11 unterschiedliche Mulchmäher im Vergleich – finden Sie Ihren besten Rasenmäher mit Mulchfunktion – unser Test bzw. Ratgeber 2020


Ein leuchtend grüner Rasen mit dichtem Graswuchs ist oft der ganze Stolz eines Gärtners. Doch die Rasenpflege bedeutet einen nicht unerheblichen Kraft- und Zeitaufwand: Mit einem Vertikutierer lockern Sie den Boden auf, ein Düngemittel fördert in einer konzertierten Aktion mit dem hochwertigen Saatgut das Pflanzenwachstum, der Rasenmäher hält das Gras kurz und verleiht den Grashalmen Kraft.

Ein Mulchmäher erleichtert Ihnen die Gartenarbeit, indem dieses Gartengerät ein Element der Rasenpflege überflüssig macht: Direkt beim Rasenmähen düngen Sie den Boden durch das an der Grasnarbe liegen bleibende Schnittgut und dürfen daher auf weitere Düngung verzichten. Mulchmähen ist eine natürliche Gartenpflege für mehr Biodiversität und einen gesunden Rasen.

In unserem großen Vergleich stellen wir Ihnen 11 Mulchmäher vor und gehen näher auf deren jeweilige Eigenschaften ein. Weiterhin erhalten Sie ausführliche Informationen über das Mulchmähen inklusive nützlicher Tipps zum effizienten Mulchen. Wir erklären Ihnen die Besonderheiten von einzelnen Mulcher-Typen und helfen Ihnen, einen Mulchmäher zu finden, welcher Ihren Erwartungen entspricht. Wie gewohnt beschäftigt uns zum Schluss die Frage, ob es bereits Mulchmäher-Tests der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test gibt.

4 leistungsstarke Mulchmäher im großen Vergleich

Hyundai LM5103G M-Mulchmäher
Typ
Mulcher
Antriebsart
Benzinmotor
Motorleistung
2.600 Watt
Schnittbreite
51 Zentimeter
Schnitthöhen-verstellung
6-fach, 25-75 Millimeter
Max. Fläche
1.200 Quadratmeter
Gewicht
27,5 Kilogramm
Lautstärke
95 Dezibel
Besonderheiten
Seitenauswurf, große Hinterräder, einfacher Start
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon213,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay222,00€
Makita PLM5120N2-Mulchmäher
Typ
Mulcher
Antriebsart
Benzinmotor
Motorleistung
2.600 Watt
Schnittbreite
51 Zentimeter
Schnitthöhen-verstellung
5-stufig
Max. Fläche
1.800 Quadratmeter
Gewicht
25,5 Kilogramm
Lautstärke
98 Dezibel
Besonderheiten
Leistungsstark, Ready-Start-System, doppelt kugelgelagerte Räder
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon472,52€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay398,21€
Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmäher
Typ
Kombi-Mäher, Luftkissen-Mäher
Antriebsart
Elektromotor
Motorleistung
1.500 Watt
Schnittbreite
33 Zentimeter
Schnitthöhen-verstellung
4-fach, 10-33 Millimeter
Max. Fläche
200-300 Quadratmeter
Gewicht
7,5 Kilogramm
Lautstärke
94 Dezibel
Besonderheiten
Radlose Bauweise, nur für kleinere Rasenflächen, mit Fangkorb
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon109,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay102,99€
MTD 11D-025J600-Mulchmäher
Typ
Mulcher
Antriebsart
Benzinmotor
Motorleistung
1.700 Watt
Schnittbreite
51 Zentimeter
Schnitthöhen-verstellung
3-fach, 38-95 Millimeter
Max. Fläche
1.000 Quadratmeter
Gewicht
20,8 Kilogramm
Lautstärke
95 Dezibel
Besonderheiten
Mittelstark, mit Seitenauswurf, mit Seilzug für schnellen Start
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon209,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen OBIPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay222,79€
Abbildung
Modell Hyundai LM5103G M-Mulchmäher Makita PLM5120N2-Mulchmäher Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmäher MTD 11D-025J600-Mulchmäher
Typ Mulcher Mulcher Kombi-Mäher, Luftkissen-Mäher Mulcher
Antriebsart Benzinmotor Benzinmotor Elektromotor Benzinmotor
Motorleistung 2.600 Watt 2.600 Watt 1.500 Watt 1.700 Watt
Schnittbreite 51 Zentimeter 51 Zentimeter 33 Zentimeter 51 Zentimeter
Schnitthöhen-verstellung 6-fach, 25-75 Millimeter 5-stufig 4-fach, 10-33 Millimeter 3-fach, 38-95 Millimeter
Max. Fläche 1.200 Quadratmeter 1.800 Quadratmeter 200-300 Quadratmeter 1.000 Quadratmeter
Gewicht 27,5 Kilogramm 25,5 Kilogramm 7,5 Kilogramm 20,8 Kilogramm
Lautstärke 95 Dezibel 98 Dezibel 94 Dezibel 95 Dezibel
Besonderheiten Seitenauswurf, große Hinterräder, einfacher Start Leistungsstark, Ready-Start-System, doppelt kugelgelagerte Räder Radlose Bauweise, nur für kleinere Rasenflächen, mit Fangkorb Mittelstark, mit Seitenauswurf, mit Seilzug für schnellen Start
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 213,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 222,00€ Amazon 472,52€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 398,21€ Amazon 109,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 102,99€ Amazon 209,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen OBI Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 222,79€

1. Hyundai LM5103G M-Mulchmäher mit Benzin-Motor und überdurchschnittlich hoher Schnittbreite

Der Mulcher des südkoreanischen Global Players Hyundai überzeugt mit einem potenten 4-Takt-Motor und einer mit 51 Zentimetern recht hohen Schnittbreite. Nicht wenige Verbraucher loben in ihren Online-Rezensionen bei Amazon das faire Preis-Leistungs-Verhältnis und betonen die zuverlässige Funktion dieses Mulchmähers. Der Hersteller konzipiert den Rasenmäher für größere Flächen bis zu 1.200 Quadratmetern.

info

Was ist eigentlich Mulchmähen? Das Mulchmähen ist ein Element der Rasenpflege, bei dem die biologische Düngung des Rasens direkt beim Mähen durch den Rasenschnitt geschieht. Unser Ratgeber beschäftigt sich weiter unten ausführlich mit diesem Vorgang und weist auf seine positiven und negativen Seiten hin.

Der Hyundai LM5103G M-Mulchmäher ermöglicht Ihnen eine sechsfache Schnitthöhenanpassung zwischen 25 und 75 Millimetern. Die 178 Millimeter großen Vorderräder und 254 Millimeter großen Hinterräder aus Kunststoff sollen laut Anbieter leichtlaufend und besonders rasenschonend sein. Das Gehäuse aus korrosionsbeständigem Metall sorgt dabei für eine hohe Langlebigkeit des Gartengeräts.

Der Führungsholm des Benzin-Mulchmähers von Hyundai ist für eine platzsparende Aufbewahrung werkzeugfrei zusammenklappbar. Der Hersteller bezeichnet den Mulcher als leise, jedoch liegt die Luftschallemission eigentlich auf der für Benzinmäher üblichen Höhe von rund 98 Dezibel.

success

Bei dem Modell können Sie sich zwischen dem Mulchmähen und dem Seitenauswurf des Rasenschnitts entscheiden. Der Wechsel zwischen den Funktionen erfolgt laut Hersteller sehr einfach und ohne den Einsatz von Werkzeug.

FAQ

Kann ich zu dem Hyundai LM5103G M-Mulchmäher Ersatzzubehör bestellen?
Ja, kompatibles Ersatzzubehör, darunter das Messersystem, ist verfügbar. Wenden Sie sich dafür bitte an den Hersteller.
Welchen Kraftstoff brauche ich für diesen Mulcher?
Betanken Sie bitte den Rasenmäher mit einem bleifreien Benzin.
Ist es ein spezialisierter Mulchmäher oder ein Kombi?
Der Hyundai LM5103G M-Mulchmäher ist vorwiegend für das Mulchmähen konzipiert. Im Lieferumfang ist kein Fangkorb enthalten.
Kann ich die Motorstärke anpassen?
Nein, dieses Feature ist bei dem Modell nicht inklusive, der Motor hat nur einen Gang.
Hat dieser Mulchmäher einen Radantrieb?
Nein, der Mulcher LM5103G M von Hyundai hat keinen Radantrieb und ist mit Muskelkraft über den Rasen zu schieben.

2. Makita PLM5120N2-Mulchmäher mit Benzinmotor für größere Gärten

Dieser Mulcher des japanischen Konzerns Makita vermag mit seinem schlanken Design zu punkten und ist im Hinblick auf den Preis dem oberen Marktsegment zuzuordnen. Der Hersteller empfiehlt den Benziner für Rasenflächen bis zu 2.000 Quadratmetern und weist dezidiert auf den robusten Aufbau hin. Im Internet bekommt der Mulchmäher von Makita überwiegend positive Rückmeldungen.

info

Was ist das Besondere an einem Mulchmäher? Ein reiner Mulcher oder auch ein Kombi-Rasenmäher mit Mulchfunktion zerkleinert das Gras beim Mähen und lässt den Rasenschnitt direkt an der Grasnarbe liegen. Mehr über die Konstruktionsbesonderheiten der Mulcher können Sie in unserem großen Ratgeber nachlesen.

Der Makita PLM5120N2-Mulchmäher bietet Ihnen eine hohe Schnittbreite von 51 Zentimetern für zeitsparendes Mähen. Die Schnitthöhe können Sie auf Wunsch in fünf Stufen zwischen 25 und 70 Millimetern einstellen. Je nach Bedarf ist neben der eigentlichen Mulchfunktion der Seitenauswurf verfügbar. Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie lediglich die Schutzhaube aufklappen.

success

Bei diesem Rasenmäher können Sie für ein Plus an Ergonomie den Griff dreifach verstellen und somit an Ihre Körpergröße anpassen. Die Griffe verfügen für die sichere Handhabung über eine gummierte, rutschfeste Ummantelung.

FAQ

Muss ich den Mulcher nach dem Erhalt zusammenbauen?
Ja, Sie müssen unter anderem die Räder und den Führungsholm anbringen. Laut Nutzern lässt sich der Aufbau dank der übersichtlich geschriebenen Gebrauchsanweisung recht schnell erledigen.
Kann ich zu dem Makita PLM5120N2-Mulchmäher einen Fangkorb nachkaufen?
Nein, bei dem Modell handelt es sich um einen reinen Mulcher, ein Fangkorb ist nicht notwendig und auch nicht erhältlich.
Wie hoch ist das Eigengewicht dieses Mähers?
Das Gewicht liegt laut Hersteller bei rund 25 Kilogramm.
Welchen Treibstoff brauche ich für diesen Mulcher?
Der 4-Takt-Motor lässt sich nur mit bleifreiem Benzin betreiben.
Wie laut ist der Benzinmäher?
Bei dem Makita PLM5120N2-Mulchmäher beträgt die Luftschallemission die für diesen Motortyp üblichen 98 Dezibel.

3. Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmäher – Luftkissenmäher mit Elektromotor

Das Modell der Marke Grizzly des deutschen Herstellers Motodox GmbH ist ein radloser Mulcher, welcher sich auch zum klassischen Rasenmähen eignet. Online bekommt der Mulchmäher für den moderaten Anschaffungspreis und ein überzeugendes Ergebnis überwiegend positives Feedback. Dieser Rasenmäher verfügt über einen mit 1.500 Watt mittelstarken Elektromotor und benötigt für den Betrieb einen Stromanschluss. Die Schnittbreite liegt bei moderaten 33 Zentimetern, die Schnitthöhe können Sie je nach Bedarf in vier Stufen zwischen 10 und 33 Millimetern anpassen.

success

Die wichtigste Besonderheit des Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmähers ist seine Bauweise, welche die Räder überflüssig macht. Das rotierende Messer lässt eine Art Luftkissen unter der Mähglocke entstehen, sodass der Mulcher über das Gras schwebt. Auf diese Weise ist das Gartengerät einfach zu manövrieren.

Zur Ausstattung des Mulchers gehört ein 20-Liter-Fangkorb, in dem sich ein Teil des Rasenschnitts sammelt und von Ihnen manuell zu entsorgen ist. Damit der Rasenmäher leicht manövrierbar bleibt, empfehlen nicht wenige Verbraucher, den Fangkorb öfter zu leeren. Zur platzsparenden Aufbewahrung lässt sich der Führungsholm des Luftkissen-Mähers von Grizzly zusammenklappen.

FAQ

Für welche Grashöhen ist dieser Mulcher die richtige Lösung?
Der Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmäher eignet sich nur für kurz gemähte Rasenflächen mit 5 bis 7 Zentimeter hohem Gras.
Ist es ein Akku-Rasenmäher?
Nein, dieses Modell benötigt einen Stromanschluss.
Aus welchem Material besteht das Messersystem?
Wie bei den meisten anderen Rasenmähern ist auch bei diesem Mulcher das Messer aus rostfreiem Edelstahl.
Kann ich bei dem Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmäher die Motorstärke anpassen?
Nein, dafür bietet das Modell keine Möglichkeit.
Für welche Rasenflächen eignet sich dieser Mulchmäher?
Die Produktspezifikation gibt in dieser Hinsicht keine Empfehlung. Jedoch lassen sich die Rasenmäher mit Luftkissen erfahrungsgemäß nur auf kleineren Flächen bis circa 350 Quadratmetern effizient einsetzen.

4. MTD 11D-025J600-Mulchmäher mit Benzinmotor für mittelgroße Rasenflächen

Das Modell des US-amerikanischen Herstellers „Modern Tool and Die Company“ MTD aus Cleveland gehört hinsichtlich seines Preis-Leistungs-Verhältnisses dem mittleren Marktsegment an. In ihren Rückmeldungen heben nicht wenige Internet-Käufer die überzeugende Funktion und Langlebigkeit des Rasenmähers hervor. Der Mulcher verfügt über einen 1,7 Kilowatt starken Motor und empfiehlt sich laut Anbieter optimal für Flächen bis zu 1.000 Quadratmetern.

info

Eignen sich Mulchmäher für alle Rasenflächen? Grundsätzlich können Sie jeden Rasen mulchen und somit auf eine natürliche Art düngen. Jedoch lassen sich die Mulcher am besten bei geringen Grashöhen anwenden. Welche weiteren Anforderungen ein Rasen zu erfüllen hat, um von dem Mulchmähen zu profitieren, erfahren Sie in unserem Kaufratgeber.

Die Schnittbreite des MTD 11D-025J600-Mulchmähers liegt bei soliden 51 Zentimetern. Sie können die Schnitthöhe in drei Stufen zwischen 38 und 95 Millimetern an Ihren Bedarf anpassen. Für einen einfachen Start verfügt der Benzinrasenmäher von MTD über einen Seilzug.

FAQ

Ist es ein reiner Mulcher oder ein Kombi-Gerät?
Bei dem Modell handelt es sich um reinen Mulchmäher ohne Fangkorb.
Welche Benzinsorte eignet sich am besten?
Nutzen Sie für den MTD 11D-025J600-Mulchmäher ein bleifreies Benzin.
Kann ich den Führungsholm zusammenlegen?
Ja, das ist ohne Einsatz von Werkzeug möglich.
Wie groß ist der Hubraum des Motors von dem MTD 11D-025J600-Mulchmäher?
Der Hubraum ist 125 Kubikzentimeter groß.

5. Dolmar PM4810-Mulchmäher für größere Rasenflächen, mit achtfacher Schnitthöheneinstellung

Das Modell von Dolmar, einer Marke des japanischen Global Players Makita, ist für die weitläufigen Rasenflächen bis zu 1.800 Quadratmetern konzipiert und verfügt über einen mit 2,2 Kilowatt recht starken Benzinmotor. In den Online-Shops bekommt dieser Mulcher für seine überzeugende Leistung überwiegend positives Feedback. Wie bei zahlreichen anderen Mulchmähern dürfen Sie auch bei dem Rasenmäher von Dolmar zwischen dem Mulchen und dem Seitenauswurf werkzeugfrei schalten.

info

Welche Unterschiede in der Bauweise gibt es zwischen den Mulchmähern? Das Funktionsprinzip des Mulchens bleibt gleich, jedoch finden Sie am Markt mehrere Typen von Mulchmähern. Wir stellen Ihnen vorwiegend die Spezialisten, also die reinen Mulcher, und die Kombis vor. Auf die Mähroboter, die ebenfalls den Mulchmähern zuzuordnen sind, gehen wir in einem anderen Beitrag ausführlich ein. Mehr über die Mulchmäher-Typen lesen Sie weiter unten in unserem Ratgeber nach.

Der Dolmar PM4810-Mulchmäher hat eine mit 48 Zentimetern mittelgroße Schnittbreite. Dank eines Seilzugs lässt sich der Motor aus dem Hause Brigg & Stratton kraftsparend starten. Die Luftschallemission liegt mit 91 Dezibel etwas unter dem für die Benziner üblichen Level, bedeutet aber immer noch eine recht hohe Lärmbelastung. Mit einem Gewicht von rund 24 Kilogramm bewegt sich das Modell im guten Durchschnitt und ist laut Hersteller außerdem leicht zu handhaben.

success

Eine Besonderheit des Modells ist ein hoher Grad an Flexibilität: Sie können die Schnitthöhe in acht Stufen zwischen 25 und 70 Millimetern Ihren Bedürfnissen entsprechend variieren. Auch der Führungsholm lässt sich in drei Stufen an Ihre Körpergröße anpassen.

FAQ

Kann ich zu dem Dolmar PM4810-Mulchmäher Ersatzzubehör kaufen?
Ja, das ist grundsätzlich möglich. Wenden Sie sich dazu bitte direkt an den Anbieter.
Muss ich den Mäher noch zusammenbauen?
Ja, wie bei den meisten Rasenmähern wird auch in diesem Fall ein Zusammenbauen notwendig sein, dieses ist aber laut Nutzern relativ schnell erledigt.
Muss ich bei dem neuen Dolmar PM4810-Mulchmäher noch Öl und Benzin nachfüllen?
Ja, denn der Mäher wird leer ausgeliefert.
Hat das Modell einen Radantrieb?
Nein, Sie müssen den Mäher manuell schieben.

6. Dolmar PM-5120 S-Mulchmäher mit Radantrieb für weitläufige Rasenflächen

Dieser Benzin-Mulcher der Marke Dolmar von Makita erfordert eine Investition im mittleren dreistelligen Bereich und zählt somit zum oberen Preissegment. Dafür erhalten Sie ein Modell, das sich laut Hersteller optimal für Rasenflächen bis zu 2.200 Quadratmetern eignet und über einen mit 2,6 Kilowatt recht leistungsstarken Motor verfügt. Dank einer mit 51 Zentimetern ebenfalls recht hohen Schnittbreite nimmt das Mulchmähen vergleichsweise weniger Zeit in Anspruch.

success

Der Dolmar PM-5120 S-Mulchmäher hat einen Radantrieb für kraftsparendes Mähen. Angesichts eines soliden Eigengewichts von 31 Kilogramm ist dieses Feature umso praktischer.

Sie können die Schnitthöhe in fünf Stufen zwischen 25 und 70 Millimetern Ihren Wunschvorstellungen entsprechend verändern. Auch die Holmhöhe lässt sich in drei Stufen an die individuelle Körpergröße anpassen. Der Seilzug erleichtert das Starten des Mulchers von Dolmar, die mit 280 Millimetern überdurchschnittlich großen Hinterräder sollen für mehr Stabilität und eine einfachere Manövrierbarkeit sorgen.

FAQ

Kann ich bei dem Dolmar PM-5120 S-Mulchmäher zwischen dem Seitenauswurf und Mulchen schalten?
Ja, das ist ohne Einsatz von Werkzeug möglich.
Wie hoch ist die Luftschallemission des Modells?
Wie für die meisten Benziner typisch, liegt auch bei dem Mulchmäher von Dolmar die Luftschallemission relativ hoch, und zwar bei 95 Dezibel.
Wie schnell bewegt sich der Mäher über den Rasen?
Der Dolmar PM-5120 S-Mulchmäher entwickelt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 3,6 Stundenkilometern.
Welchen Motor verbaut der Hersteller in dem Modell?
Es handelt sich um einen Benzinmotor von Brigg & Stratton.

7. Makita PLM5121-Mulchmäher – leistungsstarker Mulcher mit Benzinmotor

Bei dem Modell des japanischen Herstellers Makita handelt es sich laut Anbieter um einen Profi-Mulcher, welcher speziell für großflächige Rasen bis zu 2.000 Quadratmetern konzipiert ist. Der Benzin-Rasenmäher hat für kraftsparendes Arbeiten einen zuschaltbaren Radantrieb und bewegt sich über Ihren Rasen mit angemessenen 3,6 Stundenkilometern.

success

Der Hersteller betont insbesondere das Ready-Start-System und versichert, dass der Motor in maximal zwei Zügen starten wird.

Für mehr Flexibilität des Makita PLM5121-Mulchmähers sorgt die fünffache Schnitthöhenverstellung zwischen 25 und 70 Millimetern, außerdem können Sie die Höhe des Führungsholms in drei Stufen an Ihre Körpergröße anpassen. Die Schnittbreite liegt bei soliden 51 Zentimetern, die Luftschallemission bewegt sich mit 98 Dezibel im oberen Bereich.

FAQ

Kann ich den Radantrieb ausstellen?
Ja, das ist bei dem Makita PLM5121-Mulchmäher problemlos möglich. Sie schalten den Selbstantrieb einfach nicht ein.
Wie hoch ist die Motorleistung?
Die Leistungsaufnahme liegt bei 2,6 Kilowatt.
Hat der Makita PLM5121-Mulchmäher nur einen Gang?
Ja, das Modell hat nur einen Gang.
Kann ich mit diesem Mulcher auch größere Flächen bearbeiten?
Das sollte kein Problem sein. Sie müssen vermutlich zwischendurch den Treibstoff nachfüllen.

8. Flymo Turbo 400-Mulchmäher – Luftkissen-Mäher mit Elektroantrieb

Der Mulcher der Marke Flymo, die zur Husqvarna-Group gehört, ist laut Hersteller ein kompaktes, radloses Modell für eine schonende Rasenpflege. Ein Luftpolster lässt diesen Mulchmäher über das Gras schweben und soll das Gartengerät, gepaart mit einem relativ geringen Gewicht, auch besonders mobil machen. Bei dem Flymo Turbo 400-Mulchmäher handelt es sich um einen Rasenmäher mit Elektromotor, sodass ein Stromanschluss in der Nähe für die Nutzung zwingend notwendig ist.

success

Der Flymo Turbo 400-Mulchmäher hat eine relativ geringe Schnittbreite von 35 Zentimetern und eignet sich laut Produktspezifikation optimal für mittelgroße Flächen bis zu 400 Quadratmetern.

Sie können die Schnitthöhe in fünf Stufen zwischen 15 und 41 Millimetern an Ihren Bedarf anpassen. Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff, der Führungsholm soll für mehr Komfort ergonomisch geformt sein. Dem Modell liegt kein Fangkorb bei, es ist ein reiner Mulchmäher.

FAQ

Wie viel wiegt der Flymo Turbo 400-Mulchmäher?
Das Eigengewicht liegt laut Herstellerangaben bei knapp 8 Kilogramm.
Hat dieser Rasenmäher einen für Deutschland geeigneten Stecker?
Ja, selbstverständlich. Das Modell ist für den Vertrieb in Deutschland zugelassen.
Kann ich mit dem Luftkissen-Mäher auch hohes Gras mulchmähen?
Nein, dieser Mulcher eignet sich nur für geringe Grashöhen.
Sind die Griffe beziehungsweise der Führungsholm zusammenklappbar?
Ja, das Zusammenklappen für platzsparende Aufbewahrung ist ohne Weiteres möglich.

9. Hyundai LM3301E-Mulchmäher – kompakter Elektromäher mit Mulchfunktion

Bei dem Modell des südkoreanischen Herstellers handelt es sich um einen Kombi-Rasenmäher mit Elektromotor. Sie können also neben der Mulchfunktion auch klassisch mähen und den Rasenschnitt in einem angehängten 35 Liter großen Korb auffangen lassen. Das Online-Verbraucherfeedback zu diesem Mäher sieht überwiegend positiv aus, wobei nicht wenige Nutzer die einfache Handhabung und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis betonen. In der Tat ist der Mulchmäher in zahlreichen Shops bereits für einen Betrag in zweistelliger Höhe zu haben.

success

Um die Mulchfunktion zu aktivieren, müssen Sie den Hyundai LM3301E-Mulchmäher mit dem mitgelieferten Mulchkeil nachrüsten.

Der Hersteller empfiehlt diesen Kombi-Rasenmäher vorrangig für kleinere und mittelgroße Rasen mit einer Fläche bis zu 400 Quadratmetern. Die Schnittbreite liegt bei moderaten 33 Zentimetern, die Schnitthöhe können Sie fünfstufig zwischen 25 und 65 Millimetern Ihren Wünschen entsprechend variieren. Mit diesem Gartengerät ist es dank des Rasenkamms laut Hersteller auch möglich, an den Kanten sauber zu mähen. Zum platzsparenden Lagern lassen sich die Griffe des Hyundai-Rasenmähers zusammenklappen. Dank seines geringen Gewichts von rund 8,8 Kilogramm soll der Betrieb kraftsparend sein.

FAQ

Hat der Fangkorb eine Füllstandanzeige?
Ja, dieses Feature ist vorhanden.
Ist das Aufrüsten mit einem Mulchkeil werkzeugfrei möglich?
Nein, Sie benötigen vor allem einen Schraubendreher.
Kann ich mit dem Hyundai LM3301E-Mulchmäher auch feuchtes Gras mähen?
Grundsätzlich ist das möglich, wobei ein Elektromäher bei dichtem und sehr nassem Gras doch Probleme bekommen könnte.
Soll ich beim Mulchmähen den Fangkorb entfernen?
Ja, beim Mulchen mit dem Hyundai LM3301E-Mulchmäher ist kein Fangkorb notwendig.

10. BRAST 18196-Mulchmäher – Kombimäher mit vierfacher Funktion

Der Benzin-Rasenmäher der Marke BRAST des Anbieters von Gartengeräten und weiteren Outdoor-Produkten Bon Mercato GmbH aus München ist preislich dem mittleren Segment zuzuordnen. Es handelt sich um einen Kombi-Rasenmäher, bei dem das Mulchmähen neben dem klassischen Mähen und Seitenauswurf nur eine der verfügbaren Funktionen darstellt. Der 6 Pferdestärken und 4,4 Kilowatt starke Motor qualifiziert den Mulchmäher laut Hersteller für größere Rasenflächen mit 2.000 und sogar mehr Quadratmetern. Der kompatible Mulchkeil ist im Lieferumfang bereits enthalten.

success

Der Hersteller wirbt dezidiert mit seinem innovativen Reinigungssystem Easy Clean. Zur Ausstattung des BRAST 18196-Mulchmähers gehört ein Anschluss für den handelsüblichen Wasserschlauch. Lassen Sie das Wasser laufen, um das Messersystem und die Mähglocke mit geringem Kraftaufwand zu spülen.

Die mit jeweils 178 und 254 Millimetern mittelgroßen Räder sollen laut Produktspezifikation für mehr Mobilität sorgen und zudem die Rasenfläche schonen. Der Grasfangkorb ist mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern überdurchschnittlich groß, die Schnittbreite liegt mit 46 Zentimetern für die Mäher dieser Klasse dagegen etwas unter dem Durchschnitt.

Der Kombi-Rasenmäher von BRAST hat einen zuschaltbaren Radantrieb und bewegt sich über die Rasenfläche mit einer gemächlichen Geschwindigkeit von 3 Stundenkilometern. Die Schnitthöhe können Sie in acht Stufen zwischen 30 und 80 Millimetern einstellen. Auch der Führungsholm kann werkzeugfrei an Ihre Körpergröße angepasst werden.

FAQ

Von welchem Hersteller stammt der Motor des BRAST 18196-Mulchmähers?
Der Anbieter verbaut bei diesem Modell den Benzinmotor von der Zongshen Industrial Group.
Bekomme ich eine Aufbauanleitung mit?
Ja, eine Anleitung ist dabei. Sollte diese fehlen, wenden Sie sich bitte an den Hersteller.
Benötige ich das bleifreie Benzin?
Ja, tanken Sie bitte ausschließlich bleifreien Kraftstoff.
Ist bei dem BRAST 18196-Mulchmäher Öl im Lieferumfang dabei?
Nein, Sie müssen das Motoröl separat bestellen und selbstverständlich auch den Kraftstoff auffüllen.

11. IKRA IAM 40-4625S-Mulchmäher – Akku-Rasenmäher mit Radantrieb

Der Rasenmäher der IKRA GmbH, einem Hersteller aus Münster-Altheim, ist ein Oberklasse-Modell mit einer integrierten Mulchfunktion. Neben dem Mulchmähen beherrscht das akkubetriebene Gartengerät auch das klassische Mähen mit und ohne Fangkorb. Der Mulcher eignet sich laut Hersteller für mittelgroße Rasenflächen zwischen 300 und 600 Quadratmetern, für diese Fläche reicht im Schnitt die Ladung der beiden 40-Volt-Allrounder-Akkus aus. Das Käufer-Feedback im Internet fällt mit wenigen Ausnahmen positiv aus, dabei loben nicht wenige Nutzer bei Amazon das einwandfreie Mähergebnis und zeigen sich auch mit der Mulchfunktion zufrieden.

success

Den IKRA IAM 40-4625S-Mulchmäher zeichnet eine für Sie vorteilhafte Besonderheit aus: Dieses Modell gehört zu den relativ wenigen Akku-Rasenmähern mit Radantrieb und spart insofern Ihre Kraft beim Rasenmähen.

Mit einer Schnittbreite von 46 Zentimetern liegt der Mäher von IKRA im guten Durchschnitt. Die Schnitthöhe können Sie in sechs Stufen zwischen 25 und 75 Millimetern anpassen. Im Lieferumfang erhalten Sie sowohl einen 50-Liter-Fangkorb als auch ein Mulchkit zum Nachrüsten. Dagegen sind weder eine Ladestation noch kompatible Akkus enthalten. Die Akkuleistung reicht laut den Angaben des Herstellers für etwa 50 Minuten Mähen aus, Sie können auf Wunsch auch mit nur einem Akku den Rasen mähen oder mulchen. Die Ladezeit fällt mit 3 bis 5 Stunden dagegen eher überdurchschnittlich lang aus, sodass bei Rasenflächen von über 500 Quadratmetern Ersatzakkus von Vorteil wären.

FAQ

Passen zu dem IKRA IAM 40-4625S-Mulchmäher alle IKRA-Akkus?
Wie heute üblich, können Sie in diesem Rasenmäher jeden 2,5-Amperestunden-Akku von IKRA einsetzen.
Hat dieser Mäher einen bürstenlosen Motor?
Ja, der Hersteller stattet den Mäher mit einem bürstenlosen, langlebigen Motor aus.
Wie laut ist der Mäher?
Der IKRA IAM 40-4625S-Mulchmäher ist mit 96 Dezibel recht laut.
Kann ich den Radantrieb abschalten?
Sie müssen den Radantrieb nicht zwingend beim Mähen aktivieren.

Was ist ein Mulchmäher und wie funktioniert dieses Gartengerät?

Ein Mulchmäher oder Mulcher ist ein motorisierter Rasenmäher, mit dem Sie den Rasen direkt beim Mähen durch den Rasenschnitt düngen. Dieses Gartengerät eignet sich entweder ausschließlich zum Mulchen oder aber stellt das Mulchmähen nur eine der verfügbaren Funktionen dar.

success

Beim Mulchen mähen Sie ohne Fangkorb, der Rasenschnitt bleibt an der Grasnarbe liegen und dient als ein biologischer Langzeitdünger für Ihren Rasen.

Ein jeder Mulcher verfügt über ein in horizontaler Fläche rotierendes, von einem Benzin- oder Elektromotor angetriebenes Messersystem aus rostfreiem Edelstahl. Das Sichelmesser funktioniert nach dem Vorbild des traditionellen, mechanischen Werkzeugs und schneidet das Gras auf die voreingestellte Höhe zurück.

info

Das spezielle Mulchmesser oder ein Mulchkit, mit dem Sie Ihren Rasenmäher nachrüsten können, zerkleinert den Rasenschnitt, so dass dieser zwischen den Grashalmen auf dem Boden landet.

Mulchmäher TestSowohl das Messersystem als auch der Motor befinden sich in einem Gehäuse aus Kunststoff oder Metall. Dabei bewegt sich das Messer innerhalb der besonders geformten Mähglocke, in der die Luftströme dafür sorgen, dass der Rasenschnitt am Boden liegen bleibt.

Die meisten Mulchmäher verfügen über vier Rollen, wobei die Hinterräder häufig für mehr Stabilität und eine leichtere Manövrierbarkeit einen im Vergleich zu den Vorderrädern höheren Durchmesser haben. Ein Führungsholm dient, wie der Name schon sagt, zum Schieben des Mulchers über den Rasen. Einige Mulchmäher haben für eine einfachere Handhabung einen Eigenantrieb und entwickeln Geschwindigkeiten von rund 3,5 Kilometern pro Stunde.

Was ist Mulchmähen?

Mulchmähen ist eine Kombination aus Rasenmähen und Mulchen, wobei dem Boden ein Düngemittel in Form von noch nicht verwester organischer Substanz zugeführt wird. Als Mulch dient beim Mulchmähen der durch den Mulchmäher fein zerkleinerte Rasenschnitt. Die wichtigste Voraussetzung für erfolgreiches Mulchen ist es, dass der Rasenschnitt direkt am Boden, zwischen den Grashalmen, liegen bleibt.

Dafür sorgen sowohl das besonders konstruierte Mulchmesser oder der ergänzend zum Sichelmesser eingesetzte Mulchkeil als auch die Luftdynamik innerhalb der Mähglocke. Beim Mulchmähen benötigen Sie keinen Fangkorb und müssen auch den Rasenschnitt nach dem Mähen nicht mit einem Rächen oder mit anderem Gartengerät einsammeln.

Das Mulchmähen bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Kraft- und Zeitersparnis, da Sie den Rasenschnitt nicht mehr in der Tonne oder auf dem Komposthaufen zu entsorgen haben und auch nicht zusammenrächen müssen. Außerdem entfällt das Verteilen des Düngemittels als ein weiteres Element der Gartenpflege.
  • Finanzielle Ersparnis, da Sie keinen Rasendünger mehr kaufen müssen.
  • Sie pflegen Ihren Rasen schonend und umweltfreundlich. Einerseits reduzieren Sie generell die umweltbelastende Herstellung von synthetischen Düngemitteln. Andererseits bleibt Ihr Rasen von den problematischen Substanzen frei.
  • Ihre Kinder, Haustiere, wie Hunde und Katzen, sowie die Wildvögel und andere Kleintiere profitieren von einem natürlich gepflegten Rasen ohne chemische Zusätze.
  • Im optischen Vergleich gewinnt ein mulchierter Rasen gegenüber einer auf herkömmliche Weise gepflegten Rasenfläche. Ihr Rasen bleibt rund um das ganze Jahr grün und zeichnet sich durch einen dichten, gesunden Graswuchs aus.

Die Befürchtung, ein gemulchter Rasen würde zum Verfilzen neigen, bestätigt sich nicht. Jedoch gilt es, beim Mulchen einiges zu berücksichtigen, außerdem lässt sich ein Mulchmäher nicht auf allen Rasenflächen mit gleichem Erfolg einsetzen.

danger

Wichtig zu wissen ist, dass Sie beim Mulchmähen etwas häufiger zum Mäher greifen müssen, um das Gras angemessen kurz zu halten.

Welche Rasenflächen sind ideal zum Mulchmähen?

Ob in einem ebenen Gelände oder in Hanglage – Ihren Mulchmäher können Sie in jedem Fall zur Rasenpflege verwenden. Vorausgesetzt, der Rasen bekommt genug Sonnenlicht und der Boden hat eine gute Drainage. Leichte, durchlässige Böden sind optimal zum Mulchmähen. Lehmige, schwere Böden sind dagegen für die Verwendung von Mulchmähern nur bedingt geeignet.

success

Im Schatten oder Halbschatten, auf feuchtem Boden, verlangsamen sich die Verrottungsprozesse. Das Schnittgut kommt weniger Ihrem Rasen, sondern vielmehr dem Moos zugute, welches das Gras von der Fläche nach und nach verdrängt. Somit qualifizieren sich zum Mulchmähen vor allem trockene, luftige Rasenflächen in hellen Lagen mit einem nicht zu hohen Gras.

Tipps zum Mulchmähen

Mulchmäher VergleichBeachten Sie diese Hinweise, um Ihren Mulchmäher möglichst effizient einzusetzen:

  • Nur auf geeigneten Flächen mulchen, damit Ihr Rasen von dem Mulchmähen profitiert.
  • Bereiten Sie die Rasenfläche vor, um Ihren Mulchmäher nicht zu beschädigen: Steine, Tannen- und Kiefernzapfen oder Nüsse sind von dem Rasen mit einer Harke oder einem Rächen zu entfernen. Achten Sie beim Mähen auf Wurzeln, welche das Messer beschädigen können.
  • Mulchmähen gelingt am besten, wenn der Rasen trocken ist, bei feuchtem Rasen ist kein sauberer Schnitt möglich.
  • Kürzen Sie das Gras um etwa ein Drittel der Höhe, um das Wachstum zu fördern und für optimale Optik der Rasenfläche zu sorgen.
  • Achten Sie darauf, relativ oft zu mähen, das Gras darf nicht über 7 bis 10 Zentimeter hoch werden. Haben Sie den richtigen Zeitpunkt zum Mulchmähen wegen Urlaub oder eines Dauerregens verpasst, nutzen Sie das klassische Mähen mit Fangkorb.

Kann ich zu jeder Jahreszeit mulchmähen?

FragezeichenJa, einen Mulchmäher können Sie jederzeit einsetzen, wenn Ihr Rasen zum Mulchmähen geeignet ist und die Wetterbedingungen stimmen. Wir empfehlen, vor allem im Frühling, wenn das Gras auf eine intensive Nährstoffzufuhr angewiesen ist, nach Möglichkeit statt des herkömmlichen Rasenmähers nur den Mulcher zu verwenden. Im Winter pausiert die Rasenpflege in der Regel.

Macht das Mulchmähen das Rasendüngen überflüssig?

Grundsätzlich ja. Wenn Sie Ihren Mulchmäher regelmäßig einsetzen und Ihr Rasen optimale Bedingungen für das Mulchmähen bietet, können Sie auf den Rasendünger vollständig verzichten. Denken Sie jedoch daran, dass das Mulchen nur gepaart mit hochwertigem Saatgut optimale Ergebnisse bringt.

Wie oft muss ich den Rasen mulchen?

Wir empfehlen, vor allem im Frühjahr wöchentlich zu mulchen. Im Sommer und im Frühherbst ist Mulchmähen nach Bedarf erforderlich. Schätzungsweise werden während der Gartensaison rund 22 Einsätze des Mulchmähers notwendig sein. Im Spätherbst und Winter ist kein Rasenmähen erforderlich.

Welche Mulchmäher-Typen gibt es?

Am Markt finden Sie ein recht breites Angebot an diesen Gartengeräten vor. Damit Sie sich einen besseren Überblick über das vorhandene Sortiment verschaffen können, bieten wir Ihnen drei Klassifizierungsmöglichkeiten dieser Rasenmäher an.

Mulchmäher nach Funktion – monofunktionale und multifunktionale Mäher

Unter den von uns vorgestellten Rasenmähern finden Sie beide Typen vor. Die reinen, monofunktionalen Mulcher eignen sich optimal zum Mulchmähen, das Einfangen des Schnittguts in einem Korb ist dagegen nicht möglich. Alternativ zum Mulchmähen bieten diese Rasenmäher den Seitenauswurf des Rasenschnitts, welchen Sie nach dem Mähvorgang manuell, also mit einem Rächen oder einer Harke, einsammeln müssen. Die reinen Mulcher verfügen in der Regel über einen leistungsstarken Benzinmotor, eignen sich für Flächen um rund 2.000 Quadratmeter, das Mulch-Ergebnis ist in der Regel sehr gut.

Plus- und Minuspunkte der reinen Mulchmäher

  • Optimal an das Mulchmähen angepasst
  • Kompakte, abgeflachte Bauweise
  • Leistungsstark, meist für größere Flächen die richtige Wahl.
  • Keine Zusatzfeatures außer dem Seitenauswurf vorhanden
  • Für hohes und feuchtes Gras nicht die richtige Wahl

Bei den multifunktionalen Kombi-Rasenmähern ist Mulchmähen nur eine der verfügbaren Funktionen. Die Hersteller statten diese vielseitigen Mäher entweder mit einem Benzin- oder einem Elektromotor aus. In erster Linie eignet sich der Mulchmäher als Kombi-Variante zum herkömmlichen Mähen mit einem Fangkorb. Um das Mulchmähen zu aktivieren, müssen Sie den Fangkorb entfernen und einen Mulch-Kit, also einen kompakten Rasenschnitthäcksler installieren. Die Leistung vieler Kombi-Mulchmäher, vor allem der Geräte mit einem Elektromotor, reicht an die der Benzinmäher nicht heran. Dafür erhalten Sie ein vielseitiges Gartengerät, welches Sie unter anderem beim Mähen von nassem und hohem Gras unterstützt.

Positive und negative Aspekte eines Kombi-Rasenmähers

  • Klassisches Mähen, Kantenmähen, Mähen ohne Fangkorb und Mulchmähen mit nur einem Gerät
  • Mit umweltfreundlichem Elektromotor oder Akku verfügbar
  • Günstiger als die meisten monofunktionellen Mulcher
  • Mulchmähen gelingt den reinen Mulchern meist besser
  • Schalten zwischen den Funktionen erfordert einiges an Aufwand

Mulchmäher – weitere Bauweisen

Der beste MulchmäherNeben den inzwischen klassischen Mulchern finden Sie am Markt zwei weitere Varianten der Rasenmäher, die Sie zum Mulchen verwenden können. Das sind zum einen die radlosen Luftkissen-Mäher. Ein solcher etwas futuristisch anmutende Rasenmäher gleitet auf einem Luftpolster über die Rasenfläche und schont daher Ihren Rasen.

Die Luftkissen-Rasenmäher verfügen meist über einen Elektromotor und bedeuten für Sie keine allzu hohe Investition. Zur Ausstattung von einigen Modellen gehört ein Fangkorb für den Rasenschnitt. In erster Linie eignen sich die Mäher mit einem Luftkissen für kurz gehaltene und kleinere Rasenflächen. Es handelt sich nicht unbedingt um spezialisierte Mulcher, da ein Mulchkeil in den meisten Fällen fehlt.

Zum anderen eignen sich die Mähroboter zum Mulchen. Diese kompakten, vollautomatischen Rasenmäher verfügen über keinen Fangkorb für den Rasenschnitt und lassen diesen dementsprechend liegen. Die Mähroboter sind nur auf kurz gehaltenen, gepflegten Rasenflächen effizient einsetzbar.

Mulchmäher nach Antrieb

Die reinen Mulcher sind meist mit einem Benzinmotor ausgestattet, sodass Sie diese Mäher auf weitläufigen und abgelegenen Flächen erfolgreich einsetzen können. Außerdem meistern solche Mulchmäher häufig überdurchschnittlich große Flächen. Der Nachteil der Benzin-Rasenmäher ist neben einer relativ hohen Luftschallemission von 95 bis 100 Dezibel noch der umweltschädliche Auspuff. Für kleinere, urbane Gärten sind diese Mulchmäher daher meist nicht die richtige Lösung.

Die Mulchmäher mit einem Elektromotor sind meist als ein Kombi-Modell erhältlich und vergleichsweise umweltfreundlich. Auch die Lautstärke liegt in den meisten Fällen unter jener der Benzinmäher. Jedoch ist die Leistung von Elektromähern ebenfalls häufig geringer als die der Benziner. Außerdem sind die Mulcher mit Elektromotor, ausgenommen der akkubetriebenen Gartengeräte, vom Stromnetz abhängig.

Kann jeder Rasenmäher mulchen?

Das sollten Sie sich merken!Die Antwort auf diese Frage ist ein klares Nein, denn zum Mulchen genügt es nicht, den Grasfangkorb abzunehmen und das Schnittgut auf dem Rasen liegen zu lassen. Wie wir in unserem Kaufratgeber weiter oben erwähnten, ist für das effiziente Mulchmähen entscheidend, dass der Schnitt direkt am Boden und nicht auf dem Gras landet. Dafür ist der Rasenschnitt einerseits klein zu häckseln und andererseits so aufzuwirbeln, dass dieser zwischen den Grashalmen rieselt. Daher ist zum Mulchmähen ein Rasenmäher mit Mulchfunktion ein Muss.

Wie muss ich einen Mulchmäher pflegen und warten?

Grundsätzlich handelt es sich bei den Rasenmähern allgemein und bei den Mulchern insbesondere um pflegeleichte, robuste Gartengeräte. Jedoch erfordern die Mulcher für eine längere Lebensdauer einiges an Pflegeaufwand. Für optimale Mähergebnisse reinigen Sie nach jedem Mähvorgang das Messersystem und die Mähglocke mit einer Bürste und Wasser von den Grasresten. Einige Modelle bieten Ihnen die Möglichkeit, den Gartenschlauch direkt an den Mäher anzuschließen und die Mähglocke unter Druck auszuspülen.

success

Wir empfehlen außerdem, mindestens einmal jährlich, beim häufigen Mähen auch zweimal im Jahr, das Messer schärfen zu lassen. Dabei kann Ihnen eine spezialisierte Werkstatt behilflich sein.

Achten Sie darauf, den Mulchmäher vor der Reinigung vollständig auszuschalten: Das Zündkerzenkabel ist abzuziehen, die Akkus sind herauszunehmen, das Stromkabel ist zu entfernen. Einmal pro Saison ist außerdem der Ölwechsel in einem Benzinmäher fällig.

Während der kalten Jahreszeit ruht die Rasenpflege, den Mulchmäher sollten Sie in dieser Zeit fachgerecht lagern. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Rasenmäher auch während der Gartensaison auf keinen Fall im Freien ohne einen Witterungsschutz abgestellt werden dürfen. Um Motorschäden zu vermeiden, stellen Sie Ihnen Mäher nach dem Gebrauch regengeschützt unter oder decken Sie zumindest das Gartengerät mit einer wasserdichten Plane ab. Für die monatelange Ruhezeit ist der Kraftstoff aus dem Tank abzulassen, das Stromkabel zu trennen, der Mulchmäher gründlich zu reinigen und der Führungsholm platzsparend zusammenzuklappen. Zum Lagern eignen sich ein frostfreier Schuppen oder ein unbeheizter Abstell- oder Kellerraum am besten.

Wo kann ich einen Mulchmäher kaufen?

Mulchmäher bestellenSie können dieses Gartengerät entweder in einem Online-Shop oder aber im Fachhandel vor Ort käuflich erwerben. Beim Kauf im Internet steht Ihnen ein ausgesprochen breites Sortiment an Rasenmähern zur Verfügung, sodass Sie sich genau das Modell aussuchen dürfen, welches Ihren Vorstellungen und den Besonderheiten Ihrer Rasenfläche optimal entspricht.

Als Orientierung bei der Suche dienen Ihnen neben den Online-Ratgeberportalen noch Rückmeldungen und Produktbewertungen anderer Kunden. Durchaus von Vorteil ist eine Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause, wodurch Sie Zeit und Kraft sparen.

Wenn Sie einen Mulchmäher beim Fachhändler vor Ort kaufen möchten, bleibt Ihre Auswahl verständlicherweise auf nur einige Modelle begrenzt. Dafür ist es Ihnen aber möglich, jeden Mäher genau unter die Lupe zu nehmen. Außerdem bekommen Sie von den geschulten Mitarbeitern nützliche Tipps zur Handhabung und Pflege des Mulchers.

Was kostet ein Mulchmäher?

Ein Mulcher bedeutet für Sie in der Regel eine Investition im niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich. Dabei kosten die monofunktionalen, reinen Mulchmäher mit Benzinmotor in der Regel mehr als die elektrischen Kombirasenmäher. Ausschlaggebend für den Preis sind die Motorleistung, die Schnittbreite und selbstverständlich die empfohlene maximale Rasenfläche.

Leitfaden – in wenigen Schritten zum richtigen Mulchmäher

Darauf sollten Sie achtenDer folgende Abschnitt dient dazu, Ihnen bei der Suche nach einem Mulcher zur Hand zu gehen. Mithilfe dieser kurzen Fragen möchten wir Sie in wenigen Schritten Ihrem Wunschprodukt näher bringen.

  1. Ist ein Mulchmäher die richtige Lösung für Ihren Rasen? Nur weitgehend sonnig gelegene Rasen auf durchlässigen Böden lassen sich erfolgreich mulchen. Lehmige Böden und schattige Lagen machen einen Rasen für diese Pflege weniger geeignet.
  2. Soll es ein mono- oder multifunktionaler Mulcher werden? Ein reiner Mulchmäher überzeugt mit seiner Funktionalität, das Mulchen wird diesem Mäher vermutlich besser als einem Kombi gelingen. Dafür macht sich ein Kombimäher bei hohem und/oder nassem Gras nützlich. Zwei Rasenmäher – ein Klassiker mit Fangkorb und ein Mulcher – sind für eine fachgerechte, umfassende Rasenpflege in vielen Fällen die richtige Idee.
  3. Wie groß ist Ihr Rasen? Es macht wenig Sinn, einen potenten Benzinmäher für einen kleinen Vorgarten zu erwerben und umgekehrt, mit einem zierlichen Elektromäher eine weitläufige Rasenfläche stundenlang zu bearbeiten. Die Produktspezifikation zu jedem Mulchmäher enthält auch die Angaben zur optimalen empfohlenen Rasenfläche.
  4. Möchten Sie Ihren Rasen auf klassische Art pflegen oder Innovatives testen? Die Mulcher mit vier Rädern und einem leistungsstarken Motor sind bewährt und eignen sich nahezu für jeden Rasen. Die Luftkissen-Mäher sind nur für kleinere Rasenflächen mit kurzem Gras die richtige Wahl. Die Mähroboter sparen Ihre Zeit und machen sich auf einem mittelgroßen Rasen mit kurzgehaltenem Gras recht gut.
  5. Würden Sie gerne Kraft beim Rasenmähen sparen? Dann ist ein Mulchmäher mit Radantrieb eine gute Wahl. Vor allem bei Modellen mit einem Gewicht über 30 Kilogramm ist ein Eigenantrieb sinnvoll und erleichtert die Gartenarbeit.

Gibt es einen Mulchmäher-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie Experten der renommierten Stiftung Warentest nehmen immer wieder diverse Gartengeräte, darunter auch Rasenmäher, unter die Lupe. So führte die Stiftung im Jahre 2019 einen Akku-Rasenmäher-Test durch. Im Jahre 2020 waren die Mähroboter dran, 2014 ging es um elektrische Mäher. Ein spezieller Mulchmäher-Test steht indes noch aus. Wir werden unseren Kaufratgeber entsprechend ergänzen, sobald ein solcher Testbericht erscheint.

Existiert ein Mulchmäher-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin Öko Test führte im Jahre 2009 einen Elektrorasenmäher-Test durch, damals standen die Experten den elektrisch betriebenen Gartengeräten eher skeptisch gegenüber. Im Jahre 2014 waren acht Mähroboter dran. Die Testergebnisse finden Sie hinter der Bezahlschranke, sodass wir darauf nicht weiter eingehen dürfen. Ein Ratgeber aus 2019 versorgt Sie mit allgemeinen Tipps zur Rasenpflege, ohne konkrete Produkte zu empfehlen. Leider fehlt ein Mulcher-Test von Öko Test bisher. Wir werden Sie informieren, sobald ein solcher Test erscheint.

Mulchmäher-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Mulchmäher

PlatzierungProduktDatumPreis 
1. Hyundai LM5103G M-Mulchmäher 12/2019 213,00€ Zum Angebot
2. Makita PLM5120N2-Mulchmäher 12/2019 472,52€ Zum Angebot
3. Grizzly ERM 1500 33 LF-Mulchmäher 12/2019 109,99€ Zum Angebot
4. MTD 11D-025J600-Mulchmäher 12/2019 209,99€ Zum Angebot
5. Dolmar PM4810-Mulchmäher 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. Dolmar PM-5120 S-Mulchmäher 12/2019 519,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Hyundai LM5103G M-Mulchmäher