Die besten 15 Luftentfeuchter im Vergleich – zur Reduzierung der Feuchtigkeit und Verbesserung des Raumklimas – 2020 Test und Ratgeber

Luftentfeuchter haben nicht nur den Zweck, die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und somit das Klima im Raum, beziehungsweise in der Wohnung zu verbessern, sondern verhindern auch die Schimmelbildung. Gerade in Räumen, in denen eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrscht, sind die Luftentfeuchter zum – wie der Name schon sagt – Entfeuchten der Luft, ideal.

Das Angebot an Luftentfeuchtern ist relativ groß, wobei es verschiedene Ausführungen und Größen bei diesen Geräten gibt. Was einen guten Raumentfeuchter ausmacht, welche Kriterien erfüllt werden sollten und auf was Sie beim Kauf eines Luftentfeuchters achten sollten, möchten wir Ihnen in unserem Luftentfeuchter Vergleich näher erläutern.

Die 4 besten Luftentfeuchter im großen Vergleich auf STERN.de

Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner, Raumgröße ca. 80m³
Gewicht
14 kg
Besonderheit
Staubfilter zum Herausnehmen, Auto Neustart, Dauerbetrieb möglich
Abmessungen
35 x 24,5 x 51 cm
Stromverbrauch
350 Watt
Display
LED-Display
Geräuschpegel
48 db
max. Raumgröße
80 m³
Timer-Funktion
Größe Wasserbehälter
3 Ltr.
Entfeuchter-Leistung
16 Ltr. pro Tag
Luftumwälzung
ca. 170 m³/h
Automatische Abschaltung
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon164,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 20 Design für Räume bis 150 m³
Gewicht
13,3 kg
Besonderheit
Kindersicherung, zur Wäschetrocknung geeignet
Abmessungen
39,6 x 60,7 x 24,5 cm
Stromverbrauch
370 Watt
Display
LED-Display
Geräuschpegel
keine Angabe
max. Raumgröße
150 m³
Timer-Funktion
Größe Wasserbehälter
5,3 Ltr.
Entfeuchter-Leistung
20 Ltr. pro Tag
Luftumwälzung
180m³/h
Automatische Abschaltung
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Duracraft Luftentfeuchter – bis 10L pro Tag – für Räume bis 30m²
Gewicht
12,1 kg
Besonderheit
waschbarer Filter
Abmessungen
37 x 32 x 55 cm
Stromverbrauch
200 Watt
Display
elektronisches Bedienfeld
Geräuschpegel
45 db
max. Raumgröße
bis 30 m²
Timer-Funktion
Größe Wasserbehälter
3 Ltr.
Entfeuchter-Leistung
10 Ltr. pro Tag
Luftumwälzung
ca. 100 m³/h
Automatische Abschaltung
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB mit bis zu 25 Liter/Tag
Gewicht
13 kg
Besonderheit
mit hocheffizienten Rotationskompressor, SmartHome-fähig
Abmessungen
26,1 x 34,5 x 62,1 cm
Stromverbrauch
320 Watt
Display
Bedienung über Tasten
Geräuschpegel
keine Angabe
max. Raumgröße
bis zu 125 m³
Timer-Funktion
Größe Wasserbehälter
5 Ltr.
Entfeuchter-Leistung
25 Ltr. pro Tag
Luftumwälzung
keine Angabe
Automatische Abschaltung
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon190,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay195,00€
Abbildung
Modell Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner, Raumgröße ca. 80m³ SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 20 Design für Räume bis 150 m³ Duracraft Luftentfeuchter – bis 10L pro Tag – für Räume bis 30m² Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB mit bis zu 25 Liter/Tag
Gewicht
14 kg 13,3 kg 12,1 kg 13 kg
Besonderheit
Staubfilter zum Herausnehmen, Auto Neustart, Dauerbetrieb möglich Kindersicherung, zur Wäschetrocknung geeignet waschbarer Filter mit hocheffizienten Rotationskompressor, SmartHome-fähig
Abmessungen
35 x 24,5 x 51 cm 39,6 x 60,7 x 24,5 cm 37 x 32 x 55 cm 26,1 x 34,5 x 62,1 cm
Stromverbrauch
350 Watt 370 Watt 200 Watt 320 Watt
Display
LED-Display LED-Display elektronisches Bedienfeld Bedienung über Tasten
Geräuschpegel
48 db keine Angabe 45 db keine Angabe
max. Raumgröße
80 m³ 150 m³ bis 30 m² bis zu 125 m³
Timer-Funktion
Größe Wasserbehälter
3 Ltr. 5,3 Ltr. 3 Ltr. 5 Ltr.
Entfeuchter-Leistung
16 Ltr. pro Tag 20 Ltr. pro Tag 10 Ltr. pro Tag 25 Ltr. pro Tag
Luftumwälzung
ca. 170 m³/h 180m³/h ca. 100 m³/h keine Angabe
Automatische Abschaltung
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon164,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon190,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay195,00€

1. Der Comfee MDDF-16-DEN3 Luftentfeuchter – der Bestseller

Dieser Luftentfeuchter von Comfee bringt eine Entfeuchtungsleistung von 16 Litern innerhalb von 24 Stunden. Über das LED-Display können Sie den Raumluft-Entfeuchter einfach und schnell bedienen. Auf Tastendruck können Sie das entsprechende Programm auswählen.

Dieser Luftentfeuchter eignet sich für Räume mit einer Größe von 80 m³, wobei es noch einen größeren Luftentfeuchter für Räume mit 100 m³ gibt. Letzterer schafft eine Entfeuchtungsleistung von 20 Litern pro Tag.

Der Comfee MDDF-16DEN3-Luftentfeuchter kann in geschlossenen Räumen als Bautrockner verwendet werden. Die sichtbare Wasserstandsanzeige zeigt Ihnen an, wenn der Wassertank des Luftentfeuchters voll ist und geleert werden muss. Dafür können Sie den Wassertank bequem abnehmen und ausschütten, um ihn dann wieder in den Luftentfeuchter einsetzen zu können. Zudem verfügt dieser Luftentfeuchter über einen abnehmbaren Staubfilter, der unter fließendem Wasser einfach und schnell gereinigt werden kann.

Der Luftentfeuchter ist mit einem Feuchtigkeitssensor ausgestattet, der bei Erreichen der gewünschten Luftfeuchtigkeit automatisch abschaltet. Wird der Betrieb des Gerätes beispielsweise durch einen Stromausfall unterbrochen, startet der Luftentfeuchter automatisch, sobald die Stromversorgung wieder vorhanden ist. Über den 24-Stunden-Timer können Sie sowohl den Startvorgang automatisch einstellen aber auch den Luftentfeuchter automatisch abschalten.

Ein weiterer Vorteil, den dieser Comfee Luftentfeuchter mit sich bringt: er verfügt über eine Frostschutz-Automatik. Dabei wird verhindert, dass die Kühl-Lamellen aufgrund der Kälte vereisen. Das Gerät schaltet dann in den Defrost-Modus und verhindert somit Beschädigungen.

Ein Vorteil des Luftentfeuchters von Comfee liegt auch darin, dass durch den praktischen Tragegriff und die flexiblen Laufrollen der Entfeuchter flexibel einsetzbar ist. In puncto Preis gehört der Comfee Luftentfeuchter zu den mittelpreisigen Geräten, die wir Ihnen in unserem Vergleich vorstellen.

2. Der Suntec Luftentfeuchter DryFix 20 für Räume bis 150 m³

Der Luftentfeuchter aus dem Hause Suntec Wellness eignet sich für Räume mit bis zu 150 m³, beziehungsweise circa 65 m“. Für größere Räume erhalten Sie den Suntec Raumentfeuchter in drei weiteren Größen – für Räume bis zu 300 m³. Preislich sind diese „größeren“ Geräte natürlich um einiges teurer als dieser Entfeuchter.

Der Suntec DryFix 20 hilft bereits, bevor Schimmel oder Kondenswasser entstehen, vorbeugend. Laut Hersteller verschwinden durch die Verwendung des Luftentfeuchters auch muffige Gerüche in den Räumen. Gerade Räume mit einer hohen Luftfeuchtigkeit, beziehungsweise Räume, die nur schlecht zu lüften sind, ist der Einsatz des Luftentfeuchtergeräts empfehlenswert. Und auch zur kostengünstigen Wäschetrocknung eignet sich der Suntec Entfeuchter.

Bereits ab einer Luftfeuchtigkeit ab 65 % steigt die Gefahr, dass sich Schimmelpilze bilden. Und diese können unseren Organismus negativ beeinflussen, teilweise zu Allergien oder Krankheiten führen.

Die Entfeuchtungsleistung liegt am Tag bei 20 Litern, dabei ist der Entfeuchtungsgrad von 40 bis 70 % variabel einstellbar. Der herausnehmbare Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 5,3 Litern. Ist dieser Auffangbehälter voll, zeigt dies zum einen die Indikatorleuchte an und das Gerät schaltet sich automatisch ab. Alternativ können Sie bei diesem Suntec Luftentfeuchter auch einen Drainage-Schlauch zur dauerhaften Kondenswasserableitung anschließen.

Die Aufnahmeleistung des Raumentfeuchters liegt bei 370 Watt. Der DryFix Luftentfeuchter verfügt über ein übersichtliches LED-Display, auf dem Sie auch die Luftfeuchtigkeit angezeigt bekommen. Mit Kindersicherung, Timer und dem integrierten Staubfilter bietet der Suntec Luftentfeuchter eine gute Ausstattung.

Was den Preis anbelangt, gehört der Suntec Luftentfeuchter zu den mittelpreisigen Geräten.

3. Der Duracraft Luftentfeuchter für Räume bis zu 30 m²

Dieser Raumluftentfeuchter von Duracraft hat eine Leistung von 10 Litern pro Tag. Somit ist dieser Entfeuchter nicht ganz so leistungsfähig wie die beiden vorgestellten „Konkurrenten“. Und auch in puncto Raumgröße schafft der Duracraft Entfeuchter weniger. Allerdings ist im Lieferumfang dieses Entfeuchters der Drainage-Schlauch enthalten, um eine permanente Wasserentleerung zu gewährleisten – bei der „Konkurrenz“ muss der Schlauch separat gekauft werden.

Mit Zeitschaltuhr und Timer ausgestattet, kann der Luftentfeuchter auch gerne alleine laufen, ohne dass Sie dabei sein müssen. Die Luftfeuchtigkeit können Sie über das elektrische Bedienfeld einstellen – 40 bis 80 % sind auswählbar. Der Staubfilter des Luftentfeuchters ist herausnehmbar und waschbar, kann also mehrfach verwendet werden.
Duracraft gibt auf dieses Entfeuchtergerät eine Garantie von 3 Jahren.

Der Preis dieses Luftentfeuchtergeräts liegt bei den mittelpreisigen Haushaltsgeräten.

4. Der Aktobis Luftentfeuchter mit einer Leistung von bis zu 25 Litern pro Tag

Einen sehr leistungsstarken Luftentfeuchter stellen wir Ihnen mit dem Aktobis Bautrockner WDH-520HB vor. Der Raumentfeuchter schafft eine Entfeuchtungsleistung von bis zu 25 Litern pro Tag, wobei der Stromverbrauch äußerst gering ist. Der Aktobis Luftentfeuchter eignet sich für Räume mit bis zu 125 m³. Die Einstellung und Regulierung der gewünschten Luftfeuchtigkeit nehmen Sie über einen Hygrostat vor.

Mit der Automatik-Funktion schaltet das Gerät nicht nur bei Erreichen des Zielfeuchtegehalts ab, sondern schaltet sich wieder ein, wenn der Feuchtigkeitsgehalt im Raum wieder höher wird. Das Gerät ist so konzipiert, dass sich der Luftentfeuchter nicht minütlich an- und ausschaltet.

Ausgestattet ist der Aktobis WDH-520 HB Luftentfeuchter mit folgenden Features:

  • automatischer Defrost-Funktion
  • hocheffizienter Rotationskompressor
  • stufenlose Feuchtigkeitsregulierung von 35 bis 90 %
  • Auto-Stopp bei vollem Kondenstank, inklusive Warnleuchte
  • Betriebswarnleuchte
  • herausnehmbarer Kondenstank, der 5 Liter fasst
  • antibakterieller, abwaschbarer Luftfilter

Der Luftentfeuchter von Aktobis lässt sich laut Herstellerangaben als Bautrockner, zur Schadenbeseitigung nach Hochwasser oder Löschwasser oder zur Entfernung von Kellerfeuchte in alten Gebäuden. Durch den Einsatz des Entfeuchters können Modergerüche beseitigt, beziehungsweise verhindert werden – ebenso wie die Schimmelbildung.

Preislich gehört der Aktobis WDH-520HB Entfeuchter zu den teuren Geräten innerhalb unseres Vergleichs.

5. INTEY Luftentfeuchter 3-in-1 gegen Feuchtigkeit

Mit dem INTEY Luftentfeuchter sind Sie genau richtig ausgestattet, wenn Sie auf der Suche nach einem guten Helfer in einer kompakten Form suchen, der für die idealen Temperaturen sorgt und die Luft reinigt.

Für weniger als 40 € ist dieser hochwertig verarbeitete Luftentfeuchter aus dem Hause INTEY für Sie erhältlich, der sowohl im Schlafzimmer als auch im Bad und in allen anderen Räumen ihrer Wohnung gut zum Einsatz kommen kann. Dank der kompakten Größe nimmt dieses Modell auch keinen allzu großen Platz ein, was einen weiteren Vorteil darstellt.

Die Bedienung wurde ebenfalls recht simpel umgesetzt. Zu integrierter Hersteller lediglich einen einzigen Knopf zum Start der kompakten Entfeuchtung, wobei jedoch kein mehrstufige Betrieb zur Auswahl bereitsteht.

Verhindern Sie mit dem INTEY Luftentfeuchter effektiv die Schimmelbildung in ihren eigenen vier Wänden und sorgen Sie des Weiteren für eine angenehm frische Luft. Aufgrund der geringen Lautstärke im Betrieb, die laut dem Hersteller nur 30 dB misst, ist der INTEY Luftentfeuchter in der Praxis kaum bemerkbar.

Fazit zum INTEY Luftentfeuchter

Dieser Luftentfeuchter stellt das richtige Gerät für Sie dar, wenn Sie eine kompakte Ausführung bevorzugen, die besonders einfach im Raum aufgestellt werden kann. Recht praktisch ist ebenfalls die LED Anzeige, denn diese blendet Ihnen die gemessene Luftfeuchtigkeit und die aktuelle Temperatur für den jeweiligen Raum ein, in der der INTEY Luftentfeuchter platziert wurde.

6. Der Comedes Demecto 30 Luftentfeuchter für Räume bis zu 100 m²

Bei diesem Luftentfeuchter handelt es sich um den Comedes Demecto 30, einem Entfeuchter für Räume bis zu einer Größe von 100 m². Dabei verhindert der Luftentfeuchter die Bildung von Kondenswasser, beziehungsweise eignet er sich auch zur Beseitigung von Wasserschäden und generell zur Entfeuchtung. Andererseits können Sie mit dem Luftentfeuchter auch die Raumfeuchtigkeit aufrechterhalten.

Bis zu einer Raumgröße von 50 m² können Sie mit dem Comedes Demecto Räume entfeuchten, beziehungsweise Räume mit einer maximalen Größe von 100 m² trocken halten.

Der 3,2 Liter große Wassertank ist herausnehmbar. Sobald dieser voll ist, erscheint auf dem Entfeuchter die Anzeige „Tank voll“ und das Gerät schaltet automatisch ab. Sie können den Luftentfeuchter auch zur Dauerentfeuchtung nutzen, indem Sie einen Schlauch anschließen. Der Schlauchanschluss ist vorhanden, allerdings müssen Sie den Schlauch separat im Zubehörhandel erwerben. Die maximale Entfeuchterleistung liegt bei 33 Litern pro Tag.

Über den integrierten Hygrostat können Sie die Zielfeuchtigkeit einstellen, so dass der Luftentfeuchter bei Erreichen der gewünschten Feuchtigkeit im Raum abschaltet. Durch die Rollen und die Tragegriffe können Sie das Luftentfeuchtergerät flexibel einsetzen. Preislich siedelt sich der Comedes Demecto Luftentfeuchter bei den teuren Geräten an.

7. Der Homemaxs portable Luftentfeuchter für kleinere Räume

Dieser Homemaxs portable Luftentfeuchter gehört in die Kategorie „portable Mini-Luftentfeuchter“. Das Fassungsvermögen des Wassertanks beträgt 2 Liter und der kleine Entfeuchter schafft es, täglich 750 ml Feuchtigkeit zu extrahieren. Deshalb eignet sich dieser Raumentfeuchter für Räume wie Badezimmer oder Kellerräume. Der Luftentfeuchter ist dafür geeignet, die Feuchtigkeit aus Räumen mit einer Größe von bis zu 76 m² zu entziehen.

Ausgestattet ist der Homemaxs mit einem geräuscharmen thermoelektrischen Peltier-Modul und einem 25 Watt Adapter, um Überhitzungen während des Betriebs zu vermeiden. Ist der Tank voll, wird dies per LED-Anzeige mitgeteilt und er schaltet automatisch ab. Nachdem das Wasser ausgegossen und der Tank wieder eingesetzt wurde, nimmt der Entfeuchter seine Tätigkeit wieder auf.

In puncto Preis ist dieses Gerät bei den günstigen Luftentfeuchtern zu finden.

8. Der DeLonghi DNC 65 vollökologische Luftentfeuchter

Dieser Luftentfeuchter von DeLonghi gehört zu den teuren Geräten, die wir Ihnen im Rahmen unseres Vergleichs vorstellen. Das Gerät zeichnet sich durch seine innovative Technologie aus und arbeitet ohne Kompressor und ohne Kühlmittel. Dank der oszillierenden Lamellen am Luftaustritt sorgt der Entfeuchter für eine optimale Verteilung der Luft. Der Wassertank ist transparent, so dass Sie auch sehen, wenn der Tank voll ist und hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern. Ist der Wassertank voll, schaltet der Raumentfeuchter automatisch ab. Mittels mitgeliefertem Schlauch kann der Luftentfeuchter von DeLonghi auch im Dauerbetrieb verwendet werden.

9. Der Raumentfeuchter Comfee DG-30 Power 2in1

Dieses Gerät von Comfee verbindet zwei Geräte in einem: Luftentfeuchter und Ionisator. Bei letzterem reinigt das Gerät die Luft, indem der Ionisator negative Ionen für die Reinigung der Raumluft produziert und die Luft mit aktivem Sauerstoff anreichert. Der Luftentfeuchter von Comfee DG-30 Power verfügt über einen aktiven Feuchtigkeitssensor, der für eine gleichbleibende Luftfeuchtigkeit sorgt.

Ist der 4,7 Liter fassende Wassertank voll, schaltet das Gerät automatisch ab und es ertönt ein akustisches Signal und im Display erscheint die Anzeige, dass der Wassertank voll ist.
Sie haben die Möglichkeit, den Luftentfeuchter so einzustellen, dass Sie die gewünschte Luftfeuchtigkeit über das Display vorgeben. Ist der Wert erreicht, schaltet das Gerät ab. Sie haben allerdings auch die Möglichkeit, einen Schlauch anzuschließen und so den Entfeuchter auf Dauerbetrieb einzurichten.

Während des Betriebs erscheint im Display die Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit im Raum. Bei einem Auto-Restart nimmt der Raumentfeuchter die Arbeit dort wieder auf, an der das Gerät ausgeschaltet wurde, beispielsweise durch einen Stromausfall.

Und nicht nur zum Trocknen von Räumen ist dieser Comfee Luftentfeuchter einsetzbar, Sie können mit der Dryer Funktion Ihre Wäsche wesentlich schneller trocknen als auf dem herkömmlichen Weg.

Der Staubfilter ist herausnehmbar und kann unter fließendem Wasser einfach gereinigt werden. Der Preis des Comfee Luft- und Bautrockners gliedert sich in der höherpreisigen Kategorie ein.

10. Der TROTEC Komfort Luftentfeuchter TTK 25 E für Räume bis 37 m³

Der TROTEC Raumentfeuchter gehört eher in die Kategorie der Luftentfeuchter für kleinere Räume. Mit diesem Gerät können Sie Räume mit einer Fläche von bis zu 37 m³, beziehungsweise 15 m², „entfeuchten“. Pro Tag schafft es der Komfort Luftentfeuchter 10 Liter an Feuchtigkeit dem Raum zu entziehen.

Die Hygrostatgesteuerte Entfeuchtungsautomatik lässt sich auf drei verschiedene Feuchtigkeitsstufen einstellen: 40, 50 oder 60 %. Über das LED-Display können Sie den Raumentfeuchter einfach bedienen.

Der Wassertank fasst 1,9 Liter. Ist dieser voll, wird dies über die Füllstand-Warnleuchte angezeigt und das Gerät schaltet automatisch ab. Der Luftfilter ist abwaschbar, so dass Sie ihn mehrmals verwenden können. Preislich gehört der TROTEC Luftentfeuchter zu den mittelpreisigen Modellen.

11. Der Luftentfeuchter von Suntec inklusive Luftreinigungsfunktion

Dieser Luftentfeuchter von Suntec Wellness eignet sich für Räume mit bis zu 150 m³, beziehungsweise 65 m². Der DryFix 20 Lumio ist ein sparsamer Luftentfeuchter mit innovativer Lichtindikation, der den Feuchtigkeitsgrad, der von 35 bis 80 % variabel ist, anzeigt. Sie können den Entfeuchter zum effektiven Wäschetrocknen nutzen, aber auch zur Vermeidung von Feuchtigkeits- und Schimmelbildung, auch muffige Gerüche können durch das Gerät minimiert werden. Die Entfeuchtungsleistung des Suntec Entfeuchters liegt bei 20 Liter pro Tag, der Wassertank fasst 4 Liter. Alternativ können Sie einen Drainage-Schlauch zur dauerhaften Kondenswasserableitung an dem Gerät anbringen.

Zudem verfügt der Suntec DryFix 20 Lumio über:

  • Timer mit Einstellungsmöglichkeiten von einer Stunde bis 24 Stunden
  • Luftreinigungsfunktion mit Plasma-Isonisator und Aktiv-Carbon-Filter
  • Frostschutz-Funktion und
  • Restart-Funktion nach Stromunterbrechung

Der Preis des Suntec DryFix 20 Lumio Entfeuchters liegt im höheren Preissegment.

12. Luftentfeuchter von Comfee MDDP-50KN3

Der Luftentfeuchter von Comfee mit der Bezeichnung MDDP-50DKN3 eignet sich zum Trocknen von Räumen mit einer Größe von etwa 100 m². In 24 Stunden schafft der Bautrockner bis zu 50 Liter als Entfeuchtungsleistung. Der Wassertank ist mit 6 Litern relativ groß und kann zum Entleeren herausgenommen werden. Ist der Wassertank voll, schaltet das Gerät automatisch ab und auf dem Display wird über den befüllten Wasserbehälter informiert.

Der Luftentfeuchter verfügt über einen Frostschutz, der das Vereisen der Kühl-Lamellen verhindert. Dabei schaltet der Entfeuchter in den Defrost-Modus, wodurch Beschädigungen am Gerät durch die Kälte vermieden werden.

Durch die Laufrollen und das geringe Gewicht ist der Entfeuchter flexibel einsetzbar. Mit 24-Stunden-Timer, Turbo-Funktion und Auto-Restart-Funktion steht der Comfee MDDP-50KN3 Entfeuchter seiner Konkurrenz in nichts nach.

Und preislich? Nun, dieser Entfeuchter ist der teuerste Luftentfeuchter in unserem Vergleich.

13. Der Tecvance Luftentfeuchter LP-0395A

Der Luftentfeuchter von Tecvance gehört zu den günstigeren Luftentfeuchtern, die wir Ihnen in unserem Vergleich vorstellen. Mit einer Entfeuchtungsleistung von 10 Litern pro Tag gehört der Raumentfeuchter zu den kleineren, leistungsschwächeren Geräten. Im Gegensatz zu den Konkurrenz-Produkten hat dieser Entfeuchter nur ein Display mit LC-Anzeige, während der Großteil der Raumentfeuchter über ein LED-Display verfügen.

Sie können die gewünschte Luftfeuchtigkeit über dieses Display per Tastendruck einstellen – die Einstellmöglichkeiten liegen zwischen 40 und 80 %. Pollen, Staub und Tierhaare werden durch den integrierten antibakteriellen Luftfilter aus der Luft gefiltert.

Mit der Timer-Funktion können Sie den Entfeuchter zu bestimmten Zeiten anschalten, ohne dass Sie im Haus sind. Der Wasserbehälter hat ein Fassungsvolumen von 2 Litern – ist der Behälter voll, ertönt ein akustisches Signal und der Entfeuchter stoppt automatisch.

Der Luftentfeuchter von Tecvance ist GS-geprüft und gehört zu den günstigen Luftentfeuchtern, die wir Ihnen hier vorstellen.

14. Aktobis Luftentfeuchter WDH-930EEH

Von dem Hersteller Aktobis haben wir Ihnen weiter oben bereits eine Ausführung eines beliebten Luftentfeuchters näher vorgestellt. Kommt dieses Modell hingegen nicht für Sie infrage, so können Sie sich auch für eine Ausführung entscheiden, die mit einem zusätzlichen Display ausgestattet ist und eine maximale Entfeuchtungsleistung von bis zu 40 Litern pro Tag für Sie sicherstellt.

Dieser Luftentfeuchter zeichnet sich in erster Linie für Sie aus, wenn Sie ein Modell mit einer Timerfunktion bevorzugen. Stellen Sie also individuell ein, wie lange das Gerät in Betrieb sein soll. Selbst der dauerhafte Betrieb stellt überhaupt kein Problem dar, da der Hersteller die entsprechenden technischen Komponenten zur Verfügung stellt.

So profitieren Sie zum Beispiel auch von einem integrierten Heizgebläse, was sich sehr gut für kalte Räume sowie zur Verstärkung Ihrer Entfeuchtungsleistung anbietet. Mit dem elektronischen Hygrostat ist außerdem immer sichergestellt, dass die Luftfeuchtigkeit ganz nach Ihren Bedürfnissen angepasst werden kann. Ein praktischer Status-Überblick über sämtliche aktuellen Daten steht natürlich auch für Sie zum Abruf bereit.

Fazit zum Aktobis Luftentfeuchter WDH-930EEH

Der Aktobis Luftentfeuchter WDH-930EEH kommt wunderbar für Sie infrage, wenn Sie das preiswertere Modell derselben Marke bevorzugen, jedoch weitere Funktionen und eine allgemein bessere Leistung voraussetzen. Dank der komfortablen Bedienung per Display kommen Sie selbst ohne das aufwendige Studieren in der Regel sofort mit diesem Modell zurecht.

15. Der Mini Luftentfeuchter von ELRO für kleine Räume

Wie der Pro Breeze Mini-Entfeuchter, den wir Ihnen gerade eben vorgestellt haben, handelt es sich bei diesem Entfeuchter von ELRO ebenfalls um einen Mini-Luftentfeuchter. Das Fassungsvermögen des Wassertanks beträgt ebenfalls 500 ml. Täglich kann das Gerät bis zu 250 ml Feuchtigkeit aus der Luft ziehen und somit dürfte klar sein, dass sich der Entfeuchter nur für kleinere Räume eignet.
Bei vollem Wassertank schaltet der Mini-Raumentfeuchter ab und das entsprechende Signal, dass der Wassertank voll ist, blinkt.

Dieser Raumentfeuchter ist etwas teurer als der kleine Vorgänger, ist aber trotzdem im unteren Preissegment anzutreffen.

Was ist ein Luftentfeuchter und wie funktioniert er?

bester LuftentfeuchterEin Luftentfeuchter, der auch unter den Begriffen: Raumentfeuchter, Entfeuchter, Bautrockner, Lufttrockner und vielen mehr, bekannt ist, hilft, die Luftfeuchtigkeit zu senken. Dadurch können Sie Schimmelbildung vorbeugen und für ein besseres und optimiertes Raumklima sorgen.

Dabei arbeitet der Großteil der Luftentfeuchter so, dass die Feuchtigkeit, die das Gerät ansaugt, in einem Wasserbehälter aufgefangen wird. Bei vielen dieser Geräte ist es zudem möglich, einen Drainage-Schlauch anzuschließen, um das Wasser nicht in den Wassertank, sondern direkt nach draußen abzuleiten. Dadurch kann der Raumentfeuchter auf Dauerbetrieb laufen, um die gewünschte Luftfeuchtigkeit beizubehalten.

In vielen Wohnräumen gibt es Feuchtigkeitsschäden – bedingt durch Undichtigkeit des Mauerwerks, Wasserrohrbrüche, Löschwasser oder dergleichen mehr. Dabei sollten Feuchtigkeit und Schimmel keineswegs auf die leichte Schulter genommen und einfach abgetan werden. Feuchtigkeit als auch Schimmel können gesundheitliche Probleme nach sich ziehen, wie beispielsweise Asthma, Allergien, Atemwegserkrankungen oder Kopfschmerzen.

Ursache für eine hohe Luftfeuchtigkeit und die Entstehung von Schimmel in einem Gebäude sind häufig falsches Lüften oder auch Wassereintritte durch das Mauerwerk des Hauses oder undichte Stellen im Dach.

Abhilfe können in diesen Fällen die Luftentfeuchter schaffen, indem sie die Feuchtigkeit in der Luft reduzieren und zwar dauerhaft.

Luftentfeuchter VergleichAuch im Badezimmer kann durch häufiges Duschen oder Baden eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrschen. Aber im Prinzip ist überall dort, wo sich Menschen aufhalten, eine gewisse Feuchtigkeit in der Luft. Und so kann es passieren, die die empfohlene Luftfeuchtigkeit, die in Räumen als empfohlener Wert angesehen wird, überschritten wird.

In diesen Fällen können die Raumentfeuchter Abhilfe schaffen. Aber auch in anderen Bereichen, ist der Einsatz von Raumentfeuchtern sinnvoll und empfehlenswert, wie zum Beispiel:

  • zur Trocknung von Alt- oder auch Neubauten
  • nach Wasserschäden durch Rohrbruch, Hochwasser…
  • zur Trocknung von Putz auf Baustellen und Häusern
  • im Schwimmbad

Dabei arbeitet der Großteil der Luftentfeuchter so, dass Sie eine gewünschte Luftfeuchtigkeit über das Display angeben können und der Entfeuchter arbeitet so lange, bis dieser Wert erreicht ist.
Manche der Luftentfeuchter verfügen über einen Automatismus, der das Gerät abschaltet und bei Bedarf, sprich bei Überschreiten des gewünschten Wertes, wieder anschaltet.

Das perfekte Raumklima besteht aus den Komponenten: Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Dabei sollte die Temperatur im Raum zwischen 18 und 23 Grad Celsius liegen und die Luftfeuchtigkeit bei 40 und 60 %.

So gut die Raumentfeuchter sind, allerdings sollte man die Ursache der hohen Luftfeuchtigkeit herausfinden und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um diesen Umstand zu beseitigen.

Die verschiedenen Arten der Luftentfeuchter

In unserem Vergleich stellen wir Ihnen die elektrischen Luftentfeuchter vor. Allerdings sind auf dem Markt auch andere Varianten erhältlich, wie beispielsweise:

  1. Die Granulat-Entfeuchter:
    Bei diesen Luftentfeuchtern handelt es sich um Entfeuchter, die ganz ohne Strom auskommen. Sie enthalten spezielle Granulate oder Salzkristalle, die in der Lage sind, die Feuchtigkeit in der Umgebungsluft anzusagen und im entsprechenden Behälter zu sammeln.
    Allerdings eignen sich diese absorbierenden Luftentfeuchter für kleine Räume, deren Feuchtigkeitsgehalt nicht ganz so hoch ist.
    Der Vorteil dieser Granulat-Luftentfeuchter liegt darin, dass sie sehr kostengünstig sind und eben keinen Strom benötigen. Allerdings sind sie gegenüber den strombetriebenen Luftentfeuchtern auch weniger leistungsfähig.
  2. Die Adsorptionstrockner:
    Von einem eingebauten Lüfter wird die feuchte Luft über ein Adsorptionsmittel geleitet (meist als Kieselgel verwendet). Die entfeuchtete Luft wird dann wieder in erwärmter Form in den Raum zurückgeführt. Diese Geräte können die Luftfeuchtigkeit sehr schnell und temperaturunabhängig senken, sind allerdings sehr teuer. Aus dem Grund werden diese Luftentfeuchter eher im Bereich der Industrie oder des Handwerks eingesetzt.
  3. Die Kondensationsentfeuchter:
    Diese Luftentfeuchter sind die gängigen Entfeuchter in den privaten Haushalten. Sie sind elektrisch betrieben, haben in der Regel einen Kompressor, ein Kühlelement und einen Wassertank. Dabei wird die feuchte und warme Luft von dem Lüfter angesaugt und über das Kühlelement geleitet, wodurch der Wasserdampf kondensiert und in den Wasserbehälter tropft. Dieser Behälter hat ein gewisses Fassungsvermögen, so dass er in regelmäßigen Abständen geleert werden muss. Allerdings besteht die Möglichkeit, durch das Anschließen eines Drainage-Schlauchs das Wasser direkt abzuleiten.
    Für den dauerhaften Betrieb sind diese Entfeuchter gut geeignet, wobei sie allerdings bei sinkender Raumtemperatur in puncto Wirkung nachlassen.

Worin liegen die Vor- und Nachteile der Kondensationsentfeuchter?

  • diese Luftentfeuchter verfügen über eine starke Entfeuchtungsleistung
  • Dauerbetrieb ist möglich
  • die Entfeuchter eignen sich auch für größere Räume
  • die Luftfeuchtigkeit kann konstant niedrig gehalten werden
  • die Kondensationsentfeuchter benötigen Strom
  • teilweise sind die Geräte recht laut
  • ist kein Schlauch angeschlossen, muss der Wasserbehälter regelmäßig entleert werden

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Luftentfeuchters achten?

Die entscheidende Frage beim Kauf eines Luftentfeuchters ist, welchen Zweck er erfüllen und welche Raumgröße er abdecken soll. Ansonsten sind die folgenden Punkte beim Kauf eines Entfeuchters wichtig:

  1. Die Raumgröße:
    hierauf möchten wir doch noch einmal in einem separaten Punkt eingehen. Wenn Sie einen kleinen Raum entfeuchten möchten, kann sogar ein kleiner Granulat-Entfeuchter ausreichen.
    Allerdings benötigen Sie ab einer Raumgröße von über 20 m² ein starken Raumentfeuchter – eben solche, die wir Ihnen in unserem Vergleich vorgestellt haben.
  2. Die Leistung des Trockengerätes:
    ist ebenfalls entscheidend. Die Leistung des Luftentfeuchters wird in Liter pro Tag oder Liter innerhalb von 24 Stunden angegeben. Dieser Wert gibt an, wie viel Feuchtigkeit der Entfeuchter innerhalb eines Tages aus der Luft ziehen kann. Bei feuchten Räumen sollte die Leistung des Luftentfeuchters entsprechend hoch sein. Der Großteil der Entfeuchter schafft es zwischen 10 Liter und 30 Liter pro Tag. Die stärkeren Raumentfeuchter, die oftmals als Bautrockner bezeichnet werden, schaffen es auf 50 Liter pro Tag.
  3. Die Temperatur:
    mit der der Entfeuchter arbeitet, ist ebenfalls relevant. Die meisten Luftentfeuchter arbeiten bei Temperaturen zwischen 8 und 30 Grad Celsius, können also auch in unbeheizten Kellerräumen oder Garagen eingesetzt werden. Bei Erreichen der minimalen Temperatur schalten die meisten Entfeuchter in den Defrost-Modus, schalten ab. Erst wenn die Minimaltemperatur des Geräts wieder erreicht ist, schalten Sie sich wieder an.
  4. Die Größe des Wassertanks:
    die Feuchtigkeit aus der Luft wird in einem entsprechenden Behälter gesammelt. Dieser muss in regelmäßigen Abständen geleert werden, da bei vollem Behälter der Entfeuchter seine Tätigkeit einstellt. Die Mini-Luftentfeuchter haben in der Regel einen Tank mit einem Fassungsvermögen von 500 ml, während die großen Luftentfeuchter schon mit 4-Liter-Wasserbehältern überzeugen.
    Bei dem Großteil der Luftentfeuchter besteht die Möglichkeit, eine Drainage-Schlauch anzuschließen und so die Feuchtigkeit direkt abzuleiten und nicht in den Wasserbehälter. Dadurch müssen Sie sich nicht um das Entleeren des Behälters kümmern.
  5. Die Lautstärke des Luftentfeuchters:
    Je nachdem, wo Sie den Entfeuchter aufstellen möchten, sollten Sie darauf achten, was dieser in puncto Lautstärke mit sich bringt. Im Keller oder in der Garage, also etwas abseits, ist die Lautstärke in aller Regel egal. Sollte der Entfeuchter dagegen im Wohnbereich stehen, dann sollten Sie darauf achten, dass der Entfeuchter nicht so laut ist. Die durchschnittliche Lautstärke liegt zwischen 40 und 50 db, was der Lautstärke von Kühlschrankgeräuschen in etwa entspricht.
  6. Der Energieverbrauch:
    ist bei vielen Geräten nicht gerade wenig. Gerade die Raumentfeuchter mit einer hohen Leistung haben einen hohen Energieverbrauch. Die Nennleistung der meisten Entfeuchter liegt zwischen 170 und 670 Watt.
    Beim Kauf des Entfeuchters sollten Sie wissen, dass Luftentfeuchter, die für den Dauerbetrieb konzipiert sind, meist weniger Energie verbrauchen. Bei diesen Geräten liegt im Durchschnitt der Verbrauch bei weniger als 0,25 kWh.

Angenehme Features der Luftentfeuchter

VorteileDas Angebot an Luftentfeuchtern ist nicht gerade klein und um das Kaufverhalten der Käufer positiv zu beeinflussen, bieten einige Luftentfeuchter-Hersteller einige nette Features.

Dazu gehört beispielsweise der Timer, über den Sie das Gerät so steuern können, dass es sich anschaltet, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Einige wenige der Geräte können auch per Smartphone gesteuert werden.

Luftentfeuchter mit Staubfilter sind gerade für Allergiker eine gute Möglichkeit. Der Entfeuchter nimmt nicht nur die Feuchtigkeit aus der Luft, sondern saugt auch Staub und Schmutz an und sammelt diesen im Staubfilter. Dieser ist herausnehmbar und sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.

Oder Sie entscheiden sich für einen Luftentfeuchter mit Ionisator, der die Luft gleichzeitig reinigt.

Für wen eignet sich ein Luftentfeuchter?

Luftentfeuchter TestDie Luftentfeuchter eignen sich sowohl für den privaten als auch den gewerblichen Einsatz. Wobei die Entfeuchter, die im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommen, sehr leistungsstark sind und auch als Bautrockner bezeichnet werden.

Im privaten Bereich finden die Entfeuchter oftmals ihren Einsatzzweck in Kellerräumen, Badezimmern, Garagen oder eben Räumen, die nicht gelüftet werden können. Allerdings gibt es auch Menschen, die auf Feuchtigkeit im Raum allergisch reagieren und somit die Luft entfeuchten müssen. Das heißt, diese Menschen kommen ohne einen Luftentfeuchter gar nicht aus.

Was kostet ein Luftentfeuchter?

In unserem Vergleich konnten Sie schon sehen, dass die Preise für die Entfeuchter breit gefächert sind. Das hängt allerdings auch mit den Funktionen zusammen, die die Luftentfeuchter mit sich bringen.

Die Granulat-Entfeuchter erhalten Sie bereits zu einem Preis von unter 10 Euro. Für die Mini-Luftentfeuchter, die bereits strombetrieben sind, müssen Sie zwischen 25 und 50 Euro kalkulieren. Und für die strombetriebenen, größeren Luftentfeuchter erstrecken sich die Preise von 100 bis 250 Euro. Entfeuchter, die gewerblich eingesetzt werden, kosten zwischen 400 und 1.500 Euro.

Hat Stiftung Warentest Luftentfeuchter getestet?

FragezeichenStiftung Warentest hat bisher noch keinen Test mit Luftentfeuchtern durchgeführt. Sollte das Unternehmen in der nächsten Zeit einen Test mit den Entfeuchtern durchführen und veröffentlichen, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Hat ÖKO Test Luftentfeuchter getestet?

Ja, ÖKO Test hat insgesamt 10 Luftentfeuchter genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat das Unternehmen auch die häufigen Ursachen für Schimmel, feuchte Luft oder Modergeruch benannt und ist darauf eingegangen. Und auch Ökotest sagt, dass Schimmel zu Infektionen führen können, bei Kindern und Erwachsenen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit der Luft entzogen wird, um ein angenehmes Raumklima zu erhalten.

Während eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 % ideal ist, kommt es allerdings unter gewissen Voraussetzungen dazu, dass dieser Wert überschritten ist. Welche Luftentfeuchter in diesen Fällen im privaten Bereich Abhilfe schaffen können, lesen Sie hier in diesem Luftentfeuchter-Test.

Luftentfeuchter-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Luftentfeuchter

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner, Raumgröße ca. 80m³ 09/2018 164,95€ Zum Angebot
2. SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 20 Design für Räume bis 150 m³ 09/2018 Preis prüfen Zum Angebot
3. Duracraft Luftentfeuchter – bis 10L pro Tag – für Räume bis 30m² 10/2018 Preis prüfen Zum Angebot
4. Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB mit bis zu 25 Liter/Tag 10/2018 190,00€ Zum Angebot
5. INTEY Luftentfeuchter 10/2018 Preis prüfen Zum Angebot
6. Comedes Demecto 30 Luftentfeuchter, Bautrockner – bis zu 33 Liter pro Tag, Raumgröße bis zu 100 m² 09/2018 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner, Raumgröße ca. 80m³