8 Nachtsichtgeräte im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Nachtsichtgerät für nächtliche Outdoor-Erlebnisse – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Während noch vor einigen Jahren Nachtsichtgeräte ausschließlich für Polizei, Militär und Sicherheitsfirmen vorgesehen waren, werden sie heute für den privaten Gebrauch immer beliebter. Sie können ein Nachtsichtgerät für die Jagd, für Wildbeobachtungen und verschiedene Outdoor-Aktivitäten verwenden. Einige Geräte verfügen sogar über eine Aufnahmefunktion, damit Sie das Gesehene für Ihre Familie, Ihre Freunde und sich selbst festhalten können.

In unserem Produktvergleich stellen wir Ihnen 8 Nachtsichtgeräte verschiedener Hersteller vor und gehen auf die wesentlichen technischen Merkmale ein, auf die es bei jedem Modell ankommt. Zusätzlich erfahren Sie in unserem Ratgeber alles, was Sie vor dem Kauf eines Nachtsichtgerätes wissen sollten.

Wir beantworten viele Fragen, die Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Gerätes sehr wahrscheinlich beschäftigen wie etwa: Wie groß sollte der Durchmesser eines Objektives sein? Wie weit kann ich mit einem Nachtsichtgerät sehen? Welche Arten von Nachtsichtgeräten gibt es? Wo gibt es Nachtsichtgeräte zu kaufen und wie teuer sind sie? Selbstverständlich verraten wir Ihnen darüber hinaus, ob die Stiftung Warentest und Öko Test einen Nachtsichtgeräte-Test durchgeführt haben.

4 funktionale Nachtsichtgeräte im großen Vergleich

QUNSE X39 Nachtsichtgerät
Amazon-Bewertung
(37 Kundenbewertungen)
Vergrößerung
4-fach
Gewicht
576 Gramm
Reichweite
Maximal 300 Meter
für Brillenträger
Wasserfest
Binokular
Linsendurchmesser
24 Millimeter
Verwendbar am Tag
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon152,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Pard NV007 Nachtsichtgerät
Amazon-Bewertung
(30 Kundenbewertungen)
Vergrößerung
6-fach
Gewicht
300 Gramm
Reichweite
Maximal 400 Meter
für Brillenträger
Wasserfest
Binokular
Linsendurchmesser
16 Millimeter
Verwendbar am Tag
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon579,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Bresser 1877495 Nachtsichtgerät
Amazon-Bewertung
(155 Kundenbewertungen)
Vergrößerung
2-fach
Gewicht
335 Gramm
Reichweite
Maximal 70 Meter
für Brillenträger
Wasserfest
Binokular
Linsendurchmesser
50 Millimeter
Verwendbar am Tag
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon159,97€ Idealo159,00€ Otto179,00€ Ebay175,95€
UniqueFire 10-30×25 Nachtsichtgerät
Amazon-Bewertung
(158 Kundenbewertungen)
Vergrößerung
30-fach
Gewicht
Circa 150 Gramm
Reichweite
Maximal 500 Meter
für Brillenträger
Wasserfest
Binokular
Linsendurchmesser
25 Millimeter
Verwendbar am Tag
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon27,98€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell QUNSE X39 Nachtsichtgerät Pard NV007 Nachtsichtgerät Bresser 1877495 Nachtsichtgerät UniqueFire 10-30×25 Nachtsichtgerät
Amazon-Bewertung
(37 Kundenbewertungen)
(30 Kundenbewertungen)
(155 Kundenbewertungen)
(158 Kundenbewertungen)
Vergrößerung 4-fach 6-fach 2-fach 30-fach
Gewicht 576 Gramm 300 Gramm 335 Gramm Circa 150 Gramm
Reichweite Maximal 300 Meter Maximal 400 Meter Maximal 70 Meter Maximal 500 Meter
für Brillenträger
Wasserfest
Binokular
Linsendurchmesser 24 Millimeter 16 Millimeter 50 Millimeter 25 Millimeter
Verwendbar am Tag
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 152,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 579,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 159,97€ Idealo 159,00€ Otto 179,00€ Ebay 175,95€ Amazon 27,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. QUNSE X39 Nachtsichtgerät mit TFT-Bildschirm

Das QUNSE X39 Nachtsichtgerät ist ein digitales Nachtsichtgerät, das über eine vierfache Vergrößerung mit hoher Restlichtverstärkung und IR-Aufheller verfügt. Ein IR-Aufheller ist ein fest verbauter Infrarotstrahler, über den Sie eine zusätzliche Lichtquelle aktivieren können, damit Sie auch bei absoluter Dunkelheit bis zu 300 Meter weit sehen. Ansonsten ist die Reichweite laut Hersteller nahezu unbegrenzt.

Die Objektivlinse besitzt einen Durchmesser von 24 Millimetern. Mit dem mitgelieferten Gewinde von ¼ Zoll haben Sie die Möglichkeit, das Nachtsichtgerät auf einem Stativ anzubringen. Laut Hersteller arbeitet das Gerät bei Temperaturen von 20 Grad Minus bis 60 Grad Plus zuverlässig.

info

Woraus ergibt sich der Zoomfaktor? Der Zoomfaktor eines Nachtsichtgerätes hängt vom Durchmesser des Objektives ab. Es gilt die Regel: Je größer das Objektiv ist, desto höher ist die Vergrößerung.

Sie können das Nachtsichtgerät von QUNSE zum Beispiel für die Jagd, für Tierbeobachtungen oder für Nachtwanderungen verwenden. Mit seiner laut Hersteller ergonomischen Formgebung sollte es Ihnen gut in der Hand liegen. Im Lieferumfang sind eine Tragetasche, ein Objektivschutz, ein Putztuch und Batterien vorhanden.

Wichtige Produktdaten in der Übersicht:

  • Vergrößerung: Vierfach
  • Objektivdurchmesser: 24 Millimeter
  • Maximale Reichweite: Durch das menschliche Auge beschränkt, bei Dunkelheit 300 Meter
  • Stativgewinde mit ¼ Zoll
  • Gewicht: 576 Gramm
  • Im Lieferumfang enthalten: Tragetasche, Objekivschutz, Batterien, Putztuch, Schlüsselband, USB-Kabel

FAQ

Ist das Northpoint QUNSE X39 Nachtsichtgerät auch für Brillenträger geeignet?
Das Gerät besitzt, wie viele Nachtsichtgeräte, eine Dioptrieneinstellung – in diesem Fall lautet sie +-5. Es ist somit auch für Brillenträger geeignet.
Kann ich das Nachtsichtgerät auch tagsüber verwenden?
Ja, das ist möglich.
Gibt es für das Nachtsichtgerät eine passende Kopfhalterung?
Es gibt keine Kopfhalterung für das QUNSE X39 Nachtsichtgerät. Sie würde aufgrund der Vergrößerung auch keinen Sinn machen.
Gibt es eine Halterung für das Smartphone, um das Gesehene zu filmen?
Es ist keine Halterung für ein Smartphone vorhanden.

2. Pard NV007 Nachtsichtgerät mit einer Entdeckungsdistanz von bis zu 400 Metern

Das Pard NV007 ist ein digitales Nachtsichtgerät mit einer optischen 1,5-fachen Vergrößerung. Weiterhin steht ein digitales Zoom zur Verfügung. Somit ist eine bis zu sechsfache Vergrößerung möglich. Der Durchmesser des Objektivs beträgt 16 Millimeter. Das Sichtfeld beträgt 18 Grad. Weiterhin ist ein Montageadapter mit 42 Millimeter im Lieferumfang enthalten. Mit diesem Nachtsichtgerät können Sie Objekte bis zu einer Entfernung von 400 Metern entdecken. Dieses Modell lässt sich auch am Tag verwenden.

warning

Wann kann ein Nachtsichtgerät auch tagsüber verwendet werden? Bei Geräten, die mit einem Restlichtverstärker arbeiten, ist der Einsatz am Tag nicht möglich. Denn Sonnenstrahlen oder normales Tageslicht würden die empfindliche Linse des Nachtsichtgerätes beschädigen. Darüber hinaus würden Sie mit so einem Nachtsichtgerät am Tag weniger sehen als mit dem bloßen Auge. Geräte, bei denen das Infrarotlicht ausschaltbar ist oder solche, die wie eine Wärmebildkamera funktionieren, können Sie dagegen auch tagsüber einsetzen. Beachten Sie dabei unbedingt die Angaben des Herstellers.

Der Betrieb dieses Modells erfolgt mit einem Lithium-Ionen-Akku. Dieser kann gewechselt werden. Die Betriebszeit gibt der Hersteller mit etwa 3 Stunden an. Optional können Anwender dieses Nachtsichtgerät per Powerbank über den USB-Anschluss betreiben. Mit einem Gewicht von nur 300 Gramm sollte das Pard NV007 bei der Jagd und anderen Outdoor-Aktivitäten ein handlicher Begleiter sein. Mit dem Nachtsichtgerät lassen sich Fotos und Videos erstellen. Die Speicherung erfolgt auf einer microSD-Karte. Per Wi-Fi lassen sich die Aufnahmen auch auf das Smartphone oder Tablet übertragen.

info

Was ist der Unterschied zwischen einem optischen und einem digitalen Zoom? Ein digitales Bild besteht aus vielen einzelnen Bildpunkten, den sogenannten Pixeln. Das Nachtsichtgerät scannt also das Naturbild und zerlegt es in diese Pixel. Wenn Sie das gescannte Bild mit dem Digitalzoom vergrößern, werden die Pixel auseinander gezogen und neue in die entstehenden Freiräume hinein gerechnet. Diese sind keine echten Pixel des Naturbildes. Der Digitalzoom ist damit immer etwas unschärfer als der optische Zoom und bei Nachtsichtgeräten daher immer nur ein Zusatzzoom.

FAQ

Welche Auflösung hat das Display beim Pard NV007 Nachtsichtgerät?
Die Auflösung beträgt 1.024 x 768 Pixel.
Kann ich das Nachtsichtgerät in Deutschland nutzen?
Nutzer erhalten das Pard NV007 Nachtsichtgerät in der deutschen Version. Im Gegensatz zur Standardversion ist hierbei der Richtlaser komplett ausgebaut. Ferner ist das Absehen dauerhaft aktiviert. So lässt sich das Pard-Nachtsichtgerät ohne Bedenken in Deutschland nutzen.
Welches Gewicht hat das Nachtsichtgerät?
Ohne Batterien wiegt dieses Modell 300 Gramm.
Ist der Akku im Lieferumfang enthalten?
Ja, der Bestellung liegen sowohl der Akku als auch das entsprechende Ladegerät bei.

3. Nachtsichtgerät 1877495 von Bresser – mit siebenstufiger Infrarotbeleuchtung

Beim Bresser 1877495 handelt es sich um ein digitales Nachtsichtgerät mit einfacher Vergrößerung und zweifachem digitalen Zoom mit 70 Metern Reichweite und einem Sehfeld von 570 Metern bis 1.000 Meter Entfernung. Für Ihre Beobachtungen soll der Akku laut Hersteller bis zu 8 Stunden halten. Dabei können Sie den eingebauten Infrarotstrahler in sieben Stufen in der Helligkeit regulieren. Das Gerät besitzt einen Kopfgurt, sodass Sie die Hände frei haben.

danger

Eine Kopfhalterung macht nur für leichte und kompakte Nachtsichtgeräte Sinn. Wenn Sie ein schweres Gerät erwerben, für das keine Kopfhalterung vorhanden ist, ist von einer Eigenkonstruktion oder dem Zukauf einer Kopfhalterung abzuraten. Denn das Gewicht kann auf die Dauer Ihren Kopf und Ihren Nacken belasten.

Der binokulare Einblick ermöglicht Ihnen laut Hersteller ein entspanntes Beobachten mit beiden Augen und ist auch für Brillenträger mit Einschränkungen bei Gleitsichtbrillen geeignet. Zudem sollen die übersichtlichen und einfachen Bedienelemente für eine schnelle und intuitive Bedienung sorgen. Auch mit Handschuhen sollten Sie das Gerät komfortabel bedienen. Das Nachtsichtgerät ist mit 335 Gramm sehr leicht. Als Zubehör erhalten Sie die Kopfhalterung, einen gepolsterten Schultergurt und ein USB-Ladekabel.

Einige Ausstattungsmerkmale im Überblick:

  • Vergrößerung: Einfach
  • Digitalzoom: Zweifach
  • Objektivdurchmesser: 50 Millimeter
  • Maximale Reichweite: 70 Meter
  • Akkulaufzeit: Etwa acht Stunden
  • Zuschaltbarer Infrarotstrahler
  • Gewicht: 335 Gramm
  • Im Lieferumfang enthalten: Kopfhalterung, gepolsterter Schultergurt, USB-Ladekabel

FAQ

Ist es möglich, eine externe Leuchte anzubringen?
Nein, das Anbringen einer externen Beleuchtung ist für das Bresser-Nachtsichtgerät 1877495 nicht vorgesehen.
Kann ich das Bresser 1877495 Nachtsichtgerät für ein Softair-Gewehr verwenden?
Dieses Gerät ist nicht speziell für den Airsoft-Bereich gebaut. Das Sichtfeld ist für eine schnelle Fortbewegung zudem relativ eng, weshalb Stolpergefahr besteht.
Kann ich das Nachtsichtgerät für das Laufen und Radfahren verwenden?
In der Nacht sehen Sie durch das Gerät alles in Schwarz/Weiß oder in Grautönen. Wenn Sie Einzelheiten erkennen wollen, müssen Sie immer wieder die Schärfe nachstellen oder den Zoomfaktor verändern. Das Gerät ist daher für die Beobachtung in der Dunkelheit von einem stationären Punkt aus geeignet. Wenn Sie sich damit fortbewegen wollen, können Sie nur langsam gehen.
Wie lange hält der Akku?
Die Laufzeit beträgt etwa 8 Stunden.
Ist das Gerät gegen Feuchtigkeit geschützt?
Sie können das Gerät bei Nieselregen einsetzen. Wenn es lange Zeit bei starkem Regen eingesetzt wird, kann es Schaden nehmen.

4. UniqueFire 10-30×25 Nachtsichtgerät – bis zu dreißigfache Vergrößerung

Das UniqueFire 10-30×25 Nachtsichtgerät besitzt einen Objektivdurchmesser von 25 Millimetern. Das ist gegenüber den anderen Nachtsichtgeräten in unserem Vergleich relativ wenig. Sie haben die Möglichkeit der zehnfachen bis dreißigfachen Vergrößerung. Wenn Sie Brillenträger sind, können Sie die Augenmaske falten. Es handelt sich um kein reines Nachtsichtgerät, sondern um eine Art Fernglas für Tag und Abend. Bei völliger Dunkelheit können Sie keine Details in Ihrer Umgebung beobachten. Verwenden Sie das Gerät zum Beispiel für das Beobachten von Vögeln, für Wandertouren, auf Konzerten oder auch für das Beobachten des Sternenhimmels.

success

Wie wird das Gerät justiert? Für eine niedrige Vergrößerung verwenden Sie den Ring für eine niedrige Brennweite und für eine hohe Vergrößerung den Ring für die hohe Brennweite. Vermeiden Sie es, beide Ringe gleichzeitig einzustellen, denn das führt laut Hersteller zu einem unscharfen Sichtfeld.

Einige Produktmerkmale in der Übersicht:

  1. Vergrößerung: Zehnfach bis dreißigfach
  2. Objektivdurchmesser: 25 Millimeter
  3. Faltbare Augenmaske für Brillenträger
  4. Im Lieferumfang enthalten: Tragetasche, Putztuch, Handgelenkband
info

Beim Okular sind einige Faktoren zu beachten: Es sollte aus Glas und nicht aus Kunststoff gefertigt sein, da Kunststoff zu schnell zerkratzt. Die Einblicköffnung sollte mindestens 18 Millimeter, besser mehr, betragen. Das Okular sollte eine fest angebrachte Gummimuschel besitzen, die idealerweise für Brillenträger umklappbar ist. Das Anlegen des Okulars ohne Gummimuschel ist am Auge unangenehm. Darüber hinaus beschlägt das Okular ohne Gummimuschel schneller durch die Atemluft.

FAQ

Ist das UniqueFire 10-30×25 Nachtsichtgerät vor Feuchtigkeit geschützt?
Sie können es bei leichtem Regen verwenden.
Wie gut ist die Nachtsichtfunktion?
Das UniqueFire-Nachtsichtgerät 10-30×25 besitzt keine echte Nachtsichtfunktion. Sie können es bei Tag und am Abend verwenden, wenn es nicht vollkommen dunkel ist. Bei völliger Dunkelheit liefert es nur schwarze Bilder.
Wie weit kann ich mit dem Nachtsichtgerät schauen?
Sie können etwa 200 bis 500 Meter weit schauen.
Wie robust ist das Gerät?
Es ist sehr stabil gebaut, sodass es einen Fall aus niedriger Höhe übersteht.
Wie groß ist der Blickwinkel bei einer zehnfachen und bei einer dreißigfachen Vergrößerung ?
Bei der zehnfachen Vergrößerung beträgt der Blickwinkel 3,5 Grad. Bei einer dreißigfachen Vergrößerung beträgt der Blickwinkel 2,0 Grad.

5. Wasserdichtes Nachtsichtgerät XIFIQY binocular – extrem leicht und handlich

Mit dem Nachtsichtgerät von XIFIQY steht Ihnen eine zehnfache Vergrößerung zur Verfügung, die für Beobachtungen aller Art geeignet ist. Das Gerät ist wasserabweisend und beschlägt nicht von innen. Darüber hinaus ist es mit 245 Gramm und Maßen von 115 x 51 x 101 Millimetern sehr leicht und kompakt. Mit all diesen Eigenschaften ist das XIFIQY-binocular Nachtsichtgerät für verschiedenen Outdoor-Aktivitäten geeignet. Der Hersteller weist darauf hin, dass das Gerät zwar bei geringem Licht funktioniert, Sie aber bei völliger Dunkelheit nichts sehen.

Das Objektiv besitzt einen Durchmesser von 25 Millimetern. Das liegt im Hinblick auf andere Nachtsichtgeräte in unserem Vergleich im mittleren Bereich. Es besteht keine Möglichkeit, ein Stativ anzubringen. Im Lieferumfang sind ein Trageetui aus Stoff und ein Haltegurt vorhanden, sodass das Nachtsichtgerät gut vor dem Herunterfallen geschützt ist. Darüber hinaus erhalten Sie ein Trockenmittel zur Reinigung und ein Reinigungstuch.

Wichtige Produkteigenschaften auf einen Blick:

  • Vergrößerung: Zehnfach
  • Objektivdurchmesser: 25 Millimeter
  • Sichtwinkel: 6,9 Grad
  • Sichtfeld: 114 Meter
  • Gewicht: 245 Gramm
  • Maße: 115 x 51 x 101 Millimetern
  • Im Lieferumfang enthalten: Trageetui, Haltegurt, Trockenmittel, Reinigungstuch
info

Lieber ein großes oder ein kleines Modell? Große Nachtsichtgeräte sind häufig preisgünstiger, dafür aber oft unhandlich und schwer. Leichte und kompakte Geräte können Sie je nach Modell sogar in der Jackentasche verstauen.

FAQ

Wie lange besteht Garantie auf das XIFIQY binocular Nachtsichtgerät?
Sie haben 12 Monate Garantie.
Wie ist die Nachtsicht mit diesem Gerät?
Das Fernglas funktioniert gut, wenn noch ein wenig Licht vorhanden ist. In kompletter Dunkelheit können Sie damit nichts mehr erkennen.
Ist das Fernglas wirklich wasserdicht?
Sie können das Nachtsichtgerät XIFIQY-binocular bei Regen verwenden. Vermeiden Sie jedoch die Benutzung bei starkem Regen oder im Wasser.
Wie groß ist das Sichtfeld?
Das Sichtfeld beträgt 114 Meter.
Welchen Durchmesser hat das Augenteil?
Das Augenteil besitzt einen Durchmesser von 15 Millimetern.

6. Bresser 1877480 – binokulares Nachtsichtgerät mit zuschaltbarem Infrarotlicht in sieben Stufen

Das digitale Nachtsichtgerät besitzt eine dreifache Vergrößerung sowie einen zweifachen Digitalzoom. Sie können in sieben einstellbaren Stufen ein Infrarotlicht zuschalten. Das Nachtsichtgerät von Bresser hält Temperaturen von minus 20 Grad bis plus 60 Grad stand. Die Reichweite beträgt 100 Meter. Durch den binokularen Einblick können Sie entspannt mit beiden Augen schauen. Er eignet sich damit auch für Brillenträger. Sie haben die Möglichkeit, am vorhandenen Gewinde ein Stativ am Gerät anzubringen.

Die Maße des Modells 1877480 von Besser werden mit 185 x 145 x 55 Millimetern angegeben und das Gewicht wird mit 680 Gramm angegeben. Zudem bietet Ihnen das Gerät eine intuitive Menüführung in Verbindung mit einer Gummiarmierung, was für eine einfache und sichere Bedienung sorgen soll. Im Lieferumfang sind eine Tragetasche und ein Tragegurt vorhanden. Batterien für das Infrarotlicht sind nicht enthalten.

Wesentliche Produktdaten auf einen Blick:

  1. Vergrößerung: Dreifach
  2. Digitalzoom: Zweifach
  3. Integriertes Infrarotlicht in sieben Stufen einstellbar
  4. Für Temperaturen von minus 20 Grad bis plus 60 Grad
  5. Binokularer Einblick
  6. Reichweite der Infrarotbeleuchtung: 100 Meter
  7. Stativanschluss
  8. Im Lieferumfang enthalten: Tragetasche, Tragegurt
info

Was bedeutet binokular? Der Begriff bedeutet, dass das Nachtsichtgerät wie ein Fernglas gebaut ist und Sie demnach mit beiden Augen gleichzeitig durch das Objektiv schauen können. Durch ein Monokular können Sie dagegen nur mit einem Auge schauen.

FAQ

Kann ich auch etwas bei absoluter Dunkelheit beobachten, was näher dran ist?
Ja, das Bresser-Nachtsichtgerät 1877480 arbeitet auch im sehr nahen Bereich. Sie sehen bei 5 x 3 Metern alles klar und deutlich. Unter einem Meter Abstand müssen Sie die Schärfe anpassen. Sie können das Nachtsichtgerät aufgrund der zuschaltbaren Infrarotbeleuchtung bei völliger Dunkelheit einsetzen.
Kann ich das Bresser 1877480 Nachtsichtgerät auch am Tag als normales Fernglas verwenden?
Ja, das geht, wenn Sie das Infrarotlicht ausschalten.
Ist eine Kopfhalterung vorhanden?
Nein, eine Kopfhalterung ist nicht dabei.
Kann ich damit auch passive Infrarotbilder, also echte Wärmebilder, sehen?
Nein, da es keine Wärmebildkamera ist.
Wie lange halten die Batterien?
Je nach Temperaturen halten die Batterien 1 bis 2 Stunden.

7. Bestguarder-Nachtsichtgerät NV900 – mit Aufnahmefunktion und hoher Reichweite

Das Nachtsichtgerät NV900 von Bestguarder besitzt eine 4,5-fache optische Vergrößerung und einen fünffachen Digitalzoom. Der Durchmesser des Objektives liegt mit 40 Millimetern im guten Bereich. Das Nachtsichtgerät verfügt darüber hinaus über einen breiten Bildschirm mit einer Größe von 4 Zoll. Die Auflösung des Displays können wir mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel als gut bezeichnen.

Sie haben die Möglichkeit, mit dem NV900 auch Fotos und Videos mit Ton aufzunehmen. Das Gerät besitzt dafür auch eine Zeitraffer- und Multishoot-Funktion, sodass Sie nach Belieben individuelle Videoclips erstellen können. Außerdem können Sie Ihre Videos und Fotos mit Datum, Uhrzeit und GPS-ID versehen. Das Bestguarder-Nachtsichtgerät verfügt zudem über einen Speicherplatz von 32 Gigabyte und lässt sich problemlos mit dem Computer und dem Fernseher verbinden.

info

Was bedeutet der Zeitraffer- und Multishoot-Modus? Mit diesen Features können Sie Videoeinzelbilder in festgelegten Intervallen aufnehmen und so einen Zeitrafferfilm erstellen, ohne dass alle Fotos zusammengefügt werden müssen. Sobald Sie die Aufnahme stoppen, werden die Bilder automatisch zu einem zusammenhängenden Videoclip zusammengefügt, den Sie auf Ihrem Fernseher oder Computer wiedergeben können.

Mit dem eingebauten Infrarot-Strahler können Sie bei völliger Dunkelheit bis zu 400 Meter weit sehen. Wenn Sie das Infrarotlicht ausschalten, ist das Nachtsichtgerät auch bei Tag einsetzbar. Für standsichere Aufnahmen ist ein Gewinde für die Montage eines Stativs vorhanden. Die Batterien für das Infrarotlicht sind nicht im Lieferumfang enthalten, dafür jedoch eine 32-Gigabyte-Speicherkarte und ein USB-Kabel.

Wichtige Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

  • Vergrößerung: 4,5-fach
  • Digitalzoom: Fünffach
  • Integriertes Infrarotlicht
  • Bildschirmgröße: 4 Zoll
  • Displayauflösung: 640 x 480 Pixel
  • Reichweite der Infrarotbeleuchtung: 400 Meter
  • Zeitraffer- und Multishoot-Funktion
  • Aufnahme von Fotos und Videos möglich
  • Stativanschluss
  • Im Lieferumfang enthalten: Speicherkarte mit 32 Gigabyte

FAQ

Gibt es die Möglichkeit, das Bestguarder-Nachtsichtgerät NV900 mit einem Kopfgurt am Kopf zu befestigen?
Nein, es gibt keine Kopfhalterung. Das Gerät wäre auch viel zu schwer dafür.
Sind die Infratot-LEDs von einer Entfernung von 50 Metern aus sichtbar?
Ja, sie sind schwach sichtbar.
Kann ich auch vom Computer aus auf die Kamera zugreifen?
Ja, im Lieferumfang ist ein USB-Kabel enthalten. Sie können es verwenden, um die Dateien aus dem Nachtsichtgerät auf den Computer zu laden.
Wie lange besteht die Garantie auf das Nachtsichtgerät?
Sie haben 12 Monate Garantie auf das Bestguarder NV900.
Wie viel wiegt das Gerät?
Das Nachtsichtgerät hat ein Gewicht von 900 Gramm.

8. Solomark Nachtsichtgerät – für Bilder und Videos sowie mit integrierter Speicherkarte

Das Nachtsichtgerät von Solomark verfügt über eingebaute Infrarot-LEDs für eine Sicht von Objekten von bis zu 300 Metern bei völliger Dunkelheit. Sie haben die Möglichkeit, Bilder und Videos aufzunehmen und mithilfe des mitgelieferten AV-Kabels und USB-Kabels am Fernseher und Computer abzuspielen. Weiterhin können Anwender die Aufnahmen auf einer microSD-Karte speichern. Eine entsprechende Karte mit einem Speichervolumen von 4 Gigabyte gehört zum Lieferumfang. Batterien für das Infrarotlicht hingegen müssen Sie zusätzlich kaufen.

Das Solomark Nachtsichtgerät hat einen zweifachen digitalen Zoom. Der Hersteller weist auf eine geringe Lichtempfindlichkeit hin. Somit soll das Gerät auch ohne eingeschaltete IR-Beleuchtung ein brauchbares Bild bei sehr schlechten Lichtverhältnissen liefern. Die Beleuchtung lässt sich in sieben verschiedenen Stufen verstellen. Dieses Modell hat ein echtes Nachtsicht-Monokular und kein sogenanntes Bluffing-Night-Vision wie andere Modelle. Auf dem integrierten Farb-LCD-Bildschirm können Nutzer im Inneren des Monokulars Bilder und Videos deutlich sehen.

danger

Vorsicht bei Infrarotlicht: Viele Nachtsichtgeräte sind mit Infrarotstrahlern ausgestattet. Diese sind nicht mit Laserpointern vergleichbar und erzeugen ein für das menschliche Auge unsichtbares Licht, das Sie nur durch das Nachtsichtgerät wahrnehmen können. Die leistungsstarken Infrarotdioden sind zwar für das menschliche Auge ungefährlich, jedoch sollten Sie dennoch niemals mit einer Lupe oder einer Brille direkt in einen Infrarotstrahler sehen, um jegliches Risiko zu vermeiden.

FAQ

Wie viele Batterien benötigt das Solomark Nachtsichtgerät?
Sie benötigen vier AA-Batterien. Diese gehören nicht zum Lieferumfang.
Kann ich das Nachtsichtgerät an einen Helm montieren?
Nein, das Gerät wäre auch viel zu schwer.
Kann ich die Bilder und Videos direkt am Gerät anschauen oder erst am Computer?
Sie können Ihre Aufnahmen sofort am Nachtsichtgerät anschauen.
Ist der Benutzer des Nachtsichtgerätes bei Dunkelheit durch einen Lichtschein wahrnehmbar?
Nein, Sie können das Nachtsichtgerät unbemerkt benutzen.

Was ist ein Nachtsichtgerät?

Nachtsichtgerät TestNachtsichtgeräte sind Restlichtverstärker, die verwendet werden, wenn das menschliche Auge in der Dunkelheit an seine Grenzen kommt. Der häufigste Einsatz findet sich beim Militär, bei Sicherheitsfirmen oder auf der Jagd. Aber auch Privatpersonen nutzen Nachtsichtgeräte immer mehr.

Einige Nachtsichtgeräte arbeiten mit zuschaltbarem Infrarotlicht, das Sie jederzeit ausschalten können, um sie auch tagsüber als Fernglas zu verwenden. Das Sehen auch bei Nacht bietet vielen Menschen einen aufregenden Reiz und besonders, wenn Sie beruflich in der Dunkelheit arbeiten, ist die Anschaffung eines Nachtsichtgerätes durchaus sinnvoll.

Welche Arten von Nachtsichtgeräten gibt es?

Nachtsichtgeräte werden in Gerätegenerationen unterteilt. Es gibt die erste, zweite und dritte Generation. Nachtsichtgeräte der ersten Generation sind preislich besonders günstig und kommen vor allem im Hobbybereich zum Einsatz. Die Elektronenoptik ermöglicht eine 8.000-fache Verstärkung. Meist werden Nachtsichtgeräte der ersten Generation mit Infrarotlicht ergänzt. Sie können sie für die Überwachung Ihres Hauses oder für einfache Naturbeobachtungen einsetzen.

Nachtsichtgeräte der zweiten Generation sind leistungsstärker und liefern hellere, schärfere Bilder. Sie können mit ihnen Objekte auf 600 Metern Entfernung erkennen. Daher sind sie für den Jagdbereich besonders geeignet. Nachtsichtgeräte der dritten Generation sind die teuersten Modelle, denn sie besitzen die fortschrittlichste Technik. Sie punkten mit hohen Reichweiten und einer 50.000-fachen Verstärkung des Lichtes. Durch ihre hochentwickelte Technik kommen sie vor allem bei Militär und Polizei zum Einsatz. Geräte der vierten Generation sind bereits in der Entwicklung, werden jedoch nicht für den Privatgebrauch zugänglich sein.

Wie funktioniert ein Nachtsichtgerät?

Wussten Sie folgendes?Es gibt verschiedene Nachtsichtgeräte, die auf folgenden drei unterschiedlichen technischen Methoden basieren, deren Funktionsweisen wir Ihnen im Folgenden genauer vorstellen:

  1. Restlicht der Umgebung wird verstärkt
  2. Infrarotlicht der Umgebung wird sichtbar gemacht
  3. Wärmestrahlung des Objektes wird sichtbar gemacht

Restlicht der Umgebung wird verstärkt

Es gibt nur wenige Nachtsichtgeräte, die mit Verstärkung des vorhandenen Restlichtes arbeiten. Diese Geräte mit Restlichtverstärker werden passive Nachtsichtgeräte genannt. Sie sind die preislich günstigsten Modelle. Vielleicht fragen Sie sich, welches Restlicht denn überhaupt in der Dunkelheit vorhanden ist? Das schwache Restlicht kommt vom Mond, von den Sternen oder der Beleuchtung der umliegenden Städte und Ortschaften. Diese Lichter der Nacht werden 1.500-fach verstärkt.

Nachtsichtgeräte mit Restlichtverstärker verbrauchen kaum Akkuenergie und sind leicht und kompakt. Allerdings ist die Reichweite bei Dunkelheit mit maximal 50 Metern begrenzt.

  • Günstig in der Anschaffung
  • Geringer Energieverbrauch
  • Leicht und kompakt
  • Geringe Reichweite von maximal 50 Metern
  • Bei schlechter Sicht ungeeignet
warning

Bei Restlicht begrenzte Möglichkeiten: Der Restlichtverstärker eines Nachtsichtgerätes hat seine Grenzen, wenn zu wenig Licht in der Umgebung vorhanden ist wie etwa im Schatten, in einem Gebäude, im Auto oder im Parkhaus. Wo kein Licht ist, kann auch kein Licht verstärkt werden.

Infrarotlicht der Umgebung wird sichtbar gemacht

Nachtsichtgeräte, die zusätzlich mit einem Infrarotlicht ausgestattet sind, werden aktive Nachtsichtgeräte genannt. Das Infrarotlicht ist für das menschliche Auge unsichtbar, leuchtet die Umgebung aber viel besser aus als eine reine Restlichtverstärkung. Somit können Sie das Nachtsichtgerät auch in völliger Dunkelheit verwenden. Die Methode basiert auf der simplen Reflexion des Infrarotlichtes von den Objekten, die Sie beobachten. Aktive Nachtsichtgeräte verbrauchen allerdings mehr Energie als Geräte mit Restlichtverstärker. Daher sind sie auch schwerer und größer. Die Reichweite beträgt etwa 100 Meter.

  • Höhere Reichweite
  • Auch in völliger Dunkelheit nutzbar
  • Teurer in der Anschaffung
  • Höherer Energieverbrauch
  • Größer und schwerer

Wärmestrahlung des Objektes wird sichtbar gemacht

Wärmebildgeräte arbeiten wie eine Wärmebildkamera. Die Wärmestrahlung eines Objektes wird vom Nachtsichtgerät aufgenommen und sichtbar gemacht. Somit können Sie über die Wärmestrahlung Tiere sofort ausfindig machen. Da Wärmebildgeräte auf dem Prinzip der Temperaturunterschiede funktionieren und unempfindlich gegenüber Restlicht sind, können Sie sie auch am Tag und sogar bei Nebel einsetzen. Die Qualität des Bildes kann je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit aber stark schwanken. Die Reichweite beträgt etwa 300 bis 1.000 Meter.

  • Schnelles Erfassen von Wildtieren auf weite Distanzen über Wärmestrahlung
  • Auch am Tag einsetzbar
  • Auch in völliger Dunkelheit nutzbar
  • Hohe Reichweite
  • Teuer in der Anschaffung
  • Details, die keine Wärmestrahlung abgeben, oft nicht so gut sichtbar
  • Qualität des Bildes kann je nach Temperatur und Feuchtigkeit schwanken

Auf welche Kriterien sollten Sie bei einem Nachtsichtgerät besonders achten?

TippsEs gibt grundlegende Faktoren, auf die Sie bei einem Nachtsichtgerät achten sollten, um eine gute Qualität zu erhalten. Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle nach bestimmten Kriterien, die wir Ihnen nachfolgend ausführlich erläutern werden:

  • Reichweite
  • Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser
  • Gewicht
  • Dioptrienausgleich
  • Stromversorgung
  • Robustheit

Reichweite

Die Angabe über die Reichweite in Metern sagt Ihnen, auf welche Entfernung Sie mit dem Nachtsichtgerät noch scharfe Bilder erhalten. Vor allem für die Jagd ist die Reichweite eines Nachtsichtgerätes ein wichtiges Kriterium. Geräte, die nur auf Restlichtverstärkung basieren, haben die geringste Reichweite. Für das Jagen sind Wärmebildgeräte optimal, da Sie damit schnell die Wärmequelle, also das Wild, aufspüren können, auch wenn es sich im hohen Gras aufhält. Auch die Reichweite ist bei Wärmebildgeräten sowie auch bei Geräten mit Infrarotstrahlern am höchsten.

Vergrößerung

Mit dem Zoom können Sie die Objekte, die Sie durch das Objektiv sehen, näher heranholen. Bedenken Sie aber, dass sich mit steigendem Zoomfaktor das Sehfeld verkleinert.

info

Es gibt bei vielen Nachtsichtgeräten zusätzlich zum optischen Zoom noch einen digitalen Zoom. Dieser kann ihr Beobachtungsobjekt noch näher heranholen. Darunter leidet allerdings die Qualität des Bildes ein wenig, denn es werden die vielen Bildpunkte, die Pixel genannt werden, sichtbar. Wenn Sie einen guten optischen Zoom haben, benötigen Sie nicht unbedingt einen zusätzlichen digitalen Zoom.

Objektivdurchmesser

Die Vergrößerung allein ist noch kein entscheidendes Kriterium. Viel wichtiger ist das Zusammenspiel zwischen Zoomfaktor und Durchmesser des Objektives. Die Größe der Objektivöffnung bestimmt, wie viel Licht das Nachtsichtgerät aufnimmt und wie hell Sie das Bild in der Nacht sehen. Das hängt aber auch mit von der Vergrößerung ab. Es gilt die Regel: Für einen hohen Zoomfaktor benötigen Sie auch einen großen Objektivdurchmesser.

Nachtsichtgerät VergleichGewicht

Ein kleines, handliches Gerät ist bei Ausflügen und bei der Jagd sehr praktisch. Ein Gewicht zwischen 250 Gramm und 600 Gramm gilt bei Nachtsichtgeräten als besonders leicht. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass das Gewicht, je länger Sie das Gerät tragen, auch sehr unangenehm werden kann. Ein zu schweres Nachtsichtgerät geht zu Lasten des Tragekomforts und wird auf Dauer zu einer Belastung.

Dioptrienausgleich

Der Dioptrienausgleich ist für Sie ein entscheidendes Kriterium, wenn Sie Brillenträger sind, da Sie sonst keine scharfen Bilder erhalten würden. Durch den Dioptrienausgleich wird die Ametropie des Auges bei der Benutzung von Okularen durch die Korrektur der Brechkraft ausgeglichen. Sie können die Brechkraft durch eine mechanische Einstellung der Bildschärfe am Okular korrigieren.

Die Stärke der Korrektur wird wie die Brechkraft in der Maßeinheit Dioptrien angegeben und liegt in der Regel bei -3 bis +3 Dioptrien. Positive Dioptrienzahlen verstärken die Brechkraft für Weitsichtige und negative Dioptrienzahlen mindern die Brechkraft für Kurzsichtige.

Stromversorgung

Nachtsichtgeräte werden entweder mit Akku oder mit Batterien betrieben. Akkus besitzen in der Regel eine längere Laufzeit und müssen nicht ständig ausgetauscht werden. Sie können sie einfach über das mitgelieferte Ladekabel laden. Manche Akkus schaffen es auf eine Laufzeit von 20 bis 30 Stunden, Batterien dagegen lediglich auf etwa 6 Stunden.

Robustheit

Nachtsichtgeräte kommen in der Regel im Outdoorbereich zum Einsatz. Daher sollten sie gegen Erschütterungen und unterschiedliche Witterungen gewappnet sein. Alle Hersteller werben damit, dass ihre Nachtsichtgeräte wasserdicht und bis zu einem gewissen Grad robust ist. Erkundigen Sie sich nach entsprechenden Gütesiegeln, die diese Eigenschaften belegen.

Was kostet ein Nachtsichtgerät?

Tipps & HinweiseEs ist schwer, eine pauschale Angabe zu den Preisen zu nennen. Die Spanne reicht von 50 Euro bis 4.000 Euro. Wie viel Geld Sie in das Nachtsichtgerät investieren, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Auch die Qualität des Bildes und der Verarbeitung sowie die Zusatzfunktionen spielen für den Preis eine Rolle.

Für den privaten Gebrauch muss das Nachtsichtgerät aber nicht teuer sein, um eine gute Qualität zu bieten. Nachtsichtgeräte von 50 oder 70 Euro verfügen in der Regel jedoch über einen geringen Zoom und eine kleine Reichweite. Für das Jagen in der Nacht oder Dämmerung sollten Sie nach Geräten in einer höheren Preisklasse suchen. Anschaffungskosten von etwa 300 Euro sind dafür nicht zu hoch angesetzt.

Wo können Sie Nachtsichtgeräte kaufen?

Wenn Sie sich eingehend beraten lassen und die Geräte vor Ort ausprobieren möchten, sind folgende Anlaufstellen optimal: Fotofachgeschäfte, Optiker, Jagdläden, Jagdmessen oder sogar Elektrofachmärkte wie Media Markt und Saturn. Wenn Ihnen die Rezensionen anderer Kunden reichen und Sie in Ruhe Preise vergleichen möchten, haben Sie auch Online verschiedene Möglichkeiten. Amazon beispielsweise bietet Ihnen den Vorteil, dass Ihnen eine breit gefächerte Auswahl an verschiedensten Nachtsichtgeräten zur Verfügung steht. Sie können in Ruhe nach dem für Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Gerät suchen und die Angebote mehrerer Hersteller vergleichen.

Damit Sie keinen Fehlkauf tätigen, sollten Sie sich vor dem Kauf ausreichend über die verschiedenen Produkte informieren und die Funktionen eines Nachtsichtgerätes näher betrachten. In unserem Produktvergleich haben wir Ihnen bereits eine Auswahl mehrerer, qualitativ hochwertiger Geräte vorgestellt und deren Funktionen näher erläutert. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Ihr Nachtsichtgerät auch alle Funktionen bietet, die Ihnen wichtig sind, sollten Sie sich in unserem Ratgeber die wichtigsten Punkte vor dem Kauf ansehen.

Welche Hersteller von Nachtsichtgeräten gibt es?

Nachtsichtgeräte Test und VergleichRenommierte Hersteller von Nachtsichtgeräten sind unter anderem: Yukon, Jahnke, Solomark, Bestguarder, Northpoint, Bresser und UniqueFire. Aber nicht immer müssen Sie auf die bekannten Hersteller zurückgreifen. Auch die Nachtsichtgeräte weniger bekannter Unternehmen können nicht selten mit einer guten Qualität punkten und auch in puncto Verarbeitung und Funktionen durchaus mit den namhaften Konkurrenten mithalten.

Hier sollten Sie eher darauf achten, dass das Nachtsichtgerät Ihrer Wahl alle für Sie wichtigen Punkte besitzt und sich nach den Bewertungen anderer Käufer richten. Die ehrliche Bewertung eines Käufers ist oftmals aufschlussreicher als die Versprechungen der Hersteller.

Was sind monokulare und binokulare Nachtsichtgeräte?

Es gibt zwei Bauarten von Nachtsichtgeräten. Geräte, die aussehen wie Fernrohre sind monokular und Geräte, die an ein Fernglas erinnern, sind binokular. Das bedeutet nichts anderes, als dass Sie bei Geräten der monokularen Bauart mit einem Auge hindurchschauen und die binokularen Nachtsichtgeräte für das Hindurchsehen mit beiden Augen konzipiert sind. Überlegen Sie vorab, für welchen Zweck Sie Ihr Nachtsichtgerät benötigen. Außerdem gilt es zu beachten, ob Sie in Ihrer Bewegung nicht so eingeschränkt sein möchten oder ob Sie eher dazu tendieren, dass Ihr Gerät bessere optische Ergebnisse liefert.

info

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen binokularen und monokularen Geräten? Der Vorteil der binokularen Nachtsichtgeräte ist, dass Sie diese mit einer speziellen Halterung am Kopf tragen können und somit die Hände frei haben. Monokulare Geräte liefern dagegen durch ihre hochwertigere Optik und ihre höhere Vergrößerung oftmals ein schärferes Bild.

Was bieten Nachtsichtgeräte mit Aufnahmefunktion?

Einige Nachtsichtgerät bieten die Möglichkeit, Fotos und Videos aufzunehmen. Auch bei dieser Zusatzfunktion gibt es unterschiedliche Ausführungen. Die meisten Geräte verfügen über eine Zeitraffer- und Multishootfunktion, womit Sie einzelne Bilder aufnehmen und zu einem individuellen Videoclip zusammenfügen können. Bei manchen Nachtsichtgeräten ist die SD-Speicherkarte im Lieferumfang enthalten. Sie können ein Nachtsichtgerät mit Aufnahmefunktion an den Fernseher oder Computer anschließen. Die nötigen Kabel sind in der Regel auch im Lieferumfang dabei. Die Speicherkapazität eines Gerätes mit Kamerafunktion liegt je nach Modell zwischen 4 Gigabyte und 32 Gigabyte.

Seit wann gibt es Nachtsichtgeräte?

Nachtsichtgeräte wurden Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden. Sofort hat sich das Militär auf der ganzen Welt die Eigenschaften dieser Geräte zunutze gemacht. Im zweiten Weltkrieg wurden sie erstmals in großem Umfang eingesetzt und in den 70er Jahren waren sie fester Bestandteil der führenden Militäreinheiten.

Zunächst waren die Nachtsichtgeräte noch schwer, sperrig und anfällig für Störungen. Sie wurden jedoch im Laufe der Zeit immer weiter verbessert zu leichten, handlichen Geräten mit geringem Energieverbrauch und hoher Effizienz. Auch die Anschaffungskosten für Nachtsichtgeräte sind erheblich gesunken. So ist bereits für 250 Euro ein hochwertiges Gerät zu haben. Durch den niedrigen Preis und den offenen Zugang, den heute auch Privatpersonen zu Nachtsichtgeräten haben, sind sie beliebt für verschiedene moderne Freizeitaktivitäten wie Paintball oder Airsoft.

FAQ

FragezeichenWie weit kann ich mit einem Nachtsichtgerät sehen?

Mit einem Nachtsichtgerät können Sie zwischen 30 und 200 Meter weit sehen. Hierbei spielen auch Faktoren wie Restlichtstärke und Umgebung eine Rolle. In höheren Preisklassen gibt es auch Geräte, die vom Hersteller mit einer Sichtweite bis 1.000 Meter beschrieben werden.

Wie ist ein Nachtsichtgerät aufgebaut?

Ein Nachtsichgerät hat ein kompaktes Gehäuse, welches aus einem Objektiv, einer Bildverstärkerröhre, einem Infrarotstrahler und einem Okular besteht. Es gibt auch Modelle mit einer Halterung für den Kopf, sodass Sie die Hände frei haben.

Warum leuchtet das Bild in einem Nachtsichtgerät grün?

Der kleine Bildschirm, auf den Sie blicken, ist mit einer Phosphorschicht versehen. Wenn Elektronen auf diese Phosphorschicht treffen, beginnt diese in verschiedenen Grüntönen zu leuchten. Für das menschliche Auge erscheint das „aufgehellte“ Bild in grünlicher Farbe. Mittlerweile gibt es auch Nachtsichtgeräte auf dem Markt, die das Bild in Schwarz/Weiß darstellen.

Benötige ich für den Erwerb eines Nachtsichtgerätes eine Genehmigung?

Nein, viele Nachtsichtgeräte wurden vom Bundeskriminalamt für die private Nutzung freigegeben und sind von jedem legal zu erwerben. Sie können es jederzeit als Beobachtungsgerät verwenden.

Können Nachtsichtgeräte Farben anzeigen?

Nein, denn die Farbinformation ist in der Wellenlänge der abgestrahlten Strahlung codiert. Nur, wenn Licht einer ganz bestimmten Wellenlänge abgestrahlt wird, können wir es als Farbe wahrnehmen. Infrarotstrahlung enthält diese Unterscheidung nicht.

Das beste NachtsichtgerätWas ist ein Nachtsichtvorsatzgerät?

Das ist ein legal erhältliches Nachtsichtgerät, welches Sie mithilfe eines Montageadapters mit verschiedenen optischen Geräten wie zum Beispiel einem Kameraobjektiv, einem Fernglas oder Zielfernrohr verbinden können. Lediglich der Aufsteckvorgang macht das Nachtsichtgerät zu einem Nachtsichtvorsatzgerät. Baulich, rechtlich und technisch gibt es keinen Unterschied zwischen beiden Geräten. Das Aufstecken auf ein waffenmontiertes Zielfernrohr bedarf einer jagdrechtlichen Ausnahmegenehmigung und waffenrechtlichen Beauftragung. Ohne diese Genehmigungen ist das Zusammenstecken eine Straftat.

Was ist der Unterschied zwischen Nachtsichtgerät und Nachtzielgerät?

Nachtzielgeräte sind Nachtsichtgeräte, die wie ein Zielfernrohr eine fest eingebaute Visiereinrichtung, den sogenannten Zielstachel, aufweisen. Damit wird in einem Gerät die Funktion eines Zielfernrohres und eines Nachtsichtgerätes kombiniert. Für den Einsatz von Nachtzielgeräten und Nachtsichtgeräten, die für Schusswaffen bestimmt sind, benötigen Sie eine Genehmigung.

Beschädige ich das Nachtsichtgerät, wenn ich es tagsüber einschalte?

Das kommt darauf an, ob das Gerät über eine Steuerelektronik verfügt, die den Bildverstärker vor Überbelichtung schützt. Nachtsichgeräte neuerer Bauart besitzen oft diese Regeltechnik. In der Regel erwähnen die Hersteller es explizit, wenn ein Nachtsichtgerät auch tagsüber eingesetzt werden kann.

Welche Nachtsichtgeräte verwendet das Militär?

Das Militär verwendet verschiedene Nachtsichtgeräte. In der Regel sind diese von der Marke Fero. Zu erwähnen ist da zum Beispiel das FERO 51, das es wahlweise als Fernrohr oder als Nachtsichtbrille gibt. Die Nachtsichtbrille kostet etwa 1.500 Euro in der Standardausstattung. Das Fernrohr liegt preislich bei etwa 400 Euro.

Gibt es einen Nachtsichtgeräte-Test der Stiftung Warentest?

Bisher hat die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest keinen Nachtsichtgeräte-Test durchgeführt. In verschiedenen Tests anderer unabhängiger Test- und Vergleichsportale schnitten vor allem Nachtsichtgeräte von Bresser, Yukon und Jahnke gut ab. Sobald auch die Stiftung Warentest aktuelle Nachtsichtgeräte unter die Lupe genommen hat, werden wir Sie zu den Testergebnissen informieren. Es kann sich trotzdem lohnen, wenn Sie immer mal wieder einen Blick auf die Website der Stiftung Warentest werfen. Die Organisation veröffentlicht regelmäßig Tests zu verschiedensten Themen und Produkten, sodass Sie sich vor einem Kauf ausreichend informieren können.

Gibt es einen Nachtsichtgeräte-Test von Öko Test?

Auch das Verbrauchermagazin Öko Test hat bisher keinen Nachtsichtgeräte-Test veröffentlicht. Sobald Öko Test einen Testsieger unter den Nachtsichtgeräten gekürt hat, werden wir Ihnen darüber berichten. Auch hier können wir Ihnen den Tipp geben, auf der Website etwas genauer zu schauen und eventuell nach einem Test zu suchen, wenn Sie sich ein bestimmtes Gerät anschaffen wollen. Öko Test testet unabhängig und neutral, sodass Sie sich unverfälschter Testergebnisse sicher sein können.

Fazit zu den Nachtsichtgeräten in unserem Vergleich

In unserem Vergleich haben wir Ihnen acht unterschiedliche Nachtsichtgeräte vorgestellt. Wir sind auf die jeweiligen Funktionen eingegangen und auch darauf, für welchen Zweck Sie die einzelnen Modelle am besten verwenden können. Wenn Sie den Kauf eines Nachtsichtgerätes in Erwägung ziehen, sollten Sie die Produkte aus unserem Produktvergleich näher unter die Lupe nehmen und schauen, ob die jeweiligen Funktionen Ihren Wünschen entsprechen. In unserem Ratgeber haben Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Nachtsichtgeräte erhalten, sodass Sie mit einem guten Basiswissen an den Kauf Ihres individuell passenden Nachtsichtgerätes herangehen können.

Nachtsichtgeräte-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Nachtsichtgerät

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. QUNSE X39 Nachtsichtgerät 01/2021 152,99€ Zum Angebot
2. Pard NV007 Nachtsichtgerät 01/2021 579,00€ Zum Angebot
3. Bresser 1877495 Nachtsichtgerät 01/2021 159,97€ Zum Angebot
4. UniqueFire 10-30×25 Nachtsichtgerät 01/2021 27,98€ Zum Angebot
5. XIFIQY binocular Nachtsichtgerät 01/2021 19,00€ Zum Angebot
6. Bresser 1877480 Nachtsichtgerät 01/2021 123,02€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • QUNSE X39 Nachtsichtgerät