stern-Nachrichten

Die besten 8 Waschmaschinen des Herstellers Miele im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Die Marke Miele genießt einen sehr guten Ruf. Der renommierte Hersteller für Haushalts- sowie Gewerbegeräte besteht immerhin schon seit dem Jahr 1899. Diese lange Firmengeschichte stärkt das Vertrauen der Kunden. Seit der Firmengründung ist das Sortiment extrem angewachsen. Wenn Sie sich für eine Waschmaschine von Miele interessieren, droht Sie das riesige Miele Waschmaschinen-Angebot womöglich zu überwältigen. Nachdem Ihre Entscheidung für diese Qualitätsmarke bereits gefallen ist, stellt sich nun die Frage, welche Waschmaschine dieses Herstellers es genau für Sie sein darf.

Bei dieser Entscheidung möchte Ihnen der detaillierte und unverbindliche Miele Waschmaschinen Vergleich auf STERN.de behilflich sein. Hier finden Sie im August 2019 die wichtigsten Informationen vor, die Sie bei der Anschaffung dieses praktischen Haushaltsgeräts bedenken sollten. Wir greifen Ihnen mit unserem Expertenwissen unter die Arme, damit Sie genau die Miele Waschmaschine kaufen können, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen passt. Außerdem geben wir Ihnen viele praktische Tipps mit auf den Weg, damit Ihnen Ihre Waschmaschine von Miele besonders lange sehr gute Dienste leisten kann.

Die 4 besten Miele Waschmaschinen im großen Vergleich auf STERN.de

Miele WDA 110 WCS Waschmaschine Frontlader
Abmessungen
61 x 59,5 x 85 cm
Gewicht
94 kg
Fassungsvermögen
7 kg
Energieeffizienzklasse
A++
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
179 Kilowattstunden
Durchschnittlicher jährlicher Wasserverbrauch
10.560 Liter
Umdrehungen pro Minute
1.400
Geräuschpegel
54 dB/ 77 dB beim Schleudern
Bauform
Frontlader
Besonderheiten
Aquastopp, Mengenautomatik, Restlaufanzeige, Kurzprogramm, Knitterschutz, WaterControl-System, Wassermengenzähler
Zum Angebot
Erhältlich bei
345,00€ Preis prüfen
Miele WDB 030 WPS Waschmaschine Frontlader
Abmessungen
59,6 x 63,6 x 85 cm
Gewicht
94 kg
Fassungsvermögen
7 kg
Energieeffizienzklasse
A+++
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
175 Kilowattstunden
Durchschnittlicher jährlicher Wasserverbrauch
10.340 Liter
Umdrehungen pro Minute
1.400
Geräuschpegel
50 dB/ 74 dB beim Schleudern
Bauform
Frontlader
Besonderheiten
Endzeitvorwahl, Zeitsparfunktion, Mengenautomatik, Eco-Funktion, Waschvollautomat, DirectSensor-Fingertipp-Bedienung, CapDosing, Lebensdauer von bis zu 20 Jahren, Schontrommel, ProfiEco-Motor, emaillierte Front
Zum Angebot
Erhältlich bei
949,00€ Preis prüfen
Miele WKH 132 WPS Waschmaschine Frontlader
Abmessungen
63,6 x 59,6 x 85 cm
Gewicht
96 kg
Fassungsvermögen
9 kg
Energieeffizienzklasse
A+++
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
130 Kilowattstunden
Durchschnittlicher jährlicher Wasserverbrauch
11.000 Liter
Umdrehungen pro Minute
1.600
Geräuschpegel
46 dB/ 72 dB beim Schleudern
Bauform
Frontlader
Besonderheiten
Dosierautomatik, Endzeitvorwahl, Mengenautomatik, Eco-Funktion, QuickPowerWash, TwinDos, Thermo-Schontrommel, Fleckenoption, CapDosing, PowerWash 2.0 für eine noch höhere Reinigungsleistung
Zum Angebot
Erhältlich bei
1459,00€ Preis prüfen
Miele WMV 963 WPS Waschmaschine Frontlader
Abmessungen
59,6 x 64,3 x 85 cm
Gewicht
96 kg
Fassungsvermögen
9 kg
Energieeffizienzklasse
A+++
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
130 Kilowattstunden
Durchschnittlicher jährlicher Wasserverbrauch
11.000 Liter
Umdrehungen pro Minute
1.600
Geräuschpegel
46 dB/ 72 dB beim Schleudern
Bauform
Frontlader
Besonderheiten
Konnektivität (Waschmaschine wahlweise bequem per App steuerbar), Dosierautomatik, Mengenautomatik, Eco-Funktion, TwinDos, QuickPowerWash, CapDosing, SteamCare, Thermo-Schontrommel, PowerWash 2.0, Fleckenoption
Zum Angebot
Erhältlich bei
2239,00€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Miele WDA 110 WCS Waschmaschine Frontlader Miele WDB 030 WPS Waschmaschine Frontlader Miele WKH 132 WPS Waschmaschine Frontlader Miele WMV 963 WPS Waschmaschine Frontlader
Abmessungen
61 x 59,5 x 85 cm 59,6 x 63,6 x 85 cm 63,6 x 59,6 x 85 cm 59,6 x 64,3 x 85 cm
Gewicht
94 kg 94 kg 96 kg 96 kg
Fassungsvermögen
7 kg 7 kg 9 kg 9 kg
Energieeffizienzklasse
A++ A+++ A+++ A+++
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
179 Kilowattstunden 175 Kilowattstunden 130 Kilowattstunden 130 Kilowattstunden
Durchschnittlicher jährlicher Wasserverbrauch
10.560 Liter 10.340 Liter 11.000 Liter 11.000 Liter
Umdrehungen pro Minute
1.400 1.400 1.600 1.600
Geräuschpegel
54 dB/ 77 dB beim Schleudern 50 dB/ 74 dB beim Schleudern 46 dB/ 72 dB beim Schleudern 46 dB/ 72 dB beim Schleudern
Bauform
Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader
Besonderheiten
Aquastopp, Mengenautomatik, Restlaufanzeige, Kurzprogramm, Knitterschutz, WaterControl-System, Wassermengenzähler Endzeitvorwahl, Zeitsparfunktion, Mengenautomatik, Eco-Funktion, Waschvollautomat, DirectSensor-Fingertipp-Bedienung, CapDosing, Lebensdauer von bis zu 20 Jahren, Schontrommel, ProfiEco-Motor, emaillierte Front Dosierautomatik, Endzeitvorwahl, Mengenautomatik, Eco-Funktion, QuickPowerWash, TwinDos, Thermo-Schontrommel, Fleckenoption, CapDosing, PowerWash 2.0 für eine noch höhere Reinigungsleistung Konnektivität (Waschmaschine wahlweise bequem per App steuerbar), Dosierautomatik, Mengenautomatik, Eco-Funktion, TwinDos, QuickPowerWash, CapDosing, SteamCare, Thermo-Schontrommel, PowerWash 2.0, Fleckenoption
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
345,00€ Preis prüfen 949,00€ Preis prüfen 1459,00€ Preis prüfen 2239,00€ Preis prüfen

Weitere Waschmaschinen-Varianten & Trockner im großen Vergleich auf STERN.de

WaschmaschineWaschtrocknerWäschetrocknerKondenstrocknerWärmepumpentrocknerAblufttrockner

Weitere beliebte Hersteller für Waschmaschinen:

Beko Gorenje Samsung Siemens

1. Miele WDA 110 WCS Waschmaschine – Frontlader mit Schontrommel in lotusweiß

Die Miele WDA 110 WCS Waschmaschine kann Sie mit einer sehr guten Energieeffizienz (A++) begeistern. Maximal können Sie eine Wäschemenge von 7 kg mit diesem Frontlader dank der Schontrommel ebenso schonend wie effektiv waschen. Das spezielle WaterControl-System sorgt dafür, dass diese Waschmaschine der renommierten deutschen Marke nur so viel Wasser wie unbedingt nötig verwendet. Der durchschnittliche Verbrauch es Geräts beläuft sich auf 179 Kilowattstunden sowie 10.560 Liter Wasser pro Jahr. Mit maximal 1.400 Umdrehungen schleudert das Markengerät Ihre Wäsche.

Pro Waschgang im Standardprogramm können Sie von einem Wasserverbrauch von 52 Litern ausgehen. Generell geht die Qualitätswaschmaschine mit einem Geräuschpegel von 54 dB einher. Dieser erhöht sich während des Schleudervorgangs auf 77 dB. Die frei stehende, lotusweiße Waschmaschine bringt 94 Kilogramm auf die Waage. Zu den praktischen Besonderheiten des stromsparenden Frontladers gehören vor allem die folgenden Features:

  • Hilfreiches Bedien-Display
  • Restlaufanzeige
  • Nützliche Mengenautomatik
  • Mit Knitterschutz
  • Kurzprogramm
  • Aquastopp

Auch die große Vielfalt an unterschiedlichen Waschprogrammen macht sich in der Praxis bezahlt. Neben dem Automatic Plus- und dem Baumwoll-Programm können Sie auch die folgenden Einstellungen auswählen: Wolle, Oberhemden, Feinwäsche, Handwäsche, Express 20, Dunkle Jeans, Abpumpen, Schleudern.

2. Sparsame Miele WDB 030 WPS Waschmaschine in der Energieeffizienzklasse A+++

Auch die Miele WDB 030 WPS Waschmaschine sticht mir ihrer hohen Umweltfreundlichkeit hervor. Hierbei handelt es sich schließlich um einen besonders energiesparenden Haushaltshelfer, der mit der bestmöglichen Energieeffizienzklasse A+++ besticht. Die maximale Kapazität des Geräts beläuft sich auf 7 Kilogramm Wäsche. Neben dem Stromverbrauch von durchschnittlich 175 Kilowattstunden pro Jahr kann sich auch der Wasserverbrauch von 10.340 Litern sehen lassen. Mit maximal 1.400 Umdrehungen kann die Wäsche geschleudert werden, während sich der Geräuschpegel dabei auf 74 dB beläuft. Abgesehen von dem Schleudervorgang kann dieser Frontlader mit 50 dB ausgesprochen leise betrieben werden.

Der lotusweiße Waschvollautomat der bekannten Marke hat Ihnen nicht nur eine praktische Mengenautomatik zu bieten, die dafür sorgt, dass nur die benötigte Menge an Wasser und kein Tropfen zu viel zum Einsatz kommt. Auch die Zeitsparfunktion und die Endzeitvorwahl imponieren den Kunden. Die Eco-Funktion unterstreicht zusätzlich, dass es sich hierbei um ein vergleichsweise umweltfreundliches Gerät handelt.

Die Marke Miele möchte Ihnen Waschmaschinen anbieten, die von einer besonders langen Lebensdauer gekennzeichnet sind. Aus diesem Grund setzt das Unternehmen bei diesem Modell auf einen leistungsstarken, sparsamen und extrem verschleißarmen ProfiEco-Motor. Bei guter Pflege können Sie daher von einer Lebensdauer von bis zu 20 Jahren ausgehen. Bei den firmeneigenen Untersuchungen bezüglich der maximalen Lebensdauer dieser Maschinen ist Miele im Übrigen von maximal fünf Waschprogrammen pro Woche ausgegangen.
Auch die einfache DirectSensor-Bedienung per Fingertipp wird Ihnen den Umgang mit diesem praktischen Haushaltshelfer spürbar erleichtern. Darüber hinaus wurde durch die Miele Schontrommel für einen besonders wäscheschonenden Reinigungs- und Schleudervorgang gesorgt. Die CapDosing-Technik sorgt dafür, dass Sie die Miele Waschmittel-Portionskapseln bequem mit diesem Gerät verwenden können. Dabei werden neben sechs verschiedenen Spezialwaschmitteln auch drei Weichspüler sowie ein Booster, der gegen besonders hartnäckige Verschmutzungen angehen soll, angeboten. Die emaillierte Front der Maschine kann nicht nur rein optisch bestechen. Sie hat sich auch aufgrund der folgenden Eigenschaften als äußerst vorteilhaft erwiesen:

  • Kratzbeständig
  • Säurebeständig
  • Korrosionsbeständig
  • Leicht zu säubern/ abzuwischen

3. Miele WKH 132 WPS Waschmaschine für bis zu 9 Kilogramm Wäsche

Die Miele WKH 132 WPS Waschmaschine bietet sich besonders für Familien an. Immerhin können Sie mit dieser Maschine bis zu 9 Kilogramm Wäsche pro Waschgang säubern. Die Energieeffizienzklasse A+++ sorgt für den extrem sparsamen Verbrauch von durchschnittlich 130 Kilowattstunden pro Jahr. Gleichzeitig ist von einem Wasserverbrauch von 11.000 Litern auszugehen. Bei 1.600 Umdrehungen kann die Maschine eine sehr gute Schleuderleistung vorweisen. Mit 46 dB ist die Maschine erstaunlich leise. Doch der Schleudervorgang der Miele WKH 132 WPS Waschmaschine weist die übliche Geräuschemission von 72 dB auf. Der lotusweiße Frontlader wiegt 96 Kilogramm und weiß Sie mit den folgenden Features zu begeistern:

  • Endzeitvorwahl
  • Mengenautomatik
  • Eco-Funktion
  • Dosierautomatik

Wenn es besonders schnell gehen soll, greifen Sie am besten auf die praktische QuickPowerWash-Funktion zurück. Hierbei handelt es sich nicht um ein einfaches Schnellwaschprogramm. Vielmehr kann eine sehr hohe Reinigungsleistung in gerade einmal einer Stunde erreicht werden. Auf diesem Weg können Sie Ihre Wäsche im Handumdrehen gründlich reinigen. Die Thermo-Schontrommel sorgt zudem für einen praktischen Vorbügel-Effekt. Somit lässt sich Ihre Wäsche im Anschluss an den Waschgang deutlich einfacher knitterfrei bügeln.

Für den gezielten Kampf gegen Flecken steht eine praktische Fleckenoption für Sie zur Verfügung. Insgesamt 23 verschiedene Arten von Flecken lassen sich dabei gezielt behandeln – und zwar bis zu drei verschiedene Fleckenarten gleichzeitig. Das CapDosing-System sorgt außerdem dafür, dass Sie die Miele Waschmittel- und Weichspülerkapseln wahlweise mit dieser Maschine verwenden können.

Das TwinDos-Feature hat sich zur punktgenauen Dosierung von Flüssigwaschmittel bewährt. In zwei Phasen wird das Waschmittel zum idealen Zeitpunkt zu dem Waschgang hinzugegeben, um so die bestmögliche Reinigungswirkung zu erzielen. Das alles passiert ganz einfach per Knopfdruck.

4. Miele WMV 963 WPS Waschmaschine – extrem leiser Frontlader mit 46 dB

Die Miele WMV 963 WPS Waschmaschine wäscht bis zu 9 kg Wäsche pro Waschgang. Dank der Energieeffizienzklasse von A+++ geschieht dies überaus sparsam. Immerhin können Sie bei dieser Maschine von einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von lediglich 130 Kilowattstunden ausgehen. Gleichzeitig verbraucht der leise Frontlader nur 11.000 Liter Wasser. Mit bis zu 1.600 Umdrehungen wird Ihre Wäsche geschleudert. Während dieses Vorgangs beläuft sich der Geräuschpegel auf 72 dB. Während des restlichen Waschgangs ist die Maschine, die 54 Liter pro Standardwaschgang verbraucht, mit 46 dB deutlich leiser zu betreiben.

Zu den größten Besonderheiten dieses Frontladers gehört sicherlich die Internetkonnektivität. Somit haben Sie schließlich die Möglichkeit, das Gerät bequem per App zu steuern. Dies erhöht den Bedienkomfort erheblich.

Der Miele Waschvollautomat weiß auch mit seiner praktischen Mengen- und Dosierautomatik sowie mit der umweltfreundlichen Eco-Funktion auf sich aufmerksam zu machen. Die Blende mit Chromakzenten verleiht dem Gerät zudem ein sehr stylisches Aussehen. Das bewährte TwinDos-Dosiersystem für Flüssigwaschmittel kommt auch bei diesem Gerät zum Einsatz. Somit können Sie sich sicher sein, dass Ihr Waschmittel in zwei Phasen zum perfekten Zeitpunkt zum Waschgang hinzugegeben wird, damit Sie von einer möglichst kraftvollen Reinigungswirkung profitieren können.

In gut einer Stunde können Sie Ihre Wäsche gründlich reinigen. Dafür ist dank der QuickPowerWash-Technologie, die deutlich leistungsstärker ist als eine herkömmliche Kurzwäsche, gesorgt. Auch das CapDosing-System wurde in diese Maschine integriert. Somit haben Sie die Möglichkeit, die speziellen Miele Kapseln anstatt Ihres regulären Waschmittels, Weichspülers oder Fleckenentferners zu verwenden. Die Thermo-Schontrommel spricht ebenfalls für sich. Sie schont nicht nur Ihre Wäsche. Vielmehr wird während des letzten Schleudergangs auch für eine Art Vorbügeln gesorgt.

Stellen Sie einfach ein, dass Sie Ihre Wäsche dampfglätten lassen möchten und schon gestaltet sich der anschließende Bügelvorgang deutlich leichter. Darüber hinaus spricht die leistungsstarke Fleckenoption für den Kauf dieses Geräts. Immerhin können Sie so gegen 23 verschiedene Arten von Flecken gezielt angehen. Sagen Sie bis zu drei verschiedenen Fleckenarten gleichzeitig den Kampf an. Somit lässt sich Ihr Waschprogramm individuell an den jeweiligen Verschmutzungstyp anpassen. Ein praktischer Fleckenratgeber wurde im Sinne eines möglichst hohen Benutzerkomforts bereits in das Display integriert. Dieses Feature hat Ihnen nur die Marke Miele zu bieten.

5. Miele WDD 021 WPS Waschmaschine mit CapDosing und 1.400 Umdrehungen

Der durchschnittliche Jahresverbrauch der Miele WDD 021 WPS Waschmaschine fällt mit gerade einmal 157 Kilowattstunden ausgesprochen niedrig aus. Dies ist der sehr guten Energieeffizienzklasse von A+++ geschuldet. 1.400 Umdrehungen gehören bei dieser Maschine während des Schleudergangs zum gängigen Standard. Mit 50 dB gestaltet sich das Betriebsgeräusch der Maschine relativ leise. Während des Schleudervorgangs erhöht sich der Geräuschpegel jedoch auf 74 dB, was bei den meisten Waschmaschinen üblich ist. Der zu erwartende Wasserverbrauch beläuft sich auf 10.120 Liter pro Jahr. Der 91 Kilogramm schwere Frontlader verfügt neben dem Wasserstopp auch über ein akustisches Signal.

Zudem wurde die bewährte CapDosing-Technologie in diese Maschine integriert. Das bedeutet, dass Sie auf die speziellen Wäschekapseln von Miele zurückgreifen können. Angeboten werden sechs verschiedene Waschmittel-, drei Weichspüler-Arten sowie ein Fleckenbooster, mit dem Sie gegen besonders hartnäckige Verschmutzungen angehen können. Die DirectSensor-Technik macht die kinderleichte Bedienung per Fingertipp möglich. Darüber hinaus können Sie sich bei dieser Waschmaschine auch auf die folgenden Vorteile einstellen:

  • Lebensdauer von bis zu 20 Jahren bei durchschnittlich 5 Waschgängen pro Woche
  • Schontrommel, damit Ihre Wäsche besonders schonend gesäubert wird
  • ProfiEco-Motor – besonders sparsam, verschleißfrei und leistungsstark zugleich
  • Emaillierte Front – laugen- und säure-, sowie korrosionsbeständig, außerdem farbecht und leicht zu säubern
  • Mengenautomatik für ein ideales Spül- und Reinigungsergebnis

6. Miele W695F WPM D LW Toplader in lotusweiß

Der Miele W695F WPM D LW Toplader kann bis zu 6 kg Wäsche pro Waschgang bewältigen. Mit einer Breite von nur 45 Zentimetern kann das Gerät besonders platzsparend untergebracht werden. Auch der niedrige Verbrauch kann sich sehen lassen. Dank der Energieeffizienzklasse von A+++ ist dafür gesorgt, dass sich der Durchschnittsverbrauch auf gerade einmal 150 Kilowattstunden jährlich beläuft. Der Wasserverbrauch von 8.800 Litern unterstreicht die Umweltfreundlichkeit dieser Maschine, die bis zu 1.400 Umdrehungen beim Schleudern leisten kann, zusätzlich. Mit 47 dB ist das Gerät relativ leise zu betreiben, wenngleich sich der Geräuschpegel beim Schleudern auf 71 dB erhöht. Neben dem bedienerfreundlichen Display macht dieser optisch ansprechende, frei stehende Toplader auch mit diesen Benutzervorteilen auf sich aufmerksam:

  • Mengenautomatik
  • Zeitsparfunktion
  • Wasserstopp
  • Schontrommel für eine besonders schonende Pflege Ihrer Wäsche
  • Mit Fahrrahmen, damit die Maschine in kleinen Räumen mobil aufgestellt werden kann
  • Comfort-Lift-Technologie, damit sich der Toplader besonders bequem öffnen lässt

7. Miele WMF 111 WPS Waschmaschine für bis zu 8 kg Wäsche

Wäscheberge von bis zu 8 kg sind für die Miele WMF 111 WPS Waschmaschine pro Waschgang kein Problem. Wie die anderen Waschmaschinen der renommierten deutschen Qualitätsmarke auch, kann Ihnen diese Waschmaschine mit einer sehr guten Energieeffizienz imponieren. Dank der Energieeffizienzklasse A+++ ist dafür gesorgt, dass sich der Durchschnittsverbrauch gerade einmal auf 157 Kilowattstunden pro Jahr beläuft. Der Wasserverbrauch fällt mit 9.900 Litern ähnlich gering aus. Mit 45 dB ist die Maschine besonders leise. Auch der Geräuschpegel während des Schleuderns wurde mit 68 dB wesentlich geringer bemessen, als dies bei vielen anderen Waschmaschinen der Fall ist. Diese praktischen Features hat Ihnen das robuste Markengerät ebenso zu bieten:

  • Endzeitvorwahl
  • Sparzeitfunktion
  • Mengenautomatik
  • Eco-Funktion
  • Intelligenter Programm-Manager für einen möglichst hohen Bedienkomfort

Der weiße Frontlader bringt 91,5 Kilogramm auf die Waage. Natürlich wurde die QuickPowerWash-Funktion auch in dieses Gerät integriert. Somit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wäsche in gerade einmal einer Stunde wirklich gründlich zu reinigen. Die Thermo-Schontrommel sorgt nicht nur dafür, dass Ihre Wäsche während des Schleudervorgangs geschont wird. Vielmehr greift auch eine Art Vorbügeleffekt. Somit lässt sich Ihre Wäsche im Anschluss an den Waschvorgang wesentlich einfacher knitterfrei bügeln. Profitieren Sie zudem von dem speziellen ProfiEco-Motor, der nicht nur sparsam und leistungsstark, sondern auch verschleißfrei für eine möglichst lange Lebensdauer Ihrer Miele Waschmaschine konzipiert wurde.

Wenn Sie ganz gezielt gegen die verschiedensten Arten von Flecken vorgehen wollen, haben Sie mit dieser Maschine ausgesprochen gute Karten. Immerhin gibt es eine Fleckenoption, die 23 verschiedenen Fleckenarten ohne Probleme gewachsen ist. Bis zu drei Fleckensorten können zeitgleich behandelt werden, damit Ihre Wäsche im Handumdrehen wieder strahlend sauber wird. Der Fleckenratgeber unterstützt Sie über das Display bei der Wahl der richtigen Einstellungen.

8. Miele WKF 311 WPS SpeedCare Waschmaschine

Als eine Alternative zu den bereits vorgestellten Waschmaschinen des Herstellers Miele ist auch das Modell mit der Bezeichnung WKF 311 WPS aus der beliebten SpeedCare-Reihe für sie zu empfehlen. Diese Waschmaschine lässt sich nämlich nicht nur besonders komfortabel befüllen, sondern auch bedienen. Die Aufstellmöglichkeiten fallen ebenfalls recht flexibel aus, denn diese sind sowohl als Unterbau als auch als Säulenoption verfügbar.

Sehr interessant ist bei der Miele WKF 311 WPS SpeedCare Waschmaschine vor allem die Funktion QuickPowerWash. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Programm, mit dem Sie innerhalb von nur einen Stunde eine besonders hohe Reinigungsleistung sicherstellen können.

Diese bewegt sich allgemein auch auf einem sehr hohen Niveau, da der Hersteller Miele hierbei sowohl die Waschleistung als auch Schnelligkeit mit einer guten Energieeffizienz umgesetzt hat. Demnach spielt es keine Rolle, ob Sie nur geringe oder auch hohe Wäschemengen bearbeiten möchten.

Fazit zur Miele WKF 311 WPS SpeedCare Waschmaschine

Die Miele WKF 311 WPS SpeedCare Waschmaschine könnte sich durchaus für Sie anbieten, wenn Sie eine gute Waschleistung in einer relativ kurzen Zeit voraussetzen und außerdem die gewohnt gute Miele-Qualität bevorzugen. Sehr interessant wurde auch der moderne ProgrammMananger bei dieser Waschmaschine gestaltet, sodass eine stets einfache Bedienung sichergestellt ist.

Warum eine Miele Waschmaschine kaufen?

Miele WaschtrocknerBei Miele handelt es sich um ein deutsches Qualitätsunternehmen, welches auf eine ausgesprochen lange Firmengeschichte zurückblicken kann. Immerhin konnte sich der Konzern bereits im Jahr 1899 am Markt etablieren. Mehr als 20.000 Mitarbeiter beschäftigt die Firma, deren Jahresumsatz sich in der Vergangenheit bereits auf über 4 Milliarden Euro belaufen hat. Neben Gewerbegeräten bietet Miele vor allem Haushaltsgeräte an. Wem eine Qualität Made in Germany ausgesprochen wichtig ist, der sollte wissen, dass die Firma Miele über acht eigene Werke in Deutschland verfügt. In Gütersloh wird seit 1907 produziert. Dies ist nur eines der Werke, welches Waschmaschinen für Miele herstellt. Während Wäschereimaschinen in Lehrte gefertigt werden, baut Miele seit 2003 auch in Tschechien Waschmaschinen.

Die deutschen Servicezentren sagen vielen Kunden ebenfalls sehr zu. Gleiches gilt für die hohe Langlebigkeit der Waschmaschinen dieser Marke. Darüber hinaus gibt es spezielle Waschmaschinen-Features, die kein anderer Hersteller für Sie im Angebot hat. So machen die Miele Waschmaschinen zum Beispiel mit der Möglichkeit, spezielle Waschmittel-, Weichspüler- und Fleckentfernerkapseln aus dem Hause Miele zu verwenden, auf sich aufmerksam. Die Thermo-Schontrommel gehört zu den weiteren Besonderheiten bei vielen Miele Waschmaschinen. Schließlich können Sie so sicherstellen, dass Ihre Wäsche nicht nur möglichst schonend geschleudert wird. Vielmehr sorgt die spezielle Thermo-Technologie dafür, dass sich Ihre Wäsche anschließend wesentlich einfacher knitterfrei bügeln lässt.

Wie lange halten Miele Waschmaschinen?

VorteileWie gut sind Miele Waschmaschinen wirklich? Und wie lange halten Sie? Miele Waschmaschinen sind von einer Lebensdauer von bis zu 20 Jahren gekennzeichnet. Dies hat der Hersteller selbst im Labor überprüft. Natürlich setzt dies eine ordentliche Wartung und Pflege Ihrer Waschmaschine voraus. Außerdem sollten Sie bedenken, dass Miele bei der Berechnung dieser Lebensdauer von maximal fünf Waschgängen pro Woche ausgegangen ist. Wenn eine Großfamilie ihren Miele Waschautomat noch häufiger pro Woche einsetzt, ist entsprechend mit einer kürzeren Lebensdauer zu rechnen.

Was spricht für oder gegen eine Waschmaschine von Miele?

Ob Bosch, AEG, Siemens, Bauknecht oder Miele, die Anzahl der renommierten Markenhersteller, die um Ihre Gunst als Kunden buhlen, ist groß. Warum sollten Sie sich also für eine neue Miele Waschmaschine und nicht für das Modell eines anderen Herstellers entscheiden? Wir haben die Vor- und Nachteile von einem Waschautomat von Miele an dieser Stelle übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Sehr gute Energieeffizienz
  • Extrem niedriger Wasserverbrauch
  • Lange Lebensdauer
  • Guter Kundenservice – viele Ersatzteile sind bei Bedarf selbstverständlich verfügbar
  • Viele Zusatzfunktionen – optimierte Flüssigwaschmitteldosierung, Waschmittelkapseln, Fleckentferner, etc.
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Große Vielfalt an verfügbaren Geräten – Front- und Toplader
  • Ansprechendes, langlebiges Design
  • Auch als besonders leise sowie extrem platzsparende Waschmaschine erhältlich
  • Höherer Preis als die günstigen Waschmaschinen der Konkurrenz

Besonderheiten von Miele Waschmaschinen

beste Miele WaschmaschineDie recht hohen Miele Waschmaschine Preise schrecken Sie vielleicht zunächst ab. Dabei können Sie sich sicher sein, dass Sie sich mit einer Miele Waschmaschine ein echtes Qualitätsprodukt ins Haus holen. Um Ihnen dies zu verdeutlichen, möchten wir an dieser Stelle auf einige der Besonderheiten dieser Maschinen eingehen. Wie ein Blick auf die nachfolgende Liste zeigt, können Sie Miele Waschmaschinen passend für die unterschiedlichsten Wäschemengen erwerben. Je kleiner die maximale Wäschemenge pro Waschgang, desto platzsparender fallen die Abmessungen Ihrer neuen Miele Waschmaschine natürlich aus.

  • Miele Waschmaschine für 5 kg Wäsche
  • Miele Waschmaschine für 6 kg Wäsche
  • Miele Waschmaschine für 7 kg Wäsche
  • Miele Waschmaschine für 8 kg Wäsche
  • Miele Waschmaschine für 9 kg Wäsche

Dass Sie auch eine Industriewaschmaschine von Miele kaufen können, zeigt, wie sehr sich die Waschmaschinen von Miele bewährt haben. Auch wenn Sie wahrscheinlich keine Miele Industriewaschmaschine, sondern eine Miele Waschmaschine günstig kaufen wollen, signalisiert die Zufriedenheit der industriellen Anwender, dass Waschmaschinen aus dem Hause Miele extrem hohen Ansprüchen gerecht werden. Zu der bedeutenden Sonderausstattung, die viele Miele Waschmaschinen für Sie im Angebot haben, gehört auch die Thermo-Schontrommel. Diese weiß Sie unter anderem mit den folgenden Vorzügen zu begeistern:

  1. Wabenförmige Struktur der Trommelinnenseite
  2. Wäsche faserschonend schleudern
  3. Fadenzieher können vermieden werden
  4. Dampfglätt-/ Vorbügel-Option, bei der sich die Trommel vor dem letzten Schleudergang erwärmt
  5. Lockerung der Wäsche für weniger Knittern
  6. Die Wäsche lässt sich im Anschluss leichter bügeln
Dass es sich bei den Miele Waschmaschinen um vergleichsweise umweltfreundliche Geräte handelt, kann die Marke nicht nur durch die sehr gute Energieeffizienz ihrer Maschinen sicherstellen. Vielmehr trägt die spezielle Mengenautomatik dazu bei, dass kein Tropfen Wasser zu viel zum Einsatz kommt. Die Wäschemenge wird vor dem Start des Waschvorgangs genau analysiert. Dann berechnet das Gerät die Menge an Wasser und Strom, welche angesichts der Füllmenge benötigt wird. Somit kann eine sehr gute Waschleistung sichergestellt werden, während eine gleichzeitige Ressourcenschonung ebenso gegeben ist.

Auch das CapDosing-System ist einzigartig. Miele bietet nicht nur sechs verschiedene Sorten von Spezialwaschmittel in praktischen Kapseln an. Auch drei Sorten von Weichspüler sowie ein Fleckenbooster sind in Kapselform erhältlich. Somit können diese Spezialreiniger, die an der dafür vorgesehenen Stelle bequem im Einspülkasten platziert werden können, auf den Punkt genau dosiert werden, um für die bestmögliche Reinigungswirkung zu sorgen. Ein ähnliches Ziel verfolgt Miele auch mit seiner TwinDos-Technologie.

Die TwinDos-Maschinen verfügen im unteren Bereich über zwei Vorratsbehälter für flüssiges Waschmittel sowie Ihren bevorzugten Weichspüler. Diese Behälter können Sie individuell befüllen. Anschließend dosiert Ihre Miele Waschmaschine die benötigte Weichspüler- und Waschmittelmenge programmabhängig automatisch. Somit kann nicht nur sichergestellt werden, dass es zu keinen Verunreinigungen des Einspülkastens Ihrer Maschine kommt. Da das TwinDos-System das Waschmittel und den Weichspüler in zwei Phasen zu dem Waschgang hinzugibt, kann ein noch besserer Reinigungseffekt erzielt werden. Gleichzeitig wird nicht mehr als die benötigte Menge an Waschmittel und Weichspüler verwendet.

Miele Toplader oder Miele Frontlader?

Im Rahmen einer Miele Waschmaschine Aktion können Sie womöglich eine Miele Waschmaschine günstig kaufen. Doch bevor Sie eine Miele Waschmaschine neu kaufen und dabei bares Geld sparen können, gilt es erst einmal, eine wichtige Grundsatzentscheidung zu treffen. Sie haben schließlich die Qual der Wahl zwischen einem Top- sowie einem Frontlader aus dem Hause Miele. Während die meisten Waschmaschinen am Markt als Frontlader angeboten werden, gibt es durchaus handfeste Argumente, die für einen Toplader sprechen. Diese haben wir nachfolgend für Sie aufgelistet:

  1. Von oben zu beladen
  2. Besonders kindersicher
  3. Gut für Senioren und Menschen mit Rückenproblemen geeignet
  4. Kompakte Abmessungen – ideal für Singlehaushalte
  5. Platzsparend auch in kleineren Nischen unterzubringen

Allerdings geht ein Toplader nicht nur mit Vorteilen einher. Bei diesen Waschmaschinen gibt es nicht nur kein Sichtfenster, sondern das Trommelvolumen fällt auch deutlich geringer aus als bei einem Frontlader. Für Ein- oder Zweipersonenhaushalte bietet sich solch eine kompakte Waschmaschine an. Eine Großfamilie wird sich hingegen dringend für einen Frontlader entscheiden wollen. Während ein Toplader grundsätzlich leicht zu bedienen ist, kann das Entnehmen der Wäsche mit gewissen Schwierigkeiten verbunden sein. Schließlich müssen Sie dabei mitunter sehr tief in das Innere der Maschine hineingreifen.

Wie es der Name bereits besagt, wird ein Frontlader von vorne beladen. Bei diesen Geräten gibt es ein Sichtfenster, sodass Sie den Füllstand und die Wassermenge immer genau im Blick behalten können. Ein großes Volumen der Waschtrommel zeichnet diese Geräte aus. Mehrpersonenhaushalte werden sich daher für diese Art der Waschmaschine entscheiden wollen. Allerdings kann ein Frontlader nicht so platzsparend untergebracht werden wie ein Toplader, der meist schmaler, dafür aber auch höher als ein Frontlader ist. Sofern Sie nicht an Rückenproblemen leiden und sich problemlos bücken/ hinknien können, gestaltet sich das Beladen eines Frontladers genauso einfach wie das Entladen Ihrer Miele Waschmaschine.

Welche Miele Waschmaschine ist empfehlenswert? Kriterien für den Vergleich

Miele Waschmaschine VergleichOb Sie sich nun einen Miele Waschtrockner, eine Miele Waschmaschine WDA 111 WCS, einen Toplader von Miele, eine Miele D1 Waschmaschine, eine Miele Classic Waschmaschine, eine Miele Waschmaschine W1 oder eine andere Waschmaschine von Miele kaufen wollen, am besten stellen Sie zunächst Ihren ganz eigenen Miele Waschmaschinen Vergleich an. Schließlich gibt es eine große Vielzahl von unterschiedlichen Modelltypen, welche die renommierte deutsche Marke für Sie im Sortiment hat. Daher behalten Sie am besten Ihre individuellen Bedürfnisse im Hinterkopf. Während wir Sie nachfolgend auf die wichtigsten Auswahl- und Qualitätskriterien hinweisen, wenn Sie eine Waschmaschine von Miele günstig kaufen wollen, können Sie Ihre Kaufentscheidung nur Ihrem Bedarf entsprechend treffen.

  • Art der Waschmaschine: Miele Waschmaschine als Toplader oder als Frontlader
  • Miele Waschvollautomat oder Miele Waschtrockner
  • Abmessungen
  • Gewicht der Maschine
  • Mit Rädern zum Bewegen der Maschine?
  • Mit AquaStopp als Schutz vor möglichen Überschwemmungen?
  • Energieeffizienzklasse – am besten zwischen A und A+++
  • Geräuschpegel in dB (sowohl beim normalen Waschvorgang als auch beim Schleudern)
  • Durchschnittlicher Wasserverbrauch (möglichst niedrig)
  • Preis – auch im Vergleich zu den anderen Miele Waschmaschinen sowie den Maschinen der Konkurrenz
  • Kundenbewertungen zu dem jeweiligen Modell
  • Höhe der Kosten für die Lieferung (bis an die Bordsteinkante oder an den Einsatzort?)
  • Das Fassungsvermögen in Kilogramm
  • Art der Trommel – einfache Schontrommel oder Thermo-Schontrommel
  • Mit Mengenautomatik?
  • Mit programmierbarer Zeiteinstellung (Endzeitautomatik)?
  • Mit TiwnDos-Technologie?
  • Mit oder ohne CapDosing
  • Mit oder ohne Restzeitanzeige
  • Mit oder ohne App-Konnektivität
  • Art und Anzahl der Waschprogramme
  • Mit Kurzwaschprogramm?
  • Anzahl der Umdrehungen pro Minute während des Schleudergangs
  • Mit speziellem Fleckenreinigungsprogramm
Wenn Sie viel Wert auf ein möglichst großes Fassungsvermögen legen, sollten Sie sich unbedingt für einen Frontlader entscheiden. Denn einer Wäschemenge von mehr als 7 kg sind die gängigen Toplader nicht gewachsen. Frontlader mit einem Fassungsvermögen von 9 kg sind nur vereinzelt erhältlich. Wenn Sie dringend eine so große Waschmaschine benötigen, sollten Sie darauf beim Kauf ebenfalls gezielt Acht geben. Stellen Sie sich zudem auf einen höheren Preis für solch ein Gerät ein.
Wenn Sie Ihre Wäsche so waschen wollen, dass der Waschgang zu einer vorher fest definierten Zeit endet, sollten Sie auf die praktische Endzeitautomatik setzen. Diese Technik geht mit dem handfesten Vorteil einher, dass Sie Ihre Hausarbeit geschickter planen und timen können. Somit wird es Ihnen wahrscheinlich deutlich leichter fallen, Ihre Wäsche unmittelbar im Anschluss an das Ende des Waschgangs aus der Maschine zu entnehmen, um die Wäsche dann im Trockner zu platzieren oder sie zum Trocknen drinnen oder im Freien aufzuhängen. Neben der Thermo-Schontrommel kann auch diese Technologie somit dazu beitragen, dass Ihre Wäsche erst gar nicht übermäßig viele Knitterfalten bilden kann.

Wie reinigen Sie Ihre Miele Waschmaschine am besten?

Auch wenn Miele mit seinem ProfiEco-Motor wirbt, der nicht nur als leistungsstark, sondern auch als verschleißfrei beschrieben wird, ist die regelmäßige Pflege Ihrer Waschmaschine ein Muss. Sonst können Sie nicht von der maximal möglichen Lebensdauer dieses Geräts profitieren.
Ihre Waschmaschine aus dem Hause Miele sollten Sie am besten regelmäßig von innen sowie von außen reinigen. Dabei können Sie davon profitieren, dass Miele bei seinen Waschvollautomaten auf eine emaillierte Front setzt. Das bedeutet für Sie, dass diese kratz- sowie säure- und laugenresistent verarbeitet wurden. Dies macht die Front Ihrer Waschmaschine äußerst pflegeleicht. Sie können diese einfach in regelmäßigen Abständen mit einem feuchten Tuch abwischen. Auch die folgenden Komponenten Ihrer Maschine sollten Sie in regelmäßigen Abständen säubern:

  • Dichtungsgummi am Rand der Trommel
  • Flusensieb
  • Einspülkasten
Wenn Sie sich für eine TwinDos-Waschmaschine aus dem Hause Miele entschieden haben, müssen Sie sich über einen verschmutzten Einspülkasten keinerlei Gedanken machen. Immerhin werden das Waschmittel und der Weichspüler in diesem Fall gar nicht über den Einspülkasten zu Ihrer Wäsche hinzugefügt. Vielmehr wird dafür mithilfe von zwei separaten Behältnissen, die im unteren Bereich der Waschmaschine verstaut werden, gesorgt. Diese Behältnisse sollten Sie ab und zu gründlich ausspülen.
Miele Waschmaschine TestUm das Dichtungsgummi Ihrer Maschine zu reinigen, greifen Sie am besten auf ein fusselfreies Tuch zurück, welches Sie leicht nass machen sollten. Sofern sich hartnäckige Waschmittelreste an diesem Gummi festgesetzt haben, nutzen Sie einfach einen milden, nicht zu aggressiven Reiniger. Dies ist wichtig, damit das Gummi durch den Reiniger keinen Schaden nehmen kann und nicht porös wird.

Den Einspülkasten sollten Sie deshalb regelmäßig reinigen, da sich in diesem Bereich Ihrer Miele Waschmaschine im schlimmsten Fall sonst Schimmel bilden kann. Dies bedeutet in der Praxis nicht nur, dass Ihre Wäsche nach dem Waschgang einen unangenehmen, muffigen Geruch verströmt. Vielmehr kann Schimmel Ihrer Gesundheit sogar zusetzen. Ab und zu ist es daher sinnvoll, wenn Sie entweder auf einen Gebissreiniger in Tabsform oder auf einen Peroxid-Reiniger zurückgreifen, um Schimmel den Kampf anzusagen.

Den Einspülkasten können Sie einfach im Waschbecken oder in der Badewanne einweichen lassen. Bei einigen Maschinen ist sogar eine AutoClean-Funktion vorhanden, sodass der Einspülkasten nach jedem Waschgang automatisch gereinigt wird. Wenn Ihr Einspülkasten sauber aussieht und nicht ungewöhnlich riecht, müssen Sie diesen demnach nicht von Hand reinigen. Um das Flusensieb Ihrer Maschine zu reinigen, sollten Sie nach der entsprechenden Klappe Ausschau halten. Diese befindet sich meist unten links oder rechts an Ihrer Miele Waschmaschine. Reinigen Sie das Sieb regelmäßig. Sonst kann Ihre Miele Maschine nicht mehr korrekt arbeiten.

Dabei können nicht nur Fusseln das Sieb verstopfen. Vielmehr finden sich möglicherweise auch Fremdkörper, die in der Wäsche vergessen wurden, in dem Sieb wieder. Haarnadeln und kleine Münzen sind ein gutes Beispiel dafür. Darüber hinaus ist es sicherlich sinnvoll, wenn Sie Ihre Waschmaschine mehrmals pro Jahr entkalken. Auch das trägt zu einer längeren Lebensdauer Ihres Markengeräts entscheidend bei. Die folgende Anleitung verrät Ihnen, wie Sie dabei am besten vorgehen:

  1. 250 Millimeter Zitronensäure-Lösung oder 8 Esslöffel Zitronensäure-Pulver in die Waschtrommel Ihrer Miele Maschine geben (alternativ Essigsäureessenz verwenden, die jedoch nicht so gut riecht)
  2. Einen Waschgang bei den höchstmöglichen Gradzahlen (meist 90 oder 95 Grad Celsius) starten
  3. Diesen Vorgang häufiger wiederholen, falls das Leitungswasser in Ihrer Region dafür bekannt ist, besonders kalkhaltig zu sein

Welche Miele Waschmaschine kaufen? Was empfiehlt die Stiftung Warentest?

FragezeichenGibt es einen Miele Waschmaschine Test oder vielleicht einen Bosch Waschmaschine Test der Stiftung Warentest? Wenn Sie sich für die beste Miele Waschmaschine interessieren, möchten Sie natürlich wissen, welche Miele Waschmaschine Classic in den Augen der Stiftung Warentest besonders gut abgeschnitten hat. Vielleicht hat das unabhängige Prüfinstitut ja bereits einen ausführlichen Miele WDA 111 WCS Test durchgeführt? Wir haben an dieser Stelle sowohl gute als auch schlechte Nachrichten für Sie. Einen dezidierten Miele Waschmaschinen Test gibt es nicht. Allerdings hat die Stiftung Warentest erst im September 2017 insgesamt 88 Maschinen der verschiedensten Marken auf den Prüfstand gestellt.

Getestet wurden sowohl Front- als auch Toplader. Waschmaschinen von namhaften Herstellern wie AEG, Bauknecht und Bosch befanden sich neben den Miele Waschmaschinen unter den getesteten Geräten. Auch die folgenden Kriterien haben die Tester dabei besonders viel Wert gelegt: Umweltfreundlichkeit, Benutzerkomfort, Funktion, Handling, Dauerprüfung sowie die Wasserstopp-Funktion. Welches die beste Miele Waschmaschine ist, kann Ihnen dieser Test somit nicht verraten. Allerdings können wir an dieser Stelle festhalten, dass sich alle Geräte der renommierten deutschen Marke in diesem Vergleich „gut“ geschlagen haben. Nicht nur hinsichtlich der Dauerprüfung, sondern auch mit ihrem AquaStopp-Schutz haben die Maschinen die Testredaktion begeistern können.

Dabei haben die Miele Frontlader besser abgeschnitten als die Toplader. Unter den getesteten Geräten gab es einen Toplader aus dem Hause Miele, der in Teilbereichen nur als „befriedigend“ bewertet wurde. Insgesamt konnten sich die Waschmaschinen der Qualitätsmarke jedoch einen Platz in den Top 3 sichern. Wenn Sie mehr über die weiteren Ergebnisse aus dem Waschmaschinen Test der Stiftung Warentest erfahren wollen, können Sie sich an dieser Stelle in aller Ruhe im Detail informieren.

Welche Miele Waschmaschine ist die beste? Was sagt Öko-Test?

Auch wenn Miele eine Reihe von vergleichsweise umweltfreundlichen Waschmaschinen für Sie im Angebot hat, hat Öko-Test bisher keinen eigenen Waschmaschinen Test durchgeführt. Wir halten Sie natürlich darüber auf dem Laufenden, falls sich dies in Zukunft ändern sollte. Dann veröffentlichen wir eine Zusammenfassung der Testergebnisse hier.

Miele Waschmaschinen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Miele Waschmaschine

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Miele WDA 110 WCS Waschmaschine Frontlader 10/2018 345,00€ Zum Angebot
2. Miele WDB 030 WPS Waschmaschine Frontlader 10/2018 949,00€ Zum Angebot
3. Miele WKH 132 WPS Waschmaschine Frontlader 10/2018 1459,00€ Zum Angebot
4. Miele WMV 963 WPS Waschmaschine Frontlader 10/2018 2239,00€ Zum Angebot
5. Miele WDD 021 WPS Waschmaschine Frontlader 10/2018 1019,00€ Zum Angebot
6. Miele W695F WPM D LW Waschmaschine 10/2018 1708,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Miele WDA 110 WCS Waschmaschine Frontlader