6 verschiedene Rohrreiniger im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Reinigungsmittel für Rohre und Abflüsse – unser Test bzw. Ratgeber 2020


Wir alle kennen das: Plötzlich staut sich das Wasser im Spülbecken oder in der Duschwanne, ein unangenehmer Geruch breitet sich aus. Der Grund: Nach und nach haben sich im Abfluss Speise- und Seifenreste, Haare und Fette angesammelt und diesen verstopft. Es ist an der Zeit, den Abfluss zu reinigen. Neben den mechanischen Mitteln wie Saugglocke und Rohrspirale stehen Ihnen wirksame chemische, anorganische oder enzymatische, biologische Rohrreiniger zur Verfügung. Die Abflussreiniger lösen organische Substanzen auf und sind gegen die meisten Verstopfungen wirksam. Zugleich sind die Rohrreiniger bei korrekter Anwendung für Rohre und Becken unschädlich.

In unserem Vergleich stellen wir Ihnen 6 verschiedene Rohrreiniger vor. Wir informieren Sie über die Wirkweise eines Abflussreinigers und geben Ihnen Tipps zur richtigen Anwendung und zum sicheren Umgang mit dem Reinigungsmittel. Einen Abschnitt widmen wir den verschiedenen Arten der Rohrreiniger und heben positive wie negative Seiten jeder Produktgruppe hervor. Am Schluss erwartet Sie ein kurzer Leitfaden zum richtigen Produkt. Wir gehen der Frage nach, ob es bereits Rohrreiniger-Tests der Stiftung Warentest und des Verbrauchermagazins Öko Test gibt.

4 unterschiedliche Rohrreiniger im großen Vergleich

SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger
Typ
Gel, anorganisch, chemisch
Menge
1.000 Milliliter
Hauptinhaltsstoff
Natriumhypochlorit Natriumhydroxid
Einwirkzeit
5 - 30 Minuten
Für WC
Für Rohre
Kunststoff, Metall
Prophylaktisch anwendbar
Besonderheit
Effektiv, kindersicherer Verschluss
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon0,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay3,35€
HOTREGA Abfluss Fix Rohrreiniger
Typ
Gel, Konzentrat, anorganisch
Menge
1.000 Milliliter
Hauptinhaltsstoff
Kaliumhydroxid
Einwirkzeit
30 Minuten
Für WC
Für Rohre
Kunststoff, Metall
Prophylaktisch anwendbar
Besonderheit
Hochaktive Rezeptur, sparsame Dosierung 200 Milliliter pro Anwendung
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon9,29€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay9,49€
Purclean A2000 Rohrreiniger
Typ
Aerosol, Pumpe, organisch, biologisch
Menge
100 Milliliter
Hauptinhaltsstoff
D-Limonene
Einwirkzeit
Keine
Für WC
Für Rohre
Kunststoff, Metall
Prophylaktisch anwendbar
Besonderheit
Kombination aus Saugglocke und Lösungsmittel, umweltfreundlich
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon14,98€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay12,90€
CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger
Typ
Gel, anorganisch, chemisch
Menge
1.000 Milliliter
Hauptinhaltsstoff
Schwefelsäure
Einwirkzeit
5 - 10 Minuten
Für WC
Für Rohre
Kunststoff, Metall
Prophylaktisch anwendbar
Besonderheit
Sehr effektiv, kurze Einwirkzeit, hohe Hitzeentwicklung, nur mit Schutzkleidung anwenden
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon34,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay24,40€
Abbildung
Modell SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger HOTREGA Abfluss Fix Rohrreiniger Purclean A2000 Rohrreiniger CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger
Typ Gel, anorganisch, chemisch Gel, Konzentrat, anorganisch Aerosol, Pumpe, organisch, biologisch Gel, anorganisch, chemisch
Menge 1.000 Milliliter 1.000 Milliliter 100 Milliliter 1.000 Milliliter
Hauptinhaltsstoff Natriumhypochlorit Natriumhydroxid Kaliumhydroxid D-Limonene Schwefelsäure
Einwirkzeit 5 - 30 Minuten 30 Minuten Keine 5 - 10 Minuten
Für WC
Für Rohre Kunststoff, Metall Kunststoff, Metall Kunststoff, Metall Kunststoff, Metall
Prophylaktisch anwendbar
Besonderheit Effektiv, kindersicherer Verschluss Hochaktive Rezeptur, sparsame Dosierung 200 Milliliter pro Anwendung Kombination aus Saugglocke und Lösungsmittel, umweltfreundlich Sehr effektiv, kurze Einwirkzeit, hohe Hitzeentwicklung, nur mit Schutzkleidung anwenden
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 0,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Galeria Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 3,35€ Amazon 9,29€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Galeria Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 9,49€ Amazon 14,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Galeria Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 12,90€ Amazon 34,95€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Galeria Preis prüfen Baur Preis prüfen Ebay 24,40€

1. SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger in einer 1.000-Milliliter-Flasche

Das Rohrreinigungsgel der Marke Mr Muscle des Reinigungsmittelspezialisten SC Johnson Professional aus Krefeld nutzt die klassische Formel mit den Verbindungen Natriumhypochlorit und Natriumhydroxid. Es handelt sich um einen chemischen, anorganischen Rohrreiniger zum Lösen von Rohrverstopfungen. Das Gel erhalten Sie in einer 1.000-Milliliter-Flasche mit einem kindersicheren Verschluss.

info

Gegen welche Arten von Verunreinigungen und Verstopfungen ist ein Rohrreiniger wirksam? Das Haupteinsatzgebiet eines Abflussreinigers sind organische Abflussverstopfungen wie Speisereste, Haare oder Fette. Auf das Wirkprinzip von Rohrreinigungsmitteln gehen wir in unserem Kaufratgeber ausführlich ein.

Der Hersteller weist darauf hin, dass SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger hartnäckige Verstopfungen, darunter Haare und Seife, löst. Sie können dieses Rohrreinigungsgel nicht nur zum Beseitigen von bestehenden Verstopfungen, sondern auch prophylaktisch zur Abflusspflege einsetzen.

success

Laut Produktspezifikation sollten Sie bei der Anwendung des Rohrreinigers Drano von Mr Muscle zwei Aspekte beachten: Der Abflussreiniger eignet sich zum Einsatz bei stehendem Wasser im Abfluss, jedoch nicht zum Lösen von Verstopfungen in einem WC.

Der Rohrreiniger beseitigt, so der Hersteller, nicht nur alle organischen Verunreinigungen, sondern auch unangenehme Gerüche. Zum Reinigen von bereits verstopften Rohren empfiehlt die Gebrauchsanweisung, 500 Milliliter Rohrreinigungsmittel in den Abfluss zu geben, 5 bis 30 Minuten einwirken zu lassen und mit warmem Wasser nachzuspülen. Prophylaktisch sind demnach wöchentlich 250 Milliliter in den Abfluss zu geben und rund 10 Minuten einwirken zu lassen.

Die Formel unter Verwendung von Natriumhypochlorit und Natriumhydroxid bedeutet, dass dieses Mittel stark ätzend und für lebende Organismen gefährlich ist. Der Anbieter warnt davor, den Rohrreiniger gleichzeitig mit weiteren Reinigungsmitteln zu verwenden. Auf Metallflächen kann der Abflussreiniger korrosiv wirken. Das Rohrreinigungsgel kann bei unsachgemäßer Verwendung schwere Hautreizungen und Augenschäden verursachen. Bewahren Sie das Mittel unzugänglich für Kinder und Haustiere auf.

FAQ

Kann ich mehr als 500 Milliliter des Reinigungsmittels auf einmal in den Abfluss geben?
Ja, die Erfahrung von mehreren Amazon-Rezensenten zeigt, dass dies kein Problem darstellt.
Kann ich den SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger über Nacht einwirken lassen?
Das ist laut Amazon-Nutzern und der Gebrauchsanweisung des Herstellers möglich. Empfehlenswert ist es dabei, immer wieder lauwarmes Wasser in den Abfluss zu geben.
Wirkt das Drano Reinigungsgel antibakteriell?
Dieser chemische Rohrreiniger vernichtet sämtliche Bakterien und Keime und ist laut Produktspezifikation geruchsneutralisierend.
Welche Metalle greift der Rohrreiniger an?
Der Hersteller betont, dass sich der Abflussreiniger von SC Johnson Professional für Abflussrohre aus Kunststoff und den meisten Metallen, darunter Blei, eignet. Sind die Rohre aus Messing, empfiehlt der Anbieter kräftiges Nachspülen. Bei Aluminium-Rohren und vergoldeten Armaturen ist von der Anwendung dringend abzuraten.

2. HOTREGA Abfluss Fix Rohrreiniger – flüssiges Konzentrat für alle Abflüsse

Das Produkt der Marke HOTREGA des Herstellers von Reinigungsprodukten, Werkzeugen und Arbeitsschutz Wilpeg GmbH aus Großenlüder ist ein anorganischer Rohrreiniger zum Beseitigen von hartnäckigen Verstopfungen im Abfluss. Der Anbieter empfiehlt den flüssigen Abflussreiniger auf der Basis von Kaliumhydroxid für alle Abflüsse in Spül- und Waschbecken und für WCs. Dieses Mittel hat eine klassische Formel und birgt Gesundheitsgefahren und Gefahren für die Umwelt.

info

Wie wende ich einen Rohrreiniger richtig an? Die Anwendungshinweise für die meisten anorganischen Reiniger sind gleich: Sie füllen eine bestimmte Menge des Mittels in den Abfluss ein, geben etwas Wasser dazu und lassen es eine Zeit lang einwirken. Anschließend spülen Sie mit lauwarmem Wasser nach. In unserem Kaufratgeber weiter unten finden Sie Tipps zur richtigen Anwendung des Rohrreinigers.

Die empfohlene Menge des HOTREGA Abfluss Fix Rohrreinigers beträgt laut Produktbeschreibung 200 Milliliter. Der Hersteller rät dazu, für eine bessere Wirkung gleich mit heißem Wasser nachzuspülen und nach einer Einwirkzeit von rund 30 Minuten nochmals gründlich zu spülen. Handelt es sich um hartnäckige Verunreinigungen, empfiehlt die Gebrauchsanweisung, den Abflussreiniger über Nacht einwirken zu lassen. Sie können außerdem diesen Rohrreiniger prophylaktisch zum Vorbeugen von Verstopfungen und Geruchsentwicklung wöchentlich in kleineren Mengen bis zu 50 Millilitern in den Abfluss geben.

Der Rohrreiniger Abfluss Fix ist wie alle anorganischen Rohrreiniger nur entsprechend der Gebrauchsanweisung zu verwenden, da dieses Mittel schwere Verätzungen der Haut verursachen kann. Bewahren Sie das Reinigungsmittel unzugänglich für Kinder auf. Seien Sie außerdem bei der Anwendung im WC wegen der möglichen Hitzeentwicklung und Reaktion mit säurehaltigen Reinigern vorsichtig.

FAQ

Kann ich den HOTREGA Abfluss Fix Rohrreiniger in einer Kunststoff-Badewanne einsetzen?
Das ist laut Produktbeschreibung des Herstellers kein Problem, da das Mittel keine Kunststoffe angreift.
Entwickeln die Inhaltsstoffe Hitze?
Ja, die chemische Reaktion der Inhaltsstoffe mit Wasser führt zur Hitzeentwicklung.
Darf ich das HORTEGA Rohrreinigungsgel im Geschirrspüler anwenden?
Davon ist laut Hersteller abzuraten, nutzen Sie zu diesem Zweck spezielle Spülmaschinenreiniger. Wenn das Wasser in der Spülmaschine nicht abfließt, kontrollieren Sie das Sieb oder holen Sie Hilfe vom Fachmann.
Beugt der Rohrreiniger unangenehme Gerüche vor?
Da der HOTREGA Abfluss Fix Rohrreiniger eine klassische, anorganische Formel nutzt, vernichtet das Mittel Fäulnisbakterien und beugt dadurch unangenehme Gerüche vor.

3. Purclean A2000 Rohrreiniger mit natürlichem Lösungsmittel und Pumpe

Das Rohrreinigungsmittel A2000 von Purclean nutzt als organische Wirkstoffe D-Limonene und kombiniert diese mit einer mechanischen Pumpe, die wie eine Saugglocke funktioniert. Der Hersteller verspricht durch diese Kombination eine hohe Effizienz und eine einfache Anwendung.

info

Was sind D-Limonene? D-Limonene sind pflanzliche Sekundärstoffe und gehören zu den Monoterpenen. Die D-Limonene sind unter anderem in Orangenöl enthalten und verleihen der Substanz ihr charakteristisches Aroma. Sie finden diese pflanzlichen Stoffe weiterhin im Kümmel-, Koriander- und Zitronenöl. Die Kosmetikindustrie nutzt D-Limonene als einen leicht verfügbaren und preisgünstigen Duftstoff. Außerdem sind diese Aromastoffe effiziente und schonende biogene Lösungs- und Verdünnungsmittel. Die letztere Eigenschaft kommt bei dem Abflussreiniger A2000 zum Einsatz.

Um den Purclean A2000 Rohrreiniger zu nutzen, müssen Sie laut Gebrauchsanweisung die gelbe Gummiabdichtung entfernen, die Flasche kopfüber direkt an den verstopften Abfluss setzen, die Überlauföffnung abdichten und kräftig abdrücken. Durch die Wirkung des Überdrucks und des limonenenhaltigen Aerosols sind laut Hersteller die meisten organischen Verstopfungen zeitnah gelöst und das Wasser fließt wieder. Der Anbieter weist darauf hin, dass sich der Rohrreiniger A2000 für alle Abflüsse, darunter Spül- und Waschbecken sowie für WCs eignet.

success

Speziell für stark verstopfte oder breite Rohre bietet der Hersteller Zusatzzubehör an, darunter einen Toilettenaufsatz. Im Lieferumfang dieses Rohrreinigers ist das Zubehör nicht enthalten.

Beachten Sie die Warnhinweise der Produktspezifikation: Das enthaltene Aerosol ist ätzend und kann Ihre Haut und Augen schädigen oder Atembeschwerden und Benommenheit auslösen. Das Rohrreinigungsmittel ist leicht entzündlich und auf keinen Fall in der Nähe von offenem Feuer zu versprühen.

FAQ

Kann ich den Purclean A2000 Rohrreiniger ohne das Zubehör benutzen?
Ja, das ist in den meisten Fällen laut Gebrauchsanweisung kein Problem. Um ein verstopftes WC zu reinigen, werden Sie jedoch den entsprechenden Aufsatz benötigen.
Enthält das Mittel Chlorverbindungen?
Nein, der Hersteller weist dezidiert darauf hin, dass der Rohrreiniger keine Chemikalien enthält.
Wie groß ist das Volumen der Druckflasche?
Die Flasche enthält 100 Milliliter Aerosol.
Eignet sich der Abflussreiniger für Kunststoffrohre?
Ja, der Purclean A2000 Rohrreiniger ist laut Hersteller und Amazon-Rezensenten für Kunststoff- und Metallrohre gleich gut geeignet.

4. CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger auf Basis von Schwefelsäure

Das Rohrreinigungsmittel des Herstellers von professionellen Reinigungsprodukten CONEL GmbH aus München eignet sich gemäß der Produktspezifikation vorrangig für den gewerblichen Gebrauch. Sie erhalten den flüssigen Rohrreiniger in einer 1.000-Milliliter-Flasche.

warning

Sie dürfen die Lösung nur unter Einhaltung von strengen Sicherheitsvorkehrungen benutzen, da der CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger zu rund 95 Prozent aus Schwefelsäure besteht. Die Schwefelsäure ist eine chemische Verbindung mit der Summenformel H2SO4 und eine farblose, zähflüssige Flüssigkeit. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Reaktionsfreude mit Wasser aus. Bei der Reaktion mit H2O bilden sich Hydrate und es kommt zu einer starken Wärmeentwicklung. Außerdem reagiert die Säure im Wasser mit organischen Substanzen und löst diese auf.

CONEL empfiehlt den Rohrreiniger RohrGranate für die Bekämpfung von allen organisch bedingten Verstopfungen und für die Benutzung in biologischen Kläranlagen. Sie können mithilfe dieses Rohrreinigers unter anderem gefrorene Abwasserleitungen zügig auftauen.

danger

Beachten Sie, dass die RohrGranate nicht für die Anwendung auf Acryl geeignet ist.

Wollen Sie dieses Mittel privat in Ihrem Haushalt nutzen, so tragen Sie während der Anwendung entsprechend der Herstellerempfehlung nach Möglichkeit Schutzkleidung, Handschuhe und Mundschutz. Die Schwefelsäure ist ätzend und kann bei unsachgemäßem Umgang schwere Gesundheitsschäden verursachen.

info

Welche Alternativen zum Rohrreiniger gibt es? Wenn Sie keinen Abflussreiniger aus dem Handel verwenden möchten, können Sie entweder auf mechanische Alternativen wie Saugglocke und Abflussspirale oder auf Hausmittel ausweichen. Unser Ratgeber geht auf diese Alternativen weiter unten in einem separaten Abschnitt ein.

FAQ

Kann ich den CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger zum Reinigen eines verstopften WC-Beckens nutzen?
Nach Herstellerinformationen ist dieses Rohrreinigungsmittel gegen organische Verstopfungen in der Toilette wirksam.
Wie lange muss ich den Rohrreiniger einwirken lassen?
Die Produktspezifikation weist auf eine kurze Einwirkzeit von 5 bis 10 Minuten hin. Spülen Sie anschließend mit kaltem Wasser kräftig nach.
Hilft das Mittel, wenn sich die Verstopfung weit hinten im Rohr befindet?
Der CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger ist bei solchen Verstopfungen laut Hersteller wenig wirksam, da das Mittel durch die dazwischenliegende Wasserschicht zu stark verdünnt wird.
Sind in diesem Rohrreiniger Chlorverbindungen enthalten?
Nein, das Rohrreinigungsmittel von CONEL nutzt ausschließlich Schwefelsäure als Wirkstoff.

5. MELLERUD 2003109151 Rohr Frei Aktivgel Rohrreiniger – fürs WC geeignet

Das flüssige Rohrreinigungsmittel der MELLERUD CHEMIE GmbH aus Brüggen/Niederrhein ist ein chemischer, anorganischer Abflussreiniger mit Natriumhydroxid als Hauptwirkstoff. Das Produkt wirkt laut Hersteller effektiv gegen alle organischen Verstopfungen. Auch bei verstopfter Toilette dürfen Sie das Mittel einsetzen. Sie erhalten das Aktivgel in einer 1.000-Milliliter-Flasche.

success

Der Anbieter weist darauf hin, dass sich der MELLERUD 2003109151 Rohr Frei Aktivgel Rohrreiniger für alle Rohre eignet und solche hartnäckigen Verstopfungen wie Haare, Fette, Seifenreste oder Watte löst. Das Natriumhydroxid, auch als kaustisches Soda bekannt, ist ein hygroskopischer Stoff, der mit Wasser unter Hitzeentwicklung reagiert und dabei organische Substanzen angreift. Der Hersteller hebt hervor, dass es bei der Anwendung dieses Rohrreinigers zu keiner hohen Wärmeentwicklung kommt.

Laut Produktspezifikation genügt ein Viertel des Flascheninhalts – 250 Milliliter – um den Abfluss zu reinigen. Dafür geben Sie das Mittel direkt in den Abfluss, lassen es für mindestens 30 Minuten einwirken und spülen anschließend mit warmem Wasser gründlich nach. Der Rohrreiniger von MELLERUD empfiehlt sich in einer geringeren Dosierung zum Vorbeugen von unangenehmen Gerüchen. Geben Sie dafür wöchentlich etwa 50 Milliliter des Reinigers in den Abfluss und spülen die das Mittel nach einer Einwirkzeit von etwa 30 Minuten nach.

Der chemische, anorganische Abflussreiniger Aktivgel von MELLERUD ist mit Vorsicht zu verwenden: Es handelt sich um eine ätzende Flüssigkeit, die schwere Augen- und Hautschäden verursachen kann. Gelangen einzelne Spritzer auf empfindliche Oberflächen wie Lack, Holz oder Aluminium, rät der Hersteller, die Flächen sofort gründlich zu reinigen. Gelangt das Mittel in die Augen oder auf die Haut, spülen Sie die Stelle mit viel Wasser ab und holen Sie sich ärztlichen Rat.

FAQ

Kann ich diesen Rohrreiniger über Nacht einwirken lassen?
Das soll laut Hersteller kein Problem sein, bei hartnäckigen Verstopfungen ist demnach eine lange Einwirkzeit empfohlen.
Eignet sich der MELLERUD 2003109151 Rohr Frei Aktivgel Rohrreiniger für Rohre aus Metall?
Ja, die Produktspezifikation weist darauf hin, dass der Abflussreiniger sowohl für Kunststoff- als auch für Metallrohre verwendbar ist.
Hat die Flasche einen Sicherheitsverschluss?
Ja, die Flasche verfügt, wie auf der Produktabbildung zu sehen, über einen kindersicheren Verschluss.
Darf ich das Produkt in einem Aluminiumrohr verwenden?
Wie die meisten anorganischen Reiniger, eignet sich auch der MELLERUD 2003109151 Rohr Frei Aktivgel Rohrreiniger nicht zur Verwendung in Alurohren.

6. At home Active Gel Clean Drain Rohrreiniger mit Chlorverbindungen gegen hartnäckige Verstopfungen

Dieses flüssige Rohrreinigungsmittel nutzt anorganische, chlorhaltige Substanzen, um verstopfte Abflüsse zu reinigen. Den Rohrreiniger erhalten Sie in Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 1.000 Millilitern, wobei für eine Anwendung 300 bis 500 Milliliter ausreichen sollen.

Der Hersteller empfiehlt den Rohrreiniger Active Gel Clean Drain für Kunststoff- und Metallrohre mit Ausnahme von Aluminiumrohren. Das Mittel soll hartnäckige Abflussverstopfungen beseitigen und gegen Haare, Seifenreste und Fette wirksam sein. Außerdem können Sie laut Produktspezifikation mithilfe des Rohrreinigungsmittels der Geruchsbildung vorbeugen, indem Sie regelmäßig geringe Mengen in den Abfluss gegen und einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit ist das Nachspülen mit warmem Wasser empfohlen.

Der At home Active Gel Clean Drain Rohrreiniger ist aufgrund seiner Zusammensetzung eine ätzende Flüssigkeit, die bei unsachgemäßer Verwendung zu schweren Augenreizungen und Hautschäden führen kann. Der Anbieter empfiehlt bei der Anwendung das Tragen von Schutzkleidung inklusive Schutzhandschuhen und Augenschutz. Sollte das Rohrreinigungsmittel auf die offenen Hautstellen oder ins Auge gelangen, spülen Sie es unverzüglich mit viel Wasser ab. Ziehen Sie Ihren Arzt zurate, falls Sie sich unwohl fühlen.

FAQ

Wie lange muss ich den Rohrreiniger einwirken lassen?
Zu diesem Aspekt liefert der Hersteller keine Informationen. In der Regel liegt die Einwirkzeit der anorganischen Rohrreinigungsmittel bei rund 30 Minuten.
Eignet sich der At home Active Gel Clean Drain Rohrreiniger zur Verwendung in der Toilette?
Da die Produktspezifikation keine Informationen darüber enthält, raten wir von der Verwendung im WC ab.
Ist das Mittel für ein Messingrohr geeignet?
Reinigungsmittelhersteller empfehlen, nach der Anwendung eines chemischen Reinigers im Messingrohr mit großen Wassermengen nachzuspülen.
Kann ich das Mittel über einen längeren Zeitraum einwirken lassen?
Da es sich bei dem At home Active Gel Clean Drain Rohrreiniger um einen klassischen anorganischen Reiniger handelt, dürfen Sie das Mittel über Nacht einwirken lassen und anschließend gründlich nachspülen. Eine wiederholte Anwendung ist möglich.

Was ist Rohrreiniger?

Rohrreiniger TestEin Rohrreiniger oder Abflussreiniger ist ein Mittel zum Reinigen von verstopften Abflüssen. Das Rohrreinigungsmittel nutzt entweder anorganische chemische Verbindungen oder eine enzymatische Formel, um Verstopfungen zu lösen.

Sie können einen Rohrreiniger auf Keramik-, Edelstahl-, Kunststoff- und Kunststeinflächen anwenden. Dieses Reinigungsmittel eignet sich mit wenigen Ausnahmen sowohl für Metall- als auch für Plastikrohre. Unabhängig von dem Produkttyp sind Abflussreiniger einfach anzuwenden und in den meisten Fällen effizient.

Ein Rohrreiniger eignet sich ausschließlich zum Lösen von Verstopfungen organischer Herkunft. Dazu zählen Speisereste, Fette, Haare, Seifenrückstände und Zellulose, wie zum Beispiel Watte. Auf die genaue Wirkungsweise von Abflussreinigern gehen wir weiter unten ein.

Wann brauche ich einen Rohrreiniger?

Es kann in jedem privaten Haushalt und jedem Betrieb passieren: Plötzlich fließt das Wasser nicht mehr zügig ab, aus dem Rohr steigen Fäulnisgerüche empor, schon bald staut sich das Wasser im Spülbecken oder in der Duschwanne. Der Abfluss muss dringend gereinigt werden. Neben den Hausmitteln und dem klassischen Pümpel, der Saugglocke, stehen Ihnen Rohrreiniger in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung.

Insofern es sich um eine organische Substanz handelt, die dem Abwasser im Wege steht, wird ein hochwertiger Rohrreiniger schnell das Hindernis überwinden oder besser gesagt auflösen. Ein Rohrreinigungsmittel werden Sie überall dort brauchen, wo Sie mit Wasser reinigen, kochen oder sich waschen. Jeder Abfluss kann verstopfen.

Welche Typen von Rohrreinigern gibt es?

Tipps & HinweiseIm Handel finden Sie ein vielseitiges Sortiment an Abflussreinigungsmitteln vor. Die Mittel unterscheiden sich hinsichtlich der Verpackungsgröße, des Einsatzbereichs und der Formel. Die übliche Systematisierung nutzt die Formel als das Hauptkriterium, um alle Rohrreiniger in zwei große Gruppen einzuteilen: Das sind zum einen chemische, anorganische Mittel und zum anderen die organischen, enzymatischen Abflussreiniger.

Anorganische Rohrreiniger – schnelle Wirkung auch bei hartnäckigen Verstopfungen

Ein anorganischer Abflussreiniger enthält stark alkalische Substanzen, die mit Wasser reagieren und ätzende Laugen bilden. Gleichzeitig kommt es zur Wärmeentwicklung, es tritt das Gas Ammoniak aus, womit der stechende Geruch bei der Anwendung vieler Rohrreiniger zu erklären ist.

Die anorganischen Abflussreiniger erhalten Sie als Granulat oder – häufiger – als Gel. In unsere Liste haben wir die am häufigsten verwendeten Hauptwirkstoffe der anorganischen Rohrreinigungsmittel aufgenommen:

  • Natriumhypochlorit, NaOCl ist das Natriumsalz der Hypochlorigen Säure. Diese Substanz kommt bei Desinfizierung und beim Bleichen zum Einsatz und ist ein wirksames antibakterielles Mittel aus dem Bereich der Zahnmedizin.
  • Wussten Sie folgendes?

  • Natriumhydroxid, Ätznatron, kaustische Soda, NaOH löst sich in Reaktion mit Wasser zu einer stark alkalischen Natronlauge auf, die organische Substanzen angreift. Das geschieht unter einer exothermen Reaktion, bei der hohe Mengen an Wärme freigesetzt werden. Das Natriumhydroxid kommt bei der Seifenherstellung, bei der Gewinnung von Cellulose aus Holz oder zum Beispiel beim Backen von Laugenbrezeln und -tangen zum Einsatz.
  • Kaliumhydroxid, Ätzkali, KOH löst sich im Wasser unter starker Hitzeentwicklung auf und bildet eine ätzende Kalilauge. In der Lebensmittelindustrie kommt Ätzkali als Säureregulator mit der Kennzeichnung E 525 zum Einsatz und dient unter anderem als Konservierungsstoff.
  • Aluminium, Al ist in Abflussreiniger-Granulaten enthalten. Aluminium oxidiert unter erheblicher Wärmeentwicklung, die Hitze lockert die Verstopfungen auf.
  • Schwefelsäure, Dihydrogensulfat, H2SO4 ist eine Alternative zu alkalischen Wirkstoffen. Rohrreiniger mit Schwefelsäure als Hauptwirkstoff gehören zu den effizientesten am Markt, erfordern aber einen fachgerechten Umgang unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen. Schwefelsäure findet bei der Herstellung von Düngemitteln, Tensiden oder zum Aufbereiten von Trinkwasser Verwendung.
  • Tenside sind Hilfsstoffe, die zur Reduktion der Oberflächenspannung von Flüssigkeiten dienen und das Vermischen des gelartigen Rohrreinigers mit Wasser fördern.

Alle anorganischen Rohrreiniger überzeugen durch den hohen Wirkungsgrad und kurze Einwirkzeit. In vielen Fällen genügt eine halbe Stunde, um eine Verstopfung zu aufzulösen. Da die Abflussreiniger organische Materie angreifen, vernichten diese unter anderem Fäulnisbakterien und beugen unangenehmen Gerüchen vor. Andererseits stellen anorganische Rohrreiniger ein Problem für die Umwelt dar, da die Kläranlagen diese Mittel nicht vollständig abbauen können. Gelangt zum Beispiel das Natriumhydroxid in die Naturgewässer, führt diese Substanz zum Versalzen des Wassers und lässt ein lebensfeindliches Milieu entstehen.

info

Die ätzenden Laugen greifen organische Substanzen an. Es kommt zur Denaturierung, also zur Zerstörung der Proteinstrukturen und anschließend zur Hydrolyse, zu einer Auflösung der Substanzen. Die Rohrreiniger greifen ohne Ausnahme jede organische Substanz an und sind generell lebensfeindlich.

Plus- und Minuspunkte von anorganischen Rohrreinigern

  • Effektiv, lösen hartnäckige Verstopfungen
  • Kurze Einwirkzeit, in der Regel reichen 30 Minuten
  • Für Rohre aus Kunststoff und Metall außer Aluminium geeignet
  • Ätzend, bei unsachgemäßem Umgang gesundheitsschädlich
  • Umweltschädlich, führt unter anderem zum Versalzen der Gewässer

Organische Abflussreiniger – umweltfreundlich aber langsam

Ein Rohrreiniger in Bio-Qualität nutzt synthetisch hergestellte, organische Verbindungen, um den Abfluss freizubekommen. Genauso wie ein anorganischer Reiniger ist auch ein Bio-Rohrreinigungsmittel gegen Verstopfungen organischen Ursprungs wirksam und löst Haare, Fette, Speisereste und andere Substanzen auf. Die Formel eines organischen Mittels kann unterschiedlich aussehen, hauptsächlich nutzt ein solcher Rohrreiniger eine Kombination aus mehreren Enzymen oder pflanzliche Lösemittel wie Limonene und andere Terpene.

success

Einige Rohrreiniger mit Bio-Formel setzten auf eine doppelte Wirkungsweise von Enzymen und Überdruck. Die meisten Produkte konzipieren die Hersteller dagegen als langsam wirkende, oberflächenschonende Mittel.

Das sollten Sie sich merken!Folgende Enzyme können in der Formel eines Bio-Rohrreinigers enthalten sein:

  • Alfa-Amylasen sind im Organismus im Speichel und in der Bauspeicheldrüse vorhanden. Diese Substanzen spalten große Zuckermoleküle auf und beteiligen sich auf diese Weise an den Verdauungsprozessen im Organismus. Als Element der Bio-Formel eines Rohrreinigers sollen Alfa-Amylasen die organischen Substanzen lösen.
  • Beta-Glucane kommen in den Zellwänden von Pilzen und zahlreichen Pflanzen vor. Diese Substanz soll laut Therapeuten die Funktion des Immunsystems fördern. Als Inhaltsstoff eines Rohrreinigers wirken Beta-Glucane unter anderem antibakteriell und keimtötend.
  • Peptidasen sind Enzyme, die im Organismus in jeder Gewebeart, verstärkt im Verdauungstrakt, vorkommen. Die Peptidasen in hoch konzentrierter Form greifen organische Substanzen an und denaturieren die Proteinstruktur.

Die organischen enzymatischen Abflussreiniger wirken wie eine hoch dosierte Mischung aus Magensaft und Speichel. Die Rohrreiniger auf biologischer Basis sind nur bei einer längeren Einwirkzeit effizient und bei hartnäckigen Verstopfungen im Vergleich zu den anorganischen Rohrreinigern weniger hilfreich. Für eine prophylaktische Anwendung sind die Bio-Rohrreiniger angesichts ihrer langen Einwirkzeit weniger gut geeignet.

Die Bio-Rohrreinigungsmittel sind mit großer Vorsicht anzuwenden, da die Inhaltsstoffe reizend sowie haut- und augenschädigend wirken. Für die Umwelt stellen die Enzyme im Gegensatz zu den anorganischen Verbindungen und ätzenden Laugen kein Risiko dar. Die organischen Inhaltsstoffe lassen sich durch eine Kläranlage vollständig abbauen.

Positive und negative Aspekte von enzymatischen, organischen Rohrreinigern

  • Umweltfreundlich, biologisch abbaubar
  • Einfache Anwendung
  • Für alle Rohre und Oberflächen, ob Metall oder Kunststoff, geeignet
  • Lange Einwirkzeit
  • Weniger effektiv als anorganische Mittel
  • Für Prophylaxe der Geruchsbildung und Verstopfungen nicht die erste Wahl

Wie wende ich Rohrreiniger richtig an?

Rohrreiniger VergleichIn diesem Abschnitt gehen wir vorrangig auf die korrekte Anwendung eines anorganischen, chemischen Abflussreinigers ein. Die Vorgehensweise bei der Anwendung eines Bio-Abflussreinigers kann von diesem Schema abweichen.

Unser Tipp: Lesen Sie die Gebrauchsanweisung des Produkts durch, bevor Sie mit der Anwendung starten.

Im Regelfall gehen Sie wie folgt vor, um eine Verstopfung zu lösen:

  1. Tragen Sie nach Möglichkeit Schutzkleidung, darunter Schutzhandschuhe und Augenschutz, da die Mittel stark ätzend sind.
  2. Überzeugen Sie sich, dass sich keine kleinen Kinder und keine Haustiere in der Nähe befinden.
  3. Vor der Anwendung eines Granulats ist das stehende Wasser durch Abpumpen zu entfernen, bei einem gelartigen Mittel ist dies nicht notwendig.
  4. Schrauben Sie den Deckel mit der Kindersicherung vorsichtig ab.
  5. Geben Sie die empfohlene Menge des Rohrreinigers direkt in den Abfluss. Beachten Sie, dass es zur Hitzeentwicklung, zum Austritt von Gasen und eventuell zum Spritzen kommen kann. Die vorgegebene Menge ist auf keinen Fall zu überschreiten, da der Abflussreiniger ansonsten die Rohre angreifen kann.
  6. Spülen Sie den Rohrreiniger mit etwas lauwarmem Wasser nach, wenn vom Hersteller empfohlen.
  7. Lassen Sie das Mittel einwirken, bei den meisten Rohrreinigern liegt die reguläre Einwirkzeit bei rund 30 Minuten. Ist der Abfluss nach der Einwirkzeit noch nicht frei, können Sie den Rohrreiniger länger einwirken lassen. Die meisten Hersteller empfehlen bei hartnäckigen Verstopfungen, das Rohrreinigungsmittel über Nacht einwirken zu lassen.
  8. Testen Sie, ob das Wasser wieder abfließt. Wenn ja, spülen Sie den Rohrreiniger, um die Rohre zu schonen, mit warmem Wasser gründlich nach.
  9. Wenn die Verstopfung noch zum Teil besteht, wiederholen Sie die Anwendung am nächsten Tag. Um die Rohre und Oberflächen der Spül- und Waschbecken zu schonen, darf die wiederholte Anwendung nicht zeitnah auf die erste folgen.

Die anorganischen, chemischen Rohrreiniger können Sie zur Prophylaxe der Geruchsentwicklung und zum regelmäßigen Reinigen der Abflüsse verwenden. Dafür sind wöchentlich geringe Mengen des Mittels zwischen 50 und 200 Millilitern in den Abfluss zu geben und bis zu einer halben Stunde einwirken zu lassen. Spülen Sie anschließend den Abflussreiniger mit warmem Wasser nach. Durch die prophylaktische Abflussreinigung verhindern Sie die Entstehung von hartnäckigen, schwer löslichen Verstopfungen. Bedenken Sie, dass die Rohrreiniger der Umwelt schaden und daher nur sparsam anzuwenden sind.

Welche Alternativen zum Rohrreiniger gibt es?

Der beste RohrreinigerMöchten Sie kein biologisches oder chemisches Rohrreinigungsmittel einsetzen, können Sie auf eine der folgenden vier Alternativen ausweichen: Saugglocke, Abflussspirale, Siphon abmontieren, Hausmittel. Im Unterschied zu einem anorganischen Abflussreiniger wirken diese Alternativen umweltkonform, erfordern jedoch teilweise einen erheblichen Kraftakt und sind nicht immer gegen hartnäckige Verstopfungen effektiv.

Saugglocke, Pümpel oder Pömpel – der Klassiker bei leichten bis mittelschweren Verstopfungen

Dieser mechanische Abflussreiniger ist in vielen Haushalten vorhanden. Die Saugglocke oder der Pümpel bestehen aus einer Gummiglocke und einem massiven Stock aus Holz oder Kunststoff. Am Markt finden Sie außerdem Saugdruckpumpen als eine zeitgenössische Variante der Saugglocke, die nach dem gleichen Prinzip aufgebaut ist.

Bevor Sie die Saugglocke einsetzen, füllen Sie das verstopfte Wasch-, Spül- oder Toilettenbecken mit warmem Wasser auf. Der Pümpel wird nur funktionieren, wenn sich die Glocke vollständig unter Wasser befindet und Sie den Überlauf mit einem Küchentuch oder Lappen geschlossen haben. Mit Pumpbewegungen lassen Sie Unter- und Überdruck entstehen, wodurch sich die Verstopfung mobilisieren soll. Ist die Ablagerung gelockert, können Sie durch das Nachspülen mit warmem Wasser deren Ablösung beschleunigen. Die Saugglocke ist ein umweltneutrales Rohrreinigungsmittel zum Mobilisieren von mittelstarken Verunreinigungen in jedem Abfluss, auch in der Toilette oder im Bidet.

Abflussspirale – mechanische Abflussreinigung

Eine Abflussspirale ist neben dem Pümpel ein weiterer Klassiker der mechanischen Abflussreinigung, welcher in der Anwendung etwas komplizierter ist. Dieses Gerät besteht aus einem Kurbelmechanismus und einem Draht mit einer Spirale am Ende. Sie müssen den Draht in den Abfluss schieben und dafür zuvor das eventuell vorhandene Sieb abschrauben. Spüren Sie den Widerstand, betätigen Sie die Kurbel, damit sich die Spirale in die Verstopfung hineinbohren und diese mobilisieren kann. Einige Modelle verfügen optional über einen zusätzlichen Bürstenkopf, um das Rohr anschließend gründlich zu reinigen.

warning

Üben Sie keinen starken Druck auf die Spirale aus, um den Siphon nicht zu beschädigen. Lässt sich die Verstopfung nicht mit einer Abflussspirale mobilisieren, müssen Sie vermutlich den Siphon abmontieren.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Eine Spirale ist ein wirksames und umweltneutrales Mittel, kann jedoch im Siphon abknicken und ihre Funktion verlieren. Die Anwendung ist im Vergleich zu einem Rohrreiniger mit mehr Aufwand verbunden.

Siphon abbauen – aufwendig, aber effektiv

Wenn weder Pümpel noch die Reinigungsspirale helfen, dann können Sie den Siphon abbauen und diesen gründlich reinigen. Diese Methode hilft nur, wenn sich die Verstopfung im Siphon befindet – was meist der Fall ist. Für die Reinigung von WCs eignet sich die Methode nicht.

Bevor Sie den Siphon abnehmen, stellen Sie einen leeren Eimer unter das Wasch- oder Spülbecken. Anschließend lösen Sie die Rändelmuttern, eventuell werden Sie dafür etwas Kriechöl benötigen. Reinigen Sie den Siphon mit einem Flaschenreiniger und einem Badreinigungsmittel und befestigen Sie den Siphon wieder mithilfe der Schrauben.

Diese Methode ist wirkungsvoll, erfordert jedoch Kraft und Zeit. Dafür ist der Siphon gründlich gesäubert und das Abwasser wird nicht durch Chemikalien verunreinigt.

Hausmittel – Backpulver, Essig und Cola als Rohrreiniger

Einfacher und kräftesparender als mechanische Abflussreiniger sind Hausmittel, die Sie entweder bereits im Haushalt haben oder problemlos besorgen können.

success

Eine Mischung aus vier Esslöffeln Backpulver oder Natron, 100 Gramm Essig und etwas Kochsalz mobilisiert dank des in hohen Mengen austretenden, intensiv sprudelnden Kohlendioxids die Verunreinigungen. Dieses Hausmittel eignet sich nur für kleine Verstopfungen, die sich nicht weit hinten im Rohr befinden.

Cola ist ein weiterer umweltfreundlicher Rohrreiniger. Die in dem Softdrink enthaltene Phosphatsäure löst die Ablagerungen, wirkt jedoch nicht schnell. Geben Sie rund 1.000 Milliliter Cola in den Abfluss und lassen Sie das Getränk über Nacht einwirken. Am nächsten Tag können Sie mit dem Pümpel nachhelfen.

FAQs – häufig gestellte Fragen rund um Rohrreiniger

FragezeichenDieser Abschnitt geht unter anderem auf den richtigen Umgang mit Abflussreinigern und auf die richtigen Rohrreiniger fürs WC ein.

Welche Sicherheitsvorkehrungen sind im Umgang mit Rohrreinigern erforderlich?

Sowohl die anorganischen als auch die organischen Rohrreiniger enthalten ätzende, gesundheitsschädliche Substanzen. Vorsicht ist im Umgang mit allen Abflussreinigungsmitteln erforderlich. Neben den Mitteln, die Chlor- und Kaliumverbindungen enthalten, sind schwefelsäurebasierte Rohrreiniger die gefährlichsten.

Schutzkleidung oder Kleidung mit langen Ärmeln und ein Augenschutz sind bei der Anwendung dringend empfohlen. Sorgen Sie dafür, dass kleine Kinder und Haustiere während der Anwendung und der Einwirkzeit nicht in der Nähe sind.

warning

Das Risiko besteht aus mehreren Faktoren: Erstens kommt es bei der Anwendung zu erheblicher Hitzeentwicklung, zweitens bilden sich chlorhaltige, gesundheitsschädliche Gase. Die größte Gefahr geht von den Spritzern aus, die auf Ihre Haut oder in die Augen gelangen können.

Geben Sie den Rohrreiniger aus geringer Entfernung und vorsichtig direkt in den Abfluss, ohne das Mittel zu verschütten. Verlassen Sie den Raum während der Einwirkzeit und lüften Sie diesen. Spülen Sie den Abflussreiniger nicht mit kochendem, sondern mit warmem Wasser nach. Schrauben Sie den Deckel nach der Anwendung fest zu. Denken Sie daran, den Reiniger nur in den empfohlenen Mengen zu verwenden.

danger

Bevor Sie den Rohrreiniger verwenden, entfernen Sie alle Reste von säurehaltigen Reinigungsmitteln, wie Bad- oder Toilettenreiniger oder Spülmittel. Säure reagiert mit Basen unter Freisetzung von viel Energie, der Prozess kann für Sie schnell gefährlich werden.

Die Abflussreinigungsmittel sollten Sie immer mit viel Wasser nachspülen, um die Rohre zu schonen. Bei Messingrohren ist große Vorsicht geboten. Die chemischen Mittel greifen Aluminiumrohre an, in diesem Fall dürfen Sie keine herkömmlichen Rohrreiniger verwenden.

success

Gelangt das Mittel auf Ihre Kleidung, ziehen Sie diese sofort aus und waschen Sie die Stelle mit viel Wasser aus. Wenn etwas Rohrreiniger auf die Haut oder ins Auge gelangt, waschen Sie die Stellen ebenfalls mit viel Wasser ab. Bei jeglichem Unwohlsein ziehen Sie Ihren Arzt zurate oder rufen den Notarzt.

Wie sollte ich Rohrreiniger lagern?

Das Rohrreinigungsmittel erfordert keine besonderen Lagerungsbedingungen. Sie dürfen das Mittel bei Zimmertemperatur, im unbeheizten Abstellraum oder im Keller aufbewahren. Entscheidend ist, dass Sie die Flasche nach dem Gebrauch fest verschließen. Die meisten Hersteller verwenden kindersichere Verschlüsse, die Ihr Nachwuchs nicht ohne Weiteres öffnen kann.

danger

Lagern Sie den Abflussreiniger unzugänglich für kleine Kinder und außer Reichweite von Haustieren.

UnterschiedeDer richtige Lagerungsort für den Rohrreiniger ist im Schatten, ohne direkte Sonneneinstrahlung und nicht in der Nähe von Heizkörpern. Lagern Sie die Flasche stehend und kippsicher, abseits von anderen Reinigungsmitteln, um eine Verwechslungsgefahr zu vermeiden.

Welcher Rohrreiniger eignet sich fürs WC?

Nicht alle Hersteller empfehlen ihre Abflussreiniger zum Beseitigen von Verstopfungen im Toilettenbecken. Dafür gibt es zwei Gründe. Zum einen kann es bei einem hoch konzentrierten, anorganischen Reiniger aufgrund von viel Wasser im WC-Abfluss zu einer heftigen Reaktion unter intensiver Wärmeentwicklung kommen. Zum anderen führen die hohen Wassermengen zwischen der Verunreinigung und dem Rohrreinigungsmittel dazu, dass der Abflussreiniger stark verdünnt wird und seine Wirkungskraft verliert. Je weiter im Rohr sich die Verstopfung befindet, desto geringer die Wirkung.

Unser Tipp: Geben Sie den Rohrreiniger vorsichtig in den Abfluss Ihres WC-Beckens, lassen Sie das Mittel einwirken, spülen Sie mit warmem Wasser nach. Wiederholen Sie den Vorgang nach einigen Stunden oder lassen Sie den Reiniger über Nacht einwirken. Wenn das Ergebnis ausbleibt und das Wasser immer noch nicht abfließt, müssen Sie fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen.

Wie entsorge ich den Abflussreiniger?

Steht bei Ihnen noch eine halb volle Flasche Abflussreiniger im Regal, die Sie nicht mehr benötigen und korrekt entsorgen möchten? Handelt es sich um geringe Mengen an Rohrreiniger, können Sie das Mittel nach und nach innerhalb von einigen Tagen prophylaktisch in die Abflüsse geben.

Wenn Sie noch einen Liter oder mehr von dem nicht mehr benötigten Reiniger auf Lager haben, dann müssen Sie das Reinigungsmittel im Sondermüll auf einem Wertstoffhof entsorgen. In der Regel finden Sie in Ihrem Landkreis eine oder mehrere solcher Annahmestellen, bei denen Sie Sondermüll kostenlos entsorgen können. Die leeren Kunststoffbehälter gehören in die Gelbe Tonne oder in den Gelben Sack.

Wo gibt es Rohrreiniger zu kaufen?

TippsRohr- oder Abflussreiniger gehören zum Sortiment der meisten Supermärkte oder Drogerieketten. Im Handel finden Sie sowohl anorganische als auch biologische Rohrreiniger. Um das Reinigungsmittel bequem nach Hause geliefert zu bekommen, können Sie dieses im Online-Handel bestellen. Mehrere Internet-Händler bieten Rohrreiniger im preislich attraktiven Vorteilspack mit mehreren Flaschen an. Bei Amazon können Sie sich einige Produkte aus dieser Kategorie regelmäßig im Abo liefern lassen. Ausführliche Informationen zu jedem verfügbaren Produkt liefern Ihnen Online-Kaufratgeber und Rezensionen anderer Verbraucher.

Was kostet Rohrreiniger?

Die meisten Abflussreinigungsmittel gehören zu den preisgünstigen Produkten, wobei die anorganischen Mittel im Vergleich zu den biologischen, enzymatischen Rohrreinigern weniger kosten. Sie erhalten die flüssigen Abflussreiniger meist in einer 1.000-Milliliter-Flasche zum Preis von 2 bis 5 Euro. Manche hoch konzentrierte Mittel können ein Vielfaches dieses Preises kosten. Der Preis pro Anwendung bleibt dabei gleich und bewegt sich zwischen 1 und 3 Euro.

Leitfaden zum Wunschprodukt – in fünf Schritten zum richtigen Rohrreiniger

Wir möchten Ihnen mit diesem Leitfaden helfen, den Abflussreiniger zu finden, der Ihren Anforderungen optimal entspricht:

  1. Setzen Sie auf eine schnelle Wirkung gegen hartnäckige Verstopfungen oder auf ein umweltfreundliches, wenn auch langsam wirkendes Mittel? Je nachdem, wie Sie diese Frage für sich beantworten, ist entweder ein anorganischer oder ein biologischer Rohrreiniger das Produkt der Wahl.
  2. Wie häufig sind Sie mit verstopften Abflüssen konfrontiert? Eine 1.000-Milliliter-Flasche eines herkömmlichen Reinigers reicht meist für zwei bis vier Anwendungen. Manche hoch konzentrierte Mittel erreichen das Vierfache von diesem Wert, sind jedoch entsprechend teurer in der Anschaffung.
  3. Brauchen Sie einen Rohrreiniger fürs WC? Nicht alle Mittel eignen sich für diese Anwendung, achten Sie auf die Produktspezifikation des Herstellers und auf unsere Produktvorstellungen.
  4. Handelt es sich um eine Verstopfung organischer Herkunft? Sowohl chemische als auch enzymatische Rohrreiniger sind ausschließlich gegen organische Verstopfungen wirksam.
  5. Sind in Ihrem Zuhause Aluminiumrohre verlegt? In diesem Fall dürfen Sie zu keinem Rohrreiniger greifen. Ihnen bleiben mechanische Reiniger, wie Pümpel und Rohrspirale.

Gibt es einen Rohrreiniger-Test der Stiftung Warentest?

Darauf sollten Sie achtenBisher ist kein entsprechender Test erschienen. Sobald ein Abflussreiniger-Test der Stiftung Warentest erscheint, werden wir unseren Kaufratgeber erweitern und Sie an dieser Stelle darauf hinweisen.

Existiert ein Rohrreiniger-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin hat sich bisher nicht mit den Abflussreinigern aus dem Handel beschäftigt. Hier informiert Sie Öko Test über die Alternativen zum Abflussreiniger, darunter über die Verwendung des Pümpels und über die beliebten Hausmittel. Dieser Testbericht ist für Sie kostenlos.

Rohrreiniger-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Rohrreiniger

PlatzierungProduktDatumPreis 
1. SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger 05/2020 0,99€ Zum Angebot
2. HOTREGA Abfluss Fix Rohrreiniger 04/2020 9,29€ Zum Angebot
3. Purclean A2000 Rohrreiniger 05/2020 14,98€ Zum Angebot
4. CONEL RohrGranate CARE Rohrreiniger 04/2020 34,95€ Zum Angebot
5. MELLERUD 2003109151 Rohr Frei Aktivgel Rohrreiniger 04/2020 4,86€ Zum Angebot
6. At home Active Gel Clean Drain Rohrreiniger 04/2020 13,40€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • SC Johnson Professional Mr Muscle Drano Power-Gel Rohrreiniger