stern-Nachrichten

Die besten 12 Kraftstationen für Ihre Workouts zu Hause im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Mit einer Kraftstation holen Sie sich Ihr Fitness-Studio nach Hause und können in den eigenen vier Wänden Ihre Muskeln trainieren. Diese Fitnessstationen sind unterschiedlich ausgestattet, sodass sowohl für Einsteiger als auch für Profis der passende Hometrainer ausgewählt werden kann. Zudem lässt sich fast jede Kraftstation auf den individuellen Trainingsstand einstellen. Somit können Sie schrittweise Ihr Fitnesslevel erhöhen.

Damit Sie die zu Ihnen passende Fitnessstation aussuchen können, stellen wir Ihnen verschiedene Heimtrainer vor. In den Produktbeschreibungen erhalten Sie unter anderem die Informationen zu den Maßen des Gerätes. Zum Beispiel eignen sich manche Kraftstationen für Fitnesskeller mit niedriger Deckenhöhe und andere bieten sich für die Wohnung an. Außerdem erfahren Sie in unserem Ratgeberteil Wissenswertes über Kraftstationen sowie über das richtige Training. Möchten Sie wissen, ob Stiftung Warentest und Öko Test Kraftstationen untersucht haben? Auch darüber informieren wir Sie gern.

Die 4 besten Kraftstationen im großen Vergleich auf STERN.de

Christopeit Profi Center de Luxe Fitnessstation für ein effektives Muskeltraining
Marke
Christopeit
Abmessungen
179 cm x 151 cm x 197 cm
Produktgewicht
144 kg
Maximales Benutzergewicht
130 kg
Belastungsbandbreite
60 kg
Anzahl Funktionen
Mehr als 45 Übungsoptionen
Besondere Funktionen
Bein- und Armmanschetten, Bankdrückeinheit/ Butterflyeinheit, vierfach verstellbarer Stepper mit extrabreiten Trittflächen, vierfach höhenverstellbare Sitzfläche des Komfortsitzes, rückengerechtes Training dank Lordosenstütze
Lieferumfang
Bankdrückeinheit/ Butterflyeinheit, Beincurler, Dip-Station, Armcurlpult, Curl- und Latissimusstange und weiteres
Zum Angebot
Erhältlich bei
211,00€ 594,35€
Kettler Kraftstation Axos Fitmaster – Der Einsteiger-Heimtrainer
Marke
Kettler
Abmessungen
170 cm x 109 cm x 200 cm
Produktgewicht
Keine Angaben
Maximales Benutzergewicht
130 kg
Belastungsbandbreite
60 kg
Anzahl Funktionen
Unzählige
Besondere Funktionen
Butterfly vorwärts, Bankdrücken sitzend, Seilzug, Bizeps-Curlstange
Lieferumfang
Butterfly vorwärts, Bankdrücken sitzend, Rudern, Beinstrecken, Latissimus-Zugturm, Bizeps-Curlstangen und weiteres
Zum Angebot
Erhältlich bei
1005,93€ 555,00€
Sportstech Unisex Premium Kraftstation – Der multifunktionale Hometrainer
Marke
Sportstech
Abmessungen
184,2 cm x 103,6 cm x 202,3 cm
Produktgewicht
128 kg
Maximales Benutzergewicht
Keine Angaben
Belastungsbandbreite
55 kg
Anzahl Funktionen
Über 45 Übungsoptionen
Besondere Funktionen
Klimmzugstange, Stepper, Dip-Station, Seilzug-Übungen, Trizeps-Zugband
Lieferumfang
Latissimus-Zugturm, Bizeps-Curlstange, Beincurler, Beinstrecker, Bankdrückstation, Hantelbank, Butterflyarme und weiteres
Zum Angebot
Erhältlich bei
599,95€ 778,95€
Finnlo Kraftstation Bio Force mit geräuschlosen Bewegungsabläufen
Marke
Finnlo
Abmessungen
134 cm x 165 cm x 208 cm
Produktgewicht
67 kg
Maximales Benutzergewicht
135 kg
Belastungsbandbreite
110 kg
Anzahl Funktionen
Über 100 Übungsoptionen
Besondere Funktionen
Geräuschlose und gleichmäßige Bewegungsabläufe aufgrund TNT-Widerstandstechnologie, einfache Widerstandseinstellung ohne Aufstehen mittels Verschluss-Schiebe-Mechanismus, Kraftstation wiegt lediglich 67 kg, vertikal verstellbarer Sitz, für Menschen mit Körpergröße über zwei Meter geeignet
Lieferumfang
Bankdrück- und Butterflyeinheit, Lat-Zug, Seilzug und weiteres
Zum Angebot
Erhältlich bei
799,00€ 859,00€
Abbildung
Modell Christopeit Profi Center de Luxe Fitnessstation für ein effektives Muskeltraining Kettler Kraftstation Axos Fitmaster – Der Einsteiger-Heimtrainer Sportstech Unisex Premium Kraftstation – Der multifunktionale Hometrainer Finnlo Kraftstation Bio Force mit geräuschlosen Bewegungsabläufen
Marke
Christopeit Kettler Sportstech Finnlo
Abmessungen
179 cm x 151 cm x 197 cm 170 cm x 109 cm x 200 cm 184,2 cm x 103,6 cm x 202,3 cm 134 cm x 165 cm x 208 cm
Produktgewicht
144 kg Keine Angaben 128 kg 67 kg
Maximales Benutzergewicht
130 kg 130 kg Keine Angaben 135 kg
Belastungsbandbreite
60 kg 60 kg 55 kg 110 kg
Anzahl Funktionen
Mehr als 45 Übungsoptionen Unzählige Über 45 Übungsoptionen Über 100 Übungsoptionen
Besondere Funktionen
Bein- und Armmanschetten, Bankdrückeinheit/ Butterflyeinheit, vierfach verstellbarer Stepper mit extrabreiten Trittflächen, vierfach höhenverstellbare Sitzfläche des Komfortsitzes, rückengerechtes Training dank Lordosenstütze Butterfly vorwärts, Bankdrücken sitzend, Seilzug, Bizeps-Curlstange Klimmzugstange, Stepper, Dip-Station, Seilzug-Übungen, Trizeps-Zugband Geräuschlose und gleichmäßige Bewegungsabläufe aufgrund TNT-Widerstandstechnologie, einfache Widerstandseinstellung ohne Aufstehen mittels Verschluss-Schiebe-Mechanismus, Kraftstation wiegt lediglich 67 kg, vertikal verstellbarer Sitz, für Menschen mit Körpergröße über zwei Meter geeignet
Lieferumfang
Bankdrückeinheit/ Butterflyeinheit, Beincurler, Dip-Station, Armcurlpult, Curl- und Latissimusstange und weiteres Butterfly vorwärts, Bankdrücken sitzend, Rudern, Beinstrecken, Latissimus-Zugturm, Bizeps-Curlstangen und weiteres Latissimus-Zugturm, Bizeps-Curlstange, Beincurler, Beinstrecker, Bankdrückstation, Hantelbank, Butterflyarme und weiteres Bankdrück- und Butterflyeinheit, Lat-Zug, Seilzug und weiteres
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
211,00€ 594,35€ 1005,93€ 555,00€ 599,95€ 778,95€ 799,00€ 859,00€

Weitere Produkte mit denen Sie sich Fit halten können im großen Vergleich auf STERN.de

CrosstrainerLaufbandErgometerRudergerätStepperRollentrainerVibrationsplatte

1. Christopeit Profi Center de Luxe Fitnessstation für ein effektives Muskeltraining

Mit der Kraftstation von Christopeit lassen sich mehr als 45 Übungen durchführen. Die Fitnessstation offeriert eine separate Bankdrückeinheit und ist mit Stepper, Beincurler und Dips Station ausgestattet. Mit dieser Fitnessstation haben Sie die Möglichkeit, ein effektives Ausdauer- und Krafttraining durchzuführen. Aufgrund der vielen Übungsoptionen stärken Sie Ihre gesamte Muskulatur, wodurch gleichzeitig Ihr Stoffwechsel gefördert wird.

Mit dieser Kraftstation können Sie mehr als 45 Übungen für Rücken, Brust, Bauch, Beine, Arme und Schulter ausführen. Zum Lieferumfang gehört eine Trainingsanleitung mit bebilderten Übungsbeispielen.

Der komfortable, gepolsterte Sitz lässt sich vierfach in der Höhe verstellen. Dadurch erweist sich Ihr Training nicht nur als bequem, sondern ebenso als abwechslungsreich. Für ein rückengerechtes Training sorgt eine Lordosenstütze. Dies bedeutet, dass die Rückenlehne ergonomisch geformt ist, sodass Ihr Rückgrat entlastet wird.
Zur Kraftstation gehören zwölf Steckgewichte, mit denen Sie die Belastung an Ihren Trainingszustand anpassen können. Der Stepper ist mit extra breiten Fußschalen ausgestattet und kann in vier Widerstandsstufen eingestellt werden.

2. Kettler Kraftstation Axos Fitmaster, silber-schwarz – der Einsteiger-Heimtrainer

Als Einsteiger sind Sie mit dieser Kraftstation bestens beraten. Der 60 Kilogramm-Gewichtsblock lässt sich in fünf Kilogramm-Stufen einstellen, sodass Sie Ihr Training Ihrem persönlichen Leistungsstand anpassen können. Die Kraftstation ist extra so konzipiert, dass für Neueinsteiger das Risiko für Fehlbelastungen reduziert wurde.

Diese Kraftstation von Kettler ist ideal für Einsteiger.

Ihre Muskeln können Sie auf verschiedene Weise trainieren, denn dafür sorgen eine Bizeps-Curlstange, Hand- und Fußschlaufen sowie ein Latissimus-Zugturm. Durch den unteren Seilzug besteht die Möglichkeit für viele Varianten an Bein- und Armübungen. Die Fitnessstation ist mit einer Bankdrück- und Butterflyeinheit sowie einem Beinstrecker und einem Ruderer ausgestattet. Der Butterflybügel lässt sich verstellen und ebenso ist das Mittelteil des Rückenpolsters verstellbar.

3. Sportstech Unisex Premium Kraftstation – der multifunktionale Hometrainer

Mit dieser multifunktionalen Homestation lassen sich mehr als dreißig Übungen durchführen. Die Premium Kraftstation eignet sich zum Trainieren von Rücken, Bauch, Beine, Brust, Po, Trizeps und Schultern. Diese Homestation ist unter anderem mit einem verstellbaren Curlpult ausgestattet, der sich für ein gezieltes Rücken- und Bizepstraining eignet. Weiterhin bietet diese Kraftstation eine Hantelbank, eine Bankdrückstation, einen Beinstrecker, einen Latissimus-Zugturm, einen Beincurler und vieles mehr.

Platzsparende Kraftstation mit extrem stabiler Konstruktion.

Beinpolster, Griffe und Sitze sind mit einem Drehmechanismus versehen und lassen sich auf Ihre Körpergröße einstellen. Zum Zubehör gehören eine Zugstange, eine Fußmanschette, ein Hand-Zuggriff, eine Lat-Zugstange und ein Trizeps-Zugband. Diese Features werden in die Ösen an der Kraftstation eingehakt und bieten noch mehr Möglichkeiten für ein effektives Workout.

Rücken- und Sitzpolster sind aus Wasser abweisendem EVA-Material hergestellt. Dieses hochwertige Material zeichnet sich durch eine besondere Strapazierfähigkeit und Reißfestigkeit aus. Die hohe Stabilität der Kraftstation durch eine massive T-Stahlkonstruktion gewährleistet ein sicheres Training.

4. Finnlo Kraftstation Bio Force, schwarz-anthrazit – der geräuschlose Heimtrainer

Diese Kraftstation von Finnlo ist besonders gut für das Heimtraining in Wohnungen geeignet: Mit der TNT-Widerstandstechnologie verursachen die Bewegungsabläufe keine Geräusche. Ihre Nachbarn werden sich somit nicht durch lärmende Gewichtsscheiben gestört fühlen. Das Gesamtgewicht der Fitnessstation liegt bei 67 Kilogramm – ein Leichtgewicht unter den Kraftstationen, das trotzdem über eine gute und sichere Stabilität verfügt.

Der Kraftstation liegen eine 88-seitige Übungsanleitung sowie eine detaillierte Trainings-DVD bei.

Mit der Kraftstation können Sie mehr als 100 Übungen durchführen. Wichtige Muskelgruppen werden mit Bankdrücken, Beinbeugen, Lat-Zugtraining oder Butterfly trainiert. Um den Widerstand zu verstellen, brauchen Sie nicht aufzustehen: Ein Verschluss-Schiebe-Mechanismus sorgt für eine leichte Einstellung des Widerstandes. Die Kraftstation Bio Force bietet sich für ein professionelles Training zwecks Muskelaufbau und Muskeldefinition an.

5. Finnlo Kraftstation Bio Force Extreme ohne Gewichtsscheiben für ein geräuschloses Training

Mit dieser Fitnessstation von Finnlo können Sie mehr als 100 Übungen durchführen. Das Zuggewicht beträgt maximal 120 Kilogramm und lässt sich in 2,5 Kilogramm-Schritten einstellen. Die Bewegungsabläufe dieser Kraftstation erfolgen gleichmäßig und ohne Geräusche – der ideale Hometrainer für eine Etagenwohnung. Um dieses geräuschlose Training zu gewährleisten, wurde die Kraftstation mit einer speziellen TNT-Widerstandstechnologie konzipiert. Das Gesamtgewicht der Fitnessstation beträgt lediglich 78 Kilogramm.

Aufgrund der bilateral unterschiedlichen Gewichtseinstellungen ist ein gezielter Ausgleich muskulärer Schwächen möglich.

Diese Kraftstation bietet sich vor allem für den Muskelaufbau und für Krafttraining an. Aufgrund der vielen Übungsvarianten ist ein schneller Aufbau der Muskulatur möglich. Durch das Training mit dieser Fitnessstation können Sie zudem Muskeldefinition und einen höheren Kalorienverbrauch erzielen. Außerdem wird der passive Bewegungsapparat unterstützt und die Verletzungsanfälligkeit reduziert.

Zum Lieferumfang gehört ein Handbuch mit bebilderten Übungsanleitungen.

Der Sitz ist abnehmbar sowie vertikal verstellbar. Durch das ergonomische Rückenpolster ist ein rückengerechtes Training möglich. Um den Widerstand einzustellen, müssen Sie nicht aufstehen: Ein Schiebe-Verschluss-Mechanismus sorgt für ein leichtes Verstellen. Zur Kraftstation gehört unter anderem das Zusatzmodul „Finnlo AB-Strap“ aus Nylon. Dieses Modul kann an den Seilzügen befestigt werden, sodass Sie intensiv und effektiv Ihren Bauch, Ihre Beine, Ihre Arme und Schultern trainieren können.

6. Finnlo Kraftstation Autark 2200 mit bilateraler Trainingsmöglichkeit

Eine Besonderheit dieser Fitnessstation ist der seitliche Cable Tower: Ein höhenverstellbares Rollensystem lässt sich um 160 Grad drehen und ermöglicht somit maximale Trainingsvarianten. Als ambitionierter Kraftsportler haben Sie mit dieser Kraftstation viele Optionen, beispielsweise Rudern, Latissimus-Zug, Butterfly, Bankdrücken, Bauchtraining, Bizepstraining und Beintraining. Das Training mit diesem Hometrainer betrifft alle wichtigen Muskelgruppen.

Dank des ausgeklügelten Rollensystems können Sie ein zweiarmiges und umfangreiches Seilzugtraining durchführen, welches für eine funktionale Belastung Ihres Körpers sorgt und zur Stabilisierung Ihrer Wirbelsäule beiträgt.

Der 80 Kilogramm schwere Gewichtsblock besteht aus 16 Platten, die jeweils 5 Kilogramm wiegen. Der Block lässt sich auf 100 Kilogramm aufrüsten. Somit besteht mit dieser Kraftstation auch für Sie als fortgeschrittenen Kraftsportler die Möglichkeit eines effektiven Aufbaus Ihrer Muskeln. Die Muskeldefinition erfolgt am gesamten Körper und vor allem können Sie mögliche Schwachstellen kräftigen. Aufgrund einer Schnellverstellmechanik kann ein effektives Training mittels Beincurls und Beinbeugen gleichermaßen stattfinden.

Das Gesamtgewicht der Kraftstation beträgt 240 Kilogramm. Ein Stahlrohrrahmen sorgt für Stabilität und Sicherheit. Das ergonomische Sitzpolster und die Rückenlehne können vertikal verstellt werden.

7. HAMMER Ultra Kraftstation

Die qualitativ hochwertigen Sportgeräte des renommierten Markenherstellers HAMMER sind so beliebt und verbreitet, dass dies selbst in professionellen Fitnessstudios zum Einsatz kommen. Aufgrund dessen möchten wir Ihnen die HAMMER Ultra Kraftstation ebenso gerne im Detail vorstellen, die sich besonders gut für Sie anbietet, wenn Sie von einer riesigen Übungsvielfalt profitieren möchten.

Sehr interessant ist bei der HAMMER Ultra Kraftstation aber ebenfalls, dass Sie von einer praktischen 2-in-1 Funktion profitieren werden. Neben dem Bankdrücken können Sie bei diesem Sportgerät nämlich auch eine Ruderfunktion einstellen, was besonders praktisch ist und von den meisten Kraftstationen aus dieser Liste der besten Modelle in der Regel nicht unterstützt wird.

Um das Training auch so komfortabel wie nur möglich zu gestalten, integriert der Hersteller besonders weiche Polster. Somit sind längere Trainingseinheiten also einfach für Sie umsetzbar. Um auch die Gewichte anzupassen, hat der Hersteller einen großen Wert auf spezielle Buchungen gelegt, die recht breit gestaltet worden sind. Dank der blitzschnellen Belastungsänderung können Sie Ihr Training also deutlich flexibler vollziehen.

Erwähnenswert ist aber auch das umfangreich bestückte Zubehör-Set, das HAMMER bei dieser Kraftstation mit ausliefert. So bekommen Sie nämlich ebenfalls eine Latzugstange, Curlstange sowie drei Qualitäts-Karabiner.

Ihre Vorteile bei der HAMMER Ultra Kraftstation:

  • Sehr universell verstellbar
  • Groß gestaltete Verstellbohrungen
  • Rückenpolster sind sehr weich und komfortabel
  • Gummierte Latzugstange
  • Curlstange

Wenn Sie auf diese Kraftstation des Herstellers HAMMER setzen, dann können Sie sich sicher sein, dass Sie optimal für den bestmöglichen Muskelaufbau in den eigenen vier Wänden ausgestattet sind.

Im Vergleich zu vielen anderen Geräten gestaltet HAMMER dieses Modell auch recht kompakt und effektiv, wodurch es überhaupt kein Problem darstellt, dass Sie diese Kraftstation platzsparend einsetzen können.

8. AsVIVA MS2 Profi Kraftstation und Power-Multipresse für eine Gewichtsbelastung bis 150 Kilogramm

Diese Kraftstation ist ein Allrounder, mit dem Sie sowohl Ihren Rücken trainieren als auch Ihre Muskeln aufbauen oder für ein definiertes Sixpack sorgen können. Zudem haben Sie zahlreiche Trainingsoptionen zur Vorbeugung oder Reduzierung von Rückenbeschwerden. Mittels Curlstange und Curlpult ist ein effektiver Muskelaufbau von Armen und Beinen möglich.

Diese Kraftstation für Profis enthält folgende Module:

  • Lat-Zug
  • Beinpresse
  • Beincurl
  • Verstellbare Schrägbank
  • Butterfly
  • Brustpresse
  • Bankdrücken
  • Langhantel mit einer Länge von 1,96 Meter
  • Rudern
Der Sitz der Schrägbank besitzt eine ergonomische Form, sodass Ihr Rücken und Ihr Nacken beim Training gestützt werden.

Das Gesamtgewicht der Kraftstation beträgt 148 Kilogramm. Aufgrund der robusten und hochwertigen Konstruktion verfügt diese Multipresse über eine gute Standfestigkeit. Die Gewichtsbelastung liegt bei maximal 150 Kilogramm und kann auf Ihren Trainingsstand und Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Das maximale Zuggewicht liegt bei 100 Kilogramm. Unter anderem können Sie mit dieser Kraftstation Bizepsübungen, Trizepsübungen, Nackenziehen, Brusttraining, Schultertraining, Bauchmuskeltraining, Oberschenkeltraining, Rückentraining, Rudern und Beincurl durchführen.

Die Gewichte gehören nicht zum Lieferumfang!

9. SportPlus Kraft-/multifunktionale Fitnessstation mit verstellbarer Sit-Up-Bank

Bei dieser Kraftstation handelt es sich um einen multifunktionalen Hometrainer, mit dem sich ein effektives Ganzkörpertraining durchführen lässt. Aufgrund der kugelgelagerten Seilrollen erfolgen die Bewegungsabläufe geräuscharm. Mit einer Höhe von 2,13 Metern eignet sich diese Fitnessstation auch für Wohnungen.

Die Kraftstation wird mit folgenden Modulen geliefert:

  • Verstellbare Sit-Up-Bank mit integrierten Liegestützgriffen
  • Dip- und Crunchstation
  • Verstärkte Seilzüge und Umlenkrollen mit Kugellager
  • Gewichte

Mit diesem Hometrainer können Sie Ihren Oberkörper, Ihren Bauch sowie Arme und Beine effektiv trainieren. Die Kraftstation ermöglicht Übungen wie Sit-Ups, Butterfly, Brustpresse, Lat-Zug, Beincurl, Bizepscurls, Liegestütze und Beinstrecken.

Zum Lieferumfang gehören Gewichte von insgesamt 55 Kilogramm: 11 x 4,5 Kilogramm, 1 x 5,5 Kilogramm sowie zwei Hanteln mit jeweils einem Gewicht von 1,5 Kilogramm. Das Gewicht lässt sich durch einen Steckbolzen kleinschrittig auf Ihren Trainingsstand abstimmen.

Diese Fitnessstation ist für ein maximales Benutzergewicht von 100 Kilogramm zugelassen. Das Gesamtgewicht der Fitnessstation beträgt rund 149 Kilogramm. Ein Stahlrohrrahmen sorgt für gute Standfestigkeit und Stabilität. Die robuste Crunch- und Dipstation besitzt hochwertige Rücken- und Armpolster. Sie können die Intensität Ihres Bauchtrainings selbst bestimmen, da sich die Sit-Up-Bank in der Neigung verstellen lässt. Die Kraftstation ist 240 Zentimeter lang, 154 Zentimeter breit und 210 Zentimeter hoch. Somit eignet sie sich auch für Räume mit niedriger Deckenhöhe.

10. Christopeit Multistation Fitnessstation SP 20 XL für kleine Fitnessräume

Mit der Kraftstation von Christopeit sind mehr als 30 Übungen für Bauch, Rücken, Arme, Beine und Schultern möglich. Aufgrund der kompakten Bauweise ist diese Fitnessstation auch in kleinen Räumen aufstellbar. Sie ist 145 Zentimeter lang, 115 Zentimeter breit und nur 200 Zentimeter hoch. Das Gesamtgewicht des Hometrainers beläuft sich auf 90 Kilogramm. Das maximale Benutzergewicht beträgt 120 Kilogramm.

Zur Kraftstation gehören folgende Module:

  • Kombiniertes Butterfly- bzw. Bankdrückelement
  • Curlstange
  • Latissimusstange
  • Armcurlpult
  • Trittplatte aus Metall für Curlübungen im Stehen
  • Seilzug unten für Rudern, Armcurls oder ähnliche Übungen
  • 8 Steckgewichte mit jeweils 5,6 Kilogramm (Gesamtgewicht der Steckgewichte: 45 Kilogramm)
Die Sitzfläche des gepolsterten Sitzes ist mehrfach höhenverstellbar.

Diese Fitnessstation eignet sich für ein Ganzkörpertraining sowie für ein gezieltes Ausdauer- und Krafttraining. Die Kraftstation empfiehlt sich auch für Einsteiger, die mit regelmäßigem Workout ihren Fitnesszustand optimieren möchten. Mit den Steckgewichten können Sie das Training individuell anpassen. Zudem haben Sie die Option, weitere Steckgewichte zu erwerben, sodass Sie das Gesamtgewicht der Steckgewichte von 45 Kilogramm auf 56 Kilogramm erweitern. Curlstange sowie Latissimusstange lassen sich mit Karabiner und Kette verlängern. Somit können Sie die Trainingsposition auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

11. TrainHard HomeGym Multistation mit 65 Kilogramm-Gewichten und Beinpresse

Die Kraftstation von TrainHard bietet sich für ein individuelles Training von Rücken, Bauch, Arme, Beine, Oberkörper und Schultern an. Sie ist für ein Benutzergewicht von maximal 100 Kilogramm ausgelegt. Zur Fitnessstation gehört eine Beinpresse, die mit großen Metalltrittplatten versehen ist. Diese Beinpresse lässt sich auf beiden Seiten der Kraftstation montieren. Dadurch kann das Training mit zwei Personen gleichzeitig stattfinden.

Zum Lieferumfang gehören 12 Steckgewichte à 5 Kilogramm plus eine Deckplatte von 5 Kilogramm. Die Steckgewichte lassen sich über einen Sicherungsstift ganz leicht umstecken, sodass Sie die Belastung an Ihren Trainingsstand anpassen können.

Diese multifunktionale Kraftstation gibt Ihnen die Option für ein effektives Ausdauer- und Krafttraining. Eine breite und dicke Polsterung gewährleistet ein bequemes Training: Die Rückenpolsterung ist 60 Zentimeter lang und 21 bis 27 Zentimeter breit; die Sitzpolsterung hat eine Länge von 39 Zentimetern und eine Breite von 28 bis 34 Zentimetern. Das Armcurlpult lässt sich dreifach in der Höhe verstellen (von 100 Zentimeter auf 110 Zentimeter).

Die Fitnessstation verfügt über einen Vierkant-Stahlrohrrahmen für eine gute Stabilität. Das Gesamtgewicht der Kraftstation beträgt 150 Kilogramm inklusive der Gewichtsplatten von 65 Kilogramm. Der Hometrainer ist 180 Zentimeter lang, 210 Zentimeter breit und 215 Zentimeter hoch.

12. GORILLA SPORTS Hantelbank mit 100 Kilogramm-Langhantelset

Mit dieser Hantelbank wird ein komplettes Workout ermöglicht, das aus Übungen wie Dips, Seilzug, Butterfly, Beincurls und Bankdrücken bestehen kann. Diese Trainingsstation verfügt über eine gepolsterte Rückenlehne mit Seilzug-Modul, die sich sechsfach verstellen lässt. Die Langhantel-Ablage kann fünffach höhenverstellt werden und verfügt über integrierte Dip-Griffe. Die Gewichte des Hantelsets sind mit Kunststoff überzogen.

Zum Lieferumfang gehören folgende Module:

  • Eine weiße Hantelbank
  • Eine Langhantelstange
  • Zwei Kurzhantelstangen
  • Eine Seilzug-Curlstange
  • Vier Gewichtsscheiben à 1,25 Kilogramm
  • Vier Gewichtsscheiben à 2,5 Kilogramm
  • Zwei Gewichtsscheiben à 10 Kilogramm
  • Zwei Gewichtsscheiben à 15 Kilogramm
  • Acht Sternverschlüsse
  • Sechsfach verstellbare Rückenlehne mit Seilzug
  • Fünffach verstellbare Langhantelbank mit Dip-Griffen
  • Dreifach verstellbare Curlbank inklusive Hantelablage
  • Dreifach verstellbarer Beincurler
  • Butterflyarme
Das Equipment, das Sie während des Trainings nicht verwenden, können Sie im integrierten Ständer aufbewahren.

Die Hantelbank kann mittels Rastbolzen schnell verstellt werden. Die gummierten Füße schonen Ihren Boden und sorgen gleichzeitig für einen sicheren Stand. Das Rückenpolster weist die Maße 68 x 28 x 4 Zentimeter auf. Die Maße des Curlpolsters betragen 28 x 44,5 x 4 Zentimeter. Die Hantelbank ist 180 Zentimeter lang, 125 Zentimeter breit und 110 Zentimeter hoch und sie wiegt 40 Kilogramm. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 280 Kilogramm inklusive Körpergewicht:

  • 180 Kilogramm Hantelablagen
  • 180 Kilogramm Hantelbank
  • 60 Kilogramm Beincurler
  • Jeweils 40 Kilogramm für die Butterflyarme

Was ist eine Kraftstation?

Kraftstation TestEine Kraftstation ist ein multifunktionales Fitnessgerät, das dem Muskelaufbautraining und der Muskeldefinition dient. Diese Hometrainer sind mit verschiedenen Modulen ausgestattet, sodass Sie eine Vielzahl an unterschiedlichen Übungen durchführen und Ihre gesamte Muskulatur trainieren können. Kraftstationen sind besonders für Menschen geeignet, die regelmäßig trainieren möchten, aber dafür kein Mitglied eines Fitnessstudios werden wollen.

Auf dem Markt sind verschiedene Kraftstationen zu finden, wobei sich einige Geräte vor allem für Einsteiger eignen und andere eher Fortgeschrittenen als Trainingsgerät zu empfehlen sind. Bei allen Fitnessstationen ist auf eine stabile und sichere Rahmenkonstruktion zu achten. Zudem ist es wichtig, dass Sie die Belastung an Ihren Fitnessstand anpassen können.

Eine hochwertige Kraftstation bietet die Option, alle wichtigen Muskelgruppen wie Bauchmuskeln, Rückenmuskeln, Armmuskeln, Oberschenkelmuskeln, Gesäßmuskeln und Schultergürtel zu trainieren.

Um ein Ganzkörpertraining absolvieren zu können, sollte die Kraftstation über Module wie Beinmanschetten, Armmanschetten, untere Zugseile für Armcurls, Ruderzug und weitere Elemente verfügen. Achten Sie ebenfalls darauf, dass die Gewichte zu Ihren Trainingsansprüchen passen. Bei einigen Geräten können zusätzliche Gewichte erworben werden. Bei anderen Kraftstationen ist das nicht möglich. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Option, die Fitnessstation individuell auf die Körpergröße einstellen zu können.

Bei hochwertigen Kraftstationen sind bestimmte Module in der Höhe mehrfach verstellbar, sodass sie auf die Beinlänge, Armlänge und Körpergröße des Benutzers angepasst werden kann.

Verschiedene Arten von Kraftstationen

Kraftstation VergleichEs gibt einige renommierte Hersteller, die mittlerweile Kraftstationen im Angebot haben. Die Unterschiede der verschiedenen Geräte machen sich insbesondere in der Ausstattung und in den Widerstandssystemen bemerkbar. Damit Sie effektiv trainieren können, ist es wichtig, dass die Ausstattung der Kraftstation zu Ihrem Trainingsplan und zu Ihrem Fitnessstand passt. Dabei spielt auch der Kaufpreis eine Rolle, denn je besser das Gerät ausgestattet ist, desto mehr kostet es.

Hochwertige Kraftstationen der oberen Preisklasse sind gut ausgestattet und verfügen in der Regel über einen schweren Gewichtsblock. Diese Fitnessstationen eignen sich besonders für Fortgeschrittene. Allerdings ist für Einsteiger zu überlegen, ob sie nicht sofort zu einer Profi-Kraftstation greifen, denn mit Einsteigergeräten ist oft schneller das Leistungslimit erreicht. Für einen weiteren Aufbau des Trainings müsste der Kauf einer Kraftstation mit besserer Ausstattung folgen.

Einsteiger-Kraftstationen sind meistens nicht so gut ausgestattet wie Profi-Fitnessstationen. Zudem beläuft sich die Gewichtsbelastung häufig auf 40 bis 60 Kilogramm. Möchten Sie Ihren Trainingsstand als Einsteiger stetig erweitern, ist von Anfang an zu einer besser ausgestatteten und hochwertigen Station zu raten.

Beste KraftstationDie Kraftstationen unterscheiden sich ebenfalls in der Anzahl der Funktionen. Mit einem günstigen Einsteigermodell haben Sie die Möglichkeit, zwischen 30 und 45 Übungen auszuführen. Andere Fitnessgeräte bieten die Option für über 100 verschiedene Übungen. Mit dieser Vielzahl an Übungsmöglichkeiten steht Ihnen ein abwechslungsreiches und zielorientiertes Ganzkörpertraining bereit.

Weitere Unterschiede der Kraftstationen machen sich in den Varianten der Regulierung für den Widerstand, die Belastung und das Gewicht bemerkbar:

  • Pin-System – Die Belastungsregulierung findet über die Gewichtsblöcke und ein Stecksystem statt
  • Hantelscheiben – Die Belastung lässt sich durch das Abnehmen oder Auflegen der Gewichte regulieren
  • Hydrauliksystem – Die Kraftstation ist mit mechanischen Hydraulik-Zylindern ausgestattet, mit denen die Belastung reguliert wird
  • TNT-Widerstandstechnologie – TNT ist die Abkürzung für „Total Nitrocel Technology“. Dieses System nutzt ebenfalls einen Hydraulik-Zylinder plus ein Schiebe-Verschluss-System für eine leichte Widerstandsregulierung
Eine Kraftstation mit Schiebe-Verschluss-System macht Ihnen die Regulierung des Widerstands einfach: Um die Belastung zu verstellen, müssen Sie noch nicht einmal aufstehen.

Was bringt Ihnen eine Kraftstation?

Wussten Sie folgendes?In erster Linie dient eine Kraftstation dem gezielten Muskelaufbau und der Muskeldefinition. Zudem schrauben Sie durch ein regelmäßiges Training Ihren Kalorienverbrauch höher und unterstützen den passiven Bewegungsapparat.

Krafttraining wird oft mit Bodybuildern in Zusammenhang gebracht. Dabei ist dieses Training für jeden Menschen geeignet. Die Muskeln beginnen bereits ab dem dreißigsten Lebensjahr abzubauen. Dies konnte in medizinischen Untersuchungen nachgewiesen werden. Häufig hängen Rückenbeschwerden eng mit einer zu schwachen Muskulatur zusammen.

Ein gezieltes und effektives Muskelaufbautraining kann Rückenbeschwerden vorbeugen oder verringern.

Kraftstation Test und VergleichWeiterhin hat ein Training mit einer Kraftstation eine positive Wirkung auf Ihre Ausdauer, Ihre Kondition und auf Ihr Herz-Kreislaufsystem. Ihr Allgemeinbefinden verbessert sich, wenn Sie mit der Fitnessstation regelmäßig trainieren.

Zusammengefasst lässt sich Folgendes mit regelmäßigem Training an der Kraftstation erzielen:

  • Effektiver Muskelaufbau
  • Muskeldefinition
  • Steigerung des Kalorienverbrauchs
  • Der passive Bewegungsapparat wird unterstützt
  • Vorbeugung oder Reduzierung von Rückenbeschwerden
  • Gesundes Herz-Kreislaufsystem
  • Verbesserung von Ausdauer und Kondition

Was ist besser: Kraftstation oder Hantelbank?

Vor allem Einsteiger sind sich häufig nicht sicher, ob sie lieber eine Hantelbank oder eine Kraftstation kaufen sollen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile, die wir Ihnen übersichtlich darstellen. Generell hängt Ihre Entscheidung von Ihren Trainingszielen ab.

Vor- und Nachteile einer Hantelbank

  • Eine Hantelbank ist kleiner und leichter und nimmt somit weniger Platz in Anspruch
  • Die Hantelbank lässt sich ohne große Mühe abbauen und aufbauen
  • Bei der Hantelbank lässt sich die Neigung verstellen, sodass Schulterdrücken, Schrägbankdrücken und Flachbankdrücken möglich sind
  • Von der Neigungsverstellbarkeit profitieren vor allem Einsteiger: Der Rücken wird mit der Schrägbank gut gestützt und Sie fallen bei Übungen wie Bizeps-Curls nicht ins Hohlkreuz
  • Die Gestaltung des Trainings ist recht vielseitig, da Sie mit Kurzhanteln und Langhanteln trainieren können
  • Die Gewichte sind bei Hantelbanken nicht befestigt. Dadurch besteht ein höheres Verletzungsrisiko
  • Einsteigern fehlt oftmals das Wissen über die Übungsmöglichkeiten auf einer Hantelbank
  • Für das Training mit der Hantelbank müssen Sie sich selbst gut einschätzen können, um mit den Wiederholungen nicht zu übertreiben und die passenden Übungen für Ihren Fitnessstand auswählen zu können
  • In eine Hantelbank sind weder Gewichtsscheiben noch Stangen integriert. Die Unterbringung dieser Module muss somit separat erfolgen

Pro und Contra einer Kraftstation

  • Mit nur einem Fitnessgerät wird die gesamte Muskulatur trainiert
  • Aufgrund der verschiedenen Module besteht eine Vielzahl an Übungsmöglichkeiten
  • Mit einer Kraftstation haben Sie Ihr Fitnessstudio in den eigenen vier Wänden
  • Das Fitnessgerät ermöglicht Ihnen ein regelmäßiges Training von Zuhause aus
  • Durch regelmäßiges Krafttraining verbessern Sie Ihren Fitnessstand
  • Die Kraftstation ist eine Investition in Ihre Gesundheit
  • Mit einer Kraftstation lassen sich alle wichtigen Muskelgruppen gezielt trainieren
  • Manche Kraftstationen benötigen mehr Platz und sind somit nicht für kleine Wohnungen geeignet
  • Je nach Ausstattung der Kraftstation müssen Sie zusätzliche Module erwerben, um einzelne Muskelgruppen gezielt aufzubauen

Tipps zu Übungen und zum Training mit der Kraftstation

Für ein gezieltes und effektives Training mit der Kraftstation sind die verschiedenen Übungen wichtig. Manche Hersteller liefern ein umfangreiches Handbuch mit, in denen die Übungen erklärt und mit Bildern verdeutlicht werden. Aber nicht nur auf die Übungen kommt es an. Besonders Einsteiger schätzen sich zu Beginn falsch ein und trainieren zu viel.

Ein zu hartes Training macht sich mit einem starken Muskelkater bemerkbar. Untrainierte Muskeln müssen sich langsam an neue Belastungen gewöhnen. Deshalb sollten Sie besser langsam vorgehen und schrittweise die Gewichtsbelastung und die Übungswiederholungen steigern.

Das sollten Sie sich merken!So trainieren Sie mit Ihrer Kraftstation richtig

  1. Lassen Sie Ihre Schultern stets unten und dies möglichst entspannt. Einsteiger machen oftmals den Fehler und ziehen die Schultern beim Training hoch. Durch diese falsche Haltung können Sie sich ernsthaft verletzen.
  2. Um nicht ins Hohlkreuz zu fallen, sollten Sie beim Training immer die Bauchmuskulatur anspannen.
  3. Atmen Sie bei der Belastung ein und bei der Entlastung aus. Eine Pressatmung zeigt Ihnen an, dass die Übung noch nicht zu Ihrem Trainingsstand passt.
  4. Nachdem Sie das Gewicht in die Position bewegt haben, sollten Sie kurz verharren, um es danach langsam in die Ausgangsposition zurückzuführen. Durch diese langsamen und kontrollierten Bewegungen werden Ihre Muskeln permanent stimuliert.
  5. Strecken Sie Ihre Knie und Ellenbogen nie komplett durch.
Führen Sie alle Bewegungen kontrolliert und langsam durch. Vermeiden Sie ruckartige Bewegungen. Dysbalancen können Sie verhindern, indem Sie stets beidseitig trainieren. Das heißt, dass Sie immer den Gegenspieler trainieren: Nach dem Rückentraining erfolgt das Bauchtraining. Dem Bizeps folgt der Trizeps usw. Halten Sie außerdem zwischen den Trainingseinheiten eine ein- oder zweitägige Pause ein. Regeneration ist genauso wichtig wie das Training.

Übungen für Einsteiger

VorteileAn einer Kraftstation haben Sie die Möglichkeit, zwischen 30 und über 100 Übungen durchzuführen. Die Anzahl der Funktionen hängt von der Ausstattung der Fitnessstation ab. Wir stellen Ihnen fünf Übungen vor, die Sie auch als Anfänger ausüben können. Die Angaben zur Anzahl der Sätze und Wiederholungen ist für Einsteiger geeignet. Als Anfänger sollten Sie maximal zwei bis drei Mal pro Woche jeweils vierzig bis sechzig Minuten trainieren. Mit diesen Übungen trainieren Sie Ihre Brustmuskeln, Rückenmuskeln und die Muskulatur von Armen und Beinen.

Bankdrücken

Beim Bankdrücken werden vor allem Ihre Brustmuskeln trainiert. Ebenso werden Ihre vorderen Schultermuskeln sowie der Trizeps angesprochen. Nehmen Sie eine aufrechte Sitzhaltung ein und achten Sie darauf, dass sich der Stemmbügel vor der Brust befindet. Passen Sie die Sitzhöhe entsprechend an. Sie strecken nun Ihre Arme nach vorne aus, wobei die Arme stets auf Höhe der Brust bleiben. Zudem werden die Arme nicht komplett ausgestreckt. Anschließend bewegen Sie Ihre Arme zurück in die Ausgangsposition.

Trainieren Sie in drei Sätzen mit jeweils sechs bis acht Wiederholungen.

Butterfly

Mit der Butterfly-Übung trainieren Sie Ihre Brustmuskulatur und die vordere Schulterpartie. Nehmen Sie eine aufrechte Sitzposition ein, strecken Sie Ihre Brust raus und ziehen Sie Ihre Schultern nach hinten. Bauen Sie eine Spannung im Rücken und Bauch auf. Damit Sie nicht ins Hohlkreuz fallen, drücken Sie Ihren Rücken an die Rückenlehne. Nun greifen Sie zur Vorrichtung, spannen Ihre Brust an und drücken Ihre Arme nach vorne zusammen, bis sich Ihre Hände berühren. Danach gehen Sie wieder in die Ausgangsposition zurück. Beim Zusammendrücken atmen Sie aus, bei der Zurückführung atmen Sie ein. Setzen Sie das Gewicht nicht ab, sondern beginnen Sie mit dem nächsten Satz.

Trainieren Sie in zwei Sätzen mit jeweils 12 bis 15 Wiederholungen.

Latissimusziehen

Mit dieser Übung werden in erster Linie Ihre oberen Rückenmuskeln trainiert. Daneben werden auch Ihre Schulter- und Armmuskeln angesprochen. Nehmen Sie eine aufrechte Sitzposition ein und greifen Sie die Latissimusstange. Nun strecken Sie Ihre Arme aus und ziehen Ihre Schultern nach unten und nach hinten.

Trainieren Sie in drei Sätzen mit jeweils acht bis zehn Wiederholungen.

Rudern

Mit Rudern sprechen Sie in erster Linie die Rückenmuskulatur, die hintere Schulterpartie und den Latissimus an. Daneben wird auch der Bizeps trainiert. Nehmen Sie eine gerade Körperhaltung ein und drücken Sie Ihren Oberkörper an die Rückenlehne. Ihre Sitzposition ist dann richtig, wenn Ihre Knie unter 90 Grad angewinkelt sind.

Umgreifen Sie die Rudergriffe und ziehen Sie die Vorrichtung konzentriert und langsam zum Körper. Atmen Sie währenddessen aus. Halten Sie kurz die Spannung im Rücken, bevor Sie in die Ausgangsposition zurückgehen. Beim Zurückführen des Gewichtes atmen Sie wieder ein.

Trainieren Sie in drei Sätzen mit jeweils sechs bis acht Wiederholungen.

Bizeps-Curls

Bizeps-Curls trainieren den Bizeps und die Unterarmmuskeln. In einigen Kraftstationen ist ein extra Bizepspult integriert. Bei anderen Geräten werden die Bizeps-Curls mittels Handschlaufe oder Stange am Kabelzug ausgeführt.

Für die Ausführung am Bizepspult setzen Sie sich hin und legen Ihre Oberarme auf das Polster. Halten Sie Ihren Rücken gerade. Umfassen Sie die Stange oder die Griffe, sodass Ihre Handflächen nach oben zeigen. Nun beugen Sie Ihre Arme und atmen dabei aus. Danach strecken Sie Ihre Arme wieder. Das Gewicht wird beim Strecken nicht komplett abgesetzt. Kurz vorher beginnen Sie mit dem nächsten Satz und beugen Ihre Arme. Auf diese Weise bleiben Ihre Muskeln gespannt.

Bizeps-Curls am Kabelzug werden stehend durchgeführt. Sie stellen sich aufrecht vor den Seilzug und greifen im Untergriff (Handflächen zeigen nach oben) die Stange oder die Handschlaufen. Ihre Ellenbogen sind an Ihren Körper gedrückt und Ihre Arme leicht angewinkelt. Während der Übung bewegen Sie nur Ihre Unterarme, während die Oberarme starr bleiben.

Trainieren Sie in zwei bis drei Sätzen mit jeweils acht bis zehn Wiederholungen.

Trizepsdrücken

Beim Trizepsdrücken trainieren Sie Ihren Trizeps. Greifen Sie die Stange im Obergriff (Ihre Handflächen zeigen nach unten) und drücken Sie Ihre Ellenbogen an Ihren Körper. Achten Sie auf eine gerade Körperhaltung. Ihre Ober- und Unterarme stehen im 90 Grad-Winkel zueinander. Nun drücken Sie die Stange nach unten und lassen Sie langsam wieder in die Ausgangsposition gleiten. Sie setzen das Gewicht nicht komplett ab, sondern halten die Muskelspannung und starten mit dem zweiten Satz. Atmen Sie beim Runterdrücken der Stange aus und beim Zurückführen ein.

Trainieren Sie in zwei bis drei Sätzen mit jeweils acht bis zehn Wiederholungen.

Beinstrecken

Beim Beinstrecken werden Ihre Oberschenkelmuskeln und Ihr Quadrizeps beansprucht. Nehmen Sie eine aufrechte Sitzposition ein und winkeln Sie Ihre Beine im 90 Grad-Winkel ab. Drücken Sie Ihre Unterschenkel nach vorne, sodass Sie fast ausgestreckt sind. Ihre Beine sind jedoch immer leicht angewinkelt und Ihre Füße stehen im rechten Winkel zu Ihren Schienbeinen. Setzen Sie das Gewicht anschließend wieder ab, atmen Sie kräftig ein und beginnen Sie mit dem nächsten Satz. Trainieren Sie in drei Sätzen mit jeweils acht bis zehn Wiederholungen.

Die Beinstrecker-Übung belastet das Kniegelenk. Sollten Sie unter Knieschmerzen leiden, dürfen Sie diese Übung nicht ausführen!

Kraftstation kaufen – Was sollten Sie beachten?

KraftstationBeim Kauf einer Kraftstation sollten Sie folgende Merkmale beachten:

  • Anzahl der Funktionen – Auch als Einsteiger ist Ihnen zu empfehlen, eine Fitnessstation mit möglichst hoher Anzahl an Übungsoptionen zu wählen. Im Laufe der Zeit wird sich durch regelmäßiges Training Ihr Fitnesslevel steigern. Bei einer Kraftstation mit niedriger Anzahl an Funktionen kommen Sie schnell an das Leistungslimit und Ihr Training lässt sich nicht mehr ausweiten.
  • Belastungsbandbreite – Achten Sie auf die Gewichte, die genügend Möglichkeiten zur Steigerung bieten sollten. Als Anfänger benötigen Sie zwar kein hohes Gewicht, aber mit zunehmend besseren Trainingsstand werden Sie die Belastung erhöhen wollen. Das Gesamtgewicht sollte in kleinere Einheiten eingestellt werden können, sodass Sie schrittweise die Belastung steigern können.
  • Rahmenkonstruktion – Der Rahmen der Kraftstation muss höchste Stabilität vorweisen, damit Sie sicher trainieren können. Dies bieten Rahmenkonstruktionen aus Stahl. Dabei sollten Sie auch auf die Verarbeitung der Schweißnähte achten.
  • Polsterung – Um Druckstellen und ebenso Schmerzen beim Training zu vermeiden, sind die Sitze und Rückenlehnen hochwertiger Kraftstationen entsprechend dick gepolstert.
  • Ergonomische Sitzbänke – Für ein rückengerechtes Training empfiehlt sich ein Gerät mit ergonomisch geformten Sitzbänken.
  • Höhenverstellbare Bank – Die Sitzbank sollte individuell in der Höhe verstellbar sein, sodass Sie während der verschiedenen Übungen eine gesunde Körperhaltung einnehmen können.
  • Ausmessungen – Die Maße der Kraftstation sind ein ebenso wichtiger Faktor für die Kaufentscheidung. Sollten Sie einen Fitnessraum im Keller besitzen: Einige Hersteller bieten Geräte für niedrige Deckenhöhen an. Manche Stationen benötigen mehr Platz, sodass diese für kleine Wohnungen ungeeignet sind.

Welche Kraftstation eignet sich für die Wohnung?

Wenn Sie für Ihre Wohnung eine Kraftstation suchen, sind Ihnen Geräte zu empfehlen, mit denen Sie möglichst leise trainieren können. Oft fühlen sich Nachbarn durch die Geräusche der Bewegungsabläufe der Fitnessstation belästigt. Moderne Geräte sind mit einer TNT-Technologie konstruiert, sodass geräuschlose Trainingsabläufe gewährleistet sind. Diese Kraftstationen erzeugen den Widerstand nicht mit Gewichten, sondern mittels Stickstofftechnologie: Die Zylinder sind mit Stickstoff gefüllt und sorgen für einen gleichmäßigen und ruckfreien Widerstand.

Wo sollten Sie eine Kraftstation kaufen?

FragezeichenSie können Ihre Kraftstation im Fachhandel oder online kaufen. Bei beiden Optionen ist es von Bedeutung, dass Sie mehrere Geräte vergleichen können. Die Fitnessstation muss zu Ihren Bedürfnissen, Ihren Trainingszielen und zum zur Verfügung stehenden Platz für das Gerät passen. Der Vorteil beim Kauf im Fachhandel: In der Regel sind die Verkäufer geschult und können Ihnen eine fachliche Beratung bieten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Geräte auszuprobieren.

Im Internet besteht jedoch eine bessere Vergleichsoption, denn die Fachgeschäfte haben meistens eine kleinere Auswahl an Geräten, da sie für den Verkauf die Vertriebsrechte erlangen müssen. Online können Sie viele Kraftstationen verschiedener Hersteller vergleichen und in Ruhe die Produktbeschreibungen und Kundenbewertungen durchlesen. Zudem sparen Sie Zeit, denn Sie müssen nicht von Fachhandel zu Fachhandel fahren. Ihre Vergleiche sowie die Bestellung nehmen Sie bequem von Zuhause aus vor.

Gibt es einen Kraftstation Test von Stiftung Warentest?

Leider hat die Stiftung Warentest bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keinen Test für Kraftstationen durchgeführt. Möglicherweise werden sich die Experten in Zukunft einem solchen Kraftstation Test widmen. Dann informieren wir Sie hier umgehend über die Ergebnisse.

Hat Öko Test bereits einen Test von Kraftstationen durchgeführt?

Auch die Tester von Öko Test haben sich bisher noch nicht näher mit Kraftstationen befasst. Wir gehen davon aus, dass dies in absehbarer Zeit passiert. Natürlich werden wir Ihnen die Ergebnisse eines solchen Kraftstationen Tests von Öko Test sofort näher bringen.

Kraftstationen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Kraftstation

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Christopeit Profi Center de Luxe Fitnessstation für ein effektives Muskeltraining 11/2018 211,00€ Zum Angebot
2. Kettler Kraftstation Axos Fitmaster – Der Einsteiger-Heimtrainer 11/2018 1005,93€ Zum Angebot
3. Sportstech Unisex Premium Kraftstation – Der multifunktionale Hometrainer 11/2018 599,95€ Zum Angebot
4. Finnlo Kraftstation Bio Force mit geräuschlosen Bewegungsabläufen 11/2018 799,00€ Zum Angebot
5. Finnlo Kraftstation Bio Force Extreme ohne Gewichtsscheiben für geräuschloses Training 11/2018 999,00€ Zum Angebot
6. Finnlo Kraftstation Autark 2200 mit bilateraler Trainingsmöglichkeit 11/2018 1399,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Christopeit Profi Center de Luxe Fitnessstation für ein effektives Mu