5 Schachcomputer im Vergleich – finden Sie Ihren besten Schachcomputer für Ihre Solopartien – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Wenn Sie anspruchsvolle Brettspiele mögen, die ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Kombinationsvermögen voraussetzen, sind Sie vermutlich schon einmal auf das Schachspiel gestoßen. Schach ist seit Jahrzehnten beliebt und hat sich zu einem Denksport weiterentwickelt, der es bis zu Turnieren und Weltmeisterschaften geschafft hat. Da das Erlernen des Schachspiels nicht ganz einfach ist, hat es sich bewährt, auf sogenannte Schachcomputer beziehungsweise Schachrechner zurückzugreifen. Diese ersetzen den zweiten Spieler und bieten sich außerdem als Lernhilfe und Unterstützung bei der Entwicklung der eigenen Strategie an.

Wir stellen Ihnen in unserem Produktvergleich 5 Schachcomputer vor und gehen auf deren technische Eigenschaften und Funktionen ein. In unserem anschließenden Ratgeber erfahren Sie, welcher Schachcomputer für Ihre individuellen Bedürfnisse geeignet ist und was Sie beim Kauf eines Schachcomputers beachten sollten. Sie erfahren, wie die Geräte aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Außerdem erläutern wir die Grundregeln des Schachs. Zum Abschluss informieren wir Sie darüber, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test einen Schachcomputer-Test veröffentlicht haben.

Unsere Favoriten: 4 Schachcomputer im großen Vergleich

Lexibook CG1300 Schachcomputer
Amazon-Bewertung
(1.192 Kundenbewertungen)
Schwierigkeitsgrad wählbar
ELO-Wert
1.800 ELO
Tipps
Netzteilbetrieb
Figuren magnetisch
Maße
34,7 x 23,8 Zentimeter
Echtholz
Mit Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 49,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen myToys 49,99€ Expert Technomarkt 49,99€
Millennium The King Performance M830 Schachcomputer
Amazon-Bewertung
(55 Kundenbewertungen)
Schwierigkeitsgrad wählbar
ELO-Wert
> 2.400 ELO
Tipps
Netzteilbetrieb
Figuren magnetisch
Maße
40 x 40 Zentimeter
Echtholz
Mit Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 344,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Voelkner 359,00€ Conrad 359,00€ digitalo 359,00€ smdv 359,00€
Lexibook LCG3000 Schachcomputer
Amazon-Bewertung
(436 Kundenbewertungen)
Schwierigkeitsgrad wählbar
ELO-Wert
1.800 ELO
Tipps
Netzteilbetrieb
Figuren magnetisch
Maße
35,7 x 26,5 Zentimeter
Echtholz
Mit Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Millennium 2000 M810 ChessGenius Schachcomputer
Amazon-Bewertung
(20 Kundenbewertungen)
Schwierigkeitsgrad wählbar
ELO-Wert
> 2.000 ELO
Tipps
Netzteilbetrieb
Figuren magnetisch
Maße
30 x 27,6 Zentimeter
Echtholz
Mit Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Conrad 109,99€
Abbildung
Modell Lexibook CG1300 Schachcomputer Millennium The King Performance M830 Schachcomputer Lexibook LCG3000 Schachcomputer Millennium 2000 M810 ChessGenius Schachcomputer
Amazon-Bewertung
(1.192 Kundenbewertungen)
(55 Kundenbewertungen)
(436 Kundenbewertungen)
(20 Kundenbewertungen)
Schwierigkeitsgrad wählbar
ELO-Wert 1.800 ELO > 2.400 ELO 1.800 ELO > 2.000 ELO
Tipps
Netzteilbetrieb
Figuren magnetisch
Maße 34,7 x 23,8 Zentimeter 40 x 40 Zentimeter 35,7 x 26,5 Zentimeter 30 x 27,6 Zentimeter
Echtholz
Mit Display
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 49,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen myToys 49,99€ Expert Technomarkt 49,99€ Amazon 344,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Voelkner 359,00€ Conrad 359,00€ digitalo 359,00€ smdv 359,00€ Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Conrad 109,99€

1. Schachcomputer CG1300 von Lexibook mit verschiedenen Funktionen für Einsteiger

Mit diesem elektronischen Schachspiel erlernen Sie laut Produktbeschreibung bei Amazon mühelos das Schachspiel. Der elektronische Computer ist mit einem berührungsempfindlichen Keypad ausgestattet, das die Züge speichert und Ihr Schachspiel verbessern soll. Der Lexibook CG1300 verfügt über 64 Schwierigkeitsstufen, sodass Sie das Spiel an Ihr Können anpassen. Anhand der sich erhöhenden Schwierigkeitsstufen erkennen Sie Ihre Fortschritte.

Das ELO-1.800-System bewertet Ihre Leistung und das Display zeigt Ihre Züge mithilfe von 16 Lichtdioden an. Sie haben die Wahl, mit zwei Spielern zu spielen oder sich alleine gegen den Computer zu versuchen. Dieses Modell ist für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren geeignet. Es hat Abmessungen von 34,7 x 23,8 Zentimetern.

success

Funktionen für Schach-Anfänger: Der Schachcomputer bietet Ihnen mehrere Methoden, Ihr Spiel auszuführen. Ihnen steht die Hint-Funktion zur Verfügung, bei der Ihnen der Computer hilft und einen Zug vorschlägt. Im Trainingsmodus erhalten Sie Informationen über die Qualität Ihres Spielzugs. Die Take-back-Funktion ermöglicht es Ihnen, einen oder zwei Schritte zurückzugehen. Die Mehrere-Spielzüge-Funktion beurteilt das Spiel zwischen zwei Spielern.

Mit diesem Schachrechner erlernen Sie als Einsteiger auf fünf Anfängerstufen das Spiel. Sie können später Ihre Strategie im Verbesserungsmodus optimieren und bekommen angezeigt, ob Ihr Spielzug optimal war. Sollte das nicht der Fall sein, haben Sie die Möglichkeit, den Zug zu verbessern. Folgende Optionen stehen Ihnen zusätzlich zur Verfügung:

  • 50-Zug-Regel
  • Patt
  • Remis durch Wiederholung
  • Bauernumwandlung
  • En-passant-Schlagen
info

Was ist der Vorteil eines Schachcomputers gegenüber einem herkömmlichen Schachbrett? Bei einem einfachen Schachbrett spielen Sie zu zweit. Ein elektronisches Schachspiel ersetzt den zweiten Spieler und ermöglicht verschiedene Schwierigkeitsgrade, durch die Sie Ihr Schachspiel nach und nach verbessern können. Je nach Ausführung stehen Ihnen weitere Funktionen zur Verfügung, auf die wir in unserem Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich näher eingehen.

FAQ

Wie groß ist das effektive Spielfeld bei dem Lexibook-Schachcomputer CG1300?
Das Spielfeld ist laut eines Amazon-Kunden 184 x 184 Millimeter groß. Die Größe eines Feldes beträgt 23 Millimeter.
Sind die Figuren magnetisch?
Nein, Amazon-Kundenangaben zufolge sind die Figuren des Schachcomputers CG1300 von Lexibook nicht magnetisch.
Spricht der Computer mit dem Spieler?
Nein, das elektronische Schachspiel verfügt gemäß Amazon-Kunden nicht über eine Sprachausgabe.
Kann ich bei dem Gerät eine bestimmte Stellung eingeben und von dort aus weiter spielen oder Mattaufgaben lösen?
Ja, das ist nach Herstelleraussagen möglich. Weitere Informationen finden Sie demnach im Abschnitt Programmierung der Position in der Bedienungsanleitung.
Kann ich den Schachrechner mit einem Netzteil betreiben?
Es gibt nach Aussage eines Amazon-Kunden handelsübliche Universal-Netzteile, mit denen das Gerät funktioniert.

2. Millennium The King Performance M830 Schachcomputer mit Chess960 und ChessLink

Der The King Performance stellt Spielern das bekannte Schachprogramm „The King“ von Johan de Koning zur Verfügung. Der M830-Schachcomputer von Millennium ist in einem klassischen Design gehalten und hat die Maße 40 × 40 Zentimeter. Der Rahmen besteht aus Echtholz und die Echtholzfiguren sind handgefertigt. Dadurch soll ein hochwertiger Eindruck entstehen, der durch 81 LEDs in Szene gesetzt ist. Die Beleuchtung dient der Zuganzeige und das Gerät ist mit einer HighSensitive-Technologie ausgestattet. Die handgearbeiteten Echtholzfiguren sind mit Gewichten bestückt und in einem Figuren-Säckchen untergebracht.

Der Schachrechner ist laut Amazon-Beschreibung ein Gegner, der Ihnen interessante Herausforderungen bietet und einen risikofreudigen, aktiven und teilweise spektakulären Spielstil verfolgt. Bei diesem Gerät können Sie verschiedene Gegner-Persönlichkeiten abspeichern, drei Gegner konfigurieren und dem Hersteller zufolge unendlich viele Schwierigkeitsstufen variabel einstellen. Der ELO-Wert soll bei über 2.400 liegen.

success

Mit Chess960 und ChessLink: Bei diesem elektronischen Schachspiel ist die beliebte Spielart Chess960 integriert. Sie läuft nach offiziellen FIDE-Regeln. Außerdem können Sie den Computer an den Millennium-ChessLink anschließen. So haben Sie die Möglichkeit, über das Sensorbrett gegen Schach-Apps mobiler Geräte oder online gegen Schachspieler weltweit zu spielen.

In diesem Modell ist ein ARM-Cortex-M7-Prozessor mit 300 Megahertz verbaut. Der Computer hat die Maße 40 x 40 x 2 Zentimeter und die Figur des Königs ist 7,4 Zentimeter hoch. Sie können bei diesem Gerät sieben Sprachen einstellen und haben einen USB-Anschluss zur Verfügung, an dem Sie das zum Lieferumfang gehörende 9-Volt-Netzteil anschließen. Außerdem sind Wechsel-Aufsätze für das Netzteil im Lieferumfang enthalten, sodass Sie es für Europa, die Ukraine, die USA oder Österreich anpassen können.

info

Was bedeutet der ELO-Wert? Der ELO-Wert drückt die Spielstärke aus und hilft Ihnen, einen Schachcomputer für Ihre Bedürfnisse entsprechend Ihres Spielniveaus auszuwählen. Schachrechner mit einem Wert von unter 1.240 ELO sind geeignet für Anfänger, Einsteiger und Hobbyspieler. Ab 2.200 ELO eignet sich der Schachcomputer für Profispieler und Turnierspieler. In unserem Ratgeber geben wir Ihnen eine Übersicht über die verschiedenen ELO-Werte und für welche Spieler sie sich eignen.

Sie erhalten zum M830 ein 4-poliges Mini-Din-Kabel und eine Anleitung in 12 Sprachen. Das beleuchtete Display hat die Maße 54 x 27 Millimeter. Bei diesem Schachcomputer sind sieben verschiedene User-Books enthalten. Sie haben die Auswahl aus verschiedenen Eröffnungsbüchern wie dem klassischen Aegon Book, dem Master Book mit mehr als 300.000 Positionen von Mark Uniacke und User Books. Der Computer erlaubt es Ihnen, Partien abzuspeichern und Eröffnungs-Bibliotheken und Firmware-Updates downzuloaden.

FAQ

Benötige ich für den M830-Schachcomputer The King Performance von Millennium einen Adapter?
Sie benötigen dazu Amazon-Kundenangaben zufolge den Millennium-ChessLink und können die Software auf der Herstellerseite herunterladen.
Verfügt das elektronische Schachspiel über ein Touchdisplay?
Nein, das Modell hat eine LED-Anzeige und mehrere Tasten zur Einstellung.
Wie schwer ist der Schachrechner?
Laut Hersteller hat der Millennium-Schachcomputer The King Performance M830 ein Gewicht von 3,88 Kilogramm.
Wie schwierig ist die höchste Schwierigkeitsstufe?
Gemäß Produktbeschreibung entspricht der höchste Schwierigkeitsgrad einem internationalen Schachmeister.

3. Lexibook LCG3000 Schachcomputer für Einsteiger

Bei dem Lexibook LCG3000 Schachcomputer handelt es sich um ein Einsteigermodell aus Kunststoff. Was das Design angeht sind hier eindeutig Kinder als Zielgruppe im Fokus, denn die Figuren sind aus transparentem weißen und blauen Kunststoff und auch das Spielbrett erscheint im knalligen Blau und Weiß. Es ist mit Licht- und Farbeffekten ausgestattet und verfügt über 64 LEDs. Diese sind jedoch nicht nur zur Zierde da, sondern zeigen die Züge des Computers an oder geben wertvolle Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene.

success

64 Schwierigkeitsstufen: Der Schachvomputer bringt insgesamt 64 Schwierigkeitsgrade in 4 Spielmodi mit. So kann sich jeder Spieler selbst in passender Weise herausvordern. Es gibt einen speziellen Lernmodus und der Comput5er entspricht der ELO 1.800-Norm.

Für Kinder und Anfänger sind 5 Anfänger-Schwierigkeitsstufen verfügbar, auf denen der Computer seinen Gegner durch freiwilliges Opfern von Spielfiguren ermutigt. Außerdem bietet der Schachcomputer für erfahrenere Spieler einen Verbesserungsmodus, der dem Spieler zeigt, ob der gerade ausgeführte Zug optimal ist, und erlaubt ihm, diesen anschließend zu wiederholen. Das Spiel ermöglicht zudem, die 50-Züge-Regel, Patt und Remis durch Wiederholung, Umwandlung der Bauern und das Schlagen en passant zu lernen und zu üben.

info

Was sollte ich beim Kauf eines Schachcomputers beachten? Sie sollten mehrere Kriterien berücksichtigen. Dazu gehören beispielsweise Spielstärke, Bedienbarkeit, Funktionen, Größe und Gewicht sowie die Spielfiguren. Alles über die wichtigsten Kaufkriterien von Schachrechnern erfahren Sie im Ratgeber.

Geeignet ist der Schachcomputer laut Hersteller für Kinder ab 7 Jahren. Es ist 35,7 x 26,5 x 4,6 Zentimeter groß und funktioniert mit vier AA-Batterien. Eine Stromversorgung mit einem Netzteil ist nicht möglich.

FAQ

Erhalte ich mit dem Lexibook LCG3000 ein Netzteil?
Nein, der Schachcomputer ist nur mit Batterien nutzbar.
Kann ich mit dem Gerät Partien speichern?
Nein, das ist mit diesem Gerät nicht möglich.
Verfügt der Schachrechner über eine Figurenerkennung?
Nein, der Lexibook LCG3000 hat gemäß Amazon-Beschreibung keine integrierte Figurenerkennung.
Ist die erforderliche Batterie im Lieferumfang enthalten?
Nein, die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten.

4. Schachcomputer ChessGenius M810 von Millennium 2000 mit Weltmeisterprogramm

Der Schachrechner M810 verfügt laut Hersteller über fast unendlich variable Einstellungs-Möglichkeiten. Demnach ist er für Sie ein perfekter Spielpartner – unabhängig davon, ob Sie das Schachspiel gerade erlernen, ein Vereinsspieler sind oder sich zu den fortgeschrittenen Turnierspielern zählen. Ein großes LC-Display soll beim Spiel für eine gute Beleuchtung sorgen. Im Gerät sind die Menüführung und eine Hilfe-Option integriert. Sie können bei dem Schachcomputer unter anderem folgende Sprachen auswählen:

  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Russisch
success

Weltmeisterprogramm mit Auszeichnung: Der ChessGenius-Schachcomputer ist mit einem mehrfach ausgezeichneten Weltmeisterprogramm ausgestattet. Er bietet Ihnen gemäß Amazon-Beschreibung eine Spielstärke von mehr als 2.000 ELO nach dem internationalen Turnierstandard.

Das elektronische Schachspiel von Millennium 2000 hat Abmessungen von 30 x 27,6 Zentimetern. Es handelt sich um ein magnetisches Drucksensor-Brett mit einer Spielgröße von 20 x 20 Zentimetern. Dieses Gerät ist für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren geeignet. Der Hersteller betont, dass es sich nicht um ein Kinderspielzeug nach der Richtlinie 2009/48/EG handelt. Die drei AA-Batterien, die Sie für das Modell benötigen, sind im Lieferumfang enthalten.

info

Was sind Schachvarianten und -formen? Bei einer Schachvariante handelt es sich um ein Spiel, das sich vom herkömmlichen Schach ableitet. Wie sehr sich das Spiel vom normalen Schach unterscheidet, kann völlig unterschiedlich sein. Eine Schachvariante zählt als neues Spiel und hat andere Spielregeln als das herkömmliche Schachspiel definiert. Eine Schachform dagegen ist eine abweichende Form vom normalen Schachspiel. Zu den Schachformen zählen beispielsweise Simultanschach oder Fernsehschach. Die grundlegenden Spielregeln werden dabei beibehalten.

FAQ

Kann ich alleine gegen den Millennium 2.000 M810 ChessGenius Schachcomputer spielen?
Ja, laut Amazon-Kunden ist das möglich. Es soll sehr schwer sein, gegen den Computer zu gewinnen.
Kann ich ein Netzteil verwenden?
Ja, Sie können Amazon-Kundenangaben zufolge ein Netzteil für den Schachcomputer M810 ChessGenius von Millennium 2.000 nutzen. Dieses müssen Sie separat erwerben.
Verfügen die Schachfiguren über Magnete?
Ja, sie verfügen über Magnete. Einige Amazon-Kunden berichten, dass diese nicht sehr stark sind.
Kann ich den Schachrechner für das Spiel auf der Autofahrt verwenden?
Da die Schachfiguren gemäß Amazon-Nutzern nur mit schwachen Magneten ausgestattet sind, ist das Gerät nur bedingt für das Spiel unterwegs geeignet. Es besteht die Gefahr, dass die Figuren bei Erschütterungen umfallen.

5. DGT Centaur Schachcomputer mit on-the-fly Spielanalyse

Der DGT Centaur Schachcomputer stellt den Schwierigkeitsgrad unter anderem durch eine Analyse der Züge des menschlichen Spielers ein, also on-the-fly – während des Spiels. Das hat den großen Vorteil, dass sich das Gerät auf den Spieler einstellen kann, um jederzeit ein herausforderndes Spielerlebnis zu generieren. Laut Hersteller ist die Spielweise des Computers daher sehr menschlich.

Der Schachcomputer Centaur von DGT verfügt über eine Sensor-Spielfläche mit runden LED-Leuchten in den Feldern, um die Züge anzuzeigen. Der Spieler muss somit nicht die ganze Zeit auf das Display schauen, sondern sieht die Züge der künstlichen Intelligenz direkt auf dem Spielfeld. Das erleichtert die Konzentration auf das Match. Das Display ist aus einer Art elektronischem Papier gestaltet. Hier lassen sich Einstellungen vornehmen, Tipps oder die Bewertung des Computers anzeigen.

success

Klassische DGT-Designer-Schachfiguren: Zu diesem Schachcomputer klassisch gestaltete Figuren. Das Brett selbst ist ebenfalls auf klassische Art und Weise hergestellt, ist sehr leicht und daher transportabel. Jedes Feld ist 48 x 48 Millimeter groß und das Schabrett hat die Abmessungen 44,5 x 40 Zentimeter.

Das Display ist aus einer Art elektronischem Papier gestaltet. Hier lassen sich Einstellungen vornehmen, Tipps oder die Bewertung des Computers anzeigen. Es hat laut Hersteller einen angenehmen Kontrast und lässt sich unter allen Lichtverhältnissen und beliebigen Blickwinkeln ablesen.

info

Welchen Schachcomputer verwende ich für unterwegs? Es gibt Reise-Schachcomputer, die tragbar sind und deren Größe und Gewicht darauf ausgerichtet sind, dass Sie den Computer problemlos transportieren können. Diese Schachcomputer sind häufig magnetisch und eignen sich zum Schachspiel im Auto oder Zug.

FAQ

Ist der DGT Centaur Schachcomputer etwas für Kinder mit etwas Spielerfahrung?
Laut Amazon-Kunden ist der Computer selbst auf der einfachsten Stufe sehr stark. Für Anfänger scheint der Computer nicht geeignet zu sein.
Sind zwei Extra-Damen im Lieferumfang enthalten?
Ja, jede Farbe hat eine zweite Dame.
Kann ich mit diesem Schachcomputer online spielen?
Nein, der DGT Centaur Schachcomputer bietet keine Möglichkeit, online zu spielen.
Bekomme ich die Züge des Gegners in Form einer LED-Beleuchtung angezeigt?
Ja, die Züge des Gegners leuchten gemäß Amazon-Beschreibung auf dem Schachbrett auf.

Was ist ein Schachcomputer?

Schachcomputer TestSchachcomputer sind außerdem unter dem Namen Schachrechner bekannt. Sie ähneln äußerlich den herkömmlichen Schachbrettern. In einem elektronischen Schachspiel ist eine bestimmte Technik verbaut, die das Schachspiel wiedergibt. Bei einem Schachcomputer können Sie in der Regel die Schwierigkeitsstufe einstellen, sodass Sie als Anfänger die Möglichkeit haben, die Grundregeln zu erlernen und sich nach und nach zu steigern. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps, welche Strategie für eine bestimmte Spielsituation geeignet ist.

Ein Schachcomputer kann zudem den zweiten Schachspieler ersetzen, sodass Sie einen Schachrechner als erfahrener Spieler dazu nutzen können, das Spiel alleine zu spielen. Schach gilt heutzutage nicht mehr nur als Hobby, es ist ein richtiger Sport geworden, für den es mittlerweile Wettkämpfe bis hin zu Weltmeisterschaften gibt. Falls Sie Ihr Spiel trainieren und verbessern möchten, ist ein elektronisches Schachspiel sehr gut dazu geeignet.

Wie ist ein Schachcomputer aufgebaut?

Der Schachcomputer sieht äußerlich aus wie ein normales Schachbrett. Er ist demnach aus 64 Feldern aufgebaut, die abwechselnd hell und dunkel sind. Auf diesen Feldern stellen Sie die Schachfiguren nach einem bestimmten Schema auf. Diese sogenannte Startposition ist weltweit gleich. Die Schachfiguren sind hell und dunkel und entsprechen den beiden Farben auf dem Schachfeld.

Bei einem Schachcomputer sind die Felder in der Regel mit einer Beleuchtung ausgestattet. So erkennen Sie, welche Züge der Computer machen möchte, und können diese für ihn ausführen. Am Rand des Schachfeldes befinden sich, je nach Modell, ein Display und verschiedene Einstellungsmöglichkeiten in Form von Druckknöpfen. Die Funktionen, die Ihr Schachcomputer ausführen kann, variieren je nach Gerät.

TippsFür wen sind Schachcomputer geeignet?

Elektronische Schachspiele eignen sich für alle Menschen, die gerne Brettspiele spielen oder sich einer geistigen Herausforderung stellen wollen. Beim Schach gibt es mehrere Regeln zu beachten. Eine eigene Strategie zu entwickeln, kann sehr viel Denkleistung abfordern. Beim Schach kommt es darauf an, dass Sie den Zug des Gegners vorausahnen und vor Ihrem Zug einkalkulieren, welche Auswirkungen er auf das Spiel hat.

Schachcomputer sind schon für größere Kinder geeignet und bei vielen Erwachsenen sehr beliebt. Sie eignen sich für den Zeitvertreib zu zweit oder alleine. Im letzteren Fall übernimmt der Schachrechner die Züge des zweiten Spielers. Zudem gibt es Schachcomputer für blinde und sehbehinderte Menschen. Hier eignet sich ein Gerät mit Sprachsteuerung.

info

Sind Schachcomputer für Anfänger oder Profis geeignet? Einige elektronische Schachspiele sind Einstiegsmodelle, bei anderen handelt es sich um hochwertige Ausführungen für fortgeschrittene Spieler. Die meisten Schachcomputer lassen es zu, dass Sie den Schwierigkeitsgrad einstellen. Diese Geräte sind gleichermaßen für Anfänger und Profis geeignet. Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf darüber im Klaren sind, welche Funktionen Ihr Schachcomputer besitzen soll. Danach sollten Sie Ihr Modell wählen. Auf die Unterschiede zwischen Anfänger- und Profischachcomputern gehen wir in einem der folgenden Abschnitte näher ein.

Wie funktioniert ein Schachcomputer?

Schachcomputer VergleichWie bereits erwähnt, ähneln Schachrechner äußerlich einem Schachbrett und sind mit einer Anzeige und Knöpfen für verschiedene Einstellungen ausgestattet. Je nach Modell gibt es weitere Zusatzfunktionen wie beleuchtete Felder, magnetische Schachfiguren oder eine Sprachfunktion. Der Spieler, der die Farbe Weiß beziehungsweise die hellere Farbe gewählt hat, macht den ersten Zug. Die meisten Schachcomputer verfügen über einen Drucksensor, über den der Computer den Zug nachvollziehen und erfassen kann.

Danach richtet der Computer nach algebraischer Notation seinen eigenen Zug aus und zeigt ihn in Form von aufleuchtenden Feldern oder auf dem Display an. Nun müssen Sie den Zug für den Computer ausführen und sind anschießend wieder an der Reihe mit dem nächsten Zug. Schachcomputer berechnen eine riesige Anzahl an Zügen innerhalb von Sekunden und bewerten diese nach Bewegungsmöglichkeit und Figur. Die Geräte beziehen bei den Berechnungen die eigenen Figuren und die des Gegners ein. Die Berechnung der Züge erfolgt über einen Algorithmus.

Was ist der Unterschied zwischen Einsteigermodellen und Profimodellen?

UnterschiedeAm Markt finden Sie eine große Auswahl an Schachcomputern, die sich je nach Funktionsumfang für Anfänger oder Fortgeschrittene und Profis eignen. Nachfolgend gehen wir auf den Unterschied zwischen Anfängermodellen und Profimodellen ein.

Anfängermodelle

Die Anfängermodelle verfügen in der Regel über umfangreiches Lernmaterial und Kontrollfunktionen, über die Sie die Qualität Ihrer Züge nachvollziehen können. Diese Modelle eignen sich, um die Grundregeln des Schachs zu erlernen und sich mit den verschiedenen Strategien vertraut zu machen.

Einstiegsmodelle sind günstiger als die Schachcomputer für Fortgeschrittene. Sie können eine leichte Schwierigkeitsstufe einstellen, um das Spiel zu erlernen, und später den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Je nach Modell sind die Schachrechner für Anfänger mit interaktivem Schachtraining oder einer Eröffnungsbibliothek ausgestattet.

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Umfangreiches Lernmaterial
  • Überprüfung der Qualität des Zuges
  • Leichter Schwierigkeitsgrad wählbar
  • Weniger Funktionen als Profimodelle
  • Oft nur im Batterie-Betrieb nutzbar

Profimodelle

Profimodelle sind mit zahlreichen Funktionen und Features ausgestattet. Es ist wichtig, dass Sie die Schwierigkeitsstufe einstellen können, um Ihre Fähigkeiten nach und nach weiter zu steigern und eine echte Herausforderung zu haben. Mit den Schachcomputern für Fortgeschrittene können Sie, je nach Modell, online gegen andere Spieler spielen oder sich verschiedene Programme herunterladen, die Spielherausforderungen beinhalten.

Die Modelle für fortgeschrittene und professionelle Schachspieler können vom Design her hochwertiger sein als günstige Einstiegsmodelle. Leidenschaftliche Schachspieler legen großen Wert darauf, ein Schachbrett und Schachfiguren aus hochwertigem Material zu haben und ein leistungsstarkes Schachbrett nutzen zu können. Bei diesen Schachcomputern ist die Erkennungsgeschwindigkeit des Computers sehr hoch.

  • Große Anzahl an Schwierigkeitsstufen
  • Hochwertige Materialien
  • Ansprechende Designs
  • Mit Netzteil verfügbar
  • Mehrere Sprachmöglichkeiten
  • Vielfältige Funktionen
  • Umfangreiche Menüs
  • Relativ teuer im Vergleich zu Einsteigermodellen
  • Teilweise sehr unhandlich und schwierig zu transportieren

Was sind Reise-Schachcomputer?

Reise-Schachcomputer sind tragbar und von der Größe und dem Gewicht her darauf ausgerichtet, dass Sie den Computer leicht und problemlos transportieren können. Diese elektronischen Schachspiele sind sehr handlich und dafür geeignet, im Auto oder im Zug Schach zu spielen. Die Größe der Reise-Schachcomputer variiert und kann so klein sein, dass Sie den Computer im Handschuhfach oder der Jackentasche verstauen können.

Reise-Schachcomputer laufen in der Regel über Batteriebetrieb. Damit Sie während der Reise nicht Gefahr laufen, dass die Figuren auf dem Schachfeld umfallen, sind die Schachfiguren in der Regel mit Magneten ausgestattet oder Sie können die Figuren auf das Brett stecken. Dadurch sind sie vor Erschütterungen sicher. Diese Form von Schachrechnern kann klappbar und mit einem abnehmbaren Deckel ausgestattet sein.

Auf welche Kriterien sollte ich beim Kauf eines Schachcomputers achten?

Darauf sollten Sie achtenBevor Sie sich einen Schachrechner zulegen, sollten Sie sich vorab einige Gedanken machen, welche Funktionen Ihnen wichtig sind und ob das Modell ein bestimmtes Design haben soll. Anhand dieser Kriterien können Sie die verschiedenen Schachcomputer vergleichen und das für Sie geeignete Gerät heraussuchen:

  • Spielstärke
  • Bedienbarkeit
  • Funktionen
  • Beleuchtung
  • Sprachfunktion
  • Material
  • Stromversorgung
  • Größe und Gewicht
  • Spielfiguren

Spielstärke

Die Spielstärke eines Schachcomputers ist als sogenannte ELO-Zahl bekannt. In der Regel können Sie die Spielstärke des Gerätes einstellen und auf Ihre eigenen Fähigkeiten anpassen. Wenn Sie erst mit dem Schachspiel begonnen haben und sich noch zu den Anfängern zählen, sollten Sie eine leichte Spielstärke beziehungsweise einen niedrigen Schwierigkeitsgrad wählen. Sie sollten nicht überfordert sein.

warning

Stellen Sie die Spielstärke nicht zu einfach ein. Es mag Spaß machen, regelmäßig gegen den Computer zu gewinnen, ein Lerneffekt entsteht dadurch aber nicht. Besser ist es, eine Spielstärke zu wählen, die etwas über Ihren eigenen Fähigkeiten liegt. Sie sollten die Spielstärke regelmäßig anpassen, um Ihre Fähigkeiten stets zu erweitern. Dadurch können Sie Ihr strategisches Denken weiterentwickeln.

Der ELO-Wert soll Ihnen helfen, einen Schachcomputer zu finden, der Ihren Fähigkeiten entspricht. Im Turnierschach ist der ELO-Wert weltweit ausschlaggebend für das Spielerniveau. Anhand folgender Werte können Sie die Leistung Ihres Schachcomputers entsprechend Ihres Spielerniveaus auswählen:

  • Bis 1.240 ELO: Anfänger, Einsteiger und Hobbyspieler
  • Bis 1.500 ELO: Geübte Hobbyspieler auf niedrigem Spielerniveau
  • Bis 1.700 ELO: Durchschnittliche Spieler
  • Bis 1.950 ELO: Starke Spieler
  • Bis 2.200 ELO: Sehr starke Spieler
  • Ab 2.200 ELO: Sehr starke Spieler und Turnierspieler

Bedienbarkeit

Die Bedienbarkeit eines elektronischen Schachspiels sollte möglichst einfach und unkompliziert sein. Je nach Qualität und Umfang der verschiedenen Funktionen kann es sein, dass der Schachcomputer kompliziert zu bedienen ist. Lesen Sie sich vorab die Bedienungsanleitung durch. Bestenfalls ist Ihr Schachrechner mit vielen Zusatzfunktionen ausgestattet und Sie können ihn leicht bedienen.

Funktionen

Schachcomputer sind mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Dazu zählen zum einen die Lernmöglichkeiten, die ein Schachrechner bietet. Manche Geräte geben Tipps zu sinnvollen Zügen, andere bewerten Ihre Züge im Nachhinein und geben Ihnen die Möglichkeit, den Zug zu korrigieren. Mit einigen Schachcomputern können Sie online gegen andere Spieler spielen oder Programme auf Ihr eigenes Gerät laden, mit denen bestimmte Spielvarianten möglich sind.

In der Regel können Sie bei einem elektronischen Schachspiel einstellen, welche Rechentiefe er nutzen soll. Die Rechentiefe entspricht der Zugvorausberechnung. Je nach Einstellung verkürzen oder verlängern Sie die Zeit bis zum nächsten Zug. Außerdem verfügen Schachcomputer meist über mehrere Turnierstufen und Zeitstufen.

Der beste SchachcomputerBeleuchtung

Viele Schachcomputer sind mit einer Beleuchtung ausgestattet. Hier leuchten die Felder auf, auf denen der Computer seinen Zug machen will. Es liegt an Ihnen, die Schachfiguren des Computers entsprechend den Vorgaben umzusetzen. Andere Schachcomputer arbeiten statt mit einer Beleuchtung mit der Sprachfunktion.

Sprachfunktion

Nicht alle Schachrechner sind mit einer Sprachfunktion ausgestattet. Einige Modelle arbeiten nur mit einer Anzeige auf dem Display und mit beleuchteten Feldern. Schachcomputer, die Befehle über Sprachwiedergabe übermitteln können, sind für Sehbehinderte oder blinde Menschen geeignet. Die Sprachfunktion kann außerdem hilfreich sein, wenn der Computer Ihnen Tipps gibt.

Material

Ambitionierte Hobbyspieler und Profispieler legen großen Wert auf ein ansprechendes und hochwertiges Design. Die Materialien spielen eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung und Haltbarkeit des Schachcomputers. Günstige Modelle bestehen in der Regel aus Kunststoff und büßen an hochwertiger Optik ein.

info

Höherer Preis = hochwertiges Material: Vor allem die teuren Modelle bestehen aus hochwertigen Materialien wie Glas oder wertvollem Holz. Holz-Schachcomputer sind sehr beliebt, da sie dem Schachbrett und den Figuren stabilen Halt verleihen und sehr langlebig sind.

Stromversorgung

Sie erhalten Schachcomputer, die über Batterien verfügen oder die Sie mit einem Netzteil betreiben. Der Strombetrieb über ein Netzteil ist vor allem für Modelle geeignet, die Sie von zu Hause aus nutzen. Sie müssen nicht regelmäßig die Batterien wechseln oder neue Batterien kaufen. Schachcomputer ohne Netzteil versorgen Sie über Batterien oder Akkus mit Energie. Diese Geräte eignen sich, wenn Sie unterwegs Schach spielen wollen.

Größe und Gewicht

Größe und Gewicht spielen beim Transport von Schachcomputern eine wichtige Rolle. Wenn Sie Ihr Schachbrett mit auf Reisen nehmen wollen, sollte es nicht zu groß sein und nur ein geringes Gewicht haben. Wollen Sie den Schachcomputer häufig zu Hause nutzen und fest in Ihre Wohnung integrieren, bieten sich eher große Schachbretter mit einer schönen Optik an.

Spielfiguren

Vielen Spielern ist es wichtig, besondere Schachfiguren zu nutzen. Diese können aus hochwertigen Holz-Materialien, Glas oder Kunststoff bestehen. Einige Schachfiguren sind mit Magneten ausgestattet, die zum Spielfeld passen. Andere Figuren sind mit Gewichten beschwert. Bei einigen Schachcomputern erhalten Sie einen gesonderten Beutel, in dem Sie die Schachfiguren verstauen können.

success

Tipp: Wenn Sie unterwegs Schach spielen möchten, sollten Sie auf Schachfiguren zurückgreifen, die mit Magneten versehen sind, sich in das Spielfeld stecken lassen oder durch Gewichte beschwert sind. Das mindert das Risiko, dass die Schachfiguren während der Fahrt durch Erschütterungen umfallen und Sie nicht mehr wissen, welche Position die Figuren hatten.

Wann wurde der Schachcomputer erfunden?

Schon Ende des 18. Jahrhunderts gab es das erste Modell, das dem jetzigen Schachcomputer zumindest nahekommt. Erfunden von Wolfgang von Kempelen handelte es sich bei diesem Modell um den sogenannten Schachtürken. Dieser war eine lebensgroße Figur mit einer angeblich anspruchsvollen Mechanik, deren Geheimnis bis heute nicht gelüftet ist. Gerüchten zufolge saß in der Maschine ein echter Schachspieler.

Mit Erfindung des Mikrochips dauerte es nicht lange, bis die ersten echten Schachcomputer auf den Markt kamen. In den 1980er Jahren waren die Modelle vom Hersteller Mephisto sehr beliebt. Diese bestanden aus einem Schachbrett und hatten Leuchtdioden eingelassen. 1997 erregte der Wettkampf zwischen dem Schachrechner Deep Blue und Schachweltmeister Garry Kasparow Aufmerksamkeit. Ersterer gewann und entfachte die Aufregung um das Schachspiel gegen einen Computer.

Welche Alternativen habe ich zu einem Schachcomputer?

Nicht immer muss es gleich ein hochwertiger Schachcomputer sein, um das Schachspiel zu erlernen. Sie haben die Möglichkeit, zunächst auf Alternativen zurückzugreifen, die wir nachfolgend vorstellen.

  • Online-Schachprogramme: Für den PC oder Laptop gibt es Online-Schachprogramme, über die Sie das Schachspiel erlernen können. Diese Programme sind relativ kostengünstig und mit einer Funktion zur Einstellung der Spielstärke ausgestattet. Online gibt es teilweise Programme, die auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet sind und das Spiel sowie die Regeln nach und nach erklären.
  • Mobile Alternativen: Für Smartphone und Tablett gibt es Schach-Apps, über die Sie das Spiel absolvieren können. Einige dieser Apps sind kostenlos, aber nur mit begrenzten Funktionen ausgestattet. Bei kostenpflichtigen Apps steht Ihnen eine größere Auswahl an Zusatzfunktionen zur Verfügung und Sie können das Schachspiel unterwegs als Zeitvertreib nutzen.
  • Herkömmliches Schachbrett: Die einfachste Variante, Schach zu spielen, bietet sich mit dem herkömmlichen Schachbrett an. Sie haben die Schachfiguren und die Schachfelder zur Verfügung und spielen gegen eine weitere Person beziehungsweise mit einem menschlichen Spielgegner. Auf wertvolle Tipps und Anleitungen wie beim Schachcomputer müssen Sie verzichten.

Welche Figuren gibt es beim Schach?

Beim Schach gibt es insgesamt 32 Figuren, die Sie auf einem Schachbrett mit 64 Feldern so bewegen, dass Sie den Gegner schlagen können. Jeder Spieler erhält 16 Figuren einer Farbe. Nachfolgend gehen wir näher auf die einzelnen Figuren ein.

  • Schachcomputer Test und VergleichBauern: Jeder Spieler verfügt über acht Bauern, die als die schwächste Figur beim Schachspiel zählen. In der Wertetabelle hat ein Bauer lediglich einen Punkt. Bauern spielen nicht selten beim Schach eine Opferrolle, um den Gegner in bestimmte Situationen zu locken, bei denen er höherwertige Figuren aufs Spiel setzt. Erreicht ein Bauer das Ende des Schachbretts, können Sie ihn in eine beliebige Figur umwandeln – mit Ausnahme der des Königs. Bauern können während des Spiels nur ein Feld auf dem Schachbrett weiterrücken. Ausschließlich von deren Startposition aus können Sie mit diesen Figuren zwei Felder springen.
  • Springer oder Pferd: Der Springer in Form eines Pferdekopfes zählt drei Punkte in der Wertetabelle und ist für einen Spieler doppelt verfügbar. Diese Figur kann als einzige Schachbrettfigur über andere Figuren springen und sehr ausgeklügelte Strategien durchführen.
  • Läufer: Jeder Spieler hat zwei Läufer, die drei Punkte in der Wertetabelle erzielen. Er ist etwa so stark wie der Springer, verfügt aber über völlig andere Sprungeigenschaften. Den Läufer können Sie diagonal einsetzen und er kann weitere Strecken zurücklegen als der Springer. Im Gegensatz zum Springer darf der Läufer keine Figuren überspringen.
  • Turm: Zu den Schachfiguren eines Spielers gehören zwei Türme, die in der Wertetabelle fünf Punkte ausmachen. Der Turm bewegt sich ähnlich wie der Läufer, nur geradlinig. Da der Turm in den Ecken des Schachbretts steht, dauert es in der Regel mehrere Züge, bis er in das Spielgeschehen einbezogen wird. Vor allem gegen Ende eines Schachspiels stellt der Turm für den König eine große Bedrohung dar.
  • Dame: Jeder Spieler verfügt über einen Dame, die neun Punkte in der Wertigkeit hat. Die Spielfigur der Dame ist mit einer Krone ausgestattet und im Angriff die gefährlichste Figur auf dem Schachfeld. Die Dame vereint die Zugmöglichkeiten von Turm und Läufer. Sie kann sich diagonal und geradlinig fortbewegen und viele Spielfiguren des Gegners schlagen.
  • König: Die Wertigkeit des Königs, von dem jeder Spieler nur einen erhält, ist nicht in Punkten angegeben. Ist der König geschlagen oder befindet sich in einer Situation, aus der ihn sein Spieler nicht mehr retten kann, ist das Schachspiel beendet. Das bedeutet, dass der König die wichtigste Spielfigur auf dem Schachfeld ist. Der König hat nur wenige Zugmöglichkeiten und Sie dürfen ihn immer nur um ein Feld verrücken. Deshalb gilt es beim Schach, die anderen Spielfiguren so einzusetzen, dass Sie den König schützen.

Wie funktioniert Schach?

Wussten Sie folgendes?Das Schachspiel ist für zwei Personen gedacht. Ein Spieler erhält 16 weiße oder helle Figuren, der andere die schwarzen oder dunklen Figuren. Das Ziel des Schachspiels liegt darin, den Gegenspieler zu überlisten und matt zu setzen. Matt setzen bedeutet, dass die Figur des Königs des Gegenspielers keine Möglichkeit mehr hat, einen weiteren Zug auszuführen. Ziel ist es, den eigenen König zu schützen und gleichzeitig einen Weg zum König des Gegners freizukämpfen. Nachfolgend gehen wir näher auf die einzelnen Grundregeln des Spiels ein.

Spielbrett

Das Spielbrett des Schachspiels verfügt über 64 Felder, die in ein Raster mit 8 × 8 Feldern aufgeteilt sind. Die Felder sind mit Buchstaben und Ziffern gekennzeichnet. Es unterscheiden sich die Reihen 1-8 und die Spalten A bis H. Aus Sicht des Spielers mit den weißen Figuren hat das Feld der unteren linken Ecke die Bezeichnung A1. In der untersten Reihe sind die Figuren des Spielers in folgender Reihenfolge aufgestellt:

  1. Turm
  2. Springer
  3. Läufer
  4. Dame
  5. König
  6. Läufer
  7. Springer
  8. Turm

In der Reihe darüber stehen die acht weißen Bauern. Beim Spieler mit der schwarzen Farbe befindet sich dieselbe Aufstellung auf der gegenüberliegenden Seite.

  • Züge: Der Spieler, der die weißen Figuren gewählt hat, beginnt das Spiel. Mit einem Zug können Sie eine Ihrer Figuren umsetzen. Die Spieler ziehen abwechselnd. Eine Ausnahme bildet das Spiel Rochade, bei dem Sie Turm und König gemeinsam bewegen dürfen.
  • Schlagen der Figuren: Ziel des Spiels ist es, die Schachfiguren des Gegners nach und nach auszuschalten und so den Weg zum gegnerischen König freizuräumen. Sie können die Figur des Gegners schlagen, wenn Sie mit Ihrer Figur auf ein Feld gelangen, auf dem die Figur des Gegners sitzt. Die Schachfigur dürfen Sie danach vom Spielfeld entfernen.
  • Schach: Ein König kann im Schach stehen. Schach ist eine Situation, bei der die Figur des Königs Gefahr läuft, von einer anderen Figur geschlagen zu werden. Sie dürfen keine Züge ausführen, bei denen Sie Ihren eigenen König ins Schach stellen. Wenn Ihr König im Schach steht, müssen Sie versuchen, diese Situation abzuwenden.
  • Schachmatt: Wenn Ihr König im Schach steht und Sie nicht mehr die Möglichkeit haben, ihn aus dieser Situation zu befreien, sind Sie schachmatt. Dann haben Sie das Spiel verloren.
  • Patt: Bei dieser Situation steht der König eines Spielers zwar nicht im Schach, dennoch kann der Spieler keinen Zug mehr machen, ohne seinen eigenen König in eine Schachposition zu bringen. Das Spiel endet unentschieden.
Was bedeutet Remis? Remis kann in mehreren Situationen eintreten und bedeutet, dass das Schachspiel unentschieden ist beziehungsweise einigen sich beide Spieler darauf, das Spiel unentschieden zu beenden. Pattsituationen haben beispielsweise Remis zur Folge. Zu einem Remis kommt es außerdem, wenn eine Stellung zum dritten Mal auftritt, wieder derselbe Spieler an der Reihe ist und wiederum nur dieselben Züge ausführen kann. Außerdem befindet sich das Spiel in einer Sackgasse, wenn 50 Züge hintereinander keine Figur geschlagen oder keiner der Bauern bewegt wurde. Haben beide Spieler nicht mehr genügend Figuren, um den König des Gegners matt zu setzen, endet das Spiel ebenfalls unentschieden.

FAQ – häufige Fragen rund um den Schachcomputer

FragezeichenWie viel kostet ein Schachcomputer?

Die Preise von Schachcomputern können stark variieren und sind abhängig davon, über welche Funktionen der Schachcomputer verfügt. Je nachdem, wie hochwertig die Technik ist, gehen die Preise in die Höhe und die Preisspanne ist sehr groß. Das Material des Schachbretts und der Figuren spielt ebenfalls eine große Rolle. Sie können Schachcomputer im mittleren zweistelligen Bereich finden oder hochwertige Modelle im vierstelligen Bereich kaufen.

info

Wann sollte ich ein hochwertiges Modell wählen? Das kommt ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse an. Wenn Sie sich das erste Mal mit dem Schachspiel beschäftigen und nicht wissen, ob Sie dauerhaft an dem Spiel Spaß haben, sollten Sie ein günstiges Einsteigermodell wählen. Haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt und zählen sich zu den Fortgeschrittenen oder Profis, legen Wert auf Qualität und möchten zahlreiche Zusatzfunktionen nutzen, lohnt sich der Kauf eines teureren Modells.

Wo kann ich einen Schachcomputer kaufen?

Wenn Sie einen Schachcomputer kaufen wollen, sind Sie bestens damit beraten, sich im Internet umzusehen. Es steht Ihnen eine breit gefächerte Auswahl zur Verfügung und Sie können das für Sie am besten geeignete Modell wählen. Im Internet können Sie problemlos einen Preisvergleich durchführen und haben die technischen Eigenschaften der Modelle auf einen Blick vereint.

Im Fachhandel können Sie sich beim Kauf von Schachcomputern von einem Fachmann beraten lassen. Einen Fachhandel zu finden, ist nicht ganz einfach und vor allem in ländlicher Gegend nicht möglich, ohne weitere Strecken zu fahren. Wenn Sie den Schachcomputer im Handel erwerben wollen, steht Ihnen außerdem nur eine kleine Auswahl zur Verfügung.

Schachcomputer bestellenWas ist ein Schachturnier?

Bei einem Schachturnier finden sich zahlreiche Schachspieler ein, die entweder im Team oder einzeln gegen andere Schachspieler oder Computer spielen. Ziel des Turniers ist es, eine Person oder ein Team als Sieger zu ermitteln. Wer bei einem Schachpartie gewinnt, kommt eine Runde weiter, der Verlierer scheidet aus.

Was ist die Schacholympiade?

Die Schacholympiade ist das größte Schachturnier für Mannschaften. Diese treten für ihr Land an, ähnlich wie bei den Olympischen Spielen.

Wieso heißt das Spiel Schach?

Der Begriff Schach stammt von dem persischen „sah schah“ ab und bedeutet so viel wie: Das königliche Spiel. Dieser Begriff deutet auf das Ziel des Schachspiels hin, den König des Gegners zu besiegen und den eigenen König zu schützen.

Wie viele verschiedene Schach-Stellungen sind möglich?

Schon nach zwei Zügen sind 72.084 unterschiedliche Stellungen möglich. Dementsprechend hoch ist die Anzahl der möglichen Stellungen im weiteren Verlauf des Spiels.

Wie viele Möglichkeiten gibt es beim ersten Schachzug?

Der Spieler mit den weißen Figuren hat beim ersten Schachzug 20 Möglichkeiten. Er kann 16 Züge mit den acht Bauern oder vier Züge mit dem Springer machen. Der Spieler mit den schwarzen Figuren hat die gleiche Anzahl an Möglichkeiten. Schon nach dem ersten Zug erhöht sich die Möglichkeit verschiedener Stellungen auf die Zahl 400.

Gibt es von der Stiftung Warentest einen Test von Schachcomputern?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Schachcomputer-Test durchgeführt. Wir informieren Sie an dieser Stelle darüber, wenn sich dieser Umstand ändert und sich die Verbraucherorganisation den technisch hochwertigen Geräten widmet. Bis dahin können Sie sich in unserem Ratgeber über Schachcomputer informieren und die von uns vorgestellten Modelle im Produktvergleich ansehen. Möglicherweise ist für Sie die Themenseite „Spielzeug für Kinder und Spiele für die Familie“ interessant, die Sie hier finden.

Hat Öko Test einen Schachcomputer-Test durchgeführt?

Öko Test hat die Schachcomputer noch nicht näher unter die Lupe genommen und keinen Schachcomputer-Test durchgeführt. Wir ergänzen diesen Artikel, sobald sich Öko Test einige Schachcomputer näher angesehen hat und veröffentlichen die Testergebnisse. Die besten Brettspiele für einen Spieleabend stellt Ihnen Öko Test in diesem Beitrag vor.

Schachcomputer-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Schachcomputer

  Produkt Datum Preis  
1. Lexibook CG1300 Schachcomputer 03/2021 49,99€ Zum Angebot
2. Millennium The King Performance M830 Schachcomputer 03/2021 344,90€ Zum Angebot
3. Lexibook LCG3000 Schachcomputer 02/2021 Preis prüfen Zum Angebot
4. Millennium 2000 M810 ChessGenius Schachcomputer 03/2021 Preis prüfen Zum Angebot
5. DGT Centaur Schachcomputer 03/2021 324,89€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Lexibook CG1300 Schachcomputer