Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 verschiedene Siebträgermaschinen im Vergleich – für den perfekten Espresso-Genuss – unser Test bzw. Vergleich 2021


Marius Müller
Empfehlenswert ist im Siebträgermaschinen-Vergleich: Sage Appliances SES875 The Barista Express Siebträgermaschine

Was gibt es Besseres, als mit einer Tasse Espresso oder Cappuccino am Morgen die Lebensgeister zu wecken und mit neuer Energie in den Tag zu starten? Wer sich nicht mit Kaffee aus Kapseln begnügen will, sollte über die Anschaffung einer Siebträgermaschine nachdenken. Nur diese Maschinen liefern – richtig bedient – den vollen Espresso-Genuss. Nicht umsonst findet man in italienischen Bars und Kaffeehäusern auf der ganzen Welt ausschließlich Siebträgermaschinen. Die meisten Geräte bieten zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, mit denen der italienische Kaffeeklassiker perfektioniert werden kann.

Der folgende Siebträgermaschinen-Vergleich kann dabei helfen, ein passendes Modell für den persönlichen Gebrauch zu finden, das zum Budget passt. Auf welche Kriterien Interessenten beim Kauf einer solchen Espressomaschine achten sollten, wird im Ratgeber erörtert. Im Anschluss folgen Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema und darauf, ob es einen interessanten Siebträgermaschinen-Test von Öko-Test oder der Stiftung Warentest gibt.

4 beliebte Espressomaschinen & Siebträgermaschinen im großen Vergleich

Schmales Modell Platzhalter
De'Longhi Dedica EC 685.M Siebträgermaschine
Amazon-Bewertung
(18.374 Kundenbewertungen)
Gewicht
4,2 Kilogramm
Zubehör
Siebträger, Tamper, E.S.E.-Espressopad
Garantie
2 Jahre
Maße
33 x 14,9 x 30,3 Zentimeter
Leistung
1.300 Watt
Größe des Wassertanks
1,1 Liter
Pumpendruck
15 bar
Gehäusematerial
Vollmetall
Zubereitung von 2 Tassen
Tassenwärmer
Druckmessanzeige
Milchaufschäumdüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 162,76€ Idealo 125,20€ Otto 169,00€ Computeruniverse 113,90€ Media Markt 125,20€ Alternate 139,90€ Cyberport 142,90€ Galaxus 145,87€
LED-Licht Platzhalter
WMF Lumero Siebträgermaschine
Amazon-Bewertung
(617 Kundenbewertungen)
Gewicht
3,91 Kilogramm
Zubehör
Siebträgerhalter, integrierte Milchaufschäumdüse
Garantie
2 Jahre
Maße
30,5 x 14 x 31 Zentimeter
Leistung
1.400 Watt
Größe des Wassertanks
1,5 Liter
Pumpendruck
15 bar
Gehäusematerial
Cromargan
Zubereitung von 2 Tassen
Tassenwärmer
Druckmessanzeige
Milchaufschäumdüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 147,88€ Idealo 147,88€ Otto 179,99€ Media Markt 147,88€ Saturn 162,99€ Ebay 174,00€ Computeruniverse 175,57€ expert 175,99€
Barista-Set Platzhalter
Severin Espresa Plus KA 5995 Siebträgermaschine
Amazon-Bewertung
(593 Kundenbewertungen)
Gewicht
4,5 Kilogramm
Zubehör
Barista-Starterset bestehend aus Tamper und Milchkännchen
Garantie
2 Jahre
Maße
16,5 x 33,5 x 30,5 Zentimeter
Leistung
1.350 Watt
Größe des Wassertanks
1,1 Liter
Pumpendruck
15 bar
Gehäusematerial
Edelstahl
Zubereitung von 2 Tassen
Tassenwärmer
Druckmessanzeige
Milchaufschäumdüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 127,72€ Idealo 142,99€ Otto 151,99€ Media Markt 127,72€ Saturn 142,99€ Ebay 148,00€ Roastmarket 148,99€ expert 149,97€
Mit Mahlwerk Platzhalter
Sage Appliances SES875 The Barista Express Siebträgermaschine
Amazon-Bewertung
(2.102 Kundenbewertungen)
Gewicht
13,1 Kilogramm
Zubehör
Razor für exakte Dosierung, ein- und doppelwandige Filterkörbe (4), Edelstahl-Milchkanne, Wasserfilterhalter, Filter-Reinigungsset
Garantie
2 Jahre
Maße
31 x 33 x 40 Zentimeter
Leistung
2.400 Watt
Größe des Wassertanks
2 Liter
Pumpendruck
15 bar
Gehäusematerial
Edelstahl
Zubereitung von 2 Tassen
Tassenwärmer
Druckmessanzeige
Milchaufschäumdüse
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 445,36€ Idealo Preis prüfen Otto 679,00€ Ebay Preis prüfen Media Markt 445,36€ Computeruniverse 495,24€ Technik-Profis 495,24€ Cyberport 516,00€
Abbildung
Schmales Modell Platzhalter
LED-Licht Platzhalter
Barista-Set Platzhalter
Mit Mahlwerk Platzhalter
Modell De'Longhi Dedica EC 685.M Siebträgermaschine WMF Lumero Siebträgermaschine Severin Espresa Plus KA 5995 Siebträgermaschine Sage Appliances SES875 The Barista Express Siebträgermaschine
Amazon-Bewertung
(18.374 Kundenbewertungen)
(617 Kundenbewertungen)
(593 Kundenbewertungen)
(2.102 Kundenbewertungen)
Gewicht 4,2 Kilogramm 3,91 Kilogramm 4,5 Kilogramm 13,1 Kilogramm
Zubehör Siebträger, Tamper, E.S.E.-Espressopad Siebträgerhalter, integrierte Milchaufschäumdüse Barista-Starterset bestehend aus Tamper und Milchkännchen Razor für exakte Dosierung, ein- und doppelwandige Filterkörbe (4), Edelstahl-Milchkanne, Wasserfilterhalter, Filter-Reinigungsset
Garantie 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Maße 33 x 14,9 x 30,3 Zentimeter 30,5 x 14 x 31 Zentimeter 16,5 x 33,5 x 30,5 Zentimeter 31 x 33 x 40 Zentimeter
Leistung 1.300 Watt 1.400 Watt 1.350 Watt 2.400 Watt
Größe des Wassertanks 1,1 Liter 1,5 Liter 1,1 Liter 2 Liter
Pumpendruck 15 bar 15 bar 15 bar 15 bar
Gehäusematerial Vollmetall Cromargan Edelstahl Edelstahl
Zubereitung von 2 Tassen
Tassenwärmer
Druckmessanzeige
Milchaufschäumdüse
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 162,76€ Idealo 125,20€ Otto 169,00€ Computeruniverse 113,90€ Media Markt 125,20€ Alternate 139,90€ Cyberport 142,90€ Galaxus 145,87€ Amazon 147,88€ Idealo 147,88€ Otto 179,99€ Media Markt 147,88€ Saturn 162,99€ Ebay 174,00€ Computeruniverse 175,57€ expert 175,99€ Amazon 127,72€ Idealo 142,99€ Otto 151,99€ Media Markt 127,72€ Saturn 142,99€ Ebay 148,00€ Roastmarket 148,99€ expert 149,97€ Amazon 445,36€ Idealo Preis prüfen Otto 679,00€ Ebay Preis prüfen Media Markt 445,36€ Computeruniverse 495,24€ Technik-Profis 495,24€ Cyberport 516,00€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,32 Sterne aus 25 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.
Unsere Siebträgermaschinen-Empfehlungen für Sie:

1. De'Longhi Dedica EC 685.M Siebträgermaschine – kompakt und handlich

Die Siebträgermaschine De'Longhi Dedica EC 685.M gehört zu den klassischen Modellen in diesem Segment. In Handarbeit entsteht damit Schritt für Schritt eine Tasse Espresso. Das Gerät ist in der mittleren Preisklasse angesiedelt.

success

Mit nur 14,9 Zentimetern Breite ist dieser De'Longhi-Siebträger das schmalste Modell, das von diesem Hersteller angeboten wird.

Die kompakte Siebträger-Kaffeemaschine bietet eine Vielfalt an Funktionen. An der Seite gibt es eine Milchaufschäumerdüse für cremigen, fluffigen Milchschaum, der aufgeschäumt wird. So lässt sich mit dem Gerät nicht nur Espresso zubereiten, sondern auch Café Crema, Mocca, Cappuccino, Milchkaffee und Latte Macchiato.

Die Tasse steht auf einer abnehmbaren Tropfschale. Unter den Auslauf passen Tassen bis zu einer Höhe von 12 Zentimetern. Ein eindeutiger Pluspunkt im direkten Vergleich der Espressomaschinen ist der Multifunktionssiebträger. Es besteht die Möglichkeit, den Espresso nach klassischer Tradition zuzubereiten oder die Siebträgermaschine mit ESE Espresso Pads zu betreiben. Die Qualität bleibt laut Herstellerangaben gleich.

Die Stiftung Warentest war im direkten Vergleich zufrieden mit der Qualität der De'Longhi Dedica EC 685.M. Die Redakteure vergaben die Testnote 2,1 und die Note „gut“. Das macht die Siebträgermaschine zu einem der Testsieger. Hier noch einige Fakten, die für das Gerät sprechen:

  • Hochwertiges Vollmetallgehäuse
  • Temperaturkontrolle
  • Kurze Aufheizzeit
  • Füllmenge von 1,1 Liter

Die Maschine gibt es in vier Ausführungen und auf Wunsch mit einem Entkalker.

info

Wie lange dauert es, bis meine Siebträgermaschine betriebsbereit ist? Die Espressomaschine benötigt nach dem Einschalten 40 Sekunden, um betriebsbereit zu sein.
  • Auch für Pads geeignet
  • Kurze Aufheizzeit
  • Wassertank nur 1,1 Liter

FAQ

Wie schwer ist die De'Longhi Dedica EC 685.M Siebträgermaschine?
Sie wiegt 4,2 Kilogramm.
In welchen Farbvarianten wird das Gerät angeboten?
Die Siebträgermaschine ist in Silber, Schwarz-Matt, Weiß-Matt und Rot-Matt erhältlich.
Welche Siebe werden mitgeliefert?
Mit dabei sind drei Siebe: Pad, 1 Portion und 2 Portionen.
Welche Pads muss ich benutzen?
Die Siebträgermaschine De'Longhi Dedica ist mit Senseo-Pads kompatibel.

2. WMF Lumero Siebträgermaschine mit integrierter Milchaufschaumdüse

Zu einem bezahlbaren Preis bietet die WMF Lumero Siebträgermaschine einen erfreulich großen Funktionsumfang. Wem die Optik seiner Espressomaschine mit Siebträger besonders am Herzen liegt, erhält mit diesem Modell ein Gerät im edlen Edelstahl-Look. Hauptmaterial des Gehäuses ist Cromargan-Stahl. Bei Cromargan handelt es sich um einen Markenbegriff von WMF. Er setzt sich aus den Begriffen Crom und Argan zusammen. WMF zufolge steht das Crom für den besonders hohen Chromanteil und Argan für das silberähnliche Aussehen. Cromargan-Stahl soll säurefest, nicht rostend, geschmacksneutral, pflegeleicht und spülmaschinenfest sein. Zudem ist das Material dem Hersteller zufolge von nahezu unbegrenzter Haltbarkeit.

success

Die Bedienung des Geräts erfolgt hauptsächlich über einen am Gehäuse angebrachten Drehknopf und dürfte dadurch selbst unerfahrene Nutzer vor keine größeren Probleme stellen.

Die Siebträgermaschine ist mit einem Thermoblock-Heizsystem zum Aufheizen ausgestattet, das dafür sorgen soll, dass der Espresso seine gewünschte Temperatur erhält. Die Maschine eignet sich für die Zubereitung von einer oder zwei Tassen Espresso oder Doppel-Espresso auf Knopfdruck. Die Tassenabstellfläche ist höhenverstellbar. Die Siebträgermaschine bietet Platz für Espresso- und Cappuccino-Tassen oder Latte-Macchiato -Gläser. Eine integrierte Milchaufschäumdüse zum Milchaufschäumen zählt zu den weiteren Produktmerkmalen. Eine solche Düse liefert cremigen Milchschaum oder alternativ heiße Milch und Heißwasser für Tee.

Die Siebträgermaschine von WMF verfügt über einen Siebträgerhalter mit drei spülmaschinengeeigneten Einsätzen. So können bis zu zwei Tassen mit leckerem Heißgetränk befüllt werden. Alternativ lassen sich Pads verwenden. Innerhalb von nur 30 bis 40 Sekunden soll das Gerät aufgeheizt und betriebsbereit sein. Mit 1.400 Watt Leistung und 15 Bar Druck sollte dafür gesorgt sein, dass das Beste aus dem Kaffeemehl herausgepresst wird.

  • Wassertank 1,5 Liter
  • Hohe Leistung
  • Auch für Pads geeignet
  • Mit LED-Beleuchtung
  • Kein Tassenwärmer vorhanden

FAQ

Kann ich mit der WMF Lumero Siebträgermaschine Cafe Americano zubereiten?
Ja, das ist möglich.
Hat der Wassertank eine Wasserstandsanzeige?
Ja, der Tank verfügt über eine Wasserstandsanzeige.
Ist das Gerät mit einer Beleuchtung ausgestattet?
Ja, eine LED-Beleuchtung ist vorhanden.
Darf der Siebträgerhalter in den Geschirrspüler?
Das ist nicht zu empfehlen.

3. Severin Espresa Plus KA 5995 Siebträgermaschine mit Manometer und Barista-Starterset

Für Barista-Anfänger eignet sich die Siebträgermaschine Severin Espresa Plus KA 5995 aus der unteren Preisklasse. Das Gerät bietet vielfältige Optionen zur Zubereitung von Espresso und anderen Kaffeespezialitäten. Praktisch ist das Manometer für die Brühkontrolle. Mitgeliefert wird ein Barista-Starterset.

success

Das Barista-Starterset besteht aus Tamper und Milchkännchen. Das Kännchen hat ein Fassungsvermögen von etwa 450 Millilitern.

Die Maschine verfügt über drei Einsätze und eine integrierte Milchschaumdüse zum Milchaufschäumen. Die Maschine kann wahlweise eine oder zwei Tassen Espresso zubereiten, wahlweise lassen sich ESE-Pads benutzen.

info

Sollten Siebträgermaschinen mit Pads arbeiten können? Wer hin und wieder gern möglichst schnell und unkompliziert eine Tasse Kaffee oder Espresso trinken möchte, sollte sich für eine Siebträgermaschine entscheiden, die für die Verwendung von Pads geeignet ist.

Das eingebaute Thermoblock-Heizsystem soll eine kurze Aufheizzeit von 40 Sekunden sicherstellen. Die Maschine bietet drei wählbare Temperatureinstellungen. Eine Füllstandspeicherung ist vorhanden. Der Wassertank ist abnehmbar. Eine Entkalkungsfunktion soll die Reinigung erleichtern. Die passiv beheizte Abstellfläche der Siebträgermaschine sorgt dafür, dass die Tassen schon vor der Nutzung auf die passende Temperatur erwärmt werden.

  • Inklusive Barista-Starterset
  • Mit Tassenwärmer
  • Mit Druckmessanzeige
  • Auch für Pads geeignet
  • Wassertank nur 1,1 Liter
  • Vergleichsweise schwer

FAQ

Welche Kapazität hat der Wassertank der Severin Espresa Plus KA 5995 Siebträgermaschine?
Die Kapazität des Wassertanks liegt bei etwa 1,1 Litern.
Welche Leistung hat das Gerät?
Die Leistung beträgt 1.350 Watt.
Welcher Brühdruck ist für die Espressozubereitung optimal?
Für ausgewogenes Aroma und eine feine Crema empfiehlt der Hersteller einen Brühdruck von 9 bis 11 Bar.
Aus welchem Material wird die Schaumdüse gefertigt?
Sie besteht aus Edelstahl.

4. Sage Appliances SES875 The Barista Express Siebträgermaschine mit Mahlwerk

Die Siebträgermaschine Sage Appliances SES875 The Barista Express rangiert im oberen Preissegment. Das liegt unter anderem am hochwertigen Kegelmahlwerk. Zudem hat die Maschine eine Druckanzeige sowie einen Drehregler. Ein konisches Mahlwerk und eine Dosierkontrolle helfen dabei, den Espresso nach persönlichen Vorlieben zuzubereiten.

success

Mit Hilfe des beiliegenden Razor-Dosierwerkzeugs lässt sich die passende Dosis für eine Portion leicht einstellen, um aus frischen Espressobohnen das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Dank einer thermostatgesteuerten intelligenten Temperaturregelung kann die Kaffeemaschine während der Extraktion die Wassertemperatur auf einem gleichbleibenden Niveau halten. Ganz oben auf dem Bedienfeld lassen sich Einzel- oder Doppelshots auswählen. So hat jeder Anwender die Chance, die Maschine an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Im Lieferumfang enthalten ist nicht nur die Maschine, sondern auch ein Präzisionstrimmer, der kontrolliert, ob sich die richtige Menge Kaffeemehl im Siebträger befindet. Dazu kommen:

  • Ein Doppelbandfilter und ein Einzelfilter
  • Ein kleines Milchkännchen
  • Ein Wasserfilterhalter und ein Wasserfilter
  • Ein Reinigungskit

Die Sage-Espressomaschine mit Mahlwerk und Thermocoil-Heizsystem braucht nicht mehr als eine Minute, um den Espresso entweder stark und kräftig oder sanft und weich im Geschmack zuzubereiten. Der Sage-Siebträger bringt einen Wassertank mit 2 Liter Fassungsvermögen mit.

info

Welches Fassungsvermögen sollte der Wassertank einer Siebträgermaschine haben? Je mehr Haushaltsmitglieder regelmäßig ihren Espresso trinken möchten, desto größer sollte der Tank sein.
  • Razor für exakte Dosierung
  • Filter-Reinigungsset
  • Mit Mahlwerk
  • Mit Tassenwärmer und Druckmessanzeige
  • 2.400 Watt Leistung
  • Wassertank 2 Liter
  • Vergleichsweise groß und schwer

FAQ

Wie wird die Siebträgermaschine Sage Appliances SES875 The Barista Express bedient?
Die Bedienung erfolgt über verschiedene Tasten am Gerät.
Kann die Maschine brühen und gleichzeitig Milchschaum erzeugen?
Nein. Es handelt sich bei diesem Modell um eine Einkreis-Maschine.
Kann ich mit der Siebträgermaschine Cappuccino, Latte Macchiato und Café Crema herstellen?
Ja, das ist möglich.
Ist es möglich, gemahlenes Espressopulver zu verwenden?
Ja, diese Möglichkeit ist gegeben.

5. Rommelsbacher EKS 2010 Siebträgermaschine mit Vorbrühfunktion

Die Siebträgermaschine Rommelsbacher EKS 2010 hat einen Edelstahl-Look. Laut Hersteller eignet sie sich für die kleine Café-Bar zu Hause oder im Büro und soll Espresso, Cappuccino und andere Heißgetränke „wie beim Italiener“ zaubern.

Das Gerät mit Einkreissystem ist mit einem Thermoblock aus Alu-Druckguss und einer leistungsstarken Pumpe ausgestattet, um wahlweise frisch gemahlene Bohnen oder Espresso-/Kaffee-Pads zu verarbeiten. Die Edelstahldüse ist abnehmbar und eignet sich zur Zubereitung von heißem Milchschaum oder Heißwasser für Tee. Je nach Bedarf lässt sich eine Tassenfüllmenge für eine oder zwei Tassen programmieren..

success

Der abnehmbare Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern verfügt über eine elektronische Wasserstandskontrolle und ist mit einem Wasserfilter ausgestattet.

Die Maschine hat eine höhenverstellbare Tassenabstellfläche und eine abnehmbare Abtropfschale mit Kontrollanzeige. An der Bedienleiste ist eine LED-Kontrolllampe angebracht. Die Vorbrühfunktion soll für ein volles Aroma sorgen.

  • Mit Vorbrühfunktion
  • 19 bar Pumpendruck
  • Wassertank 1,5 Liter
  • Mit Tassenwärmer
  • Vergleichsweise groß und schwer

FAQ

Welcher Pumpendruck ist bei der Rommelsbacher EKS 2010 Siebträgermaschine maximal möglich?
Der Pumpendruck wird mit 19 Bar beziffert.
Wie hoch ist die Brühtemperatur?
Das Brühwasser hat eine Temperatur von etwa 85 Grad.
Welche Kaffeepads sind mit der Maschine kompatibel?
Zur Herstellung von Kaffee oder Espresso können handelsübliche Softpads mit einem Durchmesser von 68 bis 70 Millimetern Durchmesser verwendet werden.
Gibt es die Siebträger auch einzeln nachzubestellen?
Ja, eine Nachbestellung ist direkt beim Hersteller möglich.

6. Handpresso 48241 Pump Set – tragbare Espressomaschine für unterwegs

Das Handpresso 48241 Pump Set kann für alle, die unterwegs auf Kaffeegenuss nicht verzichten wollen und eine Alternative zur heimischen Siebträgermaschine suchen, eine Option sein. Das Gerät ist tragbar und handlich. Das leckere Heißgetränk lässt sich mit gemahlenem Kaffee und ESE-Pads herstellen.

Laut Hersteller ist es die erste mobile Espressomaschine, die in Frankreich entwickelt wurde und seit 2008 erhältlich ist. Die Funktionsweise ähnelt der einer Fahrradpumpe. Der Nutzer kann einen Druck von bis zu 16 Bar erzeugen. Ein Manometer zeigt an, wann dieser Druck erreicht ist. Das Wasser muss parallel dazu separat erhitzt oder in der mitgelieferten Thermoskanne mitgebracht werden.

success

Mitgeliefert werden zwei Filterhalter, von denen der eine für gemahlenen Kaffee gedacht ist und der andere für die Verwendung von ESE-Pads.

Die Maschine arbeitet ohne Batterien und Strom, sodass weder eine Steckdose benötigt wird noch Akkus zwischendurch leer sein können. Die mobile Espressomaschine bietet sich für die Nutzung auf Reisen, beim Camping oder im Büro an. Teil des Pump-Sets sind:

  • Eine Handpresso Pump Espressomaschine in Schwarz
  • Eine Thermosflasche
  • Ein Handtuch
  • Vier bruchsichere Tassen

Es lässt sich Kaffee für bis zu vier Personen gleichzeitig aufbrühen. Anwender sollten dabei etwas üben, um den Mahlgrad, die Wassermenge, die Bohnenqualität und den Druck für den aufgebrühten Kaffeeaufeinander einzustimmen.

info

Kann eine Espressomaschine ohne Siebträger die gleiche Qualität liefern? Klar ist: Eine Siebträger-Espressomaschine spielt in ihrer eigenen Liga, wenn ihr Bediener sie optimal zu nutzen versteht. Es gibt jedoch Modelle ohne Siebträger, die in puncto Espressogeschmack zumindest nahe an den mit einer Siebträgermaschine gebrühten Espresso heranreichen.
  • Tragbar für unterwegs
  • Auch für Pads geeignet
  • Reise-Set mit viel Zubehör
  • Leicht und handlich
  • Wassertank für nur 50 Milliliter

FAQ

Wie wird bei dem Handpresso 48241 Pump Set der Druck aufgebaut?
Dies geschieht auf manuelle Weise, ähnlich wie bei einer Fahrradpumpe.
Wie schwer ist das Set?
Die Maschine wiegt 1,49 Kilogramm.
Wie lang ist die Brühzeit?
Die Brühzeit beträgt 2 Minuten.
Welche maximale Wasserfüllmenge gibt es?
Es können bis zu 50 Milliliter Wasser eingefüllt werden.

7. Krups Calvi XP3440 Siebträgermaschine mit elektronischer Temperaturregelung

Ob Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee oder Espresso: Die Krups Calvi XP3440 Siebträgermaschine ist ein kompaktes Modell eines renommierten Herstellers, das Verbrauchern die Zubereitung vielfältiger Kaffeespezialitäten ermöglichen soll. Die Siebträgermaschine mit ihrer Kombination aus schwarzem Kunststoff und Edelstahl-Elementen dürfte sich in den meisten Küchen und Büros gut einfügen. Der Druck der Maschine liegt bei 15 Bar. Im Espressomaschine-Test der Stiftung Warentest erhielt das Gerät die Note 2,2.

Bis zu zwei Tassen Espresso lassen sich mit dem Gerät zubereiten. Der Wassertank mit einem Fassungsvermögen von einem Liter ist abnehmbar. Die Leistung der Siebträgermaschine beträgt 1.460 Watt.

info

Wie schnell ist eine Espressomaschine betriebsbereit? Je nach Modell gestaltet sich dies unterschiedlich. Eine Aufheizzeit von weniger als einer Minute ist ein guter Wert.

Die Aufheizzeit von 40 Sekunden wird laut Hersteller durch die eingebaute Thermoblock-Technik sichergestellt und sorgt dafür, dass der Espresso schnell trinkfertig ist. Die Temperatur wird elektronisch geregelt. Hier noch einige wichtige Produkteigenschaften im Überblick:

  • Dampffunktion
  • Milchschaumdüse
  • Herausnehmbare Tropfschale
  • Abnehmbarer Wassertank

Wie die anderen Siebträgermaschinen im Vergleich wird das Gerät von Krups mit zwei verschieden großen Siebeinsätzen geliefert. Filter und Messlöffel lassen sich in einem in der Maschine integrierten Fach verstauen.

  • Schnelles Aufheizen
  • Elektronische Temperaturregelung
  • Integrierter Filterfach
  • Wassertank nur 1 Liter

FAQ

Ist die Krups Calvi XP3440 Siebträgermaschine auch für Kaffeepads geeignet?
Ja, Pads können alternativ zu frisch gemahlenem Kaffee verwendet werden.
Kann ich mit der Maschine eine herkömmliche Tasse Kaffee zubereiten?
Ja, das ist möglich.
Aus welchem Material besteht der Siebträger?
Der Siebträger ist aus Aluminiumguss gefertigt.
Wie schwer ist die Siebträgermaschine?
Das Gerät wiegt 2,2 Kilogramm.

Siebträgermaschine: Was ist das?

Im Bereich der Kaffeemaschinen gibt es verschiedene Varianten, die jeweils für unterschiedliche Nutzertypen von Interesse sein dürften. Während der Kaffeevollautomat beispielsweise ein „Rundum-sorglos-Paket“ darstellt für alle, die es bequem mögen, steht die Siebträgermaschine bei Freunden fein abgestimmter Kaffeespezialitäten hoch im Kurs. Die Siebträgermaschinen bereiten den Kaffee dabei über Wasserdampf zu.

Siebträgermaschinen bestehen aus einem Wasserkreislauf mit Boiler und verfügen in der Regel über eine elektrische Pumpe, einen Dampfhahn sowie eine Brüheinheit. Diese wird auch als Brühgruppe bezeichnet. Dort wird der Siebträger eingesetzt, welcher der Maschine ihren Namen gibt.

Wer eine Siebträgermaschine benutzt und Kaffee aus frischen Bohnen erhalten möchte, benötigt zusätzlich eine elektrische Mühle oder muss die Bohnen von Hand mahlen. Einige Siebträgermaschinen sind mit einem eigenen Mahlwerk ausgestattet. Wichtig ist, dass die Bohnen fein gemahlen werden, um mit der Kaffeemaschine mit Siebträger Espresso zubereiten zu können. Ob das Wasser automatisch erhitzt wird, ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Gleiches gilt für den Druckaufbau – eine essentielle Komponente bei der Zubereitung.

info

Viele Siebträgermaschinen sind mit ihrem Edelstahl-Look eine imposante Erscheinung und benötigen relativ viel Platz. Es gibt aber auch kompakte Modelle, die sich für kleinere Küchen eignen.

Welche Vor- und Nachteile haben Siebträgermaschinen?

  • Geschmack lässt sich manuell verfeinern
  • Ideal für Baristas und Liebhaber exzellenter Espressos
  • Oft auch für Kaffeepads geeignet
  • Umständlicher in der Bedienung als Kaffeevollautomaten oder Kapselmaschinen
  • Teils hoher Kaufpreis

Letztendlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob es beispielsweise eine De`Longhi-Espressomaschine mit Siebträger wird, ein Vollautomat oder eine Kapselmaschine. Sie sollten sich überlegen, welchen Anspruch an den Geschmack Sie haben oder ob eine möglichst schnelle und unkomplizierte Zubereitung des „Wachmachers“ im Vordergrund steht.

danger

Einige Siebträgermaschinen bieten die Möglichkeit, anstatt frisch gemahlener Bohnen Kaffeepads zu verwenden. Doch Vorsicht: Nicht mit allen Modellen ist das möglich!

Siebträgermaschine: Was ist wichtig beim Kauf?

beste SiebträgermaschineIn einem Espressomaschinen-Vergleich liegt das Hauptaugenmerk auf den Bauteilen und Funktionen. Bei der Siebträgermaschine sind das unter anderem:

  • Kesselmaterial und Kapazität des Wassertanks
  • Brühgruppentyp und PID
  • Aufheizzeit
  • Pumpenart (Rotationspumpe/Vibrationspumpe)
  • Wasseranschluss
  • Gewicht und Gehäuse
  • Lautstärke und Leistung

Nicht zuletzt die Leistung, der Pumpendruck und eine moderate Lautstärke sind wichtige Aspekte, die beim Kauf Beachtung finden sollten. Schließlich soll das Gerät nicht für Lärmbelästigung sorgen, sondern einen unnachahmlichen Geschmack und die Crema, wie wir sie aus den Kaffeehäusern kennen, kreieren. Ein großer Wassertank sorgt dafür, dass er nicht ständig neu befüllt werden muss. Wenn es öfter schnell gehen muss, spielt die Aufheizzeit eine wichtige Rolle.

Wer eine Siebträgermaschine für Kaffee und Espresso erwerben will und über ein kleines Budget verfügt, kann nach Angeboten im Discounter Ausschau halten. Zum Teil kosten die Maschinen dort weniger als 50 Euro und versprechen den gleichen Genuss wie Markengeräte. Ob dies tatsächlich der Fall sein wird, gilt es im Einzelfall kritisch zu hinterfragen. Der Interessent sollte allem voran auf den Pumpendruck und die Wertigkeit der einzelnen Bauteile schauen, um keine Enttäuschung zu erleben.

Was benötige ich zur Espressozubereitung mit einer Siebträgermaschine?

Wer mit einer Siebträgermaschine Espresso nach italienischer Art zubereiten möchte, benötigt dazu:

  • Eine Siebträgermaschine
  • Eine Kaffeemühle mit möglichst feinem Mahlgrad
  • Einen Tamper
  • Frische Espressobohnen

Hinzu kommt ein gutes Händchen bei der Zubereitung, denn aufgrund der manuellen Bedienung lässt sich die selbst gezauberte Kaffeespezialität gemäß der persönlichen Geschmacksvorlieben perfektionieren. Sollte es nicht gleich beim ersten Mal optimal gelingen, ist das kein Drama. Nach ein paar Versuchen funktioniert es meist besser. Es lohnt sich, die Bedienungsanleitung der Maschine aufmerksam durchzulesen und sich Tipps professioneller Baristas zu Gemüte zu führen, wie sie zum Beispiel im Internet zu finden sind.

success

Wer sich für eine Siebträgermaschine mit Mahlwerk entscheidet, muss keine separate Kaffeemühle oder Espressomühle mehr anschaffen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So gelingt der perfekte Espresso

Siebträgermaschine VergleichBei einer klassischen Siebträgermaschine gibt der Kaffeefreund das aus den Espressobohnen frisch gemahlene Kaffeepulver in das Sieb des Siebträgers. Einige der teuren Maschinen mahlen die Bohnen selbst und füllen diese direkt in den Siebträger – ein Plus an Komfort. Dabei kann der Nutzer die gewünschte Menge für seinen Espresso individuell einstellen. Im Nachhinein wird das Kaffeemehl mit einem Stempel, dem Tamper, angedrückt, um das lockere Kaffeepulver zu verdichten.

Im Fachhandel gibt es ein so genanntes Espressomesser. Damit lässt sich kontrollieren, ob wirklich genügend Bohnen oder Kaffeemehl im Siebträger sind. Wichtig ist es, während des gesamten Vorgangs sorgfältig und gewissenhaft vorzugehen. Es kommt teilweise auf Nuancen an. Die Mühe lohnt sich, denn am Ende wartet der perfekte Espresso. Mit der folgenden Anleitung sollten selbst Anfänger ohne Probleme zum Ziel kommen:

  1. Die Siebträgermaschine rechtzeitig einschalten. Jedes Modell braucht eine gewisse Aufheizzeit.
  2. Den Siebträger mit dem gefüllten Sieb in die Maschine einsetzen und einrasten lassen.
  3. Einfach den Anweisungen auf dem Display folgen. Kurze Zeit später landet der tiefschwarze Espresso im Glas.

Da jede Maschine unterschiedlich aufgebaut ist, sind pauschale Anleitungen schwierig. Es gibt jedoch drei wichtige Punkte, die bei der Espressozubereitung mit einer Siebträgermaschine zu beachten sind. So spielt der Mahlgrad der Bohnen eine Rolle. Ein mittelfeiner Mahlgrad ist für Anfänger empfehlenswert. Hier lässt sich bei Bedarf nachjustieren. Als zweiter Punkt ist die Kompression des Kaffeemehls im Siebträger zu nennen. Es sollte dort möglichst gleichmäßig verteilt sein. Ein Anpressen mit einem Druck von 15 Bar wird empfohlen. Wer sich auskennt, kann beim Verdichten des Kaffeepulvers mit dem Tamper einiges herausholen für das spätere Geschmackserlebnis. Schließlich sollte die Dauer der Brühzeit Beachtung finden. Hier muss ebenfalls jeder für sich herausfinden, was die beste Dauer ist. Beim gesamten Brühvorgang gilt: Übung macht den Meister.

Die größten Fehler bei der Zubereitung von Espresso

Neulinge können einiges falsch machen bei der Espressozubereitung. Nicht umsonst gilt die Zubereitung der italienischen Kaffeespezialität als Paradedisziplin unter den Baristas. Wichtig ist ein systematisches Arbeiten von Beginn an. In einigen Fällen ist es sinnvoll, den Kaffee abzuwiegen. So wird klar, welche Menge Kaffee pro Tasse optimal ist.

Manche Verbraucher könnten dazu neigen, besonders fest zu tampen. Es ist jedoch Fingerspitzengefühl gefragt. Experten empfehlen, weder im Kaffeemehl zu rühren, noch zu klopfen. Stattdessen wird dazu geraten, das Ganze festzudrücken und dabei Sorgfalt walten zu lassen.

Reinlichkeit ist das oberste Gebot für exzellenten Kaffeegenuss. An diesem Punkt sollte niemand sparen. Vor dem Kochen von ein bis zwei Tassen ist der Siebträger gründlich zu reinigen. Unter dem Sieb ist eine Menge Platz für Schmutz und Rückstände. Werden sie nicht regelmäßig entfernt, ist das nicht nur unhygienisch, es kann auch den Geschmack negativ beeinflussen.

Was ist ein Barista?

FragezeichenBarista ist das italienische Wort für Barkeeper. Der Barista soll nicht nur den perfekten Kaffee kochen. Er sollte sich auch mit den einzelnen Sorten auskennen. Mittels der Einstellungen an den Maschinen hat er die Möglichkeit, das Aroma zu beeinflussen. Jedem privaten Anwender ist es ebenso möglich, die Parameter der Espressomaschine so einzustellen, dass der Espresso als gleichmäßiger Strahl in die Tasse läuft. Dafür sind drei Parameter zu koordinieren:

  • Je feiner die Espressobohnen gemahlen sind, desto langsamer kann das Wasser durch den Sieb laufen. Je gröber der Kaffee gemahlen ist, desto schneller läuft das Wasser hindurch.
  • Je mehr Kaffeemehl im Siebträger enthalten ist, desto langsamer läuft das Wasser hindurch. Je weniger Kaffee, desto schneller läuft das Wasser.
  • Je geringer der Tampingdruck ist und je loser das Kaffeemehl im Siebträger verbleibt, desto schneller kann das Wasser hindurchlaufen.

Professionelle Baristas wissen genau, wie sie diese drei Parameter aufeinander abstimmen müssen, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten.

success

Tipp: Nur wenn der Siebträger eingespannt bleibt, lässt sich die Temperatur in der Maschine erhalten. Wird er herausgenommen, kühlt er ab und überträgt das auf die Wassertemperatur.

Wie funktioniert eine Espressomaschine?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Die Espressomaschine pumpt Wasser unter hohem Druck – je nach Modell zwischen 9 und 19 Bar – durch das Gerät. Dadurch kommt das Kaffeemehl für durchschnittlich 25 Sekunden in Kontakt mit dem Wasser. Ausgehend von der elektrischen Pumpe, garantiert die Maschine einen stabilen Druck, um das Wasser bei 90 bis 95 Grad zur Brühgruppe zu transportieren. Hier sitzt der Siebträger, durch dessen mit Kaffeepulver gefülltes Sieb das Wasser gepresst wird. Hochwertige Maschinen bringen noch eine Dampfdüse mit zum Milchaufschäumen. Über einen weiteren Auslauf für heißes Wasser können Tee und andere Heißgetränke zubereitet werden.

Der eigentliche Unterschied zu gewöhnlichen Kaffeemaschinen ist die Pumpe. Sie sorgt dafür, dass ausreichend Wasser im Kessel ist. Der Kessel der Maschine variiert in der Größe und erhitzt das Wasser auf eine Temperatur zwischen 90 und 100 Grad Celsius.

Welche Arten von Espressomaschinen gibt es?

Bei den Espressomaschinen gibt es die folgenden Maschinentypen:

  • Einkreiser: Wenn die beiden Ausgänge für den Auslauf und die Dampfdüse mit einem Wasserkessel verbunden sind, ist vom Einkreiser die Rede.
  • Zweikreiser: Besitzt die Espressomaschine für die Dampfdüse und den Auslauf einen separaten Wasserkreislauf, handelt es sich um einen Zweikreiser. Bei einigen Geräten setzen die Hersteller auf einen eigenen Kessel, was als Dualboiler bezeichnet wird. Wer häufig Cappuccino und Kaffeespezialitäten mit Milchschaum trinkt, sollte sich für den Zweikreiser entscheiden. Das spart jede Menge Zeit und Aufwand.
  • Dualboiler: Der Dualboiler unter den Espressomaschinen verfügt über zwei separate Kessel, um das Wasser zu erhitzen. So kann es weder zu Druck- noch zu Temperaturschwankungen kommen. Die Parameter lassen sich individuell anpassen.

Die passende Kaffeemühle zur Siebträgermaschine

Kaffemühle TestEinige Verbraucher machen einen folgenschweren Fehler, indem sie beim Kauf der Espressomaschine auf eine minderwertige oder falsche Kaffeemühle zurückgreifen. Bei der Mühle sollte der Nutzer den Mahlgrad individuell einstellen können. Das Gerät darf sich beim Mahlen nicht erhitzen, da sich durch die Hitze das Aroma verändern kann. Die Bohnen sollten gleichzeitig gemahlen werden.

Wie soll eine Siebträgermaschine entkalkt werden?

Die Reinigung und Entkalkung von Siebträgermaschinen ist mit einem gewissen Aufwand verbunden, der sich lohnt. Schließlich können Rückstände und Schmutzpartikel das gesamte Aroma verfälschen. Regelmäßige Reinigungsintervalle sollte jeder Besitzer einer solchen Espressomaschine einplanen.

  • Eine Entkalkung im weichen Härtebereich erfolgt zweimal im Jahr.
  • Bei einer mittleren Wasserhärte ist es ausreichend, die Maschine alle 3 bis 6 Monate zu entkalken.
  • Bei hartem Wasser erfolgt die Entkalkung einmal im Vierteljahr.

Welchen Härtegrad das Wasser hat, lässt sich mit Hilfe eines Teststreifens ermitteln.

Die Reinigung der Siebträgermaschine

Darauf sollten Sie achtenDie einzelnen, abnehmbaren Bauteile der Siebträgermaschine wie das Duschsieb und der Siebträger bedürfen einer gründlichen Reinigung. Als erster Schritt wird der Entkalker in warmem Wasser aufgelöst. Danach werden die beiden Teile im warmen Wasser aufgeweicht. Anschließend alles unter fließendem Wasser abspülen und wieder in die Espressomaschine einsetzen. Für die Entkalkung der Maschine wird ein Entkalkermittel direkt vom Hersteller empfohlen. Weitere Hinweise zur Reinigung einer Siebträgermaschine haben wir in der folgenden Auflistung zusammengefasst:

  1. Kessel und Wärmetauscher lösen und die Kaffeeausgabe schließen
  2. Wasser und Entkalkermittel dosieren und in den Wasserbehälter füllen
  3. Gerät einschalten und Hebel betätigen, bis die Flüssigkeit aus der Brühgruppe austritt
  4. Mehrmalige Wiederholung des Vorgangs

Danach wird der Wasserbehälter mit sauberem, frischem Wasser befüllt. Danach wird sich die Maschine nach dem Anschalten wieder mit Wasser befüllen. Jetzt sollte der Nutzer die Spülung des Wärmetauschers für eine Minute betätigen und drei bis fünfmal wiederholen. Danach ist die Siebträgermaschine für den nächsten Brühvorgang einsatzbereit.

danger

Vorsicht: Für die Reinigung und Entkalkung sind Zitronensäure und Essig ungeeignet. Die Bauteile in der Espressomaschine würden einen unwiderruflichen Schaden nehmen.

Die passenden Kaffeebohnen für die Espressomaschine

VorteileDie Espressobohnen sollten mit einem Mahlgrad von 2 bis 3 sehr fein gemahlen werden. So nimmt das Wasser innerhalb kurzer Zeit ausreichend Aroma auf, das schließlich in der Tasse landet. Es ist wichtig, das Espressopulver gleichmäßig im Siebträger zu verteilen, um Luftkanäle zu vermeiden. Im Vergleich zu gewöhnlichen Kaffeebohnen fallen Espressobohnen generell dunkler und aromatischer aus.

Es lohnt sich, etwas mehr Geld zu investieren, da die geschmacklichen Unterschiede enorm sind. Den Hauptunterschied machen Röstung und Röstverfahren. Die Kaffeebohnen für den klassischen Bohnenkaffee sind nicht für die Espressomaschine geeignet. Sie erzeugen einen zu hohen Säuregehalt, während Espressobohnen weniger Säure enthalten und damit bekömmlicher sind.

Eine falsche Lagerung kann zu verschimmelten Bohnen führen, die auf keinen Fall verarbeitet werden dürfen. Unreife, gebrochene oder zerfressene Schalenstücke in der Verpackung sind ein Zeichen für minderwertige Qualität. Röstdatum, Röstgrad und Herkunft der Bohnen geben Aufschluss darüber, was für ein Geschmacksprofil zu erwarten ist.

Erst bei der Verarbeitung des Rohkaffees entscheidet sich, ob die Bohne im Espresso oder im Kaffee landet. Der Espresso erfordert ein längeres Röstverfahren, das etwa 15 bis 18 Minuten dauert. Die Röstdauer gewöhnlicher Kaffeebohnen beträgt 10 bis 15 Minuten. Hochwertige Espressobohnen sind in der Regel dunkelbraun, glänzend und ölig aufgrund der Kaffeeöle.

Die Details der Espressozubereitung

Espressomaschine TestMenschen, die noch nie selbst Espresso gekocht haben, könnten mit einem Siebträger Probleme bekommen. Die beste Maschine ist immer nur so gut, wie sie bedient wird. Doch nicht jedermann muss gleich zum Barista werden. Mit ein paar einfachen Tipps gelingt ein geschmackvoller Espresso. Die wichtigsten Basics:

  • Als erstes sollten Sie den Siebträger reinigen und die Espressobohnen frisch mahlen. Die Bohnen sollten am besten direkt auf dem Sieb landen. Für das Tampen sollte ein Kraftaufwand von 10 bis 15 Kilogramm ausreichen, um die überschüssige Luft aus dem Träger zu drücken.
  • Danach den Träger einspannen. In den nächsten 25 Sekunden sollten die angenehmsten Stoffe aus dem Espresso herausgelöst werden. Das ist ein Grund, warum ein guter Espresso niemals bitter oder unangenehm im Geschmack ist. Bitterstoffe werden erst durch längere Kontaktzeit von Wasser und Kaffeemehl herausgelöst.
  • Jede Espressomaschine muss mit einem Druck von mindestens 9 Bar arbeiten, um das Wasser gleichmäßig hindurchzupressen. Die perfekte Brühtemperatur liegt zwischen 90 und 94 Grad Celsius.
  • Bei zu heißem Kaffee schmeckt der Espresso verbrannt. Bleibt das Wasser unter diesem Temperaturbereich, schmeckt der Espresso säuerlich und unangenehm. Hochwertige Siebträgermaschinen haben zwei Einheiten, um zur gleichen Zeit Espresso zu kochen und Milch aufzuschäumen.
  • Wurde keine Espressomaschine mit Mahlwerk angeschafft, sollte sich der Verbraucher mit einer passenden Kaffeemühle ausstatten.

FAQ: Die häufigsten Fragen zur Siebträgermaschine und dem Brühvorgang

Welche Siebträgermaschine ist für den Hausgebrauch empfehlenswert?

Eine konkrete Produktempfehlung gibt es nicht, da der Markt ständig in Bewegung ist. Neue Produkte kommen hinzu, andere werden nicht mehr produziert. Kaufinteressierte sollten die Hinweise in diesem Ratgeber beachten, um für den Kauf gut aufgestellt zu sein. Vielleicht können die in diesem Siebträgermaschinen-Vergleich weiter oben vorgestellten Modelle Anregungen darstellen. Wichtig ist es, vorab zu überlegen: Wie viel Platz habe ich für die Maschine, wie viel Geld kann ich ausgeben, und welche Ausstattungsmerkmale sind für mich unverzichtbar?

Was ist ein Siebträger?

Siebträger ist die Kurzform von Siebträgermaschine. Es handelt sich um eine besondere Form der Kaffeemaschine, die sich vom sogenannten Kaffeevollautomaten unterscheidet. Namensgebend ist das Sieb, durch das der frische Kaffee oder Espresso durchgepresst wird. Siebträger gelten als favorisierte Variante bei Menschen, denen eine genussvolle Zubereitung und ein besonderes Aroma am Herzen liegen.

Was kostet eine gute Siebträgermaschine?

Siebträgermaschinen werden bereits für unter 100 Euro angeboten. Spitzenmodelle können weit über 2.000 Euro kosten. Der Preis hat nicht immer Einfluss auf die Qualität. Manch vergleichsweise preisgünstige Maschine ist für den Heimgebrauch selbst anspruchsvoller Nutzer ausreichend. Es lohnt sich, Testberichte zu studieren, um sich sein eigenes Bild vom Leistungsvermögen der einzelnen Geräte zu machen.

Was ist besser – Kaffeevollautomat oder Siebträgermaschine?

Keine der beiden Maschinen ist die bessere. Es kommt darauf an, was sich der Käufer von der Maschine erhofft. Soll möglichst schnell und unkompliziert Kaffee zubereitet werden, ist der Kaffeevollautomat die bessere Wahl. Wer es liebt, die Zubereitung nach den individuellen Vorlieben zu perfektionieren und sich dafür die nötige Zeit nehmen möchte, fährt mit einer Siebträgermaschine am besten.

Ab wann lohnt sich eine Siebträgermaschine?

Die Anschaffung einer Siebträgermaschine ist für jeden sinnvoll, der nicht nur gelegentlich eine gute Tasse Kaffee trinken will. Für alle, die besonderen Wert auf das Aroma legen, führt kein Weg an einem solchen Gerät vorbei. Für den privaten Einsatz muss es aber nicht gleich das teuerste Modell sein.

Welche Siebträgermaschine ist die beste?

Zu dieser Frage lautet die Antwort ebenfalls: Es kommt auf die persönlichen Wünsche und Anforderungen an das Gerät an. Die meisten Verbraucher dürften mit einem soliden Modell aus der preislichen Mittelklasse gut fahren.

Gibt es einen Siebträgermaschine-Test der Stiftung Warentest?

Siebträgermaschine TestDie Profis in den Kaffeehäusern setzen zum Teil Espressomaschinen ein, die mehr als 10.000 Euro kosten. Die günstigsten Siebträgermaschinen gibt es ab 100 Euro. Hochqualitative Maschinen für den Privatgebrauch werden zu Preisen teils weit über 1.000 Euro angeboten. Die Stiftung Warentest hat einen gründlichen Espressomaschinen-Test durchgeführt und festgestellt, dass nicht jede Maschine ihr Versprechen hält. Zuletzt wurde dieser Test im November 2020 aktualisiert, sodass sich in der Testdatenbank der Verbraucherorganisation 67 getestete Modelle befinden.

Die Stiftung Warentest testete fünf Einstiegsmodelle, die so genannten Einkreiser. Diese Maschinen nutzen einen Kreislauf, um Milch aufzuschäumen und Espresso zu kochen. Sie können beide Vorgänge nicht zeitgleich verrichten. Vier Geräte erhielten eine ordentliche Bewertung.

success

Die beste Maschine ist keinen Cent wert, wenn der Nutzer nicht die richtigen Bohnen verwendet. Dabei gibt es enorme Preisunterschiede. Entscheidend ist, dass die individuellen Geschmacksnerven getroffen werden.

Die Stiftung Warentest über Hygiene und Reinigung

VorteileDie meisten Maschinen haben im Espressomaschinen-Test der Stiftung Warentest eine gute Bewertung erhalten. Die Kaufpreise rangieren zwischen 365 Euro und 1.100 Euro.

Die Redakteure betonen, dass jeder schon beim Kauf auf das Thema Reinigung achten sollte. Speziell bei der Entkalkung sind die Unterschiede zwischen den Modellen eklatant. Einige der Espressomaschinen forderten schon nach 80 Tassen eine Entkalkung. Bei anderen reichte es, den Automaten nach 1.000 Tassen zu entkalken. Grundsätzlich sollte sich die Siebträgermaschine oder Espressomaschine ganz einfach in ihre Bauteile zerlegen lassen für eine einfache und unkomplizierte Reinigung.

Idealerweise reinigen Besitzer einer solchen Maschine täglich und nach jeder Tasse Auslauf und Siebträger gründlich. Danach empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen die Tropfschale zu lehren und auszuspülen sowie die gesamte Maschine mit einem sauberen Tuch abzuwischen. Die meisten vollautomatischen Espressomaschinen (Vollautomaten) geben automatisch ein Signal, wenn es an der Zeit ist, eine gründliche Reinigung durchzuführen. Es ist empfehlenswert, vorab einen Blick auf die möglicherweise entstehenden Kosten für Entkalker-Tabs zu werfen.

Gibt es bei Öko-Test einen Siebträgermaschine-Test?

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist bei Öko-Test nur ein Test von Portionskaffeemaschinen abrufbar. Gemeint sind dabei die mit Kapseln oder Pads betriebenen Automaten. Sobald ein aktueller Espressomaschinen-Test auf dem Portal des Verbrauchermagazins verfügbar ist, wird an dieser Stelle darüber informiert.

Glossar

Bar
Bei Bar handelt es sich um eine chemische und physikalische Einheit für den Druck. Der Luftdruck auf der Erdoberfläche beträgt 1 bar. Bei einigen technischen Geräten wie Siebträgermaschinen kommt der Begriff ebenfalls vor.
Manometer
Ein Manometer zeigt den Druck an. Es handelt sich um ein Druckmessgerät.
Brühgruppe
Eine Brühgruppe ist ein Bauteil, das sich in Kaffeemaschinen verschiedener Art wie etwa Siebträgermaschinen findet. Darin läuft der Brühprozess für die Kaffeezubereitung ab. Je nach Hersteller kann die Brühgruppe hauptsächlich aus Kunststoff gefertigt sein oder aus Metall.
Tamper
Ein Tamper ist ein Gerät, mit dem das Kaffeemehl im Brühsieb verdichtet wird. Er wurde vom englischen Begriff tampen abgeleitet, der für stampfen steht. Teilweise wird der Tamper im deutschsprachigen Raum Stempel genannt.

Quellenangaben

Siebträgermaschinen-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Siebträgermaschine

  Produkt Datum Preis  
1. De'Longhi Dedica EC 685.M Siebträgermaschine 09/2021 162,76€ Zum Angebot
2. WMF Lumero Siebträgermaschine 08/2021 147,88€ Zum Angebot
3. Severin Espresa Plus KA 5995 Siebträgermaschine 08/2021 127,72€ Zum Angebot
4. Sage Appliances SES875 The Barista Express Siebträgermaschine 08/2021 445,36€ Zum Angebot
5. Rommelsbacher EKS 2010 Siebträgermaschine 08/2021 145,36€ Zum Angebot
6. Handpresso 48241 Pump Set 08/2021 179,00€ Zum Angebot
Autoren Tipp:

Autoren Tipp:

  • Sage Appliances SES875 The Barista Express Siebträgermaschine