stern-Nachrichten

Ihr kostenloser Kreditvergleich mit Niedrig-Zins

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • 100% transparent und kostenlos

15000 Euro Kredit: Jetzt 15.000€ ab einem Zinssatz von 0,69% auf STERN.de sichern

Das Thema Geld spielt im Leben stets eine große Rolle. Manchmal gibt es Zeiten, in denen keine finanzielle Not herrscht, dann wiederum gibt es Tage, Wochen oder gar Monate, in denen ein Engpass auftritt. Dies passiert in der Regel dann, wenn dringend Neuanschaffungen oder Reparaturen getätigt werden müssen, die sich nicht aufschieben lassen. Ein klassisches Beispiel hierfür ist die defekte Waschmaschine, die entweder den Geist aufgegeben hat oder dringend repariert werden muss. Ein anderes Beispiel ist die Renovierung der Wohnung oder des Hauses. Es gibt unzählige Verwendungen, für die viel Geld benötigt wird. Eine große Hilfe ist ein Kredit von der Bank, der unterschiedlich hoch sein kann. 15.000 Euro können für den privaten Haushalt demnach sehr sinnvoll sein, da sich dadurch viel finanziell abdecken lässt. Doch natürlich müssen bei einer solchen beachtlichen Summe die notwendigen Voraussetzungen gegeben sein, damit die Bank der Auszahlung zustimmt.

Kreditwürdigkeit und Sicherheiten müssen stimmen

Geldscheine als Fächer aufgereiht: Kein Problem bei einem 15.000 Euro KreditIn der Regel gilt für die Bank: Kein Kredit ohne die passenden Sicherheiten und schon gar nicht ohne die notwendige Bonität. Sind Sie zum Zeitpunkt der Antragstellung arbeitslos oder beziehen Sie nur in unregelmäßigen Abständen ein Gehalt, sind die Aussichten auf einen Kredit von 15.000 Euro eher ungünstig. Kommt dazu noch ein negativer Schufa-Eintrag oder ein vorheriger Kredit aus früheren Zeiten, der noch nicht abgezahlt ist, haben Sie geringere Chancen bei der Bank, das Darlehen zu erhalten. Was also tun?

Bevor Sie sich entscheiden, einen Kredit von 15.000 Euro bei der Bank aufzunehmen, sollten Sie eine Schufa-Auskunft beantragen, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie dort bereits vermerkt sind. Dies geschieht ausschließlich online. Bei der Auskunftei müssen Sie sich registrieren, im Anschluss daran bekommen Sie per Post Ihre Zugangsdaten zugesandt. Der gesamte Prozess dauert dabei ein paar Werktage. Danach können Sie Ihren Schufa-Score online beantragen, der Ihnen wiederum nach Hause geliefert wird. Fällt die Schufa-Auskunft bei Ihnen negativ aus, gibt es noch die Möglichkeit, einen Anbieter zu suchen, der einen Kredit ohne Schufa anbietet.

Beachten Sie, dass die Auskünfte der Schufa nicht kostenfrei sind. Ratsam ist es ein Jahresabo abzuschließen, für das Sie einmal im Jahr zahlen. Benötigen Sie innerhalb eines Jahres mehrere Schufa-Auskünfte, sind diese kostenfrei.

Was tun bei negativer Schufa

Sollten Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben, können Sie dies im Falle einer Kreditbeantragung der Bank im Voraus mitteilen. Hier bietet sich ein persönliches Gespräch mit einem Mitarbeiter Ihrer Hausbank an. Wenn Sie Ihre Gründe für den negativen Schufa-Eintrag ausreichend darlegen, Ihre Kreditwürdigkeit (Bonität) jedoch günstig ist, erklärt sich die Bank in manchen Fällen bereit, den Kredit von 15.000 Euro zu gewähren. Benötigt man den Kredit unbedingt, hat aber eine negative Schufa-Eintragung, sollte in jedem Fall das persönliche Gespräch gesucht werden.

Ein negativer Schufa-Eintrag kann durch nicht gezahlte Rechnungen oder auch dadurch, dass in der Vergangenheit ein Inkassounternehmen den ausstehenden Betrag für ein anderes Unternehmen eingeholt hat. Die negativen Eintragungen bei der Schufa bleiben je nach Schwere bis zu zwei Jahre bestehen, bis sie automatisch gelöscht werden. Alternativ kann nach einem Anbieter gesucht werden, der gezielt Kredite ohne Schufa anbietet.

Auf die Schufa achtet die Bank bei einer Kreditaufnahme ganz besonders. Auch, wenn Sie in der Vergangenheit bereits andere Banken aufgesucht haben, um einen Kredit zu bekommen, wird dies bei der Auskunftei vermerkt.

Businessplan bei Selbstständigkeit

15000 Euro Kredit für Selbstständige: Kein ProblemMöchten Sie den 15.000 Euro Kredit nicht in Waschmaschinen oder in andere Güter für das Haus oder die Wohnung investieren, sondern mit dem Darlehen Ihre Selbstständigkeit aufbauen, gar sogar eine UG (Unternehmergesellschaft) oder ein anderes Unternehmen mit anderer Rechtsform gründen, müssen Sie einige Dinge beachten. Wenn Sie eine Geschäftsidee haben und sich damit auf dem freien Markt behaupten möchten, müssen Sie die Bank von Ihrer Idee überzeugen, damit sie Ihnen den Kredit zum Aufbau Ihres Unternehmens gibt. Dazu legen Sie dem Kreditinstitut einen sogenannten Businessplan oder Geschäftsplan vor, in dem Sie die Geschäftsidee im Detail erläutern. Zu dem Businessplan gehört nicht nur ein ausführliches Beschreiben der Idee, sondern auch Ihre Überlegungen, wie Sie Ihr Geschäft finanzieren möchten. Möchten Sie einen Kredit von 15.000 Euro als Ratenkredit erhalten, müssen Sie der Bank in dem Plan erläutern, wie Sie den Markt mit Ihrem Unternehmen bereichern wollen, was für einen Mehrwert er Ihrer Kundschaft bietet, welche Mitbewerber es gibt und wo Sie Ihrer Meinung nach in fünf bis zehn Jahren stehen. Darüber hinaus sollte der Businessplan nicht nur aus geschriebenen Worten, sondern auch aus Zahlen bestehen – aus ersten Hochrechnungen, wie viel Gewinn und Verlust Sie in den ersten Geschäftsjahren voraussichtlich haben werden. Zudem ist es für den Businessplan und letztendlich für die Auszahlung des Kredites notwendig, wenn Sie ein paar Worte über sich und Ihren beruflichen Werdegang erläutern.
Sobald Sie den Plan fertiggestellt haben, können Sie zu Ihrer Bank gehen oder ihn per Post zu einer Ihrer ausgesuchten Online-Bank schicken. Für gewöhnlich dauert es bis zu 14 Tage, bis Sie Antwort von der Bank erhalten. Ein Mitarbeiter dort liest sich Ihren Plan ausführlich durch und entscheidet dann, ob Ihnen der Kredit in Höhe von 15.000 Euro gewährt wird oder nicht.

Vermeiden Sie es, einen vorgefertigten Businessplan aus dem Internet herunterzuladen und mit Ihren Daten und Ihrer Geschäftsidee auszufüllen. Businesspläne sind individuelle Geschäftspläne, die mit eigenen Worten geschrieben werden müssen und wo eigene Rechnungen stattfinden sollten. Sollten Sie Schwierigkeiten beim Erstellen eines solchen Plans haben, können Sie sich auch an eine Industrie- und Handelskammer (IHK) oder Handwerkskammer (HWK) in Ihrer Nähe wenden. Diese Institute bieten in der Regel steuerlich absetzbare Seminare an, in denen Ihnen mit der Erstellung des Geschäftsplans geholfen wird.

Was die Bank vor Kreditvergabe von 15.000 € noch prüft

Möchten Sie sich mit einer knackigen Geschäftsidee selbstständig machen und benötigen dafür einen Kredit von 15.000 Euro von Ihrer Bank, sollten Sie beachten, dass die Abgabe des Businessplans allein nicht ausreicht. So wird die Bank Ihre Kreditwürdigkeit auf Herz und Nieren prüfen, die Schufa um Auskunft bemühen und eine Analyse Ihres Geschäftsmodells starten. Die Bonitätsprüfung und die Schufa-Abfrage sind Dinge, die im Vorfeld jeder Kreditvergabe geschehen. Im Fall einer Existenzgründung prüft die Bank, ob sie noch genug Reserven für Ihre jeweilige Idee hat. Konkret heißt dies:

Möchten Sie sich beispielsweise mit einem Restaurant selbstständig machen, prüft die Bank, wie viele Restaurants es in dem Umkreis bereits gibt, in dem Sie das Geschäft eröffnen möchten. Sind Sie Gastronom-Neuling und gibt es in der Nähe Ihres neuen Ladens bereits zehn oder fünfzehn Geschäfte mit ähnlichem Konzept wie dem Ihren, wird Ihnen die Bank wahrscheinlich den Kredit versagen. Grund dafür ist der zu hohe Wettbewerb, der um Ihr zukünftiges Restaurant bereits vorhanden ist. Eine Ablehnung des Kredites kann auch dann erfolgen, wenn die Gastronomie in einer verkehrsberuhigten Gegend eröffnet werden soll, in der es kaum Laufkundschaft gibt. Anders sieht es dagegen aus, wenn Ihr neues Geschäft in einem hippen Viertel entsteht, wo es ein Geschäft mit Ihrem Konzept noch nicht gibt, aber das Publikum dafür vorhanden ist. Dies bewerten die Banken positiv, was sich wiederum positiv auf Ihren Kreditantrag auswirkt.

Konditionen des Vertrags

Zur Kondition des Kreditvertrags gehören nicht nur der Zinssatz aus Sollzins und effektivem Jahreszins, sondern auch die Laufzeit und die monatliche Rate, die damit verbunden sind. Bei einem Kredit von 15.000 Euro müssen Sie eine lange Laufzeit einkalkulieren, die bis zu zehn Jahre andauern kann. Dies sollten Sie bei Ihren Planungen zur Selbstständigkeit berücksichtigen. Sollten Sie Ihr Geschäft aus diversen Gründen aufgeben, ist es ratsam, eine Restrückschuldversicherung abzuschließen. Dadurch erhöht sich zwar die Nettodarlehenssumme, dennoch sind Sie abgesichert, da die Versicherung die Restschuld übernimmt, solange Sie noch kein anderes Beschäftigungsverhältnis haben. Bei einer Kreditantragstellung empfiehlt die Bank in den meisten Fällen den zusätzlichen Abschluss einer solchen Versicherung. Bei weniger als 15.000 Euro Kredit verzichten die meisten Antragsteller auf die Restschuldversicherung. Bei dieser Summe ist es jedoch ratsam, die Versicherung abzuschließen.

Unser Fazit

Die Gründung einer eigenen Existenz und die Erfüllung des beruflichen Traumes ist für viele das Nonplusultra. Selbstständig zu arbeiten hat im Gegensatz zum Angestelltensein zahlreiche Vorteile. Doch es ist auch immer mit einem hohen Risiko verbunden, da das Gehalt nicht immer gleich ist und zum Teil hohen Schwankungen ausgesetzt ist. Das sehen auch die Banken, wenn Sie sich darum bemühen, von ihnen ein Kredit zu bekommen. Gerade bei einer Summe von 15.000 Euro prüfen die Kreditinstitute Ihre Person sowie Ihre Geschäftsidee auf Herz und Nieren und bewerten den jeweiligen Markt, in dem Sie sich mit Ihrer Geschäftsidee selbstständig machen möchten. Bevor die Bank sich auf Ihr Geschäftsmodell einlässt, prüft Sie genauestens Ihre Bonität und Ihre Liquidität. Das beeinflusst auch die Konditionen des Kreditvertrages, wie beispielsweise Laufzeit, monatliche Ratenzahlung und eventuellen Zahlungsausfall. Ratsam ist es deshalb, der Bank einen detaillierten Businessplan vorzulegen, in dem Sie nicht nur Ihr Geschäftsmodell, sondern auch Ihren Plan B für den Fall der Geschäftsaufgabe erläutern. Die Bank hat nämlich ein großes Interesse daran, Ihr Geld wiederzubekommen. Bevor Sie sich auf eine Bank festlegen, sollten Sie zudem online mittels eines Kreditrechners auf Stern.de recherchieren, welches der beste Kredit für Sie ist. Hier können Sie auch gleich die Daten eingeben und die Kredite einzeln miteinander vergleichen.

Wir stellen für Sie einen kostenlosen Kreditrechner bereit, somit können Sie Ihr Wunschdarlehen ganz einfach bei den Banken miteinander vergleichen.