15 verschiedene Selbstbräuner im Vergleich – finden Sie Ihren besten Selbstbräuner für einen natürlichen Bräunungseffekt – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Wer sich eine gebräunte Haut wünscht und auf das ausgiebige Sonnenbaden bis zur Urlaubsbräune oder einen Besuch auf der Sonnenbank im Solarium verzichten möchte, greift gern zum Selbstbräuner. Das Produkt zaubert der Haut im Gesicht, an den Beinen, am ganzen Körper eine Bräune und enthält teilweise sogar pflegende Substanzen. Doch Vorsicht bei der Benutzung: Wer es übertreibt, riskiert einen unnatürlichen Teint, den sogenannten Möhreneffekt. Erhältlich sind Selbstbräuner in verschiedenen Varianten. Doch welcher Selbstbräuner passt zu mir? Wie funktionieren Selbstbräuner, wie schädlich sind sie und wie wende ich einen Selbstbräuner optimal an?

Der folgende Selbstbräuner-Vergleich stellt 15 Produkte vor. Der darauffolgende Ratgeber geht auf die Funktionsweise und verschiedene Selbstbräunerarten ein. Er informiert darüber, auf welche Aspekte Verbraucher beim Kauf achten sollten und gibt Tipps zur Selbstbräuneranwendung. Darüber hinaus erläutert der Ratgeber, wie Selbstbräunerflecken entfernt werden und welche Gefahren von Selbstbräunern ausgehen können. Abschließend wird die Frage beantwortet, ob es einen Selbstbräuner-Test der Stiftung Warentest und von Öko-Test gibt.

4 Selbstbräuner für Körper und Gesicht im großen Vergleich

ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner
Amazon-Bewertung
(2.526 Kundenbewertungen)
Form
Mousse
Anzahl Packungen
Eine Flasche
Inhalt
200 Millimeter
Hauttyp
Für alle Hauttypen
Für Körper
Für Gesicht
Parfümfrei
Besonderheiten
Natürlicher und gleichmäßiger Bräunungseffekt, angenehme Konsistenz
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 5,03€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
COMODYNES Natural & Fast Bronzing Selbstbräuner
Amazon-Bewertung
(850 Kundenbewertungen)
Form
Tuch
Anzahl Packungen
Eine Packung
Inhalt
Acht Tücher
Hauttyp
Für alle Hauttypen
Für Körper
Für Gesicht
Parfümfrei
Besonderheiten
Ölfrei, ohne Allergenparfüme und Parabene, gleichmäßige Bräune, mit Feuchtigkeitskomplex
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 6,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen parfumdreams 10,95€ Douglas 12,99€
GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer Selbstbräuner
Amazon-Bewertung
(210 Kundenbewertungen)
Form
Tuch
Anzahl Packungen
Eine Packung
Inhalt
Ein Tuch
Hauttyp
Keine Angabe
Für Körper
Für Gesicht
Parfümfrei
Besonderheiten
Mit Aprikosenöl, gleichmäßige Bräune
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 0,86€ Idealo Preis prüfen Otto 1,99€ Ebay Preis prüfen myTime 0,95€ Douglas 1,74€
Académie Bronz’Express Selbstbräuner
Amazon-Bewertung
(1.611 Kundenbewertungen)
Form
Lotion
Anzahl Packungen
Eine Flasche
Inhalt
100 Milliliter
Hauttyp
Für alle Hauttypen
Für Körper
Für Gesicht
Parfümfrei
Besonderheiten
Inklusive Schwamm, natürliche Bräune ohne Streifen
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 16,75€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Douglas 14,09€ Ebay 20,95€
Abbildung
Modell ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner COMODYNES Natural & Fast Bronzing Selbstbräuner GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer Selbstbräuner Académie Bronz’Express Selbstbräuner
Amazon-Bewertung
(2.526 Kundenbewertungen)
(850 Kundenbewertungen)
(210 Kundenbewertungen)
(1.611 Kundenbewertungen)
Form Mousse Tuch Tuch Lotion
Anzahl Packungen Eine Flasche Eine Packung Eine Packung Eine Flasche
Inhalt 200 Millimeter Acht Tücher Ein Tuch 100 Milliliter
Hauttyp Für alle Hauttypen Für alle Hauttypen Keine Angabe Für alle Hauttypen
Für Körper
Für Gesicht
Parfümfrei
Besonderheiten Natürlicher und gleichmäßiger Bräunungseffekt, angenehme Konsistenz Ölfrei, ohne Allergenparfüme und Parabene, gleichmäßige Bräune, mit Feuchtigkeitskomplex Mit Aprikosenöl, gleichmäßige Bräune Inklusive Schwamm, natürliche Bräune ohne Streifen
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 5,03€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 6,90€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen parfumdreams 10,95€ Douglas 12,99€ Amazon 0,86€ Idealo Preis prüfen Otto 1,99€ Ebay Preis prüfen myTime 0,95€ Douglas 1,74€ Amazon 16,75€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Douglas 14,09€ Ebay 20,95€

1. ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium – Selbstbräuner für alle Hauttypen

Der ST.-MORIZ-Selbstbräuner ist eine Mousse. Sie verspricht den Herstellerangaben nach einen gleichmäßigen, natürlichen Bräunungseffekt. Die Mousse soll eine besonders angenehme Konsistenz haben und sich fleckenfrei verteilen lassen. Laut Hersteller zieht sie sofort in die Haut ein.

info

Was ist eine Mousse? Selbstbräunungsmousses sind Schäume, die sich gut mit Handschuhen oder einem Waschlappen auf der Haut auftragen und verteilen lassen. Mit einem solchen Produkt besteht meist die Möglichkeit, der Haut eine langanhaltende Bräune zu verleihen und sie zu pflegen. Nähere Informationen zu den Selbstbräunungsmousses und weiteren Selbstbräuner-Arten folgen im Ratgeber im Anschluss an die Produktbeschreibungen.

Wer den ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner nutzen möchte, sollte zunächst seine Haut peelen und auf trockene Hautbereiche wie den Ellbogen oder die Füße eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Anschließend muss die Flasche geschüttelt und der Schaum gleichmäßig auf der Haut verteilt werden. Nach dem Auftragen der Selbstbräunungsmousse von ST. MORIZ sollte der Anwender seine Hände waschen und das Produkt 4 bis 6 Stunden lang einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit sollte der Nutzer duschen.

warning

Tipp: Es ist wichtig, sich Zeit für das gründliche Auftragen des Selbstbräuners zu nehmen und keine Hautpartie auszulassen. Nach dem Auftragen sollten die verhornten Stellen – beispielsweise an den Ellenbogen – mit einem feuchten Tuch abgerieben werden. Andernfalls nehmen diese Körperpartien schnell eine dunklere Farbe an.

FAQ

Für welchen Hauttyp eignet sich der Selbstbräuner von ST. MORIZ?
Der ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner ist für sämtliche Hauttypen gedacht.
Wie viele Packungen gehören zum Lieferumfang?
Im Lieferumfang des Produkts von ST. MORIZ befindet sich eine Flasche. Sie beinhaltet 200 Milliliter.
Kann ich den ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner im Gesicht auftragen?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben ist es möglich, den Selbstbräuner mit der vorhandenen Konsistenz für das Gesicht zu nutzen.
Enthält die Mousse Parfüm?
Ja, der ST. MORIZ-Selbstbräuner enthält Parfüm.

2. COMODYNES Natural & Fast Bronzing Selbstbräunungstücher – ölfreier Selbstbräuner ohne Parabene

Die COMODYNES-Selbstbräunungstücher verleihen der Haut den Herstellerangaben zufolge eine gleichmäßige Bräune. Die Anwendung der Bräunungstücher kann auf dem Körper wie auf den Beinen oder dem Bauch genauso wie auf dem Gesicht erfolgen. Der maximale Bräunungseffekt soll nach 24 Stunden erreicht sein.

info

Was sind Selbstbräunungstücher? Selbstbräunungstücher können gut unterwegs zum Einsatz kommen. Sie wurden in einem Selbstbräuner getränkt und lassen sich leicht auftragen. Anwender sollten beachten, dass die Tücher schnell austrocknen und keine beziehungsweise wenige pflegende Substanzen beinhalten. Daher sind ein zügiges Auftragen des Selbstbräuners und der Einsatz einer pflegenden Lotion nach der Selbstbräuner-Behandlung wichtig.

COMODYNES verzichtet bei dem Natural & Fast Bronzing Selbstbräuner auf Parabene, Allergenparfüme und Farbstoffe. Das Bräunungsprodukt ist ölfrei und eignet sich laut Hersteller für alle Hauttypen. In dem Selbstbräuner befindet sich ein Feuchtigkeitskomplex. Er soll dafür sorgen, dass die Haut nicht austrocknet. Zum Lieferumfang gehört eine Packung, die acht Selbstbräunungstücher enthält. Ein Tuch reicht aus, um das Gesicht, den Hals und das Dekolleté braun zu färben. Die Anwendung der Tücher gelingt folgendermaßen:

  1. Zunächst sollte der Nutzer seine Haut gründlich reinigen und trocknen. Außerdem empfiehlt der Hersteller, die Tücher auf gepeelter Haut anzuwenden.
  2. Beim Auftragen des Selbstbräuners sollten weder die Ohren noch der Haaransatz vergessen werden.
  3. Direkt nach dem Auftragen ist es wichtig, sich die Hände gründlich zu waschen und mit dem Anziehen der Kleidung zu warten, bis das Produkt vollständig eingezogen ist.
success

Laut Hersteller passen die Tücher die Bräunungsintensität an den Farbton der Haut an. Eine unschöne Orangefärbung der Haut soll der Selbstbräuner von COMODYNES verhindern.

FAQ

Schützt der COMODYNES Natural & Fast Bronzing Selbstbräuner vor Sonnenstrahlen?
Nein, es befindet sich kein Sonnenschutzmittel in dem COMODYNES Natural & Fast Bronzing Selbstbräuner.
Wie lange hält die Wirkung?
Die Wirkung hält dem Hersteller zufolge bis zu 4 Tage an.
Aus welchem Material bestehen die Selbstbräunungstücher?
Die Tücher bestehen vollständig aus biologisch abbaubaren und natürlichen Fasern.
Reicht ein Tuch für den gesamten Körper?
Laut Amazon-Kundenangaben genügt ein Tuch nicht für den ganzen Körper. Der Hersteller gibt an, dass sich in einem Tuch ausreichend Selbstbräuner befindet, um das Produkt auf das Gesicht, das Dekolleté und den Hals aufzutragen.

3. GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer – Selbstbräunungstuch mit Aprikosenöl

Der GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer Selbstbräuner eignet sich für die Anwendung auf dem Körper und im Gesicht. Das Produkt ist ein Selbstbräunungstuch. Wer das Tuch verwendet, verleiht seiner Haut laut Garnier eine gleichmäßige und fleckenfreie Bräune. Laut Hersteller sorgt das Selbstbräunungstuch für eine schön gebräunte Dekolleté- und Gesichtshaut.

success

Das Selbstbräunungstuch von GARNIER AMBRE SOLAIRE enthält Aprikosenöl. Dem Hersteller zufolge dient es der Hautpflege und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

FAQ

Wie wird das Selbstbräunungstuch benutzt?
Zunächst wird das GARNIER AMBRE SOLAIRE Selbstbräunungstuch aus der Verpackung herausgeholt. Anschließend sollte der Nutzer mit dem Tuch sanft über die gereinigte Haut streichen und das Produkt gleichmäßig auftragen. Wichtig ist es, den Haaransatz und die Augenbrauen auszulassen. Nach dem Auftragen muss der Selbstbräuner einziehen, der Nutzer sollte seine Hände sorgfältig waschen.
Enthält das Produkt Duftstoffe?
Ja, der GARNIER AMBRE SOLAIRE Selbstbräuner enthält Duftstoffe.
Färbt der Selbstbräuner auf meine Kleidung ab?
Nein, laut Amazon-Kundenangaben hinterlässt das Produkt keine Flecken.
Wie viele Selbstbräunungstücher werden für den kompletten Körper benötigt?
Wer den GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer Selbstbräuner auf seinem ganzen Körper einsetzen möchte, benötigt zwei Tücher.
Wie viele Tücher befinden sich im Lieferumfang?
Zum Lieferumfang zählt ein Selbstbräunungstuch von GARNIER AMBRE SOLAIRE.
Riecht der GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer Selbstbräuner unangenehm?
Laut Amazon-Kundenangaben hat das Selbstbräunungstuch einen angenehmen Duft.

4. Académie Bronz’Express Selbstbräuner – Lotion für alle Hauttypen

Der Académie Bronz’Express Selbstbräuner ist eine Lotion. Im Lieferumfang befindet sich eine Flasche, die 100 Milliliter enthält. Das Produkt soll schon bei der ersten Anwendung seine Wirkung entfalten und der Haut einen Sommerteint verleihen. Es eignet sich für verschiedene Körperpartien. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Gesicht
  • Hals
  • Beine
  • Hände
  • Dekolleté
info

Was sind Selbstbräunerlotionen? Selbstbräunungslotionen kommen häufig bei Anfängern zum Einsatz. Sie lassen sich einfach auf der Haut verteilen und enthalten meist feuchtigkeitsspendende Stoffe. Der Anteil an Bräunungswirkstoffen ist, gegenüber einigen anderen Selbstbräunerarten, geringer. Deshalb verleihen die meisten Selbstbräunerlotionen der Haut eine leichte, dezente Bräune.

Das Produkt von Académie eignet sich für sämtliche Hauttypen. Es soll den Körper beziehungsweise das Gesicht ohne Streifen bräunen. Laut Hersteller ist es mit der Selbstbräunerlotion möglich, binnen weniger Stunden eine natürlich gebräunte Haut zu erhalten.

FAQ

Gehört ein Schwamm zum Lieferumfang?
Ja, dem Académie Bronz’Express Selbstbräuner liegt ein Schwamm bei.
Wie wird der Académie Bronz’Express Selbstbräuner angewendet?
Wer die Selbstbräunerlotion von Académie nutzen möchte, sollte das Produkt auf ein Wattepad geben und es mithilfe des Wattepads auf die entsprechenden Körperpartien auftragen. Ausgelassen werden sollten die Ellenbogen, die Fersen, die Augenbrauen und der Haaransatz. Sobald die Lotion aufgetragen ist, ist es wichtig, sich die Hände sorgfältig mit kaltem Wasser zu waschen.
Wie lange hält die Wirkung des Produkts von Académie an?
Die Wirkung hält laut Amazon-Kundenangaben ungefähr 2 bis 3 Tage an.
Befindet sich ein Sprühaufsatz im Lieferumfang?
Nein, Amazon-Kundenangaben zufolge zählt ein Sprühaufsatz nicht zum Lieferumfang.
Wie oft sollte ich die Anwendung wiederholen?
Wenn die Bräunung der Haut intensiv und anhaltend sein soll, sollte der Selbstbräuner laut Académie zwei bis dreimal pro Woche zum Einsatz kommen.

5. ST. MORIZ Professional Mousse Medium – Selbstbräuner mit Vitamin E und Olivenmilch

Der ST.-MORIZ-Selbstbräuner ist eine Mousse. Im Lieferumfang enthalten sind:

  1. Flasche: Zum Lieferumfang zählt eine Flasche mit 200 Milliliter Selbstbräunermousse.
  2. Applikator: Der mitgelieferte Applikatorhandschuh kann beim Auftragen des Selbstbräuners zum Einsatz kommen. Er soll verhindern, dass sich die Hände verfärben.
  3. Peelinghandschuh: Mithilfe des mitgelieferten Peelinghandschuhs ist es möglich, die Haut auf die Selbstbräuner-Anwendung vorzubereiten. Es gibt ihn in unterschiedlichen Farben. Die Möglichkeit, die Farbe des Handschuhs auszuwählen, besteht nicht.
success

Der ST. MORIZ Professional Mousse Medium Selbstbräuner enthält Vitamin E und Olivenmilch. Diese Stoffe sollen zur Pflege der Haut dienen.

Mithilfe der Mousse von ST. MORIZ ist es dem Hersteller zufolge möglich, eine natürliche Sommerbräune zu kreieren. Das Produkt soll sich problemlos entnehmen und auf den Schwamm geben lassen. Danach sollte die Mousse gleichmäßig auf der gereinigten Haut verteilt werden.

FAQ

Aus welchem Material besteht der mitgelieferte Peeling Handschuh?
Der Peelinghandschuh wird aus Nylon hergestellt.
Lässt sich der ST. MORIZ Professional Mousse Medium Selbstbräuner für das Gesicht verwenden?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben eignet sich der Selbstbräuner auch für das Gesicht.
Hinterlässt die Mousse Flecken?
Verschiedene Amazon-Kunden berichten, dass das Produkt keine Flecken hinterlässt.
Zieht die Selbstbräungscreme schnell in die Haut ein?
Ja, Amazon-Kundenangaben zufolge zieht der ST. MORIZ Professional Mousse Medium Selbstbräuner rasch in die Haut ein.
Woraus wird der beiliegende Applikator gefertigt?
Der Applikator besteht aus Polyester.

6. ST. MORIZ Professional Fast Tan Selbstbräuner – Mousse inklusive Applikatorhandschuh

Der ST. MORIZ Professional Fast Tan Selbstbräuner ist eine Mousse. Beim Gebrauch des Produkts wird die Bräunungsintensität mittels der Einwirkzeit bestimmt:

  • Wer sich eine leichte Bräune wünscht, sollte die Reste nach einer Wirkzeit von einer Stunde abduschen.
  • Für eine mittlere Bräune sollte die Mousse 2 Stunden lang auf der Haut bleiben.
  • Ist eine dunkle und intensive Bräune gewünscht, sollte die Einwirkzeit 3 Stunden betragen.

Der Selbstbräuner von ST. MORIZ beinhaltet Vitamin E und Olivenmilch. Er eignet sich für die Anwendung im Gesicht und auf dem gesamten Körper.

success

Zum Lieferumfang zählt ein Premium-Applikatorhandschuh. Er dient dazu, den Selbstbräuner aufzutragen. Dem Hersteller zufolge ist es mittels des Handschuhs möglich, für eine streifenfreie Bräune zu sorgen. Der Applikator soll eine angenehme und weiche Oberfläche haben. Laut Hersteller bietet er den Fingern einen Schutz vor unschönen Flecken und trägt zu einem natürlichen und gleichmäßigen Bräunungsergebnis bei.

FAQ

Aus welchem Material besteht der mitgelieferte Applikatorhandschuh?
Er besteht zu 100 Prozent aus Polyester.
Lässt sich der Applikatorhandschuh waschen?
Ja, es ist möglich, den Handschuh nach der Anwendung zu waschen. Das gelingt bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine oder in kaltem Wasser mit der Handfläche. Nach der Reinigung sollte der Handschuh bei Zimmertemperatur trocknen.
Wie groß ist die mitgelieferte Flasche?
Im Lieferumfang befindet sich eine 200-Milliliter-Flasche.
Lässt sich die Applikatorfarbe abwaschen?
Ja, nach der Einwirkzeit besteht die Möglichkeit, die Applikatorfarbe mit Wasser abzuwaschen.
Entstehen beim Gebrauch des ST. MORIZ Professional Fast Tan Selbstbräuners Flecken?
Amazon-Kundenangaben zufolge verursacht der ST. MORIZ Professional Fast Tan Selbstbräuner keine Flecken.

7. ST. MORIZ Mousse Dark Selbstbräuner – inklusive Applikatorhandschuh aus Polyester

Der Selbstbräuner von ST. MORIZ ist eine Mousse. Zum Lieferumfang zählen eine 200-Milliliter-Flasche und ein Applikatorhandschuh. Mithilfe des Handschuhs soll das Auftragen der Mousse gleichmäßig gelingen. Der Handschuh besteht vollständig aus Polyester. Seine Textur soll angenehm weich sein. Laut Hersteller ist es mithilfe des ST. MORIZ Mousse Dark Selbstbräuners möglich, der Haut eine natürliche Bräune ohne Streifen zu verleihen. Die Wirkung soll direkt nach dem Auftragen einsetzen und über mehrere Tage halten.

FAQ

Ist der ST. MORIZ Mousse Dark Selbstbräuner parfümfrei?
Nein, der Selbstbräuner enthält Parfumund ist somit parfümiert.
Kann ich das Produkt leicht verwenden?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben ist die Anwendung des ST. MORIZ Mousse Dark Selbstbräuners einfach.
Zieht die Mousse zügig ein?
Ja, Amazon-Kundenangaben zufolge zieht das Produkt von ST. MORIZ äußerst rasch in die Haut ein.
Hinterlässt der Selbstbräuner von ST. MORIZ Flecken auf der Haut?
Nein, der Selbstbräuner verursacht Amazon-Kundenangaben zufolge keine Flecken.

8. ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse Selbstbräuner – ohne unangenehmen Selbstbräunergeruch

Der ST. TROPEZ-Selbstbräuner ist eine Mousse, die dem Hersteller zufolge für eine natürlich aussehende Bräune sorgt. Wer das Produkt verwenden möchte, sollte seine Haut gründlich reinigen und abtrocknen. Danach ist es erforderlich, die Mousse in kreisenden Bewegungen auf die Haut aufzutragen. Hierbei sollte der Anwender sicherstellen, dass er keine Hautpartien auslässt. Durch die Tönung der Mousse ist erkennbar, wo der Selbstbräuner noch nicht aufgetragen wurde. Vor dem Anziehen der Kleidung ist es wichtig, den Selbstbräuner vollständig einziehen zu lassen. Außerdem sollte die nächsten 4 bis 8 Stunden lang ein Hautkontakt mit Wasser vermieden werden.

warning

Vor der Anwendung ist es ratsam, die trockenen Hautpartien an den Füßen, Knöcheln, Ellenbogen und Knien mit einer Extraportion Feuchtigkeitscreme einzucremen. Das kann die Resultate verbessern. Nach der Selbstbräuner-Anwendung sollte sich der Nutzer gründlich die Hände waschen, um unangenehme Flecken in den Fingerzwischenräumen zu vermeiden.

Der ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse Selbstbräuner ist mit einer Rezeptur versehen, die feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe aufweisen und die Bräune über einen längeren Zeitraum auf der Haut erhalten soll. Den Herstellerangaben zufolge ist es einfach möglich, den Selbstbräuner aufzutragen. Er soll keine Streifen verursachen und zügig trocknen. Laut Hersteller hinterlässt die Mousse keine Flecken auf der Bettwäsche beziehungsweise der Kleidung.

success

Viele Selbstbräuner weisen einen unangenehmen Selbstbräunungsgeruch auf. Anders soll es bei der Selbstbräunungsmousse von ST. TROPEZ sein. Dem Hersteller zufolge hat das Produkt keinen Selbstbräunungsgeruch.

FAQ

Ist die Selbstbräunungsmousse von ST. TROPEZ parfümfrei?
Nein, in dem ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse Selbstbräuner ist Parfüm enthalten.
Wie viel Selbstbräuner befindet sich in der Flasche?
Im Lieferumfang befindet sich eine 240-Milliliter-Flasche.
Hinterlässt der ST. TROPEZ Self Tan Classic Bronzing Mousse Selbstbräuner Flecken auf weißer Bettwäsche?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben färbt das Produkt auf weiße Bettwäsche ab.
Muss die Mousse nach einigen Stunden abgewaschen werden?
Ja, nach einigen Stunden ist es notwendig, den Selbstbräuner abzuwaschen.

9. MARC INBANE Natural Tanning Selbstbräunungsspray – für bis zu 60 Anwendungen

Das Produkt von MARC INBANE ist ein Selbstbräunungsspray. Es soll einfach anzuwenden sein und rasch trocknen. Das Ergebnis ist laut Hersteller eine gleichmäßig und einwandfrei gebräunte Haut. Zu den Inhaltsstoffen des Produkts zählen verschiedene pflegende Stoffe wie Ginkgo, Vitamin E und Aloe Vera. Silikone oder Parabene enthält das Bräunungsspray nicht.

info

Was ist ein Selbstbräunungsspray? Wer ein Selbstbräunungsspray verwenden möchte, muss das Produkt auf die Haut sprühen. Es ist nicht notwendig, das Bräunungsmittel mit den Händen in die Haut einzumassieren oder zu verreiben. Die Sprays sind nicht für die Anwendung im Gesicht gedacht und eignen sich vor allem für erfahrenere Selbstbräunerbenutzer.

Der Gebrauch des MARC INBANE Natural Tanning Sprays gelingt folgendermaßen:

  • Die Flasche vor der Anwendung gut schütteln.
  • Nun das Produkt mit einem Abstand von 30 Zentimetern auf die vorher gereinigte und vollständig getrocknete Haut aufsprühen. Es ist ratsam, in möglichst kurzen und schnellen Bewegungen gleichmäßig über die Haut zu sprühen.
  • Anschließend muss der Selbstbräuner in die Haut einziehen. Das dauert 10 bis 15 Minuten. In diesem Zeitraum sollte die Haut nicht mit Kleidung in Kontakt gelangen, sonst können unschöne Flecken auf dem Stoff entstehen.

Der Hersteller weist darauf hin, dass das Produkt keinen störenden Möhreneffekt verursacht. Außerdem sollen beim Gebrauch des Selbstbräunungssprays von MARC INBANE weder Streifen noch Flecken entstehen.

success

Wer den MARC INBANE-Selbstbräuner für den gesamten Körper verwendet, dem reicht eine Flasche für acht bis zehn Anwendungen. Für bis zu 60 Anwendungen reicht der Flascheninhalt, wenn nur das Gesicht, das Dekolleté und der Hals damit behandelt werden.

FAQ

Wie viel Selbstbräuner befindet sich in der Flasche?
Die Flasche beinhaltet 200 Milliliter.
Für welche Hauttypen eignet sich das Produkt?
Das MARC INBANE Natural Tanning Selbstbräunungsspray eignet sich für alle Hauttypen.
Enthält das Spray Parfüm?
Ja, in dem Selbstbräunungsspray von MARC INBANE befindet sich Parfüm.
Liegt dem MARC INBANE Natural Tanning Selbstbräunungsspray ein Handschuh bei?
Nein, laut Amazon-Kundenangaben befindet sich kein Handschuh im Lieferumfang.
Wie lange hält die Bräune?
Den Herstellerangaben zufolge hält die Bräune bis zu 5 Tage.

10. Dove DermaSpa Sommer Revival Bodylotion mit Selbstbräuner – für helle bis mittlere Hauttypen

Das Produkt von Dove kombiniert eine Bodylotion mit einem Selbstbräuner. Es eignet sich für helle bis mittlere Hauttypen. Das Ergebnis der Anwendung soll eine natürlich zarte Bräunung sein. Gleichzeitig soll die Lotion die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Im Lieferumfang des Dove DermaSpa Sommer Revival Selbstbräuners befinden sich zwei Tuben. Sie enthalten jeweils 200 Milliliter des Produkts. Wer die Lotion anwenden möchte, sollte folgendermaßen vorgehen:

  1. Das Produkt auf die Haut auftragen. Wichtig ist, dass die Haut sauber und trocken ist.
  2. Im Anschluss daran sollte sich der Anwender gründlich die Hände waschen, um keinerlei unschöne Flecken davonzutragen.
  3. Verbessern lässt sich das Ergebnis, indem die Haut vorher gepeelt und mit einer Feuchtigkeitscreme vorbereitet wird.
success

In dem Selbstbräuner von Dove kommen Bräunungswirkstoffe und sogenannte Cell-Moisturisers zum Einsatz. Die Cell-Moisturisers dienen den Herstellerangaben zufolge zur Unterstützung des Feuchtigkeitshaushalts im Hautzelleninneren.

FAQ

Enthält der Dove DermaSpa Sommer Revival Selbstbräuner Duftstoffe?
Ja, das Bräunungsmittel von Dove enthält Duftstoffe.
Kann ich das Produkt verwenden, wenn meine Haut empfindlich ist?
Ja, laut Hersteller eignet sich die Bodylotion für sensible Haut.
Kann ich die Lotion für das Gesicht nutzen?
Der Hersteller empfiehlt, den Dove DermaSpa Sommer Revival Selbstbräuner nicht für das Gesicht zu benutzen.
Sorgt der Selbstbräuner für eine starke Bräune?
Laut Amazon-Kundenangaben verleiht der Dove-Selbstbräuner der Haut eine leichte Bräunung.
Hinterlässt das Produkt Flecken auf der Kleidung?
Nein, Amazon-Kundenangaben zufolge hinterlässt die Bodylotion von Dove keine Flecken auf der Kleidung.

11. L’ORÉAL PARIS Sublime Bronze Selbstbräunerspray – für eine leicht gebräunte Haut

Der L’ORÉAL PARIS Sublime Bronze Selbstbräuner ist ein Selbstbräunungsspray. Es eignet sich für den Gebrauch auf dem Körper. Den Herstellerangaben zufolge weist die Selbstbräunungscreme keinen Geruch nach Selbstbräuner auf und verursacht keine Streifen. Das Spray soll der Haut eine dezente, natürliche und gleichmäßige Bräune verleihen.

success

Der Selbstbräuner von L’ORÉAL PARIS ist mit Mikropartikeln versehen. Sie sollen sich beim Gebrauch des Sprays gleichmäßig auf der Haut verteilen. Laut Hersteller ist es nicht erforderlich, den Selbstbräuner mit den Händen zu verteilen.

FAQ

Wie viele Flaschen gehören zum Lieferumfang?
Zum Lieferumfang gehört eine Flasche.
Wie viel Selbstbräuner beinhaltet eine Flasche des L’ORÉAL PARIS Sublime Bronze Selbstbräuners?
Eine Flasche enthält 150 Milliliter des Selbstbräuners.
Ist die Anwendung der Selbstbräunungsmilch kompliziert?
Nein, Amazon-Kundenangaben zufolge gelingt die Anwendung des L’ORÉAL PARIS Sublime Bronze Selbstbräuners leicht.
Hinterlässt der Selbstbräuner Flecken?
Nein, den Herstellerangaben zufolge entstehen beim Gebrauch des Selbstbräunungssprays keine Flecken.

12. ST. TROPEZ Self Tan Express Advanced Bronzing Mousse Selbstbräuner – für eine leichte bis dunkle Bräune

Der ST. TROPEZ-Selbstbräuner ist eine Mousse, die in einer 200-Milliliter-Flasche geliefert wird. Sie soll schnell in die Haut einziehen und nicht kleben. Laut Hersteller verhilft das Produkt zu einer natürlichen Bräune. Das Ergebnis der Selbstbräuneranwendung soll gleichmäßig und streifenfrei sein.

danger

Selbstbräuner kühl lagern! Die meisten Selbstbräuner enthalten den Wirkstoff DHA. Er kann sich durch viel Wärme oder eine längere Lagerzeit zersetzen. Dabei wird der Stoff Formaldehyd freigesetzt. Es besteht der Verdacht, dass Formaldehyd krebserregend ist und allergische Reaktionen auslöst. Aufgrund dessen ist es wichtig, das Bräunungsmittel kühl und dunkel zu lagern und möglichst rasch zu verbrauchen. Nähere Informationen zu dem Thema liefert der Ratgeber.

Beim Gebrauch des ST. TROPEZ Self Tan Express Advanced Bronzing Mousse Selbstbräuners bestimmt der Nutzer das Bräunungsergebnis anhand der Einwirkzeit:

  • Um lediglich einen goldenen Schimmer zu erzielen, ist es notwendig, sich eine Stunde nach dem Auftragen zu duschen beziehungsweise zu baden.
  • Wer sich eine mittlere Bräune wünscht, lässt die Mousse 2 Stunden lang einziehen.
  • Für eine dunkle, bronzefarbene Bräune sollte die Einwirkzeit 3 Stunden betragen.

Das eigentliche Bräunungsergebnis wird nach bis zu 8 Stunden sichtbar.

FAQ

Enthält der ST. TROPEZ Self Tan Express Advanced Bronzing Mousse Selbstbräuner Parabene?
Nein, Parabene befinden sich nicht in dem Produkt.
Kann das Produkt für das Gesicht verwendet werden?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben eignet sich der Selbstbräuner von ST. TROPEZ auch für das Gesicht.
Weist die Selbstbräunungscreme einen Sonnenschutzfaktor auf?
Nein, mit einem Sonnenschutzfaktor ist das Produkt Amazon-Kundenangaben zufolge nicht versehen.
Befinden sich Duftstoffe in der Mousse?
Ja, der ST. TROPEZ Self Tan Express Advanced Bronzing Mousse Selbstbräuner enthält Duftstoffe.
Hinterlässt der Selbstbräuner Flecken auf den Händen?
Ja, laut Amazon-Kundenangaben hinterlässt der ST. TROPEZ-Selbstbräuner Flecken auf den Händen. Deshalb ist es wichtig, Handschuhe beim Auftragen zu verwenden.
Wie wird das Produkt genutzt?
Das Auftragen der Mousse sollte in kreisenden Bewegungen auf eine gereinigte und getrocknete Haut erfolgen. Der Anwender sollte sicherstellen, dass er alle Hautpartien eincremt. Danach ist es erforderlich, sich die Hände gründlich zu waschen und die Mousse einziehen zu lassen.

13. Dove DermaSpa Sommer Revival Bodylotion mit Selbstbräuner – für mittlere bis dunkle Hauttypen

Das Produkt DermaSpa Sommer Revival von Dove kombiniert einen Selbstbräuner mit einer Bodylotion. Es soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und enthält Bräunungswirkstoffe. Dem Hersteller zufolge sorgt das Bräunungsmittel für eine natürlich zart gebräunte Haut. Am besten ist es, das Produkt nach dem Baden oder Duschen auf die trockene Haut aufzutragen. Wer ein gleichmäßiges, intensives Bräunungsergebnis wünscht, sollte vorher ein Peeling durchführen. Die Anwendung des Dove-Pflegeprodukts soll äußerst einfach sein. Gedacht ist das Produkt für mittlere bis dunkle Hauttypen. Den Herstellerangaben nach können es auch Menschen mit einer sensiblen Haut anwenden. Im Lieferumfang befinden sich zwei Tuben des Selbstbräuners.

FAQ

Wie viele Milliliter beinhalten die beiden Tuben?
Die Tuben enthalten jeweils 200 Milliliter des Dove DermaSpa Sommer Revival Selbstbräuners.
Befinden sich Duftstoffe in dem Produkt?
Ja, der Selbstbräuner von Dove enthält Duftstoffe.
Verursacht der Dove DermaSpa Sommer Revival Selbstbräuner Flecken auf der Kleidung?
Nein, laut Amazon-Kundenangaben verursacht der Dove-Selbstbräuner keine Flecken auf der Kleidung.
Lässt sich der Selbstbräuner für das Gesicht nutzen?
Amazon-Kundenangaben zufolge ist das Produkt speziell für den Körper gedacht. Dennoch soll es sich auch im Gesicht anwenden lassen.
Wann ist eine Wirkung nach dem Auftragen der Lotion erkennbar?
Amazon-Kundenangaben zufolge tritt etwa 20 bis 30 Minuten nach dem Auftragen der Lotion ein Effekt ein.

14. BIOTHERM Autobronzant Tonique Selbstbräunerspray für Körper – mit aquatischem Duft

Der BIOTHERM Autobronzant Tonique ist ein Selbstbräunerspray. Er ist in einer 200-Milliliter-Flasche erhältlich, deren Pumpdüse benutzerfreundlich sein soll. Das Produkt eignet sich für Frauen wie Männer und verleiht der Haut laut Hersteller eine gleichmäßige Bräunung. Die Anwendung des Sprays soll einfach sein:

  • Zunächst die Haut gründlich reinigen und trocknen.
  • Anschließend die Sprühdose schütteln.
  • Nun die Sprühdose etwa 20 Zentimeter vom Körper entfernt halten und den Selbstbräuner gleichmäßig auf die Haut sprühen.
  • Zum Schluss die Hände sorgfältig waschen.

Die Selbstbräunungscreme von BIOTHERM soll sehr ergiebig sein. Nach dem Auftragen soll es schnell in die Haut einziehen und ein ebenmäßiges, softes Hautgefühl hinterlassen. Es eignet sich für die Anwendung auf dem Körper und ist mit einem aquatischen Duft versehen.

FAQ

Lässt sich der BIOTHERM-Selbstbräuner im Gesicht verwenden?
Nein, das Produkt ist nicht für die Anwendung im Gesicht gedacht.
Bietet das Spray einen Schutz vor Sonnenstrahlen?
Nein, der BIOTHERM Autobronzant Tonique Selbstbräuner bietet keinen Schutz vor Sonnenstrahlen.
Enthält das Selbstbräunungsspray DHA?
Ja, in dem Selbstbräunungsspray von BIOTHERM befindet sich Dihydroxyaceton (DHA).
Ist der BIOTHERM Autobronzant Tonique Selbstbräuner schlierenfrei?
Ja, laut Hersteller ist der Selbstbräuner schlierenfrei.

15. minetan Coconut Water Selbstbräuner – Mousse mit Pflegeölen und Antioxidantien

Der minetan Coconut Water Selbstbräuner ist ein Selbstbräunungsschaum. Laut Hersteller verleiht er ein dunkelbraunes Finish. Das Produkt soll für eine besonders natürliche Bräune sorgen, ohne orange Farbtöne oder einen unangenehmen Geruch zu hinterlassen. In der Wirkstoffformel liegt das Hauptaugenmerk auf hautfreundlichen Inhaltsstoffen, die eine Zulassung der Tierschutzorganisation PETA vorweisen. Das Produkt beinhaltet natürliches DHA. Parabene enthält die Mousse nicht.

success

Der Selbstbräunungsschaum von minetan basiert auf Kokoswasser. Er enthält Pflegeöle und Antioxidantien, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen sollen.

Die minetan-Mousse kann auf dem ganzen Körper und im Gesicht angewendet werden. Der Schaum zieht den Herstellerangaben zufolge rasch in die Haut ein. Er soll sich außerdem zur Revitalisierung der Haut eignen. Außerdem sollen die essenziellen Fettsäuren, die sich in Kokosnüssen befinden, für eine Verbesserung des Hauttons und des Hautbilds sorgen.

FAQ

Wie lange muss der Schaum einwirken?
Die Einwirkzeit des minetan-Selbstbräuners richtet sich nach dem gewünschten Ergebnis. Soll das Ergebnis natürlich aussehen, genügt eine Einwirkzeit von einer Stunde. Wer sich eine dunklere und intensivere Bräune wünscht, sollte den Selbstbräuner länger einwirken lassen.
Wie viel Selbstbräuner wird für eine Anwendung benötigt?
Für eine Selbstbräunerbehandlung des gesamten Körpers genügen 15 Milliliter des Produkts. Wer zwei Schichten auf den Körper auftragen möchte, sollte dem Hersteller zufolge 25 Milliliter nutzen.
Wie erfolgt die Anwendung des Produkts?
Am besten ist es laut Hersteller, die Haut vor der Anwendung gründlich zu reinigen und zum Auftragen einen Bräunungshandschuh zu nutzen. Nach der Einwirkzeit sollte die Haut mit lauwarmem Wasser abgespült werden.
Für wie viele Anwendungen genügt eine Flasche des minetan Coconut Water Selbstbräuners?
Den Herstellerangaben zufolge reicht der Inhalt einer Flasche des minetan Coconut Water Selbstbräuners für 10 bis 15 Behandlungen.
Für welche Hauttypen eignet sich die Mousse?
Der Selbstbräunungsschaum von minetan eignet sich für sämtliche Hauttypen.

Warum bräunt ein Selbstbräuner?

Self-Tanning

Wer einen Selbstbräuner aufträgt, tönt seine Haut durch eine chemische Reaktion an der Hautoberfläche. Das hat nichts mit der natürlichen Bräunung durch die Sonne zu tun. Eine grundlegende Voraussetzung für den Prozess ist Dihydroxyaceton (DHA). Das ist eine Zuckerart, die mit bestimmten Stoffen in der obersten Hautschicht reagiert. In der Folge bilden die Zellen dunkle Pigmente. Die DHA-Konzentration entscheidet über die Intensität der Bräune. Der gesamte Bräunungsvorgang kann 4 bis 5 Stunden andauern. Andere Inhaltsstoffe sorgen gemeinsam mit DHA für eine möglichst gleichmäßige Bräune. Aus gesundheitlicher Sicht ist das Eincremen sinnvoller im Vergleich zum in der Sonne zu liegen.

info

Mit einem Selbstbräuner lassen sich die gefährlichen UVB-Strahlen umgehen.

Woraus bestehen Selbstbräuner?

bester SelbstbräunerDHA gehört zu den wichtigsten Inhaltsstoffen zur Bildung einer Bräunung. Die Wirkung des Stoffes wurde zufällig entdeckt, als 1920 eine Versuchsreihe zum Test potenzieller Diabetiker-Süßstoffe durchgeführt wurde. Dabei tauchte auch die Substanz Dihydroxyaceton auf. Die zuckerartige Verbindung ist als Süßstoff unbrauchbar. Bei den Versuchen fiel eine isolierte Braunverfärbung der obersten Hautschicht bei den Kindern auf. Den Kindern lief nach der Aufnahme etwas Speichel aus dem Mund über die Haut. Das führte zu einem bräunenden Effekt. Es dauerte weitere 30 Jahre, bis DHA im Jahr 1950 als Selbstbräuner vermarktet wurde.

Für die Hautverfärbung ist die Maillard-Reaktion verantwortlich. So bekommt auch gebratenes Fleisch seine braune Farbe und den aromatischen Geschmack. DHA reagiert mit Eiweißen und Aminosäuren in der oberen Hautschicht, in der sich Melanoidine bilden. Von Dauer ist die Bräunung nicht. 2 bis 3 Tage nach dem Auftragen eines Selbstbräuners stößt der Körper allmählich die gefärbte Schicht ab. Sichtbar wird das in einer blasser werdenden Haut.

Die unterschiedlichen Arten von Selbstbräunern im Überblick

Es gibt unterschiedliche Varianten von Selbstbräunern. Zu den klassischen Produkten zählen die Lotionen. Ebenfalls beliebt sind Schäume und Sprays. Nachfolgend stellen wir mehrere Selbstbräunerarten näher vor.

Die Selbstbräunungslotion

Eine Selbstbräunerlotion hat eine ähnliche Textur wie eine klassische Bodylotion und eignet sich hervorragend für Einsteiger. Das Verteilen der Lotion auf der Haut gelingt in der Regel leicht. Kleine Fehler fallen beim Gebrauch des Selbstbräuners nicht direkt auf. Im Vergleich zu manchen anderen Selbstbräunervarianten beinhalten die Lotionen weniger Bräunungswirkstoffe. Aufgrund dessen kommt eine Selbstbräunungslotion vor allem für jene infrage, die ihrer Haut eine dezente Bräune verleihen möchten. Daneben dienen die Selbstbräunerlotionen zur Pflege der Haut: Sie beinhalten häufig Inhaltsstoffe, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Deshalb eignet sich eine Lotion gut für Menschen, die eine trockene oder sensible Haut haben.

Die Selbstbräunungsmousse

Bei einer Selbstbräunungsmousse handelt es sich um einen Schaum. Die Verteilung gelingt leicht und am besten mit einem Waschlappens beziehungsweise mit Handschuhen. Nach dem Auftragen zieht der Schaum rasch in die Haut ein. Daher ist es sinnvoll, mehrere Male über die Körperpartien zu streichen. Auf diese Weise lassen sich Streifen oder Flecken verhindern. Da die Konzentration des Bräunungswirkstoffs vergleichsweise geringer ausfällt, ist der Einsatz einer größeren Menge erforderlich. Meist kann eine Selbstbräunungsmousse für eine natürliche und langanhaltende Bräune sorgen. Außerdem pflegt sie die Haut und eignet sich daher gut für Menschen mit trockener Haut.

Das Selbstbräunungsspray

Selbstbräunungssprays lassen sich leicht anwenden. Der Selbstbräuner wird zügig und einfach auf die Haut gesprüht. Auf diese Weise verteilt sich das Bräunungsmittel gleichmäßig. Das Verreiben oder Einmassieren mit den Händen ist nicht erforderlich. So werden die Hände auch nicht braun beziehungsweise fleckig. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich mit einem Spray auch die Rückseite der Oberschenkel und andere schwer erreichbare Körperpartien gut behandeln lassen.

success

Wer im Umgang mit einem Selbstbräunungsspray etwas geübt ist, erhält gegebenenfalls eine gleichmäßigere Bräunung als mit einer Selbstbräunungslotion.

Selbstbräunungssprays eignen sich vor allem für diejenigen, die sich mit Selbstbräunungsmitteln auskennen. Der Anwender sollte darauf achten, dass er nicht versehentlich eine Körperpartie mehr als einmal einsprüht. Andernfalls könnten verschiedene Farbverläufe entstehen. Außerdem sollte der Abstand zwischen dem Selbstbräunungsspray und der Haut gleichbleibend sein. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Bräunung ungleichmäßig ausfällt. Zusätzlich sollten Verbraucher beachten, dass sich Selbstbräunungssprays in der Regel nicht für den Einsatz im Gesicht eignen.

Das Selbstbräunungsgel

Im Vergleich zu Selbstbräunungslotionen haben Selbstbräunungsgels eine etwas festere Textur. Da beim Gebrauch eines solchen Produkts kein klebriger oder fettiger Film auf der Haut bleibt, eignen sich die Gels für Menschen mit fettiger Haut. Außerdem ziehen Selbstbräunungsgels schnell in die Haut ein. Die Verwendung eines Selbstbräunungsgels bietet sich vor allem für erfahrene Nutzer an. Beim Einsatz ist es wichtig, vorsichtig vorzugehen. Das Auftragen des Produkts sollte gleichmäßig, präzise und schnell erfolgen. Andernfalls könnten schnell Flecken oder Streifen entstehen. Für Menschen mit einer hellen Haut eignen sich Selbstbräunungsgels nicht sonderlich gut. Die Produkte bewirken in der Regel eine intensive Bräunung. Falls bei der Anwendung ein Fehler passiert, fällt er direkt auf.

Das Selbstbräunungsöl

Ein Selbstbräunungsöl kann einfach auf der Haut verteilt werden. Es pflegt die Haut und kommt für Menschen mit einer trockenen Haut infrage. Durch den Gebrauch eines Selbstbräuneröls erhält die Haut neben der Bräunung meist einen seidigen Schimmer. Für die Anwendung ist ein wenig Übung notwendig. Daher eignen sich die Öle insbesondere für Personen, die Erfahrung mit Selbstbräunern haben. Wichtig für die Anwendung ist eine zügige Verteilung des Öls.

Die Selbstbräunungstücher

Selbstbräunungstücher befinden sich einzeln in einer Verpackung. Sie sind aus einem Zellstoff gefertigt und wurden in Selbstbräuner getränkt. Die Handhabung der Einmaltücher gelingt leicht. Jedoch trocknen die Selbstbräunertücher rasch aus. Deshalb ist es ratsam, das Produkt zügig aufzutragen. Wie Selbstbräunungsöle, -sprays und -gels eignen sich Selbstbräunungstücher vor allem für Fortgeschrittene.

warning

In einem Selbstbräunungstuch befinden sich keine oder nur wenige Pflegestoffe. Die Anwendung kann dazu führen, dass die Haut austrocknet. Deshalb sollte nach der Selbstbräunerbehandlung eine pflegende Lotion auf die Haut aufgetragen werden.

Selbstbräunungstücher sind gut unterwegs einsetzbar. Sie lassen sich leicht in einer Tasche mitnehmen und auf Reisen zum Einsatz kommen. Meist eignen sich die Tücher insbesondere für das Gesicht, den Hals und das Dekolleté. Wer den Selbstbräuner auf dem ganzen Körper auftragen möchte, benötigt mehr als ein Tuch.

Die Vor- und Nachteile von Selbstbräunungstüchern im Überblick:

  • Leicht zu handhaben
  • Gut für unterwegs geeignet
  • Rasche Austrocknung der Tücher
  • Zügiges Auftragen des Selbstbräuners erforderlich
  • Keine oder nur wenige Pflegestoffe

Kaufratgeber für Selbstbräuner – was sollte ich beim Kauf beachten?

Wer einen Selbstbräuner kaufen möchte, sollte sich nicht nur mit den verschiedenen Varianten auseinandersetzen. Wichtig ist, dass der Selbstbräuner zum eigenen Hauttyp passt und den gewünschten Bräunungsgrad erzielt. Andere relevante Kaufkriterien sind die Inhaltsstoffe, die Einwirkzeit und der Anwendungsbereich. Nachfolgend beschreiben wir die Kriterien näher.

Der Hauttyp

Menschen mit einer fettigen Haut sollten ein Selbstbräunungsgel verwenden. Für sie eignen sich Selbstbräuner, in denen sich Fette befinden, nicht sehr gut. Menschen mit einer empfindlichen Haut sollten darauf achten, dass das Bräunungsmittel pflegende Substanzen enthält. Dasselbe gilt für jene, deren Haut schnell austrocknet.

Selbstbräuner Vergleich

Die Inhaltsstoffe

In zahlreichen Selbstbräunern befindet sich der Wirkstoff DHA. Daneben gibt es einige Produkte, die ausschließlich oder zusätzlich Erythrulose beinhalten. Dieser Zucker kommt in Flechten und Pflanzen vor und ist in der Lage, die oberste Hautschicht dunkel zu färben. Allerdings gelingt die Verfärbung mit dem Stoff weniger intensiv und nicht so schnell.

Neben dem Wirkstoff DHA beziehungsweise Erythrulose enthalten Selbstbräuner viele andere Stoffe. Einige Produkte beinhalten pflegende Substanzen. Wie bereits erwähnt, ist ein solcher Selbstbräuner vor allem für Menschen mit sensibler oder trockener Haut empfehlenswert. Ratsam ist es, Selbstbräuner mit Parabenen, Silikonölen oder Psoralen zu meiden. Außerdem sollte das Bräunungsmittel keine Substanzen beinhalten, die das menschliche Hormonsystem beeinflussen können. Am besten ist es, sich vor dem Kauf näher mit den jeweils enthaltenden Stoffen zu befassen.

Der Bräunungsgrad

Der Bräunungsgrad richtet sich unter anderem nach dem DHA-Konzentrat. Für Menschen mit einem hellen Hauttyp empfiehlt sich ein Produkt mit einem DHA-Anteil von 2 Prozent. Menschen mit einem mediterranen, dunklen Hauttyp sollten auf einen höheren DHA-Anteil achten. Wer noch keine Erfahrungen mit Selbstbräunern gemacht hat und sich einen Eindruck von der Intensität der Bräunung verschaffen möchte, kann das Produkt an einer kleinen, nicht gut sichtbaren Stelle ausprobieren.

danger

Menschen mit heller Haut sollten keine dunkle Bräunungscreme verwenden. Es könnten starke Ränder entstehen. Außerdem besteht die Gefahr, dass das Bräunungsergebnis unnatürlich aussieht.

Die Einwirkzeit

Wie lange ein Selbstbräuner einwirken muss, variiert von Produkt zu Produkt. Normalerweise dauert es mehrere Stunden, bis die volle Wirkung sichtbar wird. Wichtig ist es, während der Einwirkzeit nicht zu duschen, möglichst nicht zu schwitzen und tunlichst nicht mit Wasser in Kontakt zu kommen.

Der Anwendungsbereich

Manche Bräunungsmittel eignen sich für den Körper und das Gesicht. Andere Produkte sollten ausschließlich auf den Körper beschränkt bleiben. Daneben gibt es spezielle Selbstbräuner für das Gesicht. Sie beinhalten meist keine Duftstoffe und haben einen geringeren Anteil des Bräunungswirkstoffs. Zusätzlich befinden sich in den Selbstbräunern für das Gesicht oft mehr Pflegestoffe.

Welcher Selbstbräuner färbt nicht ab?

Fast alle Hersteller versprechen, dass ihre Selbstbräuner nicht abfärben. Die Realität sieht oftmals anders aus. Wer herausfinden möchte, ob ein Selbstbräuner abfärbt, kann ihn testen. Dafür sollte eine Stelle gewählt werden, die nicht auf den ersten Blick auffällt, wie zum Beispiel die Kniekehle oder die Armbeuge.

success

Nach dem Auftragen des Selbstbräuners muss das Produkt einwirken. Das dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Danach kann die Kleidung wieder angezogen werden. Die volle Entfaltung der Wirkstoffe dauert etwa 2 bis 3 Stunden.

Einen Selbstbräuner richtig auftragen – Tipps und Tricks

Selbstbräuner TestWer eine optimale Wirkung erzielen möchte, sollte den Selbstbräuner gleichmäßig auftragen. Nachfolgend geben wir ein paar Tipps, die für die Selbstbräunerbehandlung hilfreich sind:

  1. Die Haut auf eine gleichmäßige Bräune vorbereiten. Bräunungscreme kann auf glatter Haut gut einziehen. Daher ist es ratsam, den Körper vor der Anwendung zu enthaaren und zu peelen.
  2. Einen Film Feuchtigkeitscreme dünnflüssig auf die Haut auftragen. Die Creme gleicht trockene Hautstellen aus und sorgt dafür, dass der Selbstbräuner besser einzieht.
  3. Problematisch wird die Behandlung an verhornten Hautstellen wie den Ellenbogen und Knien. Je stärker die Hornschicht ausgeprägt ist, desto dunkler wird die Haut an dieser Stelle. Anwender sollten an Stellen mit starker Hornschicht besonders vorsichtig vorgehen und nach der Behandlung mit einem feuchten Wattepad über die Stellen reiben.
  4. Die Bräunung kann an den behaarten Stellen im Gesicht wie den Augenbrauen und am Haaransatz unregelmäßig ausfallen. Zur Vermeidung unschöner Ränder ist es ratsam, diese Areale mit etwas Feuchtigkeitscreme zu schützen.
  5. Nicht jeder Selbstbräuner eignet sich für das Gesicht. Bei einer Anwendung im Gesicht ist es wichtig, spezielle Produkte zu verwenden, die ohne Alkohol und Duftstoffe auskommen.
  6. Nach dem Auftragen die Hände und Fingerzwischenräume waschen, um unschöne Verfärbungen zu vermeiden.
  7. Die Selbstbräuner sollten für 10 bis 20 Minuten einziehen. Es ist am besten, in diesem Zeitraum keine Kleidung zu tragen. Andernfalls können die Cremes unschöne Flecken hinterlassen.
  8. Schlecht zu erreichende Körperstellen wie den Rücken oder die Schulterblätter lassen sich nur mit Mühe allein behandeln. Nachhelfen können Sprays oder eine zweite Person, die diese Stellen übernimmt.
  9. Es ist empfehlenswert, sich in der Dosierung zurückzuhalten und sich langsam dem eigenen Ideal anzunähern. Oftmals dauert es ein bis 3 Stunden, bis ein Bräuner seine volle Wirkung entfaltet.
  10. Wer mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, sollte sich ein heißes Bad einlassen. Das heiße Wasser lässt die obere Hautschicht aufquellen. Mit einem Peeling gehören Flecken und Ränder schnell der Vergangenheit an.

Wann sollte ich den Selbstbräuner auftragen?

Es ist wichtig, sich Zeit für das Auftragen des Selbstbräuners zu nehmen. Oft bietet sich der Abend gut an, um den Selbstbräuner anzuwenden. Hektik und Zeitdruck können sich negativ auswirken und zu Fehlern führen. Nach einem ausgiebigen Bad und Peeling ist die Haut bestens vorbereitet für eine abendliche Bräunung, die über Nacht intensiv einziehen kann.

Selbstbräuner – wann wirkt das Produkt?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Wann ein Selbstbräuner seine volle Wirkung erreicht, hängt vom jeweiligen Produkt ab. Hilfreich ist ein Blick in die Anleitung. Nach dem Auftragen des Selbstbräuners ist es notwendig, ihn 10 bis 15 Minuten lang einwirken zu lassen. Das gebräunte Ergebnis zeigt sich oftmals erst nach Stunden.

Selbstbräuner – wie lange hält die Bräune?

Die Wirkung eines Selbstbräuners für einen Sommerbräune ist nicht von Dauer. Sie lässt nach den ersten Tagen nach. Um dem entgegenzuwirken, kann die Haut nachgecremt werden. Die jeweilige Wirkung des Selbstbräuners hängt von dem Produkt, der DHA-Intensität und dem Hauttyp/Teint ab. Grundsätzlich ist nicht davon auszugehen, dass der anfängliche Bräunungseffekt mehr als eine Woche anhält.

Wann muss ich den Selbstbräuner abwaschen?

Häufig sind Nutzer nach ersten Selbstbräunungsversuchen mit dem Ergebnis unzufrieden. Ein heißes Bad, ein Peeling oder ein harter Badeschwamm können bei der Beseitigung von Flecken helfen. Wird die Haut heller und lässt die Wirkung des Bräunungsmittels nach, ist es sinnvoll, die Reste abzuwaschen. In dem Fall ist das Auftragen einer neuen Schicht nicht empfehlenswert. Die Ergebnisse würde zu ungleichmäßig ausfallen.

Warum wirkt der Selbstbräuner nicht?

Es gibt Menschen, bei denen die Selbstbräuner nur bedingt eine Wirkung zeigen. Ein möglicher Grund ist, dass das verwendete Produkt nicht zur Hautfarbe passt. In manchen Fällen haben die Anwender überzogene Vorstellungen von der Wirkung eines Bräunungsmittels.

info

Bei etwa 10 bis 15 Prozent aller Menschen wirken Selbstbräuner nicht. Das liegt daran, dass die Haut dieser Menschen nicht auf den Stoff DHA reagiert, der für die getönte Haut verantwortlich ist. Hier wird auch ein Wechsel zu einem anderen Produkt keine besseren Ergebnisse bringen.

Selbstbräuner entfernen – wie funktioniert das?

Durch das falsche Auftragen des Selbstbräuners können sich Flecken oder Streifen bilden. Um Ungleichmäßigkeiten auszugleichen oder die Haut nach der Selbstbräuneranwendung aufzuhellen, können verschiedene Methoden und Mittel zum Einsatz kommen:

  • Falls bei der Anwendung des Selbstbräuners Ungleichmäßigkeiten entstanden sind, ist es mithilfe eines warmen Schaumbads möglich, sie etwas abzuschwächen und die Haut aufzuhellen. Hierzu 15 Minuten oder länger baden und im Anschluss daran die Haut mit einem Schwamm beziehungsweise einem Waschlappen waschen. Das Abwaschen der Haut sollte so gleichmäßig wie möglich und sanft erfolgen.
  • Mit einem Peeling lassen sich die oberste Hautschicht dünn abtragen und Ungleichmäßigkeiten beseitigen. Sinnvoll ist es, das Peeling unter der Dusche beziehungsweise in der Badewanne durchzuführen. Der Anwender sollte kreisende Bewegungen ausführen und die Haut gleichmäßig peelen. Im Anschluss an das Peeling ist es ratsam, eine Bodylotion aufzutragen.
  • Ebenfalls hilfreich bei der Selbstbräunerentfernung kann ein Besuch im Schwimmbad sein. Das Chlorwasser kann eine Ablösung der obersten Hautschüppchen bewirken. Nach dem Schwimmen im Chlorwasser ist es wichtig, zu duschen und die Haut unter der Dusche mit einem Peelinghandschuh zu behandeln. Auf diese Weise lassen sich Flecken nach dem Verlust der obersten Hautschuppen verhindern.
  • Wenn kleinere Bereiche ungleichmäßig ausgefallen sind oder die Haut einzelne Streifen aufweist, kann Zitronensaft helfen, indem er die Haut aufhellt. Zur Anwendung ist es erforderlich, einen Waschlappen mit Zitronensaft zu tränken und danach die Haut damit abreiben. Die Verwendung des Zitronensafts sollte sparsam erfolgen. Der Saft der Zitrusfrucht kann die Haut austrocknen und Hautreizungen verursachen. Deshalb ist es empfehlenswert, die Haut im Anschluss an die Zitronensaft-Anwendung abzuduschen und mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme beziehungsweise einem pflegenden Öl zu behandeln.
  • Ein anderes Hausmittel, das zur Entfernung von Selbstbräunerflecken hilfreich sein kann, ist Mizellenwasser. Hierzu mit einem in Mizellenwasser getränkten Wattepad über die Verfärbungen wischen.
  • Kleinere Stellen wie die Bereiche zwischen den Fingern können mit einer aufhellenden Zahnpasta behandelt werden. Hierzu wird etwas Pasta mit den Händen auf der Stelle einmassiert und der Bereich abgerubbelt. Anschließend sollte die betroffene Stelle eingecremt werden.

Zusätzlich gibt es spezielle Selbstbräunerentferner. Sie stehen zum Beispiel als Creme zur Verfügung und beinhalten aufhellende Stoffe. Außerdem sind Schwämme erhältlich, mit denen sich Selbstbräuner entfernen lassen.

warning

Bei Selbstbräunerflecken ist es nicht ratsam, die Haut panisch zu schrubben. Das führt meist zu einer ungleichmäßigen Entfernung des Selbstbräuners.

Wie kann ich Selbstbräunerflecken vorbeugen?

Um Selbstbräunerflecken an Händen oder Körper zu vermeiden, können folgende Tipps helfen:

  • Beim Auftragen des Selbstbräuners einen Schwamm oder Handschuhe verwenden.
  • Die Haut vor der Selbstbräuneranwendung sorgfältig peelen. Das gilt vor allem für trockene Stellen.
  • Sobald der Nutzer den Selbstbräuner auf die Haut aufgetragen hat, sollte er während der Einwirkzeit möglichst nicht schwitzen.

Wichtige Fragen und Antworten zu Selbstbräunern

Schützt ein Selbstbräuner vor Sonnenbrand?

Mit einem Selbstbräuner ist es möglich, die Haut braun zu färben. Die Produkte dienen nicht dazu, die Haut tatsächlich zu bräunen. Sie schützen die Haut nicht vor der Sonne und minimieren nicht das Risiko eines Sonnenbrands. Deshalb ist es auch beim Gebrauch eines Selbstbräuners wichtig, ein zusätzliches Sonnenschutzprodukt mit einem ausreichend hohen Lichtschutzfaktor auf die Haut aufzutragen.

danger

Ein beginnender Sonnenbrand macht sich mit einer Rötung der Haut bemerkbar. Diese Rötung ist ein Warnsignal. Wer es rechtzeitig beachtet, kann einen schweren Sonnenbrand vermeiden. Wurde die Haut mit einem Selbstbräuner dunkel gefärbt, ist die Rötung der Haut oft nicht sichtbar.

Welche Selbstbräuner-Hersteller und Markenprodukte gibt es?

Zu den Marken und Herstellern, die Selbstbräuner produzieren und anbieten, gehören zum Beispiel:

  • GARNIER AMBRE SOLAIRE
  • lavera
  • BIOTHERM
  • ST. MORIZ
  • L’ORÉAL PARIS
  • Dove
  • ST. TROPEZ
  • LANCÔME
  • CLINIQUE
  • MARC INBANE
  • minetan
  • VICHY
  • ALCINA
  • COMODYNES
  • Académie

Wie schädlich sind Selbstbräuner?

Selbstbräuner enthalten meist den Wirkstoff Dihydroxyaceton (DHA). Bei dem Stoff handelt es sich um eine an sich harmlose und nicht schädliche Substanz. Der DHA-Anteil vieler Produkte liegt zwischen 2 und 5 Prozent. Wenn der Wirkstoff allerdings mit den Eiweißbausteinen der Hautzellen reagiert, bildet sich Formaldehyd. Diese Substanz kann zu Reizungen der Schleimhäute führen und steht unter Verdacht, allergieauslösender Faktor und krebserregend zu sein. In der Atemluft wurde Formaldehyd als krebserregend eingestuft.

info

Der Anteil an Formaldehyd in Pflegeprodukten darf maximal 0,2 Prozent betragen. Liegt der Anteil bei unter 0,05 Prozent, müssen die Hersteller den Stoff nicht angeben.

Verbraucher sollten beachten, dass sich der Wirkstoff DHA nach einer längeren Lagerzeit oder durch eine starke Einwirkung von Wärme zersetzt. Hierbei bildet sich der Stoff Formaldehyd. Daher ist es im Umgang mit einem Selbstbräuner wichtig, folgende Punkte zu beachten:

  1. Den Selbstbräuner an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren. Er sollte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Das Bräunungsmittel kann zum Beispiel in der Tür oder im Gemüsefach eines Kühlschranks aufbewahrt werden.
  2. Am besten ist es, den Selbstbräuner möglichst zügig zu verbrauchen. Lange Lagerzeiten sollten vermieden werden. Wer das Produkt geöffnet hat, sollte es sicherheitshalber nach 3 Monaten wegwerfen.
  3. Selbstbräuner sollten nicht jeden Tag benutzt werden. Die Anwendung sollte außerdem vorübergehend und nicht dauerhaft erfolgen.

Einige Selbstbräuner enthalten weitere bedenkliche Inhaltsstoffe. Ratsam ist es, einen Selbstbräuner ohne Psoralen zu wählen. Diese Substanz dient als Bräunungsbeschleuniger. Allerdings besteht der Verdacht, dass der Stoff krebserregend ist. Dazu befinden sich in vielen Produkten als hormonverändernd geltende Substanzen. Sie können unter anderem zu Fehlgeburten führen oder sich auf die Fruchtbarkeit auswirken. Diverse Selbstbräuner enthalten außerdem Duftstoffe, die teilweise die geschmeidige Haut reizen oder allergische Reaktionen hervorrufen können. Zusätzlich sollten sich Verbraucher nach einem Selbstbräuner ohne Parabene und ohne Silikonöle umsehen.

Wer sollte Selbstbräuner nicht benutzen?

Einige Menschen sollten keinen Selbstbräuner verwenden oder vorab mit einem Arzt sprechen. Dazu gehören:

  • Kinder: Die Haut von Kindern reagiert anders auf Selbstbräuner. Daher sollten Kinder solche Produkte nicht verwenden.
  • Allergiker: Wer Allergiker ist und einen Selbstbräuner kaufen möchte, sollte sich die Inhaltsstoffliste vorab sorgfältig anschauen. Falls eine Allergie gegen einen der enthaltenen Stoffe vorliegt, sollte das Produkt nicht benutzt werden.
  • Menschen mit Hauterkrankungen: Menschen mit Neurodermitis, Ekzemen oder einer anderen Hauterkrankung sollten vorsichtig sein. Vor der Selbstbräuneranwendung ist es sinnvoll, mit einem Hautarzt zu sprechen. Wer an einer chronischen Hautkrankheit leidet, sollte keinen Selbstbräuner auftragen.

Darf ich während der Schwangerschaft einen Selbstbräuner verwenden?

Schwangere Frauen sollten vor der Behandlung mit einem Selbstbräuner mit einem Arzt sprechen. Manche Produkte und deren Inhaltsstoffe sollten während der Schwangerschaft nicht benutzt werden.

info

Stillende Mütter sollten beim Gebrauch eines Selbstbräuners den Brustbereich auslassen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Produkt auf die Haut des Babys gelangt oder dass der Nachwuchs etwas vom Selbstbräuner verschluckt.

Wie teuer sind Selbstbräuner?

Die meisten Selbstbräuner haben einen ein- oder zweistelligen Kaufpreis. Der Preis hängt meist von verschiedenen Aspekten wie der Menge des Inhalts ab. Einzelne Tücher sind teilweise für weniger als einen Euro erhältlich. Kleinere Mengen in der Tube oder Flasche gibt es zum Teil für wenige Euros.

Wo kann ich Selbstbräuner kaufen?

Wer sich beim Kauf eines Selbstbräuners eine persönliche Beratung wünscht, kann sich in einer Parfümerie nach einem geeigneten Produkt umschauen. Daneben stehen Bräunungsmittel in Drogerien sowie in Discountern und Supermärkten zur Verfügung. Alternativ sind Selbstbräunungslotionen, Selbstbräunungstücher und andere Bräunungsmittel in diversen Onlineshops erhältlich. Im Internet ist die Auswahl deutlich größer als in einem lokalen Geschäft. Allerdings dauert die Lieferung einen beziehungsweise mehrere Tage, sodass das Produkt nicht direkt nach dem Kauf benutzt werden kann.

Wie lassen sich Selbstbräunerflecken aus der Kleidung entfernen?

Viele Selbstbräuner können Flecken auf der Bettwäsche oder der Kleidung verursachen. Handelt es sich um frische Flecken, kann Sprudelwasser bei der Beseitigung helfen. Dazu ist es notwendig, das Wasser auf die Flecken zu geben. Danach sollten die Flecken abgetupft werden. Hierzu ist der Gebrauch eines saugfähigen Tuchs ratsam. Wichtig ist, die Flecken nur abzutupfen und sie nicht in die Kleidung oder Bettwäsche zu reiben. Alternativ kann Gallseife zur Entfernung von Selbstbräunerflecken auf Kleidung oder Bettwäsche zum Einsatz kommen:

  • Zunächst den Stoff anfeuchten.
  • Im Anschluss daran die Seife auf den Flecken verteilen, sie einreiben und anschließend kurz einwirken lassen.
  • Nun das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben.

Gibt es einen Selbstbräuner-Test mit Testsieger der Stiftung Warentest?

FragezeichenDie Stiftung Warentest hat in der Vergangenheit mehrmals Selbstbräuner beziehungsweise Bräunungslotionen getestet und Testsieger gekürt. Allerdings liegen die Tests einige Jahre zurück. Der letzte Test stammt aus dem Jahr 2008. In ihm haben die Experten zwölf Bräunungslotionen unter die Lupe genommen. Zwei weitere Selbstbräuner-Tests der Stiftung stammen aus den Jahren 2002 und 2006. In dem Test aus dem Jahr 2002 überprüften die Experten 18 Selbstbräuner. Dazu zählten Sprays und Lotionen. Alle getesteten Produkte bekamen die Note „Befriedigend“. Nähere Informationen zu dem Test stehen hier zur Verfügung.

In dem Selbstbräuner-Test aus dem Jahr 2006 überprüfte die Stiftung 16 Selbstbräuner und ein After-Sun-Produkt mit Selbstbräuner. Vier der Produkte erhielten die Note „Gut“. Die restlichen Produkte bekamen die Note „Befriedigend“. Getestet hat die Stiftung die verschiedenen Produkte im Hinblick auf die Bräunung, die Verpackung, die Deklaration und die Anwendung. Mehr Informationen zum Test sind hier verfügbar. Sollte die Stiftung Warentest einen neuen Selbstbräuner-Test veröffentlichen, berichten wir hier darüber.

Zum Thema Selbstbräuner ist bei der Stiftung Warentest außerdem ein Ratgeber aus dem Jahr 2017 zu finden. Er weist darauf hin, dass Selbstbräuner keinen Schutz gegen Sonnenstrahlen bieten. Viele Verbraucher denken, mit der leichten Tönung der Haut gehe ein gewisser Schutz vor der UV-Strahlung einher. Diese Annahme ist fatal. Denn die Haut unter der Tönung ist weiterhin verblasst und muss vor der Sonne und der UV-Strahlung geschützt werden. Aus diesem Grund ist es am besten, den Selbstbräuner am Abend auf die gereinigte Haut aufzutragen und am Morgen ein Sonnenschutzmittel zu verwenden.

Zu welchen Ergebnissen kommt Öko-Test in seinem Selbstbräuner-Test?

Vorteile

Bei Öko-Test konnten wir einen aktuelleren Selbstbräuner-Test finden. Er stammt aus dem Jahr 2020. Das Verbrauchermagazin überprüfte 18 Bräunungscremes von Dove, lavera, eco cosmetics und anderen Marken beziehungsweise Herstellern. Diverse Produkte fielen durch. Hierzu gehörten auch Naturkosmetikprodukte. Zwei Produkte erhielten die Note „Gut“ und ein Produkt die Note „Sehr gut“. In dem Selbstbräuner-Test wurde untersucht, ob sich kritische Konservierer oder allergisierende Duftstoffe wie Lilial in den Produkten befinden. Außerdem fand eine Analyse der Selbstbräuner auf den Stoff Formaldehyd statt. Daneben hat Öko-Test unter anderem überprüft, ob sich die Tuben in einer Pappschachtel verkauft werden. Nähere Informationen zum Selbstbräuner-Test und Testsieger des Verbrauchermagazins sind hier verfügbar.

Glossar

Duftstoffe
Viele Selbstbräuner enthalten Duftstoffe. In der Inhaltsstoffliste eines Produkts ist das zum Beispiel an dem Begriff Parfüm erkennbar. Verbraucher sollten beachten, dass Duftstoffe teilweise die Haut reizen oder allergische Reaktionen auslösen können.
Parabene
Parabene befinden sich in diversen Pflege- und Kosmetikprodukten. Sie fungieren als Konservierungsmittel und können eine Kontaminierung durch Keime verhindern. Allerdings können die Substanzen eventuell das menschliche Hormonsystem beeinflussen.
Peeling
„Nach
Polyester
Polyester ist ein weicher, hautfreundlicher und pflegeleichter Kunststoff. Er trocknet zügig und ist scheuerfest, stabil und sehr strapazierfähig.
Silikone
Silikone werden aus Erdöl gewonnen. Sie sind nicht biologisch abbaubar. Hinzu kommt, dass die Kunststoffe die Hautoberfläche versiegeln können. Dadurch kann es passieren, dass die Haut nicht mehr richtig atmen kann. Außerdem kann die Versiegelung der Hautoberfläche zu mehr Unreinheiten führen.

Selbstbräuner-Liste 2021: Finden Sie Ihren besten Selbstbräuner

  Produkt Datum Preis  
1. ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner 03/2021 5,03€ Zum Angebot
2. COMODYNES Natural & Fast Bronzing Selbstbräuner 03/2021 6,90€ Zum Angebot
3. GARNIER AMBRE SOLAIRE Natural Bronzer Selbstbräuner 03/2021 0,86€ Zum Angebot
4. Académie Bronz’Express Selbstbräuner 03/2021 16,75€ Zum Angebot
5. ST. MORIZ Professional Mousse Medium Selbstbräuner 04/2021 13,49€ Zum Angebot
6. St. Moriz Professional Fast Tan Selbstbräuner 04/2021 13,78€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • ST. MORIZ Self Tanning Mousse Medium Selbstbräuner