stern-Nachrichten

12 verschiedene Mikrowellen für das schnelle Erwärmen Ihrer Gerichte – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Drei Viertel aller Haushalte hierzulande nutzen bereits dieses Küchengerät und tendenziell werden es jedes Jahr mehr. In der Tat ist eine Mikrowelle, auch als Mikrowellenherd bekannt, ein praktischer Alleskönner. Eine Solo-Mikrowelle wird Ihre Speisen in Minutenschnelle auf die gewünschte Temperatur erhitzen oder auch auftauen. Eine Kombi-Mikrowelle ersetzt einen Grill, einen Umluft-Backofen und manchmal sogar einen Dampfgarer. Dabei sind Mikrowellenöfen kompakt und passen in jede Küche. Außerdem ist kein Starkstromanschluss notwendig, sodass Sie das Gerät überall installieren können.

Wir stellen Ihnen 12 beliebte Modelle vor, erklären ausführlich den Aufbau und die Funktion einer Mikrowelle sowie geben Tipps zum sicheren Umgang mit einem Mikrowellenherd und zur Reinigung einer Mikrowelle. Unser Ratgeber geht auf die Klassifizierung der Mikrowellenherde ein, hebt die wesentlichen Merkmale der Geräte hervor und macht Sie zum Schluss mit den aktuellen Mikrowellen-Tests der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test bekannt.

4 praktische Mikrowellen im kompakten Vergleich

Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle
Leistung
1.000 Watt
Kapazität
28 Liter
Art
Freistehend, Solo-Mikrowelle
Abmessungen
51,2 x 29,7 x 42,8 Zentimeter
Gewicht
15 Kilogramm
Programme
16 Vitalprogramme, 4 Auftauprogramme, Schmelzprogramm, Selbstreinigungsprogramm
Besonderheit
Großer Garraum, breite Programmauswahl
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
139,00€ 98,98€
SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle
Leistung
800 Watt
Kapazität
20 Liter
Art
Freistehend, unterbaufähig
Abmessungen
35,85 x 43,95 x 25,78 Zentimeter
Gewicht
10,9 Kilogramm
Programme
8 Gar- und Auftau-Automatik-Programme
Besonderheit
Auto-Minuten-Start, Kurzzeitmesser, Kindersicherung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
92,64€ Preis prüfen
Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion
Leistung
700 Watt
Kapazität
20 Liter
Art
Freistehend
Abmessungen
35,2 x 45,2 x 26,2 Zentimeter
Gewicht
11,3 Kilogramm
Programme
Grillfunktion, Auftauprogramm
Besonderheit
Edelstahlblende, 9 Leistungsstufen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
78,99€ 96,34€
Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle
Leistung
1.900 Watt
Kapazität
25 Liter
Art
Kombi-Mikrowelle
Abmessungen
46,0 x 52,0 x 31,0 Zentimeter
Gewicht
18,3 Kilogramm
Programme
18 Automatikprogramme, Heißluft, Grill, Auftauen, Selbstreinigung
Besonderheit
Oberklasse-Mikrowellenherd mit breitem Ausstattungsumfang
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
199,00€ 340,68€
Abbildung
Modell Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle
Leistung
1.000 Watt 800 Watt 700 Watt 1.900 Watt
Kapazität
28 Liter 20 Liter 20 Liter 25 Liter
Art
Freistehend, Solo-Mikrowelle Freistehend, unterbaufähig Freistehend Kombi-Mikrowelle
Abmessungen
51,2 x 29,7 x 42,8 Zentimeter 35,85 x 43,95 x 25,78 Zentimeter 35,2 x 45,2 x 26,2 Zentimeter 46,0 x 52,0 x 31,0 Zentimeter
Gewicht
15 Kilogramm 10,9 Kilogramm 11,3 Kilogramm 18,3 Kilogramm
Programme
16 Vitalprogramme, 4 Auftauprogramme, Schmelzprogramm, Selbstreinigungsprogramm 8 Gar- und Auftau-Automatik-Programme Grillfunktion, Auftauprogramm 18 Automatikprogramme, Heißluft, Grill, Auftauen, Selbstreinigung
Besonderheit
Großer Garraum, breite Programmauswahl Auto-Minuten-Start, Kurzzeitmesser, Kindersicherung Edelstahlblende, 9 Leistungsstufen Oberklasse-Mikrowellenherd mit breitem Ausstattungsumfang
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
139,00€ 98,98€ 92,64€ Preis prüfen 78,99€ 96,34€ 199,00€ 340,68€

Weitere interessante Produkte für die Küche im großen Vergleich auf STERN.de

Einbau-MikrowelleBackofenBrotbackautomatToasterKaffeevollautomatSchnellkochtopfEierkocherTopfsetsVakuumiererSandwichmaker

1. Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle mit überdurchschnittlich großem Garraum und mehreren Vitalprogrammen

Diese Solo-Mikrowelle ist der Oberklasse zuzuordnen, wobei das Preis-Leistungs-Verhältnis als ausgewogen zu bezeichnen ist. Nicht nur im Hinblick auf einen mit 28 Litern überdurchschnittlich großen Garraum und eine im Vergleich zu den meisten handelsüblichen Modellen mit 1.000 Watt recht hohe Leistungsaufnahme, sondern auch hinsichtlich des Ausstattungsumfangs sticht diese Mikrowelle aus der Masse hervor.

Die Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle stattet der Hersteller mit 16 sogenannten Vitalprogrammen aus. Diese Automatikprogramme sollen Sie beim schonenden Zubereiten von frischen Lebensmitteln unterstützen. Die Vitalprogramme sind auf unterschiedliche Speisen abgestimmt und intuitiv via Knopfdruck zu bedienen.

Weiterhin weist Samsung auf eine besonders gleichmäßige Verteilung der Mikrowellen im Garraum hin. Dieser „3D-Effekt“ soll die altbekannte Schwäche der Mikrowellen, nämlich das ungleichmäßige Auftauen, weitgehend überwunden haben. Zur Ausstattung gehört außerdem ein Automatikprogramm zum Schmelzen von Butter, Käse oder Schokolade – dieser Exot erleichtert Ihnen die Vorarbeiten beim Backen oder das Zubereiten von Fondue. Interessant und ebenfalls überwiegend in der Oberklasse anzutreffen ist die Selbstreinigungsfunktion.

Unter den erwähnenswerten Eigenarten des Designs sind neben dem herausnehmbaren Drehteller die extra glatten Innenwände für vereinfachtes Saubermachen. Alles in allem ist dieser Mikrowellenherd allen zu empfehlen, die an einem volumenstarken Garraum interessiert sind und hohen Wert auf eine vielseitige Ausstattung mit Programmen legen.

FAQ

Verfügt diese Mikrowelle über eine Heißluft- oder Grillfunktion?

Bei der Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle handelt es sich um eine Solo-Mikrowelle in gehobener Ausstattung. Jedoch sind weder Heißluft- noch Grillfunktion mit dabei.

Ist eine Kindersicherung installiert?

Ja, diese Funktion ist vorhanden.

Wie viele Leistungsstufen kann ich bei der Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle einstellen?

Sie können je nach dem Gargut zwischen sieben Leistungsstufen wählen.

Was meint der Hersteller unter dem „Triple-Distribution-System“?

Es soll dabei laut Samsung um eine gleichmäßige Verteilung der Mikrowellen im Garraum handeln, da die Wellen von drei Seiten generiert werden. Es handelt sich hierbei zwar um kein Alleinstellungsmerkmal des Modells, jedoch verfügen in der Tat nicht alle Mikrowellen über dieses oder ein ähnliches System.

Welchen Durchmesser hat der Drehteller?

Der Drehteller ist 31,8 Zentimeter groß.

Kann ich diese Mikrowelle an der Wand anbringen?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Die Wandhalterung müssen Sie jedoch separat erwerben.

2. SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle – Solo-Mikrowellenherd in solider Ausstattung

Die Mikrowelle SHARP Electronics R242BKW überzeugt mit ordentlichem Ausstattungsumfang und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Garraum ist mit einem Volumen von insgesamt 20 Litern durchschnittlich groß. Egal ob Sie die Lebensmittel in der Mikrowelle auftauen, garen oder auch nur erwärmen möchten, mit diesem Modell aus dem Hause SHARP stellt dies kein Problem dar.

Wie lassen sich Lebensmittel mithilfe von elektromagnetischen Wellen in einem Mikrowellenherd erhitzen? Die Wellen wirken sich in erster Linie auf die Dipol-Moleküle aus und bringen diese ins Schwingen. Mehr über den Aufbau und die Funktion der Mikrowelle erfahren Sie in unserem Ratgeber weiter unten.

SHARP integriert bei der 800 Watt-Mikrowelle außerdem acht Gar- und Auftau-Automatik-Programme, was die Bedienung ungemein erleichtert. Suchen Sie sich also einfach das passende Programm aus und schon kann das Gerät dank der Auto-Minuten-Start-Funktion loslegen. Mit nur einem einzigen Knopf startet die Mikrowelle bei der Auswahl vom entsprechenden Programm.

Interessant ist ebenfalls die Kindersicherung. Diese können Sie auf Wunsch bequem aktivieren und somit sicherstellen, dass die Mikrowelle nicht versehentlich von Ihrem Nachwuchs angeschaltet werden kann. Die Bedienung hat SHARP solide gelöst, wenngleich gerade die einfache Auswahl der Minuteneingabe simpler umgesetzt werden könnte.

Die SHARP Electronics R242BKW ist eine hochwertige Mikrowelle, die sich bereits in mehreren Tests durchsetzen und eine entsprechende Benotung erhalten konnte. Vor allem die vielen Automatikprogramme stellen einen Vorteil dar, sodass Sie also mit diesem Modell nichts falsch machen, wenn Sie einen großen Wert auf diese Funktionen legen.

FAQ

Kann ich diese Mikrowelle als ein Unterbaugerät nutzen?

Ja, das ist kein Problem. Die SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle ist laut Nutzern unterbaufähig.

Darf ist das Gerät zum Grillen verwenden?

Nein, bei dem Modell handelt es sich um eine Solo-Mikrowelle, die sich in erster Linie zum Auftauen und Aufwärmen eignet.

Wie kann ich die Leistung einstellen?

Bei der SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle können Sie die Leistung in Prozent zum Maximum, also zwischen 10 und 100 Prozent einstellen.

Kann ich mit dieser Mikrowelle Pizza backen?

Dieser Mikrowellenherd verfügt über ein Automatik-Programm für die Zubereitung von Tiefkühlpizzen, also ist es möglich.

3. Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion und Drehteller

Dieses Haushaltsgerät bietet eine Leistung von 700 Watt und einen 20 Liter großen Garraum. Mit diesen Werten liegt die Severin MW 7875 in einem soliden Durchschnitt. Bei diesem Gerät handelt es sich um eine 2-in-1-Mikrowelle mit integrierter Grillfunktion. Schalten Sie dieses Programm ein, dann kann die Leistungsaufnahme sogar auf bis zu 900 Watt maximiert werden. Selbst das Kombinieren der Mikrowellen- und Grill-Funktion stellt für die Severin MW 7875 Mikrowelle überhaupt kein Problem dar.

Für wen macht die Anschaffung einer Mikrowelle am meisten Sinn? Grundsätzlich sind diese Küchengeräte eine sinnvolle Ergänzung für jeden Haushalt. Wenn Sie häufig eine Speise oder ein Getränk aufwärmen möchten, ist ein Mikrowellenherd für Sie genau richtig. Jedoch übernehmen diese smarten Küchenhelfer zahlreiche weitere Kochaufgaben, worüber wir Sie in unserem Ratgeber ausführlich informieren.

Die Severin-Mikrowelle ist im Innenraum lackiert und verfügt über einen herausnehmbaren Drehteller. Außerdem legt der Hersteller dem Lieferumfang verständlicherweise einen Grillrost bei, der sich in zwei unterschiedlichen Höhen einsetzen lässt. Neben einem praktischen 30-Minuten-Timer bietet die Severin-Mikrowelle des Weiteren neun Leistungsstufen sowie ein spezielles Auftauprogramm.

Die Mikrowelle mit Grill-Funktion Severin MW 7875 ist ein Top-Gerät, das vielseitig einsetzbar und zu einem guten Preis erhältlich ist. Auch das Design überzeugt, was ebenfalls für die Umsetzung der Bedienung gilt. Als negativ ist die recht kleine Beschriftung an den Bedienelementen zu erwähnen.

FAQ

Wie aktiviere ich die Grill-Funktion?

Sie können bei der Severin MW 7875 Mikrowelle den Grill mithilfe des oberen Drehreglers aktivieren. Achten Sie auf die roten Markierungen mit Wattangaben.

Wie hoch ist die maximale Leistungsaufnahme von diesem Mikrowellenherd?

Die Leistungsaufnahme der Mikrowelle beläuft sich auf maximal 700 Watt, des Grills auf 900 Watt und liegt somit unter dem Durchschnitt.

Wie öffne ich die Tür?

Ziehen Sie einfach etwas am Griff. Die Tür muss nicht zusätzlich entsperrt werden.

Kann ich in der Severin MW 7875 Mikrowelle Brötchen aufbacken?

Ja, das sollte kein Problem sein.

4. Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle – Kombi-Mikrowellenherd der Oberklasse

Dieses Modell geht für einen dreistelligen Betrag über die Ladentheke und gehört zu den bestausgestatteten Mikrowellenöfen am Markt, denn es handelt sich hierbei um eine Kombi-Mikrowelle sowohl mit Heißluft- als auch mit Grill-Funktion. Darüber hinaus sind weitere Automatikprogramme dabei, die das Gerät als eine Oberklasse-Mikrowelle qualifizieren.

Die Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle verfügt über 18 Automatikprogramme für die zeitsparende Zubereitung von beliebten Speisen wie Lasagne oder Milchreis. Außerdem sind mehrere Booster-Programme, zum Beispiel für beschleunigtes Auftauen, sowie ein Dampfgarer inklusive.

Das Küchengerät punktet mit einer überdurchschnittlich hohen Leistungsaufnahme, wobei die Leistung der eigentlichen Mikrowelle bis zu 800 Watt beträgt. Ein Spezialprogramm hilft Ihnen, Brot und Brötchen aus dem Tiefkühlregal gleichmäßig aufzutauen. Ein anderes Programm soll laut Hersteller für die fettfreie Zubereitung von knusprigen Pommes Frites sorgen. Dank einer Selbstreinigungsfunktion fällt Ihnen die Reinigung des Garraumes leichter. Für optimale Auftau- und Kochergebnisse installiert Bauknecht auf diesem Gerät einen 3D-Mikrowellengenerator.

FAQ

Kann ich mit diesem Mikrowellenherd Kuchen oder Brot backen?

Ja, die Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle funktioniert im Heißluftmodus wie ein Umluftofen.

Ist ein Grillrost im Lieferumfang dabei?

Diesem Mikrowellengerät legt der Hersteller sogar zwei Grillroste in unterschiedlicher Höhe bei.

Auf wie viel Grad lässt sich der Garraum im Heißluftmodus erhitzen?

Die maximale Temperatur beträgt 200 Grad Celsius.

Kann ich die Mikrowelle und Heißluft oder Grill kombinieren?

Ja, das ist kein Problem. Für bessere Ergebnisse lassen sich die Zusatzfunktionen mit Mikrowelle verbinden.

Über wie viele Leistungsstufen verfügt die Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle?

Sie dürfen zwischen sechs Stufen auswählen.

Ist eine Backform im Lieferumfang dabei?

Nein, im Lieferumfang sind keine Backformen inklusive, sondern lediglich ein herausnehmbarer Drehteller. Weiteres Zubehör speziell zu diesem Modell können Sie separat erwerben.

5. SHARP R642INW Mikrowelle – 2-in-1 Grill-Kompakt-Mikrowellengerät mit Kindersicherung

Diese Mikrowelle bietet Ihnen zusätzlich eine praktische Grillfunktion mit Quarzgrill mit einer Leistungsaufnahme von 1.000 Watt. Die Mikrowellenleistung liegt bei maximal 800 Watt, wobei Sie die Leistungsaufnahme in 11 Stufen einstellen können. Positiv sind acht Automatikprogramme, darunter für Tiefkühlpizzen oder zum Beispiel für Getränke, hervorzuheben. Um optimale Ergebnisse beim Auftauen zu erzielen, können Sie neben der Zeit auch das Gewicht des Lebensmittels einstellen. Die Kindersicherung sorgt dafür, dass Ihre Einstellungen nicht durch Unbefugte verändert werden können.

Die SHARP R642INW Mikrowelle ist ein gutes Haushaltsgerät für Ihre Küche. Aufgrund der 2-in-1-Funktion profitieren Sie von mehreren Einsatzmöglichkeiten und die digitale Steuerung ermöglicht eine intuitive Bedienung, wobei Sie mit etwas Erfahrung nicht einmal mehr einen Blick in die mitgelieferte Anleitung werfen müssen. Diesen können wir Ihnen aber empfehlen, insofern Sie noch keine Erfahrungen mit den klassischen Automatikprogrammen einer Mikrowelle haben sollten.

FAQ

Ist bei der SHARP R64642INW Mikrowelle ein Timer dabei?

Ja, genau wie bei den handelsüblichen Mikrowellenherden ist auch bei diesem Modell eine Zeitschaltuhr integriert.

Schaltet sich dieser Mikrowellenofen von selbst aus?

Nach dem Programmende oder nachdem die Zeit abgelaufen ist, schaltet sich das Gerät aus, wobei ein akustisches Signal ertönt.

Kann ich die Wattzahl einstellen?

Nein, nur das Gewicht sowie die Laufzeit.

Kann ich die Speisen in der Tupperware erhitzen?

Insofern die Tupperware mikrowellengeeignet ist, wäre das kein Problem. Schauen Sie einfach auf dem Boden der Tupperdose, ob ein entsprechendes Wellenzeichen vorhanden ist.

6. Sharp R843INW 4-in-1-Mikrowelle mit Heißluft und Grill

Dieses vielseitige Modell verbindet in nur einem Gerät eine Mikrowelle, einen Heißluft-Backofen und einen Grill. Während die Leistung der Mikrowelle bereits gute 900 Watt beträgt, vermag der Heißluft-Ofen mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 2.500 Watt im Mikrowelle-Grill-Betrieb zu punkten. Dabei bedeutet die Anschaffung von diesem Oberklasse-Mikrowellenherd eine Investition im niedrigen dreistelligen Bereich. Wir finden, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Mikrowelle von Sharp stimmt.

Die Sharp R843INW 4-in-1-Mikrowelle zeichnen zwei Besonderheiten aus. Zum einen verfügt das Gerät über einen Doppelgrill mit Heizfunktion oben und unten für gleichmäßige Garergebnisse. Zum anderen installiert der Hersteller unter der Bezeichnung „Express-Pizza“ eine durchaus gefragte Funktion, die Ihnen eine Zubereitung von Pizzen innerhalb von maximal 9 Minuten ermöglicht.

In dem 25 Liter großen Garraum können Sie mithilfe von Automatik-Programmen Pellkartoffel und sonstiges Gemüse, Nudeln und Suppen relativ einfach zubereiten. Für Pizzen bietet das Modell ein kombiniertes Auftau- und Backprogramm.

Dank der Umluftfunktion können Sie diese Mikrowelle auch als Backofen nutzen. Je nach Grillgut stehen Ihnen zwei Grillroste in unterschiedlicher Höhe – zum Beispiel für Steaks und Grillhähnchen – zur Verfügung. Eine integrierte Kindersicherung sorgt dafür, dass Ihr Nachwuchs weder die Einstellungen verändert noch die Mikrowelle zufällig in Betrieb nimmt.

FAQ

Welches Geschirr ist zum Pizzabacken mit dem Express-Programm notwendig?

Nutzen Sie bitte dafür den mitgelieferten Drehteller aus Metall.

Wie hoch ist die maximale Temperatur im Garraum der Sharp R843INW 4-in-1-Mikrowelle bei aktivierter Heißluft-Funktion?

Die maximale erreichbare Temperatur beträgt 230 Grad Celsius. Für die meisten Backvorhaben reicht das aus.

Sind die gummierten Füße von dem Grillrost vor Gebrauch zu entfernen?

Nein, das ist nicht notwendig.

Ist es in Ordnung, dass im Heißluft-Modus der Lüfter einige Zeit vor dem Programmende ausgeht?

Ja, das ist in Ordnung. Hiermit handelt es sich bei der Sharp R843INW 4-in-1-Mikrowelle um eine Sicherheitsmaßnahme, um Verbrennungen zu vermeiden.

7. Severin MW 7849 Mikrowelle mit zwei Grillrosten

Die Mikrowelle MW 7849 aus dem Hause Severin bietet Ihnen eine Grilleinrichtung sowie 900 Watt Leistung und einen Garraum mit einem Volumen von 23 Litern. Dies sind gute Werte, die einen soliden Eindruck in Bezug auf die Funktionsweise vermuten lassen. Schauen wir uns aber anbei einige weitere Details zu dieser Mikrowelle des renommierten Markenherstellers von preislich attraktiven Mittelklassegeräten genauer an.

Geht von einer Mikrowelle potenziell Gefahr aus? Einerseits geht von jedem Elektrogerät eine Gefahr aus, andererseits erhitzt die elektromagnetische Strahlung die Speisen auf hohe Temperaturen, was bei falschem Umgang zu Verbrennungen führen könnte. Unser Ratgeber klärt Sie über den richtigen Umgang mit der Mikrowelle auf.

Die MW 7849 Mikrowelle mit Grillfunktion 2-in-1 von Severin eignet sich ideal zum Erwärmen, Grillen und Überbacken Ihrer Gerichte. Insgesamt neun Leistungsstufen sowie mehrere Auftauprogramme werden außerdem integriert. Dabei ist die Mikrowelle getrennt mit dem Grill nutzbar und auch zu kombinieren, was wirklich praktisch ist.

Der mitgelieferte Drehteller lässt sich einfach herausnehmen. Gleiches gilt auch für den doppelten Grillrost, den Severin dem Lieferumfang beilegt. Dieser ist besonders praktisch einsetzbar, da Sie den Rost in zwei unterschiedlichen Höhen einstellen können. Bei dem Timer vertraut der Hersteller zudem auf eine klassische Einstellfunktion mit einem Signalton.

Die Severin MW 7849 Mikrowelle kommt ohne viele unnötige Extras aus und ist einfach zu steuern. Für eine Mikrowelle mit Grill ist dieses Modell außerdem zu einem recht guten Preis erhältlich. Falls Sie also nach einem Gerät für die Küche suchen, das ohne „Schnickschnack“ auskommt, sind Sie hiermit gut bedient.

FAQ

Wie hoch ist die Leistungsaufnahme der Severin MW 7849 Mikrowelle?

Die maximale Leistung der Mikrowelle liegt bei guten 900 Watt, die Leistung des Grills bei moderaten 1.000 Watt.

Kann ich die Grill- und Mikrowellenfunktion kombinieren?

Ja, das ist bei diesem Modell kein Problem. Die Steuerung erfolgt mithilfe des Drehreglers.

Gibt es bei diesem Mikrowellenherd Automatikprogramme?

Eigentlich nicht, die können nur die Leistung und die Dauer des Garvorgangs via Drehregler bestimmen. Die Symbole am Drehregler dienen als Hinweise zur Auswahl der richtigen Leistungsstufe.

Wie groß ist der Drehteller?

Der Durchmesser des herausnehmbaren Drehtellers beträgt bei der Severin MW 7849 Mikrowelle 27 Zentimeter.

8. Severin MW 7893 Retro-Mikrowelle mit Grillfunktion und moderater Leistungsaufnahme

Diese einfach zu bedienende Mikrowelle im beliebten Retro-Design wird für Sie vom Hersteller Severin angeboten. Das Modell MW 7893 zeichnet sich aber nicht nur durch eine klassische Mikrowellen-Funktion aus, sondern verfügt auch über eine Grilloption. Insofern profitieren Sie also von einem 2-in-1-Gerät, das zu einem vorteilhaften Preis erhältlich ist.

Was kann eine moderne Mikrowelle leisten? Je nach Modell können Sie in einem Mikrowellenherd die Speisen auftauen und erhitzen, Fertiggerichte zubereiten oder sogar Kuchen backen. In unserem Kaufratgeber finden Sie weiter unten eine kommentierte Liste der Mikrowellen-Typen.

Die Severin MW 7893 Retro-Mikrowelle mit Grillfunktion bietet insgesamt eine Leistung von 700 Watt und ein Volumen von 20 Litern, was für die meisten Verbraucher ausreichend ist. Eine interessante Besonderheit stellt bei diesem Gerät natürlich das Design dar. Hierbei handelt es sich um eine Jubiläumsedition, die Severin für alle Retro-Fans auf den Markt gebracht hat. Obwohl die Optik an vergangene Zeiten erinnert, trifft dies nicht auf die verbaute Technik zu. So bedienen Sie mit diesem Gerät nämlich bis zu acht Automatik-Kochprogramme, mit denen Sie unterschiedliche Lebensmittel bequem zubereiten können. Die digitale Multifunktionsanzeige beinhaltet des Weiteren einen Timer mit Signalton.

Eine Mikrowelle im auffälligen Retro-Design, die mit einer soliden Technik bestückt ist, bekommen Sie vom Hersteller Severin. Sie profitieren von der qualitativ hochwertigen Verarbeitung und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, für das Severin bekannt ist.

FAQ

Kann ich die Leistungsstärke anpassen?

Ja, durch die Betätigung der Taste mit Wellenmuster können Sie die Leistungsaufnahme zwischen 70 und 700 Watt je nach Ihrem Bedarf einstellen.

Wie lange ist die Garantiezeit für die Severin MW 7893 Retro-Mikrowelle?

Sie erhalten 2 Jahre Garantie, außerdem bietet der Hersteller an, das Modell online registrieren zu lassen und verspricht dafür eine Garantieverlängerung um ein weiteres Jahr.

Welche Automatikprogramme sind dabei?

Bei der Severin MW 7893 Retro-Mikrowelle stehen Ihnen folgende Automatik-Modi zur Verfügung: Auftauen, Gemüse, Fisch, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln, Pizza, Suppe.

Gibt es ein Selbstreinigungsprogramm?

Nein, die Mittelklasse-Mikrowelle von Severin verfügt über kein Selbstreinigungsprogramm. Dank der glatten Innenoberfläche des Garraumes fällt das Saubermachen in der Regel einfach.

9. Sharp R-200WW Mikrowelle – Solo-Mikrowelle mit flexiblem Auftaumodus

Der japanische Hersteller SHARP, der als Pionier der Mikrowellen gilt, bietet mit dem Modell R-200WW ein einfach zu bedienendes Gerät für die Küche an, das wir Ihnen gerne näher vorstellen. Hierbei profitieren Sie von einer 800-Watt-Leistung sowie von einem mittelgroßen Garraum mit einem Volumen von 20 Litern.

Vor allem, wenn Sie eine klassische mechanische Bedienung bevorzugen, sind Sie mit der SHARP R-200WW Mikrowelle bestens bedient, da dieser Mikrowellenherd über zwei nostalgisch anmutende Drehregler verfügt. Hierbei kommt nämlich weder eine digitale Anzeige noch eine Touchscreen-Option zum Einsatz. Stellen Sie also unter anderem die Leistung sowie den Timer und die einzelnen Programme zum Auftauen Ihrer Gerichte ein.

Gerade für Minimalisten ist diese Mikrowelle von SHARP wunderbar geeignet. Ohne jegliche Extras profitieren Sie von den grundlegenden Funktionen, die einen hochwertigen Mikrowellenherd auszeichnen sollten. Außerdem lässt sich dieses Gerät sehr leicht bedienen und reinigen.

FAQ

Verfügt das Gerät über eine Auftauautomatik?

Ja, diese Mikrowelle passt automatisch die Leistung dem eingestellten Gewicht an.

Ist die Sharp R-200WW Mikrowelle einbaufähig?

Nein, bei diesem Modell handelt es sich um eine freistehende Mikrowelle, die Sie jedoch an der Wand montieren können.

Erhalte ich den Drehteller zusammen mit dem Mikrowellenofen?

Ja, im Lieferumfang der Sharp R-200WW Mikrowelle ist ein herausnehmbarer Glasdrehteller dabei.

Verfügt dieser Mikrowellenherd über eine Innenraumbeleuchtung?

Ja, dieses Feature ist heute Standard.

10. MEDION MD 15644 Mikrowelle – preisgünstiger Mikrowellenherd in schlichter Ausstattung

Die 700-Watt-Mikrowelle MEDION MD 15644 ist eines der günstigsten Modelle am Markt. Sie bekommen dieses Gerät zu einem Preis im mittleren zweistelligen Bereich und dürfen dennoch fünf Leistungsstufen sowie eine praktische Auftaufunktion erwarten. Mit 17 Litern Kapazität fällt das Volumen von diesem Haushaltsgerät allerdings unterdurchschnittlich aus, sodass dieses Modell in erster Linie für Single-Haushalte zu empfehlen ist.

Falls Sie sowieso eine kompaktere Mikrowelle benötigen, dann bekommen Sie mit der MEDION MD 15644 ein Gerät, das einfach zu bedienen und im Handumdrehen zu starten ist. Der Hersteller weist dezidiert auf eine integrierte Auftaufunktion sowie auf einen praktischen Drehteller hin.

Die MEDION MD 15644 ist schlicht gehalten und wahrlich kein Design-Wunder. Hier spielen eher die Funktionen sowie der gute Preis eine wichtigere Rolle. Die Bedienung ist auch ein Kinderspiel. Allerdings müssen wir anmerken, dass die Zeitregler gerade im niedrigen Minutenbereich recht schwer einzustellen sind.

FAQ

Verfügt diese Mikrowelle über einen Timer?

Ja, die MEDION MD 15644 Mikrowelle verfügt über eine Zeitschaltuhr für 30 Minuten.

Ist bei der Mikrowelle auch eine zuschaltbare Grillfunktion dabei?

Nein, das Modell ist eine Solo-Mikrowelle ohne Grill.

Wo befinden sich bei der MEDION MD 15644 Mikrowelle die Luftschlitze?

Sowohl an der Seite als auch oben. Denken Sie beim Aufstellen also daran, Abstand zu den Wänden und weiteren Gegenständen einzuhalten.

Wie groß sind die maximalen Maße eines Tellers?

Sie können in der MEDION MD 15644 Mikrowelle Speisen auf einem Teller mit einem Durchmesser von 27 Zentimetern erhitzen.

11. Cecotec Mikrowelle mit Drehreglern und moderater Leistungsaufnahme

Bei dem Modell handelt es sich um eine preiswerte Mikrowelle, die von einem eher unbekannten Hersteller stammt, das wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Der Mikrowellenherd des Herstellers Cecotec verfügt über eine Leistungsaufnahme von insgesamt 700 Watt und einen 20-Liter-Garraum. Außerdem stehen sechs Stufen zur Auswahl. Wer ein klassisches Mikrowellen-Design mit drehbaren Knöpfen bevorzugt, ist mit diesem Modell der Marke Cecotec bestens bedient. Ohne Schnickschnack erhalten Sie hier eine solide Mikrowelle, die unter anderem eine automatische Auftaufunktion bietet und somit einen wichtigen Anwendungszweck erfüllt.

Die Cecotec Mikrowelle zeichnet sich durch eine komfortable Steuerung, ein funktionelles Design und ausreichende Leistung aus. Auch der Preis vermag zu überzeugen.

FAQ

Über wie viele Leistungsstufen verfügt das Gerät?

Der Hersteller stattet die Mikrowelle mit sechs Leistungsstufen aus.

Gibt die Cecotec Mikrowelle ein akustisches Signal nach dem Programmende ab?

Es es ertönt ein gut hörbarer Piepton.

Darf ich einen 25 Zentimeter großen Teller in die Mikrowelle stellen?

Ja, der maximale zulässige Durchmesser liegt bei 25 Zentimetern.

Wie öffne ich die Tür?

Ziehen Sie einfach am Griff, die Tür der Cecotec Mikrowelle ist leichtgängig.

12. Bosch HMT75M451 Mikrowelle – Solo-Mikrowelle mit Gewichtsautomatik und einfacher Steuerung

Bei dem Modell handelt es sich um einen kompakten Mikrowellenherd mit einem 17 Liter Garraum und maximaler Leistung von 800 Watt. Das Gerät in weiß-silbriger Farbe ist leicht nostalgisch gestaltet und mithilfe von abgerundeten Tasten zu steuern. Diese Solo-Mikrowelle eignet sich zum Auftauen und Garen, wobei Sie die Leistung in fünf Stufen einstellen können.

Die Ausstattung der Bosch HMT75M451 Mikrowelle ist insgesamt recht schlicht. Der Hersteller integriert in den Programmablauf eine automatische Gewichtserkennung, sodass sich insgesamt sieben Automatikprogramme ergeben. Außerdem steht Ihnen ein freier Speicherplatz für Ihr individuelles Programm zur Verfügung.

FAQ

Wie groß ist der Drehteller bei der Bosch HMT75M451 Mikrowelle?

Der herausnehmbare Drehteller ist 24,5 Zentimeter groß.

Welche Angaben zeigt der Bildschirm an?

Am Display können Sie die Angaben zum Programmablauf ablesen, außerdem funktioniert der Mini-Bildschirm als eine Uhr.

Kann ist diese Mikrowelle hängend montieren?

Ja, das ist möglich, jedoch müssen Sie die entsprechenden Vorrichtungen separat erwerben.

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Kabel der Bosch HMT75M451 Mikrowelle ist 130 Zentimeter lang.

Was ist eine Mikrowelle und wie funktioniert dieses Küchengerät?

Mikrowelle TestDie Mikrowelle oder der Mikrowellenherd, seltener der Mikrowellenofen, ist ein elektrisches Küchengerät. Neben einem Kühlschrank, Geschirrspüler und einem Herd mit Backofen gehört auch die Mikrowelle zur Grundausstattung einer Küche. Heute nutzen rund 75 Prozent aller Haushalte in Deutschland dieses Gerät zum Auftauen, Erhitzen oder auch Kochen von Speisen.

Das Herzstück der Mikrowelle stellt ein Magnetron dar, also ein Generator von Mikrowellen. Als Mikrowellen gelten die elektromagnetischen Wellen im Frequenzbereich zwischen 0,3 und 300 Gigahertz. Die handelsüblichen Mikrowellengeräte nutzen die Wellen mit einer Frequenz von rund 2,455 Gigahertz und einer Wellenlänge von 12 Zentimetern. Bei der Festlegung der Frequenz spielt neben ihrer freien Verfügbarkeit auch die Tatsache eine Rolle, dass die Wellenlänge in jedem Fall kleiner als der Garraum bleibt.

Das Magnetron strahlt elektromagnetische Wellen in den Garraum hinein, welche das eigentliche Werkzeug der Mikrowelle bilden. Das elektrische Feld der Wellen wirkt auf die Moleküle, und zwar ausschließlich auf solche mit einem Dipolmoment. Bei diesen Molekülen ist die elektrische Ladung (+ und -) an unterschiedlichen Orten gelagert, was zur Folge hat, dass sich die Dipolmoleküle unter dem Einfluss vor Wellenstrahlung zu drehen anfangen. Das Drehmoment geben die Moleküle an ihre Nachbarn weiter, weswegen innerhalb von kurzer Zeit alle Moleküle mit einem Dipolmoment schwingen. Diese Schwingungen sind genau das, was wir als Wärme empfinden.

Bei den Molekülen mit Dipolmoment handelt es sich vorrangig um Wassermoleküle, und zwar um solche freien Moleküle außerhalb der festen kristallinen Strukturen. Aus dieser Tatsache ergeben sich für nicht wenige Mikrowellen typische Probleme beim Auftauen, die als Hotspots bekannt sind. Die Hotspots entstehen dort, wo die Wellen aufeinandertreffen und auf diese Weise Interferenzmaxima mit erhöhter Intensität bilden. Die Situation, wenn zum Beispiel ein Tiefkühl-Hähnchen im Inneren noch steinhart ist und die Keulen bereits anbrennen, tritt immer noch recht oft auf.

Nicht wenige Hersteller versuchen, das Problem durch das Abstrahlen von elektromagnetischen Wellen gleichzeitig von mehreren Seiten zu lösen. Der sogenannte 3D-Effekt sorgt für eine gleichmäßigere Verteilung der Mikrowellen, verursacht jedoch ebenfalls einige Schwierigkeiten. Darauf gehen wir weiter unten an.

Mikrowelle VergleichFür ein Plus an Gleichmäßigkeit setzen die Hersteller zum Beispiel Wobbler, also rotierende Flügelräder aus Metall, ein. Auch die Drehteller dienen dem gleichen Zweck. Rotierende Antennen oder sogenannte Reflektorpunkte an der Wand des Garraumes sollen auch für die gleichmäßige Verteilung der Wellenstrahlung sorgen.

Die Leistung der Mikrowelle können Sie flexibel einstellen, dabei setzen einige auf einen Inverter, welcher die Leistung des Magnetrons selbst verändert. Diese Methode ist energieeffizient und zeitsparend. Die meisten Mikrowellenherde nutzen jedoch ein anderes Prinzip: Das Magnetron arbeitet stets mit der gleichen Leistung, legt jedoch je nach der Einstellung Pausen ein. Wird zum Beispiel die Wattleistung halbiert, sind Pausen und Arbeitsabschnitte gleich lang.

Damit die elektromagnetische Strahlung nicht den Garraum verlässt, schirmen eine Verkleidung aus Keramik und ein Korpus aus Metall die Wellen ab. Die Metallwände reflektieren die Wellen und verstärken dadurch deren Wirkung. Ein in die Garraumtür integriertes Lochblech reflektiert ebenfalls vollständig die Wellen. Außerdem verhindert ein spezieller Mechanismus das Einschalten der Mikrowelle bei offener Tür. Die Garraumtür verfügt über ein Sichtfenster, aus Kunststoff oder aus Glas.

Im Garraum befindet sich eine erhöhte Bodenplatte aus mikrowellendurchlässigem Material, damit die Wellen in das Lebensmittel unterhalb eindringen können.

Wer hat die Mikrowelle erfunden?

Bereits vor und während des Zweiten Weltkriegs führten mehrere Ingenieure Experimente mit elektromagnetischer Strahlung im Rahmen der Verteidigungsforschung vor allem in den USA durch. Der US-amerikanische Erfinder Percy Spencer (1894 – 1970), in den 1940er Jahren für den Rüstungskonzern Raytheon tätig, nahm an diesen Experimenten teil.

Ein Zufall verhalf ihm zu einer bahnbrechenden Erfindung: Als er sich einmal in der Nähe eines eingeschalteten Radars befand, bemerkte er, dass ein Schokoriegel in seiner Tasche schmolz. Zwar war Spencer nicht der Erste, dem dieser Effekt auffiel, jedoch wusste der smarte Ingenieur, diesen Effekt für seine Forschung zu nutzen. Seine Idee war es, die elektromagnetischen Wellen zum Aufwärmen von Speisen einzusetzen.

Es dauerte noch mehrere Jahre, bis ein marktfähiges Produkt entstehen konnte. Die allererste Mikrowelle aus dem Jahre 1947 war fast übrigens stolze 2 Meter hoch und brachte sagenhafte 350 Kilogramm auf die Waage. Mit 3.000 Watt war die Ur-Mikrowelle außerdem recht leistungsstark. 1954 entwickelte Spencer einen Mikrowellenherd mit einer Leistung von 1.600 Watt, der sich jedoch noch nicht für den privaten Gebrauch eignete, nicht zuletzt aufgrund eines Preises von mehreren Tausenden US-Dollar.

Die erste kompakte Mikrowelle kam 1965 auf den Markt und war immer noch für viele Haushalte unerschwinglich. Erst in den 1970er Jahren ist es gelungen, ein kompaktes, zuverlässiges und preisgünstiges Gerät in den Handel zu bringen. Die Mikrowellenherde konnten recht schnell weltweit Millionen Verbraucher überzeugen und sind heute ein Teil der Standard-Küchenausstattung.

Welche Vorteile bietet eine Mikrowelle?

VorteileIn fast jeder deutschen Küche kommt eine Mikrowelle zum Einsatz. Dies hängt in der Regel damit zusammen, dass Mikrowellen besonders nützliche Alltagshelfer darstellen, mit denen Speisen und Flüssigkeiten binnen kurzer Zeit erwärmt werden können. Das Garen und Kochen stellt ebenfalls kein Problem dar. Dabei sind die Einsatzzwecke sowohl bei Singlehaushalten als auch bei Familien mit mehreren Personen bzw. Kindern gegeben.

Besonders in Büros ist die Mikrowelle häufig anzutreffen, da in der Mittagspause bequem Speisen erwärmt werden können, die von zu Hause mitgebracht werden. Je nach Modell bietet eine moderne Mikrowelle zusätzliche Funktionen, die weitere Einsatzmöglichkeiten offerieren, wie zum Beispiel einen Grill, eine Heißluft- oder auch eine Dampfgar-Funktion. Somit können Sie also nicht nur Pommes und Pizzen, sondern auch noch viele weitere Gerichte bequem erhitzen.

Vor- und Nachteile einer Mikrowelle im Vergleich zu einem Küchenherd mit Backofen

  • Schnelles Erhitzen von Getränken und Speisen
  • Einfachste Möglichkeit, Gerichte portionsweise direkt auf dem Speiseteller zu erhitzen
  • Dank der Heißluft- und Grillfunktion ersetzt eine Kombi-Mikrowelle weitgehend einen Herd mit Backofen
  • Kompakte Maße, platzsparend und für kleinere Küchen geeignet
  • Vergleichsweise geringer Stromverbrauch dank einer Leistungsaufnahme unter 2.000 Watt
  • Benötigt keinen Starkstromanschluss
  • Ein mit 20 bis 30 Litern im Vergleich zum durchschnittlichen Backofen wesentlich geringerer Garraum
  • Auftauen gelingt vielen Mikrowellen nicht sonderlich gut
  • Umrühren und Nachwürzen der Gerichte komplizierter als bei Zubereitung auf der Herdplatte

FragezeichenWo kann ich eine Mikrowelle kaufen?

Beim Kauf eines Mikrowellenherds haben Sie die Wahl zwischen einem Online-Shop und einem Fachhändler vor Ort. Manchmal bieten auch Discounter Mikrowellen zu vorteilhaften Preisen an, wobei in der Regel nur ein Modell verfügbar ist. Im Internet profitieren Sie von einem breit gefächerten Angebot und vorteilhaften Preisen. Freilich lockt der Fachhandel ebenfalls mit Rabattaktionen und bietet außerdem eine Verbraucherberatung an. Indes lassen sich inzwischen online mehrere objektiv geschriebene Ratgeber finden, die Sie mit nützlichen Tipps zur Wahl einer Mikrowelle versorgen.

Was kostet mich eine Mikrowelle?

Die Preisspanne ist bei diesen Küchengeräten recht breit, wobei wir uns Mühe gegeben haben, Ihnen Mikrowellen aus allen Preissegmenten vorzustellen. Für eine Solo-Mikrowelle müssen Sie eine Summe im hohen zweistelligen Bereich ausgeben. Für Kombi-Mikrowellen ist ein Betrag in niedriger dreistelliger Höhe fällig. Eine preiswerte Solo-Mikrowelle wird Ihre Gerichte wie gewünscht erhitzen und schwächelt womöglich beim Auftauen. Eine Kombi-Mikrowelle der Oberklasse punktet mit zahlreichen Features und ersetzt in Ihrer Küche auf Wunsch sogar den Herd.

Welche Bauarten von Mikrowellen gibt es?

Je nach Aufstellungsort der Mikrowelle sollten Sie unbedingt die entsprechende Bauart des Haushaltsgeräts beachten. Somit können Sie nämlich sicherstellen, dass die Mikrowelle einen guten Platz in Ihrer Küche finden kann. Grundsätzlich sollten Sie diese Bauarten bei Mikrowellen unterscheiden:

  • Mikrowellen Test und VergleichFreistehende Mikrowelle: Der Klassiker sind die sogenannten freistehenden Mikrowellen, die Sie einfach an einem bestimmten Platz in Ihrer Küche platzieren. Diese Mikrowellen müssen also nur mit dem Stromnetz verbunden werden und sind dann startklar. Denken Sie daran, dass eine ausreichende Belüftung vorausgesetzt ist. Hierfür ist es ratsam, dass eine Abstand in Höhe von gut 10 Zentimetern zu den nächsten Wänden bzw. Schränken eingehalten wird.
  • Einbaugeräte: Bevorzugen Sie hingegen eine Mikrowelle, die sich harmonisch in Ihre Küche einfügt, dann sollten Sie auf ein Einbaugerät setzen. Diese Mikrowellen schließen gut mit der Küchenzeile ab und lassen sich in der Regel optimal kaschieren. Damit sind die Mikrowellen auch nicht allzu auffällig, wie zum Beispiel freistehende Modelle.

Gerade in Küchen, bei denen recht wenig Platz zur Verfügung steht, sind die Unterbaugeräte besonders beliebt. Mit einem Winkel können diese Mikrowellen unterhalb eines Hängeschranks in der Küche montiert werden, was wirklich praktisch ist. Dabei sollten Sie aber auch stets die Bedingungen beachten und sich die Anleitung genau durchlesen. Die Belüftung sollte nämlich frei zugänglich sein und nicht überdeckt werden. Ansonsten bestehen maximale Sicherheitsmängel.

Mikrowellen-Typen nach Ausstattungsumfang

  1. UnterschiedeSolo-Mikrowelle: Ab rund 50 Euro sind die günstigsten Solo-Mikrowellen erhältlich, also Mikrowellenherde ohne Zusatzfunktionen. Somit können Sie also Speisen und Flüssigkeiten erhitzen bzw. auftauen. Bei solchen eher einfach ausgestatteten Geräten können Sie die Leistung und die Laufzeit einstellen. Nicht selten stehen Ihnen die Gewichtsautomatik sowie weitere Automatikprogramme für beliebte Gerichte zur Verfügung.
  2. Mikrowellen mit Grillfunktion, 2-in-1-Mikrowellen: Diese Kombigeräte mit einer Grillfunktion sind besonders populär. Damit können Sie nicht nur ein saftiges Steak oder ein aromatisches Grillhähnchen zubereiten, sondern auch Brötchen, Pizzen sowie Baguettes und mehr aufbacken. Hierbei sollten Sie immer darauf achten, dass Sie die entsprechende Funktion auswählen. Daraufhin schaltet die Mikrowelle den Grill zu und sorgt für ein optimales Ergebnis.
  3. Mikrowellen mit Heißluft- und Backofenfunktion: Manche Modelle sind mit einem Heißluftgebläse ausgestattet. Eine solche Mikrowelle stellt faktisch einen kompakten Umluftofen dar, in welchem Temperaturen bis 250 Grad Celsius erreichbar werden. Vor allem wenn Sie häufig eine Pizza oder auch Kuchen zubereiten möchten, bietet sich eine solche Mikrowelle mit einer integrierten Backofenfunktion optimal für Sie an.
  4. Mikrowellen mit Dampfgar-Funktion: Gerade wenn Sie häufig Speisen mit Wasserdampf zubereiten möchten, sollten Sie sich auf eine hochwertige Mikrowelle mit einer Dampfgar-Funktion festlegen. Diese Form der Zubereitung bietet zahlreiche Vorteile, da die Inhaltsstoffe im Gemüse somit vorhanden bleiben. Eine Dampfgarfunktion gehört ausschließlich zur Ausstattung von Oberklasse-Mikrowellen.

Was sind die wichtigsten Ausstattungsmerkmale von Mikrowellen?

Darauf sollten Sie achtenIm Vorfeld der Auswahl einer passenden Mikrowelle sollten Sie auf unterschiedliche Aspekte achten, die wir Ihnen anbei näher vorstellen:

Leistung – nicht unter 700 Watt für Mikrowellenfunktion, bis zu 2.000 Watt bei Kombi-Geräten

Die Leistungsdaten sind besonders wichtig, unterscheiden sich aber bei den meisten Mikrowellen kaum. In der Regel haben die Mikrowellen eine Leistung in Höhe von 700 bis 900 Watt. Jedoch steigt die Leistung, wenn Sie sich auf eine Mikrowelle mit einer Grillfunktion festlegen, auf bis zu 1.300 Watt, bei Umluft bis 2.000 Watt.

Sind Sie sich unsicher, welche Leistung für Sie infrage kommt, müssen Sie also weder mit großartigen Vor- bzw. Nachteilen rechnen. Allerdings verbrauchen Mikrowellen mit einer hohen Leistung auch mehr Energie. Legen Sie einen großen Wert auf einen möglichst sparsamen Energieverbrauch, entscheiden Sie sich am besten für ein Modell mit 700 Watt, das im Vergleich zu einer Mikrowelle mit 900 Watt lediglich ein paar Sekunden länger braucht, wenn bestimmte Speisen erhitzt werden.

Bedienung – intuitiv ist wünschenswert

Das Bedienkonzept unterscheidet sich bei vielen Herstellern und Mikrowellen-Serien. Der Klassiker sind die Bedienelemente mit einem Drehregler. Mit einem Drehregler stellen Sie die Leistung kleinschrittig ein, mit einem anderen die Laufzeit. Bei den Kombigeräten sind in der Regel mehrere Bedienelemente verfügbar, um die zusätzlichen Funktionen einzuschalten.

Bei den modernen Mikrowellen kommen neuartige Bedienkonzepte zum Einsatz, wie zum Beispiel Touchscreens oder grundlegende Buttons, mit denen Sie die entsprechenden Features auswählen.

Die beste MikrowelleAusstattung – Extras gibt es nur in der Oberklasse

Die Ausstattung einer Mikrowelle unterscheidet sich je nach der Preisklasse, für die Sie sich interessieren. So sind die Mikrowellen in dem niedrigsten Preissegment in der Regel mit einem klassischen Drehregler-Bedienkonzept ausgestattet und verfügen über ein Chassis, das aus Plastik gefertigt wurde. Das sieht nicht besonders edel aus, erfüllt aber die grundlegenden Funktionen und Ansprüche, die die meisten Verbraucher an eine Mikrowelle haben.

Gerade bei hochpreisigen Mikrowellen kommen hingegen andere Materialien zum Einsatz wie zum Beispiel Edelstahl oder Keramik. Besonders emaillierte Keramik eignet sich gerade im Innenraum gut, da dieses Material zahlreiche Vorteile bietet. So können Sie Ihre Mikrowelle nämlich bei Verunreinigungen viel einfacher von den Speiseresten befreien.

Viele Hersteller legen dem Lieferumfang der Mikrowelle auch Zubehörartikel bei. In diesem Zusammenhang sind zum Beispiel Grillroste sowie entnehmbare Teller zu erwähnen. Gerade bei den günstigen Modellen fällt das Zubehör hingegen recht spärlich aus, sodass Sie hierbei nicht allzu viele Accessoires erwarten dürfen.

Wie mit einer Mikrowelle sicher umgehen?

Ein moderner Mikrowellenherd ist ein insgesamt sicheres Haushaltsgerät, welches eine ausgereifte Technologie nutzt. Da elektromagnetische Strahlung Verbrennungen verursachen kann, lässt sich keine Mikrowelle bei geöffneter Tür einschalten. Denken Sie jedoch daran, dass die Mikrowellen sowohl die Speisen als auch das Geschirr erhitzen und seien Sie im Umgang mit dem Gargut vorsichtig.

In Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Sicherheitstipps zusammengefasst:

  1. Mikrowelle bestellenAuf den minimalen Sicherheitsabstand von 10 Zentimetern zu den Küchenmöbeln und den Wänden achten, die Mikrowelle nicht in Küchenschränken und nicht in der Nähe von entflammbaren Gegenständen betreiben.
  2. Kein Metallgeschirr oder Besteck mit Ausnahme von mikrowellentauglichen Gegenständen verwenden, da es zu einem Kurzschluss kommen kann.
  3. Geschirr mit Silber- oder Goldrand gehört nicht in die Mikrowelle, da wegen eines starken Stroms bis zu 30 Amper die dekorative Umrandung schmelzen könnte.
  4. Ausschließlich mikrowellengeeignetes Geschirr verwenden und auf das Wellenzeichen auf dem Geschirr oder der Tupperware gezielt achten.
  5. Keine ungeöffneten Konservendosen aufwärmen.
  6. Die Behälter am besten nicht fest verschließen, sondern den Deckel nur locker auflegen.
  7. Die Mikrowelle nicht von Kindern unter 10 Jahren bedienen lassen.

Wie reinige ich meine Mikrowelle?

Die meisten Mikrowellen sind mit einer entsprechenden Schicht im Innenraum ausgestattet, die einfach zu reinigen ist. Verwenden Sie bei leichten Verschmutzungen lediglich ein Tuch mit Wasser oder auch ein entsprechendes Mittel, mit dem Sie Ölrückstände und Fett beseitigen können. Um starke Verschmutzungen zu vermeiden, sollten Sie unbedingt einen Spritzschutz benutzen. Dieser wird über der zu erhitzenden Speise platziert, sodass Spritzer im Garraum fortan der Vergangenheit angehören werden.

Oberklasse-Mikrowellen verfügen über ein spezielles Selbstreinigungsprogramm, welches mit maximaler Leistungsaufnahme arbeitet und somit die Speisereste ausbrennt oder lockert. Diese Reinigung ist einfach und erfordert keinen Einsatz von chemischen Mitteln. Andererseits verursacht die Selbstreinigungsfunktion zusätzliche Stromkosten.

Um eine Mikrowelle ohne Selbstreinigung schonend sauber zu machen, können Sie zum Beispiel eine Wasserschale auf den Drehteller platzieren und bei hoher Leistungsaufnahme einige Minuten erhitzen lassen. Der Wasserdampf lockert die Speisereste im Garraum und erleichtert die Reinigung.

Welches Modell konnte sich im Mikrowellen-Test der Stiftung Warentest durchsetzen?

Tipps & HinweiseIm August 2016 hat die Stiftung Warentest 17 Mikrowellen näher unter die Lupe genommen. Dabei fokussierten sich die Tester des Verbrauchermagazins in erster Linie auf die sogenannten Kombigeräte. Nicht zuletzt von der Backfunktion der Mikrowellenherde zeigten sich die Experten überzeugt und fanden, dass eine solche Mikrowelle in kleineren Haushalten erfolgreich einen Backofen ersetzen kann.

In der Kritik standen dagegen etliche Automatikprogramme, die nur mittelmäßige Ergebnisse liefern konnten. Insgesamt konnten stark differenzierte Bewertungen ermittelt werden, die Sie sich bei Interesse auf dieser Seite gegen eine Gebühr freischalten lassen können.

Was sagt der Mikrowellen-Test von Öko Test aus?

Der letzte Test der Mikrowellen erfolgte bei Öko Test im November 2009. Aufgrund dessen sind diese Resultate also mittlerweile veraltet und sollten entsprechend interpretiert werden. Grundsätzlich monierten die Tester, dass nicht jede Mikrowelle sämtliche Aufgaben in derselben Qualität erledigen kann. Außerdem konnte festgestellt werden, dass bei jedem der getesteten Haushaltsgeräte die Mikrowellenstrahlen nach außen dringen, was es eigentlich zu vermeiden gilt. Die Sicherheit ist hierbei nämlich eingeschränkt. Interessieren Sie sich für die Testergebnisse zu den Mikrowellen des Verbrauchermagazins Öko Test, so finden Sie hier den entsprechenden Beitrag.

Mikrowellen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Mikrowelle

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle 08/2019 139,00€ Zum Angebot
2. SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle 10/2019 92,64€ Zum Angebot
3. Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion 08/2019 78,99€ Zum Angebot
4. Bauknecht MW 49 SL 5-in-1-Mikrowelle 08/2019 199,00€ Zum Angebot
5. SHARP R642INW 2-in-1 Grill-Mikrowellengerät 12/2018 139,00€ Zum Angebot
6. Sharp R843INW 4-in-1-Mikrowelle 08/2019 132,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Samsung MS28F303TAS/EG Mikrowelle