Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

13 unterschiedliche Luftreiniger im Vergleich – finden Sie Ihren besten Luftreiniger für eine saubere und angenehme Luft – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Regelmäßiges Stoßlüften ist nicht nur in Coronazeiten sinnvoll, es erfrischt auch die Raumluft und beugt Schimmelbildung vor. Mit der frischen Luft gelangen allerdings auch (Fein-)Staub, Pollen und andere Allergene sowie mitunter sehr ernstzunehmende Schadstoffe in die Wohnung. Dazu gesellen sich gewöhnlich noch Partikel, die ihren Ursprung im Haushalt selbst haben: Hausstaub (der zum Großteil aus menschlichen Hautschuppen besteht), Tierhaare, Zigarettenrauch, chemische Ausdünstungen aus Möbeln und Teppichböden – oft ist die Raumluft deutlich stärker belastet als die Außenluft. Nicht nur für Allergiker sind Luftreiniger eine Überlegung wert.

Der folgende Luftreiniger-Vergleich stellt 13 aktuelle Modelle vor und klopft sie nach Kaufkriterien wie Ausstattung, Leistung und Filtertyp ab. Der anschließende Ratgeber gibt wertvolle Tipps zur Kaufentscheidung, und im FAQ-Bereich werden die häufigsten Fragen rund um das Thema Luftreiniger kompakt und kompetent beantwortet. Abschließend geben wir einen Überblick über Luftreiniger-Tests und Testsieger von der Stiftung Warentest und Öko-Test.

4 leistungsstarke Luftreiniger im großen Vergleich

Levoit LV-H132 Luftreiniger
Amazon-Bewertung
(1.104 Kundenbewertungen)
Marke
Levoit
Gewicht
2,9 Kilogramm
Maße
21 x 21 x 37 Zentimeter
Farbe
Schwarz und Weiß
Filtertyp
Pre-Filter, HEPA und Aktivkohlefilter
Stromverbrauch
25 Watt
Geräuschemission
25 - 46 Dezibel
Nachtlicht
Besonderheit
3-Stufen-Filterung für 99,9 Prozent Filterleistung, für Allergiker und Raucher
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 69,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Netto 84,99€ Proshop 88,88€ Ebay 92,90€
Tevigo 90690 Luftreiniger
Amazon-Bewertung
(1.425 Kundenbewertungen)
Marke
Tevigo
Gewicht
689 Gramm
Maße
15 x 9 x 28 Zentimeter
Farbe
Grau
Filtertyp
Lamellenfilter
Stromverbrauch
1,5 Watt
Geräuschemission
unter 25 Dezibel
Nachtlicht
Besonderheit
Gegen Schadstoffe wie Rauch, Staub, Pollen und Bakterien, Wirkung auf bis zu 45 Quadratmeter Größe, kein Lüfter- oder Motorengeräusch
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 49,90€ Idealo 49,90€ Otto Preis prüfen Voelkner 49,90€ digitalo 49,90€ smdv 49,90€ Pollin 49,96€ Ebay 50,95€
Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger
Amazon-Bewertung
(168 Kundenbewertungen)
Marke
Rowenta
Gewicht
5 Kilogramm
Maße
38,5 x 22,0 x 53,0 Zentimeter
Farbe
Weiß
Filtertyp
4 Filterstufen: Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-Filter, Allergie-Filter
Stromverbrauch
67 Watt
Geräuschemission
maximal 31 Dezibel
Nachtlicht
Besonderheit
WLAN-Konnektivität, App-Steuerung, energiesparend
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 268,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 247,00€ Alternate 269,00€ Netto 293,00€ Saturn 299,99€ Media Markt 299,99€
Aiibot EPI188 Luftreiniger
Amazon-Bewertung
(1.405 Kundenbewertungen)
Marke
Aiibot
Gewicht
4,6 Kilogramm
Maße
31,0 x 15,3 x 46,6 Zentimeter
Farbe
Weiß
Filtertyp
Pre-Filter, HEPA-Filter, Kältekatalysator, Aktivkohlefilter
Stromverbrauch
45 Watt
Geräuschemission
29 - 50 Dezibel
Nachtlicht
Besonderheit
Energieeffizienzklasse A+++, einjährige Hersteller-Garantie
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 129,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Levoit LV-H132 Luftreiniger Tevigo 90690 Luftreiniger Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger Aiibot EPI188 Luftreiniger
Amazon-Bewertung
(1.104 Kundenbewertungen)
(1.425 Kundenbewertungen)
(168 Kundenbewertungen)
(1.405 Kundenbewertungen)
Marke Levoit Tevigo Rowenta Aiibot
Gewicht 2,9 Kilogramm 689 Gramm 5 Kilogramm 4,6 Kilogramm
Maße 21 x 21 x 37 Zentimeter 15 x 9 x 28 Zentimeter 38,5 x 22,0 x 53,0 Zentimeter 31,0 x 15,3 x 46,6 Zentimeter
Farbe Schwarz und Weiß Grau Weiß Weiß
Filtertyp Pre-Filter, HEPA und Aktivkohlefilter Lamellenfilter 4 Filterstufen: Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-Filter, Allergie-Filter Pre-Filter, HEPA-Filter, Kältekatalysator, Aktivkohlefilter
Stromverbrauch 25 Watt 1,5 Watt 67 Watt 45 Watt
Geräuschemission 25 - 46 Dezibel unter 25 Dezibel maximal 31 Dezibel 29 - 50 Dezibel
Nachtlicht
Besonderheit 3-Stufen-Filterung für 99,9 Prozent Filterleistung, für Allergiker und Raucher Gegen Schadstoffe wie Rauch, Staub, Pollen und Bakterien, Wirkung auf bis zu 45 Quadratmeter Größe, kein Lüfter- oder Motorengeräusch WLAN-Konnektivität, App-Steuerung, energiesparend Energieeffizienzklasse A+++, einjährige Hersteller-Garantie
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 69,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Netto 84,99€ Proshop 88,88€ Ebay 92,90€ Amazon 49,90€ Idealo 49,90€ Otto Preis prüfen Voelkner 49,90€ digitalo 49,90€ smdv 49,90€ Pollin 49,96€ Ebay 50,95€ Amazon 268,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 247,00€ Alternate 269,00€ Netto 293,00€ Saturn 299,99€ Media Markt 299,99€ Amazon 129,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,07 Sterne aus 58 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Levoit LV-H132 Luftreiniger mit HEPA- und Aktivkohlefilter

Der Levoit LV-H132 Luftreiniger hat ein dreistufiges Filtrationsmodell, das mehr als 99 Prozent Staub, Pollen, Zigarettenrauch, Haustierhaare und Schimmelpilzsporen aus der Wohnungsluft herausfiltern soll. Die Filtration ist laut Hersteller für Allergiker und Betroffene mit einem Nasenkatarrh sinnvoll. Der Luftreiniger hat einen HEPA-Filter, einen Aktivkohlefilter und einen Vorfilter, die die Luft in der Wohnung filtern und wiederaufbereiten sollen. Darüber hinaus lässt sich zwischen einer niedrigen, mittleren und hohen Geschwindigkeitseinstellung wählen. Der Luftreiniger wiegt knapp 2,9 Kilogramm.

info

Was ist ein HEPA-Filter? HEPA ist eine Abkürzung für „High Efficiency Particulate Air Filter“. Es handelt sich um eine Art von Filtermatten, die sich aus sehr eng miteinander verwobenen Glasfasern zusammensetzen. Das führt dazu, dass selbst winzige Partikel durch sie aus der Luft herausgefiltert werden. Das Umweltbundesamt rät in Coronazeiten dazu, dass bei der Nutzung eines mobilen Luftreinigers immer ein HEPA-Filter vorhanden sein sollte.

Der Luftreiniger hat zwei Helligkeitseinstellungen und ein integriertes Nachtlicht. Das gewählte Setting entscheidet über die Lautstärke des Geräts, die auf der maximalen Stufe aber nicht höher als 46 Dezibel sein soll. Der Luftreiniger hat nach Angaben des Herstellers eine Funktion, die an den Wechsel des Luftfilters erinnert. Der Hersteller gibt an, dass das Modell die Luft in einem Raum „mit Standardgröße“ circa viermal pro Stunde komplett reinigt. Die Luftreinigungsrate liegt bei 68 Kubikmetern pro Stunde. Das Gerät aus unserem Vergleich hat eine CE- und RoHS-Zertifizierung und soll kein Ozon als schädliches Nebenprodukt produzieren. Der Luftreiniger hat drei Gebläse-Stufen.

warning

Luftfilter alle 6 Monate wechseln! Es ist empfehlenswert, den Raumluftfilter des Levoit LV-H132 Luftreinigers einmal im halben Jahr zu wechseln. Darüber hinaus sollten Käufer sicherstellen, dass der Filter vor dem Gebrauch sauber ist. Es ist auch Geduld geboten, da der Luftreiniger Zeit braucht, bis der Innenraum des Hauses oder der Wohnung gelüftet wird.

FAQ

Welche Leistung hat der Levoit LV-H132?
Der Luftreiniger hat eine Leistung von 25 Watt.
Wie groß ist der Luftreiniger?
Der Levoit LV-H132 Luftreiniger misst knapp 21 × 21 × 37 Zentimeter.
Gibt es den Luftreiniger in anderen Farben?
Ja, das Gerät ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich.
Gibt es eine Bedienungsanleitung?
Ja, es gibt eine Anleitung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.
Kann ich Duftöle mit dem Gerät benutzen?
Nein, das ist nicht möglich.

2. Tevigo 90690 Luftreiniger für bis zu 45 Quadratmeter Raumgröße

Der Tevigo 90690 Luftreiniger ist ein Ionisator und kann laut Hersteller bis zu 90 Prozent der Schadstoffe in der Luft wie beispielsweise Rauch, Staubpartikel und Pollen entfernen. Der Ionisierer soll sich für Allergiker eignen, da Allergiebeschwerden durch das Modell gemindert und Gerüche wie Zigarettenqualm neutralisiert werden.

Das Modell ist für Räume mit einer Raumgröße von maximal 45 Quadratmetern geeignet. Der Lamellenfilter soll leicht zu reinigen sein und daher kein Nachkaufen eines Filters notwendig sein. Der Luftreiniger wiegt knapp 690 Gramm und hat eine Leistung von 1,5 Watt. Die Produktion des Geräts erfolgt in Deutschland.

Der Metall-Lamellen-Einsatz kann laut Hersteller unter fließendem Wasser mit der dazu mitgelieferten Bürste gereinigt werden. Darüber hinaus ist ein Stromnetzteil für den Ionisator im Lieferumfang enthalten. Laut Tevigo ist der Luftreiniger nur bedingt für Räume wie Bäder und Küchen geeignet, da sich die dort oftmals hohe Luftfeuchtigkeit negativ auf den Ionenaustausch und die Funktionsweise des Luftreinigers auswirken kann. Im Fußbereich befinden sich ein An- und Ausschalter, eine grün-rote LED-Anzeige und eine Stromanzeige.

info

Wie arbeitet ein Ionisator? Ionisatoren ziehen die Raumluft an und befreien sie von Geruchspartikeln und Staub. Die Luft wird mit Ionen angereichert, was sich positiv auf das Wohlbefinden des Menschen auswirken soll. Bei dem Prozess entsteht aber Ozon als Nebenprodukt – ein Aspekt, der für Kinder und gesundheitlich angeschlagene Menschen bedenklich sein kann. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Ionisatoren und anderen Luftreiniger-Arten gibt der Ratgeber im Anschluss an die Produktbeschreibungen.

FAQ

Wie laut arbeitet der Tevigo 90690 Luftreiniger?
Das Gerät hat eine maximale Lautstärke von 25 Dezibel und soll zu keiner Zeit für den Menschen hörbar sein.
Wie groß ist der Luftreiniger?
Der Tevigo 90690 misst circa 9 × 15 × 28 Zentimeter.
Kann ich das Gerät rund um die Uhr betreiben?
Tevigo rät von einer 24-stündigen Dauernutzung ausdrücklich ab.
Hilft das Gerät gegen Zigarettenrauch?
Ja, der Luftreiniger ist für das Entfernen von Geruchspartikeln wie Zigarettenrauch geeignet.

3. Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger mit vier Filterstufen

Der Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger filtert laut Herstellerangaben bis zu 99,9 Prozent der durch die Luft übertragenen Schmutzpartikel in der Größe von Viren. Er ist mit vier Filterstufen ausgestattet:

  • Vorfilter für Staub und Haare
  • Aktivkohlefilter für Rauch, unangenehme Gerüche und flüchtige organische Verbindungen
  • Allergiefilter für Feinstaubpartikel, Pollen, Tierallergene, Schimmelpilze und Bakterien
  • NanoCaptur-Filter für Formaldehyd

Da der Raumluftreiniger einen hohen CADR-Wert von 350 Kubikmetern pro Stunde hat, lässt sich die Luft in einem Raum laut Hersteller innerhalb von nur 4 Minuten reinigen.

info

Was sagt der CADR-Wert aus? Die Abkürzung CADR steht für Clean Air Delivery Rate und beschreibt die Menge an Luft, die ein Luftreiniger in einer bestimmten Zeiteinheit reinigen kann. Meistens wird sie in der Einheit Kubikmeter pro Stunde, auch bekannt als Einheit für den Volumenstrom, angegeben.

Das Gerät kommt auf eine maximale Lautstärke von 31 Dezibel auf der niedrigsten Geschwindigkeitsstufe – es soll für den Menschen nicht hörbar sein und eine störungsfreie Nutzung zu jeder Tageszeit erlauben.

success

WLAN-Konnektivität und App-Funktion: Der Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger ist mit einer App über WLAN steuerbar. Sie ermöglicht unter anderem das Abrufen der Luftqualität und die Verwaltung des Luftreinigers.

Der Luftreiniger soll in der Lage sein, schädliche Schmutzstoffe automatisch zu erkennen und die Filtergeschwindigkeit entsprechend anzupassen, um sie zu eliminieren. Das Gerät wiegt knapp 5 Kilogramm und misst 38,5 × 22,0 × 53,0 Zentimeter. Die Stromversorgung erfolgt kabelgebunden über ein klassisches Netzteil. Der Reiniger soll sehr energiesparend sein und auf niedrigster Stufe so viel Energie wie eine LED-Glühbirne verbrauchen.

info

Was ist Formaldehyd? Formaldehyd ist die wohl gefährlichste Luftverschmutzung in Innenräumen. Es ist ein farbloser Stoff, der von einem stechenden Geruch gekennzeichnet ist. Er löst wahrscheinlich Krebs aus und sollte nicht eingeatmet werden.

FAQ

Hat der Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger eine Timer-Funktion?
Ja, eine Timer-Funktion ist vorhanden.
Welche Schadstoffe können die Sensoren erkennen?
Die Sensoren des Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreinigers sind in der Lage, Kleinstpartikel und Gase zu erkennen.
Hat das Modell einen Nachtmodus?
Ja, der Luftreiniger hat einen integrierten Nachtmodus für einen leisen Betrieb.
Aus welchem Material besteht der Luftreiniger?
Er ist aus Kunststoff gefertigt.
Welche Leistung hat das Gerät?
Der Luftreiniger hat eine Leistung von 67 Watt.

4. Aiibot EPI188 Luftreiniger mit HEPA-Kombifilter

Der Aiibot EPI188 Luftreiniger hat ein 4-in-1-Filtersystem, das aus einem Vorfilter, einem HEPA-Filter, einem Aktivkohlefilter und einem Kältekatalysator besteht. Er soll bis zu 99,9 Prozent aller Allergene und Schadstoffe aus der Luft herausfiltern. Der Luftreiniger hat einen CADR-Wert von bis zu 210 Kubikmetern pro Stunde und soll so Räume und in Büroräumen bis zu einer Größe von 55 Quadratmetern reinigen. Er verfügt über vier Lüftergeschwindigkeiten – niedrig, mittel, hoch und Schlafmodus – die sich je nach Anforderung und Luftqualität im Haushalt auswählen lassen. Das Gerät bringt ein Gewicht von knapp 4,6 Kilogramm auf die Waage.

info

Energieklasse A+++: Der Aiibot EPI188 Luftreiniger hat die Energieeffizienzklasse A+++. Die Klasse ist eine Bewertungsskala und kennzeichnet den Energieverbrauch verschiedener elektronischer Güter. Sie reicht von A+++ (sehr gut) bis hin zu D (sehr schlecht).

Im Schlafmodus hat der Luftreiniger eine Geräuschemission von 29 Dezibel, auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe arbeitet er mit knapp 50 Dezibel im Vergleich dazu deutlicher lauter. Das Gerät hat eine Timer-Funktion für eine bis 4 Stunden im Stundentakt, die dabei helfen soll, die Arbeitszeit des Luftreinigers einzustellen. Darüber hinaus ist das Modell mit einem LED-Nachtlicht ausgestattet. Der Luftreiniger hat eine Leistung von 45 Watt und wird mit einem Staubbeutel und einer Bedienungsanleitung geliefert. Der Hersteller gibt eine einjährige Garantie auf das Modell.

info

Wann gilt ein Luftreiniger als leise? Zur Orientierung: Der Schallemissionswert eines herkömmlichen Kühlschranks liegt bei knapp 40 Dezibel. Der Richtwert für Flüstern erreicht einen Geräuschpegel von circa 30 Dezibel. Arbeitet ein Luftreiniger mit weniger als 30 Dezibel, ist er fast nicht zu hören.

FAQ

Hat der Aiibot EPI188 Luftreiniger eine Kontrolllampe?
Ja, er hat eine Lampe, die nach 2000 Stunden Nutzung daran erinnert, den Filter auszutauschen.
Wie groß ist das Gerät?
Der Aiibot EPI188 Luftreiniger misst 31,0 × 15,3 × 46,6 Zentimeter.
Kann ich den Reiniger per App steuern?
Nein, für den Luftreiniger gibt es keine App.
Zeigt der Luftreiniger die Luftqualität an?
Nein, er hat weder eine numerische noch eine farbliche Luftqualitätsanzeige.
Ist ein Filter im Lieferumfang enthalten?
Ja, ein Filter ist dabei.

5. Levoit LV-PUR131S Luftreiniger mit App-Steuerung

Der Levoit LV-PUR131S Luftreiniger ist mit einem laut Hersteller hocheffizienten HEPA-Filter bestückt. Er filtert 99,9 Prozent der feinen Staub-Partikelgrößen, Pollen, Blütenstaub und Milben aus der Luft. Ein integrierter Aktivkohlefilter wiederum soll unerwünschte Koch- und Rauchgerüche neutralisieren. Darüber hinaus gibt es noch einen Vorfilter für Haare, Schuppen und Fusseln. Der Luftreiniger hat ein Luftvolumen von 230 Kubikmetern pro Stunde und eignet sich für Räume von bis zu 48 Quadratmetern. Der Luftreiniger verwendet keine UV-Strahlung oder Ionen.

info

Inklusive Schlafmodus und Timer: Der Levoit LV-PUR131S Luftreiniger kann nachts im Schlafzimmer eingesetzt werden, da es einen Schlafmodus gibt. In Kombination mit der Timer-Funktion soll es möglich sein, alle Lichter auszuschalten. Der Timer ist für maximal 12 Stunden einstellbar.

Es gibt drei verschiedene Modi, unter denen Käufer wählen können. Das Modell hat eine WLAN-Funktion, die die Steuerung des Luftreinigers über die dazugehörige App „VeSync“ erlaubt. Damit sollen sich beispielsweise aus der Ferne individuelle Zeitpläne einstellen lassen. Ein weiteres interessantes Feature: Der Luftreiniger kann per Alexa-Sprachsteuerung aus- oder eingeschaltet werden. Nutzer sollten aber beachten, dass die WLAN-Funktion des Geräts nur über das 2,4-Gigahertz-Band funktioniert, nicht über eine 5-Gigahertz-WLAN-Verbindung. Der Reiniger wiegt knapp 6 Kilogramm.

FAQ

Wie groß ist der Levoit LV-PUR131S Luftreiniger?
Der Luftreiniger misst 37 × 18 × 47 Zentimeter.
Gibt es den Luftreiniger ohne App-Steuerung?
Ja, der Levoit LV-PUR131S Luftreiniger ist für einen geringeren Preis als Variante ohne App-Steuerung erhältlich.
Hat der Luftreiniger einen Automodus?
Ja, laut Hersteller stellt sich das Gerät durch Überwachung der umgebenden Luftqualität automatisch auf der entsprechenden Schaltstufe ein, um die Raumluft schneller zu reinigen.
Wie laut ist der Reiniger im Schlafmodus?
Im Schlafmodus beträgt der Schallemissionswert 23 Dezibel.

6. Philips AC2887/10 Luftreiniger mit einer Reinigungsleistung von bis zu 333 Kubikmeter pro Stunde

Der Philips AC2887/10 Luftreiniger aus der 2000er-Serie des niederländischen Herstellers soll ideal für Allergiker sein. Er entfernt demnach bis zu 99,9 Prozent der in der Luft befindlichen Allergene und Schadstoffe. Mit einem CADR-Wert von bis zu 333 Kubikmeter pro Stunde eignet sich das Gerät laut Hersteller für die Reinigung von Räumen mit einer maximalen Größe von 79 Quadratmetern. Der Luftreiniger soll über einen sehr komfortablen Schlafmodus verfügen und erreicht auf höchster Stufe einen Schallemissionswert von maximal 51 Dezibel.

success

Herstellereigene AeraSense-Technik: Mit der modernen AeraSense-Technik und dem verbauten Sensor wird die Luftqualität beim Philips AC2887/10 Luftreiniger laut Hersteller in Echtzeit gemessen und über ein Farbsignal am Gerät dargestellt.

Der Automodus des Luftreinigers sorgt dafür, dass sich das Gerät vollautomatisch an die Gegebenheiten der Umgebung anpasst. Der Luftreiniger aus unserem Vergleich ist als Single-Variante oder als Modell mit einem Aktivkohlefilter für das Filtern von Gerüchen erhältlich. Darüber hinaus haben Käufer die Wahl zwischen einer Version mit und ohne App-Steuerung. In beiden Fällen ist der Luftreiniger mit einem 1,6 Meter langen Stromkabel ausgestattet und wiegt circa 7,7 Kilogramm. Er misst 24,0 × 36,0 × 55,8 Zentimeter und soll ganz ohne Ionisierung und Ozon-bildung filtern.

info

Was ist Ozon? Ozon (O3) ist ein farbloses Gas, dessen Moleküle sich aus drei Sauerstoffatomen zusammensetzen. Es ist ein starkes Oxidationsmittel. Luftreinigern hilft Ozon dabei, Geruchsmoleküle zu spalten, um so unangenehme Gerüche zu eliminieren. Der Vorgang kann aber gesundheitsschädliche Abbauprodukte hinterlassen, weshalb viele Hersteller wie Philips auf Ozon verzichten.

FAQ

Welche Energieeffizienzklasse hat der Philips AC2887/10 Luftreiniger?
Der Luftreiniger hat die Energieeffizienzklasse A.
Zeigt der Raumluftreiniger die Luftqualität im Raum an?
Ja, der Philips AC2887/10 Luftreiniger bietet eine numerische und eine farbliche Anzeige mit vier Stufen in Echtzeit.
Wie viel Energie verbraucht das Gerät?
Der Luftreiniger verbraucht im Dauerbetrieb je nach Einstellung zwischen 11 und 60 Watt.
Hat der Luftreiniger einen HEPA-Filter?
Ja, im Lieferumfang des Modells befindet sich ein HEPA-Filter der Filterklasse S3.

7. Philips AC0820/10 Luftreiniger für ein hohes Raumvolumen

Der Philips AC0820/10 Luftreiniger ist mit AeraSense-Technik ausgestattet und laut Philips ideal für Allergiker geeignet. Hochwertige HEPA-Filter sollen alle Viren, Aerosole, Pollen, Staub, Bakterien und anderen ultrafeine Mikropartikel bis zu einer Größe von 0,003 Mikrometern entfernen. Laut Hersteller filtert der Luftreiniger darüber hinaus bis zu 99,5 Prozent aller in der Luft befindlichen Allergene hinaus. Der Raumluftreiniger informiert in Echtzeit über eine numerische Luftqualitätsanzeige und ein Farbsignal in vier Farben über die aktuelle Luftqualität. Das Modell ist als Variante mit und ohne Kohlefilter gegen Gerüche erhältlich.

info

Hohe Luftreinigungsrate: Der Philips AC0820/10 Luftreiniger hat einen CADR-Wert von bis zu 190 Kubikmeter pro Stunde. Damit ist er nach Angaben des Herstellers dazu geeignet, Räume bis zu einer Raumgröße von 49 Quadratmetern effizient zu reinigen.

Der Luftreiniger ist mit drei Reinigungsmodi ausgestattet – einem Automatikmodus, einem Schlafmodus und einem Turbomodus. Er hat einen Schallemissionswert zwischen 35 und im Vergleich zu anderen Geräten lauten 61 Dezibel. Das Gehäuse des Geräts mit einer Leistung von 22 Watt besteht aus Kunststoff. Der Luftreiniger ist in Weiß oder Schwarz erhältlich und wiegt knapp 2,4 Kilogramm. Die Reinigungszeit für eine Fläche von circa 20 Quadratmetern soll bei weniger als 16 Minuten liegen.

info

Wo sollte ich einen Luftreiniger aufstellen? Für einen höchstmöglichen Luftdurchsatz sollte der Luftreiniger zentral im Raum stehen. Vor einem geöffneten Fenster ergibt ein Luftreiniger keinen Sinn.

FAQ

Wie groß ist der Philips AC0820/10 Luftreiniger?
Das Gerät misst 25,0 × 36,7 × 25,0 Zentimeter.
Hat der Luftreiniger einen HEPA-Filter?
Ja, es ist ein HEPA-Filter des Typs H13 eingebaut.
Kann das Gerät nachts reinigen?
Ja, der Philips AC0820/10 Luftreiniger hat einen speziellen Schlafmodus für einen leisen und schwächeren Betrieb.
Kann ich einen Aktivkohlefilter nachrüsten?
Nein, das ist nicht möglich.

8. TaoTronics TT-AP001 Luftreiniger mit 3-in-1-HEPA-Filter

Der Luftreiniger TaoTronics TT-AP001 hat ein dreistufiges Filtrationssystem für eine Filterleistung von mehr als 99,9 Prozent. Der Luftreiniger mit einer Kombination aus Vorfilter, Aktivkohlefilter gegen Gerüche und echtem HEPA-Filter kann laut Hersteller Partikel mit einer Größe von 0,3 Mikrometern in der Luft abfangen. Mit einem CADR-Wert von 70 Kubikmetern pro Stunde soll sich der Luftreiniger für Räume mit einer Größe von maximal 20 Quadratmetern eignen – zu diesen Räumen gehören unter anderem Schlafzimmer, Babyzimmer und Kinderzimmer. Der Luftreiniger wiegt knapp 1,5 Kilogramm.

danger

Filter alle 6 Monate austauschen: Die Filter des TaoTronics TT-AP001 Luftreinigers müssen laut Hersteller spätestens alle sechs Monate ausgetauscht werden.

Der Luftreiniger misst 19,3 × 19,3 × 27 Zentimeter und ist damit ein kompaktes Gerät. Er arbeitet im Schlafmodus mit einem Geräuschentwicklung von nur 25 Dezibel. Damit ist das Gerät nahezu geräuschlos. Neben dem Schlafmodus hat das Gerät noch drei weitere Lüfterstufen. Bedienen lässt sich der Luftreiniger über ein Touch-Bedienfeld. Käufer haben die Wahl zwischen den drei Helligkeitsstufen gedimmt, mittel und hell. Alternativ lässt sich das Licht komplett ausschalten.

info

Wann sollte ich meinen Luftreiniger laufen lassen? In der Regel ist eine Betriebsdauer von 2 bis 3 Stunden zur Luftreinigung im gesamten Raum ausreichend. Ein leiser Luftreiniger mit einem Schallemissionswert unter 30 Dezibel kann auch nachts verwendet werden, ohne den Schlaf zu stören.

FAQ

Wie laut ist der TaoTronics TT-AP001 Luftreiniger?
Der Raumluftreiniger hat je nach Modus einen Schallemissionswert zwischen 25 und 45 Dezibel.
Kann ich damit die Luftqualität messen?
Nein, der TaoTronics TT-AP001 Luftreiniger verfügt über keine Zusatzfunktion zur Messung der Luftqualität.
Kann der Luftreiniger Essensgerüche neutralisieren?
Nein, dafür ist laut Hersteller die Leistung des Geräts nicht ausreichend.
Um welchen HEPA-Filter handelt es sich?
Der Luftreiniger hat einen HEPA-Filter des Typs H13 verbaut.

9. Beurer LR 500 Luftreiniger mit App-Steuerung über WLAN

Der Beurer LR 500 Luftreiniger hat ein auswechselbares, dreischichtiges Filtersystem mit einem Vorfilter für Staub und Haare, einem Aktivkohlefilter für schädliche Gase und unangenehme Gerüche sowie einem HEPA-Filter des Typs H13 gegen Bakterien, Milben, Viren, Pollen und Feinstaub. Insgesamt lassen sich so laut Hersteller mehr als 99,9 Prozent der Schadstoffe mit einer Größe von bis zu 0,02 Mikrometern aus der Luft filtern. Der Luftdurchsatz des LR 500 beträgt bis zu 380 Kubikmeter. Der Luftreiniger soll für Räume zwischen 34 und 106 Quadratmetern geeignet sein. Ausgestattet ist er mit einem LED-Display, das nur bei eingeschaltetem Gerät erscheint.

success

Steuerung über Beurer „FreshHome“-App: Der Beurer LR 500 Luftreiniger lässt sich nicht nur am Gerät selbst, sondern auch über die eigene „FreshHome“-App von unterwegs aus steuern. Der Luftreiniger wird über WLAN mit dem Smartphone verbunden.

Der Luftreiniger aus unserem Vergleich hat vier manuelle Leistungsstufen sowie einen Turbomodus und zeigt die Luftqualität und Raumtemperatur in der Umgebung in einer numerischen und farblichen Anzeige an. Dank einer Automatikfunktion soll das Modell in der Lage sein, die Reinigungsleistung an die Daten anzupassen. Darüber hinaus gehören zu den Funktionen des Luftreinigers ein Nachtmodus und ein Timer mit Einstellungsoptionen von einer bis 24 Stunden. Der Luftreiniger wiegt knapp 5,4 Kilogramm und misst 35 × 21 × 62 Zentimeter.

info

Reicht ein Aktivkohlefilter aus? Nein, Käufer sollten beim Erwerb eines Luftreinigers darauf achten, dass er mit einem HEPA-Filter gegen Bakterien, Viren und Co. ausgestattet ist. Ein Aktivkohlefilter reicht allein nicht aus, ist aber eine sehr sinnvolle Ergänzung zu einem HEPA-Filter.

FAQ

Gibt es den Beurer LR 500 Luftreiniger ohne App-Steuerung?
Ja, der Luftreiniger ist für einen geringeren Preis als Variante ohne App-Steuerung erhältlich.
Welche Leistung hat das Gerät?
Der Beurer LR 500 Luftreiniger hat eine Leistung von 65 Watt.
Gibt es eine Anleitung für den Luftreiniger?
Ja, im Lieferumfang befindet sich eine Anleitung in deutscher Sprache.
In welchen Bereich liegt die UV-Strahlung?
Der Luftreiniger arbeitet mit einer zuschaltbaren UV-Strahlung im Bereich der UV-C-Strahlung.

10. Suntec Dryfix 20 Lumio Luftentfeuchter mit Reinigungsfunktion

Der Suntec Dryfix 20 Lumio Luftreiniger ist ein 3-in-1-Luftentfeuchter mit einer Luftreinigungsfunktion und einer Funktion als Wäschetrockner. Er soll die Luftfeuchtigkeit im Haus bekämpfen und sorgt mit einer Leistung von 365 Watt in Räumen mit einer maximalen Größe von 63 Quadratmetern für ein gesundes Raumklima. Über die LED-Anzeige lassen sich Luftfeuchtigkeit, Soll-Luftfeuchtigkeit, Timer und Ventilation einstellen. Der Wassertank mit einem Volumen von 4 Litern ist abnehmbar. Im Lieferumfang ist ein zusätzlicher Ablaufschlauch-Anschluss dabei.

success

Kompressor mit Kältemittel aus Kohlenwasserstoff: Der Suntec Dryfix 20 Lumio Luftreiniger verwendet laut Hersteller ein rein natürliches Kältemittel aus Kohlenwasserstoff R290, das komplett ohne Gift- und Schadstoffe auskommt. Es weist darüber hinaus eine bessere Thermodynamik im Vergleich zu herkömmlichen Kältemitteln auf.

Die Reinigungsfunktion arbeitet mit einem Luftstrom von maximal 170 Kubikmetern pro Stunde. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Plasma-Ionisator und einem Aktivkohlefilter gegen Gerüche. Die Entfeuchtungsleistung gibt der Hersteller mit knapp 20 Litern pro Tag an. Der Luftreiniger und -entfeuchter in einem hat einen Schallemissionswert zwischen 42 und 49 Dezibel, abhängig von der gewählten Stufe. Er wiegt 14,3 Kilogramm und misst 38,0 × 58,0 × 19,5 Zentimeter.

FAQ

Hat der Suntec Dryfix 20 Lumio Luftreiniger ein Hygrometer?
Ja, er hat ein eingebautes Hygrometer, das per Farbgebung den Luftfeuchtegrad anzeigen soll.
Kann ich den Entfeuchtungsgrad manuell einstellen?
Ja, der Entfeuchtungsgrad lässt sich beim Suntec Dryfix 20 Lumio Luftreiniger manuell zwischen 35 und 80 Prozent einstellen.
Was passiert bei einer Stromunterbrechung?
Für den Fall einer Stromunterbrechung ist der Luftreiniger mit einer Restart-Funktion ausgestattet.
Hat das Gerät einen Tragegriff?
Ja, der Luftentfeuchter hat einen Tragegriff und Leichtlaufrollen für eine verbesserte Mobilität.

11. MeacoClean CA-HEPA Luftreiniger mit WLAN-Steuerung

Der MeacoClean CA-HEPA Luftreiniger entfernt Allergene und Schadstoffe aus der Luft. In Räumen mit einer Fläche von bis zu 76 Quadratmetern schafft das Gerät dies fünfmal pro Stunde. Die Luftqualität misst der Luftreiniger mit Lasersensoren und verschiedene Leuchtdioden, sodass der Nutzer stets über die Qualität der Atemluft im Bilde ist. Und dank der WLAN-Steuerung per App lässt sich die vollständige Kontrolle über die Luftqualität im Haus erlangen.

success

Zwei Jahre Garantie: Der aus Großbritannien stammende Hersteller garantiert für zwei Jahre ab Kauf, dass der Käufer sämtliche benötigte Ersatzteile bestellen kann. Eine zweijährige Betriebsgarantier gehört ebenfalls dazu.

Das Gerät hat eine Leistungsaufnahme von 50 Watt und wiegt 4,6 Kilogramm. Zum Ansaugen der Luft dient die 360-Grad-Einlasslüftung. Dank dieser nimmt das Gerät die Luft von allen Seiten an.

info

Welche Luftreiniger arbeiten sehr leise? Elektrostatische Luftreiniger, bei vielen Anbietern auch als Ionisatoren bekannt, arbeiten von allen im Handel verfügbaren Luftreinigern am leisesten. Bei den meisten der Geräte ist von keinerlei Betriebsgeräuschen auszugehen. Welche Vorteile Ionisatoren darüber hinaus bieten, erfahren Sie im Ratgeber im Anschluss an die Produktbeschreibungen.

FAQ

Welche Raumgröße kann der MeacoClean CA-HEPA Luftreiniger abdecken?
Der Luftreiniger eignet sich für Räume mit einer Fläche von bis zu 76 Quadratmetern.
Hat der Luftreiniger eine Timer-Funktion?
Ja, laut Hersteller lässt sich beim MeacoClean CA-HEPA Luftreiniger ein Timer einstellen.
Warum startet der Luftreiniger nicht?
Die Start-Taste auf dem Touchscreen muss mindestens 5 Sekunden lang gedrückt werden, damit sich der Luftreiniger einschaltet.
Hat der Luftreiniger ein Nachtlicht?
Ja, das Nachtlicht schaltet sich nach Angaben des Herstellers beim Aktivieren des Schlafmodus ein.

12. Beurer LR 200 Luftreiniger mit Kombifilter und Ionenfunktion

Der Beurer LR 200 Luftreiniger mit Ionenfunktion und dreifachem Filtersystem entfernt nach Angaben des Herstellers Staub, Tierhaare, Pollen, Viren und Bakterien effektiv aus dem Haus oder der Wohnung. Der Reiniger eignet sich für alle Räume bis zu 28 Quadratmetern und verfügt über einen integrierten Nachtmodus für leisen Betrieb und über ein gedimmtes Bedienpanel, das sich für die Nutzung im Schlafzimmer eignet. Er soll geräuscharm und energiesparend arbeiten. Die Laufzeit des Filters beträgt laut Hersteller rund 4.320 Arbeitsstunden, wobei es darauf ankommt, wie oft und wie lange er im Einsatz ist. Der Luftreiniger hat eine Timer-Funktion und verfügt über eine automatische Abschaltung.

info

Geld-zurück-Garantie: Der Hersteller verspricht seinen Kunden beim Beurer LR 200 Luftreiniger eine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie. Das Gerät lässt sich demnach risikofrei kaufen.

Der Luftreiniger informiert, wann der Filter das nächste Mal gewechselt werden muss. Er ist neben zwei anderen Filtern mit einem EPA-Filter des Typs E12 ausgestattet. Auf Wunsch ist das Gerät aber auch mit HEPA-Filter des Typs H13 erhältlich. Es ist ein kabelgebundener Luftreiniger mit einer Leistung von 60 Watt. Der Luftreiniger wiegt knapp 3,2 Kilogramm und misst 17,5 × 27,3 × 30,0 Zentimeter.

info

Was ist ein EPA-Filter? EPA steht als Abkürzung für Efficient Particulate Air. Es ist ein Hochleistungs-Partikelfilter, der zur Familie der Schwebstofffilter gehört. Um einen Status als EPA-Filter zu erhalten, müssen Filter einen bestimmten, normierten Abscheidegrad erreichen. Über der EPA-Klasse stehen noch die Schwebstoffe-Filter-Klassen HEPA und ULPA (Ultra Low Penetration Air Filter). ULPA-Filter kommen aber nur in wenigen Hightech-Anwendungen im kommerziellen Bereich zum Einsatz.

FAQ

Welche Filter hat der Beurer LR 200 Luftreiniger?
Der Luftreiniger ist mit einem Vorfilter, einem EPA-Filter und einem Aktivkohlefilter ausgestattet.
Hat der Luftreiniger Prüfsiegel?
Ja, der Beurer LR 200 Luftreiniger ist mit dem GS-Eurofins-Siegel versehen, das dem Luftreiniger eine geprüfte Sicherheit bescheinigt.
Wie hoch ist die Filterleistung des Reinigers?
Laut Hersteller entfernt der Luftreiniger bis zu 99,5 Prozent aller Schadstoffe in der Luft.
Eignet sich der Luftreiniger für Allergiker?
Ja, er ist für die Bedürfnisse von Allergikern geeignet.

13. Leitz TruSens Z-3000 Luftreiniger mit SensorPod-Luftqualitätsmesser

Der Leitz TruSens Z-3000 Luftreiniger ist in drei Größen erhältlich: groß, mittel und klein. Er ist laut Hersteller mit einem leistungsstarken Axial-Zentrifugalventilator ausgestattet und arbeitet mit der herstellereigenen PureDirect-Technik. Sie soll die Luft in zwei saubere Ströme teilen und so sehr effizient im Raum verteilen. Ein Axial-Zentrifugalventilator oder auch Axialventilator ist ein Ventilator in der gebräuchlichsten Bauform. Die Drehachse des Axiallaufrads verläuft parallel – oder axial – zum Luftstrom. Die Luft wird durch das Axiallaufrad ähnlich wie bei einem Flugzeugpropeller bewegt. Die Axialventilatoren erreichen bei geringen Abmessungen einen hohen Durchsatz.

Ein waschbarer Vorfilter soll Tierhaare und Staub abfangen, während der Aktivkohlefilter für Gerüche und der eingebaute HEPA-Filter für Viren und Allergene zuständig ist. Die eingebaute UV-C-Lampe sorgt nach Angaben des Herstellers für ein effektives Abtöten von Keimen und Bakterien. Ein 3-in-1-Ersatzfilter ist beim Hersteller separat erhältlich.

success

Mit einzigartigem SensorPod-Luftqualitätsmesser: Der Leitz TruSens Z-3000 Luftreiniger hat einen mitgelieferten Luftqualitätsmesser zur Überwachung und Übertragung von Qualitätsmessungen an den Luftreiniger. Er sollte mit genügend Abstand zum Luftreiniger aufgestellt werden.

Der Luftreiniger hat eine intuitive Touch-Steuerung und fünf Lüftergeschwindigkeiten. Zu den Features des Geräts zählen darüber hinaus eine Filterwechselanzeige, ein Nachtmodus und das Anzeigen der umgebenden Luftfeuchtigkeit durch einen farbcodierten Leuchtring und einen Zahlenwert. Der Luftreiniger deckt Räume mit einer maximalen Größe von 70 Quadratmetern ab und wechselt je nach Luftfeuchtigkeit den Modus automatisch. Er wiegt knapp 5,7 Kilogramm und misst 28,5 × 28,5 × 72,0 Zentimeter.

FAQ

Wie groß ist der Luftqualitätsmesser?
Das Luftqualitätsmesser des Leitz TruSens Z-3000 Luftreinigers misst 2,63 × 2,63 × 7,26 Zentimeter.
Hat der Leitz TruSens Z-3000 Luftreiniger eine Timer-Funktion?
Ja, eine entsprechende Funktion mit vier Einstellungen ist eingebaut.
Ist das Gerät ozonfrei?
Ja, nach Angaben des Herstellers ist das Modell zu 100 Prozent ozonfrei.
Wie oft muss ich die Filter wechseln?
Der Aktivkohlefilter muss alle 3 bis 4 Monate und der HEPA-Filter alle 12 bis 15 Monate gewechselt werden.

Was ist ein Luftreiniger?

Luftreiniger Test & VergleichEin Luftreiniger, bei vielen Anbietern auch Luftreinigungsgerät genannt, ist ein elektrisches Gerät, das gegen die Schadstoffbelastung in der Raumluft vorgeht. Mit einem solchen Hilfsmittel können verschiedene Verunreinigungen der Luft bekämpft werden:

  • Viren, Bakterien und Pilzsporen
  • Tierhaare
  • Partikel wie Hausstaub, Pollen und Feinstaub
  • Gase und Chemikalien
  • Unangenehme Gerüche

Luftreiniger kommen in einer stärkeren Form in vielen Bereichen der Medizin zur Anwendung und eignen sich in schwächeren Varianten bei Allergikern – die Hausstaub-Allergie ist beispielsweise eine der Allergien, die viele Deutsche betrifft. Die Geräte bieten sich aber auch für Menschen an, die gegen Pollen allergisch sind. Die Reinigungsleistung ist von Modell zu Modell verschieden. Abhängig von der Art der Filter und der verwendeten Technik filtern die Geräte verschiedene Schadstoffe aus der Luft.

success

Effektiv gegen Rauch: Viele Luftreiniger können selbst Rauchpartikel aus der Luft herausfiltern und sind eine gute Option für alle Haushalte mit einem oder mehreren Rauchern.

Wann ist ein Luftreiniger sinnvoll?

Nicht nur Allergiker, auch Asthmatiker oder Menschen mit anderen Atemwegserkrankungen profitieren von der Wirkung eines Luftreinigungsgeräts. Sehr gute Filter wie HEPA-Filter holen rund 99,9 Prozent der unerwünschten Partikel aus der Luft und entlasten so die Atemwege.

Wer einen Luftreiniger verwendet, reduziert die Gefahr einer Infektion durch diverse Viren und Bakterien. Ein Luftwäscher, ein Gerät also, das die Luft reinigt und gleichzeitig mit einem Wasserfilm befeuchtet, empfiehlt sich nur für Räume, in denen die Luftfeuchtigkeit (etwa aufgrund trockener Heizungsluft) regelmäßig zu niedrig ist. Das bedeutet, das Gerät zur Luftbefeuchtung empfiehlt sich nur wenn die Luftfeuchtigkeit unter 40 Prozent beträgt.

info

Der Unterschied zum Luftwäscher: Luftwäscher filtern aufgrund ihres Arbeitsprinzips vorwiegend große Partikel ab einer Größe von 10 Mikrometern aus der Luft, die sie gleichzeitig befeuchten. Gegen Tierhaare und Pollen sind Luftwäscher zur Luftbefeuchtung also wirksam, gegen kleinere Partikel wie Feinstaub jedoch nicht.

Mit einem Luftreiniger lässt sich wie mit einem Luftwäscher gegen verschiedene Gerüche in der Luft vorgehen. Ein solches Gerät macht sich nicht nur für Raucher, sondern beispielsweise auch bei Renovierungsarbeiten bezahlt. Selbst, wer einen Tischgrill in Innenräumen nutzt oder gerne Raclette isst, kann mit einem Luftreiniger gegen die störenden Gerüche vorgehen. Ein Ionisator ist für die Verwendung aber besonders interessant.

Wie funktioniert ein Luftreiniger?
Die Geräte funktionieren unterschiedlich:

  • Ein klassischer Luftwäscher saugt die Luft mit einem Ventilator an und zieht sie nach dem Ansaugen durch eine Art Wasserfilter. Der Luftwäscher „wäscht“ die Luft wortwörtlich rein und entzieht ihr Schadstoffe und Partikel. Sie eignen sich für Menschen, die sich nicht nur saubere Luft, sondern auch eine höhere Luftfeuchtigkeit in ihren Räumen wollen. Dadurch wird zum Beispiel Staub besser gebunden, was bei einer Allergie gegen Hausstaub zu einer Entlastung führen kann.
  • Ein konventioneller Luftreiniger zieht die Luft zwar ebenfalls mit einem Ventilator an, nutzt allerdings kein Wasser, sondern einen Filter oder gleich ein ganzes Filtersystem. Im Gegensatz zum Luftwäscher werden selbst sehr feine Partikel aus der Luft gefiltert.
  • Viele Luftreiniger arbeiten nach dem Prinzip der Ionisierung: Die Luft im Raum wird vom Gerät angesaugt und mit Koronaentladungen bearbeitet. So bilden sich negative Ionen – sogenannte Anionen – die sich an Allergene, Bakterien und Staubteilchen binden, die positiv geladen sind. Die Luft ist im Anschluss staubfreier als ohne Luftreiniger.

So unterschiedlich wirken die Luftreinigerfilter

Die Hersteller statten ihre Luftreinigungsgeräte mit unterschiedlichen Filtern aus. Für Allergiker und Asthmatiker sind HEPA-Filter besonders interessant, da sie unter anderem Schimmelsporen aus der Atemluft holen.

info

Wirken HEPA-Filter gegen Bakterien und Viren? Viele Hersteller weisen darauf hin, dass HEPA-Filter auch Bakterien und Viren filtern. Inwiefern der bei den Modellen verbaute Virenmodus auch zum Beispiel gegen das Coronavirus Covid-19 wirkt, ist bisher noch nicht erforscht worden. Der Einsatz des Luftfilters reduziert zwar den Anteil der Viren und Bakterien in der Raumluft, zur Wirksamkeit in Bezug auf neuartige Viren kann aber keine relevante Aussage getroffen werden.

Luftreiniger VergleichEin Luftwäscher, also ein Luftreiniger mit Wasser, filtert vor allem größere Partikel wie Pollen oder Staub aus der Luft und befeuchtet sie gleichzeitig. Hier ein Überblick über die verschiedenen Typen an Luftreinigern:

  • Luftreiniger mit HEPA-Filter: HEPA ist die Abkürzung für High Efficiency Particulate Air Filter. Luftreiniger, die mit einem HEPA-Filter arbeiten, beseitigen mit sehr hoher Wirksamkeit Schmutzteilchen und Schadstoffe aus der Luft. Mehrere Statistiken von Herstellern belegen, dass von 10.000 Partikeln in der Luft nach der Luftreinigung mit einem HEPA-Filter nur noch drei Partikel übrig bleiben. Eine Stufe unter dem HEPA-Filter steht der EPA-Filter. Die höchste Wirksamkeit bietet der ULPA-Filter, der aber nur in echten Highend-Produkten und im kommerziellen beziehungsweise medizinischen Bereich zum Einsatz kommt.
  • Luftreiniger mit Aktivkohlefilter: Aktivkohlefilter sind auch als A-Filter oder als Filter mit medizinischer Kohle bekannt. Die Kohle ist in der Regel sehr feinkörnig und hat somit eine große hochwirksame Oberfläche. Sie wird als Absorptionsmittel in der Chemie, Medizin sowie der Wasser- und Abwasserbehandlung verwendet. Aktivkohle besteht aus Kohlenstoff in einer hochporösen Struktur. Chemische oder organische Moleküle auf der Oberfläche der Aktivkohle binden Gerüche und gasförmige Schadstoffe aus der Luft. In Luftreinigern wird Aktivkohle sehr oft mit einem Fotokatalysator-Filter kombiniert.
  • Luftreiniger mit Fotokatalysator-Filter: Der Hauptbestandteil eines Luftreinigers mit Fotokatalysator-Filter ist Titandioxid, abgekürzt TiO2. Wirkt UV-Licht auf Titandioxid ein, entsteht eine chemische Reaktion, durch die beispielsweise Bakterien oder Viren eliminiert werden. Ein photokatalytischer Filter ist selbstregenerierend und muss nicht erneuert werden.
  • Ionisator mit Luftreiniger: Ionisatoren sind nicht nur gute Staubfänger, sondern auch zuverlässige Geruchskiller. Allerdings produzieren sie Ozongas, das die Schleimhäute und Atemwege reizen kann. Moderne Geräte emittieren allerdings so wenig Ozon, dass eine Gefährdung der Gesundheit ausgeschlossen werden kann.
  • Ozongenerator: Ozongeneratoren werden eingesetzt, um Gerüche wie Zigarettenrauch, Müll, Essen oder Tiergerüche aus Wohnräumen zu entfernen. Sie eignen sich teilweise auch als Viren- oder Pilzbekämpfer in den eigenen vier Wänden. Ozon besteht aus drei Sauerstoffatomen und ist ein sogenanntes instabiles Molekül, das in kurzer Zeit zu Sauerstoff zerfällt. Ozon gilt darüber hinaus als starkes Oxidationsmittel. Bei Zimmertemperatur ist es gasförmig und damit besonders instabil. Bei Luftreinigern mit einem Ozongenerator können unangenehme Gerüche entstehen. Verbraucherschützer raten dazu, ein Zimmer während der Behandlung mit einem Ozongenerator nicht zu betreten.

Die Vorteile und Nachteile der Luftreiniger mit Filter:

  • Effektiv gegen die meisten Arten der Luftverunreinigung
  • Einfache Bedienung
  • Hilfreich für Allergiker
  • Stromsparender Betrieb
  • In Kombination mit Aktivkohlefilter auch wirksam gegen Gase und Gerüche
  • Regelmäßiger Filterwechsel notwendig
  • Geräte sind teilweise sehr laut
  • Folgekosten für den Kauf der neuen Filter

Kaufberatung für Luftreiniger: Darauf gilt es zu achten

bester LuftreinigerVor dem Kauf gilt es insbesondere für Allergiker und Menschen mit Gesundheitsproblemen, auf das Arbeitsprinzip und die Reinigungsleistung des Geräts zu achten. Hier ein Überblick über die wichtigsten Merkmale eines Luftreinigers:

  • Einsatzbereich: Vor dem Kauf sollten die Größe des Raums (Quadratmeterzahl) und die Deckenhöhe genau abgeklärt werden, dessen Luft das Gerät reinigen soll. Das größere Gerät ist nicht automatisch besser, denn leistungsstarke Luftreiniger für große Räume arbeiten lauter als kleinere Geräte. Es gilt, zwischen Leistung und Lärm abzuwägen.
  • Filtersystem: Luftreiniger mit einem HEPA-Filter reinigen die Luft sehr gut und können Schimmelsporen aus der Luft entfernen. Allergiker oder Menschen mit Gesundheitsproblemen sollten vorzugsweise zu einem Fotokatalysator-Filter greifen. Sollen vor allem unangenehmen Gerüchen eliminiert werden, empfiehlt sich ein Aktivkohlefilter.
  • Leistungsstufen: Viele Luftreiniger haben mehrere Leistungsstufen und werden mit zunehmender Leistung deutlich lauter: mehr als 40 oder 50 Dezibel sind keine Seltenheit. In Stufe 1 oder 2 sind es meist nur 30 Dezibel, was eine Nutzung über Nacht im Schlaf-, Kinder- oder Babyzimmer zulässt.
  • Stromverbrauch/Timer: Der Stromverbrauch der meisten Luftreiniger ist nicht sehr hoch und liegt in einem Bereich zwischen 5 und 40 Watt. Bei einem Gerät mit 5 Watt liegen die Stromkosten pro Stunde etwa bei 0,001 Euro, bei 40 Watt werden pro Stunde 0,011 Euro fällig. Zudem haben die meisten Geräte eine Timerfunktion.
  • CADR-Wert: Die Luftumwälzung gibt an, welche Luftmenge in einem bestimmten Zeitraum bewegt wird. Je mehr Kubikmeter pro Stunde ein Luftreiniger umwälzen kann, desto sauberer wird die Raumluft. Die Luftumwälzung geben fast alle Hersteller mit dem CADR-Wert an. Die Angaben beziehen sich zugunsten der Vergleichbarkeit immer auf einen normierten Raum von 28,5 Kubikmetern und Partikel zwischen 0,09 und 11 Mikrometer Größe.
  • Sensor für die Luftqualität: Sensorgesteuerte Luftreiniger sind teuer in der Anschaffung, messen aber die Luftqualität selbstständig und schalten sich automatisch an- und aus, um eine immer gleichbleibende Luftqualität zu garantieren.
  • App-Steuerung: Manche Luftreiniger haben eine WLAN-Schnittstelle und lassen sich über eine entsprechende App steuern. Andere Modelle setzen auf einen Touchscreen, während sich die einfachsten Luftreiniger über Tasten am Gerät bedienen lassen.
  • Zertifizierungen: Wer ein elektrisches Gerät für sein Zuhause kauft, sollte auf TÜV-Siegel, CE- und GS-Zeichen achten. Eine spezielle Zertifizierung für Luftreiniger ist die ECARF-Zertifizierung. Sie wird von der European Centre for Allergy Research Foundation vergeben, einem Ableger des Berliner Universitätsklinikums Charité. Eine ECARF-Überprüfung kontrolliert den Reinigungsgrad, den ein Luftreiniger erzielt.

Das sollten Allergiker beachten

VorteileDie Luft in Innenräumen ist oft um ein Vielfaches stärker verunreinigt als die Luft im Freien. Wer jeden Tag die Zimmer gründlich putzt, hat Reste von Feinstaubbelastung und anderen Schadstoffen in der Wohnung. Hausstaub, Tierhaare, Rauch und andere Verunreinigungen sind der Albtraum jedes Allergikers. Die meisten Hersteller versprechen eine fast vollständige Reinigung der Luft durch ihre Geräte und überbieten sich gegenseitig mit ihren Angaben, wie viel Prozent Luft ihr jeweiliges Gerät säubert. Für Allergiker ist jedoch vor allem wissenswert, ob das Gerät ihnen wirklich hilft, beispielsweise bei:

  • Hausstauballergie
  • Katzen- oder Hundehaarallergie
  • Heuschnupfen

Tests haben ergeben, dass die meisten Luftreiniger die Raumluft von den Partikeln reinigen, die zu den oben genannten Allergien führen. Deshalb sollten Allergiker darauf achten, dass sie Luftreiniger mit einem HEPA-Filter kaufen, der sehr zuverlässig reinigt und als langlebig gilt.

warning

Vorsicht beim Filterwechsel: Beim Wechseln des HEPA-Filters dürfen Verbraucher auf keinen Fall mit ihm in Berührung kommen, da der Filter mit der maximalen Anzahl an Partikeln und Feinstaub belastet ist und für Allergiker schwere gesundheitliche Schäden auftreten können.

Der beste Aufstellort für einen Luftreiniger

Achtung: Das sollten Sie wissen!Die meisten Hersteller empfehlen, den Luftreiniger ins Schlafzimmer oder ins Wohnzimmer zu stellen. Das ergibt Sinn, da in diesen Zimmern der meiste Staub anfällt. Auch die Geruchskonzentration ist in den Räumen am höchsten. Wer den Luftreiniger in eines dieser Zimmer stellt, sollte auf Folgendes achten:

  • Der Luftreiniger sollte nach Möglichkeit zentral im Raum stehen.
  • Den Luftreiniger nicht unter ein geöffnetes Fenster stellen, da er sonst mehr Luft von außen reinigt als die im Zimmer.
  • Der Reiniger sollte nach Möglichkeit nicht hinter großen Gegenständen wie einem Flachbildfernseher oder einem Schrank platziert werden, da hier die Luftzirkulation nicht komplett funktioniert.

Wechsel und Reinigung der Filter

Es wird dazu geraten, den Filter mindestens einmal alle 6 Monate zu wechseln, damit die volle Leistung des Luftreinigers erhalten bleibt. Dabei sollten drei wichtige Dinge beachtet werden:

  • Gehäuse und Filterkasten vorsichtig öffnen.
  • Beim Entfernen des schmutzigen Filters sollten keine Partikel eingeatmet werden, da sie ein hohes Gesundheitsrisiko bergen.
  • Anschließend neuen Filter einsetzen und das Gehäuse wieder schließen.
warning

Luftreiniger zuerst vom Stromkreis trennen: Sicherheitshalber sollte der Luftreiniger vor dem Wechseln des Luftfilterelements vom Netz genommen werden.

Die Reinigung der Filter

In manchen Fällen lässt sich der verschmutzte Luftfilter reinigen. Hier sollten einige Dinge beachtet werden, da ein zwar gereinigter, aber eventuell beschädigter Filter die Leistung des Luftreinigers stark beeinträchtigt:

  • Zur Reinigung sollte kein fließendes Wasser verwendet werden.
  • Es sollten keine Schwämme und keine Reinigungsmilch verwendet werden, da sonst der Filter dauerhaft beschädigt wird.
  • Alle ätzenden Reinigungsmittel sind für die Reinigung des Luftfilterelements tabu.

Bekannte Hersteller und Marken im Überblick

Die bekanntesten Hersteller und Marken von Luftreinigern sind:

  • Dyson
  • Beurer
  • Philips
  • TaoTronics
  • Trotec
  • Levoit

FAQ: Häufige Fragen rund um Luftreiniger

Wie gefährlich sind Luftreiniger mit Ozon?

FragezeichenIm Handel gibt es eine Vielzahl von Geräten, die zur Luftreinigung das Gas Ozon produzieren. Solche Ozongeneratoren werden in der Regel zur Geruchssanierung oder Keimdesinfektion nach Bränden oder in Krankenhäusern eingesetzt. Ozon ist in der Lage, Gerüche zu neutralisieren, weshalb es in der Fahrzeugaufbereitung verwendet wird, etwa für Raucherautos. Da Ozon zu Reizungen der Schleimhäute und Atemwege führen kann, sind solche Geräte für den Hausgebrauch ungeeignet.

warning

Keine Option für Raucher: Raucher sollten auf die Verwendung von Ozongeneratoren verzichten, da die verschiedenen Inhaltsstoffe der Zigarette durch die Filterung zu einer Art Feinstaub werden, die vom Luftreiniger wieder abgelassen werden und zum Teil noch ungesünder sind als der Zigarettenrauch selbst.

Welcher ist der beste Luftreiniger?

Eine pauschale Antwort auf die Frage gibt es nicht, da sie von den Anforderungen des Käufers an den Luftreiniger abhängt. Während ein Allergiker eher ein Modell mit Fotokatalysator-Filter sucht, will ein anderer sich mit einem HEPA-Filter vor Viren und Bakterien schützen. Daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf eines Luftreinigers über die eigenen Erwartungen im Klaren zu sein.

Was kostet ein Luftreiniger?

Luftreiniger variieren abhängig von ihrem Konstruktionsprinzip und der zusätzlichen Ausstattung stark im Preis. Kleine Geräte gibt es bereits für einen niedrigen, zweistelligen Betrag. Für ein solides Gerät müssen Käufer Preise im niedrigen bis mittleren dreistelligen Preissegment einplanen. Wer aus gesundheitlichen Gründen auf die Nutzung eines Luftreinigers angewiesen ist, kann nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eine Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragen.

Wo kann ich einen Luftreiniger kaufen?

Ein Luftreiniger kann entweder in einem Elektrogeschäft oder Gesundheitsgeschäft vor Ort oder bei einem Händler im Internet erworben werden. Der Kauf im Laden um die Ecke bietet den Vorteil einer persönlichen Beratung. Die Produktauswahl ist bei einem Online-Händler aber deutlich größer. Online profitieren Kunden darüber hinaus von zahlreichen Kundenbewertungen und können den Einkauf zu jeder Tages- und Nachtzeit bequem vom heimischen Sofa aus erledigen. Meist sind die Preise im Internet niedriger als im stationären Handel.

Kann ich Luftreiniger in meinem Auto nutzen?

Wer oft mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, sucht vermutlich nach einem Weg, unangenehme Gerüche wie starken Benzingeruch aus dem Auto zu entfernen. Dafür gibt es unterschiedlich teure Luftreiniger zu kaufen. Da sie jedoch relativ klein sind, ist die Wirksamkeit fraglich.

success

Tipp: Wer sich von einer starken und langanhaltenden Geruchsbelästigung im eigenen Fahrzeug gestört fühlt, sollte einen Autoaufbereiter kontaktieren. Der kann die Gerüche mit einer Ozon-Behandlung neutralisieren. Als ökologischere Alternative bietet sich ein Beutel mit Aktivkohle an, der im Fahrzeug platziert wird.

Gibt es einen Luftreiniger-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenDas Thema Luftreiniger ist in Deutschland sehr sensibel. Vielerorts sind Großstädte und Ballungsräume mit Feinstaub belastet und in manchen Metropolen wurde bereits ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge verhängt. Feinstaub und andere schädliche Partikel schaden unserer Luft zunehmend. Was viele aber nicht wissen, ist, dass die Luft in den Innenräumen unserer Häuser und Wohnungen oft noch eine höhere Verschmutzung aufweist als die Luft draußen.

Die Folge davon: es gibt immer mehr Allergiker und Menschen mit Atemwegserkrankungen. Personen, die an Asthma und Bronchitis leiden, wohnen nicht selten in der Nähe von Schnellstraßen oder Autobahnen. Demzufolge ist auch die Luft in ihren Räumen mit Feinstaub und anderen Schadstoffen belastet.

Da infolgedessen immer mehr Deutsche am Kauf eines Luftreinigers interessiert sind, hat die Stiftung Warentest einen Luftreiniger-Test ausgeführt. Im Februar 2020 mussten sich zuletzt sieben Geräte von sieben unterschiedlichen Marken den Experten der bekannten Verbraucherorganisation stellen. Es gibt folgende Hersteller und Marken:

  • Rowenta
  • Dyson
  • De’Longhi
  • Soehnle (Airfresh)
  • Philips
  • Comedes (Lavaero)
  • Beurer und
  • Honeywell

Zum Zeitpunkt des Tests lagen die Verkaufspreise der Geräte zwischen 249 und 425 Euro. Beim Test konnten nur zwei Geräte die Note gut erzielen. Gleich mehrere Modelle zeigten im Bereich der Schadstoffe Schwächen. Im Januar 2021 wurden die besten drei Geräte einem Corona-Nachtest unterzogen. Welche Geräte in dem Praxistest überzeugten, wer Testsieger wurde und welche Modelle durchgefallen sind, erfahren Sie in den ausführlichen Testergebnissen auf dieser Seite. Das Abrufen des Tests ist kostenpflichtig.

Hat Öko-Test einen Testsieger in einem Luftreiniger-Test gekürt?

Öko-Test hat bis dato noch keinen eigenen Luftreiniger-Test durchgeführt. Dafür finden Leser auf der Webseite des Testmagazins einen Ratgeber rund um das zuletzt immer wichtiger werdende Thema, ob Luftreiniger gegen das Corona-Virus schützen. Nach Aussagen der Experten von Öko-Test ist die Wirksamkeit der Geräte aber weiterhin umstritten. Wer mehr zum Thema erfahren will, kann den kompletten Ratgeber inklusive Informationen zu den verschiedenen Filterarten an dieser Stelle nachlesen.

Glossar

Aerosole
Ein Aerosol ist ein heterogenes Gemisch aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen in einem Gas. Die kleinsten Partikel sind nur wenige Nanometer groß. Die Ansteckung über Aerosole kann durch keine Tröpfchen erfolgen, die in der Luft schweben.
Aktivkohlefilter
Ein Aktivkohlefilter ist ein Filter, der Aktivkohle enthält. Aktivkohle besteht zu großen Teilen aus Kohlenstoff mit einer hochporösen Struktur und ist sehr feinkörnig.
Dezibel
Mit Dezibel wird ein Schalldruckpegel – einfacher gesagt: die Lautstärke – bestimmt. Die gebräuchliche Abkürzung ist dB(A).
Kubikmeter pro Stunde
Kubikmeter pro Stunde ist die Einheit für einen Volumenstrom. Der Volumenstrom gibt an, welche Menge eines Gases pro definierte Zeitspanne durch einen festgelegten Querschnitt transportiert wird.
Ozon
Ozon ist ein aus drei Sauerstoffatomen aufgebautes Molekül, das beim Einatmen bis in tiefste Lungenbereiche gelangen und dort Entzündungen der Schleimhäute hervorrufen kann.
Watt
Das Watt ist die internationale Einheit für die Leistung. Sie wurde nach dem schottischen Wissenschaftler James Watt benannt und hat das Einheitenzeichen W.

Luftreiniger-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Luftreiniger

  Produkt Datum Preis  
1. Levoit LV-H132 Luftreiniger 03/2021 69,98€ Zum Angebot
2. Tevigo 90690 Luftreiniger 03/2021 49,90€ Zum Angebot
3. Rowenta Pure Air Genius PU3080 Luftreiniger 03/2021 268,99€ Zum Angebot
4. Aiibot EPI188 Luftreiniger 03/2021 129,99€ Zum Angebot
5. Levoit LV-PUR131S Luftreiniger 03/2021 129,99€ Zum Angebot
6. Philips AC2887/10 Luftreiniger 03/2021 259,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Levoit LV-H132 Luftreiniger