5 unterschiedliche Schnurtelefone im Vergleich – finden Sie Ihr bestes schnurgebundenes Telefon für Zuhause oder das Büro – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Handys, Smartphones und Tablets haben den Vorteil, dass sich der Besitzer beim Telefonieren frei bewegen kann. Trotzdem sind schnurgebundene Telefone im privaten Bereich und in Unternehmen und Büros beliebt. Das Telefon ist kabelgebunden und benötigt zum Führen von internen und externen Telefonaten keine Funkverbindung. In unserem Produktvergleich stellen wir 5 Schnurtelefone vor und gehen auf deren technische Eigenschaften, das Design und die Besonderheiten ein.

Im anschließenden Ratgeber erläutern wir, was ein Schnurtelefon ist und welche Vorteile es gegenüber kabellosen Kommunikationsgeräten hat. Wir erläutern, welche Kaufkriterien beim Kauf eines Schnurtelefons eine Rolle spielen sollten und wie die richtige Installation erfolgt. Außerdem geht es darum, was bei Kommunikationsproblemen zu tun ist. Wir nennen Sicherheitshinweise beim Umgang mit den Geräten und einiges mehr. Im Anschluss informieren wir darüber, ob die Stiftung Warentest und Öko Test einen Schnurtelefon-Test durchgeführt haben.

4 Schnurtelefone mit Speicherplätzen im großen Vergleich

Gigaset DA210 Schnurtelefon
Amazon-Bewertung
(642 Kundenbewertungen)
Farbe
Schwarz
Wandmontage möglich
Freisprechanlage
Speicherplätze
10 Speicherplätze
Hörgerätekompatibel
Stummschaltung
Tasten am Hörer
Integriertes Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon15,35€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen büroshop2414,83€ digitalo15,35€ Voelkner15,35€ expert15,54€ Lidl15,72€
Panasonic KX-TS580GC Schnurtelefon
Amazon-Bewertung
(34 Kundenbewertungen)
Farbe
Blau
Wandmontage möglich
Freisprechanlage
Speicherplätze
50 Speicherplätze
Hörgerätekompatibel
Stummschaltung
Tasten am Hörer
Integriertes Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon27,81€ Idealo27,81€ OttoPreis prüfen Cyberport19,89€ Ebay35,00€ Jacob36,79€ Proshop37,34€
Gigaset DA510 Schnurtelefon
Amazon-Bewertung
(156 Kundenbewertungen)
Farbe
Schwarz
Wandmontage möglich
Freisprechanlage
Speicherplätze
20 Speicherplätze
Hörgerätekompatibel
Stummschaltung
Tasten am Hörer
Integriertes Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon23,15€ Idealo22,97€ OttoPreis prüfen büroshop2422,97€ digitalo23,15€ Voelkner23,15€ Lidl23,59€ expert23,83€
Alcatel Temporis 380 Schnurtelefon
Amazon-Bewertung
(52 Kundenbewertungen)
Farbe
Schwarz
Wandmontage möglich
Freisprechanlage
Speicherplätze
10 Speicherplätze
Hörgerätekompatibel
Stummschaltung
Tasten am Hörer
Integriertes Display
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon21,41€ Idealo20,95€ OttoPreis prüfen mcbuero22,96€ Jacob23,90€ Ebay26,49€
Abbildung
Modell Gigaset DA210 Schnurtelefon Panasonic KX-TS580GC Schnurtelefon Gigaset DA510 Schnurtelefon Alcatel Temporis 380 Schnurtelefon
Amazon-Bewertung
(642 Kundenbewertungen)
(34 Kundenbewertungen)
(156 Kundenbewertungen)
(52 Kundenbewertungen)
Farbe Schwarz Blau Schwarz Schwarz
Wandmontage möglich
Freisprechanlage
Speicherplätze 10 Speicherplätze 50 Speicherplätze 20 Speicherplätze 10 Speicherplätze
Hörgerätekompatibel
Stummschaltung
Tasten am Hörer
Integriertes Display
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 15,35€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen büroshop24 14,83€ digitalo 15,35€ Voelkner 15,35€ expert 15,54€ Lidl 15,72€ Amazon 27,81€ Idealo 27,81€ Otto Preis prüfen Cyberport 19,89€ Ebay 35,00€ Jacob 36,79€ Proshop 37,34€ Amazon 23,15€ Idealo 22,97€ Otto Preis prüfen büroshop24 22,97€ digitalo 23,15€ Voelkner 23,15€ Lidl 23,59€ expert 23,83€ Amazon 21,41€ Idealo 20,95€ Otto Preis prüfen mcbuero 22,96€ Jacob 23,90€ Ebay 26,49€

1. Gigaset DA210 Schnurtelefon mit Tasten auf dem Hörer und langem Kabel

Das Schnurtelefon DA210 von Gigaset ist ein kompaktes Telefon, das laut Hersteller in jede Ecke passt und bei dem die Montage an der Wand möglich ist. Das Modell bietet demnach eine hohe Klangqualität und es sind drei unterschiedliche Lautstärken einstellbar. Auf dem Telefon sind zehn Kurzwahltasten angebracht und eine LED-Anzeige informiert optisch über Anrufe. Dieses Telefon ist kompatibel mit Hörgeräten, bei denen andere Telefone gegebenenfalls Probleme bereiten können.

success

Platzsparend und modern dank Tasten auf dem Hörer: Die Tasten dieses Telefons befinden sich auf dem Hörer. Das macht es platzsparender und verleiht dem Gerät ein modernes Design.

Das Schnurtelefon hat eine Taste zur Stummschaltung, die es vermeidet, dass das Telefon klingelt und bei wichtigen Gesprächen oder in Ruhephasen stört. Trotz des Kabels verspricht der Hersteller eine hohe Bewegungsfreiheit, da das Kabel bis auf 3 Meter dehnbar ist. Zusammen mit dem Hörerkabel hat das DA210 eine Reichweite von etwa 5 Metern. Im Lieferumfang enthalten ist das Gigaset-Telefon, das Telefonkabel, der Hauptanschluss für TK-Anlagen und eine Bedienungsanleitung. Die Herstellung des Telefons erfolgt in Deutschland.

info

Was ist eine TK-Anlage? Das ist die Abkürzung für Telekommunikationsanlage – eine Vermittlungseinrichtung im privaten Bereich, über die es möglich ist, mehrere Telekommunikationsendgeräte zu verbinden. Dazu zählen Telefone, Faxgeräte, Anrufbeantworter oder Modems. Im betrieblichen Bereich kommt die TK-Anlage zum Einsatz, um kostenlos betriebsinterne Gespräche zu führen und gleichzeitig die Möglichkeit zu haben, außerhalb des Betriebs zu telefonieren.

FAQ

Hat das Gigaset DA210 Schnurtelefon einen TAE-Stecker?
Ja, Amazon-Kunden geben an, dass dieser Stecker vorhanden und kein Adapter notwendig ist. Ein TAE-Stecker dient bei analogen Telefonanschlüssen zum Anschluss des Netzgerätes an die Telefonleitung.
Wie viele Klingeltöne stehen mir zur Auswahl?
Es ist Amazon-Kundenangaben zufolge möglich, aus drei Klingeltönen in drei Lautstärken zu wählen.
Wie kann ich die Melodie des Telefons ändern?
Folgende Vorgehensweise ist dafür erforderlich: Den Hörer abheben, die Speichertaste drücken, die Rautetaste drücken und Ziffer 1 bis 9 auswählen. Mit Drücken der Speichertaste ist der neue Klingelton gespeichert und beim nächsten Anruf hörbar.
In welchen Farben ist das Telefon erhältlich?
Dieses Schnurtelefon ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich.
Hat das Telefon eine Lautsprecheinrichtung und ein Display?
Nein, es sind keine Lautsprecheinrichtung und kein Display integriert.

2. Panasonic-Schnurtelefon KX-TS580GC mit großem Speicher und Displayanzeige

Das Panasonic KX-TS580GC Schnurtelefon eignet sich für die Montage an der Wand und zum Hinstellen auf den Tisch. Es zeigt eine Liste der letzten 50 Anrufe an, die der Besitzer verpasst hat. Das Schnurtelefon hat ein Telefonbuch mit einem Speicher für 50 Namen und Nummern. Seine Maße betragen 19 × 19,6 × 9,5 Zentimeter und es wiegt 618 Gramm. Laut Hersteller ist das Gerät für den Gebrauch im analogen, deutschen Telefonnetz entwickelt.

success

Mit Display und Wahlsperre: Das Schnurtelefon von Panasonic ist mit einem zweiteiligen Punktmatrix-Display ausgestattet. Es zeigt verschiedene Informationen an wie beispielsweise die Aktivierung der Wahlsperre, bei der nur zuvor festgelegte Notrufnummern anwählbar sind.

Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Telefon das nötige Telefon-Anschlusskabel. Auf dem Gerät sind sechs Sprachen wählbar. Es hat einen Wahlwiederholungsspeicher mit 20 Nummern und eine Navigationstaste. Letztere dient dazu, durch das Menü zu navigieren und die Lautstärke anzupassen. Zudem ist es möglich, das Telefon stumm zu schalten. In dem Fall hört der Telefonierende seinen Gesprächspartner, aber ist von diesem nicht mehr zu hören.

info

Was ist eine Punktmatrix? Das ist ein zweidimensionaler strukturierter Bereich, der Bilder, Symbole oder Zeichen darstellt. Er ist fester Bestandteil vieler moderner Technologien und kommt häufig bei Fernsehgeräten, Mobiltelefonen oder Druckern zum Einsatz.

FAQ

Kann ich beim Panasonic KX-TS580GC Schnurtelefon eine Freisprechfunktion nutzen?
Ja, laut den technischen Daten auf der Herstellerwebsite bietet das Telefon eine Freisprechfunktion. Damit ist es möglich, mithilfe eines Lautsprechers am Telefon mit dem Gesprächspartner zu telefonieren, ohne den Hörer in der Hand zu halten.
Zeigt das Schnurtelefon Datum und Uhrzeit an?
Das Schnurtelefon KX-TS580GC von Panasonic hat eine Anzeige der Uhrzeit. Das Datum ist nicht sichtbar.
Hat das Schnurtelefon eine Halten-Funktion?
Ja, mit der Halten-Funktion ist es möglich, ankommende Anrufe auf Warteschleife zu stellen.
Wie erfolgt die Stromversorgung des Telefons?
Die Stromversorgung erfolgt über drei Batterien und eine Telefonleitung.
Welche Farbe hat das Telefon?
Das Telefon ist in der Farbe Blau gehalten. Alternativ gibt es das Telefon in Schwarz.

3. Schnurtelefon DA510 von Gigaset mit hoher Klangqualität und R

Das Gigaset-Schnurtelefon DA510 weist laut Hersteller eine sehr hohe Klangqualität auf und ist kompatibel mit Hörgeräten. Die Installation erfolgt demnach einfach durch das Verbinden des Gerätes mit der Telefondose. Die Einrichtung soll unkompliziert sein und das Telefon hat vier einstellbare Lautstärken. Bei eingehenden Anrufen leuchtet eine LED-Anzeige auf. Es sind zehn Kurzwahl-Einträge für 20 Rufnummern möglich. Eine Tastensperre soll verhindern, dass Unbefugte Zugriff auf das Gerät haben.

success

Mit Rufnummernsperre: Mit dem Telefon DA510 ist es möglich, bis zu drei Rufnummern zu sperren. Das soll verhindern, dass unerwünschte Anrufer Telefonterror betreiben.

Neben dem Telefon von Gigaset enthält der Lieferumfang das erforderliche Telefonkabel, einen Hauptanschluss an TK-Anlagen und eine Bedienungsanleitung. Eine Stummschalten-Taste soll für ruhige und ungestörte Stunden sorgen. Das Telefon hat die Maße 19,6 × 15,8 × 6,1 Zentimeter und ein Gewicht von 378 Gramm. Das Modell gibt es in den Farben Schwarz und Weiß. Die Herstellung erfolgt in Deutschland.

info

Was bedeutet Kurzwahl? Bei der Kurzwahl ist es möglich, auf den dafür vorgesehenen Tasten Telefonnummern zu hinterlegen und abzuspeichern. Das ermöglicht später ein schnelles Abrufen der Rufnummern, ohne diese vollständig wieder eingeben zu müssen. Bei einem Telefonat ist nur die entsprechende Kurzwahltaste zu drücken und das Telefon stellt anschließend die Verbindung her.

FAQ

Kann ich bei dem Gigaset DA510 Schnurtelefon Anrufe auf mein Handy umleiten, wenn ich nicht zu Hause bin?
Ja, laut Hersteller ist das möglich, wenn der Telefon-Netzbetreiber diesen Vorgang anbietet.
Kann ich das Telefon im Ausland benutzen?
Das Gigaset-Schnurtelefon DA510 ist laut Hersteller für deutsche Analoganschlüsse konzipiert.
Hat das Telefon einen Anrufbeantworter?
Nein, es ist gemäß Angaben des Herstellers kein Anrufbeantworter integriert.
Welche Länge hat das mitgelieferte Telefonkabel?
Laut Hersteller hat das Telefonkabel eine Länge von 1,80 Meter.
Kann ich eine Wahlwiederholung nutzen?
Ja, der Hersteller gibt an, dass die Wahlwiederholung möglich ist. Dazu dient rechts unter dem Display eine Taste mit einem P und zwei Pfeilen.

4. Alcatel Temporis 380 Schnurtelefon im modernen Design mit Headset-Anschluss

Das Schnurtelefon Temporis 380 von Alcatel ist ein Telefon mit Freisprecheinrichtung. Diese befindet sich auf der rechten Seite der Tastatur unter den Direktwahl-Tasten und ist mit einem Lautsprechersymbol gekennzeichnet. Das Gerät ist in einer schlichten, schwarzen Farbe gehalten und die Tasten für die Freisprechfunktion, für eingegangene Nachrichten und für die Headset-Funktion leuchten in einer orangen Farbe.

success

Dieses Telefon ist mit einem Headset-Anschluss ausgestattet. So hat der Telefonierende beide Hände frei, um nebenbei Notizen zu machen oder andere Dinge zu erledigen.

Am Alcatel-Schnurtelefon sind zehn Direktwahl-Tasten angebracht. Mit diesen ist es möglich, die wichtigsten Telefonnummern zu speichern. Das Telefon zeigt an, wenn es verpasste Anrufe gibt. Direkt am Ohrhörer ist die Lautstärke verstellbar. Es gibt drei mögliche Lautstärkeeinstellungen für die Klingeltöne und vier Klingelton-Melodien. Das Temporis 380 bietet eine Stummschaltung und hat ein abnehmbares Telefonkabel. Es wiegt 504 Gramm und hat die Maße 16,9 × 18,9 × 5,5 Zentimeter.

info

Was ist ein Headset? Ein Headset besteht aus einem Kopfhörer und einem Mikrofon. Durch dieses Gerät ist die zweiseitige Kommunikation möglich. Der Träger hört die andere Person durch die Kopfhörer und kann durch das Mikrofon mit ihr sprechen. Ein Headset hat die gleiche Aufgabe wie der Hörer am Telefon. Der Unterschied ist, dass der Nutzer das Headset auf den Kopf ziehen kann und beide Hände frei hat.

FAQ

Welchen Stecker benötige ich für das Headset am Alcatel Temporis 380 Schnurtelefon?
Das Headset sollte über einen RJ11-Anschluss verfügen. Das ist ein gängiges modulares Miniatursteckersystem für Telefonanschlüsse.
Funktioniert das Telefon mit einem Bluetooth-Headset?
Nein, das Alcatel-Schnurtelefon Temporis 380 funktioniert nicht mit einem Bluetooth-Headset.
Muss ich das Telefon extra an den Strom anschließen?
Nein, das Telefon erhält die Energieversorgung über den Telefonanschluss.
Wie nehme ich Telefonate mit dem Headset an?
Auf dem Telefon befindet sich dafür rechts unten eine orangefarbene Taste mit einem Kopfhörersymbol.
Wie viele Lautstärken kann ich bei der Freisprecheinrichtung einschalten?
Es gibt acht Stufen der Lautstärke für die Freisprecheinrichtung.

5. Schnurtelefon Concept P 214 von der Deutschen Telekom mit Zielwahltasten und Memory-Taste

Das Deutsche Telekom Concept P 214 Schnurtelefon ist ein analoges Einsteiger-Telefon, das laut Hersteller alle Basisfunktionen bietet. Dazu gehören beispielsweise vier Zielwahltasten für zehn Kurzwahlziele und eine Memory-Taste für die Wahlwiederholung. Der Anschluss des Gerätes erfolgt über den Standardanschluss. Es ist möglich, das Mikrofon und den Hörer des Telefons stumm zu schalten.

Das Concept P 214 von der Deutschen Telekom bietet die Möglichkeit, die zehn wichtigsten Nummern sichtbar in einem Feld über der Zahlentastatur aufzuschreiben. Es sind zwei Tonruflautstärken einstellbar. Im Lieferumfang enthalten sind das Telefon, der Hörer und eine dazugehörige Schnur. Außerdem beinhaltet die Lieferung ein analoges Anschlusskabel und eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache.

info

Was bedeuten analog und digital? Ein analoges Signal verläuft stufenlos und unterbrechungsfrei. Es kann mehr als eine Information enthalten. Die Wiedergabe eines digitalen Signals erfolgt immer in der gleichen Qualität und mit einer eindeutig erkennbaren Information. Ein Beispiel für ein analoges Signal ist die menschliche Stimme. Ein Musikdatei im MP3-Format ist beispielsweise digital und gelangt bei der Wiedergabe als analoges Signal an das menschliche Ohr.

FAQ

Kann ich das Deutsche Telekom Concept P 214 Schnurtelefon an der Wand befestigen?
Nein, es handelt sich um ein Tischgerät. Der Hersteller gibt an, dass die Montage an der Wand nicht möglich ist.
Hat das Telefon einen Anrufbeantworter?
Ein Anrufbeantworter ist bei dem Schnurtelefon Concept P 214 der Deutschen Telekom nicht enthalten.
Kann ich eine Rufweiterleitung einrichten?
Eine Rufweiterleitung ist gegebenenfalls über den Anbieter möglich. Direkt am Telefon gibt es keine Einstellung dafür.
Wie lang ist das Telefonkabel?
Amazon-Kundenangaben zufolge ist es ein normales Telefonkabel mit einer Länge von etwa 2 bis 3 Metern.
Benötige ich ein Netzteil oder einen Stecker?
Nein, das Telefon benötigt nur den Anschluss an die Telefondose.

Schnurtelefon TestWas ist ein Schnurtelefon?

Ein Telefon ist ein Kommunikationsgerät, das Töne oder Sprache von einem Sender an einen Empfänger weitergibt. Es gibt kabellose Varianten wie Handys oder schnurlose Telefone und Geräte, bei denen der Hörer mit einem Kabel oder einer Schnur mit dem eigentlichen Gerät verbunden ist.

Im Schnurtelefon sind ein Empfänger und ein Sender integriert, die die Sprache in digitale oder analoge Signale umformen. Das im Telefon eingebaute Mikrofon nimmt die Sprache auf und wandelt sie in elektrische Schwingungen um, die über die Telefonleitung zum Empfängergerät gelangen. Durch den Hörer des Empfängergerätes sind die elektrischen Schwingungen nach einer Umwandlung wieder als Töne und Sprache hörbar.

Wie ist ein Schnurtelefon aufgebaut?

Zunächst besteht ein Schnurtelefon aus dem Apparat, der einen Großteil der Technik enthält. Auf diesem Telefonkörper sind Steuertasten angebracht, mit denen es möglich ist, technische Einstellungen vorzunehmen und Rufnummern zu wählen. Einige Geräte verfügen über ein Display, das die Rufnummern anzeigt oder Informationen wie Datum und Uhrzeit bereitstellt. Der Telefonapparat ist mit einem Telefonhörer verbunden, der einen Lautsprecher und ein Mikrofon beinhaltet und die empfangenen Signale aufnimmt beziehungsweise ausgibt. Über ein Netzkabel ist das Schnurtelefon mit dem Energienetz verbunden.

info

Strom vom Telefonkabel: Bei einigen Modellen ist kein separates Netzkabel enthalten und die Energieversorgung erfolgt über das Telefonkabel, das die Verbindung des Telefons mit dem Telefonanbieter ermöglicht.

Das sollten Sie sich merken!Welche Funktionen bietet ein Schnurtelefon?

Neben Telefonaten stellen einige Modelle weitere Funktionen zur Verfügung. Sehr beliebt ist ein Telefonspeicher, in dem es möglich ist, Rufnummern und dazugehörige Namen abzuspeichern, um nicht bei jedem erneuten Telefonat die Nummer eingeben zu müssen. Meist ist der Telefonspeicher mit sogenannten Kurzwahltasten verbunden und ein Knopfdruck genügt, um die Verbindung zum gewünschten Gesprächspartner herzustellen. Weitere beliebte Zusatzfunktionen, auf die wir nachfolgend näher eingehen, sind:

  • Wahlwiederholung
  • Freisprecheinrichtung
  • Ruftonmelodien
  • Notruffunktion
  • Anrufbeantworter
  • Interne Gespräche
  • Lautstärke-Einstellungen

Wahlwiederholung

Wer nach Beenden eines Telefongespräches noch einmal mit dem Gesprächspartner kommunizieren muss, weil er etwas vergessen hat, muss bei vielen Geräten nicht erneut die gesamte Rufnummer eingeben. Eine Wahlwiederholungstaste ermöglicht es, die letzte Verbindung mithilfe eines Knopfdrucks wieder aufzubauen und den letzten Gesprächspartner noch einmal anzurufen.

success

Tipp: Manche Schnurlostelefone bieten einen Wahlwiederholungsspeicher für mehrere zuletzt angerufene Telefonnummern.

Freisprecheinrichtung

Bei der Freisprecheinrichtung ertönt die Stimme des Gesprächspartners nicht mehr leise durch den Hörer, sondern laut durch den Lautsprecher am Telefon. Gleichzeitig muss der Nutzer des Telefons nicht direkt in den Hörer sprechen. Die Freisprecheinrichtung ermöglicht es, dass der Telefonierende die Hände frei hat, um andere Dinge zu erledigen, wie beispielsweise Notizen zu machen. Nachteilig ist, dass andere Personen im Raum das Gespräch mithören können. Gleichzeitig ermöglicht das die Beteiligung mehrerer Teilnehmer am Telefonat.

Ruftonmelodien

Wer viel telefoniert und bei wem oft das Telefon klingelt, der weiß, wie nervig laute und schrille Klingeltöne auf Dauer sein können. Viele Schnurtelefone stellen mehrere Ruftonmelodien bereit, aus denen der Nutzer eine für ihn angenehme Melodie wählen kann.

Notruffunktion

Die Notruffunktion soll im Falle eines Notfalls schneller dafür sorgen, dass Hilfe erreichbar ist. Es ist nicht nötig, die gesamte Notrufnummer einzugeben, sondern die Verbindung erfolgt per Knopfdruck. In Notsituationen kann es schnell passieren, dass der Ersthelfer vor Aufregung die Notrufnummer vergisst. Mit einer Notruffunktion ist das kein Problem mehr.

Anrufbeantworter

Einige Telefone haben einen Anrufbeantworter integriert. Das hat den Vorteil, dass der Besitzer des Telefons eine Benachrichtigung erhält, sollte er einen Anruf verpasst haben. Anrufende können außerdem eine Sprachnachricht hinterlassen, um mitzuteilen, welches Anliegen sie hatten oder unter welcher Nummer sie für einen Rückruf erreichbar sind.

Interne Gespräche

Sind mehrere Schnurtelefone an eine Telefonanlage geknüpft, hat das den Vorteil, dass interne Gespräche möglich sind. Meist erfolgt das über Kurzwahltasten. Diese Gespräche verursachen keine Gebühren und sind sehr beliebt bei größeren Unternehmen mit mehreren Büros.

Lautstärke-Einstellungen

Das Hörvermögen einzelner Menschen ist sehr unterschiedlich. Während der eine ein Gespräch als sehr laut empfindet, kann der andere Schwierigkeiten haben, den Gesprächspartner zu verstehen. Die Lautstärke-Einstellung soll diesem Umstand entgegenwirken und jeder kann selbst einstellen, wie laut der Klingelton oder der Gesprächspartner zu hören ist.

Kabelgebunden versus schnurlos – welche Vor- und Nachteile haben die beiden Telefonarten?

UnterschiedeSchnurtelefone sind über Kabel mit dem Telefonanschluss verbunden und haben außerdem eine Kabelverbindung zwischen Hörer und Telefongerät. Dem gegenüber stehen die Modelle, bei denen der Hörer nicht per Schnur mit der Station verbunden ist und die kabellos funktionieren. Nachfolgend gehen wir auf diese beiden Arten ein und stellen sie mit ihren Vor- und Nachteilen gegenüber.

Telefon mit kabelgebundenem Hörer

Die herkömmlichste Art, eine Telefonverbindung aufzubauen, ist das Nutzen eines analogen Telefons, bei dem Hörer, Telefongerät und Telefonanschluss über Kabel verbunden sind. Es ist keine digitale Verbindung der einzelnen Komponenten und keine Funkverbindung erforderlich, bei der der Hörer des Telefons die Signale an die Station sendet. Diese Geräte sind kostengünstiger als kabellose Geräte und für Menschen geeignet, die Wert auf eine kontinuierliche und gute Verbindung legen.

Nachteilig ist, dass der Bewegungsspielraum des Telefonierenden durch das Kabel eingeschränkt ist. Viele Kabel sind dehnbar bis auf mehrere Meter, doch es ist nicht möglich, mit dem Telefon den Raum zu verlassen. Viele kabellose Telefone haben deutlich mehr Funktionen als ein schnurgebundenes Modell.

  • Kostengünstig
  • Gute Verbindung
  • Keine Funkverbindung nötig
  • Durch Kabel ortsgebunden
  • Meist wenige Funktionen

Nicht-kabelgebundene Telefone

Der größte Vorteil dieser Telefone liegt darin, dass der Nutzer eine große Bewegungsfreiheit hat. Der Hörer des Telefons hat kein Kabel, ist oft kleiner und nimmt weniger Platz weg. Viele Funktionen dieser Telefone sind über die Tasten direkt am Hörer möglich. Optisch erinnert dieses Telefon eher an ein Handy.

Nachteilig ist, dass eine Funkverbindung notwendig ist und es zu Verbindungsproblemen kommen kann. Zudem ist für die Nutzung der Einsatz von Batterien beziehungsweise Akkus nötig. Bei längeren Gesprächen kann es passieren, dass die Batterie leer ist und das Gespräch abbricht.

  • Mehr Funktionen
  • Kompakt
  • Keine Einschränkung in den Bewegungen
  • Verbindungsprobleme möglich
  • Einsatz von Batterien erforderlich

Welche Kaufkriterien sollte ich beim Kauf eines Schnurtelefons beachten?

Beim Kauf eines Schnurtelefons spielen viele Faktoren eine Rolle, um ein geeignetes Gerät für die individuellen Anforderungen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Nachfolgend gehen wir darauf ein, welche Kaufkriterien beim Kauf eines Schnurtelefons eine Rolle spielen sollten.

  • Telefoneinstellungen: Wir haben bereits darüber informiert, welche Zusatzfunktionen ein Schnurtelefon haben kann und welche Vorteile sie mit sich bringen. Je mehr Funktionen ein Telefon bietet, desto höher ist in der Regel der Anschaffungspreis.
    warning

    Geld sparen oder mehr Komfort: Wer das Telefon nur zum Telefonieren nutzen möchte und keine Zusatzfunktionen benötigt, kann einiges an Kosten sparen. Andererseits ermöglichen viele der Funktionen einen höheren Komfort und eine einfachere Handhabung.
  • Schnurtelefon VergleichLieferumfang: Bei vielen Modellen ist lediglich das Telefon im Lieferumfang enthalten. Einige Hersteller bieten zusätzlich Zubehör für eine Wandmontage an. Wichtig ist, dass der Lieferung das benötigte Anschlusskabel beiliegt. Es ist sinnvoll, ein Modell zu wählen, bei dem eine ausführliche Bedienungsanleitung auf deutscher Sprache im Lieferumfang enthalten ist.
  • Kompatibel mit Hörgeräten: Viele Telefone bereiten Menschen mit Hörgeräten Schwierigkeiten. Es kann zu Kommunikationsstörungen und Verständigungsproblemen kommen. Einige Modelle sind extra für diesen Umstand ausgelegt und kompatibel mit Hörgeräten.
  • Größe des Displays: Nicht jedes Schnurtelefon hat ein Display. Sofern eines vorhanden ist, spielt dessen Größe eine Rolle beim Umfang der angezeigten Funktionen. Kleine Displays zeigen oft nur die Rufnummer an, größere bieten Platz für Datum und Uhrzeit oder eine größere Schrift. Diese Telefone eignen sich für ältere Menschen, die andernfalls Probleme hätten, die Schrift auf dem Display zu erkennen.
  • Größe des Telefons: Die Schnurtelefone haben unterschiedliche Größen. Da die Modelle in der Regel einen festen Platz auf einem Schrank oder auf dem Schreibtisch haben, ist die Größe vor dem Kauf mit einzukalkulieren und gegebenenfalls vorher zu überlegen, an welchem Ort das Telefon künftig stehen oder hängen soll.
  • Wandmontage: Es gibt Telefone, die sich nicht nur zum Hinstellen auf den Tisch eignen. Einige Modelle sind für eine Wandmontage ausgelegt. Das hat den Vorteil, dass sie keinen Platz für die Stellfläche wegnehmen und trotzdem gut erreichbar sind. Nachteilig ist, dass gegebenenfalls das Bohren von Löchern erforderlich ist.
  • Design: Das Design des Telefons sollte ansprechend wirken, dem eigenen Geschmack entsprechen und mit dem Gesamtbild am Einsatzort harmonieren. Oft bietet sich ein Telefon in schlichtem, schwarzen Design an. Einige Hersteller bieten ausgefallenere Modelle in verschiedenen Farben.

Wo kann ich Schnurtelefone kaufen?

Schnurtelefone gibt es im Fachhandel für Kommunikationsgeräte. Der Vorteil ist, dass bei technischen Geräten eine Beratung durch einen Fachmann von hohem Wert sein kann. Gegebenenfalls erteilt der Experte Tipps zur Benutzung des Geräts und zu den Anwendungsmöglichkeiten. Nachteilig ist, dass die Kosten im Fachhandel häufig die Preise im Onlinehandel übersteigen. Oft ist nur wenig Auswahl vorhanden und gegebenenfalls ist nicht das richtige Modell für die individuellen Anforderungen verfügbar. Ein Preisvergleich gestaltet sich schwieriger, je weniger Produkte im Sortiment enthalten sind.

Online gibt es eine weitaus größere Auswahl an Schnurtelefonen, aus der Interessenten wählen können. Wer ein speziell zugeschnittenes Telefon mit bestimmten Funktionen sucht, kann auf das breitgefächerte Angebot zahlreicher Hersteller zurückgreifen. Je mehr schnurlose Telefone im Sortiment eines Onlineshops enthalten sind, umso leichter ist ein Preisvergleich, was den Geldbeutel deutlich schonen kann. Nachteilig ist, dass Nutzer das Telefon erst detailliert begutachten können, wenn die Lieferung erfolgt ist. Erfahrungsberichte und Rezensionen anderer Käufer können Aufschluss darüber geben, ob das Gerät hält, was der Hersteller verspricht.

Was kostet ein Schnurtelefon?

Die Kosten eines Schnurtelefons variieren je nach Hersteller und sind abhängig vom Modell. Einfache Schnurtelefone mit wenigen Funktionen, die nicht für die Wandmontage vorgesehen sind, liegen häufig im unteren zweistelligen Bereich. Ausgereiftere Modelle mit vielen Funktionen, einem speziellen Retro-Look oder mit herausragenden technischen Eigenschaften sind zu einem höheren zweistelligen bis zu einem dreistelligen Betrag erhältlich.

info

Was ist ein Retro-Look? Retro bedeutet, dass sich ein Gerät oder ein Gegenstand an älteren Merkmalen oder Traditionen orientiert. Die sogenannte rückwärtsorientierte Mode ist eine beliebte Form der Gestaltung von Kleidung oder Einrichtungsgegenständen. Im Bereich der Telefone bedeutet Retro-Look, dass das Gerät das Aussehen eines Telefons aus vergangenen Zeiten hat.

Welche Hersteller von Schnurtelefonen gibt es?

Das beste SchnurtelefonViele Hersteller bieten Schnurtelefone an. Ein bekannter Hersteller bedeutet nicht zwangsläufig sehr gute Qualität. Andersherum bedeutet ein unbekannter Hersteller nicht, dass die Qualität zu wünschen übrig lässt. Nachfolgend gehen wir kurz auf die bekanntesten Unternehmen ein, die sich seit vielen Jahren einen Namen am Markt machen und zahlreiche Kunden überzeugen.

  1. Gigaset: Das ist eine Aktiengesellschaft, die Kommunikationsgeräte wie Telefone herstellt. Früher noch in Verbindung mit Siemens Home bekannt, zählt Gigaset heute zu der Gigaset Communications GmbH in Bocholt. Mit einem jährlichen Umsatz in neunstelliger Höhe und über 1.000 Mitarbeitern zählt Gigaset zu den bekanntesten und größten Herstellern in diesem Bereich.
  2. Panasonic: Das Unternehmen Panasonic besteht seit dem Jahr 1918. Diese Aktiengesellschaft aus Kadoma in Japan hat zu Beginn ihres Bestehens Fassungen und Adapter für Glühbirnen vertrieben. Später kamen Bügeleisen, Fahrradzubehör, Staubsauger, Kühlschränke und Mikrowellen sowie Elektromotoren zum Produktsortiment hinzu. Seit dem Jahr 2000 vertreibt das Unternehmen digitale Geräte, darunter Fernseher, Kameras und Telefone.
  3. Alcatel: Alcatel ist ein französischer Hersteller von Telekommunikationsgeräten und -systemen. Im Jahr 2006 gab es einen Zusammenschluss von Alcatel mit Lucent Technologies zu dem Unternehmen Alcatel-Lucent. Zum Produktsortiment von Alcatel gehören Telefonnetzausrüstung, Hochgeschwindigkeits-Internetzugänge, Mobiltelefone und Telefonanlagen.
  4. Deutsche Telekom: Die Deutsche Telekom hat ihren Sitz in Bonn und entstand ursprünglich aus der Deutschen Bundespost Telekom. Die Aktiengesellschaft gehörte im Jahr 2000 zu den 100 größten Unternehmen weltweit und erzielte im Jahr 2018 einen Börsenwert von über 80 Milliarden US-Dollar. Die Telekom vertreibt Kommunikationsgeräte und baut Kommunikationsnetze auf.

TippsWie kann ich Probleme am Schnurtelefon beheben?

In vielen Fällen leistet ein Schnurtelefon gute Dienste und sorgt für eine sichere und klar verständliche Verbindung. Nachfolgend gehen wir darauf ein, welche Probleme bei einem Schnurtelefon auftreten können und welche Lösung es für diese Probleme gibt.

  • Schlechte Bedienung: Die Bedienung eines Schnurtelefons ist in der Regel relativ übersichtlich und einfach gehalten. Gibt es Probleme mit der Funktion der Tasten, ist es möglich, das Gerät wieder zurückzuschicken oder beim Hersteller nach einem Ersatzgerät zu fragen. Vor dem Kauf können Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte dazu beitragen, ein Gerät zu kaufen, bei dem die meisten Käufer mit der Bedienung und Handhabung zufrieden sind.
    success

    Tipp: Es lohnt sich, die Bedienungsanleitung sorgfältig durchzulesen. Häufig liegen Probleme bei der Bedienung an einer falschen Anwendung.
  • Klingeltöne und Lautstärke zu leise: Hören sich die Klingeltöne zu leise an oder der Gesprächspartner ist durch den Hörer nicht richtig zu verstehen, kann ein technischer Defekt vorliegen. Es kann sich lohnen, vor dem Einsenden des Gerätes zur Reparatur zu überprüfen, ob ein Einstellungsfehler vorliegt. In der Bedienungsanleitung ist häufig aufgeführt, wie die Lautstärke regelbar ist. Menschen mit beeinträchtigtem Hörvermögen sollten vorab Informationen über das gewünschte Gerät einholen und sichergehen, dass es für die eigenen Bedürfnisse geeignet ist.
  • Echo und Schall: Wenn die eigene Stimme im Hörer widerhallt, ein Echo zu hören ist oder ein Schall das Gespräch stört, kann das mehrere Ursachen haben. Es kann helfen, den Gesprächspartner zu fragen, ob der Schall bei ihm zu hören ist oder ob es nur an der eigenen Hörmuschel liegt. Gegebenenfalls kann eine schwache Übertragung der Auslöser für das Echo bei den Gesprächen sein.
  • Display nicht lesbar: Manchmal ist das Display zu dunkel, um darauf etwas zu erkennen. Viele Schnurtelefone bieten dafür eine Einstellungsmöglichkeit, mit der es möglich ist, die Helligkeit des Displays zu verändern. Eventuell liegt ein Defekt am Display vor.

Seit wann gibt es das Schnurtelefon?

Die Bezeichnung Telefon und die Entwicklung der ersten schnurgebundenen Geräte stammt von Johann Philipp Reis, einem Physiker und Erfinder aus Deutschland. Vorangegangen ist die Erfindung des Morse-Telegrafen vom Amerikaner Samuel F. B. Morse im Jahr 1837. Dieses Gerät erlaubte das erste Mal den Austausch von elektrischen Signalen, woraufhin ein Morsecode entstand, der es möglich machte, Nachrichten auf elektronischem Weg zu übermitteln.

Alexander Graham Bell und einige andere Erfinder schafften es schließlich, eine Technik zur Sprachübertragung zu entwickeln. Der erste Telefonapparat kam 1876 zur Anwendung. Ein Jahr später kamen ähnliche Geräte in Berlin zum Einsatz. Nach den ersten erfolgreichen Tests stellten Siemens und Halske das erste schnurgebundene Telefon her.

Ab 1888 benötigte die Telefonverbindung kein Amt zwischen Sender und Empfänger und der Nutzer konnte die Verbindung selbstständig aufbauen. Die ersten Mobiltelefone wurden im Jahr 1926 entwickelt und in den darauffolgenden Jahrzehnten lösten sie die Schnurtelefone weitestgehend ab. Während zu Anfang noch Wählscheiben auf den Telefonen verbreitet waren, erlangte die Tastenwahl seit dem Jahr 1976 größere Beliebtheit.

info

Wie beliebt sind schnurlose Telefone? Vom Jahr 2000 bis zum Jahr 2017 ist die Anzahl an analogen Telefonanschlüssen von 40 Prozent auf 9 Prozent in Deutschland gesunken. Viele Menschen bevorzugen die technisch ausgereifteren Mobiltelefone. Hauptsächlich Unternehmen und Büros nutzen weiterhin gerne die Schnurtelefone, die zudem in wenigen Haushalten noch Beachtung finden.

Welche Sicherheitshinweise muss ich bei Schnurtelefonen beachten?

Schnurtelefon bestellenJeder Hersteller hat eigene Sicherheitshinweise, die in der Regel in der Bedienungsanleitung oder auf der Verpackung aufgeführt sind. Es ist wichtig, diese Hinweise vor Inbetriebnahme des Telefons zu lesen und im Anschluss zu beachten. Nachfolgend stellen wir einige Sicherheitshinweise vor, die bei vielen Schnurtelefonen allgemein zur Anwendung kommen:

  • Zubehör: Bestenfalls sollte beim Schnurtelefon nur mitgeliefertes Zubehör wie Stecker und Kabel zum Einsatz kommen.
  • Anschluss: Der Anschluss sollte nur erfolgen, wenn der Nutzer die Bedienungsanleitung vollständig verstanden hat und sich sicher ist, dass er die Inbetriebnahme fehlerlos vornehmen kann.
  • Anschlusskabel: Das Anschlusskabel sollte unfallsicher verlegt sein und nur in die Buchse kommen, die dafür vorgesehen ist.
    danger

    Stolperfallen meiden: Wichtig ist, dass das Kabel nicht im Weg liegt und zur Stolperfalle wird. Bestenfalls liegt es versteckt hinter Möbelstücken oder ist direkt an der Wand angebracht.
  • Feuchträume: Schnurlose Telefone sollten nur in Räumen zum Einsatz kommen, bei denen keine große Luftfeuchtigkeit herrscht und bei denen nicht die Gefahr besteht, dass das Telefon mit Wasser in Berührung kommt.
  • Wärmequellen: Die Geräte vertragen selten dauerhafte und direkte Sonneneinstrahlung. Weitere Wärmequellen wie Ofen oder Heizungen sollten sich in sicherer Entfernung befinden.
  • Telefon schützen: Neben Nässe und Staub können spitze Gegenstände oder Metallgegenstände das Telefon beschädigen und die Qualität beeinträchtigen.

Wie schließe ich ein Schnurtelefon richtig an?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Der Anschluss eines Schnurtelefons variiert von Modell zu Modell. Nachfolgend geben wir einige allgemeine Tipps, die beim Anschluss des Gerätes helfen sollen:

  1. Die Entnahme des Gerätes aus der Verpackung sollte vorsichtig und umsichtig erfolgen.
  2. Danach sollte eine Überprüfung des Telefons stattfinden und es ist sicherzustellen, dass das Gerät bei der Lieferung keinen Schaden davon getragen hat.
  3. Zum Entpacken gehört es dazu, alle Zubehörteile sichtbar bereitzulegen.
  4. Nutzer sollten vor der Inbetriebnahme ausführlich die Betriebsanleitung lesen.
  5. Die Befestigung des Telefonkabels muss in der dafür vorgesehenen Anschluss-Steckdose erfolgen. Die andere Anschlussseite des Kabels gehört in die dafür vorgesehene Buchse am Telefonapparat.
  6. Wenn am Telefon ein Netzgerät vorhanden ist, sollte der Anschluss in der Buchse am Gerät erfolgen und der Stecker kommt in eine geeignete Steckdose.
  7. Nach dem Anschluss das Telefon auf Funktionalität prüfen.

Welche Alternative gibt es zum Schnurtelefon?

Wir sind bereits auf eine Alternative für das schnurgebundene Telefon eingegangen – das schnurlose Telefon, das per Funkverbindung mit der Telefonstation kommuniziert. Nachfolgend führen wir weitere Alternativen zum Schnurtelefon auf:

Handy

Das Handy bringt im Vergleich zum Schnurtelefon deutlich mehr Funktionen mit sich. Mit dem Handy ist es neben dem Telefonieren möglich, SMS zu versenden und einen größeren Speicher für Namen und Telefonnummern zu nutzen. Manche Geräte bieten ein Radio, eine Taschenlampe, einen Musikplayer oder eine Kamera. Die Funktionen können je nach Handy variieren und sind abhängig vom Hersteller und vom Modell.

Mit dem Handy ist der Nutzer mobil unterwegs, das bedeutet, er muss sich zum Telefonieren nicht in einem bestimmten Raum befinden oder nahe der Basisstation sein. Das Handy funktioniert mithilfe einer Funkverbindung und ist außerhalb eines Gebäudes nutzbar. Diese Funktionen spiegeln sich im Preis wieder. Der Anschaffungspreis eines Handys ist höher als der eines Schnurtelefons.

Smartphone

Ein Smartphone zählt ebenfalls unter die Kategorie Handy. Es hat in der Regel keine Tastatur, sondern ein sogenanntes Touchpad. Damit erfolgt die Bedienung direkt auf dem meist großen Bildschirm durch Berührung mit dem Finger. Ein Smartphone bietet zahlreiche Funktionen, wie eine oft hochwertige Kamera für Fotos und Videos, einen Musikplayer, eine Emailfunktion und Internetzugang. Außerdem ist es möglich, zahlreiche Apps zu nutzen.

Ob verschiedene Arbeitsvorgänge, die Bearbeitung von Dokumenten, ein kaum überblickbares Angebot von Spielen: Der Funktionsumfang von Smartphones ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und kaum noch überschaubar. Diese vielen Funktionen können Menschen, die technisch nicht so versiert sind, vor allem anfangs überfordern.

warning

Höhere Kosten: Smartphones haben in der Regel einen sehr teuren Anschaffungspreis im Vergleich zu Schnurtelefonen, die hauptsächlich darauf ausgelegt sind, Anrufe zu tätigen. Je nach Tarif können die Anrufkosten eines Smartphones die Kosten eines Schnurtelefons übersteigen.

Internettelefonie

In Zeiten wie diesen ist nicht mehr zwangsläufig ein Telefon erforderlich, um mit einer Person über eine weite Entfernung zu sprechen. Das Internet bietet zahlreiche Dienste, bei denen es möglich ist, online über einen Computer oder ein Tablet zu telefonieren und sich dabei gegebenenfalls von Angesicht zu Angesicht zu sehen. Nachteilig ist, dass dafür ein Internetanschluss und ein geeignetes Gerät erforderlich sind. Das kann, im Gesamten betrachtet, zu höheren Preisen im Gegensatz zur Anschaffung eines Schnurtelefons führen.

Schnurtelefone Test und VergleichFAQ – 3 Fragen zum Schnurtelefon

Was sollte ich beim Betrieb des Schnurtelefons vermeiden?

Nutzer sollten vermeiden, dass das Schnurtelefon mit Feuchtigkeit oder direkter Sonneneinstrahlung in Kontakt kommt. Sehr kalte und heiße Temperaturen können dem Telefon schaden und andere Elektrogeräte in unmittelbarer Nähe können den Empfang stören.

Wie kann ich mein Schnurtelefon reinigen?

Staub und Verschmutzung können das Schnurtelefon beeinträchtigen. Zur Reinigung eignet sich ein feuchtes Tuch. Es sollten keine scharfen Reinigungsmittel, Polituren oder Lacke zum Einsatz kommen.

info

Statische Aufladung vermeiden: Trockene Tücher können das Schnurtelefon elektrostatisch aufladen. Die statische Aufladung kann durch den Kontakt oder die Reibung von zwei Gegenständen entstehen. Der Vorgang selbst ist ungefährlich. Es kann aber bei sehr energiereichen Entladungen zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Schäden am Gerät kommen.

Gibt es Schnurtelefone für Senioren?

Ja, es gibt Schnurtelefone, die auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet sind. Dazu gehören Geräte, die kompatibel mit Hörgeräten sind und Telefone, die über ein großes und gut lesbares Display verfügen.

Gibt es einen Schnurtelefon-Test von der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest hat noch keinen Schnurtelefon-Test veröffentlicht. Wir ergänzen den Artikel an dieser Stelle, sobald sich dieser Umstand ändert und sich die Verbraucherorganisation den Geräten widmet. Im Jahr 2018 hat die Stiftung Warentest 125 schnurlose Telefone unter die Lupe genommen. Das Verbraucherportal hebt in dem Artikel die Vorteile von Festnetztelefonen hervor und geht auf einzelne Modelle ein, die sich für Senioren eignen oder bestimmte Funktionen wie einen Nachtmodus oder ein Babyphon mit sich bringen. Hier sind die Informationen nachzulesen.

Im Jahr 2019 veröffentlichte die Stiftung Warentest einen Test von 80 Tarifen für Telefon und Internet, darunter regionale Tarife, bundesweite Tarife und Kabel-Tarife. Der Test zeigte, dass schon ab einem monatlichen Betrag von 10 Euro das unbegrenzte Telefonieren und Surfen im Internet möglich sind. Wer bereit ist, den Tarif zu wechseln, kann bei der künftigen Telefonrechnung einiges sparen und hier mehr darüber erfahren.

Hat Öko Test einen Schnurtelefon-Test absolviert?

Öko Test hat noch keinen Schnurtelefon-Test veröffentlicht. Wenn sich das Verbraucherportal mit den Geräten befasst, veröffentlichen wir die Testergebnisse auf dieser Seite. Im Jahr 2018 gab es einen Schnurlostelefon-Test von der Verbraucherorganisation. Die Experten nahmen 15 schnurlose Telefone unter die Lupe und testeten sie auf Bedienbarkeit, Ausstattung und Akustik sowie Strahlung. Bezüglich der Ausstattung und Bedienung erbrachten alle Geräte eine gute Leistung. Abzüge gab es in Sachen Elektrosmog.

Die hochfrequente und elektromagnetische Strahlung kann nach Auskunft des Verbraucherportals nachweislich die Gesundheit schädigen und das Gewebe des Menschen erwärmen. Aus diesem Grund gibt es in Deutschland Grenzwerte, die ein elektrisches Gerät erreichen darf. Diese Grenzwerte sollen sicherstellen, dass das Gerät keine gesundheitlichen Auswirkungen hat. Im Test der Schnurtelefone erreichten 13 Geräte in Bezug auf die Strahlung ein befriedigendes Ergebnis, zwei Geräte erhielten die Bewertung „Ausreichend“. Ein Download der Testergebnisse ist hier möglich.

success

Empfehlungen: Das Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt laut Öko Test, nur strahlungsarme Geräte zu verwenden und die Gespräche mit dem Handy so kurz wie möglich zu halten. Das Ausschalten von WLAN-Routern in der Nacht kann demnach die Strahlung im Haus reduzieren.

Glossar

Funkverbindung
Bei einer Verbindung per Funk erfolgt eine drahtlose Übertragung von Signalen. Es gibt mehrere Möglichkeiten für Funkverbindungen, wie beispielsweise Bluetooth, WLAN oder DECT. Bluetooth ist mit entsprechend ausgestatteten Geräten nutzbar und hat eine Reichweite zwischen 10 und 100 Metern. Für WLAN ist ein Router erforderlich. Es bietet vergleichsweise hohe Surfgeschwindigkeiten und eine kostengünstige Nutzung. DECT ist eine Technik, die bei vielen schnurlosen Telefonen in Wohn- und Büroräumen zum Einsatz kommt und gilt als internationaler Standard für Telekommunikation.
LED-Anzeige
LED ist die Abkürzung für Leuchtdiode. Dieses Halbleiter-Bauelement strahlt Licht aus, wenn es mit elektrischem Strom in der Durchlassrichtung in Berührung kommt. Fließt der Strom in die entgegengesetzte Richtung, sperrt die Leuchtdiode. LED-Anzeigen kommen häufig zum Einsatz, um anzuzeigen, ob sich ein Gerät in Betrieb befindet.

Schnurtelefone-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Schnurtelefon

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. Gigaset DA210 Schnurtelefon 03/2021 15,35€ Zum Angebot
2. Panasonic KX-TS580GC Schnurtelefon 03/2021 27,81€ Zum Angebot
3. Gigaset DA510 Schnurtelefon 03/2021 23,15€ Zum Angebot
4. Alcatel Temporis 380 Schnurtelefon 03/2021 21,41€ Zum Angebot
5. Deutsche Telekom Concept P 214 Schnurtelefon 03/2021 24,18€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Gigaset DA210 Schnurtelefon