6 verschiedene Lenkradkrallen im Vergleich – finden Sie Ihre beste Lenkradkralle für den PKW – unser Test bzw. Ratgeber 2020


Wussten Sie schon, dass sich laut einer empirischen Umfrage des Forsa-Instituts 73 Prozent der Deutschen ein Leben ohne Auto nicht mehr vorstellen können? Umso ärgerlicher ist es dann, wenn das geliebte Fahrzeug gestohlen wird. Sichtbare Lenkradkrallen schrecken die Diebe ab, denn hier spielt der Faktor Zeit eine übergeordnete Rolle. Denn nach dem gewaltsamen Öffnen der Fahrzeugtür treffen die Kriminellen auf das nächste Hindernis, das sie bei der Tatbegehung aufhält. Zwar gelten auch Lenkradkrallen prinzipiell nicht als unüberwindbar – doch der zeitliche Mehraufwand sowie die Gefahr der Entdeckung lässt die Diebe in vielen Fällen Abstand von ihrem Vorhaben nehmen.

In unserem großen Vergleich präsentieren wir Ihnen 6 unterschiedliche Lenkradsperren und erklären, welche Modelle für Ihr Fahrzeug geeignet sind. Darüber hinaus erfahren Sie, was Sie beim Kauf der mechanischen Schutzvorrichtungen beachten müssen und informieren Sie über wichtige Fakten und Kriterien rund um die Lenkradkrallen. Im anschließenden Ratgeber beantworten wir wichtige Fragen, erklären Ihnen die Funktionsweisen der Sicherungen und vermitteln Ihnen Tipps zum richtigen Umgang damit. Abschließend verraten wir Ihnen, ob es von der Stiftung Warentest und von Öko Test bereits einen Lenkradkrallen-Test gibt.

4 abschreckende Lenkradkrallen im großen Vergleich

Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle
Amazon-Bewertung
(677 Kundenbewertungen)
Material
Gehärteter Stahl
Montageoptionen
Ein­hän­gung zwi­schen Kupplungs­pedal und Lenkrad
Abschließbar
Farbe
Floureszierender Griff in Gelb
Sicherheit
Zwei Vierkant-Sicherheitsschlüssel
Besonderheiten
Schnelle und einfache Montage, hoher Abschreckungseffekt durch auffällige Farbgebung
Verpackungsgewicht
1,52 kg
Lenkradgröße
Bis 80 cm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon29,78€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen Ebay12,49€
TierXXL Twin Bar SWTBL Lenkradkralle
Amazon-Bewertung
(280 Kundenbewertungen)
Material
Gehärteter Stahl
Montageoptionen
Durch Auseinanderziehen um das Lenkrad schließen
Abschließbar
Farbe
Gelb
Sicherheit
Zwei Sicherheitsschlüssel
Besonderheiten
Teils auch Schutz vor Diebstahl des Airbags sowie des Lenkrads, einfache und schnelle Montage
Verpackungsgewicht
2,28 kg
Lenkradgröße
28 bis 43 cm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon28,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
SCHMIDT Security Tools LS-1000 Lenkradkralle
Amazon-Bewertung
(25 Kundenbewertungen)
Material
Gehärteter Stahl
Montageoptionen
Durch Auseinanderziehen um das Lenkrad schließen
Abschließbar
Farbe
Rot-Schwarz
Sicherheit
Zahlenschloss
Besonderheiten
Eine weiche Plastikummantelung schützt das Lenkrad vor Beschädigungen, extra lange Ausführung
Verpackungsgewicht
2,8 kg
Lenkradgröße
17,4 bis 47 cm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon78,90€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Kleinmetall Carlok 60230600 Lenkradkralle
Amazon-Bewertung
(422 Kundenbewertungen)
Material
Gehärteter Stahl
Montageoptionen
Durch Auseinanderziehen um das Lenkrad schließen (maximale Lenkraddicke 3,4 cm)
Abschließbar
Farbe
Gelb-Schwarz
Sicherheit
Zwei Vierkant-Sicherheitsschlüssel
Besonderheiten
Geeignet für über 95 Prozent aller PKW, LKW sowie Industriefahrzeuge, einfache Montage, guter Schutz durch optisch auffälliges Design
Verpackungsgewicht
1,9 kg
Lenkradgröße
Bis 26 cm
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon47,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen Ebay52,80€
Abbildung
Modell Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle TierXXL Twin Bar SWTBL Lenkradkralle SCHMIDT Security Tools LS-1000 Lenkradkralle Kleinmetall Carlok 60230600 Lenkradkralle
Amazon-Bewertung
(677 Kundenbewertungen)
(280 Kundenbewertungen)
(25 Kundenbewertungen)
(422 Kundenbewertungen)
Material Gehärteter Stahl Gehärteter Stahl Gehärteter Stahl Gehärteter Stahl
Montageoptionen Ein­hän­gung zwi­schen Kupplungs­pedal und Lenkrad Durch Auseinanderziehen um das Lenkrad schließen Durch Auseinanderziehen um das Lenkrad schließen Durch Auseinanderziehen um das Lenkrad schließen (maximale Lenkraddicke 3,4 cm)
Abschließbar
Farbe Floureszierender Griff in Gelb Gelb Rot-Schwarz Gelb-Schwarz
Sicherheit Zwei Vierkant-Sicherheitsschlüssel Zwei Sicherheitsschlüssel Zahlenschloss Zwei Vierkant-Sicherheitsschlüssel
Besonderheiten Schnelle und einfache Montage, hoher Abschreckungseffekt durch auffällige Farbgebung Teils auch Schutz vor Diebstahl des Airbags sowie des Lenkrads, einfache und schnelle Montage Eine weiche Plastikummantelung schützt das Lenkrad vor Beschädigungen, extra lange Ausführung Geeignet für über 95 Prozent aller PKW, LKW sowie Industriefahrzeuge, einfache Montage, guter Schutz durch optisch auffälliges Design
Verpackungsgewicht 1,52 kg 2,28 kg 2,8 kg 1,9 kg
Lenkradgröße Bis 80 cm 28 bis 43 cm 17,4 bis 47 cm Bis 26 cm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 29,78€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 12,49€ Amazon 28,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 78,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 47,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 52,80€

1. Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle – stufenlos ausziehbar bis zu 80 Zentimetern

Als erstes Produkt möchten wir Ihnen in unserem großen Vergleich die Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle vorstellen. Das TÜV-geprüfte Modell des Herstellers Kleinmetall ist aus gehärtetem Stahl gearbeitet, sodass potentielle Autodiebe einen enormen Zeitaufwand betreiben müssen, um die mechanische Sicherung zu überwinden. Besonders abschreckend wirkt die von außen sichtbare Schutzvorrichtung zudem auch durch ihren knallgelben, fluoreszierenden Griff. Professionelle Täter erkennen sofort, dass sie ein zusätzliches Hindernis erwartet, das ihr Vorhaben deutlich erschwert.

Sie können die Lenkradkralle von Kleinmetall schnell und unkompliziert montieren. An beiden Enden befinden sich gebogene, haken-ähnliche Vorrichtungen, die Sie am unteren Rand des Lenkrades und an einem beliebigen Pedal befestigen. Anschließend sichern und verschließen Sie die Sicherung mit dem zum Lieferumfang zählenden Vierkant-Sicherheitsschlüssel.

info

In welchem zeitlichen Abstand werden in Deutschland Autos gestohlen? Nach Angaben des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) wurde hierzulande im Jahr 2017 alle 30 Minuten ein Kraftfahrzeug entwendet. Zwar belegt die Polizeiliche-Kriminalstatistik (PKS), dass die Diebstahlzahlen leicht rückläufig sind – dennoch entwendeten die Diebe im Jahr 2017 immerhin noch 19.026 Fahrzeuge.

Durch eine mechanische Zusatzsicherung wie eine Lenkradkralle verbessern Sie den Diebstahlschutz effektiv und kostengünstig. Hochwertige Modelle erschweren das Drehen des Lenkrads in hohem Maße oder machen es sogar völlig unmöglich. Außerdem ist es für die Diebe in den meisten Fällen zu zeitaufwändig, diese Vorrichtung gewaltsam zu öffnen, sodass die Tat oftmals in einem Versuchsstadium stecken bleibt.

Die Kleinmetall-Lenkradkralle ermöglicht Ihnen ein flexibles Handling, denn das Modell lässt sich stufenlos auf eine Länge von bis zu 80 Zentimetern ausziehen. Dadurch ist die robuste Ausführung für nahezu alle Pkw, Vans oder SUV geeignet. Das Anbringen der Vorrichtung verhindert nicht nur das Drehen des Lenkrads, sondern zudem auch das Nutzen der Pedale. Wenn Sie die Lenkradkralle gerade einmal nicht verwenden, können Sie die Carlok bequem verstauen oder unkompliziert transportieren, sodass Sie stets eine gute Sicherung für Ihr Fahrzeug mit sich führen. Die Sicherungsvorrichtung ist sehr solide verarbeitet und steht in einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis.

warning

Beachten Sie, dass es keinen absoluten Diebstahlschutz für Ihren Pkw gibt! Die Täter gehen immer professioneller vor und haben sich auf viele Sicherheitsvorrichtungen spezialisiert. Dennoch erschweren Sie den Dieben ihre Arbeit durch den Einbau einer Lenkradsicherung erheblich. Zumeist sind in Ihrem Fahrzeug weitere, elektronische Sicherungen verbaut. In Kombination mit dem mechanischen Schutz steigen die Chancen, dass Ihr Fahrzeug unbehelligt bleibt.

FAQ

Schützt die Lenkradkralle auch den Airbag vor einem Diebstahl?
Nein. Dafür ist die Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle nicht konzipiert, denn sie deckt den Bereich des Lenkrads nicht ab. Es handelt sich hierbei um eine reine mechanische Wegfahrsperre mit einem hohen Abschreckungspotential.
Kann die Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle an alle Fußpedale montiert werden?
Prinzipiell ja. Nach Angaben des Herstellers empfiehlt sich jedoch die Montage ans Gaspedal, weil dadurch das Durchdrücken des Pedals verhindert wird.
Kann ich bei Verlust auch die Schlüssel nachbestellen?
Ja, das ist möglich. Allerdings sollten Sie sich die Schlüsselnummer notieren, da Sie diese beim Hersteller zur Bestellung eines neuen Schlüssels benötigen.
Muss das Pedal für die Anbringung durchgedrückt sein?
Auf gar keinen Fall. Es bleibt in der Ursprungsposition, sodass Sie den Haken der Carlok mühelos hinter das Pedalgestänge klemmen können.
Passt die Sicherung auch bei einem Wohnmobil?
Prinzipiell ja. Sofern der Weg vom Lenkrad zu den Pedalen 80 Zentimeter nicht übersteigt, dürfte es keine Probleme geben.
Lässt sich Lenkradkralle auch dann leicht von einem Berechtigten öffnen, wenn sie sich auf Spannung befindet?
Es ist zu empfehlen, die Kleinmetall Absperrvorrichtung immer in der Position zu verwenden, da sie dabei die größte Widerstandskraft entwickelt. Generell gibt es beim Öffnen jedoch keine Probleme, sofern Sie den Vorgang ordnungsgemäß durchführen.

2. Lenkradkralle SWTBL Twin Bar von TierXXL – mit teilweisem Diebstahlschutz für Airbag und Lenkrad

Weiter geht es mit der TierXXL SWTBL Twin Bar Lenkradkralle, die schon durch ihre voluminöse Optik sowie die gelbe Signalfarbe für ein hohes Maß an Abschreckung bei potentiellen Autodieben sorgt. Die Montage gestaltet sich problemlos, da Sie lediglich die Kralle auf die Größe des Außendurchmessers Ihres Lenkrads ausziehen müssen. Anschließend klemmen Sie die beiden gebogenen Enden der Sicherungsvorrichtung unkompliziert an den Lenkradkranz und verschließen sie mit dem Sicherheitsschlüssel.

Die robuste Vorrichtung verhindert in der verriegelten Position das Drehen des Lenkrads und trotzt auch eine lange Zeit massiver Gewalteinwirkung. Die Lenkradkralle ist ausziehbar und für Lenkräder mit einem Außendurchmesser von 28 bis 43 Zentimetern geeignet. Sie sind dadurch sehr flexibel, da Sie die Twin Bar in nahezu allen gängigen Fahrzeugtypen anbringen können.

info

Welche Automarken wurden im Jahr 2017 am häufigsten entwendet – und wo? Professionelle Autodiebe, die häufig in organisierten Banden agieren, entwenden zumeist hochpreisige Fahrzeuge. Sie erhalten konkrete Aufträge, in denen ihnen vorgegeben wird, welche Autos sie zu stehlen haben. Die Täter handeln also nicht zufällig, sondern begehen den Diebstahl im Grunde auf Bestellung. Folgende Pkw belegten im Jahr 2017 die Spitzenplätze:

  •  Audi SUV Q7
  •  Porsche Cayenne
  •  Land Rover
  •  BMW
  •  Mercedes

Die häufigsten Diebstähle ereigneten sich, gemessen an der Einwohnerzahl, in Frankfurt/Main und in Berlin.

Die Absperrstange Twin Bar von TierXXL sichert nicht nur Ihr Lenkrad, sondern sie ist auch derart konzipiert, dass sie zugleich den Ausbau des Airbags verhindert oder zumindest deutlich erschwert. Die beiden Schäfte sind aus gehärtetem Stahl hergestellt, sodass die Täter schon mit schwerem Gerät anrücken müssen, um die Sperre gewaltsam zu öffnen. In den meisten Fällen ist das den Schurken jedoch zu umständlich, da sie schließlich Bolzenschneider oder ähnlich geeignete Spezialwerkzeuge zum Tatort transportieren müssen.

Auch das Schloss ist vom Hersteller unter Berücksichtigung der aktuellen Sicherheitsaspekte konzipiert worden. Die Diebe müssen schon eine längere Zeit aufbringen sowie massive Gewalt anwenden, um den Mechanismus zu überwinden. Die Schließvorrichtung der Absperrstangen stellt somit keinen Schwachpunkt des Systems dar.

Gut zu wissen: Um einen noch effektiveren Schutz vor einem Autodiebstahl zu erzielen, stehen Ihnen Lenkradkrallen zur Verfügung, die mit zusätzlichen akustischen und optischen Vorrichtungen versehen sind. Die Funktionsweise ist ähnlich der einer Alarmanlage. Eine Investition in eine derartige allerdings recht kostenträchtige Sicherheitsvorkehrung ist durchaus empfehlenswert. Weitere nützliche Informationen zu den verschiedenen Arten und deren Funktionsweisen vermitteln wir Ihnen in unserem Ratgebertext.

FAQ

Ist der Airbag durch die TierXXL SWTBL Twin Bar Lenkradkralle auch gegen Diebstahl geschützt?
Nach Angaben des Herstellers bietet die Twin Bar auch einen Schutz vor einem Airbagdiebstahl. Da die Sicherung sehr massiv ist und einen guten Gesamtschutz darstellt, dürfte auch der Airbag recht sicher vor einer Entwendung sein.
Wie sind die Maße der Sicherheitsvorrichtung?
Die Verpackungsabmessungen der TierXXL-Lenkradkralle betragen 63,7 x 14,7 x 10,6 Zentimeter. Das Gewicht beläuft sich auf 2,28 Kilogramm.
Handelt es sich bei den Schlüsseln der TierXXL um Vierkant-Schlüssel?
Nein. Sie erhalten Sicherheitsschlüssel, die auch nur auf das von Ihnen bestellte Modell SWTBL Twin Bar passen. Die Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten.
Passt die Kralle auch dann, wenn das Lenkrad mit einem Lammfell überzogen ist?
Es ist unerheblich, womit Sie Ihr Lenkrad überzogen haben. Sie sollten nur beachten, dass der Außendurchmesser 43 Zentimeter nicht übersteigt. Dabei handelt es sich um den maximalen Abstand, auf den Sie die beiden gebogenen Klemmen ausziehen können.
Ist die Lenkradkralle einfach und schnell anzubringen?
Absolut. Die Montage ist vollkommen unkompliziert und in wenigen Sekunden durchzuführen. Sie klemmen die beiden gebogenen Haken an Ihr Lenkrad, rasten das Gestänge ein und verschließen die mechanische Sicherung.

3. SCHMIDT Security Tools Lenkradkralle LS-1000 – extra lange Ausführung mit Polsterung

Die Schmidt Security Tools Lenkradkralle LS-1000 ist 65,5 Zentimeter lang und lässt sich bis zu einer Länge von 95 Zentimetern ausziehen. Das System erlaubt es Ihnen, den Abstand der Klemme stufenlos von 17,4 bis hin zu 47 Zentimetern zu regulieren und damit maßgerecht dem Innenmaß Ihres Lenkrads anzupassen. Die Montage der LS-1000 gestaltet sich für Sie völlig unkompliziert. Zunächst setzen Sie die äußere Klemme an der Innenseite des Lenkrads an und ziehen den Metallschaft auseinander, bis die zweite Klemme die gegenüberliegende Lenkradinnenseite erreicht. Nun verschließen Sie das Zahlenschloss, das Ihnen im Übrigen bis zu 10.000 verschiedene Kombinationen bietet, und die Sicherung ist aktiv.

Sie lösen die Absperrstange, indem Sie die 5-stellige Zahlenkombination erneut eingeben. Sofern der Innendurchmesser Ihres Lenkrads 47 Zentimeter nicht übersteigt, können Sie die Lenkradkrallen von Schmidt Tools Security auch an Lenkrädern mit einer dickeren Lederummantelung befestigen.

warning

Zahlenkombination immer zur Hand! Wenn Sie künftig eine Lenkradkralle mit einem Zahlenschloss verwenden möchten, müssen Sie den Code immer parat haben. Haben Sie die Zahlenkombination vergessen, besteht keine Möglichkeit, eine Ersatzziffernfolge vom Hersteller oder auf einem anderen Weg zu erhalten. Die Vorrichtung ist in dem Fall unbrauchbar.

Die LS-1000 von Schmidt Security ist aus hochwertigem Stahl hergestellt und die beiden Klemmen, die Sie einfach ans Lenkrad einhaken, sind mit weichem Kunststoff ummantelt. Das robuste Material der Lenkradkralle bietet einen ausgezeichneten Diebstahlschutz, sodass Ihr Fahrzeug für die Täter kein wirklich attraktives Ziel mehr darstellt. Durch die Ummantelung der beiden Haken der Schutzeinrichtung müssen Sie darüber hinaus keinerlei Beschädigungen an Ihrem Lenkrad befürchten.

Die leuchtend rote Farbe ist äußerst auffällig und übt eine hohe abschreckende Wirkung auf die Autodiebe aus. Die Sicherung lässt sich in nahezu allen Arten von Pkw, Lkw und Industriefahrzeugen montieren, bei denen der Innendurchmesser der Lenkräder geringer als 47 Zentimeter ist. Die kompakten Abmessungen erlauben es Ihnen, das Lenkradschloss bequem unter dem Sitz oder im Kofferraum zu transportieren.

info

Welche Rolle spielt das Gewicht bei einer Lenkradkralle? Das Gewicht ist selten ein elementares Kriterium bei Lenkradkrallen, denn es verspricht nicht zwangsläufig auch eine höhere Stabilität. Entscheidende Faktoren sind vielmehr eine qualitativ hochwertige Verarbeitung, robuste Materialien sowie eine ausgereifte Mechanik. Mehr dazu lesen Sie in unserem Ratgeber.

FAQ

Kann ich den Code bei der Schmidt Security Tools Lenkradkralle LS-1000 ändern?
Das ist überhaupt kein Problem. Sie können die fünfstellige Zahlenkombination individuell einstellen und beliebig verändern. Beachten Sie jedoch, dass Sie den Code nicht auf die Werkseinstellung zurücksetzen können, wenn er einmal eingerichtet wurde und Sie die Kombination vergessen haben.
Wozu dienen die beiden Schlüssel der Lenkradkralle?
Es handelt sich hierbei nicht um Schlüssel, sondern um zwei Metallstifte, die Sie zur Einstellung des Sicherheitscodes beim Modell LS-1000 benötigen. Die Stifte stecken Sie in die Loch-Vorrichtung, die sich unmittelbar neben dem Ziffernblock befinden und wählen darüber Ihren individuellen Code aus.
Welche Abmessungen hat die mechanische Sicherung von Schmidt?
Die Länge im Ursprungszustand beträgt 65,5 Zentimeter. Wenn Sie die Lenkradkralle von Schmidt Security Tools vollständig in ihrer Länge ausziehen, beträgt das Maß 95 Zentimeter.
Kann ich die mechanische Sicherung mit einer anderen Lenkradkralle zur besseren Absicherung gleichzeitig an meinem Lenkrad anbringen?
Nein, das ist nicht möglich. Für zwei Absperrvorrichtungen bietet der Lenkradkranz keinen entsprechenden Platz.
Hat die Lenkradkralle ein Zertifikat?
Darüber liegen keine Erkenntnisse vor. Idealerweise wenden Sie sich an den Hersteller, der Ihnen sicherlich bereitwillig Auskunft darüber gibt.

4. Kleinmetall-Lenkradkralle Carlok 60230600 – geeignet für nahezu alle Fahrzeugmodelle

Mit den Kleinmetall Carlok 60230600 Lenkradkralle hat es ein weiteres Produkt des deutschen Herstellers in unseren großen Vergleich geschafft. Die Deluxe-Version ist für nahezu alle gängigen Pkw, Lkw und Industriefahrzeuge geeignet, deren Lenkraddurchmesser geringer als 26 Zentimeter ist und deren Lenkraddicke nicht mehr als 3,4 Zentimeter beträgt. Für Ihren Komfort verhindert ein gummierter Griff am unteren Ende der 54,5 Zentimeter langen Verriegelung das Abgleiten Ihrer Hände. An der Rückseite befindet sich der 26 Zentimeter breite Metallrahmen, der Ihr Lenkrad beim Anlegen umschließt.

Die Front ist mit einem stabilen Sicherheitsschloss ausgestattet, das Sie bequem mit dem Vierkant-Sicherheitsschlüssel schließen und öffnen können. Die Kleinmetall-Lenkradkralle ermöglicht Ihnen eine problemlose Montage, denn Sie stülpen die Absperrstange einfach über das Lenkrad, das sich nun zwischen Bügel und Kralle befindet. Anschließend drehen Sie beide Enden in entgegengesetzte Richtung, bis sie einrasten. Somit ist nach dem Verschließen die Sicherung aktiv.

info

Welche Auswirkungen besitzen die Farben einer Lenkradkralle? Die Farben der Absperrstangen haben vor allem eine psychologische Wirkung, denn grelle Farben sind von außen gut sichtbar und schrecken viele Gelegenheitsdiebe von einem Autodiebstahl ab. Es empfiehlt sich daher, Ihre Lenkradkrallen in Signalfarben wie Rot oder Gelb auszuwählen.

Die Diebstahlsicherung von Kleinmetall ist aus gehärtetem Stahl hergestellt und somit besonders massiv und robust. Selbst bei der Benutzung spezieller Werkzeuge benötigen Diebe eine lange Zeit, um die Lenkradkralle gewaltsam öffnen zu können. Da ein übermäßiger Zeitaufwand jedoch nicht zum Plan der Täter zählt, brechen sie oftmals vorzeitig ihr Vorhaben ab. Wie von Kleinmetall nicht anders zu erwarten, zeigt sich auch das Sicherheitsschloss zum Verriegeln des Sicherheitssystems bei hartnäckigen Attacken als sehr resistent und kompromisslos.

Der massive Zylinder ist an den Verriegelungsmechanismus angeschweißt und lässt sich kaum ohne den passenden Vierkant-Sicherheitsschlüssel öffnen. Auch wenn die Carlok-Lenkradkralle Ihr Lenkrad äußerst fest umschließt, bleibt dieses unbeschädigt. Das erlaubt Ihnen, die Sicherung auch bei wertvollen Sport- oder Lederlenkrädern ohne Bedenken einzusetzen. Schlussendlich bleibt anzumerken, dass auch die knallgelbe Lackierung der Kralle eine effektive Form der Abschreckung bietet.

danger

Wann benötige ich spezielle Lenkradkrallen? Sollte sich die Vorrichtung Ihres Airbags an Ihrem Lenkrad nach außen wölben, können Sie nur dafür vorgesehene Modelle verwenden. Weiter Hinweise über die passende Vorrichtung für Ihr Fahrzeug verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

FAQ

Ist das Modell auch für kleine Autos wie Mini oder Smart geeignet?
Auf jeden Fall. Die Kleinmetall Carlok 60230600 Lenkradkralle ist für sämtliche Fahrzeuge konzipiert, bei denen die Dicke des Lenkrades nicht größer als 3,4 Zentimeter ist und der Umfang des Lenkrads nicht mehr als 26 Zentimeter beträgt. Das Baujahr oder die Größe des Fahrzeugs sind unerheblich.
Ist der Airbag auch mit abgesichert?
Ein Schutz ist aufgrund der Abmessungen prinzipiell gegeben. Sofern die Vorrichtung des Airbags jedoch nach außen gewölbt ist, bietet die Carlok keinen Schutz. Zudem ist es möglich, dass die Lenkradkralle in dem Fall gar nicht montiert werden kann. Falls Sie unsicher sein sollten, wenden Sie sich an den Hersteller.
Wie breit ist der Metallrahmen auf der Rückseite?
Der Rahmen misst in seiner Breite 26 Zentimeter und ist damit ein wichtiges Teil der stabilen Sicherung. Die Gesamtlänge der Carlok Lenkradkralle beträgt im Übrigen 54,5 Zentimeter, wobei sich das gesamte System komfortabel bedienen lässt.
Müssen die Schlüssel extra bestellt werden?
Nein. Die Sicherheitsschlüssel zählen zum Lieferumfang.
Sind die Schlösser der Kleinmetall Carlok 60230600 Lenkradkrallen alle gleichschließend?
Nein, das ist nicht der Fall. Bei jedem neuen Schloss erhalten Sie individuelle Schlüssel für die Schließvorrichtung dazu.

5. Lenkradkralle HG 149-00 von Stoplock – mit breitem Ausleger für maximale Widerstandskraft

Bei der Stoplock HG 149-00 Lenkradsperre Pro handelt es sich um die aktuellste Version aus der Modellreihe. Das Produkt bietet Ihnen laut Hersteller neben einem verbesserten Befestigungsmechanismus auch eine stabilere Verarbeitung gegenüber den Vorgängern. Die HG 149-0 Stoplock Pro – das Pro steht im Übrigen für professional – ist mit einer Ummantelung in leuchtendem Gelb versehen und daher ausgezeichnet zur Abschreckung potentieller Diebe geeignet.

Das Handling sollte Ihnen leicht von der Hand gehen, da die Professional-Lenkradkralle eine unkomplizierte Montage erlaubt. Sie befestigen die Sicherung einfach nach dem Aufklappen mit den runden, aus Stahl gehärteten Klammern am Lenkrad, wobei Sie beachten müssen, dass das Modell für einen Lenkraddicke bis 35 Millimeter konzipiert ist. Nach dem Einrasten verschließen Sie das Schloss der mechanischen Wegfahrsperre mit dem Sicherheitsschlüssel. Zusätzlich sichern Sie das Lenkrad noch über das Zahlenschloss, das Ihnen 10.000 Zahlenkombinationen anbietet.

info

Welche Arten von Lenkradkrallen gibt es eigentlich? Prinzipiell unterscheiden sich die Lenkradkrallen durch die Art der Montage. Es gibt Ausführungen, die Sie gleichzeitig an eines der Pedale sowie am Lenkrad anbringen, sodass eine stabile Einheit entsteht. Daneben gibt es mechanische Sicherungssysteme, die Sie ausschließlich ans Lenkrad montieren, sodass eine Rotation nicht mehr möglich ist. Einige Modelle schützen auch vor dem Diebstahl des Airbags, der sich im Lenkrad befindet. Nützliche Hinweise zu der Funktionalität sowie über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Varianten verraten wie Ihnen in unserem Ratgeber.

Der lange und extrem breite Ausleger der Schutzvorrichtung bietet Ihrem Lenkrad die maximale Widerstandskraft, sodass es den Tätern nahezu unmöglich ist, die Sicherung zu überwinden. Die nachweisliche Resistenz führte dazu, dass die Lenkradkralle von Stoplock diverse europäische Sicherheits-Zertifikate erhalten hat. Neben der SCM-Zertifizierung aus Großbritannien und dem schwedischen SSF-Zertifikat, erhielt das Produkt auch das Thatcham-Patent.

Der gesamte Sicherheitsmechanismus schützt nicht nur das Lenkrad vor einer Rotation durch Unberechtigte, auch das Entwenden des Fahrerairbags ist durch die Funktionalität nahezu ausgeschlossen. Die Abmessungen von 15,3 x 10,9 x 69 Zentimetern erlauben eine Montage an die meisten gängigen Pkw, Wohnmobile und Lkw. Im Prinzip müssen Sie nur den Umfang Ihres Lenkrads kennen, um mit der Stoplock von Saxon einen wirksamen Diebstahlschutz zu installieren.

success

Was bedeutet das Thatcham-Patent? Die unabhängigen und neutralen Experten von Thatcham, dem renommiertesten britischen Prüf- und Forschungssicherheit, prüften die Lenkradkrallen von Saxon Stoplock auf wissenschaftlicher Basis. Bezüglich der hohen Widerstandskraft der mechanischen Sicherungsvorrichtungen vergaben die Prüfer das Thatcham-Patent.

FAQ

Ist der Schaft der Lenkradkralle nur aus Kunststoff?
Nein. Der Schaft der Saxon Stoplock HG 149-00 Lenkradsperre Pro ist aus gehärtetem Material hergestellt und lediglich mit Kunststoff ummantelt. Daher müssen Sie auch keine Beschädigungen an Ihrem Lenkrad befürchten.
Was wird alles mitgeliefert?
Zum Lieferumfang zählen die beiden Sicherheitsschlüssel sowie das Befestigungsmaterial, das aus M8-Schrauben, Unterlegscheiben und den passenden Muttern besteht.
Hat die Stoplock eine Alarmanlage?
Nein. Die HG 149-00 Lenkradkralle verfügt nicht über eine derartige Vorrichtung. Es gibt jedoch Hersteller, die entsprechende Produkte anbieten.
Wie lang ist der gelbe Ausleger der Lenkradsperre Pro?
Ab dem schwarzen Sicherheitsschloss beträgt die Länge des Auslegers 52 Zentimeter. Er reicht daher deutlich über die Maße des Lenkrads hinaus.

6. CARTECO-Lenkradkralle SC-151 – einfache Montage und wirksamer Schutz

Zum Ende unseres großen Vergleichs möchten wir Ihnen eine Lenkradkralle vom Hersteller CARTECO vorstellen. Die Variante ermöglicht Ihnen eine simple Montage. Sie klemmen die beiden gebogenen Haken der vollständig aus gehärtetem Stahl hergestellten SC-151 einfach ans Lenkrad und an ein beliebiges Fußpedal. Die Verbindung sichert das Lenkrad vor einer Rotation durch Unbefugte und schützt zudem auch das Pedal vor gewaltsamen Angriffen.

Die robuste SC-151 Lenkradkralle ist gut verarbeitet und bietet einen durchaus wirksamen Schutz vor dem Diebstahl Ihres Fahrzeugs. Die gelb-orangefarbene Sicherung ist von außerhalb schnell und deutlich als Absperrstange zu erkennen, sodass auch Gelegenheitsdiebe in der Regel von einem Diebstahlversuch Abstand nehmen. Wie bei fast allen Lenkradkrallen sind auch hier die abschreckende Wirkung sowie die Zeit ausschlaggebenden Faktoren, die zur Verbesserung der Sicherheit Ihres Pkw beitragen.

warning

Wie teuer sind Lenkradkrallen? Die Preise richten sich insbesondere nach der Qualität der Sicherungen und der Schlösser. In dem Bereich gibt es teils deutliche Unterschiede, die sich entsprechend im Preisniveau niederschlagen. Wir empfehlen Ihnen, auf eine hochwertige Verarbeitung sowie widerstandsfähige Produkte zurückzugreifen. Eine Investition in derartige etwas höherpreisige Ausführungen kann sich für Sie langfristig als lohnenswert erweisen.

Die CARTEGO-Lenkradkralle bietet Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, denn die Sicherung können Sie bis zu 81,5 Zentimeter ausziehen. Das recht üppige Maß erlaubt es Ihnen, die Absperrstange in vielen Fahrzeugen einzusetzen, bei denen der Abstand zwischen Pedal und Lenkrad nicht über diese Länge hinausgeht. Das Schloss der CARTECO können Sie mit den zum Lieferumfang zählenden Schlüsseln verschließen und öffnen.

Sofern Täter beabsichtigen, die Schließvorrichtung anzugehen und gewaltsam zu öffnen, werden sie feststellen, dass das massive Schloss einige Zeit lang den Versuchen widerstehen wird. Zwar ist es sicherlich nicht unüberwindbar, doch aufgrund der aufzubringenden Zeit ist es sehr wahrscheinlich, dass die Autodiebe ihr Tatvorhaben nicht realisieren. Die SC-151 ist das günstigste Modell in unserem großen Vergleich. Dennoch stellt diese Sicherung einen durchaus wirksamen Schutz gegen den Diebstahl Ihres Pkw dar und hat zudem aufgrund ihrer auffälligen Farbe eine abschreckende Wirkung.

info

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Lenkradsperre und einer Lenkradkralle? Die Lenkradsperre sichert lediglich Ihr Lenkrad ab, wobei der Metallstab quer über dem Lenkrad montiert wird. Dadurch wird es blockiert und ein vollständiges Drehen verhindert. Die Lenkradkralle schützt neben dem Lenkrad auch das Pedal, an dem sie befestigt ist.

FAQ

Muss die CARTECO SC-151 zusammengedrückt werden, damit sie funktioniert?
Nein. Die Sicherung müssen Sie nicht aufwendig schieben oder drücken. Sie führen die Enden einfach zusammen, sodass sie automatisch einrasten. Für die Montage benötigen Sie nur wenige Sekunden.
Passt die Lenkradkralle auch auf einen Fiat Ducato oder einen VW Multi-Van?
Entscheidend ist der Abstand zwischen dem Lenkrad und den Pedalen, an denen Sie die Kralle befestigen möchten. Nach Angaben des Herstellers können Sie die mechanische Sicherung auf bis zu 81,5 Zentimetern ausziehen, sodass sie auf nahezu alle gängigen Fahrzeugtypen passt.
Wie sind die Abmessungen der CARTECO?
Die SC-151 verfügt über die Maße 65 x 15 x 2 Zentimeter. Das erlaubt Ihnen, das Modell auch nach dem Einsatz leicht zu transportieren und zu verstauen.
Wie viele Schlüssel gibt es dazu?
Es werden Ihnen mit der Lenkradkralle zwei Sicherheitsschlüssel übersandt. Sofern Sie das Paar verlieren sollten oder die Schlüssel nicht mehr schließen, wenden Sie sich an den Hersteller mit der entsprechenden Schlüsselnummer.

Was ist eine Lenkradkralle?

Lenkradkralle TestAlle Lenkradkrallen aus unserem großen Vergleich zählen zu der Kategorie mechanische Wegfahrsperren. Sie werden zudem auch als Absperrstangen oder Lenkradschlösser bezeichnet und stellen eine zusätzliche Sicherung gegen den Diebstahl von unterschiedlichen Fahrzeugarten dar:

  •  Pkw
  •  Lkw
  •  Wohnmobile
  •  VAN
  •  SUV
  •  Industriefahrzeuge

Nahezu alle Lenkradkrallen sind aus gehärtetem Stahl hergestellt und überzeugen durch eine massive und robuste Verarbeitung. Auch bei den Schlössern, oftmals ein Schwachpunkt der Produkte, haben die Hersteller vielfach nachgearbeitet, um sie vor den gewaltsamen Attacken potentieller Autodiebe besser zu schützen. Daneben spielen auch die Farben der Absperrstangen eine durchaus elementare Rolle. Alle Modelle aus unserem Vergleich sind entweder in roten oder gelben Signalfarben lackiert, sodass sie von außerhalb des Fahrzeugs sehr gut als Absicherung des Lenkrads zu erkennen sind. Für Sie bedeutet das, dass sich potentielle Täter in vielen Fällen davon abschrecken lassen und Ihr Fahrzeug nicht mehr als ein attraktives Ziel betrachten.

Lassen die Diebe dennoch nicht von ihrem Vorhaben ab, besteht eine durchaus berechtigte Hoffnung, dass sie Ihren Pkw nicht entwenden können. Hochwertige Lenkradkrallen sind nämlich äußerst widerstandsfähig und trotzen vielfach auch hartnäckigen Attacken. Hier spielt Ihnen der Faktor Zeit in die Hände, denn Profis wie Gelegenheitsdiebe wollen möglichst schnell ihre Tat erfolgreich durchführen. Dauert den Tätern das Prozedere zu lange, brechen sie den Versuch recht schnell ab, um nicht bei der Ausführung entdeckt zu werden.

Empfohlen von Experten und offiziellen Stellen: Der Einbau einer Lenkradkralle wird nicht nur von den meisten Experten empfohlen. Auch offizielle Einrichtungen sprechen sich für die Verwendung der mechanischen Wegfahrsperre aus. So hat das Auswärtige Amt bei Reisen ins Ausland (beispielhaft in die Tschechische Republik) die Installation einer solchen Schutzvorrichtung eindeutig befürwortet.

Welche Arten von Lenkradkrallen gibt es und wie ist ihre Funktionsweise?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von mechanischen Sicherungsvorrichtungen, die Sie bevorzugt als Diebstahlschutz in Ihrem Fahrzeug montieren können:

  1. Lenkradkralle
  2. Lenkradsperre
success

Wirksamer Abschreckungseffekt beider Versionen: Autodiebe erkennen die Sicherungen schnell als solche und sehen oftmals von ihrem geplanten Vorhaben ab. Zwar sind die Hindernisse für professionelle Täter grundsätzlich nicht unüberwindbar, dennoch wollen sie das Risiko vermeiden, aufgrund des erhöhten Zeitaufwands entdeckt zu werden. Dazu müssen Sie wissen, dass erfahrene Autodiebe planmäßig vorgehen und sich ein zeitliches Limit für die Tatausführung setzen.

Die Lenkradkralle

Lenkradkrallen Test und VergleichDiese Vorrichtung schützt nicht nur Ihr Lenkrad, sondern sie fungiert auch gleichzeitig als Pedalsperre. Die beiden Enden der Stahlstange sind hakenförmig gebogen, sodass Sie sie unkompliziert an einem beliebigen Pedal sowie am Lenkrad befestigen können. Das Ziel der Kralle ist es zunächst, das Lenkrad derart zu blockieren, dass es von Unbefugten nicht mehr vollständig gedreht werden kann.

Die Sicherung der Pedale bewirkt, dass es den Tätern nahezu unmöglich ist, das Fußpedal durchzutreten. Manche Lenkradkrallen rasten automatisch ein, andere wiederum verriegeln erst dann, wenn Sie den Vorgang manuell durchführen. Nach Abschluss der Montage und dem anschließenden Einrasten verschließen Sie das Sicherheitsschloss mit den zum Lieferumfang zählenden Schlüsseln.

Die Verbindung des gesamten Systems zwischen den einzelnen Elementen ist sehr stabil und selbst durch massive Gewalteinwirkung nur schwer zu überwinden. Der Umstand ist auch den Dieben bekannt, sodass es eher nicht zu befürchten ist, dass sie sich derartigen Problemen aussetzen. Für Sie ist die Variante durchaus praktisch und komfortabel, denn die Montage ist recht simpel und gelingt Ihnen in wenigen Sekunden.

Alternativ können Sie auch Lenkradkrallen kaufen, die mit einem Zahlenschloss ausgerüstet sind. Vorteilhaft für Sie ist es hierbei, dass Sie keinen Schlüssel benötigen, sodass das ewige Suchen danach Sie erst gar nicht belastet. Sie müssen sich jedoch den Code merken oder besser noch notieren. Denn haben Sie die Kombination vergessen, besteht keine Chance, das Zahlenschloss zurückzusetzen. Auch die Hersteller können Ihnen hierbei nicht behilflich sein, sodass Sie sich wohl oder übel eine neue Lenkradkralle anschaffen müssen.

warning

Sicherheit ist oberstes Gebot! Sollten Sie sich für eine Lenkradkralle mit einem Zahlenschloss entscheiden, empfehlen wir Ihnen bezüglich der Zahlenkombination einen ebenso sensiblen Umgang wie mit der PIN Ihrer EC-Karte. Sie sollten den notierten Code so sicher ablegen, dass unbefugte Dritte darauf keinen Zugriff haben. Deponieren Sie die Notiz nicht sichtbar in Ihrem Haus oder pflegen Sie die Kombination auch nicht in Ihr Handy ein. Bei einem potentiellen Wohnungseinbruch oder dem Verlust Ihres Smartphones geraten die Daten dann schnell in falsche Hände. Es besteht dadurch zumindest ein gewisses Risiko, dass der Schutz Ihres Fahrzeugs dadurch nicht mehr vollständig gewährleistet ist.

Letztlich gibt es darüber hinaus auch einige wenige Ausführungen, die Sie elektronisch mittels einer Fernbedienung verriegeln können und die über ein akustisches Alarmsystem verfügen. Die Alarmanlage reagiert umgehend, sobald Unbefugte versuchen, die Sicherung ohne den Originalschlüssel zu öffnen.

Die Pros und Kontras der Lenkradkralle

  • Stabile Verbindung
  • Sichert zugleich Lenkrad und Pedale
  • Einfache und schnelle Montage
  • Kostengünstig
  •  Minimal höherer Zeitaufwand bei der Montage gegenüber der Lenkradsperre

Die beste LenkradkralleDie Lenkradsperre

Diese Vorrichtung schützt im Gegensatz zur Lenkradkralle nur das Lenkrad. Der Metallstab, der zur Sicherung dient, wird dabei quer über dem Lenkrad angebracht, während die hintere Abdeckung das gesamte System stabilisiert.

Viele Lenkradsperren bieten durch die Bauweise auch eine Absicherung des Airbags, sodass Sie auch hier die notwendigen Vorkehrungen getroffen haben.

Die Vorrichtung verhindert, insbesondere durch die Länge des Auslegers, die komplette Rotation des Lenkrads. Die Montage gestaltet sich für Sie völlig unproblematisch und ist schnell durchgeführt.

Die Pros und Contras der Lenkradsperre

  • Sichert Lenkrad und teilweise auch den Airbag
  • Schnelle und unkomplizierte Anbringung
  • Günstiger Anschaffungspreis
  •  Schützt nicht die Pedale

Welche Alternativen gibt es zu Lenkradsperre und Lenkradkralle?

Alternativen im Blick!Neben den Lenkradkrallen und Lenkradsperren gibt es nennenswerte Schutzvorrichtungen, die zur Sicherung Ihres Fahrzeugs eingesetzt werden können – wir nennen Ihnen die wichtigsten:

Elektronische Wegfahrsperre

Der Einbau einer elektronischen Wegfahrsperre ist für die Hersteller von Neuwagen per Gesetz verpflichtend. Ältere Fahrzeuge, die nicht damit ausgestattet sind, können problemlos nachgerüstet werden. Der elektronische Mechanismus schützt Ihr Fahrzeug vor einem Diebstahl und verhindert, dass Unbefugte ohne den Originalschlüssel starten können.

Die Einrichtung bleibt von Ihnen zumeist unbemerkt, denn wenn Sie Ihr Fahrzeug ausschalten, aktiviert sich die Sperre automatisch. Sofern Sie Ihren Pkw dann starten, deaktivieren Sie auch umgehend die Wegfahrsperre. Die Übertragung erfolgt zwischen dem Sender – Schlüssel – und dem Empfänger im Pkw kontaktlos und nur auf eine bestimmte Entfernung.

Findige Diebe haben allerdings herausgefunden, wie sie die Verbindung zwischen Sender und Empfänger unterbrechen können, sodass die elektronische Wegfahrsperre nicht mehr funktioniert. Mittlerweile gibt es daher optimierte Versionen, die die Signale verschlüsselt übertragen und empfangen. Die Identifizierung erfolgt über RFID bzw. Radio Frequency Identification – also über elektromagnetische Wellen, die für die Täter aktuell noch schwer zu überwinden sind.

info

Bieten elektronische Wegfahrsperren den absoluten Schutz vor einem Diebstahl des Fahrzeugs? Die aktuellste Version ist sicherlich hochwirksam, da sie die Signale verschlüsselt überträgt. Zwar erschwert das System den Tätern die Diebstahlmöglichkeit erheblich, doch erfahrungsgemäß entwickeln professionelle Autodiebe auch dagegen eine Lösung. Letztlich gibt es keinen absoluten Schutz gegen das Entwenden von Fahrzeugen.

Dennoch besteht immerhin die Möglichkeit, den Autoknackern das Leben so schwer wie möglich zu machen. Kombinieren Sie daher idealerweise Ihre elektronische Wegfahrsperre mit einer Lenkradkralle, denn das Zusammenwirken von Elektronik und Mechanik bietet die zurzeit bestmögliche Option, um sich gegen einen Diebstahl zu schützen.

Parkkralle

Parkkrallen, auch als Radkrallen bezeichnet, werden an den Felgen Ihres Pkw angebracht, festgespannt und mit einem Schloss gesichert. Das Rad wird dadurch blockiert, sodass ein Wegfahren nicht möglich ist. Auch hierbei handelt es sich um eine mechanische, robuste Absicherung, die durch ihre Signalfarbe umgehend ins Auge fällt.

Für Ihr Fahrzeug bietet die Sicherung allerdings keinen besonders hochwirksamen Schutz, da sie sich mit einem relativ geringen Aufwand gewaltsam entfernen lässt. In einer Kombination mit anderen Sicherheitsvorrichtungen, zu denen auch die Lenkradkralle zählt, erschweren Sie den Autodieben jedoch die Arbeit. Wir empfehlen Ihnen daher, Parkkrallen nicht als alleinigen Schutzmechanismus einzusetzen, sondern sie nur in Verbindung mit anderen Systemen zu verwenden.

Ventilwächter

Auch Ventilwächter können Sie als vorbeugenden Diebstahlschutz an Ihrem Pkw anbringen. Hierbei handelt es sich um einen Aufsatz für das Reifenventil, der in der Bewegung durch die Fliehkraft die Luft aus den Reifen lässt. Doch Vorsicht: Sollten Sie persönlich einmal vergessen, die Ventilwächter vor Ihrem Fahrtantritt zu entfernen, kann es schnell durch den niedrigen Reifendruck zu gefährlichen Situationen kommen. Sie können die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren und ins Schleudern kommen. Auch ein Dieb könnte in die missliche Lage geraten und möglicherweise unbeteiligte Personen gefährden oder schwer verletzen. Wir raten aus dem Grund von der Installation einer Ventilsperre ab.

Lenksäulensperre

Mit einer Lenksäulensperreerhalten Sie eine mechanische Vorrichtung, die eine Lenkraddrehung verhindert und den Motorstart unterdrückt. Allerdings ist der Einbau höchst kompliziert und muss daher von einem Fachmann vorgenommen werden. Zudem müssen Sie die Lenksäulensperre vor dem Verlassen des Fahrzeugs neu aktivieren. Der Sicherheitsmechanismus ist zwar ein wirksamer Schutz, allerdings ist das Handling recht aufwendig. Zudem fallen nicht unerhebliche Kosten für den Einbau durch einen Fachbetrieb an, die Sie nicht unterschätzen sollten.

Schalthebelsperre

Ferner besteht die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug mit einer Schalthebelsperre auszurüsten. Die Funktion ist jedoch nur wirksam, wenn Sie den Rückwärtsgang eingelegt haben. Sollten Sie Ihrer Gewohnheit treu bleiben und Ihren Pkw im ersten Gang abparken, bietet Ihnen die Sperre keinerlei Schutz. Auch hier muss der Einbau durch einen Experten durchgeführt werden.

Felgenschloss

Abschließend stellen wir Ihnen das Felgenschlossals mögliche Alternative vor. Hierbei wird an jedem Rad eine herkömmliche Befestigungsschraube durch eine spezielle Schraube ersetzt, die nur mittels eines codierten Schlüssels zu lösen ist. Als nachteilig hat sich jedoch in vielen Fällen bereits erwiesen, dass professionelle Autodiebe ebenfalls über die notwendigen Steckschlüssel mit dem entsprechenden Code verfügen.

Ist der Einbau von GPS-Trackern oder einem Ortungssystem sinnvoll? Der Einbau derartiger elektronischer Systeme ist durchaus sinnvoll, da die Einrichtungen Sie über den aktuellen Standort Ihres Fahrzeugs über das Smartphone oder Tablet informieren. Aber einen wirksamen Schutz vor einem Autodiebstahl stellen die Produkte nicht dar. Hat sich ein Diebstahl bereits ereignet, bieten Ihnen die elektronischen Anlagen allerdings eine gute Gelegenheit, der Polizei den Standort Ihres Fahrzeugs mitzuteilen.

Bei welchen Herstellern können Sie gute Lenkradkrallen kaufen?

Lenkradkrallen bieten einen zuverlässigen Diebstahlschutz und haben eine hohe abschreckende Wirkung auf die Autodiebe. Daher haben sich Fahrzeugbesitzer auch immer häufiger eine solche mechanische Sicherung zugelegt. Die Nachfrage, aber auch die Wirksamkeit vieler Produkte ist für viele Unternehmen Anlass genug, ebenfalls hochwertige Schutzvorrichtung in ihr Portfolio aufzunehmen.

Wir präsentieren Ihnen daher zu Ihrer Orientierung einige Hersteller, bei denen Sie gute Lenkradkrallen kaufen können:

  1.  Lenkradkralle VergleichStoplock: Stoplock ist eine Marke des britischen Unternehmens Saxon. Seit über 20 Jahren ist Großbritanniens Marktführer auf dem Bereich der Fahrzeugsicherheit aktiv und weiß durch Qualitätsprodukte zu überzeugen. Insbesondere die unterschiedlichen Modelle der mechanischen Sicherungen und Lenkradkrallen für Fahrzeuge aller Art bieten ein gutes Sicherheitspotential. Zudem verfügen die Systeme dank ihrer Signalfarben über ein hohes Maß an Abschreckung. Neben einer guten Verarbeitung und der Verwendung von hochwertigem Stahl bei der Herstellung punktet die Stoplock-Lenkradkralle darüber hinaus durch eine komfortable Montage. In der aktuellsten Version stehen Ihnen zudem gleich zwei Sicherheitsmechanismen zur Verfügung: Das Sicherheitsschloss sowie ein Zahlenschloss, das Ihnen 10.000 Kombinationsmöglichkeiten anbietet.
  2. Dislok: Ebenfalls aus England stammt der Hersteller Dislok. Das Unternehmen hat sich seit dem Jahr 1993 vollständig auf die Konstruktion von Lenkradkrallen spezialisiert. Der Grund für die innovative Idee war, dass die Gründer der Firma in dem Jahr ebenfalls mehrfach zu Opfern von Fahrzeugdieben wurden. Im Ergebnis präsentiert Dislok hochwertige mechanische Schutzvorrichtungen, die zudem auch durch ihre grelle Lackierung über ein probates Abschreckungspotential verfügen. Die Lenkradkrallen sind derart konzipiert, dass sie nicht nur das Lenkrad Ihres Fahrzeugs sichern, sondern auch den dort integrierten Airbag vor einem Diebstahl schützen. Auch wenn Sie beim Kauf einige Euros anlegen müssen, so erscheint die Investition durchaus sinnvoll.
  3.  Kleinmetall: Das deutsche Unternehmen Kleinmetall hat seit über 40 Jahren seinen Fokus auf die Sicherheit von Mensch und Tier im Auto gerichtet. Am Standort Erlensee, der zugleich auch der Firmensitz ist, produzieren die Mitarbeiter auch hochwertige Lenkradkrallen in unterschiedlichen Ausführungen, die einen guten Schutz gegen einen Diebstahl anbieten. Eine gute Qualität sowie eine ausgezeichnete Verarbeitung tragen in hohem Maße zur Sicherung Ihres Fahrzeugs bei. Des Weiteren schrecken die Produkte auch durch ihre knallgelben, fluoreszierenden Griffe die Täter ab. Die Modelle von Kleinmetall stehen in einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.
  4.  BETEC: Der deutsche Markenhersteller BETEC hat mit jeder Menge Innovation Lenkradkrallen auf den Markt gebracht, die alle mechanischen Eigenschaften mit denen einer elektronischen Wegfahrsperre vereinen. Neben einigen konventionellen Absperrstangen verfügen die aus hochwertigem Stahl gefertigten neuen Krallen über eine zusätzliche Alarmeinheit, die sowohl akustisch als auch optisch durch eine gelb blinkende LED-Anzeige einen wirksamen Schutz gegen den Diebstahl Ihres Pkw bieten. Ergänzend zu der mechanisch-elektronischen Kombination sorgt auch die knallrote Farbe für eine ausgezeichnete Abschreckung. Die BETEC-Lenkradkrallen zählen zu den wenigen Modellen, die mit einer zusätzlichen Alarmfunktion ausgestattet sind. Sie erhalten mit den Produkten einen guten Schutz für Ihr Fahrzeug, die zudem in einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis stehen.

Neben den hier vorgestellten Herstellern moderner und innovativer Lenkradkrallen gibt es natürlich noch weitere Unternehmen, bei denen Sie qualitativ hochwertige Produkte kaufen können. Unser Vergleich bietet Ihnen hinlänglich Gelegenheit, um sich eingehend zu informieren. Darüber hinaus können Sie sich zusätzlich auch anderer Informationsquellen bedienen, sodass Sie ein bedarfsgerechtes Modell mit einer guten Schutzfunktion auswählen können.

Wo kann ich Lenkradkrallen kaufen?

Darauf sollten Sie achtenSie haben verschiedene Optionen, um gute und wirksame Lenkradkrallen zu kaufen. So bietet der gut sortierte Fachhandel eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Modellen und Ausführungen an. Oft finden Sie ein solches Geschäft in Ihrer Nähe, sodass Sie sich eine umständliche Suche ersparen können. Daneben finden Sie die mechanischen Schutzvorrichtungen auch bei Autohändlern und Kfz-Werkstätten. Hier können Sie die einzelnen Produkte visuell in Augenschein nehmen und überprüfen, ob diese für Ihr Fahrzeug geeignet sind.

Zugleich erlaubt Ihnen der Besuch eines Fachhandels oder einer Werkstatt, die Produkte einfach in die Hand zu nehmen, sodass Sie sich von der Qualität und der Funktionsweise vor Ort persönliche überzeugen können. Zudem erhalten Sie von den dortigen Mitarbeitern zumeist eine kompetente, fachliche Beratung und erfahren Wissenswertes und Nützliches zu den entsprechenden Modellen.

Darüber hinaus bietet Ihnen das Internet selbstverständlich zusätzliche Optionen, Lenkradkrallen zu kaufen. Auf den einschlägigen Online-Plattformen wie beispielsweise Amazon.de steht Ihnen eine umfangreiche Produktpalette von verschiedenen Herstellern, Modellen und Ausführungen zur Verfügung. Des Weiteren können Sie aber auch direkt im Online-Shop eines Herstellers eine mechanische Sicherung Ihrer Wahl bestellen und kaufen. Ähnlich wie bei unserem großen Vergleich können Sie auch dort die mechanischen Wegfahrsperren auf das Preis-Leistungsverhältnis hin überprüfen und im Anschluss eine Kaufentscheidung treffen.

Sofern Sie sich für den Online-Handel entscheiden, sollten Sie jedoch schon im Vorfeld einige elementare Informationen über die Lenkradkrallen und deren Funktionsweisen gesammelt haben. Zudem müssen Sie beim Kauf im Internet auf eine individuelle Beratung verzichten.

Die richtige Lenkradkralle finden – relevante Kaufkriterien

Achtung: Das sollten Sie wissen!Bevor Sie sich für eine Lenkradkralle entscheiden, sollten Sie einige individuelle Aspekte berücksichtigen: Soll die mechanische Wegfahrsperre lediglich das Lenkrad schützen oder zugleich auch die Pedale sichern? Möchten Sie die Sicherung des Airbags mit einbeziehen? Kommt für Sie eine Schutzvorrichtung mit Alarmanlage in Betracht? Die Auswahl an Lenkradkrallen, Herstellern, Modellen und Ausführungen ist recht umfangreich. Wir haben daher für Sie die wichtigsten Kriterien und Funktionen der Absicherungen zusammengefasst, um Ihnen die Kaufentscheidung ein wenig leichter zu machen:

  1. Das Montagesystem
  2. Die Qualität und Verarbeitung der Materialien
  3. Die Länge
  4. Das Verschlusssystem
  5. Die Farben
  6. Alarmfunktion und Fernbedienung

Montagesystem

Es stehen Ihnen für die Sicherheit Ihres Fahrzeugs verschiedene Modelle zur Verfügung, die sich durch die Montage unterscheiden. Eine gängige Variante ist das System, das Sie zugleich an Ihrem Lenkrad und an einem Fußpedal befestigen können. Dadurch entsteht eine starre und recht stabile Verbindung, die gleich zwei Sicherungsmechanismen vereint:

  •  Lenkrad wird durch die Vorrichtung blockiert und kann nicht mehr durch Unbefugte vollständig gedreht werden
  •  Pedal wird ebenfalls geschützt und lässt sich nicht mehr durchdrücken

Die Teleskopstange ziehen Sie auf das vom Hersteller angegebene Maß aus, sodass derartige Schutzvorrichtungen für die meisten Fahrzeuge geeignet sind. Die Art der Anbringung ist bei allen Modellen aus unserem Vergleich identisch: Sie klemmen das eine Ende der hakenförmig gebogenen Kralle hinter das Fußpedal und das andere platzieren Sie um den Lenkradkranz. Nachdem die Kralle automatisch eingerastet ist oder Sie die Arretierung übernommen haben, verriegeln Sie das System über das Schloss.

Bei der zweiten Sicherungsvariante bringen Sie die Lenkradkralle völlig unkompliziert an das Lenkrad Ihres Fahrzeugs an. Die Schutzfunktion ist dabei aber nur für das Lenkrad gegeben. Auch bei diesen Versionen gestaltet sich die Montage vollkommen simpel und in wenigen Sekunden, sodass Sie nicht über besondere Fachkenntnisse oder übermäßige handwerkliche Kenntnisse verfügen müssen:

Sie klemmen das Lenkrad im Grund zwischen der Front und der hinteren Abdeckung der mechanischen Sicherung ein und arretieren die beiden Elemente. Im Anschluss verschließen Sie die Vorrichtung über das Sicherheitsschloss. Des Weiteren gibt es bei der Lenkradkrallen-Ausführung auch Modelle, die durch eine komplexere Bauweise den im Lenkrad integrierten Airbag vor einer unbefugten Wegnahme schützen.

Qualität und Verarbeitung der Materialien

Ein weiteres wichtiges Argument für den Kauf einer Lenkradkralle sind sicherlich die Qualität und Verarbeitung der Materialien. Alle Modelle aus unserem Vergleich, aber auch andere moderne Produkte, sind aus gehärtetem Stahl hergestellt und bieten damit die höchstmögliche Widerstandskraft gegen Gewalteinwirkung durch Kriminelle. Sie werden daher nahezu keine Modelle finden, die lediglich aus Kunststoff bestehen, da sie Ihr Fahrzeug absolut nicht gegen einen Diebstahl schützen können. Der hochwertige Stahl lässt sich nahezu unmöglich durchsägen, wobei auch Bolzenschneider kein wirklich probates Mittel darstellen.

Achten Sie beim Kauf Ihrer neuen Lenkradkralle in jedem Fall auch auf die Verarbeitung. An einigen günstigen Modellen lassen sich teils erhebliche Mängel bereits optisch erkennen. Sofern Sie in dem Bereich noch nicht so versiert sein sollten, empfehlen wir ein beratendes Gespräch mit kompetenten Experten. Daneben sollte Sie auch darauf achten, dass die Krallen über eine Kunststoffummantelung an den relevanten Positionen verfügen, damit Sie keine Beschädigungen an Ihrem Lenkrad befürchten müssen.

Länge

Ein bedeutsames Kriterium ist die Länge der Lenkradkrallen, denn sie ist entscheidend für die Kompatibilität zu Ihrem Pkw. Beachten Sie, dass nicht jedes Sicherheitssystem auch in jedem Fahrzeug zu verwenden ist. Insbesondere bei Wohnmobilen, Lkw oder größeren SUV kann der Umstand sich als problematisch erweisen. Zwar können Sie mit ausziehbaren Krallen in den meisten Fällen das Idealmaß erreichen, doch bei anderen Varianten besteht die Möglichkeit eben nicht. Daher ist es erforderlich, dass Ihnen der Abstand zwischen Pedal und Lenkrad sowie der Außen- und Innendurchmesser des Lenkradkranzes geläufig ist. So erhalten Sie ein passgenaues Produkt, das Ihnen die höchstmögliche Sicherheit anbietet.

Verschlusssystem

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie in jedem Fall auf das Verschlusssystem richten. Waren in der Vergangenheit die Schlösser oftmals der Schwachpunkt in dem Sicherheitssystem, so haben die Hersteller die Mängel mittlerweile erkannt und nachgebessert. Verzinkte oder angeschweißte Schlösser erhöhen den Sicherheitsfaktor deutlich und erschweren den Dieben das gewaltsame Aufbrechen erheblich.

Im Angebot finden Sie Schließanlagen, die mit einem Sicherheitsschlüssel oder mit einem Vierkant-Schlüssel geöffnet oder verschlossen werden können. Zudem gibt es Versionen, die mit einem Zahlenschloss gesichert sind. Das ist für Sie komfortabel, da Sie keinen Schlüssel benötigen. Den Zahlencode können Sie individuell auswählen, wobei Ihnen bis zu 10.000 verschiedene Zahlenkombinationen zur Verfügung stehen.

Lenkradkralle bestellenFarben

Die Farboptionen sind eher aus psychologischer Sicht von Bedeutung. In auffälligen Signalfarben lackierte Lenkradkrallen, die zudem auch noch über einen fluoreszierenden Griff verfügen, haben ein enormes Abschreckungspotential auf die Langfinger. Neben den an sich schon auffälligen Sicherungen signalisieren die von außen deutlich erkennbaren grellen Farben den Tätern, dass sie hier ein besonderes Hindernis erwartet, das nicht in den Zeitplan passt. Als Ergebnis der Abschreckung lassen die Diebe vielfach von einem Diebstahl ab und suchen sich ein weitaus attraktiveres Ziel, das erheblich einfacher angegangen werden kann.

Alarmfunktion und Fernbedienung

Neben rein mechanischen Wegfahrsperren gibt es auch eine wenige Modelle von Lenkradkrallen, die mit einer Alarmanlage ausgerüstet sind. Hier wird nicht nur das Lenkrad blockiert, sondern beim Versuch, das Hindernis gewaltsam zu überwinden, ein akustischer Alarm ausgelöst. Die Lautstärke kann bis zu 125 Dezibel betragen – das entspricht in etwa dem Lärm eines benzinbetriebenen Rasenmähers. Häufig ist im Lieferumfang eine Fernbedienung enthalten, mit der Sie die Anlage startklar oder deaktivieren können.

Das System reagiert zumeist auf Erschütterungen, sodass Sie die Alarmanlage vor dem Einsteigen deaktivieren müssen. Erhältlich sind auch Produkte, die zusätzlich ein optisches Signal in Form eines LED-Blinklichts aussenden. Allerdings kommt es trotz aller modernen Innovationen häufig zu Fehlalarmen, da die Geräte sehr sensibel sind und schnell reagieren.

warning

Was geschieht, wenn bei einem Fehlalarm trotzdem die Polizei am Fahrzeug erscheint? Sofern ein Alarm ausgelöst wird und die Polizei darüber Kenntnis erhält, begibt sie sich zu dem möglichen Tatort. Stellt sich im Nachhinein heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, werden die Einsatzkosten dem Besitzer des Pkw in Rechnung gestellt. Aktuell beläuft sich die Höhe auf 60 Euro pro Einsatz. Der Hintergrund ist der, dass alle Halter für ihr Fahrzeug allein verantwortlich sind – auch für verbaute Teile wie eine Alarmanlage.

Häufig gestellte Fragen rund um die Lenkradkrallen

FragezeichenWie sicher sind Lenkradkrallen?

Eines vorab: Es gibt keinen absoluten Schutz gegen einen Pkw-Diebstahl. Professionelle Täter, die ihr Ziel energisch verfolgen, schaffen es sehr wohl, die Vorrichtungen zu überwinden. Zwar bieten Lenkradkrallen in gewisser Weise einen probaten Schutz, wobei sie jedoch vorrangig zur Abschreckung konzipiert wurden. Insbesondere der Faktor Zeit und die damit verbundene Gefahr für die Diebe, entdeckt und gefasst zu werden, zeigt bei ihnen Wirkung, sodass es oftmals erst gar nicht zu einem Versuch kommen wird.

Idealerweise kombinieren Sie jedoch mehrere Sicherheitssysteme miteinander, um den Schutzfaktor um ein Vielfaches zu erhöhen. Dazu müssen Sie auch keine riesigen Summen einplanen, denn Anti-Diebstahlprodukte sind durchaus zu einem erschwinglichen Preis erhältlich. Eine solche Investition ist absolut lohnenswert, sofern Sie Ihr Fahrzeug bestmöglich vor dem Zugriff Unbefugter sichern möchten.

success

Bestätigt vom ADAC: Der ADAC hat die abschreckende Wirkung von Lenkradkrallen klar bestätigt. Allerdings sind die Experten der Ansicht, dass die mechanische Wegfahrsperre alleine keinen optimalen Schutz darstellt. Vor dem Hintergrund empfiehlt der renommierte Automobilclub die Installation mehrerer Sicherheitsvorkehrungen gleichzeitig.

Wie teuer sind Lenkradkrallen?

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Prinzipiell müssen Sie heutzutage keinen großen Kostenaufwand befürchten, um Ihr Auto zu sichern. Wenn Sie die primäre Funktion der Lenkradkralle zugrunde legen, die der Abschreckung gilt, so bewegen sich die Preise auf einem eher niedrigen Niveau. Daneben können Sie aber auch hochpreisige Produkte in Erwägung ziehen, die aufgrund der Qualität als höherwertig anzusehen sind. Inwieweit die kostenträchtigeren Modelle ein klares Plus an Sicherheit bieten, lässt sich jedoch nicht eindeutig definieren.

Welche Lenkradkralle bietet den besten Schutz?

Alle Lenkradkrallen bieten ein hohes Abschreckungspotential und erfüllen in dem Segment ihren Auftrag. Daher finden Sie auch im niedrigen Preissegment zahlreiche Modelle, die die Anforderungen erfüllen. Wir empfehlen Ihnen, die Produkte sorgfältig miteinander zu vergleichen, um die für Sie entscheidenden Vorteile herauszufinden.

Warum haben einige Lenkradkrallen eine Wölbung?

Die Wölbung ist erforderlich, damit die Lenkradkralle auch Lenkräder mit einem integrierten Airbag sicher umschließen kann. Aufgrund der Konzeption erlaubt Ihnen die mechanische Sicherheitsvorrichtung eine sichere und einfache Montage an größeren Lenkrädern, die in einem Lkw oder Wohnmobil anzutreffen sind.

Können die Lenkradkrallen auch in Automatik-Fahrzeugen installiert werden?

Die Produkte funktionieren auch bei Automatikgetrieben, da es nur einer festen Verbindung zwischen dem Lenkrad und eines Pedals bedarf. Das garantiert, dass die Lenkradsperre stabil und dauerhaft eingerastet bleibt. Da auch Automatikfahrzeuge immer über zwei Pedale verfügen, ist eine Montage problemlos möglich. Allerdings müssen Sie beachten, dass der vom Hersteller vorgegebene Abstand zwischen Lenkrad und Pedale eingehalten wird.

An welches Pedal muss die Lenkradkralle angebracht werden?

Generell sind alle Pedale zur Montage Ihrer Lenkradkralle geeignet. Viele Hersteller empfehlen jedoch, die Schutzvorrichtung an das Gaspedal anzubringen. Sollte es einem Täter tatsächlich einmal gelingen, die Kralle vom Lenkrad zu lösen, nutzt ihm das recht wenig, da er durch die Sperre das Gaspedal nicht durchtreten kann.

Lenkradkralle kaufenPassen alle Lenkradkrallen auch dann, wenn das Lenkrad mit einem Lammfell überzogen ist?

Das richtet sich nach dem Außendurchmesser des Lenkradkranzes Ihres Fahrzeugs. Sofern der Durchmesser den Maßvorgaben der Hersteller auch mit einem Fell- oder Lederbezug entspricht, können Sie die Lenkradkralle unproblematisch montieren. Sind Sie sich unsicher, messen Sie die Abmaße nach oder ziehen einen Fachmann hinzu.

Ist das Gewicht der Lenkradkrallen ein wichtiger Faktor?

Das Gewicht bewegt sich bei den Lenkradkrallen im Prinzip zwischen 1 und 2 Kilogramm. Ein essentielles Entscheidungskriterium ist es allerdings eher nicht, da das Gewicht generell nichts über die Stabilität und faktische Sicherheit aussagt. Rein optisch betrachtet ist möglicherweise die abschreckende Wirkung etwas höher, wobei Sie bei Ihrer Entscheidung mehr auf eine ausgereifte Mechanik sowie eine hochwertige Qualität achten sollten.

Gibt es auch Lenkradkrallen, die ein Zertifikat erhalten haben?

Es gibt durchaus Lenkradkrallen, die auf wissenschaftlicher Basis hinsichtlich ihrer Widerstandskraft von anerkannten und unabhängigen Institutionen überprüft wurden. Die Hersteller erhielten nach einem erfolgreich bestandenen Test das entsprechend Zertifikat oder ein Patent auf bestimmte Sicherheitsmechanismen.

Was passiert, wenn die Sicherheitsschlüssel der Lenkradkrallen verlorengehen?

In dem Fall müssen Sie sich an den Hersteller wenden, der Ihnen Ersatzschlüssel zukommen lässt. Wir empfehlen Ihnen, die Schlüsselnummer zu notieren, an der sich zweifelsfrei das Modell und die Ausführung der Kralle ablesen lässt. Zudem hilft es auch den Herstellern, die passenden Schlüssel zu identifizieren und Ihnen zu übersenden.

Wie funktionieren Lenkradkrallen mit Zahlenschlössern?

Im Lieferumfang sind bei nahezu allen derartigen Ausführungen zwei Stifte enthalten, mit denen Sie die Zahlenkombination einstellen können. Die Stifte stecken Sie in die Lochvorrichtung, die sich in der Regel unmittelbar neben dem Ziffernblock befindet. Den Code können Sie individuell auswählen und beliebig ändern.

Allerdings sollten Sie die Zahlenkombination nicht vergessen, da es keine Möglichkeit gibt, das Schloss auf die Werkseinstellung zurückzusetzen. Auch für den Hersteller besteht dazu keine Möglichkeit. Notieren Sie die Kombination und machen Sie den Code keinem unbefugten Dritten zugänglich. Behandeln Sie die Angelegenheit ähnlich sensibel, wie Sie es auch beim Umgang mit der PIN Ihrer EC-Karte gewohnt sind.

Gibt es auch Lenkradkrallen, die nicht in Signalfarben lackiert sind?

Das ist zwar durchaus möglich, jedoch nicht wirklich sinnvoll. Alle Lenkradkrallen erzielen ja vor allem durch ihre auffällige Farbgestaltung die beste Abschreckung. Wählen Sie tatsächlich ein Modell ohne eine grelle Farbe, geht die wirksame Möglichkeit für Sie verloren.

Können auch zwei verschiedene Lenkradkrallen gleichzeitig an das Lenkrad montiert werden?

Nein, die Option besteht nicht. Aufgrund der Abmessungen aller gängigen mechanischen Sicherungen findet sich kein Platz an Ihrem Lenkrad für zwei ähnliche Modelle. Wenn Sie Ihren Pkw mit einer zusätzlichen Sicherung ausstatten möchten, nutzen Sie ergänzend anderweitige Sicherheitssysteme, die wir Ihnen bereits zuvor vorgestellt haben.

Vor- und Nachteile von Lenkradkrallen

Nachdem Sie nun viele wissenswerte und nützliche Informationen zu den verschiedenen Lenkradkrallen erhalten haben, haben wir für Sie noch einmal alle Vor- und Nachteile der mechanischen Wegfahrsperren zusammengefasst und übersichtlich aufgelistet:

Pro und Kontra

  • Kostengünstige Sicherheitsvorrichtungen
  • Hohe abschreckende Wirkung
  • Schnelle und einfache Montage
  • Umfangreiche Produktauswahl von namhaften Herstellern
  • Oftmals hohe Qualität in puncto Materialien und Verarbeitung
  • Verschiedene Modelle und Ausführungen erhältlich
  • Passen auf nahezu alle gängigen Pkw, Lkw, Wohnmobile und Industriefahrzeuge
  • Hoher Zeitaufwand und massive Gewalt für die Überwindung der Systeme notwendig
  • Zumeist ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis
  • Nicht alle Lenkradkrallen sind für jeden Fahrzeugtyp geeignet
  • Krallen mit Alarmanlagen lösen oftmals Fehlalarm aus

Gibt es einen Lenkradkrallen-Test bei der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie meisten Verbraucher vertrauen auf die Meinungen und Tests des renommierten Verbraucher-Portals und beziehen die Resultate der Überprüfungen gerne in ihre Kaufentscheidung mit ein. Daher haben wir uns auch bei der namhaften Institution über die Lenkradkrallen erkundigt. Bis zum heutigen Zeitpunkt hat die Stiftung Warentest leider noch keinen Lenkradkrallen-Test durchgeführt. Aus dem Grund können wir Ihnen hier auch keine entsprechenden Aussagen dazu präsentieren.

Sollte sich die Stiftung Warentest künftig mit den Lenkradkrallen befassen, erfahren Sie die Testergebnisse bei uns. Wir aktualisieren unsere Vergleiche, um Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten und Ihnen wichtige Informationen zu vermitteln.

Hat Öko Test einen Lenkradkrallen-Test durchgeführt?

Auch die namhafte Institution Öko Test zählt zu einem vertrauenswürdigen Portal, das von den Verbrauchern wegen der sachkundigen und objektiven Tests der Experten sehr geschätzt wird. Daher wollten wir Ihnen die Ergebnisse auf einem Lenkradkrallen-Test durch Öko Test keinesfalls vorenthalten. Leider hat sich das Verbraucher-Portal bislang auch noch nicht mit den Lenkradkrallen beschäftigt, sodass wir Ihnen keine Ergebnisse vorstellen können.

Sobald Öko Test diese Schutzvorrichtungen testet, übermitteln wir Ihnen das Resultat in allen Details. Das erlaubt Ihnen, sich weitere essentielle Informationen zu verschaffen und das Ergebnis in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen zu lassen.

Lenkkrallen-Liste 2020: Finden Sie Ihre beste Lenkkralle

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle 07/2019 29,78€ Zum Angebot
2. TierXXL Twin Bar SWTBL Lenkradkralle 07/2019 28,99€ Zum Angebot
3. SCHMIDT Security Tools LS-1000 Lenkradkralle 07/2019 78,90€ Zum Angebot
4. Kleinmetall Carlok 60230600 Lenkradkralle 07/2019 47,00€ Zum Angebot
5. Stoplock HG 149-00 Lenkradkralle 07/2019 66,47€ Zum Angebot
6. CARTECO SC-151 Lenkradkralle 07/2019 18,98€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Kleinmetall Carlok 230555 Lenkradkralle