stern-Nachrichten

10 unterschiedliche Slow-Cooker im Vergleich – finden Sie Ihren besten Slow-Cooker – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Kochen und das ohne ständig am Herd zu sein? Die Zubereitung von gesunden und frischen Gerichten nimmt im Alltag viel Zeit in Anspruch. Gerade wenn Sie einen zeitintensiven Job haben und sich nebenbei noch um den Haushalt und die Kinder kümmern müssen, ist das Kochen schon oft eine Last. Es gibt jedoch eine nützliche Küchenhilfe, die es ihnen erlaubt, während des Kochvorgangs sogar das Haus zu verlassen, ohne dass das Gericht anbrennt oder gar verkocht.

Die Rede ist von Slow-Cookern. Hier benötigen die Gerichte durch die spezielle Zubereitungsart häufig mehrere Stunden, allerdings können Sie in dieser Zeit Ihren Lieblingsaktivitäten frönen oder sogar arbeiten gehen. Kommen Sie wieder nach Hause, können Sie das fertige Gericht genießen. Zudem bleiben durch diese Kochform die wichtigen Nährstoffe in den Lebensmitteln erhalten, sodass Sie sogar von einer besseren Nährstoffaufnahme profitieren können. In diesem Slow-Cooker Vergleich stellen wir Ihnen 10 beliebte Modelle vor und zeigen Ihnen, worauf es beim Kauf ankommt, damit Sie lange Freude an Ihrem neuen Küchengerät haben. Zudem verraten wir Ihnen, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits einen Slow-Cooker-Test durchgeführt haben.

4 praktische Slow-Cooker im großen Vergleich auf STERN.de

Crock-Pot SCV400RD-050 Slow-Cooker
Gewicht
4 Kilogramm
Fassungsvermögen
3,5 Liter
Leistung
210 Watt
Temperaturstufen
Hoch, niedrig, Warmhaltefunktion
Deckel
Hartglas
Gehäusematerial
Edelstahl
Innentopf Material
Steingut
Timer-Funktion
Besonderheiten
Topf und Deckel spülmaschinenfest, inklusive Kochrezepten und Küchenutensilien
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
54,99€ 59,99€
Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow-Cooker
Gewicht
5,9 Kilogramm
Fassungsvermögen
5,7 Liter
Leistung
230 Watt
Temperaturstufen
Hoch, niedrig, Warmhaltefunktion
Deckel
Hartglas
Gehäusematerial
Edelstahl
Innentopf Material
Steingut
Timer-Funktion
Besonderheiten
Anpassbare Garzeiten, automatische Warmhaltefunktion, ofenfester Innentopf
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
89,99€ 104,99€
VonShef 50/341 Slow-Cooker
Gewicht
6,8 Kilogramm
Fassungsvermögen
6,5 Liter
Leistung
290 Watt
Temperaturstufen
Niedrig, hoch, Warmhaltefunktion
Deckel
Gehärtetes Glas
Gehäusematerial
Edelstahl
Innentopf Material
Keramik
Timer-Funktion
Besonderheiten
Anti-Rutsch-Füße, Verhinderung von Dampfaustritt für saftige Gerichte
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
44,99€ Preis prüfen
Klarstein Bankett Slow Cooker
Gewicht
6 Kilogramm
Fassungsvermögen
6,5 Liter
Leistung
320 Watt
Temperaturstufen
Hoch, niedrig, Warmhaltefunktion
Deckel
Hartglas
Gehäusematerial
Edelstahl
Innentopf Material
Steingut
Timer-Funktion
Besonderheiten
Topf und Deckel spülmaschinenfest, inklusive Kochrezepte, Timer
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen
Abbildung
Modell Crock-Pot SCV400RD-050 Slow-Cooker Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow-Cooker VonShef 50/341 Slow-Cooker Klarstein Bankett Slow Cooker
Gewicht
4 Kilogramm 5,9 Kilogramm 6,8 Kilogramm 6 Kilogramm
Fassungsvermögen
3,5 Liter 5,7 Liter 6,5 Liter 6,5 Liter
Leistung
210 Watt 230 Watt 290 Watt 320 Watt
Temperaturstufen
Hoch, niedrig, Warmhaltefunktion Hoch, niedrig, Warmhaltefunktion Niedrig, hoch, Warmhaltefunktion Hoch, niedrig, Warmhaltefunktion
Deckel
Hartglas Hartglas Gehärtetes Glas Hartglas
Gehäusematerial
Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Innentopf Material
Steingut Steingut Keramik Steingut
Timer-Funktion
Besonderheiten
Topf und Deckel spülmaschinenfest, inklusive Kochrezepten und Küchenutensilien Anpassbare Garzeiten, automatische Warmhaltefunktion, ofenfester Innentopf Anti-Rutsch-Füße, Verhinderung von Dampfaustritt für saftige Gerichte Topf und Deckel spülmaschinenfest, inklusive Kochrezepte, Timer
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
54,99€ 59,99€ 89,99€ 104,99€ 44,99€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Weitere Küchenhelfer mit denen Sie sich die Arbeit erleichtern

Smoothie-MakerEntsafterStandmixerDampfgarerSandwichmakerAllesschneiderBrotbackautomatEierkocherVakuumierer

1. Crock-Pot SCV400RD-050 Slow-Cooker für die Verwendung im Backofen

Mit seinem Fassungsvermögen von 3,5 Litern ist der Schongarer von Crock-Pot gut für zwei bis drei Personen geeignet. Mit ihm können Sie nach Ihrem eigenen Zeitplan kochen. Durch eine hohe und eine niedrige Garstufe erfüllt dieser Slow-Cooker viele Zeitvorgaben. Dank der praktischen Warmhaltefunktion servieren Sie das Essen, wann immer es Ihnen passt. Die Stufen können Sie leicht mit dem Drehrad auf der Vorderseite des Slow-Cookers einstellen.

Viele Slow-Cooker sind spülmaschinenfest. Dadurch gestaltet sich die Reinigung einfach und unkompliziert.

Der Topf lässt sich auch als Servierschüssel nutzen und wird so zum Highlight auf Ihrem Tisch. Der Glasdeckel ist mit einem großen Griff ausgestattet, sodass Sie diesen leicht aufsetzen und wieder hochheben können. Zudem lässt sich hierdurch das Gericht während des Garens beobachten. Der Schongarer von Crockpot zeigt ein attraktives Retro-Design in Rot. Damit wird er zum farbigen Hingucker in Ihrer Küche.

Die Vorzüge des Crock-Pot SCV400RD-050 Slow-Cookers:

  • Ideal für zwei bis drei Personen
  • Innentopf und Deckel sind für die Spülmaschine geeignet
  • Großer Lieferumfang, mit Tipps und exklusiven Kochrezepten
  • Auch für das Kochen von zähem Fleisch geeignet
  • Küchenutensilien im Lieferumfang enthalten

FAQs

Wie ist die Energieversorgung dieses Slow-Cookers?

Der Schongarer von Crock-Pot wird mit Hilfe eines Netzsteckers betrieben.

Aktiviert sich die Warmhaltefunktion automatisch nach dem Ende der Garzeit?

Nein. Die Warmhaltefunktion müssen Sie nach dem Kochen manuell einstellen.

Kann ich den Innentopf auf einem Ceran-Kochfeld benutzen?

Der Innentopf ist aus Keramik und besitzt keine Griffe. Die Verwendung auf einem Ceranfeld wäre deshalb nicht energieeffizient. Allerdings können Sie ihn gefahrlos im Backofen verwenden.

Wie viel Kilogramm Fleisch passen in den Slow-Cooker von Crock-Pot?

In den 3,5 Liter großen Topf passt ein Fleischstück von bis zu 2 Kilogramm Gewicht mit noch genügend Platz für Gemüse und Marinade.

2. Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow-Cooker mit digitalem Countdown-Timer

Dieser Schongarer aus dem Hause Crock-Pot besticht durch sein großes Fassungsvermögen von 5,7 Litern. Damit ist er für bis zu sechs Personen geeignet. Der Steinguttopf ist herausnehmbar und kann so als Servierschüssel genutzt werden. Durch den digitalen Timer und seine hohen und niedrigen Temperaturstufen garen Sie flexibel von 30 Minuten bis zu 20 Stunden. Die Tasten hierzu befinden sich auf der Vorderseite des Geräts und sind dadurch gut zu erreichen. Die Tasten für den Timer befinden sich direkt unterhalb der Anzeige.

Durch einen Timer lässt sich die Zubereitungszeit für Beilagen super abstimmen. So gelingt Ihnen eine Punktlandung, wenn Sie das Essen servieren. Und falls Sie mal unterwegs sind, können Sie sich Ihre Speisen bequem bis zu 6 Stunden warmhalten lassen.

Aufgrund der ovalen Form des Schongarers lässt er sich einfach in Ihren Küchenschränken verstauen. Doch auch auf der Arbeitsplatte macht er sich gut. Dafür sorgt das klassisch-moderne Design mit den Farben Silber und Schwarz. Der Deckel besteht aus Glas und verfügt über einen großzügigen Griff aus Plastik. Dadurch lässt er sich besonders leicht hochheben und wieder auf den Topf setzen.

Die Vorzüge des Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow-Cookers:

  • Garzeit von 30 Minuten bis zu 20 Stunden möglich
  • Warmhaltezeit bis zu 6 Stunden
  • Automatische Warmhaltefunktion nach dem Garende
  • Der Innentopf kann auch im Ofen verwendet werden
  • Auslieferung erfolgt mit Benutzerhandbuch und zehn leckeren Rezepten

FAQs

Reduziert sich die Kochzeit, wenn ich die Füllmenge reduziere?

Nein, die Garzeit ist jederzeit dieselbe. So benötigen zwei Kartoffeln natürlich die gleiche Kochzeit wie zehn Kartoffeln.

Wird die Kruste des Fleischs im Crock-Pot Slow-Cooker knusprig?

Durch die schonende Zubereitungsart wird die Kruste kaum knusprig. Wenn Sie knusprige Rippchen oder ähnliches möchten, können Sie das Fleisch vor dem Garen im Schongarer scharf anbraten.

Hat dieses Modell einen Timer, mit der sich der Start des Kochvorgangs vorbestimmen lässt?

Der Crock-Pot Slow-Cooker verfügt nicht über diese Funktion. Sie müssen ihn selbstständig einschalten.

Aktiviert sich die Warmhaltefunktion automatisch?

Ja, nach dem Erreichen der programmierten Garzeit stellt sich die Warmhaltefunktion selbstständig an.

3. VonShef 50/341 Slow-Cooker mit großem Fassungsvermögen

Mit dem VonShef 50/341 Slow-Cooker sollen Gerichte besonders saftig gelingen. Der Deckel ist aus gehärtetem Glas und ermöglicht es Ihnen, Ihr Gericht beim Garen jederzeit im Blick zu haben.

Durch einen Glasdeckel wird das Entweichen von Dämpfen verhindert. Die Folge daraus sind saftige Gerichte voller Nährstoffe. Glasdeckel eignet sich deshalb ideal für Gemüse. Doch auch für Fleisch eignen sie sich gut. Durch das langsame Garen bei niedrigen Temperaturen wird selbst weniger hochwertiges Fleisch schön zart und saftig.

Mit seinen 6,5 Litern Fassungsvermögen ist der Keramiktopf des VonShef Slow-Cookers ideal für Curry, Schmorgerichte, Eintöpfe oder leckere Suppen. Er besitzt drei verschiedene Temperaturstufen. Niedrig, hoch und eine Warmhaltefunktion. Diese Stufen lassen sich mit dem Drehrad an der Vorderseite unkompliziert einstellen. Sie müssen dazu lediglich das schmale Ende des Drehgriffs zur gewünschten Funktion bewegen.

Die Standfüße sind mit einem Anti-Rutsch-Material überzogen. Das soll für einen sicheren Stand sorgen und die Verwendung des Geräts sicherer machen. Den Innentopf können Sie einfach herausnehmen und so unkompliziert reinigen. Er ist zudem spülmaschinenfest, was Ihnen die Reinigung zusätzlich erleichtern soll. An den beiden Seiten des Außentopfs befinden sich zwei Haltegriffe. Mit diesen können Sie den Slow-Cooker jederzeit an einen neuen Ort tragen. In der Küche oder auch im Esszimmer sorgt er mit seiner Farbe im Metallic-Look für Furore.

FAQs

Ist der Innentopf zum Vorgaren auf einem Ceranfeld geeignet?

Der Innentopf besteht aus Keramik und ist deshalb weniger für die Benutzung auf einem Ceranfeld geeignet. Ein Vorgaren ist bei dem Slow-Cooker nicht notwendig.

Wie groß ist dieser Schongarer?

Der VonShef Schongarer ist 39,7 x 37,3 x 23 Zentimeter groß.

Wie hoch ist der Stromverbrauch pro Stunde?

Pro Stunde verbraucht das Gerät etwa 290 Watt.

Liegt der Glasdeckel fest auf dem Keramiktopf?

Der Deckel sitzt nicht fest auf. Allerdings auch nicht so lose, dass er wackelt.

4. Klarstein Bankett Slow Cooker

Einen gut ausgestatteter Slow Cooker können wir Ihnen ebenfalls von der Marke Klarstein empfehlen. Das Gerät mit der Modellbezeichnung Bankett bietet eine Kapazität von 6,5 l und ist mit einem 320 W leistungsstarken Heizelement ausgestattet.

Besonders praktisch ist hierbei der einstellbare Timer sowie das integrierte Bedienfeld, welches mit einer digitalen Anzeige versehen ist. Auf diesem Display werden demnach sämtliche Informationen zum Kochprozess angezeigt. Dank der praktischen Slow-Cooking-Methode können Sie mit diesem Kochgerät also ganz einfach Eintöpfe, Schmorbraten oder auch Ragout zubereiten.

Im Lieferumfang finden Sie neben dem Gerät an sich auch einen Gareinsatz sowie einen Glasdeckel. Gleiches gilt zudem für eine deutschsprachige Bedienungsanleitung, aus der Sie einige Informationen zur richtigen Handhabung mit dem Klarstein Bankett Slow Cooker entnehmen können.

Die Vorteile vom Klarstein Bankett Slow Cooker:

  • Kompaktes Design
  • 6,5 l gar Einsatz
  • Digitales Bedienfeld
  • Drei unterschiedliche Temperaturstufen
  • Einstellbarer Timer

FAQs

Handelt es sich um einen spülmaschinenfesten Topf?

Ja. Der Innentopf von diesem Gerät des Herstellers Klarstein kann auf Wunsch auch in einer Geschirrspülmaschine gereinigt werden.

Welche Eigenschaften bieten die drei unterschiedlichen Temperaturstufen?

Wie kann der Timer genau eingestellt werden?

Dieses Kochgerät unterstützt 30 Minuten Schritte bei dem Timer, wobei die Zubereitungszeit von einer halben Stunde bis zu 12 Stunden ausgewählt werden kann.

5. Andrew James AJ000239 Slow-Cooker mit bleifreier Keramikschale

Mit dem Andrew James AJ000239 Slow-Cooker können Sie für die gesamte Familie kochen. Mit seinen 6,5 Litern Fassungsvermögen können Sie bis zu 20 mittelgroße Portionen zubereiten. Ideal ist er für Currys, Suppen oder Eintöpfe.

Die Keramikschale ist bleifrei und ist abnehmbar. Dadurch wird sie zum Mittelpunkt auf jedem gedeckten Tisch. Der Glasdeckel ist transparent, so dass Sie jederzeit den Fortschritt beim Kochen beobachten können. Der äußere Topf ist aus Edelstahl und in einem kräftigen Rot gehalten, wodurch er in Ihrer Küche die Blicke auf sich ziehen wird.

Häufig stellt sich die Frage, ob ein Slow-Cooker energieeffizient ist. Die meisten Modelle wie dieses Gerät benötigen weniger Strom als ein herkömmlicher Backofen. Selbst dann, wenn die Garzeit länger ist als das Backen oder Braten im Ofen dauern würde.

Der Schongarer aus dem Hause Andrew James verfügt über die drei Stufen niedrig, hoch und auto. Durch seine manuelle Stufenauswahl können Sie den Slow-Cooker beim Kochen unbeaufsichtigt lassen. Die Einstellung erfolgt über das gut zu erreichende Drehrad auf der Vorderseite. Stellen Sie den Schongarer beispielsweise morgens auf die niedrigste Stufe und kommen Sie abends zu einer bereits fertigen, köstlichen und selbst gekochten Mahlzeit nach Hause.

Über dem Drehrad befindet sich eine Kontrollleuchte. Diese zeigt an, ob das Gerät eingeschaltet oder vom Strom getrennt ist. Hierdurch können Sie sich mit nur einem Blick vergewissern, ob Ihr Gericht wirklich gart, bevor Sie das Haus verlassen. Nach der Benutzung können Sie den Schongarer bequem in einem Schrank verstauen. Mit einer Größe von 29,5 x 26 x 39,5 Zentimetern passt er auch in kleinere Schränke.

FAQs

Welche Temperaturen werden in den einzelnen Einstellungen erzielt?

In der hohen Stufe erhitzt sich das Gerät auf bis zu 95 Grad Celsius. In der niedrigen Stufe wird Ihr Essen auf bis zu 85 Grad Celsius erwärmt. Mit der Auto-Einstellung wird Ihr Essen 4 Stunden auf der hohen Stufe gekocht und anschließend mit der niedrigen Stufe warm gehalten.

Gibt es auf den Slow-Cooker eine Garantie?

Ja, der Hersteller gewährt eine Herstellergarantie von 2 Jahren.

Wie viel Watt hat dieses Gerät?

Dieser Schongarer hat eine Leistung von 320 Watt und ist damit energiesparender als ein Ofen.

Gibt es eine automatische Abschaltfunktion?

Nein, zum Beenden der Garzeit müssen Sie selbst das Gerät manuell abschalten.

6. Crock-Pot CSC027X DuraCeramic Slow-Cooker mit anpassbaren Garzeiten

Mit seinen 6 Litern Fassungsvermögen ist der Crock-Pot CSC027X DuraCeramic Slow-Cooker ideal, wenn Sie für Freunde oder die Familie kochen wollen. Für bis zu acht Personen lassen sich bequem Gerichte zubereiten. Zwei Temperatureinstellungen und die Warmhaltefunktion geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gerichte nach dem Garen schonend warm zu halten.

Mit dem digitalen Timer können Sie mit nur wenigen Handgriffen die Garzeit und die Gartemperatur einstellen. Der digitale Timer hat eine LED-Anzeige und ist auf bis zu 20 Stunden einstellbar. Die Anzeigen und Drehregler befinden sich auf der unteren Vorderseite. Sie sind so angeordnet, dass Sie bequem von oben auf Sie herabschauen können.

Wenn es bei Ihnen etwas später wird, können Sie beim Nachhausekommen dennoch eine warme Mahlzeit genießen. Nach dem Beenden der Garzeit aktiviert sich automatisch die Warmhaltefunktion des Crock-Pot CSC027X DuraCeramic Schongarers. Nach der Mahlzeit lässt sich das Gerät leicht reinigen und erleichtert Ihnen damit die Hausarbeit. Das Design ist im klassischen Stil gehalten. Mit den hellen Farben passt er zu den meisten Kücheneinrichtungen. Er wiegt nur 3,98 Kilogramm und so können Sie ihn ohne große Anstrengung von der Küche ins Esszimmer tragen. Zudem passt er durch die ovale Form in viele Küchenschränke und lässt sich damit gut verstauen.

Die DuraCeramic-Beschichtung bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Einfach zu reinigen
  • Frei von PTFE und PFOA
  • Laut Angaben des Herstellers viermal so lange haltbar wie andere Beschichtungen
  • Kratzfest

FAQs

Kann der Crock-Pot CSC027X DuraCeramic Slow-Cooker auch für kleinere Portionen benutzt werden?

Der Innentopf wird nach oben hin immer breiter. Deshalb können Sie mit diesem Gerät auch kleinere Portionsgrößen zubereiten.

Kann der Timer so eingestellt werden, dass die Garzeit zu einem späteren Zeitpunkt beginnt?

Der Timer lässt sich dafür nicht programmieren.

Passt in den Topf ein Braten mit etwa 3 Kilogramm Gewicht?

Je nach der Form des Fleischstücks passt eine solche Menge in den Topf. Beachten Sie, dass der Topf unten einen kleineren Durchmesser hat als oben.

Kann ich den Innentopf auch auf dem Herd benutzen?

Ja, den Topf des Crock-Pot Slow-Cookers können Sie auf dem Herd und sogar im Backofen verwenden.

7. Syntrox Germany 9C-350D Slow-Cooker für die Verwendung in der Mikrowelle

Mit seinen 3,5 Litern Fassungsvermögen bietet der Slow-Cooker von Syntrox Germany ausreichend Platz für bis zu vier Portionen. Der eingebaute Timer schaltet sich nach der festgelegten Garzeit automatisch auf Warmhalten. Diese Funktion stellt sich nach 6 Stunden selbstständig wieder ab. So können Sie unterwegs sein und zu einer leckeren und warmen Mahlzeit nach Hause zurückkehren.

Die Servierschüssel ist für die Spülmaschine und die Mikrowelle geeignet. Wenn Sie Ihre Mahlzeit am nächsten Tag schnell aufgewärmt haben möchten, können Sie die Schüssel einfach in die Mikrowelle geben. Den Innentopf können Sie nach der Zubereitung Ihrer Mahlzeit unkompliziert in der Spülmaschine reinigen.

Viele Innentöpfe von Slow-Cookern sind zugleich als Servierschüssel nutzbar. Durch ihre attraktive Optik können Sie darin das Gericht direkt aus dem Gerät nehmen und auf den Esstisch stellen. Eine weitere Servierplatte ist nicht nötig.

Die Standfüße sind rutschsicher, sodass Ihr Gerät sicher stehen kann. Die Garzeit können Sie mit dem Timer einfach selbst bestimmen. Es gibt drei Programme – niedrig, hoch und die Warmhaltefunktion. Diese lassen sich mit Hilfe der Tasten auf der Vorderseite bedienfreundlich einstellen. Sie können damit auch den Startzeitpunkt der Garzeit festlegen und so einstellen, dass das Essen abends fertig ist, wenn Sie nach Hause kommen.

Die Kontrollleuchte über den Tasten zeigt Ihnen jederzeit an, welche Optionen Sie eingestellt haben. So können Sie mit nur einem Blick erkennen, ob die Einstellungen stimmen. Das Design ist in einer klassischen Edelstahl-Optik gehalten. Dadurch passt der Slow-Cooker auch optisch zu vielen Einrichtungen. Der Deckel ist aus Glas, sodass Sie jederzeit nach Ihrem Gericht sehen können.

FAQs

Wie groß darf das Fleischstück sein, damit es noch in den Topf passt?

Ein Stück Fleisch mit etwa 1,5 Kilogramm Gewicht passt ohne Probleme in den Topf.

Kann ich den Keramiktopf nach der Garzeit kurz zum Grillen in den Backofen stellen?

Der Innentopf hält im Backofen Temperaturen um etwa 100 Grad Celsius stand.

Wie groß und schwer ist das Gerät?

Es ist 40 x 30 x 20 Zentimeter groß und wiegt 5 Kilogramm.

Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Der maximale Stromverbrauch liegt bei 200 Watt.

8. Crock-Pot CSC024X Slow-Cooker mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten

Der Crock-Pot CSC024X Slow-Cooker ist ein echter Alleskönner. Damit können Sie dampfgaren, schongaren, braten, sautieren, dämpfen und sogar backen ist möglich. Jede Funktion verfügt über intelligente Modi, damit Ihnen die Zubereitung schnell und einfach gelingt. Darüber hinaus verfügt der Slow-Cooker über eine Schongarfunktion, die Sie auf bis zu 12 Stunden einstellen können. Damit Sie alles unter Kontrolle haben, können Sie die Temperatur zwischen 65 und 230 Grad Celsius festlegen.

Auf der Vorderseite befinden sich die verschiedenen Tasten, mit denen Sie die Modi wählen können. Sie sind dabei sehr übersichtlich gehalten, sodass Sie sie unkompliziert betätigen können. Zudem werden die Einstellungen auf dem Bildschirm angezeigt, sodass Sie hierüber jederzeit im Blick haben, ob Sie die richtigen Einstellungen gewählt haben.

Eine Warmhaltefunktion, die sich automatisch nach der Garzeit einstellt, ist vor allem dann nützlich, wenn Sie berufstätig sind oder das Gerät benutzen, während Sie nicht zu Hause sind.

Nach Abschluss des Garvorgangs wird die Warmhaltefunktion automatisch aktiviert. Sie möchten die Zutaten direkt in der Schüssel des Schongarers anbraten? Dazu betätigen Sie die Sauté-Funktion. So können Sie künftig schnelle pfannengerührte Gerichte ohne Herd zubereiten. Durch die Brat- und Backprogramme können Sie den Slow-Cooker energiesparend als Alternative zum Ofen verwenden.

Die Vorzüge im Überblick:

  • Für sechs und mehr Personen geeignet durch 5,6 Liter Fassungsvermögen
  • Digitale Anzeige und programmierbarer Timer
  • Dampfgarer auch für das Reiskochen geeignet
  • Bratrost, Messbecher für Reis und ein Rezeptheft mit leckeren Ideen sind zusätzlich im Lieferumfang enthalten
  • Alle Zubehörteile sind spülmaschinenfest

Der äußere Topf sowie der Innentopf verfügen beide über zwei seitliche Griffe. Das erleichtert es Ihnen, die Töpfe zu transportieren. Auch der Glasdeckel ist mit einem großzügigen Griff ausgestattet. Das Design ist im Edelstahl-Look gestaltet, was für eine Retro-Optik sorgt, die gut zu den meisten Kücheneinrichtungen passt.

FAQs

Hat der Crock-Pot CSC024X eine Schnellkoch-Funktion?

Obwohl dieses Modell viele Einstellungen und Modi hat, ist eine Schnellkoch-Funktion nicht dabei.

Ist der Innentopf für den Backofen geeignet?

Die Henkel des Topfes sind aus Plastik. Deshalb ist er nicht für die Verwendung im Backofen geeignet.

Kann ich die digitale Anzeige in Deutsch einstellen?

Die Anzeige können Sie leider nicht verändern.

Wie hoch ist der Energieverbrauch bei diesem Gerät?

Der Slow-Cooker benötigt eingeschaltet etwa 1.100 bis 1.300 Watt.

9. Klarstein Bristol 65 Slow-Cooker mit einem klassischen Edelstahltopf

Mit dem Klarstein Bristol 65 Slow-Cooker gelingen Ihnen dank der Schongar-Methode Gerichte wie Ragouts, Eintöpfe oder saftige Schmorbraten. Der Vorteil an dieser Methode ist die lange Garzeit auf niedrigen Temperaturen.

Durch längere Garzeiten bei niedrigen Temperaturen bleiben die Aromen und Vitamine in den Nahrungsmitteln weitestgehend erhalten.

Der Innentopf wird mit einer maximalen Leistung von 300 Watt erwärmt. Das Gerät bietet mit seinen 6,5 Litern Fassungsvermögen noch zwei weitere Vorteile. Es ist genügend Platz für Gerichte wie beispielsweise Fisch, Braten oder Gemüseeintopf vorhanden. Durch den ausreichenden Platz ist ein Anbrennen laut der Produktbeschreibung des Herstellers nahezu unmöglich. Überdies lässt er sich auch gut in Küchenschränken verstauen, wenn Sie ihn nicht benötigen.

Durch einen Drehregler an der Frontseite ist die Bedienung sehr einfach. Die Temperatur ist zweistufig einstellbar. So können Sie morgens mit dem Kochen starten und abends wartet eine zubereitete Mahlzeit auf Sie. Der Innentopf besteht aus beschichteter Keramik. Das sorgt zusätzlich für den Schutz vor dem Anbrennen. Der äußere Topf besteht aus schwarzem Edelstahl. Das verleiht ihm einen elegantes Look. Die ovale Form sorgt dafür, dass er in den meisten Küchenschränken gut Platz findet.

FAQs

Wie hoch sind die Temperaturen in den verschiedenen Stufen?

Mit der niedrigen Temperatur hält der Slow-Cooker die Temperatur bei etwa 75 Grad Celsius. In der hohen Einstellung beträgt sie bis zu 90 Grad Celsius.

Wie viele Kilogramm Fleisch passen in den Topf?

Es passen Fleischstücke mit bis zu 5 Kilogramm in den Innentopf.

Kann ich den Topf in der Spülmaschine reinigen?

Der Topf ist beschichtet. Um die Beschichtung zu schützen, empfiehlt sich die Reinigung in der Spülmaschine nicht. Dennoch lässt er sich gut säubern, denn selbst starke Verschmutzungen sind einfach zu entfernen.

Besitzt das Gerät eine automatische Abschaltung?

Nein, das Gerät muss von Ihnen manuell ausgeschaltet werden.

10. Triomph ETF1414 Slow-Cooker aus rostfreiem Metall

Der Triomph ETF1414 Slow-Cooker ist mit seinen 3,5 Litern Fassungsvermögen ideal für 1- bis 2-Personenhaushalte. Durch seine hohe und seine niedrige Stufe haben Sie beim Zubereiten Ihrer Mahlzeiten größere Flexibilität. Die Heizplatte hat eine Leistung von 200 Watt. Damit ist sie sehr energiesparend und verbraucht weniger Strom als viele Backöfen.

Die Temperatur können Sie durch einen leicht bedienbaren Drehregler unkompliziert einstellen. Über diesem Drehrad befindet sich eine Kontrollleuchte. Mit ihr sehen Sie auf einem Blick, ob das Gerät eingeschaltet ist und Ihr Gericht zubereitet. Durch seine schonende Garfunktion gelingen Ihnen auch Gerichte wie beispielsweise Eisbein, Pulled Pork oder Hähnchen in Soße. Nach dem Essen können Sie den Innentopf in der Spülmaschine reinigen.

Das Design ist in einer klassischen Edelstahl-Optik gehalten. Dadurch passt er gut zu nahezu jeder Kücheneinrichtung. Mit den beiden Griffen an der Außenseite können Sie den Slow-Cooker von Triomph gut transportieren. Der Glasdeckel ermöglicht es Ihnen, Ihr Gericht während des Garens jederzeit im Blick zu behalten.

Das Gerät ist aus einem rostfreien Metall hergestellt. Das soll die Lebensdauer erhöhen. Der Hersteller gewährt Ihnen eine Garantie von 1 Jahr nach dem Kauf.

FAQs

Kann ich den Topf in der Spülmaschine reinigen?

Ja, den Innentopf können Sie einfach in der Spülmaschine reinigen.

Schaltet der Slow-Cooker nach dem Ende der Garzeit automatisch in die Warmhaltefunktion?

Die Warmhaltefunktion muss von Ihnen manuell eingestellt werden.

Welche Temperaturen entstehen bei den verschiedenen Einstellungen?

Bei der niedrigen Temperatureinstellung sind es etwa 75 Grad Celsius. Bei der hohen Temperatur bis zu 90 Grad und in der Warmhaltefunktion etwa 65 Grad Celsius.

Kann ich den Innentopf auch auf dem Herd verwenden?

Der Topf besteht aus glasierter Keramik und eignet sich deshalb nicht für die Verwendung auf einem Herd.

Slow-Cooker TestWie benutze ich einen Slow-Cooker?

Das Küchengerät zeichnet sich vor allem durch eines aus – durch lange Garzeiten bei niedrigen Temperaturen. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, während des Kochvorgangs das Haus zu verlassen. In der Früh den Herd anstellen, bis Mittag im Büro arbeiten und dann zu Hause die ganze Familie mit einem leckeren Gericht mit Fleisch und Gemüse verwöhnen? Ja, das gelingt Ihnen mühelos mit einem Slow-Cooker.

Auch die Konsistenz der Lebensmittel und der Geschmack sind anders, als wenn Sie diese auf eine herkömmliche Art und Weise zubereiten würden.

Der Topf erinnert an den guten, stabilen Topf aus Großmutters Zeiten, der meist aus robustem Gusseisen bestand. Doch der Slow-Cooker heute arbeitet viel moderner. Er besteht unter anderem aus einem Heizelement mit einem Topf aus Steingut, Keramik oder Aluminium. Dabei wird der große Schongarer meist mit einem gut schließenden Deckel verwendet. Außerdem können Sie den Innentopf mit einem Handgriff entnehmen, was das Befüllen mit den Kochzutaten sehr leicht macht.

Zudem dient der Innentopf zeitgleich als Servierschüssel. Nach dem Garen können Sie ihn aus dem Gerät entnehmen und das Essen darin auf dem Esstisch anrichten. So sparen Sie auch beim Servieren Zeit.

Durch die relativ geringen Gartemperaturen wird das Essen nicht gekocht, sondern über einen langen Zeitraum erwärmt, bis es gar ist. Dadurch bleiben die Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper benötigt, weitestgehend erhalten.

VorteileDurch folgende Merkmale zeichnet sich ein Slow-Cooker aus

  • Der Topf in der Küche ermöglicht langes Garen bei niedrigen Temperaturen
  • Der Innentopf lässt sich meist entnehmen
  • Hohes Fassungsvolumen und dadurch die Möglichkeit, große Portionen zuzubereiten
  • Sie können den Slow-Cooker für lange Zeit unbeaufsichtigt für sich arbeiten lassen
  • Das moderne Küchengerät ermöglicht es jedem Hobbykoch, viele internationale Gerichte traditionell zu kochen

Der Slow-Cooker kann sowohl in der Küche für die Großfamilie als auch in jedem Single-Haushalt sehr gut genutzt werden. Das Küchengerät ermöglicht es Ihnen, viele Schmor-, Fleisch-, Gemüse- oder Nudelgerichte so zuzubereiten, dass Sie nicht permanent am Herd stehen müssen. Es ist sogar möglich, das Gerät garen zu lassen, während Sie selbst arbeiten sind oder sich mit Freunden treffen. In Ihrem Alltag entstehen somit wieder freie Zeiten, die Sie für die wesentlichen Dinge des Lebens nutzen können, ohne dabei Ihre Gesundheit mit dem Verzehr von FastFood zu vernachlässigen.

Obwohl Slow-Cooker als sicher gelten, sollten Sie vor dem Verlassen des Hauses noch einmal kontrollieren, ob das Stromkabel nicht über den Topf geleitet wird oder das Gerät direkt daraufsteht. Zudem sollten Sie sich vergewissern, dass der Schongarer sicher steht, damit er nicht umkippen kann. Ein Rauchmelder ist wichtig, damit ein eventuell entstandener Brand rechtzeitig bemerkt wird.

Gesunde Küche durch einen Schongarer

Slow-Cooker VergleichSie möchten sich und Ihre Familie sicher gesund ernähren. Genau dies gelingt Ihnen, wenn Sie die Lebensmittel schonend garen können, damit die gute Bio-Qualität möglichst erhalten bleibt. Mit dem Schongarer, das sagt schon der Begriff, können Sie sanft und schonend Ihre Gerichte kochen.

Die schonende Zubereitung hilft dabei, die nötige Menge an Vitaminen und Mineralstoffen durch die Ernährung aufzunehmen. Die Verwendung eines Slow-Cookers bietet allerdings noch einen weiteren Vorteil für die gesunde Ernährung.

Beim Braten oder der Zubereitung von Soßen werden häufig größere Mengen Öl oder Fett verwendet. Fett kann bei erhöhtem Konsum zu gesundheitlichen Problemen führen. Mit dem Slow-Cooker können Sie dieses Risiko umgehen. Denn hier benötigen Sie kaum Fett, damit die Lebensmittel nicht anbrennen.

Es reicht oft schon aus, eine gewisse Menge an Wasser hinzuzufügen, damit das Gericht die gewünschte Konsistenz bekommt.

Die Vor- und Nachteile eines Slow-Cookers

  • Schonende Zubereitung
  • Große Portionen möglich
  • Garzeit individuell einstellbar
  • Fettarme Zubereitung
  • Kann garen, wenn Sie nicht zu Hause sind
  • Kein Umrühren notwendig
  • Vermeidung von Anbrennen
  • Bei vielen Modellen eine automatische Warmhaltefunktion nach dem Garende
  • Innentopf zugleich als Servierschüssel verwendbar
  • Häufig eine stromsparende Alternative zum Backofen
  • Beilagen müssen separat gekocht werden
  • Kein Anbraten oder Überbacken möglich
  • Der Innentopf muss eine bestimmte Füllmenge überschreiten
  • Längere Garzeiten als bei der herkömmlichen Zubereitung
  • Für kleine Gerichte häufig zu viel Aufwand

Wie funktioniert ein Slow-Cooker mit all seinen Funktionen?

Das ursprünglich aus den USA stammende Küchengerät erfreut sich vieler Funktionen. So können Sie den Topf in verschiedenen Größen kaufen. Manche Slow-Cooker weisen eine zusätzliche Temperaturregelung auf, an der Sie sofort erkennen können, wie heiß das Gerät für Sie die Speisen zubereitet.

Ein paar Beispiele für individuell geeignete Slow-Cooker: Sie finden einen Schongarer mit 3,5 Litern Fassungsvermögen und entnehmbarem Innentopf, der für einen Haushalt mit vier Personen meist ausreichend ist. Möchten Sie vielleicht gerne Obst oder Marmeladen in großen Mengen einkochen? Hier eignet sich der Schongarer mit 6,5 Liter Fassungsvermögen.

Darauf sollten Sie achtenEs gibt verschiedene Slow-Cooker mit folgenden zusätzlichen Funktionen:

  • Digitalsteuerung (dies ist meist keine Zeitschaltuhr)
  • Zeitschaltuhr, die einfach zu bedienen ist.
  • Zusätzlicher Temperaturregler
  • Integrierter Innentopf aus Keramik oder Aluminium, in dem Sie Fleisch- und Schmorgerichte anbraten können
  • Verschiedene Größen
  • Verschiedene Leistungsstufen ausgedrückt in Wattzahl
  • Automatische Warmhaltefunktion

Wenn Sie mit unregelmäßigen Arbeitszeiten häufig unterwegs sind, können Sie den Kauf eines Slow-Cookers mit Zeitschaltuhr in Betracht ziehen. So können Sie alles im Vorfeld ganz genau am Topf einstellen. Beispielsweise wann das Gerät mit dem Garvorgang beginnen soll oder wann das Gericht fertig sein soll.

Nicht nur Hausfrauen und -männer, die das Gerät nicht permanent beaufsichtigen möchten, schätzen diese Programmierungen. Egal, ob Sie mit Zeitschaltuhr oder Digitalsteuerung den Kochvorgang im Vorfeld regulieren möchten – allein diese Funktionen verschaffen Ihnen ein angenehmes Gefühl, wenn Sie während des Kochvorgangs das Haus verlassen.

Die Bedienung der Programme ist meistens sehr einfach. Es sind nur wenige Knopfdrücke notwendig, um die Zeiten einzustellen. Dabei können Sie jederzeit beruhigt sein, dass Ihr Gericht nicht anbrennen kann.

Es gibt Modelle, deren Innentopf für einen Herd geeignet sind. Damit können Sie beispielsweise den Braten vor dem Garen scharf anbraten und so für zusätzliches Aroma sorgen. Meist ist dieser Innentopf leicht zu reinigen. Allerdings sollten Sie beim empfindlichen Material Teflon darauf achten, dass Sie die dünne Schicht nicht mit Messern oder rauen Spülschwämmen zerkratzen.

Zudem gibt es Innentöpfe, die sich auch im Backofen verwenden lassen. Dort können Sie den Braten nach dem Garen von oben etwas grillen, damit die Kruste schön knusprig wird. Zudem können Sie Ihr Gericht auch mit Käse überbacken.

Beachten Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie den Topf auf dem Herd oder im Backofen verwenden. Nicht alle Materialien halten diesen Temperaturen stand.

Der beste Slow-CookerDie richtige Größe für Ihren Slow-Cooker

Die Größe des Schongarers ist für den Kauf sehr entscheidend. Wählen Sie bitte den richtigen Slow-Cooker nach der passenden Größe aus. Dies sind die häufigsten Fassungsvolumina:

  • 1,5 Liter
  • 3,5 Liter
  • 4,7 Liter
  • 5,5 Liter
  • 6,5 Liter
  • bis zu 8 Liter

Sie sehen, in Sachen Topf-Größe sind der Vielseitigkeit fast keine Grenzen gesetzt. Es geht aber noch weiter – nicht nur in den USA hat sich das moderne Küchengerät mittlerweile so etabliert, dass immer neue Modelle entstehen. Welche Größe des Keramiktopfes oder des Slow-Cookers aus Edelstahl ist nun für Sie die richtige?

Natürlich sind Sie mit einem großen Topf immer gut ausgerüstet. Allerdings kostet es auch mehr Energie, kleine Mengen im großen Topf zuzubereiten. Der große Slow-Cooker eignet sich somit für alle Großfamilien oder für den Zweck, wenn Sie große Mengen von Party-Gerichten wie Gulaschsuppe oder Chili con Carne kochen. Möchten Sie gerne große Mengen an Fruchtmarmeladen einkochen? Hier ist ein großer Schongarer von Vorteil.

Kleinere Modelle mit einem Fassungsvermögen von 1,5 oder 3,5 Litern eignen sich dann, wenn Sie allein wohnen oder eine kleine Familie haben. Hier können Sie einzelne Portionen für sich kochen oder auf Vorrat Essen zubereiten. Wenn Sie gerade in der Familienplanung stecken, können Sie auch gleich einen etwas größeren Slow-Cooker bestellen, damit Sie ihn lange benutzen können. Der Schongarer sollte nicht zu klein sein, damit Sie ihn nicht überfüllen müssen und auch ein großes Stück Fleisch für Pulled Pork oder andere Gerichte leicht hineinpasst.

Bei Slow-Cookern gilt der Grundsatz: So groß wie nötig, so klein wie möglich.

Achtung: Das sollten Sie wissen!So pflegen und reinigen Sie Ihren Slow-Cooker richtig

Wer lange Freude an Küchenhelfern haben möchte, kommt um die richtige Pflege nicht herum. Die meisten Innentöpfe verfügen über eine Beschichtung aus Teflon oder Ähnlichem. Diese verhindert das Ankleben der Gerichte. Damit die Beschichtung lange hält, sollten Sie die Töpfe nicht in die Spülmaschine geben. Die Reinigung mit einem weichen Spüllappen und einem sanften Spülmittel eignet sich hier am besten. Besitzt Ihr Topf keine Beschichtung, kann er häufig auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Deckel für den Innentopf ist häufig aus Glas und besitzt einen Plastikgriff. Dieser ist in den meisten Fällen für die Spülmaschine geeignet.

Beachten Sie zur Reinigung stets die Angaben des Herstellers. Nur so ist sichergestellt, dass Ihr Gerät lange hält.

Doch nicht nur dieses Zubehör sollte regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Auch das Gerät selbst sollten Sie in bestimmten Abständen mit einem weichen und etwas feuchtem Tuch abwischen, um Verunreinigungen zeitnah zu entfernen. Hier können Sie zugleich auch die Standfüße von Staub oder anderen Schmutzpartikeln befreien, damit das Gerät jederzeit sicher stehen kann.

Häufig wird vergessen, den Teil des Schongarers zu reinigen, in den der Topf eingesetzt wird. Hier setzen sich Schmutz und Staub besonders gern ab. Deshalb sollten Sie hierauf ein besonderes Augenmerk legen.

FragezeichenWelche Gerichte kann ich im Slow-Cooker zubereiten?

Wie Sie unserem Ratgeber schon entnehmen durften, können Sie sehr vielseitig mit dem Slow-Cooker garen. Sie finden viele Rezepte, die jede Diät unterstützen und das Garen mit wenig Fett zulassen. Der Topf aus Keramik oder Edelstahl ermöglicht es Ihnen, Eintöpfe, Suppen oder viele feine Gerichte mit Nudeln oder Kartoffeln zuzubereiten. Dabei treffen Sie selbst die Wahl, ob Sie bissfestes Gemüse oder lieber gut durchgeschmorte Fleischgerichte servieren möchten. Wir stellen Ihnen jetzt ein paar Beispiele vor, welche Gaumenfreuden Sie mit dem Schongarer sehr einfach zubereiten können:

  • Suppen und Eintöpfe mit Gemüse, Fleisch oder Nudeln gelingen in dem langsamen Kocher bei niedrigen Temperaturen besonders gut
  • Fleischgerichte wie Gulasch oder Rouladen
  • Verschiedene Gemüsezutaten wie Möhren, Paprika, Kartoffeln, Kohl oder Tomaten begeistern in feinen Gerichten
  • Fleischsaucen oder vegetarische Saucen zu Kartoffeln, Nudeln und Co
  • Falscher Hase oder andere feine Hack-Gerichte
  • Feine Mehlspeisen wie Dampfnudeln können Sie in dem modernen Küchenhelfer leicht zubereiten
  • Reis- oder Nudelgerichte schmecken hervorragend, wenn diese schonend gegart den richtigen Biss bewahren
  • Internationale Gerichte wie Mexican Rice, Chili con Carne oder Salsa-Huhn gelingen bestens mit exotischen Gewürzen
  • Große Mengen an Frucht-Pürees oder Marmeladen sowie Apfelmus und Co. gelingen mit wenigen Handgriffen

An diesen Beispielen sehen Sie, dass das Küchengerät für sehr viele Zwecke zu gebrauchen ist. Mit dem Slow-Cooker können Sie bei niedrigen Temperaturen so gesund kochen, dass alle Nährstoffe der Lebensmittel bestmöglich erhalten bleiben.

Das Kochen im Slow-Cooker unterscheidet sich von den herkömmlichen Kochvarianten. Es erfordert deshalb ein wenig Übung, bis Ihnen Ihre Lieblingsgerichte punktgenau gelingen. Rezeptbücher für diese Geräte können Ihnen deshalb gerade am Anfang helfen, die richtige Zubereitung zu lernen.

Slow-Cooker bestellenWelche Arten von Slow-Cookern gibt es?

Das Angebot an verschiedenen Schongarer ist sehr vielseitig. So finden Sie in unterschiedlicher Wattzahl und mittlerweile auch in unterschiedlichen Materialien diverse Küchenhelfer, die alle eines können – bei langen Garzeiten und niedrigen Temperaturen Ihre Gerichte lecker zubereiten. Sie finden Slow-Cooker aus Edelstahl oder Keramik, mit integrierten Innentöpfen oder speziellen Temperaturreglern. Außerdem ist das Design aller Slow-Cooker natürlich durchaus unterschiedlich.

Hier nochmals die wichtigsten Arten des modernen Küchenhelfers:

  1. Verschiedene Materialien (Edelstahl, Keramik, Teflon-Innentopf) für jeden Geschmack
  2. Technische Sonderfunktionen wie automatische Warmhaltefunktion unterstützen Sie in Ihrer Küche
  3. Verschiedene Größen und Formen des Topfes
  4. Zusätzliche Funktionen, die den Slow-Cooker zum Multifunktionsgerät machen

Genau deshalb sollten Sie den Schongarer für sich auswählen, der Ihren Bedürfnissen am meisten entspricht. Dazu finden Sie in unserem nächsten Punkt nähere Informationen.

Welchen Slow-Cooker sollte ich beim Kauf bevorzugen?

Die vielen Vorteile der Slow-Cooker sind Ihnen jetzt sicher sehr deutlich geworden. Dabei zahlt es sich aus, dass Sie sich stets umfassend im Vorfeld überlegen, welcher Schongarer für Ihre Bedürfnisse am besten passt. Bevor Sie also den für Sie richtigen Slow-Cooker kaufen, sollten Sie sich am besten anhand einer Liste aufschreiben, wie Sie den Slow-Cooker im Alltag nutzen möchten.

Sie braten gerne Fleisch- und Gemüsegerichte mit ein wenig Fett an? Der integrierte Topf mit Teflon-Beschichtung ist hier sicherlich von Vorteil. Außerdem sollte der für Sie richtige Topf die Größe aufweisen, die Sie im Alltag am meisten gebrauchen. Wenn Sie eine Spülmaschine haben, können Sie darauf achten, dass das Zubehör des Schongarers in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Der für Sie richtige Slow-Cooker passt zu Ihrem Alltag. Legen Sie deshalb beim Kauf einen großen Wert auf die Alltagstauglichkeit.

Das sollten Sie sich merken!Bedenken Sie deshalb auf Ihrer Liste der Slow-Cooker Vorteile folgende Fragen, die Ihnen die Kauf-Entscheidung erleichtern werden:

  1. Für welche Gerichte möchte ich den Schongarer verwenden?
  2. Wie groß ist meine Familie, für die ich täglich Gerichte zubereite?
  3. Wie oft benötige ich den Topf für sehr große Mengen von Party-Gerichten?
  4. Will ich digitale Hilfsmittel oder Zeitschaltuhren oftmals verwenden, wenn ich außer Haus gehe?
  5. Ist der Temperaturregler einfach zu bedienen?
  6. Wie ist der Slow-Cooker effizient und hygienisch zu reinigen?
  7. Welche Preisvorstellung besitze ich für den richtigen Küchenhelfer?

An diesen Kriterien sehen Sie, dass es viele Arten von Slow-Cookern gibt, die alle ihre Berechtigung haben. Wichtig ist, dass auch Sie den für sich richtigen Schongarer finden. Nur so macht Ihnen der Einsatz Freude und Sie werden die Vorteile des Slow-Cookers sehr häufig erleben.

Ein zusätzliches Kriterium ist auch das mitgelieferte Zubehör. Bei einigen Modellen bekommen Sie neben dem Schongarer noch ein nützliches Rezeptheft dazu. Auch Utensilien wie eine passende Schöpfkelle können wichtig sein, damit sie die Beschichtung mit der falschen Kelle nicht beschädigen.

Weitere Merkmale sind zum Beispiel rutschfeste Standbeine. Sie sind vor allem dann wichtig, wenn Sie Haustiere haben, die das Gerät umstreifen. Auch bei kleineren Kindern im Haushalt sind sie sinnvoll, damit sie den Slow-Cooker nicht so einfach umstoßen können.

Achten Sie beim Kauf auch darauf, dass die verwendeten Materialien frei von Schadstoffen sind und die Geräte ein Prüfsiegel haben. Hinweise darauf finden Sie auf der Verpackung oder in den Produktbeschreibungen des Herstellers.

Tipps & HinweiseGibt es einen Slow-Cooker-Test der Stiftung Warentest?

Ein aktueller Slow-Cooker-Test der Stiftung Warentest liegt uns derzeit nicht vor. In diesem kostenlosen Artikel aus dem Jahr 2007 gibt die Stiftung Warentest allerdings Hinweise darauf, wie Gemüse beim Garen möglichst viele Nährstoffe behalten, damit der Verzehr noch mehr positive Effekte mit sich bringt. Sobald die Stiftung einen Slow-Cooker-Test veröffentlicht, stellen wir Ihnen den Artikel hier zu Verfügung.

Gibt es einen Slow-Cooker-Test von Öko Test?

Auch bei Öko Test wurde bis jetzt noch kein Slow-Cooker-Test veröffentlicht. Sobald Öko Test Slow-Cooker unter die Lupe nimmt, informieren wir Sie hier darüber.

Slow-Cooker-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Slow-Cooker

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Crock-Pot SCV400RD-050 Slow-Cooker 03/2019 54,99€ Zum Angebot
2. Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow-Cooker 05/2019 89,99€ Zum Angebot
3. VonShef 50/341 Slow-Cooker 03/2019 44,99€ Zum Angebot
4. Klarstein Bankett Slow Cooker 08/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. Andrew James AJ000239 Slow-Cooker 09/2019 28,51€ Zum Angebot
6. Crock-Pot CSC027X DuraCeramic Slow-Cooker 02/2019 144,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Crock-Pot SCV400RD-050 Slow-Cooker