stern-Nachrichten

Die besten 11 Kugelgrills für einen gemütlichen Grillabend im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Grillen ist ein beliebtes Hobby. Vor allem bei warmem Wetter holen zahlreiche Menschen ihren Grill hervor und veranstalten mit Freunden oder der Familie ein Grillfest im Garten bzw. auf dem Balkon. Dabei nutzen sie verschiedene Grillbauarten. Eine bekannte Variante ist der Kugelgrill. Er verfügt über zwei Halbkugeln und ermöglicht durch seine Form eine ideale Hitzeverteilung. Dazu verfügen die meisten Kugelgrills über eine gute Stabilität und sind zudem mit zwei Rollen, um den Grill einfach an den gewünschten Ort stellen zu können, bestückt.

Nutzen Sie einen Kugelgrill, können Sie direkt und indirekt grillen. Hierbei können Sie die Luftzirkulation und die Temperatur durch Lüftungsschlitze bzw. -löcher regulieren. In unserem Kugelgrill-Vergleich schauen wir uns elf Modelle näher an. Bei all diesen Modellen handelt es sich um Holzkohle-Kugelgrills. In unserem Ratgeber zeigen wir die unterschiedlichen Kugelgrill-Arten und stellen wichtige Kaufkriterien, nützliches Zubehör und viele Grilltipps vor. Zusätzlich berichten wir über zwei Grillgeräte-Tests der Stiftung Warentest und über den Kugelgrill-Test des Verbrauchermagazins Öko Test.

Die 4 besten Kugelgrills im großen Vergleich auf STERN.de

JOM 127243 Kugelgrill
Durchmesser der Grillfläche
45 Zentimeter
Oberfläche
Emailliert
Farbe
Schwarz
Gewicht
6,3 Kilogramm
Grillrost höhenverstellbar
Klappdeckel
Rollen
Thermometer
Seitenablage
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 99,95€
Landmann GrillChef 0423 Kugelgrill
Durchmesser der Grillfläche
44 Zentimeter
Oberfläche
Emailliert
Farbe
Schwarz
Gewicht
6 Kilogramm
Grillrost höhenverstellbar
Klappdeckel
Rollen
Thermometer
Seitenablage
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
34,94€ 29,90€
Rösle 43491 Kugelgrill
Durchmesser der Grillfläche
60 Zentimeter
Oberfläche
Porzellanemailliert
Farbe
Schwarz
Gewicht
19,6 Kilogramm
Grillrost höhenverstellbar
Klappdeckel
Rollen
Thermometer
Seitenablage
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
349,00€ 455,97€
Tepro Philadelphia 1118 Kugelgrill
Durchmesser der Grillfläche
43,5 Zentimeter
Oberfläche
Emailliert
Farbe
Schwarz
Gewicht
15,5 Kilogramm
Grillrost höhenverstellbar
Klappdeckel
Rollen
Thermometer
Seitenablage
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
149,99€ 88,37€
Abbildung
Modell JOM 127243 Kugelgrill Landmann GrillChef 0423 Kugelgrill Rösle 43491 Kugelgrill Tepro Philadelphia 1118 Kugelgrill
Durchmesser der Grillfläche
45 Zentimeter 44 Zentimeter 60 Zentimeter 43,5 Zentimeter
Oberfläche
Emailliert Emailliert Porzellanemailliert Emailliert
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz
Gewicht
6,3 Kilogramm 6 Kilogramm 19,6 Kilogramm 15,5 Kilogramm
Grillrost höhenverstellbar
Klappdeckel
Rollen
Thermometer
Seitenablage
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen 99,95€ 34,94€ 29,90€ 349,00€ 455,97€ 149,99€ 88,37€

Weitere Produkte zum Grillen im großen Vergleich auf STERN.de

GasgrillHolzkohlegrillElektrogrillTischgrillKontaktgrillGrillthermometer

1. JOM 127243 Kugelgrill mit emaillierter Kugel, zwei Rollen und Thermometer

Der JOM 127243 Kugelgrill ist ein 6,3 Kilogramm schwerer Holzkohlegrill in Schwarz. Seine Grillfläche weist einen Durchmesser von 45 Zentimetern auf. Ausgestattet ist er mit drei Beinen, die ihm einen sicheren, ausbalancierten Stand ermöglichen. Praktisch an ihm ist, dass das Grillgerät von JOM über zwei bruch- und wetterfeste Rollen verfügt. Dank ihnen können Sie den Kugelgrill leicht verschieben.

Welche Grillgröße eignet sich für meinen Einsatzzweck? Die Größe der Grillfläche ist entscheidend. Welche Größe für Sie optimal geeignet ist, hängt von dem Anwendungszweck ab. Benötigen Sie das Gerät für Grillabende mit maximal drei Personen, reicht eine Grillfläche mit einem Durchmesser von etwa 42 Zentimetern. Möchten Sie größere Grillfeiern mit sechs Personen oder mehr veranstalten, ist es ratsam, ein Modell mit einer mindestens 50 Zentimeter großen Grillfläche auszuwählen. Weitere Informationen zur Grillgröße stehen in unserem Ratgeber zur Verfügung.

Das Untergestell des JOM Modells ist verchromt. Die Oberfläche der Kugel ist emailliert und mit isolierten Griffen ausgestattet. Dazu ist der Deckel mit einem Thermometer bestückt. Durch das Thermometer erfahren Sie die Temperatur im Inneren, ohne den Deckel anzuheben. Möchten Sie den Deckel abnehmen, können Sie ihn an einen Deckelhaken einhängen. Weiterhin ist der JOM Kugelgrill mit einem abnehmbaren Aschetopf versehen.

FAQs

Ist der Ascheauffangbehälter mit einem Lufteinlass versehen?

Ja. Der Aschebehälter verfügt über Lüftungsöffnungen, die regulierbar sind.

Besitzt der JOM 127243 Kugelgrill einen Kohleteiler?

Nein. Der JOM 127243 Kugelgrill ist mit keinem Kohleteiler versehen. Ebenso ist ein Nachrüsten des Kohleteilers nicht möglich.

Kann ich den Grillrost in seiner Höhe einstellen?

Nein. Der Grillrost ist nicht höhenverstellbar.

2. Landmann Grillchef 0423 Kugelgrill in Schwarz inklusive verchromtem Kohleteiler

Der Landmann Grillchef 0423 Kugelgrill wiegt 6 Kilogramm. Er verfügt über drei Beine und über zwei Rollen, die wetterfest sind und ein einfaches Verschieben ermöglichen. Der Grillrost besitzt einen Durchmesser von 44 Zentimetern. Die Oberflächen des Deckels und des Kessels sind emailliert und mit Lüftungsscheiben ausgerüstet.

In der Regel ist ein Kugelgrill mit Belüftungsöffnungen versehen. Durch diese kontrollieren Sie die Luftzirkulation und die Temperatur. Wichtig ist, dass das Grillgerät am Deckel und am Kessel über Lüftungsregler verfügt.

Die untere Kugelhälfte des Landmann Grills ist mit zwei Griffen bestückt. Von Vorteil ist, dass beide Griffe aus Holz bestehen. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Ascheauffangteller und ein Kohleteiler. Der Ascheauffangteller fängt die Asche auf, sodass sie leichter entsorgt werden kann. Der Kohleteiler ist verchromt und eignet sich ideal für die indirekte Grillmethode.

FAQs

Aus welchem Material besteht der Grillrost?

Der Grillrost ist aus verchromtem Stahl gefertigt.

Welche Arbeitshöhe bietet der Landmann Grill?

Der Landmann 0423 Kugelgrill hat eine Arbeitshöhe von 85 Zentimetern.

In welcher Farbe ist das Modell gestaltet?

Der Deckel und der Kessel sind in Schwarz gestaltet.

Verfügt der Landmann 0423 Kugelgrill über ein integriertes Thermometer?

Nein. Der Landmann Grill ist mit keinem Thermometer ausgestattet.

Ist der Grillrost in seiner Höhe verstellbar?

Nein. Den Grillrost können Sie nicht in seiner Höhe einstellen.

3. Rösle 43491 Kugelgrill – optimal für größere Grillfeiern geeignet

Bei dem Rösle 43491 Kugelgrill handelt es sich um einen schwarzen Holzkohlegrill mit vier Beinen. An zwei Beinen sind Räder angebracht. Sie haben einen Durchmesser von jeweils 20 Zentimetern. Neben der vierbeinigen Konstruktion trägt das hohe Eigengewicht von 19,6 Kilogramm zu einem sicheren Stand bei. Zusätzlich überzeugt der Rösle Grill durch den Scharnierdeckel. Diesen klappen Sie seitlich auf. Dazu ist der Deckel mit einem Thermometer ausgestattet. Es zeigt die Temperatur in Grad Celsius und in Grad Fahrenheit an.

Wie schwer sollte ein Kugelgrill sein? Möchten Sie einen Kugelgrill kaufen, überprüfen Sie am besten vorab das Gewicht. Ein hohes Eigengewicht ist vorteilhaft, wenn Sie den Grill an einem festen Standort aufstellen möchten. Ein geringes Gewicht ist praktisch, sofern Sie einen Kugelgrill zum Mitnehmen suchen.

Der Rösle Kugelgrill bietet eine Arbeitshöhe von 84 Zentimetern. Er verfügt über eine große Grillfläche mit einem Durchmesser von 60 Zentimetern. Aus diesem Grund können Sie das Gerät optimal für größere Grillfeiern mit über sechs Personen einsetzen. Positiv anzumerken ist, dass der Grillrost an den Seiten aufklappbar ist. Dadurch können Sie die Grillkohle einfacher nachfüllen und den Grill leichter reinigen. Gefertigt ist der Rost aus Edelstahl. Das Gehäuse besteht aus porzellanemailliertem Stahl.

FAQs

Wie groß ist das Modell?

Der Rösle Kugelgrill ist 75 Zentimeter lang, 76 Zentimeter breit und 105 Zentimeter hoch.

Welche Hitzebeständigkeit weist das Gerät auf?

Der Rösle 43491 Kugelgrill bietet eine Hitzebeständigkeit von bis zu 350 Grad Celsius.

Kann ich mit dem Grill ein Hähnchen grillen?

Ja. Der Deckel ist hoch genug, sodass Sie problemlos Hähnchen der üblichen Größe bis zu etwa 1,5 Kilogramm grillen können. Dies gelingt am besten mithilfe eines passenden Hähnchenbräters.

Ist der Rösle Grill mit einem Aschebehälter versehen?

Ja. Der Rösle Holzkohlegrill verfügt über einen Aschebehälter. Ihn entnehmen Sie bei Bedarf durch eine Drehung.

Wird der Rösle 43491 Kugelgrill mit Kohlekörben geliefert?

Nein. Zum Lieferumfang gehören keine Kohlekörbe. Stattdessen ist er mit einem ungeteilten Kohleraum ausgestattet. Bei Bedarf können Sie die Kohlekörbe separat erwerben.

4. Tepro Philadelphia 1118 Kugelgrill inklusive Holzkohlering und höhenverstellbarem Grillrost

Der Tepro Philadelphia 1118 Kugelgrill wiegt 15,5 Kilogramm und ist in Schwarz gestaltet. Ausgerüstet ist er mit drei Standbeinen und zwei Rädern. Die Räder bestehen aus Kunststoff und verfügen über Radkappen. Darüber hinaus ist das Gerät mit einem Kohlerost, einem pulverbeschichteten Bodengitter und mit einem entnehmbaren Ascheauffangbehälter versehen.

Was ist ein Kohlerost? Ein Kugelgrill ist mit zwei Rosten ausgestattet. Dazu gehören ein Grillrost, auf dem die Grillgüter gegart werden, und ein Kohlerost. Auf dem Kohlerost platzieren Sie die Kohle. Durch den Einsatz eines Kohlerostes gelangt mehr Luft an die Grillkohle. Dies führt zu einer höheren Hitzeentwicklung.

Der Grillrost des Tepro Modells ist verchromt. Er verfügt über zwei abnehmbare Griffe und besitzt einen Durchmesser von etwa 43,5 Zentimetern. Außerdem ist er fünffach höhenverstellbar. Dank der Höhenverstellbarkeit haben Sie die Möglichkeit, den Abstand zwischen dem Grillgut und der Glut selbst zu bestimmen. Der Deckel des Kugelgrills ist mit einem Griff aus Kunststoff versehen. Er ist, genau wie die Feuerschale, emailliert.

Zu den weiteren Features des Grillgeräts von Tepro zählen:

  • Ein Grillrosteinsatz – die Mitte des Grillrostes ist herausnehmbar. Dadurch können Sie bei Bedarf eine Grillpfanne, einen Wok, einen Pizzastein oder einen anderen Einleger verwenden.
  • Ein Deckelhalter – der Kugelgrill von Tepro wird mit einem Deckelhalter geliefert. Auf ihm können Sie den Deckel platzieren. Dadurch können Sie mit beiden Händen arbeiten, wenn Sie das Grillgut wenden, kontrollieren oder vom Grill nehmen.
  • Ein Thermometer – in dem Deckel ist ein Thermometer integriert. Dank des Thermometers erfahren Sie ohne ein Anheben des Deckels die Innentemperatur.
  • Ein Holzkohlehalter – zum Lieferumfang des Grillgeräts gehören vier Holzkohlehalter. Sie sind beim indirekten Grillen hilfreich.

FAQs

Wie groß ist der Tepro Kugelgrill?

Der Tepro 1118 Kugelgrill ist 102 Zentimeter hoch, 60 Zentimeter lang und 66 Zentimeter breit.

Welche Arbeitshöhe besitzt das Gerät?

Die Arbeitshöhe liegt bei etwa 77,5 Zentimetern.

Ist der Tepro 1118 Kugelgrill mit Belüftungsöffnungen versehen?

Ja. Der Deckel und die Feuerwanne sind mit Lüftungsschiebern versehen. Dank ihnen ist es möglich, die Luftzirkulation zu regulieren.

Welches Kohlefassungsvermögen weist das Modell auf?

Das Kohlefassungsvermögen beträgt bis zu 1 Kilogramm.

5. Berndes 501960 Kugelgrill inklusive Grillrostzange und Grillhaube aus Polyester

Dieser schwarze Holzkohlegrill von Berndes ist mit einem verchromten Grillrost ausgestattet. Der Durchmesser dieses Rostes liegt bei 48 Zentimetern. Vorteilhaft an dem Gerät ist, dass Sie die Grillrostmitte entnehmen können. Nützlich ist dies zum Beispiel, wenn Sie Grillkohle nachlegen müssen.

Zur weiteren Ausstattung des Grills zählen:

  1. Ein Deckel – der Deckel ist porzellanemailliert, wiegt 2,3 Kilogramm und besitzt einen Durchmesser von 50 Zentimetern. Die Höhe des Deckels liegt bei 20 Zentimetern. Zusätzlich ist der Deckel mit Lüftungsreglern und mit einem Thermometer bestückt. Das Thermometer zeigt die Temperatur im Grillinneren bis zu 530 Grad Celsius bzw. bis zu 1.000 Grad Fahrenheit an.
  2. Ein Kessel – die untere Halbkugel ist ebenfalls porzellanemailliert und am unteren Ende mit Lüftungsreglern ausgerüstet.
  3. Ein Aschebehälter – unter dem Kessel befindet sich ein Aschebehälter. Er fasst bis zu 2 Liter und ist mit einem wärmegeschützten Griff versehen.
  4. Zwei Rollen – an zwei der drei Beinen sind Kunststoffräder angebracht. Der Durchmesser der Räder beträgt 14 Zentimeter.
  5. Eine Ablagefläche – das Grillgerät verfügt über eine dreieckige Gitterablage am Boden. Auf ihr können Sie beispielsweise die Holzkohle lagern.

Angeboten wird der Berndes 501960 Kugelgrill mit verschiedenem Zubehör. Zum einen gehört hierzu eine Grillhaube. Sie ist aus Polyester gefertigt und dient als Regenschutz. Zum anderen wird das Modell mit einer Berndes Grillzange und mit einer Berndes Grillrostzange geliefert. Die Grillzange besteht aus Edelstahl und ist mit einer Aufhängeöse bestückt. Ihr Griff ist gummiert. Die Grillrostzange ermöglicht einen einfachen Transport des Grillrostes.

FAQs

Wie schwer ist der Berndes 501960 Kugelgrill?

Das Modell wiegt 9,3 Kilogramm.

Wie hoch ist das Grillgerät?

Ohne Deckel liegt die Höhe des Geräts bei 76,5 Zentimetern. Mit Deckel weist das Berndes Modell eine Höhe von 97 Zentimetern auf.

Wie hitzebeständig ist das Modell?

Der Berndes 501960 Kugelgrill ist bis zu 500 Grad Celsius hitzebeständig.

Wie groß ist die abnehmbare Grillrostmitte?

Der Durchmesser der abnehmbaren Grillrostmitte beträgt 30 Zentimeter.

Welchen Durchmesser bietet der Kohlerost?

Der Kohlerost hat einen Durchmesser von 31 Zentimetern.

6. TAINO 93453 Kugelgrill mit zwei Seitenablagen aus Holz und einer Ablage am Boden

Bei dem TAINO 93453 Kugelgrill handelt es sich um einen schwarzen Holzkohlegrill. Die Grillfläche ist mit einem Durchmesser von 54 Zentimetern ziemlich groß. Daher eignet sich das Gerät auch für Grillabende mit mehr als sechs Personen. Neben dem Grillrost verfügt das Modell über eine emaillierte Kugel, vier Beine, ein Kohlerost und einen abnehmbaren Ascheauffangbehälter. Der Deckel und der Aschebehälter sind jeweils mit einem Griff versehen.

Mithilfe eines Kugelgrills können Sie direkt und indirekt grillen. Das direkte Grillen bietet sich bei Grillgütern, die nur kurz gegart werden müssen, an. Hierzu gehören zum Beispiel Würstchen, Gemüse und Steaks. Durch das indirekte Grillen können Sie Grillgüter schonend zubereiten. Diese Grillmethode eignet sich gut für Grillgüter mit einer längeren Garzeit wie Schweinebraten, ganze Fische oder Kartoffeln. Die genauen Unterschiede zwischen der direkten und der indirekten Grillmethode erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zu den Features des TAINO Modells zählen:

  • Zwei Räder – das Gerät ist mit zwei Rädern ausgestattet. Möchten Sie den Kugelgrill innerhalb Ihres Gartens verschieben, gelingt dies dank der Räder sehr leicht.
  • Drei Ablageflächen – der Kugelgrill von TAINO besitzt eine untere Ablagefläche, auf der Holzkohle oder Briketts optimal Platz finden. Daneben gibt es zwei seitliche Tische aus Holz. Auf ihnen platzieren Sie idealerweise das Grillgut und anderes Zubehör.

FAQs

Wie groß sind die Ablageflächen?

Die untere Ablagefläche ist 54 x 37 Zentimeter groß. Die beiden Seitenablagen weisen jeweils Maße von 40 x 23 Zentimetern auf.

Aus welchem Material bestehen die Griffe?

Der Griff des Deckels besteht aus Holz. Der Griff der Ascheschale hingegen ist aus Kunststoff gefertigt.

Kann ich den Deckel auf- und zuklappen?

Nein. Der Deckel besitzt keine Scharniere, sondern liegt lose auf dem Kessel. Es besteht jedoch die Möglichkeit, den Deckel einzuhaken.

Ist der Grillrost höhenverstellbar?

Nein. Der Grillrost ist nicht höhenverstellbar.

Ist der TAINO 93453 Kugelgrill mit einem Thermometer versehen?

Nein. Der Kugelgrill verfügt über kein Thermometer.

7. Nexos YG00263_G Kugelgrill – grüner Mini-Holzkohlegrill mit Bügelverschluss

Suchen Sie nach einem farbenfrohen Mini-Kugelgrill, kann der Nexos YG00263_G Kugelgrill ein passendes Modell für Sie darstellen. Dieses Gerät ist in Grün gehalten und nur 45 Zentimeter hoch. Der Durchmesser der Grillfläche beträgt 29 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei unter 2 Kilogramm. Aufgrund dessen eignet sich der Nexos Kugelgrill sehr gut für Ausflüge.

Zur Ausstattung des Modells zählen eine Kugel, drei Standfüße, ein verchromter Grillrost und eine Kohleschale. Der Deckel ist mit einem Griff aus Holz versehen. Er besitzt, ebenso wie die untere Halbkugel, Belüftungsöffnungen. Über diese kontrollieren Sie die Luftzirkulation. Weiterhin ist die Haube des Modells verschließbar. Dies gelingt dank eines angebrachten Bügelverschlusses.

FAQs

Kann ich die Füße höher einstellen?

Nein. Die Füße sind nicht höhenverstellbar.

Kann ich den Nexos YG00263_G Kugelgrill auf einen Tisch stellen?

Grundsätzlich können Sie den Nexos YG00263_G Kugelgrill auf einem Tisch platzieren. Allerdings ist dies aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert.

Ist das Modell in anderen Farben erhältlich?

Ja. Alternativ bekommen Sie den Nexos Kugelgrill in den Farben Weiß, Pink und Violett.

8. Laguiole MasterChief 101 Kugelgrill inklusive Deckelhaken, Warmhalterost und Grillbürste

Der Laguiole MasterChief 101 Kugelgrill stellt einen schwarzen Holzkohlegrill mit einem Gewicht von 11,5 Kilogramm dar. Der Durchmesser des Modells liegt bei 56 Zentimetern. Positiv zu vermerken ist, dass die Kugel porzellanemailliert und mit Lüftungsreglern sowie mit hitzegeschützten Griffen ausgestattet ist. Die Lüftungsöffnungen befinden sich am Deckel und im unteren Bereich des Kessels.

Welche Kugelgrill-Varianten sind erhältlich? Neben Holzkohle-Kugelgrills stehen auf dem Markt einige Elektro-Kugelgrills und Gas-Kugelgrills zur Verfügung. Ein Holzkohlegrill überzeugt insbesondere durch das typische Grill-Feeling. Elektro-Kugelgrills sind innen und außen einsetzbar. Ein Gasgrill hingegen lässt sich äußerst schnell anheizen. Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Kugelgrill-Varianten erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Versehen ist das Laguiole Modell mit einem integrierten Thermometer und mit einem Deckelhaken. Das Thermometer gibt die Temperatur bis zu 430 Grad Celsius bzw. bis zu 800 Grad Fahrenheit an. Es ermöglicht, die Temperatur abzulesen, ohne den Deckel zu öffnen. Durch den Deckelhaken können Sie den Deckel einhängen. Aufgrund dessen können Sie den Grill mit beiden Händen bedienen.

Genau wie die meisten anderen Modelle aus unserem Kugelgrill Vergleich, wird der Laguiole 101 Kugelgrill mit einem Aschebehälter angeboten. Dieser befindet sich unter dem Grillkessel und verfügt über einen wärmeisolierten Griff. Zu den weiteren Features zählen die zwei Roste. Der Grillrost ist verchromt und mit einem Durchmesser von 53 Zentimetern ziemlich groß. Der Durchmesser des Kohlerostes beträgt 40 Zentimeter. Zusätzlich ist das Grillgerät mit drei Beinen und zwei Kunststoffrädern ausgerüstet. Ein weiteres Feature ist die dreieckige Ablage am Boden.

Dazu wird der Laguiole Kugelgrill mit zwei weiteren nützlichen Zubehörteilen geliefert:

  • Zum einen wird das Gerät mit einer Grillbürste angeboten. Sie ist mit Edelstahlborsten versehen und 30 Zentimeter lang.
  • Zum anderen gehört ein Warmhalterost zum Lieferumfang. Diesen Rost müssen Sie auf den Grillrost stellen. Während des Grillens können Sie auf ihm bereits gegarte Grillgüter platzieren und somit warmhalten.

FAQs

Welche Hitzebeständigkeit weist der Laguiole 101 Kugelgrill auf?

Die Hitzebeständigkeit des Grills liegt bei bis zu 500 Grad Celsius.

Wie hoch ist das Gerät?

Der Laguiole 101 Kugelgrill ist mit Deckel 100 Zentimeter und ohne Deckel 80 Zentimeter hoch.

Wie groß sind die Kunststoffräder?

Der Durchmesser der Kunststoffräder beträgt 16 Zentimeter.

Benötige ich für den Einsatz des Grills einen Anzündkamin?

Nein. Für den Einsatz des Grills brauchen Sie nicht zwangsläufig einen Anzündkamin. Dennoch ist ein Anzündkamin praktisch. Mit ihm gelingt das Anzünden rascher und sicherer.

Wie schwer ist der Deckel?

Der Deckel wiegt 3 Kilogramm.

9. BBQ Chief 102 Kugelgrill – kleiner Holzkohlegrill mit verchromtem Grillrost

Der BBQ Chief 102 Kugelgrill ist ein eher kleineres Modell, das mit Holzkohle befeuert wird. Es ist in Schwarz gestaltet und wiegt 6 Kilogramm. Die Höhe des Geräts liegt mit Deckel bei 75 Zentimetern und ohne Deckel bei 60 Zentimetern. Der Grillrost hat einen Durchmesser von 42 Zentimetern. Aus diesem Grund ist das Modell hauptsächlich für Grillabende mit zwei bis drei Personen gedacht.

Welches Zubehör gibt es für Kugelgrills? Für Kugelgrills gibt es eine Menge Zubehör. Sehr nützlich sind unter anderem eine Reinigungsbürste und eine Grillzange. Mehr über praktische Zubehörteile für Kugelgrills erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Die Oberflächen des BBQ Chief 102 sind porzellanemailliert. Außerdem sind der Deckel und der Kessel mit Lüftungsreglern ausgestattet. Zusätzlich wird der Kugelgrill mit einem Deckelhaken, einer Ascheschale und mit einem Kohlerost geliefert. Der Durchmesser des Kohlerostes beträgt 35 Zentimeter.

Andere Features sind die Vierbein-Konstruktion, die untere Ablagefläche und die beiden Räder. Die Räder sind aus Kunststoff gefertigt und bruch- sowie wetterfest. Geliefert wird der BBQ Chief 102 Kugelgrill mit sechs Rösle Grillanzünder-Brennpasten. Diese können Sie nutzen, um den Grill anzufeuern.

FAQs

Wird der BBQ Chief 102 Kugelgrill mit einem emaillierten Grillrost angeboten?

Nein. Stattdessen zählt ein verchromter Grillrost zum Lieferumfang.

Welches Gewicht hat der Deckel?

Das Gewicht des Deckels beträgt 1 Kilogramm.

Wie groß ist die untere Ablage?

Die untere Ablagefläche ist 38 x 33 Zentimeter groß.

Wie hitzebeständig ist das Modell?

Der BBQ Chief 102 Kugelgrill ist bis zu 500 Grad Celsius hitzebeständig.

Welchen Durchmesser bieten die beiden Räder?

Der Durchmesser der Räder liegt bei 14 Zentimetern.

10. Char-Broil Kettleman 140 756 Kugelgrill mit aufklappbarem Deckel und Thermometer

Der Char-Broil Ketleman 140 756 Kugelgrill verfügt über drei Beine und wiegt 17 Kilogramm. Beide Faktoren sorgen für einen sicheren Stand. Dazu ist das Gerät mit zwei Rollen ausgestattet. Sie ermöglichen ein einfaches Verschieben.

Andere nützliche Features sind:

  • Ein Thermometer – in den Deckel des Grills ist ein Thermometer integriert. Durch dieses können Sie die Temperatur leicht ablesen.
  • Klappdeckel – praktisch ist, dass Sie den Deckel aufklappen können. Dadurch ist die Grillbedienung mit zwei Händen möglich.
  • Verriegelung – die beiden Halbkugeln können Sie sicher verschließen. Nützlich ist dies vor allem, wenn Sie den Kugelgrill transportieren.
  • Luftöffnungen – die Kugel ist mit Luftklappen versehen. Über diese ist eine Temperaturregulierung möglich.

FAQs

Verfügt der Char-Broil 140 756 Kugelgrill über eine Ascheschale?

Ja. Das Modell ist mit einer entnehmbaren Ascheschale ausgestattet.

In welcher Farbe ist das Grillgerät gestaltet?

Genau wie die meisten anderen Modelle aus unserem Kugelgrill Vergleich, ist der Char-Broil 140 756 Kugelgrill mit einer schwarzen Kugel versehen.

Wie groß ist das Modell von Char-Broil?

Der Char-Broil 140 756 Kugelgrill ist 99 Zentimeter hoch und 66 Zentimeter breit.

Ist der Grillrost emailliert?

Ja. Bei dem mitgelieferten Grillrost handelt es sich um einen emaillierten Rost.

11. TAINO 93452 Kugelgrill mit Klappdeckel, zwei Seitenablagen und emaillierter Kugel

Der TAINO 93452 Kugelgrill verfügt über ein Gestell aus Metall, eine schwarz emaillierte Kugel und vier Beine. Zusätzlich ist er mit zwei Rollen versehen. Praktisch ist außerdem der Aschebehälter. Ihn können Sie entnehmen und daher leicht entleeren. Zu den weiteren Features gehören drei Ablagen, ein Klappdeckel und ein Thermometer. Bei den drei Ablagen handelt es sich um eine untere Ablagefläche und um zwei seitliche Tische. Der Klappdeckel kann als Windschutz zum Einsatz kommen und erleichtert die Bedienung des Grills. Das Thermometer bestimmt die Temperatur im Grillinneren.

Seitliche Ablagen sind besonders praktisch. Auf ihnen können Sie das Grillgut und das Grillzubehör optimal abstellen.

Geliefert wird der TAINO Grill mit drei Rosten. Hierzu zählen ein Grillrost, ein Kohlerost und ein Warmhalterost. Der Durchmesser des Grillrostes liegt bei 54 Zentimetern. Der Warmhalterost ist 38 x 8 Zentimeter groß.

FAQs

Welche Maße weist die untere Ablagefläche auf?

Die untere Ablagefläche ist 66 x 46 Zentimeter groß.

Wie groß sind die seitlichen Ablagen des TAINO 93452 Kugelgrills?

Die seitlichen Tische weisen jeweils Maße von 44 x 36 Zentimetern auf.

Ist es möglich, die Seitenablagen umzuklappen?

Nein. Die seitlichen Ablagen sind an dem Kugelgrill fest montiert.

Was ist ein Kugelgrill?

Kugelgrill TestBei einem Kugelgrill handelt es sich um einen runden Grill. Er ist mit drei bis vier Beinen ausgestattet. Sie sorgen dafür, dass der Grill sicher steht. Viele Modelle verfügen zusätzlich über Rollen. Daher können Sie die meisten Geräte leicht verschieben. Neben der drei- bis vierbeinigen Bauweise zeichnet sich ein Kugelgrill durch seine zwei Halbkugeln aus:

  • In der unteren Halbkugel befinden sich das Brennmaterial, die Fettauffangschale, der Grillrost und der Kohlerost. Falls Sie einen Gasgrill verwenden, ist der Kugelgrill mit ringförmigen Gasbrennern anstatt mit einem Kohlerost ausgestattet. Bei einem Elektrogrill kommen hingegen Heizstäbe zum Einsatz.
  • Die obere Halbkugel stellt den Deckel dar. Ihn können Sie, je nach Modell, abnehmen oder aufklappen. Normalerweise ist er mit einem wärmeisolierten Griff versehen.

Zur weiteren Ausstattung eines Kugelgrills zählen Lüftungsöffnungen. In der Regel sind der Deckel und das untere Ende des Kessels mit Luftlöchern bzw. mit Luftschlitzen versehen. Dank ihnen können Sie die Luftzufuhr und die Temperatur regulieren.

Wer hat den Kugelgrill erfunden? Der Kugelgrill ist eine Entwicklung von George Stephen. Der Amerikaner erfand den Grill in den 1950er Jahren. Zu dieser Zeit war er bei einem Hersteller von Schiffsbojen tätig, sodass die Schiffsboje seine Inspiration wurde.

Holzkohle-, Elektro- oder Gas-Kugelgrill – die Kugelgrill-Arten im Blick

Kugelgrill VergleichDie Klassiker auf dem Markt sind die Holzkohle-Kugelgrills. Neben diesen stehen inzwischen verschiedene Gas-Kugelgrills und Elektro-Kugelgrills zur Verfügung. Doch welcher Kugelgrill-Typ passt zu Ihnen? Im Nachfolgenden haben Sie die Möglichkeit, sich über alle drei Varianten genauer zu informieren. Durch das Vergleichen der drei Grilltypen finden Sie im Idealfall heraus, welches Modell am besten zu Ihren Wünschen passt.

Der Holzkohle-Kugelgrill

Nutzen Sie einen Holzkohle-Kugelgrill, benötigen Sie Grillkohle oder Briketts. Beides erhalten Sie, anders als Gasflaschen, in vielen Geschäften. Bevor Sie die ersten Fleischstücke auf einen solchen Grill legen können, müssen Sie jedoch eine längere Zeit warten. Denn ein Holzkohlegrill benötigt eine recht lange Anheizzeit. Bedenken Sie zudem, dass beim Gebrauch eines solchen Modells eine Menge Qualm entsteht. Deshalb ist ein Holzkohlegrill nur draußen verwendbar. Mögliche Einsatzgebiete sind die Terrasse, der Garten oder der Grillplatz. Auf Balkonen dürfen Sie einen Holzkohle-Kugelgrill teilweise nicht einsetzen.

Wenn Fett bzw. Fleischsaft auf die heiße Glut tropft, können sich schädliche Stoffe bilden. Somit besteht bei der Verwendung eines Holzkohlegrills das Risiko, dass Giftstoffe freigesetzt werden. Weiterhin ist das Unfallrisiko bei einem Holzkohle-Kugelgrill höher. Schließlich grillen Sie hierbei über einem offenen Feuer.

Trotz der Nachteile sind Holzkohlegrills äußerst beliebt. Viele Menschen möchten nicht auf das besondere Grill-Feeling, das beim Grillen mit einem Holzkohlegrill aufkommt, verzichten. Doch auch das rauchige Aroma ist ein Vorteil, der nur bei den Holzkohlegrills vorkommt.

  • Grill-Feeling
  • Rauchiges Aroma
  • Höheres Unfallrisiko
  • Schädliche Stoffe können freigesetzt werden
  • Längeres Anheizen
  • Qualmentwicklung

Der Elektro-Kugelgrill

Setzen Sie einen Elektro-Kugelgrill ein, profitieren Sie von vielen Vorteilen. Zum einen brauchen Sie keine Briketts, keine Grillkohle und keine Gasflaschen. Zum anderen bilden sich weder Rauch noch Asche. Dadurch eignet sich ein solcher Kugelgrill für den Einsatz im Innen- und Außenbereich. Darüber hinaus können Sie die meisten Elektrogrills einfach reinigen. Zusätzlich ist die Temperatur oft leicht einstellbar. Hinzu kommt, dass viele elektrische Kugelgrills günstig erhältlich sind.

Dennoch gibt es einige Nachteile. Wird der Kugelgrill elektrisch betrieben, ist er nicht besonders flexibel einsetzbar. Schließlich muss stets eine Steckdose in der Nähe vorhanden sein. Andernfalls können Sie den Grill nicht einsetzen. Weitere Nachteile der elektrischen Modelle sind das fehlende Grill-Feeling und der fehlende typische Rauchgeruch.

  • Meist günstiger
  • Leichte Reinigung möglich
  • Oft einfache Einstellung der Temperatur
  • Im Innen- und Außenbereich verwendbar
  • Keine Gasflaschen und keine Grillkohle erforderlich
  • Kein Grill-Feeling
  • Kein Raucharoma
  • Ohne Netzstrom nicht einsetzbar

Der Gas-Kugelgrill

Ein Gas-Kugelgrill überzeugt insbesondere durch die kurze Vorbereitungszeit. Dementsprechend können Sie beim Einsatz eines solchen Grills schnell mit dem eigentlichen Grillen beginnen. Dabei können Sie die Temperatur leicht und präzise verstellen. Dies gelingt über die Gaszufuhr der Brenner. Andere Pluspunkte sind die niedrige Qualmentwicklung und die einfache Reinigung im Anschluss an das Grillfest. Von Nachteil ist, dass viele Gas-Kugelgrills teurer sind. Dazu ist eine Gasflasche meist nicht so einfach erhältlich wie Grillkohle oder Briketts. Außerdem fehlen beim Einsatz eines Gasgrills das rauchige Aroma und die typische Grillstimmung.

  • Kurzes Anheizen
  • Präzise und einfache Temperatureinstellung
  • Leichte Reinigung möglich
  • Niedrige Rauchentwicklung
  • Höherer Anschaffungspreis
  • Kein Grill-Feeling
  • Kein Raucharoma

Welcher Kugelgrill eignet sich für Sie am besten?

Bester KugelgrillSobald Sie wissen, ob ein Holzkohlegrill, ein Elektrogrill oder ein Gasgrill die beste Wahl für Sie darstellt, können Sie sich mit den weiteren Kriterien befassen. Schließlich unterscheiden sich die Kugelgrills nicht nur bezüglich der Grillart. Andere wichtige Kaufkriterien sind:

  • Das Material des Grillrostes: Es gibt Grillroste aus Gusseisen und Grillroste aus Stahl. Die gusseisernen Modelle sind robust und speichern die Wärme äußerst gut. Zusätzlich entsteht beim Einsatz eines solchen Rostes das typische Brandmuster. Ein Nachteil ist, dass die Grillroste aus Gusseisen schneller rosten und brechen können. Die Grillroste aus Stahl sind häufig verchromt. Besonders vorteilhaft ist ein Kugelgrill mit Edelstahlrost. Die Grillroste aus Edelstahl punkten durch eine gute Wärmespeicherung und eine hohe Haltbarkeit. Dazu ermöglichen sie eine leichte Reinigung.
  • Das Material der Kugel: Zum Teil bestehen der Kessel und der Deckel aus verchromtem, pulverbeschichtetem oder verzinktem Stahl. Manchmal ist die Oberfläche aus Aluguss gefertigt und mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Ein solches Modell weist ein niedriges Gewicht auf und lässt sich einfach säubern. Dafür ist es nicht besonders stabil. Andere Kugelgrills sind mit einer emaillierten Oberfläche ausgestattet. Sie bieten eine hohe Haltbarkeit und eine gute Qualität.
  • Die Größe: Ob für Sie ein kleiner oder großer Kugelgrill der passende ist, hängt vom Einsatzzweck ab. Möchten Sie das Gerät hauptsächlich zum Grillen mit maximal drei Personen einsetzen, genügt mitunter ein Modell mit einem Durchmesser von ungefähr 42 Zentimetern. Besitzt das Gerät eine Grillfläche mit einem Durchmesser von circa 47 Zentimetern, eignet es sich ideal für Grillpartys mit maximal vier bis fünf Personen. Größere Modelle können Sie in der Regel für Grillfeiern mit mehr als sechs Personen einsetzen. Neben der Anzahl der Personen sind Ihre gewünschten Grillmethoden und der zur Verfügung stehende Platz entscheidend. Möchten Sie den Kugelgrill zum indirekten Grillen verwenden, greifen Sie am besten zu einem größeren Modell. Benötigen Sie das Gerät für einen kleinen Balkon, ist ein kleiner Kugelgrill oft die bessere Wahl. Dasselbe gilt, wenn Sie den Grill öfter transportieren möchten und einen Kugelgrill für unterwegs suchen. In einem solchen Fall lohnt sich die Anschaffung eines Mini-Kugelgrills, dessen Grillfläche einen Durchmesser von etwa 30 Zentimetern aufweist.
  • Kugelgrill Test und VergleichDas Gewicht: Wenn Sie den Kugelgrill in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse bzw. auf Ihrem Balkon platzieren möchten, ist ein Modell mit einem hohen Gewicht besser geeignet. Ein hohes Gewicht bedeutet eine größere Stabilität und somit einen sicheren Stand. Möchten Sie den Kugelgrill für Camping-Ausflüge einsetzen oder ihn anderweitig des Öfteren transportieren, sind Sie mit einem leichteren Modell besser beraten.
  • Die Leistung: Möchten Sie einen Elektro- oder einen Gasgrill kaufen, überprüfen Sie optimalerweise die Leistung. In den meisten Fällen ist eine höhere Leistung vorteilhaft. Bei vielen leistungsstärkeren Modellen gelingt das Anheizen nämlich rascher.
  • Die Lüftung: Wichtig ist, dass der Kugelgrill mit Lüftungsöffnungen versehen ist und dass Sie den Lufteinlass einstellen können. Dadurch können Sie die Luftzufuhr und somit die Temperatur regulieren.
  • Der Deckel: Äußerst praktisch ist ein Modell mit einem Scharnierdeckel. Bei einem solchen Kugelgrill klappen Sie den Deckel bei Bedarf einfach auf. Dadurch lässt sich der Deckel als Windschutz verwenden. Andere Modelle verfügen über einen losen Deckel. Ihn können Sie oftmals einhaken oder auf einem Deckelhalter platzieren.
  • Die Höhenverstellbarkeit des Grillrostes: Teilweise ist der Grillrost höhenverstellbar. Ist dies der Fall, können Sie selbst entscheiden, wie weit die Glut und der Grillrost voneinander entfernt liegen. Dadurch gelingt die Regulierung der Wärmezufuhr einfacher.
  • Die Ablageflächen: Die meisten Kugelgrills sind mit einer unteren Ablagefläche ausgestattet. Sie bietet Platz für unterschiedliches Zubehör. Einige Modelle verfügen zusätzlich über eine oder zwei Seitenablagen. Diese Geräte erfordern einen größeren Stellplatz. Gleichzeitig ermöglichen sie ein bequemes Abstellen von Grillgütern und Kugelgrill-Zubehör.
  • Die Transportrollen: Viele Kugelgrills sind mit Rädern ausgerüstet. Dadurch können Sie selbst schwere Geräte einfach verschieben.

Nützliches Kugelgrill-Zubehör – Grillzange, Reinigungsbürste & Co.

Wussten Sie folgendes?Kugelgrills werden zum Teil mit verschiedenem Zubehör geliefert. Darüber hinaus können Sie Ihr gewünschtes Grillzubehör häufig separat erwerben. Wichtige Utensilien sind zum Beispiel eine Grillzange und eine Reinigungsbürste. Nachfolgend stellen wir einige weitere nützliche Zubehörteile für Kugelgrills vor.

  1. Die Tropfschale: Eine Tropfschale fängt den Fleischsaft und das Fett auf. Füllen Sie eine Flüssigkeit hinein, entsteht eine höhere Luftfeuchtigkeit im Inneren des Grills. Dadurch verhindern Sie, dass die Fleischstücke austrocknen. Dabei sind zwei Varianten von Tropfschalen erhältlich. Einerseits gibt es Einweg-Tropfschalen aus Aluminium. Andererseits können Sie Tropfschalen aus Edelstahl verwenden. Diese sind umweltfreundlicher und dauerhaft günstiger. Von Nachteil ist nur, dass Sie sie nach jedem Einsatz reinigen müssen.
  2. Das Thermometer: Ein Thermometer misst die Kerntemperatur des Fleisches. Es hilft in der Regel bei der Bestimmung der idealen Garzeit. Vor allem wenn Sie den Kugelgrill zum indirekten Grillen nutzen, ist der Einsatz eines Thermometers sinnvoll. Manche Modelle verfügen sogar über ein integriertes Thermometer. Dieses befindet sich im Deckel. Durch ein Deckelthermometer erfahren Sie die Temperatur im Inneren des Grills, ohne den Deckel zu öffnen. Dadurch gelangt keine Wärme nach außen.
  3. Der Warmhalterost: Insbesondere wenn Sie eine große Anzahl an Gästen mit Grillgütern versorgen möchten, ist ein Warmhalterost ein praktisches Zubehörteil. Diesen Rost stellen Sie auf den Grillrost. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, bereits gegartes Fleisch warmzuhalten. Zur selben Zeit braten Sie andere Grillgüter wie gewohnt auf dem Grillrost.
  4. Das sollten Sie sich merken!Die Grillpfännchen: Sind Sie ein Raclette-Fan, lohnt sich die Anschaffung von Grillpfännchen. Diese können Sie, je nach Ihren Wünschen, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse und mit Käse befüllen. Ähnlich wie beim Raclette, können Sie die Grillgüter auf diese Weise mit Käse überbacken.
  5. Der Pizzastein: Auf einem Kugelgrill können Sie sogar Pizzas backen. Dies gelingt mithilfe eines Pizzasteins.
  6. Die Pizzaschaufel: Eine Pizzaschaufel, teils als Pizzaheber bezeichnet, ist ein ergänzendes Zubehörteil zum Pizzastein. Mit ihrer Hilfe können Sie die Pizza leichter anheben.
  7. Der Anzündkamin: Bei einem Anzündkamin handelt es sich um ein Rohr, das im unteren Bereich über Lüftungsöffnungen, über einen Griff und über eine Auflage bzw. ein Rost für das Brennmaterial verfügt. Setzen Sie einen Anzündkamin ein, profitieren Sie in der Regel von einer kürzeren Vorbereitungszeit und einer höheren Sicherheit. Verwenden Sie ihn korrekt, können normalerweise keine Stichflammen oder Verpuffungen entstehen. Dennoch ist es ratsam, vorsichtig zu sein. Schließlich ist ein Anzündkamin äußerst heiß. Nur der Griff ist hitzegeschützt. Nutzen Sie daher passende Hitzehandschuhe.

Einen Kugelgrill reinigen – wie funktioniert das?

KugelgrillNach dem Grillfest sollten Sie den Kugelgrill reinigen. Am besten säubern Sie ihn umgehend. Andernfalls können die Grillreste eintrocknen. Dadurch würde die Reinigung noch aufwändiger werden. Nachfolgend haben wir einige Tipps für die Pflege eines Grills zusammengetragen:

  • Haben Sie mit Holzkohle bzw. mit Briketts gegrillt, entfernen Sie nach dem Grillen die Asche aus der unteren Kugelhälfte bzw. aus dem Aschebehälter.
  • Die Oberflächen des Kessels und des Deckels säubern Sie mithilfe von Wasser, einem Tuch und ein wenig Allzweckreiniger oder Seifenlauge.
  • Möchten Sie die Umwelt schonen, verwenden Sie Essig, um die Kugel zu reinigen. Nach der Säuberung mit Essig ist es sinnvoll, den Kugelgrill mit Wasser abzuwischen bzw. mithilfe eines Wasserschlauchs abzuspritzen.
  • Besonders hartnäckige oder grobe Verschmutzungen auf dem Grillrost entfernen Sie mithilfe einer Reinigungsbürste oder mithilfe von Alufolie.
  • Weichen Sie den Grillrost nach der Grillfeier für mehrere Stunden bzw. nachts ein. Hierfür feuchten Sie Zeitungspapier an und wickeln es um den Rost. Alternativ legen Sie den Rost in feuchtes Gras. Nach der Einwirkzeit reinigen Sie den Grillrost mithilfe von Spülmittel und einem Tuch bzw. einem Schwamm.
  • Eine andere Möglichkeit, die Verkrustungen zu entfernen, ist die Verwendung von Cola: Befüllen Sie einen ausreichend großen Behälter mit Cola und legen Sie den Grillrost hinein. Lassen Sie dies eine Nacht lang einwirken. Am nächsten Morgen spülen Sie den Rost mit Wasser ab.
Auf einem Grillrost brennen sich häufig Grillreste ein. Dem können Sie entgegenwirken, indem Sie den Rost vor der Benutzung mit Öl einreiben. Dadurch können Sie auch das Grillgut einfacher wenden.

Was ist der Unterschied zwischen direktem und indirektem Grillen?

UnterschiedeEiner der größten Vorteile der Kugelgrills ist, dass Sie mit dieser Grillbauart direkt und indirekt grillen können. Beide Grillmethoden weisen Vor- und Nachteile auf. Nachfolgend erläutern wir beide Grillvarianten genauer.

Das direkte Grillen

Das direkte Grillen ist mit beinahe jedem Grill möglich. Hierbei platzieren Sie das Grillgut direkt über die Glut. Dadurch ist die Hitze, die auf das Grillgut strahlt, enorm. Somit ist ein scharfes Anbraten des Fleisches möglich. Positiv ist, dass das Grillgut beim direkten Grillen knusprig wird. Zusätzlich können Sie es mit dieser Grillmethode rasch garen.

Die direkte Grillmethode eignet sich zum Beispiel zum Grillen von Gemüse, Fischfilets, Bratwürsten, Hamburger und Steaks.

Von Nachteil ist, dass Sie das Fleisch öfter drehen müssen. Dazu besteht die Gefahr, dass das Fett bzw. die Marinade des Fleisches auf die Glut tropft. Dies kann zu einer Freisetzung gesundheitsschädlicher Stoffe führen.

Das indirekte Grillen

Möchten Sie indirekt grillen, platzieren Sie die Holzkohle an den Rand des Grills. Somit befindet sich das Grillgut nicht genau über der Kohle. Aufgrund dessen ist die Hitzeeinwirkung auf das Fleisch geringer. Dabei garen die Grillgüter unter geschlossenem Deckel. Hierdurch zirkuliert die Hitze um das Fleisch herum. Insgesamt werden die Grillgüter bei der indirekten Grillmethode schonend gegart.

Optimalerweise setzen Sie die indirekte Grillmethode ein, wenn Sie dicke Fleischstücke oder große Grillgüter zubereiten möchten. Hierzu zählen unter anderem ganze Fische, Schweinebraten, Rinderbraten, ganze Hähnchen und Kartoffeln.

Beim indirekten Grillen tropft kein Fleischsaft oder Fett in die Glut. Deshalb entstehen hierbei keine Giftstoffe. Der Nachteil der indirekten Grillmethode ist der höhere Zeitaufwand. Zusätzlich entsteht hierbei meist keine solch schöne Kruste wie beim direkten Grillen. Aus diesem Grund ist es meist ratsam, das Grillgut zum Schluss für eine kurze Zeit direkt zu grillen.

9 Tipps und Tricks für den Umgang mit einem Kugelgrill

Tipps & HinweiseDer Umgang mit einem Kugelgrill ist vor allem für Anfänger nicht immer leicht. Daher haben wir nachfolgend ein paar Tipps und Tricks für die Verwendung eines Kugelgrills zusammengetragen:

  1. Platzieren Sie den Kugelgrill auf einer geraden Fläche.
  2. Verwenden Sie einen Holzkohlegrill, lohnt es sich, auf die Windrichtung Acht zu geben. Stellen Sie den Grill so auf, dass Sie den Qualm nicht direkt abbekommen. Achten Sie außerdem auf einen ausreichend großen Abstand zu leicht brennbaren Materialien.
  3. Die Temperatur regulieren Sie durch die Lüftungsöffnungen des Kugelgrills. Möchten Sie den Grill anfeuern, ist es sinnvoll, die unteren und oberen Öffnungen komplett aufzuschieben. Während des Grillens stellen Sie die Lüftungsschlitze bzw. -löcher je nach Bedarf ein.
  4. Schieben Sie die unteren Lüftungsöffnungen weiter auf, gelangt mehr Sauerstoff an die Glut. Dies sorgt für eine höhere Hitzeentwicklung.
  5. Sind Ihre Gäste und Sie selbst versorgt und möchten Sie die Glut ersticken, schließen Sie alle Lüftungsöffnungen.
  6. Öffnen Sie den Deckel während des Grillens so selten wie möglich. Durch jedes Öffnen verliert der Innenraum Wärme.
  7. Durch die Anzahl der Holzkohle bzw. der Briketts regulieren Sie die Temperatur ebenfalls. Benötigen Sie eine höhere Temperatur, nutzen Sie mehr Holzkohle bzw. mehr Briketts.
  8. Manchmal ist es ratsam, den Deckel erst nach dem Anheizen aufzulegen. Denn bei einigen Holzkohle-Kugelgrills entsteht nicht ausreichend Glut, wenn der Deckel während des Aufheizens geschlossen ist.
  9. Benutzen Sie einen Elektro- oder Gas-Kugelgrill, legen Sie den Deckel am besten direkt auf. Hierdurch ist es möglich, Energie zu sparen.

Kugelgrill-Rezepte für Anfänger und Profis – was eignet sich zum Grillen?

Zum Grillen auf einem Kugelgrill eignen sich zahlreiche Fleisch-, Fisch- und Gemüsesorten. Mithilfe eines Kugelgrills können Sie zum Beispiel Steaks, Würstchen und Hähnchenschenkel grillen. Dank der indirekten Grillmethode haben Sie sogar die Möglichkeit, größere Fleischstücke zu garen. Selbst einen ganzen Braten können Sie mithilfe eines Kugelgrills zubereiten.

Kugelgrill kaufenMöchten Sie Fisch grillen, ist es sinnvoll, zu fettreichen und festeren Fischsorten zu greifen. Hierzu gehören unter anderem:

  • Lachs
  • Dorade
  • Zackenbarsch
  • Wolfsbarsch
  • Kabeljau
  • Makrele
  • Forelle

Ebenso können Sie Meeresfrüchte auf einem Kugelgrill braten. Geeignete Sorten sind beispielsweise Hummer, Garnelen, Krabben und Muscheln. Bevor Sie das Fleisch bzw. den Fisch grillen, ist es ratsam, ihn zu marinieren. Idealerweise stellen Sie die Marinade selbst her. Hierfür verwenden Sie am besten unterschiedliche Zutaten wie Speiseöl, Zitronensaft, Ananassaft, Honig, Senf, Joghurt, Pfeffer, Ingwer, Paprika oder Sojasoße.

Vor dem Grillfest vermischen Sie Ihre gewünschten Zutaten miteinander. Anschließend decken Sie die Marinade ab und lagern sie für ein paar Stunden in Ihrem Kühlschrank. Möchten Sie die marinierten Grillgüter auf den Grill legen, tupfen Sie sie sicherheitshalber vorher ein wenig ab.

Bestimmte Fleischsorten eignen sich nicht zum Grillen. Dazu gehören geräucherte und gepökelte Fleischstücke wie Kassler, Leberkäse und Wiener Würstchen. In diesen Fleischsorten befinden sich Nitritpökelsalze. Diese Salze können sich aufgrund der hohen Temperaturen zu krebserregenden Nitrosaminen entwickeln.

Neben Fleisch und Fisch können Sie auf einem Kugelgrill Gemüse und Obst braten. Beispielsweise können Sie Maiskolben oder gefüllte Paprika auf den Grill legen. Weiteres Gemüse, das sich zum Grillen eignet, sind Auberginen, Zwiebeln, Tomaten, Zucchinis, Kartoffeln und Champignons. Aus Ihrem Lieblingsgemüse können Sie bei Bedarf auch Gemüsespieße anfertigen.

Gegrilltes Obst bietet sich optimal als Dessert an. Dieses müssen Sie normalerweise nur für eine kurze Zeit grillen. Passende Obstsorten sind zum Beispiel Mangos, Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Bananen, Feigen und Ananas. Weiterhin können Sie Fleischersatzprodukte wie Tofu oder Tempeh auf einem Kugelgrill zubereiten.

Es ist sinnvoll, neben den gegrillten Gerichten ein paar Beilagen zu servieren. Beispielsweise können Sie Salate wie einen Nudelsalat oder einen Kartoffelsalat bereitstellen. Ebenso eignen sich Rohkostplatten oder Baguettes als Beilagen.

Wichtige Hersteller und Marken von Kugelgrills

Achtung: Das sollten Sie wissen!Kugelgrills werden von unterschiedlichen Unternehmen produziert. Nachfolgend stellen wir fünf Hersteller und Marken von Kugelgrills vor:

  • Weber: Die Weber Grills sind sehr beliebt. Gegründet wurde das Unternehmen Weber von George Stephen, dem Erfinder des Kugelgrills. Inzwischen ist der Hersteller in mehr als 40 Ländern vertreten und bietet viele Holzkohlegrills, Gasgrills und Elektrogrills an. Neben den Geräten gehören zahlreiche Zubehörteile wie Reinigungsschwämme, Grillbürsten, Briketts, Thermometer und Tropfschalen zum Weber-Sortiment.
  • Rösle: Rösle ist ein Familienunternehmen, das im Jahr 1888 gegründet wurde. Es bietet viele Grillstationen und einige Kugelgrills an. Zu den Grillgeräten zählen sowohl Holzkohle- und Gasgrills als auch Pelletgrills. Die weitere Grillproduktpalette beinhaltet eine Menge Zubehörteile wie Abdeckhauben und Grillplatten. Daneben bietet Rösle diverse Koch- und Backutensilien an. Das Koch- und Backsortiment reicht von Schüsseln über Töpfe und Pfannen bis hin zu Küchengeräten wie Kartoffel- und Zitronenpressen.
  • Outdoorchef: Outdoorchef ist ein Schweizer Unternehmen und eine Tochtergesellschaft der Diethelm Keller Group. Die Firma bietet unter anderem viele Gas-Kugelgrills an. Darüber hinaus umfasst das Angebot ein paar Holzkohle- sowie Elektro-Kugelgrills und praktische Zubehörteile wie Pizzasteine, Seitentische und Grillbesteck.
  • Tepro: Das Unternehmen Tepro hält viele Produkte für den Garten bereit. Hierzu gehören beispielsweise Gartenmöbel, Pavillons und Gartenhäuser. Zusätzlich sind eine Menge Grillgeräte und Grillzubehörteile von Tepro erhältlich. Das Tepro-Sortiment reicht von Feuerstellen über Tisch-Gasgrills bis hin zu normalen Holzkohlegrills. Ebenso stehen unterschiedliche Tepro Kugelgrills zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem kleine Holzkohle-Kugelgrills in verschiedenen Farben und größere Modelle in Schwarz.
  • Landmann: Die Firma Landmann wurde 1966 gegründet. Sie besitzt Standorte auf verschiedenen Kontinenten, unter anderem in Europa, Asien und Amerika. Die Produktpalette umfasst Brennstoffe, Wetterschutzhauben, unterschiedliches Grillzubehör und mehrere Grillgeräte. Zu den Grills gehören Feuerkörbe, Smoker, Gasgrills und Holzkohlegrills wie die Kepler-Kugelgrills.

Steht ein Kugelgrill-Test der Stiftung Warentest zur Verfügung?

FragezeichenDie Stiftung Warentest hat schon öfter Grillgeräte überprüft. Einen speziellen Kugelgrill-Test gibt es aktuell leider nicht. Falls sich dies zukünftig ändert und die Stiftung Warentest einen Test für Kugelgrills durchführt, berichten wir an dieser Stelle mehr darüber.

Dafür haben die Experten der Stiftung verschiedene Holzkohlegrills und Gasgrills unter die Lupe genommen. Im Mai 2014 überprüften sie sechs Holzkohlegrills und sechs Gasgrillwagen. Die getesteten Modelle stammen von Landmann, Outdoorchef, Weber, Barbecook, Thüros, Dancook, Char-Broil und Campingaz. Unter den untersuchten Modellen in diesem Holzkohlegrill- und Gasgrill-Test befanden sich sogar zwei Kugelgrills. Weitere Informationen zu dem Gasgrill und Holzkohlegrill Test der Stiftung Warentest erhalten Sie hier.

Darüber hinaus vollzog die Stiftung Warentest im Juni 2015 einen Elektrogrill-Test. In diesem überprüften die Experten sieben Flächengrills und neun Kontaktgrills. Der Testsieger dieses Elektrogrill-Tests wurde ein Kontaktgrill von Tefal. Er erhielt die Testnote „Gut“ (2,2). Unter den Flächengrills schnitt ein Gerät von Rommelsbacher mit der Testnote „Gut“ (2,4) am besten ab. Hier finden Sie den Elektrogrill Test der Stiftung Warentest.

Gibt es einen Kugelgrill-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin Öko Test führte im Juni 2018 einen Test für Kugelgrills durch. Hierbei testeten die Experten zehn Holzkohlegrills. Unter anderem untersuchten sie einen Weber Kugelgrill und einen Rösle Kugelgrill. Überprüft wurden die Modelle im Hinblick auf die Handhabung, die Sicherheit und die Verarbeitung. Mehr über den Kugelgrill-Test von Öko Test erfahren Sie hier.

Kugelgrills-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Kugelgrill

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. JOM 127243 Kugelgrill 02/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. Landmann GrillChef 0423 Kugelgrill 03/2019 34,94€ Zum Angebot
3. Rösle 43491 Kugelgrill 02/2019 349,00€ Zum Angebot
4. Tepro Philadelphia 1118 Kugelgrill 03/2019 149,99€ Zum Angebot
5. Berndes 501960 Kugelgrill 02/2019 114,90€ Zum Angebot
6. TAINO 93453 Kugelgrill 03/2019 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • JOM 127243 Kugelgrill