stern-Nachrichten

Die besten 13 Nass-Trockensauger zum Saugen und Wischen in einem Rutsch im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Die Nass-Trockensauger sind sehr nützliche und vor allen Dingen effiziente Helfer im Haushalt. Durch ihre Saug- und Trockenfunktion können Sie sie für verschiedene Zwecke einsetzen, wodurch solche Haushaltsgeräte in vielen Fällen eine große Hilfe darstellen. Ob grober Schmutz, Staub oder Flüssigkeiten – für die Allessauger oder Allzwecksauger, wie die Nass-Trockensauger ebenfalls bezeichnet werden, stellt dies kein Problem dar. Vor allem die Eigenschaft, dass sie Flüssigkeiten aufsaugen können, unterscheidet diese Allzwecksauger von den herkömmlichen Staubsaugern, die wir in den meisten Haushalten finden.

Aufgrund ihrer vielseitigen Eigenschaften sind die Nass- und Trockensauger nicht nur im Innenbereich, sondern auch draußen im Garten oder auf der Terrasse einsetzbar. Bei den Nass- und Trockensaugern gibt es verschiedene Ausführungen, darunter auch spezielle Sauger für den Industriebereich. Diese Staubsauger sind wesentlich leistungsstärker und sind für den Einsatz in Werkstätten, auf Baustellen und für Arbeiten rund ums Haus konzipiert.

Was einen guten Nass-Trockensauger auszeichnet und welche Eigenschaften er auf jeden Fall vorweisen sollte, das erläutern wir Ihnen in unserem großen Nass-Trockensauger Vergleich auf STERN.de näher. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, ob die Stiftung Warentest bereits einen Nass-Trockensauger Test durchgeführt hat oder ob sich Öko Test bereits mit solchen Geräten beschäftigt hat.

Die 4 besten Nass-Trockensauger im großen Vergleich auf STERN.de

BISSELL 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger für Hartböden und Teppiche
Marke
Bissell
Abmessungen
30 x 23 x 116,8 Zentimeter
Gewicht
5,22 Kilogramm
Behältervolumen
0,82 Liter
Leistung in Watt
560
Länge Saugrohr
Keines vorhanden
Länge Stromkabel
Keine Angabe
Material
Kunststoff
Beutellos
Zubehör
Kein Zubehör
Vorteile
Für Hartböden und Teppiche
Blasfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
223,31€ 222,83€
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
Marke
Kärcher
Abmessungen
34 x 39 x 52,5 Zentimeter
Gewicht
5,8 Kilogramm
Behältervolumen
17 Liter
Leistung in Watt
1000
Länge Saugrohr
Keine Angabe
Länge Stromkabel
1,5 Meter
Material
Kunststoff
Beutellos
Zubehör
Fugendüse
Vorteile
Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
Blasfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
64,99€ 64,99€
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S mit 12 Liter Edelstahlbehälter und Zubehör
Marke
Einhell
Abmessungen
29 x 28,5 x 42 Zentimeter
Gewicht
3,05 Kilogramm
Behältervolumen
12 Liter
Leistung in Watt
1250
Länge Saugrohr
Keine Angabe
Länge Stromkabel
1,5 Meter
Material
Edelstahl, Kunststoff
Beutellos
Zubehör
Fugendüse, Verlängerungsrohr, Teppichdüse
Vorteile
Kabelhalterung, Aufbewahrung für Zubehör
Blasfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
36,99€ 35,99€
Bosch Professional GAS 20 L SFC Nass-/Trockensauger
Marke
Bosch
Abmessungen
37,6 x 44 x 48,2 Zentimeter
Gewicht
6 Kilogramm
Behältervolumen
20 Liter
Leistung in Watt
1200
Länge Saugrohr
3 Meter
Länge Stromkabel
Keine Angabe
Material
Kunststoff
Beutellos
Zubehör
Mehrzweckdüse, Polyesterfilter, Grobschmutzdüse
Vorteile
Staubklasse L, halb-automatische Filterreinigung
Blasfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
132,01€ 125,00€
Abbildung
Modell BISSELL 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger für Hartböden und Teppiche Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S mit 12 Liter Edelstahlbehälter und Zubehör Bosch Professional GAS 20 L SFC Nass-/Trockensauger
Marke
Bissell Kärcher Einhell Bosch
Abmessungen
30 x 23 x 116,8 Zentimeter 34 x 39 x 52,5 Zentimeter 29 x 28,5 x 42 Zentimeter 37,6 x 44 x 48,2 Zentimeter
Gewicht
5,22 Kilogramm 5,8 Kilogramm 3,05 Kilogramm 6 Kilogramm
Behältervolumen
0,82 Liter 17 Liter 12 Liter 20 Liter
Leistung in Watt
560 1000 1250 1200
Länge Saugrohr
Keines vorhanden Keine Angabe Keine Angabe 3 Meter
Länge Stromkabel
Keine Angabe 1,5 Meter 1,5 Meter Keine Angabe
Material
Kunststoff Kunststoff Edelstahl, Kunststoff Kunststoff
Beutellos
Zubehör
Kein Zubehör Fugendüse Fugendüse, Verlängerungsrohr, Teppichdüse Mehrzweckdüse, Polyesterfilter, Grobschmutzdüse
Vorteile
Für Hartböden und Teppiche Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel Kabelhalterung, Aufbewahrung für Zubehör Staubklasse L, halb-automatische Filterreinigung
Blasfunktion
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
223,31€ 222,83€ 64,99€ 64,99€ 36,99€ 35,99€ 132,01€ 125,00€

Weitere Staubsauger-Varianten im großen Vergleich auf STERN.de

StaubsaugerIndustriestaubsaugerHandstaubsaugerAkku-StaubsaugerAschesaugerStaubsauger ohne BeutelNasssauger

1. Der BISSELL 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- und Trockensauger für Hartböden und Teppiche

Bei diesem Nass- und Trockensauger von Bissell handelt es sich um einen 3-in-1-Bodenreiniger. In einem einzigen Arbeitsgang saugt, wäscht und trocknet dieser praktische Haushaltshelfer. Dabei ist der Bissell Crosswave Nass- und Trockensauger in verschiedenen Ausführungen, beziehungsweise mit diversem Zubehör erhältlich:

  • Als Crosswave Sauger + Ersatzfilter
  • Als reiner Crosswave Nasssauger ohne Zubehör
  • Als Crosswave Nass- und Trockensauger + Ersatzbürstenrolle
  • Als Nasssauger + Hartbodenreinigungsmittel
  • Als Nass- und Trockensauger + Multiflächenreinigungsmittel

So können Sie Ihren Nass- und Trockensauger von Bissell ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Es dürfte klar sein, dass die verschiedenen Ausführungen auch verschiedene Preise haben. Sie können den Crosswave Nasssauger für Hartböden, Fliesen und Teppiche verwenden. Dabei schrubbt und wäscht die Bürstenrolle des Saugers den Boden gründlich und rein. Die Technik des Nass- und Trockensaugers von Bissell sorgt dafür, dass das bereits aufgesaugte und schmutzige Wasser nicht wieder auf den Boden aufgetragen wird.

Das Unternehmen Bissell agiert bereits seit 140 Jahren auf dem Markt. In den USA sind die Produkte von Bissell sehr häufig vertreten, sodass das amerikanische Unternehmen zu den führenden Marken in puncto Haushaltsreinigung gehört.

Die Bedienung des Waschsaugers ist intuitiv und über die digitale Steuerung können Sie die gewünschten Programmoptionen auswählen. Das heißt, Sie wählen den zu reinigenden Bodentyp über die digitale Berührungssteuerung aus und beginnen mit Ihrer Arbeit. Das aufgesaugte Wasser wird in dem Doppeltank aufgenommen, den Sie zum Ausschütten einfach herausnehmen.

In diesem doppelten Tank wird auf der einen Seite das Frischwasser und auf der anderen Seite das Schmutzwasser „aufbewahrt“. Das heißt, Ihre Böden reinigen Sie stets mit sauberem Wasser. Das Fassungsvermögen des Tanks beträgt 0,8 Liter, sodass Sie nicht ständig den Wassertank des Crosswave leeren müssen.

Bissell empfiehlt für alle seine Nasssauger, das Bissell-Reinigungsmittel zu verwenden. Dieses wurde speziell für den Crosswave entwickelt, um beste Ergebnisse zu erzielen. Reinigungsmittel und auch anderes Zubehör wie Ersatz-Bürstenrollen oder die Teppich- und Hartbodenbürstenrolle erhalten Sie im Zubehörhandel. Zum Preis: der Crosswave Nass- und Trockensauger ist der teuerste Sauger innerhalb unseres direkten Vergleichs auf STERN.de.

2. Der Nass-Trockensauger WD 3 Premium von Kärcher als Mehrzwecksauger

Dieser Nass-Trockensauger von Kärcher mit der Bezeichnung WD 3 Premium ist ein effizienter Helfer, wenn es darum geht, Schmutz und Nässe den Kampf anzusagen. Mit dem Kärcher Mehrzwecksauger können Sie nass und trocken saugen – ohne den Filter zu wechseln. Der Sauger ist mit einem Patronenfilter ausgestattet, der eben das Aufsaugen von trockenem oder nassem Schmutz ohne den Filterwechsel möglich macht. Mit dem neu entwickelten Saugschlauch und der Clips-Bodendüse mit zwei Gummi- und zwei Bürstenstreifen arbeitet der Mehrzwecksauger von Kärcher vorbildlich und vor allem effizient.

Der Handgriff des Nass-Trockensaugers ist abnehmbar, sodass diverse Zubehörteile, die Sie für den Kärcher Mehrzwecksauger erhalten, am Saugschlauch befestigt werden können. Wird der Sauger nicht benötigt, können Sie das Saugrohr und die Bodendüse in die praktische Parkposition positionieren.

Der Kärcher Mehrzwecksauger ist sozusagen die Einstiegsklasse in die Welt der Nass-Trockensauger. Aber auch dieses Gerät besticht durch die hochwertigen Ausstattungsmerkmale.

Als Ausstattungsmerkmale bietet Ihnen dieser Kärcher Nass-Trockensauger:

  • Die Blasfunktion
  • Die Parkposition
  • Den Patronenfilter
  • Das „Pull & Push“-Verschluss-System

Mit dem 4 Meter langen Anschlusskabel und den 1.000 Watt bringt der Kärcher Mehrzwecksauger gute und leistungsstarke Einsatzmöglichkeiten mit sich. Preislich gehört dieser Allzwecksauger zu den günstigen Geräten innerhalb unseres großen Vergleichs.

3. Der Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S mit 12 Liter-Edelstahlbehälter und Zubehör

Mit dem Einhell Nass-Trockensauger stellen wir Ihnen das günstigste Produkt in unserem großen Nass-Trockensauger-Vergleich vor. Der Einhell Sauger steht mit 1.250 Watt für eine saugstarke Leistung von Schmutz, Staub und Wasser. Und nicht nur das: Die praktische Blasfunktion macht ihn in vielen Bereichen in Haus, Garten und Werkstatt zum vielseitigen Helfer. Die stabile Schlauch-Steckverbindung und das Edelstahlgehäuse zeichnen den Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S aus.

Der Auffangbehälter für Wasser und Schmutz hat ein Volumen von 12 Litern, sodass sich das Gerät für aufwändige und große Säuberungsaktionen hervorragend eignet. Somit müssen Sie nicht ständig den Behälter leeren. Als Zubehör, welches im Lieferumfang enthalten ist, erhalten Sie mit dem Einhell-Sauger:

  • Die Fugendüse
  • Das Verlängerungsrohr
  • Die Teppichdüse

Dank seines Gewichts von nur knapp 3 Kilogramm und der kompakten Maßen ist dieser Nass-Trockensauger von Einhell ein leichter und effizienter Helfer beim Aufsaugen von Schmutz und Feuchtigkeit.

Der Einhell Nass-Trockensauger ist nicht für den Einsatz auf der Baustelle geeignet. Auch Asche dürfen Sie mit diesem Nasssauger nicht aufsaugen.

4. Der leistungsstarke Bosch Professional GAS 20 L SFC Nass-/Trockensauger

Ein Kraftpaket unter den Nass-Trockensaugern ist dieser Bosch Professional GAS 20 Sauger. Mit der 1.250 Watt Saugturbine schafft er hartnäckige und grobe Verschmutzungen im Nass- und Trockenbereich. Ausgestattet mit dem semi-automatischen Filterreinigungssystem (SFC) reinigt der Bosch Nass- und Trockensauger den Filter halbautomatisch und schüttelt dabei den Staub sehr gründlich durch. Dieses Filtersystem befindet sich im Saugkopf außerhalb der Wasser-Füllstandslinie und des Schmutz-Auffangbereiches. Dadurch können Steine oder sonstige, grobe Fremdkörper den Filter nicht mehr zerstören oder die Turbine beschädigen.

Laut EU-Norm gehört der Bosch Nass-Trockensauger zur Staubklasse L. Damit saugt er leicht gefährliche Stäube wie Hausstaub, Sand, Gips, Kalk, Glimmer und ähnlich unbedenkliche Materialien. Auch Allergiker profitieren von diesen Saugern, denn die Staubklasse L ist auch für Hausstaub zuständig.

Das Gewicht von knapp 6 Kilogramm lässt ein gutes Handling mit dem Sauger zu. Zudem ist das Fahrwerk so konzipiert, dass es auch über Kies oder Sand rollen kann. Eine schnelle und einfache Trocknung ermöglicht die Blasfunktion, mit der der Bosch Nass-Trockensauger ebenfalls ausgestattet ist.

Zum Lieferumfang des Profi-Nass-Trockensaugers gehören:

  • Zwei 0,5 Meter lange Saugrohre mit einem Durchmesser von 35 Zentimetern
  • Der 3 Meter lange Schlauch
  • Eine Mehrzweckdüse
  • Ein Polyesterfilter
  • Ein Universalwerkzeugadapter
  • Eine Grobschmutzdüse

Praktisch bei dem Bosch Nasssauger ist die Zubehörhalterung, welche direkt am Saugoberteil angebracht ist. An der Geräteseite finden Sie die praktische Kabel- und Schlauchhalterung, die Ihnen das lästige Kabelwirrwarr erspart. Das Behältervolumen des Bosch Saugers beträgt 19 Liter, netto nimmt das Gerät 15 Liter auf. Beim Nasssaugen schaltet der Bosch-Sauger automatisch ab, sobald der maximale Flüssigkeitsstand erreicht ist. Sie können das Fassungsvolumen noch erhöhen, indem Sie mit dem Entsorgungsstaubsack arbeiten, der Ihnen nochmals 6,7 Liter zusätzlich bietet.

Durch die integrierte Gerätesteckdose können Sie Elektrowerkzeuge wie Sägen, Schleifmaschinen oder andere Geräte anschließen, um direkt den entstehenden Staub aufzusaugen. Dadurch arbeiten Sie nicht nur sauber, sondern auch sehr effizient.

Den Bosch Professional Nass-Trockensauger erhalten Sie in weiteren Ausführungen wie zum Beispiel mit einem Auffangbehälter mit 25 oder 35 Litern Inhalt sowie einer automatischen Filterreinigung. Was den Preis angeht, ist dieser Bosch Nasssauger bei den höherpreisigen Geräten zu finden.

5. Der Makita VC2512L Industriestaubsauger

Mit einer Leistung von 2.600 Watt gehört der Makita Industriestaubsauger zu den kräftigen und leistungsstarken Geräten unter den Staubsaugern. Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 25 Litern, sodass Sie einiges aufsaugen können, bevor Sie den Behälter leeren müssen. Ist der Behälter befüllt, schaltet der Nass- und Trockensauger von Makita automatisch ab. Der im Staubsauger enthaltene Filter wird halbautomatisch gereinigt.

Ausgeliefert wird der Makita Nass-Trocken-Industriesauger mit:

  • Zwei Saugschläuchen mit einem Durchmesser von 36 Zentimetern
  • Einem Saugschlauch mit einem Durchmesser von 32 Zentimetern
  • Zwei Beuteln zur Aufbewahrung und Entsorgung des Schmutzes
  • Diversen Düsen

Die zwei kleinen und die vier großen Räder und das Gewicht von 8 Kilogramm machen den Sauger mobil, bescheren ihm eine gute Beweglichkeit und ein gutes Handling. Preislich siedelt sich der Makita Industriesauger bei den mittelpreisigen Elektrogeräten an. Auch dieser Nass-Trockensauger ist für die Staubklasse L ausgelegt.

6. Der Bosch Nass- und Trockensauger AdvancedVac 20 mit viel Zubehör

Mit reichlich Zubehör kommt dieser Bosch Nass- und Trockensauger AdvancedVac 20 zu Ihnen. Bei dem Gerät handelt es sich um einen kraftvollen und flexiblen Staubsauger, der Ihnen allerlei Vorteile bietet. So können Sie den Staubsauger für trockene als auch für feuchte Reinigungsanwendungen einsetzen. Der Schlauch ist antistatisch, wodurch eine statische Aufladung während des Saugens vermieden wird. Das heißt, dass Sie bei Berührung des Geräts vor elektrischer Entladung geschützt sind.

Durch den Universaladapter passt der Bosch Nass- und Trockensauger auf die aktuellen Bosch-Grün-Elektrowerkzeuge. So können Sie direkt beim Arbeiten Staub und Verschmutzungen aufsaugen, was Ihnen ein effizientes Arbeiten ermöglicht. Der Vorteil: Durch die Steckdose mit Ein- und Ausschalt-Automatik läuft der Sauger mit an, sobald Sie das andere Elektrogerät starten.

Bis zu 13,5 Litern Flüssigkeit kann der Bosch AdvancedVac 20 aufnehmen. Um den Auffangbehälter zu leeren, schrauben Sie lediglich das Ablassventil auf und gießen die Flüssigkeit in einen Abfluss. Die praktische Blasfunktion bietet Ihnen einen weiteren Vorteil: Sie können den Bosch-Sauger als „Laubbläser“ verwenden, um im Herbst Laub aus bestimmten Bereichen zu entfernen.

Zum Lieferumfang des Bosch AdvancedVac 20 Nass- und Trockensauger gehören:

  • Universaladapter
  • Patronenfilter
  • Papierfilterbeutel
  • Fugendüse
  • Bodendüse mit Nass-Trockeneinsatz
  • Abnehmbarer Handgriff
  • Verlängerungsrohr von 2 x 0,5 Metern Länge
  • Antistatischer, flexibler Schlauch von 2,2 Metern Länge

Was den Preis angeht, gehört der Nass-Trockensauger von Bosch zu den mittelpreisigen Geräten innerhalb unseres großen Vergleichs auf STERN.de.

7. Der Kärcher Mehrzwecksauger WD 5 P für die optimale Schmutzaufnahme

Den Kärcher Mehrzwecksauger erhalten Sie in verschiedenen Ausführungen, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern und den Schmutz optimal aufzunehmen. Diese Ausführungen stehen zur Auswahl:

  • Ohne Zubehör
  • Mit Haushaltsset
  • Mit Flachfaltenfilter
  • Mit Filtertüten

Bei den Ausführungen gibt es entsprechende Preisunterschiede, wobei diese recht überschaubar sind. Laut Kärcher ist dieser Sauger eines der Spitzenmodelle unter den Nass- und Trockensaugern des Unternehmens. Mit einer Leistung von 1.300 Watt ist das Gerät sehr leistungsstark. Der Flachfaltenfilter in der Filterkassette, die integrierte Filterreinigung für die Wiederherstellung der Saugleistung und der große Behälter zum Auffangen großer Schmutzmengen stehen für den Kärcher Mehrzwecksauger WD 5 P.

Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör können Sie sicher und platzsparend am Gerät verstauen, sodass Sie bei Bedarf alles entsprechend zur Hand haben. Um den Filter zu reinigen, entriegeln Sie – dank der patentierten und innovativen Technik – die Kassette, nehmen sie heraus und reinigen sie. Schon kann es weitergehen. An den Kärcher Mehrzwecksauger können Sie an der integrierten Steckdose verschiedene Elektrogeräte anschließen, um beim Arbeiten die Saugkraft des Saugers zu nutzen.

Durch den 3-in-1-Bügelgriff und das Gewicht von knapp 9 Kilogramm lässt sich der Kärcher Sauger relativ gut transportieren. Mit der praktischen Blasfunktion bietet Ihnen der Allzwecksauger einen weiteren Pluspunkt. In puncto Preis gehört dieser Sauger zu den mittelpreisigen Nass-Trockensaugern.

8. Der Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1930 S für die vielseitige Nutzung

Dieser Nass-Trockensauger stammt von dem Hersteller Einhell und gehört zu den preisgünstigen Nasssaugern innerhalb unseres Vergleichs. Mit 1.500 Watt ist dieser Sauger sehr leistungsstark und bietet Ihnen somit verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Haus, in der Garage, in der Werkstatt oder auch im Außenbereich Ihres Hauses. Auch beim Reinigen des Innenraums Ihres Fahrzeugs stellt der Einhell Nass- und Trockensauger eine sehr gute Hilfe dar.

Der Behälter des Saugers ist aus stabilem und rostfreiem Edelstahl gefertigt und hat ein Fassungsvermögen von 30 Litern – ganz schön viel, wenn Sie diesen Nass-Trockensauger mit den bisher vorgestellten Geräten vergleichen. Zum Schutz des Motors hat der Einhell Nass-Trockensauger einen Faden- sowie einen Schaumstofffilter. Das Gewicht von 5,6 Kilogramm lässt sich hervorragend transportieren, sodass Sie den Sauger flexibel einsetzen können.

Zu den Ausstattungsmerkmalen des Einhell TC VC 1930 Saugers gehören:

  • Ein Plastik-Saugschlauch mit einem Durchmesser von 36 Zentimetern und einer Länge von 2,5 Metern
  • Ein dreiteiliges Verlängerungsrohr mit einem Durchmesser von 36 Zentimetern
  • Eine große Saugdüse mit Kombieinsatz für Glatt- und Teppichböden
  • Eine Fugendüse
  • Ein Faltenfilter zum Trockensaugen
  • Ein Schaumstofffilter zum Nasssaugen
  • Ein Adapterstück für den optimalen Luftstrom
Im Vergleich zu dem Einhell TC VC 1812, den wir Ihnen bereits vorgestellt haben, eignet sich dieser Nass-Trockensauger zum Aufsaugen von Asche – allerdings nur, wenn Sie das Gerät mit dem speziellen Aschefilter bestücken.

9. Der Caramba Auto 5.0 Nass-/Trocken Sauger mit Blasfunktion

Ideal zum Saugen und Reinigen Ihres Fahrzeugs ist dieser Nass-Trockensauger von Caramba. Um die Schmutzentfernung effektiver zu machen, können Sie die Blasfunktion unterstützend nutzen. Kleinere und auch größere Flächen reinigt dieser Sauger problemlos, beziehungsweise können Flüssigkeiten beseitigt werden.

Zum umfangreichen Zubehör des Caramba Nass- und Trockensaugers gehören:

  • Ein 3-teiliges Saugrohr
  • Ein Saugschlauch mit 1,8 Metern Länge
  • Eine kurze Fugendüse, um beispielsweise das Auto trocken zu blasen
  • Eine Bodendüse
  • Ein Armaturen Saugpinsel aus Rosshaar
  • Eine Polsterdüse mit einer Breite von 10 Zentimetern
  • Eine Fugendüse im XXL-Format und einer Länge von 35 Zentimetern
  • Drei Wechselfilter: Zum Trocken-, Nass- oder Feinstaubsaugen

Mit 1.100 Watt gehört der Nass- und Trockensauger von Caramba, der speziell für den Autobereich konzipiert wurde, zu den leistungsfähigen Geräten. In dieser Ausführung, mit dem Auffangbehälter aus Kunststoff gehört der Sauger zu den preisgünstigen Modellen in unserem Vergleich. Sollten Sie Wert auf eine robuste und stabile Ausführung des Auffangbehälters legen, empfehlen wir Ihnen das Modell Caramba Auto 9.0.

10. Der monzana® Nass Trockensauger mit Blasfunktion

Dieser Nasssauger von monzana ist ein wahres Größenwunder. Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Nass-Trockensaugern ist der Auffangbehälter sehr hoch und fasst 30 Liter. Mit 1.800 Watt ist der Staubsauger im Trocken- und Nassbetrieb sehr leistungsstark und der Edelstahlbehälter ist sehr robust und stabil. Die extrastarke Saugleistung und dazu der geringe Energieverbrauch überzeugen laut des Herstellers.

Und monzana hat mitgedacht: Den großen Auffangbehälter müssen Sie zum Entleeren nicht Anheben, sondern können das Wasser einfach über den Wasserablass ablaufen lassen.

Mit 4 Metern Stromkabel, einem 3 Meter langen Schlauch und einem 1 Meter langen Teleskoprohr mit großem Saugfuß bietet Ihnen der Nass-Trockensauger einen 8 Meter großen Aktionsradius. Die Leichtlaufrollen erleichtern das Arbeiten auf unebenem Boden und bieten Ihnen eine sehr hohe Beweglichkeit und Flexibilität. Den monzana Nass Trockensauger können Sie als:

  • Mehrzwecksauger,
  • Industriesauger und
  • Staubsauger

einsetzen. Zudem können Sie, durch das Umstecken des Schlauchs auf den Luftablass, den Nass-Trockensauger mit Blasfunktion nutzen. Zum Lieferumfang des leistungsstarken Saugers gehören eine Bodendüse, ein Feinstaubfilter, ein Filtersack, die Polster- und Fugendüse und ein Kartuschenfilter. Schnellverschlüsse dienen zum sicheren Arretieren der Abdeckung. In puncto Preis gehört dieser Nass-Trockensauger zu den günstigen Geräten.

11. Der Philips Aquatrio Pro FC7080/01 Nass-Trockensauger als 3-in-1-Gerät für alle Hartböden

Dieser Nass-Trockensauger ist eher für die Kategorie Haushalt ausgelegt und geeignet. Mit diesem Gerät von Philips können Sie saugen, wischen und trocknen und das in einem Durchgang. Ausgestattet mit der Triple-Acceleration-Technologie und durch die rotierenden Mikrofaserbürsten kann sich das Reinigungsergebnis mit dem Philips Nass- und Trockensauger sehen lassen.

Mit dem 3-in-1-Nass-Trockensauger sparen Sie 50 Prozent an Zeit und Aufwand – setzt man dieses Gerät mit einem Staubsauger mit 2.200 Watt und normalem Wischen ins Verhältnis.

Die Wasserbehälter des Philips Nasssaugers sind getrennt voneinander. In dem einem Behälter befindet sich das Frischwasser, in dem anderen Behälter das Schmutzwasser, welches Sie mit dem Nasssauger aufsaugen. Dadurch steht der Philips Nass- und Trockensauger für eine hygienische Reinigung. Bis zu 99 Prozent der Bakterien werden beim Saugen und Wischen eingefangen.

Dabei können Sie mit dem Frischwasserbehälter über 60 Quadratmeter Fläche reinigen. Sie können zum Reinigen einfaches Leistungswasser benutzen und bei Bedarf Reinigungsmittel hinzugeben. Allerdings sollten Sie auf ein Reinigungsmittel setzen, das nicht oder nur sehr wenig schäumt und für Ihren Hartboden geeignet ist.

Für optimale Reinigungsergebnisse empfiehlt Philips, die Bürsten alle 6 Monate auszuwechseln. Der Philips Nass- und Trockensauger eignet sich, wie bereits erwähnt, für alle gängigen Hartböden. Diese sind beispielsweise:

  • Holz
  • Parkett
  • Laminat
  • Linoleum/Vinyl
  • Fliesen
  • Keramik
  • Marmor
  • Naturstein

Mit einem Gewicht von fast 10 Kilogramm ist der Philips Allzwecksauger nicht gerade ein Leichtgewicht, was allerdings nicht weiter dramatisch ist, da Sie den Sauger bequem vor sich herschieben können. Preislich ist dieser Aquatrio Pro von Philips der teuerste Nass-Trockensauger in unserem Vergleich auf STERN.de.

12. Der Tacklife Mehrzwecksauger mit 18,9 Liter Fassungsvermögen

Ein weiteres Gerät aus der Kategorie „Nass-Trockensauger“ stellen wir Ihnen mit dem Mehrzwecksauger von Tacklife vor. Diesen Staubsauger können Sie universell einsetzen: Nicht nur zum Staubsaugen, sondern auch zum Entfernen von Wasser oder feuchtem Schmutz. Zudem verfügt der Tacklife Mehrzwecksauger über eine Blasfunktion. Mit der Kupferelektrode hat der Allzwecksauger eine lange Lebensdauer und beschert Ihnen eine starke Leistung und somit Reinigungskraft.

Der Tacklife Nass- und Trockensauger kommt mit folgendem Zubehör zu Ihnen:

  • Ein Schlauch von 2 Metern Länge
  • Ein Netzkabel mit 5 Metern Länge
  • 2 Filtern (Staubschutznetz und Schwammfilter)
  • Ein Staubbeutel/Vinyl
  • Eine Rundbürste
  • Eine Fugendüse
  • Eine Bodenbürste
  • 2 Verlängerungsrohre mit jeweils einer Länge von 0,4 Metern
  • Eine Bedienungsanleitung

Durch die Blasfunktion können Sie den Mehrzwecksauger hervorragend im Garten einsetzen, um Laub zusammen zu blasen. Und durch die Wasseraufnahmefunktion können Sie bequem Wasser im Haus, in der Garage oder in der Werkstatt aufnehmen. Durch die Multifunktionsdüse können Sie den Tacklife Allzwecksauger auch zum Saugen Ihres Fahrzeuges verwenden. Mit einem Fassungsvermögen von 18,9 Litern gehört dieser Nasssauger zu den großen Geräten innerhalb unseres Vergleichs. Das mitgelieferte Zubehör können Sie auf dem Gerät platzieren, sodass es immer in greifbarer Nähe ist. In Sachen Preis gliedert sich dieser Nasssauger in der günstigen Preiskategorie ein.

13. Der Nilfisk 18451553 Multi II 30 T Inox VSC Nass-Trockensauger mit einer Leistung von 1.400 Watt

Ein Gerät aus der Rubrik „teure Nass-Trockensauger“ stellen wir Ihnen mit dem Nilfisk Kombisauger vor. Ausgestattet mit einem Edelstahlbehälter, der ein Fassungsvermögen von 30 Litern hat, schafft der Multisauger so einiges. Die Leistung beträgt 1.400 Watt und mit 10,5 Kilogramm Gewicht ist das Gerät zwar etwas schwerer, dafür aber auch standhaft. Zusätzlich verfügt der Nilfisk Multisauger über eine Gerätesteckdose, sodass Sie andere Elektrogeräte gleichzeitig mit dem Sauger betreiben können.

Der Multi II verfügt über ein Push&Clean-Filterreinigungssystem, das Ihnen eine schnelle und einfache Filterreinigung bietet. Durch die Kombination des Filterreinigungssystems und der Filteranzeige ist der Nasssauger sehr effizient und verspricht eine konstant starke Saugleistung.

Was ist ein Nass-Trockensauger?

Nass-Trockensauger TestBei dem Nass-Trockensauger handelt es sich um ein Multigerät, welches einen Staubsauger und ein Nass-Reinigungsgerät miteinander kombiniert. Dabei unterscheiden sich die Nass-Trockensauger nach Haushaltsgeräten und Geräten, die hauptsächlich in der Garage, in Werkstätten oder im Baubereich zum Einsatz kommen. In unserem Nass-Trockensauger Vergleich haben wir Ihnen Geräte vorgestellt, die in beiden Bereichen zum Einsatz kommen.

Wahrscheinlich findet sich heutzutage in jedem Haushalt ein Staubsauger. Selbst wenn Sie keinen Teppichboden besitzen, ist ein Staubsauger ein ideales Gerät, um Staub und Schmutz schnell und gründlich aufzunehmen. Nur kann dieser Staubsauger eben nur Staub aufnehmen und nicht zum Aufnehmen von Flüssigkeiten verwendet werden. Und genau für diese Fälle ist das Kombigerät, nämlich der Nass-Trockensauger, die ideale Lösung.

Mit dem Nass-Trockensauger können Sie sowohl Schmutz und Staub aufnehmen, als auch nassen oder feuchten Schmutz entfernen. Mit solch einem Gerät ist es Ihnen auch möglich, Flecken aus Teppichen zu entfernen. Der Grund hierfür liegt in der besonderen und effizienten Technologie, mit der das Elektrogerät ausgestattet ist. Mitunter verfügt der Nasssauger über eine getrennte Luftzufuhr, die die Kühlung des Motors gewährleistet und den Staubsauger dadurch effizienter arbeiten lässt. Die aufgesaugte Feuchtigkeit, beziehungsweise die feuchte Luft, stellt für den Motor des Geräts keine Gefahr dar.

Während Staubsauger mit einem Staubbeutel oder einem Staubbehälter ausgestattet sind, verfügt der Nass-Trockensauger über einen speziell entwickelten Auffangbehälter, in dem die aufgesaugten Flüssigkeiten aufgenommen werden. Je nach Gerät können Sie Flüssigkeiten zwischen 1 Liter und 30 Litern aufnehmen.

Die Nass-Trockensauger bieten Ihnen demnach verschiedene Dienste, wodurch Sie recht flexibel arbeiten können. Mit dem Multisauger können Sie beispielsweise verschüttete Flüssigkeiten aufsaugen oder auch Teppiche in Kombination mit einem Reinigungsmittel reinigen. Auch bei Überschwemmungen kann solch ein Nass-Trockensauger hervorragende Dienste leisten. Das Wasser wird aufgesaugt und in dem Auffangbehälter gesammelt. Ist der Behälter voll, können Sie das Wasser ganz einfach über den Abfluss entsorgen.

Wie funktioniert ein Nass-Trockensauger?

Nass-Trockensauger VergleichUm Ihnen die Funktionsweise des Multisaugers besser zu vermitteln, möchten wir zuerst auf die Arbeitsweise eines herkömmlichen Staubsaugers eingehen. Der klassische Staubsauger nimmt beim Saugen die Umgebungsluft mit auf und leitet sie unmittelbar, nachdem die Luft gefiltert wurde, zum Motor weiter. Dabei wird dieser mit der Luft gekühlt, damit kein Überhitzungseffekt entsteht. Allerdings ist dieser Effekt auch der Grund, warum Sie mit dem herkömmlichen Staubsauger keine Flüssigkeiten oder feuchten Schmutz aufsaugen können. Die Folge wäre sehr wahrscheinlich ein Defekt des Staubsaugers.

Bei einem Nasssauger hingegen ist der Motor so aufgeteilt, dass eine getrennte Luftzufuhr gewährleistet wird. Das bedeutet, dass die Kühlung in dem einen Teil des Motors erfolgt nachdem die gefilterte Luft zugeführt wurde. Durch diese Teilung ist gewährleistet, dass die eingesaugte Feuchtigkeit keine Auswirkungen auf den Nasssauger-Motor haben kann.

Haben Sie feuchten Schmutz oder Flüssigkeiten aufgesaugt, werden diese in dem speziellen Auffangbehältnis aufgefangen. Dabei wird die feuchte Luft durch das spezielle System entsprechend abgeriegelt und kann dadurch nicht in den Innenbereich des Saugers gelangen. Eine einfache Funktionsweise mit großer Wirkung und Effizienz – so könnte man ganz kurz die Vorzüge eines Nass-Trockensaugers beschreiben.

Die Vorteile und Nachteile eines Nass- und Trockensaugers

Dass Ihnen ein Nass-Trockensauger im Vergleich zu einem herkömmlichen Staubsauger viele Vorzüge bietet, haben Sie in dem vorangehenden Abschnitt bereits erfahren. Wir möchten Ihnen allerdings nochmals die Vor- und Nachteile des Allzweckgeräts auf einen Blick gegenüberstellen.

Da manche Nass-Trockensauger in puncto Leistung mehr „drauf haben“ als ein klassischer Staubsauger, fällt in vielen Fällen heute die Wahl auf einen Nass-Trockensauger. Dies liegt auch daran, dass Sie mit dem Nasssauger eben auch feuchten Schmutz oder Flüssigkeiten aufsaugen können.

Nass- und Trockensauger, die hauptsächlich für den Haushalt konzipiert sind, bieten Ihnen die Möglichkeit, glatte Böden als auch Teppichböden zu reinigen.

Mit einem Nass-Trockensauger können Sie Verschmutzungen auf dem Teppichboden hervorragend entfernen. Dabei können Sie nicht nur reines Wasser zum Reinigen verwenden, sondern auch ein entsprechendes Reinigungsmittel in das Gerät einfüllen. Nach dem Reinigen gehen Sie mit klarem Wasser nach und danach schalten Sie die Trockenfunktion ein.

Die Vor- und Nachteile des Nass-Trockensaugers:

  • Das Gerät ist mit und ohne Beutel nutzbar
  • Das Gerät kann feuchten Schmutz und Flüssigkeiten aufnehmen
  • Großes Fassungsvermögen
  • Durch die Nass- und Trockenfunktion Zeitersparnis gegenüber dem klassischen Nasswischen
  • Teilweise mit Blasfunktion ausgestattet und somit als Laubbläser einsetzbar
  • Relativ laut
  • Nach der beutellosen Nutzung muss der Behälter gereinigt werden
  • Im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern nicht sehr wendig

Die meisten Nass-Trockensauger können Sie sowohl im Haushalt als auch im Garten, in der Garage oder für Ihr Auto verwenden. Dabei sind die Industrie-Nasssauger vom Aufbau her etwas größer, wuchtiger und bringen mehr Gewicht auf die Waage. Im Gegensatz dazu ist der Auffangbehälter für Flüssigkeiten um einiges größer als bei den Nass-Trockensaugern für den Haushaltsbereich.

Was zeichnet einen guten Nass-Trockensauger aus?

Ganz gleich, ob Sie sich für einen Nass-Trockensauger im Industriebereich oder eher für den Haushalt interessieren – es gibt einige Punkte, die ein gutes Gerät auszeichnen. Neben der Leistung und der Saugkraft spielt auch das Handling eine Rolle.

  1. Achtung: Das sollten Sie wissen!So kann ein großer Auffangbehälter von 30 Litern eine hervorragende Sache sein, was sich aber im Falle des Ablassens als Nachteil erweisen kann. Warum? Weil Sie den Behälter anheben müssen, um die gesammelte Flüssigkeit entsorgen zu können. Deshalb achten Sie bei großen Behältnissen auf die Ablassmöglichkeiten für Flüssigkeiten.
  2. Ein entsprechend langer Schlauch und ein langes Stromkabel sind ebenfalls Punkte, die einen guten Nass-Trockensauger ausmachen. Gerade wenn Sie große Flächen bearbeiten müssen, kann ein zu kurzes Stromkabel und ein zu kurzer Saugschlauch ein Negativpunkt sein, da Sie ständig die Steckdose wechseln müssen. Ist der Saugschlauch lang, haben Sie auch eher die Möglichkeit, an unzugängliche Stellen einfacher heranzukommen. Eine Saugschlauchlänge von 2,5 Metern ist empfehlenswert.
  3. Und nicht nur die Länge des Schlauches und des Kabels spielt beim Handling des Nass-Trockensaugers eine Rolle – das Gewicht ist ebenfalls ausschlaggebend. Der Großteil der Sauger hat ein Gewicht zwischen 8 und 15 Kilogramm, was noch relativ gut zu handhaben ist. Je schwerer das Gerät, um so schwerer kann dessen Benutzung. Beim Einsatz als Waschsauger im Haushalt ist ein Gerät mit geringem Gewicht natürlich die bessere Wahl.
  4. Die Blasfunktion ist ebenfalls eine gute Eigenschaft, die manche Nass- und Trockensauggeräte mit sich bringen. Dadurch können Sie den Sauger auch im Garten als Laubbläser einsetzen, beziehungsweise unzugängliche Stellen frei blasen.
  5. Die Lautstärke des Nass-Trockensaugers ist ebenfalls ein Kriterium, das Sie beim Kauf im Auge behalten sollten. Es sollte Ihnen allerdings von vornherein klar sein, dass die Nass- und Trockensauger eine gewisse Geräuschkulisse mit sich bringen. Geräte mit einem Geräuschpegel von 90 Dezibel – in einer Entfernung von 2 Metern zum Gerät gemessen – gelten als recht leise.
  6. Möchten Sie den Nass-Trockensauger hauptsächlich in der Werkstatt oder in der Garage verwenden, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass der Sauger mit einer Gerätesteckdose ausgestattet ist. So können Sie ein anderes Gerät an den Nasssauger anschließen und gleichzeitig beide Geräte zeitgleich einsetzen.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Nass-Trockensaugers achten?

Darauf sollten Sie achtenBevor Sie einen Nass-Trockensauger kaufen, sollten Sie sich die Eigenschaften und Merkmale verschiedener Geräte anschauen und miteinander vergleichen. Ein weiterer Punkt, den Sie bei Ihren Überlegungen berücksichtigen sollten, ist das Einsatzgebiet des Nass-Trockensaugers. Möchten Sie den Sauger hauptsächlich zum Reinigen Ihres Hartbodens oder von Teppichen verwenden, sollten Sie sich für ein handliches Gerät, wie beispielsweise für den Philips Aquatrio Pro, entscheiden. Zudem können Sie die Punkte, die wir Ihnen im vorhergehenden Abschnitt zusammengestellt haben, in Ihre Kaufentscheidung mit einbeziehen.

Hier nochmals zusammenfassend die Kriterien, die Sie beim Kauf eines Nass-Trockensaugers vergleichen sollten:

  • Die Reinigungsleistung unter Berücksichtigung des Energieverbrauchs
  • Die Multifunktionalität des Geräts, also das Nass- als auch das Trockensaugen
  • Die Blasfunktion
  • Die Größe des Auffangbehälters und die Entleerungsmöglichkeit
  • Die Länge des Stromkabels
  • Die Länge des Saugschlauches
  • Eine integrierte Gerätesteckdose
  • Die Lautstärke
  • Die Bedienbarkeit
  • Das Gewicht des Saugers

Seit wann gibt es Nass-Trockensauger?

Die Geschichte der Nass-Trockensauger beginnt im Jahr 1970. In diesem Jahr wurden herkömmliche Staubsauger mit neuen Technologien ausgestattet, sodass die Konsumenten mit dem Staubsauger nicht nur saugen, sondern auch nass wischen konnten. Erst Mitte 1980 gelang es verschiedenen Herstellern, einen Nass-Trockensauger zu entwickeln, der in puncto Qualität, Funktionalität und Zuverlässigkeit den Vorstellungen gerecht wurde.

Wichtige Daten und Fakten zum Nass-Trockensauger

Vor einiger Zeit wurde eine neue EU-Verordnung veröffentlicht, die besagt, dass Staubsauger und Nasssauger die Nennleistung von 1.600 Watt unterschreiten müssen. Allerdings wird demnächst noch eine weitere Verordnung veröffentlicht, die beinhaltet, dass die Nennleistung nicht mehr als 900 Watt betragen darf. Hinzu kommt, dass der Maximalverbrauch eines Nass-Trockensaugers innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten 62 kWh nicht überschreiten darf. Und auch hierzu sind nochmals Einschränkungen geplant: So darf der Jahresverbrauch dieser Geräte zukünftig nur noch maximal 43 kWh betragen.

Bester Nass-TrockensaugerAuch neueste, gesetzliche Vorschriften geben vor, dass die Lebensdauer eines Nass-Trockensaugers nicht unter 500 Stunden liegen darf. Und der Schlauch des Geräts muss Minimum 40.000 Schwenkungen unter Belastung aushalten. Und in puncto Geräuschpegel dürfen Nass-Trockensauger während des Betriebs 90 Dezibel nicht überschreiten.

Geht es darum, Hartböden zu reinigen, schreibt der Gesetzgeber vor, dass die Reinigungsleistung bei 98 Prozent liegen muss. Für die Hersteller der Elektrogeräte bedeutet dies, dass sie gewährleisten müssen, dass 98 Prozent des Schmutzes entfernt werden muss – und das ohne großen Kraft- und Zeitaufwand. Wenn Sie einen Teppich mit dem Nass-Trockensauger reinigen, muss die Reinigungsleistung bei 75 Prozent liegen.

Gibt es Zubehör für die Nass-Trockensauger?

Da die Nass-Trockensauger so vielseitig nutzbar sind, gibt es auch entsprechendes Zubehör, um die Geräte noch effektiver einsetzen zu können. Diese sind:

  1. Bürsten: Nass-Trockensauger sind im Haushalt, in der Werkstatt, in der Garage oder zum Reinigen Ihres Fahrzeuges einsetzbar. Dabei wird das Gerät mit verschiedenen Oberflächen „konfrontiert“, so dass es nötig ist, die Effizienz des Reinigens durch entsprechende Bürsten zu verbessern. Für den Nass-Trockensauger erhalten Sie Bürsten oder schwammähnliche Aufsätze, um das Gerät auf die Bodenverhältnisse einstellen zu können.
  2. Adapter und Schlauchzugänge: Wird der Nass-Trockensauger häufig von Ihnen verwendet, kann es schon passieren, dass ein Teil verschleißt. In der Regel erhalten Sie die Schläuche als auch Adapter im Zubehörhandel nach.

Gibt es Alternativen für den Nass-Trockensauger?

Alternativen im Blick!Wenn es darum geht, den Nass-Trockensauger zum Wischen von Böden einzusetzen, ist natürlich ein Wischer mit Eimer und Reinigungsmittel die Alternative. Allerdings benötigen Sie mit der klassischen Variante wesentlich mehr Zeit und der Kraftaufwand gegenüber dem Nass-Trockensauger ist deutlich höher.

Um Staub und trockenen Schmutz aufzusaugen, ist der klassische Besen als Alternative zu nennen. Aber auch hier gilt: Sie benötigen mehr Kraft, mehr Zeit und das Saugen mit dem Nass-Trockensauger ist wesentlich effizienter. Im Zuge dessen ist auch hier der Saugroboter als Alternative zum Nasssauger zu nennen. Dieser arbeitet selbstständig und Sie müssen sich um fast nichts mehr kümmern. Eine weitere Alternative beim Aufsaugen von trockenem Staub und Schmutz ist der klassische Staubsauger.

Gibt es einen Nass-Trockensauger Test von Stiftung Warentest?

FragezeichenBisher hat Stiftung Warentest die Nass-Trockensauger noch nicht unter die Lupe genommen, sondern nur die klassischen Staubsauger. Dabei wurden verschiedene Ausführungen des Klassikers getestet: Mit und ohne Akku, Bodenstaubsauger und Handstaubsauger, mit Beutel, ohne Beutel. Insgesamt waren es 20 Geräte, die die Stiftung verschiedenen Tests unterzogen hat.

Mit im Test: Wie gut entfernen die Staubsauger Tierhaare? Auch kabellose Staubsauger sind mit von der Partie – darunter ein Gerät, das die Note „Gut“ erhielt. Allerdings kostet dieses Gerät auch fast 400 Euro. Kurz und gut, Stiftung Warentest hat einen sehr ausführlichen Staubsauger Test veröffentlicht, in dem Sie sich auch über die Vor- und Nachteile von Saugrobotern, von Handstaubsaugern mit Akku und von klassischen Bodenstaubsaugern informieren können. Und zu guter Letzt bietet Ihnen die Stiftung Warentest diverse Staubsauger-Kauftipps in diesem Vergleich.

Finden wir einen Nass-Trockensauger Test auf Öko Test?

Die Antwort lautet: „Nein!“ Allerdings sind wir bei unserer Recherche auf einen Saugroboter Test des Unternehmens gestoßen. 8 Saugroboter wurden von Öko Test auf ihre Saugleistung und weitere Eigenschaften hin geprüft. Mit deutlichen Preisunterschieden bieten die Saugroboter auch ganz unterschiedliche Ausstattungsmerkmale.

Modelle mit reiner Basisfunktion, Geräte mit verschiedenen Reinigungsmodi und Saugroboter, die Sie über eine App oder via Fernbedienung steuern können. Öko Test kommt mitunter zu dem Ergebnis, dass die Saugroboter eine gute Möglichkeit für den Haushalt sind, allerdings an die Gründlichkeit des klassischen Saugens mit dem Staubsauger nicht herankommen. Mehr zu dem Test des Unternehmens lesen Sie in dem ausführlichen Saugroboter Test .

Nass-Trockensauger-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Nass-Trockensauger

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. BISSELL 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger für Hartböden und Teppiche 11/2018 223,31€ Zum Angebot
2. Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium 11/2018 64,99€ Zum Angebot
3. Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S mit 12 Liter Edelstahlbehälter und Zubehör 11/2018 36,99€ Zum Angebot
4. Bosch Professional GAS 20 L SFC Nass-/Trockensauger 11/2018 132,01€ Zum Angebot
5. Makita VC2512L Industriestaubsauger 11/2018 144,59€ Zum Angebot
6. Bosch Nass- und Trockensauger AdvancedVac 20 mit viel Zubehör 11/2018 113,74€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • BISSELL 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger für Hartböden u