Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

10 verschiedene Samsung-Smartphones im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Handy des Herstellers Samsung – unser Test bzw. Ratgeber 2022


Marius Müller

von Marius Müller

Experte für Technik und Gadgets
Smartphones sind ein wichtiger Bestandteil meiner beruflichen Tätigkeit. Online-Recherche und Kommunikation auf unterschiedlichen Wegen haben mich zu einem Experten für Mobilfunktechnik und Geräte werden lassen. Samsung ist einer der ganz großen Player in diesem Bereich, weshalb ich mich schon sehr häufig mit diesem Hersteller beschäftigt habe. Mit Augen und Ohren bin ich ständig am Puls der Zeit und kenne alle wichtigen Neuerungen, Vor- und Nachteile der aktuellen, aber auch der bewährten und beliebtesten Modelle aus dem Hause Samsung.

Meine wichtigsten Kriterien

  • Größe des Displays
  • Arbeitsspeicher
  • Akkukapazität
  • 5G-tauglich
Meine Produkt-Empfehlung: Samsung Galaxy S10 Smartphone
Samsung Galaxy S10 Smartphone

Die Auswahl an Smartphones auf dem Markt ist heutzutage unübersichtlich. Zahlreiche Hersteller buhlen um die Gunst der Kunden – sei es mit Leistung oder über den Preis. Samsung gehört zu den renommiertesten Herstellern und hat sich im Bereich der Android-Smartphones einen guten Ruf und die höchsten Marktanteile gesichert.

Das liegt vor allem daran, dass eine Einteilung mit übersichtlichen Bezeichnungen in unterschiedliche Geräteklassen erfolgen kann. Ein grobes Zurechtfinden ist dadurch möglich. Innerhalb der Klassen geht es dennoch manchmal unübersichtlich zu. Neben den aktuellsten Modellen tummeln sich auch Geräte im Portfolio, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, sich aber immer noch gut verkaufen oder ein Facelifting vom Hersteller bekommen haben.

Im Samsung-Smartphone-Vergleich finden sich 10 Produkte. Der sich an den Handyvergleich anschließende Ratgeber stellt die Produktserien der Samsung-Smartphones vor und erläutert die vom Hersteller verwendete Qi-Technik. Der Text gibt Tipps, wie der Sound des Smartphones verbessert werden kann und welches Zubehör sinnvoll ist. Abschließend geht es darum, ob es einen Samsung-Smartphone-Test der Stiftung Warentest oder von Öko-Test gibt.

10 empfehlenswerte Samsung-Smartphones im großen Vergleich

Filter ausklappen
Modell
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung
Abmessungen (Länge x Breite x Tiefe)
Gewicht
Verfügbare Farben
Besonderheiten
Details zum Display
Displayart
Größe des Displays
Displayauflösung
Technische Details
Arbeitsspeicher
SIM-Kartenart
Dual-SIM-fähig
Interner Speicher
Gerätespeicher erweiterbar
Prozessor
Prozessorkerne
Schutzklasse für Staub und Spritzwasser
Details zum Akku
Akkutyp
Akkukapazität
Details zur Kamera
Anzahl Backkameras
Auflösungen Backkameras
Auflösung Frontkamera
Ausstattungsmerkmale
GPS
Glonass
NFC
Bluetooth
USB
5G-tauglich
Betriebssystem
Ausführliche Informationen
Häufige Fragen
Erhältlich bei*
Icon Bestseller
4 Backkameras Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone
Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,2310/2022
(5.870 Amazon-Bewertungen)
1 15,9 x 7,5 x 0,8 Zentimeter
189 Gramm
Vier Backkameras
Super-AMOLED
6,5 Zoll
2.400 x 1.080 Pixel
8 Gigabyte
Nano-SIM
256 Gigabyte
Bis zu ein Terabyte mit microSD
Qualcomm Snapdragon 778G
Acht Kerne
IP67
Lithium-Ionen-Akku
4.500 Milliamperestunden
Vier
64, 12, 5 und 5 Megapixel
32 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 11.0
Zum Angebot
Amazon 309,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
120 Hertz Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone
Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,3110/2022
(977 Amazon-Bewertungen)
2 15,6 x 7,5 x 0,8 Zentimeter
177 Gramm
Induktives Laden, Nachtmodus, Triple-Kamera, Gorilla Glass Victus
Dynamik AMOLED
6,4 Zoll
2.340 x 1.080 Pixel
6 Gigabyte
Nano-SIM
128 oder 256 Gigabyte
Qualcomm Snapdragon 888
Acht Kerne
IP68
Lithium-Ionen-Akku
4.500 Milliamperestunden
Drei
12, 12 und 8 Megapixel
32 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 12.0
Zum Angebot
Amazon 534,29€ Idealo Preis prüfen Otto 700,92€ Ebay 509,99€ Computeruniverse 535,00€ Cyberport 548,00€ Conrad 555,00€
Icon Autorentipp
8 Gigabyte RAM Samsung Galaxy S10 Smartphone
Samsung Galaxy S10 Smartphone
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,4010/2022
(7.267 Amazon-Bewertungen)
3 14,9 x 7 x 0,7 Zentimeter
157 Gramm
Kabelloses Aufladen möglich, Dynamik AMOLED, HDR10+, teilen der Akkuladung
Dynamic AMOLED
6,1 Zoll
3.040 x 1.440 Pixel
8 Gigabyte
Nano-SIM
128 Gigabyte
Bis zu 512 Gigabyte mit microSD
Exynos 9820
Acht Kerne
IP68
Lithium-Ionen-Akku
3.400 Milliamperestunden
Drei
12, 12 und 16 Megapixel
10 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 9.0
Zum Angebot
Amazon 409,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Backmarket 247,00€ Ebay 319,00€
Iris-Scanner Samsung Galaxy S9 Smartphone
Samsung Galaxy S9 Smartphone
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,4810/2022
(1.949 Amazon-Bewertungen)
4 14,7 x 6,8 x 0,8 Zentimeter
163 Gramm
Iris-Scanner, kabelloses Aufladen möglich, HDR, Dolby Atmos
Super-AMOLED
5,8 Zoll
2.960 x 1.440 Pixel
4 Gigabyte
Nano-SIM
64 Gigabyte
Bis zu 400 Gigabyte mit microSD
Exynos 9810
Acht Kerne
IP68
Lithium-Ionen-Akku
3.000 Milliamperestunden
Eine
12 Megapixel
8 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 8.0
Zum Angebot
Amazon 314,91€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen refurbed 196,99€ Ebay 259,00€
Faltbar Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone
Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone
Unsere Bewertung
Gut
1,6210/2022
(195 Amazon-Bewertungen)
5 15,8 x 12,8 x 0,6 Zentimeter
271 Gramm
Faltbares Display, zwei Frontkameras, Multitasking
Dynamic AMOLED
7,6 Zoll
2.208 x 1.768 Pixel
12 Gigabyte
Nano-SIM, e-SIM
256 oder 512 Gigabyte
Qualcomm Snapdragon 888
Acht Kerne
IPX8
Lithium-Ionen-Akku
4.400 Milliamperestunden
Drei
12, 12 und 12 Megapixel
4 und 10 Megapixel
Version 5.2
Typ-C
Android 11.0
Zum Angebot
Amazon 1860,70€ Idealo 1195,00€ Otto 1539,00€ Ebay Preis prüfen Proshop 1899,00€
RAM Plus Samsung Galaxy A53 5G Smartphone
Samsung Galaxy A53 5G Smartphone
Unsere Bewertung
Gut
1,7010/2022
(599 Amazon-Bewertungen)
6 15,9 x 7,5 x 0,8 Zentimeter
189 Gramm
Zusätzlicher virtueller Arbeitsspeicher, 120-Hertz-Technik, Dolby Atmos, Game Booster, Samsung Knox
Super-AMOLED
6,5 Zoll
1.080 x 2.400 Pixel
6 Gigabyte
Nano-SIM
128 oder 256 Gigabyte
Bis zu 1 Terabyte mit microSD
MediaTek Cortex-A76 und A55
Acht Kerne
IP67
Lithium-Ionen-Akku
5.000 Milliamperestunden
Vier
64, 8, 5 und 2 Megapixel
32 Megapixel
Version 5.1
Typ-C
Android 12.0
Zum Angebot
Amazon 389,00€ Idealo 354,99€ Otto 388,00€ büroshop24 358,99€ Computeruniverse 373,26€ OFFICE-Partner 374,54€ Conrad 375,00€ refurbed 376,99€
2 Frontkameras Samsung Galaxy A8 2018 Smartphone
Samsung Galaxy A8 2018 Smartphone
Unsere Bewertung
Gut
1,8310/2022
(105 Amazon-Bewertungen)
7 14,9 x 7 x 0,8 Zentimeter
172 Gramm
Dual-Front-Kamera, Dual-SIM plus SD-Karte nutzbar
Super-AMOLED
5,6 Zoll
2.220 x 1.080 Pixel
4 Gigabyte
Nano-SIM
32 Gigabyte
Bis zu 512 Gigabyte mit microSD
Exynos 7885
Acht Kerne
IP68
Lithium-Ionen-Akku
3.000 Milliamperestunden
Eine
16 Megapixel
8 und 16 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 8.0
Zum Angebot
Amazon 329,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Alurahmen Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone
Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone
Unsere Bewertung
Gut
1,9310/2022
(1.527 Amazon-Bewertungen)
8 14,6 x 7,1 x 0,8 Zentimeter
160 Gramm
Dual Messenger
Super-AMOLED
5,2 Zoll
1.280 x 720 Pixel
2 Gigabyte
Nano-SIM
16 Gigabyte
Bis zu 256 Gigabyte mit microSD
Exynos 7870
Acht Kerne
Kein Schutz
Lithium-Ionen-Akku
3.000 Milliamperestunden
Eine
13 Megapixel
13 Megapixel
Version 4.1
microUSB
Android 7.0
Zum Angebot
Amazon 249,27€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
S-Pen Samsung Galaxy Note 10 Smartphone
Samsung Galaxy Note 10 Smartphone
Unsere Bewertung
Gut
2,0910/2022
(140 Amazon-Bewertungen)
9 15,1 x 7,2 x 0,8 Zentimeter
168 Gramm
S-Pen, Dolby Atmos, Triple-Backkamera
Super-AMOLED
6,3 Zoll
1.080 x 2.280 Pixel
8 Gigabyte
Nano-SIM
256 Gigabyte
Exynos 9825
Acht Kerne
IP68
Lithium-Ionen-Akku
3.500 Milliamperestunden
Drei
16, 12 und 12 Megapixel
10 und 8 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 9.0
Zum Angebot
Amazon 594,78€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Icon Top-Preis
Bis 1 Terabyte Samsung Galaxy M12 Smartphone
Samsung Galaxy M12 Smartphone
Unsere Bewertung
Gut
2,2210/2022
(2.163 Amazon-Bewertungen)
10 16,4 x 7,6 x 1 Zentimeter
214 Gramm
Vier Backkameras
LCD
6,5 Zoll
1.600 x 720 Pixel
4 Gigabyte
Nano-SIM
64 oder 128 Gigabyte
Bis zu ein Terabyte mit microSD-Karte
Exynos 850
Acht Kerne
Kein Schutz
Lithium-Ionen-Akku
5.000 Milliamperestunden
Vier
48, 5, 2 und 2 Megapixel
8 Megapixel
Version 5.0
Typ-C
Android 11.0
Zum Angebot
Amazon Preis prüfen Idealo 167,99€ Otto Preis prüfen Ebay 179,00€
Wir laden die aktuellsten Daten und Preise für Sie...
Tabellen-Loader
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,37 Sterne aus 43 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

Unsere Samsung-Smartphones-Empfehlungen

Samsung Smartphone zum Aufklappen
"Samsung Smartphone zum Aufklappen"
Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone
Mit dem Samsung Galaxy Z Fold3 5G geht Samsung ganz neue Wege. Das Gerät besitzt zwei Displays und lässt sich aufklappen. Komplett ausgeklappt ergibt das eine Displaygröße von 7,6 Zoll. Und trotz der Mechanik handelt es sich um ein wasserdichtes Modell. Für alle, die gerne mit innovativen Produkten den anderen einen Schritt voraus sein wollen, empfehle ich dieses Smartphone.
Samsung Smartphone mit vier Backkameras
"Samsung Smartphone mit vier Backkameras"
Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone
Das Samsung A52s 5G überzeugt vor allem mit seiner ausgefeilten Kameratechnik. Insgesamt vier Backkameras sorgen für reichlich Abwechslung. Ob Ultra-Weitwinkelaufnahmen oder tolle Nahaufnahmen mit der Makrokamera, es gibt sehr viele Möglichkeiten. Meine Empfehlung für alle, die gerne tolle Fotos und Videos machen möchten.
Samsung Smartphone mit S-Pen
"Samsung Smartphone mit S-Pen"
Samsung Galaxy Note 10 Smartphone
Das Samsung Galaxy Note 10 hat im Lieferumfang einen sogenannten S-Pen. Dieser kleine Plastikstift kann sich als sehr nützlich erweisen. Mit ihm lässt sich das Touchdisplay punktgenau bedienen. Zudem ist es möglich, ihn für Gestensteuerung oder als Fernbedienung zu nutzen. Eine klare Kaufempfehlung für den Business-Bereich.

1. Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone vier Backkameras

4 Backkameras
Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone
Kundenbewertung
(5.870 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone
Amazon 309,00€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Besonders viel Wert hat Samsung bei dem Galaxy A52s 5G auf die Kameraleistung gelegt. Denn dieses Smartphone kommt nicht nur mit drei, sondern mit vier unterschiedlichen Kameras an der Rückseite. Die Hauptkamera bietet dabei eine Auflösung von 64 Megapixel (MP). Zusätzlich gibt es eine Ultra-Weitwinkelkamera mit 12, eine Tiefenkamera mit 5 und eine Makrokamera mit ebenfalls 5 Megapixel. Die Frontkamera für Selfies bietet eine Auflösung von 32 Megapixel (MP).

info

Was ist der Unterschied zwischen dem A52 5G und dem A52s 5G? Samsung bietet das Galaxy A52 in zwei Varianten an: Mit und ohne einem s in der Modellbezeichnung. Der Unterschied liegt im Prozessor, der bei der s-Variante etwas mehr Power hat. Ansonsten gibt es keine nennenswerten Unterschiede, selbst Gewicht und Abmessungen sind bei beiden Geräten gleich. Es ist anzunehmen, dass der weltweite Chipmangel als Grund für die Modelvariation herhalten muss.

Während die Ultra-Weitwinkelkamera einen Sichtbereich von bis zu 123 Grad bietet, ist die Makrokamera für schöne Nahaufnahmen gedacht, um jedes Detail einfangen zu können. Flüssige und stabile Videos mit hochauflösender 4K-Auflösung und einer Action Cam-Videostabilisierung bringen noch mehr Freude beim Festhalten der schönsten Momente. Fun-Effekte, lustige Bilderrahmen und Bokeh-Effekte gehören ebenfalls zur Ausstattung.

success

Surround Sound: Das Galaxy A52s 5G von Samsung ist mit zwei Lautsprechern ausgestattet, jeweils oben und unten. Damit unterstützt das Smartphone Dolby Atmos und der Surround Sound soll sich ohne Kopfhörer genießen lassen.

Der Super-AMOLED-Bildschirm bietet eine Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixel auf dem 6,5 Zoll großen Display. 8 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte (GB) interner Speicher sorgen für Power und Platz für Fotos, Videos und Musik. Der Gerätespeicher ist um bis zu 1 Terabyte per microSD-Karte erweiterbar. Wer eine SD-Karte benutzen möchte, muss jedoch auf eine zweite SIM-Karte verzichten. Beides gleichzeitig ist bei dem Galaxy A52s 5G nicht möglich.

Bluetooth steht in der Version 5.0 zur Verfügung, zudem ist das Smartphone 5G-fähig. Der Akku hat eine Kapazität von 4.500 Milliamperestunden, was laut Hersteller 124 Stunden Musikwiedergabe bedeutet. Als Betriebssystem ist Android in der Version 11.0 installiert. Das Smartphone gibt es in Violett, Schwarz, Weiß und Mint.

  • Vier Back-Kameras
  • Speicher per microSD-Karte erweiterbar
  • 5G-fähig
  • Dual-SIM nur ohne SD-Karte nutzbar

FAQ

Kann ich den Akku beim Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone auswechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.
Kann ich beim Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone den Akku mit Qi-Technik aufladen?
Nein, induktives Laden ist nicht möglich.
Ist dieses Smartphone mit einer Benachrichtigungs-LED ausgestattet?
Nein, das Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone hat keine LED.
Hat das Smartphone eine Gesichtserkennung?
Nein, Gesichtserkennung funktioniert bei diesem Modell nicht.

2. Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone mit 6,4 Zoll Display

120 Hertz
Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone
Kundenbewertung
(977 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone
Amazon 534,29€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto 700,92€ Jetzt zu Otto
Ebay 509,99€ Jetzt zu Ebay
Computeruniverse 535,00€ Jetzt zum Shop
Cyberport 548,00€ Jetzt zu Cyberport

Schon die technischen Details des Samsung Galaxy S21 FE 5G aus dem Handyvergleich sprechen eindeutig für sich. Der mit 2,84 Gigahertz getaktete Octa-Core-Prozessor sorgt für blitzschnelle Befehlsausführungen in so gut wie jeder Situation. Das 6,4 Zoll große Display bietet eine FHD+-Auflösung mit 2.340 x 1.080 Pixeln. Hier kommt die Dynamic AMOLED Technik zum Einsatz. Mit 6 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher sind ausreichend Ressourcen vorhanden, um auch leistungshungrige Apps problemlos ausführen zu können.

Die drei Backkameras sollen für realistische Fotos und Videos sorgen. Mit dabei ist ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel, ein Weitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel sowie ein Teleobjektiv mit 8 Megapixel. Die Selfie-Kamera vorne ist unter dem Display versteckt und nicht zu sehen. Diese bietet sogar eine Auflösung von 32 Megapixel.

success

Mit bis zu 120 Hertz: Das Display bietet eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz. Das Gerät passt dabei die Frequenz automatisch an, um einen smoothen Bildlauf zu gewährleisten. Zudem soll es für schnelle Touch-Reaktionszeiten im Game Mode sorgen.

Was die Konnektivität angeht, ist das Galaxy S21 FE 5G auf dem neuesten Stand. Wie der Name bereits andeutet, unterstützt das Smartphone 5G und ist damit sehr schnell im Internet unterwegs. Dank der IP68-Zertifizierung kann Wasser und Staub dem Gerät nicht so schnell etwas anhaben. Der Akku ist mit einer Kapazität von 4.500 Milliamperestunden ausgestattet. Laut Samsung reicht das aus, um bis zu 16 Stunden Videos zu schauen, bis zu 37 Stunden zu telefonieren oder um bis zu 79 Stunden Musik zu hören.

info

Was ist eine Speichererweiterung? Die meisten Smartphones, die mit dem Betriebssystem Android funktionieren, bieten die Möglichkeit, den internen Gerätespeicher mit einer SD-Karte zu erweitern. Es gibt jedoch große Unterschiede bei der Wahl einer solchen Karte. Nicht nur die Größe ist dabei entscheidend (wobei heutzutage ausnahmslos microSD-Karten zum Einsatz kommen), sondern auch die Kapazität und die Technik. Denn es gibt schnellere und langsamere Speicherkarten. Das wirkt sich direkt auf die Performance des Smartphones aus. Nutzer können, um Speicher auf dem Smartphone zu sparen, auch auf Cloud-Lösungen zurückgreifen. Google bietet von Haus aus einen Cloud-Dienst an, aber auch viele andere Lösungen, wie beispielsweise Dropbox, sind üblich. Hier lassen sich Fotos und Videos online speichern und auf Wunsch mit anderen teilen.

Samsung bietet das 15,6 x 7,5 x 0,8 Zentimeter große Gerät in den Farben Grafit, Lavendel, Weiß und Oliv an. Zudem gibt es das Galaxy S21 FE 5G wahlweise mit einem Gerätespeicher von 128 oder 256 Gigabyte (GB). Die Auswahl der Speicherkapazität sollte wohl überlegt sein, denn Samsung hat in diesem Smartphone keine Möglichkeit der Erweiterung integriert.

  • Qi-Technik
  • IP68-Zertifizierung
  • 6 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher
  • Leistungsstarker Akku
  • Keine Möglichkeit der Speichererweiterung

FAQ

Wie kann ich den Gerätespeicher des Samsung Galaxy S21 FE 5G erweitern?
Das ist nicht möglich. Hier bleibt nur die Cloud-Lösung.
Ist das Smartphone Dual-SIM-fähig?
Ja, das Samsung Galaxy S21 FE 5G lässt sich mit zwei SIM-Karten betreiben.
Hat das Smartphone eine Benachrichtigungs-LED?
Ja, auf der Vorderseite des Geräts.
Welches SIM-Kartenformat passt in dieses Gerät?
Das Smartphone hat das Nano-SIM-Format.

3. Samsung Galaxy S10 Smartphone mit Triple-Kamera

8 Gigabyte RAM
Samsung Galaxy S10 Smartphone
Kundenbewertung
(7.267 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy S10 Smartphone
Amazon 409,90€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Backmarket 247,00€ Jetzt zu Backmarket
Ebay 319,00€ Jetzt zu Ebay

Das Galaxy S10 überrascht mit einigen Neuerungen und Weiterentwicklungen. Gegenüber dem Vorgänger, dem S9, ist der Displayrahmen noch weiter geschrumpft und nimmt nur noch wenige Millimeter auf der Vorderseite in Anspruch. Die Diagonale beträgt 6,1 Zoll und das Seitenverhältnis liegt bei 19:9. Insgesamt ist das S10 zwei Millimeter länger und breiter als das S9.

Bei der Kamera hat Samsung kräftig nachgelegt und hat dem Flaggschiff ganze drei Stück spendiert. Es gibt beim Samsung Galaxy S10 Smartphone eine Hauptkamera mit 12 Megapixel bei einem leichten Weitwinkel und einer variablen Blende bis f/1.5. Daneben befindet sich eine Tele-Kamera mit 12 Megapixel (MP) und einem zweifachen optischem Zoom. Hier ist eine Blende f/2.4 verbaut. Schließlich gibt es noch die 16 Megapixel Super-Weitwinkel-Kamera mit einer Blende von f/2.2. Damit gibt es beim Fotografieren ganz neue Möglichkeiten.

Erstmals integriert Samsung den Fingerabdrucksensor unsichtbar unter den Bildschirm und nicht mehr in der „Home“-Taste. Der Sensor arbeitet mit Ultraschall und funktioniert sogar mit feuchten Fingern. Das ist laut dem Hersteller außerdem sicherer. Zukunftssicher ist das WLAN des S10 geworden. Es arbeitet mit dem neuen Standard 802.11 ax, auch Wi-Fi 6 genannt. Damit lässt sich die Datenrate um 50 Prozent steigern. Geeignete Geräte, die ebenfalls mit ax arbeiten, vorausgesetzt.

Der Akku hat eine Kapazität von 3.400 Milliamperestunden. In Zusammenarbeit mit dem neuen Exynos-9820-Prozessor, der nicht nur schneller, sondern auch energiesparender sein soll, ergibt sich eine etwas höhere Akkulaufzeit als beim Vorgänger S9. Der Akku lässt sich per Qi-Technik kabellos aufladen und nicht nur das: Mit dem „Wireless Powersharing“ teilt das Gerät die Energie des Akkus mit anderen Qi-fähigen Geräten.

info

Was ist die Qi-Technik? Bei der Qi-Technik handelt es sich um eine inzwischen sehr begehrte Art, den Akku eines mobilen Endgerätes aufzuladen. Der Clou: Das Anschließen eines Kabels ist überflüssig, denn das Aufladen erfolgt durch Induktion. Bei den großen Herstellern, wie Samsung oder Apple ist diese Technik meist nur in den hochklassigen Geräten zu finden. Die Technik setzt sich jedoch mehr und mehr durch, vor allem, da eine Kompatibilität zu allen Qi-fähigen Geräten vorhanden ist, egal von welchem Hersteller. Näheres hierzu befindet sich in unserem Ratgeberteil nach Ende des Produktvergleichs.

Das S10 lässt sich mit zwei SIM-Karten betreiben. Wenn die zweite Karte zum Einsatz kommt, fällt der Steckplatz für eine microSD-Karte weg, denn sowohl die zweite SIM- als auch die SD-Karte belegen ein und denselben Slot.

  • 8 Gigabyte RAM
  • Triple-Kamera
  • Fingerabdrucksensor
  • Qi-Technik
  • Dual-Sim
  • Keine Nachteile erkennbar

FAQ

Wie viel interner Speicher steht beim Samsung Galaxy S10 Smartphone zur Verfügung?
Insgesamt sind es 8 Gigabyte.
Welche Android Version ist bei dem Smartphone integriert?
Es handelt sich um die Version Pie.
Wie lange dauert die Akkuladung bei dem Smartphone aus dem Handyvergleich?
Das Gerät einmal vollständig aufzuladen dauert in der Regel etwa 90 Minuten. Diese Angabe bezieht sich auf das mitgelieferte Schnellladegerät.
Hat das Gerät ein eingebautes FM-Radio?
Nein, das Samsung Galaxy S10 hat kein eingebautes FM-Radio.
Hat das Smartphone auf der Vorderseite eine LED für Benachrichtigungen?
Nein, wegen des nahezu randlosen Displays ist für eine LED kein Platz.

4. Samsung Galaxy S9 Smartphone mit OLED-Display

Iris-Scanner
Samsung Galaxy S9 Smartphone
Kundenbewertung
(1.949 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy S9 Smartphone
Amazon 314,91€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
refurbed 196,99€ Jetzt zu refurbed
Ebay 259,00€ Jetzt zu Ebay

Das Samsung Galaxy S9 ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, dennoch kann das Smartphone noch heute überzeugen und begeistern. Dank der Nachfolge-Modelle und der Verfügbarkeit des S9 ist es derzeit sehr günstig zu haben. Die große Frage jedoch lautet, ob sich die Anschaffung eines mehrere Jahre alten Modells überhaupt noch lohnt oder eher nicht.

Die Antwort lautet: Ja. Denn auch das Samsung Galaxy S9 Smartphone glänzt mit vielen technischen Feinheiten, die selbst nach der Veröffentlichung diverser Nachfolger überzeugen können. Samsung lässt nämlich seine Kunden nicht hängen und hat dem S9 per Update die Android Version 9 (Pie) spendiert, was mit vielen Verbesserungen verbunden ist. So kommen auch Besitzer des S9 in den Genuss der hauseigenen Benutzeroberfläche One UI.

Im Vergleich zum S10 ist das Display ein paar Millimeter kleiner, dennoch ist das Design der Galaxy-S-Reihe auch beim S9 eine Wucht. Es hat eine Diagonale von 5,8 Zoll und kommt mit OLED-Technologie bei einer Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixeln. Mit 570 dpi ist sowohl Schärfe als auch Farbtreue gegeben.

Der Fingerabdrucksensor befindet sich mittig unterhalb der Kamera und nicht mehr, wie beim S8, daneben. Das erleichtert die Bedienung, denn der Sensor ist nun besser erreichbar. Mit dem S9 hat Samsung erstmals eine Face-ID-Gesichtserkennung mit einem Iris-Scanner kombiniert, was die Sicherheit des Gerätes insgesamt erhöht.

Beim Prozessor hat sich Samsung beim europäischen Modell für einen Exynos-9810-Prozessor entschieden, der mit acht Kernen – 4 x 2,7 Gigahertz und 4 x 1,7 Gigahertz – für Power sorgt. 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sind integriert. Den Akku lässt sich mit Qi-Technik kabellos aufladen und er hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden. Erstmals gibt es beim S9 zwei Lautsprecher von AKG, die für Stereo- und Raumklang sorgen.

warning

Stereo und Raumklang sind zwar bei den hochpreisigen Geräten durchaus zu finden, es sollte jedoch niemand damit rechnen, plötzlich eine Stereo-Anlage im Miniformat vorzufinden. Zwar hören sich Musikstücke, Klingeltöne und auch Videos bei solchen Smartphones besser und ein wenig druckvoller an, ein Ersatz für ein paar gute Kopfhörer oder eine externe Bluetooth-Box sind solche Smartphones deswegen aber noch lange nicht. Wie sich der Sound eines Smartphones verbessern lässt, beschreiben wir in unserem Ratgeberteil.

Samsung liefert das S9 standardmäßig mit Dual-SIM aus. Es kann sein, dass ein Provider Angst davor hat, dass neben der Karte des Haupt-Vertrags noch die Karte eines Konkurrenten zum Einsatz kommt und deshalb den zweiten Slot deaktiviert. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte das Exemplar ohne Vertrags-Bindung erwerben.

  • Iris-Scanner
  • Gesichtserkennung
  • HDR
  • Dolby Atmos
  • Nur eine Backkamera

FAQ

Ist das Samsung Galaxy S9 Smartphone wasserdicht?
Das Smartphone ist IP68-zertifiziert und hat somit einen Schutz von 30 Minuten bei maximal 1,5 Meter klarem Wasser.
Kann ich den internen Speicher per SD-Karte erweitern?
Ja, das Samsung Galaxy S9 hat einen Micro-SD-Kartenslot.
Kann ich mit dem Smartphone Fotos im RAW-Format aufnehmen ?
Nein, das unterstützt das Smartphone nicht.
Ist das Smartphone mit einer LED-Lampe ausgestattet, die blinkt, wenn es neue Nachrichten gibt?
Ja, die LED-Lampe befindet sich oben links.

5. Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone zum Aufklappen

Faltbar
Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone
Kundenbewertung
(195 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone
Amazon 1860,70€ Jetzt zu Amazon
Idealo 1195,00€ Jetzt zu Idealo
Otto 1539,00€ Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Proshop 1899,00€ Jetzt zu Proshop

Das Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone hat eine ganz besondere Eigenschaft. Denn es besitzt zwei Displays und lässt sich aufklappen. Im normalen Smartphone-Modus hat das Display eine Größe von 6,2 Zoll bei einer Auflösung von 2.268 x 832 Pixel. Einmal aufgeklappt hat das Hauptdisplay eine Größe von 7,6 Zoll bei einer Auflösung von 2.208 x 1.768 Pixel. Trotz des Klappmechanismus hat das Fold-Handy die Schutzklasse IPX8 und ist somit wasser-, wenn auch nicht staubdicht. Details zu den Einstellungen verrät Samsung in diesem Video:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden.
Marketing-Cookies akzeptieren
success

PC-ähnliche Oberfläche: Samsung hat für das Hauptdisplay die One UI-Oberfläche entwickelt. Beim Benutzen des faltbaren Smartphones im aufgeklappten Zustand lassen sich mehrere Apps gleichzeitig anzeigen und bedienen. Viele Apps sind für das Gerät optimiert.

Der Arbeitsspeicher bei dem Fold-Handy ist mit einer Größe von 12 Gigabyte sehr großzügig ausgestattet. Es gibt das Smartphone wahlweise mit 256 oder mit 512 Gigabyte internen Speicher. Die Möglichkeit, den Speicher mittels einer Speicherkarte zu erweitern bietet dieses Smartphone leider nicht. Die Dual-Sim-Funktion ermöglicht die Nutzung von bis zu zwei SIM-Karten. Auch das neue e-SIM-Format ist unterstützt.

info

Was ist eine e-SIM? Das e steht für embedded, also eingebettet. Das bedeutet, dass die SIM nicht wie üblich als kleine Plastikkarte im Gerät steckt, sondern dass sie fest auf der Platine des Telefons verbaut ist. Der Vorteil ist, dass die SIM-Karte beim Gerätewechsel nicht ein- und ausgebaut werden muss. Die Aktivierung der e-SIM erfolgt für den Kunden online innerhalb von wenigen Minuten. Für die Mobilfunkanbieter hat das neue Format den Vorteil, dass die Kartenlogistik und die damit verbundenen Kosten wegfallen.

Alle wichtigen Schnittstellen wie WLAN, Bluetooth, NFC sowie GPS, Glonass und Galileo sind vorhanden. Der Akku mit einer Kapazität von 4.400 Milliamperestunden hält laut Samsung im Dauerbetrieb bis zu 12 Stunden durch, wenn es um die Internetnutzung geht. Die Musikwiedergabe beläuft sich auf bis zu 63 Stunden, die Gesprächszeit auf bis zu 34 Stunden.

Das Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone besitzt drei Backkameras mit jeweils 12 Megapixel (MP) Auflösung. Zusammengeklappt hat das Fold-Handy eine Frontkamera mit einer Auflösung von 10 Megapixel. Im aufgeklappten Zustand hat das Hauptdisplay ebenfalls eine Kamera spendiert bekommen. Diese läuft unter der Bezeichnung Under-Display-Kamera und ist so gut wie unsichtbar, sodass sie beispielsweise beim Anschauen von Videos nicht stört. Die Auflösung bei dem Fold-Handy beträgt 4 Megapixel.

Das Smartphone mit den Maßen 15,8 x 12,8 x 0,6 Zentimeter im aufgeklappten Zustand hat ein Gewicht von 271 Gramm. Zusammengeklappt betragen die Maße 15,8 x 6,7 x 1,6 Zentimeter. Samsung bietet das Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone in Schwarz, Grün oder Silber an.

  • Klappbar
  • Wasserdicht
  • e-SIM möglich
  • Fünf Kameras
  • Gerätespeicher nicht erweiterbar
  • Vergleichsweise schwer

FAQ

Kann ich das Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone mit dem S-Pen nutzen?
Ja, das Gerät ist mit dem S-Pen von Samsung kompatibel.
Welche Android Version ist bei dem Smartphone aus dem Handyvergleich integriert?
Das Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone hat das Betriebssystem Android 11.0.
Ist der Akku austauschbar?
Nein, der Akku lässt sich nicht austauschen.
Hat das Gerät ein eingebautes FM-Radio?
Nein, das Gerät hat kein eingebautes Radio.

6. Samsung Galaxy A53 5G Smartphone mit RAM Plus

RAM Plus
Samsung Galaxy A53 5G Smartphone
Kundenbewertung
(599 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A53 5G Smartphone
Amazon 389,00€ Jetzt zu Amazon
Idealo 354,99€ Jetzt zu Idealo
Otto 388,00€ Jetzt zu Otto
büroshop24 358,99€ Jetzt zu büroshop24
Computeruniverse 373,26€ Jetzt zum Shop
OFFICE-Partner 374,54€ Jetzt zum Shop

Das Samsung Galaxy A53 5G Smartphone glänzt mit einer sehr guten Mittelklasse-Ausstattung. Wie wir es von der A-Serie gewohnt sind, kommen bei dem A53 einige der besten Features der Flaggschiff-Reihe S zum Einsatz. Im Innern werkeln zwei Prozessoren: Der MediaTek Cortex-A76 und der Cortex-A55. Zusammen kommt der CPU-Verbund auf acht Kerne mit maximal 2,4 Gigahertz Leistung. Das Gerät gibt es wahlweise mit 6 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte internem Speicher oder mit 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte internem Speicher.

success

Mit RAM Plus: Der schnelle Arbeitsspeicher ist mit 6 beziehungsweise 8 Gigabyte angegeben. Doch bei Bedarf erweitert das Gerät den Arbeitsspeicher und holt sich sogenannten virtuellen RAM vom internen Speicher. Das erlaubt die problemlose Ausführung von besonders ressourcenhungrigen Apps wie 3D-Spiele.

Der interne Speicher lässt sich per microSD-Karte um bis zu 1 Terabyte erweitern, was jede Menge Platz für Fotos und Videos schafft. Der Akku ist mit einer Kapazität von 5.000 Milliamperstunden besonders ausdauernd. Per USB-C lässt sich dieser wieder aufladen. Samsung Nutzungszeit des Akkus beim Surfen im Netz per WLAN mit rund 20 Stunden an. Die reine Musikwiedergabe soll sogar bis zu 97 Stunden möglich sein.

Samsung gehörte lange Zeit zu den wenigen Herstellern, die es auch bei Top-Geräten ermöglichten, den Akku selbst auszutauschen. Doch diese Zeiten sind inzwischen vorbei. Es gibt kein aktuelles Gerät von Samsung mehr, bei dem sich der Akku tauschen lässt. Das hat den Nachteil, dass der Anwender für den Akkuwechsel eine externe Werkstatt beauftragen muss. Der Vorteil hingegen ist, dass ein fest eingebauter Akku eine Gewährleistung von 12 Monaten hat und nicht, wie bei separat erhältlichen Akkus, eine Gewährleistung von nur 6 Monaten.

Das Super-AMOLED-Display mit einer Größe von 6,4 Zoll schafft eine FullHD-Plus-Auflösung mit 1.080 x 2.400 Pixeln. Die Bildwiederholrate von 120 Hertz garantiert ruckelfreie Videowiedergabe. Zudem gibt es vier Backkameras. Die Hauptkamera hat 64 Megapixel, die Ultra-Weitwinkel-Kamera überzeugt mit 8 Megapixel, die Makrokamera hat 5 Megapixel und eine vierte, für den Bokeh-Effekt vorgesehene Kamera, liefert 2 Megapixel. Die Frontkamera für Selfies hat 32 Megapixel. Videos lassen sich mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln aufnehmen. Dank der Schutzklasse IP67 ist das Samsung Galaxy A53 5G Smartphone bis zu 1 Meter wasserdicht und staubgeschützt.

Wie der Name schon andeutet profitiert das Samsung Galaxy A53 5G Smartphone vom 5G-Mobilfunknetz und ist damit schnell im Internet unterwegs. Es lassen sich bis zu zwei SIM-Karten nutzen, allerdings nicht gleichzeitig mit einer microSD-Karte. Bluetooth in der Version 5.1 erlaubt die Kopplung von Zubehörgeräten wie Smartwatches, Kopfhörern oder Bluetooth-Lautsprechern. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 12 zum Einsatz. Ein Fingerabdrucksensor ist vorhanden, auf einen Iris-Scanner oder Gesichtserkennung verzichtet Samsung bei diesem Modell.

  • Virtueller Arbeitsspeicher bei Bedarf
  • Vier Backkameras
  • Hohe Akkulaufzeit
  • Wasserdicht und staubgeschützt
  • Kein Iris-Scanner
  • Keine Gesichtserkennung
  • Zweite SIM-Karte nur ohne SD-Karte nutzbar

FAQ

Welches SIM-Kartenformat benötige ich für das Samsung Galaxy A53 5G Smartphone?
Eine Nano-SIM-Karte
Hat das Smartphone einen Aux-Anschluss mit Mini-Klinke?
Nein, das Samsung Galaxy A53 5G Smartphone hat keinen Klinkenanschluss.
Hat das Gerät eine LED für Benachrichtigungen?
Ja, auf der Vorderseite des Smartphones.
Wie schwer ist das Smartphone?
Das Gerät hat ein Gewicht von 189 Gramm.

7. Samsung Galaxy A8 2018 Smartphone mit Dual-Frontkamera

2 Frontkameras
Samsung Galaxy A8 2018 Smartphone
Kundenbewertung
(105 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A8 2018 Smartphone
Amazon 329,90€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Mit den seinen technischen Daten kann das Samsung Galaxy A8 2018 Smartphone heutzutage nur noch bedingt überzeugen. Dennoch ist das Gerät, welches seinen Verkaufsstart im Juli 2018 hatte, einen Blick wert. Auf Grund des Alters ist es vergleichsweise günstig zu haben. Das 5,6 Zoll große Super AMOLED-Display bietet eine FullHD-Plus Auflösung von 2.220 x 1.080 Pixeln und steht damit den aktuellen Modellen in Nichts nach. Und als besonders seltenes Feature bietet das Gerät Selfie-Freunden gleich zwei Frontkameras mit 8 und 16 Megapixeln.

success

Dual-SIM und Speicherkarte gleichzeitig: Keine Selbstverständlichkeit bei der A-Serie von Samsung ist die Tatsache, dass das A8 2018 die Nutzung von zwei SIM-Karten und einer microSD-Karte gleichzeitig erlaubt.

Im Innern kommt ein Exynos 7885 Prozessor mit acht Kernen bei dem Smartphone aus dem Handyvergleich zum Einsatz. Dieser bietet eine Taktfrequenz von bis zu 2,2 Gigahertz. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 16 Megapixeln, was nach heutigen Maßstäben eher wenig ist. Videos lassen sich in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln aufnehmen. Das mobile Internet ist mit dem LTE-Mobilfunknetz nutzbar. Das 5G-Netz gab es bei Markteinführung noch nicht.

info

LTE inzwischen Standard für mobiles Internet: LTE ist heutzutage ein Muss bei jedem modernen Smartphone. Seit Januar 2022 haben alle deutschen Mobilfunkanbieter das UMTS-Netz abgeschaltet.

Bei den meisten anderen technischen Daten jedoch, fällt das Samsung Galaxy A8 2018 im Vergleich zur Konkurrenz klar ab. So stehen nur 4 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung. Letzter lässt sich per microSD-Karte um bis zu 512 Gigabyte erweitern. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden, was ebenfalls vergleichweise wenig ist. 19 Stunden Gesprächszeit oder bis zu 17 Stunden Videowiedergabe sind hiermit möglich.

  • Dual-Frontkamera
  • Dual-SIM und SD-Karte gleichzeitig nutzbar
  • Technische Ausstattung teilweise veraltet

FAQ

Kann ich den Akku des Samsung Galaxy A8 Smartphone selbst auswechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.
Hat das Smartphone eine Benachrichtigungs-LED?
Nein, das Samsung Galaxy A8 hat keine LED für Benachrichtigungen verbaut.
Hat das Smartphone Radio?
Nein, Radioempfang ist mit dem Gerät nicht möglich.
Kann ich das Smartphone auch mit der Qi-Technik aufladen?
Nein, dies unterstützt das Smartphone nicht.

8. Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone – Einsteigermodell für den Alltag

Alurahmen
Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone
Kundenbewertung
(1.527 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone
Amazon 249,27€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Samsung J5 ist, wie alle Geräte der J-Klasse, als Einsteigermodell gedacht. Das bedeutet, es gibt im Gegensatz zu den anderem Samsung-Smartphones der S- oder A-Reihe technische Einschränkungen. Dennoch ist es für die meisten Alltagsaufgaben bestens geeignet. Wie schlägt sich das Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone technisch?

Das J5 in der 2017er-Version ist im Gegensatz zum Vorgänger J5 völlig anders aufgebaut und das Design unterscheidet sich deutlich. Denn statt eines Plastikgehäuses hat Samsung dem Nachfolger einen Alurahmen spendiert. Das sieht sehr viel wertiger aus und macht optisch ordentlich was her. Allerdings lässt sich der Akku nicht mehr austauschen, womit sich Samsung nun auch in der Unterklasse von diesem Feature verabschiedet hat.

Das Display hat eine Diagonale von 5,2 Zoll, kann aber nur HD-Auflösung mit 1.280 x 720 Pixeln bieten. Einer der Kompromisse, der bei einem günstigeren Smartphone einzugehen ist. Durch die Pixeldichte von 282 Pixeln pro Zoll lassen sich daher einzelne Bildpunkte erkennen, dadurch wirkt das Bild etwas unscharf.

Im Inneren arbeitet der Achtkernprozessor Exyno 7870, getaktet mit 8 x 1,6 Gigahertz, was für diese Preisklasse sehr flott ist. Der Arbeitsspeicher muss mit 2 Gigabyte auskommen. Damit ist das Smartphone für die alltäglichen Aufgaben aber geeignet. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden, was im Zusammenhang mit der niedrigen Bildschirmauflösung zu einer sehr langen Laufzeit führt.

Der verfügbare Speicher im Gerät liegt bei 16 Gigabyte, von denen im Auslieferungszustand 9 Gigabyte zur freien Nutzung zur Verfügung stehen. Der Speicher lässt sich per Micro-SD-Karte erweitern. Eine Frontkamera mit 13 Megapixeln sorgt für Fotos und Videos in Full-HD-Auflösung. Samsung liefert das J5 mit der Android Version 7.0 aus. Ein Update auf 8.0 oder gar 9.0 ist nicht vorgesehen.

warning

Support endet in der Regel nach zwei Jahren: Hersteller wie Samsung spendieren ihren Geräten in der Regel noch einige Zeit nach dem Release aktuelle Software-Updates. Es ist jedoch so, dass dieser Support nach etwa ein oder zwei Jahren zu Ende ist. Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Dahinter steckt die Hoffnung des Herstellers, dass sich der Kunde schneller für ein neueres Gerät entscheidet. Denn Samsung, Apple, Huawei und andere leben von Verkäufen der neuen Smartphones und nicht von kostenfreien Aktualisierungen der alten Modelle.
  • Dual Messenger Funktion
  • Alurahmen
  • Nur 2 Gigabyte RAM
  • Technisch veraltet, kein LTE

FAQ

Lassen sich zwei SIM-Karten und eine Speicherkarte gleichzeitig benutzen?
Ja, es sind drei separate Slots im Samsung Galaxy J5 DUOS Smartphone vorhanden.
Hat das Samsung Galaxy J5 2017 eine LED für Benachrichtigungen?
Nein, eine LED ist bei diesem Smartphone nicht vorhanden.
Gibt es bei diesem Smartphone eine Gesichtserkennung?
Nein, die gibt es nicht.
Was für eine SIM-Karte wird für dieses Smartphone benötigt?
Es wird für dieses Gerät eine Nano-SIM-Karte benötigt.

9. Samsung Galaxy Note 10 Smartphone mit S-Pen

S-Pen
Samsung Galaxy Note 10 Smartphone
Kundenbewertung
(140 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy Note 10 Smartphone
Amazon 594,78€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Samsung Galaxy Note 10 ist aus dem High-End-Bereich. Zwar handelt es sich nicht mehr um das neueste Modell, dennoch können die meisten technischen Details auch heute noch überzeugen. Im Auslieferungszustand arbeitet das Gerät mit der Android Version 9.0, es soll sich jedoch auf die Version 12.0 updaten lassen. Ausgestattet ist das Note 10 mit dem sogenannten S-Pen. Dabei handelt es sich um einen Plastikstift, mit dem Gestensteuerung und Fernsteuerung des Smartphones möglich sind. Das Samsung Galaxy Note 10 ist, wie die meisten anderen Samsung-Geräte auch, Dual-SIM-fähig.

info

Dual-SIM ist eine Technik, die sich immer mehr durchsetzt und vor der sich inzwischen auch große Telekommunikationsanbieter, wie die Deutsche Telekom oder Vodafone, nicht mehr gänzlich verschließen können. Es lassen sich in einem solchen Gerät zwei SIM-Karten gleichzeitig betreiben und so zwei verschiedene Handy-Tarife nutzen. Oftmals erfolgt diese Nutzung für Auslandsreisen. Aber auch die mangelhafte Netzabdeckung mancher Anbieter in bestimmten Gebieten ist ein Grund dafür, dass viele Kunden zwei SIM-Karten nutzen wollen. So können Anwender bei Bedarf auf ein anderes Netz wechseln.

Das 6,3 Zoll große Super-AMOLED-Display schafft eine Auflösung von 1.080 x 2.280 Pixeln. 8 Gigabyte stehen als Arbeitsspeicher zur Verfügung. Als Prozessor kommt ein Achtkern-Modell mit der Bezeichnung Exynos 9825 zum Einsatz. Beim internen Arbeitsspeicher müssen sich Nutzer mit 256 Gigabyte begnügen. Da ein SD-Kartenslot fehlt, lässt sich der Speicher nicht erweitern. Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 3.500 Milliamperestunden. Drei Backkameras mit 16, 12 und 12 Megapixel sind vorhanden, die Frontkamera liefert 10 Megapixel. Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensor sind ebenfalls dabei.

Das Aufladen des Akkus geschieht per USB-Typ-C oder alternativ durch induktives Laden. Dank der Schutzklasse IP68 ist das Gerät wasser- und staubdicht. Dolby Atmos soll für einen guten Sound sorgen.

  • S-Pen-Bedienung
  • Dual-Sim
  • Update auf Android 12.0 möglich
  • Interner Speicher nicht erweiterbar

FAQ

Hat das Samsung Galaxy Note 10 eine Blitzfunktion für die Kamera?
Ja, ein LED-Blitzlicht ist vorhanden.
In welcher Auflösung lassen sich Videos drehen?
Die Videoauflösung des Samsung Galaxy Note 10 beträgt 3.840 x 2.160 Pixel.
Kann ich den Akku selbst austauschen?
Nein, Samsung hat den Akku fest eingebaut.
Beherrscht das Gerät induktives Laden?
Ja, bei diesem Gerät steht Qi-Technik zur Verfügung.

10. Samsung Galaxy M12 Smartphone mit Android 11.0

Bis 1 Terabyte
Samsung Galaxy M12 Smartphone
Kundenbewertung
(2.163 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy M12 Smartphone
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo 167,99€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 179,00€ Jetzt zu Ebay

Mit der M-Serie bedient Samsung das Kundensegment, welches zwar Ansprüche an ein Smartphone stellt, aber keine Unsummen ausgeben möchte. Verzichten müssen Anwender unter anderem auf ein Aluminium-Gehäuse, eine wasserdichte Verarbeitung sowie auf AMOLED-Technik. Stattdessen setzt Samsung bei dem Galaxy M12 auf TFT-LCD-Technik mit einer Auflösung von 1.600 x 720 Pixel bei einer Displaygröße von 6,5 Zoll.

Was die Kamera angeht, setzt Samsung im untersten Preisbereich neue Maßstäbe. So handelt es sich hier bei dem Gerät aus dem Handyvergleich um eine multiple Kamera mit vier Objektiven. Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 48 Megapixel, zudem gibt es eine Ultra-Weitwinkelkamera mit 5 Megapixel, eine Makrokamera mit 2 und eine Tiefenkamera mit ebenfalls 2 Megapixel. Videos lassen sich in Full HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel drehen. Die Frontkamera für Selfies hat eine Auflösung von 8 Megapixel.

success

Wahlweise mit 64 oder 128 Gigabyte internem Speicher! Das Samsung Galaxy M12 Smartphone gibt es wahlweise mit 64 oder 128 Gigabyte internem Speicher. Zudem ist der Speicher per microSD-Karte um bis zu 1 Terabyte erweitern.

Das Gerät bietet 4 Gigabyte Arbeitsspeicher, was zum Ausführen der gängigsten Apps ausreichend ist. Ein Achtkern-Prozessor sorgt für die nötige Rechenleistung. Der Akku kommt mit einer Kapazität von 5.000 Milliamperestunden, was laut Hersteller für bis zu 92 Stunden Musikwiedergabe ausreicht. GPS, Bluetooth in der Version 5.0, NFC sowie eine USB Typ-C-Schnittstelle gehören ebenfalls zur technischen Ausstattung.

  • Vier Backkameras
  • HD-Videoaufnahme
  • Nicht wasserdicht

FAQ

Hat das Samsung Galaxy M12 Smartphone einen Fingerabdrucksensor?
Ja, dieser ist integriert.
Verfügt das Smartphone über eine Benachrichtigungs-LED?
Nein, das Samsung Galaxy M12 hat keine Benachrichtigungs-LED.
Mit welcher Ladebuchse ist das Smartphone ausgestattet?
Mit USB Typ C.
Welche SIM-Karte muss ich in dem Smartphone verwenden?
Eine Nano-SIM-Karte.

Die Samsung Smartphone Produktpalette

Samsung-Smartphone TestDas Portfolio der Smartphone-Sparte des südkoreanischen Herstellers ist mittlerweile so groß, dass manch einer den Überblick verliert. Doch ganz grob lässt sich die Leistungsfähigkeit eines Samsung-Smartphones anhand der Modellbezeichnung einordnen:

  • Samsung Galaxy S: Die S-Reihe gilt als die Oberklasse der Samsung-Smartphones
  • Samsung Galaxy Z: Die Z-Reihe bietet Smartphones mit Klappmechanismus
  • Samsung Galaxy A: Die A-Reihe repräsentiert die Mittelklasse
  • Samsung Galaxy J: Hier verbergen sich die sogenannten Einsteigermodelle
  • Samsung Galaxy M: Die M-Reihe hat die J-Serie inzwischen abgelöst und bietet viel Technik für wenig Geld
  • Samsung Galaxy Note: Sehr große Geräte, mit Stylus-Pen bedienbar

Hinter dem Kennbuchstaben steht meist eine Zahl, wie beim Samsung Galaxy S10 oder dem Samsung Galaxy A5. Kurz gesagt: Je höher diese Zahl, desto größer, teurer und leistungsfähiger fällt das jeweilige Modell aus. Außerdem gibt es noch einige Sonderbezeichnungen, wie Galaxy S10+, Galaxy S7 edge oder die Xcover-Smartphones.

Samsung Galaxy S

Hinter der S-Reihe verbirgt sich die Smartphone-Oberklasse von Samsung. Das S steht in diesem Fall für Super Smart. Diese Smartphones sind bei ihrem Erscheinen stets auf dem neuesten Stand der Technik und die Einführungspreise liegen sehr hoch, manchmal im vierstelligen Bereich. Wer immer das Neueste vom Neuesten möchte, schaut nach dem S-Modell mit der höchsten Kennzahl. Allerdings sollte dann auch das nötige Kleingeld vorhanden sein. In der Regel erscheint einmal im Jahr ein neues Modell in dieser Reihe, teilweise in unterschiedlichen Ausführungen.

Samsung Galaxy Z

Die Z-Reihe hat eine ganz besondere Innovation mit sich gebracht. Denn die entsprechenden Smartphones sind mit zwei Displays ausgestattet. Um das große Display nutzen zu können, lässt sich das Modell aufklappen. Samsung hat es hinbekommen, dass trotz des Klappmechanismus das Hauptdisplay durchgängig und ohne Störungen sichtbar ist. Zudem gibt es inzwischen Smartphones der Z-Reihe, die wasserdicht sind.

Samsung Galaxy A

Samsung-Smartphone VergleichDie A-Reihe ist für preisbewusste Kunden gedacht, die trotzdem einen gewissen Anspruch an gute Technik haben. Das A ist die Abkürzung für Awesome (Genial). In diese Modelle fließt teilweise die Technik der S-Klasse mit ein, allerdings mit Abstrichen. Dafür kostet ein A-Gerät manchmal nur die Hälfte des Preises eines aktuellen S-Modells.

Samsung Galaxy J

Der Begriff „Einstiegsmodell“ in einem Handyvergleich ist stark irreführend. Denn diese Bezeichnung suggeriert, dass es Smartphone-Einsteiger hiermit besonders leicht haben. Dies ist jedoch nicht der Fall. Natürlich ist die Bezeichnung „Billig-Handy“ wenig schmeichelhaft, aber oftmals läuft es auf genau das hinaus. Die J-Reihe richtet sich vielmehr an Menschen, die das Smartphone nur für die wesentlichsten Dinge benötigen und mit einer niedrigen Leistung, wenig Speicher und einem Display zurechtkommen, welches den hohen Ansprüchen der „Generation Smartphone“ nicht genügen würde.

Samsung Galaxy M

Die M-Reihe (M steht für Magical) bietet dem Kunden jede Menge Technik für weniger Geld. Samsung verzichtet bei diesen Smartphones auf diverse technische Eigenschaften wie AMOLED, IP-Zertifizierung oder teure Materialien wie Aluminium.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Günstige Smartphones haben natürlich den Vorteil des Preises, häufig müssen Sie jedoch mit Einschränkungen leben, die auch Einsteigern eventuell nicht gefallen:

  1. Die Displays haben häufig nur eine geringe Auflösung und sind unscharf.
  2. Wer Sie viele Apps installieren möchte, stößt schnell an die Grenzen des Geräts.
  3. Günstige Smartphones bekommen nur selten Software-Updates der Hersteller.
  4. Die Kamera ist das teuerste Bauteil an einem Smartphone, insbesondere wenn die Kamera einen Bildstabilisator oder sonstige technische Highlights mit sich bringt, um auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen gute Aufnahmen zu erstellen. Bei günstigen Geräten ist die Qualität daher meist nicht so hoch.
  5. Die WLAN-Geschwindigkeit bei einem günstigen Smartphone endet meist schon bei 50 Mbit/s.
danger

Samsung verpasst den Modellreihen oftmals Updates. Das ist an der Jahreszahl hinter der Modellbezeichnung zu erkennen. Doch manchmal gibt es keine wesentlichen Verbesserungen oder im schlimmsten Fall, wie beim Samsung Galaxy A6 2018, sogar technische Verschlechterungen. Hier heißt es also, genau aufpassen und gut überlegen, ob sich die Neuanschaffung lohnt oder nicht.

Bestes Samsung-SmartphoneZudem gibt es Geräte mit einem speziellen Suffix hinter der Modellbezeichnung. Diese weisen auf die Ausstattung, in manchen Fällen auch auf die Datenübertragungstechnik hin. Gängige Suffixe sind beispielsweise:

  • 5G: Geräte, mit denen 5G-Empfang möglich ist
  • Duo oder Duos: Smartphones mit zwei SIM-Schächten
  • e: Ein High-End-Gerät mit essentiellen Techniken im Kompaktformat
  • FE: FE steht hier für Fan Edition und ist mit speziellen Kundenwünschen ausgestattet
  • Lite: Es handelt sich meistens um aufgefrischte Geräte der Vorgängergeneration
  • LTE: Bei diesen Smartphones ist mindestens ein 4G-Modul für die Datenübertragung verbaut

Die Vor- und Nachteile von Samsung-Smartphones

  • Samsung bietet in allen Preisbereichen Smartphones an
  • Klar getrennte Modellreihen
  • Auch im niedrigen Preissegment hohe Verarbeitungsqualität
  • Langer Supportzeitraum für Sicherheitsupdates
  • Sehr hohes, technisches Niveau
  • So gut wie alle Modelle unterstützen Dual-SIM
  • Eigene und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Akkus sind nicht austauschbar
  • Sehr hohe Markteinführungspreise

Wer auf neue Modelle wartet, kann beim Vorgänger kräftig sparen

Sobald Samsung eine neue Modellreihe ankündigt, gibt es für Schnäppchenjäger einiges zu tun. Denn nicht selten purzeln bei den Vorgängermodellen von einem Tag auf den anderen die Preise. Klar, dass vor allem die Geräte der S-Reihe sehr begehrt sind. Gerade bei Samsung kann man dieses Phänomen beobachten, während es bei Herstellern wie Apple sehr viel länger dauert, ehe die Preise für ältere Modelle eine entsprechende Anpassung erfahren. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich ein Gerät der S- oder A-Reihe zu holen, sollte warten, bis Samsung ein neues Modell ankündigt. In diesem Fall lässt sich unter Umständen viel Geld sparen.

info

Wohin mit alten Smartphones? Wer sich ein neues Smartphones kauft, steht meistens vor dieser Frage. Die richtige Antwort hängt vom Alter und der Tatsache, ob das ausgediente Gerät noch funktionsfähig ist, ab. Zudem spielt der Zustand eine wichtige Rolle. Vertragskunden tauschen ihre Geräte meistens in einem Abstand von 2 Jahren, wenn der aktuelle Vertrag ausläuft. Oft sind die zuvor genutzten Smartphones noch vollkommen in Ordnung und in einem guten Zustand. Ein Verkauf kann sich daher lohnen. Es gibt spezielle Unternehmen, die sich auf den Ankauf von Smartphones spezialisiert haben. Aber auch das Anbieten bei Online-Plattformen wie Ebay ist eine häufig genutzte Möglichkeit. Viele Nutzer geben die Geräte innerhalb der Familie weiter. Wer sich nicht von dem Gerät trennen möchte, kann es natürlich aufbewahren, um für einen Notfall gerüstet zu sein. Ganz anders sieht es aus, wenn die Neuanschaffung auf Grund eines Defektes notwendig ist. Dann bleibt in der Regel nur noch die Entsorgung. Dies ist kostenfrei möglich. Viele Einzelhändler nehmen defekte Geräte an, aber auch die Entsorgung über einen lokalen Dienstleister, wie bei einem Recyclinghof, ist möglich.

Samsung und die Qi-Technik

Samsung gehörte zu den Vorreitern in Sachen Qi-Technik. Bei Qi, dem chinesischen Wort für Lebensenergie, handelt es sich um einen Standard der drahtlosen Energieübertragung. Bei diesem Standard des Wireless Power Consortiums handelt es sich um die drahtlose Energieübertragung per elektromagnetischer Induktion. Hierbei kommen kurze Distanzen zum Einsatz. Eine Vielzahl von Smartphones, unter anderem auch von Samsung, nutzen diesen Standard. Der Qi-Standard erblickte im Jahr 2008 das Licht der Welt. Inzwischen nutzen mehr als 1.000 unterschiedliche Geräte den Standard.

Samsung sicherte sich einen Eintrag in den Geschichtsbüchern als erster Hersteller von Smartphones mit Qi. Schon 2012 erschien das damalige Samsung Galaxy S3 der Südkoreaner mit der Nachrüst-Möglichkeit des kabellosen Ladens. Die Vor- und Nachteile dieser Art des Ladens von Smartphones lassen sich wie folgt erläutern:

  • Auflegen des Geräts auf die Qi-Ladestation reicht
  • Kein Verschleiß der Steckkontakte am Smartphone
  • Ladegerät und das aufzuladende Gerät müssen nicht vom selben Hersteller stammen
  • Ein Ladegerät genügt für mehrere Geräte
  • Beim Laden muss es einen engen räumlichen Kontakt der Geräte geben
  • Höherer Energieverbrauch als beim herkömmlichen Laden
  • Niedrigere Ladegeschwindigkeit als beim herkömmlichen Laden

Die wichtigsten Kaufkriterien für Samsung Smartphones

Das Betriebssystem
Samsung verwendet sowohl bei den Smartphones als auch bei den Tablets das Betriebssystem Android. Je nach Alter des Geräts kommen unterschiedliche Versionen zum Einsatz. Diese unterscheiden sich im Funktionsumfang teilweise ganz erheblich voneinander. Auch was die Kompatibilität im Bezug auf Zubehör oder Apps angeht, kann die falsche Version des Betriebssystems schnell mit einer Enttäuschung enden. Bei aktuellen Modellen gibt es zwar in regelmäßigen Abständen Updates, doch gilt dies nicht für immer. Schließlich haben höhere Android-Versionen andere Bedürfnisse was die verwendete Hardware angeht, sodass die neuesten Versionen mit dem Smartphone nicht mehr kompatibel sind. Android-Versionen inklusive wichtiger Neuerungen in der Übersicht:

  • Version 7.0 (Nougat), Release am 22. August 2016: Geteilter Bildschirm, Nachtmodus, Neue Emojis, Verbesserungen bei Bluetooth (Letzter Sicherheitspatch Oktober 2019)
  • Version 8.0 (Oreo), Release am 21. August 2017: Bild-im-Bild-Video, Akkuanzeige für Bluetooth-Geräte, Unterstützung für Bluetooth-Audio-Codecs LDAC und aptX, neues Emoji-Design (Letzter Sicherheitspatch Januar 2021)
  • Version 9.0 (Pie), Releade am 6. August 2018: Neue gestenbasierte Navigation, neuer Button für Displaydrehung in der Navigationsleiste, Unterstützung von Smartphone-Notches (Letzter Sicherheitspatch Januar 2022)
  • Verion 10.0, Release am 3. September 2019: Dunkle Nutzeroberfläche (Dark Mode), Unterstützung von 5G-Mobilfunknetzen, WPA3 (Letzter Sicherheitspatch März 2022)
  • Version 11.0, Release am 8. September 2020: Bluetooth bleibt im Flugmodus aktiviert, Stummschalten von Benachrichtigungen bei Videoaufnahmen (Letzter Sicherheitspatch März 2022)
  • Version 12.0, Release am 4. Oktober 2021: Verbesserungen der Bandbreitenschätzung, sichere Benachrichtigungsaktionen für den Sperrbildschirm, Verbesserungen des Bild-in-Bild-Verhaltens (Letzter Sicherheitspatch März 2022)
info

Derzeit noch aktuell: Die Android-Versionen 10, 11 und 12 gelten derzeit noch als aktuell. Das bedeutet, dass alle drei Versionen von Google noch mit Sicherheitspatches oder Verbesserungen versorgt werden.

Das Display
Wenn es um die Bewertung des Displays geht, gibt es unterschiedliche Kriterien, die eine Rolle spielen:

  • Die Größe des Displays, die meist in Zoll angegeben ist
  • Die verwendete Anzeigetechnik wie LED, LCD oder AMOLED
  • Die maximale Auflösung in Pixeln (Pixeldichte)
  • Die Oberfläche des Displays
  • Die Anzahl der verfügbaren Displays

Grundsätzlich gilt, dass alle aufgeführten Kriterien sich stark auf den Endpreis des Smartphones auswirken.

Die Kamera
Vor einigen Jahren war die Anzahl der Megapixel bei einer Kamera das wichtigste Kaufkriterium neben dem Bildsensor. Doch diese Zeiten sind vorbei. Wichtiger sind zum Beispiel die Anzahl der vorhandenen Objektive und deren Funktion (Weitwinkel, Teleobjektiv, Makrokamera für Nahaufnahmen). Entscheidend ist ferner die mögliche Auflösung beim Drehen von Videos (HD, Full-HD, 4K, 8K). Zu Beachten ist zudem, dass Smartphones mit mehreren Objektiven für jedes Objektiv eine andere Anzahl von Megapixeln aufweist. Weitere entscheidende Kriterien sind die Features, die eine Kamera unterstützt sowie die Aufnahmemodi, Beleuchtung und die Möglichkeit der Bild- und Videobearbeitung direkt am Smartphone.

Prozessor und Arbeitsspeicher
Die Leistungsfähigkeit eines Smartphones hängt im Wesentlichen von der Qualität und der Geschwindigkeit des Prozessors sowie von der Größe des Arbeitsspeichers ab. Je höher die entsprechenden Werte sind, desto schneller kann das Smartphone auf Eingaben reagieren. Viele Apps stellen Mindestanforderungen an den Prozessor und den Arbeitsspeicher.

Der Akku
Die Akkus sind bei allen aktuellen Smartphones von Samsung grundsätzlich fest eingebaut und lassen sich nicht austauschen. Das bedeutet, dass nur eine Werkstatt oder der Hersteller selbst einen verschlissenen Akku austauschen kann und sollte. Maßgeblich für die Leistungsfähigkeit eines Akkus ist seine Kapazität. Diese geben die Hersteller in Milliamperstunden an. Je höher dieser Wert, desto ausdauernder ist der Akku. Doch Vorsicht: Nicht nur die Akkukapazität, sondern auch die technische Ausstattung des Smartphones und das Nutzerverhalten haben Einfluss auf die Akkulaufzeit. Die Herstellerangaben, bezogen auf die Nutzungszeit, sind auf keinen Fall als verbindlich anzusehen. Diese Angaben kommen unter Laborbedingungen zustande und sind mit dem Alltagsgebrauch nicht zu vergleichen.

Welches Samsung-Smartphone passt zu mir?

Diese Frage ist am schwierigsten zu beantworten. Schließlich hängt das nicht nur mit dem Nutzungsverhalten zusammen. Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle, welches Samsung-Smartphone das Richtige ist. Hier nur einige Anhaltspunkte, deren Gewichtung jeder für sich selbst entscheiden muss:

  • Die Größe des Smartphones: Soll das neue Mobiltelefon locker in die Hosentasche passen, oder ist ein großes Display wichtiger?
  • Die Ausdauer des Smartphones: Ist es akzeptabel, das Gerät einmal am Tag aufladen zu müssen?
  • Die Kamera: Nur Schnappschüsse oder hochwertige Aufnahmen in Profi-Qualität?
  • Auf dem neusten Stand: Funktionales Smartphone oder berühmte eierlegende Wollmilchsau?
  • Sicherheit: Pin-Eingabe oder Entsperren per Fingerabdruck und Gesichtserkennung?
  • Internet: LTE oder 5G?

Diese Liste ließe sich fast endlos fortführen. Letztlich entscheiden sowohl die Features und Optionen des neuen Gerätes und, nicht zu vernachlässigen, der Inhalt des eigenen Geldbeutels.

Den Sound des Samsung Smartphones verbessern

Samsung-Smartphone Test und VergleichWie wir in unserem großen Handyvergleich schon angedeutet haben, sind Smartphones noch längst keine Soundanlagen. Zwar hat sich auch der Sound der Samsung-Geräte in den vergangenen Jahren deutlich verbessert, doch es gibt immer noch Unterschiede zwischen einer Stereoanlage und einem Smartphone. Eine Möglichkeit, mehr aus seinem Samsung-Smartphone herauszuholen, sind natürlich Kopfhörer. Ebenso lässt sich auf einen externen Verstärker für den Kopfhörer zurückgreifen, um den Sound noch weiter zu optimieren. Doch es gibt noch eine Reihe weiterer interessanter Möglichkeiten, den Sound des eigenen Smartphones zu verbessern.

Die meisten Smartphones verfügen in den Einstellungen über einen Equalizer. So lässt sich der Klang optimieren. Es empfiehlt sich ferner darauf zu achten, dass zu streamenden Musikdateien stets in bester Qualität daherkommen. Hohe Bandbreiten bei der Datenübertragung gewährleisten höhere Einstellungen. Zudem gibt es externe Apps zur Klangoptimierung, die es inzwischen für das Betriebssystem Android gibt.

Weitere Produkte von Samsung für ein tolles Galaxy-Erlebnis

Der Produktname Galaxy beschränkt sich bei Samsung nicht nur auf Smartphones, sondern auch auf eine ganze Reihe von unterschiedlichen Accessoires, die das Galaxy-Erlebnis auf die nächste Stufe bringen können. Wir wollen an dieser Stelle kurz auf die Produkte eingehen, die sich zusammen mit einem Galaxy-Smartphone nutzen lassen und den Funktionsumfang erleichtern können. Aktuell wären das folgende Produktkategorien:

  • Samsung Galaxy Watch
  • Samsung Galaxy Buds
  • Samsung Galaxy Tab

Hinter der Bezeichnung Galaxy Watch verbergen sich mehrere Generationen und Modelle einer sogenannten Smartwatch. Das sind Armbanduhren, die weit über den urspünglichen Sinn und Zweck eines solchen Gerätes hinausgehen. Anstatt einfach nur die Uhrzeit anzuzeigen, können die smarten Wunderwerke sehr viel mehr. Vor allem im Bereich Fitness leisten sie gute Dienste. Die High-End-Geräte können den Puls messen, den Sauerstoffgehalt des Blutes feststellen, den Kalorienverbrauch darstellen, Aktivitäten protokollieren und den Schlaf überwachen. Hinzu kommen Kommunikationsmöglichkeiten wie Messenger-Dienste, Anrufe oder Videotelefonie. Ein Touchscreen ist ebenso obligatorisch wie anpassbare Hintergründe und Wechselarmbänder. Im Prinzip lässt sich mit einer Smartwatch so gut wie jede Funktion des gekoppelten Smartphones fernsteuern.

info

Funktionieren die Smart-Watches anderer Hersteller mit meinem Samsung Galaxy Smartphone? Grundsätzlich: Ja. Abgesehen von den Apple-Produkten funktionieren die Smart-Watches anderer Hersteller mit so gut wie jedem Android-Smartphone. Wichtig ist hierbei die Android-Version. Bei jedem Modell ist ersichtlich, ab welcher Version die Smart-Watch mit einem Smartphone kommunizieren kann.

Die Samsung Galaxy Buds sind kleine Ohrstecker, die als Kopfhörer fungieren. Dank Bluetooth ist keine Kabelverbindung zu dem Smartphone notwendig. Der Klang der sehr kleinen und kaum sichtbaren Buds ist, gemessen an der Größe der Geräte, gigantisch. Ausgestattet mit mehreren Mikrofonen ist Telefonie möglich und einige Modelle verfügen über die Active-Noise-Cancelling-Technik. Diese filtert störende Hintergrundgeräusche heraus, was sowohl das Telefonieren als auch das Musik hören viel komfortabler und entspannter machen kann. Die Galaxy Buds kommen stets mit einer Ladeschale, die wie eine Powerbank funktioniert. Auf diese Weise erreichen die Ohrstecker eine große Akkureichweite.

info

Was ist eine Powerbank? Powerbanks sind tragbare Akkus. Es gibt sie mit unterschiedlichen Kapazitäten. Powerbanks mit einer Kapazität von 20.000 Milliamperestunden oder mehr sind inzwischen keine Seltenheit mehr. Eine aufgeladene Powerbank ist in der Lage, ein Smartphone mehrere Male vollständig aufzuladen. Aber nicht nur Smartphones, sondern auch Bluetooth-Lautsprecher, Bluetooth-Kopfhörer oder Smartwatches lassen sich mit einer Powerbank aufladen. Es gibt diese tragbaren Akkus in vielen Variationen. Einige lassen das gleichzeitige Aufladen mehrerer Geräte zu. Zudem ist auf die vorhandenen USB-Anschlüsse zu achten.

Hinter dem Begriff Galaxy Tab verbergen sich Tablets, quasi sehr große Smartphones mit einer Display-Größe zwischen 7 und 12,5 Zoll. Mit leistungsfähigen Prozessoren und viel Speicher lässt es sich mit diesen Geräten fast schon wie mit einem Notebook arbeiten. Selbst Tastaturen und Mäuse lassen sich per Bluetooth oder USB verbinden. Es gibt Modelle mit und ohne SIM-Kartenslot, sodass der Nutzung des mobilen Internets kaum noch was im Wege steht. Samsung bietet seine Galaxy Tabs in zwei Leistungsklassen an, ähnlich wie bei den Smartphones durch die Buchstaben S und A gekennzeichnet.

Die Qual der Wahl: Das richtige Zubehör für das Samsung Galaxy Smartphone

Nur in seltenen Fällen ist ein neues Smartphone bereits ab Kauf mit dem passenden Zubehör ausgestattet. Zwar gibt es dann und wann Sonderangeboten, sogenannte Bundles, bei denen eine Schutzfolie, eine Tasche oder ähnliches Zubehör mit dabei ist. Doch sind diese Angebote eher selten und der neue Besitzer eines Smartphones muss meistens noch etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um das passende Zubehör für sein Gerät zu erwerben. Nicht jedes Zubehör ist sinnvoll, letztlich hängt es aber von den eigenen Bedürfnissen ab. Auch Samsung bietet Zubehör für seine Produkte an, es gibt jedoch einen riesigen Markt von Drittanbietern. Das Zubehör lässt sich in folgende Kategorien einteilen:

  • Cover
  • Displayschutz
  • Kabellose Ladegeräte
  • Adapter und Kabel
  • Audiozubehör

Ein Cover ist nichts anderes als eine Schutzhülle oder eine Tasche. Es gibt viele Arten von Covern. Manche verbergen das Smartphone komplett und lassen sich wie ein Buch aufklappen. Andere schützen nur die Rückseite und die Seiten, sind transparent oder farbig und undurchsichtig oder mit lustigen Motiven verziert. Hier ist das Fantasie kaum eine Grenze gesetzt.

warning

Augen auf beim Cover-Kauf: Bei dem Kauf der richtigen Schutzhülle für das Smartphone ist Vorsicht geboten. Denn nicht jedes Cover passt für jedes Gerät. Sogar die bereits angesprochenen Suffixe bei den Gerätebezeichnungen sollten unbedingt Beachtung finen. Schließlich soll das neue Cover nicht die Kamera oder den Fingerabdrucksensor bedecken. Schon kleine Abweichungen können ausreichen, um die Freude zu trüben.

Auch beim Displayschutz gibt es Unmengen von Variationen. Manche Folien schützen lediglich vor Kratzern oder Fingerabrücken, andere schützen das Display sogar vor Stürzen oder spitzen Gegenständen. Die Preisunterschiede sind teilweise ganz erheblich und hängen vom Hersteller sowie von den Schutzeigenschaften ab. Auch das Anbringen von Folien ist manchmal nicht ganz einfach. Hier braucht es eine ruhige Hand. Bei vielen Folien sind diverse Hilfsmittel dabei, die das Anbringen erleichtern können.

Bei Adaptern und Kabeln steht die Smartphone-Industrie den Computern inzwischen in nichts mehr nach. Es gibt unzählige Kabelvarianten in unterschiedlichen Längen. Mit Adapter sind auch Ladegeräte gemeint. Hier gilt es zu Beachten, dass die Hersteller von Smartphones in vielen Fällen das Ladegerät nicht mehr zusammen mit dem Smartphone verkaufen. Bleibt das Audiozubehör: Hierzu zählen Kopfhörer in allen Formen, Farben und Varianten sowie kabelgebundene und kabellose Lautsprecher.

Wo produziert Samsung Smartphones?

Samsung ist ein südkoreanisches Unternehmen. Die Produktion jedoch erfolgt nicht hauptsächlich dort. Tatsächlich deckt Samsung seine Produktion nur mit einem Anteil von 10 Prozent in der Heimat. Das reicht aus, um die Nachfrage im Inland zu befriedigen. Die meisten Smartphones für den europäischen Markt stammen stattdessen aus Vietnam. In der Provinz Thai Nguyen befinden sich derzeit zwei Fabriken, die Smartphones, Tablets und andere tragbare Geräte herstellen. Weitere Produktionsstandorte sind Indien, Brasilien und Indonesien.

Womit lässt sich ein Smartphone-Display reinigen?

Auf dem Markt gibt es unterschiedliche Konzepte für die Reinigung von Smartphone-Displays. Es gibt Sprays, Tücher und einiges mehr. Vor allem für unterwegs haben sich spezielle Reinigungstücher bewährt. Diese funktionieren selbst dann, wenn eine Schutzfolie auf dem Display installiert ist. Sehr beliebt sind die Reinigungstücher vom Optik-Spezialisten Zeiss:

ZEISS Smartphone-Reinigungstücher
Kundenbewertung
(381 Amazon-Bewertungen)
ZEISS Smartphone-Reinigungstücher
Amazon 5,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo 5,99€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 5,99€ Jetzt zu Ebay
Saturn 5,99€ Jetzt zu Saturn
Media Markt 5,99€ Jetzt zu Media Markt

Was kostet ein Samsung-Smartphone?

Die Anschaffungskosten für ein Samsung-Smartphone sind nicht endgültig zu beziffern. Denn es gibt sowohl High-End-Geräte als auch Mittelklasse-Smartphones und Low-Budget-Modelle des südkoreanischen Herstellers. Hinzu kommt, dass ältere Modelle der Top-Geräte sofort im Preis fallen, wenn ein Nachfolgemodell erscheint. Die Preisspanne bewegt sich zwischen niedrigen, dreistelligen Beträgen bis hin zu vierstelligen Beträgen.

Wie lange gibt es Updates für Samsung-Smartphones?

Samsung gewährt über einen Zeitraum von 4 Jahren Sicherheitsupdates für alle Modelle. Dieser Zeitraum gilt jedoch nicht ab dem Datum des Kaufs, sondern ab dem Release des jeweiligen Modells. Wer im Jahr 2022 ein Modell aus dem Jahr 2020 kauft, bekommt bis 2024 Sicherheitsupdates. Wer sich für ein aktuelles Modell entscheidet, profitiert demnach von dem Update-Zeitraum von 4 Jahren.

Bei welchen Samsung-Smartphones gibt es Klinkenbuchsen?

Kopfhörer sind in der Regel mit einem 3,5-Millimeter-Klinkenstecker zum Anschluss an ein Gerät wie ein Smartphone, ein Tablet oder ein MP3-Player ausgestattet. Doch die Hersteller von Smartphones verabschieden sich nach und nach von der entsprechenden Buchse. Stattdessen kommen andere Anschlüsse, wie USB-C oder Bluetooth zum Tragen. Der Grund: Auf diese Weise sparen sich die Hersteller eine Buchse, was mehr Platz für andere Technik schafft. Samsung geht diesen Weg bei seinen Flaggschiffmodelle seit dem Samsung Galaxy S20. Anders sieht es bei anderen Modellreihen aus, hier setzt Samsung nach wie vor auf die Klinkenbuchse.

Gibt es einen Samsung Smartphone-Test bei der Stiftung Warentest?

FragezeichenNein, einen Test für ausschließlich von Samsung gebaute Smartphones gibt es bei der Stiftung Warentest nicht. Sollte sich dies ändern, berichten wir an dieser Stelle darüber. Immerhin aber hat die Verbraucherorganisation immer mal wieder einen aktuellen Test generell über Smartphones im Angebot. Den jüngsten Smartphone-Test bei der Stiftung Warentest gibt es hier. Ein weiterer interessanter Test aus November 2020 befasst sich damit, wie gut sich die Smartphones und Tablets heutzutage reparieren lassen. Das Ergebnis: Nur eins von 13 Modellen schnitt sehr gut ab. Alle Details und Testergebnisse zu diesem Test gibt es an dieser Stelle.

Gibt es einen Samsung Smartphone-Test bei Öko Test?

Nein, Öko Test hat bisher keinen Test für Samsung-Smartphones veröffentlicht. Auch hier halten wir die Augen offen und berichten, sobald Öko Test die Samsung-Smartphones unter die Lupe nehmen sollte.

Ein Test für Samsung-Smartphones bei Connect

Der Mobilfunkspezialist Connect hat sich jüngst mit den Produktreihen der Samsung Smartphones beschäftigt und alle Testberichte auf einer Seite übersichtlich zusammengefasst. Hier lassen sich auch die Produkte aus unserem obenstehenden Produktvergleich finden. Den kompletten Testüberblick von Connect finden Sie hier.

Fazit: Auf die eigenen Ansprüche kommt es an

Das sollten Sie sich merken!Es gibt Smartphones von Samsung in allen Preis- und Leistungsklassen. Die aktuellsten Modelle sind zwar sehr teuer, aber stets auf dem neusten Stand der Technik. Die günstigsten Geräte gibt es teilweise hingegen schon für unter 200 Euro. Je nachdem, wofür das Smartphone gebraucht wird und wie hoch die eigenen Ansprüche sind, hängt am Ende die Entscheidung ab.

Mit Samsung gibt es einen Hersteller, der für sehr gute Qualität auch im günstigen Sektor steht. Geräte für unter 100 Euro gibt es hier allerdings überhaupt nicht zu finden. Auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Smartphone sollte jeder bei dem südkoreanischen Hersteller fündig werden.

Weitere interessante Fragen

Welche Samsung-Smartphones sind die besten?
Welche Produkte haben uns besonders gut gefallen und warum?

Quellenangaben

Folgende 8 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Samsung Galaxy S7 Smartphone mit 5,1 Zoll Display
Kabellos Laden
Samsung Galaxy S7 Smartphone
Kundenbewertung
(2.992 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy S7 Smartphone
Amazon 149,00€ Jetzt zu Amazon
Bereits drei Nachfolger hat Samsung für das Samsung Galaxy S7 Smartphone auf den Markt gebracht, dennoch kann das Smartphone technisch noch überzeugen. Und das Beste daran: Dank der vielen Nachfolgemodelle bekommen Sie das Gerät vergleichsweise günstig. Wie sieht es aber mit der Technik aus? Entspricht sie denn noch den heutigen Maßstäben? Front- und Rückseite sind aus Glas gefertigt, was sehr edel anmutet. Für den Halt des Konstrukts sorgt ein stabiler Metallrahmen. Abgerundete Kanten sorgen dafür, dass das S7 besser in der Hand liegt als noch das Galaxy S6. Die Bildschirmdiagonale beträgt 5,1 Zoll, wie bei dem S6. Öffnen können Sie das Gehäuse für einen Wechsel des Akkus nicht, wie bei den Nachfolgern auch, ist es verklebt und lässt sich nur von Fachwerkstätten öffnen. War das S6 noch anfällig für Wasser und Regen, hat Samsung beim S7 wieder ein wasserdichtes Smartphone abgeliefert, das mit der IP68-Spezifikation konform geht. Dichtungsklappen, welche beispielsweise die Ladebuchse abdecken, sind nicht vorgesehen, das Smartphone hält auch so Wasser stand. Der Speicher hat eine Kapazität von 32 Gigabyte. Sie können ihn durch den Einsatz von Micro-SD-Karten erweitern auf bis zu 200 Gigabyte. Apps lassen sich jedoch nicht auf der Speicherkarte installieren, da Samsung den Slot „hot swappable“ gemacht hat und Sie somit die Karte im laufenden Betrieb entfernen können. Das verträgt sich nicht mit darauf installierten Apps.
success

Die meisten Smartphones, die mit dem Betriebssystem Android funktionieren, bieten die Möglichkeit, den internen Speicher mit einer SD-Karte zu erweitern. Es gibt jedoch große Unterschiede bei der Wahl einer solchen Karte. Nicht nur die Größe ist dabei entscheidend (wobei heutzutage ausnahmslos Micro-SD Karten zum Einsatz kommen), sondern auch die Kapazität und die Technik. Denn es gibt schnellere und langsamere Speicherkarten.

Das wirkt sich direkt auf die Performance des Smartphones aus. Sie können, um Speicher auf dem Smartphone zu sparen, auch auf Cloud-Lösungen zurückgreifen. Google bietet von Haus aus einen Cloud-Dienst an, aber auch viele andere Lösungen, wie beispielsweise Dropbox, sind üblich. Hier können Sie Fotos und Videos online speichern und auf Wunsch mit anderen teilen.

Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden, was gegenüber dem Vorgänger S6 ein großer Sprung nach oben ist – 2.500 Milliamperestunden. Das verspricht eine längere Laufzeit. Das Aufladen erfolgt wahlweise per Kabel und mitgeliefertem Schnellladegerät oder per drahtloser Qi-Technik. Das soll laut Hersteller sogar schneller gehen, als bei vergleichbaren Qi-Geräten anderer Firmen. Ausgeliefert mit Android 6.01, das zum Release des Smartphones aktuell und brandneu gewesen ist, können Sie das S7 inzwischen auch auf Android 8.0 updaten. Ein Update auf Version 9.0 jedoch soll für das Smartphone aller Voraussicht nach nicht erscheinen.
  • Qi-Technik
  • IP68-Zertifizierung
  • Betriebssystem und Schnittstellen veraltet

FAQ

Kann ich das Auslösegeräusch der Kamera beim Samsung Galaxy S7 Smartphone ausschalten?
Ja, das können Sie in den Einstellungen für die Systemtöne abschalten.
Gibt es das Smartphone auch mit Dual-SIM?
Nein, das Samsung Galaxy S7 bekommen Sie nur im Single-SIM-Modus.
Hat das Smartphone eine Benachrichtigungs-LED?
Ja, auf der Vorderseite des Geräts.
Welches SIM-Kartenformat passt in dieses Gerät?
Sie benötigen eine Nano-SIM-Karte.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy J3 Smartphone mit 8-MP-Hauptkamera
Dual Messenger
Samsung Galaxy J3 Smartphone
Kundenbewertung
(1.812 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy J3 Smartphone
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Das Samsung J3 hat mit der 2018er-Version ein Update erhalten. Bereits die 2017er-Version überzeugte mit solider Technik für einen geringen Anschaffungspreis. Die Frage muss also lauten: Hat sich gegenüber dem Vorgänger etwas verbessert und lohnt es sich für Sie, auf das neue Modell umzusteigen? Die technischen Daten des Samsung Galaxy J3 Smartphone in Kürze: 5 Zoll großer HD-Bildschirm, Exynos-7570-Chipsatz, 2 Gigabyte RAM, 16 Gigabyte ROM, 5-Megapixel-Frontkamera, 8-Megapixel-Hauptkamera, 2.600-Milliamperestunden-Akku. Verbessert hat Samsung lediglich die Akkukapazität: 200 Milliamperestunden sind dazugekommen. Dafür hat sich jedoch ein kleines, aber für viele Anwender wichtiges Detail verschlechtert: Die Kamera. Denn statt 13 Megapixeln, wie in der 2017er Version, gibt es nur noch eine 8-Megapixel-Kamera. Dafür kommt das neue J3 bereits mit der Android 8.0 Oreo Version. Insgesamt bekommen Sie für Ihr Geld ein solides Smartphone. Technische Höchstleistungen sollten Sie jedoch nicht erwarten. Wenn Sie aber nicht unbedingt massig Apps installieren und gleichzeitig nutzen wollen, auf leistungshungrige 3D-Spiele verzichten und die Kamera nicht das entscheidende Kriterium bei der Wahl eines Smartphones ist, dann können Sie bei diesem Modell für unter 200 Euro zugreifen.
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Veraltete Hard- und Software

FAQ

Kann ich den Akku bei dem Samsung Galaxy J3 Smartphone selbst tauschen?
Nein, der Akku ist fest verbaut.
Ist das Smartphone mit einer LED ausgestattet, die mich auf neue Benachrichtigungen hinweist?
Nein, beim Samsung Galaxy J3 2018 gibt es keine LED.
Unterstützt das Smartphone NFC?
Nein, Eine Unterstützung für NFC erfolgt nicht.
Unterstützt das Smartphone das induktive Aufladen des Akkus?
Nein, Qi-Technik ist bei diesem Gerät nicht vorhanden.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy A6 Smartphone mit 5,6 Zoll Display
Frontblitz
Samsung Galaxy A6 (2018) Smartphone
Kundenbewertung
(614 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A6 (2018) Smartphone
Amazon 298,56€ Jetzt zu Amazon
Dank guter und solider Technik und, im Vergleich zur S-Klasse, einem verhältnismäßig günstigen Preis, erfreut sich die A-Reihe von Samsung großer Beliebtheit. So ist es kein Wunder, dass der Hersteller die bewährten Modelle wieder neu auflegt. So auch beim Samsung Galaxy A6 Smartphone. Das Display hat Samsung mit einem 18,5:9-Format ausgestattet, womit es mit den Geräten der S-Klasse gleichzieht. Die Bildschirmdiagonale liegt bei 5,6 Zoll. Die Super-AMOLED-Technik sorgt für scharfe Bilder und knallige Farben. Die beiden Kameras arbeiten vorne wie hinten mit 16 Megapixeln und erlauben schöne Fotos. Als Prozessor hat Samsung den etwas angestaubten Exynos 7870 mit 1,6 Gigahertz eingesetzt. Das Smartphone arbeitet mit einem Arbeitsspeicher von 3 Gigabyte und einem internen Speicher von 32 Gigabyte, den Sie durch den Einsatz von Micro-SD-Karten erweitern können. Beim WLAN müssen Sie auf den schnellen ac-Standard verzichten und mit dem n-Standard vorliebnehmen. Jedoch macht der Hersteller einen Teil der Geschwindigkeit durch den Einsatz des 5-Gigahertz-Netzes wieder wett. LTE funktioniert mit bis zu 300 Mbps, was dem Cat-6-Standard entspricht. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden. Als Lade- und Datenübertragungsbuchse dient beim A6 2018 die Micro-USB Buchse. Wasserdicht ist das Galaxy A6 übrigens nicht, was angesichts der anders gearteten Vorgänger aus der A-Reihe etwas überrascht. Samsung liefert das Betriebssystem Android 8.0 aus und hat bereits angedeutet, dass auch ein Update für die neue Android-Software in Planung ist.
info

Der Micro-USB-Anschluss gilt mittlerweile als veraltet. Zwar ist er noch weit verbreitet, der neuere USB-C-Anschluss aber setzt sich immer mehr durch. Schnellere Übertragungsraten sowie ein gleichförmiger Anschluss ohne Verwechslungsmöglichkeit sind die beiden wesentlichen Vorteile dieser neueren Technik.
  • Technisch verbesserte Neuauflage
  • microUSB-Anschluss

FAQ

Kann ich den Akku beim Samsung Galaxy A6 Smartphone auswechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.
Kann ich beim Samsung Galaxy A6 2018 den Akku mit Qi-Technik aufladen?
Nein, induktives Laden ist nicht möglich.
Ist dieses Smartphone mit einer Benachrichtigungs-LED ausgestattet?
Nein, das Samsung Galaxy A6 2018 hat keine LED.
Hat das Smartphone eine Gesichtserkennung?
Ja, Gesichtserkennung funktioniert bei diesem Modell.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone mit Android 7.0
Schnelladung
Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone
Kundenbewertung
(1.472 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Mit dem Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone läutete der Hersteller die inzwischen zu einem wichtigen Standbein gewordene Mittelklasse bei den Smartphones ein. Und mit dem A5 2017 hat Samsung noch einmal an wesentlichen Stellen nachgebessert. So kommt das neuere Modell mit mehr Speicher, mehr Megapixel sowie einem wasserdichten Gehäuse, um nur die wichtigsten Verbesserungen zu nennen. Noch dazu schneidet das A5 in vielen Vergleichen wesentlich besser ab als die Modelle der A-Reihe, die Samsung im Jahr 2018 nachgereicht hat. Inzwischen ist der Preis für ein A5 2017 so niedrig, dass es zu einem echten Preis-/Leistungsschlager geworden ist. Das Display hat eine Diagonale von 5,2 Zoll und präsentiert sich im klassischen 16:9 Format. Die Darstellung ist, dank Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Punkten, sehr scharf. An die Geräte der S-Reihe kommt das A5 jedoch nicht heran. Es arbeitet eine 16-Megapixelkamera in dem Gerät, was ebenfalls eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger darstellt. 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen für eine gute Leistung im Alltag. Zudem veredelt der südkoreanische Hersteller das wasserdichte Gehäuse mit Glas. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden und unterstützt die Schnellladefunktion. Der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte, ist aber erweiterbar per Micro-SD-Karte. Ursprünglich hat Samsung das A5 mit Android 7.0 ausgeliefert, doch spendierten die Südkoreaner dem Smartphone ein Update auf 8.0 Oreo, womit nun auch einige Features, die eigentlich der S-Reihe vorbehalten sind, mit dem A5 funktionieren.
  • Wasser- und staubdicht
  • Fingerabrucksensor
  • Vergleichsweise hochauflösende Frontkamera
  • Veraltete Bluetooth-Version

FAQ

Hat das Samsung Galaxy A5 (2017) Smartphone einen Fingerabdrucksensor?
Ja, dieser ist im „Home“-Button integriert.
Verfügt das Smartphone über eine Benachrichtigungs-LED?
Nein, das Samsung Galaxy A5 2017 hat keine Benachrichtigungs-LED.
Mit welcher Ladebuchse ist das Smartphone ausgestattet?
Mit USB Typ C.
Welche SIM-Karte muss ich in dem Smartphone verwenden?
Eine Nano-SIM-Karte.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy S8 Smartphone mit UHD-Premium-Logo
HDR
Samsung Galaxy S8 Smartphone
Kundenbewertung
(4.039 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy S8 Smartphone
Ebay 239,00€ Jetzt zu Ebay
Amazon 274,99€ Jetzt zu Amazon
Optisch ist zwischen dem Samsung Galaxy S9 und seinem Vorgänger S8 kaum ein Unterschied zu erkennen. Ebenfalls im 18,5:9 Format und mit den gleichen Abmessungen hat das S8 ein ebenso brillantes Display wie der Nachfolger S9. Das Samsung Galaxy S8 Smartphone trägt als erstes Smartphone das UHD-Premium-Logo, das bis dahin nur von TV-Geräten bekannt war. Das Smartphone unterstützt außerdem den erweiterten Farbraum HDR.
success

Ohne Home-Button: Das Galaxy S8 ist das erste Smartphone von Samsung, bei dem der Hersteller auf den „Home“-Button komplett verzichtet. Stattdessen tauchen dann die Steuerungssymbole im Display auf, wenn sie benötigt sind. Der Nachteil dabei ist, dass sich der „Home“-Button nicht mehr im Dunkeln ertasten lässt und kein Druckpunkt vorhanden ist.
Auch der Fingerabdrucksensor hat durch das Entfernen des „Home“-Buttons einen neuen Platz bekommen. Jetzt ist er auf der Rückseite zu finden, neben der Kamera. Das ist gewöhnungsbedürftig aber mit ein wenig Übung ist das zu Meistern. Allerdings ist dieses Design in der Vergangenheit ein häufig genannter Kritikpunkt gewesen. Auf der Frontseite des Smartphones hat Samsung einen Iris-Scanner eingebaut. Dieser erkennt den Benutzer an den Augen und entsperrt anschließend das Gerät. Alternativ steht die Gesichtserkennung zur Verfügung. Beides funktioniert unabhängig voneinander, was Samsung erst mit dem Samsung Galaxy S9 ändert. Der Iris-Scanner funktioniert sogar in der Dunkelheit, dafür jedoch nicht bei Sonnenlichteinstrahlung. Beim S8 kann ein Aufladen nach dem Qi-Standard erfolgen. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 Milliamperestunden. Der interne Speicher kommt mit 64 Gigabyte. Mittels Micro-SD-Karte kann hier eine Erweiterung um bis zu 256 Gigabyte erfolgen. Der Prozessor ist der Exynos 8895 und damit der erste Prozessor in einem Smartphone in der 10-Namometer-Fertigung. Und: Mit dem S8 führt Samsung erstmals den Bluetooth-5.0-Standard ein. Mit dieser Technik lässt sich Musik auf zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig wiedergeben, etwa auf zwei Lautsprechern in unterschiedlichen Räumen.
  • Iris-Scanner
  • Gesichtserkennung
  • HDR
  • Qi-Technik
  • Kein Home-Button

FAQ

Welches SIM-Kartenformat benötige ich für das Samsung Galaxy S8 Smartphone?
Eine Nano-SIM-Karte
Hat das Smartphone einen Aux-Anschluss mit Mini-Klinke?
Ja, das Samsung Galaxy S8 verfügt über diesen externen Anschluss.
Hat das Gerät eine LED für Benachrichtigungen?
Ja, auf der Vorderseite des Smartphones.
Wie kann ich ohne „Home“-Button die Kamera schnell starten?
Durch schnelles, zweimaliges Drücken der seitlichen Stand-By-Taste.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy A7 Smartphone mit insgesamt drei Kameras
Triple-Kamera
Samsung Galaxy A7 Smartphone
Kundenbewertung
(2.218 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A7 Smartphone
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Die Galaxy A-Serie ist das Mittelklassesegment von Samsung. Oft überzeugen die Smartphones mit guter Technik und einem vergleichsweise günstigen Preis. Kann das Samsung Galaxy A7 Smartphone den Anforderungen genügen? Das Design ähnelt ein wenig der S-Klasse, ähnlich edle Glas- und Metallelemente finden Verwendung. Allerdings hat das Galaxy A7 keine gewölbten Ränder, und diese fallen vergleichsweise dick aus. Dafür ist das Display mit einer Diagonale von 6 Zoll etwas größer als beim Galaxy S9. Das Display erreicht eine Auflösung von 1.080 x 2.220 Pixeln. Damit kann das A7 mit der Oberklasse von Samsung mithalten. Das Galaxy A7 ist das erste Samsung Smartphone, welches drei Kameras verbaut hat. Innovationen führt Samsung normalerweise bei der S-Klasse ein. Hier gibt es also eine angenehme Ausnahme von dieser Regel. Die Hauptkamera verfügt über 24 Megapixel, außerdem ist eine 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Kamera vorhanden. Mit der 5-Megapixel-Tiefenschärfe-Kamera lassen sich Nahaufnahmen und Porträts mit unscharfem Hintergrund bewerkstelligen. Der Fingerabdrucksensor ist im Gegensatz zu den Vorgängermodellen an eine andere Stelle gewandert: Er befindet sich nun in der Ein/Aus-Taste auf der Gehäuseseite. Dies hat Samsung bei den späteren S-Modellen jedoch wieder geändert. Der Speicher lässt sich mit Micro-SD-Karten mit bis zu 512 Gigabyte erweitern, allerdings kommt das A7 bereits mit 64 Gigabyte internem Speicher, wovon ab Werk 49 Gigabyte nutzbar sind. Im Inneren arbeitet ein Achtkern-Prozessor mit 2,2 und 1,6 Gigahertz, 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sind eingebaut. Damit ist ein gutes Arbeitstempo gewährleistet. Der Akku hat eine Kapazität von 3.330 Milliamperestunden, das Gehäuse ist allerdings trotz des fest verbauten Akkus nicht wasserdicht. LTE, WLAN ac und Bluetooth 5.0 sorgen für Konnektivität.
  • Triple-Kamera
  • Fingerabdrucksensor
  • Nicht wasserdicht

FAQ

Kann ich den Akku des Samsung Galaxy A7 Smartphone selbst auswechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.
Hat das Smartphone eine Benachrichtigungs-LED?
Nein, das Samsung Galaxy A7 hat keine LED für Benachrichtigungen verbaut.
Hat das Smartphone Radio?
Ja, mit dem mitgelieferten Headset ist Radioempfang möglich.
Kann ich das Smartphone auch mit der Qi-Technik aufladen?
Nein, dies unterstützt das Smartphone nicht.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy J4+ Smartphone mit 1,4 Gigahertz Snapdragon-425-Prozessor
Snapdragon
Samsung Galaxy J4+ Smartphone
Kundenbewertung
(2.342 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy J4+ Smartphone
refurbed 156,99€ Jetzt zu refurbed
Wer ein Smartphone mit einem großen Display für verhältnismäßig wenig Geld sucht, sollte einen Blick auf das Samsung Galaxy J4+ Smartphone riskieren. Es kommt mit einem großen 6-Zoll-Display bei einer Auflösung von 1.480 x 720 Pixeln. Das Smartphone ist mit einem Qualcomm-Snapdragon-425-Prozessor ausgestattet, der mit vier Kernen bei einer Taktung von 1,4 Gigahertz arbeitet. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 2 Gigabyte. Intern stehen insgesamt 32 Gigabyte zur Verfügung, von denen 22,4 Gigabyte bei Auslieferung nutzbar sind. Mit einer Micro-SD-Karte lässt sich der Speicher um bis zu 512 Gigabyte erweitern. Mit der Dual-SIM Funktion lassen sich zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen, beispielsweise eine für Sprachtelefonie und eine für Datenübertragung. Die Kamera auf der Rückseite des Galaxy J4+ verfügt über 13 Megapixel und eine f/1.9-Blende, für Selfies steht vorne eine 5-Megapixel-Kamera mit einer f/2.2-Blende zur Verfügung. Der Akku hat eine Kapazität von 3.300 Milliamperestunden und als Betriebssystem hat Samsung Android 8.1 aufgespielt. WLAN funktioniert im 2,4 Gigahertz-Band und somit ohne den schnellen WLAN-ac-Standard. LTE ist für das Galaxy J4+ kein Problem.
  • Großes Display
  • Dual-Sim
  • Vierkernprozessor
  • Nicht wasserdicht

FAQ

Ist dieses Smartphone mit einer Benachrichtigungs-LED ausgestattet?
Nein, beim Samsung Galaxy J4+ Smartphone gibt es keine LED für Benachrichtigungen.
Was für eine SIM-Karte benötige ich für das Galaxy J4+?
Eine Mini-SIM-Karte.
Kann ich den Akku selbst austauschen?
Nein, Samsung hat den Akku fest eingebaut.
Beherrscht das Gerät induktives Laden?
Nein, bei diesem Gerät steht keine Qi-Technik zur Verfügung.
weniger anzeigen
Samsung Galaxy A72 Smartphone
Schutzart IP67
Samsung Galaxy A72 Smartphone
Kundenbewertung
(33 Amazon-Bewertungen)
Samsung Galaxy A72 Smartphone
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Das Samsung Galaxy A72 Smartphone hat ein 6,7 Zoll oder 16,95 Zentimeter großes Super-AMOLED-Display mit einer FHD+-Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixeln, einer Helligkeit von 800 Nits und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz. Die sogenannte Augenkomfort-Funktion reduziert laut Samsung den Einfluss von schädlichem, blauem Licht. Im Inneren des Smartphones befindet sich ein Octa-Core-Prozessor mit einer Taktung auf 2,3 beziehungsweise 1,8 Gigahertz. Das Smartphone ist nach der Schutzart IP67 gegen Wasser und Staub geschützt - so kann es laut Hersteller bis zu 30 Minuten in einem Meter tiefen Wasser untergetaucht werden, ohne Schaden zu nehmen. Es hat 128 Gigabyte internen Speicher, der um bis zu ein Terabyte erweitert werden kann, und 6 Gigabyte Arbeitsspeicher.
success

Mit Sicherheitssoftware "Samsung Knox": Das Samsung Galaxy A72 Smartphone hat die in die Hardware integrierte Software "Samsung Knox", die die eigenen Daten direkt nach dem Einschalten schützen soll. Das Display hat für mehr Sicherheit zudem einen Fingerabdruckscanner zum Entsperren.
Das Samsung-Smartphone hat eine integrierte Quad-Kamera: Die Hauptkamera hat 64 Megapixel und eine optische Bildstabilisierung (OIS). Zudem gibt es eine 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und eine Makro-Kamera mit 5 Megapixeln und natürlichem Bokeh-Effekt für Nahaufnahmen. Des Weiteren steht ein Teleobjektiv mit OIS und 8 Megapixeln zur Verfügung. Die Frontkamera für Selfies bietet eine Bildauflösung von 32 Megapixeln. Durch zwei integrierte Lautsprecher - einer oben und einer unten - profitieren Nutzer von einem Surround-Sound. Ein integrierter Game-Booster optimiert laut Samsung die Einstellung des Smartphones bei Gaming-Anwendungen. Das Smartphone hat einen 5.000 Milliamperestunden starken Akku mit einer Schnellladefunktion bei 25 Watt. Er bietet eine Musikwiedergabe von bis zu 146 Stunden, eine Gesprächszeit von bis zu 40 Stunden und eine Videowiedergabezeit von bis zu 23 Stunden. Das Handy hat ein klassisches Dual-SIM-Design und bietet die folgenden Anschlüsse:
  • 1x USB-C-2.0
  • 1x 3,5-Millimeter-Klinke für Kopfhörer
  • Wi-Fi Direct
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • GPS, Galileo, Glonass und Beidou (Satellitensysteme)
  • Quad-Kamera mit optischer Bildstabilisierung
  • Schutz gegen Staub und Wasser (IP67)
  • Mit Sicherheitssoftware "Samsung Knox"
  • Integrierter Game-Booster
  • Nicht 5G-fähig
  • Eher schwer (203 Gramm)

FAQ

Wie sind die Maße und das Gewicht des Samsung Galaxy A72 Smartphones?
Das Smartphone misst 16,5 x 7,74 x 0,84 Zentimeter (Länge/Breite/Tiefe) und wiegt 203 Gramm.
Welche Farben stehen bei dem Gerät aus dem Handyvergleich zur Auswahl?
Das Samsung Galaxy A72 Smartphone gibt es beim Verkäufer in Schwarz und bei Samsung zusätzlich in Violett, Weiß und Blau.
Welche SIM-Karte wird benötigt?
Das Smartphone unterstützt wie alle modernen Handys Nano-SIMs.
Kann der interne Speicher erweitert werden?
Ja, das ist laut Samsung mit einer microSD-Karte bis zu einem Terabyte möglich.
weniger anzeigen

Finden Sie Ihr bestes Samsung-Smartphone: ️⚡ Ergebnisse aus dem Samsung-Smartphone Test bzw. Vergleich 2022

Rang Produkt Datum Preis  
Platz 1: Sehr gut (1,23) Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone ⭐️ 10/2022 309,00€ Zum Angebot
Platz 2: Sehr gut (1,31) Samsung Galaxy S21 FE 5G Smartphone 10/2022 534,29€ Zum Angebot
Platz 3: Sehr gut (1,40) Samsung Galaxy S10 Smartphone 10/2022 409,90€ Zum Angebot
Platz 4: Sehr gut (1,48) Samsung Galaxy S9 Smartphone 10/2022 314,91€ Zum Angebot
Platz 5: Gut (1,62) Samsung Galaxy Z Fold3 5G Smartphone 10/2022 1860,70€ Zum Angebot
Platz 6: Gut (1,70) Samsung Galaxy A53 5G Smartphone 10/2022 389,00€ Zum Angebot
Autoren Tipp:

Autoren Tipp:

  • Samsung Galaxy S10 Smartphone
Zum Angebot