Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

9 unterschiedliche Schaukeln im Vergleich – finden Sie Ihre beste Schaukel für den heimischen Garten oder den Innenbereich – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Kinder lieben es, zu schaukeln. Die Kleinen jauchzen vor Freude und Begeisterung, wenn sie fast schwerelos durch die Luft schwingen. Aus dem am Baum hängenden Schaukelbrett von einst ist eine Vielzahl unterschiedlicher Schaukeln hervorgegangen. Von der Schaukel für Kinder über robuste Modelle für Erwachsene bis hin zu Indoor-Schaukeln. Dank diverser Extras, mit denen sich Schaukeln erweitern lassen, haben Kinder über mehrere Jahre großen Spaß am Schaukeln. Außerdem werden beim Schaukeln Motorik und Koordination geschult.

Doch welches Schaukelgestell und welche Kinderschaukel wird benötigt? Gitterschaukel? Nestschaukel? Tellerschaukel? Nachfolgend werden 9 Schaukeln und ihre jeweiligen Besonderheiten wie Sitzanzahl, Altersempfehlung und Materialien vorgestellt. Der anschließende Ratgeber informiert über die verschiedenen Bauweisen sowie Materialien und zeigt die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten auf. Zum Schluss folgt ein Blick auf die Tests der Stiftung Warentest und Öko-Test.

4 stabile Schaukeln im großen Vergleich

HUDORA 64023 Schaukel
Amazon-Bewertung
(273 Kundenbewertungen)
Schaukeltyp
Nestschaukel
Verwendungsort
Außenbereich
Gerüstmaterial
Stahl
Altersempfehlung
Ab 3 Jahren
Personenanzahl
Keine Angaben
Maximales Nutzergewicht
120 Kilogramm
Farben
Blau, Rot und Gelb
Anpassbarer Sitz
Höhenverstellbar
Einbetonieren notwendig
Artikelgewicht
29 Kilogramm
Lieferumfang
Schaukelgerüst, Nestschaukel, Seile, Montagezubehör, vier Bodenverankerungen, Haltestahlringe und Verstellösen
Maße
207 x 230 x 215 Zentimeter
Besonderheiten
Schaukelgestell aus Stahlrohren, in sich geschlossenes Aufhängesystem und mit höhenjustierbaren Seilen für eine gute Anpassung
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 107,08€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 214,95€
Hedstrom M08655-02 Schaukel
Amazon-Bewertung
(84 Kundenbewertungen)
Schaukeltyp
Schaukelbrett
Verwendungsort
Außenbereich
Gerüstmaterial
Stahl
Altersempfehlung
Ab 3 Jahren
Personenanzahl
Eine Person
Maximales Nutzergewicht
Keine Angaben
Farben
Blau und Orange
Anpassbarer Sitz
Höhenverstellbar
Einbetonieren notwendig
Artikelgewicht
7,5 Kilogramm
Lieferumfang
Schaukelgerüst, Seile, Bodenanker, Montagezubehör und Schaukelsitz
Maße
122 x 164 x 170 Zentimeter
Besonderheiten
Robuste Stahlkonstruktion mit Pulverbeschichtung, mit hoher Zugfestigkeit und bis zum Alter von 10 Jahren geeignet
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 59,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen
HUDORA HD 200 Schaukel
Amazon-Bewertung
(367 Kundenbewertungen)
Schaukeltyp
Schaukelbrett
Verwendungsort
Außenbereich
Gerüstmaterial
Stahl
Altersempfehlung
Ab 3 Jahren
Personenanzahl
Eine Person
Maximales Nutzergewicht
50 Kilogramm
Farben
Blau, Grün und Rot
Anpassbarer Sitz
Höhenverstellbar
Einbetonieren notwendig
Artikelgewicht
16,3 Kilogramm
Lieferumfang
Schaukelgerüst, verstellbare Seile, vier Bodenanker, Montagezubehör und Schaukelsitz
Maße
170 x 200 x 205 Zentimeter
Besonderheiten
Stabiles Schaukelgestell aus Stahl, verstellbare Schaukelseile und mit sicherem, in sich geschlossenem Aufhängesystem
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 72,31€ Otto 80,98€ Idealo Preis prüfen yomonda 79,98€ myToys 79,98€ Ebay 102,99€
Smoby 310046 Schaukel
Amazon-Bewertung
(1.069 Kundenbewertungen)
Schaukeltyp
Babyschaukel
Verwendungsort
Innenbereich
Gerüstmaterial
Stahl
Altersempfehlung
Ab 6 Monaten
Personenanzahl
Eine Person
Maximales Nutzergewicht
25 Kilogramm
Farben
Silber, Grün und Orange
Anpassbarer Sitz
Höhenverstellbar
Einbetonieren notwendig
Artikelgewicht
6 Kilogramm
Lieferumfang
Schaukelgerüst, zweiteiliger Schaukelsitz und Montagezubehör
Maße
120 x 124 x 120 Zentimeter
Besonderheiten
Hochwertige Stahlrohre, starke Metallhaken, einfacher Auf- und Abbau und mit UV-beständigen Kunststoffteilen
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 49,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell HUDORA 64023 Schaukel Hedstrom M08655-02 Schaukel HUDORA HD 200 Schaukel Smoby 310046 Schaukel
Amazon-Bewertung
(273 Kundenbewertungen)
(84 Kundenbewertungen)
(367 Kundenbewertungen)
(1.069 Kundenbewertungen)
Schaukeltyp Nestschaukel Schaukelbrett Schaukelbrett Babyschaukel
Verwendungsort Außenbereich Außenbereich Außenbereich Innenbereich
Gerüstmaterial Stahl Stahl Stahl Stahl
Altersempfehlung Ab 3 Jahren Ab 3 Jahren Ab 3 Jahren Ab 6 Monaten
Personenanzahl Keine Angaben Eine Person Eine Person Eine Person
Maximales Nutzergewicht 120 Kilogramm Keine Angaben 50 Kilogramm 25 Kilogramm
Farben Blau, Rot und Gelb Blau und Orange Blau, Grün und Rot Silber, Grün und Orange
Anpassbarer Sitz
Höhenverstellbar
Einbetonieren notwendig
Artikelgewicht 29 Kilogramm 7,5 Kilogramm 16,3 Kilogramm 6 Kilogramm
Lieferumfang Schaukelgerüst, Nestschaukel, Seile, Montagezubehör, vier Bodenverankerungen, Haltestahlringe und Verstellösen Schaukelgerüst, Seile, Bodenanker, Montagezubehör und Schaukelsitz Schaukelgerüst, verstellbare Seile, vier Bodenanker, Montagezubehör und Schaukelsitz Schaukelgerüst, zweiteiliger Schaukelsitz und Montagezubehör
Maße 207 x 230 x 215 Zentimeter 122 x 164 x 170 Zentimeter 170 x 200 x 205 Zentimeter 120 x 124 x 120 Zentimeter
Besonderheiten Schaukelgestell aus Stahlrohren, in sich geschlossenes Aufhängesystem und mit höhenjustierbaren Seilen für eine gute Anpassung Robuste Stahlkonstruktion mit Pulverbeschichtung, mit hoher Zugfestigkeit und bis zum Alter von 10 Jahren geeignet Stabiles Schaukelgestell aus Stahl, verstellbare Schaukelseile und mit sicherem, in sich geschlossenem Aufhängesystem Hochwertige Stahlrohre, starke Metallhaken, einfacher Auf- und Abbau und mit UV-beständigen Kunststoffteilen
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 107,08€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay 214,95€ Amazon 59,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 72,31€ Otto 80,98€ Idealo Preis prüfen yomonda 79,98€ myToys 79,98€ Ebay 102,99€ Amazon 49,99€ Otto Preis prüfen Idealo Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
0,00 Sterne aus 0 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Schaukel 64023 von HUDORA – Nestschaukel mit großem Sitz für mehrere Personen

Die HUDORA-Schaukel 64023 bietet eine große Sitzfläche mit einem Durchmesser von 120 Zentimetern. Die Kinderschaukel mit den Maßen 207 × 230 × 215 Zentimeter hat höhenverstellbare Seile, die zwischen 35 und 55 Zentimeter über dem Boden justierbar sind. Der Hersteller empfiehlt für die blaue, rote und gelbe Schaukel ein Mindestalter von 3 Jahren zum Schwingen durch die Lüfte. Der Lieferumfang des 29 Kilogramm schweren Produkts beinhaltet:

  1. Gerüst
  2. Höhenverstellbare Seile
  3. Nestschaukel
  4. Montagezubehör
  5. Vier Bodenverankerungen
  6. Halte-Stahlringe
  7. Einstellösen
success

Das vorgestellte Produkt von HUDORA ist eine Nestschaukel. Anstatt einer kleinen Sitzfläche für eine Person hat das Modell eine große Fläche. Darauf passen mehrere Personen – sofern das Benutzergewicht unter der maximalen Tragkraft von 120 Kilogramm bleibt. Der Hängesitz besteht dem Hersteller zufolge aus einem robusten Ring, der in der Mitte mit einem flexiblen Kunststoff-Netz bespannt ist.

Die HUDORA-Nestschaukel ist für den Spaß im Garten geeignet und lässt sich mit den mitgelieferten Bodenverankerungen in den Boden einbetonieren. So soll das Gerüst aus pulverbeschichtetem Stahl die benötigte Stabilität erhalten. Das Gerüst und die Sitzfläche sollen aufgrund der verwendeten Materialien witterungsbeständig sein.

info

Was ist eine Nestschaukel? Eine Nestschaukel hat eine große Sitzfläche, die aus einem Kunststoff-Netz oder -geflecht besteht. Meist ist die Fläche rund oder rechteckig und mit einem festen Rahmen versehen. Zwischen dem Rahmen spannt sich das Kunststoff-Netz oder -geflecht. Dank der großen Sitzfläche passen mehrere Kinder oder Erwachsene auf die Schaukel. Das Gesamtgewicht darf das maximale Benutzergewicht beziehungsweise die maximale Tragkraft nicht überschreiten.

FAQ

Ist die Nestschaukel leicht abnehmbar?
Ja, es ist gemäß Amazon-Kunden möglich, die Sitzfläche der HUDORA-Schaukel 64023 in wenigen Minuten abzumontieren.
Kann ich die HUDORA 64023 Schaukel in den Boden stecken, statt sie einzubetonieren?
Nein, der Hersteller empfiehlt ein Betonfundament. Ansonsten mangelt es an Stabilität, und das Gerüst könnte umkippen.
Können Kinder an den Seitenstreben herumklettern?
Amazon-Kunden sind geteilter Meinung. Die Seitenstreben sind vom Hersteller nicht für kletternde Kinder gedacht.
Wie viel Beton benötigt das Einbetonieren der Füße?
Amazon-Kunden zufolge sind für das Einbetonieren etwa zwei Säcke mit 25 Kilogramm Beton pro Fuß notwendig.

2. Hedstrom M08655-02 Schaukel für Kinder bis 10 Jahre – mit möglicher Ankerbefestigung

Die Schaukel M08655-02 von Hedstrom ist mit einem blau-orangen Stahlgerüst ausgestattet, das Platz für einen Schaukelsitz bietet. Der orange Sitz besteht aus Kunststoff und ist an orangefarbenen Kunststoffseilen am Gerüst befestigt. Hedstrom gibt eine Altersempfehlung von 3 bis 10 Jahren an.

success

Befestigung mit Anker oder Beton: Die Anker lassen sich nach Herstellerangaben anstelle des Einbetonierens der Füße im Boden befestigen und bieten demnach eine ausreichende Stabilität.

Das Gerüst mit den Maßen 122 × 164 × 170 Zentimeter ist laut Hersteller eine robuste und pulverbeschichtete Stahlkonstruktion, die dem Wetter standhalten und eine lange Lebensdauer erreichen soll. Der Lieferumfang besteht aus dem Gerüst, den Kunststoff-Seilen, dem Sitz, einem Sechskantschlüssel und den Bodenankern. Das Gesamtgewicht der Hedstrom-Schaukel beträgt in montiertem Zustand 7,5 Kilogramm. Der Hersteller empfiehlt eine Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen.

info

Was ist eine Pulverbeschichtung? Eine Pulverbeschichtung ist eine Schutzschicht auf Metallen, die als Korrosionsschutz dient. Zur Herstellung der Schicht kommen geladene Lackteilchen auf das Metall, die aufgrund der Ladung auf der Oberfläche kleben. Sie umhüllen das Gerüst, sodass keine Feuchtigkeit bis zum Metall vordringt. Das Schaukelgerüst soll dadurch witterungsbeständiger sein, die Rostbildung verhindert werden.

FAQ

Kann ich die Schaukel im Haus aufstellen?
Nein, die Schaukel ist für den Außenbereich konzipiert. Sie lässt sich nach Herstellerangaben nicht in Räumen verwenden, da die fehlende Bodenverankerung ein Sicherheitsrisiko darstellt.
Für welches Gewicht ist die Hedstrom M08655-02 Schaukel ausgelegt?
Amazon-Kunden zufolge hat die Schaukel eine Tragkraft bis zu 30 Kilogramm.
Kann ich die Seile der Schaukel verlängern?
Nein, die Seile der Schaukel M08655-02 von Hedstrom sind nicht verlängerbar.
Kann ich den Schaukelsitz abmontieren und eine Babyschaukel befestigen?
Gemäß Amazon-Kunden ist eine Demontage des mitgelieferten Sitzes möglich, um eine passende Babyschaukel zu montieren.

3. Stabile HUDORA-Schaukel HD 200 mit höhenverstellbaren Seilen und Bodenankern

Die HUDORA HD 200 Schaukel hat nach Herstellerangaben ein stabiles Stahlgerüst, das eine lange Haltbarkeit erreichen soll. Demnach ist der verwendete Stahl galvanisiert und pulverbeschichtet. Das Gerüst hat die Maße 170 × 200 × 205 Zentimeter. An dem Gerüst kann ein Kunststoffsitz mit einer Tragkraft von bis zu 50 Kilogramm an Seilen befestigt werden. Die Schaukel in Blau, Grün und Rot eignet sich für den Außenbereich und sollte für eine hohe Sicherheit im Boden einbetoniert werden.

success

Bis zu 50 Zentimeter höhenverstellbar: Die beiden Schaukelseile lassen sich auf eine Höhe von 40 bis 90 Zentimetern über dem Boden verstellen. Das Verlängern oder Verkürzen der Seile geht laut Hersteller einfach. Dadurch können Kinder verschiedenen Alters die Schaukel benutzen, da über einen längeren Zeitraum genügend Beinfreiheit vorhanden ist.

HUDORA verspricht ein sicheres, in sich geschlossenes Aufhängesystem und empfiehlt für das Schaukelmodell ein Mindestalter von 3 Jahren. Das Modell trägt ein GS-Zeichen und ist vom TÜV Rheinland geprüft. Wenn die Schaukel aufgehängt ist, und die Kinder dann Schaukeln, sollte ein Erwachsener anwesend sein. Zum Lieferumfang zählen neben dem Gerüst und dem Kunststoffsitz die einstellbaren Seile und das Montagezubehör. Es befinden sich vier Bodenanker für das Einbetonieren in der Verpackung.

info

Was sind Bodenanker? Bodenanker sind Bauteile, die dem Schaukelgerüst die benötigte Stabilität im Boden geben. Die Befestigung der Anker im Erdreich erfolgt entweder durch Einbetonieren oder Eindrehen. Für Modelle zum Einbetonieren muss ein Loch gegraben werden, für das der Hersteller in der Anleitung Durchmesser und Tiefe angibt. Das Loch muss zusammen mit dem Bodenanker zubetoniert werden. Das Gestell ist dadurch fest im Boden verankert. Das soll ein Kippen des Gestells beim Schaukeln verhindern. Zudem wird mit dem verankerten Schaukelgestell die Sicherheit erhöht.

FAQ

Kann ich eine Nestschaukel statt des Schaukelbretts anhängen?
Ja, laut Amazon-Kunden lässt sich eine Nestschaukel montieren.
Kann ich eine Babyschaukel für den Schaukelspaß befestigen?
Ja, gemäß Amazon-Kunden passt auf die HD 200 von HUDORA eine Babyschaukel.
Ist die in der Anleitung vorgegebene Fläche von 6 × 2 Metern notwendig?
Ja, der Hersteller betont, dass vor und hinter der Kinderschaukel ein Sicherheitsabstand von 2 Metern bestehen soll.
Kann ich einen zweiten Sitz an der HUDORA-Schaukel HD 200 anbringen?
Nein, die Montage eines zweiten Sitzes ist nicht möglich. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, den Sitz auszutauschen.

4. Schaukel 310046 von Smoby mit veränderbarem Sitz – als Baby- und Brettschaukel

Die Smoby-Schaukel 310046 ist für den Innenbereich und für Kleinkinder mit einem Alter ab 6 Monaten geeignet. Die 6 Kilogramm schwere und 120 × 124 × 120 Zentimeter große Schaukel nimmt nicht viel Platz ein. Sie besteht laut Hersteller aus einem hochwertigen Metallgerüst und starken Schaukelhaken beziehungsweise Metallhaken. Der Sitz hängt an Metallstangen, die im Gegensatz zu Seilen unflexibel sind. Das soll ein Abkippen der Sitzfläche verhindern und eine höhere Stabilität bieten.

success

Baby- und Brettschaukel mit veränderbarem Sitz: Für Babys hat die ansonsten ebene Sitzfläche einen Aufsatz, der mit einem Sicherheitsring ausgestattet ist. Der Aufsatz bietet vorn die Möglichkeit, sich festzuhalten und hat außerdem eine Rückenlehne. So soll das Baby beim Schaukeln nicht verrutschen oder herausfallen können. Sobald der Nachwuchs den Sicherheitsring nicht mehr benötigt, ist er laut Smoby mit wenigen Handgriffen abnehmbar, und es entsteht eine „normale“ Brettschaukel.

Der Hersteller betont die robuste Metallkonstruktion, die einem Gewicht bis zu 25 Kilogramm standhält. Auf- und Abbau der Schaukel aus unserem Vergleich sollen einfach und schnell zu bewerkstelligen sein. Die Kunststoffteile sollen eine hohe Festigkeit haben und UV-beständig sein. Die Schaukel von Smoby ist in den Farben Silber, Grün und Orange gestaltet. Zum Lieferumfang gehört – neben dem Schaukelgerüst und dem zweiteiligen Schaukelsitz – das Montagezubehör.

info

Was heißt UV-beständig? UV steht für Ultraviolett beziehungsweise eine elektromagnetische Strahlung. UV-Strahlen kommen im Sonnenlicht vor und können dem Kunststoff zusetzen. Ist das Material diesen Strahlen für einen längeren Zeitraum ausgesetzt, bleicht es aus und wird brüchig. UV-beständig bedeutet, dass die Kunststoffteile gegen diese Art von Schäden resistent sind.

FAQ

Kann ich die Schaukel in den Garten stellen, damit meine Kinder beim Spielen frische Luft schnappen?
Ja, gemäß Amazon-Verkäufer ist die Smoby 310046 Schaukel im Außenbereich nutzbar.
Beschädigt die Schaukel 310046 von Smoby den Boden im Innenbereich?
Nein, laut Amazon-Kunden ist die Schaukel mit Schonern bestückt. Sie sollen eine Beschädigung des Bodens verhindern.
Kann ich das Schaukelgerüst zusammenklappen?
Nein, dem Hersteller zufolge ist das Gerüst nicht zusammenklappbar.
Darf ich am Gerüst eine Nestschaukel befestigen?
Nein, der Hersteller kann keine Garantie darauf geben, dass das Gerüst den Belastungen einer Nestschaukel standhält.

5. Gartenpirat Premium 1.2 Schaukel aus nachhaltigem und langlebigem Holz

Die Schaukel Premium 1.2 von Gartenpirat ist eine Doppelschaukel mit roten Sitzen. Sie ist für den Garten vorgesehen. Das 300 × 190 × 220 Zentimeter große Gerüst aus Kiefernholz bietet zwei Kindern Platz. Das Holz ist zu Vierkantbalken mit den Maßen 9 × 9 Zentimeter zugeschnitten. Die Schaukel soll wetterfest sein und ist für die dauerhafte Aufstellung im Freien konzipiert. Die 49 Kilogramm schwere Konstruktion soll ein Nutzergewicht von 50 Kilogramm pro Sitz aushalten.

success

Nachhaltig, witterungsbeständig und langlebig: Gartenpirat betont die nachhaltige und kontrollierte Forstwirtschaft, aus der das Rohmaterial kommt. Das Holz soll durch Kesseldruckimprägnierung witterungsbeständig und resistent gegen Pilz- und Insektenbefall sein. Dem Hersteller zufolge ist das Produkt auf eine lange Haltbarkeit ausgelegt.

Die Holzschaukel wird laut Hersteller in Europa hergestellt und vom TÜV Süd geprüft. Auf seiner Website informiert der Hersteller darüber, dass es möglich ist, das Holz einige Wochen nach Aufstellung farblich zu streichen. Er empfiehlt eine offenporige Lasur. Die Schaukel Premium 1.2 kommt in Einzelteilen, sodass sie der Käufer zusammenbauen muss. Zum Lieferumfang zählen neben den Vierkanthölzern alle benötigten Schrauben, die Seile und Sitze, das Montagezubehör und eine Aufbauanleitung in Deutsch zum Erleichtern des Aufbaus.

info

Was bedeutet Kesseldruckimprägnierung? Die Kesseldruckimprägnierung ist ein Verfahren, das Holz vor zerstörenden Organismen wie Pilze oder Insekten schützt. Das zu behandelnde Holz kommt in einen Druckbehälter, der mit Holzschutzmittel gefüllt ist. Unter Druck dringt das Schutzmittel tief in das Holz ein und verbindet sich mit dem Holzgewebe. Der Prozess kann je nach Holzart mehrere Tage dauern. Anschließend soll kesseldruckimprägniertes Material witterungsbeständig und robust gegen einen Pilz- oder Insektenbefall sein.

FAQ

Welches Gewicht hält der Tragebalken aus?
Laut Hersteller trägt der Tragebalken der Holzschaukel ein Gewicht von bis zu 150 Kilogramm. Die Sitze tragen ein Gewicht von je 50 Kilogramm.
Wie lautet die Altersempfehlung für die Doppelschaukel?
Das Modell ist nach Herstellerangaben nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Muss ich die Gartenpirat-Schaukel Premium 1.2 einbetonieren?
Laut Hersteller kommt es auf die Bodenbeschaffenheit an, ob ein Einbetonieren der Schaukel notwendig ist. Er rät zu 50 bis 60 Zentimeter langen und eindrehbaren Bodenankern oder zu 30 Zentimeter langen Bodenankern zum Einbetonieren.
Was ist der Unterschied zum Classic-Modell?
Dem Hersteller zufolge besteht der Unterschied darin, dass die Premium-Linie aus Kantholz und die Classic-Linie aus Rundholz besteht.
Kann ich eine Nestschaukel montieren?
Ja, nach Herstellerangaben hält die Holzschaukel Gartenpirat Premium 1.2 eine Nestschaukel aus.

6. Kindgerechte Zoo-Schaukel von Baby Vivo für den Innenbereich – mit Sicherheitsgurt

Die Baby Vivo Zoo-Schaukel ist für den Innenbereich konzipiert und soll mit den Maßen 116 × 78 × 112 Zentimeter in viele Zimmer passen. Das Produkt können zwei Kinder gleichzeitig nutzen, solange das Gewicht die maximale Belastbarkeit von 24 Kilogramm – 12 Kilogramm pro Seite – nicht überschreitet. Baby Vivo gibt eine Altersempfehlung von einem bis zwei Jahre an. Der Hersteller verspricht eine einfache und schnelle Montage sowie eine hohe Stabilität im aufgebauten Zustand.

success

Mit einstellbarem Gurt: Für eine bessere Sicherheit ist die Schaukel mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Sie sollen dafür sorgen, dass die Kinder beim Schaukeln auf ihren Sitzpositionen bleiben und nicht nach vorn kippen und herausfallen können. Der Gurt ist im Umfang und in der Höhe verstellbar. Das ist Baby Vivo zufolge mit wenigen Handgriffen erledigt.

Damit der Nachwuchs mehr Freude an der Schaukel hat, sind die Sitzträger wie eine Giraffe designt. Auf der Rückenlehne der Sitze ist ein kindliches Giraffengesicht aufgedruckt, und spielende Giraffen verzieren das Gerüst. Die Zoo-Schaukel besteht gemäß Hersteller aus hochwertigem und beständigem Kunststoff. Sie ist vom Intertek-Institut geprüft und zertifiziert.

info

Was ist das Intertek-Institut? Das Intertek-Institut ist Teil der Intertek-Group mit Sitz in England. Das Unternehmen verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Material- und Konsumgüterprüfung. Dazu zählen – neben Lebensmitteln und allerlei Gegenständen des täglichen Gebrauchs – auch Spielwaren. Diese prüft das Institut auf Schadstoffe und die Sicherheit gemäß EU-Richtlinien. Intertek ist weltweit in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt über 44.000 Mitarbeiter.

FAQ

Darf ein über zweijähriges Kind schaukeln?
Ja, ein Kind mit einem Alter von über 2 Jahren kann die Baby Vivo Zoo-Schaukel nutzen. Doch es darf nicht schwerer als 24 Kilogramm sein, um das maximale Belastungsgewicht der Schaukel nicht zu überschreiten.
Darf ich das Produkt in den Garten stellen?
Ja, es ist möglich, die Schaukel im Garten zu verwenden. Nach Herstellerangaben ist das Material jedoch nicht für den Außenbereich gemacht, sodass er von längeren Standzeiten bei Wind und Wetter abrät.
Muss ich die Zoo-Schaukel von Baby Vivo nach dem Bestellen einbetonieren?
Nein, die Schaukel muss nicht einbetoniert sein.
Kann nur ein Kind schaukeln?
Ja, es ist möglich, dass nur ein Kind die Schaukel nutzt.

7. WICKEY FreeFlyer – Spielturm aus Massivholz mit Schaukel, Kinderrutsche und weiteren Extras

Die WICKEY FreeFlyer Schaukel ist 110 Kilogramm schwer und nur im Außenbereich aufstellbar. Sie ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Auf das Gerüst aus imprägniertem Massivholz mit Schaukelbalken von 9 × 9 Zentimetern gibt WICKEY bei Verwendung der hauseigenen Bodenanker bis zu 10 Jahre Garantie.

success

Erweiterbarer Spielturm mit Extras: Bei dem 340 × 295 × 260 Zentimeter großen Spielturm macht die Schaukel nur einen kleinen Teil aus. Das Modell hat unter anderem ein Dach und eine Rutsche, die in mehreren Farben erhältlich sind. Die Konstruktion lässt sich in verschiedenen Positionen aufbauen, kommt mit vielen Extras und soll abwechslungsreichen Spielspaß bieten. Es ist möglich, sie beliebig zu erweitern und umzugestalten.

Die Schaukel des WICKEY-Spielturms aus unserem Vergleich hat einen Kunststoff-Sitz. Die Kletterseile sind einstellbar, sodass sich die Höhe an die Körpergröße des Kindes anpassen lässt. Zum Lieferumfang gehören alle benötigten Schrauben, zweiteilige Sicherheits- beziehungsweise Abdeckklappen sowie eine laut Hersteller ausführliche Montageanleitung in Deutsch.

Weitere Elemente des FreeFlyer von WICKEY sind:

  • 1x Wellenrutsche mit 220 Zentimeter Länge – im Sommer als Wasserrutsche verwendbar
  • 1x Strickleiter mit Holzsprossen
  • 3x Schaukelschellen mit Kunststofflagern für die Befestigung der Schaukel und der Strickleiter
  • 1x Schaukelverbinder aus Holz
  • 5x Klettersteine für die Kletterwand
  • 2x Sicherheitsgriffe
  • 1x Spielzeugteleskop
  • 1x schräge Kletterleiter
  • 1x vertikale Kletterwand
  • 1x wasserfestes Planendach
  • 1 x Sandkasten
info

Was ist eine Tellerschaukel? Eine Tellerschaukel hat als Sitzfläche einen runden Teller. Er hat einen durchschnittlichen Durchmesser von um die 30 Zentimeter und besteht aus Holz oder Plastik. Eltern sollten beim Bestellen der Tellerschaukel darauf achten, dass die Sitzfläche rutschfest ist und viel Halt beim Schwingen bietet.

FAQ

Kann ein Erwachsener im Sandkasten von WICKEY mitspielen?
Amazon-Kunden raten davon ab, denn der Platz ist nicht ausreichend, und die Höhe ist nicht für Erwachsene geeignet.
Ist der Aufbau der Schaukel FreeFlyer von WICKEY einfach?
Ja, laut Amazon-Kunden ist der Aufbau einfach. Die Montageanleitung von WICKEY ist bebildert soll leicht verständlich sein.
Kann ich den Sandkasten weglassen?
Ja, laut Hersteller ist der Sandkasten nicht erforderlich. Die Umrandung des Sandkastens sollte gemäß Montageanleitung aufgebaut sein, damit der Spielturm nicht an Stabilität verliert.
Bekomme ich weiteres Zubehör für den Spielturm für noch mehr Schaukelspaß?
Ja, für die WICKEY-Schaukel FreeFlyer gibt es weiteres Zubehör. Die Erweiterungen sind auf der Hersteller-Website ersichtlich.
Erhalte ich die Bodenanker im Lieferumfang?
Nein, das Produkt von WICKEY kommt ohne Bodenanker. Die Anker sind beim Hersteller erhältlich.

8. Zwei Schaukeln und Tandemschaukel von vidaXL – für bis zu vier Kinder gleichzeitig

Die vidaXL-Schaukel ist mit ihren Maßen 324 × 155 × 182 Zentimeter für den Außenbereich geeignet. Das 21 Kilogramm schwere Produkt besteht laut Hersteller aus einem robusten Stahlrahmen in A-Form und mehreren Kunststoffsitzen. Sie sind ergonomisch geformt und mit Kunststoffseilen befestigt. Die Konstruktion sollte fest im Boden verankert sein, um die bestmögliche Stabilität zu erreichen.

success

An dem Schaukelgestell sind drei Schaukeln montiert. Zwei der Gestelle sind „normale“ Brettschaukeln, eine Schaukel ist eine Tandemschaukel, auf der zwei Kinder vis-à-vis Platz finden. Diese ist an Stahlstangen befestigt und mit Fußstützen ausgestattet. Insgesamt können vier Kinder gleichzeitig auf der Gartenschaukel mit dem Drei-Schaukelgestell von vidaXL schaukeln.

Das Modell ist für Kinder von 3 bis 10 Jahren geeignet und hat eine maximale Tragkraft von 145 Kilogramm. Der Hersteller verspricht ein langlebiges, witterungsbeständiges Modell. Das Angebot umfasst den Stahlrahmen, zwei Einzelschaukeln, eine Tandemschaukel sowie das Montagezubehör inklusive der Bodenanker und einer Aufbauanleitung. Weitere Eigenschaften im Überblick:

  1. Durchmesser der Querlatte: 5,08 Zentimeter
  2. Rohrdurchmesser des A-Rahmens: 3,81 Zentimeter
  3. Durchmesser der Querlatte des A-Rahmens: 2,54 Zentimeter
info

Hilft eine Schaukel meinem Kind bei seiner Entwicklung? Ja, neben dem Schaukelspaß soll das Schaukeln dazu beitragen, dass das Kind verschiedene Fähigkeiten entwickelt und ausbaut. Dazu zählen der Gleichgewichtssinn, das Sitzen, die visuelle Wahrnehmung, die Motorik und das logische Denken. In unserem Ratgeber im Anschluss an den Produktvergleich gehen wir näher auf das Thema ein.

FAQ

Kann ich an dem Modell eine Nestschaukel montieren?
Ja, gemäß Amazon-Kunden lässt sich eine Nestschaukel befestigen.
Muss ich die vidaXL-Schaukel einbetonieren?
Der Hersteller rät, die Schaukel einzubetonieren.
Kann ich die Schaukel einfach aufbauen?
Ja, laut Amazon-Kunden ist der Aufbau einfach. Die Anleitung soll bebildert und verständlich sein.
Gilt das Maximalgewicht pro Sitz?
Nein, die maximale Tragkraft bezieht sich auf alle vier Sitze.
Welche Farben hat die Gartenschaukel?
Das Stahlgerüst hat die Farben Blau und Grün, die Sitze, die Kunststoffseile sowie die Fußstützen der Tandemschaukel sind jeweils orange.

9. Gartenpirat Classic 5.2 mit witterungsbeständigem Schaukelgestell – je zwei Schaukeln und Leitern

Die Gartenpirat Classic 5.2 Schaukel besteht aus einem Gestell aus Holz mit den Maßen 430 × 190 × 220 Zentimeter. Das Produkt hat inklusive Schaukelgestell ein Gewicht von 75 Kilogramm. Das Schaukelgestell ist für den Outdoor-Einsatz in der frischen Luft konzipiert. Der Hersteller betont die Witterungsbeständigkeit, die das Holz durch die Kesseldruckimprägnierung bei dem Schaukelgestell erhält. Der Schaukelbalken hat einen Durchmesser von 10 Zentimetern, und die Fußpfosten haben einen Durchmesser von 8 Zentimetern.

success

Zu fünft schaukeln und klettern: Die Classic 5.2 ist eine Doppelschaukel, da an dem horizontalen Balken zwei Einzelschaukeln angebracht sind. An den Seiten sind eine Holzleiter mit Podest und eine Strickleiter befestigt. Deshalb können laut Hersteller bis zu fünf Kinder gleichzeitig spielen.

Der Hersteller gibt ein maximales Gewicht von 50 Kilogramm pro Sitz und eine Altersempfehlung ab 3 Jahren für die Modulschaukel aus unserem Vergleich vor. Im Lieferumfang sind neben den Holzbalken die Kunststoffsitze, die Strickleiter, das Montagezubehör sowie eine deutsche Aufbauanleitung enthalten. Die Schaukel und die Zubehörteile haben Gartenpirat zufolge ein GS-Zeichen und sind vom TÜV geprüft.

info

Was ist eine Modulschaukel? Die Modulschaukel ist eine Schaukel, die mit mehreren Extras – Modulen – erweiterbar ist. Beispielsweise gilt ein Schaukelgerüst mit Einzel- oder Doppelschaukel, das mit einer Rutschbahn kombiniert ist, als Modulschaukel. Es gibt Kinderschaukeln als Modulschaukel, die mit viel Zubehör wie Kletterleitern, Rutschbahnen oder Plattformen kombiniert werden können.

FAQ

Kann ich an der Schaukel Classic 5.2 von Gartenpirat eine Rutschbahn befestigen?
Ja, die Schaukel ist um eine Rutschbahn erweiterbar. Die Rutsche ist über Amazon oder den Hersteller erhältlich.
Sind die Schaukelseile mit Karabinern montiert?
Ja, laut Hersteller sind die Seile mit Karabinern befestigt. Die Karabiner sind im Lieferumfang enthalten.
Aus welchem Holz besteht das Gerüst?
Die Gartenpirat-Schaukel Classic 5.2 besteht laut Hersteller aus Kiefernholz.
Kann ich das Leiterelement weglassen?
Nein, dem Hersteller zufolge muss die Leiter montiert sein. Ansonsten verliert das Gerüst an Stabilität.
Kann ich eine Nestschaukel befestigen?
Ja, der Hersteller erlaubt anstatt der zwei Einzelsitze die Montage einer Nestschaukel.

Was ist eine Schaukel?

Schaukel TestDie Schaukel ist ein hängender Sitz, der sich vor und zurückbewegen lässt. Gängige Schaukeln bestehen aus einer rechteckigen Sitzfläche, die mit Seilen oder Schaukelketten an einem darüber liegenden Balken befestigt ist. Der Balken befindet sich oft auf einem Gerüst aus Metall oder Holz. Einige Kinderschaukeln sind an einem Baum montiert, dafür ist ein möglichst horizontaler Ast mit genügend Stabilität erforderlich. Der Balken oder Ast und die Sitzfläche müssen das Gewicht des Schaukelnden aushalten.

Wie funktioniert eine Schaukel?

Im Ruhezustand hängt der Sitz vertikal vom Balken herunter, doch der Sinn einer Schaukel ist die Vor- und Rückwärtsbewegung. Dazu muss der Nutzer auf der Schaukel sitzend eine Pendelbewegung erreichen. Bei Kleinkindern, die die Bewegungen nicht selbst auslösen können, stehen Aufsichtspersonen vor oder hinter dem Kind, um die Schaukel durch Anschieben in Bewegung zu bringen.

success

Physik und Schaukeln: Im physikalischen Sinn entspricht die Bewegung einer Schaukel einem getriebenen Pendel. Sobald sich das Pendel aus seiner vertikalen Ruheposition löst, pendelt es so lange, bis es durch die Schwerkraft wieder in seine ursprüngliche Position zurückkehrt. Ein getriebenes Pendel ist durch äußere Kräfte – bei einer Schaukel durch die Gewichtsverlagerung oder das Anschieben – ständig in Bewegung, solange der Nutzer weiter schaukelt oder geschaukelt wird.

Geübte Schaukler erreichen die Pendelbewegung mittels Verlagerung des Schwerpunkts, wobei der Oberkörper nach hinten und die Füße nach vorn gestreckt sind. So entsteht durch die Gewichtsverlagerung eine Vorwärtsbewegung.

Sobald die Schaukel anfängt, sich zurückzubewegen, zieht der Schaukelnde die Beine wieder an und verlagert den Oberkörper nach vorn. So ändert sich der Schwerpunkt, und die Schaukel hat Schwung, um nach hinten zu pendeln. Am hintersten Punkt ist das Gewicht wieder zu verlagern und eine Vorwärtsbewegung einzuleiten. Die Schritte sind beliebig oft wiederholbar, und mit etwas Übung entsteht eine flüssige Vor- und Rückwärtsbewegung – das Schaukeln.

Achtung: Das sollten Sie wissen!Welche Sicherheitsmaßnahmen sind fürs Schaukeln wichtig?

Eine Schaukel ist eine Spielgelegenheit für Kinder und Erwachsene, bei der einige Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden müssen. Je nach Ausführung, Standort und Gegebenheiten sind folgende Regeln für das sichere Schaukeln wichtig:

  1. Schaukel immer unter Aufsicht eines Erwachsenen benutzen
  2. Schaukelbretter und Schaukelnester sind meist offen – Sturzgefahr beachten
  3. Maximal zulässiges Gewicht nicht überschreiten
  4. Genug Platz vor und hinter der Schaukel lassen
  5. Schaukel fest im Boden verankern – Umkippen verhindern
warning

Bitte beachten: Es ist wichtig, vor der Montage und dem Gebrauch die Gebrauchsanweisung aufmerksam zu lesen und sich an die Sicherheitshinweise zu halten. Da verschiedene Schaukeln unterschiedlicher Hersteller auf dem Markt sind, können die Sicherheitsvorschriften abweichen. Alle relevanten Angaben stehen im mitgelieferten Handbuch.

Wo stehen Schaukeln?

Die Schaukel zählt zu den beliebten Kinderspielzeugen auf Spielplätzen. Neben einer Rutsche, einer Wippe und einem Kletterturm stehen Schaukeln nahezu auf jedem Spielplatz. Es gibt Einzel-, Doppel-, Modul-, Baby-, Nest- und Rollstuhlschaukeln. In einem späteren Abschnitt erläutern wir die einzelnen Arten.

Die privaten Schaukeln befinden sich meist in Gärten. Babyausführungen sind oft in Innenräumen aufgebaut. Diese Schaukeln sind ausschließlich für den privaten und nicht für den öffentlichen Gebrauch wie auf Spielplätzen gedacht. Einige Kinderspielhallen, Kindergärten oder Schulen stellen Schaukeln in verschiedenen Ausführungen für die Kinder bereit. An den meisten öffentlichen Orten sind sie von Sand oder einem Fallschutzboden umgeben, um die Gefahr von Verletzungen bei einem Sturz zu mindern.

info

Was ist ein Fallschutzboden? Ein Fallschutzboden ist ein Boden, der aus einem weichen Material besteht. Er senkt die Verletzungsgefahr im Vergleich zu einem Betonboden, weil das weichere Material einen Sturz abfedert. Die Materialzusammensetzung eines Fallschutzbodens ist je nach Hersteller unterschiedlich, aber die Eigenschaften müssen stets den Anforderungen der Norm EN 1177 entsprechen. In Kinderspielhallen umgeben häufig Fallschutzmatten die Schaukel, auf Spielplätzen ist meist Sand aufgeschüttet. Im eigenen Garten steht die Schaukel oft auf dem Rasen, der Stürze ebenfalls abfedert. Hier kommen meist keine Fallschutzmatten zum Einsatz.

Kann eine Schaukel mein Kind in seiner Entwicklung unterstützen?

Schaukel VergleichDie meisten Kinder sind vom Schaukeln begeistert. Der große Vorteil ist, dass das Spielen mit der Schaukel zusätzliche Entwicklungsfortschritte auslösen kann. In erster Linie trainiert das Schaukeln den Gleichgewichtssinn, indem sich das Kind gerade auf dem Sitz halten muss. Die Schaukelbewegung verlangt vom Kind, dass es sich der Position anpasst und ausrichtet. Doch das ist nicht alles:

  • Sitzen: Schaukeln, die für Babys designt sind, helfen dem Nachwuchs beim Training der Rückenmuskulatur. Die Schaukelbewegung und das Mitwippen stärken den Rücken und fördern eine aufrechte Sitzposition. Kinder, die bereits auf einem Schaukelbrett sitzen können, bilden durch die Vor- und Rückwärtsbewegung die Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur aus.
  • Visuelle Wahrnehmung: Die visuelle Wahrnehmung entwickelt sich, weil sich das Kind einem Objekt nähert und wieder davon entfernt. Je schneller ein Kind schaukelt, desto schneller und ausgeprägter sind die Unterschiede. Der Effekt hilft, Entfernungen und Geschwindigkeiten abschätzen zu lernen. Das ist beispielsweise für Ballspiele und das Überqueren einer Straße von Vorteil.
  • Motorik: Um eine Schaukel richtig zu benutzen, braucht es etwas Übung. Was für manchen Erwachsenen einfach erscheint, ist für Kinder mit einem Lerneffekt verbunden. Der Bewegungsablauf, der richtige Zeitpunkt des Richtungswechsels und das Halten des Gleichgewichts sind wichtige Lernschritte. So verbessert ein Kind seine motorischen Fähigkeiten.
  • Logisches Denken: Das Prinzip von Ursache und Wirkung gehört zum logischen Denken und ist nicht angeboren. Kinder lernen mit der Zeit, dass jede Wirkung eine Ursache hat. Die Schaukel ist ein gutes Spielzeug, mit dem die Kinder das Prinzip erlernen und ausprobieren können. Welche Bewegung muss ich ausführen, damit sich die Schaukel bewegt? Zu Beginn tun sich viele Kinder schwer und zappeln ein wenig, denn erst mit der Zeit erlernen sie die typische Schaukelbewegung. Wenn sie den Dreh raushaben, geht es um die Steigerung der Schaukelbewegung. Welchen Teil der erlernten Bewegung muss ich verändern, um noch stärker zu schaukeln?
danger

Bei Säuglingen ist mit dem Schaukeln große Vorsicht geboten. Sie sollten eine Babyschaukel erst verwenden, wenn sie eigenständig sitzen und den Kopf gut halten können. Andernfalls drückt der schwere Kopf auf die noch zu wenig gestärkte Wirbelsäule, was Haltungsschäden und schlimmere Verletzungen zur Folge haben kann. Eltern sollten sicherheitshalber einige Monate warten, bevor sie ihr Baby erstmals in eine Schaukel setzen.

UnterschiedeWelche Arten von Schaukeln gibt es?

Schaukeln gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Gerüsten. Zu den bekanntesten Modellen gehören die Einzel-, die Doppel- und die Modulschaukel. Auch die Nestschaukel erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Produkte wie die Hollywoodschaukel, die Babyschaukel und die Rollstuhlschaukel komplettieren das Schaukel-sortiment. Nachfolgend erläutern wir einige Arten.

Die Einzelschaukel

Die Einzelschaukel ist eine einfache und kostengünstige Aufbauart, die für einen Nutzer Platz bietet. Die simple Konstruktion ist meist leicht aufzubauen und nicht groß, weshalb sie sich für kleine Gärten eignet. Manche Einzelschaukeln für Kleinkinder sind für Innenräume konzipiert und dank der kompakten Maße pflegeleichter als andere Arten. Der Sitz ist teilweise auswechsel- oder einstellbar, sodass eine Anpassung an die Bedürfnisse des Kindes möglich ist.

Der Nachteil gegenüber anderen Schaukeln ist der Platz für nur ein Kind. Sobald mehrere Kinder damit schaukeln möchten, stößt die Schaukel an ihre Grenzen. Dann müssen die Kinder warten und sich abwechseln. Einzelschaukeln sind nur in seltenen Fällen erweiterbar, Rutschbahnen oder Kletterleitern können meist nicht optional befestigt werden.

Vor- und Nachteile von Einzelschaukeln

  • Platzsparend
  • Oft einfacher Aufbau
  • Kostengünstig
  • Für Innen- oder Außenbereich
  • Geringer Pflegeaufwand
  • Nur für ein Kind
  • Selten erweiterbar

Die Doppelschaukel

Die Doppelschaukel bietet ausreichend Platz für zwei Nutzer gleichzeitig. Der Aufbau ist meist einfach, und die Kinderschaukeln sind teilweise erweiterbar. Es gibt kleine Ausführungen, die sich für Kleinkinder eignen und eine Montage im Innenraum ermöglichen. Größere Doppelschaukeln sind für den Garten gedacht.

Im Vergleich zur Einzelschaukel ist die Doppelschaukel meist kostenintensiver und benötigt mehr Platz. Durch die größere Konstruktion ist die Pflege etwas aufwendiger.

Vor- und Nachteile von Doppelschaukeln

  • Nutzbar von zwei Kindern gleichzeitig
  • Oft einfacher Aufbau
  • Erweiterbar
  • Für Innen- oder Außenbereich
  • Kostenintensiver
  • Benötigt mehr Platz
  • Größerer Pflegeaufwand

Die Nestschaukel

Die Nestschaukel bietet eine weiche Liegefläche, auf der mehrere Kinder Platz haben. Die Fläche ist um einiges größer als die eines gewöhnlichen Schaukelbretts, sodass auch Erwachsene darauf liegen können. Einige Nestschaukeln sind auch ohne eigenes Gerüst erhältlich, sodass sie auf Gerüsten anderer Schaukelarten montiert werden können.

Eine Nestschaukel ist meist kostenintensiver als andere Schaukeln. Sie lässt sich nicht an allen Gerüsten befestigen, es eignen sich oft nur Doppelschaukeln mit genügend Tragkraft. Durch die größere Fläche der Nestschaukel benötigt sie mehr Platz, und es entsteht ein höherer Pflegeaufwand.

Vor- und Nachteile von Nestschaukeln

  • Mehrere Nutzer gleichzeitig
  • Für verschiedene Gerüste geeignet
  • Platz zum Liegen
  • Für Kinder und Erwachsene
  • Nicht für alle Gerüste geeignet
  • Kostenintensiver
  • Benötigt mehr Platz
  • Größerer Pflegeaufwand

Die Modulschaukel

Die Modulschaukel ist für mehrere Kinder gleichzeitig geeignet, denn das Spielgerät ist mit diversen Anbauten erweiterbar. Es sind Kinderschaukeln mit einem oder zwei Sitzen erhältlich, die sich mit einer Rutschbahn, einer Kletterwand und weiterem Zubehör ausstatten lassen. Die Erweiterung ist nachträglich möglich, sollten mehr Kinder damit spielen wollen.

Da die Modulschaukel individuell zusammengestellt ist, ist der Aufbau oft schwierig, und die Kosten sind je nach Extras unterschiedlich hoch. Der benötigte Platz richtet sich nach dem gewünschten Zubehör, dementsprechend ist der Pflegeaufwand groß. Die Modulschaukel ist meist nur für den Außenbereich geeignet.

Vor- und Nachteile von Modulschaukeln

  • Nach Belieben erweiterbar
  • Mehrere Kinder gleichzeitig
  • Erweiterung nachträglich möglich
  • Diverse Extras für mehr Spielspaß
  • Je nach Modul kostenintensiv
  • Benötigt oft viel Platz
  • Größerer Pflegeaufwand
  • Meist nur für Außenbereich
  • Oft schwieriger Aufbau

Die Rollstuhlschaukel

Die Rollstuhlschaukel ist für Rollstuhlfahrer konzipiert; sie bietet diesen eine sehr bequeme Art zu schaukeln. Der Nutzer kann sie häufig ohne Hilfspersonen bedienen, und die robuste Konstruktion trägt den Fahrer samt Rollstuhl. So ist kein mühsames Umsetzen erforderlich, und die Schaukel ist ohne große Vorbereitung sofort einsetzbar.

info

Wie funktioniert eine Rollstuhlschaukel? Eine Rollstuhlschaukel ist eine Schaukel, die speziell für Rollstuhlfahrer entwickelt wurde. Anstelle eines Schaukelsitzes fährt der Rollstuhlfahrer in einen Metallkorb. Die Schaukelbewegung erfolgt oft über einen Helfer. Immer mehr Modelle sind jedoch mit Vorrichtungen ausgestattet, die dem Nutzer selbst die Schaukelbewegung ermöglichen.

Nachteile sind die Anschaffungskosten und der benötigte Platz. Das große Gerüst ist kostenintensiv und findet sich selten auf öffentlichen Spielplätzen. Der Platzbedarf ist deutlich größer als der einer Einzelschaukel, die Montage ist schwierig und zeitaufwändig. Das Gewicht der Rollstuhlschaukel ist zu schwer für gewöhnliches Erdreich, weshalb das Aufstellen auf einer Wiesenfläche nicht ratsam ist. Eine Rollstuhlschaukel sollte auf festem Untergrund stehen. Die Schaukeln sind für den Außenbereich konzipiert, dementsprechend ist der Pflegeaufwand groß.

Vor- und Nachteile von Rollstuhlschaukeln

  • Rollstuhlgängig
  • Robuste Konstruktion
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Einziges Produkt für Rollstuhlfahrer
  • Kostenintensiv
  • Benötigt mehr Platz
  • Größerer Pflegeaufwand
  • Meist nur für Außenbereich
  • Selten für Wiesenflächen geeignet
  • Schwieriger Aufbau

Die Babyschaukel

Die Babyschaukel ist oft eine Einzelschaukel, die dank eines speziellen Babysitzes Säuglingen und Kleinkindern besseren Halt – verglichen mit einem Schaukelbrett – gibt. Die Rückenlehne und der Bauchbügel mit der Halterung für die Beine sollen ein Herausfallen verhindern. Die kompakte Schaukel lässt sich meist im Haus oder im Garten aufstellen. Manche Babyschaukeln sind ohne Gerüst lieferbar, um sie an einer gewöhnlichen Schaukel zu befestigen.

Die Babyschaukel ist ausschließlich für Babys ausgelegt. Aufgrund der geringen Tragkraft sind diese Modelle nach einem gewissen Zeitraum nicht mehr ausreichend – das Kind wächst aus der Babyschaukel heraus. Der Aufbau einer Babyschaukel mit Gerüst ist oft aufwendig, da die Konstruktion mehr Einzelteile benötigt als eine Einzelschaukel.

Vor- und Nachteile von Babyschaukeln

  • Für Kleinkinder geeignet
  • Kompakt und platzsparend
  • Sicherer Sitz
  • Für Innen- oder Außenbereich
  • Je nach Modell schwieriger Aufbau
  • Geringe Tragfähigkeit
  • Nur kurze Zeit nutzbar

Darüber hinaus gibt es weitere Arten wie die Gitterschaukel, Tellerschaukel oder die Gondelschaukel. Bei letztgenannter Schaukel handelt es sich um eine Schaukel mit einer Gondel für mehrere Kinder. Meist ist in einer Gondelschaukel Platz für zwei Kinder. Die Gondel wird bei der Gondelschaukel von einem Rahmen aus Metall gehalten. Im Inneren der Gondel gibt es Sitzflächen, Rückenlehnen und Abstellplätze für die Füße.

Welche Hersteller bieten gute Schaukeln an?

Die beste SchaukelEs gibt viele Hersteller für Schaukeln, die sich auf verschiedene Einsatzgebiete spezialisiert haben. Einige bieten Babyschaukeln an, manche produzieren Rollstuhlschaukeln, andere führen Gartenschaukeln im Sortiment. Im Folgenden präsentieren wir eine Auswahl an Herstellern:

  • HUDORA: Das deutsche Traditionsunternehmen existiert seit 1919 und begann mit der Produktion von Schlittschuhen. Es konnte schnell wachsen, und neue Artikel wie Rollschuhe kamen hinzu. Mittlerweile bietet HUDORA diverse Sportgeräte für drinnen und draußen sowie verschiedene Schaukeln an.
  • Kettler: 1949 startete die Metallwarenfabrik Heinz Kettler mit Kochgeschirr. Im Laufe der Jahre bot Kettler Campingzubehör, Fahrräder und das Kettcar an – ein vierrädriges Kinderfahrzeug. Weltweite Bekanntheit erlangte der Hersteller durch seine Tischtennisplatten. Heute stellt Kettler viele Freizeitprodukte für den täglichen Gebrauch her – dazu zählen unter anderem Schaukeln für den Außenbereich.
  • Gartenpirat: Die 2003 gegründete Firma ist ein Spezialist für Gartenspielgeräte aus Holz. Der deutsche Hersteller bezieht das Rohmaterial nach eigenen Angaben aus Europa und lässt es in Deutschland schadstofffrei und kinderfreundlich imprägnieren. Neben Kinderschaukeln führt das Unternehmen Sandkästen, Spieltürme und Wippen im Sortiment.
  • Wickey: Die Firma Wickey hat sich der Produktion von Gartenspielgeräten aus Holz verschrieben. Wickey bietet ein großes Sortiment an Spieltürmen, die mit viel Zubehör erweiterbar sind. Von Einzelschaukeln bis zu 60 Quadratmeter großen Spielgerüsten werden alle Produkte von Wickey in Deutschland hergestellt.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Hersteller wie Fatmoose oder Twipsolino.

info

Vorabinformation und Empfehlungen hilfreich: Für einen durchdachten Kauf ist es ratsam, sich vor dem Erwerb einer Schaukel über kundenfreundliche Hersteller und verschiedene Modelle zu informieren. Freunde oder Verwandte können Tipps geben und einige Schaukeln empfehlen. Alternativ lohnt sich ein Blick auf die Kundenrezensionen der Verkaufsplattformen. So erfahren die Käufer vor dem Erwerb, wo die Schwachstellen liegen und welches Modell sich gut eignet.

Darauf sollten Sie achtenWorauf muss ich beim Kauf einer Schaukel achten?

Wer nach einer Schaukel sucht, hat eine riesengroße Auswahl an verschiedenen Modellen. Die Schaukel ist ein Spielgerät mit einer langen Historie, das über die Jahre in verschiedenen Varianten und für unterschiedliche Klienten auf den Markt kam. Um die passende Schaukel zu finden, sollten Kunden sich über folgende Kriterien informieren:

Der Standort

Die Mehrheit der privat genutzten Schaukeln steht im Garten. Je nach Platzangebot kann es eine Einzel-, eine Doppel-, eine Nest- oder eine Modulschaukel sein. Die meisten Modelle sind recht langlebig und können von Kindern und teilweise auch von Erwachsenen genutzt werden. Eine Babyschaukel wird oft im Innenbereich eingesetzt, da sie kleiner ausfällt und die auszuhaltende Belastung geringer ist.

success

Tipp für Schaukeln in Wohnungen: Für Stadtwohnungen ohne eigenen Garten gibt es Schaukeln, die sich in Türrahmen befestigen lassen. Meistens sind das Babyschaukeln für Säuglinge mit einem Alter von wenigen Monaten bis maximal 1,5 Jahren. Für ältere und größere Kinder sind weniger Angebote vorhanden. Tipp für Heimwerker: die Kombination einer Klimmzugstange, die um die 100 Kilogramm Tragkraft hat, mit zwei starken Seilen und einem Schaukelbrett. Aber Vorsicht: Das Kind hat zu den Seiten hin weniger Platz als auf einer gewöhnlichen Schaukel und muss sein Schaukelverhalten entsprechend anpassen.

Die Größe

Die Größe der Schaukel ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Das Schaukelgerüst benötigt Platz, vor allem Modelle wie Spieltürme oder Modulschaukeln erfordern eine gewisse Grundfläche. Zusätzlich sollten die Eltern den Sicherheitsabstand zum Haus, zu Wänden oder zu Möbeln berücksichtigen. Bei zu kleinen Gärten oder Räumen besteht die Gefahr, sich beim Schaukeln zu verletzen. Die Größe der Schaukel hängt deshalb vom Platzangebot ab.

Die Altersempfehlung

Viele Schaukelhersteller geben eine Altersempfehlung ab 3 Jahren. In dem Alter sollte es den Kindern möglich sein, sich selbstständig an den Seilen festzuhalten. Es ist trotzdem ratsam, dass immer ein Erwachsener anwesend ist. Für Kleinkinder bis zu 3 Jahren gibt es zudem auch Gitterschaukeln. In eine Gitterschaukel können kleine Kinder selbst hinein- und rausklettern. Allerdings gibt es bei den Gitterschaukeln kein hohes Rückteil. Somit wird der Kopf in der Gitterschaukel nicht gestützt und die Gitterschaukel eignet sich nur für Kinder, die schon eine ausreichend ausgeprägte Muskulatur haben.

Klassische Schaukeln sind oft bis zu einem Alter von über 8 Jahren verwendbar. Für Babys und Kleinkinder unter 1,5 Jahren empfiehlt sich eine Babyschaukel, deren Sitz zusätzlich gesichert ist. Eine hohe Rückenlehne, ein Sicherheitsgurt und ein Sicherheitsbügel reduzieren das Risiko, dass das Kind nach hinten oder vorn kippt und herausfällt.

Die maximale Belastbarkeit

Schaukel bestellenDie maximale Belastbarkeit oder Tragkraft gibt ein Gewichtslimit vor, das nicht überschritten werden darf. Dieses Gewicht ist von der Konstruktion, den Materialien und dem Sitz abhängig. Beim Schaukeln entstehen Kräfte, die das Gerüst, die Seile und der Sitz aushalten müssen. Liegt das Gewicht des Schaukelnden über der maximalen Tragkraft, droht ein vorzeitiger Defekt oder die Gefahr von Verletzungen.

Die Anzahl der Sitzplätze

Die Anzahl der Plätze ist wichtig, wenn mehrere Kinder gleichzeitig schaukeln wollen. Ein Einzelkind kommt mit einem Sitz aus, unter Geschwistern kann das zu Streitereien führen. Ist der vorhandene Platz groß genug und benutzen mehrere Kinder das Spielgerät, lohnt sich eine Doppel- oder Modulschaukel mit mehreren Schaukelplätzen.

Das Material

Die meisten Schaukeln für den Außenbereich haben ein Gerüst aus Holz oder Metall. Es ist ständig dem Wetter ausgesetzt und muss unter anderem Wind, Feuchtigkeit und Hitze trotzen. Unbehandeltes Holz oder Metall ist nicht beständig und meist nur kurzlebig. Deshalb ist es ratsam, auf eine wetterbeständige Nachbehandlung des Materials zu achten.

info

Gut zu wissen: Metallgerüste sind oft pulverbeschichtet. Die Beschichtung schützt vor Korrosion und macht den Rahmen witterungsfest. Holzgerüste sind imprägniert, um sie gegen Nässe und Wettereinflüsse zu schützen. Weist ein Gerüst keine Imprägnierung oder Beschichtung auf, sollte es nachbehandelt werden. Ansonsten kann das Produkt schneller kaputtgehen.

Die Höhenverstellbarkeit

Sind die Seile oder Schaukelketten des Sitzes zu lang oder befindet sich die Sitzfläche zu weit unten, kommt der Nutzer beim Schaukeln mit den Füßen auf dem Boden auf. Sind die Seile oder Ketten zu kurz, kommt das Kind nicht ohne Hilfe auf den Sitz. Manche Schaukeln verfügen über höheneinstellbare Seile. Das dient dazu, den Sitz an die Größe des Kindes anzupassen. Dann besteht die Möglichkeit, mit wenigen Handgriffen die Sitzhöhe auf die Körpergröße der Kinder einzustellen.

FragezeichenFAQ – häufig gestellte Fragen rund um die Schaukel

Ist es möglich, sich mit einer zu schwungvollen Schaukel zu überschlagen?

Ein Überschlag ist mit einer gewöhnlichen Schaukel, die an Seilen hängt, nicht möglich. Die Seile erschlaffen, sobald sie über die Horizontale gelangen, die Schaukel verliert an Schwung. Der Überschlag ist mit einer Schaukel möglich, bei der das Schaukelbrett an Stangen befestigt ist. Die Stangen können den Schwung über die Horizontale hinaus halten, und der Schaukelnde ist in der Lage, sich dem Überschlag zu nähern.

danger

Gefahr von Verletzungen: Das beschriebene Erschlaffen der Seile kann zu gefährlichen Unfällen führen, weil das Kind plötzlich nach unten sackt. Hält es sich nicht gut fest oder verliert das Gleichgewicht, ist ein oft mit Verletzungen verbundener Sturz die Folge. Eltern sollten ihre Kinder beaufsichtigen und ermahnen, falls sie zu heftig schaukeln.

Wie betoniere ich eine Schaukel ein?

Das Einbetonieren ist für viele Schaukeln erforderlich und gelingt oft in wenigen Schritten. Der Ablauf, die Lochtiefe und wie viel Beton erforderlich ist, steht in der jeweiligen Anleitung. Wir erläutern im Folgenden die Grundschritte des Einbetonierens:

  1. Das Gerüst an den passenden Ort stellen.
  2. Die Pfostenpositionen auf dem Boden markieren.
  3. Das Gerüst aus dem Weg stellen und die Bodenanker montieren.
  4. Die Löcher an den markierten Stellen graben – Tiefe und Breite nach Anleitung.
  5. Den angerührten Beton einfüllen.
  6. Das Schaukelgerüst mit den Bodenankern in den Beton stellen.
  7. Den Beton austrocknen lassen.
warning

Bitte beachten: Die Arbeitsschritte können je nach Modell abweichen, daher sollte stets ein Blick in die Montageanleitung geworfen werden. Erst wenn der Beton trocken ist, ist die Schaukel nutzbar.

Wie viel kostet eine Schaukel?

Schaukeln gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit diversem Zubehör. Daher ist es nicht möglich, einen allgemeinen Preis zu bestimmen. Ein einfaches Schaukelbrett mit Seilen oder Schaukelketten zur Befestigung an beispielsweise einem Baum ist für einen tiefen zweistelligen Betrag erhältlich. Solch eine Schaukel ist die simpelste Version und kommt ohne Gerüst aus. Ausgefallene Schaukeln mit Extras für mehrere Kinder sind im niedrigen bis mittleren dreistelligen Preissegment vertreten. Für die teuersten Spielturm-Ausführungen, bei denen die Schaukel lediglich einen kleinen Teil des kompletten Spielgerätes ausmacht, sind Preise im mittleren vierstelligen Bereich möglich.

Schaukeln Test und VergleichWo kaufe ich eine Schaukel?

Schaukeln in verschiedenen Varianten sind im Internet sowie in einigen Supermärkten oder Spielzeugläden erhältlich. Beim Erwerb im Geschäft profitiert der Käufer von einer individuellen Beratung und der Erfahrung des Verkaufspersonals. Die Kunden können das Modell anschauen und in Bezug auf Stabilität und Verarbeitung prüfen. Ein Nachteil beim Kauf vor Ort sind die begrenzte Auswahl und der oft höhere Preis im Vergleich zum Internetkauf. Zumeist muss der Käufer für den Transport sorgen, was bei größeren Spieltürmen oft mit weiteren Kosten verbunden ist.

Einen einfachen und schnellen Kauf ermöglicht das Internet. Auf Plattformen wie Amazon oder eBay und auf den Herstellerseiten sind diverse Schaukeln in unterschiedlichen Ausführungen und mit verschiedenem Zubehör erhältlich. Die Modelle sind einfach zu vergleichen, und oft fällt der Preis geringer als im Geschäft aus.

Dank Kundenrückmeldungen erfahren die Käufer vor dem Erwerb von möglichen Schwachstellen wie minderwertigem Material oder einem komplizierten Aufbau. Der Kunde ist an keine Öffnungszeiten oder Anfahrtswege gebunden, und die Lieferung trifft meist nach wenigen Tagen ein.

Welche Alternativen zur Schaukel gibt es?

Wer sich eine Alternative zur Schaukel wünscht, ist möglicherweise mit einer Hängematte gut beraten. Mit Hängematten, die meist aus einem Tuch oder Netz gefertigt sind, ist eine geringere Schaukelbewegung als mit einer Schaukel möglich, dafür halten sie mehr Gewicht aus und sind auch für Erwachsene geeignet. Die Hängematte lässt sich zwischen zwei Bäume oder Balken spannen, meistens ist keine weitere Metall- oder Holzkonstruktion erforderlich.

Für Kinder im Säuglingsalter empfiehlt sich als Alternative zur Schaukel eine Babywippe. Das kleine Schaukelgestell mit einer Babyliege nimmt nicht viel Platz in Anspruch. Meist hat das Gestell ein geringes Gewicht. Das Baby liegt in Rückenlage bequem und sicher. Bei Modellen mit Elektromotor ist die Schaukelbewegung automatisch einstellbar. Eine andere Alternative ist der sogenannte Türhopser. Dieser wird am Türrahmen befestigt und ermöglicht den Babys ab etwa 6 bis 8 Monaten ein stehendes Hopsen in einer speziellen Halterung.

Gibt es einen Testsieger im Schaukel-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseNein, die Stiftung Warentest hat keine Schaukeln getestet und noch keinen Testsieger gekürt. Sollte die Verbraucherorganisation einen entsprechenden Testbericht nachholen, berichten wir auf dieser Seite darüber. Bis dahin stellen wir einen Bericht vom April 2012 vor, in dem sich die Experten zum Thema öffentliche Kinderspielplätze äußerten.

Die Stiftung Warentest alarmierte, dass jeder zweite Spielplatz unsicher für Kinder ist. Die Prüfer fanden Roststellen an Metallschaukeln, Fäulnis an Holzspielgeräten oder Glasscherben und Hundekot am Boden. Weitere Gefahren gingen von Geräten aus, an denen Schrauben oder Nägel hervorstanden. Wer sich für den Test der öffentlichen Spielplätze interessiert und die Ergebnisse der Stiftung Warentest nachlesen möchte, findet hier die Meldung zu den Kinderspielplätzen.

Hat Öko-Test einen Schaukel-Test durchgeführt?

Nein, Öko-Test hat keine Schaukeln getestet und keinen Testsieger gekürt. Wenn das Verbraucherportal einen Schaukel-Test durchführt, veröffentlichen wir die Ergebnisse und den Testbericht an dieser Stelle.

Im Januar 2016 haben sich die Experten von Öko-Test mit einer Alternative zur Babyschaukel – der Babywippe – auseinandergesetzt. Bei dem Test hat die Verbraucherorganisation neun Modelle auf Ergonomie, Handhabung, Verarbeitungs-Qualität und Sicherheit geprüft. Zusätzlich testeten die Fachleute die Produkte in Laboren auf Schadstoffe. Interessierte können hier die Ergebnisse des Babywippen-Tests abrufen. Dafür ist eine geringe Gebühr zu zahlen.

Glossar

Einbetonieren
Das Einbetonieren ist eine Sicherheitsmaßnahme, bei der die Füße des Schaukelgerüsts in Löcher in die Erde gesteckt werden. Anschließend erfolgt das Auffüllen der Löcher mit Beton, um eine höhere Standstabilität des Gerüsts zu erreichen. Das Einbetonieren ist für die meisten Schaukeln unerlässlich, damit das Gerüst beim Schaukeln nicht kippen oder umfallen kann.
GS-Zeichen
Die Abkürzung GS steht für geprüfte Sicherheit nach dem Produktsicherheitsgesetz. Die Anforderungen des Prüfsiegels entsprechen DIN- und europäischen Normen sowie anderen allgemeinen Vorschriften. Das GS-Zeichen sagt aus, dass Nutzer und Dritte bei bestimmungsgemäßer Verwendung vor Schäden geschützt sind.
Schwerpunkt
Der Schwerpunkt oder Gleichgewichtsschwerpunkt ist der Massenmittelpunkt eines Objekts oder eines Körpers. Der Schwerpunkt einer Kugel liegt beispielsweise direkt in deren Mitte. Der Körperschwerpunkt des Menschen kann sich je nach Position verschieben, in stehender Ruheposition befindet er sich mittig ungefähr in Hüfthöhe.
Tragkraft
Die Tragkraft oder Tragfähigkeit beschreibt, mit welchem maximalen Gewicht das Schaukelgerüst und der Schaukelsitz belastbar sind.
TÜV
TÜV steht für technischer Überwachungsverein. Diese große unabhängige Prüforganisation untersucht Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit, Qualität, Inhaltsstoffe und Herstellung. Wenn ein Spielzeug den strengen TÜV-Richtlinien entspricht, erhält es ein entsprechendes Zertifikat für geprüfte Sicherheit in der Anwendung und der Produktion.

Schaukeln-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Schaukel

  Produkt Datum Preis  
1. HUDORA 64023 Schaukel 03/2021 107,08€ Zum Angebot
2. Hedstrom M08655-02 Schaukel 02/2021 59,99€ Zum Angebot
3. HUDORA HD 200 Schaukel 03/2021 72,31€ Zum Angebot
4. Smoby 310046 Schaukel 03/2021 49,99€ Zum Angebot
5. Gartenpirat Premium 1.2 Schaukel 03/2021 198,00€ Zum Angebot
6. Baby Vivo Zoo Schaukel 03/2021 119,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • HUDORA 64023 Schaukel