Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

10 unterschiedliche Katzen-Trockenfutter im Vergleich – finden Sie Ihre beste Trockenfutter-Sorte zum Füttern Ihres Schmusetigers – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Soll der Stubentiger gesund und munter bleiben, braucht er genügend Fleisch oder Fisch zum Fressen. Mit einer vegetarischen oder gar veganen Lebensweise haben die domestizierten Raubtiere nichts am Hut – im Gegenteil, es würde sie schnell krank machen. Deshalb hat jedes Katzen-Trockenfutter einen stattlichen Fleischanteil, um den hohen Bedarf der sensiblen Tiere an Proteinen und Fetten zu decken. Dennoch gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten: Verschiedene Geschmacksrichtungen stehen ebenso zur Wahl wie Spezialfutter für junge, ältere, übergewichtige, kastrierte oder erkrankte Katzen sowie Leckerli für zwischendurch für wählerische Samtpfoten.

Der folgende Vergleich beschreibt 10 verschiedene Katzen-Trockenfutter und ihre jeweiligen Eigenschaften und Besonderheiten. Der anschließende Ratgeber weist auf die relevanten Kaufkriterien hin, die beim Kauf von Katzen-Trockenfutter zu beachten sind und liefert kompetente Informationen zur Herstellung und Zusammensetzung des Futters. Katzenfreunde erfahren, warum zu viele Kohlenhydrate und zu wenig tierisches Protein die Samtpfote auf Dauer krank machen. Zum Abschluss folgt ein Blick auf mögliche Trocken-Katzenfutter-Tests und die Testergebnisse bei Stiftung Warentest und Öko-Test.

4 verschiedene Katzen-Trockenfutter im großen Vergleich

Whiskas 1+ 5900951259227 Katzen-Trockenfutter
Amazon-Bewertung
(7.124 Kundenbewertungen)
Menge
Wählbar zwischen 800 Gramm und 14 Kilogramm
Geschmack
Huhn, Rind, Lamm oder Thunfisch
Fleischanteil
29 Prozent
Empfohlenes Alter
Ab einem Jahr
Spezifikationen
Zahnpflege, Harnwege, Fell und Haut
Getreidefrei
Ohne Zuckerzusatz
Besonderheiten
Kroketten außen knusprig und innen cremig, unterstützt Zahnpflege und Gesunderhaltung der Harnwege
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 15,20€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen zooplus 16,98€ Fressnapf 16,98€ ZooRoyal 18,98€
FELIX Crunchy & Soft 12309922 Katzen-Trockenfutter
Amazon-Bewertung
(1.339 Kundenbewertungen)
Menge
4 x 950 Gramm
Geschmack
Fünf Geschmacksrichtungen wählbar
Fleischanteil
10 Prozent
Empfohlenes Alter
Ab einem Jahr
Spezifikationen
Haut, Fell, Knochen, Zähne
Getreidefrei
Ohne Zuckerzusatz
Besonderheiten
Kombination aus knusprigen und weichen Stückchen, frei von künstlichen Aroma-, Konservierung- und Farbstoffen
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 15,92€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen myTime 2,89€
Solimo ESP50062005 Katzen-Trockenfutter
Amazon-Bewertung
(4.736 Kundenbewertungen)
Menge
3 x 3 Kilogramm
Geschmack
Huhn und Truthahn mit Gemüse oder Lachs und Thunfisch mit Gemüse
Fleischanteil
28 Prozent
Empfohlenes Alter
Ab einem Jahr
Spezifikationen
Unterstützt empfindliche Verdauung
Getreidefrei
Ohne Zuckerzusatz
Besonderheiten
Unterstützt Muskelfunktion, Vitamin D für starke Knochen und Zähne
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 22,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen
JOSERA Kitten 4032254740674 Katzen-Trockenfutter
Amazon-Bewertung
(841 Kundenbewertungen)
Menge
2 Kilogramm
Geschmack
Geflügel
Fleischanteil
Keine Angaben
Empfohlenes Alter
Ab 2 Monaten
Spezifikationen
Für wachsende Katzen, leicht verdaulich
Getreidefrei
Ohne Zuckerzusatz
Besonderheiten
Diätische Fasern gegen Haarballenbildung, energiereiches Futter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 15,79€ Otto Preis prüfen Idealo 10,15€ zooplus 10,49€ petspremium 11,49€ ZooRoyal 12,49€ Ebay 15,99€
Abbildung
Modell Whiskas 1+ 5900951259227 Katzen-Trockenfutter FELIX Crunchy & Soft 12309922 Katzen-Trockenfutter Solimo ESP50062005 Katzen-Trockenfutter JOSERA Kitten 4032254740674 Katzen-Trockenfutter
Amazon-Bewertung
(7.124 Kundenbewertungen)
(1.339 Kundenbewertungen)
(4.736 Kundenbewertungen)
(841 Kundenbewertungen)
Menge Wählbar zwischen 800 Gramm und 14 Kilogramm 4 x 950 Gramm 3 x 3 Kilogramm 2 Kilogramm
Geschmack Huhn, Rind, Lamm oder Thunfisch Fünf Geschmacksrichtungen wählbar Huhn und Truthahn mit Gemüse oder Lachs und Thunfisch mit Gemüse Geflügel
Fleischanteil 29 Prozent 10 Prozent 28 Prozent Keine Angaben
Empfohlenes Alter Ab einem Jahr Ab einem Jahr Ab einem Jahr Ab 2 Monaten
Spezifikationen Zahnpflege, Harnwege, Fell und Haut Haut, Fell, Knochen, Zähne Unterstützt empfindliche Verdauung Für wachsende Katzen, leicht verdaulich
Getreidefrei
Ohne Zuckerzusatz
Besonderheiten Kroketten außen knusprig und innen cremig, unterstützt Zahnpflege und Gesunderhaltung der Harnwege Kombination aus knusprigen und weichen Stückchen, frei von künstlichen Aroma-, Konservierung- und Farbstoffen Unterstützt Muskelfunktion, Vitamin D für starke Knochen und Zähne Diätische Fasern gegen Haarballenbildung, energiereiches Futter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 15,20€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen zooplus 16,98€ Fressnapf 16,98€ ZooRoyal 18,98€ Amazon 15,92€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen myTime 2,89€ Amazon 22,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 15,79€ Otto Preis prüfen Idealo 10,15€ zooplus 10,49€ petspremium 11,49€ ZooRoyal 12,49€ Ebay 15,99€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
0,00 Sterne aus 0 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Whiskas 1+ Katzen-Trockenfutter für ausgewachsene Katzen

Das Katzen-Trockenfutter von Whiskas ist ein Alleinfutter und wird in den Geschmacksrichtungen Huhn, Lamm, Rind oder Thunfisch angeboten. Wie der Hersteller verspricht, erhält die Katze alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine. Das Futter eignet sich für erwachsene Katzen ab dem ersten Lebensjahr. An der Entwicklung des Produkts waren laut Hersteller Tierärzte und Ernährungswissenschaftler des Forschungszentrums WALTHAM™ beteiligt.

success

Die Kroketten sind außen knusprig. Das Innere der Knusper-Korketten besteht aus einer weichen Füllung. In der Nahrung befindet sich unter anderem Taurin, das für die Gesundheit des Stubentigers wichtig ist.

Die Kroketten haben verschiedene Farben und Größen von 10 bis 10,5 Millimeter. Das Whiskas 1+ Katzen-Trockenfutter soll die Zahnpflege unterstützen beziehungsweise Zahnbelag bekämpfen und zur Gesunderhaltung der Harnwege beitragen. Der Knuspermix enthält Zink und Omega 6 zur Förderung eines gesunden Fells und einer gesunden Haut. Außerdem ist Vitamin A für die Sehkraft enthalten.

info

Was ist das WALTHAM™ Forschungszentrum? Das WALTHAM™ Zentrum hat seinen Sitz im englischen Leicestershire und gehört zum Mars-Konzern. Das Institut entwickelt Produkte für Haustiere, die an die speziellen Bedürfnisse der jeweiligen Tierart angepasst sind. Dieses Forschungszentrum besteht seit über 50 Jahren.

Das Trockenfutter steht in verschiedenen Verpackungsgrößen von 800 Gramm bis 7 Kilogramm zur Wahl. Es setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • Getreide, Trockenfleisch und tierische Nebenerzeugnisse
  • Öle und Fette
  • Pflanzliche Nebenerzeugnisse
  • Mineralstoffe
  • Pflanzliche Eiweißextrakte
  • Gemüse

Die analytischen Bestandteile umfassen 30 Prozent Protein, 12,4 Prozent Fettgehalt, 8,2 Prozent anorganische Stoffe, 1,8 Prozent Rohfasern und 2,6 Prozent Omega-6-Fettsäuren. Es befinden sich folgende Zusatzstoffe im Katzen-Trockenfutter:

  • Antioxidantien, Farbstoffe und ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
  • Vitamin D3
  • Vitamin E
  • Taurin
  • Kupfer-(II)-sulfat-Pentahydrat
  • Kaliumjodid
  • Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat
  • Natriumselenit
  • Zinksulfat Monohydrat

FAQ

Kann eine Katze mit Whiskas 1+ Katzen-Trockenfutter plus Feuchtfutter gefüttert werden?
Whiskas empfiehlt die Fütterung aus einer Mischung mit Trocken- und Nassfutter. Auf der Verpackung des Trockenfutters sind Mengenangaben für die Fütterung mit Trockenfutter und für die Katzenernährung in der Kombination aus Trocken- und Nassfutter angegeben.
Wie viel Futter soll die Katze täglich bekommen?
Bei dem Whiskas 1+ Katzentrockenfutter empfiehlt der Hersteller eine Tagesration von 45 Gramm für eine Katze mit einem Gewicht von 3 Kilogramm, 55 Gramm für eine 4 Kilogramm schwere Katze und 65 Gramm für einen Stubentiger mit einem Gewicht von 5 Kilogramm. Diese Angaben gelten für eine Fütterung ausschließlich mit Trockenfutter.
Ist der Beutel des Katzenfutters verschließbar?
Ja, laut Amazon-Kunden mit einem Druckverschluss.
Ist in der Nahrung aus dem Vergleich Zuckerzusatz enthalten?
Der Hersteller führt keinen Zucker unter den Inhaltsstoffen auf.

2. FELIX Crunchy & Soft Katzen-Trockenfutter im Viererpack

Mit dem Katzen-Trockenfutter Crunchy & Soft von FELIX kann der Katzenhalter seine Samtpfote laut Hersteller ausgewogen ernähren. Im Futter sind essenzielle Fettsäuren für ein glänzendes Fell und Proteine für die Muskeln enthalten. Vitamin D und Mineralstoffe sollen die Knochen und Zähne stärken. Antioxidantien wie Vitamin E zur Stärkung der Abwehrkräfte und das für Katzen wichtige Taurin und Vitamin A für die Sehkraft sind ebenfalls enthalten.

Der Tierhalter kann seine Katze ausschließlich mit dem FELIX Crunchy & Soft Katzen-Trockenfutter füttern. Davon braucht eine ausgewachsene Katze mit einem Gewicht von 4 Kilogramm etwa 70 Gramm pro Tag. Alternativ kann der 4 Kilogramm schwere Stubentiger auch mit 50 Gramm Trockenfutter und einem Beutel Nassfutter von Felix gefüttert werden. Das Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen ist eine Kombination aus weichen Stückchen und knusprigen Kroketten.

info

Wie sollten Katzenhalter bei einer Futterumstellung vorgehen? Damit sich der Verdauungstrakt der Katze auf das neue Futter einstellen kann, sollte der Tierhalter zu Beginn eine kleine Futtermenge des neuen Trockenfutters unter das bisher verfütterte Futter mischen. Nach und nach sollte der Katzenbesitzer mehr vom neuen und weniger vom alten Futter zugeben, bis die volle Tagesration des neuen Trockenfutters erreicht ist.

Das Katzenfutter aus dem Vergleich setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • Getreide
  • Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse
  • Pflanzliche Eiweißextrakte
  • Öle und Fette
  • Glycerin
  • Pflanzliche Nebenerzeugnisse
  • Mineralstoffe
  • Zucker
  • Gemüse
  • Hefe

Der Hersteller gibt die Zusatzstoffe Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Eisensulfat Monohydrat, Calciumjodat, Kupfersulfat Pentahydrat, Mangansulfat Monohydrat, Zinksulfat Monohydrat, Natriumselenit, Taurin, Farbstoffe und Antioxidantien hinzu.

Die analytischen Bestandteile umfassen 30 Prozent Protein, 11 Prozent Fett, 8 Prozent Rohasche, 3 Prozent Rohfasern, 2 Prozent Linolsäure und 0,07 Prozent Arachidonsäure.

Dieses Katzen-Trockenfutter für den Vierbeiner besteht aus einer Packung mit vier Beuteln à 950 Gramm. Der Tierhalter kann zwischen den Sorten Huhn und Truthahn, Lachs und Thunfisch, Lamm und Truthahn, Rind und Hühnchen sowie Thunfisch und Seelachs wählen.

FAQ

Wie viel Katzenfutter enthält ein Beutel?
Das FELIX Crunchy & Soft Katzen-Trockenfutter ist ein Paket mit vier Beuteln. Jeder Beutel wiegt 950 Gramm.
Gibt es das Trockenfutter ausschließlich mit Fischanteil?
Dieses Produkt ist in fünf Geschmacksrichtungen erhältlich. Davon enthalten zwei Sorten Lachs und Thunfisch.
Wie hoch ist der Proteingehalt?
Das Futter enthält 30 Prozent Proteine.
Sind die Kroketten des FELIX Crunchy & Soft Katzen-Trockenfutters außen knusprig und innen weich?
Nein, das Futter ist eine Mischung aus weichen und knusprigen Kroketten.

3. Solimo Katzen-Trockenfutter mit natürlichen Präbiotika für eine sensible Verdauung

Mit diesem Katzen-Trockenfutter von Solimo kauft Herrchen oder Frauchen ein Alleinfutter, das von Tierernährungswissenschaftlern entwickelt und von Tierärzten kontrolliert wurde. Im Futter sind 28 Prozent Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse sowie 8 Prozent Fisch und Fischnebenerzeugnisse von Tieren enthalten, die für den menschlichen Verzehr zugelassen sind.

success

Dieses Katzenfutter ist laut Hersteller für Katzen mit einem empfindlichen Verdauungstrakt geeignet, denn es enthält natürliche Präbiotika.

Das Solimo Katzen-Trockenfutter enthält Zink und Biotin für ein gesundes Fell und eine gesunde Haut, außerdem Vitamin D zur Stärkung der Knochen. Die Zusammensetzung des Katzenfutters lautet:

  • Getreide, Mais
  • Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse
  • Fisch und Fischnebenerzeugnisse
  • Pflanzliche Eiweißextrakte
  • Öle und Fette
  • Pflanzliche Nebenerzeugnisse
  • Rübenmark und Pflanzenfasern
  • Gemüse
  • Mineralien
  • Hefe

Die analytischen Bestandsteile setzen sich aus 31 Prozent Protein, 12 Prozent Fett, 8 Prozent anorganischen Stoffen und 2,5 Prozent Rohfasern zusammen.

info

Was bewirken Präbiotika? Präbiotika sind ein Nahrungsmittel der Bakterien, die sich im Darm befinden. Durch Präbiotika können sich vor allem die Laktobazillen und Bifidobakterien vermehren und gesundheitsschädliche Bakterien wie Clostridien oder E. coli verdrängen. Präbiotika sind Ballaststoffe, die die Darmaktivität anregen und zu einer besseren Aufnahme von Calcium führen.

100 Gramm Katzenfutter entsprechen 350 Kilokalorien. Das Futter enthält die Zusatzstoffe Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamine B1, B2, B6 und B12, Biotin, Taurin, Eisensulfat-Monohydrat, Zinkoxid, Manganoxid, Kupfersulfat-Pentahydrat, wasserfreies Calciumjodat und Natriumselenit. Dieses Katzenfutter ist in zwei Sorten erhältlich: Huhn, Truthahn und Gemüsegeschmack oder Lachs, Thunfisch und Gemüse. Das Futter wird in den Verpackungsgrößen 3 Kilogramm, 10 Kilogramm und 3x 3 Kilogramm angeboten.

FAQ

Ist dieses Katzenfutter aus dem Vergleich getreidefrei?
Nein, in diesem Futter ist Getreide enthalten und es ist auf der Zutatenliste an erster Stelle aufgeführt.
Kann das Solimo Katzen-Trockenfutter einem heranwachsenden Tier gegeben werden?
Dieses Futter ist für ausgewachsene Katzen geeignet. Katzen, die noch wachsen, benötigen ein Futter in einer entsprechenden Zusammensetzung. Sie brauchen unter anderem mehr Calcium als ausgewachsene Katzen.
Aus welchen Lebensmitteln stammen die natürlichen Präbiotika, die im Futter enthalten sind?
Dazu macht der Hersteller keine Angaben. In der Produktbeschreibung ist lediglich zu lesen, dass sich natürliche Präbiotika im Futter befinden.
Wie viel Futter benötigt eine 4,5 Kilogramm schwere Katze?
Die empfohlene Tagesration des Solimo Katzen-Trockenfutters für eine Katze mit einem Gewicht von 4 Kilogramm beträgt 70 Gramm. Für eine 5 Kilogramm schwere Katze empfiehlt der Hersteller eine Tagesmenge von 85 Gramm. Die Tagesfuttermenge kann je nach Aktivitätsniveau der Katze variieren.

4. JOSERA Kitten Katzen-Trockenfutter für heranwachsende Kätzchen

Das Katzen-Trockenfutter Kitten von JOSERA ist für heranwachsende Katzen bis zum ersten Lebensjahr geeignet. Es hat einen hohen Gehalt an Protein und ist mit Lachsöl angereichert. Als Eiweißquelle verwendet der Hersteller Lachs, da dieser Fisch einen hohen Gehalt an essenziellen Fettsäuren aufweist. Des Weiteren ist Geflügelfleisch als laut Hersteller hochwertige und fettarme Proteinquelle enthalten. Das Futter enthält Reis, der als Lieferant von leicht verdaulichem Eiweiß dienen soll.

success

Dieses als leicht verdaulich deklarierte Futter eignet sich auch für tragende und säugende Katzen und für Stubentiger mit einem sensiblen Verdauungssystem. Es enthält diätische Fasern, die der Bildung von Haarballen vorbeugen sollen.

Das JOSERA Kitten Katzen-Trockenfutter ist in Deutschland hergestellt, alle Zutaten sind laut Hersteller gentechnikfrei. Der Hersteller verzichtet auf die Verwendung künstlicher Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Aromen. Das Katzenfutter ist frei von Zucker, Milchprodukten, Soja und Weizen. Der Hersteller verspricht, dass bei der Entwicklung des Futters keine Tiere zu Schaden kommen. Die Qualität des Futters wird im hauseigenen Labor überprüft.

info

Was sind Haarballen? Haarballen sind kleine Haaransammlungen, die sich im Magen der Katzen bilden können. Wenn die Katze mit ihrer rauen Zunge ihr Fell pflegt, schluckt sie dabei lose Haare herunter. Bei einer zu großen Menge verschluckter Haare bilden sich im Katzenmagen Haarballen. Das kommt vor allem bei langhaarigen Rassen und in der Zeit des Fellwechsels vor. Ein Mangel von Rohfasern im Katzenfutter kann zu einem vermehrten Schlucken von Haaren führen. Es ist ganz natürlich, dass Katzen lose Haare verschlucken. Nehmen sie jedoch zu viel Fell auf, können sie die Haarballen nicht mehr auf natürlichem Wege ausscheiden. In der Folge kann es zu Verdauungsproblemen bis hin zum Darmverschluss kommen.

Das Produkt JOSERA Kitten setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • Getrocknetes Geflügelprotein
  • Reis
  • Geflügelfett
  • Grieben
  • Rübenfasern
  • Getrockneter Lachs
  • Getrocknete Kartoffeln
  • Hydrolysiertes Geflügelprotein
  • Getrocknete Geflügelleber
  • Lachsöl
  • Mineralstoffe

Im Futter befinden sich folgende ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Vitamine B1, B2, B6 und B 12, Niacin, Pantothensäure, Folsäure, Biotin, Taurin, Eisensulfat-Monohydrat, Glycin-Zinkchelat, Manganoxid, Glycin-Kupferchelat, Calciumjodat und Natriumselenit. Als Antioxidationsmittel nutzt der Hersteller tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.

info

Was sind tocopherolhaltige Extrakte? Das sind Extrakte aus Pflanzenölen. Sie werden auch als E 306 oder Vitamin E bezeichnet. Sie kommen als Antioxidans in Lebensmitteln zum Einsatz und gelten als unbedenklich.

Die analytischen Bestandteile umfassen 35 Prozent Protein, 22 Prozent Fett, 2 Prozent Rohfaser, 7 Prozent Rohasche, 1,4 Prozent Calcium, 1,1 Prozent Phosphor, 0,09 Prozent Magnesium, 0,4 Prozent Natrium und 0,6 Prozent Kalium. Das Produkt ist in einer Verpackungsgröße von 2 Kilogramm erhältlich.

FAQ

Was ist im JOSERA Kitten 4032254740674 Katzen-Trockenfutter zur Vermeidung von Haarballen enthalten?
Es befinden sich Ballaststoffe im Futter. Sie sollen den Transport der geschluckten Haare durch den Verdauungstrakt unterstützen und die Haarballenbildung reduzieren.
Ist JOSERA eine deutsche Firma?
Ja, JOSERA ist eine Marke der Foodforplanet GmbH & Co. KG mit Sitz in Kleinheubach in Deutschland.
Enthält das Futter künstliche Farb- und Geschmacksstoffe?
Das JOSERA Kitten 4032254740674 Katzen-Trockenfutter ist frei von künstlichen Geschmacks- und Konservierungsstoffen, Aromen, Zucker, Weizen, Milchprodukten und Soja.
Lässt sich mit diesem Futter eine säugende Katze ernähren?
Ja, dieses Produkt ist für heranwachsende Kätzchen und für tragende und säugende Katzen geeignet.

5. ROYAL CANIN Hypoallergenic Katzen-Trockenfutter für Katzen mit Futtermittelallergien

Das Katzenfutter Hypoallergenic von ROYAL CANIN ist für Katzen geeignet, die an einer Futtermittelallergie oder einer Futtermittelintoleranz leiden. Der Hersteller erklärt, dass bei diesen Störungen des Immunsystems kleinste Mengen des Allergieauslösers für eine allergische Reaktion ausreichen können. ROYAL CANIN zufolge unterstützt die spezielle Rezeptur des Futters die Gesundheit der Haut. Die enthaltenen Fettsäuren sollen zur Erhaltung der Gesundheit von Darm und Haut beitragen.

success

In diesem Futter ist hydrolysiertes Protein enthalten. Proteine gehören zu den häufigsten Auslösern einer allergischen Reaktion. Bei der Hydrolyse werden die Proteine gespalten. Diese zerkleinerten Proteine lösen in der Regel keine allergischen Reaktionen aus.

Das hypoallergene ROYAL CANIN Katzen-Trockenfutter setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • Reis
  • Hydrolysiertes Sojaproteinisolat
  • Tierfett
  • Lignozellulose
  • Mineralstoffe
  • Rübentrockenschnitzel
  • Hydrolysierte Geflügelleber
  • Sojaöl
  • Fischöl
  • Fructo-Oligosaccharide
  • Borretschöl
  • Tagetesblütenmehl
info

Was sind Fructo-Oligosaccharide? Das sind Kohlenhydrate, die aus mehreren Fruktose-Molekülen bestehen. Diese Mehrfachzucker dienen im Dickdarm als Nährstoff bestimmter Bakterien, die die Darmflora stärken und die Verdauung verbessern. Fructo-Oligosaccharide gehören zu den Präbiotika.

Der Hersteller fügt dem Futter die Zusatzstoffe Vitamin A, Vitamin D3, Eisen, Jod, Kupfer, Mangan, Zink, Selen, Konservierungsstoffe und Antioxidantien hinzu. Die analytischen Bestandteile umfassen 25,5 Prozent Protein, 20 Prozent Fett, 6,3 Prozent Rohasche und 3,6 Prozent Rohfaser. Das Futter ist wahlweise in den Verpackungsgrößen 400 Gramm, 2,5 Kilogramm, 4,5 Kilogramm und 2x 4,5 Kilogramm erhältlich.

info

Wie äußert sich eine Futtermittelallergie bei Katzen? Katzen, die eine Futtermittelallergie entwickelt haben, reagieren meist mit Durchfall oder starkem Juckreiz auf bestimmte Bestandteile im Futter. Die Allergie kann sich auch durch Hautentzündungen bemerkbar machen. Diese Überreaktion des Immunsystems wird vor allem durch Proteine ausgelöst. Seltener sind die Auslöser Konservierungsstoffe oder Verdickungsmittel. Weitere mögliche Symptome sind Ödeme, Gewichtsabnahme und Entzündungen am Ohr.

FAQ

Ist durch die Hydrolysierung kein Protein mehr im Futter enthalten?
Beim Hydrolysieren werden die Proteine stark zerkleinert, sodass sie in der Regel keine allergischen Reaktionen mehr auslösen. Dennoch ist im Futter Protein enthalten.
Ist es ausreichend, ROYAL CANIN Hypoallergenic Katzen-Trockenfutter zu füttern oder braucht die Katze zusätzlich Nahrungsergänzungen?
Der Hersteller deklariert dieses Futter als Alleinfutter. Nahrungsergänzungen seien nicht erforderlich.
Eine Katze hat aufgrund einer Allergie abgenommen und wiegt nur noch 3 Kilogramm. Wie viel von diesem Futter sollte sie bekommen?
Der Hersteller empfiehlt für eine dünne Katze mit einem Gewicht von 3 Kilogramm eine Tagesration von 50 Gramm. Eine normalgewichtige Katze mit diesem Gewicht würde 41 Gramm täglich bekommen.
Ist das Futter für Kitten geeignet?
Das ROYAL CANIN Hypoallergenic Katzen-Trockenfutter ist auf die Bedürfnisse einer ausgewachsenen Katze abgestimmt. Kitten benötigen ein Futter, das die Wachstumsphasen unterstützt und die Entwicklung fördert.

6. Purina One Bifensis Sterilcat Katzen-Trockenfutter für sterilisierte Katzen

Das Purina One Bifensis Sterilcat Katzen-Trockenfutter ist nach Angaben des Herstellers ein Trockenfutter für ausgewachsene, kastrierte oder sterilisierte Katzen zur Aufrechterhaltung eines gesunden Stoffwechsels nach der Sterilisation beziehungsweise Kastration. Es wird in einer 6 Kilogramm schweren Packung versandt und ist mit einem Anteil von 17 Prozent reich an Huhn. Weitere nennenswerte Zutaten sind:

  • Getrocknetes Geflügelprotein
  • Weizen (15 Prozent)
  • Sojamehl und Maisklebermehl
  • Mais
  • Tierisches Fett
success

Mit höherem Protein-Fett-Verhältnis: Das Purina One Bifensis Sterilcat Katzen-Trockenfutter hat nach Angaben des Herstellers ein höheres Protein-Fett-Verhältnis als anderes Trockenfutter, um das Gewicht bei der Einhaltung der Fütterungsempfehlung zu kontrollieren.

Das Katzen-Trockenfutter wurde laut Purina One in Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelt und hat eine einzigartige Nährstoff-Formel zur Stärkung der Abwehrkräfte von innen und außen mit der Bezeichnung Bifensis. Die Katzennahrung hat Omega 3, Zink und keine Konservierungs- oder Farbstoffe. Die ideale Füttermenge ist laut Hersteller abhängig vom Gewicht der Katze:

  • 30 bis 60 Gramm Trockenfutter für 2 bis 4 Kilogramm schwere Katzen
  • 60 bis 85 Gramm Trockenfutter für 4 bis 6 Kilogramm schwere Katzen
  • 85 bis 115 Gramm Trockenfutter für 6 bis 8 Kilogramm schwere Katzen
info

Wie viele Kohlenhydrate benötigen Katzen? Katzen sind von Natur aus Fleischfresser. Sie fressen die Innereien ihrer Beute, sodass sie eine kleine Menge vorverdauter Pflanzen aufnehmen. Solche fermentierten Kohlenhydrate stammen aus dem Magen der getöteten Mäuse, Ratten oder anderer Tiere. Das bedeutet, dass Katzen bei einer artgerechten Ernährung Kohlenhydrate lediglich in geringer Menge und in vorverdauter Form fressen. Sind im Katzenfutter zu viele Kohlenhydrate enthalten, vergären sie im Darm und beeinflussen die Darmflora negativ. Ein hochwertiges, gesundes Futter weist einen hohen Fleischanteil und einen niedrigen Anteil an Kohlenhydraten auf.

FAQ

Unterstützt das Purina One Bifensis Sterilcat Katzen-Trockenfutter die Harnwege?
Ja, das Trockenfutter unterstützt laut Hersteller die Harnwege und die Mundhygiene.
Welche Vorteile bietet Getreide im Produkt?
Das Getreide im Purina One Bifensis Sterilcat Katzen-Trockenfutter liefert laut Hersteller Energie und lebenswichtige Nährstoffe wie Fettsäuren, Aminosäuren, Mineralstoffe und Vitamine.
Wird das Katzen-Trockenfutter von Tierärzten empfohlen?
Ja, es wird laut Hersteller von zahlreichen Tierärzten empfohlen.
Wie hoch ist der Rohfaseranteil?
Der Rohfaseranteil beträgt 4 Prozent.

7. Crave Katzen-Trockenfutter ohne Getreideanteil

Dieses Katzen-Trockenfutter von Crave ist ein Alleinfutter für ausgewachsene Katzen in der Geschmacksrichtung Truthahn und Huhn. Der Katzenhalter bekommt ein Paket mit fünf Beuteln à 750 Gramm geliefert. In dem Trockenfutter befinden sich mindestens 60 Prozent tierische Zutaten. Wie der Hersteller verspricht, unterstützt das Futter die Muskulatur der Stubentiger.

success

Dieses Trockenfutter für Katzen enthält weder Weizen noch Mais, Soja oder Milcherzeugnisse. Das Produkt ist laut Hersteller frei von künstlichen Aromen, Konservierungs- und Farbstoffen.

Das Crave Katzen-Trockenfutter setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • 33 Prozent Huhn, unter anderem getrocknetes Hühnerprotein und 12 Prozent frisches Huhn
  • 15 Prozent getrocknetes Truthahnprotein und Truthahn-Extrakt
  • 9 Prozent Geflügelfett
  • 3 Prozent getrocknete Leber
  • Linsen, Erbsenstärke, Erbsenprotein, getrocknete Rübenschnitzel
  • Mineralstoffe
  • Tapiokastärke, Sonnenblumenöl
  • Chicorée-Extrakt und Rosmarin-Extrakt

Der Hersteller fügt dem Futter Vitamin A, Vitamin D3, Kupfer, Kaliumjodid, Mangan, Natriumselenit und Zinksulfat zu.

info

Warum kann eine Katze an Verstopfung leiden? Verstopfung kann bei Katzen mehrere Ursachen haben. Kehren die Verdauungsprobleme immer wieder, sollte der Katzenhalter medizinisch abklären lassen, ob eine Darmentzündung, Abszesse oder andere Erkrankungen dafür verantwortlich sind. Medikamente können ebenfalls zu Verstopfung führen.

Schluckt die Katze bei ihrer Fellpflege zu viele Haare, kann eine Haarballenbildung im Verdauungstrakt der Auslöser für die Stuhlprobleme sein. Weitere mögliche Gründe sind eine Fütterung mit zu wenigen Ballaststoffen und eine ungenügende Flüssigkeitsaufnahme. Katzenhalter sollten ihrem Stubentiger einen Katzenbrunnen gönnen, denn Katzen trinken lieber an fließendem Wasser.

Die analytischen Bestandteile des Futters setzen sich aus 40 Prozent Protein, 18 Prozent Fett, 8 Prozent anorganischen Stoffen und 1,8 Prozent Rohfasern zusammen. Bei ausschließlicher Ernährung mit diesem Futter empfiehlt der Hersteller eine Tagesration von 40 Gramm für eine Katze mit einem Gewicht von 3 Kilogramm. Wiegt der Stubentiger 4 Kilogramm, sollte er täglich 50 Gramm des Futters erhalten. Bei einem Körpergewicht von 5 Kilogramm liegt die Empfehlung bei 60 Gramm Trockenfutter pro Tag.

FAQ

Ist das Crave Katzen-Trockenfutter für bestimmte Rassen geeignet?
Dieses Produkt eignet sich für alle Katzenrassen ab dem ersten Lebensjahr.
Lässt sich die Umstellung auf dieses Katzenfutter von einem auf den anderen Tag durchführen?
Bei der Umstellung auf das Crave Katzen-Trockenfutter sollte der Tierhalter stufenweise vorgehen. Der Hersteller empfiehlt eine Futterumstellung innerhalb von sechs Tagen. Der Katzenbesitzer mischt eine kleine Menge des neuen Futters unter das bisherige Futter und erhöht die Menge von Tag zu Tag.
Was ist Tapiokastärke?
Die im Futter enthaltene Tapiokastärke ist geschmacksneutral und ein Lieferant von Kohlenhydraten. Die Stärke wird aus der Maniokwurzel hergestellt. Maniok ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Wolfsmilchgewächse.
Wie sollte das Futter aufbewahrt werden?
Der Beutel ist wiederverschließbar und sollte stets geschlossen sein. Crave empfiehlt, den Futterbeutel trocken und kühl zu lagern.

8. Sanabelle Sensitive Katzen-Trockenfutter mit Geflügel

Das Katzen-Trockenfutter Sensitive von Sanabelle enthält Geflügelfleisch und soll den Stubentigern aufgrund des hohen Gehalts an tierischen Proteinen gut schmecken. Das Futter von Sanabelle ist made in Germany und verzichtet auf Zutaten wie Getreide, Weizen und Mais. Damit soll es für Katzen mit sensiblem Magen leicht verdaulich sein. Die Analysewerte weisen 32,5 Prozent Protein, 22,5 Prozent Fett, 2,5 Prozent Rohfaser, 6,6 Prozent Rohasche, 1,15 Prozent Calcium, ein Prozent Phosphor und 0,08 Prozent Magnesium aus. Dieses Futter ist vor allem für Katzen mit empfindlichem Magen geeignet.

Das Sanabelle Sensitive Katzen-Trockenfutter setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • 25 Prozent frisches Geflügelfleisch
  • Getrocknetes Geflügelprotein
  • Reis
  • Reismehl
  • Tierfett
  • 5 Prozent frische Geflügelleber
  • Lebermehl
  • Proteinhydrolysat
  • Entzuckerte Rübentrockenschnitzel
  • Leinsaat
  • Getrocknete Grieben
  • Erbsenfasern
  • Lachsöl
  • Calciumcarbonat
  • Getrocknetes Vollei
  • Fischmehl
  • Getrocknete Erbsen
  • Hefe
  • Kaliumchlorid
  • Getrocknete Preiselbeeren, getrocknete Blaubeeren, getrocknete Grünlippmuscheln, getrocknete Ringelblumenblüten und getrocknete Yucca
  • Chicoréepulver

Es befinden sich die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E und Taurin im Futter. Pro Kilogramm Futter sind 30 Milligramm Zinkoxid, 40 Milligramm Aminosäuren-Zinkchelat, 10 Milligramm Kupfersulfat, 2 Milligramm Calciumjodat ohne Wassergehalt und 0,2 Milligramm Natriumselenit enthalten.

info

Wie oft sollte eine Katze am Tag gefüttert werden? Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Empfehlenswert ist es, sich an der Natur zu orientieren. Katzen fressen in der Natur mehrere kleine Beutetiere über den Tag verteilt. Aus diesem Grund teilen viele Katzenhalter die Tagesration in mehrere kleine Portionen auf. Wichtig ist, dass der Samtpfote genügend Wasser zur Verfügung steht, wenn er mit Trockenfutter ernährt wird. Damit die Katze ausreichend Flüssigkeit aufnimmt, empfiehlt sich ein Katzenbrunnen.

Ein Beutel enthält 10 Kilogramm Katzen-Trockenfutter. Die Kroketten haben einen Durchmesser von 9 Millimetern. Dieses Produkt ist für Katzen ab dem ersten Lebensjahr geeignet. Die vom Hersteller empfohlenen Tagesrationen hängen vom Gewicht der Katze ab. Ein 2 bis 3 Kilogramm schwerer Stubentiger sollte täglich 40 bis 50 Gramm Futter erhalten. Die Tagesration für eine Katze mit einem Gewicht von 8 bis 9 Kilogramm liegt bei 95 bis 105 Gramm.

FAQ

Wie viel Taurin ist im Futter enthalten?
Es sind pro Kilogramm Futter 2.000 Milligramm Taurin.
Ist das Sanabelle Sensitive Katzen-Trockenfutter für allergische Katzen geeignet?
Es kommt darauf an, auf welche Nahrungsmittelbestandteile die Katze allergisch reagiert. Die meisten Katzen mit Futtermittelallergien reagieren auf tierische Proteine. In dem Fall wäre dieses Produkt ungeeignet. Sollte der Stubentiger auf Getreide reagieren, könnte dieses Futter die richtige Wahl sein, denn es enthält kein Getreide.
Wie hoch ist der Proteingehalt in diesem Trockenfutter?
Die Analysewerte weisen einen Proteingehalt von 32,5 Prozent aus.
Enthält das Katzenfutter Zucker?
Im Sanabelle Sensitive Katzen-Trockenfutter sind Rübentrockenschnitzel enthalten, jedoch sind diese entzuckert. Somit ist das Futter für die Samtpfote frei von Zucker.

9. animonda Vom Feinsten Deluxe Katzen-Trockenfutter für erwachsene Katzen

Das Katzen-Trockenfutter von animonda ist ein Alleinfutter für ausgewachsene Katzen vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr. Laut Hersteller ist das Futter gut verdaulich. Eine spezielle Wirkstoffkombination von Vitaminen soll die Abwehrkräfte unterstützen, die im Futter enthaltenen Mineralstoffe sollen Harnwegserkrankungen und Nierenerkrankungen vorbeugen. In dem Futter befinden sich Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die ein gesundes und glänzendes Fell bewirken sollen. Laut Animonda reduzieren die im Katzentrockenfutter enthaltenen Pflanzenfasern die Haarballenbildung im Magen-Darm-Trakt. Die Fasern sollen die Darmtätigkeit unterstützen.

Im animonda Vom Feinsten Deluxe Katzen-Trockenfutter befinden sich ausschließlich Geflügelproteine. Es ist frei von Weizen und Gluten. Das Futter setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:

  • Geflügelfleischmehl
  • Reis
  • Mais
  • Geflügelfett
  • Maiskleber
  • Rinderfett
  • Lachsöl
  • Geflügelleber
  • Rübenschnitzel
  • Hydrolysiertes Geflügelprotein
  • Hefe
  • Getrocknetes Vollei
  • Haferfasern
  • Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Zichorienfasern und Yucca schidigera

Die Analysewerte zeigen 30 Prozent Protein, 18 Prozent Fett, 2,1 Prozent Rohfasern, 6 Prozent Rohasche, 8 Prozent Feuchtigkeit, 0,9 Prozent Calcium, 0,7 Prozent Phosphor, 0,08 Prozent Magnesium, 3 Prozent Omega-6-Fettsäuren und 0,35 Prozent Omega-3-Fettsäuren auf. Pro Kilogramm Futter sind 2,4 Milligramm Taurin enthalten.

info

Lässt sich eine Katze ausschließlich mit Trockenfutter ernähren? Ja, eine Katze kann ausschließlich mit Trockenfutter ernährt werden. Trockenfutter enthält jedoch sehr wenig Feuchtigkeit. Katzen trinken naturgemäß wenig, weil die einstigen Wüstentiere in der Natur ihren Flüssigkeitsbedarf mit frischen Beutetieren decken. Bei der Fütterung mit Katzentrockenfutter ist es deshalb sehr wichtig, dass der Stubentiger genug trinkt. Trinkt die Katze zu wenig, kann es zu Nierenschäden kommen. Das lässt sich verhindern, indem der Katzenbesitzer dem Tier einen Trinkbrunnen zur Verfügung stellt. Katzen trinken nicht gern abgestandenes Wasser und nehmen einen Katzenbrunnen meist gern an.

Eine Katze mit einem Gewicht von 3 Kilogramm sollte 50 bis 55 Gramm Trockenfutter pro Tag erhalten. Die Tagesration für Katzen mit einem Gewicht von 5 Kilogramm beträgt 60 bis 75 Gramm. Ein Beutel enthält 10 Kilogramm Katzentrockenfutter.

FAQ

Wie viel Fett ist im Futter enthalten?
Der Fettgehalt des animonda Vom Feinsten Deluxe Katzen-Trockenfutters liegt bei 18 Prozent.
Warum variiert die Fütterungsempfehlung für eine Katze von 5 Kilogramm zwischen 60 und 75 Gramm?
Wie viel Futter eine Katze täglich bekommen sollte, hängt nicht ausschließlich vom Gewicht ab. Die Aktivität der Katze spielt ebenfalls eine Rolle.
Sind im animonda Vom Feinsten Deluxe Katzen-Trockenfutter tierische Nebenerzeugnisse enthalten?
Dies geht aus der Deklaration nicht klar hervor. Laut Aussagen des Herstellers sind keine Nebenerzeugnisse wie Horn, Federn oder Klauen enthalten.
Wie groß sind die Kroketten?
Laut Amazon-Kunden haben die Kroketten eine katzengerechte Größe mit einem Durchmesser von etwa 5 Millimetern.

10. Hypoallergenes Katzen-Trockenfutter von lifelong – mit einer einzigen tierischen Proteinquelle

Das lifelong-Trockenfutter ist ein Alleinfutter, das für ausgewachsene Katzen gedacht ist. Es hat die Geschmacksrichtung Huhn und enthält unter anderem frisches Huhn. Der Anteil an frischem Huhn beträgt 40 Prozent.

success

In dem Futter von lifelong steckt lediglich eine tierische Proteinquelle. Das dient den Herstellerangaben nach zur Minimierung von Problemen, die bei einer Futter-Unverträglichkeit auftreten können.

Das lifelong-Alleinfutter enthält verschiedene getrocknete Kräuter und die Pflanzenwurzel Yucca Schidigera. Die Kräuter dienen laut Hersteller zur Unterstützung der Verdauung und die Pflanzenwurzel zur Minimierung des Kotgeruchs. Daneben beinhaltet das Produkt von lifelong getrocknete Tomaten, getrocknete Karotten, getrocknete Äpfel und Zitrus-Extrakte. Weitere Inhaltsstoffe sind:

  • Geflügelfett
  • Rübenschnitzel
  • Fischöl
  • Erbsenstärke
  • Erbsenprotein
  • Erbsenkleie
  • Mineralstoffe
  • Getrocknete Ringelblumenblüten
  • Fructo-Oligosaccharide
  • Hefezellwände
  • Glucosamin
  • Chondroitinsulfat
info

Warum frisst eine Katze manchmal nicht? Katzen sind sensible Tiere. Aus diesem Grund ist eine Futterumstellung manchmal etwas schwierig. Hat sich der Stubentiger einmal an ein Futter gewöhnt, ist es möglich, dass er neues Futter stehen lässt. Der Katzenhalter sollte zunächst nur wenig vom neuen Futter unter das bisherige Futter mischen und den Anteil des neuen Futters täglich erhöhen. Katzen reagieren sensibel auf Veränderungen und verweigern eine Umgewöhnung. Es kann sein, dass der Stubentiger nichts fressen will, weil die Familie unter Stress steht, umgezogen ist oder eine weitere Katze hinzu kam.

Das Katzen-Trockenfutter von lifelong beinhaltet weder Gluten noch Soja, Mais oder Laktose. Es ist frei von künstlichen Aroma-, Konservierungs- und Farbstoffen. Der Fettgehalt des Alleinfuttermittels liegt bei 17 Prozent. Der Anteil an Rohfaser beträgt 2,3 Prozent, der Gehalt an Rohasche 7 Prozent und der Anteil an Rohprotein 34 Prozent.

FAQ

Befindet sich Weizen in dem Katzen-Trockenfutter von lifelong?
Nein, das Katzenfutter ist frei von Weizen.
Wie viel Taurin enthält das Alleinfuttermittel?
Der Gehalt an Taurin beträgt 1.445 Milligramm pro Kilogramm.
Wie viele Packungen gehören zum Lieferumfang?
Im Lieferumfang befindet sich ein Beutel. Er enthält 3 Kilogramm des Katzen-Trockenfutters von lifelong.
Wozu dienen das enthaltene Gemüse und Obst?
Bei den enthaltenen Zitrus-Extrakten und dem getrockneten Obst und Gemüse handelt es sich um natürliche Antioxidantien-Quellen.
Wozu enthält das Trockenfutter die beiden Inhaltsstoffe Glucosamin und Chondroitinsulfat?
Die beiden Inhaltsstoffe Glucosamin und Chondroitinsulfat dienen laut Hersteller zur Unterstützung der Gelenke.

Katzen-Trockenfutter TestWas ist Katzen-Trockenfutter?

Trockenfutter für Katzen ist ein Alleinfuttermittel, meist in Form kleiner Kroketten. Alleinfutter bedeutet, dass die Katze mit diesem Futter den notwendigen Nährstoffbedarf erhält. Dem Käufer steht eine große Auswahl Sorten zur Verfügung. Es gibt Katzen-Trockenfutter für Kitten, für erwachsene Katzen, für Katzen-Senioren und Spezialfutter für Katzen, die an Allergien oder Nierenbeschwerden leiden.

Vorteile von Katzen-Trockenfutter sind die einfache Portionierung und Aufbewahrung. Das Futter ist in einem Beutel abgefüllt, der in der Regel gut wiederverschließbar ist. Im Vergleich zum Nassfutter muss das Trockenfutter nicht im Kühlschrank gelagert werden, wenn es angebrochen ist. Der Tierhalter muss beim Füttern nur die trockenen Kroketten in einen Futternapf füllen. Das Trockenfutter riecht weniger intensiv als Nassfutter, zieht im Sommer weniger Fliegen an und kann den ganzen Tag über stehen bleiben. Auf der Verpackung geben die Hersteller Empfehlungen zur täglichen Ration an.

Wohnungskatzen und auch Freigänger suchen mehrmals am Tag ihren Napf auf, um ein bisschen Futter zu fressen. Sie vertragen es mit Blick auf ihr Fressverhalten besser, mehrere kleine Mahlzeiten aufzunehmen, anstatt einmal täglich eine große Mahlzeit zu fressen. Diese Fressgewohnheit hängt mit ihrem Ursprung zusammen, denn wildlebende Katzen vertilgen innerhalb von 24 Stunden zwischen 10 und 15 kleine Beutetiere.

success

Der Katzenhalter kann die Tagesration morgens in den Napf schütten, sodass sich der Stubentiger selbst bedienen kann.

Beim Kauf von Katzentrockenfutter sollte der Tierhalter auf die Lebensmittelqualität achten. Der Magen-Darm-Trakt einer Katze kann pflanzliche Inhaltsstoffe kaum verwerten. Bei minderwertigem Futter kann es passieren, dass der Stubentiger zu wenig Nährstoffe erhält, weil das Futter überwiegend aus pflanzlichen Zutaten und Füllstoffen besteht. Eine Katze gehört zu den Fleischfressern und braucht viel Fleisch, damit sie gesund bleibt.

info

Dass Katzen zu den Carnivoren gehören, ist unter anderem am Gebiss erkennbar. Die Zähne sind scharf, die Kiefermuskulatur ist kräftig. Die Reißzähne sind stark ausgebildet und die Eckzähne sind Fangzähne, mit denen die Katze Beutetiere festhalten kann.

Wie fast alle Säugetiere benötigt die Katze Retinol. Andere Bezeichnungen für dieses essenzielle, fettlösliche Vitamin sind Axerophthol und Vitamin A1. Der Organismus einer Katze ist nicht in der Lage, Carotine in Vitamin A1 umzuwandeln. Carotine sind rotgelbe Farbstoffe vieler Pflanzen. Damit Katzen ausreichend mit Retinol versorgt werden, benötigen sie Leber.

Wie wird Katzen-Trockenfutter hergestellt?

Wussten Sie Folgendes?Katzen-Trockenfutter wird in unterschiedlichen Verfahren produziert. Jedes Herstellungsverfahren hat seine Vor- und Nachteile.

Kaltgepresstes Katzen-Trockenfutter

Bei dieser Methode vermengen die Hersteller die Rohwaren auf schonende Weise und pressen die Masse in einer speziellen Anlage. Das geschieht bei niedriger Temperatur und mit Wasserdampf. Weil das Pressen bei niedriger Temperatur durchgeführt wird, bleiben die Mineralien, Vitamine und der Nährstoffmix erhalten. Beim Kaltpressen werden jedoch nicht alle Keime abgetötet.

Manche Katzen haben das Problem, dieses Futter nicht gut verdauen zu können. Ein weiterer Minuspunkt ist der geringe Anteil Fett. Weil die Rohwaren mit maximal 80 Grad Celsius gepresst werden, kann nur eine geringe Menge Fett verarbeitet werden. Es ist außerdem nicht möglich, kleine Kroketten herzustellen, denn sie würden zerfallen.

Herstellung von Katzen-Trockenfutter mittels Extrudation

Diese Herstellungsmethode arbeitet mit höheren Temperaturen und ebenfalls mit Hilfe von Wasserdampf. Aufgrund der höheren Temperaturen ist der Stärkeaufschluss möglich, sodass die Katzen das Futter besser verdauen können.

Die Rohwaren werden bei einer Temperatur von etwa 85 Grad Celsius geknetet. Die daraus entstehende Masse wird bei einer Temperatur von bis zu 120 Grad Celsius weiterverarbeitet und schließlich gepresst. Bei diesem Verfahren ist die Zugabe von Fett möglich, sodass Kroketten in verschiedenen Größen herstellbar sind.

Gebackenes Katzen-Trockenfutter

Vor mehr als 150 Jahren kam das erste Trockenfutter auf den Markt. Dieses Futter wurde gebacken. Bei dieser Methode werden die Zutaten getrocknet und zermahlen. Durch Zugabe von Wasser entsteht ein Teig, der maschinell gebacken wird.

Bei diesem Verfahren ist die Zugabe von Zutaten notwendig, die Klebeeigenschaften mitbringen. Ohne diese Zutaten wäre es nicht möglich, das Futter in Stücken zu backen. In gebackenem Trockenfutter sind daher Zutaten wie Weizen, Dinkel oder Kartoffelstärke enthalten. Es kann nur wenig Fett hinzugefügt werden, weil sich der Teig mit einem höheren Fettanteil nicht formen lassen würde. Damit der Teig aufgehen kann, sind Backtriebmittel nötig. Die Zusammensetzung der Zutaten wird unter anderem von den technologischen Anforderungen bestimmt. Meist enthält ein gebackenes Katzen-Trockenfutter einen hohen Gehalt an Kohlehydraten.

Genug Wasser zum Katzen-Trockenfutter reichen

Das Problem bei der Fütterung mit Trockenfutter ist der geringe Wasseranteil im Futter. Viele Katzen trinken nicht genug und da Trockenfutter nur etwa 10 Prozent Wasser enthält, nehmen die Tiere mit dem Futter nicht genügend Flüssigkeit auf. Hauskatzen stammen von der Falbkatze ab, die in Afrika beheimatet ist. Von Natur aus trinken Katzen wenig. Sie nehmen Flüssigkeit über ihre Beutetiere auf. Der Flüssigkeitsmangel führt bei Katzen häufig zu Nierenproblemen. Einige Studien beschäftigten sich mit den gesundheitlichen Folgen von zu geringer Flüssigkeitsaufnahme wie beispielsweise diese Studie der Cambridge Universität.

info

Oft trinken Katzen mehr, wenn sie das Wasser statt im Wassernapf über einen Katzenbrunnen serviert bekommen. Vermutlich hängt es mit ihren Instinkten zusammen, dass sie lieber an fließendem Wasser trinken.

Vorteile und Nachteile von Katzen-Trockenfutter

  • Einfach zu portionieren
  • Angebrochener Beutel muss nicht im Kühlschrank gelagert werden
  • In verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich
  • Für junge, erwachsene und ältere Katzen geeignet
  • Geringer Anteil an Flüssigkeit
  • Risiko von Nierenproblemen
  • Oft zu geringer Fleischgehalt

Die wichtigsten Merkmale beim Kauf von Katzen-Trockenfutter

Darauf sollten Sie achtenKatzenbesitzer möchten, dass ihr Stubentiger gesund bleibt und eine hochwertige Ernährung erhält. Aus diesem Grund sollten Tierhalter auf minderwertiges Futter verzichten, denn es enthält selten alle wichtigen Nährstoffe. In minderwertigen Futtersorten befinden sich oft gesundheitsschädliche Zutaten wie Zucker, künstliche Geschmacksverstärker und Lockstoffe. Damit die Katze gesund ernährt wird, sollte der Katzenfreund beim Futterkauf auf diese Merkmale achten:

  1. Zutaten und Zusammensetzung
  2. Zucker, Lockstoffe und Geschmacksverstärker
  3. Größe der Kroketten

Zutaten und Zusammensetzung

Das Verhältnis der Zutaten ist an der Reihenfolge der Deklaration erkennbar. Je weiter hinten die Zutat steht, desto weniger ist davon im Futter enthalten. Bei hochwertigem Trockenfutter steht an erster Stelle der Fleischanteil.

success

Hersteller von hochwertigem Futter geben den Fleischanteil in Trockenform an, damit der Katzenhalter weiß, wie viel Fleisch sich tatsächlich im Futter befindet.

Bei der Deklaration des Fleischgehalts sollte der Tierhalter aufpassen. Beim Trockenfutter sollte die Angabe des Fleischanteils als Trockensubstanz erfolgen. Für die Herstellung eines Trockenfutters muss das Fleisch getrocknet werden. Steht an erster Stelle der Liste „60 Prozent frisches Fleisch“, bleiben nach der Trocknung des Fleisches lediglich rund 20 Prozent übrig.

Manche Begriffe sind auf den ersten Blick unklar. Beispiel: ein Trockenfutter mit Geflügelfleisch. Geflügel bedeutet, dass Muskelfleisch und Nebenprodukte vom Geflügel enthalten sind. Geflügelfleischmehl ist Geflügelfleisch, das getrocknet und gemahlen wurde.

Geflügelprotein bezeichnet Nebenprodukte und Schlachtabfälle, die beim Schlachten von Geflügel anfallen. Dazu gehören Federn und Schnäbel. Geflügelmehl enthält alle Bestandteile des Tieres wie Muskelfleisch, Federn, Schnäbel und Knochen. Tierische Nebenerzeugnisse können Krallen, Schnäbel und andere Abfälle oder Leber, Nieren, Herz und weitere hochwertige Innereien sein.

Getreide – Belastung für den Katzenkörper

Getreide im Trockenfutter ist für die Katze unverdaulich und belastend. Katzen fehlt für die Aufspaltung und Verdauung von Getreide das passende Enzym. Das Getreide gelangt unverdaut in den Dünndarm und erst dort setzt der Verdauungsvorgang ein. Um Weizen und anderes Getreide verdauen zu können, nutzt das Verdauungssystem einer Katze Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse, die eigentlich tierische Proteine aufspalten. Weil der Organismus mit der Getreideverarbeitung beschäftigt ist, stehen ihm zu wenig Enzyme für die Verarbeitung tierischer Proteinen zur Verfügung. Die Folge ist, dass die Katze nicht ausreichend tierische Proteine aufnimmt.

In der Natur würde die Katze Kleintiere wie Mäuse fangen und fressen, deren Mageninhalt zu etwa drei Prozent aus Getreide besteht. Der Unterschied zu Getreide im Trockenfutter liegt darin, dass die Aufspaltung des Getreides bereits im Organismus der Maus erfolgt ist. Die Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse der Katze können so ihre Funktion erfüllen, nämlich die Aufspaltung der tierischen Eiweiße und sind nicht durch die Getreideverarbeitung blockiert.

Katzen-Trockenfutter VergleichKohlenhydrate im Katzen-Trockenfutter

Befinden sich mehr als 35 Prozent Kohlenhydrate in der Trockenmasse des Futters, leiden Katzen oft an Verdauungsbeschwerden wie Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen. Katzen können höchstens vier bis acht Gramm Kohlenhydrate täglich aufnehmen. Fressen sie mehr Kohlenhydrate, verwerten sie die wichtigen tierischen Proteine mangelhaft und haben mit Verdauungsproblemen zu kämpfen.

Der Energiegewinn durch hochwertige Eiweiße reduziert sich bereits, wenn das Futter einen pflanzlichen Gehalt von 9,5 Prozent aufweist. Die Folge ist oft ein gestörter Stoffwechsel der Katze, die verschiedene Kohlenhydrate und pflanzliche Stoffe nicht verwerten kann, sodass sie diese Zutaten ungenutzt ausscheidet. Katzenbesitzer sollten darauf achten, dass sich im Katzen-Trockenfutter überwiegend Fleisch befindet.

Taurin und Tryptophan

Im Trockenfutter müssen unbedingt die Nährstoffe Taurin und Tryptophan enthalten sein. Die Katze benötigt Taurin für die Verdauung und den Stoffwechsel. Taurin ist für die Fruchtbarkeit der weiblichen Katzen notwendig. Die für die Bereitstellung der Aminosäure zuständigen Enzyme sind bei der Katze wenig aktiv. Rund die Hälfte des Taurins, das der Stubentiger mit der Katzennahrung aufnimmt, geht verloren. Aus diesem Grund fügen Hersteller hochwertiger Produkte dem Trockenfutter Taurin zu.

Tryptophan ist eine essenzielle Aminosäure, die von der Katze nicht gebildet werden kann und mit der Nahrung zugeführt werden muss. Tryptophan befindet sich in tierischen Proteinen und in Pflanzen. Mangelhaftes Trockenfutter enthält in der Regel überwiegend pflanzliche Inhaltsstoffe. Das daraus gewonnene Tryptophan kann der Stubentiger nicht in Niacin umwandeln. Eine langfristige Folge davon ist ein Mangel an Vitamin B3.

info

Was ist Niacin? Niacin oder Nicotinsäure ist ein B-Vitamin. Eine veraltete Bezeichnung für Niacin ist Vitamin B3.

Zucker, Lockstoffe und Geschmacksverstärker

In minderwertigen Futtersorten befinden sich oft Zucker, Geschmacksverstärker und Lockstoffe. Diese Inhaltsstoffe sollen der Katze das Trockenfutter schmackhaft machen. Diese Zusatzstoffe sind gesundheitsschädlich. Wie beim Menschen schadet Zucker den Zähnen und verursacht oft Übergewicht.

Andere Bezeichnungen für Zucker

Beim Auswählen eines Katzen-Trockenfutters sollte der Tierhalter auf Bezeichnungen für versteckten Zucker achten. Karamell, Sirup, Melasse, Fruktose, Maltose, Dextrose und Glukose sind Beispiele für Namen versteckter Zuckerarten. Diese Zuckervarianten sind für die Katze genauso schädlich wie weißer Zucker. Das Trockenfutter für Katzen sollte keine Süßstoffe wie Sorbit oder Aspartam enthalten. Diese Zusatzstoffe sind an den E-Nummern E968, E420, E421 und E950 erkennbar.

Wie lässt sich Geschmacksverstärker im Katzen-Trockenfutter erkennen?

Geschmacksverstärker sind an den E-Nummern erkennbar. Es gibt Mischprodukte, die nicht als Geschmacksverstärker gekennzeichnet sind, sondern unter Bezeichnungen wie pflanzliches Eiweiß, Aromastoffe, Maltodextrin, Hefeextrakt oder Weizenprotein aufgeführt sind. Viele Hersteller fügen Glutamat hinzu, damit die Tiere das Fertigfutter fressen. Dieser Geschmacksverstärker muss nicht als solcher deklariert werden. Die Hersteller müssen lediglich Zusatzstoffe deklarieren, für die eine Höchstmenge gesetzlich festgelegt ist.

info

Was ist Glutamat? Glutamat hat eine geschmacksverstärkende Wirkung und löst Hungergefühle aus. Ist im Futter Hefeextrakt enthalten, befindet sich gleichzeitig Glutamat im Katzenfutter. Hefeextrakt besteht zu etwa 7 Prozent aus Glutamat.

Weitere Zusatzstoffe im Katzenfutter

Damit die Katzen schneller satt sind und die Hersteller damit billig ein größeres Volumen des Trockenfutters erzielen, enthalten minderwertige Futtersorten Füllstoffe wie E322, E400 oder E495. Solche Katzen-Trockenfutter enthalten meist zu wenig Nährstoffe, sodass auf Dauer mit Mangelerscheinungen der Katze zu rechnen ist.

Zugaben wie Maisgluten, Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl sollen verhindern, dass die Stubentiger vom Futter Durchfall bekommen. Bei diesen Zutaten sollten sich die Katzenbesitzer fragen, warum sie im Trockenfutter enthalten sind. Wenn der Stubentiger ohne diese Zugaben an Durchfall leiden würde, kann die restliche Zusammensetzung des Futters nicht optimal sein. Weil aber mit den Zugaben Durchfall verhindert wird, kann der Körper mögliche Giftstoffe nicht ausscheiden. Durchfall ist eine natürliche Reaktion, um schädliche Stoffe aus dem Körper zu transportieren.

Das Auge des Katzenhalters entscheidet mit. Das wissen die Hersteller und geben dem Trockenfutter oft künstliche Farbstoffe wie E100 oder E180 hinzu. Dadurch wirkt das Futter für das menschliche Auge ansprechender. In allen Katzenfuttersorten sind Konservierungsstoffe enthalten. Ohne geht es nicht, wenn das Futter haltbar sein soll. Unschädliche Konservierungsmittel sind Tocopherol und Ascorbinsäure. Zu den künstlichen, ungesunden Konservierungsstoffen gehören E200, E297 und E1105 – Sorbinsäure, Fumarsäure und Lysozym.

Ein weiterer Punkt, auf den zu achten ist, betrifft die Art des Fettes im Trockenfutter. Katzen benötigen zur Energiegewinnung tierisches Fett. Pflanzliches Fett hat für den Stubentiger einen geringen Nährwert, sodass er daraus nur unzureichend Energiegehalt ziehen kann.

Andere Deklarationen

Ascorbinsäure ist Vitamin C. Der Begriff Ascorbinsäure stammt von dem Begriff Anti-Skorbut-Säure. Diese Bezeichnung ist mit der Feststellung verbunden, dass sich Skorbut mit verschiedenen sauren Nahrungsmitteln verhindern lässt. Ist Ascorbinsäure im Katzenfutter enthalten, sollte der Tierhalter auf den Anteil achten. Bei einer zu hohen Dosis besteht ein hohes Risiko für Nierensteinbildung und Niereninsuffizienz.

Tocopherol ist ein Synonym für Vitamin E. Tocopherol wird aus ölhaltigen Pflanzensamen gewonnen. Bei Katzen mit Futtermittelallergien muss der Tierhalter aufpassen, denn die Hersteller geben meistens nicht an, aus welchen Samen das Vitamin E gewonnen wurde. Die zur Gewinnung dienenden Samen können von Mais, Reis, Weizen oder Soja stammen.

Dextrose ist eine andere Bezeichnung für Glukose oder Traubenzucker. Es ist ein Einfachzucker, der direkt ins Blut geht und schnell ausreichend Energiegehalt bereitstellt. Fruktose ist Fruchtzucker, der in erster Linie in Früchten vorkommt. Fruktose ist ein Einfachzucker, der vom Körper schnell aufgenommen wird. Er führt zu einem raschen Anstieg des Blutzuckerspiegels, ähnlich wie Traubenzucker. Oligosaccharide sind Mehrfachzucker. Fruktose-Oligosaccharide sind Fruktoseketten. Lebensmittelhersteller nutzen diesen Stoff zur Verbesserung der Textur fettarmer Joghurts. Bei empfindlichen Katzen kann die Substanz Durchfall auslösen. Allgemein wird dem Stoff eine schwere Verdaulichkeit nachgesagt.

Glukose ist ein Einfachzucker, der vom Körper schnell aufgenommen wird. Dieser Traubenzucker lässt den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen. Er ist ein Energielieferant für den Organismus der Katze. Maltose – oder Malzzucker – ist ein Zweifachzucker, der beim Keimen von Getreide entsteht. Der Zucker dient im Katzenfutter als Geschmacksverstärker. Oligofruktose ist eine andere Bezeichnung für Fruktose-Oligosaccharide. Es ist ein Mehrfachzucker, der als schwer verdaulich gilt.

E-Nummern im Katzenfutter

  • Das beste Katzen-TrockenfutterE100 ist ein Curcumin – ein orange-gelber Farbstoff, der aus dem Rhizom der Gelbwurzel gewonnen wird. Gelbwurzel ist besser als Kurkuma bekannt. E100 ist synthetisch herstellbar.
  • E322 ist Lecithin. Dieser Stoff ist fettlöslich und wasserlöslich, sodass sich Öl und Wasser in Lebensmitteln gut verbinden lassen. Lecithin kommt in tierischen und pflanzlichen Zellen vor.
  • E400 ist Alginsäure. Die sogenannten Alginate stammen von verschiedenen Braunalgen-Arten. Alginate sind ein Nebenprodukt der Jod-Gewinnung. Es sind Ballaststoffe, die der Körper nicht über die Haut, die Schleimhaut oder das Verdauungssystem aufnehmen und an die Lymph- und Blutbahnen transportieren kann. E400 ist wasserbindend und wird in Lebensmittel und Futtermittel eingearbeitet, um Kosten und Kalorien zu sparen.
  • E420 ist der Zuckeraustauschstoff Sorbit oder Sorbitsirup. Bei empfindlichem Magen-Darm-Trakt kann dieser Stoff Durchfall und Verdauungsbeschwerden auslösen.
  • E421 ist der Zuckeraustauschstoff Mannit, der in vielen Pflanzen vorkommt. Bei empfindlichem Magen-Darm-System kann die Substanz zu Durchfall und Blähungen führen.
  • E495 ist Sorbitanmonopalmitat, das aus Sorbit, Palmitinsäure oder Ölsäure, Laurinsäure und Stearinsäure bei einer Temperatur von 250 Grad Celsius hergestellt wird. Die dabei entstehenden Gemische haben emulgierende Eigenschaften, die beispielsweise die Löslichkeit von Kaffeeweißer optimieren oder in Schokolade die Bildung der Fettreife verzögern. Da es bisher keine solide Datenlage über mögliche Nebenwirkungen gibt, ist eine Bewertung dieses Stoffes nicht möglich.
  • E950 ist ein künstlicher Süßstoff namens Acesulfam K. Die Süße ist rund 200-mal stärker als die von Zucker. E950 ist leicht resorbierbar. Er wird über die Nieren ausgeschieden. Die JECFA – ein Fachausschuss der Weltgesundheitsorganisation – erklärte den Stoff 1991 als unbedenklich, berief sich jedoch auf die Dokumente des Herstellers von E950. In Tierversuchen zeigte sich, dass der Süßstoff die DNS schädigt. Es gibt jedoch kaum Publikationen von unabhängigen Studien, sodass eine Bewertung nicht möglich ist.
  • E968 ist der Zuckeralkohol Erythrit, der rund 70 Prozent der Süßkraft von Zucker erreicht. E968 kommt in kleinen Mengen in Käse, Flechten, Pilzen und Algen vor. Hersteller von Backwaren nutzen den Stoff als Zuckerersatz, da er back- und kochfest ist. Bei der Lebensmittelherstellung wirkt er als Geschmacksverstärker, Verdickungsmittel, Feuchthaltemittel, Trägerstoff und Füllstoff.

Größe der Kroketten

Das Gebiss der Katze ist nicht dafür geeignet, Futter zu kauen. Katzen haben keine Mahlzähne und können nicht seitwärts kauen. Sie bewegen ihren Kiefer lediglich von oben nach unten und von unten nach oben. Aus diesem Grund ist es für den Stubentiger schwierig, größere Kroketten zu zerkleinern. Die Kroketten sollten möglichst klein sein.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Daran ist ein hochwertiges Katzen-Trockenfutter erkennbar

Hersteller von hochwertigem Katzen-Trockenfutter listen die Inhaltsstoffe detailliert auf. An diesen Merkmalen können Käufer ein Katzen-Trockenfutter guter Qualität erkennen:

  • Die Angabe des Fleischanteils erfolgt in Trockenform
  • Das Trockenfutter hat einen möglichst hohen Fleischanteil
  • Der Hersteller verwendet Fleisch und keine Schlachtnebenprodukte
  • Im Futter befindet sich Protein tierischen Ursprungs
  • Der Eiweißgehalt tierischen Ursprungs ist hoch
  • Der Anteil an Kohlenhydraten ist niedrig
  • Das Trockenfutter ist frei von pflanzlichen Nebenerzeugnissen
  • Es enthält keine Geschmacksverstärker, Milchprodukte und keine künstlichen Aromen
  • Das Katzenfutter ist ohne Zucker und Getreide
  • Es enthält Taurin und andere relevante Nährstoffe in der Nährstoffzusammensetzung

Hochwertiges Katzen-Trockenfutter setzt sich aus diesen Bestandteilen zusammen:

  • 50 bis 60 Prozent Rohprotein tierischen Ursprungs
  • 20 bis 30 Prozent Rohfett
  • Maximal 8 Prozent Rohasche
  • Maximal 5 Prozent Rohfaser

Katzen-Trockenfutter im Internet bestellen oder vor Ort kaufen?

Im Geschäft vor Ort haben Katzenbesitzer die Möglichkeit, sich von den Angestellten beraten zu lassen. Allerdings muss das Personal fachlich geschult sein, was im Supermarkt nicht zu erwarten ist. Im Zoofachhandel ist die Chance auf eine kompetente Beratung höher. Im Internet haben Tierhalter die Option, viele verschiedene Marken und Produkte miteinander zu vergleichen. Jede Futtersorte ist detailliert beschrieben, die Zutaten sind aufgelistet. Die Erfahrungsberichte anderer Kunden helfen zusätzlich bei der Kaufentscheidung. Ein weiterer Pluspunkt ist der meist günstigere Preis.

Katzen-Trockenfutter bestellenKurz-Infos zu führenden Herstellern und Marken aus der Katzen-Trockenfutter-Futtermittelindustrie

  • Whiskas: Whiskas ist eine Marke des amerikanischen Konzerns Mars Incorporated. Der Markenname Whiskas leitet sich vom englischen Begriff Whiskers für Schnurrhaare ab. Im Angebot der Marke sind Katzenfutter für Junioren, für Katzen ab dem ersten Lebensjahr, ab dem siebten und ab dem elften Lebensjahr.
  • JOSERA: JOSERA ist ein Hersteller von Katzen-, Hunde- und Pferdefutter. Die Firma bietet Katzenfutter für Kitten, erwachsene und ältere Katzen sowie Spezialfutter an. Die Marke JOSERA gehört zur Foodforplanet Beteiligungs-GmbH mit Sitz in Kleinheubach.
  • animonda: Animonda besteht seit 1991 und stellt Hunde- und Katzenfutter aus natürlichen Rohstoffen her. Das Futter dieser Marke enthält keine künstlichen Aromen, Farbstoffe, Zucker, Geschmacksverstärker und Soja. Das Unternehmen entwickelt seine Futtersorten mit Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten. Die Animonda Petcare GmbH hat ihren Firmensitz in Deutschland in Bad Rothenfelde.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Hersteller und Marken wie Solimo, defu, FELIX, Coshida oder ROYAL CANIN.

Häufige Fragen zu Katzen-Trockenfutter

Wie lässt sich das angebrochene Trockenfutter lagern?

Normalerweise ist ein ungeöffneter Sack bis zu 18 Monaten haltbar. Im geöffneten Zustand sollte der Katzenhalter das Futter möglichst innerhalb eines Monats verfüttern. Bei längerer Lagerung ist es möglich, dass sich Milben entwickeln. Futtermilben zählen zu den häufigsten Auslösern einer Allergie bei Katzen und Hunden. Mit längerer Aufbewahrung gehen immer mehr Nährstoffe verloren.

Ist Trockenfutter für Katzen schädlich?

Es kommt auf die Qualität des Futters an. Ein hochwertiges Futter hat einen ausreichenden Fleischanteil und besteht aus natürlichen Zutaten. Minderwertiges Futter weist meist einen hohen Gehalt an Kohlenhydraten auf und ist mit Zucker und künstlichen Geschmacksverstärkern versehen – ungeachtet anderslautender Werbeaussagen. Für Katzen kann Trockenfutter schädlich sein, wenn sie nicht genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Dem kann der Tierhalter vorbeugen, indem er seiner Katze einen Katzenbrunnen zur Verfügung stellt. Katzen trinken in der Regel lieber an fließendem Wasser.

Kann eine Katze ausschließlich mit Trockenfutter gefüttert werden?

Ist das Futter als Alleinfutter deklariert, enthält es alle lebenswichtigen Nährstoffe. Der Halter sollte immer auf einen ausreichenden Fleischanteil im Trockenfutter achten.

Hat die Stiftung Warentest einen Katzen-Trockenfutter-Test veröffentlicht?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest untersuchte 2018 25 Alleinfutter für Katzen. Zu diesen Trockenfuttersorten im Test gehörten unter anderem Produkte bekannter Marken wie Kitekat und Brekkies und günstige Katzenfutter vom Discounter. Der Test ist gegen eine geringe Gebühr online abrufbar.

Der Vergleich zeigte, dass es Katzenbesitzern durchaus möglich ist, ihren Stubentiger mit Kosten von 5 Cent täglich ausgewogen zu ernähren. Die Analyse der Produkte im Test zeigte, dass im Trockenfutter oft zu wenig tierisches Protein enthalten ist. Die geprüften Sorten enthielten keine Lockstoffe, sie waren frei von Antibiotika und hatten keinen zu hohen Zuckergehalt.

Für die Prüfung ließ die Stiftung Warentest die 25 Produkte auf Schadstoffe, Nährstoffe und die Fütterungsempfehlungen untersuchen. Vier Trockenfutter erhielten die Note „Sehr gut“. Ein Biofutter fiel in mehreren Prüfpunkten durch und bildete das Schlusslicht. Vier Produkte waren mit „glutenfrei“ oder „getreidefrei“ deklariert. Bei der Analyse im Labor stellte sich jedoch heraus, dass ein Produkt Getreide und zwei Produkte Reis enthielten. In allen vier Futtersorten befand sich Gluten.

Gibt es einen Katzen-Trockenfutter-Test von Öko-Test?

Öko-Test hat sich bisher nicht mit Katzen-Trockenfutter in einem Test beschäftigt. Das Magazin untersuchte jedoch im Jahr 2016 Nassfutter für Stubentiger. Der Test ist gegen eine geringe Gebühr online abrufbar. Der Fokus des Test lag auf dem ernährungsphysiologischen Gehalt. Öko-Test schickte das Feuchtfutter ins Labor. 5 der 21 geprüften Futtersorten erhielten eine gute Bewertung. 2 Bioprodukte bestanden die Analyse nicht und fielen mit einem „Mangelhaft“ durch. Die hauptsächlichen Probleme lagen in überhöhten Anteilen an Vitaminen und Mineralstoffen.

Ein Produkt im Test enthielt zu viel Vitamin A, das der Stubentiger für seine Sehkraft benötigt. Eine zu hohe Aufnahme dieses Vitamins führt langfristig zu einer Versteifung und zu Schäden der Wirbelsäule. In den meisten Katzenfuttersorten steckten zu viel Calcium und/oder Phosphor, was die Bildung von Harnsteinen verursachen kann. Ist das Verhältnis von Calcium und Phosphor ungünstig, baut sich im Laufe der Jahre Calcium aus den Knochen ab.

Glossar

Alleinfutter
In der Futtermittelordnung ist Alleinfuttermittel in Paragraf 1 Abschnitt 1 als ein Mischfutter definiert, das den Nahrungsbedarf der Katze deckt. Das Katzenfutter soll alle notwendigen Mineralstoffe, Vitamine und anderen Nährstoffe enthalten, sodass keine Unter- oder Überversorgung entsteht.
E-Nummern
E-Nummern werden verwendet, um Zusatzstoffe in Deklarationslisten aufzuführen. Durch die Nutzung der E-Nummern wird vermieden, die oft langen und komplizierten chemischen Bezeichnungen anführen zu müssen.
Rohasche
Rohasche ist ein Sammelbegriff für anorganische Bestandteile im Futter. Bei der Analyse der Bestandteile im Katzenfutter nimmt ein Chemiker eine Probe und erhitzt sie auf 550 Grad oder mehr. Bei der Erhitzung verbrennen alle organischen Bestandteile. Zurück bleiben die anorganischen Stoffe, die entweder Sand oder andere Verunreinigungen, aber auch wichtige Mineralien sein können. Der Katzenhalter kann an dem Wert der Rohasche nicht ablesen, welche Mineralien sich im Futter befinden.
Rohfaser
Rohfasern sind Pflanzenfasern, die das Verdauungssystem unterstützen und die Darmtätigkeit anregen. Rohfasern sind Ballaststoffe, die die Katze nicht verdauen kann. Ist ein hoher Gehalt an Rohfasern enthalten, ist davon auszugehen, dass die Fasern als Füllstoff dienen. Der Wert sollte bei Trockenfutter 4 Prozent nicht übersteigen.
Rohfett
Der Wert in der Analyse der Bestandteile sagt aus, wie hoch der Fettgehalt im Futter ist. Am Wert des Rohfetts ist nicht erkennbar, ob es sich um pflanzliche oder tierische Fette handelt. Katzen können tierische Fette besser verwerten.
Rohprotein
Der Rohprotein-Wert zeigt an, wie viel Eiweiß sich im Futter befindet. An diesem Wert kann der Katzenhalter nicht erkennen, ob es sich um tierisches oder pflanzliches Protein handelt. Katzen benötigen tierisches Eiweiß, damit ihnen genügend Energie zur Verfügung steht.
Taurin
Taurin ist eine Beta-Aminoethansulfonsäure, die der Katzenköper nicht selbst herstellen kann. Diese Aminosäure ist in tierischen Proteinen enthalten.

Folgende 2 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Applaws Katzen-Trockenfutter
Das Katzen-Trockenfutter von Applaws ist ein Alleinfuttermittel mit einem hohen Gehalt an tierischen Proteinen. Es ist laut Hersteller für Katzen mit Futtermittelallergie oder Futtermittel-Unverträglichkeiten geeignet, da es frei von Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Getreide ist. Der hohe Proteingehalt stammt von Hühnchenfleisch im Futter. Das Futter soll die Bildung von Haarballen reduzieren.
success

Dieses Katzenfutter hat einen Fleischanteil von 80 Prozent und einen Anteil an Gemüse und natürlichen Extrakten von 20 Prozent. Es befinden sich weniger als 15 Prozent Kohlenhydrate im Trockenfutter.
Das Applaws Katzen-Trockenfutter ist reichhaltig an Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren. Diese Fette sollen für ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut sorgen. Das Futter enthält Cranberry-Extrakt, das die Funktion des Verdauungssystems und des Harntrakts unterstützen soll. Der Hersteller fügt Yucca-Extrakt hinzu, das entzündungshemmend wirken und den pH-Wert neutralisieren soll. Die Analysewerte weisen 37 Prozent Protein, 20 Prozent Öle und Fette, 10,8 Prozent Asche, 2,2 Prozent Ballaststoffe, 2,8 Prozent Kalzium und 1,6 Prozent Phosphorgehalt aus. Dem Futter wurde Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E und Kupfer zugesetzt.
info

Wie viele Kohlenhydrate benötigen Katzen? Katzen sind von Natur aus Fleischfresser. Sie fressen die Innereien ihrer Beute, sodass sie eine kleine Menge vorverdauter Pflanzen aufnehmen. Diese fermentierten Kohlenhydrate stammen aus dem Magen der getöteten Mäuse, Ratten oder anderer Tiere. Das bedeutet, dass Katzen bei einer artgerechten Ernährung Kohlenhydrate lediglich in geringer Menge und in vorverdauter Form fressen. Sind im Katzenfutter zu viele Kohlenhydrate enthalten, vergären sie im Darm und beeinflussen die Darmflora negativ. Ein hochwertiges, gesundes Futter weist einen hohen Fleischanteil und einen niedrigen Anteil an Kohlenhydraten auf.
Das Futter setzt sich aus getrocknetem Hühnerfleisch, getrocknetem Lachs, getrockneten Kartoffeln, Geflügelöl, Geflügelsauce, Lachsöl, Rübenbrei, getrockneten Eiern, Zellulosepflanzenfasern, getrockneter Bierhefe, Cranberry-Extrakt, Yucca-Extrakt, Zitrus-Extrakt und Rosmarinöl-Extrakt zusammen. Applaws entwickelte dieses Katzen-Trockenfutter nach eigenen Angaben gemeinsam mit Tierärzten. Der wiederverschließbare Beutel enthält 7,5 Kilogramm Kroketten. Der Hersteller empfiehlt Tagesrationen von 20 bis 40 Gramm Futter für eine Katze mit einem Gewicht zwischen 1,25 und 3 Kilogramm, 40 bis 60 Gramm Futter für eine Katze mit einem Gewicht zwischen 3 und 5 Kilogramm und 60 bis 100 Gramm Futter für eine 5 bis 8 Kilogramm schwere Katze.

FAQ

Ist das Futter für Katzen mit Allergie auf Proteine geeignet?
Nein, denn im Applaws Katzen-Trockenfutter befindet sich ein hoher Anteil Fleisch. Das Futter enthält keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe und ist frei von Getreide. Sollte der Stubentiger auf diese Substanzen allergisch reagieren, ist das Futter für ihn geeignet.
Ist Applaws ein deutsches Unternehmen?
Applaws ist eine Marke der MPM Products Ltd. mit Sitz in Manchester in Großbritannien. Diese Marke stellt Tierfutter ohne künstliche Farbstoffe her und verwendet ausschließlich natürliche Zutaten. Applaws führt für die Futterprodukte nach eigenen Angaben keine Tierversuche durch.
Sind in diesem Katzenfutter Zucker und künstliche Zusatzstoffe enthalten?
Nein, das ist nicht der Fall.
Wie wird das Applaws Katzen-Trockenfutter haltbar gemacht?
Der Hersteller verwendet Rosmarinöl und Vitamin E als natürliche Konservierungsmittel.
weniger anzeigen
PERFECT FIT Senior 7+ Katzen-Trockenfutter für ältere Katzen
Das Katzen-Trockenfutter Senior 7+ von PERFECT FIT ist für Katzen ab dem siebten Lebensjahr geeignet. Laut Hersteller ist die Rezeptur des Futters an die Bedürfnisse älterer Stubentiger angepasst. Dieses Futter mit Huhn soll die Zellfunktion, das Herz und die Beweglichkeit unterstützen. Das Produkt soll eine gesunde Verdauung fördern, die Harnwege gesund halten, die Abwehrkräfte stärken und gesunde Haut und gesundes Fell bewirken. Der Katzenhalter soll mit dem Futter das Gewicht der Katze kontrollieren können. Laut Hersteller befinden sich im Futter ausschließlich hochwertige Zutaten, es ist frei von Konservierungs- und Farbstoffen. Das PERFECT FIT Senior 7+ Katzen-Trockenfutter wurde gemeinsam mit Tierärzten des WALTHAM™ Instituts entwickelt. Es setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen:
  • Getrocknetes Geflügelprotein, unter anderem 20 Prozent Huhn
  • Weizen
  • Maismehl
  • Griebenproteine
  • Sojaprotein
  • Öle und Fette – davon unter anderem 40 Prozent Sonnenblumenöl und 0,25 Prozent Fischöl
  • Sojamehl
  • Getrocknetes Getreideprotein
  • Leberhydrolysat
  • Mineralstoffe
  • Zellulose
  • Trockenalgen
Der Hersteller gibt die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin C, Vitamin D3, Vitamin E, Biotin, Kupfer, Mangan, Jod, Selen, Taurin und Zink hinzu. Die analytischen Bestandteile setzen sich aus 38 Prozent Rohprotein, 13 Prozent Rohfett, 3,2 Prozent Rohfasern, 8 Prozent Rohasche, 1,1 Prozent Kalzium und 0,98 Prozent Phosphor zusammen. Das Futter befindet sich in drei wiederverschließbaren Beuteln von jeweils 750 Gramm. Füttert der Tierhalter seine Katze ausschließlich mit diesem Trockenfutter, empfiehlt der Hersteller eine Tagesration von 35 Gramm für eine 3 Kilogramm schwere Katze und eine Tagesmenge von 45 Gramm für eine Katze mit einem Gewicht von 4 Kilogramm. Wiegt die Katze 5 Kilogramm, sollte sie täglich 50 Gramm Futter erhalten.

FAQ

Lässt sich mit dem PERFECT FIT Senior 7+ Katzen-Trockenfutter eine zweijährige Katze füttern?
Dieses Futter ist auf die Bedürfnisse älterer Katzen abgestimmt. Da Katzen mit zunehmendem Alter mehr schlafen und träger werden, verbrauchen sie weniger Energie. Das Futter sollte weniger Kalorien enthalten. Eine junge Katze ist in der Regel aktiver und benötigt ein energiereiches Futter.
Ist im Futter Taurin enthalten?
Ja, pro Kilogramm Trockenfutter sind 1.379 Milligramm Taurin enthalten.
Gelten die Fütterungsempfehlungen für übergewichtige Katzen?
Bei Katzen mit Übergewicht muss der Katzenhalter die empfohlene Tagesration reduzieren. Die Service-Hotline des Herstellers steht für Fragen zur Verfügung.
Muss die angebrochene Packung im Kühlschrank gelagert werden?
Das PERFECT FIT Senior 7+ Katzentrockenfutter befindet sich in einem wiederverschließbaren Beutel. Der Katzenbesitzer sollte die angebrochene Packung geschlossen an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahren. Er muss den angebrochenen Beutel nicht im Kühlschrank lagern.
weniger anzeigen

Katzen-Trockenfutter-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Katzen-Trockenfutter

  Produkt Datum Preis  
1. Whiskas 1+ 5900951259227 Katzen-Trockenfutter 03/2021 15,20€ Zum Angebot
2. FELIX Crunchy & Soft 12309922 Katzen-Trockenfutter 03/2021 15,92€ Zum Angebot
3. Solimo ESP50062005 Katzen-Trockenfutter 03/2021 22,99€ Zum Angebot
4. JOSERA Kitten 4032254740674 Katzen-Trockenfutter 03/2021 15,79€ Zum Angebot
5. ROYAL CANIN Hypoallergenic 3182550715812 Katzen-Trockenfutter 03/2021 45,48€ Zum Angebot
6. Purina One Bifensis Sterilcat Katzen-Trockenfutter 06/2021 17,19€ Zum Angebot
VG Wort
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Whiskas 1+ 5900951259227 Katzen-Trockenfutter