8 Porenreiniger im Vergleich – finden Sie Ihren besten Porensauger zur Entfernung von Mitessern – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Das nervigste an der Pubertät sind die Hautprobleme. Mitten im größten körperlichen Umbauprozess spielt bei vielen Jugendlichen die Haut verrückt. Aus der glatten Kinderhaut macht die die hormonelle Veränderung mitunter ein Schlachtfeld aus Pickeln, Mitessern und im schlimmsten Fall einer handfesten Akne. Bei Letzterer sollte ein Hautarzt konsultiert werden, ansonsten ist eine sorgfältige Hautpflege das beste Mittel gegen unreine Haut.

Besonders betroffen sind Personen, die zu stark fettender Haut neigen oder aus genetischen Gründen übermäßig viel Talg produzieren. Kann dieser nicht von allein ablaufen und wird nicht entfernt, bilden sich kleine Verstopfungen in den Poren. Aus ihnen können Hautunreinheiten beziehungsweise Mitesser oder Pickel und Akne entstehen. Um das nervige „Streuselkuchen-Problem“ effektiv zu bekämpfen, kommen Porenreiniger zum Einsatz. Diese können die Haut zuverlässig von Unreinheiten befreien und dauerhaft für eine schöne, glatte Haut sorgen.

Der nachfolgende Vergleich stellt 8 Porenreiniger mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften und Vorteilen vor. Der darauffolgende Ratgeber enthält viel Wissenswertes zur Gesichtsreinigung mit einem Porensauger und zur Vorbeugung von unreiner Haut. Er gibt viele Tipps, zählt Kriterien auf, die beim Kauf eines Porenreinigers eine Rolle spielen sollten und beantwortet häufig gestellte Fragen. Abschließend wird darüber informiert, ob es bereits einen Porenreiniger-Test der Stiftung Warentest oder von Öko-Test gibt.

4 gründliche Porenreiniger im großen Vergleich

Mosen Mitesserentferner
Amazon-Bewertung
(26.103 Kundenbewertungen)
Akkubetrieben
Aufsätze
Fünf
Besonderheiten
Mit Warmkompresionsfunktion zur Öffnung der Poren
Gewicht
Keine Angabe
Zubehör
Vier unterschiedliche Komedonenquetscher
Intensitäten
Drei
Maße
Keine Angabe
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 22,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 30,63€
TURATA Porensauger
Amazon-Bewertung
(418 Kundenbewertungen)
Akkubetrieben
Aufsätze
Vier
Besonderheiten
Blaulichtfunktion zur Porenverkleinerung
Gewicht
260 Gramm inklusive Verpackung
Zubehör
Fünf Komedonenquetscher
Intensitäten
Drei
Maße
19,4 x 11,6 x 4,6 Zentimeter Inklusive Verpackung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 20,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Xpreen Porenreiniger
Amazon-Bewertung
(67 Kundenbewertungen)
Akkubetrieben
Aufsätze
Vier
Besonderheiten
In Weiß und Rosa erhältlich, mit Blaulicht
Gewicht
159 Gramm
Zubehör
Ein Komedonenquetscher
Intensitäten
Drei
Maße
16,5 x 4,0 x 4.0 Zentimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 10,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
HOPOSO Porenreiniger
Amazon-Bewertung
(112 Kundenbewertungen)
Akkubetrieben
Aufsätze
Vier
Besonderheiten
Hautschutz-Sensor, nachbestellbare Ersatzschwämme
Gewicht
250 Gramm inklusive Verpackung
Zubehör
Acht Schwammfilter
Intensitäten
Fünf
Maße
17,9 x 3,5 Zentimeter
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 13,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Mosen Mitesserentferner TURATA Porensauger Xpreen Porenreiniger HOPOSO Porenreiniger
Amazon-Bewertung
(26.103 Kundenbewertungen)
(418 Kundenbewertungen)
(67 Kundenbewertungen)
(112 Kundenbewertungen)
Akkubetrieben
Aufsätze Fünf Vier Vier Vier
Besonderheiten Mit Warmkompresionsfunktion zur Öffnung der Poren Blaulichtfunktion zur Porenverkleinerung In Weiß und Rosa erhältlich, mit Blaulicht Hautschutz-Sensor, nachbestellbare Ersatzschwämme
Gewicht Keine Angabe 260 Gramm inklusive Verpackung 159 Gramm 250 Gramm inklusive Verpackung
Zubehör Vier unterschiedliche Komedonenquetscher Fünf Komedonenquetscher Ein Komedonenquetscher Acht Schwammfilter
Intensitäten Drei Drei Drei Fünf
Maße Keine Angabe 19,4 x 11,6 x 4,6 Zentimeter Inklusive Verpackung 16,5 x 4,0 x 4.0 Zentimeter 17,9 x 3,5 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 22,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 30,63€ Amazon 20,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 10,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 13,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. Mosen-Porenreiniger mit Warmkompressionsfunktion

Der Porensauger von Mosen eignet sich laut Hersteller für alle Hauttypen und hat fünf austauschbare Aufsätze im Lieferumfang. Die Aufsätze haben verschiedenen Größen sowie Formen und sind für unterschiedliche Hauttypen beziehungsweise Gesichtsbereiche gedacht. Der Vakuumsauger fürs Gesicht hat vier Arbeitsmodi und drei Saugstufen für trockene, normale und fettige Haut. Das Gerät passt die Saugkraft laut Hersteller in jedem Modus intelligent an.

Der Porenreiniger soll zuverlässig dabei helfen, Hautprobleme im Gesicht, wie zum Beispiel Mitesser, Whiteheads, Akne, Fett, abgestorbene Haut oder Make-up-Rückstände zu entfernen. Nach 2 bis 5 Wochen regelmäßiger Benutzung sollen außerdem kleine Fältchen und feine Linien geglättet sowie die Haut spürbar gestrafft sein. Auch die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Doppelkinns kann das Gerät laut Hersteller reduzieren.

success

Der Mitesserentferner von Mosen hat eine Warmkompressionsfunktion. Sie erwärmt die Haut vor der Behandlung mit dem Porenreiniger 3 bis 5 Minuten lang. Mit konstant 45 Grad Celsius soll eine leichte Massage mit dem Hot-Modus die Poren öffnen und den Reinigungseffekt verbessern.

Der wiederaufladbare Akku hat eine Laufzeit von 180 Minuten. Das entspricht laut Mosen etwa 20 Anwendungen. Dank der langen Akkulaufzeit und seiner handlichen Form kann der Porensauger laut Hersteller sehr gut auf Reisen mitgenommen werden. Ist der Akku schwach oder leer, kann er schnell und einfach über ein USB-Ladekabel, zum Beispiel am Laptop, aufgeladen werden.

Der Mitesserentferner hat ein LED-Display, das den aktuellen Arbeitsmodus und den Akkustand anzeigt. Im Lieferumfang sind neben dem Porenreiniger fünf verschiedene Köpfe, ein USB-Kabel und eine Bedienungsanleitung enthalten.

warning

Der Hersteller empfiehlt, vor der ersten Benutzung einen Test mit minimalem Sog für etwa 3 Sekunden auf jeder Hautstelle durchzuführen. Die Saugleistung sollte dann langsam erhöht werden. Auch bei fachgerechter Anwendung können nach der Benutzung rote Flecken entstehen, die jedoch innerhalb kurzer Zeit wieder verschwinden.

FAQ

Wie schalte ich den Mosen-Porenreiniger ein?
Zum Einschalten des Geräts muss der Einschaltknopf für etwa 3 Sekunden gedrückt werden.
Welche Saugkraft hat der Mitesserentferner?
Der Porenreiniger von Mosen arbeitet mit einer Saugkraft von maximal 60 Kilopascal.
Wofür ist die oval geformte Düse gedacht?
Mit ihr sollen sich feine Linien und Fältchen glätten lassen.
Hat das Gerät einen Filter und Ersatzfilter?
Nein, der Porensauger benötigt laut Herstellerangaben keinen Filter oder Ersatzfilter.

2. TURATA-Porenreiniger mit drei Modi und vier Sonden

Der Porenreiniger von TURATA hat drei Intensitätsstufen mit unterschiedlicher Intensität. Das Gerät kann laut Hersteller für alle Hauttypen beziehungsweise auf unterschiedlichen Hautstellen eingesetzt werden und soll sich sehr gut für die Behandlung der T-Zone eignen. Die aktuell eingestellte Saugstufe und die Nutzungszeit werden auf einem LED-Display angezeigt. Im Lieferumfang enthalten sind vier verschiedene Aufsätze mit folgenden Einsatzzwecken:

  • Große Kreissonde: Die große Kreissonde kann Mitesser und Akne laut Hersteller effizient entfernen. Sie arbeitet mit einer hohen Saugkraft und soll sich sehr gut für den Einsatz in der T-Zone eignen.
  • Kleine Kreissonde: Sie entfernt Mitesser mit einem schwächeren Sog und soll sich für empfindliche Haut eignen.
  • Ovale Sonde: Der Aufsatz eignet sich laut Hersteller für schwer zu reinigende Bereiche, wie zum Beispiel die Mundwinkel oder die Nasenlöcher.
  • Mikrokristalline Sonde: Die Sonde hat einen Peeling-Effekt und soll abgestorbene Haut gründlich entfernen.
success

Der Porenreiniger von TURATA hebt sich durch seine dunkelgrüne Farbe deutlich von anderen Porensaugern ab und soll auch Männer ansprechen. Das Gerät ist laut Hersteller hochwertig verarbeitet und sieht edel aus.

Der Porenreiniger verfügt über eine Blaulichtfunktion zur Verkleinerung der Poren. Er hat einen integrierten Akku und lässt sich mit einem USB-Ladekabel aufladen. TURATA empfiehlt, das Gesicht vor der Anwendung zu reinigen und die Poren mithilfe von Dampf oder einer heißen Kompresse zu öffnen. Nach der Anwendung sollte eine kühlende Maske zum Einsatz kommen, die die Poren wieder schließt.

info

Was ist die T-Zone? Die T-Zone befindet sich im Gesicht und zieht sich über die Stirn und den Bereich der Nase bis zum Kinn. Die Zone gleicht in ihrer Form dem Buchstaben T, wovon sich der Name ableitet. Viele Menschen mit Mischhaut oder fettiger Haut haben im Bereich der T-Zone die meisten Probleme mit überschüssigem Fett oder Talg und daraus resultierenden Mitessern beziehungsweise Hautunreinheiten.

FAQ

Ist das USB-Ladekabel im Lieferumfang enthalten?
Ja, das Ladekabel liegt dem Gerät bei.
Sind die abgebildeten Komedonenquetscher im Lieferumfang enthalten?
Ja, im Set sind fünf unterschiedliche Komedonenquetscher enthalten.
Kann der Porensauger die Haut straffen?
Ja, laut Herstellerangaben kann der TURATA-Porenreiniger die Haut straffen und Fältchen vorbeugen.
Ist der Akku des TURATA-Porenreinigers wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Gerät eingebaut.
Wie werden die Aufsätze gereinigt?
Die Saugaufsätze lassen sich mit einem Wattestäbchen beziehungsweise unter fließendem Wasser reinigen.

3. Xpreen-Porenreiniger mit Blaulicht und vier Aufsätzen

Zur Porenreinigung stellt der Mitesserentferner von Xpreen drei Intensitäten und vier Aufsätze zur Auswahl. Die Intensitäten lassen sich über drei Stellrädchen einstellen und so an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Der Porenreiniger eignet sich damit laut Hersteller für alle Hauttypen und verschiedene Gesichtspartien. Eine LED-Anzeige bietet der Xpreen-Porenreiniger nicht. Betrieben wird das Gerät mit einem Lithium-Ionen-Akku, der mit dem im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabel aufgeladen wird. Eine Akkuladung reicht laut Hersteller für 3 Wochen Benutzung, wenn der Porensauger zweimal pro Woche für rund 5 Minuten zum Einsatz kommt.

success

Der Porenreiniger hat ein integriertes Blaulicht, das die Hautporen sichtbar verkleinern und gegen zu viel Hautfett und Akne wirken soll. Das Blaulicht wird nach der Porenreinigung angewendet.

Mit den im Lieferumfang enthaltenen Aufsätzen ist es laut Hersteller möglich:

  • Mitesser, Fett und Akne zu reduzieren
  • Das Gesicht zu peelen
  • Feine Linien zu reduzieren
  • Die Poren zu verkleinern

Der Porenreiniger ist ergonomisch geformt und soll gut in der Hand liegen. Das geringe Gewicht von 159 Gramm soll die Anwendung sehr leicht und angenehm gestalten. Mit der langen Akkulaufzeit eignet sich das Gerät laut Hersteller sehr gut zur Mitnahme auf Reisen. Der Hersteller empfiehlt, das Gesicht vor der Benutzung des Porenreinigers zu reinigen und die Poren mithilfe von Dampf oder einem warmen, nassen Handtuch zu öffnen. Die Düsen sollen sich einfach mit einem Wattestäbchen beziehungsweise unter fließendem Wasser reinigen lassen.

info

Wie wirkt Blaulicht bei Akne? Blaulicht setzen viele Hautärzte erfolgreich zur Behandlung entzündlicher Akne ein. Es soll einen Prozess in Gang setzen, durch den sich freie Sauerstoffradikale bilden. Diese sollen die Aknebakterien zerstören. Gegen Mitesser hilft Blaulicht weniger, es bekämpft leicht bis mittelschwer entzündliche Akne mit Papeln und Pusteln. Die Wirkung von Blaulicht gegen Akne wurde in verschiedenen klinischen Studien nachgewiesen und soll bei rund 80 Prozent der Patienten eine Besserung gebracht haben.

FAQ

Eignet sich der Xpreen-Porenreiniger nur für die Nase oder das gesamte Gesicht?
Der Porenreiniger lässt sich für das gesamte Gesicht verwenden.
Welche Ladezeit hat der Porensaugers?
Die Ladezeit des Xpreen-Porenreinigers beträgt laut Angaben von Amazon-Kunden etwa 1,5 Stunden.
Wie lange dauert es, bis die Hautrötungen wieder verschwinden?
Laut Hersteller regeneriert sich die Haut nach circa einer Stunde und die Rötungen verschwinden.
Welche Bewegungen führt der Kopf des Geräts aus?
Laut Hersteller rotiert und vibriert der Kopf.

4. HOPOSO-Porenreiniger mit Hautschutzsensor und fünf Intensitäten

Der Porenreiniger von HOPOSO wird mit drei verschiedenen Sonden und acht Ersatzschwämmen für die Filterung geliefert. Er ist laut Hersteller ergonomisch geformt und liegt gut und sicher in der Hand. Betrieben wird das Gerät mittels eines Lithium-Ionen-Akkus, der im Lieferumfang enthalten ist. Aufgeladen wird er per USB-Kabel. Der Mitesserentferner bietet vier Saugintensitäten und eignet sich laut Hersteller für alle Hauttypen und verschiedene Hautbereiche im Gesicht.

success

Der Porenreiniger von HOPOSO arbeitet mit einem intelligenten Mikroprozessor. Der misst laut Herstellerangaben die Saugstärke, sobald der Porensauger die Haut berührt und minimiert sie, falls sie zu stark sein sollte. Das soll die Haut vor übermäßigem Stress und zu starken Irritationen schützen.

Die Bedienung des Porenreinigers erfolgt sehr einfach über nur einen Knopf. Er ist länglich und muss jeweils oben oder unten für mehr oder weniger Saugintensität gedrückt werden. Den Ladestand des Akkus zeigt der Porenreiniger über fünf Farben an: Grün = voll, Blau = ok, Weiß = mittel, Gelb = wenig und Rot = fast leer.

Der HOPOSO-Porenreiniger löst laut Hersteller verschiedene Hautprobleme. Er soll Mitesser zuverlässig entfernen, die Haut mit einem sanften Peeling von zu viel Fett und abgestorbenen Hautschüppchen befreien und die Poren sichtbar verkleinern. Bei regelmäßiger Anwendung soll er außerdem kleine Fältchen reduzieren und das Hautbild verjüngen. Das Gerät ist in den Farben Weiß und Rosa erhältlich, wobei die Variante in Rosa deutlich teurer ist.

FAQ

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie für den HOPOSO-Porenreiniger?
Ja, der Hersteller gewährt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.
Wo kann ich den Silikonring und die Schwämme nachbestellen?
Die Verschleißteile sind direkt beim Hersteller bestellbar.
Wie reinige ich das Gerät?
Zur Reinigung reicht es aus, die Saugdüse abzunehmen und unter fließendem Wasser abzuspülen. Der Filterschwamm lässt sich ebenfalls entnehmen und mit Wasser reinigen, er sollte jedoch nach einigen Benutzungen erneuert werden.
Wie lange dauert die Aufladung des Akkus?
Anwendern zufolge dauert ein Ladezyklus des HOPOSO-Porenreinigers etwa 1,5 bis 2 Stunden.
Lässt sich der Akku entnehmen?
Nein, der Akku ist fest im Gerät eingebaut.

5. BESTOPE-Porensauger mit sechs Saugstufen und Dockingstation

Der Mitesserentferner von BESTOPE entfernt Mitesser und andere Hautunreinheiten laut Hersteller zuverlässig und kann das Hautbild verfeinern. Das Gerät soll außerdem die Durchblutung fördern, die Festigkeit der Haut wiederherstellen sowie kleine Fältchen und feine Linien reduzieren. Der Porenreiniger wird mit vier austauschbaren Köpfen geliefert und hat sechs Intensitätsstufen:

  • Stufe 1: Für sehr dünne Haut
  • Stufe 2: Für empfindliche Haut
  • Stufe 3: Zur Entfernung von Whiteheads
  • Stufe 4: Zur Reinigung normaler Haut
  • Stufe 5 und 6: Zur Reinigung fettiger Haut und Entfernung tiefsitzender Mitesser

Die Bedienungsanleitung des Geräts beschreibt detailliert, welcher Aufsatz für welche Haut und welche Gesichtspartie geeignet ist. Der Sauger mit der Vakuumtechnologie soll sich dank der verschiedenen Aufsätze und Einstellmöglichkeiten für alle Hauttypen und für die Bearbeitung der T-Zone eignen.

success

Der Porenreiniger von BESTOPE wird mit einer Dockingstation geliefert, in der er kabellos aufgeladen wird. Der Akku soll nach dem Aufladen bei normaler Nutzung bis zu 60 Tage halten, das ist im Vergleich zu anderen Geräten lang.

Der Mitesserentferner hat einen ergonomischen Griff und ein LED-Display, das die gewählte Saugstufe und den Akkuladestand anzeigt. Im Lieferumfang sind außerdem zwei Komedonenquetscher enthalten. Der Hersteller empfiehlt, die Haut vor der Benutzung zu reinigen und die Poren mit einem Gesichtsbedampfer oder einem warmen feuchten Handtuch zu öffnen. Bei der ersten Nutzung sollte die niedrigste Intensität zum Einsatz kommen. BESTOPE empfiehlt, den Sauger zuerst am Arm zu probieren und nicht länger als 3 Sekunden auf einer Hautstelle zu verweilen, um Rötungen und Hämatome zu vermeiden.

info

Was ist ein Gesichtsbedampfer? Die Geräte werden mit Wasser befüllt, das sie elektrisch erhitzen und als feinen Wasserdampf wieder abgeben. Der warme Dampf öffnet die Hautporen und bereitet die Haut auf die Reinigung und Pflege vor. Alternativ tut das auch ein klassisches Dampfbad über einer Schüssel mit heißem Wasser.

FAQ

Wie lange muss der BESTOPE-Porensauger aufgeladen werden?
Der Akku benötigt für eine vollständige Ladung 2 Stunden und ist dann für 3 Stunden einsatzfähig.
Kommt die Dockingstation für den Ladevorgang an die Steckdose?
Nein, die Dockingstation hat einen USB-Anschluss.
Sind die Aufsätze einzeln erhältlich?
Nein, der Porenreiniger ist nur im Set mit allen Aufsätzen bestellbar.
Ist der Akku wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im BESTOPE-Porensauger eingebaut.
Gibt es den Porenreiniger in anderen Farben?
Nein, der Porenreiniger ist nur in Weiß erhältlich.

6. Essy Premium Porenreiniger mit fünf Saugstufen

Der Porensauger von Essy ist laut Hersteller nicht nur zur Entfernung von Mitessern gedacht, er soll auch die Haut peelen und die Mikrozirkulation im Gewebe anregen. Das soll die Entstehung von Falten reduzieren und das Hautbild verjüngen. Im Lieferumfang sind vier verschiedene Saugköpfe enthalten: ein mikrokristalliner Saugkopf zum Massieren und Peelen der Gesichtshaut, ein großer Sauger mit Vakuumtechnologie zum Entfernen von Whiteheads und Mitessern, ein kleiner Saugkopf zum Entfernen von Mitessern in empfindlichen Bereichen und ein ovaler Saugkopf, der der Hautstraffung dienen soll.

Der Sauger verfügt außerdem über fünf Saugstufen, die sich je nach Intensität für die Behandlung empfindlicher Haut, trockener Haut, normaler Haut, fettiger Haut und Mischhaut eignen. Der Hersteller empfiehlt, die Haut vor der Verwendung des Porenreinigers zu reinigen und von Make-up zu befreien. Ein warmes und nasses Handtuch oder ein Gesichtsbedampfer können die Poren öffnen. Der Benutzer sollte mit der niedrigsten Stufe beginnen und den Sauger vorsichtig ausprobieren. Die Intensität kann dann nach und nach bis zur gewünschten Saugstufe erhöht werden. Das Gerät sollte während der Benutzung für maximal 3 Sekunden an der gleichen Stelle verweilen. Essy empfiehlt, den Sauger vorsichtig nach oben und nach unten oder abwechselnd nach links und rechts zu bewegen und dabei leicht von der Haut wegzuziehen.

danger

Der Benutzer sollte bei der Verwendung niemals zusätzlichen Druck mit dem Gerät auf die Haut ausüben. Das Ausüben von Druck erhöht die Wahrscheinlichkeit von Hämatomen und kleinen Verletzungen der Haut.

Der Mitesserentferner besteht aus robustem ABS-Material und ist ISO-zertifiziert. Essy zufolge werden bei der Herstellung keine giftigen oder schädlichen Chemikalien eingesetzt.

FAQ

Hat der Porenreiniger von Essy ein Display?
Ja, der Porensauger hat ein kleines Display, das die gewählte Saugstufe und den Akkustand anzeigt.
Wie lange hält der Akku des Porensaugers?
Der Akku des Essy Porenreinigers hält 2,5 Stunden, wenn er voll aufgeladen ist.
Wie wird der Akku aufgeladen?
Zum Aufladen des Akkus liegt der Lieferung ein USB-Kabel bei.
Ist der Akku des Porensaugers wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Gerät eingebaut.

7. SoataSoa-Porenreiniger mit zwei Komedonenquetschern

Der Porenreiniger von SoataSoa hat laut Hersteller im Vergleich zum Vorgängermodell ein verbessertes Saugvermögen und kann die Haut zuverlässig von Mitessern, abgestorbenen Hautzellen, Akne und überschüssigem Fett befreien. Im Lieferumfang sind fünf verschiedene Saugköpfe enthalten. Der große Rundkopf soll sich für die Entfernung hartnäckiger Mitesser eignen, der kleinere Rundkopf für die Behandlung empfindlicher Haut. Der ovale Rundkopf ist laut Hersteller zur Reinigung schwer zugänglicher Gesichtsbereiche gedacht. Außerdem sind ein Peeling-Rundkopf und ein Aufsatz zur Gesichtsmassage enthalten.

Der Porenreiniger bietet fünf Intensitätsstufen, die die Anpassung an den Hauttyp und die individuellen Bedürfnisse des Benutzers ermöglichen sollen. Die Stufen 1 und 2 sind sanft und eignen sich laut Hersteller für die Behandlung empfindlicher und trockener Haut. Die mittlere Saugstärke 3 ist für normale Haut gedacht, die Stufe 4 für fettige Haut. Stufe 5 ist die Saugstufe mit der höchsten Intensität, sie eignet sich für die Reinigung von Mischhaut.

Angetrieben wird der Porensauger von einem Lithium-Ionen-Akku, der voll aufgeladen bis zu 4 Wochen halten soll, wenn er zweimal wöchentlich für jeweils 3 bis 5 Minuten genutzt wird. Dank der langen Akkulaufzeit und des geringen Gewichts soll sich der Sauger sehr gut für die Mitnahme auf Reisen eignen. Der Hersteller empfiehlt, die Haut vor der Benutzung des Porenreinigers zu säubern und mittels eines Gesichtsbedampfers oder eines nassen Handtuchs aufzuwärmen, damit sich die Poren öffnen. Für die Entfernung oder das Aufstechen sehr hartnäckiger Mitesser legt SoataSoa der Lieferung zwei Komedonenquetscher bei.

info

Was ist ein Komedonenquetscher? Der Komedonenquetscher ist ein länglicher Gegenstand aus Metall, der zur Entfernung von Mitessern und Pickeln dient. Die Enden des Geräts können verschieden geformt sein. Mehr über Komedonenquetscher ist weiter unten im Ratgeber nachzulesen.

FAQ

Schaltet sich der SoataSoa-Porenreiniger selbstständig aus?
Ja, der Porenreiniger schaltet sich nach 10 Minuten Benutzung automatisch ab.
Hat der Porenreiniger ein Display?
Nein, der Porensauger hat kein Display, zeigt aber mittels kleiner Leuchten an, in welchem Modus er sich befindet.
Wie wird der Porenreiniger aufgeladen?
Die Aufladung des Akkus erfolgt mittels USB-Kabel.
Wie lange dauert es, bis der Akku aufgeladen ist?
Eine vollständige Akkuladung benötigt 1,5 Stunden.
Wie reinige ich das Gerät?
Die Saugköpfe des Mitesserentferners lassen sich einfach unter fließendem Wasser reinigen, die Filterschwämmchen sollten regelmäßig ausgetauscht werden.
Lässt sich der Akku des Porensaugers wechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.

8. LONOVE-Porenreiniger mit fünf Saugstufen und Kugelsaugkopf

Der Porenreiniger von LONOVE verfügt laut Hersteller über die fortschrittlichste Vakuumasorption und arbeitet, ohne die Haut zu verletzen. Er eignet sich zur Entfernung von Mitessern, Akne, vergrößerten Poren und zur Straffung der Haut. So soll es möglich sein, mit dem Gerät kleinen Fältchen vorzubeugen und die Durchblutung der Gesichtshaut anzuregen.

success

Der Hersteller hat nach eigenen Angaben seine Sonden verbessert. Die Aufsätze sollten glatter als die von Vorgängermodellen sein und Hautrötungen vorbeugen.

Der Porenreiniger hat fünf wählbare Saugstufen, die zur Reinigung unterschiedlicher Hauttypen gedacht sind. Bei der ersten Benutzung sollte immer die schwächste Saugstufe zum Einsatz kommen, um das Gerät auszuprobieren. Wer eine sehr dünne oder empfindliche Haut hat, sollte ebenfalls mit niedriger Saugstufe arbeiten. Je fettiger und unreiner die Haut ist, desto höher sollte die Saugstufe sein. Im Lieferumfang sind vier wechselbare Sonden mit unterschiedlichen Formen enthalten. Der große, runde Kopf eignet sich laut LONOVE zur Entfernung hartnäckiger Mitesser. Der kleinere, runde Saugkopf ist für die Behandlung empfindlicher Gesichtspartien gedacht. Mit dem ovalen Saugkopf lassen sich laut Hersteller kleine Falten und feine Linien reduzieren, der Kugelsaugkopf ist zur Linderung von Schwellungen und Müdigkeitserscheinungen gedacht.

Der Porenreiniger verfügt über ein LED-Display, dass die gewählte Saugstufe und den Ladezustand des Akkus anzeigt. Aufgeladen wird das Gerät mittels USB-Kabel. Der Kauf des Porenreinigers von LONOVE umfasst einen 24-Stunden-Kundendienst, 30 Tage volle Rückerstattung, 36 Monate Garantie und 365 Tage technischen Support.

FAQ

Gibt es den LONOVE-Porenreiniger in verschiedenen Farben?
Das Gerät selbst ist weiß, es ist jedoch wahlweise mit grünen oder rosafarbenen Aufsätzen erhältlich.
Ist der Porenreiniger für alle Hauttypen geeignet?
Ja, der LONOVE-Porensauger lässt sich an alle Hauttypen anpassen.
Was sollte ich bei der Benutzung beachten?
Der Hersteller empfiehlt, vor der Benutzung das Gesicht zu reinigen und eine heiße Kompresse anzuwenden, damit sich die Poren öffnen.
Ist der Akku des Porenreinigers wechselbar?
Nein, der Akku ist fest im Gerät eingebaut.
Wie hoch ist die Saugkraft des Mitesserentferners?
Der Porensauger arbeitet je nach gewählter Stufe mit einer Saugkraft von 55 bis 100 Kilopascal.

Was ist ein Porenreiniger?

Porenreiniger TestDie menschliche Haut produziert mehr oder weniger Talg. Er ist wichtig, um die Haut geschmeidig zu halten und sie vor äußeren Einflüssen zu schützen. Manche Menschen produzieren zu viel Hauttalg, der nicht mehr richtig abfließen kann und die Hautporen verstopft. Das Ergebnis sind Mitesser und andere Hautunreinheiten.

Entzünden sich die Mitesser, können sie zu unschönen und schmerzhaften Pickeln mit Eiterbildung führen. Entzündliche Hautunreinheiten können auch durch von außen eindringende Bakterien verursacht werden, die Hauptursache sind jedoch sich ansammelnde Talgschichten. Hier können elektrische Porenreiniger Abhilfe schaffen. Sie saugen den Talg aus den Poren, bevor Mitesser oder Pickel entstehen können.

Wie funktioniert ein Porenreiniger?

Wussten Sie Folgendes?Die Funktionsweise der Porenreiniger ist einfach, aber effektiv. Das Gerät erzeugt ein Vakuum, genauer gesagt einen Unterdruck, der unterschiedlich stark sein kann. Durch den Unterdruck werden Talg und Verschmutzungen aus den Poren gesogen, ohne dass die Haut dafür gequetscht werden muss. Porensauger haben meist unterschiedliche Saugstufen und wechselbare Aufsätze, mit denen sich das Gerät an den Hauttyp und die persönlichen Bedürfnisse anpassen lässt. Zur Gesichtsreinigung wird der Saugkopf des Porenreinigers langsam über die Gesichtshaut geführt. Wichtig ist, nicht zu lange an einer Stelle zu verweilen, da es sonst zu Mikroverletzungen wie Blutergüssen kommen kann. Neben kleinen Blutergüssen sind auch aufgeplatzte Äderchen möglich.

Je nach Modell, Anzahl und Variation der Aufsätze leisten Porenreiniger noch mehr als die Reinigung der Haut. Sie können beispielsweise die Haut peelen und überschüssiges Fett und abgestorbene Hautzellen entfernen oder mittels Massagedüse kleine Fältchen und feine Linien reduzieren sowie deren Entstehen vorbeugen. Für eine großflächige Massagefunktion steht manchen Geräten ein spezieller Aufsatz mit einer rauen Oberfläche zur Verfügung.

Mögliche Funktionen des Porenreinigers:

  • Überschüssigen Talg entfernen
  • Überschüssiges Fett von der Haut entfernen
  • Die Haut sanft peelen und abgestorbene Hautzellen entfernen
  • Gesichtsmassage
  • Blaulicht-Behandlung gegen mittelschwere Akne
  • Rotlicht-Behandlung zum Anheben feiner Linien und zur Hautglättung
  • Festigen und Anheben feiner Linien durch den Sauger

Vor- und Nachteile des Porenreinigers:

  • Entfernt überschüssigen Talg und Fett
  • Tiefenreinigende Wirkung der Haut, unabhängig von der Porentiefe
  • Reinigt gründlicher als Masken, Stripes und ähnliche Anwendungen
  • Kurze Anwendungszeit
  • Je nach Modell mit mehreren Funktionen
  • Einmalige Investition im Gegensatz zu anderen Anwendungen oder Kosmetikstudio/Beauty-Studio
  • Nicht für sehr empfindliche, gerötete und gereizte Haut oder starke Akne geeignet
  • Kann bei falscher Anwendung zu Verletzungen führen
  • Reinigung des Geräts nach jeder Anwendung erforderlich
  • Höherer Anschaffungspreis als für Masken, Stripes und Ähnliches

Welche Arten von Porenreinigern gibt es?

Porenreiniger lassen sich nach ihrer Funktionsweise in verschiedene Arten unterteilen. Folgende Arten von Porenreinigern lassen sich unterscheiden:

Vakuumsauger

Vakuum-Sauger sind die klassischen Porenreiniger, die weiter oben im Vergleich vorgestellt wurden. Sie reinigen die Haut mit Unterdruck und saugen Schmutz ein. Die Geräte sind einfach zu handhaben, können aber bei unsachgemäßer Anwendung unschöne Rötungen oder Verletzungen verursachen.

Porenreiniger mit Wasser

Dieser Porenreiniger ist ein Vakuum-Sauger mit einem Wassertank, mit dem ein Aqua Facial durchgeführt werden kann. Das Gerät sprüht einen feinen Nebel auf die Haut, der das Hautbild positiv beeinflussen soll. Dem Wasser können außerdem verschiedene Pflegestoffe, zum Beispiel aus einem Serum, beigegefügt werden, die die Haut pflegen und straffen können und durch die Vernebelung besser in die Haut eindringen.

Porenreiniger mit Ultraschall

Diese Porenreiniger arbeiten nicht mit Unterdruck, sondern mit Schall. Sie saugen den Schmutz nicht ein, sondern schaben sie von der Haut. Der Ultraschall wirkt wie ein Peeling und kann das Hautbild sichtbar verbessern.

Was sollte beim Kauf eines Porenreinigers beachtet werden?

Porenreiniger VergleichPorenreiniger gibt es mit verschiedenen Saugstärken sowie unterschiedlichem Funktionsumfang und Zubehör. Um die Wahl des passenden Geräts zu vereinfachen, folgen einige Kriterien, die beim Kauf eines Porensaugers eine Rolle spielen sollten:

  1. Saugkraft: Die meisten Porenreiniger arbeiten je nach eingestellter Stufe mit einer Saugkraft zwischen 50 und 100 Kilopascal. Für eine effektive Reinigung sollte die maximale Saugkraft deutlich über 50 Kilopascal liegen, 100 Kilopascal aber nicht überschreiten. Eine zu hohe Saugkraft erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass unschöne Rötungen und kleine Verletzungen entstehen.
  2. Saugstufen: Viele Porenreiniger haben zwischen drei und sechs unterschiedlich starke Saugstufen. Das ist wichtig, damit der Benutzer die Saugkraft an seine Haut beziehungsweise die zu reinigende Hautstelle anpassen kann. Wer eine sehr empfindliche Haut hat, sollte darauf achten, dass der Porenreiniger über möglichst viele Intensitäten verfügt und die Saugkraft fein abstufbar ist.
  3. Anzahl und Funktion der Aufsätze: Fast alle Porenreiniger haben unterschiedliche Aufsätze im Lieferumfang, deren Anzahl meist zwischen zwei und sechs variiert. Sie sind unterschiedlich geformt und dienen verschiedenen Zwecken, beispielsweise dem Absaugen von Mitessern und Talg, dem Entfernen abgestorbener Hautzellen oder zur Glättung kleiner Fältchen durch Gesichtsmassage. Wer den Porenreiniger vielseitig nutzen möchte, sollte auf eine hohe Anzahl unterschiedlicher Saugköpfe achten.
  4. Handhabung: Die meisten Geräte unterscheiden sich nur wenig in ihrer Form. Sie haben einen ergonomischen Griff, ein geringes Gewicht und liegen gut in der Hand. Die Bedienung des Porensaugers sollte möglichst intuitiv und einfach sein. Hilfreich ist ein kleines Display, dass die aktuell ausgewählte Saugstufe und den Ladezustand des Akkus anzeigt.
  5. Akkulaufzeit: So gut wie alle Porenreiniger haben einen fest eingebauten Lithium-Ionen-Akku, der über ein USB-Kabel geladen wird. Akkulaufzeit und Ladezeit der meisten Geräte sind recht ähnlich. Der Akku ist innerhalb von 2 bis 3 Stunden vollständig geladen und hält dann für etwa 3 bis 4 Wochen bei zweimaliger Anwendung pro Woche für jeweils 5 Minuten.
  6. Zusatzfunktionen: Wer hohe Ansprüche an Porenreiniger hat, sollte einen Blick auf die Zusatzfunktionen werfen. Manche Modelle haben eine Blau- oder Rotlichtfunktion. Die Behandlung mit Blaulicht soll Akne reduzieren und die Poren verfeinern. Rotlicht hingegen soll die Haut straffen und feine Linien anheben. Die Peeling-Funktion entfernt abgestorbene Hautzellen und macht die Haut weicher. Sie lässt sich auch an anderen Körperregionen mit trockener Haut einsetzen, beispielsweise an den Ellbogen. Die Massagefunktion soll das Gesicht entspannen und die Haut durchbluten und straffen.

Was ist bei der Anwendung eines Porenreinigers zu beachten?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Ein Porenreiniger kommt auf der empfindlichen Gesichtshaut zum Einsatz und kann bei unsachgemäßer Anwendung unschöne Rötungen oder Verletzungen verursachen. Die folgenden Tipps sollen dabei helfen, den Porenreiniger richtig und mit dem größtmöglichen Nutzen anzuwenden.

  • Vor der ersten Benutzung gründlich die Bedienungsanleitung lesen und alle Sicherheitshinweise des Herstellers beachten.
  • Die verschiedenen Aufsätze und Saugstärken an einer unempfindlichen Hautstelle ausprobieren, zum Beispiel am Arm. Bei der ersten Anwendung immer mit der geringsten Saugstärke beginnen.
  • Das Gesicht vor dem Einsatz des Porenreinigers waschen und für 3 bis 5 Minuten mit einer Heißkompresse, einem Bedampfer oder einem feuchten heißen Handtuch bedecken. Das öffnet die Hautporen und sorgt dafür, dass sich Mitesser und Unreinheiten leichter absaugen lassen.
  • Den Porensauger während der Anwendung in Bewegung halten und über die Haut führen. Nicht länger als 3 Sekunden an der gleichen Stelle verweilen, da sonst Rötungen und Hämatome entstehen können.
  • Der Porenreiniger sollte maximal zwei- bis dreimal pro Woche für jeweils rund 5 Minuten zum Einsatz kommen. Viele Geräte schalten sich nach 10 Minuten automatisch ab, um eine Überbeanspruchung der Haut zu vermeiden.
  • Das Gesicht nach der Behandlung mit kaltem Wasser waschen oder eine kühlende Maske anwenden, um die Poren wieder zu verschließen.
  • Abschließend eine beruhigende und pflegende Gesichtscreme oder Maske auftragen, um die nach der Behandlung gereizte Haut zu beruhigen.

danger

Wer unter gereizter und sehr trockener oder entzündeter Haut leidet, sollte keinen Porensauger benutzen. Das gilt beispielsweise für Menschen, die an Neurodermitis, Schuppenflechte oder Rosazea leiden. Der Sog des Porenreinigers reizt die geschädigte Haut noch mehr und es kann zu Verletzungen kommen. Im Zweifel sollte ein Hautarzt vor der Anwendung eines Porenreinigers konsultiert werden.

Wie entstehen Mitesser, Pickel und Akne?

Mit Mitessern, Pickeln und Akne haben meistens Jugendliche während der Pubertät zu kämpfen, da es während dieser Entwicklungsphase zu hormonellen Umstellungen im Körper kommt. Infolgedessen produziert der Organismus mehr Talg als sonst. Der Zustand wird auch Seborrhö genannt. Die Talgdrüsen sind erweitert, die Ausgänge der Talgdrüsen oft verhornt, sodass der Talg nicht von allein abfließt. Es bilden sich geschlossene Mitesser, auch als Whiteheads bekannt. Mitesser sind oftmals die Vorstufe von Pickeln oder Akne.

Verweilt der Talg in der Haut, entstehen Entzündungen unter der obersten Hautschicht. Als Folge der Entzündungen bilden sich stärkere, offene Mitesser, die sich Blackheads nennen. Das sind die kleinen unschönen schwarzen Punkte in der Haut. In diesem Stadium besteht die Gefahr, dass die Wände der entzündeten Talgdrüsen aufplatzen und sich der eitrige Inhalt mit all seinen Bakterien auf das umliegende Gewebe verteilt und Pickel entstehen.

Je nach Art und Menge der Pickel und bei stark entzündeter Haut sprechen Hautärzte von Akne. Doch nicht nur Jugendliche werden von Mitessern, Pickeln und Akne geplagt. Sie können auch bei Erwachsenen auftreten. Die Entstehung von Mitessern und Pickeln hat nichts mit mangelnder Hygiene, sondern mit Veranlagung oder hormonellen Umstellungen zu tun.

Lässt sich die Entstehung von Hautunreinheiten vermeiden?

Da die Entstehung von Mitessern und Pickel hauptsächlich hormonell bedingt ist, ist es sehr schwer, Einfluss auf deren Entstehung zu nehmen. Gesunde Lebensgewohnheiten können eine reine Haut jedoch unterstützen:

  • Menschen, die unter unreiner Haut leiden, sollten es vermeiden, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen. An den Händen befinden sich zahlreiche Bakterien, die in die Poren eindringen und dort die Entstehung von Entzündungen begünstigen.
  • Es ist wichtig, Reinigungs-, Pflege- und Kosmetikprodukte zu verwenden, die zum Hauttyp passen und die Haut entsprechend pflegen. Kosmetiker und Hautärzte können hier beraten.
  • Um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist es wichtig, ausreichend viel zu trinken und auf eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr zu achten. Geeignet sind vor allem Wasser und ungesüßte Tees. So erhält die Haut nicht nur ausreichend Feuchtigkeit, die Flüssigkeit spült außerdem Giftstoffe aus dem Körper, die eine unreine Haut begünstigen können.
  • Auch eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung mit viel Gemüse fördert ein gesundes Hautbild. Zu viel ungesundes Fett und Zucker sollten vermieden werden.
  • Der Verzicht auf Zigaretten ist essenziell. Rauchen wirkt sich nachweislich negativ auf das Hautbild aus und schränkt die Hautfunktionen ein. Dasselbe gilt für Alkohol.
  • Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft fördert die Durchblutung der Haut, was sich positiv auf das Hautbild auswirkt.

Welchen Hauttyp habe ich?

Um einen Porenreiniger richtig anzuwenden, ist es wichtig, den eigenen Hauttyp zu kennen. Die verschiedenen Hautbilder lassen sich in vier Kategorien unterteilen, denen spezifische Merkmale zugeordnet sind:

  1. Empfindliche Haut: Empfindliche Haut neigt zu Reizungen und Rötungen. Sie ist eher dünn, feine Äderchen sind sichtbar. Menschen mit empfindlicher Haut sind anfällig für Unverträglichkeiten und Hautkrankheiten. Die Haut ist oft trocken, juckt und hat schuppende Stellen. Der natürliche Säureschutzmantel der Haut ist wenig ausgeprägt, die Haut braucht viel Pflege. Ein Porenreiniger sollte auf empfindlicher Haut höchstens einmal pro Woche zum Einsatz kommen.
  2. Normale Haut: Das Hautbild ist glatt und ebenmäßig mit kleinen und reinen Poren. Die Haut ist pflegeleicht und weder zu trocken noch zu fettig. Normale Haut hat einen gesunden Säureschutzmantel und ist pflegeleicht. Ein Porenreiniger darf auf normaler Haut ein- bis dreimal in der Woche angewendet werden.
  3. Fettige Haut: Wer zu fettiger Haut neigt, hat oft einen blassen, hellen Teint und große Poren. Die Haut glänzt schnell und produziert viel Talg und Fett. Sie neigt zu Unreinheiten, vor allem in der T-Zone. Auf fettiger Haut sollte der Porenreiniger ein- bis zweimal wöchentlich verwendet werden.
  4. Trockene Haut: Trockene Haut glänzt nicht und neigt zur Bildung von Hautschüppchen und Rissen. Sie ist anfällig für Rötungen, Entzündungen und Hautkrankheiten und hat eine unflexible Struktur. Trockene Haut bildet frühzeitig Fältchen und reagiert empfindlich auf Sonnenlicht. Hier sollte ein Porenreiniger höchstens einmal pro Woche zum Einsatz kommen.

success

Viele Menschen tun sich schwer damit, ihren Hauttyp zu bestimmen oder lassen sich nicht eindeutig einer der vier Kategorien zuordnen. Dann ist es ratsam, einen Hautarzt oder eine Kosmetikerin zurate zu ziehen. Beide können den Hauttyp sehr genau bestimmen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Porenreinigern

Der beste PorenreinigerWelcher Porenreiniger ist der beste?

Den besten Porenreiniger gibt es nicht. Die Wahl des passenden Geräts hängt von der eigenen Hautstruktur und den individuellen Ansprüchen ab. Wer nur hin und wieder einzelne Mitesser entfernen möchte, ist mit einem einfachen Gerät ohne viel Zubehör wahrscheinlich gut beraten. Wer den Porenreiniger häufiger und zu verschiedenen Zwecken – beispielsweise neben der Reinigung auch zur Milderung von Fältchen und zur Massage – einsetzen möchte, sollte zu einem Porensauger mit verschiedenen Aufsätzen und Saugstufen greifen. Wer alle im Ratgeber aufgeführten Kriterien beachtet, hat gute Chancen, das passende Gerät zu finden.

Wie oft darf ich einen Porenreiniger benutzen?

Wie weiter oben beschrieben, hängt die Nutzungshäufigkeit eines Porensaugers vom individuellen Hautbild ab. Unabhängig vom Hauttyp sollte der Porenreiniger aber niemals täglich zum Einsatz kommen. Die meisten Nutzer werden das Gerät ein- oder zweimal wöchentlich anwenden.

Was sind beliebte Porenreinigermarken und -hersteller?
Porenreiniger gibt es von zahlreichen bekannten und weniger bekannten Herstellern, wobei die teuersten Geräte nicht immer die besten sind. Folgende Marken und Hersteller haben sich bei den Kunden einen Namen gemacht:

  • Bestope
  • Xpreen
  • Anlan
  • Beurer
  • Essy
  • Lonove
  • Mosen
  • TURATA

Was kostet ein Porenreiniger?Porensauger Test und Vergleich Porenreiniger sind eher im unteren Preissegment zu finden und in einfacher Ausführung ab rund 20 Euro zu haben. Mit steigender Zahl der Funktionen und umfangreicherem Zubehör steigt der Preis, mehr als 40 oder 50 Euro kosten die Geräte aber selten.

Kann ich den Porenreiniger auf anderen Körperpartien anwenden?

Porenreiniger sind hauptsächlich für die Nutzung im Gesicht konzipiert. Dort ist die Haut wesentlich feiner und dünner als an anderen Körperstellen. Daher sind Porenreiniger dort weniger effektiv. Wer einen Porenreiniger mit hoher Saugkraft besitzt, kann ihn auch an anderen Körperstellen einsetzen und beispielsweise am Rücken zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

danger

Folgende Körperregionen sind tabu! Porenreiniger dürfen niemals an empfindlichen Körperstellen mit dünnen Hautpartien zum Einsatz kommen. Dazu gehören die Regionen um die Augen, Brustwarzen, Ohrläppchen und der Intimbereich. Das Risiko von Verletzungen ist an diesen Stellen zu hoch. Die Hersteller weisen darauf in ihren Bedienungsanleitungen hin.

Ist der Porenreiniger für starke Akne geeignet?

Für starke Akne sind Porenreiniger weniger geeignet. Auch wenn die Hersteller in den Produktbeschreibungen angeben, dass die Porenreiniger Akne reduzieren, ist damit eine leichte bis mittlere Akne gemeint – also eher Pickel. Bei starker Akne ist von der Anwendung eines Porenreinigers abzuraten. Sie geht meist mit Knoten, Blüten und Entzündungen einher, wodurch die Gefahr besteht, dass ein Porenreiniger den Zustand der Haut noch verschlimmert. Die Verletzungsgefahr ist bei solch entzündeten Regionen zu hoch. Zudem besteht das Risiko, dass sich die Entzündungen verstärken, da der Sauger die Bakterien im Gesicht verteilt. Wer unter starker Akne leidet, sollte immer einen Arzt aufsuchen und die richtige Behandlung mit ihm besprechen.

Gibt es Alternativen zum Porenreiniger?

Ein elektrischer Porenreiniger ist eine sehr effiziente Variante der Hautreinigung, aber nicht die einzige. Es gibt eine Reihe weiterer Möglichkeiten, Unreinheiten und Mitesser zu beseitigen.

Komedonenquetscher

Ein Komedonen-Quetscher ist ein kleines, handliches Gerät aus Metall, das speziell zur Entfernung von Mitessern entwickelt wurde. Die Geräte sind bis zu 20 Zentimeter lang und haben an einem Ende eine kleine Öse. Sie wird um den Pickel gelegt, um ihn auszuquetschen. Allerdings entsteht dabei ein hoher mechanischer Druck, der zu Rötungen und Druckstellen führen kann. Für einzelne, große Pickel eignen sie sich gut, für den Dauereinsatz weniger. In Kosmetikstudios/Beauty-Studios werden Komendonen-Quetscher oft und gern eingesetzt. Wobei dann Profis die Haut entsprechend vorbehandeln, die Poren öffnen, die Pickel ausdrücken und die Haut anschließend pflegen.

Vor- und Nachteile von Komedonenquetschern

  • Sind auch gegen Akne wirksam
  • Gezielte, punktuelle Anwendung möglich
  • Günstig in der Anschaffung
  • Hohe Krafteinwirkung auf die Haut, was zu Verletzungen führen kann
  • Anwendung erfordert viel Geschick und Übung
  • Hoher Zeitaufwand
  • Bei falscher Anwendung können Narben entstehen

Wattestäbchen

Wattestäbchen sind etwas sanfter und weniger schmerzhaft als Komedonenquetscher und ebenfalls zum Ausdrücken von Pickeln geeignet.

Anti-Pickel-Mittel

Es gibt zahlreiche Pflegeprodukte in Form von Stripes, Pads, Gesichtswasser, Salben oder Cremes, die Pickeln entgegenwirken. Wer unter entzündeter und gereizter Haut leidet, sollte einen Arzt aufsuchen. Er verschreibt entsprechende Mittel, die oft stärker sind und gezielter wirken.

Vor- und Nachteile von Anti-Pickel-Mitteln

  • Günstig in der Anschaffung
  • Unkompliziert in der Anwendung
  • Große Vielfalt verschiedenster Varianten und Inhaltsstoffe
  • Wirken in den wenigsten Fällen wirklich effektiv
  • Sind teilweise nicht für jeden Hauttyp gut verträglich

Peelings

Peelings wirken zwar nicht gezielt gegen Hautunreinheiten, entfernen aber abgestorbene Hautzellen. Dadurch dringen sie nicht mehr in ihre Talgdrüsen ein, das Entzündungsrisiko reduziert sich.

Vor- und Nachteile von Peelings

  • Entfernen abgestorbene Hautschuppen
  • Reduzieren das Risiko entzündlicher Prozesse
  • Große Vielfalt unterschiedlicher Peelings
  • Für feine und empfindliche Haut weniger geeignet
  • Sind nicht speziell gegen Mitesser
  • Können die Haut reizen und austrocknen

Gesichtsmasken

Es gibt spezielle Masken, die gezielt Mitesser entfernen sollen. Sie nennen sich Blackhead-Masken und beinhalten überwiegend Aktivkohle. Sie soll in Kombination mit der Sogwirkung beim Abziehen der Maske die Blackheads entfernen.

Vor- und Nachteile der Masken

  • Einfach in der Anwendung
  • Große Vielfalt verschiedenster Inhaltsstoffe
  • Haben eine pflegende Wirkung auf die Haut
  • Entfernen je nach Qualität des Produkts Talg und Mitesser
  • Beim Abziehen der Maske werden auch gesunde Hautschichten abgetragen
  • Das Abziehen der Maske kann mitunter schmerzhaft sein
  • Hoher Zeitaufwand
  • Nicht alle Produkte halten, was sie versprechen
warning

Pickel nicht mit dem Fingern ausdrücken! Das Ausdrücken von Mitessern und Pickeln kann die Entstehung neuer Unreinheiten fördern, denn dabei dringen die Keime in das umliegende Hautgewebe ein und fördern Entzündungen. An den Händen befinden sich allerlei Bakterien, die beim Ausdrücken ebenfalls in das Gewebe gelangen. Wer Pickel und Mitesser entfernen will, sollte dazu immer passendes Werkzeug benutzen und mit sauberen Händen arbeiten.

Hat die Stiftung Warentest einen Porenreiniger-Test durchgeführt?

Tipps & Hinweise Das beliebte Verbraucherportal hat bisher keinen Porenreiniger-Test mit unterschiedlichen Modellen durchgeführt. Es gibt lediglich einen Mini-Test aus dem Jahr 2011, in dem die Stiftung Warentest nur ein Gerät überprüft hat und ein vernichtendes Urteil darüber fällt. Es geht um einen Porenreiniger von Panasonic. Das Gerät soll überhaupt keine Ergebnisse erzielen – außer roter Haut durch die Anwendung. Die Ergebnisse des Mini-Tests sind hier abrufbar.

Außerdem gibt es einen Test von Anti-Pickel-Mitteln. 2006 hat die Stiftung Warentest zwölf Mittel gegen Pickel auf ihre Anwendung, Wirksamkeit und Verträglichkeit überprüft. Zu den getesteten Produkten gehörten Anti-Pickel-Cremes, Gele, Patches und Abdeckstifte. Probanden testeten die Mittel über einen Zeitraum von 2 Wochen, drei der Produkte schnitten gut ab. Wundermittel gab es keine. Welche Produkte überzeugen konnten, ist hier kostenpflichtig nachzulesen.

Gibt es einen Porenreiniger-Test von Öko-Test?

Auch Öko-Test hat sich bisher nicht mit Porenreinigern auseinandergesetzt und weder einen Porenreiniger-Test noch einen Mikrodermabrasionsgeräte-Test durchgeführt. Sollte das nachgeholt werden, und Öko-Test Porenreiniger oder Geräte zur Mikrodermabrasion testen, wird dieser Ratgeber aktualisiert und darüber berichtet. 2017 hat Öko-Test einen Ratgeberartikel zur richtigen Hautpflege veröffentlicht. Er enthält Tipps um Pickeln, Mitessern, Fältchen und roten Äderchen entgegenzuwirken. Der Artikel steht hier zur Verfügung.

Außerdem gibt es einen Ratgeberartikel über gesunde Haut aus dem Jahr 2016. Er enthält viele Informationen über gesunde Haut, ihren Aufbau und ihre Pflege. Der Artikel ist hier abrufbar.

Glossar

ABS-Material
ABS ist ein thermoplastischer Kunststoff, der sich unter Einsatz von Wärme formen lässt. Das Material ist sehr hart und stabil und frei von Giftstoffen.
Mitesser
Mitesser sind verstopfte Hautporen/Gesichtsporen. Sie können entweder weiß oder schwarz sein. Die sogenannten Whiteheads sind von einer dünnen Hautschicht bedeckt. Blackheads, also schwarze Mitesser, haben diese Hautschicht nicht mehr. Sie kommen mit der Luft in Berührung, wodurch der Talg oxidiert und sich schwarz verfärbt.
Papel
Eine Papel ist ein rundes bis ovales Knötchen, das über die Hautoberfläche erhaben ist. Die Verdickung hat einen Durchmesser von maximal fünf Millimetern, ist also bis zu erbsengroß. Häufig ist eine Papel gerötet, Farbe und Konsistenz können jedoch variieren.
Pusteln
Das sind mit Eiter gefüllte, bei Berührung meist schmerzhafte kleine Hohlräume in der Hautoberfläche.

Porenreiniger-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Porenreiniger

  Produkt Datum Preis  
1. Mosen Mitesserentferner 03/2021 22,99€ Zum Angebot
2. TURATA Porensauger 03/2021 20,99€ Zum Angebot
3. Xpreen Porenreiniger 03/2021 10,00€ Zum Angebot
4. HOPOSO Porenreiniger 03/2021 13,99€ Zum Angebot
5. BESTOPE Porensauger 03/2021 32,99€ Zum Angebot
6. Essy Premium Porenreiniger 03/2021 19,98€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Mosen Mitesserentferner