stern-Nachrichten

Ihr kostenloser Blitzkredit Vergleich mit Niedrig-Zins

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • 100% transparent und kostenlos

Blitzkredit 2018 – Jetzt auch ohne Nachweise beantragen und noch heute Auszahlung anfordern

Die Situation kennen wohl die meisten, es wird schnell und dringend eine überschaubare Menge an Geld benötigt und das Konto gibt diese Ausgabe nicht mehr her. Grund dafür kann beispielsweise eine unvorhergesehene Autoreparatur sein, ein Schaden an der Immobilie, der sofort behoben werden muss, oder aber auch einfach nur die spontane Lust auf einen Urlaub. Ein Blitzkredit mit Sofortauszahlung, mit dem schnell, einfach und unkompliziert eine geringe Summe aufgenommen werden kann, ist hier oft die perfekte Lösung. Da der Blitz Kredit in den meisten Fällen eine Summe von 5000 € nicht übersteigt, und oft auch nur in Höhe von einigen 100 € aufgenommen wird, gehen nicht nur die Beantragung und Auszahlung schnell wie der Blitz vonstatten, sondern auch die Rückzahlung erfolgt oft in nur einer, manchmal auch zwei bis drei monatlichen Raten, so dass man auch blitzschnell wieder schuldenfrei ist. Wird dringend und schnell Geld gebraucht, greifen viele Verbraucher auf den Kreditrahmen zurück, den ihnen die Bank auf dem Girokonto zubilligt. Diese Kontoüberziehung im Rahmen des gestalteten Dispokredits ist natürlich einfach, man kann das benötigte Geld, einen entsprechenden Kreditrahmen vorausgesetzt, ganz einfach vom Konto holen oder aber gleich per Kartenzahlung bezahlen. Zu bedenken ist jedoch, dass die Zinsen für einen Dispositionskredit bei den meisten Banken sehr hoch sind und oft bei 15 % oder sogar mehr liegen. Auch wenn das Geld nur für kurze Zeit gebraucht wird und das Konto direkt im folgenden Monat oder spätestens innerhalb des nächsten Vierteljahres wieder ausgeglichen wird, ist ein Dispokredit daher häufig bedeutend teurer als ein entsprechender Blitzkredit.

Blitzkredit ohne Nachweise mit Auszahlung heuteMit unserem online Kreditvergleich auf STERN.de können Sie ganz einfach schnell und bequem von zu Hause aus die Konditionen für einen Blitzkredit vergleichen und den besten Blitzkredit für Ihre Wünsche und Bedürfnisse finden. Alles was Sie dafür tun müssen, ist wenige Angaben in den Kreditvergleichsrechner einzugeben und schon können Sie die Angebote vieler verschiedener Kreditgeber auf einen Blick vergleichen. In unserem Ratgeber erfahren Sie außerdem alles, was Sie rund um den Blitzkredit wissen müssen: wie Sie ihn beantragen und wie er ausgezahlt wird, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, ob bei einem Blitzkredit die Auszahlung heute noch möglich ist oder ob Sie länger auf die Auszahlung warten müssen, wie Sie einen Blitzkredit ohne Schufa bekommen, wie der Blitz Kredit zurückgezahlt wird und in welchen Fällen der Blitzkredit eine gute Lösung darstellt. Haben Sie sich bereits umfassend informiert und entschieden, dass Sie einen Blitzkredit aufnehmen möchten, können Sie direkt mit dem Kreditvergleich beginnen und Ihren Blitzkredit in unserem Kreditvergleich auf STERN.de bequem online beantragen.

Das macht den Blitzkredit aus

Bei einem Blitzkredit handelt es sich um einen Kredit mit einer meist geringen Kreditsumme wie bei einem Kleinkredit, die in der Regel zwischen einigen hundert und maximal 3.000 bis 5.000 € liegt. Das herausragende Merkmal des Blitzkredits ist die Tatsache, dass er sehr schnell zur Auszahlung kommt. Doch nicht nur die Auszahlung geht beim Blitzkredit schnell, auch die Beantragung, die fast immer online stattfindet, geht sehr schnell vonstatten, ebenso wie die Entscheidung über die Kreditvergabe, die in aller Regel bereits nach wenigen Minuten vorliegt und zu guter Letzt geht meist auch die Rückzahlung bei einem Blitzkredit sehr schnell. Kleinere Summen unter 1.000 € werden meist in einer einzigen Rate direkt im Folgemonat zurückgezahlt, so dass der Blitzkredit mitunter eine Laufzeit von nicht einmal vier Wochen aufweist. Größere Beträge zwischen 1.000 und 3.000 bis 5.000 € können mitunter auch in mehreren Monatsraten zurückgezahlt werden. Charakteristisch für den Blitzkredit ist jedoch eher die Aufnahme kleiner Summen, die direkt im Folgemonat in einer einzigen Rate oder in maximal zwei bis drei Raten zurückgezahlt werden. Die Unterscheidung zwischen einem Express Kredit, der oftmals nur bis zu einer Höhe von 1.500 € ausgezahlt wird, einem Blitzkredit und einem Schnellkredit oder Sofortkredit, bei dem auch durchaus mehrere 10.000 € aufgenommen werden können, ist jedoch etwas fließend. Oftmals unterscheidet es sich auch von Bank zu Bank, wie die schnellen und online beantragten Kredite bezeichnet werden. Generell lässt sich jedoch sagen, dass sich der Blitzkredit dadurch auszeichnet, das er schnell beantragt ist, schnell ausgezahlt wird und auch schnell wieder zurückgezahlt wird. Die Laufzeiten für einen Blitzkredit mit Sofortauszahlung liegen dabei in der Regel deutlich unter sechs Monaten und ein Blitzkredit von bis zu 1.000 € wird in aller Regel direkt in einer oder maximal zwei Raten zurückgezahlt.

Der Blitzkredit – so funktioniert die schnelle Geldaufnahme

Schnelle Auszahlung bei einem Blitz KreditDamit beim Blitzkredit alles schnell geht, finden alle notwendigen Schritte online vom heimischen Computer aus statt. Mithilfe unseres Vergleichsrechners auf STERN.de können Sie den passenden Blitzkredit schnell und einfach finden und im nächsten Schritt auch direkt online beantragen. Verbindlichkeiten kommen erst dann zustande, wenn Sie das individuelle Angebote, dass Ihnen nach Ihrer Anfrage vom Kreditgeber geschickt wird, unterschrieben zurückschicken. Bis dahin ist der gesamte Ablauf für Sie absolut kostenlos und unverbindlich und durch die Nutzung unseres Kreditrechners wird ebenso wenig ein Schufa Eintrag erzeugt wie durch Ihre unverbindliche Anfrage bei dem Kreditgeber. Wird dem Kreditantrag stattgegeben, wird Ihr Geld bequem und schnell auf Ihr angegebenes Konto ausgezahlt und erst dann kommt es zu einem Schufa Eintrag. Lesen Sie im Folgenden, wie die Beantragung Ihres Blitzkredits genau funktioniert.

So finden und beantragen Sie Ihren Blitzkredit

Im ersten Schritt nutzen Sie unseren Vergleichsrechner auf STERN.de, um den passenden Blitzkredit zu finden. Dazu müssen Sie zunächst nichts weiter tun als zwei einfache Angaben in den Vergleichsrechner einzugeben:

  • Ihre gewünschte Kreditsumme
  • die gewünschte Laufzeit

Hinsichtlich der Laufzeit sind Ihnen beim Blitzkredit jedoch Grenzen gesetzt, denn hier können Sie nicht wie bei herkömmlichen Ratenkrediten beispielsweise eine Laufzeit von 12 oder mehr Monaten eingeben. In aller Regel, und das gehört zu den Charakteristika des Blitzkredits, wird ein solcher Kredit direkt im Folgemonat mit nur einer Rate zurückgezahlt, nur bei etwas höheren Summen von bis zu 3.000 oder 5.000 € können mitunter mehrere Monatsraten vereinbart werden. Jedoch soll ein Blitzkredit in erster Linie zur schnellen Überbrückung eines kurzfristigen finanziellen Engpasses dienen und daher schnell zurückgezahlt werden, so dass Sie bei diesem Produkt keine langen Laufzeiten finden werden. Auch einen Verwendungszweck können und müssen Sie bei der Beantragung eines Blitzkredits in der Regel nicht angeben, da ein Blitzkredit, dessen Auszahlung sofort erfolgt, in aller Regel ohne Zweckbindung vergeben wird. Der Kreditvergleich zeigt Ihnen nach Eingabe der Eckdaten unterschiedliche Angebote auf, aus denen Sie sich das passende heraussuchen können. Unterschiede bestehen bei den Angeboten verschiedene Kreditinstitute vor allem in folgenden Punkten:

  • Zinshöhe
  • Laufzeit, die jedoch immer sehr kurz ist
  • zulässiger Höchstbetrag
  • Durchführung einer Schufa Abfrage

So bieten manche Anbieter von Blitz Krediten nur Kredite in einer Höhe von bis zu 3.000 € an, während andere Anbieter diese Grenze auf 5.000 € erhöhen. Einige Anbieter bieten eine monatliche Ratenzahlung von bis zu sechs oder selten auch mehr Raten an, während andere Anbieter die Summe sofort auf einen Schlag oder in maximal zwei Raten zurückfordern. Auch hinsichtlich Schufa Abfrage gibt es Unterschiede, denn nicht alle Anbieter holen diesen Bonitätsnachweis bei der Wirtschaftsauskunftei ein. Was Sie jedoch nicht finden werden, ist ein Blitzkredit ohne Nachweise, denn Ihre Einkommensverhältnisse müssen Sie bei der Kreditaufnahme in jedem Fall darlegen und auch nachweisen können.

Haben Sie den passenden Anbieter gefunden, können Sie Ihren Blitzkredit schnell und einfach direkt online auf STERN.de beantragen. Klicken Sie dafür einfach auf „Weiter“ und beantworten Sie die Fragen, die Ihnen im Folgenden gestellt werden. Dazu gehören Fragen nach

  • Ihrer Person
  • Ihren Kontaktdaten
  • Ihren Lebensumständen
  • Ihrem Arbeitgeber
  • Ihrem Einkommen
  • Ihrer finanziellen Situation
Ihr Arbeitgeber wird bei dieser unverbindlichen Kreditanfrage niemals kontaktiert oder informiert. Die Fragen dienen lediglich dazu festzustellen, ob Sie in einem regelmäßigen, sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis stehen.

Haben Sie alle Fragen wahrheitsgemäß beantwortet, können Sie in der Regel innerhalb weniger Minuten mit einer Kreditzusage oder -absage rechnen. Der Kreditanbieter prüft Ihre Angaben nach einem automatisierten System und führt gegebenenfalls eine Schufa Abfrage durch, wobei manche Kreditanbieter auch einen Blitzkredit ohne Bonitätsprüfung auszahlen.

Auch im Falle einer Absage wird kein negativer Schufa Eintrag erzeugt, wenn Sie eine unverbindliche Anfrage stellen. Sie haben jedoch trotz des negativen Bescheids den Vorteil, dass Sie nicht tage- oder wochenlang auf das Ergebnis warten müssen und sofort wissen, woran Sie sind.

Kommt es zu einer Kreditzusage, schickt Ihnen die Bank ein verbindliches Kreditangebot per Email zu. Da die Zinsen sehr oft bonitätsabhängig berechnet werden beziehungsweise bei einem Blitzkredit trotz negativer Schufa in der Regel höher liegen als bei einem Kredit mit nachgewiesener guter Bonität, sollten Sie sich das Angebot bezüglich der Konditionen gut anschauen und dann entscheiden, ob Sie es annehmen wollen. Entscheiden Sie sich dafür, drucken Sie das Angebot aus, unterschreiben Sie es und scannen Sie das unterschriebene Angebot anschließend wieder ein, um es per E-Mail an die Bank zurückzusenden. Erst mit diesem Schritt wird Ihr Kreditvertrag rechtsgültig und verbindlich und es kommt zu einem Schufa Eintrag. In der Regel fordert die Bank zusammen mit dem unterschriebenen Kreditantrag auch Nachweise über Ihre im Antrag gemachten Angaben. Dazu gehören beispielsweise Nachweise über Ihr Einkommen, die in aller Regel in Form der letzten drei Lohn- oder Gehaltsabrechnungen vorgelegt werden müssen, sowie gegebenenfalls weitere Unterlagen. Als letzten Schritt müssen Sie nun nur noch Ihre Identität nachweisen. Bei einem Blitzkredit, bei dem alles sehr schnell gehen soll, geschieht das in aller Regel per Video-Ident-Verfahren. Dabei weisen Sie sich einem Bankmitarbeiter gegenüber in einem Video Chat aus. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine stabile Internetverbindung sowie ein Computer oder Laptop mit Kamera oder ein Smartphone beziehungsweise ein Tablet. Erweisen sich alle Angaben als korrekt, wird der Kredit schnellstmöglich auf Ihr Konto gezahlt.

Diese Voraussetzungen müssen Sie bei einem Blitzkredit erfüllen

Die Voraussetzungen, die bei der Aufnahme eines Blitzkredits erfüllt werden müssen, unterscheiden sich nicht grundlegend von den Voraussetzungen, die Sie für jeden herkömmlichen Ratenkredit erfüllen müssen.

  • Sie müssen volljährig sein
  • Sie müssen voll geschäftsfähig sein
  • Sie müssen einen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen können
  • Sie müssen über ein deutsches Konto verfügen
  • Sie müssen ein entsprechendes Einkommen nachweisen können, mit dem Sie in der Lage sind, den Kredit zurückzuzahlen
  • Sie müssen gegebenenfalls einen entsprechenden Schufa Score vorweisen können
Das Einkommen, dass Sie dem Kreditgeber nachweisen müssen, sollte idealerweise aus einer festen, sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit stammen. Angestellte und Arbeitnehmer mit regelmäßigem Einkommen haben die besten Chancen, einen Blitzkredit bewilligt zu bekommen. Schwerer haben es hingegen Selbstständige und Freiberufler sowie Rentner und Auszubildende, auch wenn sie über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen. Personen, die von Arbeitslosengeld oder Sozialleistungen leben, haben auch bei niedrigen Summen keine Chance, einen Blitzkredit aufnehmen zu können. Nicht nur ist also ein Blitzkredit ohne Einkommensnachweis nicht möglich, sondern es kommt auch auf die Art des Einkommens an.

Welchen Einfluss hat die Bonität auf die Konditionen des Blitzkredits?

Wird der Blitzkredit bonitätsabhängig vergeben, hat die Bonität hier denselben Einfluss auf die Konditionen wie bei einem herkömmlichen Ratenkredit oder jedem anderen Kredit. Je besser die Bonität des Kreditnehmers, desto günstiger sind die Konditionen, zu denen die Bank diesen Kredit anbietet. Das liegt in erster Linie daran, dass das Ausfallrisiko für die Bank mit abnehmender Bonität ansteigt und dieses Risiko lässt sich die Bank durch höhere Kreditzinsen bezahlen. Können Sie also einen guten oder sehr guten Schufa Score vorweisen, sollten Sie nicht davor zurückschrecken, bei einem Blitzkredit eine Schufa Abfrage durch die Bank durchführen zu lassen. Sie profitieren in jedem Fall von besseren Kreditkonditionen, denn wenn der Blitzkredit ohne Schufa Abfrage ausgezahlt wird, geht die Bank immer von einem größeren Risiko aus und erhöht entsprechend die Zinsen.

Wollen Sie den Blitzkredit zur kurzfristigen finanziellen Überbrückung aufnehmen, aber in nächster Zukunft einen größeren Ratenkredit oder gar ein Darlehen für eine Baufinanzierung aufzunehmen, müssen Sie bedenken, das auch ein Blitzkredit, der unter Umständen schon im nächsten Monat wieder getilgt wird, für mehrere Jahre bei der Schufa eingetragen bleibt und Ihre Bonität negativ beeinflusst. In diesen Fällen kann es trotz guter Bonität sinnvoller sein, sich für einen Blitzkredit ohne Schufa Abfrage zu entscheiden.

Blitzkredit ohne Schufa mit Sofortauszahlung

Blitzkredit ohne Schufa mit SofortauszahlungDie Schufa macht vielen Kreditnehmern einen Strich durch die Rechnung, wenn sie einen Kredit aufnehmen wollen. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn es sich wie beim Blitzkredit nur um eine sehr kurzfristige Überbrückung eines finanziellen Engpasses handelt, die Sie aufgrund Ihrer finanziellen Situation problemlos zurückzahlen könnten. Da die Löschfristen der Schufa jedoch bis zu 10 Jahre betragen können, lehnen viele Banken eine Kreditvergabe bei negativen Schufa Einträgen ab, auch wenn die dort dargestellte finanzielle Situation längst nicht mehr der aktuellen Situation entspricht. Ein Blitzkredit trotz Schufa Eintrag stellt eine gute Alternative dar, um dieses Problem zu umgehen. Beachten müssen Sie jedoch, dass die Zinsen bei einem Blitzkredit ohne Schufa Abfrage in der Regel höher liegen als bei einem Blitzkredit mit Bonitätsprüfung.

Für wen ist der Blitzkredit geeignet

Der Blitzkredit ist optimal für alle Kreditnehmer geeignet, die schnell und spontan eine relativ kleine Summe Geldes benötigen und über die notwendigen Mittel verfügen, das aufgenommene Geld schnell zurückzuzahlen. Eine Immobilienfinanzierung werden Sie mit einem Blitzkredit natürlich nicht auf die Beine stellen können und auch einen Neuwagen werden Sie mit einem Blitzkredit nicht bezahlen können. Für die Zahlung einer unvorhergesehenen Rechnung oder einer plötzlich notwendig werdenden Reparatur oder aber für die spontane Buchung eines Traumurlaubs reicht die Summe jedoch in aller Regel aus. Anstatt hier also spontan das Konto zu überziehen und teure Dispositionskreditzinsen zu zahlen, sind Sie mit einem Blitzkredit, dessen Beantragung online auf STERN.de ganz schnell geht, besser bedient und sparen aufgrund der niedrigeren Zinsen sogar noch Geld. Möchten Sie hingegen eher langfristig eine größere Anschaffung finanzieren und ist es nicht ganz so eilig, ist ein herkömmlicher Ratenkredit unter Umständen eine bessere Lösung.

Blitzkredit Erfahrungen – ist das überhaupt seriös?

Internet und Geldgeschäfte, das löst bei einigen Menschen noch immer Misstrauen und Unbehagen aus. Ein Blitzkredit definiert sich jedoch gerade dadurch, dass alle Schritte, die zur Beantragung und Gewährung notwendig sind, schnell, einfach und bequem online durchgeführt werden können. Anders wäre eine so schnelle Bearbeitung und Auszahlung auch gar nicht möglich. Bei allen Blitzkrediten, die Sie in unserem Kreditvergleich auf STERN.de finden, müssen Sie sich keinerlei Gedanken um die Sicherheit machen, denn wir arbeiten nur mit seriösen und geprüften Kreditanbietern zusammen. Möchten Sie mehr über die Erfahrungen anderer Nutzer mit einem bestimmten Kreditinstitut oder einem bestimmten Blitzkredit wissen, finden Sie im Internet zahlreiche Bewertungsportale, auf denen Sie sich informieren können und auch die Anbieter selbst veröffentlichen auf ihren Internetseiten oft Erfahrungsberichte ihrer Kunden.

Wie schnell wird das Geld ausgezahlt?

Eine der drängendsten Fragen im Zusammenhang mit dem Blitzkredit ist die Frage nach der Auszahlung: Wie lange dauert es wirklich, bis das Geld auf dem Konto eingegangen und verfügbar ist? In aller Regel wird ein Blitzkredit noch am Tag der Antragstellung ausgezahlt und ist oft auch noch am gleichen Tag auf Ihrem Bankkonto verfügbar. In anderen Fällen kann es jedoch auch bis zu 24 Stunden oder unter Umständen auch einmal etwas länger dauern, bis das Geld verfügbar ist.

Unser Fazit

Wer schnell eine kleine Summe Geld braucht, ist mit einem Blitzkredit wesentlich besser bedient als mit der teuren Überziehung des Girokontos. Haben Sie eine höhere Rechnung zu bezahlen, muss das Auto in die Werkstatt oder möchten Sie sich einfach ganz spontan einen Urlaub leisten, ist ein Blitzkredit daher eine sehr gute Option. Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Kreditinstitute mit unserem Kreditrechner, suchen Sie sich Ihren Blitzkredit aus und beantragen Sie ihn dann ganz einfach und unkompliziert indirekt online auf STERN.de.