Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

9 OPCs im Vergleich – finden Sie Ihr bestes OPC-Traubenkernextrakt in Kapselform – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Länger leben und lebenslang gesund bleiben – das ist ein uralter Traum der Menschheit. Die Suche nach Wirkstoffen und Substanzen, die uns diesem Ziel näher bringen, geht immer weiter. Der Traubenkernextrakt und sein Hauptbestandteil – das OPC – ist seit einigen Jahrzehnten als eine Nahrungsergänzung bekannt, die unserem Körper in vielfacher Sicht zugutekommen soll. Ob die Oligomeren Proanthocyanidine uns tatsächlich länger leben lassen, bleibt noch umstritten. Dass diese Wirkstoffe dank ihrer nachgewiesenen antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung zur besseren Gesundheit beitragen können, bestätigen wiederum zahlreiche Mediziner und Therapeuten.

Dieser Kaufratgeber und Produktvergleich beschäftigt sich mit dem Traubenkernextrakt und insbesondere dem OPC. Wir stellen Ihnen zunächst 9 verschiedene Nahrungsergänzungen mit hohem OPC-Gehalt vor. Anschließend bieten wir Ihnen eine ausführliche Analyse der Wirkung des Proanthocyanidins und erklären das Herstellungsverfahren dieser Substanz sowie die Möglichkeit der genauen Bestimmung des OPC-Anteils. Sie finden im Kaufratgeber zudem Empfehlungen zur Einnahme, Hinweise zu den möglichen Risiken und einen Leitfaden zum richtigen OPC. Zum Schluss gehen wir der Frage nach, ob bereits OPC-Tests der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test vorhanden sind.

4 hochdosierte OPCs im großen Vergleich

Feel Natural Traubenkernextrakt OPC
Amazon-Bewertung
(6.791 Kundenbewertungen)
Menge
240 Kapseln
OPC-Gehalt pro Kapsel
300 Milligramm
Dosierungsempfehlung
1 bis 2 Kapseln pro Tag
Vegan
Ohne Magnesiumstearat
Inhaltsstoffe
Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose
Herkunftsland
Frankreich
Besonderheiten
72 Prozent OPC, extern geprüft
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 19,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
NATURE LOVE® Premium Traubenkernextrakt OPC
Amazon-Bewertung
(5.457 Kundenbewertungen)
Menge
180 Kapseln
OPC-Gehalt pro Kapsel
220 Milligramm
Dosierungsempfehlung
1 bis 2 Kapseln pro Tag
Vegan
Ohne Magnesiumstearat
Inhaltsstoffe
Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose
Herkunftsland
Frankreich
Besonderheiten
Aus europäischer Herstellung, extern geprüft
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 19,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 23,85€
GloryFeel® Traubenkernextrakt OPC
Amazon-Bewertung
(713 Kundenbewertungen)
Menge
180 Kapseln
OPC-Gehalt pro Kapsel
315 Milligramm
Dosierungsempfehlung
1 bis 2 Kapseln pro Tag
Vegan
Ohne Magnesiumstearat
Inhaltsstoffe
Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose
Herkunftsland
Frankreich
Besonderheiten
Hochdosiert, kostenloses eBook für Käufer
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 14,42€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 22,97€
Kurkraft Premium Traubenkernextrakt OPC
Amazon-Bewertung
(1.089 Kundenbewertungen)
Menge
240 Kapseln
OPC-Gehalt pro Kapsel
308 Milligramm
Dosierungsempfehlung
1 bis 2 Kapseln pro Tag
Vegan
Ohne Magnesiumstearat
Inhaltsstoffe
Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose
Herkunftsland
Frankreich
Besonderheiten
70 Prozent OPC, laborgeprüft
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 18,89€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Feel Natural Traubenkernextrakt OPC NATURE LOVE® Premium Traubenkernextrakt OPC GloryFeel® Traubenkernextrakt OPC Kurkraft Premium Traubenkernextrakt OPC
Amazon-Bewertung
(6.791 Kundenbewertungen)
(5.457 Kundenbewertungen)
(713 Kundenbewertungen)
(1.089 Kundenbewertungen)
Menge 240 Kapseln 180 Kapseln 180 Kapseln 240 Kapseln
OPC-Gehalt pro Kapsel 300 Milligramm 220 Milligramm 315 Milligramm 308 Milligramm
Dosierungsempfehlung 1 bis 2 Kapseln pro Tag 1 bis 2 Kapseln pro Tag 1 bis 2 Kapseln pro Tag 1 bis 2 Kapseln pro Tag
Vegan
Ohne Magnesiumstearat
Inhaltsstoffe Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose Traubenkernextrakt, Hydroxypropylmethyl-cellulose
Herkunftsland Frankreich Frankreich Frankreich Frankreich
Besonderheiten 72 Prozent OPC, extern geprüft Aus europäischer Herstellung, extern geprüft Hochdosiert, kostenloses eBook für Käufer 70 Prozent OPC, laborgeprüft
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 19,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 19,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 23,85€ Amazon 14,42€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 22,97€ Amazon 18,89€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,50 Sterne aus 10 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Feel Natural Traubenkernextrakt – hoher OPC-Gehalt und schonend extrahiert

Feel Natural, ein Hersteller von Nahrungsergänzungen aus Düsseldorf, bewirbt sein Produkt als besonders hoch dosiert, welches tatsächlich mit 72 Prozent einen überdurchschnittlichen hohen OPC-Gehalt aufweist. Eine Kapsel enthält rund 300 Milligramm OPC, wobei der Hersteller ein bis zwei Kapseln täglich zur Einnahme empfiehlt. Die enthaltenen Substanzen wurden laut Hersteller schonend nur auf Basis von Wasser und Ethanol extrahiert. Das Käuferfeedback im Internet fällt insgesamt sehr positiv aus, wobei nicht wenige Nutzer die zuverlässige Wirkung des Traubenkernextraktes hervorheben.

info

Wie hoch ist die empfohlene Tagesdosis des Traubenkernextraktes? Die Antwort der Ärzte und Therapeuten auf diese Frage fällt unterschiedlich aus. Die Angaben zur optimalen Tagesmenge an OPC variieren zwischen 100 und 400 Milligramm. Unser Kaufratgeber beschäftigt sich ausführlich sowohl mit der Dosierung als auch mit Gegenanzeigen und Risiken bei der Einnahme des Traubenkernextraktes.

Das Feel Natural Traubenkernextrakt OPC bietet Ihnen 240 Kapseln in einer pflanzlichen, leicht löslichen Hülle an. Damit reicht eine Packung bei Einnahme einer Kapsel täglich etwa 8 Monate. Der Hersteller betont, dass es sich bei diesem OPC um ein rein veganes Produkt handelt und bei der Fertigung von Kapselhüllen konsequent auf tierische Stoffe wie Gelatine verzichtet wurde. Als Rohstoff nutzt Feel Natural Weintrauben aus Frankreich, wobei der Fertigungsprozess ausschließlich in Deutschland stattfindet.

success

Frei von unerwünschten Zusatzstoffen: Das Traubenkernextrakt von Feel Natural enthält laut Hersteller keine unerwünschten Substanzen wie Magnesiumstearat, Trennmittel, Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe.

FAQ

Welche Farbe hat das Pulver?
Das Traubenkernextrakt hat eine dunkelrote Farbe, wobei die Farbe je nach Tranche variieren kann und über die Produktqualität nichts aussagt.
Mit welcher Methode misst der Hersteller den OPC-Gehalt?
Der Hersteller Feel Natural verwendet die präzise HPLC-Methode.
Enthält der Traubenkernextrakt von Feel Natural Ascorbinsäure als Zusatz?
Nein, in dieser Nahrungsergänzung sind weder Vitamin C noch weitere Wirkstoffe enthalten.
Hilft OPC gegen Diabetes?
Eine solche krankheitsbezogene Aussage dürfen die Hersteller nicht tätigen. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Nahrungsergänzung und um kein Medikament.
Darf ich mehr als eine Kapsel pro Tag nehmen?
Sie dürfen den Feel Natural Traubenkernextrakt auch höher dosieren. Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von ein bis zwei Kapseln täglich. Ansonsten empfehlen wir, dazu Ihren Arzt oder Therapeuten zurate zu ziehen.

2. Traubenkernextrakt OPC Premium von NATURE LOVE® – aus europäischer Herstellung

Der Traubenkernextrakt von NATURE LOVE®, einer Marke der Tauron Ventures GmbH aus Düsseldorf, bietet Ihnen ein mit 55 Prozent nach der HPLC-Analyse durchschnittlich dosiertes OPC in Kapseln mit lösbarer Hülle aus pflanzlichen Substanzen. Jede Kapsel enthält rund 220 Milligramm OPC und der Hersteller empfiehlt Ihnen die Einnahme von ein bis zwei Kapseln täglich. Das Käuferfeedback zu dieser preislich attraktiven Nahrungsergänzung fällt größtenteils positiv aus, nicht wenige Verbraucher betonen ihre vielseitige Wirkung.

success

Hergestellt in Frankreich und Deutschland: Der Anbieter weist darauf hin, dass sein Premium-Traubenkernextrakt ausschließlich aus europäischer Herstellung stammt: Als Rohstoff dienen französische Trauben, auch die Extraktion erfolgt in Frankreich, das Nahrungsergänzungsmittel selbst wird in Deutschland hergestellt.

Das OPC von NATURE LOVE® ist laut Hersteller zu 100 Prozent vegan und frei von Füllstoffen wie Magnesiumstearat, künstliche Aromen oder Konservierungsstoffen. Der Hersteller betont die regelmäßig stattfindenden Kontrollen durch ein unabhängiges Labor in Deutschland. Die Extraktion soll schonend nur mit Wasser und Ethanol erfolgen.

info

Gegen welche Beschwerden hilft das OPC? Auch wenn die Studien zur Erforschung der Wirkungsweise des Traubenkernextraktes noch nicht abgeschlossen sind, handelt es sich offensichtlich um einen vielseitigen Wirkstoff. In erster Linie ist das OPC ein starkes Antioxidans. Außerdem soll das Traubenkernextrakt entzündungshemmend wirken. Unser Ratgeber informiert Sie im Anschluss an den Vergleich über die Anwendungsmöglichkeiten dieser Nahrungsergänzung.

FAQ

Welche Wirkstoffe enthält das NATURE LOVE® Premium Traubenkernextrakt OPC?
Diese Nahrungsergänzung enthält laut Hersteller reinen Traubenkernextrakt.
Hilft mir diese Nahrungsergänzung beim Abnehmen?
Das Traubenkernextrakt ist kein Präparat speziell zum Abnehmen, Sie können es lediglich unterstützend zu Ihrer Diät einnehmen. Immerhin kann eine Einnahme die Energieaufnahme laut einer Studie um durchschnittlich 4 Prozent senken. Daraus schlussfolgerten die Wissenschaftler, dass Traubenkernextrakt eine wichtige Rolle beim Körpergewichtsmanagement spielen könnte.
Sind in der Rezeptur Vitamine enthalten?
Nein, es ist reiner Traubenkernextrakt.
Stammen die Trauben aus Bio-Anbau?
Die Produktspezifikation des OPC Traubenkernextraktes Premium von NATURE LOVE® enthält dazu keine Angaben. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass das Produkt den Normen der ISO, HACCP und GMP entspricht.
Wie viele Kapseln pro Tag soll ich nehmen?
Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von zwei Kapseln täglich.

3. GloryFeel® Traubenkernextrakt – mit 315 Milligramm OPC und Gratis-eBook

Der Traubenkernextrakt des Herstellers GloryFeel® aus Hamburg bietet Ihnen laut dessen Angaben mit einer Kapsel 315 Milligramm eines reinen OPCs. Somit kann der Vorrat für rund 6 Monate reichen, wenn Sie täglich eine Kapsel einnehmen. Der Hersteller empfiehlt Ihnen den Verzehr von zweimal einer OPC-Kapsel am Tag mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit. Dabei dürfen Sie die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. In ihren Rückmeldungen im Internet betonen nicht wenige Verbraucher die einwandfreie Qualität.

success

Mit kostenlosem eBook: Beim Kauf des OPCs von GloryFeel® erhalten Sie Zugang zu einem eBook, das Sie über die Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten des Traubenkernextraktes informiert.

Der Hersteller weist darauf hin, dass sein OPC-Traubenkernextrakt dank einer Cellulose-Hülle für Veganer geeignet und dass es frei von Gentechnik, künstlichen Düngemitteln, Pestiziden und Fungiziden sein soll. Auf die Verwendung von Magnesiumstearaten sowie künstliche Aromen, Farbstoffe und Zucker verzichtet demnach die Rezeptur ebenfalls. Zudem ist das Nahrungsergänzungsmittel frei von Gluten und Laktose. Der Rohstoff stammt aus Frankreich und die Herstellung unterliegt laut GloryFeel® regelmäßigen Kontrollen, sodass das Endprodukt den hohen europäischen Standards entsprechen soll.

info

Welche Alternativen zum OPC gibt es am Markt? Falls Sie Traubenkernextrakt nicht gut vertragen, könnten Sie Resveratrol oder auch die Monomeren Proanthocyanidine – kurz MPC – als eine Alternative in Betracht ziehen. Über weitere Möglichkeiten informiert Sie unser Ratgeber.

FAQ

Wo stellt der Anbieter diesen Traubenkernextrakt her?
Die Nahrungsergänzung wird laut GloryFeel® an einem Standort in Deutschland hergestellt.
Ist es ein Extrakt aus den Kernen der roten Weintrauben?
Ja, das OPC lässt sich am besten aus den Kernen der roten Trauben gewinnen.
Kann ich das OPC von GloryFeel® als Pulver nehmen?
Das ist grundsätzlich möglich, das Pulver schmeckt jedoch bitter.
Wie hoch ist der OPC-Gehalt im Traubenkernextrakt?
Der OPC-Gehalt liegt bei rund 60 Prozent.
Wie bekomme ich das eBook?
Den Ratgeber können Sie nach dem Kauf des OPC-Traubenkernextraktes auf der Seite des Herstellers herunterladen.

4. Nachhaltiger Traubenkernextrakt Premium von Kurkraft – mit 70 Prozent OPC

Der Anbieter Kurkraft GmbH aus Berlin verspricht Ihnen einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an reinem OPT in den Kapseln, sodass eine Kapsel rund 308 Milligramm OPC enthält. Der OPC-Anteil pro Kapsel beträgt nach konservativer HPLC-Methode über 70 Prozent, was ein sehr guter Wert ist. Somit sollte mit der Einnahme von nur einer Kapsel die Tagesdosis abgedeckt sein, wobei der Hersteller den Verzehr von ein bis zwei Kapseln täglich empfiehlt. Die vegane Kapselhülle besteht aus pflanzlichem Material.

success

Aus nachhaltigem Anbau: Der Hersteller Kurkraft weist darauf hin, dass seine Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau in Frankreich stammen. Er betont eine sorgfältige Ernte und das direkte Vermahlen danach. Der gesamte Produktionsprozess läuft zudem ausschließlich in Deutschland ab.

Das OPC-Premium-Traubenkernextrakt enthält keine Zusätze und ist laut Hersteller frei von Magnesiumstearat, Schwermetallen, Pestiziden und gentechnisch veränderten Organismen. Auch Zucker, Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe, Laktose und Gluten sind demnach nicht enthalten. Zudem verspricht Ihnen der Hersteller eine echte pharmazeutische Qualität seines Produktes sowie regelmäßige Laboruntersuchungen. Diese Nahrungsergänzung bekommt nicht zuletzt von den Online-Käufern insgesamt viel Lob.

FAQ

Ist der OPC-Premium-Traubenkernextrakt von Kurkraft mit Vitaminen angereichert?
Nein, bei dieser Nahrungsergänzung handelt es sich laut Hersteller um reines OPC ohne Zusätze.
Ist das ein Extrakt oder ein Traubenkernmehl?
Es ist ein Extrakt, die Farbe kann je nach Charge variieren.
Hilft mir dieses Präparat auch bei Verletzungen?
OPC wirkt nachweislich entzündungshemmend. Ob die Einnahme des Traubenkernextrakts als begleitende Therapie nach einer Verletzung sinnvoll ist, können wir allerdings nicht sagen. Sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt darüber.
Wo stammt der Rohstoff her?
Laut Hersteller stammen die Weintrauben aus nachhaltigen Anbau in Frankreich.
Ist diese Nahrungsergänzung laktosefrei?
Ja, wie alle OPCs ist auch der Kurkraft-Premium-Traubenkernextrakt laktosefrei.

5. GloryFeel® Traubenkernextrakt – mit einer Kombination aus OPC und Vitamin C

Dieses Nahrungsergänzungsmittel bietet Ihnen eine Kombination aus hochdosierten OPC und Vitamin C. Als Grund dafür gibt der Hersteller an, dass sich beide Substanzen gegenseitig verstärken sollen. In einer veganen Kapsel sind gemäß den Angaben 500 Milligramm OPC sowie 12 Milligramm Vitamin C enthalten. Die Verzehrempfehlung, die Sie im Übrigen nicht überschreiten sollten, liegt bei ein bis zwei Kapseln täglich zu einer Mahlzeit.

success

Ein Viertel der täglichen Dosis: Mit rund 24 Milligramm an Vitamin C bekommen Sie bei der Einnahme von zwei Kapseln rund ein Viertel der empfohlenen Tagesdosis. Diese liegt laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung für Erwachsene bei durchschnittlich 100 Milligramm Vitamin C täglich.

Der Rohstoff für den OPC-Traubenkernextrakt von GloryFeel® stammt laut Anbieter aus Frankreich und ist frei von synthetischen Düngemitteln, Pestiziden und Gentechnik. Der Herstellungsprozess erfolgt nach deutschen Standards. Die Hülle besteht aus Cellulose, weswegen Sie es auch als Veganer nutzen können. Zudem ist das Nahrungsergänzungsmittel gemäß Herstellerangaben laktose- und glutenfrei, enthält keine Magnesiumstearate und wird von unabhängigen Prüflaboren getestet.

info

Was ist das ORAC-Zertifikat? Der Begriff ORAC ist eine Abkürzung von Oxygen Radical Absorbance Capacity und soll die Fähigkeit eines Lebensmittels oder Wirkstoffs beschreiben, die Freien Radikale zu neutralisieren. Bei dieser Methode reagiert eine Lebensmittelprobe mit einer Substanz, die Freie Radikale enthält. Das Verfahren gilt jedoch als noch nicht sonderlich ausgereift, sodass keine einheitlichen Ergebnisse in Bezug auf ein Nahrungsergänzungsmittel oder anderes Lebensmittel vorliegen. Die ORAC-Werte sind daher nicht wirklich aussagekräftig, inzwischen verzichten nicht wenige Hersteller auf die Anwendung dieses Verfahrens.

Weiterhin bietet der Hersteller jedem Käufer ein kostenloses eBook zum Download, welches Sie über die Anwendungsbereiche des OPCs informiert. Sie erhalten die Zugangsdaten via E-Mail und können das Buch auf der Internetseite von GloryFeel® herunterladen.

FAQ

Sind in der Rezeptur des OPC-Traubenkernextraktes von GloryFeel®Füllstoffe enthalten?
Ursprünglich enthielt dieses Produkt Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, also das Magnesiumstearat. Bei den neueren Chargen sind diese Füllstoffe durch neutrale Maisstärke ersetzt worden.
Um welche polymeren Moleküle handelt es sich bei dem OPC?
Es handelt sich laut Hersteller um di- und trimere Moleküle von Catechinen.
Hat das Nahrungsergänzungsmittel ein ORAC-Zertifikat?
Nein, dieses Traubenkernextrakt hat kein ORAC-Zertifikat. Indes sagt die Zertifizierung nicht viel über die tatsächliche Produktqualität aus.
Ist das Vitamin C synthetisch hergestellt?
Ja, das GloryFeel® Traubenkernextrakt OPC enthält ein synthetisch hergestelltes Vitamin C.

6. nutravita-OPC-Traubenkernextrakt – hochdosiert, vegan und GVO-frei

Der nutravita-OPC-Traubenkernextrakt ist ein hochdosiertes Produkt. Die Dosierempfehlung lautet zwei Kapseln pro Tag. In zwei Kapseln stecken 940 Milligramm Traubenkernextrakt. Hiervon sind 704 Milligramm OPC. Im Lieferumfang befindet sich eine Dose. Sie enthält 240 Kapseln und reicht für 4 Monate.

info

Wie soll ich Traubenkernextrakt einnehmen? Diese Nahrungsergänzung erhalten Sie meist als Pulver in den Kapseln mit einer löslichen Hülle. Die Kapseln sind mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen. Wir informieren Sie in unserem Ratgeber konkret darüber, wie Sie das OPC richtig lagern und einnehmen.

Der OPC-Traubenkernextrakt von nutravita enthält keine Konservierungsmittel und keine synthetischen Farbstoffe oder Aromastoffe. Er ist frei von Bindemitteln und GVO. Laut Hersteller sind die Kapseln sehr schluckfreundlich und vegan. Gewonnen wird der Traubenkernextrakt aus italienischen Trauben. Das geschieht bei geringen Temperaturen und mithilfe von Alkohol und Wasser. Chlorchemie kommt dem Hersteller zufolge nicht zum Einsatz.

FAQ

Wurde das Produkt in einem deutschen Labor getestet?
Ja, der nutravita-OPC-Traubenkernextrakt wurde von einem unabhängigen deutschen Labor überprüft. Das Labor hat eine Zertifizierung nach DIN/EN/ISO/IEC 17025.
Ist der nutravita-OPC-Traubenkernextrakt gluten- und laktosefrei?
Ja, das Nahrungsergänzungsmittel von nutravita ist frei von Gluten und Laktose.
Woraus besteht die Kapselhülle?
Die Kapselhülle besteht aus Hydroxypropylmethylcellulose.
Ist nutravita eine europäische Firma?
Bei nutravita handelt es sich um ein Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich.

7. Vitamaze-Traubenkernextrakt – OPC mit Vitamin C für beste Bioverfügbarkeit

Bei diesem Nahrungsergänzungsmittel der Vitamaze GmbH aus Heidelberg handelt sich um ein hochdosiertes OPC, das zusätzlich mit Vitamin C angereichert ist. Konkret sind gemäß den Angaben 450 Milligramm OPC sowie 100 Milligramm Vitamin C pro Kapsel enthalten. Pro Tag nehmen Sie eine Kapsel vor einer Mahlzeit zusammen mit einem bis zwei Gläsern Wasser ein, wobei Sie die Verzehrempfehlung nicht überschreiten sollten.

warning

Welches Verfahren für OPC-Gehalt? Der Hersteller gibt den OPC-Gehalt mit 90 Prozent an, ohne jedoch auf das Prüfverfahren hinzuweisen. Möglicherweise handelt es sich um das etwas ungenaue Bate-Smith-Verfahren. Wenn Sie sich genauer dafür interessieren, fragen Sie bitte direkt beim Hersteller nach.

Sie erhalten 180 Kapseln, sodass Sie eine Verpackung bei der vom Hersteller empfohlenen Dosierung von einer Kapsel täglich ein halbes Jahr mit dem Traubenkernextrakt versorgt. Das Pulver ist frei von Magnesiumstearaten, als Trennmittel kommt Reismehl zum Einsatz. Außerdem sind in dem Nahrungsergänzungsmittel gemäß den Angaben keine Aromen, Pestizide, Fungizide, Kunstdünger, Gluten, Laktose oder gentechnisch veränderte Substanzen enthalten. Allerdings ist dieses Traubenkernextrakt nicht vegan, da die Kapselhülle aus der Gelatine tierischen Ursprungs besteht. Insgesamt bekommt das Produkt in den Online-Shops fast ausschließlich positive Bewertungen.

FAQ

Wo stammt der Rohstoff her?
Das OPC für den Vitamaze Traubenkernextrakt + Vitamin C wird laut Hersteller aus hochwertigen Traubenkernen der Sorte Vitis Vinifera extrahiert. Als Herstellungsort wird Deutschland angegeben.
Wie groß ist eine Kapsel?
Der Hersteller gibt die Kapselgröße mit 2,3 Zentimetern an.
Lässt sich die Kapsel öffnen?
Ja, grundsätzlich ist das möglich, zum Beispiel, um nur das Pulver und nicht die Hülle aus Gelatine einzunehmen. Bedenken Sie jedoch, dass das Taubenkernextrakt einen bitteren Geschmack hat.
Enthält der OPC-Traubenkernextrakt + Vitamin C von Vitamaze ein synthetisches oder ein natürliches Vitamin C?
Das Pulver enthält laut Hersteller die synthetisch hergestellte Ascorbinsäure, also das Vitamin C. Als Rohstoff dient in diesem Fall Mais.
Wie viel OPC enthält das Traubenkernextrakt laut der HPLC-Analyse?
Der Hersteller liefert dazu keine genauen Angaben bzw. bleibt unklar, welches Verfahren bei der Analyse eingesetzt wird.

8. monte NATIVO-OPC-Traubenkernextrakt – vegan und ohne Tierversuche

Der monte NATIVO-OPC-Traubenkernextrakt enthält pro Kapsel 264 Milligramm OPC nach der HPLC-Methode. In einer Tagesdosis stecken mehr als 500 Milligramm OPC. Gewonnen wird der Traubenkernextrakt aus italienischen und französischen Weintrauben. Die Herstellung erfolgt laut Hersteller ohne Tierversuche.

info

Sollte ich lieber ein hoch- oder niedrig dosiertes OPC-Präparat wählen? Gerade für den Einstieg kann es sinnvoller sein, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen. Außerdem sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Sie reinen Traubenkernextrakt oder ein Kombiprodukt verwenden möchten. Was sonst noch wichtig bei der Entscheidung ist, lesen Sie im Ratgeber.

In jeder Packung von monte NATIVO befinden sich 240 OPC-Kapseln. Sie sind frei von Gluten und Laktose. Außerdem enthalten sie weder künstliche Farb- oder Aromastoffe noch Trennmittel oder andere Zusätze. Die pflanzliche Hülle der Kapseln besteht aus Hydroxypropylmethylcellulose. Weiterhin sind die Kapseln von Spezialisten aus der Schweiz und einem deutschen Labor überprüft worden. Diese Untersuchungen ergaben, dass das Produkt kein Schimmel und keine Schwermetalle oder Bakterien enthält und die gewünschte OPC-Menge in den Kapseln vorhanden ist.

FAQ

Enthält der monte NATIVO-OPC-Traubenkernextrakt Zucker?
Nein, das Produkt enthält keinen Zucker.
Sind die OPC-Kapseln vegan?
Ja, die Kapseln sind vegan.
Wie viele Packungen befinden sich im Lieferumfang?
Zum Lieferumfang zählt eine Packung. Alternativ ist der monte NATIVO-OPC-Traubenkernextrakt in einem Dreier-Pack erhältlich.
Wo werden die Kapseln hergestellt?
Die Produktion findet in Deutschland statt.

9. Vit4ever® Pure OPC-Traubenkernextrakt – schonend und natürlich hergestellt

Der Traubenkernextrakt von Vit4ever®, einer Marke der Nutrition GEN UG aus Aachen, bietet Ihnen mit einer Tagesportion von zwei Kapseln 450 Milligramm reines OPC nach der HPLC-Methode und ganze 665 Milligramm nach der Bate-Smith-Methode. Insofern enthält das Produkt mindestens 50 Prozent Oligomere Proanthocyanidine. Die Einnahmeempfehlung pro Tag liegt bei zweimal einer Kapsel. Aufgrund der hohen Verpackungsgröße von 300 Kapseln reicht eine Dose, wenn Sie sich an die empfohlene Einnahme halten, für volle 5 Monate.

success

Schonendes Herstellungsverfahren: Laut Hersteller wird der Rohstoff durch ein schonendes und natürliches Extraktionsverfahren gewonnen. Dabei werden nur Wasser und Alkohol verwendet und es kommt keine Chlorchemie zum Einsatz. 

Für dieses Nahrungsergänzungsmittel verspricht Ihnen der Hersteller die Verwendung ausschließlich hochwertiger Rohstoffe, eine sehr hohe Bioverfügbarkeit sowie eine sehr gute Verträglichkeit. Der Rohstoff stammt aus Frankreich und ist laut Hersteller frei von Gentechnik, Laktose oder Gluten. Demnach sind in den Kapseln keinerlei Farbstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe und Stabilitsatoren enthalten. Bei der Produktion wird außerdem auf den Einsatz von Magnesiumstearaten verzichtet. Dank der Hülle aus Cellulose eignet sich das Nahrungsergänzungsmittel auch für Sie, wenn Sie sich vegan ernähren.

FAQ

Wie groß ist die Kapsel?
Das Vit4ever® Pure Traubenkernextrakt OPC enthält 300 Kapseln. Laut einer Nutzerin bei Amazon haben diese eine Länge von etwa 2 Zentimetern und eine Breite von rund 0,5 Zentimetern.
Ist diese Nahrungsergänzung mit Vitaminen angereichert?
Nein, bei diesem Produkt handelt es sich laut Hersteller um reinen Traubenkernextrakt.
Hilft mir das OPC bei Durchblutungsstörungen?
Solche Aussagen darf der Hersteller nicht tätigen. Auch uns liegen keine abgeschlossenen Studien zu diesem Thema vor. Laut mehreren Rezensenten verbessert sich nach einigen Wochen das allgemeine Lebensgefühl, auch Durchblutungsprobleme sollen sich weniger bemerkbar machen.
Wie genau soll ich den OPC-Trauenkernextrakt Pure von Vit4ever® einnehmen?
Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von zweimal täglich einer Kapsel zu einer Mahlzeit zusammen mit einem Glas Wasser.

Was ist OPC?

OPC steht für Oligomere Proanthocyanidine. Es handelt sich um sekundäre pflanzliche Stoffe, die zur weit verzweigten Gruppe der Polyphenole gehören. Polyphenole sind für das Aroma, die geschmacklichen Eigenschaften und die Farbe der jeweiligen Pflanze zuständig. Innerhalb der Polyphenole gehören die OPCs zur Untergruppe der Flavonoide und sind dort den Gerbstoffen Catechinen und ganz konkret den Anthocyanidinen, den farbgebenden Stoffen, zuzuordnen.

info

Wehren Fressfeinde ab: Die Oligomeren Proanthocyanidine verleihen der jeweiligen Pflanze nicht nur ihre Farbe, die wiederum nicht zuletzt von dem pH-Wert des Milieus bestimmt ist, sondern dienen auch der Abwehr von Fressfeinden und Schädlingen. Genau dadurch sind die antibakteriellen, entzündungshemmenden und auch antioxidativen Eigenschaften der OPCs erklärbar.

OPC TestNicht nur die roten Weintrauben, sondern mehrere weitere pflanzliche Lebensmittel sind reich an Oligomeren Proanthocyanidinen. Pro 100 Gramm enthalten folgende Lebensmittel am meisten OPC:

  • Kakaobohnen – ca. 6.500 Milligramm
  • Traubenkerne – 202 Milligramm
  • Preiselbeeren – 178 Milligramm
  • Dunkle Schokolade – 154 Milligramm
  • Pflaumen ungeschält – 152 Milligramm
  • Haselnüsse – 168 Milligramm
  • Mandeln – 96 Milligramm
  • Äpfel der Sorte Granny Smith ungeschält – 84 Milligramm
  • Erdbeeren – 62 Milligramm
  • Äpfel der Sorte Gala ungeschält – 56 Milligramm

Die Oligomeren Proanthocyanidine entdeckte im Jahre 1948 der französische Mediziner Jacques Masquelier (1922 – 2009). Der Wissenschaftler entwickelte auch das bis heute häufig benutzte Extraktionsverfahren zur Gewinnung von OPCs aus den Traubenkernen mithilfe von Wasser und dem Alkohol Ethanol.

Wie wirkt der OPC-Traubenkernextrakt?

Die ersten Vermutungen über die womöglich positive Wirkung des OPCs entstanden bei genauer Analyse des sogenannten „Französischen Paradoxons“: Obwohl der Verbrauch von fetthaltigen Speisen und Alkohol in Frankreich recht hoch ist, gehören die Franzosen zu den langlebigen Nationen. Eine der wahrscheinlichsten Lösungen liegt in dem traditionell hohen Rotweinkonsum der Franzosen und den im Wein enthaltenen Wirkstoffen Oligomeren Proanthocyanidinen und Resveratrol. So enthalten 100 Gramm Rotwein immerhin knapp 34 Milligramm OPC.

Hypothese oder Beweis? In den letzten Jahrzehnten konnten die Wissenschaftler eine Menge neuer Erkenntnisse über die Wirkung des OPC gewinnen und dieser Wirkstoff erwies sich als erstaunlich vielseitig. Jedoch bleibt der Traubenkernextrakt noch nicht abschließend erforscht, viele Studien laufen noch.

Antioxidative Wirkung von OPC

Es ist bereits nachgewiesen, dass die Oligomeren Proanthocyanidine eine starke antioxidative Wirkung ausüben und somit den Organismus im Kampf gegen die sogenannten freien Radikale unterstützen und dem oxidativen Stress vorbeugen können. Dabei macht sich das OPC als Antioxidans in mehreren Körperregionen nützlich.

success

Langsamere Alterung: Oxidativer Stress des Organismus liegt dann vor, wenn sich beim Stoffwechsel ein Überhang an reaktiven Sauerstoffverbindungen, den Freien Radikalen, bildet. Die Folge des oxidativen Stresses sind Veränderungen der Proteinstruktur der Zellen, die letztendlich den Alterungsprozess herbeiführen. Ein Antioxidans neutralisiert die Freien Radikale und kann somit womöglich die Zellalterung verlangsamen.

In erster Linie soll sich der Traubenkernextrakt auf das Herz-Kreislauf-System positiv auswirken. Das OPC verhindert die Schädigung der Blutgefäße durch die Freien Radikale und soll auch für mehr Elastizität der Blutgefäße und generell für eine bessere Durchblutung sorgen. Der Traubenkernextrakt kann in diesem Zusammenhang womöglich auch Thrombose entgegenwirken und das krankhafte Verkleben der Blutplättchen verhindern.

danger

Vorsicht bei bestimmten Arzneimitteln: Traubenkernextrakt hat einen weitgehend nachgewiesenen blutverdünnenden Effekt und kann die Wirkung entsprechender Medikamente verstärken. Nehmen Sie solche Arzneimittel, sprechen Sie vor der Anwendung des OPCs unbedingt Ihren Arzt an!

Die positive Auswirkung des OPCs auf die Blutgefäße lässt vermuten, dass Traubenkernextrakt auch blutdrucksenkend wirken kann. Womöglich senkt eine langfristige Einnahme des Traubenkernextraktes zudem den Cholesteringehalt im Blut und dient auf diese Weise der Prophylaxe der Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder als begleitende Therapie solcher Erkrankungen, darunter der Arteriosklerose.

Antientzündliche und antibakterielle Wirkung des OPCs

Es gilt als weitgehend erwiesen, dass die Oligomeren Proanthocyanidine entzündungshemmend und antibakteriell wirken. In diesem Zusammenhang unterstützt der OPC-Traubenextrakt die Wundheilung, unter anderem im Inneren des Körpers. Auch die positive Dynamik der Herz-Kreislauf-Erkrankungen infolge der langfristigen Einnahme der OPC-Präparate ist nicht zuletzt auf die entzündungshemmende Wirkung des Traubenextraktes zurückzuführen.

info

Hilfe bei Neurodermitis: Nicht wenige Therapeuten vermuten, dass OPC gegen Neurodermitis hilfreich sein könnte und in der nahen Zukunft zu einem wichtigen Element der an sich sehr komplexen Behandlung avancieren wird.

OPC VergleichOPC als Katalysator für Vitamine

Es ist kein Zufall, dass einige Hersteller den OPC-Traubenextrakt in Kombination mit den Vitaminen C, E und Beta-Carotin anbieten. Die Oligomeren Proanthocyanidine vermögen es nämlich, die Aufnahme dieser lebenswichtigen Vitalstoffe zu begünstigen und die Vitamine somit schneller bioverfügbar zu machen. Deshalb kann es hilfreich sein, OPC begleitend zu Ihrer Vitaminkur einzunehmen.

OPC als Anti-Aging-Mittel

Genauso wie die Alterungsprozesse an sich noch nicht ausreichend erforscht sind, so erfordert auch die Rolle des Traubenkernextraktes in diesen Vorgängen eine weitere wissenschaftliche Recherche. Jedoch bereits heute ist offensichtlich, dass Antioxidantien allgemein und das OPC als ein potentes Antioxidans insbesondere eine positive Wirkung auf die Zellgesundheit ausüben können. Insofern könnte das Traubenkernextrakt durchaus als ein Anti-Aging-Mittel gelten.

Laut einigen Therapeuten wirkt das OPC stärkend auf die Strukturproteine, vor allem auf das Kollagen, das unserem Gewebe seine Elastizität und Festigkeit verleiht. Vermutlich hängt dieser Effekt mit dem hohen antioxidativen Potential des Traubenkernextraktes zusammen. Intakte Struktur- oder Faserproteine wiederum speichern ausreichend Feuchtigkeit, lassen die Haut straff aussehen und verhindern die Faltenbildung. Auch auf das Kollagen in den Finger- und Zehennägeln und den Haaren soll OPC diese Wirkung ausüben und nach Aussagen von Heilpraktikern zudem die Anzahl der Papillarhaare, welche sich in der Wachstumsphase befinden, vergrößern.

Traubenextrakt-Präparate als Antihistaminika?

Etliche Therapeuten stellten vor einigen Jahren die Hypothese auf, dass das OPC aufgrund seiner entzündungshemmenden und eventuell weiterer, noch nicht ausreichend erforschter Eigenschaften antiallergisch wirken könnte. Jedenfalls soll Traubenextrakt die Entwicklung von entzündlichen Prozessen im Zusammenhang mit Allergien und autoimmunen Erkrankungen hemmen und zumindest die Symptome lindern.

warning

OPC kann auch allergieauslösend wirken: Zugleich weisen wir darauf hin, dass das OPC bei einigen Menschen wiederum Allergien auslösen kann und daher zunächst mit Vorsicht einzunehmen wäre. Mehr Informationen zur Einnahme von Traubenkernextrakt finden Sie in einem der weiteren Abschnitte unseres Ratgebers.

OPC gegen PMS?

Das Prämenstruelle Syndrom PMS zeichnet sich durch eine komplexe Symptomatik aus und macht Frauen tagelang zu schaffen. Es ist nicht endgültig geklärt, welche Eigenschaften des Oligomeren Proanthocyanidins im Falle von PMS für die Linderung der Beschwerden sorgen. Zumindest soll sich das Traubenkernextrakt positiv auf den weiblichen Hormonhaushalt auswirken. Nicht auszuschließen, dass die durchblutungsfördernde Funktion des OPCs hier eine bedeutende Rolle spielt.

Traubenkernextrakt gegen onkologische Erkrankungen?

Dieser Anwendungsbereich ist noch weiter zu erforschen, da noch viele offene Fragen bleiben. Es ist jedoch bekannt, dass Krebserkrankungen sowohl mit entzündlichen Vorgängen im Organismus als auch mit Alterungsprozessen zusammenhängen. Insofern das OPC den oxidativen Stress reduziert, sorgt dieser Wirkstoff für eine bessere Zellgesundheit und fördert womöglich das Wachstum von intakten Zellen zuungunsten von malignen Zellen.

success

Gegen Darmkrebs bei Tierversuchen: Es wurden bereits positive Auswirkungen von einer OPC-Kur bei der Therapie von Darmkrebs beobachtet. Die OPC-Kulturen sollen in Tierversuchen die Apoptose – also den Zelltod – der Tumorzellen verursacht haben.

Es ist nicht auszuschließen, dass OPC das Immunsystem generell stärkt und auch in dieser Hinsicht den Körper im Kampf gegen den Krebs unterstützt. Möchten Sie den Traubenkernextrakt zur begleitenden Therapie bei einer onkologischen Erkrankung einsetzen, ist dies jedoch nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt sinnvoll!

Welche Alternativen gibt es zum OPC?

Alternativen im Blick!Weiter oben finden Sie eine kurze Liste der OPC-haltigen Lebensmittel. An der ersten Stelle stehen dabei die rohen Kakaobohnen. Indes durchlaufen die Bohnen nach der Ernte einen mehrtägigen Gärungsprozess, währenddessen nicht wenige Inhaltsstoffe fermentiert oder auf eine andere Weise modifiziert werden. Die Herstellung von Kakaopulver und die Weiterverarbeitung zu Schokolade führen zur weiteren Reduktion des OPC-Gehalts.

Resveratrol-Präparate sind dagegen eine ernst zu nehmende Alternative zum OPC. Das Resveratrol, auch als Trans-3,5,4′-Trihydroxystilben bekannt, ist genauso wie die Oligomeren Proanthocyanidine ein sekundärer pflanzlicher Wirkstoff und gehört ebenfalls zu den Polyphenolen. Diese Substanz ist in Roten Trauben, aber auch in Erdnüssen und Pflaumen enthalten. Nachgewiesen ist bisher die antioxidative Wirkung des Resveratrols, wobei nicht wenige Therapeuten vermuten, dass sich diese Substanz auf ähnliche Weise wie OPC-Traubenkernextrakt anwenden lässt.

Womöglich ist auch das MPC, also Monomeres Proanthocyanidin, eine interessante Alternative zum OPC. Laut einigen Studien lassen sich die monomeren Moleküle einfacher als die polymeren Verbindungen durch den Organismus verwerten. Es ist nicht ausgeschlossen, dass MPC sogar intensiver als OPC wirkt. Jedoch steht die genaue Erforschung der Monomeren Proanthocyanidine noch bevor.

Wenn Sie generell auf Rote Trauben und entsprechende Auszüge oder andere Präparate aus dieser Frucht allergisch reagieren, dann bieten sich alternativ Preiselbeeren, Pflaumen und einige Nussarten an. Um die empfohlene Tagesdosis von rund 300 Milligramm OPC zu erreichen, wäre allerdings ein vergleichsweise hoher Konsum dieser Lebensmittel erforderlich. Außerdem sind auch die genannten Lebensmittel potentiell allergen, sodass nicht jeder den Verzehr verträgt.

Rotwein ist keine Alternative: Der Rotweingenuss stellt keine reale Alternative zur Einnahme des Traubenkernextraktes dar, denn Sie müssten täglich rund 2 Liter Pinot Noir oder einer anderen Weinsorte zu sich nehmen, um auf die empfohlene Tagesdosis des OPCs zu kommen.

Plus- und Minuspunkte der OPC-Präparate

In diesem Abschnitt vergleichen wir das Traubenkernextrakt mit den weiter oben vorgestellten Alternativen, ohne diese jedoch einzeln zu betrachten.

  • Reines Produkt und bewährter Herstellungsprozess
  • Wirkung von Traubenkernextrakt besser erforscht als die der Alternativen
  • Hochdosiertes Präparat in kompakten Kapseln
  • Unkomplizierte Darreichungsform
  • Oft mit Vitaminen und weiteren Vitalstoffen angereichert
  • Kann eventuell Allergien auslösen
  • Kapselschlucken liegt nicht jedem

Wie sieht die Herstellung des OPCs aus?

OPCs Test und VergleichJaques Masquelier, der Entdecker des Oligomeren Proanthocyanidins, entwickelte im Zuge seiner Experimente mit diesem Wirkstoff das Extraktionsverfahren, um reines OPC aus den Traubenkernen zu gewinnen. In den späteren Jahrzehnten wurde das Verfahren optimiert, teilweise auch abgeändert.

Heute verwenden die Hersteller ein schonendes Verfahren, um das OPC nur unter Einsatz von Wasser und Alkohol zu extrahieren. Der Prozess der Extraktion verläuft dabei in mehreren Schritten ab:

  1. Nach der Ernte werden die Trauben gekeltert, sodass am Ende ausschließlich die Kerne übrig bleiben.
  2. Ein Pressverfahren unter Zugabe von kaltem Wasser lässt nur die OPC-haltigen Schalen der Traubenkerne übrig.
  3. Durch die Mazeration mit heißem Wasser lässt sich das OPC aus den Traubenkernschalen extrahieren.
  4. Nun wird der Mischung Ethanol zugesetzt, um die Extraktion zu beschleunigen.
  5. In einer Zentrifuge erfolgt der abschließende Schritt der Extraktion, das OPC ist nahezu vollständig extrahiert.
  6. Die Phase der Purifikation dient, wie der Name schon sagt, der Bereinigung des OPCs. In erster Linie lassen sich dabei die Proteinreste entfernen.
  7. Nach der Trocknungsphase setzen nicht wenige Hersteller dem Pulver ein Rieselmittel zu, eventuell reichern sie das OPC noch mit Vitaminen oder anderen Substanzen an.
  8. Das Pulver wird in Kapseln verpackt. Die meisten Anbieter achten inzwischen darauf, die Kapselhüllen ausschließlich aus pflanzlichen Substanzen herzustellen. Auf diese Weise stellen sie sicher, dass sich die Nahrungsergänzung für Veganer eignet. Nur wenige OPC-Kapseln haben heute eine Hülle aus tierischer Gelatine.

Als Ursprungsort des Rohstoffs geben fast alle Hersteller Frankreich an. Die Extraktion soll entweder in Frankreich oder auch hierzulande erfolgen. Fehlt der Vermerk über den Standort, an dem die Extraktion erfolgt, müssen Sie möglicherweise davon ausgehen, dass der Rohstoff einen langen Weg nach China zur Weiterbearbeitung zurückgelegt hat.

Welche Messverfahren wenden die Hersteller an, um den OPC-Gehalt zu bestimmen?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Wie Sie unseren Produktvorstellungen entnehmen können, weisen die Anbieter auf den jeweiligen Gehalt der Oligomeren Proanthocyanidine in dem Traubenkernextrakt hin. Dieser liegt je nach Hersteller und Messverfahren zwischen 40 und 95 Prozent. Unter den drei heute üblichen Verfahren gilt das sogenannte HPLC-Verfahren als das genaueste.

  • Die Hochleistungsflüssigkeitschromatographie – kurz HPLC – ist ein analytisches Trennverfahren, welches die Zusammensetzung von diversen Substanzen bestimmen kann. Bei diesem Verfahren wird der Stoff- und Lösungsmittelgemisch durch eine Trennsäule und ein Filtersystem gepumpt, wobei die einzelnen Inhaltsstoffe die Trennsäule asynchron verlassen und jeweils vom Chromatographen eingescannt und identifiziert werden können. Das HPLC-Verfahren ergibt in den meisten Fällen OPC-Werte zwischen 50 und 70 Prozent.
  • Die etwas ältere Methode, in den 1950er-Jahren von Edgar Charles Bate-Smith (1900 – 1989) entwickelt, dient speziell der Bestimmung des Gehalts an Antho- und Proanthocyanidinen in einer pflanzlichen Substanz. Die Grundlage des Bate-Smith-Verfahrens bildet die Tatsache, dass Cyanidine unter dem Einfluss der hohen Temperatur in einem sauren Milieu ihre Farbe ändern.
  • Die dritte Methode ist das Vanillin-Verfahren, welches die Hersteller oft zur Bestimmung des OPC-Gehalts in den frisch gepressten Traubenkernen anwenden. Die Reaktion des OPCs mit Vanillin verursacht farbliche Veränderungen des Extrakts, anhand welcher die Einschätzung des OPC-Gehalts erfolgen kann. Leider liefern die beiden letzteren Methoden – also das Bate-Smith-Verfahren und das Vanillin-Verfahren – im Unterschied zum HPLC keine genauen Ergebnisse und ergeben meist eine unrealistisch hohe Konzentration an OPC in dem Extrakt.

Enthalten OPC-Präparate problematische Stoffe?

Das sollten Sie sich merken!Beim Traubenkernextrakt handelt es sich um ein rein pflanzliches, in der Regel in einem schonenden Verfahren hergestelltes Nahrungsergänzungsmittel. Die Hersteller versichern fast ausnahmslos, dass der Rohstoff frei von synthetischen Düngemitteln, Pestiziden und gentechnisch veränderten Organismen ist. Das OPC ist von Natur aus laktose- und glutenfrei und eignet sich für Personen mit entsprechenden Unverträglichkeiten.

Das Extraktionsverfahren sieht außerdem keine Beimischung von Aromen oder Konservierungsstoffen vor. Insofern die Kapselhülle aus Cellulose und nicht aus Gelatine besteht, ist das Traubenkernextrakt für die vegane Ernährung ebenfalls die richtige Wahl.

Einer der wenigen problematischen Wirkstoffe, die in manchen OPCs enthalten sein können, ist das Magnesiumstearat, das Salz der Stearinsäure. Das Magnesiumstearat ist ein den Nahrungsergänzungen und Medikamenten häufig zugesetztes Trennmittel, welches die Klumpenbildung verhindert. Nicht zuletzt spielt ein solcher Zusatz für die präzise Dosierung der Arzneimittel in Pulverform eine entscheidende Rolle, denn mithilfe des Magnesiumstearats lässt sich sicherstellen, dass zum Beispiel jede Kapsel eine exakt gleiche Menge des Pulvers enthält.

Das Magnesiumstearat für den menschlichen Verzehr lässt sich in der Regel aus dem Baumwollsamenöl gewinnen und durchläuft bei der Herstellung eine mehrstufige Purifikation. Die Befürchtung, dass dieser Wirkstoff mit Pestiziden und anderen Pflanzenschutzmitteln belastet sein könnte, gilt als unbegründet. Nicht wenige Verbraucher äußern darüber hinaus Bedenken, dass Salze der Stearinsäure das Immunsystem negativ beeinflussen können.

In der Tat berichtete eine Studie aus dem Jahre 1990 über eine schädigende Wirkung von Magnesiumstearat auf die T-Lymphozyten von Mäusen. Jedoch sollen die T-Zellen der Mäuse grundsätzlich anders beschaffen sein als die des Menschen und insofern sind die Forschungsergebnisse nicht direkt auf Menschen übertragbar.

Die Behauptungen, die Salze der Stearinsäure sollen im menschlichen Darm einen Film bilden und auf diese Weise Verdauungsstörungen verursachen, gelten als unbestätigt. Dafür verlangsamen die Magnesiumstearate tatsächlich die Aufnahme von Vitaminen und weiteren Wirkstoffen durch den Körper. Indes soll sich diese Tatsache auf die Bioverfügbarkeit der jeweiligen Substanzen keinen nennenswerten Einfluss haben.

info

Meist kommen alternative Rieselmittel zum Einsatz: Obwohl die Gesundheitsrisiken bei der Einnahme des Magnesiumstearats eher gering erscheinen, verzichten heute zahlreiche Hersteller auf diesen Zusatz. Als alternative Rieselmittel nutzen die Anbieter unter anderem Reis- oder Maisextrakt oder aber lassen die Trennmittel ganz weg – zumal eine exakte Dosierung beim OPC nicht zwingend notwendig ist.

Leitfaden – in fünf Schritten zum richtigen OPC

In diesem Abschnitt möchten wir Sie auf einige Aspekte hinweisen, welche bei der Suche nach dem passenden Traubenkernextrakt zu berücksichtigen wären. Stellen Sie sich die folgenden Fragen und finden Sie die für Sie passenden Antworten darauf:

  1. Das beste OPCWie hoch ist Ihr Tagesbedarf an OPC und wie sicher sind Sie, dass Ihnen diese Nahrungsergänzung bekömmlich ist? Wir empfehlen, sich zu Testzwecken zunächst für eine kleinere Packungsgröße zu entscheiden. Sind Sie bereits sicher, dass OPC das Richtige für Sie ist und schätzen Sie Ihren Tagesbedarf als hoch ein, bietet sich eine große Verpackung aufgrund der meist niedrigeren Kosten pro Kapsel an.
  2. Reinen Traubenkernextrakt oder ein Kombi-Präparat? Mit einem vitaminisierten Kombi-Präparat erhalten Sie zugleich eine oder sogar mehrere lebensnotwendige Substanzen und werden sicherlich die Einnahme Ihrer Vitaminpräparate nicht vergessen. Andererseits ist bei den Kombi-Nahrungsergänzungen die Tagesdosis der Vitamine bereits vorgegeben. Nicht wenige Verbraucher ziehen es vor, die Vitaminpräparate separat einzunehmen und entscheiden sich für ein reines OPC.
  3. Hoch- oder niedrigdosiert? Zahlreiche Anbieter werben mit einem extra hohen OPC-Gehalt von über 70 Prozent nach der HPLC-Methode. Jedoch ist es für den Einstieg manchmal sinnvoll, ein niedrigdosiertes Präparat zu erwerben.
  4. Leben Sie vegan? Das Traubenkernextrakt ist an sich ein veganes Produkt, auch bei der Herstellung kommen keine Substanzen tierischen Ursprungs zum Einsatz. Die Kapselhülle der meisten heute verfügbaren Kapseln besteht aus Cellulose, sodass sich das Nahrungsergänzungsmittel für eine rein pflanzlich basierte Ernährung eignet. Besteht die Hülle aus Gelatine, handelt es sich um kein veganes Produkt.
  5. Möchten Sie auf Nummer sicher gehen? Dann kaufen Sie ein Traubenkernextrakt ohne Zugabe von Magnesiumstearat. Weiter oben erklären wir, was es mit diesem Zusatzstoff auf sich hat.

FAQ – häufige Fragen zu OPCs

FragezeichenFür welchen Personenkreis eignet sich der OPC-Traubenkernextrakt?

Da jeder Organismus in einem bestimmten Maße vom oxidativen Stress betroffen ist und niemand vor den entzündlichen Prozessen – welche häufig von uns unbemerkt verlaufen – gefeit ist, wäre die Einnahme von OPC-Präparaten eigentlich jedem nahe zu legen.

Menschen, die auf Proanthocyanidine oder allgemein auf Rote Trauben allergisch reagieren, sollen ebenfalls auf die Einnahme des Traubenkernextraktes verzichten. In jedem Fall ist es ratsam, das OPC zunächst in einer geringen Menge einzunehmen und die Reaktion Ihres Körpers genau zu beobachten.

danger

Für diese Personen ist OPC ungeeignet: Indes ist das Traubenkernextrakt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht zugelassen. Außerdem sollen Schwangere und Stillende auf die Einnahme von OPC lieber verzichten. Die genaue Wirkung der Oligomeren Proanthocyanidine auf diesen Personenkreis ist unzureichend erforscht, sodass die Empfehlung Ihrer Sicherheit dient.

Wie hoch ist die empfohlene OPC-Tagesdosis?

Diesbezüglich gehen die Herstellerempfehlungen ziemlich weit auseinander. In der Regel liegt die tägliche Verzehrempfehlung bei einer oder zwei Kapseln. Der Gehalt an OPC in einer Kapsel variiert jedoch abhängig von der Marke zwischen 100 und 600 Milligramm. Grundsätzlich genügen bei Normalbedarf rund 250 bis 300 Milligramm reines OPC pro Tag.

Wie lange ist das OPC einzunehmen?

Der Traubenkernextrakt ist eine Nahrungsergänzung mit Langzeitwirkung, die ausschließlich durch die Einnahme über Monate und Jahre hinweg zu positiven Ergebnissen führen kann. Es ist kein Medikament, welches die eine oder andere Krankheit zu besiegen hilft, um danach – hoffentlich – überflüssig zu werden. Daher ist das Traubenkernextrakt, wenn Ihnen das Präparat gut bekömmlich ist, lebenslang einzunehmen.

Es spricht nichts dagegen, die Dosis Ihrem aktuellen Befinden anzupassen und manchmal Pausen einzulegen oder auch eine andere Marke auszuprobieren. Jedoch sollten Sie generell davon ausgehen, dass das OPC Ihnen nur bei lebenslanger Einnahme tatsächlich zugutekommen kann.

OPC bestellenWie lange ist das OPC haltbar und wie ist Traubenkernextrakt zu lagern?

Traubenkernextrakt in Kapselform ist ein lange haltbares Produkt, achten Sie jedoch auf das Verfallsdatum beim Kauf und nutzen Sie kein OPC, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum um Monate überschritten ist. Der Traubenkernextrakt ist nach Möglichkeit trocken bei Zimmertemperatur zu lagern . Schützen Sie das Nahrungsergänzungsmittel vor UV-Strahlung und Feuchtigkeit.

Verwenden Sie keine Kapseln, die aus welchen Gründen auch immer mehrere Stunden in der Sonne gelegen oder feucht geworden sind. Zugleich ist keine Aufbewahrung des Präparats im Kühlschrank notwendig, die Kälte kann die Struktur und insofern auch die Wirkung der Oligomeren Proanthocyanidine sogar negativ beeinflussen.

Wo gibt es OPC zu kaufen?

Bei dieser Nahrungsergänzung haben Sie die Wahl zwischen dem Kauf in einem der Online-Shops, in einer Drogerie oder auch in der Apotheke. Im Internet haben Sie Zugriff auf ein ausgesprochen breites Sortiment und können faktisch jedes heute am Markt erhältliche Produkt erwerben. Im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Internet-Kauf oft vorteilhaft, außerdem erfolgt die Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause.

Als Entscheidungshilfe dienen Ihnen Kaufratgeber und das Feedback anderer Nutzer zum jeweiligen Produkt. In einer Drogerie dürfen Sie freilich das Traubenkernextrakt etwas näher in den Augenschein nehmen, aber nicht testen. In einer Apotheke steht Ihnen in der Regel ein ausgebildeter Mitarbeiter zur Seite.

Was kostet der Traubenkernextrakt?

Obwohl die Kilopreise für OPC im drei- bis vierstelligen Bereich liegen, geht in den meisten Fällen eine Verpackung mit 150 bis 250 Kapseln für einen niedrigen zweistelligen Betrag über die Ladentheke. Dieser Vorrat sichert Ihren 3- bis 6-monatigen OPC-Bedarf. Somit bedeutet diese Nahrungsergänzung keine allzu hohe Investition.

Nur einige Produkte kosten das Zwei- bis Dreifache dieser Summe, zum Teil geht es um Produkte der Marken-Shops oder um Traubenkernextrakt mit einer durch mehrere Vitalstoffe erweiterten Formel. Leider ist es nicht sonderlich wahrscheinlich, dass Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Gibt es einen OPC-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie renommierte Stiftung Warentest beschäftigt sich regelmäßig mit Nahrungsergänzungen und nimmt besonders häufig die Vitaminpräparate unter die Lupe. Ein Test von OPC steht leider noch aus. Sobald ein solcher Testbericht erscheint, werden wir diesen Vergleich und Ratgeber entsprechend erweitern.

Dafür testeten die Experten der Stiftung Warentest 15 Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier und Veganer. Wenn Sie sich dafür interessieren, können Sie gegen einen kleinen Obolus das Ergebnis hier freischalten.

Existiert ein OPC-Test von Öko Test?

Bisher nahmen die Experten des Verbrauchermagazins Öko Test kein OPC-haltigen Traubenkernextrakt unter die Lupe. Sollte ein entsprechender Test von OPC erfolgen, werden wir an dieser Stelle darüber berichten. Möglicherweise interessiert Sie in der Zwischenzeit, auf welche Weise Öko Test verschiedenste Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel testet. Dazu finden Sie hier einen interessanten Beitrag.

Quellenangaben

Folgende 3 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Hochdosiertes OPC-Traubenkernextrakt Intensiv von GloryFeel® – mit Vitamin C
Das Nahrungsergänzungsmittel des Herstellers GloryFeel® aus Hamburg ist laut Anbieter ein hochdosiertes Präparat, das Ihnen eine Kombination aus Traubenkernextrakt und Vitamin C anbietet. Sie bekommen 180 Kapseln, von denen Sie täglich eine einnehmen, und erhalten somit einen Vorrat für rund 6 Monate. Zudem bekommen Sie beim Kauf des Produkts die Möglichkeit, ein kostenloses eBook von der Homepage des Herstellers herunterzuladen.
success

Hohe OPC-Dosierung plus Vitamin C: Der Traubenkernextrakt Intensiv soll rund 95 Prozent der Oligomeren Proanthocyanidine enthalten, sodass Sie mit nur einer Kapsel bereits 600 Milligramm OPC und auf diese Weise etwa eine doppelte Tagesdosis zu sich nehmen. Außerdem enthält eine Kapsel 12 Milligramm Vitamin C und deckt zwischen 10 und 20 Prozent Ihres Tagesbedarfs ab. 
Der Hersteller verspricht Ihnen ein reines Naturprodukt ohne Einsatz von Pestiziden, synthetischen Düngemitteln und gentechnisch veränderten Organismen. Auch auf die Verwendung von Magnesiumstearaten wurde in der Formel verzichtet, als Rieselhilfe dient Maisstärke. Dank der Hülle aus pflanzlicher Cellulose ist dieses Traubenkernextrakt-Präparat für Veganer geeignet. Zudem betont der Hersteller, dass das Produkt unter strengen Qualitätsrichtlinien hergestellt und von externen Prüflaboren getestet wurde.

FAQ

Wo stammen die Weintrauben her?
Der Rohstoff für den GloryFeel®-OPC-Traubenkernextrakt Intensiv ist französischer Herkunft.
Erfolgt die Herstellung des OPC-Traubenkernextraktes Intensiv von GloryFeel® schonend?
Laut Hersteller handelt es sich bei der Herstellung des Extraktes um eine schonende Produktionstechnologie.
Wie viele Kapseln pro Tag soll ich nehmen?
Bei dem hochdosierten GloryFeel® Traubenkernextrakt Intensiv OPC genügt eine Kapsel täglich – so die Herstellerempfehlung.
Wie lange ist das Produkt haltbar?
Das jeweilige Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie am Boden der Dose.
weniger anzeigen
Natural Elements OPC Traubenkernextrakt
Hersteller Natural Elements hat mit seinem OPC Traubenkernextrakt ein sehr hochdosiertes Mittel auf dem Markt. Laut Hersteller hat es nach der Bate-Smith-Methode einen OPC-Gehalt von 95 Prozent oder, nach der HPLC-Methode, einen Gehalt von 69,5 Prozent. Zudem sind die Kapseln nach DIN EN ISO/IEC 17025 kontrolliert, was die Prüfung auf Pestizide, Schwermetalle, Salmonellen und Schimmelpilzen einschließt. Das Produkt ist 100 Prozent vegan und somit rein pflanzlich.
success

Hoch dosiert: Bedingt durch die hohe Dosierung empfhielt der Hersteller als Tagesdosis die Einnahme einer Kapsel mit reichlich Wasser.
Die Inhaltsstoffe sind sparsam, denn neben dem Traubenkernextrakt führt der Hersteller nur Hydroxypropylmethylcellulose, also die pflanzliche Kapselhülle, auf. Auf Zusatzstoffe wie Magnesiumstearat, Siliciumdioxid, Aromen oder Farbstoffe verzichtet Natural Elements während der Herstellung komplett. Die Kapseln werden in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Eine Packung enthält 240 Kapseln, was einem Vorrat für 8 Monate entspricht.

FAQ

Ist der Inhalt der Kapseln flüssig oder in Pulverform?
In den Kapseln des Natural Elements OPC Traubenkernextrakts befindet sich Pulver.
In der Beschreibung steht, das eine Kapsel 80 Prozent Traubenextrakt enthält. Sind die restlichen 20 Prozent des Natural Elements OPC Traubenkernextrakts die Kapselhülle?
Ja, 20 Prozent macht die Kapselhülle aus.
Wie viele Kapseln pro Tag soll ich nehmen?
Bei dem hochdosiertenNatural Elements OPC Traubenkernextrakt genügt eine Kapsel täglich – so die Herstellerempfehlung.
Wie lange ist das Produkt haltbar?
Das jeweilige Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie am Boden der Dose.
weniger anzeigen
OPC-Traubenkernextrakt Spezialformel von ACTIVALUE – mit mehreren Vitaminen
Das Nahrungsergänzungsmittel der Marke ACTIVALUE der Dr. Wagner Life Products GmbH aus Heidelberg gehört im Internethandel zu den Bestsellern und bekommt von den Online-Rezensenten bei Amazon fast ausnahmslos lobendes Feedback. Unter anderem zeigen sich die Verbraucher mit der Kombination zufrieden. Diese setzt sich pro Kapsel wie folgt zusammen:
  • 250 Milligramm OPC
  • 30 Milligramm Vitamin C
  • 6 Milligramm Vitamin E
  • 1 Milligramm Beta Carotin
success

Hohe Bioverfügbarkeit: Das Traubenkernextrakt von ACTIVALUE enthält laut Angaben des Herstellers neben OPC nur natürliche Vitamine. So wurde das Vitamin C nach Herstellerangaben aus der Camu-Camu-Frucht gewonnen. Dies soll für eine optimale Resorption von OPC und Vitamin C im Dünndarm und damit für eine sehr gute Bioverfügbarkeit sorgen.
Eine vegane Kapsel dieses Nahrungsergänzungsmittels enthält gemäß den Informationen 47 Prozent OPC – Ihr Tagesbedarf sollte im Normalfall dadurch gedeckt sein. Dabei wird empfohlen, dass Sie täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die 120-Kapseln-Verpackung reicht bei dieser Dosierung für etwa 4 Monate. Das Pulver ist laut Hersteller frei von Magnesiumstearaten, Farb- und Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen. Auch Laktose, Glukose, Gluten und gentechnisch veränderte Substanzen sind demnach nicht enthalten.

FAQ

Wie hoch ist der Gehalt an Beta-Carotin pro Kapsel?
Eine Kapsel enthält 1 Milligramm Beta-Carotin.
Enthält das Produkt Alkohol?
Nein, das OPC enthält kein Alkohol. Das Ethanol verflüchtigt sich laut Hersteller während des Extraktionsverfahrens.
Darf ich mit 16 Jahren diese Nahrungsergänzung einnehmen?
Das OPC-Traubenkernextrakt Spezialformel von ACTIVALUE ist für Kinder und Jugendliche nicht geeignet, der Hersteller empfiehlt das Produkt für Erwachsene ab 18 Jahren.
Ist der ACTIVALUE Spezialformel OPC-Traubenkernextrakt vegan?
Ja, da die Kapselhülle aus Cellulose besteht, ist dieses Nahrungsergänzungsmittel vegan.
weniger anzeigen

OPCs-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten OPC-Traubenextrakt

  Produkt Datum Preis  
1. Feel Natural Traubenkernextrakt OPC 03/2021 19,98€ Zum Angebot
2. NATURE LOVE® Premium Traubenkernextrakt OPC 03/2021 19,95€ Zum Angebot
3. GloryFeel® Traubenkernextrakt OPC 03/2021 14,42€ Zum Angebot
4. Kurkraft Premium Traubenkernextrakt OPC 03/2021 18,89€ Zum Angebot
5. GloryFeel® Vitamin C Traubenkernextrakt OPC 03/2021 19,97€ Zum Angebot
6. nutravita-OPC-Traubenkernextrakt 09/2021 17,98€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Feel Natural Traubenkernextrakt OPC