stern-Nachrichten

Die besten 12 Küchenwaagen zur genauen Abmessung Ihrer Lebensmittel im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

In zahlreichen Haushalten ist eine Küchenwaage vorhanden. Mithilfe einer Küchenwaage können Sie verschiedene Lebensmittel abwiegen. In der Regel haben Sie hiermit die Möglichkeit, das Gewicht von Mehl, Zucker, Butter sowie vielen anderen Zutaten zu bestimmen. Dadurch können Sie verhindern, dass Sie beim Kochen bzw. beim Backen zu viel oder zu wenig von einem Lebensmittel verwenden. Beispielsweise können Sie durch das Abwiegen ein zu salziges Gericht vermeiden.

Viele Modelle können nicht nur als Lebensmittelwaage zum Einsatz kommen. Oftmals eignen sie sich ebenso für das Abwiegen anderer Gegenstände. Manch eine Küchenwaage können Sie zum Beispiel benutzen, um Pakete, Briefe und/oder Edelmetalle zu wiegen. Doch welche Küchenwaage ist die beste und worin unterscheiden sich die einzelnen Modelle? Damit Sie Antworten auf diese Fragen erhalten, stellen wir in unserem Küchenwaagen Vergleich auf STERN.de 12 Digitalwaagen für die Küche vor. Darüber hinaus stellen wir Ihnen in unserem Ratgeber unter anderem die Arten von Küchenwaagen sowie die Kaufkriterien und Funktionen der Waagen vor.

Die 4 besten Küchenwaagen im großen Vergleich auf STERN.de

Adoric Küchenwaage mit LCD Display
Anzeige
digital
Maße
20,5 x 16,5 x 3 cm
Max. Traglast
5 kg
Feineinteilung
1 g
Zuwiegefunktion
Abschaltautomatik
Material
ABS und Edelstahl
Farbe
Silber
Inkl. Schüssel
Inkl. Batterien
Zum Angebot
Erhältlich bei
11,99€ 16,49€
Soehnle Page Profi Digitalwaage
Anzeige
digital
Maße
26,3 x 20 x 1,8 cm
Max. Traglast
15 kg
Feineinteilung
1 g
Zuwiegefunktion
Abschaltautomatik
Material
Sicherheitsglas und Kunststoff
Farbe
Anthrazit
Inkl. Schüssel
Inkl. Batterien
Zum Angebot
Erhältlich bei
29,99€ 32,50€
Etekcity 5KG digitale Küchenwaage
Anzeige
digital
Maße
20 x 18 x 5,1 cm
Max. Traglast
5 kg
Feineinteilung
1 g
Zuwiegefunktion
Abschaltautomatik
Material
Edelstahl
Farbe
Silber
Inkl. Schüssel
Inkl. Batterien
Zum Angebot
Erhältlich bei
17,99€ 15,00€
Etekcity 5KG Küchenwaage mit 2,15 Liter Schüssel
Anzeige
digital
Maße
21,7 x 10,6 x 21,7 cm
Max. Traglast
5 kg
Feineinteilung
1 g
Zuwiegefunktion
Abschaltautomatik
Material
Edelstahl
Farbe
Silber
Inkl. Schüssel
Inkl. Batterien
Zum Angebot
Erhältlich bei
22,99€ 27,42€
Abbildung
Modell Adoric Küchenwaage mit LCD Display Soehnle Page Profi Digitalwaage Etekcity 5KG digitale Küchenwaage Etekcity 5KG Küchenwaage mit 2,15 Liter Schüssel
Anzeige
digital digital digital digital
Maße
20,5 x 16,5 x 3 cm 26,3 x 20 x 1,8 cm 20 x 18 x 5,1 cm 21,7 x 10,6 x 21,7 cm
Max. Traglast
5 kg 15 kg 5 kg 5 kg
Feineinteilung
1 g 1 g 1 g 1 g
Zuwiegefunktion
Abschaltautomatik
Material
ABS und Edelstahl Sicherheitsglas und Kunststoff Edelstahl Edelstahl
Farbe
Silber Anthrazit Silber Silber
Inkl. Schüssel
Inkl. Batterien
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
11,99€ 16,49€ 29,99€ 32,50€ 17,99€ 15,00€ 22,99€ 27,42€

Weitere praktische Produkte für die Küche im großen Vergleich auf STERN.de

KüchenmaschineStabmixerHandmixerStandmixerSmoothie-Maker

1. Adoric Küchenwaage mit Edelstahlplattform & Tara-Funktion

Bei der Adoric Küchenwaage handelt es sich um eine silberfarbene Digitalwaage, die durch AAA Batterien betrieben wird. Sie kann ein Gewicht von bis zu 5 Kilogramm wiegen. Dies geschieht über vier präzise Sensoren. Die Feineinteilung liegt bei 1 Gramm. Somit ist diese Küchenwaage ziemlich genau.

Diese digitale Küchenwaage von Adoric verfügt über eine glatte Plattform aus Edelstahl. Diese ist mit der Anti-Fingerprint Technologie ausgestattet. Dadurch können Sie die Küchenwaage einfacher reinigen.

Positiv ist, dass die Waage bereits ab 1 Gramm misst. Aufgrund dessen können Sie diese zum Messen von beispielsweise Gewürzen und Ölen ideal einsetzen. Die Messergebnisse können Sie bei dieser Küchenwaage digital über ein LCD-Display ablesen. Dieses verfügt über eine violette Hintergrundbeleuchtung.

Zusätzlich bietet die Adoric Küchenwaage eine Batteriestand-Anzeige sowie eine Überlast-Anzeige. Weitere Features sind die Tara-Funktion, durch welche Sie die Waage auf null zurücksetzen können, sowie die Abschaltautomatik. Darüber hinaus besteht bei dieser Waage die Möglichkeit, die Messeinheit umzustellen. Messungen sind in Gramm, Milliliter, Unze und Pfund möglich.

2. Soehnle Page Profi Digitalwaage mit maximaler Traglast von 15 Kilogramm

Die Soehnle Page Profi Digitalwaage ist in Anthrazit gestaltet. Sie besteht aus Kunststoff und verfügt über eine Oberfläche aus Sicherheitsglas. Betrieben wird diese elektronische Küchenwaage über zwei AAA Batterien. Diese sind im Lieferumfang enthalten.

Die Lebensmittel kann diese Küchenwaage in Schritten von 1 Gramm abwiegen. Daher ist dieses Modell recht präzise. Vorteilhaft ist zusätzlich das maximale Tragegewicht. Dieses liegt bei 15 Kilogramm. Dadurch eignet sich diese Soehnle Digitalwaage sogar für das Abwiegen von Paketen.

Ein besonderes Feature der Soehnle Küchenwaage ist die Hold-Funktion. Durch diese wird das Messergebnis für 10 Sekunden lang eingefroren. Nützlich ist diese Funktion vor allem, wenn Sie größere Gegenstände bzw. Lebensmittel abwiegen möchten.

Zur Ausstattung der Küchenwaage gehören eine Abschaltautomatik sowie eine Tara-Funktion. Darüber hinaus ist dieses Modell mit einer Sensor-Touch-Technologie versehen. Dank dieser sind die Tastenfelder besonders empfindlich und reagieren auf sanfte Berührungen.

3. Etekcity 5KG Küchenwaage in Silber: Digitalwaage mit beleuchtetem Display

Diese digitale Küchenwaage von Etekcity wird mit Batterien betrieben. Sie ist mit vier hochpräzisen Sensoren versehen. Aufgrund dieser kann die Küchenwaage recht genaue Messergebnisse liefern. Das Gewicht zeigt die Digitalwaage in Schritten von 1 Gramm an. Maximal kann die Waage 5 Kilogramm wiegen.

Ausgestattet ist diese Küchenwaage mit einer Umrechnungsfunktion. Daher kann die Etekcity Waage die Messergebnisse in verschiedenen Einheiten angeben. Neben Gramm gehören zu diesen:

  • Milliliter
  • Flüssigunze
  • Unze
  • Pfund
Die Messergebnisse können Sie über das beleuchtete LCD-Display ablesen. Auf diesem können Sie zusätzlich erkennen, ob ein niedriger Batteriestand oder eine Überlastung vorliegt.

Überzeugen kann diese Etekcity Küchenwaage unter anderem durch das silberne Design. Darüber hinaus besteht die Waage aus Edelstahl und ist mit der Anti-Print-Technologie versehen. Praktisch ist außerdem die Tara-Funktion. Eine andere nützliche Funktion ist die Automatikabschaltung: Dank dieser schaltet sich die Waage nach 2 Minuten automatisch ab.

4. Etekcity 5KG Digitalwaage mit Wiegeschale, Timer & Raumtemperaturanzeige

Die Etekcity 5KG Küchenwaage ist eine Digitalwaage in Silber. Sie besteht aus Edelstahl und wirkt optisch ansprechend sowie hochwertig. Betrieben wird sie über AAA Batterien. Mithilfe dieser Küchenwaage können Sie Lebensmittel bis zu 5 Kilogramm wiegen. Die Messungen gelingen in 1-Gramm-Schritten. Weiterhin können Sie bei dieser Digitalwaage zwischen verschiedenen Einheiten wechseln. Die Küchenwaage kann das Gewicht in Gramm, Kilogramm, Pfund und Unze angeben.

Versehen ist diese digitale Waage mit einem beleuchteten LCD-Display. Darüber hinaus verfügt sie über eine Batteriestand-Anzeige sowie über eine Überlast-Anzeige. Zu den zusätzlichen Besonderheiten dieses Modells gehören:

  1. Tara-Funktion: Durch die Zuwiegefunktion können Sie die Küchenwaage auf null zurücksetzen.
  2. Abschaltautomatik: Sofern Sie die Waage für 2 Minuten nicht benutzen, schaltet sie sich von alleine aus.
  3. Timer: Dank dieses Features können Sie die Koch- und Backzeiten optimal überprüfen.
  4. Raumtemperaturanzeige: Auf dem Display zeigt die Waage die aktuelle Raumtemperatur an und zwar wahlweise in Celsius oder Fahrenheit.
  5. Wiegeschüssel: Die Etekcity Küchenwaage ist mit einer Schüssel ausgestattet. Diese besteht aus Edelstahl und umfasst 2,15 Liter. Wenn Sie möchten, können Sie diese Schüssel abnehmen.

5. Amir Küchenwaage: Edle Digitalwaage in Silber

Die Amir Küchenwaage stellt eine silberne Waage aus Edelstahl und Kunststoff dar. Sie ist edel gestaltet und bietet ein schlankes Design. Die Messergebnisse werden bei dieser Küchenwaage digital angezeigt. Ablesen können Sie die Ergebnisse auf einem LCD-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung. Dieses kann Sie zusätzlich über eine Überlastung sowie über einen niedrigen Batteriestand informieren.

Möchten Sie mit dieser Küchenwaage Lebensmittel wiegen, profitieren Sie von der Feineinteilung von 1 Gramm. Die maximale Traglast liegt bei 5 Kilogramm. Minimal kann die Küchenwaage 3 Gramm messen.

Diese Küchenwaage von Amir bietet sechs Wäge-Einheiten. Zu diesen zählen:

  • Gramm
  • Kilogramm
  • Pfund
  • Unze
  • Milliliter
  • Milchmilliliter

Zusätzliche Features sind die Zuwiegefunktion sowie die Abschaltautomatik, durch welche sich die Waage nach 70 Sekunden Inaktivität abschaltet. Für den Betrieb dieser Küchenwaage sind zwei AAA Batterien erforderlich. Diese sind im Lieferumfang enthalten.

6. Accuweight AW-KS001 Küchenwaage mit rot beleuchtetem Display

Diese Digitalwaage von Accuweight können Sie optimal zum Abwiegen von Lebensmitteln verwenden. Sie ist schwarz gestaltet, besteht aus Kunststoff und ist mit einer Wiegefläche aus gehärtetem Sicherheitsglas ausgestattet. Die maximale Traglast beträgt 5 Kilogramm. Die Feineinteilung liegt bei 1 Gramm. Betrieben wird die Accuweight AW-KS001 Küchenwaage durch zwei AAA Batterien. Diese gehören zum Lieferumfang der Waage.

Positiv ist das LCD-Display, das rot beleuchtet wird. Über dieses können Sie die Messergebnisse leicht ablesen. Darüber hinaus zeigt es einen niedrigen Batteriestand sowie eine Überlastung an.

Zu den Einheiten, die diese Küchenwaage bereithält, zählen Gramm, Milliliter, Pfund, Unze sowie Flüssigunze. Dazu verfügt das Modell über eine Abschaltautomatik. Weiterhin ist diese Küchenwaage von Accuweight mit einer Zuwiegefunktion ausgestattet. Über diese Funktion können Sie die Küchenwaage auf null zurückstellen.

7. Beurer KS 19 digitale Küchenwaage

Als eine alternative Küchenwaage zu den bereits vorgestellten Modellen anderer Hersteller können wir Ihnen auch ein weiteres Gerät der Marke bei Beurer näher ans Herz legen, das sich mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Die digitale Küchenwaage mit der Modellbezeichnung KS 19 bietet nicht nur eine Tara-Zuwiegefunktion, sondern auch eine praktische Sensortastenbedienung sowie eine maximale Tragkraft in Höhe von bis zu 5 kg, sodass sich dieses Gerät also optimal für den Einsatz in der Küche anbietet.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem praktischen Küchenhelfer sein sollten, um individuell Zutaten für das Backen und Kochen zu wiegen, so können Sie sämtliche Details von dem großen LCD Display ablesen, ohne dass es hierbei zu Problemen kommt. Ein weiterer Vorteil stellt zudem das kompakte Design dieser digitalen Küchenwaage dar. So ist dieses Modell nicht nur sehr schnell zu reinigen, sondern findet auch überall in Ihrem Arbeitsbereich in der Küche Platz, was wirklich praktisch ist.

Während die Tragkraft mit bis zu 5 kg vom Hersteller angegeben wird, werden sämtliche Ergebnisse der Messungen innerhalb einer 1 g Unterteilung angezeigt. Insofern ist es auch vorstellbar, dass Sie diese elektronische Waage ebenso als eine Briefwaage in Anspruch nehmen dürfen.

Fazit zur Beurer KS 19 digitalen Küchenwaage

Wenn Sie auf der Suche nach einer digitalen Küchenwaage sein sollten, die zu einem sehr guten Preis erhältlich ist und eine detaillierte Einteilung in 1 g Messeinheiten bietet, so machen Sie mit diesem Modell des Herstellers Beurer überhaupt keinen Fehler.

8. Soehnle Küchenwaage Purista mit Zuwiegefunktion & Abschaltautomatik

Die Soehnle Küchenwaage Purista wird mit Batterien betrieben. Sie punktet zum einen durch die Abschaltautomatik. Zum anderen ist die Küchenwaage mit einer Zuwiegefunktion versehen. Dazu können Sie bei dieser Küchenwaage von der digitalen Anzeige der Messergebnisse auf einem LCD-Display profitieren.

Die maximale Traglast des Modells liegt bei 5 Kilogramm. Die Feineinteilung beträgt 1 Gramm.

Ein anderes Feature dieser Soehnle Küchenwaage ist die Umschaltfunktion: Sie können sich die Messergebnisse in Gramm, Kilogramm, Pfund und Unze anzeigen lassen.

Weiterhin kann diese Digitalwaage durch das moderne Design überzeugen. Dabei ist die Küchenwaage weiß gestaltet und besteht aus Kunststoff. Die Oberfläche ist aus Sicherheitsglas gefertigt.

9. Beurer KS 25 Küchenwaage mit 1,2 Liter Plastikschüssel

Die Beurer KS 25 Küchenwaage ist eine digitale Küchenwaage, die mit zwei AAA Batterien betrieben und angeboten wird. Sie bietet eine maximale Traglast von 3 Kilogramm. Dies genügt zum Wiegen von vielen verschiedenen Lebensmitteln.

Die Einteilung erfolgt in 1-Gramm-Schritten. Aufgrund dessen ist diese Waage ziemlich genau. Das Gewicht kann die Küchenwaage in Gramm sowie in Unze und Pfund angeben. Dazu können Sie die Einheit auf Milliliter und auf Flüssigunze umstellen.Diese Küchenwaage von Beurer verfügt über ein LCD-Display. Dieses ist mit einer blauen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Die Ziffernhöhe liegt bei etwa 2 Zentimetern.

Weitere Features des Modells sind:

  • Die Tara-Funktion
  • Die Abschaltautomatik
  • Die Überlast-Anzeige

Darüber hinaus handelt es sich bei dieser Beurer Küchenwaage um eine Küchenwaage mit Schüssel. Diese Schüssel besteht aus Plastik und eignet sich für die Reinigung in der Spülmaschine. Das Fassungsvermögen der Schüssel liegt bei 1,2 Litern.

10. Elektronische Exzact Küchenwaage aus rostfreiem Stahl

Mit dieser Küchenwaage von Exzact können Sie verschiedene Lebensmittel wiegen. Die Waage kann das Gewicht von trockenen Zutaten messen. Ebenso können Sie mithilfe dieser Waage das Volumen von Wasser und Milch erfahren. Dabei zeigt die Küchenwaage alle Messergebnisse digital an und zwar auf einem LCD-Display.

Die Küchenwaage besteht aus rostfreiem Stahl. Die Einteilung beträgt 1 Gramm. Die Kapazität liegt bei 5 Kilogramm. Weiterhin verfügt diese Küchenwaage über eine Batteriestand-Anzeige und eine Überlastung-Anzeige sowie über eine Abschaltautomatik, dank welcher sich die Waage nach einer Inaktivität von 60 Sekunden von selbst abschaltet.

Die Exzact Premium Küchenwaage ist mit einer Rührschüssel ausgestattet. Diese Schüssel besitzt einen Durchmesser von 21 Zentimetern und ist 10 Zentimeter hoch. Sie besteht aus Stahl und ist abnehmbar.

11. Hotchy Billpow digitale Küchenwaage mit Edelstahl Wiegeplatte

Diese Küchenwaage von Hotchy ist eine digitale Küchenwaage in Silber. Sie verfügt über eine Wiegeplatte aus Edelstahl und bietet ein hochwertiges Design. Ausgelegt ist diese digitale Waage für maximal 5 Kilogramm. Das minimale Tragegewicht liegt bei 5 Gramm. Daher können Sie mit dieser Küchenwaage keine Gewürze oder Ähnliches unter 5 Gramm wiegen. Dafür ist die Waage ziemlich präzise. Die Einteilung beträgt 1 Gramm.

Zur Ausstattung der Hotchy Billpow Küchenwaage gehören ein LCD-Display sowie eine Batteriestand-Anzeige und eine Überhitzung-Anzeige. Dazu wird diese Küchenwaage mit zwei AAA Batterien angeboten. Darüber hinaus schaltet sich die Küchenwaage aus, sofern Sie diese für 70 Sekunden nicht aktiv genutzt haben.

Bei diesem Modell handelt es sich, genau wie bei den meisten Küchenwaagen aus unserem Küchenwaage Vergleich, um eine Küchenwaage mit Zuwiegefunktion. Durch diese Funktion ist es leicht möglich, neue Zutaten hinzuzugeben und hintereinander zu wiegen.

Vorteilhaft ist, dass diese digitale Küchenwaage mit einer Umrechnungsfunktion versehen ist: Sie kann das Gewicht in den Einheiten Gramm, Kilogramm, Pfund sowie Unze angeben und das Volumen in Milliliter messen.

12. Soehnle Küchenwaage Roma: Modern gestaltete Digitalwaage in Weiß

Diese digitale Küchenwaage von Soehnle besteht aus Kunststoff und ist in Weiß gestaltet. Die Wiegefläche ist aus Sicherheitsglas gefertigt. Dabei bietet diese Soehnle Digitalwaage ein insgesamt modernes Design. Die Küchenwaage verfügt über eine Kapazität von bis zu 5 Kilogramm. Sie misst das Gewicht in 1-Gramm-Schritten und ist daher recht präzise.

Zu den Features der Soehnle Digitalwaage Roma gehören unter anderem:

  • Das LCD-Display
  • Die Tara-Funktion
  • Die Abschaltautomatik

Positiv ist zusätzlich, dass Sie den Wiegeteller abnehmen können. Dadurch können Sie diesen leichter reinigen. Es ist sogar möglich, den Wiegeteller in der Spülmaschine reinigen zu lassen.

Die Arten von Küchenwaagen: Analoge & digitale Waagen im Vergleich

Bevor Sie eine Küchenwaage kaufen, sollten Sie sich überlegen, ob die Messergebnisse der Küchenwaage analog oder digital angezeigt werden sollen. Insbesondere die digitalen Küchenwaagen sind weit verbreitet und beliebt. Doch auch die analogen Küchenwaagen können durch verschiedene Aspekte überzeugen und sind in vielen Haushalten vorhanden. Auf STERN.de zeigen wir nachfolgend die positiven und negativen Merkmale von beiden Arten.

  • Die analoge Küchenwaage

Eine analoge Küchenwaage wird teils mechanische Küchenwaage oder manuelle Küchenwaage genannt. Die Anzeige der Messergebnisse erfolgt bei einer anlogen Waage mittels einer Skala und einem Zeiger.

Die Messergebnisse von analogen Küchenwaagen sind, im Vergleich zu den digitalen Modellen, oftmals ungenauer. Aufgrund dessen eignet sich eine analoge Küchenwaage nur, sofern Sie es nicht ganz genau mit den Mengenangaben nehmen möchten bzw. müssen. Zusätzlich sollten Sie bedenken, dass die meisten analogen Küchenwaagen nur eine geringe maximale Tragkraft besitzen. Diese liegt oftmals bei 2 Kilogramm.

Betrieben wird eine analoge Küchenwaage ohne Strom. Somit können Sie eine mechanische Küchenwaage stets einsetzen. Darüber hinaus ist eine analoge Küchenwaage normalerweise weniger defektanfällig. Teilweise wird eine manuelle Küchenwaage als Retrowaage bezeichnet. Dies liegt daran, dass viele analoge Küchenwaagen nostalgisch gestaltet wurden. Daher kann eine solche Küchenwaage ein echter Hingucker sein. Zugleich weist eine analoge Retro Küchenwaage eine hohe Stabilität auf.

Dafür sind analoge Küchenwaagen und insbesondere die Retrowaagen größer und schwerer als die digitalen Küchenwaagen. Deshalb können Sie eine analoge Küchenwaage nicht so platzsparend in der Küche verstauen wie eine digitale Küchenwaage.

  • Oft nostalgisch gestaltet
  • Höhere Stabilität
  • Keine Batterien nötig
  • Geringere Anfälligkeit für Defekte
  • Höheres Gewicht
  • Sperriger
  • Meist geringere Tragkraft
  • Ungenauere Messergebnisse
  • Die digitale Küchenwaage

Eine digitale Küchenwaage wird zum Teil als elektrische Küchenwaage bzw. als elektronische Küchenwaage bezeichnet. Viele dieser Modelle können durch ein schlichtes und teils edles Design überzeugen. Meist ist eine digitale Küchenwaage flach und kompakt gebaut.

In der Regel ist eine elektrische Küchenwaage mit einem LCD-Display versehen. Häufig wird das Display beleuchtet. Ist das Display mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, können Sie das gemessene Gewicht in hellen sowie in dunklen Umgebungen gut erkennen.

Oftmals misst eine digitale Küchenwaage sehr genau. Die Feineinteilung liegt meist bei 1 Gramm. Deshalb können Sie eine digitale Küchenwaage optimal einsetzen, sofern Sie einen großen Wert auf möglichst exakte Messergebnisse legen möchten und/oder regelmäßig kochen sowie backen. Darüber hinaus sind viele digitale Küchenwaagen neben der Grundfunktion mit verschiedenen Zusatzfunktionen versehen. Einige Modelle können beispielsweise eine Nährwertanalyse darstellen. Andere können in verschiedenen Maßeinheiten messen, sich von alleine abschalten oder die Messergebnisse vorlesen.

Bedenken sollten Sie, dass eine digitale Küchenwaage mit Strom betrieben wird. Für die meisten Modelle sind daher Batterien erforderlich.

  • Präzisere Messergebnisse
  • Flache und kompakte Bauweise
  • Schlicht und teils edel designt
  • Meist großer Funktionsumfang
  • Oft mit beleuchtetem LCD-Display ausgestattet
  • Meist Batterien für den Betrieb notwendig
  • Defektanfälliger
  • Häufig geringere Stabilität

Wichtige Kaufkriterien für Küchenwaagen: Wie finde ich die beste Küchenwaage?

Küchenwaagen TestEs gibt viele Kriterien, die beim Kauf einer Küchenwaage eine Rolle spielen. Möchten Sie die beste Küchenwaage finden, sollten Sie den Einsatzzweck im Blick behalten. Die beste Küchenwaage ist nämlich ideal für Sie und Ihre Bedürfnisse geeignet. Auf STERN.de stellen wir mehrere Kriterien, die Sie beim Kauf einer Küchenwaage überprüfen sollten, vor. Dazu gehören:

  • Das Material: Einige digitale Küchenwaagen sind mit einer Edelstahloberfläche ausgestattet oder bestehen vollständig aus Edelstahl. Diese Modelle sehen in der Regel hochwertig aus. Zusätzlich ist Edelstahl weniger anfällig für Rost. Andere Küchenwaagen sind mit einer Oberfläche aus Glas versehen. Häufig handelt es sich hierbei um Sicherheitsglas. Dazu sind zahlreiche digitale Küchenwaagen zumindest zu einem gewissen Teil aus Kunststoff gefertigt. Analoge Küchenwaagen bestehen wiederum aus Kunststoff oder aus Stahl.
  • Die Feineinteilung: Die Feineinteilung zeigt, wie genau die Küchenwaage messen kann. Analoge Küchenwaagen sind zum Teil mit einer Feineinteilung von 20 Gramm versehen. Eine solche Feineinteilung bedeutet, dass die Waage das Gewicht in 20-Gramm-Schritten misst und anzeigt. Zum Teil sind die analogen Küchenwaagen noch ungenauer und weisen eine Einteilung von 50 Gramm auf. Digitale Küchenwaagen messen das Gewicht präziser. Die Feineinteilung liegt bei diesen Modellen oft bei 1 Gramm. Falls Sie sich eine noch genauere Einteilung wünschen, können Sie zu einem Modell mit einer Feineinteilung von 0,1 Gramm greifen. Bei einem solchen Modell handelt es sich teilweise um eine Küchen Feinwaage. Beachten sollten Sie, dass eine äußerst genaue Küchenwaage in der Regel mit einem höheren Anschaffungspreis verbunden ist.
  • Die maximale Tragkraft: Die maximale Tragkraft beschreibt die Kapazität der Küchenwaage. Viele Küchenwaagen können bis zu 5 Kilogramm tragen. Dies genügt normalerweise, sofern Sie die Küchenwaage nur beim Kochen sowie beim Backen einsetzen möchten. Möchten Sie vor allem leichte Lebensmittel wiegen, können Sie ggf. zu einer Küchenwaage mit einer noch geringeren Tragkraft greifen. Für viele Anwendungen ist beispielsweise eine Küchenwaage mit einer Kapazität von 3 Kilogramm ausreichend. Daneben gibt es Modelle, die mit einer maximalen Tragkraft von bis zu 15 Kilogramm oder höher ausgestattet sind. Mit diesen Küchenwaagen ist es möglich, schwerere Gegenstände, wie beispielsweise Pakete, zu wiegen.
  • Die minimale Tragkraft: Die minimale Tragkraft gibt an, ab welchem Gramm die Küchenwaage reagiert. Die meisten Küchenwaagen messen das Gewicht erst, sobald mindestens 5 Gramm auf der Waage liegen. Möchten Sie beispielsweise Öle oder Gewürze abwiegen, sollte die Küchenwaage bereits ab dem ersten Gramm reagieren.
  • Die Handhabung: Bezüglich der Handhabung sollten Sie zum einen die Größe überprüfen. Analoge Küchenwaagen sind meist sperrig. Falls Sie nur wenig Platz in Ihrer Küche zur Verfügung haben, können Sie besser zu einer digitalen Küchenwaage greifen. Diese sind in der Regel kompakt gebaut. Zum anderen sollten Sie darauf achten, dass die Wiegefläche ausreichend groß ist, sodass Sie größere Schüsseln und Schalen auf dieser platzieren können. Wenn Sie eine digitale Küchenwaage kaufen möchten, sollten Sie zusätzlich das LCD-Display begutachten. Dieses sollte ebenfalls ausreichend groß und mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein.
  • Der Funktionsumfang: Eine Küchenwaage können Sie einsetzen, um Lebensmittel zu wiegen. Viele Modelle verfügen neben der Grundfunktion über weitere Funktionen. Dies gilt vor allem für digitale Küchenwaagen. Diese sind zum Beispiel meist mit einer Abschaltautomatik, der sogenannten Tara-Funktion, einer Batteriestand-Anzeige sowie einer Umrechnungsfunktion ausgestattet. Analoge Küchenwaagen sind oft nur mit der Grundfunktion und teils zusätzlich mit der Tara-Funktion versehen. Manch eine analoge Küchenwaage kann zudem die Uhrzeit anzeigen.
  • beste KüchenwaageDie Stabilität: Eine analoge Küchenwaage ist normalerweise stabil. Dies liegt einerseits an dem höheren Gewicht. Andererseits sind analoge Küchenwaagen groß und meist aus Stahl gefertigt. Eine digitale Küchenwaage weist in der Regel eine geringere Robustheit auf. Dafür sind manche digitalen Küchenwaagen mit Anti-Rutsch-Füßen ausgestattet, sodass diese einen recht sicheren Stand besitzen.
  • Das Design: Viele digitale Küchenwaagen sind schlicht designt und in Weiß, Grau, Anthrazit oder Schwarz gestaltet. Analoge Waagen können hingegen oft durch ihr nostalgisches Design überzeugen.
  • Die Wiegeschüssel: Manch eine Küchenwaage ist mit einer Schüssel ausgestattet. Eine Küchenwaage mit Wiegeschale kann praktisch sein. Denn diese Schüssel ist genau auf das Design sowie auf die Abmessungen der Waage abgestimmt. Jedoch besitzt diese Schüssel eine bestimmte Füllmenge, die nicht für jeden Einsatzzweck groß genug ist. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Schüssel abnehmen können. Zusätzlich können Sie eine abnehmbare Schüssel deutlich einfacher reinigen. Oftmals ist eine Wiegeschüssel sogar für die Spülmaschine geeignet.
  • Die Betriebsart: Wünschen Sie sich eine digitale Küchenwaage, sollten Sie die Betriebsart überprüfen. Zahlreiche Modelle werden mit Batterien betrieben. Daneben gibt es die eine oder andere digitale Küchenwaage mit Netzteil. Diese können Sie häufig über Batterien und alternativ über den Netzstrom betreiben. Falls Sie einen besonderen Wert auf Umweltfreundlichkeit legen, können Sie eine solarbetriebene Küchenwaage nutzen. Diese ist mit Solarzellen ausgestattet, sodass weder Batterien noch ein Netzteil für den Betrieb erforderlich sind.

Der Funktionsumfang von Küchenwaagen: Welche Funktionen sind sinnvoll?

Wie bereits beschrieben, ist der Funktionsumfang von analogen Küchenwaagen meist begrenzt. Digitale Küchenwaagen können wiederum über zahlreiche Funktionen verfügen. Auf STERN.de möchten wir im Folgenden einige der gängigsten Funktionen näher vorstellen:

  1. Die Uhrzeit: Die Anzeige der Uhrzeit kann praktisch sein, sofern in Ihrer Küche keine separate Uhr vorhanden ist. Wenn die Küchenwaage elektronisch betrieben wird und mit einer Uhr ausgestattet ist, zeigt diese die Uhrzeit normalerweise digital an. Eine analoge Küchenwaage mit Uhr ist in der Regel mit einem Uhrwerk und einer zusätzlichen Skala versehen.
  2. Die Abschaltautomatik: Die Abschaltautomatik kann für eine längere Lebensdauer der Batterie sorgen. Dank dieser Funktion schaltet sich die Küchenwaage ab, sofern diese eine Zeit lang nicht aktiv bedient wurde. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, nach welcher Zeitspanne sich die Küchenwaage automatisch abschaltet. Eine zu kurze Zeitspanne ist unpraktisch. Die meisten Küchenwaagen schalten sich nach etwa 60 bis 120 Sekunden Inaktivität aus.
  3. Die Hold-Funktion: Diese Funktion wird zum Teil als Memory-Funktion bezeichnet. Ist eine Küchenwaage mit diesem Feature ausgestattet, kann die Waage das letzte Messergebnis speichern bzw. einfrieren. Wenn Sie beispielsweise eine große Schüssel, durch welche das Display nicht mehr erkennbar ist, auf der Waage platzieren, können Sie das Messergebnis dank der Hold-Funktion noch einmal ansehen, sobald Sie den Gegenstand von der Wiegefläche entnommen haben.
  4. Die Tara-Funktion: Die Tara-Funktion ist teils als Zuwiegefunktion bekannt. Die meisten analogen und digitalen Küchenwaagen verfügen über dieses Feature. Hierdurch ist es möglich, das Gewicht eines Lebensmittels zu messen und die Waage anschließend wieder auf null zurückzustellen. Praktisch ist dies zum Beispiel, sofern Sie mehrere Lebensmittel hintereinander in eine Schüssel füllen möchten.
  5. Der Timer: Eine Küchenwaage mit Timer ist mit einer Alarm-Funktion versehen. Bei dieser Waage können Sie eine Zeitspanne einstellen. Sobald diese vorüber ist, wird die Küchenwaage akustisch alarmieren.
  6. Die Sensorfunktion: Ist die Küchenwaage mit einer Sensorfunktion ausgestattet, genügt es, die Tasten sanft zu berühren. Eine solche Küchenwaage verfügt nämlich über hochempfindliche Tastenfelder. Vorteilhaft ist dies, sofern Ihre Hände durch das Backen bzw. Kochen verschmutzt sind und Sie die Waage bedienen möchten.
  7. Die Umrechnungsfunktion: Durch die Umrechnungsfunktion ist es möglich, das Gewicht nicht nur in Gramm bzw. in Kilogramm zu messen. Stattdessen sind viele Küchenwaagen mit weiteren Maßeinheiten, wie zum Beispiel Pfund und Unze, versehen. Wenn Sie gerne fremdsprachige Rezepte ausprobieren, ist die Umrechnungsfunktion vorteilhaft. Dank dieser ist es nicht notwendig, für jede Gewichtsangabe im Netz zu recherchieren bzw. jede Gewichtsangabe im Kopf umzurechnen.
  8. Die Nährwertanalyse: Eine Küchenwaage mit Nährwertanalyse kann verschiedene Nährwerte anzeigen. Manche Modelle können beispielsweise die Kalorien, die Kohlenhydrate, den Fettanteil und den Proteingehalt angeben. Ideal geeignet ist diese Küchenwaage für Sportler. Ebenso ist diese Küchenwaage für Diabetiker sowie für alle, die eine Diät machen oder sich gesundheitsbewusst ernähren möchten, vorteilhaft. Es gibt sogar spezielle Diätwaagen, die Angaben zu Mineralstoffen und Vitaminen machen können.
  9. Die Sprachfunktion: Sind Sie auf der Suche nach einer Küchenwaage für Sehbehinderte, kann eine Küchenwaage mit Sprachfunktion optimal für Sie geeignet sein. Diese kann das Gewicht vorlesen. Gleichzeitig ist eine solche Küchenwaage für Senioren ideal geeignet.
  10. Die Batteriestand-Anzeige: Sind zum Betrieb der Küchenwaage Batterien notwendig, ist eine Batteriestand-Anzeige sinnvoll. Sobald die Batterie niedrig ist, wird die Waage dies anzeigen. Folglich können Sie die Batterien rechtzeitig wechseln und verhindern, dass sich die Waage während des Wiegens ausschaltet.

Eine Küchenwaage zur Wandmontage: Ideal für kleine Küchen geeignet

Teilweise können Sie eine analoge oder digitale Küchenwaage aufhängen. Eine analoge bzw. digitale Küchenwaage zum Aufhängen wird teils als Wand Küchenwaage bezeichnet. Optimal können Sie zu einer Küchenwaage für die Wand greifen, sofern Sie eine kleine Küche besitzen und/oder sofern Sie die Waage regelmäßig verwenden möchten.

Häufig ist eine Wand Küchenwaage zusammenklappbar. Ein solches Modell können Sie herunterklappen, sofern Sie es benötigen. Nach dem Wiegen können Sie die Wiegefläche hochklappen. In der Regel ist eine solche Küchenwaage zur Wandmontage nach dem Herunterklappen direkt einsetzbar. Zusätzlich schaltet sie sich nach dem Hochklappen meist automatisch aus.

Möchten Sie eine Küchenwaage an die Wand anbringen, sollten Sie verschiedene Aspekte beachten. Denn nicht jeder Platz eignet sich für eine Wand Küchenwaage. Wichtig ist, dass Sie die Waage an einem Ort, an welchem Sie das Display bzw. die Skala gut erkennen können, montieren. Zusätzlich sollte es Ihnen keine Probleme bereiten, die Lebensmittel auf die Küchenwaage zu legen.

Bei einer Küchenwaage für die Wand sollten Sie besonders auf die maximale Tragkraft achten. Wenn Sie Lebensmittel oder andere Gegenstände mit einem zu hohen Gewicht wiegen, können die Scharniere beschädigt werden.

Ohne Küchenwaage backen und kochen: Tipps & Tricks

Tipps & HinweiseEine Küchenwaage kann sehr praktisch sein. Sie kann beim Kochen sowie beim Backen helfen. Dennoch haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, ohne Küchenwaage zu backen und zu kochen. Auf STERN.de haben wir einige Tipps für das Kochen bzw. Backen ohne Küchenwaage zusammengetragen. Diese möchten wir nachfolgend vorstellen.

Abmessen mithilfe von Tassen

Wenn Sie ohne Küchenwaage backen bzw. kochen möchten, können Sie eine Tasse verwenden. Eine kleine Tasse bietet zum Beispiel Platz für ca. 125 Milliliter Flüssigkeit und für rund 80 Gramm Mehl. Möchten Sie eine große Tasse verwenden, können die folgenden Angaben hilfreich sein. Eine große Tasse entspricht ungefähr:

  • 250 Milliliter Flüssigkeit
  • 225 Gramm Zucker
  • 120 Gramm Puderzucker
  • 120 Gramm Mehl
  • 225 Gramm Butter
  • 120 Gramm Kakao

Küchenwaage VergleichTee- und Esslöffel zum Abmessen nutzbar

Mithilfe von Tee- und Esslöffeln ist es möglich, das Gewicht zu bestimmen. Zum Beispiel können Sie sich an folgende Richtwerte orientieren:

  • Wasser: Ein Teelöffel Wasser entspricht 5 Millilitern. Ein Esslöffel Wasser entspricht 15 Millimetern.
  • Mehl: Ein Teelöffel Mehl weist ungefähr 5 Gramm auf und ein Esslöffel etwa 10 Gramm. Dieselben Angaben gelten für Butter und Margarine.
  • Kakao: Ein Teelöffel Kakao entspricht etwa 2 Gramm und ein Esslöffel Kakao ca. 5 Gramm.

Messbecher mit Angaben in Gramm & Milliliter einsetzbar

Zum Messen ohne Küchenwaage können Sie einen Messbecher optimal nutzen. Wichtig ist, dass dieser mit möglichst verschiedenen Gramm-Angaben versehen ist. Oftmals können Sie einen Messbecher zum Messen von Wasser sowie von Zucker und Mehl einsetzen.

Falls Sie kleinere Mengen abmessen möchten, sollten Sie einen V-förmigen Messbecher nutzen. Diese Messbecher sind unten schmaler gebaut, sodass Sie die Messungen im unteren Bereich präziser erkennen können.

FAQ zu Küchenwaagen: 5 wichtige Fragen & Antworten

Achtung: Das sollten Sie wissen!

  • Wo sind Küchenwaagen erhältlich?

Sie können eine Küchenwaage online bestellen oder lokal erwerben. Zum Beispiel können Sie eine Küchenwaage bei Media Markt sowie in anderen Elektrofachmärkten finden. Zum Teil sind Küchenwaagen bei Rossmann und bei anderen Drogeriemärkten erhältlich. Manchmal halten sogar Discounter und Supermärkte Küchenwaagen bereit. Beispielsweise können Sie von Zeit und Zeit eine Küchenwaage bei Lidl erwerben.

Zusätzlich können Sie eine Küchenwaage online kaufen. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit, eine Küchenwaage bei Amazon, bei Otto sowie bei Conrad zu entdecken. In den verschiedenen Online Shops können Sie häufig eine große Auswahl vorfinden.

  • Muss ich eine Küchenwaage justieren?

Teilweise müssen Sie eine Küchenwaage kalibrieren und justieren. Dadurch kann die Waage genaue Messergebnisse liefern. Wie Sie eine Küchenwaage neu justieren können, richtet sich in der Regel nach dem jeweiligen Modell. Deshalb sollten Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen, bevor Sie die Küchenwaage einstellen.

  • Digitale Küchenwaage: Welche Batterie benötige ich?

Küchenwaage TestDie meisten digitalen Küchenwaagen funktionieren nur mit Batterien. Diese sind teilweise im Lieferumfang enthalten. Je nachdem, wie häufig Sie die Waage einsetzen, können diese Batterien für mehrere Jahre halten. Dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf darüber informieren, welche Batterien für die Küchenwaage notwendig sind und ob diese leicht erhältlich sind. Dies gilt vor allem, wenn Sie die Küchenwaage sehr oft benutzen.

Für viele Küchenwaagen sind AAA Batterien erforderlich. Diese können Sie günstig und in verschiedenen Geschäften erwerben. Für andere Küchenwaagen ist eine Knopfzelle erforderlich. Üblich ist vor allem die Knopfzelle CR 2032.

  • Gibt es Bluetooth Küchenwaagen?

Auf dem Markt gibt es inzwischen die eine oder andere Küchenwaage mit Bluetooth. Eine solche Küchenwaage können Sie per Bluetooth mit einem Smartphone verbinden. Dadurch ist über die Küchenwaage ein direkter Zugriff auf Rezepte möglich. Dies gelingt mittels einer App. Allerdings lassen sich die Küchenwaagen in der Regel nicht mit allen Smartphones verbinden. Zusätzlich weisen Bluetooth Küchenwaagen einen hohen Anschaffungspreis auf.

  • Wie kann ich eine Küchenwaage reinigen?

Die Reinigung einer Küchenwaage gelingt normalerweise sehr leicht. Wichtig ist, dass währenddessen keine Flüssigkeit in das Innere läuft. Für das Reinigen einer Küchenwaage können Sie optimal einen Lappen nutzen. Diesen können Sie anfeuchten. Anschließend können Sie mit diesem und etwas Spülmittel über die Waage wischen.

Handelt es sich um eine Küchenwaage mit Wiegeschüssel, können Sie die Schüssel teilweise abnehmen und somit leichter reinigen. Manchmal können Sie die Schüssel zur Reinigung in die Spülmaschine stellen. Dasselbe gilt für viele abnehmbare Wiegeteller.

Klassische Küchenwaagen: Welche Alternativen gibt es?

Alternativen im Blick!Eine klassische Küchenwaage können Sie für unterschiedliche Zwecke einsetzen. In erster Linie ist eine Küchenwaage dazu gedacht, Lebensmittel abzuwiegen. Daneben können Sie eine Küchenwaage zum Abwiegen von Edelmetallen, Briefen und vielem mehr verwenden. Falls Sie eine Küchenwaage für einen speziellen Einsatzzweck suchen, können Sie ggf. zu einer alternativen Waage greifen. Mögliche Alternativen zur klassischen Küchenwaage sind:

  • Taschenwaage: Bei einer Taschenwaage handelt es sich im Grunde um eine kleine Küchenwaage für unterwegs. In der Regel überzeugt eine Taschenwaage durch die kompakte Bauweise sowie durch das geringe Gewicht. Teilweise ist eine solche Küchenwaage zusammenklappbar. Somit können Sie eine Taschenwaage optimal verstauen und transportieren.
  • Feinwaage: Eine Feinwaage, teils als Präzisionswaage bezeichnet, punktet durch eine hohe Präzision. Die Feineinteilung liegt bei diesen Modellen häufig bei 0,1 Gramm. Ideal geeignet ist eine Feinwaage zum Beispiel zum Abwiegen von Gewürzen, Ölen, Briefen, Edelmetallen, Schmuck und Medikamenten.
  • Löffelwaage: Eine Löffelwaage ist wie ein Löffel geformt. Sie können diese Waage platzsparend in Ihrer Küche verstauen. Normalerweise kann eine Löffelwaage genaue Messungen durchführen. Optimal können Sie eine solche Waage verwenden, sofern Sie geringe Gewichte wiegen möchten. Beispielsweise können Sie diese Waage ideal nutzen, wenn Sie Gewürze abwiegen möchten.
  • Briefwaage: Eine Briefwaage können Sie einsetzen, wenn Sie Briefe abwiegen möchten. Manche Modelle sind zusätzlich zum Abwiegen von kleineren Paketen gedacht. Bedenken sollten Sie jedoch, dass die Wiegefläche oftmals klein ist.
Neben all diesen Waagen gibt es noch viele andere Waagen, mit denen Sie Lebensmittel und andere Gegenstände wiegen können. Zu diesen zählen beispielsweise die Laborwaage, die Analysewaage sowie die Goldwaage.

Gibt es einen Küchenwaage Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenViele Menschen greifen auf einen Test der Stiftung Warentest zurück, bevor Sie ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen. Diese Stiftung testet zahlreiche Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich verschiedener Kriterien.

Deshalb wäre ein Küchenwaage Test der Stiftung Warentest vorteilhaft und könnte bei der Kaufentscheidung hilfreich sein. Leider führten die Experten der Stiftung noch keinen Küchenwaage Test durch. Falls sich dies in der Zukunft ändern wird, werden wir an dieser Stelle über die Testergebnisse berichten.

Steht ein Küchenwaage Test von Öko Test zur Verfügung?

Neben der Stiftung Warentest kontrollieren verschiedene Verbrauchermagazine diverse Produkte und Leistungen. Zu diesen Verbrauchermagazinen gehört unter anderem Öko Test. Die Experten von Öko Test legen den Schwerpunkt ihrer Tests auf gesundheitliche und ökologische Faktoren.

Einen Küchenwaage Test von Öko Test gibt es bislang nicht. Sofern in der Zukunft ein Küchenwaage Test dieses Verbrauchermagazins zur Verfügung stehen wird, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.

Stattdessen haben das ETM Testmagazin sowie die Testzeitschrift Haus und Garten Test jeweils verschiedene Küchenwaagen getestet. Das ETM Testmagazin hat Ende 2013 mehrere Waagen unter die Lupe genommen. Dazu gehören sechs analoge Modelle sowie 20 digitale Waagen. Zu diesem Küchenwaagen Test gelangen Sie hier.

Küchenwaagen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Küchenwaage

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Adoric Küchenwaage mit LCD Display 10/2018 11,99€ Zum Angebot
2. Soehnle Page Profi Digitalwaage 10/2018 29,99€ Zum Angebot
3. Etekcity 5KG digitale Küchenwaage 10/2018 17,99€ Zum Angebot
4. Etekcity 5KG Küchenwaage mit 2,15 Liter Schüssel 10/2018 22,99€ Zum Angebot
5. Amir digitale Küchenwaage, 5000g x 1g Briefwaage 10/2018 12,99€ Zum Angebot
6. Accuweight AW-KS001 digitale Küchenwaage 10/2018 10,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Adoric Küchenwaage mit LCD Display