Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

11 Online-Sprachkurse im Vergleich – finden Sie Ihren besten Online-Sprachkurs (App/Programm) zum Erlernen einer neuen Sprache – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Marius Müller
In 133 Vergleichen findet sich meine Expertise.

In der Zeit der Globalisierung wird es immer wichtiger, mehrere Sprachen zu sprechen. Das gilt nicht nur für die private Kommunikation, sondern vor allem im beruflichen Alltag. Wer heutzutage nicht fließend Englisch spricht, muss in jedem Fall einige Nachteile in Kauf nehmen. Das muss aber nicht sein. Dank Online-Sprachkursen war das Sprachen lernen nie einfacher. Das gilt nicht nur für die Weltsprache Englisch. Neben Französisch, Spanisch oder Italienisch unterrichten Online-Sprachschulen auch ausgefallene Sprachen wie Mandarin, Japanisch oder Arabisch. Ob aus Interesse an Fremdsprachen oder zu beruflichen Zwecken – im Internet können Interessierte nahezu jede Sprache lernen.

Um unseren Lesern einen ersten Überblick über die Online-Sprachkurse zu verschaffen, haben wir die Leistungen von 11 Anbietern miteinander verglichen. Anschließend informiert der Ratgeber darüber, wie ein Online-Sprachkurs funktioniert und was bei der Auswahl des richtigen Anbieters beachtet werden muss. Abschließend beantworten wir einige häufig gestellte Fragen und verraten, ob es bei Öko-Test oder der Stiftung Warentest einen Online-Sprachkurs-Test gibt.

4 beliebte Online-Sprachkurse im großen Vergleich

Babbel
Amazon-Bewertung
Anzahl der Sprachen
14
Tarifsystem
Monatliches Abo
Zahlungsmethoden
PayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschriftmandat, Sofortüberweisung, Apple Store und Google Play Store
Ausspracheüberprüfung
Zertifikat
Herunterladbare Kursmaterialien
Kundenservice
FAQ-Bereich, E-Mail, Telefon-Hotline
Besonderheiten
Individuelle Angebote möglich
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
ab
5,99€
Lingoda
Amazon-Bewertung
Anzahl der Sprachen
5
Tarifsystem
Monatliches Abo oder einmalige Zahlung
Zahlungsmethoden
PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
Ausspracheüberprüfung
Zertifikat
Herunterladbare Kursmaterialien
Kundenservice
FAQ-Bereich
Besonderheiten
Ausstellung von Camebridge-Zertifikaten und ein Sprachlernsprint für schnelle Vermittlung von Lerninhalten
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
ab
6,00€
Busuu
Amazon-Bewertung
Anzahl der Sprachen
12
Tarifsystem
Monatliches Abo
Zahlungsmethoden
Kredit-, Debitkarten, Paypal, Apple Store, Google Play Store
Ausspracheüberprüfung
Zertifikat
Herunterladbare Kursmaterialien
Kundenservice
FAQ-Bereich, E-Mail
Besonderheiten
PremiumPlus
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
ab
5,41€
Rosetta Stone
Amazon-Bewertung
Anzahl der Sprachen
24
Tarifsystem
Monatliches Abo oder einmalige Zahlung
Zahlungsmethoden
Kreditkarte, Paypal, Lastschrift
Ausspracheüberprüfung
Zertifikat
Herunterladbare Kursmaterialien
Kundenservice
FAQ-Bereich, Live Chat, E-Mail, Telefon-Hotline
Besonderheiten
Audio-Companion
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
ab
9,99€
Abbildung
Modell Babbel Lingoda Busuu Rosetta Stone
Anzahl der Sprachen 14 5 12 24
Tarifsystem Monatliches Abo Monatliches Abo oder einmalige Zahlung Monatliches Abo Monatliches Abo oder einmalige Zahlung
Zahlungsmethoden PayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschriftmandat, Sofortüberweisung, Apple Store und Google Play Store PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung Kredit-, Debitkarten, Paypal, Apple Store, Google Play Store Kreditkarte, Paypal, Lastschrift
Ausspracheüberprüfung
Zertifikat
Herunterladbare Kursmaterialien
Kundenservice FAQ-Bereich, E-Mail, Telefon-Hotline FAQ-Bereich FAQ-Bereich, E-Mail FAQ-Bereich, Live Chat, E-Mail, Telefon-Hotline
Besonderheiten Individuelle Angebote möglich Ausstellung von Camebridge-Zertifikaten und ein Sprachlernsprint für schnelle Vermittlung von Lerninhalten PremiumPlus Audio-Companion
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  ab
5,99€
ab
6,00€
ab
5,41€
ab
9,99€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
3,83 Sterne aus 6 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Babbel mit Wiederhol-Manager zur Festigung des erlernten Sprachwissens

„Sprachen lernen mit Babbel“ – Der Slogan des bekannten Online-Sprachkurs-Anbieters gilt für 14 Sprachen: Englisch, Business-Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch, Schwedisch, Niederländisch, Polnisch, Norwegisch, Dänisch, Russisch, Türkisch und Indonesisch. Gelernt wird mithilfe von Übungen zu Alltagssituationen. Das Lernen von Vokabeln erfolgt über das Spaced-Repetion-System. Babbel bietet eine Ausspracheüberprüfung und Sprachkurse für die Sprachniveaus A1,A2, B1,B2 und C1. Für einen erfolgreich abgeschlossenen Kurs erhalten Teilnehmer das Babbel-Zertifikat.

success

Individuelle Angebote möglich: Wer zwei Sprachen gleichzeitig lernen möchte, kann mit dem Kundenservice von Babbel Kontakt aufnehmen und laut Anbieter eventuell ein besonderes Angebot erhalten.

Die Abrechnung erfolgt bei Babbel über ein monatliches Abonnement, wobei Nutzern drei Tarife zur Auswahl stehen – 12, 6 und 3 Monate. Je länger die Laufzeit ist, desto kostengünstiger ist das Angebot. Bezahlen können die Nutzer per PayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschriftmandat, Sofortüberweisung, Apple-App-Store oder Google-Play-Store. Damit sich Interessierte einen ersten Eindruck von dem Angebot von Babbel verschaffen können, bietet die Online-Sprachschule die erste Lektion gratis an. Für gute Lernergebnisse bietet Babbel personalisiertes Lernen und Wortschatz-Training an. Der Wiederhol-Manager soll dabei helfen, das gelernte Wissen zu festigen. Dank der Babbel-Travel-Funktion haben Nutzer die Möglichkeit, Sprachschulen in verschiedenen Ländern zu besuchen und das Sprachen lernen mit sportlichen oder kulturellen Aktivitäten zu verknüpfen – zum Beispiel Surfen, Tauchen, Kultur-Workshops, Tanzen oder Kochkursen.

Die Online-Sprachkurse von Babbel sind sowohl im Internet-Browser als auch via Sprachlern-App nutzbar. Damit zum Lernen nicht zwangsläufig eine Internetverbindung erforderlich ist, stehen die Kursmaterialien zum Download bereit. Für Fragen oder Probleme bietet Babbel einen FAQ-Bereich, E-Mail-Support und eine Telefon-Hotline an. Die Hotline ist von Montag bis Freitag zwischen 10 und 14 Uhr erreichbar.

info

Was ist der Wiederhol-Manager von Babbel? Der Wiederhol-Manager von Babbel basiert auf der bewährten Spaced-Repetition-Methode, bei der es darum geht, gelernte Inhalte in immer länger werdenden Intervallen zu wiederholen. Laut Babbel erinnert die Funktion in regelmäßigen Abständen daran, einzelne Vokabeln und Ausdrücke zu wiederholen. Für jedes Wort und jeden Satz werden die Intervalle einzeln festgelegt – abhängig davon, wie häufig das jeweilige Wort wiederholt und richtig beantwortet wird.

FAQ

Gibt es bei Babbel.com eine Geld-zurück-Garantie?
Ja, die Online-Sprachschule bietet eine 20-tägige Geld-zurück-Garantie.
Werden die Bezahlungen über eine sichere SSL-verschlüsselte Seite abgewickelt?
Ja, die Bezahlungen erfolgen über eine Seite mit SSL-Verschlüsselung.
Ist das Abonnement jederzeit kündbar?
Ja, das Babbel-Abonnement unterliegt keiner Kündigungsfrist. Das bedeutet, ein 12-monatiges Abonnement kann im ersten Monat gekündigt werden. Der Nutzer hat trotzdem 12 Monate Zugriff auf das Portal und muss die Kosten vollständig begleichen.
Welche Kreditkarten akzeptiert der Online-Sprachkurs-Anbieter?
Als Zahlungsmethode werden Kreditkarten von Master Card, Visa und American Express akzeptiert.
Wie kann ich die Babbel-Travel-Funktion in Anspruch nehmen?
Nutzer können Babbel-Travel entweder über eine spezielle Website selbständig zusammenstellen oder im Rahmen einer persönlichen Beratung via E-Mail oder Telefon individualisieren.

2. Lingoda – Sprachen lernen im Onlinekurs – einzeln oder in kleinen Gruppen

Fünf Sprachen befinden sich im Angebot des Online-Sprachkurs-Anbieters Lingoda – Deutsch, Englisch, Business-Englisch, Französisch und Spanisch. Gelehrt wird live per Videochat. Das geht einzeln oder in kleinen Gruppen mit drei bis fünf Teilnehmern. Die Online-Sprachkurse stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Laut Lingoda sind die genannten Sprachen auf allen Sprachniveaus zu erlernen. Das garantieren qualifizierte Lehrkräfte mit mindestens 2 Jahren Lehrerfahrung. Für einen erfolgreich abgeschlossenen Sprachkurs stellt der Online-Anbieter ein GER-Zertifikat aus. Bei sehr guten Englischkenntnissen besteht die Möglichkeit, ein Camebridge-Zertifikat zu erhalten.

success

Der Sprachlernsprint: Mit dem Sprachlernsprint von Lingoda besteht die Möglichkeit, die genannten Sprachen vom Anfänger- auf Fortgeschrittenen-Niveau zu bringen – und zwar in nur 3 Monaten. Je nach Sprache gibt es einen Bonus: 50 oder gar 100 Prozent Rückerstattung, wenn der Kursteilnehmer an allen Unterrichtsstunden teilgenommen hat. Wichtig: Der Sprachlernsprint ist an einen festen Anmeldeschluss gebunden.

Die Kosten werden bei Lingoda nicht auf einmal fällig. Kursteilnehmer buchen einzelne Unterrichtseinheiten. Alternativ ist ein Monatsabo möglich. Anders als bei den meisten Online-Sprachkurs-Anbietern wird bei Lingoda nicht per App oder Webseite gelernt. Der Unterricht findet live über die Video-Telefonie-Software Zoom statt. Die erforderlichen Kursmaterialien sind per Download erhältlich. Wer das Angebot von Lingoda ausprobieren möchte, kann an einer kostenlosen Probewoche teilnehmen. Eine weitere Besonderheit ist das Creditsystem für die Planung der Stunden. Wer alle seine geplanten Unterrichtseinheiten wahrnimmt, erhält Credits, die er zu einem späteren Zeitpunkt für weitere Kurseinheiten einlösen kann.

info

Was bringen mir die GER- und Camebridge-Zertifikate? GER steht als Abkürzung für „Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen. Das ist ein europäischer Maßstab für die Einschätzung von Sprachkenntnissen. Das Cambridge-Zertifikat wird weltweit von Bildungseinrichtungen für sehr gute Englischkenntnisse verliehen. Beide Zertifikate können durch ihre internationale Anerkennung Karrierevorteile verschaffen.

FAQ

Seit wann gibt es Lingoda?
Lingoda gibt es seit 2012.
Kann ich bei Lingoda jederzeit kündigen oder die Konditionen ändern?
Ja, laut Lingoda ist das Kündigen des Sprachkurses oder die Änderung der Konditionen jederzeit möglich.
Kann ich Lernstunden verschieben?
Ja, Lernstunden lassen sich verschieben. Wenn sie 7 Tage vorher abgesagt werden, kann der Teilnehmer die Gutschrift für den Kurs wiederverwenden.
Kann ich mit einem Credit für Einzelunterricht Gruppenkurse buchen?
Nein, die Credits lassen sich nur für die Unterrichtsart nutzen, für die sie ausgeschrieben sind.
Bekomme ich mein Geld zurück, wenn der Lehrer die Lehrstunde verpasst?
Ja, wenn der Lehrer die Stunde verpasst, erstattet Lingoda die Kosten zurück.

3. Busuu mit von Linguisten und Pädagogen entwickelten Lektionen

Busuu ist ein Online-Sprachkurs-Anbieter, bei dem Teilnehmer zwischen zwölf Sprachen auswählen können. Dazu zählen Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch, Türkisch und Arabisch. Laut Busuu wurden die Lektionen von professionellen Linguisten und Pädagogen entwickelt. Sie sind auf nützliche Themen aufgebaut und beinhalten Übungen zu Grammatik und Vokabeln, mit denen die Nutzer ihre Sprech- und Schreibfähigkeiten schrittweise verbessern können. Eine Aussprache-Überprüfung ist vorhanden und alle Sprachen werden auf den Sprachniveaus A1 bis B2 unterrichtet. Ein Zertifikat erhalten nur die Teilnehmer, die sich für die PremiumPlus-Mitgliedschaft entscheiden.

success

Mit PremiumPlus-Mitgliedschaft: Busuu hat eine PremiumPlus-Mitgliedschaft mit besonderen Funktionen im Angebot. Wer sich dafür entscheidet, erhält persönliches Feedback von Muttersprachlern und Zugang zu einem Offline-Modus, der das Lernen ohne Internetverbindung ermöglicht. Die PremiumPlus-Mitgliedschaft kostet monatlich rund 10 Prozent mehr als die normale Mitgliedschaft.

Die Nutzung des Sprachkurs-Angebotes von Busuu erfordert ein Abonnement, wobei Interessierte zwischen Laufzeiten von 1, 12 oder 24 Monaten auswählen können. Zu den angebotenen Zahlungsmethoden zählen Kredit– und Debitkarte, PayPal, Apple-Store und Google-Play-Store. Mit Busuu for Business hat die Online-Sprachschule Lösungen zum Sprachenlernen für Unternehmen, Schulen oder Universitäten im Angebot. Diese Option umfasst verschiedene Lizenzen für Organisationen sowie Zugang zur dazugehörigen Verwaltungsplattform.

Die Sprachkurse von Busuu.com sind sowohl im Internet-Browser nutzbar als auch via App. Die Kursmaterialien stehen ausschließlich für PremiumPlus-Mitglieder zum Download bereit. Bei Fragen und Problemen können sich Nutzer in einem FAQ-Bereich informieren oder via E-Mail Kontakt mit dem Kundenservice von Busuu aufnehmen.

FAQ

Ist das Busuu-Konto auf eine bestimmte Anzahl von Geräten beschränkt?
Nein, die Anzahl an Geräten, mit denen der Nutzer auf sein Konto zugreifen kann, ist unbegrenzt.
Verlängert sich das Abonnement automatisch?
Ja, wenn das Abonnement nicht gekündigt wird, verlängert es sich automatisch.
Sind Rückerstattungen nach einer Verlängerung des Abonnements möglich?
Nein, wenn das Abonnement verlängert wurde, ist keine Rückerstattung möglich.
Können mehrere Sprachen gleichzeitig gelernt werden?
Ja, mit PremiumPlus können Nutzer mehrere Sprachen zur gleichen Zeit erlernen.

4. Rosetta Stone mit Adaptive-Recall-Funktion zum Wiederholen der Lerninhalte zum bestmöglichen Zeitpunkt

Der Online-Sprachkurs-Anbieter Rosetta Stone bietet Interessierten die Möglichkeit, 24 Sprachen zu erlernen – britisches und amerikanisches Englisch, Irisch, lateinamerikanisches und europäisches Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch, Französisch, Niederländisch, Deutsch, Hebräisch, Polnisch, Schwedisch, Russisch, Arabisch, Persisch, Türkisch, Hindi, Philippinisch, Vietnamesisch, Japanisch, Koreanisch und Chinesisch. Laut Anbieter wird das Sprachwissen so vermittelt, wie Kinder ihre Muttersprache erlernen – intuitiv und mit einer Kombination aus Worten und Bildern sowie Hör- und Sprechübungen. Eine Ausspracheüberprüfung ist nicht für alle erlernbaren Sprachen verfügbar. Wir konnten keine Informationen dazu finden, ob Schüler nach erfolgreichem Abschluss eines Sprachkurses ein Zertifikat erhalten.

success

Rosetta-Stone-Audio-Companion: Nutzer dieses Online-Sprachkurs-Anbieters erhalten Zugriff auf den Audio-Companion. Das ist ein Programm, das Nutzer mit jedem MP3-fähigen Gerät herunterladen und nutzen können, um Kursinhalte ohne Internetverbindung via Audio-Datei zu nutzen. Laut Rosetta Stone können damit Aussprache, Phrasen, Wortschatz und andere Aspekte der Sprache geübt werden.

Was das Zahlungsmodell betrifft, können sich Nutzer von Rosetta Stone zwischen einem monatlichen Abonnement und einer einmaligen Zahlung entscheiden, die Zugriff auf Lebenszeit gewährt. Für die Einmal-Zahlung wird ein mittlerer dreistelliger Betrag fällig. Das Abonnement steht mit Laufzeiten von 24, 12 oder 3 Monaten zur Verfügung. Als Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert Rosetta Stone Kreditkarte, PayPal und Lastschrift. Die Adaptive-Recall-Funktion soll dafür sorgen, dass Nutzer Lerninhalte zu einem bestmöglichen Zeitpunkt wiederholen. Diese Funktion agiert laut Anbieter wie ein Lehrer. Sie bewertet den Fortschritt und ermittelt daraus, wann es Zeit für Wiederholungen ist.

Rosetta Stone bietet ein Sprachkurs-Angebot, das sowohl via Sprach-Lern-App und Webseite als auch über eine Kurs-CD genutzt werden kann. Damit Schüler unabhängig von einer Internetverbindung lernen können, stehen die Kursinhalte zum Download bereit. Bei Fragen und Problemen unterstützt Rosetta Stone seine Nutzer mit einem FAQ-Bereich, Live-Chat, E-Mail-Support und einem telefonischen Kundenservice.

FAQ

Wie lange dauert es, mit der Rosetta-Stone-Methode eine Sprache zu lernen?
Laut Anbieter kann der Inhalt eines Levels innerhalb von 40 bis 50 Stunden absolviert werden.
Was ist der Unterschied zwischen Spanisch für Lateinamerika und europäischem Spanisch?
Der Unterschied liegt in verschiedenen Dialekten für die gleiche Sprache. Das gleiche Prinzip gilt für britisches und amerikanisches Englisch.
Welche Betriebssysteme unterstützt die App dieses Online-Sprachkurs-Anbieters?
Die App von Rosetta Stone unterstützt Windows7 oder höher, Mac OS X 10.6 oder höher, iOS 12 oder höher, Android 5.0 oder höher und Fire OS 4.
Welche Internet-Browser unterstützt die Webseite von Rosetta Stone?
Die Webseite dieses Anbieters unterstützt den Internet Explorer 7 oder höher, Firefox 4 oder höher, Safari oder höher sowie Chrome 11 oder höher.
Wird die Nutzung von Kopfhörer und Mikrofon empfohlen?
Ja, um Sprachen über Rosetta Stone lernen zu können, empfiehlt der Anbieter die Verwendung von Kopfhörer und Mikrofon. Das ermöglicht die Nutzung von Audio-Inhalten und der Aussprache-Überprüfung.

5. LinguaTV – unterrichtet auf Sprachniveaus von A1 bis C1

Der Online-Sprachkurs-Anbieter LinguaTV hat fünf Sprachen im Angebot – Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Für die Vermittlung der Sprachkenntnisse nutzt der Anbieter audiovisuelle Informationen in Kombination mit Video-Material von Muttersprachlern. LinguaTV bezeichnet diese Art des Lernens als Blended-Learning-Konzept. Dank Ausspracheüberprüfung lernen Teilnehmer die Sprache nicht nur zu verstehen, sondern auch zu sprechen. Deutsch und Englisch werden auf den Sprachniveaus A1 bis C1 unterrichtet. Französisch wird auf B2-Niveau unterrichtet, Spanisch auf B1-Niveau und Italienisch auf A2-Niveau. Wenn ein Sprachkurs erfolgreich abgeschlossen wird, erhalten Nutzer das LinguaTV-Zertifikat.

success

Mit fünf speziellen Deutsch-Kursen für Berufe: LinguaTV hat fünf Deutsch-Kurse im Angebot, die sich an bestimmte Berufsgruppen richten. Dazu zählen Logistik, Gebäudereinigung, Gastronomie, Medizin und Pflege sowie Kfz-Mechanik. Dazu kommt ein Deutsch-Kurs für Flüchtlinge.

Wer sich für LinguaTV als Online-Sprachkurs-Anbieter entscheidet, kann zwischen drei Tarifmodellen auswählen – 12, 6 oder 3 Monate. Je länger die Laufzeit, desto niedriger sind die Monatsbeiträge. Als Zahlungsmethoden stehen Kreditkarte, Lastschrift, PayPal, Sofortüberweisung, Skrill und Wallie zur Auswahl. Dank mehrerer kostenloser Lektionen haben Interessierte die Möglichkeit, das Kursangebot von LinguaTV zu testen. Der Anbieter veranstaltet regelmäßige Treffen, bei denen Nutzer die Möglichkeit haben, das LinguaTV-Team persönlich kennenzulernen.

Das Sprachkurs-Angebot von LinguaTV ist ausschließlich über den Internet-Browser nutzbar. Eine App gibt es nicht. Zum Offline-Lernen können Nutzer Audio-Dateien und Video-Skripts herunterladen. Die Lern-Videos stehen nicht zum Download bereit. Zur Unterstützung der Nutzer bietet LinguaTV einen FAQ-Bereich, einen Ratgeber-Bereich mit Videoanleitungen und einen Kundenservice, der via E-Mail erreichbar ist.

info

Welche Bedeutung hat das Sprachniveau? Das Sprachniveau gibt an, auf welchem Level eine Sprache gelehrt wird. Es unterteilt sich in das Level A für eine grundlegende Sprachnutzung, das Level B für eine selbständige Sprachnutzung und das Level C für eine kompetente Sprachnutzung. Jedes Level unterteilt sich in zwei Sprachniveau-Klassen. Zur Übersicht finden Leser in unserem Ratgeber unter der Überschrift „Welche Sprachniveaus gibt es?“ eine Tabelle.

FAQ

Welche Business-Englisch-Kurse gibt es bei LinguaTV.com?
Für die berufliche Entwicklung gibt es Kurse für den Tourismus-, IT- und Medien-Bereich.
Mit welchen Internet-Browsern ist die Sprachkurs-Webseite nutzbar?
Die Sprachkurs-Webseite unterstützt die Internet-Browser Mozilla Firefox 5.0, Internet Explorer 11, Google Chrome 5.5 und Safari 10.0.2
Gibt es einen kostenlosen Einstufungstest?
Ja, LinguaTV bietet einen kostenlosen Einstufungstest an. Er beinhaltet 15 Fragen und nimmt 5 bis 10 Minuten in Anspruch.
Müssen die Übungen in einer bestimmten Reihenfolge absolviert werden?
Nein, die Reihenfolge der Übungen können Nutzer selbst festlegen.
Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?
Ja, dieser Anbieter gewährt eine Geld-zurück-Garantie für 28 Tage.

6. Memrise mit Abonnement oder Zugang auf Lebenszeit

Memrise ist der Online-Sprachkurs-Anbieter mit den meisten erlernbaren Sprachen im Vergleich. Nutzer können 92 Sprachen erlernen– darunter alle europäischen, asiatischen, afrikanischen und amerikanischen Hauptsprachen sowie spezielle Dialekte. Das Sprachkurs-Angebot von Memrise umfasst auch ausgestorbene Sprachen wie Latein oder alt Griechisch oder Phantasie-Sprachen wie Klingonisch. Laut Memrise werden für die Vermittlung des Sprachwissens mehrere Lernmethoden kombiniert. Die beliebtesten Sprachen wie Englisch, Spanisch oder Russisch werden nach dem Learning-by-Doing-Prinzip gelehrt. Eine Ausspracheüberprüfung ist für alle Sprachen außer Slowenisch, Isländisch und Arabisch verfügbar. Ob nach erfolgreich abgeschlossenem Sprachkurs ein Zertifikat ausgestellt wird, erwähnt Memrise nicht.

success

Mit Explore-Mode: Der Explore-Mode ist eine Funktion der Memrise-App, die es erlaubt, Objekte mithilfe einer Smartphone-Kamera zu erkennen und sich die Bezeichnung in der gewünschten Sprache anzeigen oder per Sprachausgabe ansagen zu lassen.

Memrise bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, für eine einmalige Zahlung eines niedrigen dreistelligen Betrags Zugang auf Lebenszeit zu erhalten. Alternativ kann ein Abonnement vereinbart werden, wobei Kursteilnehmer zwischen einer monatlichen und jährlichen Zahlung auswählen können. Als Zahlungsmethode stehen Kreditkarte, PayPal, der Apple-App-Store und der Google-Play-Store zur Auswahl.

Das Sprachkurs-Angebot von Memrise ist sowohl via Smartphone-App als auch im Internet-Browser nutzbar. Die Kursmaterialien können heruntergeladen werden, was es ermöglicht, unabhängig von einer Internetverbindung zu lernen. Memrise unterstützt seine Kursteilnehmer mit einem FAQ-Bereich und einem Ticket-System.

FAQ

Können Nutzer die App und die Webseite von Memrise auf mehreren Geräten nutzen?
Ja, das Profil auf Memrise.com und in der App ist synchronisiert und Nutzer können es auf mehreren Geräte nutzen.
Ist das Abonnement an eine bestimmte Sprache gebunden?
Nein, das Abonnement auf Memrise.com ist an keine Sprache gebunden. Bei bestehendem Abonnement haben Kursteilnehmer die Möglichkeit, eine andere Sprache als die zuerst ausgewählte zu erlernen.
Unterstützt der Explore-Mode alle Smartphone-Betriebssysteme?
Nein, der Explore-Mode unterstützt ausschließlich Apple-Smartphones mit dem Apple-Betriebssystem iOS der Version 12 oder höher.
Beinhalten die Lernmethoden dieses Sprachkurs-Anbieters ein Belohnungssystem?
Ja, dieser Anbieter arbeitet mit einem Belohnungssystem.

7. Mondly – Sprachen lernen nach dem Learning-by-Doing-Prinzip

Das Sprachkurs-Angebot von Mondly beinhaltet 41 Sprachen – darunter die wichtigsten europäischen und asiatischen Sprachen sowie Hebräisch, Arabisch, Persisch und Türkisch. Laut Anbieter wird das Sprachwissen nach dem Learning-by-Doing-Prinzip und mithilfe eines einzigartigen Wiederholungssystems vermittelt. Eine Ausspracheüberprüfung zum Erlernen der korrekten Aussprache ist vorhanden. Ob nach bestandenem Kurs ein Zertifikat ausgestellt wird, erwähnt der Anbieter nicht.

success

Mondly-VR: Kursteilnehmer dieses Sprachkursanbieters haben die Möglichkeit, eine zusätzliche Lizenz zu erwerben und in der App sowie auf der Webseite mithilfe einer VR-Brille VR-Inhalte zu nutzen.

Mondly bietet seine Kursinhalte teilweise kostenlos an. Wer in vollem Umfang auf das Sprachkurs-Angebot zugreifen möchte, kann zwischen einer einmaligen Zahlung für Zugang auf Lebenszeit und einem Abonnement mit einer Laufzeit von einem oder 12 Monaten entscheiden. Der Zugang auf Lebenszeit erfordert eine vierstellige Investition. Als Zahlungsmethoden akzeptiert Mondly ausschließlich den Apple-App-Store und den Google-Play-Store.

Kursteilnehmer von Mondly können sowohl auf der Webseite des Anbieters als auch via Smartphone-App lernen. Eine Internetverbindung ist erforderlich, da die Kursinhalte nicht zum Download bereitstehen. Bei Fragen und Problemen können sich Nutzer über ein Ticket-System an die Online-Sprachschule wenden.

FAQ

Mit welchen VR-Brillen ist die VR-Funktion von Mondly.com kompatibel?
Die VR-Funktion unterstützt ausschließlich die Oculus-Rift-VR-Brille.
Bietet Mondly spezielle Angebote für Unternehmen an?
Ja, mit MondlyWorks bietet der Online-Sprachkurs-Anbieter spezielle Angebote für Unternehmen.
Ist das Abonnement auf eine Sprache beschränkt?
Ja, das Abonnement ist auf eine Sprache beschränkt.
Richtet sich das Sprachkurs-Angebot von Mondly ausschließlich an deutschsprachige Nutzer?
Nein, das Kursangebot von Mondly können Muttersprachler von 33 unterschiedlichen Sprachen in Anspruch nehmen.

8. Preply mit kostenlosen Probelektionen

Der Online-Sprachkurs-Anbieter Preply bietet seinen Teilnehmern 24 erlernbare Sprachen. Dazu zählen Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Japanisch, Arabisch, Chinesisch, Polnisch, Niederländisch, Griechisch, Portugiesisch, Ukrainisch, Türkisch, Indonesisch, Serbisch und mehr. Die Besonderheit dieses Anbieters besteht darin, dass die Vermittlung des Sprachwissens ausschließlich über Privatlehrer erfolgt. Sie unterrichten die aufgeführten Sprachen auf einem Sprachniveau von A1 bis C2. Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs erhalten Teilnehmer von ihrem Privatlehrer ein Zertifikat.

Die Bezahlung erfolgt auf Preply über einen festgelegten Stundenlohn für den Privatlehrer. Die Kosten schwanken je nach Lehrer zwischen einstelligen und mittleren zweistelligen Beträgen. Privatstunden können Nutzer in Paketen mit 6, 10 oder 12 Stunden kaufen. Als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert Preply ausschließlich Kreditkarten. Kostenlose Probelektionen ermöglichen es potenziellen Kursteilnehmern, sich einen ersten Eindruck über das Kursangebot von Preply zu verschaffen. Der Unterricht erfolgt über die Webseite des Anbieters via Video-Chat. Bei Fragen oder Problemen können sich Nutzer in einem englischen FAQ-Bereich informieren oder den Anbieter per E-Mail kontaktieren.

info

Wie finden Nutzer einen guten Lehrer auf Preply.com? Die Kursteilnehmer suchen sich ihren Lehrer selber aus. Laut Preply sollten die Nutzer bei der Auswahl auf den verifizierten Status des Lehrers, die Bewertungen anderer Schüler, die durchschnittliche Antwortgeschwindigkeit und die allgemeine Lehrerfahrung achten.

FAQ

Nach welcher Zeitzone richten sich die Unterrichtstunden auf Preply.com?
Entscheidend sind die eigene Zeitzone und die Uhrzeiten, die der Schüler zum Lernen bevorzugt. Das System der Webseite wird versuchen, den passenden Lehrer für die Uhrzeit zu finden.
Welche Kreditkarten können für Zahlungen auf dieser Website genutzt werden?
Auf Preply.com können Visa, Mastercard, Discover und American Express genutzt werden.
Müssen die Lehrer Zertifikate vorweisen, um lehren zu dürfen?
Ja, die Lehrer müssen offizielle Zertifikate nachweisen, damit sie auf dieser Seite unterrichten dürfen.
Welche Internet-Browser unterstützen die Webseite dieses Online-Sprachkurs-Anbieters?
Die Webseite ist mit den Internet-Browsern Google Chrome, Firefox und Safari nutzbar.

9. Jicki – Sprachkurse mit musikalischer Untermalung

Jicki ist ein Online-Sprachkurs-Anbieter, der sich auf sechs Sprachen beschränkt – Englisch, Spanisch, Griechisch, Französisch, Italienisch und Deutsch. Dem Anbieter zufolge bauen die Lernmethoden auf den neuesten Erkenntnissen der Spracherwerbsforschung sowie Erfahrungen in den Bereichen Superlearning oder auditives Lernen auf. Die eigenen Lektionen bezeichnet Jicki als Sprachduschen. Sie werden mit Musik untermalt, was für ein angenehmes Lernerlebnis sorgen soll. Eine Aussprache-Überprüfung zum Erlernen der korrekten Aussprache hat dieser Anbieter nicht im Angebot. Ein Zertifikat scheinen Kursteilnehmer nach erfolgreichem Abschluss nicht zu erhalten.

success

Jicki im ICE: In allen ICEs sind Teile der Sprachduschen von Jicki kostenlos zugänglich.

Das Sprachkurs-Angebot von Jicki erfordert ein Abonnement, wobei Kunsteilnehmern Laufzeiten von 1, 3, 6 oder 12 Monaten zur Auswahl stehen. Bezahlt können die Sprachschüler über PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, den Apple-App-Store oder den Google-Play-Store. Wer das Kursangebot vor dem Abschluss eines Abonnements ausprobieren möchte, kann eine kostenlose Probezeit nutzen. Das Herunterladen von Kursinhalten zum Lernen ohne Internetverbindung ist möglich. Zur Unterstützung ihrer Kursteilnehmer bietet Jicki einen FAQ-Bereich, E-Mail-Support und einen telefonischen Kundenservice.

FAQ

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie bei Jicki.de?
Ja, der Anbieter bietet eine 20-tägige Geld-zurück-Garantie.
Verlängert sich das Abonnement automatisch?
Ja, wenn der Kursteilnehmer nicht kündigt, verlängert sich das Abonnement bei Jicki.de automatisch.
Kann ich die Musik bei den Lektionen deaktivieren?
Nein, Nutzer können die Musik kann nicht deaktivieren.
Bietet Jicki besondere Leistungen für Unternehmen?
Ja, für Unternehmen bietet Jicki spezielle Lösungen hinsichtlich der Anzahl der Mitarbeiter an.

10. Duolingo mit kostenlosem Sprachkurs-Angebot

Die Auswahl an erlernbaren Sprachen ist bei Duolingo davon abhängig, welche Sprache der Teilnehmer beherrscht. Deutschsprachige können Englisch, Spanisch und Französisch lernen. Wer fließend Englisch spricht, kann zwischen Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Irisch, Dänisch, Schwedisch, Türkisch, Norwegisch, Russisch, Ungarisch, Ukrainisch, Polnisch, Walisisch, Hebräisch und Vietnamesisch auswählen. Dem Anbieter zufolge wird für die Vermittlung des Sprachwissens eine Kombination aus unterschiedliche Lehrmethoden genutzt. Ein Zertifikat erhalten Teilnehmer nur für einen abgeschlossenen Englisch-Kurs. Dieses kostet einen mittleren zweistelligen Betrag und wird laut Duolingo von mehr als 2.000 Institutionen akzeptiert.

success

Kostenloser Online-Sprachkurs-Anbieter: Das Sprachkurs-Angebot von Duolingo ist kostenlos und beinhaltet Werbung. Die Premium-Version ohne Werbung kostet monatlich einen einstelligen Betrag und kann über 7 Tage kostenlos getestet werden.

Als Zahlungsmethoden akzeptiert Duolingo Kreditkarte, den Apple-App-Store und den Google-Play-Store. Eine Besonderheit besteht darin, dass Duolingo-Teilnehmer die Möglichkeit haben, über Duolingo-Global-Ambassador aktiv an der Gestaltung des Sprachkurs-Portals mitzuwirken. Über den Duolingo-Inkubator können Nutzer dabei helfen, neue Sprachkurse zu entwickeln. Herunterladbare Kursinhalte zum Lernen ohne Internetverbindung stehen ausschließlich für Premium-Mitglieder zur Verfügung. Die Nutzung der Sprachkurse ist sowohl via App als auch über den Internet-Browser möglich. Bei Fragen und Problemen können sich Nutzer in einem FAQ-Bereich informieren oder den Kundenservice von Duolingo via E-Mail kontaktieren.

FAQ

Gibt es Studien zur Effektivität von Duolingo?
Ja, laut einer Studie der City University of New York und der University of South Carolina entsprechen 34 Stunden Duolingo ungefähr einem vollen Universitätssemester der jeweiligen Sprache.
Können Sprachschüler mehrere Sprachen zur gleichen Zeit lernen?
Ja, auf Duolingo.com ist es möglich, mehrere Sprachen gleichzeitig zu lernen. Die Anzahl an gleichzeitig erlernbaren Sprachen ist unbegrenzt.
Kann ich das Duolingo-Premium-Abonnement jederzeit kündigen?
Ja, das Premium-Abonnement ist jederzeit kündbar.
Welche Smartphone-Betriebssysteme unterstützt die App dieses Online-Sprachkurs-Anbieters?
Die App unterstützt sowohl Android- als auch iOS-Smartphones.

11. Lingvist – Sprachen lernen nach dem Spaced-Repetition-System

Wer sich für Lingvist als Online-Sprachkurs-Anbieter entscheidet, kann Englisch, Französisch und Spanisch lernen. Laut Anbieter werden die Kursinhalte durch die Kombination von mehreren Lernmethoden vermittelt – unter anderem über das Spaced-Repetition-System. Zum Erlernen der korrekten Aussprache ist eine Aussprache-Überprüfung verfügbar. Ein Zertifikat scheinen Lingvist-Teilnehmer nach erfolgreich abgeschlossenem Sprachkurs nicht zu erhalten.

success

Costum-Stapel-Funktion: Den Teilnehmern dieses Online-Sprachkurs-Anbieters steht die Costum-Stapel-Funktion zur Verfügung, die es erlaubt, in kurzer Zeit einen Sprachkurs zu erstellen und diesen an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Selbsterstellte Kurse können Nutzer mit Freunden teilen.

Das Sprachkurs-Angebot von Lingvist steht teilweise zur kostenlosen Verfügung. Kursteilnehmer, die das Angebot in vollem Umfang nutzen möchten, können ein Abonnement abschließen oder sich für die einmalige Zahlung eines niedrigen dreistelligen Betrags lebenslangen Zugang sichern. Wer sich für ein Abonnement entscheidet, kann zwischen einer Laufzeit von 1 und 12 Monaten auswählen. Sollten die Preise jemandem zu hoch erscheinen, kann sich derjenige per E-Mail an den Anbieter wenden, diesem seine Geschichte erzählen und begründen, warum der Preis zu hoch ist. Lingvist verspricht, individuell auf den Einzelnen einzugehen.

Die Kursinhalte von Lingvist stehen nicht zum Download bereit. Die App unterstützt das Lernen ohne Internet für bis zu 15 Minuten. Wer den kostenpflichtigen Teil des Kursangebotes ausprobieren möchte, kann eine kostenlose Probezeit vereinbaren. Zur Unterstützung seiner Kursteilnehmer bietet Lingvist einen FAQ-Bereich und einen via E-Mail erreichbaren Kundenservice – beides auf Englisch.

FAQ

Welche Kreditkarten akzeptiert Lingvist.com?
Der Sprachkurs-Anbieter akzeptiert die Kreditkarten Discover, JCB, Maestro, Mastercard, Visa und American Express.
Worin unterscheiden sich die kostenlos nutzbare und die kostenpflichtige Version?
Der kostenlose Bereich hat eine Beschränkung der erlernbaren Wörter und eine Beschränkung der erlernbaren Wörter pro Tag, es fehlen die Spezialkurse und eine Wortliste und es gibt keine 1:1-Kundenbetreuung.
Wird das Abonnement jeden Monat automatisch verlängert?
Ja, das Abonnement verlängert sich automatisch, wenn es nicht gekündigt wird.
Kann das Theme der App in einen Dark-Modus umgestellt werden?
Ja, für die App gibt es einen einstellbaren Dark-Modus mit dunklem Hintergrund. Er kann die Lesbarkeit von Texten verbessern und in dunkeln Räumen die Augen schonen.

Was sind Online-Sprachkurse?

Online-Sprachkurse bieten eine zeit- und ortsunabhängige Möglichkeit, um via Internet Fremdsprachen zu erlernen. Die Kursangebote der meisten Anbieter können Sprachschüler sowohl auf einer Webseite im Internet-Browser als auch mithilfe einer Smartphone-App nutzen.

Wie funktionieren Online-Sprachkurse?

Jeder Online-Sprachkurs beginnt mit der Anmeldung. Zunächst muss der Kursteilnehmer seine persönlichen Daten sowie eine Zahlungsmethode hinterlegen. Anschließend kann die zu lernende Sprache ausgewählt werden, wofür je nach Anbieter Gebühren fällig werden. Danach folgt das Lernen in verschiedenen Lektionen.

info

Bei einigen Online-Sprachschulen erfolgt vor der ersten Lektion ein Test, der der Einschätzung des aktuellen Sprachlevels des Sprachschülers dient.

Im Rahmen eines Online-Sprachkurses werden der Wortschatz und die Grammatik einer Sprache stückweise vermittelt. Oftmals hilft ein personalisiertes Benutzerfenster dabei, den Fortschritt beim Erlernen der Sprache übersichtlich darzustellen. So kann der Schüler auf einen Blick erkennen, welche Lektionen er absolviert hat und wo Nachholbedarf besteht. Bei den meisten Anbietern kann der Zugriff auf den Online-Kurs sowohl über eine Webseite als auch per Smartphone-App erfolgen. Vereinzelt gibt es Online-Sprachschulen, die nur eine von beiden Möglichkeiten anbieten.

Welche Vor- und Nachteile haben Online-Sprachkurse?

Heutzutage ist es sowohl beruflich als auch privat wichtig, mehrere Sprachen zu beherrschen. Online-Sprachkurse bieten den Vorteil, dass Lernwillige die gewünschte Sprache zeit- und ortsunabhängig lernen können. So können Nutzer nicht nur flexibel Sprachen lernen, sondern auch viel Zeit für das Aufsuchen einer örtlichen Sprachschule einsparen. Die meisten Online-Sprachkurs-Anbieter haben zahlreiche Sprachen im Angebot. Wer bereits über Grundwissen in einer Sprache verfügt, hat oftmals die Möglichkeit, einen Aufbaukurs auszuwählen.

info

Jeder Mensch lernt anders. Während der eine Informationen am besten durch Hören aufnimmt, muss der andere sie niederschreiben. Auf diese Unterschiede gehen Online-Sprachkurse ein, indem sie unterschiedliche Lernmethoden anbieten.

Ein wesentlicher Vorteil im Vergleich zu örtlichen Sprachschulen besteht darin, dass das Belegen eines Online-Sprachkurses zumeist kostengünstiger ist. Einige Anbieter haben sogar kostenlose Sprachkurse im Angebot. Der größte Nachteil ist, dass sich Sprachschüler selbst motivieren müssen, um kontinuierlich zu lernen. Pflichttermine gibt es nicht. Privatunterricht ist meistens nicht möglich oder mit zusätzlichen Kosten verbunden. Eine Voraussetzung für die Nutzung eines Online-Sprachkurses sind grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Internet.

  • Angeeignetes Wissen kann im Berufs- und Privatleben von Vorteil sein
  • Zeit- und ortsunabhängig Sprachen lernen
  • Können zu jedem Zeitpunkt gestartet werden – nicht an Termine gebunden
  • Zahlreiche Sprachen wählbar
  • Spart Zeit für das Aufsuchen von örtlichen Sprachschulen
  • Auffrischen von Sprachwissen möglich
  • Günstiger als örtliche Sprachschulen – teilweise kostenlos
  • Unterschiedliche Lernmethoden verfügbar
  • Kursteilnehmer müssen sich selbst zum Lernen motivieren
  • Privatunterricht oft nicht möglich oder mit zusätzlichen Kosten verbunden
  • Setzten grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Internet voraus

Für wen eignen sich Online-Sprachkurse?

Die wichtigste Voraussetzung für das Absolvieren eines Online-Sprachkurses ist das eigene Interesse daran, eine neue Sprache zu erlernen. Online-Sprachschulen sind eine gute Alternative für jeden, der nicht genug Zeit hat, regelmäßige Unterrichtsstunden vor Ort wahrzunehmen. Ebenfalls vorteilhaft sind Online-Sprachkurse für Menschen, die durch klassischen Frontalunterricht weniger gut lernen. Teilnehmer eines Online-Sprachkurses haben oftmals die Möglichkeit, ihre bevorzugte Lernmethode selbst auszuwählen.

Welche Lernmethoden kommen bei Online-Sprachkursen zum Einsatz?

Online SprachkurseJeder Mensch lernt anders. Damit jeder Teilnehmer beim Lernen bestmögliche Ergebnisse erzielen kann, bieten viele Online-Sprachschulen unterschiedliche Lernmethoden an. Die fünf beliebtesten Methoden stellen wir im folgenden Abschnitt vor.

  1. Aktivierendes Lernen – AL
  2. Birkenbihl-Methode
  3. Immersion: Learning by Doing
  4. LAMP-Methode
  5. Spaced-Repetition-System – SRS

Aktivierendes Lernen – AL

Das aktivierende Lernen erfolgt in sechs Schritten und soll Schülern dabei helfen, selbstständig und nach ihren persönlichen Vorlieben zu lernen. Dabei ist alles erlaubt, was dem Schüler hilft, die gelernten Informationen im Kopf zu behalten. Die Basis dieser freien Lernmethode bildet das sogenannte MASTER-Programm. Es besteht aus den folgenden sechs Schritten:

  • M = Mentale Vorbereitung: Motivation und Selbstvertrauen schaffen
  • A = Aufnehmen von Wissen: Je nach persönlichen Vorlieben visuell oder auditiv
  • S = Suche nach Sinn und Bedeutung des Gelernten: Gelerntes verstehen und verarbeiten
  • T = Treibstoff fürs Gehirn: Gedächtnisstützen und Merktechniken nutzen
  • E = Einsatz des Gelernten: Wissen regelmäßig praktisch anwenden
  • R = Reflexion des Lernens: Wie lerne ich am besten?
info

Der letzte Schritt ist der wichtigste Bestandteil des aktivierenden Lernens. Er dient dazu, den Lernprozess stetig zu vereinfachen und effektiver zu gestalten.

Birkenbihl-Methode

Die Birkenbihl-Methode basiert auf zwei Säulen: Die Fremdsprache zu verstehen und sie zu sprechen. Damit er eine fremde Sprache verstehen kann, muss der Schüler ihre Funktionsweise entschlüsseln. Als Vorstufe zum Sprechen sieht die Birkenbihl-Methode vor, das Hören der Sprache in den Alltag des Lernenden zu integrieren – beispielsweise in Form von Hörbüchern. Sobald das angeeignete Wissen gefestigt ist, wird aktiv am Sprechen und Schreiben gearbeitet.

Immersion: Learning by Doing

SprachschuleDas Ziel der Learning-by-Doing-Methode ist es, eine Sprache wie ein Muttersprachler zu erlernen. Der Schüler taucht ohne Vorwissen in die Sprachumgebung ein und lernt durch Hören, Beobachten und Nachahmen. In der Praxis bedeutet das, dass sich der Schüler während des Lernens ausschließlich in der Fremdsprache ausdrückt – ohne jegliche Übersetzung. Er wird ins sprichwörtliche kalte Wasser geworfen und ist gezwungen, die Sprache zu erlernen, um kommunizieren zu können.

LAMP-Methode

Die LAMP-Methode stammt aus Kanada. LAMP steht für Language Acquistion Made Practical, was mit „praktischen Spracherwerb“ übersetzt werden kann. Ziel ist es, dass der Lernende sich das Wissen nicht durch trockenes Auswendiglernen aneignet, sondern durch praktische Anwendungen lernt. Das Lernziel soll überwiegend durch alltägliche Konversationen oder soziale Interaktionen erreicht werden. Das Auswendiglernen von Vokabeln oder Grammatik-Regeln sieht die LAMP-Methode nicht vor.

Spaced-Repetition-System – SRS

Das Spaced-Repetition-System entspricht dem klassischen Karteikartensystem, das häufig zum Lernen von Vokabeln genutzt wird. Diese Methode basiert auf der regelmäßigen Wiederholung der Lerninhalte. Die gelernten Vokabeln werden in immer größer werdenden Intervallen abgefragt und dadurch gefestigt. Vokabeln, die der Schüler noch nicht verinnerlicht hat, werden häufiger abgefragt.

info

Babbel gilt als einer der bekanntesten Online-Sprachkurs-Anbieter und nutzt das SRS-System für seinen Vokabeltrainer.

Welche Lernmethode ist für mich geeignet?

Die passende Lernmethode hängt von den persönlichen Präferenzen, dem Lernziel und der täglich verfügbaren Zeit ab. Das Lernen einer Sprache ist ein Marathon, kein Sprint. Aus diesem Grund sollte es oberste Priorität haben, eine Lernmethode auszuwählen, die einem langfristig Spaß macht. Anderenfalls kann die Motivation leiden und das Lernen der Sprache schnell wieder verworfen werden. Bei der Auswahl der passenden Lernmethode helfen folgende Fragen:

  • Sind feste, sich stetig wiederholende Strukturen wichtig oder sollen die Lektionen möglichst abwechslungsreich sein?
  • Lieber allein, in einer Gruppe oder mit einem Lehrer lernen?
  • Sind umfängliche Erklärungen erforderlich oder reichen kurze Videos?
  • Sollen alte Kenntnisse aufgefrischt werden oder wird die Sprache für eine Reise oder für den Beruf benötigt?
  • Wie viel Zeit kann täglich in das Lernen der Sprache investiert werden?
info

Anhand dieser Fragestellungen können sich Lernwillige einen Überblick darüber verschaffen, welche Faktoren ihnen bei ihrer persönlichen Lernmethode wichtig sind. Anhand dieser Faktoren können sie anschließend eine geeignete Lernmethode auswählen.

Welche unterschiedlichen Sprachniveaus gibt es?

Die meisten Online-Sprachkurs-Anbieter haben Kurse für unterschiedliche Sprachniveaus im Angebot. Sie sind wichtig, wenn das Erlernte zu beruflichen Zwecken genutzt werden soll. Die Einteilung der Niveaus erfolgt in Europa nach dem GER-Prinzip – dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Er unterteilt die sprachlichen Fähigkeiten in drei Level:

  • Level A – grundlegende Sprachnutzung
  • Level B – selbständige Sprachnutzung
  • Level C – kompetente Sprachnutzung

Die Sprachniveaus werden jeweils in zwei Unterkategorien eingeteilt, woraus sich sechs Sprachniveau-Klassen ergeben:

Sprachniveau Sprachkompetenz
A1Beginner
A2Grundlegendes Wissen
B1Erweiterte Sprachanwendung
B2Selbständige Sprachanwendung
C1Kompetente Sprachanwendung
C2Annähernd auf Muttersprachen Niveau

Welche Kosten können für einen Online-Sprachkurs anfallen?

Die Kosten für einen Online-Sprachkurs fallen von Anbieter zu Anbieter verschieden aus. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Anbieter. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass die Angebote der kostenlosen Anbieter zumeist weniger umfangreich sind. Teilnehmer eines kostenlosen Online-Sprachkurses müssen meist Werbeeinblendungen zwischen den Lektionen in Kauf nehmen.

Bei den kostenpflichtigen Anbietern gibt es unterschiedliche Zahlungsmodelle. Es gibt sowohl monatliche Abonnements als auch einmalige Zahlungen für einen dauerhaften Zugang und Zugriff auf alle Sprachen. Alternativ besteht die Möglichkeit, einen Online-Sprachlehrer pro Lehrstunde zu bezahlen. Die monatlichen Kosten schwanken zwischen einstelligen und hohen zweistelligen Beträgen. Wer einen dauerhaften Zugang erwerben möchte, sollte eine dreistellige Investition einplanen.

Was gibt es bei der Auswahl eines Online-Sprachkurs-Anbieters zu beachten?

Sprachen lernenUm einen Online-Sprachkurs zu finden, der den eigenen Anforderungen gerecht wird, gilt es einige Faktoren zu beachten. Um unseren Lesern die Auswahl zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Punkte zusammengetragen. Dazu zählen:

  1. Wunschsprache
  2. Lernmethoden
  3. Aussprache
  4. Lektionen
  5. App oder Webseite
  6. Nutzerfreundlichkeit
  7. Preismodell
  8. Zertifikate
  9. Zahlungsarten

Die Wunschsprache

Bei der Auswahl des Online-Sprachkurs-Anbieters müssen Nutzer zuerst darauf achten, ob die Wunschsprache verfügbar ist. Englisch, Französisch oder Italienisch zu lernen ist bei nahezu allen Anbietern möglich. Wer eine weniger verbreitete Sprache lernen möchte wie zum Beispiel Japanisch oder Mandarin, sollte bei der Auswahl des Anbieters genauer hinschauen. Weiterhin müssen Nutzer darauf achten, bis zu welchem Sprachniveau die Sprache unterrichtet wird.

Die Lernmethode

Für bestmögliche Ergebnisse ist es wichtig, dass der Sprachkurs-Anbieter Lernmethoden anbietet, die zum eigenen Lerntyp passen. Sprachschüler sollten sich Gedanken darüber machen, wie sie effektiv lernen. Wer am besten auditiv – also durch Hören – lernt, sollte Anbieter ausschließen, die nur visuelle Lernmethoden im Angebot haben.

Die Aussprache

Wer eine Sprache nicht nur verstehen, sondern auch sprechen möchte, sollte bei der Auswahl seines Sprachkurs-Anbieters darauf achten, dass die korrekte Aussprache vermittelt wird. Hierfür setzen viele Anbieter Spracherkennungsprogramme ein.

Die Lektionen

Vor der Auswahl eines Anbieters sollten sich Lernwillige einen Eindruck davon verschaffen, wie die einzelnen Lektionen aufgebaut sind. Wenn die Lektionen nur trocken abgearbeitet werden, kann das ermüdend oder demotivierend wirken. Durch den Einsatz von Lernspielen lässt sich das Lernen auflockern und interessanter gestalten.

success

Viele Online-Sprachkurs-Anbieter haben kostenlose Probemonate im Angebot. So haben Schüler die Möglichkeit, das Angebot kostenlos zu testen und sich einen ersten Eindruck von den Lektionen zu verschaffen.

App oder Webseite

Viele Online-Sprachkurs-Anbieter stellen ihren Kursteilnehmers sowohl eine App als auch eine Sprachkurs-Webseite zur Verfügung. Wer überwiegend unterwegs lernen möchte, sollte auf die Verfügbarkeit einer App achten.

Die Nutzerfreundlichkeit

Damit die Motivation beim Lernen langfristig erhalten bleibt, ist es wichtig, dass die Webseiten und Applikationen nutzerfreundlich gestaltet sind. Wichtig ist ein guter Überblick über die einzelnen Kurs- und Lehrangebote. In den Lehrportalen oder der App sollten alle Funktionen leicht auffindbar sein, sodass lange Einarbeitungsphasen entfallen. Vorteilhaft ist ein umfangreicher Hilfebereich mit häufig gestellten Fragen und Übungserklärungen. Eine Fortschrittsanzeige innerhalb der Lektionen kann dabei helfen, die Motivation aufrechtzuerhalten. Ebenfalls von Vorteil ist es, wenn das Kursmaterial zum Download bereitsteht und ohne Internetverbindung genutzt werden kann.

info

Nutzer sollten darauf achten, dass die Fehlerkorrektur des Online-Sprachkurses möglichst informativ ist. Während viele Anbieter nur darüber informieren, ob eine Antwort falsch oder richtig ist, geben andere Anbieter auf den Buchstaben genau an, wo der Fehler liegt.

Preismodell und Zahlungsarten

Was die Preismodelle angeht, gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern. Zuerst gilt es darauf zu achten, dass die Kosten in Relation zu den gebotenen Leistungen stehen. Es gibt Sprachkurs-Anbieter, die zehnmal höhere Monatsbeiträge als andere Online-Sprachschulen verlangen. Weiterhin sollte das gewünschte Zahlungsmodell verfügbar sein – Monatsbeitrag oder Einmalzahlung. Wer sich für ein Abonnement entscheidet, sollte auf die Mindestlaufzeit und die Kündigungsfrist achten.

info

Bei vielen Anbietern werden die Abonnements günstiger, wenn der Nutzer eine längere Laufzeit auswählt. So kann der Monatsbeitrag für ein 12-Monate-Abo beispielsweise nur halb so hoch ausfallen wie bei einem einmonatigen Abonnement.

Als Zahlungsmethode stehen Nutzern von Online-Sprachkursen meist mehrere Möglichkeiten zur Auswahl – beispielsweise Kreditkarte, Überweisung, Sofortüberweisung, PayPal sowie Zahlung per Apple-App-Store oder Google-Play-Store. Eine Zahlung auf Rechnung ist üblicherweise nicht möglich.

Die Zertifikate

Wer eine neue Sprache zu beruflichen Zwecken erlernen möchte, sollte darauf achten, dass der Anbieter nach bestandenem Kurs ein Zertifikat ausstellt. Die Absolventen können es dem Arbeitgeber vorgelegen, um die Sprachkenntnisse nachzuweisen.

Welche bekannten Online-Sprachkurse-Anbieter gibt es?

SprachkurseIm deutschsprachigen Raum gibt es viele Online-Sprachkurs-Anbieter. Drei der bekanntesten stellen wir kurz vor.

Rosetta Stone

Rosetta Stone ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahre 1992 von Allen Stolzfuß, Eugene Stolzfuß und John Fairfield gegründet wurde. Der Firmenname bezieht sich auf den im Jahre 1799 gefunden Stein von Rosette, mit dessen Hilfe die ägyptischen Hieroglyphen übersetzt werden konnten. Im Kursangebot dieses Online-Sprachkurs-Anbieters befinden sich 24 Sprachen, die per App, Webseite oder CD vermittelt werden. Die Meinungen von Fachzeitschriften gehen weit auseinander. Während einerseits die Lernmethoden von Rosetta Stone gelobt werden, wird andererseits der Mangel an Grammatik-Übungen kritisiert.

Babbel

Babbel ist ein Produkt der Lesson Nine GmbH aus Berlin, die im August 2007 von Markus Witte gegründet wurde. Im Jahre 2008 kam Babbel erstmals als kostenlose Beta-Version auf den Markt. Ein Jahr später investierte die Europäische Union eine Million Euro aus dem Fond für regionale Entwicklung in die Online-Sprachschule. Dadurch konnte sich Babbel schnell entwickeln und ab 2013 auf dem amerikanischen Markt Fuß fassen. Babbel ist via App sowie über die Webseite nutzbar und unterrichtet 14 Sprachen. Seit 2017 hat die Online-Sprachschule ihr Kursangebot für Unternehmenskunden angepasst.

info

Als Online-Sprachkurs-Anbieter kann Babbel auf eine erfolgreiche Geschichte und zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken – beispielsweise den CSR Jobs Award im Jahre 2016, die Google-Play-Store-Auszeichnung „Best oft 2015“ oder im Jahre 2103 den „Digital-2013“-Award und den „Innovative-4-Society“-Award auf der CeBIT.

Duolingo

Der Online-Sprachkurs-Anbieter Duolingo wurde von Luis von Ahn und Severin Hacker gegründet – zwei promovierte Informatiker der Pittsburgh Carnegie Mellon Universität. Im Jahre 2011 wurde Duolingo in einer geschlossenen Beta-Phase online gestellt und ein Jahr später öffentlich gemacht. Stand Herbst 2019 haben sich rund 300 Millionen Menschen dazu entschieden, mithilfe von Duolingo eine neue Sprache zu erlernen. Es handelt sich um die beliebteste Bildungs-App in den USA, Mexiko und Brasilien.

info

Duolingo hat diverse Auszeichnungen erhalten. Im Jahre 2013 wurde die App zur iPhone-App des Jahres gekürt und das Unternehmen gewann den „Crunchie“-Award in der Kategorie „Best Education Startup“. Im Jahre 2015 wurde Duolingo als Preisträger der Kategorie „Play & Learning“ der Organisation „Design to Improve Life“ gekürt.

Häufig gestellte Fragen zu Online-Sprachkurs-Anbietern

Abschließend beschäftigen wir uns mit einigen Fragen, die im Zusammenhang mit Online-Sprachkursen häufig gestellt werden. Wir hoffen, dass wir unseren Lesern das Lernen mit Online-Kursen erleichtern können.

Welche Sprachen sind am schwersten zu erlernen?

Mandarin gilt als die am schwersten zu erlernende Sprache. Es handelt sich um eine Sprache der chinesischen Sprachgruppe und die weltweit am häufigsten gesprochene Sprache. Ebenfalls als schwer zu erlernen gelten Arabisch, Japanisch, Ungarisch, Koreanisch oder Finnisch und nicht zuletzt Deutsch.

Was ist der FSI-Index?

FSI steht als Abkürzung für US Foreign Service Institut. Dias Institut teilt die Schwierigkeit einer Sprache für Englisch sprechende Menschen in vier Gruppen ein.

Gruppe 1 Gruppe 2Gruppe 3 Gruppe 4
Französisch, Deutsch, Indonesisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch, Spanisch, SuaheliBulgarisch, Burmesisch, Griechisch, Hindi, Persisch, Urdu Amharisch, Kambodschanisch, Tschechisch, Finnisch, Hebräisch, Ungarisch, Laotisch, Polnisch, Russisch, Serbo-Kroatisch, Thailändisch, Türkisch, VietnamesischArabisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch

Wie schnell kann ich eine Sprache erlernen?

Wie schnell eine Sprache erlernbar ist, hängt von der Lerneinstellung des Schülers, der verfügbaren Zeit und dem Gefühl für die jeweilige Sprache ab. Forschungsergebnisse des FSI legen die Vermutung nahe, dass es rund 480 Stunden erfordert, um einfache Gesprächsfertigkeiten in Sprachen der Gruppe 1 zu erlangen. Um dieselben Fertigkeiten in Sprachen der Gruppen 2 bis 4 zu erlangen, sind etwa 720 Stunden erforderlich.

Wie schwer ist es, Englisch zu lernen?

Für Deutschsprachige gilt Englisch als eine einfach zu erlernende Sprache. Viele englische Vokabeln haben große Ähnlichkeit mit den deutschen Begrifflichkeiten. Da es sich um die Weltsprache handelt, hat Englisch als Fremdsprache einen großen Nutzen. Englische Sprachkenntnisse können sowohl zu beruflichen als auch zu privaten Zwecken von Vorteil sein. In 57 Staaten wird Englisch als Landes- und Amtssprache genutzt. Weitere 28 Staaten verwenden Englisch als Bildungs-, Geschäfts- oder Verkehrssprache. Englisch lernen ist online innerhalb von wenigen Monaten möglich.

Wie schwer ist es, Spanisch zu lernen?

Spanisch gilt als einfach zu erlernende Sprache. Die spanischen Vokabeln sind simpel: Für jeden Buchstaben gibt es ausnahmslose Regeln, weshalb alle Wörter so ausgesprochen werden, wie sie geschrieben werden. Problematisch können die unregelmäßigen Verben und die Zeitform Subjuntivo sein. Im Vergleich hat Spanisch weniger Stolperfallen als die deutsche Sprache.

info

Für Menschen, die fließend Englisch sprechen, gilt Spanisch als die am einfachsten zu erlernende Sprache.

Wie schwer ist es, Französisch zu lernen?

Französisch wird im FSI-Index in die Gruppe 1 kategorisiert und zählt damit zu den leicht zu erlernenden Sprachen. Für deutsche Muttersprachler stellt die korrekte Ausspreche der Silben zumeist die größte Schwierigkeit dar.

Was sind häufige Ursachen für Frust beim Sprachenlernen?

Sprachlern-AppLernen kann Spaß machen oder frustrierend sein. Um Frust zu vermeiden, sollten Sprachschüler folgende Punkte beachten:

  • Es sollten nicht nur Grammatik-Übungen absolviert werden, da der Schüler so nur schwer ein Gefühl für den natürlichen Sprachgebrauch entwickeln kann. Es ist wichtig, eine neue Sprache in Gesprächen aktiv zu erleben und zu üben.
  • Häufige Gründe für Frust sind fehlende Motivation und die dadurch ausbleibenden Erfolge. Schüler sollten sich regelmäßig in Erinnerung rufen, warum sie die Sprache ursprünglich lernen wollten.
  • Perfektionismus kann zu Frust führen, weil der Schüler trotz erfolgreich absolvierter Lektionen das Gefühl hat, nicht voranzukommen. Es kann Jahre dauern, eine neue Sprache auf dem Niveau eines Muttersprachlers zu sprechen. Perfektionismus ist hier fehl am Platz.
  • Wer stundenlang paukt und sich überlastet, riskiert den Verlust seiner Motivation. Die menschliche Konzentrationsfähigkeit ist beschränkt. Lern-Einheiten sollten nicht länger als 20 Minuten dauern.
  • Eine der häufigsten Quellen für Frust ist die Angst davor, die erlernte Sprache anzuwenden. Schüler sollten sich nicht für Fehler schämen und sich regelmäßig in Erinnerung rufen, dass das Sprechen einer Sprache den größten Lerneffekt hat.

Wie wirkt sich das Lernen von Fremdsprachen auf das Gehirn aus?

Das Lernen von Fremdsprachen trainiert in erster Linie zwei Hirnareale: Das Broca-Areal im linken Stirnlappen, mit dem ein Satz nach bestimmten Regeln aufgebaut werden kann, und das Wernicke-Areal im linken Schläfenlappen, das die Bedeutung von Wörtern und Sätzen verarbeitet. Vermutungen zufolge kann das Training dieser Hirnareale der Entstehung einer Demenzerkrankungen entgegenwirken.

Gibt es einen Online-Sprachkurs-Test der Stiftung Warentest?

Bislang gibt es keinen Online-Sprachkurs-Test der Stiftung Warentest. Wir sind bestrebt, unsere Vergleiche auf einem aktuellen Stand zu halten. Sollte in Zukunft ein Online-Sprachkurs-Test der Stiftung Warentest erscheinen, werden wir unseren Vergleich aktualisieren.

Hat Öko-Test Online-Sprachkurse getestet?

Öko-Test hat sich bisher nicht mit dem Thema Online-Sprachkurse beschäftigt. Sollte sich das in der Zukunft ändern und sollte das Testmagazin einen Online-Sprachkurs-Test veröffentlichen, werden wir hier darüber informieren.

Glossar

Android
Android ist ein Betriebssystem, das auf Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt.
App
App ist die Abkürzung für Application. Eine App ist ein Programm oder eine Anwendung, die auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets verwendet wird.
iOS
iOS ist das Betriebssystem, das auf Mobilgeräten von Apple zum Einsatz kommt.
Superlearning
Das Superlearning wurde von dem bulgarischen Mediziner und Psychotherapeuten Professor Lozanov entwickelt. Die Lernmethode arbeitet mit dem Einsatz von Musik und Entspannungsübungen, während der Lernstoff rhythmisch vorgetragen wird.
VR-Funktion
Die Abkürzung VR steht für Virtual Reality. Mithilfe einer VR-Brille können sich Nutzer in einer computergenerierten, interaktiven Umgebung bewegen.

Online-Sprachkurse-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Online-Sprachkurs

  Produkt Datum Preis  
1. Babbel 10/2020 ab 5,99€ Zum Angebot
2. Lingoda 04/2021 ab 6,00€ Zum Angebot
3. Busuu 10/2020 ab 5,41€ Zum Angebot
4. Rosetta Stone 10/2020 ab 9,99€ Zum Angebot
5. LinguaTV 10/2020 ab 19,90€ Zum Angebot
6. Memrise 11/2020 ab 5,83€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Babbel