Die besten 13 Multifunktionsdrucker zum Audrucken Ihrer Bilder & Dokumente im Vergleich – 2020 Test und Ratgeber

Manche Drucker können mehr als nur Papiere und andere Medien bedrucken. Teilweise sind Drucker mit weiteren Funktionen ausgestattet. Diese Drucker werden als Multifunktionsdrucker bezeichnet. Sie verfügen meist über drei oder vier Funktionen. Hierzu zählen neben der Druckfunktion eine Kopier- sowie eine Scann-Funktion und teils eine Fax-Funktion. Multifunktionsdrucker können in vielen Bereichen zum Einsatz kommen. Zum Beispiel können Sie einen Multifunktionsdrucker fürs Büro bzw. Home Office oder für den Privatbereich nutzen.

Wenn Sie einen Multifunktionsdrucker kaufen möchten, ist es wichtig, dass dieser zu Ihrem Einsatzzweck passt. Deshalb sollten Sie sich am besten vor dem Kauf gründlich über die einzelnen Modelle informieren. Auf STERN.de stellen wir 13 verschiedene Modelle in einem Multifunktionsdrucker Vergleich vor. Diese Geräte eignen sich überwiegend für den Privatbereich, für kleinere Büros sowie für kleine Unternehmen. In unserem Multifunktionsdrucker Ratgeber erläutern wir zudem den Unterschied zwischen einem Laser- sowie einem Tintenstrahldrucker und zeigen unter anderem die wichtigsten Eigenschaften eines Multifunktionsdruckers.

Die 4 besten Multifunktionsdrucker im großen Vergleich auf STERN.de

HP Envy 4525 Multifunktionsdrucker
Drucktechnologie
Tintenstrahl
Farbdruck
Druckauflösung
4.800 x 1.200 dpi
Druckgeschwindigkeit (Schwarzweiß)
Bis zu 9,5 Seiten/Minute
Druckgeschwindigkeit (Farbe)
Bis zu 6,8 Seiten/Minute
Duplex-Druck
Kopier-Funktion
Scann-Funktion
Fax-Funktion
Gewicht
5,5 kg
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon139,90€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Canon Pixma MX495 Multifunktionsdrucker
Drucktechnologie
Tintenstrahl
Farbdruck
Druckauflösung
4.800 x 1.200 dpi
Druckgeschwindigkeit (Schwarzweiß)
Bis zu 8,8 Seiten/Minute
Druckgeschwindigkeit (Farbe)
Bis zu 4,4 Seiten/Minute
Duplex-Druck
Kopier-Funktion
Scann-Funktion
Fax-Funktion
Gewicht
5,9 kg
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Brother MFC-L2710DW Multifunktionsdrucker
Drucktechnologie
Laser
Farbdruck
Druckauflösung
1.200 x 1.200 dpi
Druckgeschwindigkeit (Schwarzweiß)
Bis zu 30 Seiten/Minute
Druckgeschwindigkeit (Farbe)
Duplex-Druck
Kopier-Funktion
Scann-Funktion
Fax-Funktion
Gewicht
14,7 kg
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon171,86€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
HP Color LaserJet Pro M281fdw Multifunktionsdrucker
Drucktechnologie
Laser
Farbdruck
Druckauflösung
600 x 600 dpi
Druckgeschwindigkeit (Schwarzweiß)
Bis zu 21 Seiten/Minute
Druckgeschwindigkeit (Farbe)
Bis zu 21 Seiten/Minute
Duplex-Druck
Kopier-Funktion
Scann-Funktion
Fax-Funktion
Gewicht
14 kg
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon460,59€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell HP Envy 4525 Multifunktionsdrucker Canon Pixma MX495 Multifunktionsdrucker Brother MFC-L2710DW Multifunktionsdrucker HP Color LaserJet Pro M281fdw Multifunktionsdrucker
Drucktechnologie
Tintenstrahl Tintenstrahl Laser Laser
Farbdruck
Druckauflösung
4.800 x 1.200 dpi 4.800 x 1.200 dpi 1.200 x 1.200 dpi 600 x 600 dpi
Druckgeschwindigkeit (Schwarzweiß)
Bis zu 9,5 Seiten/Minute Bis zu 8,8 Seiten/Minute Bis zu 30 Seiten/Minute Bis zu 21 Seiten/Minute
Druckgeschwindigkeit (Farbe)
Bis zu 6,8 Seiten/Minute Bis zu 4,4 Seiten/Minute Bis zu 21 Seiten/Minute
Duplex-Druck
Kopier-Funktion
Scann-Funktion
Fax-Funktion
Gewicht
5,5 kg 5,9 kg 14,7 kg 14 kg
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon139,90€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon171,86€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon460,59€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen ConradPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen

1. Schwarzer Multifunktionsdrucker von HP mit Kopierer & Scanner

Der HP Envy 4525 Drucker ist ein Tintenstrahl Multifunktionsdrucker. Er ist in Schwarz gestaltet und gehört mit einem Gewicht von 5,5 Kilogramm zu den leichteren Modellen aus unserem Multifunktionsdrucker Vergleich.

Mit diesem Multifunktionsdrucker können Sie in Schwarzweiß sowie in Farbe drucken. Die Druckgeschwindigkeit beträgt bei Schwarz/Weiß-Drucken bis zu 9,5 Seiten pro Minute. Farbige Druckaufträge erledigt dieses Modell mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6,8 Seiten pro Minute.

Die Druckqualität ist sehr hoch und liegt bei 4.800 x 1.200 dpi. Darüber hinaus stellt dieses Gerät einen 3 in 1 Drucker dar. Er kann drucken, kopieren sowie scannen. Ausgestattet ist der HP Multifunktionsdrucker ohne Fax mit einem 5,5 Zentimeter großen Touchscreen in Schwarzweiß. Dazu ermöglicht dieser Drucker den automatischen beidseitigen Druck (Duplex-Druck).

Möchten Sie den Drucker mit Ihren Geräten verbinden, können Sie den USB Port nutzen. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Drucker drahtlos mit einem PC, Notebook oder Mobilgerät zu verbinden. Dies gelingt beispielsweise per WLAN oder über Apple AirPrint.

2. Canon 4 in 1 Multifunktionsdrucker mit WLAN & AirPrint

Dieser Multifunktionsdrucker von Canon stellt einen schwarzen Tintenstrahldrucker dar. Er ist recht kompakt gebaut. Das Gewicht liegt bei 5,9 Kilogramm. Mithilfe dieses Geräts können Sie drucken, kopieren, scannen und faxen. In Schwarzweiß kann dieser Drucker bis zu 8,8 Seiten pro Minute und in Farbe bis zu 4,4 Seiten pro Minute drucken. Die Druckauflösung liegt, genau wie beim zuvor vorgestellten HP Envy 4525 Multifunktionsdrucker, bei bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Die Scanauflösung beträgt 600 x 1.200 dpi.

Weiterhin ist der Canon Pixma MX495 Tintenstrahldrucker mit einer Papierkapazität von 100 Normalpapier bzw. 20 Fotopapier ausgestattet. Dazu verfügt er über ein Display. Über dieses sowie über die einzelnen Tasten können Sie den Drucker bedienen. Ein zusätzliches Feature ist der automatische Dokumenteneinzug für bis zu 20 Blätter.

Die Datenübertragung kann bei diesem Modell über einen USB Anschluss, über WLAN oder über Apple AirPrint erfolgen. Zusätzlich ist es möglich, Dokumente von verschiedenen Cloud-Diensten zu drucken und Dokumente auf diese Cloud-Services zu scannen.

3. Brother 4 in 1 Laser Multifunktionsdrucker ohne Farbe

Beim Brother MFC-L2710DW Multifunktionsdrucker handelt es sich um einen Laserdrucker, der nur in Schwarzweiß drucken kann. Daher ist dieser Drucker nicht für den Druck von farbigen Fotos, Bildern oder Grafiken geeignet.

Stattdessen können Sie den Brother Multifunktionsdrucker ohne Farbe ideal für den Textdruck verwenden. Zum Beispiel kann dieses 14,7 Kilogramm schweres Gerät ideal als Multifunktionsdrucker für Home Office, fürs Büro oder für Zuhause zum Einsatz kommen.

Neben der Druckfunktion bietet der Schwarz/Weiß Laserdrucker von Brother folgende Funktionen:

  • Kopieren
  • scannen
  • Faxen

Dieser Multifunktionsdrucker bietet eine Papierkapazität von 250 Blatt und eine Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei bis zu 30 Seiten pro Minute. Zusätzlich verfügt der Drucker über die automatische Duplex-Druckfunktion. Bei beidseitigen Druckaufträgen schafft das 4 in 1 Gerät maximal 15 Seiten pro Minute bzw. siebeneinhalb Blätter pro Minute.

Obwohl der Drucker nur schwarzweiß drucken kann, ist er mit einem CIS Farbscanner ausgestattet. Somit können Sie mit diesem Gerät Dokumente sowie Bilder in Farbe einscannen.

Zu den Features dieses Modells gehören unter anderem das Display mit Hintergrundbeleuchtung, die Broschüren-Druckfunktion sowie der automatische Dokumenteneinzug für bis zu 50 Blätter. Möchten Sie Ihr Notebook, Ihren PC, Ihr Smartphone bzw. Ihr Tablet mit dem Multifunktionsdrucker verbinden, können Sie den USB Port nutzen. Daneben verfügt der Multifunktionsdrucker über einen LAN Port sowie einen WLAN Anschluss. Zusätzlich unterstützt er Apple AirPrint sowie Google Cloud Print.

4. HP Laserdrucker mit Kopier-, Scann- & Fax-Funktion

Der HP Color LaserJet Pro M281fdw Multifunktionsdrucker ist in Weiß gestaltet. Er stellt einen 14 Kilogramm schweren Laserdrucker dar. Mithilfe dieses Gerät sind sowohl Schwarz/Weiß-Drucke als auch Farbdrucke möglich. Erreichen kann der Drucker eine Geschwindigkeit von bis zu 21 Seiten pro Minute, und zwar bei Druckaufträgen in Schwarzweiß sowie in Farbe. Die Druckqualität beträgt 600 x 600 dpi. Das Papierfassungsvermögen liegt bei 250 Blatt.

Die Bedienung dieses Modells erfolgt über ein farbiges Touch Display. Dieses ist 6,9 Zentimeter groß. Positiv ist außerdem die automatische On-/Off-Funktion. Dank dieser schaltet sich das Gerät automatisch ein, sobald es gebraucht wird. Nach dem Druckauftrag schaltet es sich von alleine aus.

Bei diesem Multifunktionsdrucker handelt es sich um einen 4 in 1 Drucker. Das heißt, mithilfe dieses Geräts können Sie drucken, kopieren, scannen und faxen.

Zu den Features dieses Modells gehören der automatische Duplex-Druck sowie der USB Port, der Ethernet Anschluss und der WLAN Anschluss. Weiterhin ist der Drucker mit Apple AirPrint sowie mit Google Cloud Print kompatibel. Darüber hinaus ist der automatische Dokumenteneinzug von Vorteil, sofern Sie mehrere Dokumente einscannen bzw. kopieren möchten.

5. HP Tintenstrahl Multifunktionsdrucker fürs Büro oder Home Office

Suchen Sie nach einem Multifunktionsdrucker fürs Büro oder für Ihr Home Office, kann dieser Multifunktionsdrucker für Sie in Frage kommen. Es handelt sich hierbei um einen Tintenstrahldrucker, der mit vier Funktionen ausgestattet ist. Sie können mit diesem Gerät Dokumente, Bilder sowie Grafiken drucken, kopieren, scannen und faxen.

Vorteilhaft ist unter anderem die hohe Druckqualität von bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Die Scann-Auflösung liegt bei bis zu 1.200 dpi. Dabei kann das Gerät bis zu 8,5 schwarzweiße Seiten pro Minute und bis zu sechs farbige Seiten pro Minute drucken. Zusätzlich ermöglicht der Multifunktionsdrucker den Duplex-Druck.

Bedienbar ist das Modell über das 5,5 Zentimeter große Touch Display. Die Datenübertragung von einem Smartphone, Tablet, Notebook bzw. PC gelingt einerseits über den USB Port. Andererseits ist die drahtlose Verbindung möglich. Ausgestattet ist dieser Multifunktionsdrucker mit AirPrint und WLAN sowie mit Cloud Print. Weiterhin bietet dieser 4 in 1 Multifunktionsdrucker einen automatischen Dokumenteneinzug für bis zu 35 Blättern.

6. 4 in 1 Multifunktionsdrucker von Epson mit WLAN, NFC & Cloud Print

Dieser Epson Multifunktionsdrucker in Schwarz ist ein 4 in 1 Tintenstrahldrucker. Er bietet die Möglichkeit zum Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen. Profitieren können Sie bei diesem Drucker unter anderem von der hohen Druckauflösung. Diese liegt bei 4.800 x 1.200 dpi. Pro Minute kann das Gerät bis zu 13 Seiten in Schwarzweiß sowie bis zu sieben Seiten in Farbe drucken. Zusätzlich bietet es eine Papierkassette mit einer Kapazität von bis zu 150 Blättern.

Dieser Multifunktionsdrucker ermöglicht den automatischen Dokumenteneinzug für 30 Blätter sowie den automatischen beidseitigen Druck.

Die Einstellungen können Sie bei diesem Drucker über verschiedene Tasten sowie mithilfe eines farbigen Displays vornehmen. Weiterhin ist dieses Modell mit einem Ethernet sowie mit einem USB Anschluss versehen. Möchten Sie den Drucker mit einem Smartphone drahtlos verbinden, können Sie die NFC Funktion verwenden. Alternativ besteht die Möglichkeit, die WLAN bzw. die WiFi Direct Funktion oder die Google Cloud Print Funktion zu nutzen. Falls Sie Dateien von einem iPhone an den Epson 4 in 1 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker schicken möchten, können Sie hierfür die Apple AirPrint Funktion einsetzen.

7. HP Multifunktionsdrucker: Beidseitiges Drucken, Scannen & Kopieren möglich

Der HP OfficeJet Pro 8710 Multifunktionsdrucker ist ein Tintenstrahl Drucker mit Scanner und Kopierer sowie mit einem Faxgerät. Die Druckauflösung beträgt 4.800 x 1.200 dpi. Das Drucktempo liegt beim Schwarz/Weiß-Druck bei bis zu 22 Seiten pro Minute und beim Farbdruck bei bis zu 18 Seiten pro Minute.

Darüber hinaus ist dieser Tintenstrahldrucker von HP mit einem Papierfach, das für bis zu 250 Blätter Platz bietet, ausgestattet. Bedienen können Sie dieses Modell über ein Display. Bei diesem handelt es sich um einen Touchscreen, der etwa sieben Zentimeter groß ist.

Besonders vorteilhaft ist, dass Sie mit diesem Multifunktionsdrucker beidseitig drucken, scannen und kopieren können.

Um die Daten von einem PC, Notebook oder Mobilgerät an den Drucker zu leiten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zu den Anschlüssen und Konnektivität-Funktionen zählen:

  • USB
  • Ethernet
  • WLAN
  • WiFi Direct
  • Google Cloud Print
  • Apple AirPrint

8. Epson Multifunktionsdrucker: Mit Cloud Print & AirPrint kompatibel

Dieses Multifunktionsgerät von Epson punktet zum einen durch die hohe Druckauflösung von 5.760 x 1.440 dpi. Zum anderen unterstützt dieser Drucker verschiedene Technologien. So ist dieses Gerät mit Google Cloud Print, mit Apple AirPrint sowie mit Epson Connect kompatibel. Dank der Kompatibilität mit Epson Connect hält der Epson WorkForce WF-2630 WF Multifunktionsdrucker verschiedene Funktionen bereit. Dazu gehören zum Beispiel Scan-to-Cloud sowie E-Mail Print.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Multifunktionsdrucker über WLAN mit einem PC oder einem anderen Gerät zu verbinden. Zusätzlich ist der Drucker mit WiFi Direct ausgestattet. Alternativ können Sie den USB Port des Druckers für die Datenübertragung per Kabel nutzen.

Bei diesem Multifunktionsdrucker handelt es sich um einen Tintenstrahldrucker. Er bietet vier Funktionen. Hierzu gehören drucken, kopieren, scannen und faxen.

Die Druckgeschwindigkeit beträgt beim Farbdruck 4,7 Seiten pro Minute. Möchten Sie schwarzweiße Dokumente bzw. Bilder ausdrucken, kann das Gerät den Druckauftrag schneller bearbeiten: Bei Schwarz/Weiß-Drucken schafft der Drucker bis zu neun Seiten pro Minute.

Möchten Sie mehr als ein Dokument kopieren oder scannen, können Sie von dem automatischen Dokumenteneinzug profitieren. Dieser ist für bis zu 30 Blätter gedacht.

Die Bedienung dieses Multifunktionsdruckers erfolgt über verschiedene Tasten. Dabei ist der Multifunktionsdrucker mit einem schwarzweißen Display versehen. Dieses bietet eine Hintergrundbeleuchtung und ist 5,6 Zentimeter groß.

9. HP Tintenstrahl Multifunktionsdrucker mit Farb-Touchscreen & Duplex-Druck

Ideal geeignet ist dieser HP Multifunktionsdrucker für kleine Büros sowie für den Heimgebrauch. Sie können den Tintenstrahldrucker zum Beispiel optimal nutzen, um verschiedene Dokumente, Fotos und Grafiken auszudrucken. Neben der Druckfunktion können Sie mit diesem Gerät kopieren, scannen und faxen. Somit handelt es sich bei dem HP OfficeJet Pro 8720 Multifunktionsdrucker um ein 4 in 1 Gerät. Dabei überzeugt das Modell mit vielen Vorteilen.

Zu diesen gehören zum Beispiel:

  • Duplex-Druck
  • Automatischer Dokumenteneinzug für bis zu 50 Blätter
  • WiFi Direct
  • Google Cloud Print
  • Apple AirPrint

Weitere Anschlussmöglichkeiten sind NFC, WLAN, Ethernet und USB. Die Druckgeschwindigkeit dieses Modells beträgt beim Schwarz/Weiß-Druck bis zu 24 Seiten pro Minute und beim Farbdruck bis zu 20 Seiten pro Minute. Die Druckauflösung liegt bei 4.800 x 1.200 dpi und die Papierkapazität bei 250 Blättern.

Der Multifunktionsdrucker von HP ist mit einem Display ausgestattet. Hierbei handelt es sich um ein Farb-Display mit Touch Funktion. Vorteilhaft ist zusätzlich die Größe dieses Displays: Mit 10,92 Zentimetern ist dieses Display besonders groß.

10. Brother Farblaserdrucker mit WLAN, ADF & großem Touch Display

Bei diesem Multifunktionsdrucker von Brother handelt es sich um einen Farblaser Multifunktionsdrucker. Daher können Sie mit diesem Gerät Dokumente sowie Bilder in Schwarzweiß und in Farbe drucken. Die Druckqualität beträgt 2.400 x 600 dpi.

Dieser Multifunktionsdrucker ist mit einem Kopierer sowie mit einem Farbscanner ausgestattet. Somit bietet dieses Modell drei Funktionen in einem Gerät. Allerdings stellt der Brother DCP-9022CDW Multifunktionsdrucker keinen Laser Multifunktionsdrucker mit Faxgerät dar.

Die Druckgeschwindigkeit liegt bei bis zu 18 Seiten pro Minute. Dieses Drucktempo kann das Gerät bei Druckaufträgen in Farbe sowie bei Druckaufträgen in Schwarzweiß erreichen. Darüber hinaus kann dieser Brother Laserdrucker mit Scanner und Kopierer automatisch beidseitige Druckaufträge übernehmen. Beim Duplex-Druck kann der Drucker maximal sieben Seiten pro Minute bedrucken. Weiteren Features dieses Druckers sind:

  • 9,3 Zentimeter großes Farbdisplay mit Touch Funktion
  • Automatischer Dokumenteneinzug für bis zu 35 Seiten
  • USB Port
  • LAN Anschluss
  • WLAN Anschluss
  • WiFi Direct
  • Apple AirPrint

Außerdem haben Sie bei diesem Modell die Möglichkeit, Bilder sowie Dokumente von Cloud-Diensten, wie beispielsweise von Google Drive oder DropBox, zu drucken. Zusätzlich können Sie Dokumente sowie Fotos zu diesen Diensten scannen.

Bevor Sie den Multifunktionsdrucker kaufen, sollten Sie bedenken, dass dieser, im Vergleich zu anderen Geräten aus unserem Multifunktionsdrucker Vergleich, recht schwer und groß ist. So ist der Drucker 48,3 Zentimeter tief. Die Höhe sowie die Breite liegen bei jeweils 41 Zentimeter. Das Gewicht beträgt 23,2 Kilogramm.

Optimal einsetzbar ist dieser Brother Multifunktionsdrucker beispielsweise im Büro. Er eignet sich ideal für den Druck von Schriftdokumenten und Broschüren sowie für den Wasserzeichen-Druck.

11. Brother Multifunktionsdrucker: Ideal für Büros geeignet

Genau wie das zuvor beschriebene Modell, können Sie diesen Brother Multifunktionsdrucker optimal im Büro, im Home Office sowie in kleinen Unternehmen einsetzen.

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Farblaserdrucker mit vier Funktionen. Das Gerät kann drucken, kopieren, scannen und faxen.

Dieser Brother Multifunktionsdrucker bietet eine Druckauflösung von 2.400 x 600 dpi. Er kann bis zu 22 Seiten pro Minute drucken, und dies in Schwarzweiß sowie in Farbe. Bei Duplex-Drucken liegt die Geschwindigkeit bei bis zu sieben Seiten pro Minute. Zu den Anschlussmöglichkeiten dieses Modells gehört einerseits die Verbindung über einen USB sowie über einen LAN Anschluss. Andererseits ist dieser Laserdrucker mit WLAN ausgestattet.

Möchten Sie ein Mobilgerät an den Multifunktionsdrucker kabellos anschließen, gelingt dies über die WLAN Funktion sowie durch verschiedene andere Möglichkeiten. Hierzu zählen unter anderem:

  • Google Cloud Print
  • Apple AirPrint
  • Brother iPrint und Scan App

Darüber hinaus ist dieser 4 in 1 Drucker mit mehreren Cloud-Services kompatibel. Dazu gehören beispielsweise Facebook, DropBox und Google Drive. Nachteile des Brother MFC-9332CDW Multifunktionsdruckers sind vor allem die größeren Produktmaße sowie das höhere Gewicht, das bei 23,4 Kilogramm liegt.

12. Tintenstrahl Multifunktionsdrucker von Canon für Büros & den Heimgebrauch

Beim Canon PIXMA TS5050 Multifunktionsdrucker handelt es sich um einen Tintenstrahldrucker. Er kann in Farbe sowie in Schwarzweiß drucken. Die Druckgeschwindigkeit für Farbdrucke liegt bei bis zu neun Seiten pro Minute. Möchten Sie schwarzweiße Dokumente, Bilder bzw. Grafiken drucken, kann der Drucker eine höhere Geschwindigkeit erreichen: Hierbei liegt das Drucktempo bei bis zu 12,6 Seiten pro Minute.

Dieses Modell stellt einen Multifunktionsdrucker ohne Fax dar. Dafür können Sie bei diesem Drucker von der Kopier- sowie von der Scann-Funktion profitieren.

Zur Ausstattung dieses 3 in 1 Multifunktionsdruckers zählt ein 7,5 Zentimeter großes Display. Dazu ist der Drucker recht kompakt gebaut und wiegt lediglich 5,5 Kilogramm. Die Datenübertragung gelingt bei diesem Modell über verschiedene Möglichkeiten. Wie viele andere Geräte aus unserem Multifunktionsdrucker Vergleich, ist dieser Canon Drucker mit einer WLAN Funktion und einem USB Anschluss versehen. Als weitere Schnittstelle verfügt das Gerät über einen Speicherkarten-Slot.

Zusätzlich ermöglicht es den Dokumenten- bzw. Bilderdruck von unterschiedlichen Cloud-Services. Wenn Sie hingegen Fotos bzw. Dokumente einscannen, können Sie diese direkt auf einen Cloud-Dienst hochladen. Darüber hinaus ist der Canon Multifunktionsdrucker ohne Fax mit folgenden Technologien kompatibel:

  • Windows 10 Mobile
  • Apple AirPrint
  • Google Cloud Print
  • Canon Print App
  • Mopria

13. Samsung Farblaserdrucker: Zum Drucken, Kopieren, Scannen & Faxen gedacht

Dieses Samsung Multifunktionsgerät ist ein Farblaserdrucker. Aus diesem Grund eignet sich das Modell vor allem für den Textdruck. Es bietet eine Druckauflösung von 2.400 x 600 dpi und eine Papierfachkapazität von 150 Blättern. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei bis zu 18 Seiten pro Minute, sofern es sich um einen Schwarz/Weiß-Druckauftrag handelt. Farbdruckaufträge gehen langsamer vonstatten: Bei diesen Aufträgen beträgt das Drucktempo bis zu vier Seiten pro Minute.

Der Samsung Farblaser Multifunktionsdrucker wiegt 14,1 Kilogramm. Er eignet sich optimal für das Büro oder für den Schreibtisch in den eigenen vier Wänden. Die Datenübertagung kann entweder mit Kabel über den USB bzw. über den Ethernet Anschluss oder kabellos erfolgen. Die kabellose Verbindung gelingt über die WLAN Funktion, über WiFi Direct, über Google Cloud Print sowie über Apple AirPrint.

Gedacht ist das Gerät nicht nur zum Drucken. Stattdessen handelt es sich bei diesem Samsung Multifunktionsdrucker um ein 4 in 1 Gerät. Das bedeutet, dass Sie mit diesem Gerät drucken, scannen sowie kopieren und Faxe empfangen sowie verschicken können.

Welche Arten von Multifunktionsdruckern sind erhältlich?

SAMSUNG MultifunktionsdruckerMultifunktionsdrucker lassen sich in zwei Arten unterteilen: Es gibt die Laser Multifunktionsdrucker sowie die Tintenstrahl Multifunktionsdrucker. Auf STERN.de vergleichen wir nachfolgend beide Arten miteinander und erläutern die Vor- sowie die Nachteile beider Varianten.

Die Laser Multifunktionsdrucker

Bei einem Laser Multifunktionsdrucker erfolgt der Druck durch das Seitenverfahren. Hierbei finden der Druck sowie die Belichtung gleichzeitig statt. Die Basis dieses Verfahrens ist die Elektrofotografie. Die Anschaffungskosten für Laser Multifunktionsdrucker sind oft höher als die Preise für Tintenstrahldrucker. Dafür können Sie bei diesen Geräten dauerhaft von geringeren Folgekosten profitieren. Denn Laserdrucker arbeiten mit sogenannten Tonerkartuschen. Diese weisen eine längere Haltbarkeit als Tintenpatronen auf.

Laserdrucker können Druckaufträge schnell erledigen. Besonders hochwertige Laserdrucker können zum Teil bis zu 50 Seiten oder mehr pro Minute drucken. Diese Modelle sind in der Regel sehr teurer und eignen sich nicht für den Heimgebrauch. Doch auch Laserdrucker für den Heimgebrauch weisen meist ein ziemlich hohes Drucktempo auf.

Von einem Laserdrucker können Sie vor allem beim Drucken von Texten profitieren. Diese Drucker können feine Linien und präzise Bilder erschaffen. Zusätzlich sind sie nicht besonders empfindlich gegenüber Feuchtigkeit oder UV-Strahlung. Deshalb verblassen die gedruckten Dokumente nicht so schnell.

Falls Sie einen Multifunktionsdrucker für Fotos suchen, ist ein Farblaserdrucker nicht optimal geeignet. Dies liegt unter anderem an der Druckauflösung, die bei einem Farblaserdrucker normalerweise geringer als bei einem Tintenstrahldrucker ist. Hinzu kommt, dass ein Farblaserdrucker bei einem Druckauftrag von verschiedenen Fotos manche Fotos mit einer anderen Qualität druckt. Dies liegt an Veränderungen der Feuchtigkeit sowie der Temperatur.

Die Tintenstrahl Multifunktionsdrucker

Tintenstrahl Multifunktionsdrucker arbeiten mit Tintenpatronen. Diese werden von einem Schlitten hin- und hergefahren.

Tintenstrahl Multifunktionsdrucker können optimal für den Fotodruck zum Einsatz kommen. Die Drucker können die Farben leuchtender auf das Papier übertragen und somit für einen Fotodruck in hoher Qualität sorgen. Dies gilt vor allem, sofern Sie Fotopapier verwenden.

Meist sind die Tintenstrahl Multifunktionsdrucker günstiger. Insbesondere die Einsteigerdrucker sind meist mit geringeren Anschaffungskosten verbunden. Die Tintenpatronen sind in der Anschaffung ebenfalls billiger. Dafür weisen sie eine teils deutlich geringere Haltbarkeit auf. Daher kann ein Tintenstrahl Multifunktionsdrucker auf Dauer teurer sein. Bedenken sollten Sie zusätzlich, dass Tintenpatronen sowie Druckdüsen eintrocknen können. Sparen können Sie, sofern Sie den Multifunktionsdrucker ohne Originalpatronen verwenden. Allerdings bieten die No Name Tintenpatronen häufig eine geringere Qualität.

Schriftbilder sind bei Tintenstrahldruckern normalerweise weniger gut. Obwohl die Textdrucke ordentlich sind, reicht die Qualität in der Regel nicht an die hochwertigen Textdrucke der Laserdrucker heran.

HP MultifunktionsdruckerNachteilhaft ist die geringere Druckgeschwindigkeit. Müssen Sie nur wenige Dokumente ausdrucken, fällt das geringere Drucktempo nicht auf. Bei einem hohen Druckaufkommen werden Sie den Nachteil schnell bemerken. Dazu sind Multifunktionsdrucker meist lauter als Laserdrucker. Außerdem ist die Qualität der Druckgeräte oft schlechter, sodass diese teilweise nicht so lange halten wie die Laserdrucker.

Die Einsatzbereiche von Multifunktionsdruckern

Wenn Sie regelmäßig oder gelegentlich Dokumente, Fotos bzw. Grafiken ausdrucken, kopieren, scannen und/oder faxen müssen, ist die Anschaffung eines Multifunktionsdruckers sinnvoll. Doch welcher Multifunktionsdrucker passt zu mir? Ob Sie besser zu einem Laser oder einem Tintenstrahl Multifunktionsdrucker greifen können, hängt von dem Einsatzbereich ab. Wir zeigen nachfolgend, für welche Zwecke Sie ideal zu einem Laserdrucker greifen können und in welchen Bereichen ein Tintenstrahldrucker besser geeignet ist.

Für welche Einsatzzwecke eignen sich Laserdrucker?

Laser Multifunktionsdrucker sind optimal zum Ausdrucken sowie zum Kopieren von Schriftdokumenten geeignet. Beispielsweise kann ein solcher Drucker in folgenden Bereichen ideal zum Einsatz kommen:

  1. Grundsätzlich lohnen sich die Laser Multifunktionsdrucker für kleine Unternehmen, fürs Büro sowie fürs Home Office.
  2. Normalerweise ist ein Farblaser Multifunktionsdrucker für Lehrer, die vor allem Dokumente ohne Bilder drucken bzw. kopieren müssen, geeignet.
  3. Sofern Sie Dokumente, die für eine langfristige Lagerung bestimmt sind, ausdrucken möchten, ist ein Laserdrucker meist die bessere Wahl.
  4. Laserdrucker können Sie optimal einsetzen, wenn Sie besonders viele Schriftdokumente drucken oder kopieren möchten.
  5. Dazu kann ein Laser Multifunktionsdrucker für Wenignutzer in Frage kommen. Schließlich ist ein Laser Multifunktionsgerät mit keinen Tintenpatronen oder Düsen, die eintrocknen können, ausgestattet.

Für welche Anwendungsbereiche lohnen sich Tintenstrahldrucker?

MultifunktionsdruckerBenötigen Sie einen Multifunktionsdrucker für Fotos, ist ein Tintenstrahldrucker empfehlenswert. Dieser ermöglicht vor allem auf speziellem Fotopapier einen hochwertigeren Fotodruck. Dabei sind Tintenstrahl Multifunktionsdrucker sehr gut für private Haushalte gedacht. Dazu eignen sich die Tintenstrahl Multifunktionsdrucker für Studenten, Schüler sowie Lehrer und teils für Büros.

Woran erkenne ich die besten Multifunktionsdrucker?

Welcher Multifunktionsdrucker der beste ist, richtet sich insbesondere nach dem Anwendungszweck. Neben der Druckertechnologie unterscheiden sich die Modelle auf dem Markt hinsichtlich vieler Merkmale und Eigenschaften. Doch was sollte ein Multifunktionsdrucker können und woran erkenne ich die besten Multifunktionsdrucker? Wir stellen auf STERN.de nachfolgend die wichtigsten Kaufkriterien genauer vor.

Die Funktionen

Multifunktionsdrucker sind mit bis zu vier Funktionen ausgestattet. Dazu gehören das Drucken, das Kopieren, das Scannen und das Faxen. Die meisten Multifunktionsdrucker können mindestens drucken, kopieren und scannen. Manche Modelle verfügen zusätzlich über eine Fax-Funktion. Ein Multifunktionsdrucker mit Fax ermöglicht sowohl den Empfang als auch das Verschicken von Faxen.

Nicht immer sind alle Funktionen notwendig. Vor allem in privaten Haushalten ist ein Multifunktionsdrucker mit Fax meist nicht erforderlich.

Der Farbdruck

bester MultifunktionsdruckerEs gibt Multifunktionsdrucker, die ausschließlich in Schwarzweiß drucken können. Diese sind für Sie geeignet, sofern Sie keine Farbdrucke benötigen. Möchten Sie zum Beispiel ausschließlich Schriftdokumente ohne Bilder und Grafiken drucken, genügt in der Regel ein Schwarz/Weiß-Drucker, auch Monochrom-Drucker genannt. Manche dieser Monochrom-Drucker können zusätzlich nur in Schwarzweiß scannen.

Möchten Sie hingegen Fotos in Farbe ausdrucken, sollten Sie zu einem Farbdrucker greifen. Sofern Sie Dokumente in Farbe einscannen möchten, sollten Sie auf einen Farbscanner achten.

Die Druckauflösung

Die Druckauflösung geben die Hersteller in dpi an. Diese Einheit steht für „dots per inch“ (Punkte pro Zoll). Es gilt: Ein höherer dpi-Wert bedeutet eine höhere Auflösung. Sind Sie auf der Suche nach einem Multifunktionsdrucker für Fotodruck, sollten Sie einen großen Wert auf die Auflösung legen. Dasselbe gilt, sofern Sie häufiger Grafiken ausdrucken möchten.

Meist werden zwei dpi-Werte angegeben. Der erste Wert steht für die Auflösung des waagerechten Drucks und der zweite für die Auflösung des senkrechten Drucks. Falls beide Werte dieselben sind, geben die Hersteller teilweise nur einen Wert an.

Die Druckgeschwindigkeit

Die Druckgeschwindigkeit wird in der Einheit ppm angegeben. Diese Abkürzung bedeutet „page per minute“ (Seite pro Minute). Somit zeigt die Druckgeschwindigkeit an, wie viele Seiten das Gerät pro Minute drucken kann. Bezüglich der Druckgeschwindigkeit sollten Sie beachten, dass die tatsächliche Geschwindigkeit nicht dem angegeben Wert entsprechen muss. In der Praxis schafft der Drucker den angegebenen ppm-Wert meist nicht.

Abhängig ist die Geschwindigkeit von vielen Faktoren. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Dokumentenart
  • Die Papierart
  • Die Übertragungsart

Zusätzlich spielt es eine Rolle, ob Sie einen Farb- oder einen Schwarz/Weiß-Druck vornehmen. Farbdrucke gelingen normalerweise langsamer.

Der ppm-Wert liegt bei Farbdrucken meist zwischen fünf und 18 Seiten pro Minute. Bei Schwarz/Weiß-Drucken erreichen die Drucker oft eine Geschwindigkeit von zehn bis 30 Seiten pro Minute.

Das Papierfassungsvolumen

Multifunktionsdrucker VergleichDas Papierfassungsvolumen beschreibt, wie viele Blätter Sie in das Papierfach legen können. Die meisten Modelle halten ein Papierfassungsvermögen zwischen 100 und 500 Blättern bereit. Relevant ist die Papierkapazität vor allem bei Massendruckaufträgen. Ebenso kann ein Multifunktionsdrucker mit einer großen Papierkapazität sinnvoll sein, wenn Sie nicht ständig neues Papier einlegen möchten. Weiterhin ist es vorteilhaft, sofern die Papierkassette verschließbar ist. Dadurch wird verhindert, dass das Papier einstaubt.

Die Schnittstellen

Die meisten Multifunktionsdrucker sind mit einem USB Port ausgestattet. Durch diesen können Sie einen PC bzw. ein Notebook oder ein Mobilgerät an den Multifunktionsdrucker anschließen. Darüber hinaus verfügen manche Multifunktionsdrucker über einen Kartenleser. Über diesen ist die Datenübertagung mittels einer Speicherkarte möglich. Einige Drucker sind zusätzlich mit einem LAN Anschluss, auch Ethernet Anschluss genannt, versehen.

Die drahtlose Verbindung

Manch ein Multifunktionsdrucker ermöglicht es, die Daten von einem PC oder einem ähnlichen Gerät drahtlos an den Drucker zu schicken. Dies ist zum Beispiel durch folgende Features möglich:

  • VorteileWLAN: Häufig ist ein Multifunktionsdrucker mit WLAN versehen. Bei einem WLAN Multifunktionsdrucker können Sie die Daten von einem PC oder einem anderen WLAN-fähigen Gerät drahtlos über das WLAN-Netzwerk an den Drucker übertragen.
  • Bluetooth: Teilweise ist ein Multifunktionsdrucker mit Bluetooth ausgestattet. Durch diese Funktion können Sie den Drucker mit einem Bluetooth-fähigen Gerät koppeln.
  • NFC: Manche Multifunktionsdrucker verfügen über NFC. Sofern Ihr Smartphone NFC-fähig ist, kann der Druckauftrag über diese Funktion erfolgen.
  • AirPrint: Zum Teil sind Multifunktionsdrucker mit AirPrint versehen. AirPrint ist von Apple entwickelt worden. Hierdurch können Sie ein Apple-Gerät über das WLAN-Netzwerk direkt mit dem Drucker verbinden. Dies gelingt ohne eine vorherige Software Installation auf dem entsprechenden Gerät.

Das Display

Vorteilhaft ist, wenn der Multifunktionsdrucker mit einem Schwarz/Weiß- oder Farb-Display ausgestattet ist. Durch dieses ist in der Regel eine einfache Bedienung des Druckers möglich. Manche Displays können Sie sogar per Touch bedienen. Wichtig ist, dass das Display ausreichend groß ist. Dies gilt vor allem, sofern Sie den Drucker häufig einsetzen möchten.

Die Lautstärke

Die Lautstärke wird oftmals in Dezibel (dB) angegeben. Sie variiert von Modell zu Modell. Oftmals sind Laserdrucker leiser als Tintenstrahldrucker. Dennoch empfinden manche Menschen Laserdrucker als störender, da sie durchgehend röhren.

Die Größe

Die Größe eines Druckers ist oft von seinem Funktionsumfang abhängig. Multifunktionsdrucker mit vielen Funktionen sind meist größer. Diese können zum Beispiel als Multifunktionsdrucker fürs Büro zum Einsatz kommen. Suchen Sie nach einem Multifunktionsdrucker für Zuhause, genügt oft ein kleineres Modell.

Das Gewicht

Multifunktionsdrucker TestFalls Sie den Drucker an einer bestimmten Stelle platzieren und nicht verstellen möchten, spielt das Gewicht nur eine untergeordnete Rolle. Möchten Sie den Drucker häufiger verstellen, sollten Sie auf das Gewicht achten. Manche Drucker sind relativ leicht und wiegen lediglich fünf bis sechs Kilogramm. Andere kommen auf ein Gewicht von über 20 Kilogramm.

Die Kosten

Oft spielt der Anschaffungspreis eine wichtige Rolle. Neben diesem sollten Sie sich die Folgekosten genauer anschauen. Zum Teil ist ein günstiger Multifunktionsdrucker dauerhaft teurer als ein Modell, das mit hohen Anschaffungskosten verbunden ist. Entscheiden Sie sich für einen Tintenstrahl Multifunktionsdrucker, müssen Sie Tintenpatronen nachkaufen. Diese sind einzeln für etwa zehn bis 20 Euro oder als Kombi-Satz für etwa 20 bis 30 Euro erhältlich.

Falls Sie einen Laserdrucker auswählen, benötigen Sie Tonerkartuschen. Diese sind ab etwa 60 Euro im Handel verfügbar. Dafür können diese mit einer deutlich höheren Druckreichweite von teils bis zu 3.000 Seiten überzeugen. Tintenpatronen halten für gewöhnlich nur bis zu 300 Seiten oder weniger.

Die Extras

Ein Multifunktionsdrucker kann mit verschiedenen Funktionen versehen sein. Praktische Extras können beispielsweise folgende Features sein:

  1. Der Duplex-Druck: Dank dem Duplex-Druck kann ein Multifunktionsdrucker beidseitig drucken, und zwar automatisch. Somit können Sie mit einem Multifunktionsdrucker mit Duplex Druckfunktion beide Seiten eines Papierblatts automatisch bedrucken lassen. Bei Druckern ohne diese Funktion ist der beidseitige Druck nur manuell möglich.
  2. Der automatische Dokumenteneinzug: Möchten Sie den Drucker oft zum Kopieren oder Scannen verwenden, kann der automatische Dokumenteneinzug (ADF) nützlich sein. Dank dieser Funktion können Sie verschiedene Dokumente einlegen. Diese zieht der Multifunktionsdrucker mit Dokumenteneinzug automatisch nach und nach ein, um sie zu kopieren bzw. zu scannen.
  3. Der DIN A3 Druck: Bei manch einem Multifunktionsdrucker ist es möglich, DIN-A3-Blätter zu bedrucken. Diese Funktion ist im privaten Bereich meist nicht erforderlich. Für die Industrie kann dies jedoch sinnvoll sein. Allerdings ist ein solcher Multifunktionsdrucker meist größer.
  4. Die automatische On-/Off-Funktion: Dank einer automatischen On-/Off-Funktion kann sich der Multifunktionsdrucker automatisch ein- sowie ausschalten. Praktisch ist dies vor allem, sofern Sie die Daten drahtlos übertragen möchten.

Multifunktionsdrucker vs. Einzelgeräte: Welche Variante ist die bessere?

Drucker, Kopierer, Scanner und Faxgeräte können Sie als Multifunktionsgerät oder als einzelne Geräte erwerben. Ob Multifunktionsdrucker oder Einzelgeräte die bessere Wahl sind, richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen sowie nach dem Einsatzzweck. Nachfolgend zeigen wir die Vor- und Nachteile von Multifunktionsdruckern, im Vergleich zu einzelnen Geräten.

  • Multifunktionsdrucker sind platzsparender. Schließlich müssen Sie nur ein Gerät aufstellen. Zusätzlich ist nur eine Steckdose erforderlich.
  • Sie können durch einen Multifunktionsdrucker von geringeren Druckkosten profitieren. Schließlich ist für einen solchen Drucker nur eine Tonerkartusche bzw. nur ein Tintenpatronen-Satz erforderlich.
  • Multifunktionsgeräte sind mit einem niedrigeren Energieverbrauch und folglich mit geringeren Stromkosten verbunden.
  • Es ist möglich, einen Multifunktionsdrucker für einen geringeren Kaufpreis als drei oder vier einzelne Geräte zu erhalten.
  • Verwenden Sie einen Multifunktionsdrucker, müssen Sie sich nicht mit drei oder vier Geräten vertraut machen. Stattdessen müssen Sie nur ein Gerät kennenlernen, installieren und konfigurieren.
  • Darüber hinaus ist die Auswahl von Multifunktionsdruckern größer als die Auswahl von Standarddruckern.
  • Sofern ein Fehler oder ein Defekt vorliegt, ist es notwendig, das gesamte Gerät zu kontrollieren bzw. zu reparieren. Dies ist bei einem Multifunktionsdrucker oft teurer als bei einem Einzelgerät.
  • Müssen Sie das Gerät für die Reparatur einschicken, können Sie keine Funktion mehr nutzen. Wenn Sie hingegen drei bzw. vier verschiedene Geräte hätten und eines müsste repariert werden, könnten Sie währenddessen dennoch die anderen zwei oder drei Geräte verwenden.
  • Ein Multifunktionsdrucker wiegt mehr und ist größer als ein einzelnes Gerät.
  • Die Installation eines Multifunktionsdruckers dauert meist länger als die Installation von einem Standarddrucker.
  • Standarddrucker sind mit einem etwas geringeren Anschaffungspreis verbunden als Multifunktionsdrucker.

Gibt es einen Multifunktionsdrucker Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenEinen speziellen Multifunktionsdrucker Test der Stiftung Warentest, in dem sich die Experten ausschließlich auf Multifunktionsdrucker konzentrieren, gibt es nicht. Dennoch überprüften die Experten der Stiftung Warentest in einem regelmäßig aktualisierten Drucker-Test zahlreiche Multifunktionsdrucker. Insgesamt testete die Stiftung Warentest bislang 210 Drucker. Dazu zählen seit der letzten Aktualisierung im März 2020 unter anderem 103 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker sowie 30 Farblaser Multifunktionsdrucker und 29 Schwarzweißlaser Multifunktionsdrucker.

In diesem Drucker und Multifunktionsdrucker Test kontrollierten die Experten die Druckfunktion und ggf. die Kopier- sowie Scann-Funktion, die Handhabung, die Kosten für Tinte bzw. für Toner, den Stromverbrauch, die Verarbeitung, die Lautstärke sowie die Vielseitigkeit. Mehr über den Drucker und Multifunktionsdrucker Test der Stiftung Warentest sowie über die Ergebnisse können Sie hier erfahren.

Hat Öko Test einen Multifunktionsdrucker Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest gibt es noch weitere Organisationen und Magazine, die regelmäßig Produkte und Dienstleistungen testen. Dazu gehört unter anderem das Verbrauchermagazin Öko Test. Dieses nimmt die Produkte sowie Leistungen insbesondere im Hinblick auf gesundheitliche und ökologische Faktoren unter die Lupe.

Einen Multifunktionsdrucker Test von Öko Test gibt es bislang jedoch nicht. Falls die Experten von Öko Test zukünftig einen Multifunktionsdrucker Test durchführen und unterschiedliche Drucker überprüfen, werden wir an dieser Stelle über den entsprechenden Multifunktionsdrucker Test informieren.

Multifunktionsdrucker-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Multifunktionsdrucker

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. HP Envy 4525 Multifunktionsdrucker 10/2018 139,90€ Zum Angebot
2. Canon Pixma MX495 Multifunktionsdrucker 10/2018 Preis prüfen Zum Angebot
3. Brother MFC-L2710DW Multifunktionsdrucker 10/2018 171,86€ Zum Angebot
4. HP Color LaserJet Pro M281fdw Multifunktionsdrucker 10/2018 460,59€ Zum Angebot
5. HP Officejet 3831 Multifunktionsdrucker 10/2018 99,90€ Zum Angebot
6. Epson C11CF77402 WorkForce Multifunktionsdrucker 10/2018 139,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • HP Envy 4525 Multifunktionsdrucker