6 verschiedene LKW-Navis im Vergleich – finden Sie Ihr bestes LKW-Navigationsgerät – Unser Test bzw. Ratgeber 2020


LKW-Fahrer zu sein, ist ein richtiger Knochenjob und erfordert neben der physischen Belastbarkeit ein hervorragendes Reaktionsvermögen sowie eine hohe Konzentrationsfähigkeit. Ein LKW-Navi plant für Sie eine Strecke unter Berücksichtigung der individuellen Maße und der Ladung Ihres Fahrzeugs. Die smarte Software führt Sie zu Ihrem Zielort und weist sowohl auf die möglichen Gefahren und Probleme als auch auf die für Sie relevanten Points of Interests (POIs) hin. Moderne LKW-Navis sind internetfähig. Diese Geräte integrieren in Ihre Fahranweisungen die Echtzeit-Verkehrsinformationen und greifen außerdem, falls von Ihnen erwünscht, auf die Daten Ihres Smartphones zurück. Kurzum, die Hersteller verfolgen das Ziel, für mehr Sicherheit und Komfort der Großfahrzeuglenker zu sorgen.

Unser Ratgeber beschäftigt sich mit 6 aktuellen Modellen von LKW-Navigationsgeräten und stellt die bestbewerteten Navis ausführlich vor. Wir informieren Sie über den Aufbau und die Funktion eines GPS-Navigationsgerätes im Allgemeinen und über die Besonderheiten der LKW-Navigation im Besonderen. Ein praktischer Leitfaden führt Sie in nur fünf Schritten gezielt zu einem Produkt, welches Ihren Vorstellungen optimal entspricht. Abschließend finden Sie wie gewohnt Hinweise zu den Untersuchungen der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test, die LKW-Navis betreffen.

4 verschiedene LKW-Navis im großen und direkten Vergleich

Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät
Typ
Multifunktions-Navi
Maße
18,5 x 11 x 1,5 Zentimeter
Gewicht
699 Gramm brutto
Bildschirmdiagonale
7 Zoll
Bluetooth
WLAN
Interner Speicher
8 GB
Echtzeit-Verkehrsmeldungen
Kein Verkehrsfunk verfügbar
Besonderheiten
Mehrere Fahrzeugmodi, Kartenmaterial für 52 Länder installiert, kostenlose Aktualisierungen, Warnung vor stationären Radarkameras
USB-Anschluss
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät
Typ
LKW-Navi
Maße
9,3 x 2,4 x 15,1 Zentimeter
Gewicht
236 Gramm
Bildschirmdiagonale
5 Zoll
Bluetooth
WLAN
Interner Speicher
Keine Angabe
Echtzeit-Verkehrsmeldungen
DAB+, Smartphone Link
Besonderheiten
Echtzeit-Verkehrsdienste von GARMIN via Smartphone-App verfügbar, präzises LKW-Routing
USB-Anschluss
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon276,62€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät
Typ
LKW-Navi
Maße
14,2 x 1,88 x 9,06 Zentimeter
Gewicht
201 Gramm
Bildschirmdiagonale
5 Zoll
Bluetooth
WLAN
Interner Speicher
16 GB
Echtzeit-Verkehrsmeldungen
DAB+
Besonderheiten
Aktiv-Magnethalterung, für alle großen Fahrzeuge geeignet
USB-Anschluss
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon257,46€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
AWESAFE LKW-Navigationsgerät
Typ
Multifunktions-Navi
Maße
18 x 11 x 1,5 Zentimeter
Gewicht
780 Gramm brutto
Bildschirmdiagonale
7 Zoll
Bluetooth
WLAN
Interner Speicher
8 GB
Echtzeit-Verkehrsmeldungen
Kein Verkehrsfunk
Besonderheiten
Warnungen vor stationären Radarkameras, Rückfahrkamera im Lieferumfang enthalten, LKW- und PKW-Modi
USB-Anschluss
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay66,99€
Abbildung
Modell Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät AWESAFE LKW-Navigationsgerät
Typ Multifunktions-Navi LKW-Navi LKW-Navi Multifunktions-Navi
Maße 18,5 x 11 x 1,5 Zentimeter 9,3 x 2,4 x 15,1 Zentimeter 14,2 x 1,88 x 9,06 Zentimeter 18 x 11 x 1,5 Zentimeter
Gewicht 699 Gramm brutto 236 Gramm 201 Gramm 780 Gramm brutto
Bildschirmdiagonale 7 Zoll 5 Zoll 5 Zoll 7 Zoll
Bluetooth
WLAN
Interner Speicher 8 GB Keine Angabe 16 GB 8 GB
Echtzeit-Verkehrsmeldungen Kein Verkehrsfunk verfügbar DAB+, Smartphone Link DAB+ Kein Verkehrsfunk
Besonderheiten Mehrere Fahrzeugmodi, Kartenmaterial für 52 Länder installiert, kostenlose Aktualisierungen, Warnung vor stationären Radarkameras Echtzeit-Verkehrsdienste von GARMIN via Smartphone-App verfügbar, präzises LKW-Routing Aktiv-Magnethalterung, für alle großen Fahrzeuge geeignet Warnungen vor stationären Radarkameras, Rückfahrkamera im Lieferumfang enthalten, LKW- und PKW-Modi
USB-Anschluss
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Conrad Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 276,62€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Conrad Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 257,46€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Conrad Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Conrad Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 66,99€

1. Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät mit lebenslangem Karten- und Radarwarnungs-Update

Zwar konzipiert der Hersteller dieses Gerät bewusst als multifunktionell, jedoch gehören zur Ausstattung insbesondere einige LKW-spezifische Features. Das Käufer-Feedback zu diesem Navigationsgerät fällt mit geringen Ausnahmen positiv aus, wobei sich die Nutzer nicht nur mit der Funktionalität, sondern auch mit der detailreichen Verarbeitung zufrieden zeigen.

Laut Produktspezifikation ist das Navi des chinesischen Retailers und Herstellers Jimwey einem breiten Nutzerkreis zu empfehlen, darunter den LKW- und PKW-Fahrern sowie Campern und Radlern. Mit einem 7 Zoll großen Bildschirm eignet sich dieses Navigationsgerät explizit für Lenker von großen Fahrzeugen, da die Karten sogar in einem vergleichsweise großen Führerhaus immer noch gut erkennbar sind. Als LKW-Fahrer haben Sie die Möglichkeit, die Maße sowie das Gewicht Ihres Fahrzeugs einzuspeichern, um individualisierte Routenvorschläge und Warnungen vor Höhenbegrenzungen der Brücken oder vor Steigungen zu erhalten.

success

Fragen Sie sich gerade, welche Besonderheiten generell ein LKW-Navigationsgerät ausmachen und worin sich ein solches Navi von den anderen Navigationsgeräten unterscheidet? Es geht dabei um mehrere Parameter, darunter auch um die Individualisierung der Routen sowie um die vereinfachte Verwaltung der LKW-Flotte. Im Abschnitt „Was ist ein LKW-Navigationsgerät?“ unseres Ratgebers gehen wir auf die Alleinstellungsmerkmale der LKW-Navigation gezielt ein.

Das Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät bietet Ihnen ein lebenslanges Karten- und Radarwarnungs-Update. Die Echtzeit-Traffic-Informationen via Verkehrsfunk sind hingegen leider nicht verfügbar. Solche Standard-Features wie ein Fahrspurassistent oder die Suche nach POIs sowie das Kartenmaterial für 52 Länder Europas, die Türkei, aber auch die USA und Kanada, sind hingegen dabei. Wie bei den modernen Navigationsgeräten üblich, lässt sich auch das LKW-Navi von Jimwey als ein eBook-Lesegerät, MP3-Player oder auch zum Betrachten von Fotos nutzen.

FAQs

Welches Kartenmaterial ist vorinstalliert?
Laut Hersteller befindet sich das Kartenmaterial für europäische Länder bereits auf der Festplatte des Navigationsgeräts, weitere Karten können Sie direkt von der Jimwey-Internetseite herunterladen.
Kann ich das LKW-Navi an ein Smartphone ankoppeln?
Nein, das ist leider nicht möglich, da keine Bluetooth-Schnittstelle zur Verfügung steht.
Ist es möglich, das Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät direkt mit WLAN zu verbinden?
Um die Updates herunterzuladen, müssen Sie das Gerät an einen Computer anschließen. Dieses Modell verfügt über keine WLAN-Schnittstelle.
Kann ich die Helligkeit an die aktuellen Wetterbedingungen anpassen?
Ja, das ist kein Problem. Die Anpassung der Helligkeitsstufen finden Sie unter „Einstellungen“.
Gibt das Navi eine Stauwarnung aus?
Da das Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät keine Verkehrsinformationen in Echtzeit empfangen kann, sind Stauwarnungen oder Hinweise auf Baustellen nicht verfügbar.

2. GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät mit zahlreichen Spezialfunktionen für LKW-Lenker

Dieses Navi aus der dezl-Produktserie des Marktführers GARMIN richtet sich explizit an LKW-Lenker sowie allgemein an Nutzer von größeren Fahrzeugen wie Bussen oder Wohnmobilen. In ihren Rückmeldungen loben die Nutzer das Gerät und weisen häufig auf die präzisen Navigationsanweisungen sowie auf die unkomplizierte Steuerung hin.

Mit einem nur 5 Zoll großen Bildschirm ist das GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät kompakt, jedoch sind laut Verbrauchern die Karten problemlos erkennbar. Der Hersteller installiert auf diesem Navi das Kartenmaterial aller europäischen Länder und bietet ein lebenslanges Karten-Update. Ein ebenfalls lebenslanges, gerätegebundenes Update gewährt GARMIN auch auf die Radarwarnungen sowie auf die Echtzeit-Verkehrsinformationen via DAB+. Zu den exklusiven GARMIN-Echtheitsdiensten gehört neben den Traffic-Informationen die sogenannte „Letzte-Meile-Funktion“: Das Gerät speichert Ihre Parkposition und führt Sie weiter zu Ihrem Ziel.

Um eine Fahrtroute zu individualisieren und diese exakt an die Eigenheiten Ihres LKWs oder eines anderen Fahrzeugs anzupassen, können Sie solche Parameter wie Gewicht, Größe sowie die Ladung vor der Routenplanung eingeben. Die Software berücksichtigt die maximal zulässige Tragkraft der Brücken, die Höhe der Tunnels oder das Gefälle, um eine optimale Strecke zu berechnen. Außerdem bietet Ihnen das Gerät die Möglichkeit, nach den für LKW-Fahrer relevanten POIs zu suchen. Um die Funktionen des LKW-Navigationsgeräts GARMIN dezl 580 in vollem Umfang nutzen zu können, empfiehlt sich die Ankopplung des Navis an Ihr Smartphone via Bluetooth und die Installation der kostenlosen App „Smartphone Link“.

info

Würden Sie gerne erfahren, welche Vorteile Ihnen die Installation der App „Smartphone Link“ gewährt? Unter anderem stehen Ihnen zusätzliche Live-Verkehrsinformationen wie zum Beispiel die aktuelle Parkplatzsituation entlang Ihrer Route oder die Wettervorhersage zur Verfügung. Außerdem lässt sich das angekoppelte Navi auch als Freisprechanlage zum Telefonieren nutzen. Auf Wunsch können Sie das Adressbuch Ihres Smartphones zur vereinfachten Routenplanung auf das Navigationsgerät übertragen.

FAQs

Ist zum Empfang der Echtzeit-Verkehrsinformationen eine zusätzliche Ausrüstung zu erwerben?
Nein, Sie benötigen dazu keine weitere Ausstattung wie Kabel oder Ähnliches.
Kann ich das Verkehrsradio via DAB+ auch ohne die Installation der App „Smartphone Link“ empfangen?
Ja, das ist kein Problem. Um die Zusatz-Echtzeitdienste von GARMIN zu nutzen, müssen Sie jedoch die kostenlose App herunterladen und Ihr Smartphone via Bluetooth an Ihr GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät anbinden.
Gibt es bei diesem Navigationsgerät auch spezielle Optionen für Taxifahrer oder zum Beispiel Wohnmobile?
Zwar lässt sich dieses Navi von GARMIN verständlicherweise in einem Wohnmobil, Bus oder auch in einem beliebigen PKW erfolgreich nutzen, jedoch gehören zur Ausstattung ausschließlich Specials für LKW-Lenker.
Besitzt das GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät eine Tracking-Funktion?
Ja, auf seinen LKW-Navigationsgeräten installiert der Hersteller die Funktion „Dispatch & Track“ für eine einfache Steuerung der LKW-Flotte.

3. TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät mit Magnethalterung und Direkt-Wi-Fi

Dieses Navi gehört zur Serie „Professional“ von TomTom und richtet sich explizit an LKW- und Busfahrer. Die meisten Nutzer zeigen sich mit der Bedienung und der LKW-Navigation zufrieden. Einige kritische Stimmen weisen indes auf die Ungenauigkeiten speziell bei der Busnavigation hin. Das TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm, auf der Festplatte ist Kartenmaterial für Europa installiert. Die sogenannte Aktiv-Halterung dient zugleich als Ladestation, wodurch sich die Handhabung des Navis wesentlich erleichtert.

Wie von einem modernen Navi erwartet, bietet der Hersteller lebenslange Karten-Updates sowie Aktualisierungen für Radarkamerawarnungen. Zusätzlich erhalten Sie auch kostenlose Echtzeit-Verkehrsinformationen. Vorteilhaft ist die Möglichkeit, die Updates dank einer WLAN-Schnittstelle direkt – ohne das Navi an einen Computer anzuschließen – zu erhalten.

info

Vielleicht sind Sie über den Begriff „lebenslange Updates“ gestolpert und würden gerne wissen, was der Hersteller genau darunter versteht. Wir klären auf: Ein lebenslanges Update ist immer an das konkrete Gerät gebunden. Nur solange Sie Ihr LKW-Navi TomTom Go Professional 520 nutzen, steht es Ihnen zu, alle verfügbaren Aktualisierungen herunterzuladen.

Ihr LKW-Navigationsgerät bietet Ihnen vorinstallierte Informationen zu mehr als 50.000 POIs, die speziell für Bus- und LKW-Fahrer relevant sind. Sie sind berechtigt, die Aktualisierungen zu den POIs mit dem entsprechenden Update kostenlos zu erhalten. Darüber hinaus unterstützt Ihr LKW-Navi von TomTom die Routenplanung unter Berücksichtigung von individuellen Parametern Ihres Fahrzeugs. Dabei kann die Routenplanung auf Wunsch im Voraus am Laptop oder PC erfolgen, die entsprechenden Daten lassen sich mithilfe der My-Drive-Connect-Anwendung sicher übertragen.

FAQs

Kann ich das TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät an ein Smartphone anbinden?
Ja, das Gerät bietet die Ankopplung via Bluetooth an. Sie können somit die Freisprechanlage des Navis zum Telefonieren nutzen und außerdem wichtige Benachrichtigungen erhalten.
Kann ich weitere POIs wie zum Beispiel Wohnmobilparkplätze importieren?
Ja, das ist ohne Weiteres realisierbar. Sie müssen zum Datenimport die Software „My Drive“ auf Ihrem Computer installieren.
Ist es möglich, das LKW-Navi von TomTom mit dem Akku zu betreiben?
Wie bei den meisten Navigationsgeräten ist auch bei diesem Modell der eingebaute Akku eine Schwachstelle, denn dessen Kapazität reicht lediglich für 2 Stunden. Für eine sichere Navigation ist daher der Anschluss an das Bordstromnetz unerlässlich.
Gibt es eine Möglichkeit, den Standort des Fahrzeugs zu speichern?
Ja, das ist kein Problem.
Kann ich auch spezielle Routen für Gefahrguttransporte erstellen?
Ja, Sie müssen dafür entsprechende Angaben zur Ladung Ihres Fahrzeugs im Menüpunkt „Einstellungen“ machen.
Wie ist dieses LKW-Navi im Fahrzeug zu befestigen?
Sie können das TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät sowohl an der Windschutzscheibe mithilfe eines Saugnapfs als auch am Armaturenbrett mit einer Klebeplatte montieren. Der Saugnapf und die Klebeplatte sind im Lieferumfang enthalten.

4. AWESAFE LKW-Navigationsgerät – Multifunktionsmodell mit einer Rückfahrkamera

AWESAFE konzipiert dieses Modell als ein vielseitiges Navigationsgerät für LKW-, Bus- und PKW-Fahrer. Das Navi steht hoch in der Gunst der Nutzer und bekommt nicht zuletzt für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis viel Lob. Dank eines 7-Zoll-Bildschirms stellt dieses Navi speziell für größere Führerhäuser der LKWs eine praktische Lösung dar, eignet sich verständlicherweise aber auch für den Betrieb mit anderen Fahrzeugen. Der Hersteller installiert auf der Festplatte Kartenmaterial für 58 Länder des europäischen Kontinents, darunter auch für die Türkei. Die lebenslangen Karten-Updates sind im Kaufpreis inbegriffen.

Eine Besonderheit dieses Modells ist ein erweiterter Lieferumfang mit einer Rückfahrkamera für sicheres Parken. Auch ein 10 Meter langes Anschlusskabel für die Kamera ist dabei. Speziell an LKW-Fahrer richtet sich die Möglichkeit, die Route durch die Eingabe von Fahrzeugmaßen und des Gewichts zu individualisieren. Die Standard-Funktionen wie ein Fahrspurassistent, Hinweise auf POIs oder Warnungen vor Geschwindigkeitsbegrenzungen sind dagegen dabei. Es sind aber keine Echtzeit-Verkehrsmeldungen verfügbar.

Auf Wunsch können Sie via Bluetooth Ihr Smartphone an das AWESAFE LKW-Navigationsgerät anbinden, um via Freisprechanlage Telefonate zu führen sowie Meldungen über eingehende Nachrichten zu erhalten. Außerdem lässt sich das vielseitige Gerät als ein Miniaturmonitor zum Lesen von eBooks oder Anschauen von Videos einsetzen.

info

Würden Sie gerne wissen, ob für Sie als LKW-Fahrer ein Multifunktionsgerät infrage kommt? In unserem Kaufratgeber geben wir Ihnen mehrere Tipps zur Suche nach einem optimalen Navigationsgerät für LKW-Fahrer und beantworten unter anderem diese Frage.

FAQs

Warnt das AWESAFE LKW-Navigationsgerät vor Radarkameras?
Nein, diese Funktion ist bei diesem Modell nicht dabei. Eine Nachrüstung ist nicht möglich.
Ist Kartenmaterial für Russland und die USA dabei?
Dieses Kartenmaterial ist nicht vorinstalliert, jedoch auf Nachfrage beim Hersteller erhältlich.
Verfügt die Rückfahrtkamera über eine Nachtsichtfunktion?
Ja, diese Funktion ist mit dabei.
Besitzt das Modell einen SD-Slot?
Ja, eine entsprechende Schnittstelle ist dabei. Das AWESAFE LKW-Navigationsgerät ist mit den SD-Karten bis 32 Gigabyte kompatibel.

5. GARMIN dezl 780 LMT-D LKW-Navigationsgerät mit LKW-Routing und weiteren Zusatzoptionen

Das Modell gehört zur Produktserie dezl, die sich explizit an LKW- und Busfahrer richtet, und verfügt insofern über zahlreiche spezialisierte Funktionen. Die meisten Nutzer sind sehr zufrieden und betonen den breiten Funktionsumfang sowie die unkomplizierte Steuerung des Geräts. Dank eines 7 Zoll breiten Bildschirms sind die Angaben der Karten gut erkennbar, auf Wunsch lässt sich der Ausschnitt mithilfe des Zwei-Finger-Zooms vergrößern. Das lebenslange, gerätegebundene Karten-Update ist inklusive. Sie müssen das Gerät nicht an einen Computer anschließen, um Aktualisierungen zu erhalten, da das GARMIN dezl 780 LMT-D LKW-Navigationsgerät über eine WLAN-Schnittstelle verfügt.

Sie können das Navigationsgerät von GARMIN auf Wunsch im LKW- oder auch im Bus-Modus betreiben. Dabei ändern sich die angezeigten POIs sowie Optionen zur Routenplanung. Um die Route weiter zu individualisieren, geben Sie den Typ, die Maße, das Gewicht sowie die Ladung Ihres Fahrzeugs ein. Sie erhalten Warnungen vor eventuell zu niedrigen Tunneln, Steigungen oder Hinweise zur Tragkraft der Brücken entlang Ihrer Fahrtroute.

Die Echtzeit-Verkehrsmeldungen liefert Ihnen das Digitalradio DAB+. Möchten Sie auf exklusive Echtzeitdienste von GARMIN zugreifen, können Sie auf Ihrem Smartphone die kostenlose App „Smartphone Link“ installieren und das Smartphone durch die Bluetooth-Schnittstelle mit dem LKW-Navi verbinden. Auf diese Weise stehen Ihnen erweiterte Verkehrsinformationen, Warnungen vor Radarkameras und Wettervorhersage zur Verfügung. Die Anbindung Ihres Navigationsgeräts an das Smartphone lässt Sie außerdem direkt am Navi Ihre Telefonate führen sowie Benachrichtigungen über eingegangene SMS empfangen.

Für die vereinfachte Steuerung der Fahrzeugflotte installiert der Hersteller auf dem LKW-Navigationsgerät GARMIN dezl 780 LMT-D die Funktion „Dispatch und Track“. Unter anderem lassen sich damit die Adressen via SMS verschicken und direkt in die Route einbinden. Die Auswahl der POIs richtet sich an die Bedürfnisse der Langstreckenfahrer. So können Sie zum Beispiel gezielt nach den von den LKW-Fahrern beliebten Parkplätzen mit Duschmöglichkeit suchen.

FAQs

Kann ich mithilfe dieses Modells auch Pausen während der Fahrt einplanen?
Ja, zu den Echtzeitdiensten von GARMIN gehören Hinweise zur Parkplatzsituation entlang Ihrer Route. Sie erhalten außerdem Auskunft über jede Raststätte, die Sie mit Ihrem Fahrzeug ansteuern möchten.
Welche zusätzlichen Apps sind auf dem GARMIN dezl 780 LMT-D LKW-Navigationsgerät installiert?
Wie die meisten Navigationsgeräte der neueren Generation ist auch dieses Navi vielseitig. Sie können das Gerät unter anderem als Kalender, Taschenrechner sowie zum Surfen im Internet verwenden.
Gibt der Hersteller eine Garantie auf seine Geräte?
Auf das GARMIN dezl 780 LMT-D LKW-Navigationsgerät gilt eine Garantie von 2 Jahren.
Kann ich Routen für Gefahrguttransporte erstellen?
Ja, Sie müssen im Menüpunkt „Ladung“ die Option „gefährliche Substanzen“ auswählen.
Ist die Option „Serviceverlaufprotokoll“ bei diesem Modell verfügbar?
Ja, alle Servicearbeiten, darunter der Reifen- und Ölwechsel, oder jegliche Reparaturen lassen sich protokollieren.

6. Yojetsing GPS LKW-Navigationsgerät mit breitem Funktionsumfang und 7-Zoll-Display

Dieses Navi von einem Hersteller und Retailer aus China gehört zu den preisgünstigen und zugleich multifunktionellen Geräten. Das Modell vermag es, die Mehrheit der Nutzer zu überzeugen, das meiste Lob gilt seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der 7 Zoll große Bildschirm sorgt dafür, dass die Kartenansicht sogar in einem großen Führerhaus noch gut zu erkennen ist. Der Hersteller installiert auf dem Gerät das Kartenmaterial für 52 Länder Europas, darunter auch für Russland. Online stehen Karten für mehrere außereuropäische Länder zum Download bereit. Ein lebenslanges Karten-Update ist im Preis inbegriffen.

Leider sind Echtzeit-Verkehrsmeldungen bei diesem Modell nicht verfügbar. Jedoch warnt Sie das Yojetsing GPS LKW-Navigationsgerät vor stationären Radarkameras und auch die Aktualisierung der Radarwarnungen ist im Preis inklusive. Um spezielle Hinweise zum Routing zu erhalten, können Sie zwischen sieben Fahrzeug-Modi, darunter für PKW, LKW oder Bus, wechseln und auch die Maße Ihres Fahrzeugs eingeben.

Da dieses Navigationsgerät über eine Bluetooth-Schnittstelle verfügt, können Sie daran Ihr Smartphone ankoppeln und via Freisprechanlage telefonieren sowie SMS und weitere Mitteilungen empfangen. Bei Bedarf dürfen Sie das Gerät auch als einen kompakten Computerbildschirm einsetzen und auf eine Reihe an vorinstallierten oder downloadbaren Apps zurückgreifen.

FAQs

Bietet die Firma Yojetsing auch einen deutschsprachigen Service an?
Ja, das ist kein Problem. Selbstverständlich ist außerdem unter den verfügbaren Sprachen auch Deutsch dabei. Eine Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache ist ebenfalls vorhanden.
Wie lange funktioniert das Navi im Akku-Betrieb?
Die Akku-Leistung ist bei diesem Modell unterdurchschnittlich hoch und beträgt lediglich rund 30 Minuten.
Kann ich die Halterung am Armaturenbrett befestigen?
Wie die meisten Halterungsvorrichtungen mit Saugnapf lässt sich die Halterung von diesem Modell an der Windschutzscheibe sicher anbringen. Möchten Sie das Yojetsing GPS LKW-Navigationsgerät am Armaturenbrett montieren, benötigen Sie eine separat erhältliche Klebeplatte.
Weist das Yojetsing GPS LKW-Navigationsgerät auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen hin?
Ja, dieses Feature bietet das Gerät genauso wie fast alle Navis der neueren Generation an.
Welche Specials für LKW-Fahrer stehen zur Verfügung?
Im LKW-Modus zeigt das Navigationsgerät nur die von Großfahrzeugen befahrbaren Straßen an. Sie können außerdem für mehr Präzision die Maße Ihres Fahrzeugs eingeben.

Was ist ein LKW-Navi?

Ein LKW-Navi ist ein GPS-Navigationsgerät speziell für Lastkraftwagen und weitere große Fahrzeuge. Das Funktionsprinzip eines LKW-Navigationsgeräts unterscheidet sich nicht von dem aller weiteren GPS-gesteuerten Navis. Das Alleinstellungsmerkmal eines LKW-Navis stellt ein Paket mit den vorinstallierten Spezialfunktionen und Features für optimales LKW-Routing dar.

Welche Typen von LKW-Navigationsgeräten finden Sie am Markt?

LKW-Navi TestDie Kategorie „LKW-Navis“ umfasst eine eher begrenzte Anzahl an Fahrzeug-Navigationsgeräten, die sich aus unserer Sicht in zwei Gruppen einteilen lassen:

  1. Multifunktions-Navigationsgeräte mit integrierten LKW-Fahrzeugprofilen. Bei diesem Typus handelt es sich häufig um niedrig- und mittelpreisige Geräte, die Ihnen neben einer Standardausstattung die Möglichkeit gewähren, aus mehreren Fahrzeugprofilen das passende zu wählen. In der Regel sind mindestens zwei Profile – für LKWs und PKWs – verfügbar. Es sind aber auch Multifunktions-Navis mit wesentlich mehr Fahrzeugprofilen, darunter für Busse, Transporter oder Taxen, erhältlich. Ein Fahrzeugprofil bietet Ihnen zweierlei Vorteile – zum einen können Sie durch die Eingabe der Maße und des Gewichts Ihres Fahrzeugs die Routenplanung individualisieren und so zum Beispiel Tunnel vermeiden, die mit Ihrem LKW nicht befahrbar wären; zum anderen erhalten Sie vom Navigationsgerät Warnungen vor zu engen Kurven oder anderen Besonderheiten Ihrer Strecke, die für einen LKW eventuell problematisch werden können.
  2. Reine LKW-Navis, die sich gezielt an die LKW-Fahrer sowie generell an Lenker von Großfahrzeugen richten. Diese Navigationsgeräte lassen sich in der Regel zum Beispiel von Busfahrern erfolgreich einsetzen und bieten Ihnen einen weitaus breiteren, LKW-spezifischeren Funktionsumfang als die multifunktionellen Navis. Die Einzelheiten zum LKW-Routing erfahren Sie weiter unten aus unserem Ratgeber. Darüber hinaus legen die Hersteller großen Wert darauf, die LKW-Navis besonders robust zu gestalten und statten die Geräte mit vergleichsweise stärkeren Lautsprechern aus. Somit sind die Anweisungen des Sprachassistenten sogar in einem großen Führerhaus noch gut zu hören. Ein weiteres Merkmal der LKW-Navis ist die Kompatibilität mit einer Rückfahrkamera. Während nur einige ausgewählte Multifunktions-Navis über dieses Feature verfügen, gehört die Anbindungsmöglichkeit einer Rückfahrkamera zum Standardpaket eines Lastkraftwagen-Navis dazu. Ein reines LKW-Navi verfügt zudem in der Regel über einen leistungsstarken Akku, welcher einen autonomen Betrieb des Geräts bis zu 2 Stunden sichert.

Wie funktioniert ein LKW-Navigationsgerät?

Wie bereits oben erwähnt, bestehen im Hinblick auf das Funktionsprinzip keine nennenswerten Unterschiede zwischen einem herkömmlichen Navi und einem LKW-Navi. In einem weiteren Abschnitt erklären wir die Spezialfunktionen eines Lastkraftwagen-Navigationsgeräts im Einzelnen. Eine erfolgreiche, präzise Navigation im Straßennetz erfolgt folgendermaßen:

  • LKW-Navi VergleichEin Empfangsgerät erhält und verarbeitet das Signal eines globalen Satellitensystems zur Positionsbestimmung (Global Positioning System) wie das US-amerikanische NAVSTAR GPS oder das russische GLONASS. Sobald mindestens drei solche Signale auf dem Empfänger eingegangen sind, lässt sich die Position des Navigationsgeräts zu jedem Zeitpunkt exakt bestimmen.
  • Das Navigationsgerät selbst verfügt über eine Festplatte mit darauf eingespieltem Kartenmaterial. Die Software gleicht die Position des Fahrzeugs mit dem Kartenmaterial ab und zeigt dem Fahrer diese Position sowie deren Veränderungen in Echtzeit, eingebunden in das Verkehrsnetzwerk.
  • Die Software nutzt die umfangreichen Zusatzinformationen des Kartenmaterials, um eine Route zu einer oder mehr angegebenen Destinationen zu planen und ermittelt eine neue Route, falls sich das Fahrzeug von der vorgegebenen abweicht. Darüber hinaus gibt das Navi Warnungen vor dem Überschreiten der maximal zulässigen Geschwindigkeit und Radarkameras heraus, errechnet die wahrscheinliche Ankunftszeit oder gibt mithilfe eines Fahrspurassistenten Orientierungshilfe bei den Autobahnausfahrten. Dabei erteilt ein modernes Navigationsgerät dem Fahrzeuglenker die Anweisungen fast immer in audiovisueller Form.
  • Weiterhin stellen zahlreiche Navis die Echtzeit-Verkehrsmeldungen via Digitalverkehrsfunk nach dem Radiostandard DAB+ zur Verfügung. Die Warnungen gleicht das Gerät mit der aktuellen Position des Fahrzeugs ab und weist in erster Linie auf die Staus sowie Stop-and-Gos hin. Außerdem schlägt die Software mögliche alternative Routen zur Vermeidung von Verkehrsproblemen vor.

Plus- und Minuspunkte eines spezialisierten LKW-Navis im Vergleich zu einem Multifunktions-Navi

Beim Kauf eines Navigationsgeräts für Ihre Fahrten mit einem Lastkraftwagen steht Ihnen vermutlich eine Entscheidung zwischen einem der beiden Typen an, nämlich zwischen einem reinen LKW-Navi und einem Multifunktions-Navi. In unserem Leitfaden weiter unten geben wir Ihnen Tipps zur Wahl des richtigen Geräts. Das gleiche Ziel verfolgt auch der aktuelle Abschnitt, in welchem wir ein spezialisiertes Navigationsgerät einem Navi mit mehreren Fahrzeugmodi gegenüberstellen. Links finden Sie die Vorteile eines spezialisierten LKW-Navis, rechts dementsprechend die Nachteile.

  • LKW-Routen unter Berücksichtigung von maximalen Brücken- und Tunnelhöhen, scharfen Kurven oder zum Beispiel Steigungen präzise planbar
  • Individualisierung der Route durch die Eingabe der Maße, des Gewichts sowie der Art der Ladung Ihres Fahrzeugs
  • Echtzeit-Verkehrsinformationen speziell für LKW-Lenker, darunter zur Parkplatzsituation für optimale Pausenplanung
  • Flexible Flottenmanagementlösungen. Einbindung in bestehende Flottenverwaltungssysteme realisierbar
  • Robuste Bauweise, stärkere Lautsprecher für vergleichsweise großes LKW-Führerhaus sowie eine leistungsstarke Batterie
  • Kompatibilität mit Rückfahrkameras
  • Monofunktionalität, für die Verwendung in PKWs oder Wohnmobilen weniger geeignet
  • Preis im mittleren dreistelligen Bereich

Verbraucherrelevante Ausstattungsmerkmale eines Navigationsgeräts

In diesem Abschnitt unseres Ratgebers gehen wir vorrangig auf die Eigenschaften eines Navigationsgeräts unabhängig von dessen Typus ein, um uns gleich im nächsten Kapitel auf die Specials eines LKW-Navis zu konzentrieren. Wir weisen darauf hin, dass es uns nicht möglich ist, eine jede Funktion oder ein jedes Feature detailliert zu betrachten. Daher fokussieren wir uns vorwiegend auf solche Funktionen, die für Sie als Nutzer von primärer Bedeutung sind.

LKW-Navigationsgerät TestBildschirmdiagonale und Bildauflösung – wie viele Zoll und Pixel sollen es sein?

Die heutigen LKW-Navigationsgeräte verfügen über Bildschirmgrößen zwischen 5 und 7 Zoll, also zwischen 12,7 und 17,8 Zentimetern. Die Bildauflösung variiert in den meisten Fällen zwischen 480 mal 272 und 800 mal 480 Pixeln. Speziell für LKWs erweist sich ein möglichst großer Bildschirm mit hoher Auflösung als sinnvoll. Jedoch lassen sich keine pauschalen Empfehlungen hinsichtlich der Größe geben, da die Entscheidung nicht zuletzt von den individuellen Anforderungen des Lenkers sowie von den Besonderheiten des konkreten Fahrzeugs abhängig ist.

Kartenmaterial für Europa fast immer vorinstalliert

So gut wie alle in Europa erhältlichen Navis verfügen bereits über vorinstalliertes Kartenmaterial für alle europäischen Länder und die Türkei. Für Gesamtrussland fehlt häufig das Kartenmaterial, ist jedoch auf Anfrage meist kostenlos erhältlich. Das Gleiche gilt für das Kartenmaterial der außereuropäischen Regionen: In der Regel stellt der Hersteller Ihnen die Karten als ein kostenloses Download zur Verfügung. Das Kartenmaterial enthält nicht nur die Informationen zum Straßennetz, sondern auch zu den stationären Radarkontrollen sowie einer Reihe von Points of Interest (POI), darunter zu Tankstellen, Raststätten oder Sehenswürdigkeiten.

Kostenlose, lebenslange Aktualisierungen sind eine Selbstverständlichkeit

Nicht nur die LKW-Navigationsgeräte, sondern fast alle Navis der neueren Generation bieten Ihnen die Möglichkeit, das Kartenmaterial kostenfrei zu aktualisieren. Sobald ein neues Update verfügbar ist, lässt sich dieses via Computer oder sogar direkt via WLAN-Schnittstelle herunterladen. Die Updates gelten sowohl für die Karten als auch für die Informationen zu Radarkameras. Die kostenlosen Aktualisierungen sind ausschließlich gerätegebunden und auf die Lebensdauer Ihres Navigationsgerätes beschränkt.

Echtzeit-Verkehrsinfos – nur bei ausgewählten Modellen dabei

Im Unterschied zu den Radarkamera-Warnungen sind Stauwarnungen nicht bei jedem LKW-Navigationsgerät realisierbar. Um die Echtzeit-Traffic-Informationen zu erhalten und zu verarbeiten, sollte Ihr Navigationsgerät über einen Empfänger für das digitale DAB+-Radio ausgestattet sein.

info

Einige Navigationsgeräte versorgen Sie mit einem extrabreiten Umfang an Echtzeitinformationen, erfordern jedoch dafür die Ankopplung eines Smartphones via Bluetooth-Schnittstelle.

Schnittstellen – heute gehört mehr als nur USB zum Standard

TippsZur Standardausstattung eines LKW-Navis und eines herkömmlichen Navigationsgeräts zählt heute eine USB- oder Mikro-USB-Schnittstelle. Diese dient primär zur Verbindung des Navis mit Ihrem Computer und dementsprechend zum Herunterladen von Updates. Ein Kopfhöreranschluss ist ebenfalls häufig zu finden, sodass Sie die Anweisungen des Sprechers trotz des Verkehrslärms noch genau erkennen können. Ein SD-Slot ist heute ein Teil des Standard-Ausstattungspakets und trägt zur Multifunktionalität des Geräts maßgeblich bei. Navigationsgeräte der gehobenen Mittel- und der Oberklasse verfügen zusätzlich über einen Bluetooth-Port zur drahtlosen Anbindung eines Smartphones.

success

Wenn Sie Ihr Smartphone in das Navigationssystem integrieren, bringt Ihnen das eine Reihe an Vorteilen: Sie können freihändig Telefonate führen und müssen keine Pause einlegen, um einen eingehenden Anruf entgegenzunehmen oder einen Anruf zu tätigen. Sie können auf das Adressbuch Ihres Handys zugreifen, um Ihre Route zu planen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, mithilfe einer kompatiblen Smartphone-App den Funktionsumfang Ihres Navis zu erweitern.

Zu den weiteren Features, die eher den High-End-Navis vorbehalten bleiben, gehört eine WLAN-Schnittstelle. Besitzt Ihr Navigationsgerät einen WLAN-Anschluss, benötigen Sie keinen Computer, um Updates zu installieren.

Vielseitigkeit – auch bei eng profilierten LKW-Navis inbegriffen

Die Bezeichnung „LKW-Navigationsgerät“ mag auf den ersten Blick eine Monofunktionalität signalisieren, jedoch erweisen sich diese Navis als durchaus vielseitig. Zum einen sind die LKW-Navis mit allen Fahrzeugen kompatibel, da sich diese Geräte – mit einem Spannungswandler – problemlos an das Bordnetz eines PKWs anschließen lassen. Zum anderen sind aktuelle Modelle mithilfe von vorinstallierten oder downloadbaren Apps als Minicomputerbildschirme, Taschenrechner, MP3-Player und vieles mehr einsetzbar.

info

Beachten Sie bitte die im Vergleich zu Smartphones mit der gleichen Bildschirmdiagonalen geringere Auflösung eines Navigationsgeräts. Zum Anschauen von Video- oder Fotoaufnahmen ist ein Navi daher nur bedingt geeignet.

LKW-Routing – was bietet Ihnen ein Lastkraftwagen-Navi?

Eine robuste Bauweise, eine langlebige Batterie sowie leistungsstarke Lautsprecher zeichnen die Hardware eines LKW-Navigationsgeräts aus. Viel mehr Möglichkeiten eröffnet Ihnen jedoch die Software, welche mehrere LKW-spezifische Lösungen anbietet. Wir weisen in diesem Abschnitt auf die wichtigsten davon hin:

  • LKW-Navigationsgerät VergleichIndividualisierung der Fahrtroute: Zunächst wählen Sie das Fahrzeugprofil aus, welches zu Ihrem LKW optimal passt. In der Regel sind für Großfahrzeuge mehrere Profile, darunter Transporter, Bus, Schwertransporter oder Lastkraftwagen mit Anhänger, vorinstalliert. Im zweiten Schritt speichern Sie die Angaben zu Ihrem Fahrzeug wie Abmessungen, Gewicht und die Art der Ladung ab. Bei der Planung Ihrer Fahrtroute berücksichtigt die Software alle Angaben. Hinweis: Die Individualisierung ermöglicht es Ihnen, eine Route für jede Art der Gefahrguttransporte zu planen.
  • Routenplanung unter Berücksichtigung der LKW-befahrbaren Straßen: Ausgehend von den genauen Fahrzeugparametern, legt das Navigationsgerät Ihre Route so fest, dass auf Ihrer Strecke ausschließlich Straßen vorkommen, die Sie mit Ihrem Fahrzeug passieren dürfen und können.
  • LKW-spezifische Warnhinweise: Das Navigationsgerät weist Sie automatisch auf eventuelle Gefahren auf Ihrer Route hin, darunter auf maximale Höhen der Tunnel, die Tragkraft der Brücken, scharfe Kurven, Steigungen und Gefälle. Falls Sie die Angaben zu Ihrem Fahrzeug in Ihr Navi eingespeist haben, kann das Gerät die Warnungen noch mehr präzisieren.
  • Points of Internest: Hinweise zu LKW-relevanten POIs, darunter zu Tankstellen, Raststätten und Hotels mit mehreren Möglichkeiten, die Ergebnisse zu filtern.
  • Unterstützung bei der Pausenplanung: Ein LKW-Navi mit integriertem Verkehrsfunk zeigt Ihnen nicht nur die Parkplätze und Autohöfe auf Ihrem Weg, sondern hilft Ihnen, die verpflichtenden Pausen einzuhalten. Unter anderem informiert Sie das Gerät über die aktuelle Parksituation und stellt ausführliche Informationen zu den von Ihnen anzufahrenden Raststätten bereit. Hinweis: Nicht selten sind diese Dienste nur in Kombination mit einem angebundenen Smartphone verfügbar.
  • “Track-and-Dispatch“-Funktion für die Steuerung der Kraftfahrzeug-Flotte: Mithilfe dieses Features kann der Dispatcher die Flotte besser überwachen, Lieferungsadressen direkt in die geplante Route einbinden lassen und Textnachrichten versenden. Die vergleichbaren Funktionen installieren die Hersteller auf den meisten LKW-Navis der Mittel- und Oberklasse.

Über einige der genannten Funktionen verfügen ebenfalls einige der Multifunktions-Navis, der Unterschied liegt zum einen darin, wie detailliert das Kartenmaterial ist oder welche Zusatzinfos Ihnen die Software anbietet. Zum anderen erlauben Ihnen die spezialisierten LKW-Navis den Zugriff auf die Echtzeit-Verkehrsdienste mit der präzisen Filterung von LKW-relevanten Informationen. Die preisgünstigen Navigationsgeräte unterstützen in den meisten Fällen keinen Verkehrsfunk und bieten eine nur eingeschränkte Auskunft zu Ihrer Strecke.

Leitfaden – in 5 Schritten zum richtigen LKW-Navi

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen durch die Bereitstellung von möglichst ausführlichen Produktinformationen die Kaufentscheidung zu erleichtern. Dieses Ziel verfolgt auch der aktuelle kompakte Leitfaden, der Sie mithilfe von fünf Fragen an Ihr Wunsch-Navi heranführen soll.

  1. Bestes LKW-NaviWelche Fahrzeuge wollen Sie mit Unterstützung Ihres Navigationsgeräts fahren? Wenn es Ihnen darum geht, das Navi vorwiegend zu beruflichen Zwecken als LKW- oder Bus-Lenker zu verwenden, dann ist ein spezialisiertes Gerät die richtige Lösung. Falls Sie jedoch Ihr Navi nicht schwerpunktmäßig für die LKW-Navigation, sondern auch privat als PKW- und womöglich noch als Wohnmobil-Lenker nutzen möchten, dann ist ein Multifunktions-Navi mit einem integrierten LKW-Fahrzeugprofil die bessere Wahl. Als LKW-Fahrer können Sie in diesem Fall jedoch nur auf einen beschränkten Funktionsumfang zurückgreifen.
  2. Welche Länder wollen Sie mit Ihrem Lastkraftwagen oder einem anderen Fahrzeug bereisen? Bei einem LKW-Navi, das Sie in Deutschland oder generell in Europa kaufen, dürfen Sie damit rechnen, dass das Kartenmaterial für alle 46 europäischen Länder auf der Festplatte eingespielt wurde. Insofern Sie also innerhalb Europas unterwegs sind, steht Ihnen das Kartenmaterial sofort zur Verfügung. Weitere Karten bieten die Hersteller häufig auf der eigenen Webpräsenz zum freien Download an. Die Karten von Gesamtrussland und der Türkei sind wiederum keine Selbstverständlichkeit, oft jedoch dabei. Tipp: Wenn Sie mit Unterstützung Ihres LKW-Navis außereuropäische Länder bereisen möchten, informieren Sie sich auf der Internetseite des Herstellers über das kostenlos verfügbare Kartenmaterial. Überzeugen Sie sich außerdem, ob der Hersteller auch ein lebenslanges, gerätegebundenes, kostenloses Update des Kartenmaterials garantiert. Dieses Feature ist heute sogar bei den Navis aus dem unteren Preissegment Standard.
  3. Halten Sie immer alle Geschwindigkeitsbeschränkungen ein oder kann es doch passieren, dass Sie mal zu schnell fahren? Im letzteren Fall leisten Radarkamerawarnungen Ihnen einen wertvollen Dienst und können auch eine Menge Geld sparen. Während bei den Mittel- und Oberklasse-Navis die Radarkamerakarten zum Standard-Paket gehören, kann es passieren, dass ein preiswertes Navi auf dieses Feature doch verzichtet. Tipp: Neben den Warnungen vor stationären Radarkameras bieten nicht wenige Geräte mit Unterstützung einer Nutzercommunity Hinweise auf mobile Kontrollen an. Denken Sie jedoch daran, dass die Nutzung von Radarwarnungen in Deutschland eine rechtliche Grauzone darstellt.
  4. Sind Sie ein Smartphone-Nutzer? Wenn ja, dann lohnt sich ein LKW-Navi mit Bluetooth-Schnittstelle, damit Sie Ihr Mobiltelefon an das Navigationsgerät ankoppeln können. Nicht zuletzt profitieren Sie von der Möglichkeit, das Navi als eine Freisprechanlage für Ihre Telefonate zu nutzen sowie eventuell zusätzliche Echtzeit-Dienste in Anspruch zu nehmen.
  5. Möchten Sie vor Staus informiert werden und Ihrem Navi erlauben, eine alternative Route für Sie vorzuschlagen? Diese Möglichkeit sowie Informationen über die Parkplatzsituation entlang Ihrer Route oder zum Beispiel Unwetterwarnungen stellt Ihnen der Verkehrsfunk zur Verfügung. Bei einigen Geräten sind zusätzliche Echtzeit-Verkehrsinfos nur durch die Anbindung des Navis an Ihr Smartphone erreichbar.

Gibt es einen LKW-Navi-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest beschäftigt sich immer wieder mit der Verkehrssicherheit, darunter auch mit der Fahrzeugnavigation. Im Jahre 2015 mussten 16 Navigationsgeräte gegeneinander antreten. Unter den Vergleichswerten befanden sich die Verfügbarkeit der Echtzeit-Dienste und der kostenlosen Aktualisierungen, die Handhabung sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu den Gewinnern gehörten Produkte solcher Marktführer wie GARMIN, TomTom sowie Navis von Blaupunkt und Becker. Das Ergebnis lesen Sie bei der Stiftung Warentest nach.

Im Jahre 2019 folgte ein ausführlicher Navigationsgeräte-Test der Stiftung Warentest unter Einbeziehung von mehreren Navigations-Apps. Nicht zuletzt interessierten sich die Prüfer für die Geschwindigkeit der Routenermittlung und Präzision der Fahranweisungen. Für Gelegenheitsfahrer empfahlen die Tester eine kostenlose Smartphone-App, für Berufsfahrer sind laut Prüfern spezialisierte Navigationsgeräte mit ausführlichem Kartenmaterial und Zusatzfeatures die bessere Wahl. Leider gibt es bis jetzt keinen separaten LKW-Navi-Test der Stiftung Warentest. Wir werden Sie informieren, sobald ein solcher Test erscheint.

Existiert ein LKW-Navi-Test von Öko Test?

Das renommierte Verbrauchermagazin Öko Test informiert seine Leser online und in der Printausgabe über die Neuerscheinungen aus den Kategorien „Familie und Kind“, „Ernährung“ oder auch „Freizeit und Technik“. Ein LKW-Navi-Test von Öko Test fehlt bisher. Auch im Allgemeinen nahmen die Experten des Verbrauchermagazins noch keine GPS-unterstützte Fahrzeugnavigation unter die Lupe. Sollte ein solcher Testbericht erscheinen, werden wir unseren Ratgeber umgehend ergänzen.

Hat der ADAC bereits LKW-Navis getestet?

Natürlich haben wir uns für Sie auch umgeschaut, ob sich der ADAC bereits einem LKW-Navi-Test gewidmet hat. Leider ist das noch nicht passiert und auch sonstige Navis standen noch nicht auf der Liste der Prüfer. Dennoch gibt Ihnen der ADAC wichtige Hinweise zu Navigationshilfen im Allgemeinen. Holen Sie sich einfach die wichtigsten Antworten rund um Navis hinter diesem Link ab.

LKW-Navis-Liste 2020: Finden Sie Ihr bestes LKW-Navi

PlatzierungProduktDatumPreis 
1. Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät 06/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. GARMIN dezl 580 LMT-D LKW-Navigationsgerät 04/2019 276,62€ Zum Angebot
3. TomTom Go Professional 520 LKW-Navigationsgerät 04/2019 257,46€ Zum Angebot
4. AWESAFE LKW-Navigationsgerät 04/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. GARMIN dezl 780 LMT-D LKW-Navigationsgerät 04/2019 378,71€ Zum Angebot
6. Yojetsing GPS LKW-Navigationsgerät 04/2019 36,48€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Jimwey GPS LKW-Navigationsgerät