9 unterschiedliche Minibacköfen im Vergleich – finden Sie Ihren besten Minibackofen zum Backen ohne großen Platzbedarf – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Minibacköfen sind kleine, elektrisch betriebene Backöfen. Sie nehmen wenig Platz ein und haben einen niedrigeren Energieverbrauch als der Ofen im Herd. Genutzt werden können die kompakten Öfen zum Beispiel zur Zubereitung von Aufläufen für ein oder zwei Personen und zum Backen einer Pizza oder mehrerer Aufbackbrötchen. Sie eignen sich gut für kleine Küchen und Singlehaushalte. Zusätzlich können sie sehr gut in Wohnmobilen und Ferienhäusern zum Einsatz kommen. Auch als Ergänzung zu einem klassischen Backofen kann ein Minibackofen in Frage kommen.

In unserem Minibackofen-Vergleich beschreiben wir 9 Geräte näher und im Ratgeber erläutern wir die Vor- und Nachteile der kleinen Backöfen. Wir gehen darauf ein, auf welche Aspekte Verbraucher beim Kauf achten sollten. Zudem stellen wir nützliche Zubehörteile vor, geben Tipps zur Reinigung und zum Aufstellen der Minibacköfen und beschreiben die unterschiedlichen Arten von Minibacköfen. Außerdem beantworten wir die Frage, ob die Stiftung Warentest oder das Verbrauchermagazin Öko Test einen Minibackofen-Test durchgeführt haben.

4 Minibacköfen inklusive Backblech und Grillrost im großen Vergleich

SEVERIN TO 2045 Minibackofen
Amazon-Bewertung
(299 Kundenbewertungen)
Kapazität
20 Liter
Leistung
1.500 Watt
Temperatur
100 bis 230 Grad Celsius
Timer
Krümelblech
Inkl. Backblech
Inkl. Grillrost
Besonderheiten
Kontrollleuchte, vier Einschubebenen, lackierter Garraum
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 61,93€ Idealo Preis prüfen Otto 73,98€ Ebay 66,98€ Media Markt 69,98€ Neckermann 71,98€ Quelle 73,98€ Baur 73,98€
Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofen
Amazon-Bewertung
(199 Kundenbewertungen)
Kapazität
Keine Angabe
Leistung
1.500 Watt
Temperatur
Keine Angabe
Timer
Krümelblech
Inkl. Backblech
Inkl. Grillrost
Besonderheiten
Airfry-Technologie, Warmhaltefunktion, Toastfunktion, Grillfunktion
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 99,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Media Markt 149,99€
ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen
Amazon-Bewertung
(1.878 Kundenbewertungen)
Kapazität
42 Liter
Leistung
1.800 Watt
Temperatur
80 bis 230 Grad Celsius
Timer
Krümelblech
Inkl. Backblech
Inkl. Grillrost
Besonderheiten
Umluft-Funktionen, Auftaufunktion, antihaftbeschichteter Garraum, inklusive Drehspieß
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 118,99€ Idealo 117,99€ Otto Preis prüfen Saturn 115,99€ Media Markt 115,99€ Ebay 119,99€ Alternate 123,90€ Netto 132,94€
ICQN IQ M4251R03N 1AA Minibackofen
Amazon-Bewertung
(627 Kundenbewertungen)
Kapazität
42 Liter
Leistung
1.600 Watt
Temperatur
40 bis 220 Grad Celsius
Timer
Krümelblech
Inkl. Backblech
Inkl. Grillrost
Besonderheiten
Sicherheitsglas für eine verbesserte Wärmebalance
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 94,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell SEVERIN TO 2045 Minibackofen Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofen ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen ICQN IQ M4251R03N 1AA Minibackofen
Amazon-Bewertung
(299 Kundenbewertungen)
(199 Kundenbewertungen)
(1.878 Kundenbewertungen)
(627 Kundenbewertungen)
Kapazität 20 Liter Keine Angabe 42 Liter 42 Liter
Leistung 1.500 Watt 1.500 Watt 1.800 Watt 1.600 Watt
Temperatur 100 bis 230 Grad Celsius Keine Angabe 80 bis 230 Grad Celsius 40 bis 220 Grad Celsius
Timer
Krümelblech
Inkl. Backblech
Inkl. Grillrost
Besonderheiten Kontrollleuchte, vier Einschubebenen, lackierter Garraum Airfry-Technologie, Warmhaltefunktion, Toastfunktion, Grillfunktion Umluft-Funktionen, Auftaufunktion, antihaftbeschichteter Garraum, inklusive Drehspieß Sicherheitsglas für eine verbesserte Wärmebalance
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 61,93€ Idealo Preis prüfen Otto 73,98€ Ebay 66,98€ Media Markt 69,98€ Neckermann 71,98€ Quelle 73,98€ Baur 73,98€ Amazon 99,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Media Markt 149,99€ Amazon 118,99€ Idealo 117,99€ Otto Preis prüfen Saturn 115,99€ Media Markt 115,99€ Ebay 119,99€ Alternate 123,90€ Netto 132,94€ Amazon 94,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. SEVERIN TO 2045 Minibackofen mit Kontrollleuchte und 60-Minuten-Timer

Der SEVERIN TO 2045 Minibackofen heizt den Herstellerangaben nach binnen einer kurzen Zeitspanne auf und ist mit einem Vier-Stufen-Schalter ausgerüstet. Über den Schalter besteht die Möglichkeit, den Betriebsmodus einzustellen. Zur Auswahl stehen die Modi Ober- und Unterhitze, Oberhitze und Unterhitze. Zusätzlich kann der Nutzer die Temperatur und eine Betriebszeit einstellen.

Das Modell ermöglicht die Auswahl einer Temperatur von 100 bis 230 Grad Celsius und es ist mit einem 60-Minuten-Timer versehen. Durch den Timer kann der Nutzer eine Betriebszeit von bis zu 60 Minuten festlegen. Nach Ablauf der eingestellten Zeit ertönt ein Signalton. Verwendbar ist der Backofen von SEVERIN für verschiedene Zwecke. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Brötchen aufzubacken oder einen Auflauf, einen Braten oder eine Pizza zuzubereiten.

Wer mithilfe des Geräts einen Kuchen backen möchte, kann eine Kuchenform nutzen, deren Durchmesser bei maximal 28 Zentimetern liegt. Der Minibackofen von SEVERIN ist mit einer Kontrollleuchte ausgerüstet, die während des Betriebs leuchtet. Wenn der Anwender den Timer auf 0 stellt beziehungsweise sobald die eingestellte Zeitspanne vorüber ist, schaltet sich die Kontrolllampe aus.

Zur Ausstattung des SEVERIN-Backofens zählen ein herausnehmbares Krümelblech, ein Backrost und ein Grillrost. Das Gerät ist silberfarben mit schwarzem Griff und schwarzen Bedienelementen. Es hat einen lackierten Garraum und eine Kapazität von ungefähr 20 Litern. Es ist mit vier Einschubebenen versehen und wiegt 6,5 Kilogramm. Seine maximale Leistung liegt bei 1.500 Watt. Seine Abmessungen lauten: 28 Zentimeter Höhe, 39 Zentimeter Breite und 47 Zentimeter Tiefe.

info

Was ist ein Krümelblech? Ein Krümelblech ist eine Bodenplatte, die sich in der Regel herausnehmen lässt. Sie fängt Krümel und andere Speisereste auf und verhindert auf diese Weise, dass sie anbacken. Das erleichtert die Reinigung des Backofens.

FAQ

Aus welchem Material besteht das Gehäuse?
Das Gehäuse besteht aus Metall.
Wie groß sind der mitgelieferte Grillrost und der mitgelieferte Backrost?
Die beiden mitgelieferten Roste sind je 28 x 28 Zentimeter groß.
Kann ich den Grillrost in der Höhe verstellen?
Ja, der Grillrost des SEVERIN TO 2045 Minibackofens ist höhenverstellbar.
Wie lang ist das Kabel?
Das Kabel ist 86 Zentimeter lang.
Ist der SEVERIN TO 2045 Minibackofen mit einer Warmhaltefunktion ausgestattet?
Nein, eine Warmhaltefunktion hat der Minibackofen von SEVERIN nicht.

2. Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofen – als Heißluftfritteuse einsetzbar

Der Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofen hat eine Leistung von 1.500 Watt und ist mit einem Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet. Dem Hersteller zufolge bietet das Gerät Platz für eine Pizza, deren Durchmesser bei maximal 30 Zentimetern liegt. Alternativ soll sich der Backofen für sechs Toastscheiben oder ein Hähnchen eignen.

success

Mit Airfry-Technology: Es besteht die Möglichkeit, den Minibackofen von Russell Hobbs als Heißluftfritteuse zu nutzen. Dazu können Nutzer die Funktion Air Fry einstellen. Durch die Airfry-Technologie kann die Zubereitung der Speisen mit wenig beziehungsweise ohne Öl erfolgen.

Das Gerät von Russell Hobbs ist mit fünf Funktionen ausgestattet. Neben der Backofen- und der Airfry-Funktion hat es eine Toastfunktion, eine Grillfunktion und eine Warmhaltefunktion. Weitere Ausstattungsmerkmale des Russell Hobbs-Minibackofens sind die Krümelschublade und drei Schienen für den Grillrost, den Frittierkorb und das Backblech. Das Modell hat einen Timer und einen zusätzlichen Stufenregler für die Toastfunktion.

info

Was ist eine Heißluftfritteuse? In einer Heißluftfritteuse werden die Gerichte durch einen heißen Luftstrom gegart. Öl ist nicht oder nur in sehr kleinen Mengen erforderlich. Ein oder zwei Esslöffel Öl genügen oftmals. Einsetzbar ist eine Heißluftfritteuse unter anderem, um Gemüse wie Kartoffeln und Zucchini oder Fischstäbchen zu garen. Heißluftfritteusen lassen sich außerdem zum Backen von Muffins und anderen Teigwaren nutzen.

FAQ

Kann ich die Krümelschublade herausnehmen?
Ja, die Krümelschublade lässt sich herausnehmen.
Gehören ein Grillrost und ein Backblech zum Lieferumfang?
Ja, im Lieferumfang des Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofens befinden sich ein Grillrost und ein Backblech.
Welche Betriebszeit kann ich maximal einstellen?
Der Minibackofen von Russell Hobbs ist mit einem 60-Minuten-Timer versehen.
Liegt dem Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofen ein Frittierkorb bei?
Ja, ein Frittierkorb zählt zum Lieferumfang des Russell Hobbs-Minibackofens.

3. ROMMELSBACHER BG 1805/E – Minibackofen mit Auftautaste und Umluft-Funktionen

Der ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen ist mit vier Heizelementen ausgestattet, die aus Edelstahl bestehen. Er hat vier Einschubebenen und eine Kapazität von 42 Litern. Sein Garraum ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen, die dem Hersteller zufolge eine leichte Pflege ermöglicht. Das Gerät von ROMMELSBACHER hat eine Tür mit einer zweifachen Verglasung und einer Backraumdichtung.

Zu den Heizarten zählen Ober- und Unterhitze, Oberhitze und Unterhitze. Das Modell ist mit einer separaten Auftautaste ausgerüstet. Beim Gebrauch der Auftaufunktion soll ein Ventilator dafür sorgen, dass die Temperatur gleichmäßig innerhalb des Garraums verteilt wird. Laut Hersteller ist dadurch das schonende Auftauen von Lebensmitteln möglich. Der Minibackofen von ROMMELSBACHER hat mehrere Umluft-Funktionen. Er hat die Heizarten Ober- und Unterhitze mit Umluft, Oberhitze mit Umluft und Unterhitze mit Umluft. Durch die Umluft soll das Ergebnis beispielsweise beim Backen einer Pizza gleichmäßig ausfallen.

Die Leistung des ROMMELSBACHER-Backofens liegt bei 1.800 Watt. Das Gerät wiegt 10,8 Kilogramm und ist 54,5 Zentimeter breit, 43 Zentimeter tief und 36 Zentimeter hoch. Es hat einen Überhitzungsschutz und eine Kontrollleuchte. Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • Temperatureinstellung: Die Temperatur kann der Nutzer stufenlos einstellen. Es besteht die Möglichkeit, eine Temperatur zwischen 80 und 230 Grad Celsius auszuwählen.
  • Zeitschaltuhr: Durch die Zeitschaltuhr ist es möglich, eine Zeitspanne von maximal 120 Minuten einzustellen. Über den Ablauf der ausgewählten Zeitspanne informiert das Gerät mittels eines Signaltons. Der Ofen schaltet sich selbstständig aus, wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist.
  • Drehspieß: Im Lieferumfang des ROMMELSBACHER-Minibackofens befindet sich ein motorbetriebener Drehspieß. Er ist mit einem separaten Griff versehen und eignet sich zur Zubereitung von zwei Hähnchen.

Neben dem Drehspieß gehören ein Krümelblech, ein verchromter Grillrost und ein Backblech zum Lieferumfang. Das Backblech hat einen separaten Handgriff.

info

Was ist ein Überhitzungsschutz? Ein Überhitzungsschutz ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Er sorgt für ein Abschalten des Geräts, wenn die Temperatur zu hoch wird. Wenn sich der Ofen aus diesem Grund ausschaltet, ist es notwendig, ihn eine Weile abkühlen zu lassen. Erst danach kann das Gerät wieder genutzt werden.

FAQ

Ist der Innenraum beleuchtet?
Ja, der ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen hat einen beleuchteten Garraum.
Aus welchem Material ist das Gehäuse gefertigt?
Das Gehäuse besteht aus Edelstahl.
Welche Backformen passen in den ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen?
Das Gerät von ROMMELSBACHER eignet sich für Backformen, deren Durchmesser bei maximal 31,5 Zentimetern liegen.
Ist das mitgelieferte Backblech emailliert?
Ja, das mitgelieferte Backblech ist emailliert.

4. ICQN IQ M4251R03N 1AA Minibackofen mit emalliertem Ìnnenraum für eine leichtere Reinigung

Der ICQN IQ M4251R03N 1AA Minibackofen arbeitet mit einer Leistung von 1.600 Watt, womit er Temperaturen zwischen 40 und 220 Grad Celsius erreicht. Das Fassungsvermögen des beleuchteten Innenraums beträgt 42 Litern – genug Platz für drei Backblche oder Grillroste. Für eine leichtere Reinigung ist der Innenraum emailliert.

success

Hohe Temperatur-Balance: Die Frontscheibe des Minibackofens besteht aus doppeltem Sicherheitsglas, was laut Anbieter eine gute Wärmebalance ermöglicht. Das bedeutet, die Wärme aus dem Innereen des Ofens entweicht nicht so schnell ach außen – der Betrieb ist effizienter.

Ausgeliefert wird der ICQN IQ M4251R03N 1AA mit einem Backblech, einem verchromten Backofenrost und einer Grillzange. Für einen sicheren Stand ist der Minibackofen mit Anti-Rutsch-Füßen ausgestattet. Eine Besonderheit: Der Backofen hat ein spezielles Programm zur Joghurt-Herstellung, bei dem er zwischen 40 und 45 Grad Celsius arbeitet.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der ICQN IQ M4251R03N 1AA Minibackofen?
Der Minibackofen arbeitet mit einer Spannung von 230 Volt.
Passt eine normal große Tiefkühl-Pizza in den Ofen?
Ja, laut Amazon-Kunden passt eine normale Pizza in den ICQN IQ M4251R03N 1AA.
Wo wird der Minibackofen hergestellt?
Amazon-Kunden zufolge wird der Minibackofen in der Türkei hergestellt.
Welche Abmessungen haben die Bleche?
Laut Anbieter haben die Bleche des Backofen Abmessungen von 43,5 x 33,3 Zentimeter.

5. STILLSTERN MB35-MX 2G Minibackofen mit Schnellaufheizfunktion und verschiedenem Zubehör

Der STILLSTERN MB35-MX 2G Minibackofen bietet ein Fassungsvolumen von 35 Litern. Sein Innenraum ist 38 Zentimeter breit, 33,5 Zentimeter tief und 27,5 Zentimeter hoch. Den Herstellerangaben zufolge passen zwei Hähnchen am Spieß oder eine handelsübliche Pizza in den Garraum.

Das Modell hat ein schwarz lackiertes Gehäuse und eine Tür, die laut Hersteller hitzeisoliert ist und einen wärmeisolierten Griff hat. Der Backofen von STILLSTERN hat vier Heizelemente aus Edelstahl und einen beleuchteten Garraum. Seine Betriebsarten sind die Modi Unterhitze, Unterhitze mit Umluft, Oberhitze, Oberhitze mit Umluft, Oberhitze mit Umluft und Drehspieß, Ober- und Unterhitze und Ober- und Unterhitze mit Umluft.

success

Mit Schnellaufheizfunktion: Eine Besonderheit des STILLSTERN-Backofens ist die integrierte Schnellaufheizfunktion. Dank ihr ist es nicht notwendig, den Ofen vorzuheizen. Sie soll es ermöglichen, die Speisen rascher zu backen oder zuzubereiten und Zeit einzusparen.

Der Minibackofen von STILLSTERN wiegt ungefähr 9 Kilogramm und hat eine Leistung von 1.600 Watt. Er erlaubt es, eine Temperatur zwischen 100 und 230 Grad Celsius einzustellen. Zu seiner weiteren Ausstattung zählen:

  • Timer: Wie viele andere Modelle, ist das Gerät von STILLSTERN mit einem Timer versehen. Der Anwender kann eine Zeitspanne von maximal 120 Minuten auswählen.
  • Gummifüße: Die Gummifüße sorgen den Herstellerangaben nach dafür, dass das Gerät solide steht.
  • Verschiedenes Zubehör: Im Lieferumfang befindet sich verschiedenes Zubehör. Dazu zählen ein Paar Ofenhandschuhe, eine deutschsprachige Bedienungsanleitung, zwei Backbleche, ein herausnehmbares Krümelblech und ein Gitterrost, der mit einem Griff versehen ist. Zusätzlich liegen dem Minibackofen ein deutschsprachiges Rezeptheft und ein Drehspieß mit einem Greifer bei.
info

Was ist ein Drehspieß? Drehspieße eignen sich zur Zubereitung von Braten, Hähnchen und Maiskolben. Durch die Drehung des Spießes wird das Grillgut gleichmäßig erhitzt und erhält eine leckere Kruste.

FAQ

Wie lang ist das Kabel?
Das Kabel ist ungefähr einen Meter lang.
Wie viele Einschubebenen hat der STILLSTERN MB35-MX 2G Minibackofen?
Das Modell hat drei Einschubhöhen.
Ist das Modell mit einer Doppelverglasung versehen?
Ja, der STILLSTERN-Minibackofen ist mit einer Doppelverglasung ausgerüstet.
Wie groß ist der Ofen?
Der STILLSTERN MB35-MX 2G Minibackofen ist 51,8 Zentimeter breit, 40 Zentimeter tief und 32,9 Zentimeter hoch.
Kann ich die Zubehörteile zur Reinigung in die Spülmaschine stellen?
Ja, die Zubehörteile eignen sich zur Reinigung in einem Geschirrspüler.

6. FREIHAFEN GR33ARCL-G Minibackofen mit Umluft- und Auftaufunktion

Der FREIHAFEN GR33ARCL-G Minibackofen ist mit einem Timer ausgerüstet und erlaubt es, die Temperatur zu verstellen. Einstellbar ist eine Betriebszeit von bis zu 120 Minuten und eine Temperatur zwischen 100 und 230 Grad Celsius. Das Modell von FREIHAFEN bietet verschiedene Funktionen. Dazu gehören unter anderem eine Umluft-Funktion und eine Auftaufunktion.

Die Kapazität des FREIHAFEN-Minibackofens beträgt 30 Liter. Die Leistung liegt bei 1.500 Watt. Die Abmessungen betragen 51,8 x 35 x 33 Zentimeter. Ausgestattet ist das Gerät mit einer Innenraumbeleuchtung und einer Doppelverglasung. Im Lieferumfang befinden sich ein Krümelblech, ein Backblech und ein Gitterrost, der mit einem Griff ausgerüstet ist. Dem Modell von FREIHAFEN liegen eine Bedienungsanleitung und ein Drehspieß mit einem Greifer bei.

FAQ

Wie groß ist der Innenraum?
Der Innenraum des FREIHAFEN GR33ARCL-G Minibackofens ist 38 x 31,5 x 27,2 Zentimeter groß.
Welche Maße hat das mitgelieferte Backblech?
Das Backblech ist 37,5 x 27 x 2 Zentimeter groß.
Kann ich das Krümelblech herausnehmen?
Ja, das Krümelblech ist herausnehmbar.
Eignen sich die Zubehörteile für die Reinigung im Geschirrspüler?
Ja, die Zubehörteile eignen sich für die Reinigung in der Spülmaschine.
Ist die mitgelieferte Anleitung auf Deutsch?
Ja, die Anleitung steht in fünf Sprachen zur Verfügung. Dazu zählen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch.
Wie viele Einschubhöhen hat der FREIHAFEN GR33ARCL-G Minibackofen?
Der Minibackofen von FREIHAFEN hat vier Einschubhöhen.

7. SEVERIN TO 2068 Minibackofen inklusive Pizzastein und Drehspieß

Der SEVERIN TO 2068 Minibackofen ist schwarz und wiegt etwa 6 Kilogramm. Er ist mit einem 97,5 Zentimeter langen Kabel und vier Einschubebenen ausgestattet. Die Leistung des Backofens beträgt 1.500 Watt und die Kapazität etwa 20 Liter. Das Gehäuse besteht aus Metall. Das Modell ist mit einer laut Hersteller hochhitzebeständigen Lackierung, einer Innenraumbeleuchtung und einer Umluft-Funktion ausgestattet.

danger

Nicht zu nah an einer Wand aufstellen: Wichtig ist es, den Minibackofen mit einem ausreichend großen Abstand zur Wand und zu anderen Gegenständen aufzustellen. Meist reicht ein Abstand von 5 Zentimetern zu Wänden und anderen Gegenständen aus. Wenn der Abstand zu gering ist, kann der Ofen überhitzen. Weitere Tipps zum Aufstellen eines Minibackofens geben wir in unserem Ratgeber.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des SEVERIN-Minibackofens gehören:

  • Fünf-Stufen-Schalter: Über den Fünf-Stufen-Schalter ist die Heizart einstellbar. Zur Auswahl stehen die Modi Ober- und Unterhitze, Unterhitze, Oberhitze und Oberhitze mit Drehspieß.
  • Temperaturregler: Mithilfe des Temperaturreglers ist es möglich, eine Temperatur von 100 bis 230 Grad Celsius einzustellen.
  • Timer: Über den Timer kann der Anwender eine Betriebszeit von bis zu 60 Minuten festlegen. Der Timer hat einen Signalton, der ertönt, sobald die eingestellte Betriebszeit vorüber ist.
success

Inklusive Pizzastein: Zum Lieferumfang des SEVERIN-Minibackofens zählt ein Pizzastein. Er eignet sich für Verbraucher, die sich einen besonders knusprigen Pizzaboden wünschen.

Neben dem Pizzastein liegt dem Gerät ein Drehspieß bei. Er ist mit einem Antrieb versehen und zur Zubereitung von Geflügel oder Fleisch einsetzbar. Im weiteren Lieferumfang befinden sich ein Krümelblech, ein Backblech, ein Grillrost und zwei Entnahmegriffe.

FAQ

Kann ich den Grillrost in der Höhe verstellen?
Ja, der Grillrost lässt sich in der Höhe verstellen.
Ist das Modell mit einer Warmhaltefunktion ausgerüstet?
Nein, der SEVERIN-Minibackofen ist nicht mit einer Warmhaltefunktion versehen.
Hat das Gerät eine Kontrollleuchte?
Ja, das Modell von SEVERIN hat eine Kontrollleuchte.
Wie groß ist der SEVERIN TO 2068 Minibackofen?
Der SEVERIN TO 2068 Minibackofen ist 29,5 Zentimeter hoch, 39 Zentimeter breit und 44 Zentimeter tief.
Für welche Kuchenformen eignet sich der Backofen von SEVERIN?
Der SEVERIN-Backofen eignet sich für Kuchenformen, die einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern aufweisen.
Wie groß sind das mitgelieferte Backblech und der mitgelieferte Grillrost?
Das Backblech ist 28 Zentimeter breit und 31 Zentimeter lang. Der Grillrost ist 30 Zentimeter breit und 31 Zentimeter lang.

8. silva homeline MB 1400 Minibackofen mit Vier-Stufen-Schalter

Der silva homeline MB 1400 Minibackofen ist 40 Zentimeter breit, 25 Zentimeter hoch und 35 Zentimeter tief. Seine Kapazität ist niedriger als die Kapazität anderer Modelle. Sie liegt bei 14 Litern. Ausgerüstet ist das Gerät von silva homeline mit einer Doppelglastür und vier Heizelementen, die aus Edelstahl bestehen.

Es hat eine Leistung von 1.200 Watt und erlaubt es, eine Temperatur von maximal 230 Grad Celsius einzustellen. Mithilfe des Timers ist die Einstellung einer Zeitspanne von maximal 60 Minuten möglich. Am Ende der eingestellten Zeit ertönt ein akustisches Signal. Über den Vier-Stufen-Schalter kann der Anwender die Heizart einstellen. Das Modell von silva homeline ist mit den Heizarten Unterhitze, Oberhitze und Ober- und Unterhitze ausgerüstet.

FAQ

Wie hoch ist die minimal einstellbare Temperatur?
Die minimale Temperatur des silva homeline MB 1400 Minibackofens beträgt 60 Grad Celsius.
Ist das Modell mit einer Beleuchtung versehen?
Nein, der Minibackofen von silva homeline ist nicht beleuchtet.
Hat das Gerät einen Überhitzungsschutz?
Ja, der Minibackofen hat einen Überhitzungsschutz.
Liegen dem silva homeline MB 1400 Minibackofen ein Rost und ein Backblech bei?
Ja, dem Modell von silva homeline liegen ein Rost und ein Backblech bei.
Kann ich die Temperatur stufenlos einstellen?
Ja, laut Amazon-Kunden ist es möglich, die Temperatur stufenlos zu verstellen.

9. ICQN 70XXL Minibackofen – zur Joghurtherstellung nutzbar

Der ICQN 70XXL Minibackofen hat die Farbe Anthrazit. Alternativ steht er in den Farben Rosé und Inox Grau zur Verfügung. Zu seiner Ausstattung zählen:

  • Emaillierter Innenraum: Der Garraum ist emailliert. Den Herstellerangaben nach vereinfacht das die Reinigung des Innenraums.
  • Doppelverglasung: Das Gerät von ICQN hat eine Außen- und eine Innenverglasung. Die Doppelverglasung soll verhindern, dass Hitze an das äußere Glas gelangt.
  • Mit Zubehör: Dem ICQN-Minibackofen liegen mehrere Zubehörteile bei. Neben einem Grillrost und einem Backblech gehören ein Drehspieß, eine Schürze und eine Griffzange zum Lieferumfang. Die Griffzange kann beim Herausziehen eines heißen Backblechs zum Einsatz kommen. Mit ihrer Hilfe lassen sich Verbrennungen verhindern.
success

Zur Herstellung von Joghurt einsetzbar: Der ICQN-Backofen eignet sich für unterschiedliche Zwecke. Unter anderem lässt er sich zur Zubereitung von Joghurt verwenden. Er kann als Ersatz für einen Joghurtbereiter in Frage kommen.

FAQ

Ist der ICQN 70XXL Minibackofen mit einem Timer versehen?
Ja, das Modell ist mit einem Timer ausgestattet.
Wie viele Ebenen bietet das Gerät?
Der Minibackofen von ICQN hat vier Ebenen.
Hat das Modell von ICQN eine Innenbeleuchtung?
Ja, das Gerät hat eine Innenbeleuchtung.
Welche Kapazität hat der Backofen?
Der ICQN 70XXL Minibackofen bietet eine Kapazität von 60 Litern.
Ist der Ofen mit einer Umluft-Funktion ausgestattet?
Ja, der ICQN-Minibackofen hat eine Umluft-Funktion.

Was ist ein Minibackofen?

Minibackofen TestEin Minibackofen ist ein kompakter Backofen. Er benötigt weniger Platz als ein gewöhnlicher Backofen und sollte auf einem feuerfesten Untergrund platziert werden. Ausgerüstet sind die meisten Minibacköfen mit einem Sichtfenster, durch das sich der Backvorgang beobachten lässt.

Die Geräte haben in der Regel ein digitales Bedienfeld beziehungsweise mehrere Drehregler, über die sich die Temperatur und die Zeit einstellen lassen. Meist befindet sich das Bedienfeld an der rechten Seite neben der Tür.

Zur weiteren Ausstattung eines Minibackofens gehören Heizspiralen am Boden und der Decke. Sie werden elektrisch aufgeheizt. Manche Modelle sind zusätzlich mit einem Ventilator versehen. Er sorgt beim Gebrauch der Umluft-Funktion für eine gleichmäßige Verteilung der erhitzten Luft.

Welche Speisen kann ich in einem Minibackofen zubereiten?

In einem Minibackofen können Verbraucher dieselben Gerichte zubereiten, die sich in einem gewöhnlichen Backofen herstellen lassen. Der Garraum ist allerdings kleiner, sodass nicht dieselben Mengen gebacken werden können. Verwendbar sind die meisten Minibacköfen zum Beispiel dazu, Aufbackbrötchen, Baguettes oder eine selbstgemachte oder tiefgefrorene Pizza zu backen. Zusätzlich eignen sich die Geräte dazu, Fischstäbchen oder Hähnchen zuzubereiten, einen Kuchen oder anderes Gebäck zu backen und Aufläufe oder Gratins für ein bis zwei Personen herzustellen.

success

Ein Minibackofen kann sehr gut zum Einsatz kommen, um Speisen zuzubereiten, für die ein normaler Backofen zu groß ist. Wer lediglich eine tiefgefrorene Pizza beziehungsweise ein paar Aufbackbrötchen aufbacken oder eine Speise erwärmen möchte, kann gut einen Minibackofen anstatt des großen Backofens nutzen.

Für wen eignet sich ein Minibackofen?

Alleinlebende brauchen meist nur kleine Portionen. In solch einem Fall kann der Minibackofen als Alternative zum großen Backofen in Frage kommen. Doch auch wenn nur wenig Platz in der Küche zur Verfügung steht, ist ein Minibackofen eventuell eine gute und platzsparende Lösung. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Ein Minibackofen kann als Ergänzung zu einem normalen Backofen zum Einsatz kommen. Das bietet sich für Mehrpersonenhaushalte mit einer großen Küche an.
  • Minibacköfen eignen sich für den mobilen Gebrauch. Die Geräte können in einem Wohnmobil, auf dem Campingplatz oder in einem Ferienhaus verwendet werden, sofern ein Stromanschluss zur Verfügung steht.
  • Ein Minibackofen lässt sich sehr gut im Büro verwenden. Dort kann er zum Erwärmen der mitgebrachten Mittagsspeise eingesetzt werden.

UnterschiedeBackofen oder Minibackofen – was ist besser?

Im Vergleich zu einem normalen Backofen punkten die Minibacköfen durch ihren niedrigeren Stromverbrauch und ihre kürzere Aufheizzeit. Bei gewöhnlichen Backöfen dauert das Aufheizen meist 15 bis 20 Minuten. Kleinbacköfen benötigen nicht so lange zum Vorheizen und ermöglichen es, die Gerichte rasch zuzubereiten. Praktisch ist, dass für den Betrieb eines Minibackofens lediglich eine normale Steckdose erforderlich ist. Starkstrom ist nicht notwendig.

Hinzu kommt, dass die Minibacköfen mit geringeren Kaufpreisen als die normalen Backöfen verbunden sind. Normale Backöfen sind oft so angebracht, dass sich der Nutzer bücken muss, um das Gericht in den Ofen zu schieben oder es herauszuholen. Minibacköfen werden meist auf der Arbeitsplatte platziert, sodass ein Bücken nicht nötig ist. Das kommt vor allem Senioren oder Menschen mit Rückenbeschwerden zugute.

warning

Meist ist es nicht möglich, einen Minibackofen für eine längere Zeitspanne am Stück einzusetzen. Andernfalls besteht die Gefahr einer Überhitzung. Wichtig ist, dass das Gerät mit einem Überhitzungsschutz versehen ist. Er schaltet den Ofen bei einer zu hohen Temperatur automatisch ab. Nach einer Überhitzung muss sich der Ofen abkühlen, bevor ihn der Nutzer wieder verwenden kann.

Nachteilig ist, dass ein Minibackofen einen kleineren Garraum als ein gewöhnlicher Backofen hat. Aufgrund dessen eignet sich das Gerät nicht dazu, große Mengen auf einmal zuzubereiten. In einige Modelle passen weder eine normal große Tiefkühlpizza noch ein gewöhnliches Kuchenblech hinein. Wer den Minibackofen als Ergänzung zum normalen Ofen verwenden möchte, sollte bedenken, dass das Gerät eine zusätzliche Stellfläche einnimmt und dass Kosten für die Anschaffung anfallen.

Die Vor- und Nachteile eines Minibackofens im Überblick

  • Kürzere Aufheizzeit
  • Niedrigerer Stromverbrauch
  • Kompakte Bauweise
  • Geringerer Anschaffungspreis
  • Kein Starkstrom erforderlich
  • Kein Bücken notwendig
  • Niedrigere Kapazität
  • Zusätzliche Stellfläche notwendig
  • Meist nicht für eine längere Zeit am Stück einsetzbar

Welche Heizarten und Funktionen hat ein Minibackofen?

Minibackofen VergleichViele Minibacköfen sind mit den Heizarten Ober- und Unterhitze, Oberhitze und Unterhitze ausgerüstet. Manche Modelle sind darüber hinaus mit einer Umluft-Funktion ausgestattet. Ob diese Funktion erforderlich ist, hängt davon ab, wofür das Gerät genutzt werden soll.

Wer verschiedene Speisen auf mehreren Einschubebenen zubereiten möchte und gleichzeitig ein Baguette und eine Pizza backen will, sollte zu einem Minibackofen mit Umluft-Funktion greifen. Zu den weiteren gegebenenfalls nützlichen Betriebsarten beziehungsweise Funktionen, mit denen manche Minibacköfen versehen sind, gehören:

  1. Auftaufunktion: Eine Auftaufunktion eignet sich zum schonenden und schnellen Auftauen von gefrorenen Lebensmitteln.
  2. Warmhaltefunktion: Mithilfe einer Warmhaltefunktion ist es möglich, ein bereits fertiges Gericht warmzuhalten. Nützlich ist die Funktion zum Beispiel, wenn sich der Besuch verspätet.
  3. Grillfunktion: Beim Gebrauch der Grillfunktion gibt das Heizelement im oberen Bereich eine besonders große Hitze ab. Die Funktion eignet sich zum Bräunen von Fleisch, zur Zubereitung von Grillgerichten und zum Gratinieren von Aufläufen. Sie kann für eine stärkere Bräunung des Grillguts und ein besseres Aroma sorgen. Als Ersatz für einen klassischen Grill dient die Grillfunktion nicht.
  4. Mikrowellenfunktion: Eine Mikrowellenfunktion eignet sich dazu, Speisen rasch aufzuwärmen. Im Vergleich zu zwei einzelnen Geräten sind Minibacköfen mit Mikrowelle platzsparender. Der Kaufpreis eines Kombi-Geräts ist oft niedriger als die Anschaffungskosten eines Minibackofens und einer separaten Mikrowelle. Sinnvoll ist die Anschaffung eines Minibackofens mit Mikrowelle in erster Linie für Haushalte, die einen kleinen Backofen und eine Mikrowelle brauchen und Platz sparen möchten.
  5. Dampfgarfunktion: Ein Modell mit Dampfgarfunktion stellt eine Kombination aus einem kompakten Backofen und einem Dampfgarer dar. Die Dampfgarfunktion ermöglicht eine schonendere Zubereitung der Lebensmittel. Beim Dampfgaren verlieren die Nahrungsmittel weniger Vitamine, Nährstoffe und Aromen. Oft weisen die dampfgegarten Speisen einen besseren Geschmack auf.

Alternativ gibt es verschiedene Minibacköfen mit Herdplatten. Diese Geräte werden auch Kleinküche genannt und verfügen über ein bis zwei Kochplatten. Die Herdplatten sind auf der oberen Seite des Ofengehäuses angebracht. Dadurch eignen sich die Geräte auch zum Kochen von Nudeln oder zur Zubereitung einer Suppe.

info

Im Handel gibt es nur wenige Minibacköfen mit Kochplatten. Wer eine Kleinküche kaufen möchte, sollte überprüfen, ob die Herdplatten und der Backofen zur selben Zeit und auch getrennt verwendbar sind. Die Kochplatten sollten sich einzeln erwärmen lassen. Bedenken sollten Verbraucher, dass die Kochplatten eines Minibackofens im Vergleich zu klassischen Kochplatten länger brauchen, um aufzuheizen.

Welcher Minibackofen ist gut? Wichtige Kaufkriterien im Überblick

Darauf sollten Sie achtenMinibacköfen unterscheiden sich im Hinblick auf verschiedene Aspekte. Neben den Betriebsmodi und Funktionen gehören dazu die Leistung und das Fassungsvolumen des Garraums. Welches Modell der beste Minibackofen für den eigenen Haushalt ist, richtet sich nach den Ansprüchen und den gewünschten Einsatzzwecken. Im Folgenden stellen wir relevante Kaufkriterien für Minibacköfen vor.

Die Verarbeitung

Der Minibackofen sollte eine hochwertige Verarbeitung und einen soliden Stand aufweisen. Das Sichtfenster sollte über eine gute Isolierung und eine Doppelverglasung verfügen. Das Gehäuse sollte sich nicht zu stark erwärmen. Es ist wichtig, dass die Drehregler und die anderen Bedienelemente nicht wackeln, sondern fest sitzen.

Die Leistung

Die optimale Leistung hängt von dem Einsatzzweck ab. Wird das Gerät ausschließlich dazu genutzt, Brötchen aufzubacken, kleinere Speisen zuzubereiten oder Fertiggerichte zu erwärmen, reicht eine geringere Leistung aus. Wer den Minibackofen zum Garen von rohem Fisch beziehungsweise Fleisch oder zur Zubereitung eines Bratens verwenden möchte, sollte auf eine Leistung von mindestens 1.600 Watt achten.

Die Leistung des Backofens hat Einfluss auf die Aufheizzeit. Eine höhere Leistung bedeutet, dass sich der Garraum innerhalb einer kürzeren Zeitspanne aufheizt. Die Leistung gibt Auskunft darüber, wie viel Strom das Gerät verbraucht.

Die Kapazität

Welche Kapazität der Minibackofen aufweisen sollte, richtet sich ebenfalls nach dem Einsatzzweck. Ein kleiner Backofen mit einem Fassungsvolumen von 12 Litern oder weniger genügt für einen Ein-Personen-Haushalt. Ein solches Modell eignet sich allerdings nicht zur Zubereitung einer Pizza. Alleinlebende Personen, die Aufbackbrötchen oder eine Pizza zubereiten möchten, sollten zu einem Gerät mit einem Fassungsvolumen von mindestens 20 bis 25 Litern greifen.

Wer in dem Backofen Portionen für mehr als eine Person zubereiten möchte, sollte sich nach einem größeren Modell umsehen. Soll das Gerät in einem Mehrpersonenhaushalt als Ergänzung zum großen Backofen zum Einsatz kommen, ist es ratsam, ein Modell mit einem Fassungsvolumen von 30 Litern oder mehr auszuwählen. Minibacköfen mit einer Kapazität von 40 Litern oder mehr haben meist mehrere Einschubebenen und ermöglichen es häufig, unterschiedliche Speisen – beispielsweise eine Pizza und Aufbackbrötchen – zur selben Zeit zuzubereiten.

Die Abmessungen

Vor allem, wenn in der Küche nicht viel Platz vorhanden ist, spielen die Abmessungen eine große Rolle. Verbraucher sollten den gewünschten Stellplatz vorab ausmessen. Bei der Wahl des Aufstellorts sollten Verbraucher beachten, dass ein Abstand von einigen Zentimetern zwischen dem Backofen und anderen Gegenständen beziehungsweise den Wänden eingehalten werden muss.

Die Temperatur

Bei den meisten Minibacköfen besteht die Möglichkeit, die Temperatur einzustellen. Viele Modelle bieten eine maximale Temperatur von etwa 230 Grad Celsius. Die minimale Temperatur variiert je nach Modell. Einige Minibacköfen haben eine minimale Temperatur von 100 Grad Celsius. Bei anderen beträgt die minimale Temperatur 40 Grad Celsius.

success

Die Temperatureinstellung erfolgt bei manchen Geräten stufenweise. Praktischer ist eine stufenlose Temperaturregelung. Einige Minibacköfen lassen sich lediglich ein- und ausschalten und bieten keine Möglichkeit, die Temperatur einzustellen.

Der beste MinibackofenDie Heizstäbe

Die Heizstäbe liegen bei manchen Minibacköfen frei. Das erschwert die Reinigung. Außerdem kann es passieren, dass sich Speisereste an den freiliegenden Heizelementen festbrennen. Aus diesen Gründen sind verdeckte Heizstäbe von Vorteil.

Die Ausstattung

Verbraucher sollten sich vor dem Kauf über die Ausstattung des Minibackofens informieren. Nützliche Extras sind:

  • Beschichtung: Bei einigen Modellen ist der Garraum emailliert. Das erleichtert die Reinigung.
  • Durchsichtige Tür: Oft ist die Tür durchsichtig. Dadurch ist es möglich, die Speise im Ofen zu sehen, ohne die Ofentür zu öffnen.
  • Beleuchtung: Die meisten Minibacköfen sind mit einer Innenraumbeleuchtung ausgerüstet.
  • Timer: Viele Modelle haben einen Timer mit einem Signalton. Der Anwender kann eine bestimmte Zeitspanne einstellen. Sobald sie vorüber ist, ertönt ein Signalton. Oft schaltet sich der Backofen nach Ablauf der eingestellten Zeit eigenständig ab.
  • Display: Bei vielen Minibacköfen erfolgt die Bedienung mittels mehrerer Drehregler. Andere Modelle sind mit mehreren Tasten und einem Display versehen. Auf dem Display lässt sich häufig der aktuelle Betriebsmodus und die Uhrzeit ablesen.

Sinnvolles Zubehör für Minibacköfen

Den meisten Minibacköfen liegen ein Grillrost und ein Backblech bei. Der Rost eignet sich zum Backen von Pizzen. Ein Backblech kann bei der Herstellung eines Blechkuchens zum Einsatz kommen. Damit das Backgut nicht an dem Blech haften bleibt, ist der Gebrauch von Backpapier ratsam. Neben gewöhnlichem Backpapier gibt es wiederverwendbares Backpapier. Dadurch besteht die Möglichkeit, auf Dauer Geld zu sparen. Durch das wiederverwendbare Papier fällt weniger Müll an. Neben den Backblechen und Grillrosten gibt es einige weitere nützliche Zubehörteile für Minibacköfen. Dazu gehören:

  • Krümelblech: Viele Modelle sind mit einem Krümelblech ausgerüstet. Krümel von einem Baguette oder Brötchen fallen auf das Krümelblech. Das sorgt dafür, dass weniger Speisereste anbacken. Das Blech ist in der Regel herausnehmbar, sodass der Nutzer die Speisereste nach dem Backen einfach beseitigen kann. Dank des Krümelblechs lässt sich der Backofen leichter reinigen.
  • Drehspieß: Ein Drehspieß kann verwendet werden, um einem Hähnchen eine leckere Kruste zu verleihen. Das Zubehörteil wird waagerecht und mittig montiert. Während des Betriebs dreht sich der Grillspieß und sorgt dadurch für die gleichmäßige Erhitzung des Hähnchens. Ein manuelles Wenden ist nicht erforderlich. Nutzbar ist der Drehspieß nicht nur zur Zubereitung eines Hähnchen. Es besteht die Möglichkeit, einen Braten oder einen Maiskolben auf den Spieß zu stecken.
  • Pizzastein: Ein Pizzastein kann dafür sorgen, dass der Boden einer Pizza besonders knusprig wird. Zusätzlich eignet sich ein Pizzastein zum Backen von Flammkuchen, Brötchen oder Brot. Wichtig ist, dass der Pizzastein vor dem Backen der Pizza aufgeheizt wird. Der Nutzer sollte den Pizzastein mit ein wenig Mehl bestäuben. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Pizza an dem Pizzastein haften bleibt.
success

Zu den weiteren Zubehörteilen für Backöfen gehören verschiedene Auflaufformen und Backformen. Beim Kauf der Formen sollten Verbraucher darauf achten, dass die Form nicht zu groß für den Minibackofen ist. Beim Backen oder Kochen sind Ofenhandschuhe und eine Schürze nützlich. Ofenhandschuhe schützen vor Verbrennungen. Eine Schürze kann verhindern, dass die Kleidung verschmutzt. Ein Rezeptbuch ist gegebenenfalls ein sinnvolles Zubehör. Manchmal befindet sich ein Buch im Lieferumfang der Minibacköfen. Alternativ finden Verbraucher im Internet diverse Rezepte für Speisen, die sich in einem Minibackofen zubereiten lassen.

Einen Minibackofen aufstellen – Tipps und Tricks

TippsStarkstrom ist zum Anschluss eines Minibackofens nicht notwendig. Wichtig ist, dass sich eine Steckdose in der Nähe befindet. Verbraucher sollten beim Aufstellen eines Kleinbackofens auf folgende Aspekte achten:

  1. Während des Betriebs kann das Gehäuse des Ofens heiß werden. Der Untergrund sollte daher feuerfest und stabil sein. Die Stellfläche sollte flach, eben und feuchtigskeitsresistent sein. Wichtig ist, dass der Ofen fest steht.
  2. Zwischen dem Ofen und den Wänden, weiteren Küchengeräten oder anderen Gegenständen sollte sich ein ausreichend großer Abstand befinden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Wärme nicht entweichen kann und das Gerät überhitzt. Es ist nicht ratsam, einen Minibackofen in einem Küchenschrank einzuschalten, auch wenn die Geräte klein und kompakt sind, eignen sie sich nicht zum Einbau. Wie groß der Abstand zwischen den Gegenständen oder Wänden und dem Ofen sein sollte, richtet sich nach dem jeweiligen Modell. Verbraucher sollten sich vor der Inbetriebnahme über den notwendigen Mindestabstand informieren. Auskunft gibt meist die Bedienungsanleitung. In vielen Fällen genügt ein Abstand von 5 Zentimetern.
  3. Nach oben sollte der Abstand zur Decke, einem Küchenschrank oder einem anderen Objekt deutlich größer sein. Der Abstand von ungefähr einem Meter ist sinnvoll. Falls der Minibackofen mit Herdplatten ausgestattet ist, ist ein noch größerer Abstand ratsam.
  4. Nutzer sollten den Minibackofen in der Nähe eines Fensters aufstellen. Das ermöglicht einen zügigen Abzug von Gerüchen und Wärme.
  5. Wer dem Ofen keinen festen Platz in der Küche einräumen kann, kann ihn gegebenenfalls in einem Schrank aufbewahren und nur bei Bedarf herausholen.
danger

Ein Minibackofen kann sehr heiß werden. Es ist empfehlenswert, das Gerät nicht in der Reichweite von Kindern und Haustieren zu nutzen. Verbraucher sollten keine Gegenstände auf den Kleinbackofen stellen und die Lüftungsschlitze nicht verdecken.

So lässt sich der Minibackofen reinigen

Die regelmäßige Reinigung eines Minibackofens ist wichtig. Im Folgenden erläutern wir, wie die Reinigung erfolgt. Vor der Reinigung müssen Nutzer unbedingt den Stecker ziehen.

  • Vor der Reinigung die Bedienungsanleitung durchlesen. Sie enthält meist Pflegehinweise.
  • Das Backblech, den Grillrost und die anderen Zubehörteile aus dem Innenraum herausnehmen und in heißes Spülwasser legen. Nach einer Einweichzeit von etwa 30 Minuten die Zubehörteile mit einer Spülbürste säubern.
  • Wenn das Backblech verkrustet ist, kann Salz helfen. Ungefähr 250 Gramm Salz auf dem Backblech verteilen. Den Ofen auf eine Temperatur von 50 Grad Celsius einstellen und das Blech ungefähr 40 Minuten lang im Ofen lassen. Danach das Backblech mit warmem Wasser und einem Schwamm reinigen.
  • Um leichte Verschmutzungen aus dem Garraum zu entfernen, warmes Wasser, ein wenig Spülmittel und ein Tuch beziehungsweise einen Schwamm nutzen. Die Spüllauge mit dem Tuch oder Schwamm auf dem Boden und den Wänden auftragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit den Garraum sorgfältig auswischen.
  • Die Heizelemente und die Zwischenräume der Heizstäbe mit einem feuchten Tuch säubern.
  • Wer Verkrustungen im Innenraum beseitigen möchte, kann Wasserdampf nutzen. Dazu einen Umluft-Modus und eine Temperatur von ungefähr 150 Grad Celsius auswählen und ein mit Wasser gefülltes Backblech oder eine Auflaufform in den Backofen schieben. Eine Weile abwarten, sodass sich der Wasserdampf in dem Garraum verteilen kann. Sobald das Wasser verdampft ist, den Backofen abkühlen lassen. Danach den Innenraum mit einem feuchten Tuch oder Schwamm von seinen Verschmutzungen befreien. Falls die Verschmutzungen hartnäckig sind, gegebenenfalls etwas Essigessenz oder Zitronensaft zusammen mit dem Wasser in das Backblech oder die Auflaufform füllen.
  • Minibackofen bestellenEin Hausmittel, das bei der Reinigung eines Minibackofens zum Einsatz kommen kann, ist Backpulver. Wasser und ein oder zwei Päckchen Backpulver miteinander vermischen. Das Gemisch auf den schmutzigen Stellen verteilen. Nach einer Einwirkzeit von etwa ein bis 2 Stunden den Innenraum mit einem Tuch oder Schwamm und warmem Wasser auswischen.
  • Alternativ besteht die Möglichkeit, den Backofen mithilfe von Natron, Weißweinessig und Zitronensaft zu reinigen. Die drei Zutaten miteinander vermischen und das Gemisch im Innenraum verteilen. Nach einer Einwirkzeit von 30 Minuten den Innenraum auswischen.
  • Vor dem Gebrauch eines Hausmittels ist es ratsam, das Mittel in einer Ecke des Kleinbackofens zu testen.
  • Wer kein Hausmittel nutzen möchte, kann zu einem Backofenspray greifen. Backofensprays gibt es in Drogerien, Supermärkten und Discountern.
  • Einige Reinigungsmittel eignen sich nicht zur Reinigung eines Minibackofens. Dazu gehören Scheuermilch und Rasierschaum. Oft befinden sich in diesen Produkten Stoffe, die sich nicht für den Lebensmittelkontakt eignen. Bestimmte Reinigungsprodukte können die Oberflächen im Inneren des Backofens beschädigen. Verbraucher sollten auf den Gebrauch von harten Schwämmen, harten Scheuerkissen und stark alkoholhaltigen, scheuernden und scharfen Putzmitteln verzichten.
  • Die Außenflächen des Minibackofens, den Türgriff und das Sichtfenster mit einem Tuch, warmem Wasser und Spülmittel reinigen. Anschließend die Oberflächen mit einem weichen Lappen trocknen.

Nach der Reinigung des Minibackofens ist es wichtig, Rückstände des Reinigungsmittels oder Hausmittels vollständig zu beseitigen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Reste beim nächsten Gebrauch verbrennen. Es können sich Dämpfe bilden, die einen Einfluss auf den Geschmack des Gerichts haben oder gesundheitsschädlich sind. Verbraucher sollten den Ofen nach der Reinigung gründlich auswischen und anschließend geöffnet lassen. Meist ist es sinnvoll, den Ofen vor dem ersten Einsatz nach der Reinigung mehrere Minuten lang aufzuheizen, ohne dass sich Speisen in dem Innenraum befinden. Die Temperatur sollte dabei auf 200 Grad Celsius eingestellt werden.

info

Um ein Entzünden der Essensreste und ein Einbrennen des Schmutzes zu verhindern, ist es ratsam, den Backofen nach jedem Einsatz von Verschmutzungen zu befreien. Dazu eine Tasse mit einem Teelöffel Natron und warmem Wasser befüllen und in den noch heißen Minibackofen stellen. Sobald der Ofen wieder kühl ist, den Innenraum auswischen.

Alternativen zum Minibackofen

Neben einem gewöhnlichen Backofen gibt es viele andere Geräte, die als Alternative zu einem Minibackofen in Frage kommen. Dazu gehören:

  • Alternativen im Blick!Heißluftfritteuse: Anders als bei einer Fettfritteuse kommt bei einer Heißluftfritteuse kein erhitztes Fett zum Garen der Lebensmittel zum Einsatz. Stattdessen erzeugt das Gerät einen heißen Luftstrom. Fett ist beim Gebrauch einer Heißluftfritteuse kaum bis gar nicht notwendig. Einsetzbar ist das Öl, um zu verhindern, dass Lebensmittel an dem Frittierkorb kleben bleiben, und zur Verbesserung des Geschmacks. Frittieren können Verbraucher mit einer Heißluftfritteuse nicht. Stattdessen eignet sich das Gerät zur Zubereitung verschiedener Gerichte, die sich auch in einem Backofen mit Umluft garen lassen. Mithilfe einer Heißluftfritteuse ist es möglich, Pommes Frites herzustellen und Fischstäbchen, Hähnchenstreifen oder Gemüse wie Paprika, Zucchini und Blumenkohl zu garen. Viele Modelle eignen sich außerdem dazu, gefrorene Lebensmittel aufzutauen oder Teigwaren wie Muffins zu backen.
  • Pizzaofen: Pizzaöfen eignen sich zur schnellen und leichten Herstellung von Pizzen. Sie sind meist mit einem Pizzastein ausgestattet und werden deutlich heißer als Backöfen. Einige Modelle erreichen eine Temperatur von bis zu 500 Grad Celsius. Manche Pizzaöfen können nicht nur bei der Zubereitung von Pizzen zum Einsatz kommen. Teils eignen sie sich auch dazu, Pizzabrötchen oder ganze Brote herzustellen und Gerichte zu überbacken. Wer einen Pizzaofen kaufen möchte, hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Varianten. Neben den elektrischen Pizzaöfen gibt es gasbetriebene Modelle und Outdoor-Pizzaöfen, für deren Betrieb Holzscheite, Kohle oder Briketts notwendig sind.
  • Kontaktgrill: Ein Kontaktgrill ist ein elektrischer Grill. Er lässt sich im Innenbereich verwenden und ist mit zwei Grillplatten ausgerüstet. Um die Lebensmittel zu grillen, klappt der Nutzer die beiden Platten zusammen. Viele Modelle können zusätzlich als Flächengrill zum Einsatz kommen. Dazu ist es erforderlich, den Deckel umzuklappen und auf diese Weise die Grillfläche zu vergrößern. Einige Kontaktgrills haben eine Ofenfunktion, dank der die Geräte zum Überbacken oder Auftauen von Speisen einsetzbar sind.
  • Mikrowelle: Mikrowellen lassen sich auf der Arbeitsfläche der Küche platzieren. Neben den freistehenden Modellen gibt es Einbau-Mikrowellen, die fest in einen Schrank eingebaut werden, und Unterbau-Mikrowellen, die unter einem Schrank befestigt, aber nicht fest eingebaut werden. Nutzbar sind Mikrowellen zur Erwärmung verschiedener Gerichte. Mit einer Mikrowelle ist es möglich, Speisen aufzutauen oder zuzubereiten. Wenn die Mikrowelle zusätzlich mit einer Heißluftfunktion ausgestattet ist, lässt sie sich dazu verwenden, tiefgefrorene Gerichte zu erwärmen oder Brot aufzubacken. Manche Modelle haben eine Grillfunktion und/oder eine Dampfgarfunktion. Beachten sollten Verbraucher, dass die in einem Backofen zubereiteten Gerichte länger warm bleiben als die Gerichte, die in einer Mikrowelle erwärmt werden.
  • Toaster: Toaster benötigen keine große Stellfläche. Sie dienen zur Röstung von Toasts und anderen Brotscheiben. Der Nutzer kann viele Toaster dazu verwenden, Baguettes, Brötchen, Brezeln und Bagels zu rösten oder zu erwärmen.
  • Brotbackautomat: Ein Brotbackautomat kann für Nutzer in Frage kommen, die ein Gerät zum Brotbacken suchen. Mit einer Brotbackmaschine ist es möglich, beim Brotbacken Kraft und Zeit einzusparen. Die Geräte sind in der Lage, den Teig zu kneten und ihn ruhen zu lassen, sodass er aufgehen kann. Nach der Gehzeit können die Brotbackautomaten das Brot backen. Der Anwender muss lediglich die Zutaten in die Backform füllen und das Programm einschalten. Manche Brotbackautomaten lassen sich für weitere Zwecke einsetzen. Je nach Modell, kann der Nutzer sie dazu verwenden, Pizza- oder Nudelteige zuzubereiten beziehungsweise Joghurts, Marmeladen oder Eiscreme herzustellen. Anders als ein Backofen ist ein Brotbackautomat nicht mit Heizelementen an der Decke versehen. Daher wird das Brot meist nicht so knusprig wie in einem Backofen.
  • Dampfgarer: Mit einem Dampfgarer ist es möglich, Nahrungsmittel mit Wasserdampf zu garen. Durch das Dampfgaren bleiben mehr Vitamine und Nährstoffe in den Zutaten erhalten. Dampfgegarte Speisen haben oft einen intensiveren Geschmack. Dampfgarer eignen sich zum Dämpfen von Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst. Die Geräte lassen sich dazu nutzen, Nudeln zu kochen oder Marmelade zuzubereiten. Im Handel sind verschiedene Arten von Dampfgarern erhältlich. Dazu gehören freistehende Tischdampfgarer, die oft mehrere Ebenen haben, und Einbau-Dampfgarer, die fest in eine Küche integriert werden und ein großes Fassungsvolumen aufweisen.
warning

Dampfgarer eignen sich weder zum Bräunen noch zum Überbacken von Nahrungsmitteln.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Minibacköfen

Minibacköfen Test und VergleichWo kann ich einen Minibackofen kaufen?

Minibacköfen sind in diversen Onlineshops und bei Verkaufsplattformen wie Amazon erhältlich. Hier finden Verbraucher oft eine große Auswahl vor und können zwischen vielen unterschiedlich ausgestatteten Modellen einen Ofen auswählen, der ihre Anforderungen erfüllt und zu ihrem Budget passt.

Alternativ ist es möglich, einen Minibackofen in einem Fachgeschäft oder Elektrofachmarkt zu erwerben. Der Vorteil des Einkaufs in einem lokalen Geschäft ist die persönliche Beratung, die Verbraucher in vielen Geschäften in Anspruch nehmen können. Hin und wieder bieten Supermärkte oder Discounter Minibacköfen als Aktionsware an.

Wie teuer sind Minibacköfen?

Minibacköfen haben meist einen zweistelligen oder dreistelligen Kaufpreis. Abhängig ist der Preis von verschiedenen Faktoren. Die Qualität, die Ausstattung und das Fassungsvolumen beeinflussen den Preis des Geräts. Hochwertig verarbeitete Minibacköfen mit besonderen Funktionen und/oder einem großen Fassungsvermögen haben oft einen höheren Anschaffungspreis.

Wer stellt Minibackofen her?

Zu den Herstellern von Minibacköfen gehören unter anderem folgende Unternehmen:

  • SEVERIN
  • GASTROBACK
  • Russell Hobbs
  • ROMMELSBACHER
  • Steba
  • Panasonic
  • STEINBORG
  • caso
  • KLARSTEIN
  • ICQN
  • STILLSTERN

Wie viel Strom verbrauchen Minibacköfen?

Im Vergleich zu klassischen Backöfen verbrauchen Minibacköfen weniger Energie. Das liegt an dem kleineren Garraum. Wie hoch der Stromverbrauch ist, richtet sich nach der Leistung des Modells. Zusätzlich beeinflusst die Isolierung des Backofens den Energieverbrauch. Wer sich ein stromsparendes Gerät wünscht, sollte darauf achten, dass der Ofen eine gute Isolierung aufweist. Er sollte eine Doppelverglasung haben und die Tür sollte sich gut verschließen lassen. Nachfolgend geben wir ein paar Tipps, mit denen sich etwas Strom sparen lässt:

  1. Die Tür des Minibackofens möglichst nicht während des Betriebs öffnen, damit keine Wärme entweicht.
  2. Die Umluft-Funktion nutzen. Sie sorgt für eine gleichmäßigere Verteilung der erhitzten Luft. Dadurch ist es möglich, eine geringere Temperatur auszuwählen.
  3. Es ist sinnvoll, die verschiedenen Einschubebenen zu nutzen und mehrere Grillroste beziehungsweise Backbleche zur selben Zeit in den Ofen zu schieben.

Hat die Stiftung Warentest einen Minibackofen-Test durchgeführt?

Tipps & HinweiseBisher führte die Stiftung Warentest keinen Minibackofen-Test durch. Dafür testete die Stiftung im Jahr 2019 mehrere Einbaubacköfen. In dem Test nahm sie 13 elektrische Modelle von BOSCH, Miele, AEG und anderen Marken unter die Lupe.

Die Experten untersuchten die Geräte im Hinblick auf die Handhabung, die Sicherheit und das Backen. Bereits im Jahr 2017 führte die Stiftung Warentest einen Backofen-Test durch, in dem sie ebenfalls 13 elektrische Einbaubacköfen überprüfte. Nähere Informationen zum Backofen-Test bekommen Verbraucher hier. Falls die Stiftung in der Zukunft einen Minibackofen-Test durchführen wird, berichten wir hier darüber.

In einem Minibackofen lassen sich auch Aufbackbrötchen zubereiten. Welche Produkte hier empfehlenswert sein können, testete die Stiftung Warentest im Januar 2021. Die asuführlichen Testergebnisse hierzu können hier aufgerufen werden.

Gibt es einen Minibackofen-Test von Öko Test?

Öko Test führte bislang keinen Minibackofen-Test durch. Ebenso wenig gibt es einen Backofen-Test des Verbrauchermagazins. Falls Öko Test zukünftig Minibacköfen testen wird, berichten wir hier darüber.

Glossar

Backblech
Backbleche haben eine rechteckige Form und einen erhöhten Rand. Sie eignen sich dazu, einen Blechkuchen zu backen. Die Abmessungen der Backbleche unterliegen keiner Norm. Wer ein Backblech kaufen möchte, muss auf die richtigen Maße achten. Gefertigt werden die Backbleche meist aus Aluminium beziehungsweise Stahlblech, das über eine Teflonbeschichtung oder eine Emaillebeschichtung verfügt. Die emaillierten Backbleche bieten eine gute Kratzfestigkeit, Stabilität und Langlebigkeit. Teflonbeschichtete Backbleche sind ebenfalls stabil, allerdings äußerst anfällig für Kratzer.
Grillrost
Ein Backofenrost besteht aus nebeneinander angeordneten Metallstäben. Beim Gebrauch eines Backofenrostes werden die Speisen auch von unten erhitzt. Das Backgitter eignet sich zur Zubereitung von Baguettes und Pizzen. Es besteht die Möglichkeit, eine Back- oder Auflaufform auf dem Gitter zu platzieren.
Oberhitze
In diesem Modus erhitzen ausschließlich die oberen Heizelemente den Garraum. Der Modus eignet sich dazu, Gerichte zu gratinieren oder zu überbacken.
Ober- und Unterhitze
Bei der Heizart Ober- und Unterhitze sind die Heizelemente im oberen Bereich und die Heizelemente am Boden eingeschaltet. Das Gericht wird von oben und unten erhitzt. Wie stark die Hitze auf die untere Seite beziehungsweise auf die Oberfläche der Gerichte einwirkt, kann bei manchen Minibacköfen mittels der Einschubhöhe bestimmt werden. Einsetzbar ist der Ober- und Unterhitze-Modus zur Herstellung vieler unterschiedlicher Speisen. Der Modus eignet sich zum Beispiel dazu, einen Fisch oder Braten zuzubereiten oder einen Kuchen zu backen. Die Erhitzung der Speisen ist im Ober- und Unterhitze-Modus nicht so stark wie beim Gebrauch der Umluft-Funktion. Das kann ein Austrocknen der Speisen verhindern und dafür sorgen, dass die Gargüter saftig bleiben. Beachten sollten Verbraucher, dass bei der Verwendung der Ober- und Unterhitze eine höhere Temperatur als in einem Umluft-Modus erforderlich ist. Zusätzlich wird die Hitze ohne die Umluft-Funktion nicht so gleichmäßig verteilt. Deshalb ist es im Ober- und Unterhitze-Modus ratsam, lediglich eine Einschubebene zu verwenden und die Speisen nicht auf mehreren Ebenen zuzubereiten.
Umluft
Durch die Aktivierung der Umluft-Funktion schaltet sich ein Ventilator ein. Er verteilt die heiße Luft gleichmäßig im Innenraum des Backofens. Das führt zu einer gleichmäßigen Erhitzung der Speisen. Beim Gebrauch der Umluft-Funktion besteht die Möglichkeit, eine niedrigere Temperatur einzustellen und auf diese Weise Energie und Geld zu sparen.
Unterhitze
Im Unterhitze-Modus erhitzen lediglich die unteren Heizelemente den Innenraum des Backofens. Der Modus eignet sich sehr gut zur Zubereitung eines knusprigen Teigs. Mit seiner Hilfe ist es möglich, einen Obstkuchen nachzugaren. Dadurch lässt sich verhindern, dass die Oberfläche des Kuchens zu knusprig oder braun wird. Der Unterhitze-Modus eignet sich dazu, Flammkuchen und Pizzen mit einem kross gebackenen Boden herzustellen.

Minibacköfen-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Minibackofen

  Produkt Datum Preis  
1. SEVERIN TO 2045 Minibackofen 03/2021 61,93€ Zum Angebot
2. Russell Hobbs Express Airfry 26095-56 Minibackofen 03/2021 99,99€ Zum Angebot
3. ROMMELSBACHER BG 1805/E Minibackofen 03/2021 118,99€ Zum Angebot
4. ICQN IQ M4251R03N 1AA Minibackofen 03/2021 94,90€ Zum Angebot
5. STILLSTERN MB35-MX 2G Minibackofen 03/2021 74,90€ Zum Angebot
6. FREIHAFEN GR33ARCL-G Minibackofen 03/2021 90,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • SEVERIN TO 2045 Minibackofen