stern-Nachrichten

Die besten 11 Menstruationstassen für normale und starke Blutungen im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Viele Gründe sprechen für eine Menstruationstasse, gerne auch „Menstasse“ genannt. Was im ersten Augenblick befremdlich erscheint, ergibt bei näherer Betrachtung viel Sinn. Kaum zu glauben: Den ersten Prototypen gab es schon 1930. Er wurde von einer amerikanischen Künstlerin entworfen und patentiert. Doch erst die moderne Frau von heute hat das Bewusstsein für die vielfältigen Vorteile einer Menstruationstasse entwickelt. Kein Wunder, wenn Sie bedenken, wie viel Müll jährlich durch die Verwendung von Binden und Tampons produziert wird. Eine einzige Frau verbraucht im Laufe ihres Lebens etwa 17.000 Tampons bzw. Binden, weltweit sind es 45 Milliarden pro Jahr!

Doch nicht nur ökologisch, auch ökonomisch sind Menstruationstassen deutlich besser als Tampons oder Binden. Eine Menstasse kann bis zu 10 Jahre halten, was eine enorme Kostenersparnis mit sich bringt. Doch was taugen die kleinen Silikonbecher? Sind sie gut verträglich, welche Hersteller sind vertrauenswürdig und was sollten Sie unbedingt vor dem Kauf wissen? Sie erfahren alles über die Produkte und die besten Hersteller in unserem Menstruationstassen-Vergleich sowie dem anschließenden Ratgeber.

Die 4 besten Menstruationstassen im großen Vergleich

Lunette Menstruationstasse – Lila – Modell 2
Hersteller
Lunette
Material
Medizinisches Silikon
Verfügbare Größen
Modell 1 (S), Modell 2 (M)
Farbe
Orange, Blau, Lila, Rose, Natur, Gelb
Volumen
Modell 1 (25ml), Modell 2 (30ml)
Besonderheiten
FDA-anerkanntes Silikon, vegan
Zubehör
Stoffbeutel
Durchmesser
Modell 1 (S 41mm), Modell 2 (M 46mm)
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,40€ 25,90€
LATESSA Menstruationstasse, Made in Germany, medizinisches Silikon
Hersteller
Latessa
Material
Medizinisches Silikon
Verfügbare Größen
Größe 1(S), Größe 2(M), XL
Farbe
Natur
Volumen
Größe 1 (23 ml), Größe 2 (30 ml), XL (37 ml)
Besonderheiten
Zertifiziertes medizinisches Silikon, Made in Germany, vegan
Zubehör
Fair Trade Baumwollbeutel
Durchmesser
Größe 1 (43 mm), Größe 2 (46 mm), XL (49 mm)
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,90€ 12,00€
FUCHSI Menstruationstasse Größe S, medizinisches Silikon
Hersteller
Fuchsi
Material
Medizinisches Silikon
Verfügbare Größen
Größe S, Größe L
Farbe
Durchsichtig
Volumen
Größe S (20 ml), Größe L (25 ml)
Besonderheiten
Made in Germany
Zubehör
Baumwollbeutel
Durchmesser
Größe S (39 mm), Größe L (45 mm)
Zum Angebot
Erhältlich bei
16,95€ 23,99€
Melyth Menstruationstassen-Set – (2 x groß & 1 x klein)
Hersteller
Melyth
Material
Medizinisches Silikon
Verfügbare Größen
Größe 1, Größe 2
Farbe
Türkis, Lila
Volumen
Keine Angaben
Besonderheiten
Set aus 3 Menstassen (2 x L, 1 x S), medizinisches Silikon
Zubehör
Baumwollbeutel, Fingerlinge zum hygienischen Einführen
Durchmesser
Größe S (44 mm), Größe L (46 mm)
Zum Angebot
Erhältlich bei
23,99€ 23,19€
Abbildung
Modell Lunette Menstruationstasse – Lila – Modell 2 LATESSA Menstruationstasse, Made in Germany, medizinisches Silikon FUCHSI Menstruationstasse Größe S, medizinisches Silikon Melyth Menstruationstassen-Set – (2 x groß & 1 x klein)
Hersteller
Lunette Latessa Fuchsi Melyth
Material
Medizinisches Silikon Medizinisches Silikon Medizinisches Silikon Medizinisches Silikon
Verfügbare Größen
Modell 1 (S), Modell 2 (M) Größe 1(S), Größe 2(M), XL Größe S, Größe L Größe 1, Größe 2
Farbe
Orange, Blau, Lila, Rose, Natur, Gelb Natur Durchsichtig Türkis, Lila
Volumen
Modell 1 (25ml), Modell 2 (30ml) Größe 1 (23 ml), Größe 2 (30 ml), XL (37 ml) Größe S (20 ml), Größe L (25 ml) Keine Angaben
Besonderheiten
FDA-anerkanntes Silikon, vegan Zertifiziertes medizinisches Silikon, Made in Germany, vegan Made in Germany Set aus 3 Menstassen (2 x L, 1 x S), medizinisches Silikon
Zubehör
Stoffbeutel Fair Trade Baumwollbeutel Baumwollbeutel Baumwollbeutel, Fingerlinge zum hygienischen Einführen
Durchmesser
Modell 1 (S 41mm), Modell 2 (M 46mm) Größe 1 (43 mm), Größe 2 (46 mm), XL (49 mm) Größe S (39 mm), Größe L (45 mm) Größe S (44 mm), Größe L (46 mm)
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
19,40€ 25,90€ 19,90€ 12,00€ 16,95€ 23,99€ 23,99€ 23,19€

1. Lunette Menstruationstasse – in vielen bunten Farben und Größen erhältlich

Hinter Lunette steckt das, was sich am besten hinter einem Unternehmen macht: Eine kreative Frau, die selbst Menstruationstassen ausprobiert hatte, sehr schnell Verbesserungspotenzial entdeckte und erfolgreich umsetzte. Heli Kurjanen, die Erfinderin der Lunette-Menstruationskappe konnte bereits vor der Firmengründung im Jahr 2004 jede Menge Erfahrungen als Unternehmerin sammeln, wenn auch in komplett anderer Richtung, nämlich als Betreiberin eines Stoffwindel-Online-Shops. So lernte sie, ihren Alltag als Unternehmerin, Mutter und Ehefrau in allen Facetten zu organisieren und zu meistern.

Aus diesen geschäftlichen und den eigenen Anwendungserfahrungen mit Menstruationstassen sowie dem Kennenlernen ihrer Defizite wurde der Grundstein für die heutige Erfolgsmarke Lunette gelegt. Heli Kurjanen weiß, worauf es ankommt und was eine Menstruationstasse können muss, damit Frauen sie gerne tragen und darin eine echte Alternative zu Tampon und Co. sehen.

Daher werden die Lunette-Menstruationstassen unter Einhaltung strenger Richtlinien aus „seidenweichem“ medizinischen Silikon in einem Werk in Finnland hergestellt. Jeder Produktionsschritt wird genau überwacht, um die Qualität und Funktionalität jeder einzelnen Menstruationskappe zu gewährleisten.

Lunette-Produktinformationen:

  • In zwei Größen erhältlich: Modell 1 und Modell 2
  • Ihnen stehen fünf Farben zur Auswahl
  • Der Durchmesser bei der Größe Modell 2 beträgt 46 Millimeter, sie ist 52 Millimeter hoch
  • Modell 2 ist für mittlere bis starke Blutungen geeignet
  • Der Stiel ist 20 Millimeter lang
  • Das Fassungsvermögen beträgt 30 Milliliter
 Die Lunette Menstruationstassen können Sie, je nach Stärke der Blutung, bis zu 12 Stunden ohne Wechsel tragen.

2. Latessa Menstruationstasse, made in Germany, farbstofffrei, medizinisches Silikon

Bei Latessa handelt es sich um ein deutsches Unternehmen mit Firmensitz in Düsseldorf. Alle Menstruationstassen werden aus einem zertifizierten medizinischem Silikon hergestellt und sind vollkommen farb- und geruchslos. Außerdem sind die Menstassen frei von Bleichmitteln, BPA, Latex, Kleb- und Duftstoffen. Also vollkommen unbedenklich und auch für empfindliche Menschen geeignet.

Latessa-Menstruationstassen gibt es sogar in drei unterschiedlichen Größen:

Größe 1: 

  • Durchmesser: 43 Millimeter
  • Länge: 68 Millimeter (kürzbar bis auf 53 Millimeter)
  • Volumen: 23 Milliliter
  • Geeignet für: Leichte bis normale Blutungen, Teenager, junge Frauen, enge Scheiden, normale Beckenbodenmuskulatur

Größe 2:

  • Durchmesser: 46 Millimeter
  • Länge: 73 Millimeter (kürzbar bis auf 56 Millimeter)
  • Volumen: 30 Milliliter
  • Geeignet für: Normale bis starke Blutungen, Frauen mit Kindern, Frauen ab 30 Jahren, normale Beckenbodenmuskulatur

Sondergröße XL – Spezial:

  • Durchmesser: 49 Millimeter
  • Länge: 77 Millimeter (kürzbar bis auf 60 Millimeter)
  • Volumen: 37 Milliliter
  • Geeignet für: sehr starke Blutungen, Frauen ab 30 Jahren, Frauen mit Kindern
 Die Menstasse von Latessa wird mit einem schlichten, praktischen Aufbewahrungsbeutel geliefert.

3. Fuchsi Menstruationstasse Größe S, 100 Prozent schadstofffreies medizinisches Silikon

Auch Fuchsi ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen mit einem kleinen, aber hochwertigen Produktsortiment: Überwiegend Hygiene- und Gesundheitsartikel für Erwachsene, Kinder und Babys. Die Menstasse von Fuchsi wird, wie die beiden zuvor beschriebenen, aus medizinischem Silikon hergestellt. Sie lässt sich leicht einführen und ist nicht zu spüren, sofern sie richtig sitzt. Bei richtiger Pflege und Handhabung ist sie bis zu 10 Jahre haltbar. Die Menstruationstassen dieses Herstellers sind in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich.

Größe S: Ist besonders für Teenager und junge Frauen mit leichten bis mittleren Blutungen geeignet. Außerdem für Frauen mit einer engen Scheide, einem tiefen Muttermund und Frauen, die noch keine Kinder zur Welt gebracht haben.

Größe L: Ist besonders für Frauen mit normaler bis starker Blutung geeignet und wird Frauen ab 30 Jahren empfohlen, die eventuell schon Kinder zur Welt gebracht haben.

Überwiegend Begeisterte Trägerinnen 

Nutzerinnen beschreiben diese Menstruationstasse als außerordentlich bequem und leicht in der Handhabung. Besonders empfindliche Frauen, die zu allergischen Reaktionen neigen, haben sehr gute Erfahrungen mit der Fuchsi-Menstasse gemacht. Allerdings bemerken einige Anwenderinnen, dass die Menstasse etwas härter ist als beispielsweise die von Lunette.

4. Melyth Menstruationstassen-Set – (2 x Größe L & 1 x Größe S)

Kommen wir nun zum ersten Set. Dieses ist, verglichen mit den eben vorgestellten Produkten, recht günstig. Sie bekommen zum fast identischen Preis gleich drei Menstassen in zwei Größen. Mit dabei sind ein ansprechender bunter Aufbewahrungsbeutel sowie kleine Fingerlinge für ein hygienischeres Einführen der Menstasse.

Das Set macht einen guten Eindruck, auch wenn Sie hier auf „Qualität made in Germany“ verzichten müssen. Die Kundenreaktionen sind überwiegend positiv. Besonders lobend wird hervorgehoben, dass Sie bei diesem Set immer eine Ersatztasse parat haben. Auch als Probeset, zum Herausfinden der richtigen Größe, werden die Melyth Menstassen gerne bestellt.

Die Tasse lässt sich auch nachts problemlos und sicher tragen. Tagsüber sollten Sie sie ungefähr zwei- bis fünfmal wechseln. Je nach Stärke der Menstruationsblutung. Doch das sind nur ungefähre Erfahrungswerte. Wie es für Sie am besten ist, finden Sie innerhalb kürzester Zeit durch Probieren selbst heraus.

 Der Hersteller gibt an, dass Sie die Tasse vor der ersten Nutzung unbedingt drei Minuten in kochendes Wasser legen sollten. Anschließend empfiehlt er noch eine Reinigung mit einem milden Silikonreiniger oder einer antibakteriellen Seife.

5. Deluxe-Menstruationstasse Moskito von Lumunu aus medizinischem Silikon, inklusive Natur-Reinigungsbürste

Lumunu ist kein unbekanntes Unternehmen. Das Produktsortiment umfasst überwiegend erotische Artikel wie Sexspielzeuge, Dessous, Gleitmittel und Co. Doch auch Hygieneprodukte für die Intimpflege sind im Sortiment zu finden. Die Menstruationstasse von Lumunu macht optisch einen ansprechenden Eindruck. Die gelungene Verpackung wirkt umweltfreundlich und natürlich; kein Wunder, da sie aus recycelten Materialien besteht.

 In diesem Set ist eine praktische Natur-Reinigungsbürste sowie ein Aufbewahrungsbeutel aus Stoff enthalten.

Die Moskito Deluxe wird in Deutschland entwickelt und hergestellt. Sie besteht aus einem langlebigen medizinischem Silikon, das als besonders verträglich gilt. Sie haben die Auswahl zwischen zwei Größen:

Größe A: Lumunu empfiehlt Größe A mit einem Durchmesser von 40 Millimetern Frauen unter 30 Jahren, die zu leichten bis normalen Blutungen neigen. Außerdem Frauen, die ein Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht haben.

Größe B: Zu dieser Größe gibt es leider keine Angaben.

Im Menstassen.Set von Lumunu ist neben einer ausführlichen Gebrauchsanweisung ein Päckchen Gleitgel enthalten. Bei den ersten Versuchen, die Tasse einzuführen, ist Gleitgel eine gute Unterstützung und erleichtert Ihnen die Handhabung.

6. Merula Cup Strawberry (pink) – One-Size-Menstruationstasse aus medizinischem Silikon

Bei der Menstruationstasse Merula Cup fällt als Erstes ihr Design auf. Die Form unterscheidet sich komplett von allen bisher vorgestellten Modellen und auch der Stiel sieht eher aus wie eine kleine Leiter, die sich bei Bedarf kürzen lässt. Sie besteht aus gut verträglichem, medizinischen Silikon und wird in Deutschland hergestellt. Die Merula Cup ist in acht Farben und zwei Größen erhältlich:

  1. One Size – mit einem Volumen von 38 Millilitern
  2. XL – mit einem Volumen von 50 Millilitern
 Diese Menstruationstasse ist nicht länglich, sondern rund. Außerdem hat sie keinerlei kleine Löcher, wie viele andere Modelle. Die Löcher sollen das Herausnehmen der Tasse erleichtern und den Unterdruck lösen. Doch bei der Merula Cup reicht es, wenn Sie sie vor der Entnahme leicht drücken. Dadurch löst sich der Unterdruck ebenfalls und Sie können die Tasse problemlos herausnehmen. Sie ist sehr gut für Sportlerinnen geeignet, da sich das Vakuum mit einer viel geringeren Wahrscheinlichkeit von alleine löst. Sie können die Menstasse beim Reiten, Radfahren, Yoga und sogar Extremsport tragen.

7. AvaLoona Menstruationstasse aus medizinischem Silikon

Die Menstruationstasse von AvaLoona unterscheidet sich kaum von den bisher vorgestellten Produkten. Auch sie besteht aus medizinischem Silikon, ohne Bleichmittel oder andere reizende Stoffe. Somit sollte die AvaLoona Menstruationstasse auch für Sie geeignet sein, wenn Sie zu empfindlichen Hautreaktionen neigen. Die Menstasse ist in zwei Größen erhältlich:

Größe S: Eignet sich für junge Frauen und Mädchen, die eher eng gebaut sind, leichte bis normale Blutungen haben und noch keine Kinder zur Welt gebracht haben. Der Durchmesser liegt bei 4,2 Zentimetern und hat eine Länge von 5,6 Zentimetern, ohne Stiel. Das Fassungsvermögen beträgt 15 bis 20 Milliliter.

Größe L: Eignet sich für Frauen ab 30 Jahren, die zu normalen bis starken Blutungen neigen und/oder bereits Kinder zur Welt gebracht haben. Der Durchmesser beträgt 4,5 Zentimeter und die Länge ohne Stiel 5,6 Zentimeter. Das Fassungsvermögen liegt bei 22 bis 25 Millilitern.

Uns gefällt beim Hersteller AvaLoona besonders gut, dass erpro verkauftem Produkt 1 Euro an die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes spendet.

8. Merula Cup XL Strawberry (pink) – die Menstruationstasse für die sehr starken Tage

Die Menstruationstasse Merula Cup hatten wir Ihnen bereits vorgestellt: Die Menscup mit der runden Form und dem leiterartigen Stiel. Außerdem lässt sie sich auch ohne die kleinen, seitlichen Löcher leicht entfernen und eignet sich hervorragend für alle sportlichen Aktivitäten. Sie wird in unter strengen Richtlinien in Deutschland hergestellt, ist aus medizinischem Silikon und in acht Farben erhältlich.

Bei der Mercula Cup XL handelt es sich laut Hersteller um die Menstruationstasse mit dem größten Fassungsvermögen der Welt. Auch wenn solche Aussagen an übertriebene Werbeversprechen erinnern, scheint es zu stimmen. Wir konnten bei unseren Recherchen keine größeren Menstruationstassen finden.

Die größte Menstasse der Welt – für Frauen mit besonders starken Blutungen

Mit 50 Millilitern Fassungsvermögen ist die Merula Cup XL eine Bereicherung für Sie, wenn Sie zu besonders starken Menstruationsblutungen neigen. Sie können die Tasse bei allen Aktivitäten nutzen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie überläuft.

9. Femme Essentials Menstruationstasse, inklusive Satinbeutel

Ein anderer Hersteller, derselbe Inhalt: Eine Menstruationstasse aus medizinischem Silikon. Auch bei der Menstasse von Femme Essentials gibt es nichts Negatives zu sagen. Sie ist weich, lässt sich sehr gut einführen, ist gut verträglich und wird von fast allen Käuferinnen gut bewertet.

In der Praxis fiel positiv auf, dass selbst bei einem dreistündigen Jogginglauf nichts verrutscht oder übergelaufen ist. Die Trägerinnen hatten die Tasse überhaupt nicht gespürt. Die Menstasse von Femme Essentials ist in zwei Größen erhältlich.

Größe S: Geeignet für Frauen unter 25 Jahren, die noch keine Entbindung hatten und zu einer normalen bis mittleren Blutung neigen.

Größe L: Geeignet für Frauen ab 25 Jahren, die zu mittleren bis starken Blutungen neigen und eventuell schon entbunden haben.

 Die Tasse ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und wird mit einem praktischen Aufbewahrungsbeutel geliefert. Außerdem ist sie vergleichsweise günstig in der Anschaffung.

10. Queen Cup Menstruationstasse, aus medizinischem Silikon

Die Menstruationstasse Queen Cup gehört zu den Premiumprodukten, ebenso wie die Fuchsi und die Lumunu. Das Unternehmen legt großen Wert auf nachhaltige Qualität und Verträglichkeit. Daher wird die Queen Cup in Deutschland hergestellt und besteht zu 100 Prozent aus medizinischem Silikon. Um die Qualität zu gewährleisten, werden die Produkte von mehreren unabhängigen Unternehmen geprüft und zertifiziert. Somit ist die Queens Cup garantiert frei von Schadstoffen und Sie können sie bedenkenlos verwenden.

Auch die Erfahrungsberichte der Nutzerinnen sind durchweg positiv. Das Material fühlt sich angenehm weich an, die Tasse lässt sich leicht ein- und ausführen und Sie spüren sie bei keiner Bewegung. Allerdings gibt es ein kleines Manko: Einige Anwenderinnen berichten davon, dass sich die Tasse schnell durch das Blut verfärbt und einen gelblichen Schimmer bekommt. Dieser lässt sich anscheinend auch durch Auskochen nicht mehr entfernen.

Die Menstasse ist in zwei Größen erhältlich:

Größe S/1: Fassungsvermögen 25 Milliliter, Durchmesser 42 Millimeter, Länge 59 Millimeter

Größe L/2: Fassungsvermögen 30 Milliliter, Durchmesser 45,8 Millimeter, Länge 65,7 Millimeter

 Queens Cup gehört zu den wenigen Firmen, die Ihnen einen kostenlosen Austausch anbieten. Sollte die Größe nicht passen, können Sie die Menscup zurücksenden und erhalten eine andere Größe zugeschickt

11. Rosa Menstruationstasse CozyCup CLASSIC, aus medizinischem Silikon, inkl. Stoffbeutel

Im Grunde genommen unterscheiden sich alle im Vergleich vorgestellten Menstruationstassen wenig. Einige werden als etwas weicher und komfortabler als andere beschrieben. Alle wurden aus medizinischem Silikon hergestellt und erfüllen ihre Aufgabe: Das Blut wird aufgefangen, Sie können sich frei bewegen, sparen Geld und tun der Umwelt etwas Gutes.

Genauso verhält es sich auch mit der Menstasse von Cozycup. Erwähnenswert ist, dass sie in Deutschland mit hochwertigem Silikon der Firma Dow Corning hergestellt wird. Dieses hat den Ruf, besonders verträglich, allergenfrei, latexfrei und BPA-frei zu sein.

Die CozyCup ist ebenfalls in zwei Größen erhältlich (Größe 1/ klein und Größe 2/ groß). Wie bei allen anderen Herstellern ist die kleine Tasse für junge Frauen ohne Kinder und normale Blutungen, die große Tasse für Frauen ab 30 mit mittleren bis starken Blutungen geeignet.

Die Erfahrungsberichte sind allesamt positiv. Lediglich einige wenige Frauen beschreiben das Ein- und Ausführen als umständlich. Wobei wir sicher sind, dass dies eine Frage der Übung bzw. Gewöhnung ist.

Was ist eine Menstruationstasse?

Was im ersten Moment etwas seltsam klingen mag, ist in mehrfacher Hinsicht eine wirklich kluge Idee. Bei einer Menstruationstasse handelt es sich um ein kleines, becherförmiges Gefäß, das Sie in die Vagina einführen. Anschließend funktioniert sie wie ein Tampon oder eine Binde und fängt das Menstruationsblut auf. Sie müssen die Menstruationstasse direkt vor den Muttermund platzieren. Hergestellt wird sie aus medizinischem Silikon, Kautschuk oder Latex und ist über viele Jahre wiederverwendbar.

Somit ist die Menstruationstasse auf lange Sicht nicht nur günstiger, sondern auch umweltfreundlicher als Binden und Tampons. Sie ist in unterschiedlichen Größen erhältlich; die Größe richtet sich unter anderem danach, ob Sie schon Kinder zu Welt gebracht haben, aktiv Sport betreiben oder zum ersten Mal Ihre Menstruation haben. Grundsätzlich ist es sinnvoll, die Tasse immer eine Nummer größer zu kaufen. Doch am Ende hilft nur eines: ausprobieren.

Wer hat die Menstruationstasse erfunden?

MenstruationstasseDa die Menstruationstasse erst seit einigen Jahren einen kleinen Hype erlebt und sich Stück für Stück in unserem Bewusstsein als alternative Methode verankert, ist es kaum zu glauben, dass sie bereits in der 1930er-Jahren erfunden wurde. Das Patent für die kleine Menstruationstasse wurde von Leona Chalmers, einer amerikanischen Künstlerin, angemeldet. Doch nicht nur das, denn sie wurde auch Namensgeberin für die Chalmers Cup, dem Prototypen aller heute existierenden Menstruationstassen.

Allerdings bestand die Menstruationstasse seinerzeit noch aus einem relativ stabilen, schwer verformbaren Material, was die Handhabung sehr schwierig und auch unbequem machte. Aus diesem Grund fand sie keinen rechten Anklang in der Damenwelt und dementsprechend waren die Absatzzahlen. Daher verkaufte Chalmers ihre Patentrechte in den 1950er-Jahren an den amerikanischen Geschäftsmann Robert P. Oreck, der die Erfindung in etwas abgewandelter Form unter dem Namen Tasette vertrieb. Doch auch hier blieb der kommerzielle Erfolg aus.

In den folgenden Jahren gab es weitere Versuche unter verschiedenen Namen, doch keines der Produkte wollte sich so recht durchsetzen. Erst seit 1987 gibt es die Menscup aus einem flexiblen und bequemen medizinischen Silikon. Seitdem stiegen die Verkaufszahlen stetig, sodass die Produktion fortgeführt wurde. Doch weiterhin ohne einen wirklich kommerziellen Durchbruch.

Da die Menstruationstasse deutlich günstiger als Binden oder Tampons und vor allen Dingen ökologisch sinnvoller ist, gab es in jüngster Vergangenheit einen neuen Ansatz für die Vermarktung. Das Bewusstsein der modernen Frauen tendiert immer mehr in Richtung Nachhaltigkeit. Der bewusste Umgang mit unserer Natur und die Reduktion von Müll spielen bei der Anschaffung einer Menstruationstasse eine große Rolle. Die Vermarktung gelang: Immer mehr Frauen entscheiden sich für diese Alternative und immer mehr Hersteller erobern den Markt.

Wie eingangs erwähnt, verbraucht eine Frau im Laufe ihres Lebens rund 17.000 Tampons oder Binden, weltweit circa 45 Milliarden Binden und Tampons pro Jahr. Viel Müll und investiertes Geld. Daher ist die Menstruationstasse eine sinnvolle Erfindung, und wir danken der Künstlerin Leona Chalmers.

Aus welchem Material bestehen Menstruationstassen?

Je nach Hersteller gibt es Menstruationstassen entweder aus medizinischen Silikon, Latex oder Naturkautschuk. Wenn Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen Latex haben, ist medizinisches Silikon die beste Wahl. Dieses gibt es sogar in einer hypoallergenen Variante. Silikon genießt den Ruf, sehr verträglich zu sein und wird daher auch sehr viel in medizinischen Berufen genutzt. Während des Tragens gibt Silikon so gut wie keine Bestandteile an den Körper ab, sodass eine allergische Reaktion weitestgehend ausgeschlossen ist.

Sollte Ihnen eine Unverträglichkeit bekannt sein, können Sie das Tragen ausprobieren, sollten die Tasse bei einer allergischen Reaktion aber sofort absetzen.

So wenden Sie die Menstruationstasse an

beste MenstruationstasseWenn Sie das erste Mal eine Menstruationstasse verwenden, brauchen Sie eine kleine Portion Geduld. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie sich gründlich die Hände waschen. Außerdem müssen Sie die Menstasse vor der ersten Anwendung reinigen. Wie das genau funktioniert, können Sie im nächsten Abschnitt nachlesen.

Da die Menstruationstasse direkt vor dem Muttermund platziert werden muss und Sie erst einmal die richtige Falttechnik entwickeln müssen, kann es einige Versuche dauern, bis die Tasse richtig sitzt. Viele Frauen bevorzugen eine sitzende oder hockende Haltung, um die Tasse einzuführen. Eine Hilfestellung kann etwas Vaginalcreme oder Gleitgel geben, da die Tasse sich so sanfter und leichter einführen lässt. Wenn Sie eine Menstruationstasse kaufen, finden Sie in der Verpackung eine ausführlich Anleitung, wie genau Sie die Tasse richig falten und einführen.

Wenn die Menstruationstasse richtig sitzt, entfaltet sie sich in der Vagina wieder und sammelt über einen Zeitraum von 4 bis 12 Stunden das Menstruationsblut. Je nachdem, wie stark Ihre Menstruation ist, sollten Sie die Tasse in einem Zeitraum von 4 bis 8 Stunden entleeren. Ob die Menstasse wirklich richtig sitzt, merken Sie daran, dass Sie sie gar nicht spüren. Um die Menscup wieder zu entfernen, nutzen Sie den längliche Stiel. Sollte der Stiel zu lang sein, können Sie ihn mit einer Schere etwas kürzen.

Das Wichtigste ist Hygiene

Sie kommen beim Einführen der Menstruationstasse mit Ihren empfindlichen Schleimhäuten in Berührung. Daher ist es unbeschreiblich wichtig, dass Sie dies nur mit gewaschenen Händen durchführen. Andernfalls können bakterielle Infektionen entstehen, die im schlimmsten Fall eine ärztliche Behandlung notwendig machen.

So lange können Sie die Menstruationstasse tragen

Wussten Sie folgendes?Die Tragezyklen hängen von der Stärke Ihrer Menstruation ab. An den ersten Menstruationstagen sollten Sie die Tasse häufiger entleeren, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, wann sie voll ist und natürlich, um ein Überlaufen zu verhindern. Sind Ihre Tage bereits fortgeschritten und die Blutung hat abgenommen, reicht es, wenn Sie die Menstasse circa alle 6 bis 8 Stunden entleeren.

So reinigen Sie die Menstruationstasse

Keine Frage, eine Menstruationstasse kommt mit Ihren empfindlichen Vagina-Schleimhäuten in Berührung und muss deshalb immer gründlich gereinigt werden. Sowohl vor dem ersten Gebrauch als auch nach jeder Anwendung. Wie Sie Ihre Menstruationstasse am besten reinigen, können Sie den folgenden Abschnitten entnehmen.

Die Reinigung der Menstruationstasse vor der ersten Anwendung

Bevor Sie die Menstruationstasse das erste Mal verwenden, ist es aus hygienischen Gründen unerlässlich, diese einer gründlichen Reinigung zu unterziehen. Dafür bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • Mit einem Reinigungsmittel
  • Mit kochendem Wasser

Mit einem Reinigungsmittel:

Wenn Sie die Menstruationstasse mit einem Reinigungsmittel desinfizieren möchten, empfehlen wir Ihnen ein möglichst schonendes, PH-neutrales Mittel zu verwenden. Einige Hersteller bieten sogar spezielle Reinigungsmittel für diesen Verwendungszeck an. Zu aggressive oder chemische Reinigungsmittel können Ihre Schleimhäute reizen und zu Entzündungen im Vaginalbereich führen.

Mit kochendem Wasser:

Menstruationstasse VergleichEine schonende und zugleich effektive Methode ist das Übergießen mit kochendem Wasser. Mögliche Keime werden bei diesen hohen Temperaturen unschädlich gemacht und der Menstruationstasse schadet diese Behandlung nicht. Am besten, Sie legen den Becher in ein Behältnis und übergießen ihn anschließend mit kochendem Wasser.

Die Reinigung zwischendurch

Wenn Sie die Menstruationstasse während der Menstruation entleeren, müssen Sie diese nicht jedes Mal vollständig desinfizieren. Allerdings ist es wichtig, dass Sie die Tasse nur mit sauberen, gewaschenen Händen ein- und ausführen. Anschließend reicht es vollkommen, die Menstruationstasse gründlich unter fließendem Wasser abzuspülen. Falls gerade kein Wasser zur Hand ist, eignen sich auch sanfte Hygienetücher. Der nun folgende Tipp mag nicht besonders reizvoll klingen, doch im Notfall empfehlen Hersteller sogar, die Tasse mit Ihrem eigenen Urin durchzuspülen.

 Stecken Sie sich immer eine Packung milde Desinfektionstücher in Ihre Handtasche. Sollten Sie in die Situation kommen, die Tasse entleeren und spülen zu müssen und kein Wasser zur Verfügung haben, sind Sie bestens vorbereitet.

Die Reinigung nach der Menstruation

Nach Ihrer Periode sollten Sie die Menstruationstasse gründlich reinigen, desinfizieren und sicher für die nächste Anwendung verstauen. Um wirklich alle Blutreste lückenlos zu entfernen, empfehlen wir Ihnen als Hilfsmittel eine Zahnbürste. Damit lässt sich die Tasse unter heißem Wasser gründlich von allen Seiten innen und außen abschrubben. Das ist sehr wichtig, damit keine Reste zurückbleiben, die einen Nährboden für Keime und Bakterien bilden.

Nach dem Reinigungsvorgang empfehlen wir Ihnen außerdem eine zusätzliche Desinfektion mit einem sanften, eventuell extra dafür vorgesehenen Desinfektionsmittel.

Menstruationstassen können eine Lebensdauer von 10 Jahren haben. Doch nur bei regelmäßiger Pflege und Reinigung.

Für wen ist eine Menstruationstasse geeignet?

Tipps & HinweiseDie Menstruationstasse eignet sich für jede Frau. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit haben sich Hersteller auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen eingestellt und Tassen in vielen Varianten und Größen entwickelt. So gibt es mittlerweile Tassen für.

  • Junge Frauen, die das erste Mal ihre Menstruation bekommen
  • Frauen, die bereits Kinder zur Welt gebracht haben
  • Sportlerinnen

Natürlich hängt die Passform von Ihrem Alter und Ihrer Anatomie ab. Sie finden bei allen Herstellern Empfehlungen für die passende Größe. Allerdings weichen die Größen je nach Hersteller minimal ab. Demnach bleibt Ihnen nur die Möglichkeit des Ausprobierens. Natürlich können Sie einmal getragene Menstruationstassen nicht mehr zurücksenden. Daher entstehen zu Beginn eventuell Mehrkosten durch Fehlkäufe, doch langfristig sparen Sie einen ordentlichen Geldbetrag. Eine Menstruationstasse lässt sich bis zu zehn Jahre verwenden; Tampons und Binden müssen Sie monatlich nachkaufen.

So bewahren Sie eine Menstruationstasse auf

Menstruationstasse TestFür die Aufbewahrung gibt es mehrere Möglichkeiten. Die meisten Hersteller liefern die Menstruationstasse bereits mit einem praktischen Aufbewahrungsbeutel. Wenn Sie allerdings viel unterwegs oder auf Reisen sind, empfehlen wir Ihnen, die Tasse in einer Box zu verstauen, da sie auf diese Weise besser vor Beschädigungen geschützt ist. Denn wenn das Material Brüche oder Risse bekommt, wird die Tasse undicht und muss entsorgt werden. Außerdem ist sie so vor Verformungen geschützt.

Die Vor- und Nachteile einer Menstruationstasse

  • Eine erhebliche langfristige Kostenersparnis
  • Sehr gute Verträglichkeit
  • Umweltfreundlich, da weniger Müll entsteht
  • Auch bei sportlichen Aktivitäten einsetzbar
  • In vielen Größen erhältlich
  • In unterschiedlichen Materialien verfügbar
  • Keine trockene Scheide wie bei Tampons
  • Lange Tragezeit
  • Keine verstopften Toiletten
  • Muss regelmäßig entleert werden, auch wenn die Räumlichkeiten gerade einmal nicht passen
  • Müssen regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden
  • Es kann einige Fehlkäufe geben, bis die richtige Tasse gefunden wird

Die Entsorgung der Menstruationstasse

Menstruationstassen aus Naturkautschuk lassen sich teilweise mit dem Bio-Müll entsorgen, allerdings nur, wenn das ausdrücklich in den Herstellerangaben steht. Tassen aus anderen Materialen müssen Sie regulär über den Restmüll entsorgen.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie eine Menstruationstasse kaufen

  1. Volumen: Je nach Hersteller können innerhalb derselben Größen Abweichungen von 5 Millilitern vorkommen. Probieren Sie aus, welche Größe bzw. welches Volumen für Sie am angenehmsten ist.
  2. Material: Die meisten Menstruationstassen werden aus medizinischem Silikon hergestellt. Es gilt als hypoallergen und gut verträglich. Es gibt aber auch Tassen aus Latex oder Naturkautschuk.
  3. Stabilität: Sie denken vielleicht, dass Menscups aus medizinischem Silikon alle gleich formstabil sind. Doch es gibt Unterschiede, die sich auf den Tragekomfort auswirken. Einige sind weicher als andere und werden als bequemer empfunden. Daher lesen Sie am besten die Erfahrungsberichte zum jeweiligen Produkt, bevor Sie eine Menstruationstasse kaufen.
  4. Größe: Menstruationstassen werden bei fast allen Herstellern in den Größen Small und Medium angeboten. Selten gibt es noch XL. Small ist für junge Frauen ohne Kinder mit normaler Blutung, Medium für Frauen ab 30 Jahren mit mittlerer bis starker Blutung geeignet.
  5. Design & Farbe: Die meisten Menscups ähneln sich sehr in der Form. Einige weichen minimal ab und sind etwas runder oder haben einen anderen Stiel. Außerdem gibt es sie in vielen bunten Farben.
  6. Zubehör: Bei den meisten Herstellern ist ein kleiner praktischer Aufbewahrungsbeutel dabei. In seltenen Fällen sogar eine Reinigungsbürste.
  7. Marke: Hier liegt die Auswahl ganz an Ihnen. Legen Sie Wert auf ein Unternehmen mit Transparenz, wie zum Beispiel Lunette? Oder auf einen Hersteller mit jahrelanger Erfahrung, wie Mooncup? Soll es nachhaltig sein oder vor allem günstig? Sie haben die Auswahl. Sowohl den Preis als auch die Philosophie betreffend.

Menstruationstassen – die bekanntesten Hersteller

Sie können Menstruationstassen mittlerweile nicht nur online bestellen, sondern auch bei vielen bekannten Drogerieketten kaufen. Online sind sie oftmals günstiger und einige Anbieter nehmen sogar Rücksendungen an, falls die Tasse nicht passt; selbst wenn sie getragen wurde. Daher empfehlen wir Ihnen, die Menstruationstasse online zu kaufen. Die bekanntesten und beliebtesten Hersteller, sie sich auf dem Markt bewährt haben:

FuchsiLunetteMooncupMe Luna
LumunuLadycupLatessaCozyCup

Häufig gestellte Fragen zur Menstruationstasse

FrageAntwort
Kann man mit der Menstruationstasse Sport treiben?Sportliche Aktivitäten sind kein Problem. Voraussetzung ist, dass Sie die Menstruationstasse richtig einsetzen. Sie muss ein Vakuum bilden, sodass nichts auslaufen kann. Am besten ist es, wenn Sie die Tasse vor dem Sport nochmals entleeren. Übrigens sind auch Extremsportarten kein Problem für die Tasse.
Kann man die Menscup auch mit einer Spirale nutzen?Grundsätzlich können Sie die Menstruationstasse zusammen mit einer Spirale nutzen. In seltenen Fällen kann es sein, dass die Spirale durch die Nutzung der Tasse herausfällt. Doch die Wahrscheinlichkeit liegt nur bei circa 2 Prozent.
Welche Größe ist die richtige für mich?Fast alle Hersteller haben nur zwei Größen zur Auswahl. Größe S/1 richtet sich an junge Frauen mit einer normalen Blutung und einer engen Scheide, die noch keine Kinder geboren haben. Größe M/2 richtet sich an Frauen ab 30 Jahren, mit einer mittleren bis starken Blutung, die bereits Kinder geboren haben. Selten gibt es noch die Größe XL für Frauen mit besonders starker Blutung.
Kann man die Menstruationstasse auch nachts tragen?Das ist überhaupt kein Problem. Das Volumen ist so konzipiert, dass Sie die Menscup bis zu 12 Stunden ohne Unterbrechung tragen können. Natürlich hängt das von der Stärke Ihrer Menstruation ab. Sofern die Tasse richtig sitzt und Ihrer Blutungsstärke entspricht, können Sie die Tasse bedenkenlos nachts tragen.
Kann man die Menstruationstasse auch als Jungfrau verwenden?Es ist möglich, als Jungfrau eine Menstruationstasse zu verwenden. Wir empfehlen hier die kleinste Größe.
Kann man die Menstruationstasse mit kochendem Wasser desinfizieren?Ja, es ist möglich, die Menstasse in kochendes Wasser zu legen, ohne dem Material zu schaden. Kochendes Wasser tötet die meisten Bakterien zuverlässig ab. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen ein zusätzliches Desinfektionsmittel bzw. eine Sterilisation. Es gibt extra dafür vorgesehene Geräte.
Kann es bei der Benutzung zu Unverträglichkeiten kommen?Nur, wenn Sie auf bestimmte Stoffe im Material empfindlich oder allergisch reagieren. Die meisten Menstassen werden aus medizinischem Silikon hergestellt, was als hypoallergen und gut verträglich gilt.
Wo muss die Menstruationsglocke genau sitzen?Die Glocke muss wie ein C gefaltet und in Richtung Scheidenwand geschoben werden. Dann lassen Sie die Glocke einfach aufpopppen. Um zu testen, ob sie gut sitzt, können Sie die Tasse einmal um 360 Grad drehen. Wenn das problemlos funktioniert und keine Schmerzen oder Unwohlsein auftritt, sitzt die Tasse richtig.
Kann die Menstruationstasse überlaufen?Generell nicht, da beim Einführen ein Vakuum entsteht. Sollten Sie die Tasse nicht rechtzeitig entleeren, kann es aber sein, dass sich der Unterdruck durch die Blutmenge löst. Doch auch ein Tampon oder eine Binde können "Unfälle" verursachen, wenn sie nicht rechtzeitig gewechselt werden.
Kann eine Menstasse steckenbleiben?Nein, das kann eigentlich nicht passieren. Es ist lediglich möglich, dass sich die Tasse schwer entfernen lässt, wenn das Vakuum zu stark ist. Doch auch hier lässt sich die Tasse mit einigen Tricks, Geduld und Fingerspitzengefühl wieder entfernen.

Gibt es einen Menstruationstassen-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenDas allseits beliebte Verbrauchermagazin Stiftung Warentest hat bisher leider keinen Menstruationstassen-Test durchgeführt. Vermutlich müssen sich die kleinen Helfer noch etwas mehr durchsetzen, bevor sie einem ausführlichen Test unterzogen werden. Allerdings hat Stiftung Warentest der Menstruationstasse einen kleinen Artikel gewidmet. Sie können diesem aber nicht viel entnehmen. Es geht hauptsächlich um Tipps zur richtigen Anwendung. Sollten Sie den Artikel dennoch lesen wollen, gelangen Sie über diesen Link dorthin.

Hat Öko Test einen Menstruationstassen-Test durchgeführt?

Auch wenn die Stiftung Warentest den Menstruationstassen bisher noch keine Aufmerksamkeit geschenkt hat, gibt es einen Menstruationstassen-Test von Öko Test. Das Verbrauchermagazin hat sich 2017 sehr ausführlich der Periode gewidmet und insgesamt 21 Tampons & Menstruationstassen einem Praxistest unterzogen. Frauen berichten von ihren persönlichen Erfahrungen mit einzelnen Produkten. Natürlich wurden auch Punkte beachtet wie:

  • Schadstoffe
  • Verträglichkeit
  • Handhabung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Haltbarkeit

Wie die einzelnen Produkte im Praxistest abgeschnitten haben, erfahren Sie im kostenpflichtigen Menstruationstassen-Test von Öko Test.

Menstruationstassen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Menstruationstasse

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Lunette Menstruationstasse – Lila – Modell 2 12/2018 19,40€ Zum Angebot
2. LATESSA Menstruationstasse, Made in Germany, medizinisches Silikon 12/2018 19,90€ Zum Angebot
3. FUCHSI Menstruationstasse Größe S, medizinisches Silikon 12/2018 16,95€ Zum Angebot
4. Melyth Menstruationstassen-Set – (2 x groß & 1 x klein) 12/2018 23,99€ Zum Angebot
5. Deluxe Menstruationstasse Moskito aus medizinischem Silikon inkl. Natur-Reinigungsbürste & Beutel 11/2018 19,99€ Zum Angebot
6. Merula Cup strawberry (pink) – One size Menstruationstasse aus medizinischem Silikon 10/2018 19,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Lunette Menstruationstasse - Lila - Modell 2