Ihr kostenloser Autokredit Vergleich zum Traumwagen


Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
Jetzt vergleichen
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • 100% transparent und kostenlos

Neuwagen-Finanzierung – Träume ermöglichen durch den Vergleich einer Neuwagenfinanzierung


Wer einen Autokauf plant, dem stehen mehrere Finanzierungsarten für die Autofinanzierung zur Verfügung. Reicht das eigene Guthaben nicht für den Autokauf als Barkauf beim Autohändler aus, sind viele Autokäufer darauf angewiesen, ein Darlehen mit günstigem Zinssatz aufzunehmen. Neben dem Darlehen direkt beim Autohändler beziehungsweise Autoverkäufer stehen hier mehrere Kreditvermittler zur Verfügung, von Herstellerbanken bis hin zu Partnerbanken oder Online-Banken sind zahlreiche Finanzierungsformen bis hin zu Leasingverträgen für den Neuwagenkauf oder die Nutzung eines Neuwagens möglich. Das Darlehen bei herstellerunabhängigen Kreditvermittlern bringt oft viele Vorteile mit sich.

Im folgenden Ratgeber ist erklärt, welche Vorteile die Kreditaufnahme eines Darlehens bei unabhängigen Kreditvermittlern gegenüber dem Darlehen beim Autohändler hat und wie sich Kreditangebote mit günstigem Zinssatz, vorrangig dem Effektivzins, sowie einer geeigneten Kreditlaufzeit und stemmbaren Kreditraten finden lassen. Es ist erklärt, welche Möglichkeiten der Autofinanzierung es gibt, welche Vorteile eine Zweckbindung und eine Restschuldversicherung im Kreditvertrag haben und welche Vorteile die unterschiedlichen Rückzahlungsmöglichkeiten bei der Autofinanzierung mit sich bringen. Ob eine Auto-Finanzierung mit gleichbleibenden Raten, Autofinanzierungen mit Nachzahlungen oder Leasingraten, wer sich vor dem Autokauf ausreichend über Darlehensarten und Zinssatz informiert, kann einiges an Geld sparen.

Wie den Neuwagen finanzieren?

Neuwagen Finanzierung mit UnterschriftViele potenzielle Käufer eines Neuwagens stehen vor der Frage, wie sie ihr neues Fahrzeug finanzieren sollen. Die gesamte Summe für eine direkte Barzahlung haben die wenigsten komplett auf dem Konto und oft ist Barzahlung aus eigenen Mitteln finanztechnisch nicht immer die beste Entscheidung. Aus diesem Grund sind verschiedene Modelle zur Neuwagenfinanzierung nach wie vor sehr beliebt. Viele Banken, Autobanken und Autohändler haben hier unterschiedliche Ansätze, auf welchen Wegen Autokäufer an die Kreditsumme eines Autokredits für einen Neuwagen gelangen. Der Neuwagenfinanzierung-Ratgeber stellt alle Finanzierungsmodelle einzeln vor, wägt deren Vorteile und Nachteile gegeneinander ab und erklärt die Vorzüge und Schwächen der Null-Prozent-Neuwagen-Finanzierung mithilfe eines einfachen Rechenbeispiels. Wer sich bereits für ein Finanzierungsmodell entschieden hat, kann über den Kreditrechner ganz einfach online unterschiedliche Kredite von verschiedenen Anbietern vergleichen, um den optimalen Kredit für die individuellen Bedürfnisse zu finden. Durch diesen Kreditvergleich können Antragsteller innerhalb von nur wenigen Minuten bares Geld sparen. Wer sich hingegen noch nicht für ein bestimmtes Finanzierungsmodell der Fahrzeugfinanzierung entschieden hat, findet in diesem Ratgeber viele wertvolle Tipps und Hinweise.

info

Vor der Entscheidung für spezielle Neuwagenkredite sollten Interessenten auf jeden Fall detailliert durchrechnen, wie viel Geld sie im Monat zur Verfügung haben. Um nicht irgendwann auf dem Trockenen zu sitzen, sollten Kreditnehmer immer einen entsprechenden Puffer einkalkulieren. So lassen sich selbst andere größere Kosten, die spontan anfallen können, noch halbwegs problemlos bewältigen.

Welche Modelle der Neuwagenfinanzierung gibt es?

In der Praxis haben sich vor allem drei Finanzierungsmodelle etabliert: der klassische Ratenkredit, die Ballon-Finanzierung und die 3-Wege-Finanzierung. Diese Neuwagenkredite sind im Folgenden mitsamt den Vorteile und Nachteile vorgestellt.

Der Ratenkredit

Am bekanntesten und wohl beliebtesten ist der Ratenkredit. Einen klassischen Ratenkredit erhalten Kunden bei allen Kreditinstituten, ob Filialbank, Onlinebank oder Autobank. Meist bietet der Autohändler vor Ort dieses Finanzierungsmodell bei einem Neuwagenkauf von sich aus an, aber Kreditnehmer sind nicht an dieses Angebot gebunden, sondern können den Ratenkredit zur Finanzierung des Neuwagens bei der Hausbank, einer anderen Filialbank, einer Autobank oder einer Online-Direktbank abschließen. Je nach Finanzierungsmodell und persönlicher Zahlungskräftigkeit können sich Kreditnehmer für eine Neuwagenfinanzierung ohne Anzahlung entscheiden oder einen Teil des Kaufpreises anzahlen und damit die Kreditsumme verringern. Vor allem direkt beim Händler oder einer angeschlossenen Autobank bestehen diese Vorteile, eine Anzahlung zu leisten und die restliche Summe finanzieren zu lassen, während Kreditnehmer das Auto bei der Finanzierung über eine Bank aus Händlersicht immer bar bezahlen, ganz gleich, ob sie die gesamte Kaufsumme oder nur einen Teil aufgenommen haben.

danger

Wer den Autokauf über den Händler beziehungsweise das Autohaus oder eine angeschlossene Autobank laufen lässt, also eine Händlerfinanzierung in Anspruch nimmt, verliert in der Regel den Barzahlungsrabatt, der von den meisten Händlern gewährt wird. Selbst wenn die Autobank oder der Händler Vorteile wie gute Konditionen oder gar eine Null-Prozent-Finanzierung anbieten, sollten Autokäufer trotzdem gegenrechnen, ob sie mit dem höheren Zinssatz eines herkömmlichen Ratenkredits oder Autokredits in Verbindung mit dem Barzahlerrabatt nicht im Endeffekt günstiger fahren.

Passende Ratenkredite für eine NeuwagenfinanzierungWer den Neuwagen über einen Kredit bei der Hausbank, einer anderen Filialbank oder einer Online-Direktbank finanziert, hat meist die Möglichkeit, zwischen einem speziellen Autokredit und einer zweckgebundenen Autofinanzierung zu wählen. Ein spezieller Autokredit, der zweckgebunden nur für den Kauf eines Autos zum Einsatz kommen darf, hat meist den Vorteil günstigerer Konditionen. Grund dafür ist, dass von der Bank der sogenannte Moral Hazard, zu Deutsch das moralische Risiko, geringer eingeschätzt wird, wenn der Kreditnehmer das aufgenommene Geld für einen fest definierten Verwendungszweck nutzt. Je geringer das Ausfallrisiko für die Bank ist, desto günstiger sind die angebotenen Konditionen. Zum anderen hat die Bank durch den Neuwagen eine gewisse Sicherheit. Unter Umständen kann sie die Zulassungsbescheinigung Teil II, früher als Fahrzeugbrief bekannt, einbehalten und so sicherstellen, dass der Kreditnehmer den Neuwagen nicht verkaufen kann, bevor der Kredit abbezahlt ist. So kann die Bank bei Zahlungsschwierigkeiten auf das Fahrzeug zugreifen.

Ein Neuwagenkredit lässt sich auf zwei verschiedene Arten abzahlen. Die eine Möglichkeit ist ein klassischer Ratenkredit, bei dem die Höhe der zu zahlenden Raten mit der Laufzeit geringer wird, da die Zinsen, die auf die jeweilige Restsumme anfallen, mit jeder gezahlten Rate sinken. Die andere Möglichkeit für eine Neuwagenfinanzierung ist das sogenannte Annuitätendarlehen. Hier bleiben die monatlichen Raten über die gesamte Laufzeit hinweg gleich, aufgrund der sinkenden Restschuldsumme verschiebt sich jedoch das Verhältnis von Zinszahlung und Tilgung innerhalb der Monatsrate. Während die Raten anfangs hohe Zinszahlungen und nur geringe Tilgungen enthalten, verschiebt sich das Verhältnis immer mehr, bis Kreditnehmer zum Ende der Laufzeit hin nur noch sehr geringe Zinszahlungen auf die immer kleiner werdende Restsumme und dafür hohe Tilgungen zahlen.

Neuwagenfinanzierung über eine Online-Bank

Eine planbare Rate, niedrige Zinsen oder Laufzeiten von bis zu 120 Monaten – das sind viele Merkmale, die Kunden bei einem Online-Neuwagen-Kredit schätzen. Hinzu kommen bei der Neuwagenfinanzierung im Internet noch verschiedene Sonderkonditionen, die im Falle des Falles mehr Flexibilität bieten. So können Kreditnehmer den Kredit etwa vorzeitig in einem Betrag zurückzahlen, falls sie gerade an eine größere Geldsumme gelangt sind. Zudem besteht häufig die Möglichkeit von Sondertilgungen zu jeder Zeit und in jeder Höhe ohne jegliche Kosten. Immer mehr Banken verzichten darauf, den Kfz-Schein einzubehalten, was mehr Freiheiten beim Verkauf des Wagens bietet. Eine jährliche Ratenpause gehört bei den Online-Anbietern außerdem mittlerweile ebenfalls mit zum Angebot bei der Kfz-Finanzierung. Es lohnt sich, diesbezüglich bei Online-Banken vor Abschluss des Ratenkredits zur Neuwagenfinanzierung Informationen einzuholen.

Ballonfinanzierung

Eine Ballonfinanzierung ähnelt in einigen Punkten der Neuwagenfinanzierung über einen Ratenkredit, trotzdem weist sie gravierende Unterschiede auf. Ähnlich wie bei einer Neuwagenfinanzierung über den Ratenkredit haben Kreditnehmer bei der Ballonfinanzierung zunächst die Wahl zwischen einer Neuwagenfinanzierung ohne Anzahlung oder aber einer Finanzierung mit Anzahlung. Wer sich für die Anzahlung entscheidet, muss weniger Geld aufnehmen und somit weniger Zinsen zahlen. Ebenfalls ähnlich wie bei der Neuwagenfinanzierung über einen Ratenkredit, müssen Darlehensnehmer bei der Ballonfinanzierung monatliche Raten zahlen, doch diese fallen bei der Ballonfinanzierung wesentlich geringer aus als bei einem herkömmlichen Ratenkredit. Grund dafür ist die Schlussrate, die bei der Ballonfinanzierung fällig wird und zum Ende der Laufzeit gezahlt werden muss.

Während sich bei der Ballonfinanzierung also die monatlichen Raten während der Laufzeit in Grenzen halten, kommt am Ende noch einmal eine hohe finanzielle Belastung auf die Kreditnehmer zu. Das sollten Interessenten bei der Entscheidung für eine Ballonfinanzierung trotz der verlockend niedrigen Raten nicht außer Acht lassen. Wer die Schlussrate nicht auf einmal bezahlen kann, kann eine Anschlussfinanzierung zur Tilgung vereinbaren, diese wird jedoch in der Regel deutlich schlechtere Konditionen haben als die ursprüngliche Finanzierung. Die Ballonfinanzierung ist daher nur dann sinnvoll, wenn die monatlichen Raten während der Laufzeit niedrig sein sollen, am Ende der Laufzeit jedoch beispielsweise durch freiwerdendes Festgeld, die Auszahlung einer Lebensversicherung oder Ähnlichem die Zahlung der Schlussrate möglich ist.

warning

Bei einem Ballonkredit müssen Kreditnehmer während der gesamten Laufzeit Zinsen auf die Schlussrate zahlen. Da dieser Betrag meist sehr hoch ist und in der Regel die Hälfte oder mehr des aufgenommenen Betrags ausmacht, sinken die Zinsen bei der Ballonfinanzierung nicht in dem Maße, wie sie es bei einem Ratenkredit tun. Die Summe der gezahlten Zinsen ist daher bei gleicher Kredithöhe und gleichen Konditionen beim Ballonkredit immer höher als beim Ratenkredit.

3-Wege-Finanzierung

Schlüssel bei Abschluss einer 3-Wege-FinanzierungDie 3-Wege-Finanzierung ist eine Variante der Ballonfinanzierung. Der Unterschied zur bereits beschriebenen Ballonfinanzierung besteht darin, dass hier neben einer direkten Zahlung oder einer Anschlussfinanzierung zur Tilgung der Schlussrate zusätzlich noch die Möglichkeit besteht, das Auto an den Händler zurückzugeben. Die 3-Wege-Finanzierung wird vor allem von den Autobanken der Hersteller, etwa der VW-Bank oder der Mercedes-Bank, angeboten. Hintergrund der 3-Wege-Finanzierung ist, dass durch die niedrigen monatlichen Raten nicht das Auto abgezahlt, sondern nur der Wertverlust ausgeglichen wird. Der Händler kann den Wagen dann also nach Ende der Laufzeit mit Ausgleich des Wertverlusts zurücknehmen.

success

Die niedrigen Monatsraten hören sich zwar sehr verlockend an, doch der Gesamtpreis ist bei diesen Formen der Neuwagenfinanzierung am Ende meist höher als bei einem Ratenkredit. Gerade bei Wunsch nach Flexibilität ist das Leasing vielleicht die bessere Option.

Sonderfall Leasing

Das Leasing und die Rückgabe des Fahrzeugs im Rahmen der 3-Wege-Finanzierung haben einiges gemeinsam, doch es besteht ein gravierender Unterschied. Dieser liegt in den rechtlichen Eigentumsverhältnissen. Während das Fahrzeug sich bei einer 3-Wege-Finanzierung im Eigentum des Kreditnehmers befindet und von diesem nach Ende der Laufzeit zur Ablösung der Schlussrate an den Kreditgeber veräußert wird, bleibt das Fahrzeug beim Leasing während der gesamten Leasingdauer im Eigentum des Leasinggebers. Der Leasingnehmer erwirbt beim Leasing zu keiner Zeit Eigentum an dem Fahrzeug, sondern geht viel mehr eine Art Dauermietvertrag mit dem Leasinggeber ein.

info

Wer sich für Leasing ebenso wie für den Kauf eines Neuwagens interessiert, kann sich beispielsweise bei der Sixt-Neuwagen-Finanzierung informieren, bei der beide Modelle angeboten werden.

Neuwagen mit Null-Prozent-Finanzierung

Viele Autohäuser werben damit, bei der Neuwagen Finanzierung keine oder kaum Zinsen zu erheben. Der Kunde kauft das Auto, kauft einen Neuwagen mit einer Null-Prozent-Finanzierung und zahlt den Kaufpreis bequem in Raten ab, ohne zusätzliche Kosten durch Zinsen hinnehmen zu müssen, wie sie bei einem Ratenkredit anfallen würden.

Das kling schon fast zu gut, um wahr zu sein und macht daher durchaus misstrauisch. Doch was ist dran an dem verlockenden Angebot der Neuwagenfinanzierung ohne Anzahlung und ohne Zinsen? Hält es, was es verspricht? Die Antwort ist: „Das kommt darauf an.“ Zum einen muss sich der Käufer klarmachen, dass die Autobanken, die diese Art der Neuwagenfinanzierung ohne Anzahlung und ohne Zinsen anbieten, anders arbeiten als klassische Banken und Kreditinstitute.

Autobanken leben nicht vorrangig davon, Geldgeschäfte zu tätigen, sondern sie leben davon, Autos zu verkaufen und zu diesem Zweck bieten sie ihren Kunden durchaus günstige Kreditkonditionen an. Was jedoch bei der Neuwagen-0-Prozent-Finanzierung nicht außer Acht gelassen werden darf, ist der Barzahlerrabatt, den die Kunden bekommen, die den Neuwagen bar bezahlen. Dazu gehört die Zahlung des Kaufpreises durch Mittel, die vorhanden sind oder bei einer externen Bank aufgenommen wurden. Die folgende Tabelle verdeutlicht den Sachverhalt und zeigt, dass trotz einer Null-Prozent-Finanzierung für den Neuwagen eine Finanzierung über einen Ratenkredit die kostengünstigere Variante sein kann.

Händlerfinanzierung Bankkredit
Listenpreis Fahrzeug 25.000,00 € 25.000,00 €
Laufzeit 48 Monate 48 Monate
Effektiver Jahreszins 0,00% 3,00%
Monatsrate 520,00 € 553,00 €
Nettokreditbetrag 25.000,00 € 23.461,00 €
Kreditkosten / Notwendiger Rabatt – – – 1.539,00 €
Handelsüblicher Rabatt (bei Barzahlung) – – – Bis zu 25 % = 6.250,00 €
Ersparnis – – – Bis zu 4.711,00 €

Gibt es eine Neuwagenfinanzierung ohne SCHUFA?

Seriöse Kreditgeber versichern sich vor der Vergabe eines Darlehens in der Regel, dass der Kreditnehmer den Kreditbetrag problemlos tilgen beziehungsweise abbezahlen kann. Dazu holen die meisten Darlehensgeber in der Regel eine Auskunft bei der SCHUFA ein. Die SCHUFA ist eine privatwirtschaftliche Auskunftei, die Daten von Privatpersonen und ihrem Zahlungsverhalten sammelt. Wer also in der Vergangenheit Rechnungen oder Kredite nicht pünktlich zurückgezahlt hat und eine schlechte Bonität aufweist, erhält einen SCHUFA-Eintrag oder einen schlechten SCHUFA-Score. Für zahlreiche Darlehensgeber ist das ein Grund, das Darlehen abzulehnen.

Gegebenenfalls findet sich ein Kreditgeber, der einen Kredit ohne SCHUFA vergibt. Hier handelt es sich in der Regel um kleinere Geldbeträge und der Darlehensnehmer muss anhand von Einkommensnachweisen oder Kontoauszügen belegen, dass er dazu fähig ist, die monatliche Rate beziehungsweise den Restbetrag für das Fahrzeug aufzubringen. Kreditunternehmen, die einen Kredit ohne SCHUFA und ohne Einkommensnachweise vergeben, erheben meist sehr hohe Zinsen oder es handelt sich nicht um seriöse Kreditangebote.

Wie lässt sich ein Antrag für eine Neuwagenfinanzierung stellen?

Wer eine Neuwagenfinanzierung plant, kann einfach und bequem den Antrag online stellen und profitiert von einer schnellen Bearbeitung und einer zügigen Kreditentscheidung, abhängig davon, wie schnell alle Daten und Unterlagen beim Kreditanbieter vorliegen. Nachfolgend ist Schritt für Schritt beschrieben, wie sich ein Antrag für einen Neuwagenkredit stellen lässt:

Kreditrechner nutzen

Der Vorteil eines Kredit-Vergleichrechners liegt in der Vielzahl der Angebote und Anbieter, die dem Kreditnehmer zur Verfügung stehen. So ist es problemlos möglich, mehrere Kreditangebote gegenüberzustellen und hinsichtlich der Konditionen zu vergleichen. Zunächst gilt es für den Antragsteller, den gewünschten Nettodarlehensbetrag in den auf dieser Website verankerten Kreditrechner einzugeben. Danach kann der Antragsteller die gewünschte Laufzeit in Monaten wählen. Beim Verwendungszweck gilt es, die Neu- und Gebrauchtwagenfinanzierung anzugeben. Zweckgebundene Kredite dürfen nur für das angegebene Vorhaben zum Einsatz kommen, also den Kauf eines Gebrauchtwagens beispielsweise, und stehen nicht zur freien Verwendung zur Verfügung. Dafür punkten diese zweckgebundenen Finanzierungen für Neuwagen oder Gebrauchtwagen oft mit günstigeren Konditionen.

info

Welche Kreditlaufzeit ist geeignet? Anhand der Laufzeit lässt sich die Höhe der Raten beeinflussen. Je kürzer die Laufzeit ist, umso schneller ist der Nettodarlehensbetrag abbezahlt und es fallen weniger Zinsen auf die monatlichen Zahlungen an. Dafür ist die Rate höher als bei einer längeren Laufzeit, was gleichzeitig eine höhere Belastung für den Kreditnehmer bedeutet. Daher ist es wichtig, vorher genau zu kalkulieren, wie viel Geld monatlich für die Tilgung des Kredites übrig ist. Eine zu hohe, finanzielle Belastung kann später zu Schwierigkeiten führen, sollten ungeplante, finanzielle Ausgaben anfallen.

Vergleich der Konditionen

Nach der Eingabe der wichtigsten Daten erhalten Antragsteller eine Übersicht der Kreditangebote. Hier lassen sich die wichtigsten Konditionen wie Sollzins und effektiver Jahreszins vergleichen. Im Vergleich zum Sollzins, der monatlich auf den Kreditbetrag berechnet wird, enthält der Effektivzins weitere Kosten, beispielsweise für eine Restschuldversicherung. Die Restschuldversicherung greift bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit beziehungsweise Krankheit und Tod des Kreditnehmers. Weitere Konditionen, die der Antragsteller im Auge behalten sollte, sind mögliche Ratenpausen oder Sondertilgungen. Ratenpausen verlängern die Kreditlaufzeit, können aber hilfreich sein, wenn durch ungeplante Ausgaben einmal das Geld zum Begleichen der monatlichen Rate fehlt. Sondertilgungen dagegen ermöglichen es, den Kredit vorzeitig teilweise oder ganz zurückzuzahlen. Hier gilt es zu prüfen, ob für die frühzeitige Rückzahlung des Darlehens eine Vorfälligkeitsentschädigung als eine Art Schadensersatz für die Bank anfällt.

Antrag stellen

Wer sich für ein Kreditangebot bei einem Anbieter entschieden hat, wird direkt über die Vergleichsseite zur Antragstellung weitergeleitet. An dieser Stelle fordern die meisten Kreditgeber Informationen und Daten zum Kreditnehmer, darunter Alter, Name, Wohnort und Auskünfte zur finanziellen Situation. Gegebenenfalls sind wichtige Unterlagen zum Einkommen einzureichen, dazu zählen in der Regel Gehaltsnachweise, Rentenbescheide oder Kontoauszüge. Einige Kreditanbieter verlangen bei der Neuwagenfinanzierung Angaben zum Fahrzeug, das der Kreditnehmer kaufen will. Der Darlehensgeber führt nach Eingabe aller relevanten Daten und nach der Übermittlung der Unterlagen eine Abfrage bei der SCHUFA durch.

Die Auskunft bei der privatwirtschaftlichen Auskunftei dient der Feststellung der Bonität des Kreditnehmers. Wer in der Vergangenheit durch nicht bezahlte Kredite oder Forderungen auffällig wurde, hat gegebenenfalls einen negativen SCHUFA-Eintrag, was nicht selten eine Ablehnung der Kreditanfrage zur Folge hat. Sind alle Unterlagen vollständig und die SCHUFA-Auskunft fällt positiv aus, sendet der Kreditgeber ein verbindliches Kreditangebot, in dem alle Konditionen noch einmal aufgeführt sind.

Identifikation und Unterschrift

Ist der Antragsteller mit den Konditionen einverstanden, muss er sich zunächst legitimieren und die Richtigkeit seiner Daten zur Person nachweisen. Für die Legitimation kommen zwei Verfahren in Betracht. Bei der PostIdent-Identifikation legt der Antragsteller in einer nahegelegenen Postfiliale ein Ausweisdokument wie den Personalausweis vor. Der Mitarbeiter der Postfiliale bestätigt die Identität bei der jeweiligen Bank. Schneller geht das VideoIdent-Verfahren, bei dem die Identifikation über einen Video-Chat mit einem Mitarbeiter der Bank erfolgt. Ist die Identifikation erfolgreich abgeschlossen, kann der Antragsteller entweder online den Kreditantrag unterschreiben oder er druckt die Unterlagen aus, setzt seine Unterschrift darunter und bringt sie zur Post.

Auszahlung des Kreditbetrages

Nach Eingang des unterschriebenen Kredit-Vertrages und einer letzten Prüfung durch das Kreditinstitut erfolgt in der Regel eine schnelle Auszahlung des Geldes innerhalb weniger Tage auf das vom Kreditnehmer angegebene Konto. Einige Kreditanbieter ermöglichen eine Sofortauszahlung, das bedeutet, dass das Geld innerhalb weniger Stunden oder Tage zur Verfügung steht. Bei einem zweckgebundenen Kredit muss der Kreditnehmer nun nachweisen, dass er das Geld für die Finanzierung eines Fahrzeuges verwendet.

Wie setzen sich die Konditionen für einen Neuwagenkredit zusammen?

Wie hoch die Konditionen für den Neuwagenkredit sind, ist von mehreren Faktoren abhängig. Zum einen kommt es darauf an, welchen Zinssatz der Darlehensgeber anbietet. Die Höhe der Zinsen ist nicht selten abhängig von der Bonität des Kreditnehmers. Je höher das Einkommen und je mehr Sicherheiten der Kreditnehmer stellen kann, umso günstiger ist in der Regel der Zinssatz. Die Bank geht mit der Gewährung des Darlehens das Risiko ein, dass der Kreditnehmer nicht dazu in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen. Je geringer dieses Risiko ist, umso mehr Sicherheiten hat die Bank und umso günstigere Konditionen kann sie ermöglichen.

Neben dem monatlichen Sollzinssatz ist der effektive Jahreszinssatz aussagekräftiger. Hier sind weitere Kreditkonditionen wie Kreditgebühren oder Kosten für eine Kreditversicherung enthalten. Wer der Bank das gekaufte Fahrzeug als Sicherung überlässt, sollte der Kredit nicht zurückgezahlt werden, profitiert gegebenenfalls noch einmal von besseren Konditionen. Hier gilt es, das individuelle Angebot der Anbieter genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein Kreditvergleich kann dabei helfen, die Kosten für den Kredit gegenüberzustellen und die monatlichen Raten in Bezug zum Kreditbetrag zu kalkulieren.

Das Fazit zur Neuwagenfinanzierung

Ob Kredit beim Händler, bei einer Autobank, bei der Hausbank oder einer Direktbank – was wirklich zählt, sind gute Konditionen, die sich in ihrer Gesamtheit zukunftsorientiert, transparent und vor allem attraktiv zeigen müssen. Ein Vergleich der verschiedenen Angebote mit dem Kreditrechner bringt schnell Licht in die Neuwagenfinanzierung und erlaubt es, den optimalen Kredit für den Traumwagen zu finden. So können sich Kreditnehmer ohne großes Erbe den Traum vom eigenen Neuwagen erfüllen. Für weitere Träume gibt es an dieser Stelle weitere Tipps. Wer schon immer einmal ein neues Wohnmobil oder ein rasantes Motorrad haben wollte, kann sich dafür einfach die entsprechenden Ratgeber durchlesen und aus zahlreichen Krediten den Testsieger auswählen!