse aktivieren Sie über den oberen Hebel und können die Funktionen bedarfsgerecht einstellen.

Von der Stiftung Warentest gab es für die Petra Artenso latte KM 42.17 Kaffeepadmaschine eine gute Bewertung mit der Formwert Note 2,5. Der Test liegt schon ein paar Jahre zurück und datiert auf den November 2009.

Diese Portionskaffeemaschine ist für die handelsüblichen Pads geeignet. Der Clou: Die Petra Artenso brüht auch Kaffeepulver in einer separaten Pulverkassette. Lose Milch kann halbautomatisch direkt in der Milchpackung geschäumt werden. Wenn die Handhabung am Anfang auch noch etwas umständlich erscheint, geht sie mit der Zeit leicht von der Hand. ÖKO TEST bewertet den moderaten Preis als positiv. Hinzu kommen eine gute Leistung in der Praxis und solide Eigenschaften, die sich beim Kaffeekochen jeden Tag bezahlt machen.

5. Philips Senseo HD7865/00 Quadrante Kaffeepadmaschine

Die Philips Senseo HD7865/00 Quadrante macht ihrem Namen alle Ehre, denn sie setzt auf ein ungewöhnliches, neues Design. Mit diesem Quadratblock holen Sie sich die gewohnte Senseo Qualität nachhause. Dank der Kaffee Boost Technologie kochen Sie mit dieser Maschine aromatischen und vollmundigen Kaffee, der über die Crema Plus Option eine gleichbleibend lockere Crema in die Tasse bringt. Das Erfolgsgeheimnis sind die 45 Aromadüsen, die das heiße Wasser gleichmäßig im gesamten Kaffeepad verteilen. Diese Kaffeepadmaschine bereitet je nach Wunsch ein bis zwei Tassen auf einmal zu.

Der Wasserbehälter fasst ein Volumen von 1,2 l und lässt sich ganz leicht nach hinten abkippen und entfernen. Dieser XL Wassertank bringt Platz für insgesamt acht Tassen mit. Nicht nur optisch hat Senseo seine Kaffeemaschine im Design weiterentwickelt. Das Gerät passt sich perfekt an große und kleine Küchen an und kann eigentlich alle Kaffeespezialitäten in der gewohnten Qualität kochen.

Wir verdanken es dem patentierten Brühsystem, dass wir einen originalen Senseo schon an seinem Aussehen erkennen. Eine gleichmäßig dunkle Färbung und eine lockere Schaumschicht sorgen für ein Wohlgefühl.

Bei der Philips Senseo HD7865/00 Quadrante finden wir im unteren Bereich den großzügigen Auslauf mit einer abnehmbaren Tropfschale. Diese können Sie beliebig nach unten und oben verschieben, um auch die Lieblingstasse unter den Auslauf zu platzieren. Nach 30 Minuten schaltet sich die Quadrante automatisch ab, was kostbare Energie spart und zuträglich für die Gerätesicherheit ist.

Senseo bietet nicht nur eine reichhaltige Auswahl unterschiedlicher Kaffeepadmaschinen. Sie erhalten direkt vom Hersteller die gewünschten Kaffeepads, die besonders hoch in der Gunst der Genießer stehen. Jedes Gerät wird über 10.000 Mal geprüft, um 100 % Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. Das Wasser gelangt direkt aus dem Boiler ins Kaffeepad, um seine Aromen freizusetzen. Was auf den ersten Geschmack auffällt: Der Kaffee ist weder bitter noch zu stark. Passend zu dieser Portionskaffeemaschine gibt es einen Milchaufschäumer und einen Entkalker, der die Lebensdauer und Sauberkeit erhöht.

6. Philips Senseo HD6574/20 Latte Duo Kaffeepadmaschine

Die Philips Senseo HD6574/20 Latte Duo Kaffeepadmaschine hat sich auf Kaffeespezialitäten mit Milch spezialisiert. Die Maschine kocht nicht nur Kaffee, sondern auch Cafe Latte, Cappuccino und Latte Macchiato. Je nach Wunsch können Sie einfach aufgeschäumte, heiße Milch kochen oder als Kakao genießen. Im unteren Auslauf finden ein bis zwei Tassen in unterschiedlicher Größe Platz. Das Gerät punktet mit einem modernen Design, wahlweise in Perlmutsilber. Ohne Weiteres ist es möglich, zwei Tassen Cappuccino in einem Durchgang zu kochen.

Platzieren Sie an der Seite den integrierten Milchbehälter und schließen Sie ihn an die dafür vorgesehene Milchdüse an. Dann kann er die gewünschte Portion Milch gemeinsam mit dem Kaffee in die Tasse tröpfeln lassen. Wenn Sie zwei Tassen Cappuccino zubereiten wollen, drücken Sie die Taste für das Getränk einfach zweimal. Es dauert nur wenige Sekunden, bis die Kaffeespezialität fertig ist. Dank Kaffee Boost Technologie holt die Senseo das Beste aus dem Genuss, denn über 45 Aromadüsen verteilen das heiße Wasser gleichmäßig auf jedes einzelne Kaffeekorn.

Wer mit Milch in Verbindung mit Vollautomaten oder Portionskaffeemaschinen arbeitet, sollte unbedingt auf die Hygiene achten. Nur allzu schnell kann die Milch bei Zimmertemperatur sauer werden oder sich gefährliche Bakterien absetzen. Der Milchbehälter ist spülmaschinenfest und im Handumdrehen blitzsauber. Für den längeren Gebrauch stellen Sie den Milchtank in den Kühlschrank und nehmen ihn kurz vor der Zubereitung wieder heraus.

Diese Kaffeemaschine bringt ein Milchaufschäumsystem und einen Entkalkungsprogramm mit, die umfassende Hygiene gewährleisten. So genießen Sie bis zu vier Tassen Kaffee oder Milchspezialitäten auf Knopfdruck.

Die Philips Senseo HD6574/20 Latte Duo sorgt für den perfekten Kaffeegenuss. Je nach Wunsch können Sie die Stärke von klein und stark bis hin zu mild und normal einstellen. Zudem gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Kaffeestärken der Senseo Pads. Probieren Sie sich aus und bestellen Sie je nach Wunsch das Vielfaltspack.

Ein modernes und digitales Highlight bilden die Bedienelemente, die eine intuitive Steuerung begünstigen. Oben auf der Maschine sitzt die LED-Anzeige, die alle Funktionen übersichtlich aufzeigt.

7. WMF Lono Kaffeepadmaschine im Vergleich

Die WMF Lono Kaffeepadmaschine glänzt mit einem edlen Design aus mattiertem Edelstahl – ganz im Sinne des Herstellers. Wir haben es mit einer der kleinsten Padmaschinen im Vergleich auf STERN.de zu tun. Die entscheidenden Vorteile gehen auf eine erstklassige Qualität in der Verarbeitung und auf eine äußerst geringe Stellfläche von 25,9 × 14,8 × 29 cm zurück. Der kompakten Größe geschuldet ist ein recht kleiner Wassertank, der dennoch auf ein Fassungsvolumen von 0,8 l kommt. Neben der Kontrollleuchte befindet sich noch eine Start- und Stopptaste auf der Maschine.

Dank der starken Leistung von 1600 W kocht die Maschine eine Tasse Kaffee in weniger als 30 Sekunden. Für zwei Tassen braucht die WMF Lono unter einer Minute. Zudem können Sie die Kaffeemenge individuell programmieren und auf Ihren Geschmack einstellen. Das Entkalkungsprogramm sorgt für Hygiene und Sauberkeit. Es kann die Lebensdauer enorm heraufsetzen. Alle Teile – bis auf den Wassertank – lassen sich abnehmen und in die Spülmaschine geben. Das vereinfacht die Reinigung. Nicht zuletzt der rostfreie Edelstahl punktet mit einer Haltbarkeit über viele Jahre hinweg, ohne unschöne Flecken oder Spuren davonzutragen.

Im Prinzip passen die handelsüblichen Kaffeesoftpads in die Maschine. Eine Ausnahme bilden die Senseo Chocobreak Sorten und alle Milchschaumspezialitäten. Diese lassen sich nicht in den Padhalter einlegen.

WMF konnte mit der Lono beweisen, dass nicht immer die Größe über die Leistung entscheidet. Gerade im modernen Einrichtungsstil glänzt diese Padmaschine in elegantem Design und mit starken Leistungen. Praktischerweise kommt ein integrierter Heißwasserauslauf hinzu, der ermöglicht es nicht nur Kaffee, sondern auch Tee zu kochen.

WMF hat ein patentiertes Pre-Brewing System entwickelt. Mithilfe einer geringen Wassermenge brüht die Maschine selbstständig vor und sorgt in diesem Zusammenhang für eine ideale Aroma-Extraktion im Brühvorgang.

Die Eco Energy Option schaltet das Gerät nach 30 Minuten automatisch ab und spart jede Menge Energie. Wer nach einer eleganten, schönen Kaffeemaschine sucht, die auf kleinstem Raum puren Geschmack vereint, ist mit der WMF Lono bestens beraten.

8. Petra Electric KM 44.07 – kleine Padmaschine ganz groß

Die Petra Electric KM 44.07 ist eine kleine, kompakte Portionskaffeemaschine, die sich auf die wesentlichen Funktionen konzentriert. Sie können ein bis zwei Tassen auf einmal kochen und müssen nichts weiter machen, als das Kaffeepad in den Halter zu legen, den Sie vorher einfach aus der Maschine herausziehen. Betätigen Sie den oberen beleuchteten Button und in wenigen Augenblicken ist der Kaffee trinkfertig. Eine automatische Abschaltung erfolgt nach 30 Minuten. So spart die Petra Electric Energie und sorgt für die notwendige Sicherheit in der Küche.

Die Padmaschine besteht aus robustem und pflegeleichtem Kunststoff. Unglaublich, aber auf 26 × 14,5 × 27 cm können Sie aromatischen, guten Kaffee kochen. Mit einer stattlichen Leistung von 1600 W kann sie mit ihrer Konkurrenz im Kaffeepadmaschinen Vergleich auf STERN.de mühelos mithalten. Dieses Gerät ist TÜV und GS-geprüft und besteht die EU-weiten Normen und Vorschriften.

Im Prinzip reicht die Zeit, in der die Petra sich in Betriebsbereitschaft bringt, um das Pad zu platzieren. Gerade das kinderleichte Handling und der unkomplizierte Betrieb sorgen für zufriedene Kundenstimmungen.

Ganz nebenbei verwendet diese Maschine ein Sieb aus Metall. So ist das Gerät auch für Nickelallergiker geeignet und kann gefahrlos verwendet werden. Die Maschine braucht in der Praxis gerade einmal 24 Sekunden, um auf eine Temperatur von 77 °C aufzuheizen. Das hat das Test Magazin 2014 herausgefunden. Neben dem klassischen Kaffee kocht die Petra auch Tee. Hierfür setzen Sie den Wendepadhalter ein, damit es nicht zu geschmacklichen Beeinträchtigungen kommt. Grundsolide und überzeugend fällt das Testergebnis bei den Profiportalen aus, wenn es um dieses kleine Gerät zum günstigen Preis geht.

Was ist eine Kaffeepadmaschine?

Kaffeepadmaschine von SenseoDie Kaffeepadmaschine ist eine neue Form der Kaffeemaschine. Der vorportionierte Kaffee kommt über sogenannte Kaffeepads in eine Halterung der Maschine und wird danach sauber entfernt.

Wie funktioniert eine Kaffeepadmaschine?

Die Funktion lässt sich einfach erklären und ist dennoch genial. Das ganze System erzeugt einen Pumpendruck, um das heiße Wasser durch Filter und Pad zu drücken. Dieser Vorgang heißt in der Fachsprache Schwallbrühverfahren. Für die richtige Temperatur sorgt ein Thermoblock oder ein Boilersystem. Dadurch setzen sich Aromastoffe frei und gelangen direkt in die Tasse. Die Bedienung der Padmaschinen ähnelt sich und geht auf diese Schritte zurück:

  1. Halterung öffnen
  2. Pad in die Halterung legen
  3. Halterung schließen
  4. Wassertank füllen
  5. per Tastendruck heizt die Maschine auf
  6. Kaffee kochen

Sicherlich variieren die Funktion und Bedienung je nach Kaffeepadmaschine. Dennoch ähneln sich die einzelnen Systeme und stellen keine großen Anforderungen an den Benutzer.

  • günstiger in der Anschaffung als Kapselmaschinen
  • sehr schnelle Zubereitung einer Tasse Kaffee
  • automatische Aufheizung des Wassers auf Knopfdruck
  • portionsgerechter Kaffeegenuss
  • leichte Crema auf jeder Tasse Kaffee
  • mit Teepads als Teekocher einsetzbar
  • im Vergleich zur Filtermaschine teurer im Verbrauch
  • Wassertank regelmäßig nachfüllen
  • erhöhter Reinigungsaufwand
  • für Vieltrinker nicht geeignet

Was kosten Kaffeepadmaschinen im Vergleich?

beste KaffeepadmaschineHier unterscheiden wir die Anschaffungskosten von den laufenden Kosten. In der Anschaffung liegen die Portionskaffeemaschinen häufig unter den Vollautomaten und Kaffeekapselmaschinen. Für 50 € bis 200 € bekommen Sie ein gutes Gerät, das über Jahre treue Dienste leistet. Im direkten Vergleich zum Filterkaffee kostet ein Kaffeepad ab 13 Cent und ist etwas für Gelegenheitskaffeetrinker.

In den handelsüblichen Pads sind laut Stiftung Warentest rund 7 g Pulver enthalten. Zu den Einzelpreisen für die Pads kommen rund 1 Cent für Wasser und Strom dazu. Die Discounterpads sind einige Cent günstiger. Dennoch sollten Sie selbst herausfinden, ob sie im Geschmack mit den Marken mithalten können. Auf jeden Fall liegt die Kaffeepadmaschine im laufenden Betrieb unter den Kosten der Kapselmaschine, wenn es um den Preis pro Tasse geht. Die Kapseln sind oftmals systemabhängig. Mit der Entscheidung für ein Kaffeesystem legen sich die Verbraucher also fest. Im Stückpreis bedeutet das 0,25 € aufwärts.

Die Wartungskosten halten sich bei den Portionsmaschinen im Rahmen. Im Prinzip geben Sie nur regelmäßig ein paar Euro für Reinigungstabletten und Entkalker aus. Das sorgt für eine saubere und hygienisch einwandfreie Kaffeemaschine.

Nun sollten wir nicht erwarten, dass eine günstige Kaffeepadmaschine eben genau dieselbe Qualität und das Aroma eines kostspieligen Vollautomaten erreicht. Die Kaffeespezialitäten können überzeugen, aber nicht mit dem Original mithalten.

Wer sich am Morgen und am Nachmittag eine Tasse Kaffee gönnt und dafür nur ein paar Augenblicke Zeit hat, ist mit den Kaffeepadmaschinen im Vergleich auf STERN.de gut beraten. Darüber hinaus tüfteln die Hersteller an Weiterentwicklungen ihrer Systeme. So hat Senseo unlängst eine Padmaschine herausgebracht, die zwischen der Kaffeekanne und den Einzeltassen wechselt.

Welche Kaffeepadmaschine ist zu empfehlen?

Werfen Sie vor dem Kauf der Kaffeepadmaschine einen Blick auf unsere Kriterien und den Ratgeber auf STERN.de. Neben der Leistung und einem robusten Aufbau sollte die Maschine einen großzügigen Wassertank mitbringen und sich im Handumdrehen auseinandernehmen lassen. So können Sie die einzelnen Bauteile problemlos reinigen.

Bedenken Sie, dass die Entscheidung für eine Portionskaffeemaschine auch eine Entscheidung für eine bestimmte Marke sein kann. Von daher raten wir dazu, nicht nur die geschlossenen Systeme auszuwählen, sondern die Padmaschinen zu kaufen, die mit unterschiedlichen Marken kompatibel sind. So haben Sie auch später die Möglichkeit, sich auszuprobieren und nicht nur Kaffee, sondern auch Kakao und Tee sowie günstigere Alternativen zu testen.

Kaffeepadmaschine: Welche Pads kaufen?

Kaffeepadmaschine VergleichMittlerweile gibt es sehr viele Alternativen zu den Marken-Pads. Damit steigt die Auswahl für den Verbraucher, günstigere Produkte einzusetzen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, erst einmal eine kleinere Packungsgröße zu kaufen und vorzukosten. Nicht jedem schmecken die zum Teil sehr günstigen Discounter Kaffeepads. Aber auch die großen Kaffeekonzerne haben nachgerüstet und führen neben dem gemahlenen Kaffee kompatible Kaffeepads. Wer nach den passenden Pads sucht, wird bei den folgenden Herstellern fündig:

  • Tchibo
  • Dallmayr
  • Lavazza
  • Jacobs
  • Segafredo
Laut einer deutschlandweiten Umfrage zu den beliebtesten Markenpads zwischen 2013 und 2017 bevorzugen die meisten Verbraucher die originalen Senseo Kaffeepads, aber auch Aldi Pads, Tchibo, Jacobs und Dallmayr.

Wie Kaffeepadmaschine reinigen?

Die Hygiene ist ein wichtiger Aspekt, um die Lebensdauer der Kaffeepadmaschine möglichst lange aufrechtzuerhalten. Wer seine Maschine täglich von äußerem Schmutz befreit und regelmäßig die Abtropfschale entleert und säubert, sollte über Jahre Freude daran haben. In regelmäßigen Abständen erfolgt eine komplette Reinigung und nach einer bestimmten Anzahl von Tassen eine Entkalkung. Hier erweisen sich die Maschinen als praktikabel, die einen Indikator für die Entkalkung mitbringen.

Die entsprechenden Entkalkerpulver oder Tabletten gibt es entweder direkt beim Hersteller oder kompatibel im Handel zu kaufen. Nehmen Sie sich etwas Zeit für eine gründliche Reinigung. Andernfalls können sich schnell Bakterien oder Pilze im Inneren der Maschine festsetzen, die wir mit bloßem Auge gar nicht erkennen. Es ist wirklich erschreckend, wie viele verschmutzte Maschinen in den Küchen stehen und ungebetene Partikel in die Kaffeetasse spülen.

Gerade stark verschmutzte und verkalkte Geräte werden wohl schneller den Geist aufgeben als die Maschinen, die eine regelmäßige Reinigung und Entkalkung erfahren.

Gibt es eine Alternative zur Kaffeepadmaschine?

VorteileDie klassische Alternative zur Kaffeepadmaschine ist die Filterkaffeemaschine. Hier geht das Kaffeekochen zurück zum Ursprung. Anders als beim Pad, wo wir Filter und Kaffee bereits in einem haben, füllen wir die gewünschte Menge Kaffeepulver in den Filter, geben das Wasser in den Wassertank und kochen uns eine ganze Kanne Filterkaffee. Worauf wir bei dieser Kaffeemaschine verzichten müssen, ist eine Crema, die es bei vielen der Kaffeepadmaschinen aus dem Hause Senseo auf jeder Tasse gibt.

Den deutlichsten Vorteil sieht auch ÖKO TEST bereits beim Kochen bei den Kaffeepadmaschinen. Hier muss der Verbraucher nicht abwägen, wie viel Kaffee er überhaupt trinken möchte. Die Maschine produziert portionsgerecht genau eine Tasse. Andernfalls landet wieder die halbe Kanne Kaffee im Ausguss.

Kein Wunder, dass jährlich ca. 1,8 Millionen Portionskaffeemaschinen in die Haushalte einziehen.

Was sagt die Stiftung Warentest zu einem Kaffeepadmaschinen Test?

Kaffeepadmaschine TestDie Kaffeepadmaschine hat bei der Stiftung Warentest bis heute keine zentrale Rolle gespielt. Espressomaschinen, Vollautomaten und Kapselmaschinen standen bei den Profis im direkten Vergleich. Sucht man nun nach einer der oberen Padmaschinen, fehlt ein konkreter Praxistest, der sein Hauptaugenmerk auf dieses Kaffeesystem legt.

Wir bleiben natürlich am Ball und liefern eine Zusammenfassung, sobald wir einen Kaffeepadmaschinen Test entdecken. Schließlich brennen wir auch darauf, welche der Modelle die Stiftung Warentest zum Testsieger ernennt. Der letzte Test, in dem die Stiftung Warentest Portionskaffeemaschinen mit Kapselmaschinen verglichen hat, ist schon ein paar Jahre alt und geht auf das Jahr 2009 zurück. Damals fiel den Testern der deutlich günstigere Preis der Kaffeemaschinen für Portionspads auf, die unter anderem schon ab 50 € zu haben waren. Schon zum damaligen Zeitpunkt hat Philips Senseo die Wertnote „gut“ erhalten.

Insgesamt haben die Tester 11 Geräte unter die Lupe genommen. Hersteller wie Severin konnte dank seines günstigen Preises und einer guten Qualität ebenso positiv abschneiden. Wobei sich diese Kaffeemaschine auf das Wesentliche beschränkt, nämlich einfach nur Kaffee aufbrühen.

Wer über den schwarzen Tellerrand hinausblickt und Kaffeespezialitäten, wie Cappuccino und Latte Macchiato, kochen möchte, investiert in die neuen Kaffeepadmaschine, wie die New Generation von Senseo.

Gibt es einen Kaffeepadmaschinen Test von ÖKO TEST?

FragezeichenWer sich regelmäßig mit den Praxistests von ÖKO TEST auseinandersetzt, wird wissen, der Fachredaktion geht es in erster Linie um einen ökologisch gesunden und sinnvollen Betrieb der Kaffeemaschinen im Test. Im direkten Vergleich dürfte die Kaffeepadmaschine wesentlich besser abschneiden, da die Pads bestehend aus Filterpapier und Kaffeepulver kompostierbar sind.

Die Plastikkapseln lassen die Müllberge weiter in enorme Höhen schnellen und kassieren von ÖKO TEST regelmäßig negative Bewertungen. Das hat bei einigen Herstellern Wirkung gezeigt und koffeinhaltige Alternativen in den Test gebracht. Mittlerweile finden wir auch im Kapseluniversum Kaffeemaschinen, die mit befüllbaren Kapseln arbeiten. Grundsätzlich sollten wir also eine Kaffeepadmaschine nutzen, die möglichst wenig Müll produziert. Im direkten Vergleich landet bei den Kapseln pro Tasse etwas über 5 g Plastik, Verbundmaterial und Aluminium im Mülleimer. Wenn sich auch kaum einer die Mühe macht, genau nachzumessen, sollten die Hersteller alle ihre Bemühungen daransetzen, diese Müllmengen unbedingt nach unten zu korrigieren.

2010 testete ÖKO TEST Portionskaffeemaschinen und konnte keinerlei gröbere Patzer feststellen. Was die Tester störte, waren die vielen kleinen Mängel, die dann zu einem mittelmäßigen Ergebnis führten. Einige der Maschinen haben den Kaffee und die Milch verspritzt oder tropften noch lange nach.
Zu den größten Unterschieden kam es im Geschmack. Nicht jedes Gerät kann eine gleichbleibende Qualität halten.

Einige Geräte von Philips besitzen keine separate Temperatursicherung. Dieses Gerät würde verhindern, eine Maschine einzuschalten, wenn die Pumpe noch nicht vollständig abgekühlt ist. Das beauftragte Institut schätzt dies als potenzielles Sicherheitsproblem ein. Es gebe alternativ andere Chancen, die Überhitzung der Pumpe zu verhindern. Hier liegt ÖKO TEST eine Erklärung von Philips vor. Man würde keine thermische Abschaltung verbauen, was bei den gemessenen Temperaturen der Pumpe nicht erforderlich sei. Zudem habe man alle Geräte streng nach den Normen der EU geprüft.

Kaffeepadmaschinen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Kaffeepadmaschine

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Philips Senseo Viva Café HD6563/00 09/2018 64,90€ Zum Angebot
2. Philips Senseo HD6554/68 Kaffeepadmaschine 09/2018 51,99€ Zum Angebot
3. Philips Senseo HD7829/60 Viva Café Kaffeepadmaschine 09/2018 69,99€ Zum Angebot
4. Petra Artenso latte KM 42.17 09/2018 Preis prüfen Zum Angebot
5. Philips Senseo HD7865/00 Quadrante 09/2018 83,00€ Zum Angebot
6. Philips Senseo HD6574/20 Latte Duo Kaffeepadmaschine 09/2018 179,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Philips Senseo Viva Café HD6563/00