Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 verschiedene Lautsprecherkabel im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Kabel für Ihre Lautsprecher – unser Test bzw. Ratgeber 2022


Nicole Hery-Moßmann
Das von mir empfohlene Produkt im Lautsprecherkabel-Vergleich ist: Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel

Über einen perfekten Hörgenuss entscheidet nicht nur die Qualität der Musikanlage. Sowohl die Boxen als auch die Verbindung zwischen den beiden Komponenten spielen für den Musikgenuss eine entscheidende Rolle. Mit Letzterem sind die Lautsprecherkabel gemeint, bei denen es einiges zu beachten gibt. Sie sind für eine saubere Signalübertragung zuständig, um aus Audioquelle und Lautsprechern den bestmöglichen Klang herauszuholen. Da das Angebot sehr groß ist, stellt der folgende Vergleich 7 Lautsprecherkabel vor. Im anschließenden Ratgeber wird gesondert eine Steckervariante vorgestellt.

Der Ratgeber informiert außerdem über die Aufgaben sowie unterschiedlichen Arten von Boxenkabeln mit ihren Vorteilen und Nachteilen. Er erläutert die verschiedenen Anschlusskonzepte und Steckertypen und liefert eine ausführliche Kaufberatung für Lautsprecherkabel. Im Folgenden finden sich zudem Tipps und Hinweise, um die Kabel richtig anzuschließen. Im Ratgeber werden zahlreiche häufige Fragen zum Thema beantwortet und einiges mehr. Abschließend geht es darum, ob die Stiftung Warentest oder Öko-Test einen Lautsprecherkabel-Test durchgeführt haben.

7 Lautsprecherkabel mit Polaritätskennzeichnung im großen Vergleich

Filter ausklappen
Modell
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung
Geeignet für
Anschlussart
Mantelmaterial
Kabellänge (Meter)
Weitere Kabellängen
Verfügbare Farben
Gewicht
Besonderheiten
Details zum Übertragungsleiter
CCA (Aluminiumkern mit Kupferbeschichtung)
OFC (reines Kupfer)
SPOFC (reines Kupfer mit Silberbeschichtung)
Alternativ auswählberes Material
Details zur Querschnittsfläche
Kabelquerschnittsfläche
Weitere Kabelquerschnittsfläche
Ausstattungsmerkmale
Metermarkierung
Polaritätskennzeichnung
Auf Kabeltrommel gewickelt
"Made in Germany"
Ausführliche Informationen
Häufige Fragen
Erhältlich bei*
Icon Bestseller
Vier Farben M&G Techno® CCA-Lautsprecherkabel
M&G Techno® CCA-Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,2404/2022
(5.172 Amazon-Bewertungen)
1 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
Keine Angaben
50 Meter
10, 20, 30 und 100 Meter
1,4 Kilogramm
Als CCA, OFC- oder SPOFC-Kabel erhältlich
OFC und SPOFC
2 x 2,5 Quadratmillimeter
2 x 0,75; 2 x 1,5 und 2 x 4 Quadratmillimeter
Zum Angebot
Amazon 19,89€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Icon Autorentipp
Bis 70 Watt Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel
Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,4304/2022
(207 Amazon-Bewertungen)
2 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
Keine Angaben
10 Meter
20 und 30 Meter
0,6 Kilogramm
Keine Besonderheit
Keine Alternativen
2 x 0,75 Quadratmillimeter
Keine Alternativen
Zum Angebot
Amazon 12,99€ Idealo 11,99€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Saturn 12,99€ Expert Technomarkt 15,99€
Drei Bundle AmazonBasics-Lautsprecherkabel
AmazonBasics-Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Gut
1,6104/2022
(44.768 Amazon-Bewertungen)
3 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
Keine Angaben
30,48 Meter
15 und 30 Meter
0,49 Kilogramm
Im Bundle mit Audiokabel erhältlich (Subwoofer Kabel, optisches Audiokabel, digitales Audiokabel)
Keine Alternativen
2 x 1,3 Quadratmillimeter
Keine Alternativen
Zum Angebot
Amazon 24,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Icon Top-Bewertet
Fünf Dicken KabelDirekt-Lautsprecherkabel
KabelDirekt-Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Gut
1,7704/2022
(14.281 Amazon-Bewertungen)
4 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
PVC (Kunststoff)
30 Meter
10, 15, 20, 40 und 50
1,7 Kilogramm
In fünf unterschiedlichen Querschnitten erhältlich
Keine Alternativen
2 x 2,5 Quadratmillimeter
2 x 1,5; 2 x 4 und 2 x 6 Quadratmillimeter
Zum Angebot
Amazon 36,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Viele Längen MANAX-Lautsprecherkabel
MANAX-Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Gut
1,9004/2022
(547 Amazon-Bewertungen)
5 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
Keine Angaben
50 Meter
10, 20, 25, 30, und 100 Meter
1,1 Kilogramm (Verpackungsgewicht)
Keine Besonderheit
Keine Alternativen
2 x 1,5 Quadratmillimeter
2 x 0,75 und 2 x 2,5 Quadratmillimeter
Zum Angebot
Amazon 16,48€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
OFC oder CCA DCSk-Lautsprecherkabel
DCSk-Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Gut
2,0304/2022
(4.275 Amazon-Bewertungen)
6 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
PVC (Kunststoff)
25 Meter
50 und 100 Meter
0,8 Kilogramm
Als CCA oder OFC-Kabel erhältlich
CCA (Aluminiumkern mit Kupferbeschichtung)
2 x 1,5 Quadratmillimeter
2 x 2,5 Quadratmillimeter
Zum Angebot
Amazon 23,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Bananenstecker PureLink SP060-010 Lautsprecherkabel
PureLink SP060-010 Lautsprecherkabel
Unsere Bewertung
Gut
2,2204/2022
(4.272 Amazon-Bewertungen)
7 Lautsprecher und Verstärker
Litzenbündel
Keine Angaben
10 Meter
15, 20, 25, 30, 50 und 100 Meter
0,7 Kilogramm
Im Bundle mit fünf oder zehn Paaren Bananensteckern erhältlich
Keine Alternativen
2 x 2,5 Quadratmillimeter
2 x 1,5 und 2 x 4 Quadratmillimeter
Zum Angebot
Amazon 14,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Pollin 13,99€
Wir laden die aktuellsten Daten und Preise für Sie...
Tabellen-Loader
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,00 Sterne aus 1 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.
Unsere Lautsprecherkabel-Empfehlungen für Sie:

1. M&G Techno® CCA-Lautsprecherkabel mit unterschiedlichen Querschnitten zur Auswahl

Vier Farben
M&G Techno® CCA-Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(5.172 Amazon-Bewertungen)
M&G Techno® CCA-Lautsprecherkabel
Amazon 19,89€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Lautsprecherkabel von M&G Techno® ist als Meterware mit einer Länge von 10, 20, 30 oder 100 Metern erhältlich. Es hat einen Kabelquerschnitt von zweimal 2,5 Quadratmillimetern und eignet sich laut Hersteller für Stereoanlagen, HiFi-Surround-Anlagen oder HiFi-Anlagen in Autos. Optional ist das Boxenkabel mit einem Querschnitt von zweimal 0,75, zweimal 1,5 oder zweimal 4 Quadratmillimetern erhältlich. Vormontierte Anschlüsse sind nicht vorhanden.

success

In vier Farben erhältlich: Um das Lautsprecherkabel unauffällig in den Wohnraum integrieren oder dem Audio-Setup anpassen zu können, ist es mit Außenhüllen in vier Farben erhältlich: Transparent, Weiß, Schwarz und Rot-Schwarz.

Mit dem CCA-Kabel für die Verkabelung sind nach Herstellerangaben auf eine Entfernung von bis zu 10 Metern keine Unterschiede im Vergleich zu reinen Kupferleitern ohne Aluminiumkern (OFC) festzustellen. Wer längere Distanzen überbrücken möchte, kann das Lautsprecherkabel von M&G Techno® auch als OFC- oder SPOFC-Variante kaufen. Für eine einfache Handhabung ist das Audiokabel mit Metermarkierungen und eine Polaritätskennzeichnung ausgestattet.

info

Welche Rolle spielt der Kabelquerschnitt eines Lautsprecherkabels? Der Querschnitt eines Audiokabels gilt als wichtigste Eigenschaft für eine störungsfreie Signalübertragung. Es gibt zwei Faktoren, nach denen sich der Querschnitt richten sollte: Die Leistung der Audiogeräte und die benötigte Kabellänge. Bei geringer Ausgangsleistung von unter 100 Watt reichen Lautsprecherkabel mit zweimal 0,75 oder zweimal 1,5 Quadratmillimetern. Bei höherer Ausgangsleistung sollte das Kabel einen größeren Querschnitt haben. Zudem geht die Faustregel: Je länger ein Audiokabel ist, desto höher sollte sein Querschnitt sein. Dabei geht es nicht darum, wie lang das Kabel insgesamt ist. Wer ein 100-Meter-Kabel kauft und es in mehrere 5-Meter-Kabel aufteilt, braucht nicht auf einen hohen Querschnitt zu achten. Weiterführende Informationen sind im Ratgeber im Anschluss an den Vergleich nachzulesen.
  • Für HiFi-Anlagen
  • Fünf Längen zur Auswahl (10, 20, 30, 50 und 100 Meter)
  • In vier Querschnitten erhältlich (von zweimal 0,75 bis zweimal 4 Quadratmillimeter)
  • Vier Farben wählbar (transparent, Weiß, Schwarz und Schwarz-Rot)
  • Gibt es als CAA-, OFC- oder SPOFC-Kabel
  • Im Bundle mit Subwoofer-Kabel erhältlich
  • Metermarkierung
  • Polaritätskennzeichnung
  • Keine Angaben zum Kabelmantel

FAQ

Lässt sich das Kabel Unterputz verlegen?
Es kann passieren, dass der Putz die Außenhülle angreift. Das lässt sich durch die Verlegung in einem Leerrohr vermeiden.
Welche Form hat das CAA-Lautsprecherkabel von M&G Techno®?
Das hängt von der Farbvariante ab. In der transparenten, schwarzen und rot-schwarzen Farbgebung ist das Kabel rund. Die weiße Ausführung des Boxenkabels ist flach.
Lässt sich das Lautsprecherkabel als normales Stromkabel verwenden?
Die Verwendung als Stromkabel ist Amazon-Kundenangaben zufolge möglich, aber nicht ratsam. Im Falle eines Schadens entfällt demnach eventuell das Recht auf Schadensersatzansprüche gegenüber der Versicherung.
Wie lässt sich das Lautsprecherkabel kürzen?
Am besten lassen sich das CAA-Lautsprecherkabel von M&G Techno® mit einer Abisolierzange oder einer Kneifzange kürzen. Laut Kundenerfahrungen bei Amazon tut es zur Not auch ein Seitenschneider.
Wie ist die Polarität gekennzeichnet?
Nach Angaben von Amazon-Kunden ist die Polarität mit einem längs verlaufenden roten Streifen gekennzeichnet.

2. Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel auf platzsparender Kabelrolle

Bis 70 Watt
Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(207 Amazon-Bewertungen)
Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel
Amazon 12,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo 11,99€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Saturn 12,99€ Jetzt zu Saturn
Expert Technomarkt 15,99€ Jetzt zum Shop

Das Lautsprecherkabel von Oehlbach eignet sich laut Hersteller für eine Verstärkerleistung von bis zu 70 Watt pro Kanal, was es zu einer guten Wahl für kleine Regallautsprecher oder Satellitenlautsprecher macht. Das OFC-Kabel hat einen Querschnitt von zweimal 0,75 Quadratmillimetern und ist in Längen von 10, 20 oder 30 Metern erhältlich. Bestehend vielen „ultradünnen“ verseilten Kupferlitzen bietet das Boxenkabel nach Herstellerangaben eine hohe Leitfähigkeit, was gute Voraussetzungen für einen klaren und naturgetreuen Klang bietet. Zudem ist das Kabel demnach durch seine Bauart hochflexibel.

Für ein unkompliziertes Anschließen hat das OFC-Lautsprecherkabel Speaker Wire SP-7 eine Polaritätskennzeichnung. Oehlbach liefert seine Kabel auf platzsparenden Kabelrollen, die einem lästigen Verheddern vorbeugen sollen. Eine Metermarkierung ist nicht vorhanden. Erhältlich ist das Kabel mit einer transparenten oder schwarzen Außenhülle.

info

Was ist der Unterschied zwischen CCA-, OFC- und SPOFC-Kabeln? Die verschiedenen Arten von Lautsprecherkabeln unterscheiden sich im Material, aus dem der Innenleiter besteht. CAA-Kabel haben Innenleiter aus Aluminium, das durch eine Beschichtung aus Kupfer leitfähig gemacht wird. Die Leitfähigkeit ist gering, weshalb Störungen der Signalübertragung bei der Art von Audiokabel häufig vorkommen. OFC-Kabel haben Übertragungsleiter aus hochreinem Kupfer und bieten eine bessere Leitfähigkeit. Die bestmögliche Leitfähigkeit und damit die stabilste Signalübertragung sind bei SPOFC-Kabeln zu erwarten. Sie haben mit Silber beschichtete Kupferleiter. Durch die versilberten Leiter sind die Anschaffungskosten bei den Kupferkabeln hoch. Für durchschnittliche Nutzer sind OFC-Kabel meistens die beste Wahl. Mehr über die verschiedenen Innenleitermaterialien ist im Ratgeber nachzulesen.
  • Für kleine Regal- oder Satellitenlautsprecher
  • In drei Längen erhältlich (10, 20 und 30 Meter)
  • Zwei Farben zur Auswahl (transparent und Weiß)
  • Hochwertiger OFC-Kern
  • Polaritätskennzeichnung
  • Keine Angaben zum Kabelmantel
  • Nur als OFC-Kabel erhältlich
  • Keine alternativen Kabelquerschnitte erhältlich
  • Keine Metermarkierung

FAQ

Wie hoch ist der maximale Biegeradius des Lautsprecherkabels Speaker Wire SP-7 von Oehlbach?
Der maximale Biegeradius beträgt 10 Millimeter.
Wie breit ist das Kabel?
Das Oehlbach-Lautsprecherkabel Speaker Wire SP-7 besteht aus zwei nebeneinanderliegenden, runden Kabeln. Es misst zweimal 5 Millimeter.
Eignet sich der Querschnitt von zweimal 0,75 Quadratmillimetern für hochwertige Markenboxen?
Durch seinen geringen Querschnitt ist das Lautsprecherkabel für kleine Lautsprecher mit geringer Ausgangsleistung vorgesehen. Wenn die Eigenschaften auf die Markenlautsprecher zutreffen, ist ein Querschnitt von zweimal 0,75 Quadratmillimetern für die Verbindung geeignet.
Welche Farbe hat die Polaritätskennzeichnung?
Bei der transparenten Variante ist der Pluspol mit einem grünen Streifen gekennzeichnet. Das weiße Kabel hat eine schwarze Kennzeichnung.
Wie groß ist der Querschnitt der einzelnen Litzen?
Die einzelnen Litzen haben einen Querschnitt von 0,2 Millimetern.

3. AmazonBasics-Lautsprecherkabel CAA-Kabel für geringe Anforderungen

Drei Bundle
AmazonBasics-Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(44.768 Amazon-Bewertungen)
AmazonBasics-Lautsprecherkabel
Amazon 24,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

AmazonBasics bietet ein CCA-Lautsprecherkabel mit einer Länge von 15, 30 oder 30,48 Zentimetern an. Der Kupferleiter im Inneren des Kabels hat einen Querschnitt von zweimal 1,3 Quadratmillimetern. Laut Amazon eignet sich das Audiokabel damit für die Verbindung von Lautsprechern, Verstärkern, Endstufen oder AV-Empfängern. Angeboten wird es als Meterware auf einer Kabelrolle aus Kunststoff ohne vormontierte Anschlüsse.

success

Frustfreie Verpackung: Nach eigenen Angaben liefert Amazon das Lautsprecherkabel in einer wiederverwertbaren und frustfreien Verpackung, die auf überflüssige Materialien wie Hartplastikschalen, Plastikbindungen oder Kabelbinder verzichtet. Sie lässt sich demnach ohne Messer oder Schere öffnen und schützt das Kabel genauso gut wie eine herkömmliche Verpackung.

Das Boxenkabel von Amazon ist ausschließlich mit transparenter Außenhülle erhältlich. Eine weiße Polaritätskennzeichnung hilft beim korrekten Anschließen an Plus- und Minuspol. Mit einer Metermarkierung ist das Boxenkabel nicht versehen. Optional bietet Amazon es im Bundle mit verschiedenen Audiokabeln an. Dazu zählen ein Subwoofer-Kabel (4,5 Meter), ein optisches Digitalkabel (1,5 Meter) und ein digitales Audiokabel 1,83 Meter).

info

Welche Geräte lassen sich mit einem Lautsprecherkabel verbinden? Lautsprecherkabel dienen der Verbindung zwischen Lautsprechern und verschiedenen Audioquellen. Das Kabel verbindet beispielsweise eine Box mit einem Verstärker oder einer Endstufe beziehungsweise einem Plattenspieler oder stellt eine Verbindung zwischen Receiver und Verstärker her. Die Bezeichnung Lautsprecherkabel bezieht sich in dem Kontext auf Kabel mit nackten Enden oder vormontieren Bananensteckern. Es gibt auch wesentlich dünnere Audiokabel mit vormontierten AUX-Anschlüssen. Derartige Kabel kommen weniger im HiFi-Bereich als für die Verbindung von Smartphones oder anderen mobilen Audioquellen mit Kopfhörern oder einfachen Lautsprechern zum Einsatz. Der AUX- oder 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss ist ein analoger Anschluss für stereophone Audiosignale. Theoretisch lässt sich mithilfe eines Lötkolbens ein AUX-Anschluss an einem Lautsprecherkabel befestigen.
  • Frustfreie Verpackung
  • In drei Längen wählbar (15, 30 und 30,48 Meter)
  • Im Bundle mit Audiokabeln erhältlich
  • Polaritätskennzeichnung
  • Nur als CCA-Kabel erhältlich (störungsanfällig)
  • Keine alternativen Querschnitte zur Auswahl
  • Keine Metermarkierung

FAQ

Wo wird das Lautsprecherkabel hergestellt?
Laut Amazon wird das Kabel in China produziert.
Lässt sich ein Bananenstecker an das Lautsprecherkabel von AmazonBasics montieren?
Ja, für eine leichtere Verbindung lassen sich Amazon-Kundenangaben zufolge Bananenstecker an das Kabel montieren.
Warum ist das Kabel 30,38 Meter lang?
Das AmazonBasics-Lautsprecherkabel ist auch auf dem US-Markt im Angebot, wo Fuß die übliche Maßeinheit zur Angabe der Länge ist. 9 Fuß entsprechen 30,48 Metern.
Für wie viel Watt eignet sich das Kabel?
Lautsprecherkabel mit einem geringen Querschnitt von 1,3 Quadratmillimetern eignen sich für Audioquellen mit einer geringen Leistung von unter 100 Watt.
Ist das Lautsprecherkabel für jede Art von Box verwendbar?
Grundsätzlich ja. Wer größere Distanzen zu überbrücken hat, sollte zu einem Kabel mit größerem Querschnitt greifen.

4. KabelDirekt-Lautsprecherkabel – in Deutschland nach modernen Fertigungsstandards hergestellt

Fünf Dicken
KabelDirekt-Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(14.281 Amazon-Bewertungen)
KabelDirekt-Lautsprecherkabel
Amazon 36,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

KabelDirekt bietet ein Lautsprecherkabel mit OFC-Innenmaterial und einem Querschnitt von zweimal 2,5 Quadratmillimetern an. Wahlweise ist es mit einem Querschnitt von zweimal 1,5, zweimal 4 oder zweimal 6 Quadratmillimetern erhältlich. Damit eignet es sich für nahezu jeden Einsatzzweck. Das Boxenkabel gibt es als Meterware mit einer Länge von 10, 15, 20, 40 oder 50 Metern. Vormontierte Anschlüsse sind nicht vorhanden.

Der Lautsprecherkabel von KabelDirekt wird dem Hersteller zufolge in Deutschland hergestellt, folgt modernen Fertigungsstandards und weist eine hohe Materialqualität auf. Die dünnen 0,2-Millimeter-Litzenbündel im Inneren des Kabels verleihen ihm demnach eine hohe Flexibilität. Für eine einfache Montage hat das Boxenkabel eine rote Polaritätskennzeichnung. Eine Metermarkierung ist nicht vorhanden.

info

Welche Anschlüsse lassen sich an ein Lautsprecherkabel montieren? Es ist nicht zwangsläufig notwendig, einen Anschluss an ein Lautsprecherkabel zu montieren. Viele Audiogeräte erlauben es, die abisolierten Kabellitzen per Klemmanschluss zu verbinden. Dabei besteht allerdings ein erhöhtes Risiko für Kurzschlüsse. Kabelschuhe oder Bananenstecker ermöglichen eine sichere Verbindung zum Lautsprecher und können sich positiv auf die Signalübertragung auswirken. Welche Anschlüsse es für Boxenkabel gibt und worin sie sich voneinander unterscheiden, ist im Ratgeber nachzulesen.
  • In sechs Längen erhältlich (10, 15, 20, 30, 40 und 50 Meter)
  • Vier Querschnitte zur Auswahl (zweimal 1,5, zweimal 2,5, zweimal 4 und zweimal 6 Quadratmillimeter)
  • Laut Hersteller flexible 0,2-Millimeter-Kupferlitzen
  • Made in Germany
  • Soll nach modernen Fertigungsstandards hergestellt sein
  • Polaritätskennzeichnung
  • Keine Metermarkierung
  • Nur als OFC-Kabel erhältlich

FAQ

Ist für das Lautsprecherkabel von KabelDirekt eine zusätzliche Abschirmung erforderlich?
Nein, Amazon-Kundenangaben zufolge erreicht das Kabel ohne zusätzliche Schirmung eine gute Audioqualität.
Ist das Lautsprecherkabel für Standlautsprecher in verschiedenen Farben erhältlich?
Nein, das Lautsprecherkabel gibt es ausschließlich mit einer transparenten Außenhülle.
Lässt sich das Kabel an jeder Stelle durchtrennen?
Ja, das Lautsprecherkabel ist an jeder beliebigen Stelle durchtrennbar.
Wie können die beiden Kabel voneinander getrennt werden?
In der Regel ist es nicht nötig, die einzelnen Kabel voneinander zu trennen. Falls doch, lässt sich der Steg laut Amazon-Kunden leicht mit einem Cuttermesser durchtrennen.
Befindet sich das Kabel auf einer Rolle?
Nein, das Lautsprecherkabel wird nicht auf einer Rolle geliefert.

5. MANAX-Lautsprecherkabel mit Metermarkierungen und Polaritätskennzeichnung

Viele Längen
MANAX-Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(547 Amazon-Bewertungen)
MANAX-Lautsprecherkabel
Amazon 16,48€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Lautsprecherkabel von MANAX hat einen CCA-Innenleiter aus kupferbeschichtetem Aluminium und einen Querschnitt von zweimal 1,5 Quadratmillimetern. Alternativ ist es mit Kabelquerschnitten von zweimal 0,75 oder zweimal 2,5 Quadratmillimetern erhältlich. Durch sein schmales Außenmaterial hat es nach Angaben des Herstellers eine hohe Flexibilität.

Das Boxenkabel eignet zum Beispiel für Heimkinoanlagen oder Auto-HiFi-Anlagen, so der Hersteller. MANAX bietet es als Meterware ohne vormontierte Anschlüsse in Längen von 10, 20, 25, 30 oder 100 Metern an. Für eine komfortable Handhabung hat das Kabel Metermarkierungen und eine Polaritätskennzeichnung in Form eines roten Streifens. Das Audiokabel steht mit weißer, rot-schwarzer oder transparenter Außenhülle zur Auswahl.

  • In sechs Längen erhältlich (10, 20, 25, 30, 50 und 100 Meter)
  • Drei Querschnitte wählbar (zweimal 0,75, zweimal 1,5 und zweimal 2,5 Quadratmillimeter)
  • Drei Farben zur Auswahl (transparent, Rot-Schwarz und Weiß)
  • Metermarkierung
  • Polaritätskennzeichnung
  • Nur als CCA-Kabel erhältlich (störungsanfälliger als OFC- und SPOFC-Kern)
  • Keine Angaben zum Kabelmantel

FAQ

Aus welchem Material besteht die Ummantelung des Lautsprecherkabels von MANAX?
Zum Material der Außenhülle macht der Hersteller keine genauen Angaben. Laut Amazon-Kunden handelt es sich vermutlich um PVC-Kunststoff.
Für welche Wattleistung eignet sich das Boxenkabel?
Gemäß Amazon-Nutzern ermöglicht das Kabel mit einem Querschnitt von zweimal 1,5 Quadratmillimetern bei bis zu 100 Watt eine verlustarme Signalübertragung.
Ist die Isolierung (Dielektrikum) leicht entfernbar?
Ja, Amazon-Kundenangaben zufolge ist die Ummantelung leicht zu entfernen.
Wird das Kabel auf einer Rolle geliefert?
Nein, das Audiokabel wird ohne Kabelrolle geliefert.

6. Flexibles DCSk-Lautsprecherkabel in Schwarz, Weiß oder transparent

OFC oder CCA
DCSk-Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(4.275 Amazon-Bewertungen)
DCSk-Lautsprecherkabel
Amazon 23,95€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Lautsprecherkabel von DCSk ist als Meterware ohne vormontierte Anschlüsse in Längen von 25, 50 oder 100 Metern erhältlich. Es hat einen OFC-Innenleiter aus reinem Kupfer und eine Außenhülle aus PVC-Kunststoff. Die erhältlichen Kabelquerschnitte betragen zweimal 1,5 oder zweimal 2,5 Quadratmillimeter. Optional bietet DCSk das Audiokabel in einer günstigeren Version mit CCA-Innenleiter an.

Das Lautsprecherkabel entspricht dem Hersteller zufolge einer Produktqualität Made in Germany und ermöglicht durch seine hohe Leitfähigkeit eine verlustfreie Signalübertragung. Es besteht demnach aus feinen, verdrillten Kupfer-Litzenbündel, was ihm eine hohe Flexibilität und Bruchfestigkeit verleiht.

Die Polaritätskennzeichnung in Form eines roten Streifens hilft beim korrekten Anschließen des Audiokabels. Eine Metermarkierung ist nicht vorhanden. Um eine unauffällige Verlegung in Wohnräumen zu ermöglichen, bietet DCSk das Audiokabel mit einer transparenten, schwarzen oder weißen Außenhülle an.

  • Als OFC- oder CAA-Kabel erhältlich
  • Gibt es in drei Längen (25, 50 und 100 Meter
  • Zwei Querschnitte zur Auswahl (zweimal 1,5 und zweimal 2,5 Quadratmillimeter)
  • In drei Farben wählbar (transparent, Weiß und Schwarz)
  • Innenleiter alternativ mit kupferbeschichteten Aluminiumkern erhältlich
  • Polaritätskennzeichnung
  • Laut Hersteller Produktqualität Made in Germany
  • Keine Metermarkierung

FAQ

Wie groß ist das Außenmaß der Lautsprecherkabels von DCSk?
Das Außenmaß der beiden nebeneinanderliegenden Kabel beträgt 5,8 Millimeter in der Breite und 2,6 Millimeter in der Höhe.
Ist die PVC-Ummantelung des Kabels geruchsneutral?
Ja, laut Hersteller ist die PVC-Ummantelung des DCSk-Lautsprecherkabels geruchsneutral.
Wie hoch ist der Reinheitsgrad des Kupferkerns?
Nach Angaben des Herstellers hat das verwendete Kupfer eine Reinheit von 99,99 Prozent.
Ist das Lautsprecherkabel mit Silberbeschichtung erhältlich?
Nein, DSCk bietet das Kabel nicht mit einem SPOFC-Innenleiter als Silberkabel an.
Gibt es Unterschiede zwischen der weißen und transparenten Ausführung des Kabels?
Nein, zwischen den Kabeln gibt es abgesehen von ihrer Farbe keine Unterschiede.

7. PureLink-Lautsprecherkabel SP060-010 – optional mit 0,1-Millimeter-Kabellitzen für hohe Flexibilität

Bananenstecker
PureLink SP060-010 Lautsprecherkabel
Kundenbewertung
(4.272 Amazon-Bewertungen)
PureLink SP060-010 Lautsprecherkabel
Amazon 14,90€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Pollin 13,99€ Jetzt zu Pollin

PureLink bietet ein OFC-Lautsprecherkabel aus reinem Kupfer in Längen von 10, 15, 20, 25, 30, 50 oder 100 Metern an. Es ist mit Querschnitten von zweimal 2,5, zweimal 1,5 und zweimal 4 Quadratmillimetern erhältlich. Dem Hersteller zufolge ist das Audiokabel SP060-010 eine gute Wahl für HiFi-Komponenten wie Verstärker, Endstufen und Lautsprecher. Metermarkierungen und eine Polaritätskennzeichnung tragen zu einer einfachen Handhabung des Boxenkabels bei. Erhältlich ist es mit schwarzer, weißer oder transparenter Außenhülle. So soll sich das Kabel unauffällig in den Wohnraum integrieren lassen.

success

Im Bundle mit Bananensteckern erhältlich: Optional bietet PureLink das Lautsprecherkabel im Bundle mit fünf oder zehn Paar vergoldeten Bananensteckern an, die zu einer sicheren Verbindung zum Lautsprecher und einer stabilen Signalübertragung beitragen sollen.

Das Audiokabel wird laut Hersteller in Deutschland aus hochwertigen Materialien hergestellt und hat eine flexible Kabelummantelung. Demnach ist es extrem langlebig und robust. Anstelle der 0,2-Millimeter-Kabellitzen, die bei den meisten Boxenkabeln zum Einsatz kommen, ist das PureLink-Kabel optional mit Litzenbündel mit einem Durchmesser von 0,1 Millimetern erhältlich. Das macht es nach Herstellerangaben noch flexibler.

  • OFC-Kern (reines Kupfer)
  • Im Bundle mit fünf oder zehn Paar Bananensteckern erhältlich
  • In sieben Längen verfügbar (10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Meter)
  • Gibt es mit drei Querschnitten (zweimal 1,5, zweimal 2,5 und zweimal 4 Quadratmillimeter)
  • Drei Farben wählbar (transparent, Weiß und Schwarz)
  • Polaritätskennzeichnung
  • Metermarkierung
  • Keine Angaben zum Außenmaterial

FAQ

Wie breit ist das Lautsprecherkabel von PureLink?
Zusammen sind die nebeneinanderliegenden Kabeladern 7,4 Millimeter breit.
Wie hoch ist der Reinheitsgrad des Kupfers?
Laut Hersteller hat das Kupfer eine Reinheit von 99,99 Prozent.
Passt das Kabel in einen 10-x-15-Millimeter-Kabelkanal?
Ja, Amazon-Kundenangaben zufolge ist das der Fall.
Ist die Ummantelung UV-beständig?
Nein, laut Amazon-Kunden ist die Isolierung nicht UV-beständig.
Eignet sich das Kabel in der 2,5-Quadratmillimeter-Ausführung für eine Ausgangsleistung von 250 Watt?
Ja, entsprechend Kundenerfahrungen bei Amazon eignet sich das PureLink-Lautsprecherkabel bei geringer Länge von weniger als 7 Metern für eine Ausgangsleistung von 250 Watt.

Was ist ein Lautsprecherkabel?

Lautsprecherkabel TestLautsprecherkabel dienen dazu, die Audiosignale einer Musikquelle an Lautsprecher zu übertragen. Es handelt sich um zweiadrige, elektrische Leitungen. Die beiden Adern von Lautsprecherkabeln bestehen aus mehreren Kupferlitzen. Litzenbündel sind feine Drähte, die von einer Hülle aus Kunststoff oder Textilgewebe geschützt sind.

Ein handelsübliches Lautsprecherkabel besteht aus zwei miteinander verbundenen Kabeladern. Jede davon führt einen elektrischen Leiter. Das ist notwendig für die Verbindung zum Plus- und Minuspol des Lautsprechers. Die Art der Verbindung ist die Voraussetzung dafür, den für die Übertragung von Tonsignalen notwendigen Gleichstrom zu erzeugen.

Gleichstrom liegt vor, wenn sich alle Ladungsträger (Elektronen, Protonen und Ionen) in die gleiche Richtung bewegen. Das wird durch den Plus- und Minuspol an beiden Enden ermöglicht. Bei Gleichspannung herrscht am Pluspol ein Mangel an Elektronen. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, wandern die Elektronen zum Minuspol. Um das zu gewährleisten, sind die Lautsprecherkabel richtig anzuschließen. Das heißt, die Kabelader, die am Lautsprecher im Pluspol steckt, muss auch am Verstärker oder einer anderen Audioquelle am Pluspol stecken. Das Gleiche gilt für den Minuspol.

success

Nackte Kabel oder vormontierte Anschlüsse: Die Enden von Boxenkabeln sind häufig nackt. Um nackte Kabel mit einem Lautsprecher zu verbinden, wird ein kleiner Teil der Hülle entfernt, sodass einige Millimeter der Kabellitzen frei liegen. Viele Lautsprecher haben einfache Klemmanschlüsse, in die sich die Litzen ohne weitere Anschlüsse einklemmen lassen. Entsprechende Anschlüsse, wie zum Beispiel Bananenstecker, bieten eine stabilere Verbindung. Alternativ zu nackten Kabeln sind sofort nutzbare Lautsprecherkabel mit vormontierten Anschlüssen erhältlich.

Wie wichtig ist das Lautsprecherkabel für die Klangqualität?

Lautsprecherkabel Vergleich

Lautsprecherkabel haben keinen direkten Einfluss auf die Klangqualität. Das heißt, der Klang von minderwertigen Boxen lässt sich nicht durch hochwertige Kabel verbessern. Minderwertige oder ungeeignete Kabel hingegen können die Tonqualität von guten Lautsprechern schmälern.

Das breite Frequenzspektrum von Tonsignalen kann leicht vom ursprünglichen Signal abweichen. Geringe Abweichungen sind normal. Von einer sauberen Signalübertragung ist die Rede, wenn Abweichungen nicht hörbar sind. Dafür sind die Qualität und Beschaffenheit (vor allem der Durchmesser) der Lautsprecherkabel wichtig. Zusammenfassend lässt sich sagen: Lautsprecherkabel sind wichtig dafür, den bestmöglichen Klang aus der Audioquelle und den Lautsprechern herauszuholen.

info

Was sind Tonsignale? Ein Tonsignal wird durch einen pulsierenden Gleichstrom erzeugt. Die Audioquelle legt die Frequenz der Stromstöße fest und bestimmt dadurch die wiedergegebenen Töne. Die Übertragung von Audiosignalen findet im Hörbereich des Menschen statt – zwischen 16 und 20.000 Hertz. Kommt es zu Störungen in der Signalübertragung, werden Töne höher, tiefer oder gar nicht ausgegeben. Die Auswirkungen einer fehlerhaften Signalübertragung sind in jedem Fall negativ.

CCA, OFC und SPOFC – wo liegen die Unterschiede?

Die Abkürzungen CCA, OFC und SPOFC beziehen sich auf das Material, aus dem der elektrische Leiter eines Lautsprecherkabels besteht. Es handelt sich also um verschiedene Arten von Boxenkabeln. Wo die Unterschiede liegen, erklärt der folgende Abschnitt.

CCA-Lautsprecherkabel

Die Abkürzung CCA steht für „Copper Clad Aluminium“. Gemeint ist damit das Material, aus dem die Litzen im Kabel gefertigt sind. In dem Fall handelt es sich um kupferbeschichtetes Aluminium. CCA-Boxenkabel sind die einfachsten Vertreter ihrer Art und haben zwei Vorteile: Sie sind günstig und leicht.

Der Nachteil ist, dass kupferbeschichtetes Aluminium hinsichtlich der Leitfähigkeit schlechter abschneidet als reines, sauerstofffreies Kupfer. Die schlechtere Weiterleitung des Signals wirkt sich klanglich negativ aus. Eine geringe Leitfähigkeit lässt sich durch einen größeren Kabeldurchmesser ausgleichen. Das reduziert aber die Vorteile: Das Kabel wird schwerer und teurer. Für Besitzer von hochwertigen Lautsprechern sind CCA-Kabel keine gute Wahl.

  • Günstige Boxenkabel
  • Niedriges Gewicht
  • Geringere elektrische Leitfähigkeit gegenüber reinem Kupfer (anfälliger für Störungen)
  • Zum Ausgleich höherer Querschnitt erforderlich

OFC-Lautsprecherkabel

Hinter dem Kürzel OFC verbirgt sich die Kabelbezeichnung „Oxygen Free Copper“. Die einzelnen Litzen im Lautsprecherkabel bestehen aus reinem, sauerstofffreiem Kupfer. Das Material ist für seine gute elektrische Leitfähigkeit bekannt, die das Risiko für eine fehlerhafte Signalübertragung reduziert und gute Voraussetzungen für eine hohe Klangqualität bietet.

OFC-Boxenkabel kosten mehr als CCA-Kabel. Der höhere Preis ist sowohl auf das verwendete Material als auch auf die aufwendigere Verarbeitung zurückzuführen. Denn OFC-Kabel werden meistens verdrillt, was das Risiko für Störungen zusätzlich reduziert. Insgesamt sind sie eine gute Wahl für den durchschnittlichen Musikliebhaber, der einen Kompromiss aus Preis und Klangqualität anstrebt.

info

Was bedeutet verdrillen? Anders als gewöhnliche Stromkabel haben viele Lautsprecherkabel keine üblichen Leitungssysteme aus starrem Draht. In ihrem Inneren befinden sich viele dünne Drähte, die zu einem Kabel gedreht sind. Das Verfahren wird als „Verdrillen“ bezeichnet. Es sorgt dafür, dass die Drähte im Verlauf des Kabels immer wieder ihren Platz mit einem anderen Leiter tauschen. Dadurch wird eine geringere gegenseitige Beeinflussung erreicht, was zu einer sauberen Übertragung von Tonsignalen beitragen soll.
  • Hohe elektrische Leitfähigkeit
  • Gute Voraussetzungen für hohe Klangqualität
  • Geringes Risiko von Störungen
  • Teurer als CCA-Lautsprecherkabel
  • Schwerer als CCA-Kabel

SPOFC-Lautsprecherkabel

Am häufigsten kommen CCA- oder OFC-Lautsprecherkabel zum Einsatz. SPOFC-Kabel (Silver Plated Oxygen Free Copper) sind eher etwas für Enthusiasten oder professionelle Audio-Setups. Es handelt sich um OPC-Lautsprecherkabel, deren Leitungen mit Silber überzogen sind. Silber hat eine noch höhere Leitfähigkeit als Kupfer. Bestünde das Innenleben von Lautsprecherkabeln aus reinem Silber, wären die Voraussetzungen für einen guten Klang noch besser. In dem Fall würden die Kabel aber einen Preis kosten, den kaum jemand zu zahlen bereit wäre.

SPOFC-Kabel gelten als die besten Lautsprecherkabel, kosten aber deutlich mehr als Boxenkabel aus reinem Kupfer oder Aluminium. Wer eine High-End-Musikanlage besitzt und sich eine bestmögliche Klangqualität wünscht, kann über die Anschaffung von SPOFC-Kabeln nachdenken. Für den Durchschnittsnutzer sind sie aufgrund der hohen Kosten meist keine Option.

  • Höhere elektrische Leitfähigkeit als CCA-Kabel
  • Bestmögliche Voraussetzungen für einen guten Klang
  • Kostspieligste Art von Lautsprecherkabel

Wie unterscheiden sich Single-Wiring, Bi-Wiring und Tri-Wiring?

Das beste LautsprecherkabelFür Lautsprecher und ihre Audioquellen gibt es verschiedene Anschlusskonzepte, die unterschiedliche Arten von Lautsprecherkabeln erfordern. Näheres dazu erklärt der folgende Abschnitt.

  • Single Wiring: Single Wiring beschreibt ein Anschlusskonzept, bei dem ein einzelnes Lautsprecherkabel zum Einsatz kommt. Meistens ist es bei Kompaktlautsprechern oder anderen Boxen zu finden, die nur einen Töner haben. Ein facettenreicher Klang ist hier nicht zu erwarten.
  • Bi Wiring: Bi-Wiring-Kabel haben an beiden Seiten jeweils zwei Anschlüsse. Es handelt sich um zwei Kabel, die zu einem Lautsprecherkabel zusammengefasst werden. Die Tonsignale werden vor der Übertragung aufgeteilt: Ein Anschluss leitet die Signale zum Hochtöner und die andere leitet sie zum Tieftöner. Das bietet bessere Voraussetzungen für eine saubere Signalübertragung und einen detaillierten Klang.
  • Tri Wiring: Tri-Wiring-Kabel haben drei Anschlüsse. Sie teilen die Tonsignale auf einen Hochtöner, einen Tieftöner und einen Mitteltöner auf, was noch bessere Voraussetzungen für einen facettenreichen Klang bietet. Das Konzept kommt bei hochwertigen Mehrkanal-Lautsprechern zum Einsatz.
success

Einzelne Kabel für Bi Wiring und Tri Wiring: Für die Signalübertragung per Bi Wiring beziehungsweise Tri Wiring gibt es spezielle Lautsprecherkabel. Die Anschlusskonzepte lassen sich aber auch mit einzelnen Kabeln umsetzen.

Anschlüsse: Welche Steckertypen gibt es für Lautsprecherkabel?

Das sollten Sie sich merken!Lautsprecherkabel sind sowohl mit als auch ohne Anschlüsse erhältlich. Der einfachste Weg für die Verbindung zwischen Audioquelle und Lautsprecher ist es, die Isolierung von den Kabelenden zu entfernen und die Drähte per Klemmanschluss an Box und Verstärker zu befestigen.

Der einfache Weg ist jedoch nicht der beste. Denn bei der Methode besteht die Gefahr, dass einzelne Drähte abbrechen. Berühren sich die Drähte der beiden Pole versehentlich, kann außerdem ein Kurzschluss die Folge sein. Zudem bieten nicht alle Audiogeräte die nötigen Anschlussmöglichkeiten für die Verbindung zu nackten Kabel.

Unterschiedliche Anschlüsse

Für eine sichere Verbindung sind Lautsprecherkabel mit verschiedenen Anschlüssen erhältlich. Die bekanntesten Anschlüsse erklärt die folgende Übersicht. Alle aufgeführten Schnittstellen lassen sich auch nachträglich an ein nacktes Boxenkabel montieren.

  • Aderendhülsen: Die einfachste Variante sind die sogenannten Aderendhülsen. Sie werden über die Drähte am Ende des Kabels gestülpt. Anschließend lassen sich die metallenen Hülsen direkt in die Anschlussbuchse stecken. Damit die Drähte nicht herausrutschen, wird die Hülse mit einer Crimpzange gepresst. So schützt sie die freien Kabellitzen vor Beschädigungen.
  • Kabelschuhe: Kabelschuhe sind eine ebenfalls einfach zu montierende Lösung. Es handelt sich um Metallösen, die sich per Schraubverbindung an den Lautsprecher anschließen lassen. Die Verbindung zum Kabel erfolgt über eine Vorisolierung. Das ist eine Gummihülse, die sich bei Hitze zusammenzieht und das Kabel fest umschließt. Kabelschuhe schützen die empfindlichen Kabelenden und bieten eine stabilere Verbindung als Aderendhülsen.
  • Bananenstecker: Als beste Möglichkeit für die Verbindung zwischen Audioquelle und Lautsprecher gilt der Bananenstecker. Gefächerte und leicht federnde Lamellen am Stecker sorgen für einen guten Kontakt und einen festen Halt in der Buchse. Die Befestigung am Kabel erfolgt meistens durch eine Gewindeschraube.
  • Hohl-Bananenstecker: Der hohle Stecker, der der Schnittstelle ihren Namen verleiht, neigt zum Verbiegen oder Brechen. Das ist der einzige Nachteil im Vergleich zum klassischen Bananenstecker. Dafür sind hohle Bananenstecker häufig etwas günstiger.
danger

Gefahr bei Bananensteckern! Leben Kinder im Haushalt, kann der Einsatz von Bananensteckern gefährlich sein. Die Lamellenstecker haben nahezu den gleichen Durchmesser wie die Löcher von Steckdosen. Unbeaufsichtigte Kinder ziehen womöglich ein Kabel aus dem Lautsprecher und stecken es in die Steckdose. Dann kann es zu einem lebensgefährlichen Stromunfall kommen.

Produktempfehlung: Vergoldete Bananenstecker von AmazonBasics

AmazonBasics Bananenstecker
Kundenbewertung
(1.425 Amazon-Bewertungen)
AmazonBasics Bananenstecker
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Wer ein nacktes Lautsprecherkabel kauft, benötigt dazu noch die passenden Anschlüsse. In dem Fall könnten die Bananenstecker von AmazonBasics interessant sein. Das ist ein Set aus 24 Bananensteckern. Die Hälfte davon ist mit einem roten Farbring gekennzeichnet, die anderen Hälfte mit einem schwarzen. So lassen sich die Plus- und Minuspole des Lautsprecherkabels kennzeichnen, was die Verbindung zwischen Audioquelle und Lautsprecher erleichtert.

Für eine unkomplizierte Verbindung zum Kabel sind die Stecker mit Schraubanschlüssen versehen. Die Gewinde sind außen geriffelt, sodass sie sich gut greifen und leicht öffnen sowie schließen lassen sollen. Für eine stabile Signalübertragung sind die Bananenstecker von AmazonBasics mit 24 Karat Gold überzogen.

info

Was bringt die Vergoldung bei Bananensteckern? Vergoldete Stecker wirken edel und sind schön anzusehen. Die Optik ist aber nicht der eigentliche Grund für die Vergoldung. Die Litzenbündel im Lautsprecherkabel bestehen aus Kupfer oder mit Kupfer überzogenem Aluminium. Oxidiert Kupfer, wirkt sich die Patina negativ auf die Leitfähigkeit aus. Gold hingegen oxidiert und korrodiert nicht. Eine Vergoldung kann dazu beitragen, dass der Stecker auf Dauer eine stabile Signalübertragung gewährleistet.

Die Bananenstecker sind für Kabel von 12 bis 18 AWG, also „American Wire Gauge“, geeignet. Von der nordamerikanischen Einheit umgerechnet bedeutet das, dass sich die Stecker für Kabel mit einem Querschnitt von 0,82 bis 3,31 Quadratmillimetern eignen.

  • Vergoldet für stabilere Signalübertragung
  • Kennzeichnung von Plus- und Minuspol
  • Schraubanschlüsse sollen für leichte Verbindung sorgen
  • Für einige Verwendungen muss Plastikstöpsel entfernt werden

FAQ

Wie lang sind die AmazonBasics-Bananenstecker?
Die Gesamtlänge beträgt 50 Millimeter, davon 14 Millimeter Kontaktfläche.
Wieso passen die Stecker nicht in die Anschlüsse am Receiver?
Innerhalb der EU dürfen keine Geräte mit Bananenbuchsen auf den Markt gebracht werden. Um das Verbot zu umgehen, versehen Hersteller die Buchsen mit einem kleinen Plastikstöpsel. Wird der Stöpsel entfernt, passt der Stecker in die Buchse.
Wie lässt sich ein Lautsprecherkabel mit den Bananensteckern verbinden?
Für die Verbindung zum Lautsprecherkabel gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder das Gewinde lösen und das Kabel durch die Öffnung in der Mitte der Schraube führen oder das Kabel durch die seitliche Öffnung führen.
Ist es möglich, mit einem Bananenstecker mehrere Lautsprecher mit nur einem Lautsprecherausgang zu verbinden?
Ja, die Möglichkeit besteht laut Hersteller, da sich jeweils an der Unterseite eine Steckerbuchse befindet. Demnach ist zu beachten, dass der Verstärker sich für die erhöhte Leistung eignet.

Internet versus Fachhandel: Wo lohnt es sich, ein Lautsprecherkabel zu kaufen?

Außerhalb des Internets gibt es Lautsprecherkabel in Elektronik- oder Audio-Fachgeschäften. Der Vorteil des örtlichen Handels ist die Möglichkeit, sich persönlich beraten zu lassen. Davon abgesehen kann sich der Offline-Kauf als umständlich erweisen. Die Auswahl an Audiokabeln ist oft beschränkt und es gibt keine Möglichkeiten, viele verschiedene Kabel miteinander zu vergleichen. Unter Umständen ist ein hoher Zeitaufwand für den Besuch von mehreren Geschäften nötig, um ein gutes Boxenkabel zu finden.

Das Internet bietet bessere Voraussetzungen, um schnell und ohne großen Aufwand ein gutes Lautsprecherkabel zu kaufen. Es bestehen gute Möglichkeiten, sich umfassend zu informieren und verschiedene Kabel gezielt miteinander zu vergleichen. Sobald das beste Lautsprecherkabel gefunden ist, erfolgt die Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Unter dem Strich überwiegen die Vorteile des Internets.

Wie viel kosten Lautsprecherkabel?

Lautsprecherkabel haben eine große Preisspanne. Die Kosten variieren je nach Länge. Den größten Einfluss auf den Preis hat aber das Innenleitermaterial. Ein SPOFC-Kabel kann bei gleicher Länge das Zehnfache eines CCA-Kabels kosten. Allgemein lassen sich Lautsprecherkabel in die folgenden Preisklassen unterteilen:

  • 10-Meter-Lautsprecherkabel aus der unteren Preisklasse: 5 bis 10 Euro
  • 10-Meter-Lautsprecherkabel aus der mittleren Preisklasse: 10 bis 100 Euro
  • 10-Meter-Lautsprecherkabel aus der oberen Preisklasse: Ab 100 Euro
warning

Richtig vergleichen: Die meisten Lautsprecherkabel sind als Meterware im Angebot. Wer die Preise korrekt vergleichen will, sollte sie bei Kabeln von unterschiedlicher Länge auf einen Meter oder auf 10 Meter herunterrechnen.

Kaufberatung: Was gibt es beim Kauf eines Lautsprecherkabels zu beachten?

Wer ein Lautsprecherkabel finden möchte, das den gestellten Anforderungen gerecht wird, sollte vor dem Kauf einige Faktoren beachten. Worauf es ankommt, erklärt der folgende Abschnitt anhand folgender Kriterien:

  • Meterware oder Lautsprecherkabel mit Stecker?
  • Querschnitt und Länge des Kabels
  • Innenleitermaterial
  • Polaritätskennzeichnung
  • Metermarkierung
  • Farbe

Meterware oder Lautsprecherkabel mit Stecker?

Die besten Lautsprecherkabel
Zuerst gilt es festzulegen, ob ein fertiges Lautsprecherkabel mit Steckern ausreicht oder Meterware nötig ist. Das hängt davon ab, wofür das Kabel benötigt wird. Wer ein Boxenkabel für eine bereits vorhandene Anlage benötigt und weiß, welche Distanz zu überbrücken ist, greift meist zu einem Lautsprecherkabel mit Stecker.

Einzelne Lautsprecherkabel sind in unterschiedlichen Längen von 1, 2, 5, 10 oder 20 Metern erhältlich. Sie sind sofort einsatzbereit und müssen nicht nachträglich mit Steckverbindungen ausgestattet oder abisoliert werden. Der Nachteil: Bei gleicher Länge sind einzelne Boxenkabel mit Anschlüssen teurer als Meterware.

Alternativ sind Lautsprecherkabel in Form von Meterware erhältlich. Meistens sind das Kabelrollen mit einer Länge von 15, 25 oder 50 Metern. Das ist immer dann von Vorteil, wenn mehrere Lautsprecherkabel von unterschiedlicher Länge nötig sind. Meterware kann zum Beispiel bei Surround-Sound-Anlagen interessant sein, die aus vier oder mehr Lautsprechern bestehen. Sie können theoretisch alle unterschiedlich weit entfernt von Verstärker stehen und jeweils ein eigenes Lautsprecherkabel benötigen. Zudem ist Meterware von Vorteil, wenn sich die benötigte Länge zum Zeitpunkt des Kaufs noch nicht abschätzen lässt.

Querschnitt und Länge des Kabels

FragezeichenJe dicker ein Lautsprecherkabel ist, desto mehr einzelne Drähte befinden sich darin, die das Signal von der Quelle zur Box transportieren. Je mehr einzelne Drähte ein Kabel enthält, desto besser sind die Voraussetzungen für eine stabile Signalübertragung. Ein dickes Kabel ist aber nicht immer besser. Wer keine hohen Anforderungen an die Klangqualität stellt, bemerkt zwischen einem dicken und einem dünnen Kabel wahrscheinlich keinen Unterschied. Bei Lautsprecherkabeln für hochwertige Boxen gilt: Je dicker, desto besser.

Es ist ratsam, die Kabeldicke im Verhältnis zur Kabellänge zu betrachten. Ein Kabel sollte so lang wie nötig und so kurz wie möglich sein. Muss das Signal eine lange Strecke zurücklegen, gehen auf dem Weg mehr Informationen verloren. Kurz gesagt: lange Kabel sind anfälliger für Störungen. Bei einer Kabellänge von 10 Metern kommt es bei unterschiedlichen Kabelquerschnitten ungefähr zu folgenden Leistungseinbußen:

  • Zweimal 0,75-Quadratmillimeter-Kabel: 5,25 Prozent
  • Zweimal 1,5-Quadratmillimeter-Kabel: 3,13 Prozent
  • Zweimal 2,5-Quadratmillimeter-Kabel: 1,63 Prozent
  • Zweimal 4-Quadratmillimeter-Kabel: 1,00 Prozent

TippsDie besten Voraussetzungen für eine hohe Klangqualität bestehen folglich mit einem kurzen und dicken Lautsprecherkabel. Bei CAA-Kabeln sollte der Querschnitt etwas höher ausfallen. Aufgrund ihrer guten Leitfähigkeit benötigen SPOFC-Kabel bei gleicher Länge keinen so hohen Querschnitt. Die folgende Übersicht bezieht sich auf OFC-Kabel und zeigt, welcher Kabelquerschnitt bei welcher Länge als angemessen gilt:

  • Bei einer Länge von weniger als 5 Metern reicht ein Querschnitt von zweimal 0,75 Quadratmillimetern.
  • Bei einer zu überbrückenden Strecke zwischen 5 und 15 Metern empfehlen sich Boxenkabel mit einem Querschnitt von zweimal 1,5 Quadratmillimetern.
  • Bei einer Kabellänge zwischen 15 und 50 Metern gilt ein Querschnitt von zweimal 2,5 Quadratmillimetern als empfehlenswert.
  • Bei über 50 Metern Kabellänge sollte das Kabel einen Durchmesser von zweimal 4,0 Quadratmillimetern aufweisen.
info

Warum wird der Kabelquerschnitt mit „2 x“ beziehungsweise „zweimal“ angegeben? Der Kabelquerschnitt bezeichnet nicht den tatsächlichen Durchmesser des Kabels. Er bezieht sich vielmehr auf die beiden elektrischen Leiter im Inneren des Kabels, deren Durchmesser für die Signalübertragung entscheidend ist.

Innenleitermaterial
Lautsprecherkabel kaufen
Das Material des Innenleiters hat den größten Einfluss auf die Klangqualität. Wer Lautsprecherkabel für günstige Boxen sucht, ist mit CCA-Kabeln aus kupferbeschichteten Aluminium am besten beraten. Die Anschaffungskosten sind gering und bei günstigen Lautsprechern sind im Hinblick auf die Klangqualität kaum Unterschiede zwischen günstigen und teuren Lautsprecherkabel zu erwarten.

Wer einen Mittelweg zwischen Preis und Leistung anstrebt, ist mit OFC-Kabeln aus Kupfer gut beraten. SPOFC-Kabel sind die beste Option für eine bestmögliche Klangqualität, erfordern aber eine wesentlich höhere Investition.

Polaritätskennzeichnung

Viele Lautsprecherkabel sind mit einer Markierung versehen, die auf einer der beiden Adern über die gesamte Länge verläuft. Das erleichtert das korrekte Anschließen an Audioquelle und Lautsprecher. Dazu einfach darauf achten, ob die markierte Kabelader im Plus (Rot) oder Minuspol (Schwarz) steckt und am anderen Gerät an den Anschluss mit derselben Farbe anschließen.

Metermarkierung

Lautsprecherkabel in Form von Meterware sind oft mit Markierungen versehen – meistens rote oder schwarze Striche in Abständen von einem Meter. Wer aus einem langen Lautsprecherkabel viele kurze Kabel herstellen möchte, hat es mit einer Metermarkierung leichter. Wird nur ein einzelnes Kabel in einer bestimmten Länge benötigt, ist es nicht erforderlich, auf Metermarkierungen zu achten.

Farbe

Ist ein passendes Lautsprecherkabel gefunden, geht es bei manchen Angeboten um die Auswahl der Farbe. Hier stellt sich nicht die Frage nach einem guten Klang, sondern nach der Optik. Transparente Isolierungen sind unauffällig. Je nach Bodenbelag bietet sich jedoch auch eine weiße oder schwarze Ummantelung an, um die Lautsprecherkabel unauffällig zu verlegen oder zu verstecken.

Lautsprecherkabel richtig anschließen– was gibt es zu beachten?

Wussten Sie folgendes?Wer weiß, worauf er achten muss, kann seine Lautsprecherkabel in wenigen Minuten anschließen. Die Anschlussart richtet sich nach dem Steckertyp des Kabels beziehungsweise nach den Anschlussmöglichkeiten an Box und Verstärker.

Bei Lautsprecherkabeln ohne Anschluss ist der erste Schritt die Verbindung zur Schnittstelle – also zum Kabelschuh, zum Bananenstecker oder zu einer anderen Schnittstelle für Boxenkabel. Dafür ist das Kabel zuerst abzuisolieren. Dabei wird die äußere Isolierung entfernt, damit die Enden des Kabels freiliegen und einen Kontakt zu den Anschlüssen bekommen.

Beim Abisolieren von Lautsprecherkabeln sollten weder Scheren noch Messer zum Einsatz kommen. Es besteht die Gefahr, zu tief in die Ummantelung zu schneiden und dabei einige der feinen Drähte zu durchtrennen. Besser geeignet ist eine Abisolierzange, die sich auf den Querschnitt des Kabels einstellen lässt. Anschließend die Ummantelung mit drehenden Bewegungen abziehen. Die Drehbewegungen verdrillen die Kabel, was zu einer stabileren Signalübertragung beitragen kann.

Sind die Anschlüsse am Kabel, werden sie mit den Audiogeräten verbunden. Je nach Anschlussart erfolgt das per Steck-, Klemm- oder Schraubverbindung. Das einzige, worauf dabei zu achten ist, ist die richtige Polarität. Das bedeutet, dass der Pluspol des Verstärkers über das Lautsprecherkabel mit dem Pluspol der Box verbunden werden sollte. Das Gleiche gilt für die beiden Minuspole. Ist die Polarität auf dem Kabel gekennzeichnet, sollte das problemlos zu bewerkstelligen sein. Anderenfalls gilt es zur Sicherheit mit der Hand am Kabel entlangzufahren und darauf zu achten, welche Seite des Kabels in welchem Pol steckt.

info

Was passiert bei einer Verpolung? Bei falscher Verbindung der Plus- und Minuspole ist von einer „Verpolung“ die Rede. Der Lautsprecher arbeitet dann verkehrt herum. Anstatt nach vorne, bewegt sich die Membran nach hinten. Es kommen trotzdem hörbare Töne heraus. Die Qualität des Klangs wird oft als „matschig“ beschrieben und weist oft einen merklichen Verlust an Bassleistung auf.

Welche bekannten Hersteller und Marken von Lautsprecherkabeln gibt es?

Lautsprecherkabel gibt es von zahlreichen Anbietern wie Dynavox, PureLink und weiteren Firmen. Zu den bekanntesten Herstellern und Marken von Lautsprecherkabeln gehören unter anderem:

  • M&G® Techno
  • Dynavox
  • KabelDirekt
  • PureLink
  • DSCk
  • MANAX

Tipps & Hinweise

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Lautsprecherkabeln

Der folgende Abschnitt beantwortet eine Reihe von Fragen, die in Bezug auf Lautsprecherkabel oft gestellt werden.

Wodurch zeichnen sich High-End-Lautsprecherkabel aus?

“High End“ bedeutet so viel wie „das Beste, was es derzeit zu kaufen gibt“. Ein High-End-Lautsprecherkabel besteht aus reinem Kupfer. Es handelt sich also mindestens um ein OFC-Kabel, besser noch um ein SPOFC-Kabel. Wirklich High-End wird so ein Kabel aber nicht nur durch das verwendete Material, denn im Inneren findet sich viel Liebe zum Detail.

Die Kupferlitzen sind hochflexibel und die einzelnen Drähte sind voneinander isoliert. Zudem sind extrem feine Drähte zu Litzenbündel verdrillt, die wiederum zu einem Kabel verdrillt sind. Die Enden solcher Kabel bestehen in manchen Fällen aus reinem Silber. Boxenkabel der Oberklasse sollten einen hochwertigen Schutzmantel aus Gewebe aufweisen. Ein richtiges High-End-Kabel ist nicht zwei-, sondern sechsadrig. So werden Hoch-, Mittel- und Tieftöne isoliert voneinander transportiert, wodurch ein unverfälschtes Klangbild ohne störende Zwischenströme möglich ist. Ein solches Kabel kann schon bei einer Länge von 5 Metern eine dreistellige Investition erfordern. Deshalb kommt die Variante in der Regel nur für hochwertige Audio-Setups infrage.

Welche Lautsprecherkabel sind die besten?

High-End-Lautsprecherkabel sind nicht zwangsläufig am besten geeignet. Jeder Nutzer stellt andere Anforderungen an Preis und Beschaffenheit. Das beste Boxenkabel gibt es nur für den Einzelnen. Wer alle Hinweise des Ratgebers beachtet, hat gute Chancen, sein persönliches bestes Lautsprecherkabel zu finden.

Wie lässt sich ein Lautsprecherkabel verlängern?

Um ein Lautsprecherkabel zu verlängern, werden zwei Kabel miteinander verbunden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Neben der Verwendung von verschiedenen Adaptern kommt für die Verlängerung eines Boxenkabels auch das Löten der Kabel-Litzenbündel infrage.

warning

Wichtig: Um eine ungehinderte Signalübertragung zu gewährleisten, sollten die zu verbindenden Kabel den gleichen Querschnitt aufweisen. Anderenfalls kann es zu einem Kurzschluss kommen.

Wie lang darf ein Lautsprecherkabel sein?

Für die Kabellänge gibt es keine Obergrenze. Theoretisch ist auch ein Boxenkabel mit einer Länge von über 100 Metern funktionstüchtig. Doch mit jedem Meter steigt die Gefahr für Signalverluste. Das ist zwar schon bei kurzen Kabeln mit einer Länge von wenigen Metern der Fall, ist erfahrungsgemäß aber erst ab einer Länge von 20 Metern akustisch wahrnehmbar. Als Faustregel gilt: Wenn eine gute Klangqualität im Vordergrund steht, sollte das Boxenkabel eine Länge von 20 Metern nicht überschreiten.

Müssen Lautsprecherkabel gleich lang sein?

Wenn ein Lautsprecherpaar oder ein Bi-Wiring-Lautsprecher mit zwei Kabeln von unterschiedlicher Länge verbunden wird, treffen die Tonsignale nicht exakt zur selben Zeit ein. In einer Kupferleitung fließt der Strom mit einer Geschwindigkeit von 200.000 Kilometern pro Sekunde. Die zeitliche Differenz lässt sich berechnen. Hörbar ist sie in der Regel nicht. Die Antwort lautet also: Nein, Lautsprecherkabel müssen nicht gleich lang sein.

Welches Lautsprecherkabel eignet sich für 100 Watt?

Audioquellen mit einer Ausgangsleistung von 100 Watt stellen keine hohen Anforderungen an ein Lautsprecherkabel. Es lässt sich nahezu jedes Kabel verwenden. Bei höheren Ausgangsleistungen von etwa 400 Watt sollten Kabel mit einem größeren Querschnitt von mindestens 2,5 Quadratmillimetern zum Einsatz kommen.

Lässt sich ein Lautsprecherkabel an einen Cinch-Anschluss anschließen?

Der Cinch-Anschluss ist eine analoge Schnittstelle für die Signalübertragung oder Stromversorgung von Lautsprechern. Es ist möglich, nachträglich einen Cinch-Anschluss an ein Lautsprecherkabel zu montieren. Anders als die im Abschnitt „Anschlüsse welche Steckertypen gibt es für Lautsprecherkabel?“ aufgeführten Stecker ist der Cinch-Anschluss mit den Kabellitzen zu verlöten. Das gestaltet sich komplizierter. Hier kann es ratsam sein, ein Cinch-Kabel mit vormontierten Steckern zu kaufen.

Wie werden Lautsprecherkabel konfektioniert?

Lautsprecherkabel zu konfektionieren bedeutet, sie selber herzustellen. Dazu braucht es feine Kupferdrähte, die miteinander verdrillt und isoliert werden. Das ist eine aufwendige Arbeit, die angesichts der geringen Kosten vieler Boxenkabel meist keine sinnvolle Option darstellt. Wer sich dennoch dafür interessiert, findet hier eine ausführliche Anleitung zum Konfektionieren von Lautsprecherkabeln.

Gibt es einen Lautsprecherkabel-Test der Stiftung Warentest?

Darauf sollten Sie achtenDie Stiftung Warentest hat bislang keinen Lautsprecherkabel-Test durchgeführt. Sollte sich an der Tatsache etwas ändern, wird der Vergleich hier an der Stelle aktualisiert. Passend zum Thema könnte ein Test von kabelgebundenen Lautsprechern interessant sein. Er stammt aus 2018 und ist hier abrufbar.

Hat Öko-Test einen Lautsprecherkabel-Test durchgeführt?

Öko-Test hat keinen Boxenkabel-Test veröffentlicht. Falls in Zukunft ein entsprechender Testbericht erfolgt, erscheinen hier die entsprechenden Testergebnisse.

Glossar

Audioquelle
Das Lautsprecherkabel überträgt Audiosignale von einer Audioquelle zum Lautsprecher. Als Audioquelle kommen verschiedene Geräte infrage, wie etwa Plattenspieler, Stereo-Anlagen oder AV-Receiver. Für die Musikwiedergabe von mobilen Audioquellen wie Smartphones oder MP3-Playern kommen dünnere Audiokabel mit vormontieren AUX-Anschlüssen zum Einsatz.
Kabellitzen
Kabellitzen sind dünne Einzeldrähte. Bei Lautsprecherkabeln bestehen sie entweder aus Aluminium oder Kupfer. Zudem können sie eine Beschichtung aus Silber oder Kupfer haben. Viele einzelne Drähte werden miteinander verdrillt und bilden zusammen das Lautsprecherkabel. Der Querschnitt hängt von Durchmesser und der Anzahl der Litzen ab.
Metermarkierungen
Metermarkierungen dienen dazu, die Länge einzelner Kabelabschnitte auf einen Blick zu erfassen. Jeder Meter ist durch einen Strich gekennzeichnet. Dadurch ist es einfacher, das Kabel auf die erforderliche Länge zu kürzen.
Meterware
Meterware ist ein Oberbegriff für alle Waren, die nach Länge verkauft werden. Das trifft auf die meisten Lautsprecherkabel zu. Alternativ gibt es Kabel mit vormontierten Steckern, die pro Stück verkauft werden.
Polaritätskennzeichnung
Die Polaritätskennzeichnung ist ein Streifen, der auf einer der beiden Adern über die gesamte Länge des Lautsprecherkabels verläuft. Das erleichtert es, das Boxenkabel korrekt an Plus- und Minuspol anzuschließen.
Quadratmillimeter
Quadratmillimeter ist eine Maßeinheit für die Größe einer Fläche. Sie dient dazu, den Querschnitt des Innenleiters eines Lautsprecherkabels anzugeben. Der Querschnitt ist mit der Dicke des Kabels gleichzusetzen. Je dicker ein Lautsprecherkabel ist, umso besser sind seine leitenden Eigenschaften.

Weitere interessante Fragen

Welche Lautsprecherkabel sind die besten?
Welche Produkte haben uns besonders gut gefallen und warum?

Quellenangaben

Finden Sie Ihr bestes Lautsprecherkabel: ️⚡ Ergebnisse aus dem Lautsprecherkabel Test bzw. Vergleich 2022

Rang Produkt Datum Preis  
Platz 1: Sehr gut (1,24) M&G Techno® CCA-Lautsprecherkabel ⭐️ 04/2022 19,89€ Zum Angebot
Platz 2: Sehr gut (1,43) Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel 04/2022 12,99€ Zum Angebot
Platz 3: Gut (1,61) AmazonBasics-Lautsprecherkabel 04/2022 24,99€ Zum Angebot
Platz 4: Gut (1,77) KabelDirekt-Lautsprecherkabel 04/2022 36,99€ Zum Angebot
Platz 5: Gut (1,90) MANAX-Lautsprecherkabel 04/2022 16,48€ Zum Angebot
Platz 6: Gut (2,03) DCSk-Lautsprecherkabel 04/2022 23,95€ Zum Angebot
Autoren Tipp:

Autoren Tipp:

  • Oehlbach Speaker Wire SP-7 Lautsprecherkabel
Zum Angebot