stern-Nachrichten

Die besten 10 Mikrowellen für das schnelle Erwärmen Ihrer Gerichte – 2018 Test und Ratgeber

Mikrowellen stellen praktische Alleskönner für die Küche dar und sind vielseitig einsetzbar. Nicht nur das Auftauen von gefrorenen Lebensmitteln ist somit einfach möglich. Auch das klassische Erhitzen ist im Handumdrehen erledigt, wobei sich die Mikrowellen auch mit ihren Funktionen voneinander unterscheiden.

Falls auch Sie gerade auf der Suche nach einer neuen Mikrowelle sein sollten und sich die Frage stellen, welches Modell womöglich am besten für Sie infrage kommt, so sind Sie hier auf dieser Seite von STERN.de genau richtig aufgehoben. Wir haben Ihnen nämlich anbei die 10 besten Mikrowellen im Detail vorgestellt.

Außerdem gehen wir noch auf aktuelle Testergebnisse der Verbrauchermagazine ein und beantworten die am häufigsten gestellten Fragen, die oft im Zusammenhang mit Mikrowellen und einer Kaufberatung aufkommen.

Die 4 besten Mikrowellen im kompakten Vergleich auf STERN.de

Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle
Leistung
800 W
Kapazität
23 l
Art
freistehend
Abmessungen
27,5 x 48,9 x 37,4 cm
Gewicht
12 kg
Programme
Auftauprogramm, Auftaufunktion
Besonderheit
Triple Distribution System, Keramik-Emaille-Innenraum, LED-Anzeige
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
149€
ca.
109€
SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle
Leistung
800 W
Kapazität
20 l
Art
freistehend, unterbaufähig
Abmessungen
35,85 x 43,95 x 25,78 cm
Gewicht
10,9 kg
Programme
8 Gar- und Auftau-Automatik-Programme
Besonderheit
Auto-MinutenStart, Kurzzeitmesser, Kindersicherung
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
70€
ca.
83€
Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion
Leistung
700 W
Kapazität
20 l
Art
freistehend
Abmessungen
35,2 x 45,2 x 26,2 cm
Gewicht
11,3 kg
Programme
Grillfunktion, Auftauprogramm
Besonderheit
Edelstahlblende, 9 Leistungsstufen
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
58€
ca.
64€
SHARP R642INW 2-in-1 Grill-Mikrowellengerät
Leistung
800 W
Kapazität
20 l
Art
freistehend,
Abmessungen
35,8 x 43,9 x 25,8 cm
Gewicht
11,4 kg
Programme
Grillfunktion, Auftauprogramm, Automatikprogramme
Besonderheit
Gewichtsautomatik, Schnellstart, Zeitschaltautomatik, Kindersicherung
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
75€
ca.
97€
Abbildung
Modell Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion SHARP R642INW 2-in-1 Grill-Mikrowellengerät
Leistung
800 W 800 W 700 W 800 W
Kapazität
23 l 20 l 20 l 20 l
Art
freistehend freistehend, unterbaufähig freistehend freistehend,
Abmessungen
27,5 x 48,9 x 37,4 cm 35,85 x 43,95 x 25,78 cm 35,2 x 45,2 x 26,2 cm 35,8 x 43,9 x 25,8 cm
Gewicht
12 kg 10,9 kg 11,3 kg 11,4 kg
Programme
Auftauprogramm, Auftaufunktion 8 Gar- und Auftau-Automatik-Programme Grillfunktion, Auftauprogramm Grillfunktion, Auftauprogramm, Automatikprogramme
Besonderheit
Triple Distribution System, Keramik-Emaille-Innenraum, LED-Anzeige Auto-MinutenStart, Kurzzeitmesser, Kindersicherung Edelstahlblende, 9 Leistungsstufen Gewichtsautomatik, Schnellstart, Zeitschaltautomatik, Kindersicherung
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
149€
ca.
109€
ca.
70€
ca.
83€
ca.
58€
ca.
64€
ca.
75€
ca.
97€

Weitere interessante Produkte für die Küche im großen Vergleich auf STERN.de

BackofenBrotbackautomatToasterKaffeevollautomatSchnellkochtopfEierkocherTopfsetsVakuumiererSandwichmaker

1. Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle

Eine hochwertige Mikrowelle, die mit besonders guten Bewertungen auf Amazon punktet, ist die Samsung MS23F301EASEG mit 800 W Leistung. Die Marke, die ebenso für diverse weitere elektronische Geräte aus unterschiedlichen Kategorien bekannt ist, liefert hiermit eine sehenswerte Mikrowelle, die sich mit zahlreichen tollen Funktionen auszeichnet.

Das Volumen beträgt 23 Liter, sodass Sie in dieser Samsung-Mikrowelle nahezu alle Gerichte Ihrer Wahl erhitzen können. Als eine Besonderheit kommt bei diesem Modell im Innenraum Keramik-Emaille zum Einsatz. Dieses spezielle und besonders langlebige Material bietet den Vorteil der einfacheren Reinigung. Selbst Fette und Öle können komfortabel von dieser Schicht im Innern der Mikrowelle entfernt werden, was wirklich praktisch ist. Sie benötigen hierfür lediglich ein angefeuchtetes Tuch.

Für eine gleichmäßige Erwärmung sorgt bei der Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle das Triple Distribution System. In insgesamt drei Richtungen strömen hierbei die Mikrowellen innerhalb des Garraums. Somit entsteht der von Samsung angepriesene 3D-Effekt, der für eine schnelle Erhitzung sorgt.

Fazit

Mit der Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle sind Sie bestens bedient, wenn Sie ein leicht zu reinigendes Modell suchen, das über ein modernes Design verfügt. Die sechs Leistungsstufen können bequem über die entsprechenden Vorrichtungen bedient werden und die Einstelldetails und Programme werden über die praktische LED-Anzeige eingeblendet.

2. SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle

Die Mikrowelle SHARP Electronics R242BKW stellt eine gute und vor allem deutlich preisgünstigere Alternative im Vergleich zu dem Top-Modell von Samsung dar. Der Garraum ist mit insgesamt 20 l ebenso groß bemessen. Egal ob Sie die Lebensmittel in der Mikrowelle auftauen, garen oder auch nur erwärmen möchten. Mit diesem Modell aus dem Hause SHARP stellt dies kein Problem dar.

SHARP integriert bei der 800 W-Mikrowelle außerdem 8 Gar- und Auftau-Automatik-Programme, was die Bedienung ungemein erleichtert. Suchen Sie sich also einfach das passende Programm aus und schon kann das Gerät dank der Auto-MinutenStart-Funktion loslegen. Mit nur einem einzigen Knopf startet die Mikrowelle bei der Auswahl vom entsprechenden Programm.

Interessant ist ebenfalls die Kindersicherung. Diese können Sie auf Wunsch bequem aktivieren und somit sicherstellen, dass die Mikrowelle nicht versehentlich von Ihrem Nachwuchs angeschaltet werden kann. Die Bedienung hat SHARP solide gelöst, wenngleich gerade die einfache Auswahl der Minuteneingabe simpler umgesetzt werden könnte.

Fazit

Die SHARP Electronics R242BKW ist eine gute Mikrowelle, die sich bereits in mehreren Tests durchsetzen und eine entsprechende Benotung erhalten konnte. Vor allem die vielen Automatikprogramme stellen einen Vorteil dar, sodass Sie also mit diesem Modell nichts falsch machen, wenn Sie einen großen Wert auf diese Funktionen legen.

3. Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion

In einem ähnlichen Preissegment wie die Mikrowelle von Sharp ist auch das Modell Severin MW 7875 gelistet. Dieses Haushaltsgerät bietet eine Leistung von 700 W und einen 20 l großen Garraum. Mit diesen Werten ist die Severin MW 7875 gut mit der Sharp-Alternative vergleichbar.

Im Vergleich zu den bereits vorgestellten Modellen verfügt diese Mikrowelle jedoch auch über eine praktische Grillfunktion. Schalten Sie dieses Programm ein, dann kann die Leistungsstufe sogar auf bis zu 900 W maximiert werden. Selbst das Kombinieren beider Funktionen stellt bei der Severin MW 7875 Mikrowelle überhaupt kein Problem dar.

Die Severin-Mikrowelle ist im Innenraum lackiert und verfügt über einen herausnehmbaren Teller. Außerdem legt der Hersteller dem Lieferumfang noch einen Grillrost bei, der sich in zwei unterschiedlichen Höhen einsetzen lässt. Neben einem praktischen 30 Minuten Timer bietet die Severin-Mikrowelle des Weiteren neun verschiedene Leistungsstufen sowie ein spezielles Auftauprogramm.

Fazit

Die Mikrowelle mit Grillfunktion Severin MW 7875 ist ein Top-Gerät, das vielseitig einsetzbar und zu einem guten Preis für Sie erhältlich ist. Auch das Design überzeugt, was ebenfalls für die Umsetzung der Bedienung gilt. Einzig negativ ist die recht kleine Beschriftung an den Bedienelementen zu erwähnen.

4. SHARP R642INW Mikrowelle / 2-in-1 Grill-Kompakt-Mikrowellengerät

Von dem Hersteller SHARP haben wir Ihnen bereits eine gute Mikrowelle vorgestellt. Benötigen Sie hingegen zwingend eine Mikrowelle mit Grill und sind von den Bedienelementen dieser Marke überzeugt, dann stellt die SHARP R642INW Mikrowelle vielleicht eine gute Alternative für Sie dar.

Diese Mikrowelle zeichnet sich mit einer 2-in-1-Funktion aus. Dies bedeutet, dass Sie von weiteren Funktionen und tollen Automatikprogrammen zur Zubereitung Ihrer Gerichte profitieren. SHARP setzt auch bei diesem Modell auf eine vollkommen elektronische Bedienung und eine LED-Anzeige.

Außerdem zeichnet sich diese SHARP-Mikrowelle mit einer 800 W-Leistung sowie mit 11 auswählbaren Stufen aus. Bei der Grillfunktion erreicht das Haushaltsgerät sogar 1.000 W und sorgt für knusprig gebräunte Speisen. Gerade das Design kann sich bei dieser Mikrowelle wirklich sehen lassen, wobei dies natürlich stets Geschmackssache ist.

Fazit

Die SHARP R642INW Mikrowelle ist ein gutes Haushaltsgerät für Ihre Küche. Aufgrund der 2-in-1-Funktion profitieren Sie von mehreren Einsatzmöglichkeiten und die digitale Steuerung ermöglicht eine simple Bedienung, wobei Sie mit etwas Erfahrung noch nicht einmal mehr einen Blick in die mitgelieferte Anleitung werfen müssen. Dies können wir Ihnen aber nur empfehlen, sofern Sie bereits Erfahrungen mit den klassischen Automatikprogrammen einer Mikrowelle haben sollten.

5. Samsung CE109MTST1XEG Mikrowelle

Von dem Hersteller Samsung möchten wir Ihnen gerne eine weitere hochwertige Mikrowelle vorstellen. Hierbei handelt es sich um das Modell CE109MTSTll1XEG mit einer Leistung von 900 W und einem Volumen in Höhe von 28 l. Neben fünf verschiedenen Auftauprogrammen integriert der Hersteller außerdem eine praktische Kindersicherung.

Ähnlich wie bei dem Top-Modell, das wir Ihnen bereits von Samsung präsentiert haben, setzt der Hersteller auch bei dieser Mikrowelle auf einen Keramik-Emaille-Innenraum, den Sie besonders einfach reinigen können. Dieses Material bietet des Weiteren den Vorteil, dass Kratzer und Verfärbungen bei intensiver Nutzung verhindert werden.

Vor allem in den Bereich der Automatikprogramme zeichnet sich dieses Modell von Samsung wirklich sehr gut aus. So integriert der Hersteller insgesamt 35 verschiedene Programme, die leicht bedient werden können. Somit automatisieren Sie zum Beispiel die Zubereitung der Speisen und können sich auf die für Sie infrage kommende Betriebsart festlegen.

Fazit

Benötigen Sie eine Mikrowelle, die im Kombinationsbetrieb mit Grill und Heißluft benutzt werden kann, dann sind Sie mit dem Modell Samsung CE109MTSTll1XEG sehr gut bedient. Bevorzugen Sie außerdem ein futuristisches Design und eine Vielfalt einfach zu bedienender Automatikprogramme, so stellt diese Mikrowelle aus dem Hause Samsung eine wunderbare Wahl für Sie dar.

6. Severin MW 7849 Mikrowelle

Die Mikrowelle MW 7849 aus dem Hause Severin bietet eine Grilleinrichtung sowie 900 W Leistung und 23 l Volumen. Dies sind auf dem Papier also sehr gute Werte, die einen soliden Eindruck in Bezug auf die Funktionsweise vermuten lassen. Schauen wir uns aber anbei einige weitere Details zu dieser Mikrowelle des renommierten Markenherstellers genauer an.

Die MW 7849 Mikrowelle mit Grillfunktion 2-in-1 von Severin eignet sich ideal zum Erwärmen, Grillen und Überbacken Ihrer Gerichte. Insgesamt neun verschiedene Leistungsstufen sowie Auftauprogramme werden außerdem integriert. Dabei ist die Mikrowelle getrennt mit dem Grill nutzbar und auch zu kombinieren, was wirklich praktisch ist.

Der mitgelieferte Drehteller kann natürlich entnommen werden. Gleiches gilt auch für den Grillrost, den Severin dem Lieferumfang beilegt. Dieser ist besonders praktisch einsetzbar, da der Rost in zwei unterschiedlichen Höhen eingestellt werden kann. Bei dem Timer vertraut der Hersteller zudem auf eine klassische Einstellfunktion mit einem Signalton.

Fazit

Die Severin MW 7849 Mikrowelle kommt ohne viele unnötige Extras aus und kann sehr einfach bedient werden. Für eine Mikrowelle mit Grill ist dieses Modell außerdem zu einem recht guten Preis für Sie erhältlich. Falls Sie also nach einem Gerät für die Küche suchen, das ohne „Schnickschnack“ auskommt, dann sind Sie hiermit gut bedient.

7. Severin MW 7893 Retro-Mikrowelle mit Grillfunktion

Eine einfach zu bedienende Mikrowelle im beliebten Retro-Design wird ebenfalls von dem Hersteller Severin für Sie angeboten. Das Modell MW 7893 zeichnet sich aber nicht nur mit einer klassischen Mikrowellen-Funktion aus, sondern auch mit einer praktischen Grilloption. Insofern profitieren Sie also von einem 2-in-1-Gerät, das zu einem guten Preis für Sie erhältlich ist.

Die Severin MW 7893 Retro-Mikrowelle mit Grillfunktion bietet insgesamt eine Leistung von 700 W und ein Volumen in Höhe von 20 l, was vollkommen ausreichend ist. Eine Besonderheit stellt bei diesem Gerät natürlich das Design dar. Hierbei handelt es sich um eine Jubiläumsedition, die Severin für alle Retro-Fans auf den Markt gebracht hat.

Obwohl die Optik an vergangene Zeiten erinnert, trifft dies nicht auf die verbaute Technik zu. So bedienen Sie mit diesem Gerät nämlich bis zu acht verschiedene Automatik-Kochprogramme, mit denen sie unterschiedliche Lebensmittel bequem zubereiten können. Die digitale Multifunktionsanzeige beinhaltet des Weiteren einen Timer mit Signalton.

Fazit

Eine Mikrowelle im auffälligen Retro-Design, die sich dennoch mit einer soliden Technik auszeichnet, bekommen sie von dem Hersteller Severin. Sorgen Sie hiermit also für einen echten Hingucker in Ihrer Küche und profitieren Sie von der qualitativ hochwertigen Verarbeitung und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, für das Severin bekannt ist.

8. Sharp R-200WW Mikrowelle

Der japanische Hersteller SHARP, der als Pionier der Mikrowellen gilt, bietet mit dem Modell R-200WW noch ein weiteres besonders einfach zu bedienendes Gerät für die Küche an, das wir Ihnen gerne näher vorstellen möchten. Hierbei profitieren sie von einer 800 W-Leistung sowie von einem Garraum, der 20 l Volumen misst.

Vor allem wenn sie eine klassische mechanische Bedienung bevorzugen, dann sind Sie mit der SHARP R-200WW Mikrowelle bestens bedient. Hierbei kommt nämlich weder eine digitale Anzeige noch eine Touchscreen-Option zum Einsatz. Stattdessen erfolgt die Bedienung über klassische Drehregler. Stellen Sie hiermit also unter anderem die Wattzahl sowie den Timer und die einzelnen Programme zum Auftauen Ihrer Gerichte ein.

Fazit

Gerade für Minimalisten ist diese Mikrowelle von SHARP wunderbar geeignet. Ohne jegliche Extras profitieren Sie von den grundlegenden Funktionen, die eine hochwertige Mikrowelle auszeichnen sollte. Außerdem lässt sich dieses Gerät sehr leicht bedienen und reinigen, was wirklich sehr praktisch ist.

9. MEDION MD 15644 Mikrowelle

Die 700 W-Mikrowelle MEDION MD 15644 ist eines der günstigsten Modelle aus unserem Vergleich. Für gut 50 € bekommen Sie dieses Gerät und können dennoch 5 unterschiedliche Leisstungsstufen sowie eine praktische Auftaufunktion erwarten. Mit 17 l Kapazität fällt das Volumen von diesem Haushaltsgerät allerdings deutlich niedriger als bei den bereits vorgestellten Varianten anderer Hersteller aus.

Falls dies für Sie aber kein Problem darstellen sollte und Sie sowieso eine kompaktere Mikrowelle benötigen, dann bekommen Sie mit der MEDION MD 15644 ein Gerät, das einfach zu bedienen ist und im Handumdrehen gestartet werden kann. Somit erhitzen Sie also Ihre Gerichte mit Nudeln, Kartoffeln oder auch leckere Eintöpfe sehr schnell und effizient.

Fazit

Die MEDION MD 15644 ist sehr schlicht gehalten und wahrlich kein Design-Wunder. Hier spielen eher die Funktionen sowie der gute Preis eine wichtigere Rolle. Die Bedienung ist auch ein Kinderspiel. Allerdings müssen wir anmerken, dass die Zeitregler gerade im niedrigen Minutenbereich recht schwer einzustellen sind.

10. Cecotec Mikrowelle

Eine weitere besonders preiswerte Mikrowelle, die von einem eher unbekannten Hersteller stammt, wollen wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten. Das Modell des Herstellers Cecotec punktet mit einer Leistung von insgesamt 700 W und einem 20 l-Volumen. Außerdem stehen 6 unterschiedliche Stufen zur Auswahl bereit.

Wer ein klassisches Mikrowellen-Design mit drehbaren Knöpfen bevorzugt, ist mit diesem Modell der Marke Cecotec bestens bedient. Ohne Schnickschnack erhalten Sie hier eine grundsolide Mikrowelle, die auch eine automatische Auftaufunktion bietet und somit einen weiteren Anwendungszweck für Sie erfüllt.

Fazit

Die Cecotec Mikrowelle gewinnt mit Sicherheit keinen Design-Preis. Dafür zeichnet sich dieses Modell mit einer guten Bedienmöglichkeit und Leistung aus. Gleiches gilt natürlich auch für den Preis.

Welches Modell konnte sich im Mikrowellen Test der Stiftung Warentest durchsetzen?

MikrowelleIm August 2016 hat die Stiftung Warentest Mikrowellen näher unter die Lupe genommen. Dabei fokussierten sich die Tester des Verbrauchermagazins in erster Linie auf die sogenannten Kombigeräte – also Mikrowellen, die eine Grillfunktion bieten. Dabei konnte festgestellt werden, dass vor allem die integrierten Automatikprogramme in den Mikrowellen nicht das liefern, was Sie versprechen. Das Prädikat lautete hierbei mäßig bis miserabel. Insgesamt konnten also stark differenzierte Bewertungen ermittelt werden, die Sie sich bei Interesse hier auf Backofen-ersetzen-5048533-0/ rel=“nofollow“ target=“_blank“>dieser Seite gegen eine Gebühr freischalten lassen können.

Was sagt die ÖKO-Test zu den Mikrowellen?

Der letzte Test der Mikrowellen erfolgte bei der ÖKO-Test im November 2009. Aufgrund dessen sind diese Resultate also mittlerweile veraltet und sollten entsprechend interpretiert werden. Grundsätzlich monierten die Tester, dass nicht jede Mikrowelle sämtliche Aufgaben in derselben Qualität erledigen kann. Außerdem konnte festgestellt werden, dass bei jedem der getesteten Haushaltsgeräte die Mikrowellenstrahlen nach außen dringen, was es eigentlich zu vermeiden gilt. Die Sicherheit ist hierbei nämlich eingeschränkt. Interessieren Sie sich für die Testergebnisse zu den Mikrowellen des Verbrauchermagazins ÖKO-Test, so finden Sie hier den entsprechenden Beitrag.

Wie funktioniert eine Mikrowelle denn überhaupt?

Mikrowelle TestBei einer Mikrowelle handelt es sich um ein Küchengerät, dank dem mithilfe elektromagnetischer Wellen Gerichte erhitzt oder auch aufgetaut werden können. Die Umwandlung der elektrischen Energie in elektromagnetische Wellen erfolgt dabei mit einer niedrigen Frequenz, die auch als Mikrowellen bezeichnet werden. In dem von Metall abgeschirmten Innenraum der Mikrowelle wird dafür gesorgt, dass die elektromagnetischen Wellen nicht austreten können. Diese wirken auf Wassermoleküle, die sich bekanntlich in sämtlichen Speisen befinden. Die Mikrowellen bringen diese Moleküle dann zum Rotieren, woraufhin die kinetische Energie maximiert wird. Dadurch steigt die Temperatur der Gerichte und demnach wird das Essen erhitzt.

Welche Vorteile bietet eine gute Mikrowelle?

VorteileIn fast jeder deutschen Küche kommt eine Mikrowelle zum Einsatz. Dies hängt in der Regel damit zusammen, da Mikrowellen besonders nützliche Alltagshelfer darstellen, mit denen Speisen und Flüssigkeiten binnen kurzer Zeit erwärmt werden können. Das Garen und Kochen stellt ebenfalls kein Problem dar. Dabei sind die Einsatzzwecke sowohl bei Singlehaushalten als auch bei Familien mit mehreren Personen bzw. Kindern gegeben. Besonders in Büros ist die Mikrowelle auch häufig anzutreffen, da in der Mittagspause bequem Speisen erwärmt werden können, die von zu Hause mitgebracht werden. Je nach Modell bietet eine moderne Mikrowelle auch zusätzliche Funktionen, die weitere Einsatzmöglichkeiten realisiert, wie zum Beispiel einen Grill, eine Heißluft- oder auch eine Dampfgar-Funktion. Somit können Sie also nicht nur Pommes und Pizzen, sondern auch noch viele weitere Gerichte bequem erhitzen.

Diese Bauarten der Mikrowellen gilt es zu unterscheiden

Achtung: Das sollten Sie wissen!Je nach Aufstellungsort der Mikrowelle sollten Sie unbedingt die entsprechende Bauart des Haushaltsgeräts beachten. Somit können Sie nämlich sicherstellen, dass die Mikrowelle einen guten Platz in Ihrer Küche finden kann. Grundsätzlich sollten Sie diese Bauarbeiten bei Mikrowellen unterscheiden:

  • Freistehende Mikrowelle
  • Der Klassiker sind die sogenannten freistehenden Mikrowellen, die Sie einfach an einem bestimmten Platz in Ihrer Küche platzieren. Diese Mikrowellen müssen also nur mit dem Stromnetz verbunden werden und sind dann startklar. Denken Sie daran, dass eine ausreichende Belüftung vorausgesetzt ist. Hierfür ist es ratsam, dass eine Abstand in Höhe von gut 10 cm zu den nächsten Wänden bzw. Schränken eingehalten wird.

  • Einbaugeräte
  • Bevorzugen Sie hingegen eine Mikrowelle, die sich harmonisch in Ihre Küche einfügt, dann sollten Sie auf ein Einbaugerät setzen. Diese Mikrowelle schließen gut mit der Küchenzeile ab und lassen sich in der Regel auch optimal kaschieren. Damit sind die Mikrowellen auch nicht allzu auffällig, wie zum Beispiel freistehende Modelle.

  • Unterbaugeräte
  • Gerade in Küchen, bei denen recht wenig Platz zur Verfügung steht, sind die Unterbaugeräte besonders beliebt. Mit einem Winkel können die Mikrowellen dann unterhalb eines Hängeschranks in der Küche montiert werden, was wirklich praktisch ist. Dabei sollten Sie aber auch stets die Bedingungen beachten und sich die Anleitung genau durchlesen. Die Belüftung sollte nämlich frei zugänglich sein und nicht überdeckt werden. Ansonsten bestehen maximale Sicherheitsmängel.

Die verschiedenen Betriebsarten der Mikrowelle

  • Einsteiger-Mikrowelle
  • Darauf sollten Sie achtenAb 50 € sind die günstigsten Mikrowellen erhältlich, die auch die grundlegenden Funktionen für die Anwender unterstützen. Somit können Sie also Speisen und Flüssigkeiten erhitzen bzw. auftauen. Weitere Features sollten Sie allerdings nicht für diesen Preis erwarten. Möchten Sie also zum Beispiel eine Pizza aufbacken, so sollten Sie stattdessen auf eine Mikrowelle mit einer Grillfunktion setzen, die somit auch ein deutlich breiteres Anwendungsspektrum ermöglicht.

  • Mikrowellen mit einer praktischen Funktion zum Grillen
  • Die bereits erwähnten Kombigeräte mit einer Grillfunktion sind besonders populär. Damit backen Sie also Brötchen, Pizzen sowie Baguettes und mehr auf. Hierbei soll Sie natürlich immer darauf achten, dass Sie die entsprechende Funktion auswählen. Daraufhin schaltet die Mikrowelle dann den Grill zu und sorgt dafür, dass Ihre Speisen optimal aufgebacken werden.

  • Mikrowellen mit einer Heißluft- und Backofenfunktion
  • Manche sind auch mit einem Heißluftgebläse ausgestattet. Dadurch können die Speisen im Garraum dank eines zusätzlichen Heizelements bequem erhitzt werden. Vor allem wenn Sie häufig eine Pizza zubereiten möchten, so bietet sich eine solche Mikrowelle mit einer integrierten Backofenfunktion auch optimal für Sie an.

  • Mikrowellen mit einer Dampfgar-Funktion
  • Gerade wenn Sie häufig Speisen von Wasserdampf zubereiten möchten, so sollten Sie sich auf eine hochwertige Mikrowelle mit einer Dampfgar-Funktion festlegen. Diese Form der Zubereitung bietet zahlreiche Vorteile, da die Inhaltsstoffe im Gemüse somit vorhanden bleiben.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale von Mikrowellen

Im Vorfeld der Auswahl einer passenden Mikrowelle sollten Sie auf unterschiedliche Aspekte achten, die wir Ihnen anbei näher vorstellen:

  • Leistung
  • Die Leistungsdaten sind natürlich besonders wichtig, unterscheiden sich aber bei den meisten Mikrowellen kaum. In der Regel haben die Mikrowellen häufig eine Leistung in Höhe von 700 bis 900 W. Großartige Unterschiede sind hierbei natürlich nicht zu erwarten. Jedoch steigt die Leistung, wenn Sie sich auf eine Mikrowelle mit einer Grillfunktion festlegen, auf bis zu 1.300 W.

    Sie sich unsicher, welche Leistung für Sie infrage kommt, so müssen Sie also weder mit großartigen Vor- bzw. Nachteilen rechnen. Allerdings verbrauchen Mikrowellen mit einer hohen Leistung natürlich auch mehr Energie. Legen Sie also einen großen Wert auf einen möglichst sparsamen Energieverbrauch, so entscheiden Sie sich am besten für ein Modell mit 700 W, das im Vergleich zu einer Mikrowelle mit 900 W lediglich ein paar Sekunden länger braucht, wenn bestimmte Speisen erhitzt werden.

  • Bedienung
  • Das Bedienkonzept unterscheidet sich bei vielen Herstellern und Mikrowellen-Serien. Der Klassiker sind die Bedienelemente, die mit einem Drehregler ausgestattet sind. Hiermit können Sie dann neben der Leistungsstufe ebenfalls den Zeitraum einstellen, innerhalb dem die Mikrowelle die Speisen erhitzen soll. Bei den Kombigeräten sind in der Regel auch mehrere Bedienelemente verfügbar, um die zusätzlichen Funktionen einzuschalten.

    Bei den besonders modernen Mikrowellen kommen außerdem neuartige Bedienkonzepte zum Einsatz, wie zum Beispiel Touchscreens oder grundlegende Buttons, mit denen die entsprechenden Features ausgewählt werden können. Da die Geschmäcker verschieden sind, sollten Sie sich also einfach auf die Variante festlegen, die am meisten für Sie infrage kommt.

  • Ausstattung
  • Die Ausstattung einer Mikrowelle unterscheidet sich auch je nach der Preisklasse, für die Sie sich interessieren. So sind die Mikrowellen in dem niedrigsten Preissegment in der Regel mit einem klassischen Bedienkonzept ausgestattet und verfügen über ein Chassis, das aus Plastik gefertigt wurde. Das sieht also nicht besonders edel aus, erfüllt aber die grundlegenden Funktionen und Ansprüche, die die meisten Verbraucher an eine Mikrowelle haben.

    Gerade bei hochpreisigen Mikrowellen kommen hingegen andere Materialien zum Einsatz, wie zum Beispiel Edelstahl oder Keramik. Besonders das emaillierte Keramik eignet sich gerade im Innenraum gut, da dieses Material zahlreiche Vorteile bietet. So können Sie Ihre Mikrowelle nämlich bei Verunreinigungen viel einfacher von den Speisen etc. befreien.

    Viele Hersteller legen dem Lieferumfang der Mikrowelle auch Zubehörartikel bei. In diesem Zusammenhang sind zum Beispiel Grillroste sowie entnehmbare Teller zu erwähnen. Gerade bei den günstigen Modellen fällt das Zubehörangebot hingegen recht spärlich aus, sodass Sie hierbei nicht allzu viel Accessoires erwarten dürfen.

Tipps zur Reinigung und Pflege Ihrer Mikrowelle

Die meisten Mikrowellen sind mit einer entsprechenden Schicht im Innenraum ausgestattet, die einfach gereinigt werden kann. Verwenden Sie bei leichten Verschmutzungen lediglich ein Tuch mit Wasser oder auch ein entsprechendes Mittel, mit dem Sie Ölrückstände und Fett beseitigen können. Um starke Verschmutzungen zu vermeiden, sollten Sie unbedingt einen Spritzschutz benutzen. Dieser wird über der zu erhitzenden Speise platziert, sodass Spritzer im Garraum fortan der Vergangenheit angehören werden.

Zusammenfassung: Die besten Mikrowellen für Solo-Haushalte und Familien

Bei der Auswahl einer guten Mikrowelle sollten Sie vor allem beachten, wie die nutzbare Größe vom Garraum ausfällt. Dabei gilt es das Volumen zu interpretieren und nicht die grundsätzlichen Abmessungen der Mikrowelle, die die jeweiligen Hersteller angeben. Suchen Sie sich hierbei einen Mittelweg aus, denn gerade die besonders kleinen Mikrowellen mit 17 l Volumen bieten oftmals zu wenig Platz. Bei den großen Ausführungen ab 25 l Volumen haben Sie hingegen mit dem Nachteil zu rechnen, dass diese Haushaltsgeräte sehr viel Platz in Ihrer Küche einnehmen werden. Möchten Sie sich hingegen ein hochwertiges Modell zulegen, das weitere Funktionen unterstützt, wie zum Beispiel das Grillen, so müssen Sie hingegen auf eine etwas größere Mikrowelle setzen.

STERN.de Ergebnis: Mikrowellen Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle 05/2018 ca.
149€
Zum Angebot
2. SHARP Electronics R242BKW Mikrowelle 05/2018 ca.
70€
Zum Angebot
3. Severin MW 7875 Mikrowelle mit Grillfunktion 05/2018 ca.
58€
Zum Angebot
4. SHARP R642INW 2-in-1 Grill-Mikrowellengerät 05/2018 ca.
75€
Zum Angebot
5. Samsung CE109MTST1XEG Mikrowelle 05/2018 ca.
189€
Zum Angebot
6. Severin MW 7849 Mikrowelle 05/2018 ca.
111€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Samsung MS23F301EASEG Mikrowelle