stern-Nachrichten

10 verschiedene Silbershampoos im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Silbershampoo für den Gelbstich – 2019 Test und Ratgeber

Silbershampoos werden schon lange nicht mehr nur von älteren Damen mit grauem Haar verwendet. Seit vielen Jahren wird dieses Shampoo auch genutzt, um gefärbte Haare vom Gelb- oder Rotstich zu befreien. Doch auch jüngere Fashionistas haben sich das Silbershampoo zunutze gemacht, um einen kühlen Farbton zu erzeugen und so gut gestylt und edel auszusehen.

Mittlerweile sind Silbershampoos der absolute Trend unter den Haarpflegeprodukten und werden von Frauen und Männern jeden Alters genutzt. Doch welche der zahlreichen Silbershampoos, die auf dem Markt erhältlich sind, halten das, was sie versprechen? Worauf müssen Sie beim Kauf achten und welche der Shampoos helfen Ihnen, den Gelb- oder Rotstich effektiv zu beseitigen?

In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Silbershampoos vor, sodass Sie unter diesen ausgewählten Produkten Ihren Favoriten finden können. Zudem zeigen wir Ihnen auf, welche der Silbershampoos zu welchem Haar passen, wie Silbershampoos angewendet werden und welchen Nutzen Sie von diesen haben.

4 unterschiedliche Silbershampoos im großen Vergleich auf STERN.de

Fanola No Yellow Shampoo – Anti-Gelbstich Shampoo
Menge
1.000 Milliliter
Dosierhilfe
stark pigmentiert
abfärbend
Haartypen
blond/grau/weiß
Ohne Sulfate
nicht austrocknend
Zum Angebot
Erhältlich bei
18,39€ 13,19€
Swiss-o-Par Silver Shampoo, 3er Pack
Menge
3 x 250 Milliliter
Dosierhilfe
stark pigmentiert
abfärbend
Haartypen
blond/grau/weiß
Ohne Sulfate
nicht austrocknend
Zum Angebot
Erhältlich bei
12,95€ 11,95€
L'Oréal Professionnel Serie Expert Silver Shampoo, 1er Pack
Menge
500 Mililiter
Dosierhilfe
stark pigmentiert
abfärbend
Haartypen
grau/weiß
Ohne Sulfate
nicht austrocknend
Zum Angebot
Erhältlich bei
14,33€ 12,59€
Silbershampoo für blonde, blondierte, gesträhnte & graue Haare – Violett-Pigmente gegen Gelbstich
Menge
250 Milliliter
Dosierhilfe
stark pigmentiert
abfärbend
Haartypen
blond/grau/weiß
Ohne Sulfate
nicht austrocknend
Zum Angebot
Erhältlich bei
17,95€ 15,63€
Abbildung
Modell Fanola No Yellow Shampoo – Anti-Gelbstich Shampoo Swiss-o-Par Silver Shampoo, 3er Pack L'Oréal Professionnel Serie Expert Silver Shampoo, 1er Pack Silbershampoo für blonde, blondierte, gesträhnte & graue Haare – Violett-Pigmente gegen Gelbstich
Menge
1.000 Milliliter 3 x 250 Milliliter 500 Mililiter 250 Milliliter
Dosierhilfe
stark pigmentiert
abfärbend
Haartypen
blond/grau/weiß blond/grau/weiß grau/weiß blond/grau/weiß
Ohne Sulfate
nicht austrocknend
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
18,39€ 13,19€ 12,95€ 11,95€ 14,33€ 12,59€ 17,95€ 15,63€

Weitere prakitsche Produkte rund ums Haar im großen Vergleich auf STERN.de

TrockenshampooFöhnLockenstabGlätteisenHaarschneider

1. Fanola No Yellow Shampoo mit TOP Preis-/Leistungsverhältnis

Das Silbershampoo Fanola No Yellow ist ein Produkt, welches bei getönten und gefärbten Haaren sowie bei grauem Haar einem Gelb- oder Rotstich entgegenwirken kann. Die noch junge Haarkosmetiklinie aus Italien bietet Ihnen erstklassige Qualität zu einem fairen Preis und arbeitet permanent an der Verbesserung ihrer Produkte. Der Vorteil des No Yellow Shampoos ist, dass es zum einen sehr ergiebig ist und zum anderen gleich in einer großen Flasche mit 1.000 Millilitern Fassungsvermögen angeboten wird. Gleichzeitig ist der Preis vergleichsweise günstig, was das Shampoo definitiv zum Top Preis-Leistungsverhältnis werden lässt.

No Yellow ist für jedes Haar geeignet

Das No Yellow Silbershampoo ist hervorragend für natürlich ergrautes wie auch für gefärbtes oder gebleichtes Haar geeignet. Die violetten Pigmente sorgen bei der Anwendung dafür, dass Sie den Gelbstich deutlich mindern können und auch einen Rotstich effektiv behandeln können.

Weiterhin können Sie das Shampoo von Fanola nutzen, um die Haare zu tönen und so blondem oder grauem Ausgangshaar einen fein silbrigen Glanz zu verleihen. Während das graue Haar eine reinweiße und kühle Farbnuance bekommt, die frisch und lebendig wirkt, werden blonde Haare mit einem kühlen Silberglanz versehen. Zudem ist das Shampoo für alle Haartypen und -farben geeignet und Sie können es sogar für Extensions verwenden.

Schonendes Shampoo, welches die Haare nicht austrocknet

Das Silbershampoo selbst reinigt sanft und wenn Sie dies möchten, können Sie es auch als normales Shampoo verwenden. Ihre Kopfhaut wird geschont und trocknet mit diesem Produkt nicht aus. Selbst für Menschen mit sensibler Haut kann das Silbershampoo problemlos verwendet werden, sollte aber mit einer Zusatzpflege aus dieser Haarpflegelinie ergänzt werden.

Die Anwendung selbst ist sehr einfach. Verreiben Sie von dem Shampoo ein wenig auf den Handflächen und massieren Sie dies ins nasse Haar. Nach einem kurzen Aufschäumen lassen Sie das Shampoo einige Zeit einwirken. Je nach gewünschtem Effekt kann die Einwirkzeit unterschiedlich lang sein. Danach waschen Sie das Produkt mit warmem Wasser aus.

Mit dem No Yellow Silbershampoo erhalten Sie den Preis-/Leistungssieger, der sehr ergiebig ist und angenehm duftet. Durch die starke Pigmentierung färbt es jedoch ab, weshalb Sie Handschuhe tragen müssen.

2. Swiss-o-Par Silver Shampoo – der Sparpack mit passabler Wirkung

Das Silbershampoo von Swiss-o-Par kann graue und weiße Haare mit einem dezenten Silberglanz versehen oder befreit blonde und gefärbte Haare von einem Gelbstich. Allerdings ist das Shampoo mit einem starken Gelb- oder Rotstich absolut überfordert und lässt Sie hier eindeutig im Stich. Selbst bei einer geringen Verfärbung müssen Sie das Shampoo, welches im hochpreisigen Segment liegt, öfter anwenden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Ein Vorteil des Swiss-o-Par Silbershampoos ist aber, dass es vollkommen frei von Silikonen ist, die Ihr Haar auf Dauer doch stark belasten können. Durch den recht geringen Effekt hat es weiterhin den Vorteil, dass Sie das Shampoo ohne Handschuhe anwenden können. Abfärbungen auf Händen oder Fingernägeln sind dabei nicht zu befürchten.

Kühle Nuance für blonde, graue und weiße Haare

Das Swiss-o-Par Silbershampoo ist vor allem für blonde, graue und weiße Haare geeignet und kann die grauen und weißen Haare silbrig glänzend wirken lassen. Blonde Haare erhalten eine leicht kühle Nuance, die elegant und edel wirkt. Haben Sie Ihr Haar gefärbt und weist es nun einen starken Gelb- oder Rotstich auf, ist es empfehlenswert ein anderes Silbershampoo zu erwerben, da dieses Shampoo mit starken Verfärbungen leider überfordert ist. Für schnelle Abhilfe ist das Swiss-o-Par Shampoo definitiv nicht geeignet.

Vorteile & Nachteile:

  • Ohne Silikon
  • Sehr pflegend
  • Riecht sehr angenehm
  • Im oberen Preissegment
  • Schwacher Effekt

3. L’Oréal Professionnel Silver Shampoo – nur für graues oder weißes Haar

Das L’Oréal Professionnel Magnesium Silver Shampoo ist vor allem für weißes oder graues Naturhaar geeignet. Der Fokus dieses Shampoos liegt auf natürlichem Glanz und einer geschmeidigen Haarstruktur. Dabei hilft das sogenannte Gloss Protect System, das schlaffes Haar nachhaltig stärkt und vitalisiert. Die pflegenden Inhaltsstoffe versorgen Ihr Haar mit wichtigen Nährstoffen und sorgen so für schönen Glanz und Vitalität.

Magnesium Silver Shampoo neutralisiert Gelbschleier

Laut L’Oréal eignet sich das Silbershampoo für die tägliche Haarwäsche, neigt aber dazu, das Haar auszutrocknen, weshalb eine Haarmaske nötig ist. Leider ist das Magnesium Silber Shampoo nur für weißes oder graues Haar geeignet und kann hier einen ungewollten Gelbschleier gut neutralisieren.

Haben Sie gefärbte Haare, die einen Rotstich aufweisen, ist das L’Oréal Shampoo nicht hilfreich und kann diesen nicht mildern. Daher wird das Produkt auch nur für Menschen mit natürlich ergrautem oder weißem Haar vom Hersteller empfohlen. Insbesondere dann, wenn Sie blondes oder blond gefärbtes Haar haben und sich eine kühlere Nuance wünschen, ist das Shampoo nicht empfehlenswert.

Die Dosierhilfe kann beim Shampoo von L’Oréal absolut punkten und auch der Duft ist sehr angenehm. Allerdings ist es nur für graues oder weißes Naturhaar geeignet. Wenn Sie blondierte Haare haben, wird Sie die Wirkung enttäuschen.

4. Silbershampoo revitalisierend & sulfatfrei

Mit dem No Yellow Silbershampoo von B Uniq erhalten Sie ein Shampoo, welches eine recht starke Pigmentierung hat und daher keine lange Einwirkzeit benötigt. Laut verschiedenen Bewertungen reicht es vollkommen aus, wenn das Shampoo nur 3 Minuten einwirkt, um einen Gelbstich wirkungsvoll zu reduzieren.

Bei einer längeren Einwirkzeit kann es nämlich passieren, dass Sie zwar den Gelbstich reduziert haben, dafür aber einen Blaustich bekommen. Daher ist die Einwirkzeit für das B Uniq Silbershampoo zu beachten. Außerdem sollten Sie beim Benutzen des Silbershampoos Handschuhe tragen, da es ziemlich stark abfärbt. Spritzer in der Dusche oder am Waschbecken müssen Sie ebenfalls schnell abwischen, da es sonst zu Verfärbungen kommen kann.

Das Shampoo selbst ist für natürlich ergrautes und weißes Haar wie auch für gefärbte Haare sehr gut geeignet und kann Messingtöne wie auch einen Gelbstich neutralisieren. Laut Hersteller revitalisiert es eine stumpfe Haarfarbe und lässt diese wieder strahlen. Weiterhin können Sie das B Uniq No Yellow Silbershampoo auch nutzen, um Silber- und Aschtöne zu intensivieren und für eine kühle Nuance zu sorgen. Der leichte Zitronenduft wirkt außerdem als Wohltat auf die Seele.

B Uniq Silbershampoo ist ohne Sulfate und Parabene

Ein weiterer Vorteil, den Sie beim Kauf des B Uniq Silbershampoos haben ist, dass das Shampoo keine Parabene und Sulfate enthält. Dafür ist es mit Pro-Vitamin B5 angereichert und sorgt so dafür, dass Ihr Haar glänzend und geschmeidig wird. Weiterhin ist es mit einem UV-Filter ausgestattet und schützt Ihre gefärbten Haare vor dem Verblassen. Denn gerade die schädlichen UV-Strahlen lassen eine kräftige Haarfarbe deutlich schneller verblassen, sodass das Haar glanzlos und ungepflegt wirkt.

Vorteile & Nachteile:

  • Ohne Sulfate und Parabene
  • Mit Vitaminen angereichert
  • Riecht sehr angenehm nach Zitrone
  • Mit UV-Filter
  • Starke Pigmentierung
  • Färbt Hände und Gegenstände
  • Bei zu langer Einwirkzeit erhalten die Haare einen Blaustich

5. Fudge Clean Blonde Violet – mit besonders guter Wirkung

Mit dem Fudge Clean Blonde Violet Silbershampoo sind die Nutzer absolut zufrieden. Bereits nach einer Haarwäsche erhalten Ihre Haare eine intensive kühle Nuance, die zudem einen herrlichen Silberschimmer aufweist. Dabei soll das Fudge Silbershampoo auf grauem, weißen und blondem Naturhaar ebenso gute Dienste leisten wie auf gefärbtem und blondiertem Haar.

Da das Shampoo eine sehr hohe Farbpigmentierung aufweist, dürfen Sie es nicht zu lange einwirken lassen, da Ihr Haar sonst eine leichte Lilafärbung erhält. Aus diesem Grund müssen Sie natürlich auch Handschuhe beim Auftragen verwenden, damit Sie Hände und Nägel nicht verfärben. Farbspritzer sollten sofort von Dusche oder Waschbecken entfernt werden!

Trockene Kopfhaut nimmt eine leichte Blaufärbung an

Haben Sie sehr trockene Kopfhaut kann es bei dem Fudge Clean Blonde Violet Silbershampoo durchaus vorkommen, dass Ihre Kopfhaut einen leichten Blauschimmer bekommt. Daran können Sie erkennen, wie stark das Silbershampoo ist. Dies heißt gleichzeitig aber auch, dass es Gelb- oder Rotschleier hervorragend abdecken kann und nur einmal kurz angewendet werden muss.

Die Konsistenz des Silbershampoos ist zähflüssig, dennoch ist die Dosierung aus der Tube eher schwierig. Hier kann es Ihnen schnell passieren, dass Sie zu viel des Silbershampoos erwischen. Wir würden uns dieses Shampoo in einer Flasche mit Dosierhilfe wünschen, was perfekt wäre. Der Duft des Shampoos ist sehr intensiv wie bei allen anderen Silbershampoos auch. Allerdings ist er noch recht angenehm und nicht störend.

Das Fudge Clean Blond Violet Silbershampoo ist relativ stark pigmentiert, was heißt, dass trockene Kopfhaut schnell einen Blauschimmer annehmen kann. Um jedoch einen kräftigen Gelbstich zu neutralisieren, ist es hervorragend geeignet.

6. Echosline Anti Gelb/Violett Shampoo S6 – silikonfrei & pflegend

Das Anti Gelb/Violett Shampoo S6 von Echosline ist für graues, weißes oder blondes Naturhaar ideal. Haben Sie Ihre Haare gefärbt oder blondiert, können Sie es ebenfalls anwenden, um den Gelbstich in den Haaren zu neutralisieren. Eine Einwirkzeit von 3 bis 5 Minuten sind ideal. Möchten Sie jedoch eine kühle Nuance mit einem leicht silberblauen Schimmer, können Sie die Einwirkzeit problemlos erhöhen.

Trotz des recht starken Effekts wird das Haar gepflegt und erhält einen schönen Glanz. Dennoch verwenden Sie am besten immer eine Haarkur nach der Benutzung des Anti Gelb/Violett Shampoos S6, um die Haare geschmeidig wirken zu lassen und sie vor dem Austrocknen zu schützen.

Der Duft des Echosline Silbershampoos ist angenehm und nicht übertrieben. Die Konsistenz ist zähflüssig und das Shampoo schäumt relativ stark. Der besondere Vorteil des Shampoos ist, dass es keine Silikone aufweist und somit Ihr Haar auf Dauer nicht schädigt.

Mit dem Echosline Silbershampoo erhalten Sie ein hervorragendes Ergebnis. Der Vorteil ist, dass es ohne Silikone hergestellt wurde und zudem einen sehr angenehmen Duft aufweist. Auch die Konsistenz ist angenehm und macht das Auftragen leicht. Dennoch sollten Sie Handschuhe tragen, da das Silbershampoo von Echosline die Hände blau färben kann.

7. Goldwell Dualsenses Blondes und Highlights mit Blumenduft

Mit dem Goldwell Dualsenses Blondes und Highlights Anti-Gelbstich Shampoo werden Sie schon bei der ersten Haarwäsche sehr gute Ergebnisse erzielen. Das Silbershampoo ist stark pigmentiert und kann daher einen starken Gelbstich schnell neutralisieren. Zudem hat das Shampoo eine besonders pflegende Wirkung und viele der Nutzer verzichten auf eine anschließende Haarkur, da die Haare weich und geschmeidig sind.

Insbesondere der sehr angenehme, frische Blumenduft und die cremige Konsistenz punkten bei diesem Goldwell Dualsenses Silbershampoo. Möchten Sie dennoch nicht auf eine anschließende Pflege verzichten, bietet Ihnen Goldwell passend zum Silbershampoo den entsprechenden Conditioner an.

Der Pumpdosierer vereinfacht die Entnahme

Das Silbershampoo selbst wird mit einem Pumpdosierer geliefert, was die Entnahme vereinfacht. Durch die dosierte Entnahme und die hohe Ergiebigkeit kann das Goldwell Anti-Gelbstich Shampoo, selbst bei täglicher Anwendung, mehrere Monate genutzt werden. Somit ist es preislich gesehen im mittleren Preissegment anzusiedeln.

Das Anti-Gelbstich Shampoo von Goldwell punktet vor allem durch den angenehm frischen Duft, die Dosierpumpe und die hohe Ergiebigkeit. Doch auch die Neutralisierung des Gelbstichs ist nach der ersten Anwendung bereits sichtbar.

8. Wella SP Silver Blond Shampoo – großer Name, kleine Wirkung

Das Wella SP Silver Blond Shampoo hat eine besonders gute Pflegewirkung für die Haare, gleichzeitig kann es mit seiner Neutralisierung des Gelbstichs nicht punkten. Die Silberwirkung ist sehr leicht, weshalb das Shampoo von Wella mehrmals angewendet werden muss, um einen starken Gelbstich zu neutralisieren. Durch die eher schwache Pigmentierung hat das Shampoo jedoch eine hohe Pflegewirkung und Ihre Haare werden besonders geschmeidig und glänzend. Zudem trocknet das Wella Blond Shampoo Ihre Haare nicht aus und eine Haarkur, nach der Anwendung, ist nicht unbedingt notwendig.

Dieses Shampoo färbt nicht ab

Weiterhin können Sie auf das Tragen von Handschuhen verzichten, da es nicht abfärbt. Wenn Sie blondes, graues oder weißes Naturhaar haben und gegen einen Gelbstich vorbeugen möchten, haben Sie mit dem Wella SP Silver Blonde Shampoo ein hervorragendes Shampoo, um Ihre Farbe aufzuwerten. Bei blondiertem Haar mit starkem Gelbstich ist das Produkt allerdings nicht empfehlenswert.

9. Schwarzkopf BC Bonacure Color Freeze Silver

Wenn Sie graues, weißes oder blondes Naturhaar haben, ist das Schwarzkopf BC Bonacure Color Freeze Silver Shampoo empfehlenswert. Bei blondiertem Haar oder Strähnchen, das einen starken Gelbstich aufweist, kann das Schwarzkopf Silbershampoo jedoch nur eine sehr geringe Wirkung erzielen.

Zudem hat das BC Bonacure Shampoo eine äußerst austrocknende Wirkung und Sie müssen zwingend eine Pflege nach der Benutzung auf Ihren Schopf auftragen, da Ihre Haare sonst strohig und stumpf wirken können. Trotz der geringen Neutralisierung ist das Shampoo von Schwarzkopf stark pigmentiert. Dennoch kann es, trotz der Pigmentierung damit punkten, dass es nicht abfärbt und Sie nicht zwingend Handschuhe tragen müssen.

Das Schwarzkopf Freeze Silver Shampoo wird in einer Tube geliefert, wodurch die Entnahme nicht immer einfach zu gestalten ist und viel zu viel aus der Öffnung kommt. Somit ist es nicht sehr ergiebig.

Vorteile & Nachteile:

  • Um Gelbstich vorzubeugen
  • Nicht abfärbend
  • Angenehmer Duft
  • Geringe Wirkung
  • Trocknet die Haare aus

10. Ice Cream No Yellow mit Kaugummiduft und starker Pigmentierung

Eine hervorragende Wirkung bietet das Ice Cream No Yellow Shampoo, welches außerdem Ihre Haare noch pflegt, glänzend und geschmeidig macht. Dennoch sollten Sie bei der Anwendung nicht auf eine Haarkur verzichten, um den Haaren eine zusätzliche Pflege zu bieten. Mit dem Ice Cream No Yellow Shampoo erhalten Sie ein Silbershampoo, das leicht nach Kaugummi duftet und eine sehr angenehme Konsistenz hat, um es auf den Schopf aufzutragen. Zudem wird es mit einem Pumpspender geliefert, was die Entnahme zum einen erleichtert und zum anderen sparsamer macht. Somit ist es sehr ergiebig.

Die Wirkung des Ice Cream Silbershampoos ist sehr gut, was heißt, dass es stark pigmentiert ist und somit abfärben kann. Aus diesem Grund tragen Sie bitte Handschuhe beim Auftragen und wischen Flecken in Dusche und Waschbecken direkt weg.

Ohne Sulfate und Parabene

Punkten kann das wirkungsvolle No Yellow Shampoo damit, dass keine Parabene und Sulfate enthalten sind und das Silbershampoo weiterhin das pflegende Pro-Vitamin B5 enthält. Somit werden Ihre Haare nicht unnötig ausgetrocknet und mit der Ergiebigkeit sowie der Wirkung hat das Ice Cream Shampoo ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ob Sie graues, weißes, blondes oder gefärbtes Haar haben, ist vollkommen gleich, da das Ice Cream Shampoo hervorragend den Gelbstich neutralisieren kann. Dabei ist es frei von Sulfaten und Parabenen und pflegt die Haare mit dem Pro-Vitamin B5.

Silbershampoo, was ist das genau?

Silbershampoo TestAuch Sie kennen sicher Silbershampoo, nutzen es vielleicht auch schon, doch wissen eigentlich gar nicht so recht, was es eigentlich ist und wie es funktioniert. Sie wissen, dass es den Gelbstich bei grauen, weißen oder blonden Haaren neutralisiert, haben sich aber noch nie Gedanken gemacht, wie dies vor sich geht. In diesem Artikel möchten wir Abhilfe schaffen und Ihnen genau erklären, was es mit Silbershampoo auf sich hat, wie es funktioniert, wer es zum Beispiel nicht anwenden kann und worauf Sie grundsätzlich bei der Anwendung achten müssen.

Silbershampoo ist ein Shampoo, das speziell dafür verwendet wird, um den so genannten Gelbstich aus grauen oder weißen Haaren zu entfernen. Auch für blondierte Haare eignet es sich sehr gut, um die Gelb- oder Rotfärbung der Haare zu neutralisieren. Seit einigen Jahren erlebt das Silbershampoo einen wahren Hype und wird dazu verwendet, um die Haarbarbe aufzupeppen.

Das Shampoo sorgt so dafür, dass das Haar eine kühle Nuance bekommt und so in ein wunderschönes Eisblond verändert wird. Doch auch helle, kühle Pastelltöne sind absolut im Trend und können entsprechend mit Silbershampoo behandelt werden.

Wie wirkt das Silbershampoo?

Silbershampoos sind Shampoos, die aus violetten Farbpigmenten bestehen und einen blau-violetten Farbton haben. Sie wirken gegen alle Gelb- und Goldreflexe im Haar und tönen sie mit einem leicht silbrigen Effekt. Aber nur dann, wenn das Haar blond oder grau und weiß ist. Haben Sie hingegen braunes Haar, ist das Silbershampoo wenig effektiv. Anders sieht es aus, wenn Sie braunes Haar mit blonden Strähnen haben und diese einen Gelbstich aufweisen. Dann kann das Silbershampoo durchaus sehr wirkungsvoll sein und den gelben Schimmer neutralisieren.

Silbershampoo VergleichDas Silbershampoo können Sie somit vor allem dann verwenden, wenn Sie blondes, natürlich ergrautes oder weißes Naturhaar haben und einen Gelbstich neutralisieren möchten. Aus diesem Grund ist das Shampoo auch mit violetten Farbpigmenten versehen und wird deshalb auch gerne Blaushampoo genannt, da die Farbe blau-violett ist.

Silbershampoo ist keine Tönung

Blaushampoo wirkt jedoch vollkommen anders als eine Tönung. Während eine Tönung Ihrem Haar, durch einen chemischen Vorgang, die gewünschte Farbe verleiht, sind bei dem Blaushampoos die violetten Farbpigmente im Einsatz. Denn Gelb, wie auch Violett sind zwei komplementäre Farben, die sich gegenseitig neutralisieren. So verliert das Gelb seine Leuchtkraft, die Farbe wirkt deutlich matter und Ihr Haar erscheint deutlich heller und hat einen leichten Silbereffekt.

Silbershampoo wirkt in der Regel schon nach der ersten Anwendung. Während einige der Shampoos nur einmal mit einer minimalen Einwirkzeit angewendet werden müssen, kann es durchaus passieren, dass Sie ein Silbershampoo mehrmals nutzen müssen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Allerdings waschen sich die violetten Farbpigmente mit der Zeit wieder aus, sodass der Gelbstich wieder sichtbar wird. Dies heißt, dass Sie das Silbershampoo regelmäßig anwenden müssen, um eine gelbe Verfärbung zu neutralisieren. In der Regel ist es ausreichend, das Haar zwei- bis dreimal die Woche mit Silbershampoo zu waschen.

Nach der Anwendung ist es wichtig, Ihr Haar zu pflegen, da es zum Austrocknen neigt. Mit einer entsprechenden Kur können Sie dem aber entgegenwirken!

Wofür kann das Silbershampoo vewendet werden?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Es gibt natürlich die unterschiedlichsten Gründe, warum Sie ein Silbershampoo verwenden sollten. Zum einen kann es sein, dass Ihr Haar nach dem Blondieren einen Gelbstich hat und zum anderen, dass Sie vielleicht schon graues Haar haben und es so auffrischen möchten. Doch auch, wenn Sie gerade aus dem Urlaub im Süden oder der Karibik kommen, kann es sein, dass Ihr Haar einen leichten Gelbstich hat, da es durch die Sonne verblasst ist und so ein leichter Gelbschleier zu sehen ist.

Es ist aber auch möglich, dass Sie dem derzeitigen Trend folgen und Ihre Haare mattieren oder aufhellen möchten oder einen Silberglanz bevorzugen. Mittlerweile wird das Silbershampoo für die verschiedensten Frisurentrends genutzt und kann aus Ihrem goldblonden einen eisblonden Schopf machen. Selbst violette Pastelltöne oder stahlgraue Haare sind voll im Trend und können mit dem Silbershampoo erzielt werden. Voraussetzung ist hierbei natürlich, dass Ihr Haar blond oder blond gefärbt ist.

Bei der Farbe dunkelblond ist das Blaushampoo leider wirkungslos und kann keine stahlgrauen Haare zaubern.

Wir wird das Silbershampoo verwendet?

Das sollten Sie sich merken!Silbershampoo wird in der Regel wie ein normales Shampoo verwendet. Doch auch wenn Hersteller angeben, dass es täglich für das Haarewaschen genutzt werden kann, kann dies zum Austrocknen der Haare führen. Wenn Sie ein Silbershampoo nutzen, ist es in der Regel ausreichend, ein- bis zweimal die Woche Ihre Haare damit zu waschen.

Ein Blaushampoo kann aber dennoch, je nach gewünschtem Effekt, täglich angewendet werden, wenn nach dem Gebrauch eine Haarmaske auf die Haare aufgetragen wird, um sie vor dem Austrocknen zu schützen.
Beim Benutzen des Silbershampoos geben Sie etwa eine walnussgroße Menge auf die Handfläche und massieren es dann in das feuchte Haar ein. Sie sollten darauf achten, dass das Shampoo gleichmäßig und überall auf dem Haar gleichmäßig verteilt ist. Nach dem Auftragen ist es empfehlenswert, das Haar durchzukämmen, damit Sie sicher sein können, dass alle Haare mit dem Silbershampoo erreicht wurden.

Empfehlenswert ist es, dass Sie Handschuhe beim Benutzen des Silbershampoos tragen, da das Shampoo auf die Hände und Nägel abfärben kann. Außerdem sollten Flecken in der Dusche oder im Waschbecken sofort abgespült werden.

Welche Einwirkzeit benötigt eine Silbershampoo?

In der Regel liegt die Einwirkzeit von Silbershampoo zwischen ein und fünf Minuten, je nachdem welches Ergebnis erzielt werden soll. Natürlich können Sie die Einwirkzeit auch verlängern oder den Haarwaschvorgang wiederholen.
Doch hierbei ist Vorsicht geboten. Denn wählen Sie eine zu lange Einwirkzeit, kann es passieren, dass Ihre Haare einen Blauschimmer bekommen. Aus diesem Grund beobachten Sie das Haar genau, wenn Sie die Einwirkzeit verlängern möchten.

Ein gutes Silbershampoo wirkt bereits nach der ersten Anwendung und kann den Gelbstich neutralisieren. Auch kann der Silbereffekt schon nach der ersten Anwendung bewundert werden. Bei Silbershampoo gilt zudem, je länger die Einwirkzeit, desto silbriger oder auch bläulicher wirkt das Haar.

Ist die Einwirkzeit zu lange, können Ihre Haare einen blauen- oder violetten Schimmer erhalten.

Wer sollte besser auf Silbershampoo verzichten?

Silbershampoo können Sie nicht bei jeder Haarfarbe verwenden. Vor allem, wenn Sie dunkles oder rotes Haar haben, ist das Silbershampoo nicht geeignet. Zudem sollten Sie unbedingt auf das Blaushampoo verzichten, wenn Sie sehr trockene Haare haben, da das Shampoo die Haare zusätzlich austrocknet. Silbershampoo ist weiterhin nur für einen Gelb- oder leichten Rotstich geeignet, da sich die Komplementärfarben gegenseitig aufheben. Das heißt, dass bei roten oder dunklen Haaren kein Effekt auftreten würde.

Haben Sie einen dunklen Haarschopf mit sehr blonden Strähnen, können Sie natürlich auch Silbershampoo verwenden. Bei rein dunklen Haaren ist das Silbershampoo jedoch nicht empfehlenswert.

Woher kommt der Gelbstich in den Haaren?

Bestes SilbershampooJeder kennt den Gelbstich, doch wissen Sie auch, woher dieser kommt? Nein? Dann möchten wir Ihnen dies genau erklären. Wenn Sie die Haare aufhellen, werden sie chemisch betrachtet erst über einen Rotton und dann über einen Gelbton aufgehellt. Dies ist meist der Fall, wenn der falsche Farbton für die Haare gewählt wurde oder auch, wenn die Farbe nicht lange genug gewirkt hat und in Ihrem Haar zu viele Rotpigmente vorhanden sind. So kann es passieren, dass ein Gelb- oder Rotstich vorkommt. Denn gerade die Rotpigmente sind sehr hartnäckig und es ist mitunter sehr schwierig, diese dem Haar zu entziehen.

Für den Urlaub ein Silbershampoo einpacken

Jedes Naturhaar ist anders aufgebaut, und während einige nicht so stark ausgeprägte Rotpigmente haben, sind diese bei anderen sehr stark ausgeprägt. Doch auch durch sehr starke Sonneneinstrahlung kann es vorkommen, dass die Naturhaare einen gelben Schimmer erhalten. Auch hier kann das Silbershampoo hervorragend wirken, wenn Sie den Urlaub in südlichen Gefilden verbracht haben.

Wenn Sie blondierte Haare haben, müssen Sie beim Fönen Vorsicht walten lassen. Vor allem bei frisch blondierten Haaren kann die Blondierung noch nachwirken, was dann heißt, dass ein starker Gelbstich auftreten kann. Daher schalten Sie beim Fönen lieber eine Stufe kühler, um diesen Gelbstich zu vermeiden. In der Regel wird beim Friseur nach jeder Blondierung ein Silbershampoo aufgetragen. Da sich die violetten Farbpigmente aber wieder auswaschen, ist eine regelmäßige Anwendung unumgänglich, um das Gelb wieder zu neutralisieren.

Wussten Sie folgendes?Doch auch diese Gründe könnten für einen Gelbstich verantwortlich sein:

  1. Zu hoher Nikotinkonsum
  2. Schlechte Blondierung
  3. Haarspülungen mit Kamille

Insbesondere Haarspülungen mit Kamille können schnell zu einem Gelbstich führen, da hier sehr viele gelbe Farbpigmente vorhanden sind. Um ein Blond aufzufrischen, kann aber Kamille durchaus ein hilfreiches Mittel sein.
Doch auch, wenn das Blondieren der Haare nicht richtig durchgeführt wird, kann es schnell zu gelben Verfärbungen kommen. Zudem muss dazu gesagt werden, dass die Blondierungsprodukte im Handel für den Laien oftmals schwer zu handhaben sind. Daher sollte immer ein Profi die Blondierung übernehmen, da dieser genau weiß, welche Mischung er vornehmen muss, damit Ihre Haare richtig blondiert werden.

Wenn Sie blonde Haare lieben, seien Sie sich im Klaren darüber, dass diese Farbe besonders pflegeintensiv ist.

Wie oft können Sie das Silbershampoo anwenden?

Silbershampoo können und müssen Sie regelmäßig anwenden, da es sich nach wenigen Tagen wieder auswäscht. Dabei kann das Silbershampoo als normales Shampoo verwendet werden oder Sie nutzen es nach der regulären Haarwäsche. Je nachdem, wie oft Sie ihr Haar waschen, kann das Blaushampoo zwei bis dreimal die Woche verwendet werden, damit der Gelbstich neutralisiert wird.

Wenn Sie Ihr Haar jedoch regelmäßig waschen und auch ein Blaushampoo nutzen, kann es durchaus passieren, dass Ihr Schopf einen Blau- oder Graustich bekommt. In diesem Falle ist es ratsam, dass Sie eine Pause einlegen. Zudem beachten Sie, dass das Silbershampoo die Haare austrocknen kann, was heißt, dass die Anwendung bei sehr trockenem Haar auf ein Minimum reduziert werden muss.

Nach dem Waschen mit Silbershampoo ist eine Haarmaske besonders wichtig, da Shampoos mit einer starken Pigmentierung die Haare stark austrocknen und keine pflegende Wirkung mehr aufweisen können.

Silbershampoo Test und VergleichHaben Sie jedoch den Wunsch, dass Sie einen speziellen Farbton, wie etwa Lila oder Silbergrau, erhalten möchten, können Sie das Shampoo auch mehrfach hintereinander verwenden. Allerdings müssen Sie auch hierbei auf die austrocknende Wirkung des Shampoos bedenken. Wie oft ein Silbershampoo verwendet werden darf oder kann, ist also schlecht zu beantworten, da jeder individuelle Wünsche hat. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie das richtige Silbershampoo für Ihren Haarschopf finden und gut mit diesem zurechtkommen. Dabei sind die hochpreisigen Blaushampoos aus dem Friseursalon nicht immer die Besten.

Wird das Haar durch Silbershampoo beschädigt?

Hier müssen Sie sich überhaupt keine Gedanken machen, da Silbershampoos keine schädigende Wirkung auf Ihre Haare haben. Dies Farbpigmente des Blaushampoos legen sich um Ihr Haar und werden nach und nach wieder ausgewaschen. Dies heißt gleichzeitig auch, dass extreme Farbeffekt so nicht möglich sind. Silbershampoo dient nur dazu, dass Sie den Farbton anpassen und eventuelle Gelb- und Rotstiche neutralisieren.

Silbershampoo hat aber einen Nachteil, es trocknet die Haar aus. Sie werden zwar nicht geschädigt, aber sehr trocken. Aus diesem Grund müssen Sie nach der Anwendung immer eine Haarmaske oder einen Conditioner auftragen, um die Haare zu pflegen. Vor allem nach einer Blondierung sind Ihre Haare stark angegriffen, weshalb ein Silbershampoo sehr sorgsam und mit Bedacht angewendet werden muss.

Beachten Sie bitte: Je höher die Pigmentierung im Silbershampoo ist, desto geringer sind die Pflegeanteile.

Wo können Sie Silbershampoos kaufen?

Natürlich hält jeder Friseur Silbershampoo bereit, welches aber recht hochpreisig ist und zum anderen nicht immer das beste Shampoo ist. Zu beachten ist hierbei vor allem die Haarstruktur, welcher Farbton gewünscht wird und ob es als „Tönung“ dienen soll oder, um einen Gelb- oder Rotschimmer zu neutralisieren.

Bei den oben genannten Shampoos haben Sie eine hervorragende Übersicht, um sich für Ihren Favoriten zu entscheiden. Fanola beispielsweise bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Swiss-o-Par hingegen ist nur für graues oder weißes Naturhaar empfehlenswert und das Silbershampoo von B Uniq ist mit einer starken Pigmentierung versehen, welche zwar hervorragend neutralisieren kann, bei zu langer Einwirkzeit die Haare jedoch bläulich färbt. Je nachdem welche individuellen Wünsche Sie haben, ist die Auswahl groß und bietet Ihnen für Naturhaar oder gefärbtes Haar eine Vielzahl an Produkten.

Es muss nicht immer das teuere Friseurprodukt sein, damit es wirkt. Der Preis-/Leistungssieger aus dem großen Silbershampoo Vergleich auf STERN.de liegt im unteren Preissegment und bietet Ihnen eine hervorragende Wirkung.

Wie kann mit einem Silbershampoo Platinblond erzielt werden?

Der Platin-Look kommt wohl nie so ganz aus der Mode und dieser matte und kühlwirkende Farbton ist immer vorzufinden. In den letzten Jahren ging es mehr und mehr ins Gräuliche und mittlerweile ist Platinblond oder ein silbergrauer Look voll im Trend. Allerdings muss hier auch dazu gesagt werden, dass Sie mit einem Silbershampoo alleine diese Farbe nicht erreichen können. Hierzu müssen Ihre Haar blondiert sein und anschließend mit einem Silbershampoo behandelt werden. Eine Blondierung ist also unumgänglich, wenn auch Sie diesen Look für sich möchten.

Sind Ihre Haare bereits blondiert oder Sie haben blondes Naturhaar, haben Sie jedoch die Möglichkeit, mithilfe von Silbershampoos einen kühlen Look zu erreichen. Hierzu verwenden Sie das Silbershampoo mehrmals hintereinander, um so die gelben Farbpigmente im Haar zu neutralisieren.

Wenn Sie das Silbershampoo zu oft anwenden, kann es passieren, dass Sie einen fliederfarbenen Ton, statt eines kühlen Grautons erhalten.

VorteileWelche Vorteile hat ein Pumpspender beim Silbershampoo?

Mittlerweile setzen immer mehr Herstelle auf Pumpspender, die natürlich einige Vorteile aufweisen können. Zum einen ist die Anwendung sehr praktisch und zum anderen wird Ihnen die Dosierung einfach gemacht. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Hände frei haben und auch die Flasche sauber bleibt.

Einzig und allein, wenn Sie lange Haare haben, werden Sie zuerst testen müssen, wie oft Sie pumpen müssen, bis sie die gewünschte und passende Menge für Ihre Haarlänge erhalten. Ansonsten sind Pumpspender eine prima Dosierhilfe, vor allem, wenn der Anwender dazu neigt zu viel zu nehmen.

Pumpspender sind empfehlenswert, da Sie hier jede Menge Shampoo einsparen und die Dosierung sehr einfach ist.

Gibt es auch Silbershampoos mit natürlichen Inhaltsstoffen?

Der Trend geht, auch bei Haarpflegeprodukten, immer mehr zu natürlichen Inhaltsstoffen. Doch leider gibt es bisher nur wenige Silbershampoos, die teilweise natürliche Stoffe enthalten und vor allem überzeugen können. Zum einen wirken sie kaum gegen den Gelbstich und zum anderen kommen auch diese Shampoos nicht ohne chemische Zusätze aus.

Silbershampoos zu erhalten, in denen keine chemischen Zusätze enthalten sind, ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Denn gerade Silikone, Sulfate oder auch Tenside sind in der Regel in jedem Blaushampoo zu finden. Ganz abgesehen von den unterschiedlichen Duftstoffen. Diese sind aber notwendig, da sonst nur wenige Konsumenten das Silbershampoo kaufen würde. Silbershampoos ohne Duft sind sehr gewöhnungsbedürftig und der Geruch kann abstoßend wirken. Aus diesem Grund sind nahezu alle Blaushampoos mit Duftstoffen versehen.

Nicht alle Silbershampoos duften so gut, was gleichzeitig aber auch heißt, dass keine weiteren chemischen Stoffe enthalten sind. Je mehr Blaushampoos duften, desto mehr Duftstoffe sind darin enthalten.

Tipps für blonde Haare

Tipps & HinweiseWenn auch Sie blonde Haare haben, werden Sie bestimmt schon von den Damen gehört haben, die nach einer Blondierung plötzlich einen Grünstich im Haar hatten. Nein, das war kein Märchen, das gibt es wirklich. Denn Chlorwasser oder Meerwasser sowie eine starke UV-Strahlung können blondes Haar leider grünlich wirken lassen. Damit dieser Effekt aber erst gar nicht auftritt, ist ein Lichtschutzfaktor in Shampoos besonders wichtig.

Ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, hilft – Sie werden es nicht glauben – eine Haarkur mit Tomatenketchup! Ja, Sie haben richtig gelesen! Tomatenketchup. Denn dieser kann leichte grüne Pigmente entfernen. Ist der Grünstich aber stärker, hilft leider nur ein Friseurbesuch.

Der Irrglaube, dass Silbershampoos gegen den Grünstich helfen, ist leider weit verbreitet. Auch Sie haben sicher schon davon gehört. Doch Silbershampoos können nur den Gelbstich neutralisieren und eventuell einen leichten Rotstich. Bei grüner Färbung jedoch versagen alle Silbershampoos kläglich.

Sie haben, durch Chlor- oder Meerwasser einen Grünstich im Haar, den Sie so schnell wie möglich entfernen möchten? Dann tragen Sie Tomatenketchup auf. Denn grüne Pigmente werden durch rote neutralisiert, was heißt, dass der Grünstich so entfernt werden kann. Dies ist aber nur möglich, wenn die Grünschattierung sehr gering ist. Bei einem sehr starken Grünstich kann Ihnen leider nur der Friseur helfen!

Welche Silbershampoos sind laut Beautymagazinen ebenfalls empfehlenswert?

Neben der Stiftung Warentest und Ökotest sind Beautymagazine auch dafür bekannt, dass recht häufig Produktempfehlungen veröffentlicht werden.

In dem Bereich der Silbershampoos haben wir zum Beispiel einen Vergleich der Webseite Stylecollect gefunden, der recht umfangreich gestaltet wurde. Auch hierbei konnte sich das Silbershampoo der Marke Fanola durchsetzen. Die Silbershampoos von GUHL sowie von der Professional-Marke L'Oreal wurden aber auch recht positiv bewertet.

Falls Sie weitere Informationen zu diesem Silbershampoo Test benötigen, dann klicken Sie sich einfach auf die Webseite dieses Beautymagazins.

Gibt es schon einen Silbershampoo Test von Stiftung Warentest?

FragezeichenLeider müssen wir Sie enttäuschen, denn die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test zu Silbershampoos durchgeführt. Sollte jedoch ein Test von Stiftung Warentest erfolgen, werden wir diesen, sobald er veröffentlicht ist, hier einfügen.

Hat Öko Test bereits einen Silbershampoo Test veröffentlicht?

Auch hier ist leider noch kein Silbershampoo Test von Öko Test durchgeführt worden. Dennoch hoffen wir, dass wir Ihnen mit unserem Artikel die Kaufentscheidung erleichtern können. Sobald ein Silbershampoo Test von Öko Test veröffentlicht wurde, werden wir diesen selbstverständlich ebenfalls hier veröffentlichen.

Silbershampoos-Liste 2019: Finden Sie Ihr bestes Silbershampoo

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Fanola No Yellow Shampoo – Anti-Gelbstich Shampoo 11/2018 18,39€ Zum Angebot
2. Swiss-o-Par Silver Shampoo, 3er Pack 11/2018 12,95€ Zum Angebot
3. L'Oréal Professionnel Serie Expert Silver Shampoo, 1er Pack 11/2018 14,33€ Zum Angebot
4. Silbershampoo für blonde, blondierte, gesträhnte & graue Haare – Violett-Pigmente gegen Gelbstich 11/2018 17,95€ Zum Angebot
5. Fudge Clean Blonde Violet, 1er Pack (1 x 300 ml) 11/2018 31,06€ Zum Angebot
6. Anti Gelb/Violett Shampoo S6 – 1000 ml, von Echosline 11/2018 18,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Fanola No Yellow Shampoo – Anti-Gelbstich Shampoo