stern-Nachrichten

Die besten 14 Poliermaschinen für perfekt polierte Oberflächen im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Ihr Auto ist für Sie nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern eine Wert- und Geldanlage? Dann möchten Sie wahrscheinlich dafür sorgen, dass Ihr Pkw eine lange Zeit gut erhalten bleibt. Eine Möglichkeit, um den Lack perfekt zu pflegen sowie kleine Lackschäden, matte Oberflächen und Kratzer zu beseitigen, bietet Ihnen das Polieren. Allerdings ist es sehr zeitaufwendig, wenn Sie Ihren Wagen per Hand polieren möchten und es erfordert zudem viel Kraft. Um Zeit und Kraft zu sparen, bietet sich der Kauf einer Poliermaschine an. Doch wo finden Sie die Poliermaschine, die Ihren Anforderungen genügt und die auch im Preis erschwinglich ist?

Wir geben Ihnen auf STERN.de zahlreiche Anhaltspunkte in unserem großem Poliermaschinen Vergleich. Hier stellen wir Ihnen 14 erstklassige Geräte samt ihrer Ausstattung und ihres Leistungsvermögens vor. Anschließend erfahren Sie im Kaufratgeber, worauf Sie bei der Bestellung einer Poliermaschine achten sollten und natürlich verraten wir Ihnen wie immer, ob die Stiftung Warentest bereits einen Poliermaschinen Test durchgeführt hat.

Die 4 besten Poliermaschinen im großen Vergleich auf STERN.de

Dino KRAFTPAKET 9mm-650W Exzenter-Poliermaschine im Set
Gewicht
2,2 kg
Vorteile
Extra langes Kabel
Marke
Dino KRAFTPAKET
Leistung
650 W
Zubehör
Mit Tasche, Polierpads 160 mm, Polierteller 150 mm, Ersatzkohlen
Leerlauf-Drehzahl
1600 - 6400 U/Min
Energieversorgung
Netzbetrieb 230V / 50 Hz
Polierhub
9 mm
Leistungsstufen
stufenlos
Zum Angebot
Erhältlich bei
75,90€ 79,75€
Kingbarney XL Profiset Exzenter-Poliermaschine inkl. Koffer
Gewicht
2,3 kg
Vorteile
Ergonomisch geformter Gehäusekopf, Spezialkugellager
Marke
Kingbarney
Leistung
710 W
Zubehör
19 Zubehörteile
Leerlauf-Drehzahl
2500 - 6800 U/Min
Energieversorgung
Netzbetrieb 230V / 50 Hz
Polierhub
8 mm
Leistungsstufen
stufenlos
Zum Angebot
Erhältlich bei
89,99€ Preis prüfen
Proxxon Winkelpolierer WP/E 28660
Gewicht
0,72 kg
Vorteile
Mit Zubehör, Gehäuse aus glasfaserverstärktem POLYAMID
Marke
Proxxon
Leistung
100 W
Zubehör
12 Schleifscheiben, Polieremulsion, Microfaser-Tuch und mehr
Leerlauf-Drehzahl
800 - 2500 U/Min
Energieversorgung
Netzbetrieb 230V / 50 Hz
Polierhub
keine Angabe
Leistungsstufen
stufenlos
Zum Angebot
Erhältlich bei
86,04€ 93,99€
DeWalt Poliergerät mit Zubehör DWP849X
Gewicht
1,52 kg
Vorteile
Austauschbare Lüftungsfilter, 3 Jahre Garantie
Marke
Black & Decker
Leistung
670 W
Zubehör
Gummischleifteller, Seitenzusatzhandgriff, Polierhauben, Bügelhandgriff
Leerlauf-Drehzahl
0 – 600 / 3500 U/Min
Energieversorgung
Netzbetrieb 230V / 50 Hz
Polierhub
keine Angabe
Leistungsstufen
stufenlos
Zum Angebot
Erhältlich bei
176,31€ 189,48€
Abbildung
Modell Dino KRAFTPAKET 9mm-650W Exzenter-Poliermaschine im Set Kingbarney XL Profiset Exzenter-Poliermaschine inkl. Koffer Proxxon Winkelpolierer WP/E 28660 DeWalt Poliergerät mit Zubehör DWP849X
Gewicht
2,2 kg 2,3 kg 0,72 kg 1,52 kg
Vorteile
Extra langes Kabel Ergonomisch geformter Gehäusekopf, Spezialkugellager Mit Zubehör, Gehäuse aus glasfaserverstärktem POLYAMID Austauschbare Lüftungsfilter, 3 Jahre Garantie
Marke
Dino KRAFTPAKET Kingbarney Proxxon Black & Decker
Leistung
650 W 710 W 100 W 670 W
Zubehör
Mit Tasche, Polierpads 160 mm, Polierteller 150 mm, Ersatzkohlen 19 Zubehörteile 12 Schleifscheiben, Polieremulsion, Microfaser-Tuch und mehr Gummischleifteller, Seitenzusatzhandgriff, Polierhauben, Bügelhandgriff
Leerlauf-Drehzahl
1600 - 6400 U/Min 2500 - 6800 U/Min 800 - 2500 U/Min 0 – 600 / 3500 U/Min
Energieversorgung
Netzbetrieb 230V / 50 Hz Netzbetrieb 230V / 50 Hz Netzbetrieb 230V / 50 Hz Netzbetrieb 230V / 50 Hz
Polierhub
9 mm 8 mm keine Angabe keine Angabe
Leistungsstufen
stufenlos stufenlos stufenlos stufenlos
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
75,90€ 79,75€ 89,99€ Preis prüfen 86,04€ 93,99€ 176,31€ 189,48€

Weitere Produkte rund um das Thema Auto im großen Vergleich auf STERN.de

DachboxFahrradträgerAutoradioIndustriestaubsaugerAkku-StaubsaugerStaubsaugerHochdruckreinigerWagenheberKompressorMotorölFelgenreiniger

1. Die Dino KRAFTPAKET Exzenter-Poliermaschine im Set mit Polierschwamm, Polierteller und Zubehör

Diese Exzenter Poliermaschine von Dino KRAFTPAKET gehört zu den leichten Geräten, die wir Ihnen in unserem Vergleich vorstellen. Mit einem Gewicht von 2,2 Kilogramm ist sie gut zu händeln. Die Drehzahl lässt sich stufenlos regulieren – und zwar von 1.600 bis 6.400 Umdrehungen pro Minute.

Das extra lange Kabel von 5 Metern erleichtert ebenfalls das Arbeiten mit der Maschine und sorgt für viel Bewegungsfreiheit. Das Kunststoffgehäuse des Poliergeräts ist gummiert und liegt somit gut in der Hand. Sie können bei dieser Poliermaschine Polierpads ab 150 bis 165 Millimeter Durchmesser verwenden – dem Lieferumfang gehört eine Polierpad mit 160 Millimetern Durchmesser an. Der Preis der Poliermaschine ist erschwinglich, sie gehört zu den mittelpreisigen Geräten innerhalb unseres Vergleichs.

Die Dino KRAFTPAKET Poliermaschine eignet sich zum Polieren, Wachsen und Entfernen von Kratzern auf dem Lack Ihres Fahrzeuges.

Als Zubehör erhalten Sie zu dieser Poliermaschine:

  • Eine Tasche zum Aufbewahren
  • Ein Polierpad mit 160 Millimetern Durchmesser
  • Einen schraubbaren Polierteller mit 150 Millimetern Durchmesser und Klett für die Polierschwämme
  • Einen Schlüssel
  • Einen weichen Polierschwamm in Schwarz
  • Einen mittleren Polierschwamm in Gelb
  • Ein Ersatzkohlen-Set, bestehend aus 2 Stück

2. Die Kingbarney Exzenter-Poliermaschine im XL Profiset inklusive Koffer und Zubehörset mit 26 Teilen

Die Exzenter Poliermaschine von Kingbarney wird im großen XL Profiset mit viel Zubehör geliefert. Mit einer Leistung von 710 Watt ist der Polierer fürs Auto sehr leistungsstark und mit einem Gewicht von nur 2,3 Kilogramm einfach zu handhaben. Durch den Bügelhandgriff und den zusätzlichen Stabgriff liegt die Poliermaschine sehr gut in der Hand. Die Drehzahlregelung ist von 2.500 bis 6.800 Umdrehungen pro Minute stufenlos einstellbar.

Für die lange Lebensdauer des Exzenter Polierers sorgt das Spezialkugellager, das in der Maschine verbaut ist. Der Polierhub bei dieser Maschine beträgt 8 Millimeter. Das Kabel ist mit 3 Metern Länge nicht ganz so lang wie bei der Dino KRAFTPAKET Poliermaschine, die wir Ihnen als erstes Produkt vorgestellt haben. Vom Preis her siedelt sich dieses Gerät im mittleren Preissegment an.

Zum Lieferumfang der Poliermaschine Exzenter fürs Auto gehören:

  • 2 Polierschwämme gewaffelt in soft-medium mit 150 Millimetern Durchmesser
  • 1 Rotationsteller mit 125 Millimetern Durchmesser
  • 1 Rotationsteller mit 150 Millimetern Durchmesser
  • 1 Polierfell aus reiner und echter Wolle, weich mit einem Durchmesser von 200 Millimetern
  • 1 Polierfell weich mit 200 Millimetern Durchmesser
  • 2 Polierschwämme orange medium mit 150 Millimetern Durchmesser
  • 2 Polierschwämme orange medium mit 180 Millimetern Durchmesser
  • 6 Polierschwämme weiß soft mit 180 Millimetern Durchmesser
  • 1 Poliertuch
  • 1 Waschschwamm
  • 1 Waschhandschuh
  • 1 Stabgriff und
  • 2 Ersatzkohlen

3. Der Proxxon Winkelpolierer mit der Bezeichnung WP/E 28660

Das Poliermaschinen-Set von Proxxon wird Ihnen mit viel Zubehör geliefert. Dabei handelt es sich bei der Maschine um einen Winkelpolierer, der durch sein geringes Gewicht von unter 1 Kilogramm überzeugt. Zudem ist der Winkelpolierer etwas kleiner als die „Konkurrenz“, sodass Sie damit auch an schwer zugängige Stellen gelangen. Sie können die Poliermaschine zum:

  • veredeln von blanken Oberflächen,
  • entrosten,
  • reinigen und
  • nach dem Lackieren

verwenden.

Ausgestattet ist diese Poliermaschine mit einem balancierten Spezialmotor, der durchzugkräftig, leise und langlebig ist. Das Planetengetriebe in dem Alu-Druckgussgehäuse ist laufruhig und lässt sich stufenlos regulieren. Die Maschine arbeitet sowohl bei niedrigen als auch hohen Drehzahlen sehr gut und sauber. Zum Lieferumfang des Polierers fürs Auto gehören unter anderem der Gummistützteller mit der Klett-Schnellbefestigung, ein mittelharter Polierschwamm, eine Lammfell-Polierscheibe, 12 Schleifscheiben K2000, Polierfilz für Metalle und NE-Metalle und 75 ml NIGRIN-Polieremulsion und ein Microfasertuch.

Nach dem Auspacken Ihrer neuen Poliermaschine können Sie also sofort loslegen. Die Drehzahlen der Proxxon Winkelpoliermaschine liegen zwischen 800 und 2.500 Umdrehungen pro Minute. Und in puncto Preis gliedert sich die Poliermaschine fürs Auto von Proxxon ebenfalls bei den mittelpreisigen Geräten ein.

4. Das DeWalt Poliergerät mit variabler Geschwindigkeitseinstellung mit Zubehör DWP849X

Eine der teureren Poliermaschinen, die wir Ihnen in unserem großen Poliermaschinen Vergleich auf STERN.de vorstellen, ist die DeWalt Poliermaschine DWP849X. Mit der variablen Geschwindigkeitseinstellung und der individuellen Drehzahlkontrolle können Sie mit 1.250 Watt Lacke von Autos, Motorrädern oder Booten in bester Manier polieren. Die Spindelarretierung zeichnet diese Poliermaschine aus. Bei dem DeWalt Poliergerät sind die Lüftungsfilter austauschbar. Ein Eindringen von groben Partikeln oder Wollresten wird direkt verhindert. Durch den gummierten Handgriff liegt die Poliermaschine sehr gut in der Hand.

Zum Lieferumfang der Poliermaschine von DeWalt gehören:

  • 1 Gummi-Schleifteller
  • 1 Polierhaube
  • 1 Spannmutter
  • 1 Bügel- und Seitenzusatzhandgriffe

5. Der Makita Rotationsschleifer – die teuerste Poliermaschine unseres Vergleichs

Die Rotationspoliermaschine von Makita mit der Bezeichnung 9237CB ist die teuerste Poliermaschine unseres Vergleichs auf STERN.de. Dafür bekommen Sie allerdings auch eine Menge geboten. Mit dieser Maschine können Sie nämlich nicht nur Lacke polieren, sondern auch Oberflächen von Metall, Naturstein und Holz bearbeiten. Die gummierten Griffe sorgen für einen guten Halt während des Arbeitens und das Getriebegehäuse schützt die Maschine vor Verschmutzungen des Motors und der elektronischen Bauteile. Ein zusätzliches Schmutzgitter verhindert das Eindringen von Schmutz und Staub.

Mit der elektronischen Drehzahlvorwahl können Sie über das Stellrad in 6 Stufen die Maschine bedienen – und zwar von 600 bis 3.000 Umdrehungen die Minute. Der Schleifscheibenteller hat eine Größe von 180 Millimetern . Mit einem Gewicht von 3,4 Kilogramm gehört die Makita Poliermaschine zu den schwereren Geräten, die wir Ihnen vorstellen.

Zum Lieferumfang der Rotationsmaschine gehören:

  • Ein Bügelgriff
  • Eine Polierhaube, 180 Millimeter mit Klett
  • Ein Zentrierrohr
  • Ein Schleifteller

6. Die TecTake Profi Exzenter Poliermaschine im Set mit XXXL-Zubehörpaket

Diese Exzenter Poliermaschine von TecTake kommt mit einem großen Zubehör-Set zu Ihnen nach Hause. Das Gerät selbst zeichnet sich durch die exzentrischen und orbitalen Bewegungen aus, wodurch beim Arbeiten eine Überhitzung des Materials deutlich reduziert wird – bei der Maschine selbst und dem Lack. Mit der Poliermaschine können Sie folgende Arbeiten durchführen:

  • Hochglanzversiegeln
  • Wachsen
  • Polieren
  • Kratzer entfernen

Mit 710 Watt und einer stufenlos einstellbaren Hubgeschwindigkeit zwischen 2.500 und 6.300 Umdrehungen pro Minute sowie einem Softstart ist die Poliermaschine sehr leistungsstark. Den Bogen-Handgriff, der zum Lieferumfang der Maschine gehört, können Sie links als auch rechts montieren. Ein zusätzlicher Stab-Handgriff sorgt beim Arbeiten mit der Poliermaschine für den idealen Halt. Mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm gehört die TecTake Poliermaschine fürs Auto zu den leichten Geräten, die wir Ihnen innerhalb unseres Poliermaschinen-Vergleichs vorstellen.

Der Hersteller gibt zudem eine Empfehlung der Rotationsstufen. Das heißt, er gibt Ihnen wichtige Hinweise, welche Stufen sich für welche Arbeiten eignen. So nutzen Sie beispielsweise die Stufen 1 und 2 zum Wachsen oder zum Auftragen von Versiegelungen. Stufe 3 und 4 sind für die normale Politur gedacht, während Stufe 5 und 6 für Schleifpolituren und tiefere Kratzer gedacht sind. Für all das zahlen Sie einen fairen Preis, der sich im mittleren Segment wiederfindet.

Und all das gehört zu Ihrem XXl-Zubehörpaket der TecTake Exzenter Poliermaschine:

  • 8 Polierschwämme soft, 180 Millimeter
  • 5 Polierschwämme mittel, 150 Millimeter
  • 5 gewaffelte Polierschwämme mittel ,150 Millimeter
  • 1 Rotationsteller, 150 Millimeter
  • 1 Rotationsteller, 125 Millimeter
  • 3 weiche Polierfelle, 180 Millimeter
  • 1 Waschhandschuh
  • 1 feiner Waschschwamm
  • 2 Mikrofasertücher
  • 1 MacBrite Nano Gloss, 500 Milliliter
  • 1 Gummiabzieher
  • 1 Koffer zum Aufbewahren und Transportieren
  • 2 Ersatzkohlen

7. Der Skil Masters Polierer 9955 MA mit Zubehör

Ebenfalls ein Gerät aus der gehobenen Preiskategorie ist der Skil Masters Polierer mit einem  kraftvollen 1.300-Watt-Motor. Ausgeliefert wird die Poliermaschine mit zwei unterschiedlichen Polierscheiben – einer Scheibe mit 125 Millimetern Durchmesser und einer Scheibe mit 180 Millimetern Durchmesser. Die Lebensdauer der Skil Masters Poliermaschine wird durch die Hartmetallschrägverzahnung und die staubgeschützten Kugellager gewährleistet.

Für das gute Handling sorgt der Bügelhandgriff mit Softgrip. Für die verschiedenen Polierarbeiten können Sie die Drehzahl vorwählen, wobei die Elektronik unabhängig vom angewandten Druck für eine konstante Drehzahl sorgt. Dadurch ist ein gleichmäßiges Polierergebnis gewährleistet. Für den sanften und kontrollierten Anlauf der Poliermaschine sorgt die Sanftanlauf-Funktion, wodurch Poliermittelspritzer beim Einschalten der Maschine vermieden werden.

Mit 1.300 Watt ist die Skil Masters Poliermaschine sehr leistungsstark. Die Leerlaufdrehzahl bewegt sich zwischen 600 und 3.600 Umdrehungen die Minute. Und mit dem Gewicht von 2,9 Kilogramm lässt sich das Gerät recht gut händeln. Für ausreichend Bewegungsspielraum sorgt das 4-Meter-Stromkabel.

Ausgeliefert wird die Skil Poliermaschine mit:

  • 1 Transporttasche
  • 1 Seitenhandgriff
  • 1 Bügelhandgriff
  • 1 Sechskantschlüssel
  • 2 Schleiftellern für die Klettbefestigung
  • 2 Lammwollhauben

8. Das ms-point BITUXX® Sparset mit Poliermaschine und viel Zubehör

Diese Poliermaschine kommt von dem Hersteller ms-point und wird mit einem umfangreichen Zubehör ausgeliefert. Aus diesem Grund trägt die Poliermaschine die Bezeichnung „Sparset“. Das heißt allerdings nicht, dass an den Anwendungsmöglichkeiten gespart wird, denn diese Maschine leistet Ihnen beste Dienste beim Polieren von Autos, Booten und vielen anderen lackierten Flächen, die Sie wieder auf Vordermann bringen möchten. Der Lieferumfang des ms-point BITTUXX® Sparsets umfasst:

  • 1 Rotationsteller, 150 Millimeter
  • 1 Rotationsteller, 180 Millimeter
  • 1 Polierhaube, 180 Millimeter
  • 3 Polierschwämme hart, 150 Millimeter
  • 3 Polierschwämme weich, gewaffelt, 180 Millimeter
  • 5 Wollpads, 150 Millimeter
  • 1 Waschschwamm
  • 4 Mikrofasertücher und
  • 2 Ersatzkohlen

Die Drehzahl der Poliermaschine können Sie in 6 Stufen einstellen – von 600 bis 3.000 Umdrehungen pro Minute. Preislich gehört der Autopolierer von ms-point zu den mittelpreisigen Poliermaschinen unseres großen Poliermaschinen-Vergleichs auf STERN.de.

9. Die TecTake Poliermaschine mit 1.400 Watt als großes Set Nummer 10

Die TecTake Poliermaschine wird als großes Set ausgeliefert. Neben dem Trage- und Aufbewahrungskoffer erhalten Sie allerhand Teile, um Lacke zu polieren oder kleinere Kratzer mit der Maschine zu entfernen. Der Rotationsteller ist mit Klettverschlüssen ausgestattet, an denen Sie Felle oder Schwämme befestigen können.

Die Maschine selbst bringt eine Leistung von 1.400 Watt mit bei frei regulierbaren Drehzahlen von 0 bis 3.000 Umdrehungen pro Minute. Mit dem Soft-Start läuft die Poliermaschine langsam an bis sie die gewünschte Drehzahl erreicht. Zum schnellen Scheibenwechsel dient die Spindelarretierung. Neben diesen Features liegt Ihrer Lieferung jede Menge Zubehör bei, was die mittlere Preislage dieses Gerätes allemal rechtfertigt.

Und was gehört alles zum großen Sparset dieser Poliermaschine von TecTake dazu? Das ist das umfangreiche Zubehör der Maschine:

  • 1 Rotationsteller,125 Millimeter
  • 1 Rotationstelle,r 150 Millimeter
  • 1 Rotationsteller, 180 Millimeter
  • 1 Polierhaube, 180 Millimeter
  • 8 Polierschwämme soft, 180 Millimeter
  • 5 Polierschwämme mittel, 150 Millimeter
  • 5 Polierschwämme gewaffelt mittel, 150 Millimeter
  • 1 Polierschwamm mit integriertem Rotationsteller, 150 Millimeter/4 Zentimeter dick
  • 1 Polierschwamm mit integriertem Rotationsteller, 180 Millimeter/4 Zentimeter dick
  • 1 superweiches Polierfell, 180 Millimeter mit Klettverschluss
  • 2 Ersatzkohlen
  • 1 Stabgriff
  • 1 Tragekoffer

10. Die Rotations-Poliermaschine Dino KRAFTPAKET mit 1.500 Watt

Bisher hat keine der vorgestellten Poliermaschinen ein Display oder eine Memory-Funktion vorzuweisen. Die Rotations-Poliermaschine von Dino KRAFTPAKET hat beides und noch so einiges mehr.

Der Motor hat eine Leistung von 1.500 Watt. Die gewünschte Drehzahleinstellung erfolgt über das LCD-Display per Tastendruck und die Maschine reguliert während der Arbeit die Drehzahl unabhängig vom angewandten Druck. Insgesamt verfügt die Dino KRAFTPAKET Poliermaschine über 12 Drehzahleinstellungen – von 400 Umdrehungen die Minute bis zu 3.000 Umdrehungen.

Über die Memory-Funktion wird die zuletzt eingestellte Drehzahl gespeichert, selbst wenn der Netzstecker gezogen wurde. Auf dem LCD-Display wird Ihnen die ausgewählte Drehzahl angezeigt, sodass Sie immer den Überblick haben. Eine Hitzeschutzkappe deckt das Getriebe ab und dient gleichzeitig als Schlagschutz gegen eventuelle Beschädigungen am zu polierenden Gegenstand. Der Polierteller mit einem Durchmesser von 180 Millimetern ist wechselbar und eignet sich für Polierpads mit einem Durchmesser von bis zu 180 Millimetern .

Ausgeliefert wird die Dino KRAFTPAKET Rotations-Poliermaschine mit:

  • 2 Polierpads (medium und weich)
  • 1 Polierfell
  • 1 Schleifpad
  • 2 unterschiedliche Griffen
  • 1 Tragetasche

Das Gewicht der Rotationspoliermaschine liegt bei 2,7 Kilogramm, sodass die sie gut in der Hand liegt und ein dauerhaftes Arbeiten möglich ist. Preislich siedelt sich die Dino KRAFTPAKET Poliermaschine im mittleren Preissegment an.

11. Die ms-point BITUXX Profiset Poliermaschine mit 1.200 Watt inklusive Nano Politur

Dieses Polier-Set inklusive der ms-point BITUXX Profi-Poliermaschine bietet Ihnen einiges an Zubehör. Die Poliermaschine selbst hat eine Leistung von 1.200 Watt und ein Gewicht von 2 Kilogramm. Die Drehzahl lässt sich in 6 Stufen einstellen – von 600 bis 3.000 Umdrehungen pro Minute. Bei dieser Maschine können Sie Aufsätze mit einem Durchmesser von bis zu 180 Millimetern verwenden.

Zum umfangreichen Zubehör des Poliersets gehören:

  • 1 Polierteller mit einem Durchmesser von 125 Millimetern
  • 1 Polierteller mit einem Durchmesser von 180 Millimetern
  • 1 weicher Polieraufsatz
  • 5 Polierschwämme gewaffelt, 125 Millimeter
  • 5 Polierschwämme, 180 Millimeter
  • 10 Polierschwämme ,125 Millimeter
  • 5 Wollpads, 180 Millimeter
  • 1 Flasche Nanopolitur MacBrite Nano Gloss, 0,5 Liter
  • 1 Wasserabzieher, 500 Millimeter
  • 1 Waschschwamm
  • 2 Mikrofasertücher
  • 2 Ersatzkohlen

In puncto Preis gehört die ms-point Poliermaschine mit dem umfangreichen Zubehör zu den mittelpreisigen Maschinen, die wir Ihnen vorstellen.

12. Die Poliermaschine von Dino KRAFTPAKET im Set

Die Exzenter Poliermaschine von Dino KRAFTPAKET mit XXL-Hub gehört zu den teureren Poliergeräten innerhalb unseres Vergleichs. Der XXL-Polierhub sorgt für höhere Polierleistungen und größere Flächen bearbeiten Sie schneller.

Der Polierhub der Dino KRAFTPAKET Poliermaschine liegt bei 21 Millimetern. Im Vergleich: Andere Poliermaschinen haben einen Polierhub von etwa 9 Millimetern.

Der 720-Watt-Motor hat einen geringen Stromverbrauch. Das Stromkabel hat eine Länge von 5 Metern, sodass Sie sich in einem großen Radius bewegen können. Die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos regulieren, die Hubgeschwindigkeit liegt zwischen 2.100 und 5.000 Umdrehungen pro Minute.

Ausgeliefert wird diese Poliermaschine von Dino mit einem aufschraubbaren Aufnahmeteller mit 150 Millimetern Durchmesser und Klett, um Polierschwämme daran zu befestigen. Zudem gehören zwei Polierschwämme, ein Ersatzkohlen-Set sowie eine Canvas-Tasche zur Aufbewahrung zu diesem Poliermaschinen-Set dazu.

13. Die Evertop Poliermaschine, batteriebetrieben

Die Evertop Poliermaschine ist die einzige batteriebetriebene Poliermaschine, die wir Ihnen in unserem großen Vergleich auf STERN.de vorstellen. Mit dieser Maschine können Sie Ihr Fahrzeug oder auch das Boot reinigen und pflegen. Als Zubehör erhalten Sie ein Multi-Auto-Reinigungsset, sodass Sie auch Ihre Autoscheiben mit diesem Gerät reinigen können. Die Akku-Poliermaschine wird mit 3 austauschbaren Bürsten ausgeliefert, mit denen Sie reinigen und polieren können.

Das Gerät ist wasserdicht und damit erklärt sich auch, dass Sie mit dieser Maschine das Auto auch waschen können. Die Evertop Akku-Poliermaschine benötigt etwa 3,5 Stunden zum Aufladen, um dann 60 Minuten ihre Arbeit zu verrichten. Preislich gehört dieses Gerät zu den günstigen Poliermaschinen, die wir Ihnen vorstellen.

14. Die handliche Einhell Auto Poliermaschine CC-PO 90

Im Vergleich zu manchen der vorgestellten Poliermaschinen ist die Einhell Auto-Poliermaschine sehr handlich. Durch ihre runde Form und mit bis zu 3.700 Umdrehungen die Minute ist sie sehr leistungsstark und gut im Handling. Der Polierteller hat eine Größe von 240 Millimetern, womit Sie mit dieser Poliermaschine größere Flächen bearbeiten können.

Zum Polieren mit der Einhell Poliermaschine tragen Sie das Poliermittel mit der Textil-Polierhaube auf die zu polierende Fläche auf, um die Fläche dann mit der Synthetik-Polierhaube zu bearbeiten. Der Einhell Polierer ist die günstigste Poliermaschine in unserem Vergleich.

Was ist eine Poliermaschine und wie funktioniert sie?

Poliermaschine TestMit einer Poliermaschine beseitigen Sie kleinere Kratzer aus Lacken und Sie werten matte Lacke optisch wieder auf. Dabei können die Poliermaschinen vielseitig eingesetzt werden, beispielsweise um Lacke bei Autos, Booten, Wohnmobilen oder Wohnwägen aufzupolieren oder daraus Kratzer zu entfernen.

Dabei unterscheidet man bei die Poliermaschinen nach:

  • Exzenter Poliermaschinen
  • Rotations Poliermaschinen
  • Akkubetriebene Poliermaschinen

Die Poliermaschinen sind in verschiedenen Bauarten erhältlich. So unterscheidet sich beispielsweise die Einhell Poliermaschine von der Konkurrenz, da sie klein und handlich ist, während die anderen Poliergeräte über einen längeren Griff verfügen bzw. mit zusätzlichen Griffen ausgestattet sind.

Ausgedacht hat man sich die Poliermaschine vor etlichen Jahrzehnten, wobei die Erfinder dabei auf das Konzept der damaligen Schleifmaschinen zurückgriffen. Auch diese Geräte wurden mit elektrischen Motoren angetrieben. Dabei wird durch den Strom der Antrieb des Polierers aktiviert, wodurch die erzeugte Energie auf die rotierende Spindel der Poliermaschine übertragen wird. In der Regel ist an der Spindel ein Teller angebracht, der ebenfalls rotiert.

Gute Poliergeräte haben eine Leistung von mindestens 400 Watt, wobei es weitaus leistungsfähigere Geräte gibt. Die Umdrehungen einer Poliermaschine liegen zwischen 400 und etwa 3.600 Umdrehungen pro Minute. In der Regel lassen sich die Poliergeräte in ihrer Drehzahl der Arbeit anpassen, sodass Sie die Schnelligkeit des Poliertellers regulieren können. Unabhängig vom Druck, den Sie auf das Gerät und den Lack ausüben, bleibt die ausgewählte Drehzahl bestehen. Die Einstellung der Drehzahl erfolgt entweder über ein Drehrad oder, wie bei der Rotations-Poliermaschine Dino KRAFTPAKET, über ein Display.

Bei etwa 600 Umdrehungen tragen Sie die Politur auf, um dann mit höherer Drehzahl den Lack zu polieren. Durch die Rotation der Maschine und die Politur werden kleine Mikrorisse im Lack verschlossen, wodurch der Lack nach der Politur in neuem Glanz erscheint.

Um den Lack Ihres Fahrzeugs zu polieren, halten Sie die Rotationsscheibe des Polierers auf die zu polierende Stelle. Dabei wird durch die Rotation die oberste Schicht des Lackes abgetragen. Vergleichbar ist dieses Arbeiten mit dem einer Schleifmaschine, allerdings arbeitet die Poliermaschine wesentlich schonender und deutlich dosierter.

Die Arten der Poliermaschinen

Wie Sie bereits im vorhergehenden Abschnitt lesen konnten, gibt es verschiedene Arten bei den Poliermaschinen.

  1. Poliermaschine VergleichDer Exzenterpolierer: Diese Bauart der Poliermaschine verfügt in der Regel über einen zusätzlichen Bewegungsmodus, den Sie zu den normalen Rotationsbewegungen abrufen können. Dieser Modus kommt dann zum Tragen, wenn Sie mit dem Gerät über den Lack gehen, um diesen zu polieren. Die Exzenterbewegung reduziert die Gefahr, dass Personen, die nur geringe Erfahrungen mit dem Polieren haben, unschöne Hologramme in den Lack arbeiten. Denn diese kleinen Mikrorisse können entstehen, wenn das Gerät falsch gehandhabt wird. Aus diesem Grund sind die Exzenter Poliermaschinen für Laien recht gut geeignet.
  2. Der Rotationspolierer: Diese Poliermaschine rotiert ausschließlich in Drehbewegungen. Dadurch können Sie größere Flächen innerhalb von kürzester Zeit bearbeiten. Diese Geräte eignen sich eher für erfahrene „Polierer“.
  3. Die akkubetriebenen Poliermaschinen: Bei dieser Baureihe kommt die Maschine ganz ohne Stromkabel aus, was das Arbeiten natürlich vereinfacht. Kein Kabel, das entweder zu kurz ist oder bei der Bewegung stören könnte. Allerdings benötigen diese Poliergeräte einige Zeit, um komplett aufgeladen zu werden. Die Laufzeit im konstanten Betrieb beträgt dann etwa eine Stunde.
  4. Die Poliermaschinen mit Luftdruck: Diese Poliergeräte kommen im privaten Bereich nur wenig zum Einsatz. Dabei werden die luftbetriebenen Poliermaschinen durch einen Kompressor angetrieben. Um den rotierenden Drehteller zu beschleunigen, benötigen diese Geräte etwa 100 Liter Luft pro Minute. Dabei bewegt sich dieser Teller in der Regel nur, wenn Sie einen entsprechenden Hebel drücken.

Was sind die Vorteile und Nachteile der Poliermaschinen?

Bei der Übersicht der Vor- und Nachteile der Poliermaschinen müssen wir die verschiedenen Bauarten der Maschinen unterscheiden. Das heißt, als erstes sehen Sie die Vor- und Nachteile einer Exzenter-Poliermaschine. Diese sind:

  • Poliert sanft
  • Sehr gut für Polieranfänger und Laien geeignet
  • Arbeitet mit geringen Temperaturen
  • Das Arbeitstempo ist relativ gering
  • Beim Herauspolieren von tieferen Kratzern ist der Aufwand relativ hoch

Die Vor- und Nachteile der Rotations-Poliermaschine:

  • Arbeitet sehr schnell
  • Auch zur Bearbeitung tieferer Kratzer geeignet
  • Eher für erfahrene Anwender
  • Arbeitet mit hohen Temperaturen
  • Es besteht die Gefahr, die Oberfläche zu beschädigen

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Poliermaschine achten?

Beim Kauf einer Poliermaschine sollten Sie sich erst einmal überlegen, welche Art Sie möchten? Als Laie ist über die Anschaffung einer Exzenter-Poliermaschine nachzudenken, als erfahrener Anwender kann der Kauf einer Rotations-Poliermaschine die bessere Wahl sein. Weitere Punkte, auf die Sie beim Kauf einer Poliermaschine achten sollten, erläutern wir Ihnen im Folgenden:

  1. Achtung: Das sollten Sie wissen!Die Drehzahl: Um ein perfektes Ergebnis mit der Poliermaschine zu erzielen, ist die Drehzahl ein wichtiges Kriterium. Je nach ausgewählter Drehzahl, arbeitet die Poliermaschine mit unterschiedlichen Temperaturen. Sie selbst haben keinen Einfluss auf die Temperatur, dies wird von der Maschine und der Drehzahl vorgegeben. Je schneller der Polierteller dreht, um so höher ist die Temperatur, mit der Sie arbeiten. Und deshalb ist es wichtig, dass Sie die Drehzahl regulieren können, idealerweise stufenlos. Ein Sanftanlauf ist ebenfalls von Vorteil, um das Arbeiten zu erleichtern.
  2. Die Leistung in Watt: Ebenfalls ein wichtiges Kaufkriterium ist die Leistung des Poliergeräts. In unserem Vergleich haben wir Ihnen Geräte mit 750 Watt vorgestellt, aber auch welche mit 1.500 Watt. Ab etwa 800 Watt sind die Ergebnisse mit den Poliermaschinen akzeptabel.
  3. Die Stromversorgung: Sie können sich für eine Akku-Poliermaschine entscheiden, aber eben auch für ein Gerät mit Stromkabel. Allerdings sollten Sie bei der letzteren Variante darauf achten, dass das Stromkabel ausreichend lang ist. Wir haben Ihnen in unserem großen Poliermaschinen Vergleich auf STERN.de Geräte mit 3 Metern, 4 Metern und 5 Metern Kabel vorgestellt. Die Poliermaschine mit Akku lässt zwar ein uneingeschränktes Arbeiten zu, doch die Leistung lässt im Vergleich zur strombetriebenen Poliermaschine zu wünschen übrig. Ebenso die Zeitspanne, mit der Sie mit der Akku Poliermaschine arbeiten können.
  4. Der Griff des Poliergeräts: Um mit einer Poliermaschine gut arbeiten zu können, sollten Sie auf die Bauweise achten. Damit der Polierer beim Arbeiten gut in der Hand liegt, sollte das Gerät über zwei Griffe verfügen. Zudem sollten die Griffe so konzipiert sein, dass Sie Ihnen entsprechenden Halt geben wie beispielsweise gummierte Griffe oder Softgrip-Griffe.
  5. Das Gewicht der Poliermaschine: Sie werden mit der Poliermaschine eine gewisse Zeit arbeiten. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass das Gewicht des Polierers nicht zu hoch ist. Zu schweres Gerät lässt Sie schnell ermüden und das ist nicht Sinn und Zweck beim Polieren.
Nur wenn die Poliermaschine gut und vor allen Dingen fest in der Hand liegt, können Sie das Gerät gezielt und vor allem kontrolliert über die Oberfläche führen.

Welches Zubehör gibt es für die Poliergeräte?

Beste PoliermaschineOhne Polierteller und Polierzubehör bringt Ihnen eine Poliermaschine rein gar nichts. Deshalb sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass der Polierteller, eventuell auch weiteres Zubehör, zum Lieferumfang gehört.

Manche Hersteller liefern ihre Poliermaschinen mit viel Zubehör aus, darunter auch Polierteller in unterschiedlichen Größen. Dadurch können Sie auch Polierscheiben in unterschiedlichen Größen verwenden. Ein Koffer zum Aufbewahren, verschiedene Polierteile wie Mikrofaserlappen, Schwämme, Ersatzkohle und dergleichen mehr, gehören entweder zum Lieferumfang oder können im Zubehörhandel erworben werden.

Was kostet eine Poliermaschine?

In unserem Vergleich haben wir Ihnen Poliermaschinen vorgestellt, die im Preis unter 30 Euro liegen, aber auch solche, deren Preis bei fast 200 Euro liegt. Und dabei ist für den Preis nicht das Zubehör entscheidend, sondern die Maschine selbst. Zwar haben etliche der Geräte einen großen Lieferumfang mit Polierschwämmen und mehr, doch diese sind für den Preis der Poliermaschine nicht unbedingt relevant.

Wer gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen möchte, sollte eine gute Poliermaschine zu einem fairen Preis anschaffen. Maschinen zum Polieren, die auch von Profis verwendet werden, können Sie ab ungefähr 200 Euro kaufen. Mit diesen Poliermaschinen können Sie in Regelfall unterschiedliche Lacke bearbeiten.

Wie polieren Sie richtig?

Beim Polieren des Fahrzeugslacks ist die richtige Handhabung der Poliermaschine unerlässlich. Eine falsche Anwendung kann den Lack beschädigen und zerkratzen. Um ein perfektes Ergebnis beim Polieren zu erzielen, sollten Sie eine Poliermaschine mit Drehzahlregulierung und Sanftanlauf erwerben. Die Politur wird bei sehr niedrigen Drehzahlen aufgetragen und die Geschwindigkeit nur langsam erhöht.

Bevor Sie mit dem Polieren Ihres Fahrzeugs beginnen, sollten Sie den Lack gründlich reinigen. Entfernen Sie Schmutz, Staub oder Sand durch eine gründliche Autowäsche und beginnen Sie erst dann mit dem Polieren.

Das sollten Sie beim Polieren beachten

  1. Tipps & HinweiseDie richtige Menge an Politur: Beim Polieren von Lacken sollten Sie sparsam mit der Politur umgehen. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Politur auf das Polierpad und nicht auf den Lack direkt auftragen. Für eine Fläche von einem Durchmesser von 40 Zentimetern reichen in der Regel vier bis fünf mittelgroße Tupfer.
  2. Bewegen Sie die Poliermaschine richtig: Führen Sie die Poliermaschine bei gleichmäßigem Druck über die Oberfläche und kreuzen Sie dabei die Bahnen. Der Lack wird optimal bearbeitet, wenn Sie in schachbrettartigen Kreisbewegungen darüber gehen. Verharren Sie mit dem Polierer zu lange an einer Stelle, kann sich der Lack erhitzen und dadurch deformieren.
  3. So polieren Sie richtig: Wichtig beim Polieren von Lacken ist, dass Sie zuerst die Maschine sanft auf die zu bearbeitende Fläche aufsetzen und sie dann erst einschalten. Achten Sie darauf, dass Sie mit wenig Druck arbeiten, denn ein zu starker Druck kann zu Schäden im Lack führen. Am besten nutzen Sie ein weiches Polierpad. Nach einiger Zeit können Sie dann die Geschwindigkeit des Polierers erhöhen und auch mit einem härteren Polierpad arbeiten. Dadurch steigern Sie den Druck auf den Lack und die Politur kann nun gut eingearbeitet werden. Eine Versiegelung des Lackes ist sinnvoll, da Sie damit die Lackoberfläche vor Regenwasser schützen.
  4. Bearbeiten von Kanten: Beim Bearbeiten von Kanten ist beim Polieren oberste Vorsicht geboten. Achten Sie darauf, dass Sie die Poliermaschine gut im Griff haben. An den Kanten liegt die Polierscheibe nicht mehr komplett auf dem Untergrund, sodass die Kraft der Maschine nur auf einen kleinen Bereich übertragen wird. Im schlimmsten Fall können Sie dadurch den Lack beschädigen, weil der Druck zu hoch und die Maschine zu heiß wird. Bei schwer zugängigen Stellen sollten Sie die Maschine nur leicht über die Fläche gleiten lassen.
Es wird empfohlen, den Lack des Fahrzeugs vor dem Winter und im Frühjahr zu polieren. Gerade im Winter ist der Lack Ihres Fahrzeugs massiven Umwelteinflüssen und Verschmutzungen ausgesetzt. Um den Lack zu schützen, empfiehlt sich eine Politur vor Winterbeginn.

Wichtig bei Neufahrzeugen: Solange Wassertropfen auf dem Lack nicht herunterlaufen, den Lack nicht mit Politur bearbeiten. Es dauert etwa 1 bis 2 Jahre, bis die Wassertropfen abperlen. Das heißt, solange sollten Sie nicht polieren. Falls Sie während dieser Zeit Ihrem Fahrzeug unbedingt Pflege zukommen lassen möchten, verwenden Sie eine Hochglanzpolitur oder einen Konservierer.

Polierpads und Politur – was ist zum Polieren empfehlenswert?

Zum Polieren bieten Ihnen die Hersteller der Geräte verschiedene Polierpads. Diese Pads gibt es in verschiedenen Härtegraden, die Sie für unterschiedliche Arbeiten verwenden. Wichtig ist, dass Sie kein zu hartes Pad kaufen, denn damit können Sie den Lack Ihres Fahrzeugs zerkratzen. Ein weiches Pad ist zum Polieren wesentlich besser und schonender für den Lack.

Zum Ausbessern von Unebenheiten auf dem Lack sind Schleifpasten hervorragend geeignet. Allerdings sollten Sie damit nur ganz vorsichtig an den Lack herangehen, um Schäden zu vermeiden. Zum Polieren eignen sich Hochglanzpolituren, mit denen sich auch kleinere Kratzer ausbessern lassen und den Lack schonen.

Kunststoffteile am Fahrzeug, die gegebenenfalls mit der Politur in Berührung kommen könnten, vor der Politur abkleben!

Nach dem Polieren empfiehlt es sich, den Lack zu versiegeln. Dafür gibt es spezielle Versiegelungslacke, die den Lack schützen. Den letzten Schliff erhält Ihre Autopolitur durch spezielle Poliertücher, mit denen Sie nochmals über den Lack gehen können.

Hat die Stiftung Warentest bereits einen Poliermaschinen Test durchgeführt?

FragezeichenDie Stiftung führt Jahr für Jahr unzählige Tests im Sinne der Verbraucher durch. Allerdings hat die Stiftung Warentest bisher noch keinen Test für Poliermaschinen durchgeführt, sodass wir Ihnen leider einen solchen nicht präsentieren können. Sollte in nächster Zeit ein Poliermaschinen Test durch die Tester der Stiftung Warentest veröffentlicht werden, informieren wir Sie an dieser Stelle darüber.

Hat Öko Test einen Poliermaschinen Test durchgeführt?

Auch Öko Test hat sich noch keinem Poliermaschinen Test gewidmet. Hier halten wir es wie bei der Stiftung Warentest. Sobald sich das Testteam von Öko Test einem Poliermaschinen Test widmet und die Ergebnisse bekanntgibt, stellen wir Ihnen diese auf STERN.de umgehend vor.

Poliermaschinen-Liste 2019: Finden Sie Ihre beste Poliermaschine

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Dino KRAFTPAKET 9mm-650W Exzenter-Poliermaschine im Set 11/2018 75,90€ Zum Angebot
2. Kingbarney XL Profiset Exzenter-Poliermaschine inkl. Koffer 11/2018 89,99€ Zum Angebot
3. Proxxon Winkelpolierer WP/E 28660 11/2018 86,04€ Zum Angebot
4. DeWalt Poliergerät mit Zubehör DWP849X 11/2018 176,31€ Zum Angebot
5. Makita Rotationsschleifer 180 mm 9237CB 10/2018 204,17€ Zum Angebot
6. TecTake Profi Exzenter Poliermaschine + Set 4 inkl. XXXL Zubehörpaket 10/2018 104,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Dino KRAFTPAKET 9mm-650W Exzenter-Poliermaschine im Set