stern-Nachrichten

Die besten 10 Smart-TVs, die sich mit einer einfachen Bedienung und einer guten App-Unterstützung auszeichnen – 2018 Test und Ratgeber

Die meisten Markenhersteller statten Ihre Fernsehgeräte heutzutage mit einer Smart TV-Funktion aus, die zahlreiche Vorteile bietet, da Sie beispielsweise in einem deutlich übersichtlicheren Menü verschiedene Programme und Apps auswählen können.

Doch welche Smart-TVs zählen zu den besten Geräten und worauf sollten Sie genau achten, wenn Sie sich für einen solchen modernen Fernseher interessieren?

Passend dazu können Sie sich unseren Kaufratgeber durchlesen. Anbei haben wir Ihnen auch noch insgesamt 10 der besten Smart-TVs in einer Übersicht zusammengestellt, womit Sie sich auf Ihren persönlichen Favoriten festlegen dürfen.

Die 4 besten Smart-TVs im kompakten STERN.de-Vergleich

Samsung UE55MU6179U
Displaygröße
40-75 Zoll
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel Ultra-HD / 4K
Energieeffizienzklasse
A
Empfang
Triple Tuner
Bildwiederholfrequenz
1300 PQI
Verbindung
WLAN/LAN
Unterstütze Streaming-Dienste
Amazon Video, Netflix, Zattoo, Youtube etc.
Energieverbrauch/Jahr
154 KWh
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
739€
Preis prüfen
LG 55UJ635V Fernseher
Displaygröße
43-55 Zoll
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel Ultra-HD / 4K
Energieeffizienzklasse
A
Empfang
Triple Tuner
Bildwiederholfrequenz
50 Hz
Verbindung
WLAN/LAN
Unterstütze Streaming-Dienste
Amazon Video, Netflix, YouTube, Sky Ticket, Maxdome etc.
Energieverbrauch/Jahr
148 KWh
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
589€
ca.
583€
Sony KDL-32WD755 Smart-TV
Displaygröße
32-49 Zoll
Auflösung
Full HD 1080p
Energieeffizienzklasse
A+
Empfang
Triple Tuner
Bildwiederholfrequenz
200 Hz
Verbindung
WLAN/LAN
Unterstütze Streaming-Dienste
Amazon Video, Youtube, Netflix, maxdome
Energieverbrauch/Jahr
58 KWh
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
439€
ca.
409€
Hisense H43NEC5205
Displaygröße
43-65 Zoll
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel Ultra-HD / 4K
Energieeffizienzklasse
A++
Empfang
Triple Tuner
Bildwiederholfrequenz
1.000 Hz
Verbindung
WLAN/LAN
Unterstütze Streaming-Dienste
Amazon Video, Netflix, Youtube
Energieverbrauch/Jahr
keine Angabe
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
599€
ca.
339€
Abbildung
Modell Samsung UE55MU6179U LG 55UJ635V Fernseher Sony KDL-32WD755 Smart-TV Hisense H43NEC5205
Displaygröße
40-75 Zoll 43-55 Zoll 32-49 Zoll 43-65 Zoll
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel Ultra-HD / 4K 3.840 x 2.160 Pixel Ultra-HD / 4K Full HD 1080p 3.840 x 2.160 Pixel Ultra-HD / 4K
Energieeffizienzklasse
A A A+ A++
Empfang
Triple Tuner Triple Tuner Triple Tuner Triple Tuner
Bildwiederholfrequenz
1300 PQI 50 Hz 200 Hz 1.000 Hz
Verbindung
WLAN/LAN WLAN/LAN WLAN/LAN WLAN/LAN
Unterstütze Streaming-Dienste
Amazon Video, Netflix, Zattoo, Youtube etc. Amazon Video, Netflix, YouTube, Sky Ticket, Maxdome etc. Amazon Video, Youtube, Netflix, maxdome Amazon Video, Netflix, Youtube
Energieverbrauch/Jahr
154 KWh 148 KWh 58 KWh keine Angabe
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
739€
Preis prüfen
ca.
589€
ca.
583€
ca.
439€
ca.
409€
ca.
599€
ca.
339€

Weitere Fernseher-Typen & Zubehör im großen Vergleich auf STERN.de

FernseherLED-TVOLED-Fernseher4K-FernseherSoundbarBlu-ray-PlayerQLED TV

1. Samsung UE55MU6179U Smart-TV mit LED-Display

Ein gut ausgestatteter Smart-TV, der sich nicht nur mit vielen verschiedenen modernen Funktionen auszeichnet, sondern auch mit einem Display, welches in Ultra-HD auflöst, ist der Samsung UE55MU6179U. Dieser Smart-TV steht in unterschiedlichen Displaygrößen von 40 Zoll bis zu 75 Zoll für Sie zur Auswahl bereit, wobei sich Samsung ebenfalls dafür entschieden hat, sowohl eine klassische Flat- als auch Curved-Version von diesem Fernseher anzubieten.

Bei dem hochauflösenden UHD-Modell mit einem 55 Zoll großen Display können Sie sich auf eine Auflösung von insgesamt 3.840 x 2.160 Pixel freuen. Für den digitalen Fernsehempfang sorgen verschiedene DVB-Optionen, wobei Sie natürlich auch die Möglichkeit dazu haben, dass Sie Geräte via HDMI, USB sowie LAN oder auch WLAN an den Fernseher anschließen können.

Dank der Smart-TV-Funktionen hat Samsung dieses Gerät vollkommen darauf abgestimmt Streaming-Apps abspielen zu können. In diesem Zusammenhang sind vor allem die Services Netflix, Amazon Video sowie Zattoo oder auch YouTube zu erwähnen.

Fazit zum Samsung UE55MU6179U Smart-TV

Dieser Smart-TV aus dem Hause Samsung überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und mit einer soliden technischen Ausstattung, was Verwendungsmöglichkeiten und Apps betrifft. Wenn Sie also nach einem einfach zu bedienenden Fernsehgerät mit einem LED Display und einer guten Auflösung suchen, dann machen Sie hiermit keinen Fehler.

2. LG 55UJ635V Ultra HD-Fernseher mit Smart TV-Features

Auch vom Hersteller LG gibt es besonders einfach zu bedienende Smart TVs zu kaufen, wobei vor allem das Gerät mit der Modellbezeichnung 55UJ635V für Sie infrage kommen sollte, wenn Sie hierauf einen großen Wert legen.

Die Variante mit einem 55 Zoll großen Display, das in UHD bzw. 4K auflöst, schlägt mit gut 500 € zu Buche und ist demnach zu einem soliden Preis erhältlich, wenn man die technischen Ausstattungsmerkmale genau betrachtet.

Vor allem der Hersteller LG hat eine Bedienoberfläche entwickelt, die sehr übersichtlich ist. Haben Sie also keine allzu großen Erfahrungen mit einem Smart TV, so können Sie sich auf eine simple Bedienführung freuen, sodass Sie binnen weniger Sekunden sämtliche für Sie relevanten Apps und Programme anordnen können. Vor allem das interaktive EPG-Programm kann sich wirklich sehen lassen und bietet den Vorteil, dass Sie fortan keine Programmzeitschrift mehr benötigen.

Fazit zum LG 55UJ635V Smart-Fernseher

Wenn Sie sich auf diesen Fernseher aus dem Angebot des Herstellers LG festlegen, dann können Sie sich auf ein hochauflösendes IPS-Display mit 4K freuen, das eine glasklare und solide Detailschärfe bietet. Hierbei kommt das Betriebssystem webOS in der Version 3.5 zum Einsatz, wobei der Hersteller auch einen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre legt und ein zusätzliches Cybersecurity-Programm vorinstalliert, was nicht unterschätzt werden sollte.

3. Sony KDL-32WD755 Smart-TV im Vergleich

Die Marke Sony ist ebenfalls für qualitativ hochwertige Fernseher für den Heimgebrauch bekannt, die sich in der Regel mit einer sehr guten Bildqualität auszeichnen. Dies trifft auch auf das Modell KDL-32WD755 zu, das über viele verschiedene Smart-TV-Funktionen verfügt und demnach hier in dieser Auflistung der besten Modelle zu finden ist.

Sony verbaut hierbei die Option X-Reality PRO, die für ein außergewöhnliches Bild sorgt, was das Detailreichtum betrifft. Legen Sie also einen großen Wert auf eine gute Auflösung und reicht Ihnen womöglich auch ein Modell in Full HD aus, so profitieren Sie hierbei von einer guten Alternative im Vergleich zu den deutlich teureren Ausführungen, die in 4K oder UHD auflösen.

Sehr interessant sind auch die Smart-TV-Funktionen, die der Sony KDL-32WD755 für Sie bietet. So können Sie nämlich nicht nur all Ihre Lieblingsclips auf YouTube anschauen, sondern auch sämtliche TV-Serien und Fokus aus den Mediatheken von ARD und ZDF. Gleiches gilt aber auch für das Streaming von Amazon Video, Maxdome sowie Netflix.

Fazit zum Sony KDL-32WD755

Der Sony KDL-32WD755 eignet sich wunderbar für Sie, wenn Ihnen ein Full HD Fernseher mit Smart TV-Features ausreichen sollte. Sehr interessant ist vor allem die praktische Aufnahmefunktion per USB. So können Sie dieses TV Gerät nämlich individuell programmieren, sodass sämtliche Fernsehsendungen und Inhalte, die Sie anschauen, automatisch auf einer externen Festplatte abgespeichert werden.

4. Hisense H43NEC5205 Smart TV

Vielleicht sind Ihnen auch die Fernsehmodelle des Herstellers Hisense ein Begriff, für die vor allem bei Fußballspielen und ähnlichen Sportveranstaltungen geworben wird. Diese Geräte der asiatischen Marke zeichnen sich mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus und sind in der Regel deutlich günstiger als die Modelle von Sony, Samsung und LG für Sie erhältlich.

Der Smart TV Hisense H43NEC5205 verfügt beispielsweise über eine Displaygröße von 43 Zoll, wobei Sie diese Ausführung auch mit bis zu 65 Zoll bekommen können. Die Auflösung bewegt sich dank der 3.840 x 2.160 Pixel auf einem 4K-Niveau und stellt ein detailreiches Bild für Sie sicher. Vor allem auch das Ultra HD Upscaling ist interessant, sofern Sie über nicht allzu hochauflösende Inhalte verfügen, die Sie anschauen möchten.

Dank dem Vidaa Smart TV Portal können Sie sich außerdem ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Apps zunutze machen. Die Funktion AnyView Cast stellt für Sie sicher, dass Sie alle Inhalte des Fernsehers auch auf das Smartphone oder Tablet sowie umgekehrt übertragen können, was das Funktionsangebot deutlich erweitert.

Fazit zum Hisense H43NEC5205 Smart TV

Der Hersteller Hisense liefert mit diesem Smart TV einen gut ausgestatteten Fernseher, der alle gängigen Streamingdienste unterstützt, was ebenfalls für die offizielle App der Videoplattform YouTube gilt. Gerade wenn Sie den niedrigen Preis bedenken, so können Sie sich auf solide Funktionen und eine gute Bildqualität freuen.

5. Grundig 40 VLX 6000 BP Smart TV

Ein Fernseher, der ebenfalls einige praktische Smart-TV Funktionen bietet und sich außerdem mit einer soliden Verarbeitung auszeichnet, ist der Grundig 40 VLX 6000 BP. Dieses Modell gibt es ebenfalls in verschiedenen Displaygrößen für Sie zu kaufen, wobei die Bandbreite auf bis zu 65 Zoll erweitert wurde.

Dabei erstreckt sich eine detailreiche 4K-Auflösung über das gesamte Display. Für einen ausreichenden Empfang sorgt außerdem der HD-Triple-Tuner für DVB-T2 HD, wobei Sie natürlich auch ein Kabel und ein CI+ Modul für das Pay-TV in dieses Gerät stecken können.

Ansonsten profitieren Sie von der üblichen Auswahl an Smart-TV Funktionen, die der Grundig 40 VLX 6000 BP für Sie unterstützt. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Rede von den Apps der Videoanbieter YouTube, MyVideo sowie Maxdome, sodass für ein ausreichendes Entertainment-Angebot gesorgt ist.

Fazit zum Grundig 40 VLX 6000 BP

Der Hersteller Grundig ist für preiswerte Fernsehgeräte bekannt, die mit einer einfachen Bedienung punkten und sich ebenfalls in Bezug auf die Verarbeitung auf einem qualitativen Niveau bewegen. Dennoch dürfen Sie hierbei nicht dieselbe Verarbeitungsqualität erwarten, wie zum Beispiel bei den Geräten von Samsung, LG und Sony, die sich in einer ähnlichen Preisklasse befinden.

6. JVC LT-40V54JF Smart-TV im Test

In dem Bereich der preiswerten Modelle bieten sich auch die Fernseher der Marke JVC für Sie an. Passend dazu ist zum Beispiel das Full HD-Gerät mit der Modellbezeichnung JVC LT-40V54JF zu erwähnen. Ein ähnliches Gerät bekommen Sie vom selben Hersteller aber auch mit einer 4K-Auflösung, wobei Sie sich auf Displaygrößen von 40 Zoll bis zu 55 Zoll freuen dürfen.

JVC integriert hierbei einen Triple-Tuner DVB-T2, der das gängige Codec H.265/HEVC unterstützt. Per Kabel und Satellit stellt es aber auch überhaupt kein Problem dar, dass Sie digitales Fernsehen empfangen können, ohne dass ein zusätzlicher Receiver notwendig ist.

Sehr interessant ist ebenfalls, dass Sie diesen Fernseher bequem per WLAN mit dem Internet verbinden können. Via Bluetooth sind aber auch einige Geräte anzuschließbar. Somit können Sie also dank der Internetverbindung auf Videoportale zugreifen, wie zum Beispiel Amazon Video, Netflix oder auch Maxdome.

Fazit zum JVC LT-40V54JF Smart-TV

Egal ob Sie sich für das 4K bzw. Full HD-Modell von JVC interessieren – beide Geräte sind zu einem guten Preis für Sie erhältlich und stellen eine gute Alternative dar, wenn Sie nach einem Schnäppchen bzw. Zweitgerät suchen. Vor allem bei der geringfügigen Benutzung eines solchen Fernsehers machen Sie hiermit überhaupt keinen Fehler.

7. Thomson 40FD5426 Smart-TV

In eine ähnliche Richtung geht auch der Smart-TV Thomson 40FD5426, der für knapp 270 € erhältlich ist. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, welches mit einem 40 Zoll großen Display ausgestattet ist. Dieser Bildschirm löst in Full HD auf und stellt eine solide Qualität sicher.

Per HDMI können Sie verschiedener technischer Geräte daran anschließen. Sehr interessant ist aber auch die WLAN Verbindung mit dem Internet, dank der es überhaupt kein Problem darstellt, dass Sie alle Serien und Filme in einer soliden Qualität streamen können.

Die Smart TV-Funktionen sind jedoch im Vergleich zu den absoluten Topmodellen auf ein Minimum beschränkt und beziehen sich in erster Linie auf die Streaming-Möglichkeiten via Netflix und Co.

Fazit zum Thomson 40FD5426

Sofern Sie ein recht geringes Budget zur Verfügung haben und Ihnen ein solider Smart TV mit Full HD-Auflösung ausreichen sollte, so können Sie dieses Modell bestellen. Dank der integrierten WLAN-Funktion ist nämlich eine Verbindung zum Internet gegeben, wodurch Sie sich das Entertainment-Angebot nach Hause holen.

8. Telefunken XF39D401 Smart TV mit Full HD-Auflösung

Recht ähnlich wie JVC bietet auch der Hersteller Telefunken verschiedene Fernseher an, die derselben Preiskategorie zugeordnet werden können. Wenn Sie noch die technischen Ausstattungsmerkmale betrachten, so sind weitere Überschneidungen festzustellen. Demnach handelt es sich bei dem Telefunken XF39D401 Smart TV also um eine sehr gute Alternative im Vergleich zu den bereits vorgestellten Geräten.

Hierbei können Sie von einer soliden Full HD-Auflösung profitieren, wobei sich die Bildwiederholungsrate mit 600 Hz auf einem soliden Niveau bewegt. Dank dem integrierten Triple-Tuner DVB-T2 sind Sie außerdem nicht auf einen zusätzlichen Receiver angewiesen.

Via WLAN werden auch viele Streamingdienste unterstützt, die bei den deutschen Verbrauchern hoch im Kurs stehen, wie zum Beispiel Netflix, Amazon Video oder auch Maxdome. Selbstverständlich stellt es aber auch überhaupt kein Problem dar, dass Sie auch Videos aus YouTube und Facebook abspielen können.

Fazit zum Telefunken XF39D401 Smart TV

Gerade für Wenignutzer ist dieser Fernseher gut geeignet. Sofern Sie das Streamen der Inhalte aus einer Plattform wie Netflix sicherstellen möchten, so profitieren Sie von einem recht preiswerten Endgerät, dessen Verarbeitung sich auf einem soliden Niveau bewegt.

9. DYON Enter 40 Pro-X Smart TV mit Hotelfunktion

Besonders preiswerte Fernseher stellt auch die Marke DYON her. Das Modell Enter 40 Pro-X ist ebenfalls mit einigen Smart TV-Features ausgestattet, wobei sich diese auf ein Minimum beschränken.

So können Sie hierbei nämlich im Grunde vorrangig von einem elektronischen Programmführer (EPG) profitieren. Dadurch sparen Sie sich die monatlich erscheinende Programmzeitschrift. Sehr interessant ist zudem der Wiedergabemodus in HD, der via USB möglich ist.

Demnach sind Sie mit diesem Gerät dazu in der Lage, dass Sie einen USB Stick oder auch andere USB Festplatten an den Fernseher anschließen können, um von einem vollwertig einsetzbaren Videospieler zu profitieren.

Fazit zum DYON Enter 40 Pro-X

Der DYON Enter 40 Pro-X eignet sich wunderbar als ein Zweitgerät, das in dem Schlafzimmer oder auch in der Küche zum Einsatz kommen kann. Hiermit ist es jedoch nicht möglich, dass Sie auf die verschiedenen Streaming-Apps zugreifen können.

10. Panasonic TX-40ESW504 Viera Smart TV im Vergleich

Falls Sie nach einem smarten LED-TV suchen, der über viele Funktionen verfügt, so machen Sie mit dem Panasonic TX-40ESW504 aus der beliebten Viere-Serie keinen Fehler. Dieses Modell steht den unterschiedlichen Displaygrößen für Sie zur Verfügung und stellt eine brillante Bewegungsdarstellung sicher, was vor allem für Action bzw. Sportübertragungen relevant ist.

Sehr interessant ist auch der Quattro Tuner, auf den der Hersteller Panasonic bei diesem Modell setzt. Damit profitieren Sie also von einem stets vielseitigen Empfang via DVB sowie IP-TV.

Die Funktion Adaptive Backlight Dimming stellt außerdem ein gestochen scharfes Bild sicher, was vor allem bei dunklen Szenen der Fall ist. Ein recht hoher Kontrast ist nämlich dank einer intelligenten Hintergrundbelichtung garantiert.

Die verschiedenen Internet-Apps und der zur Verfügung stehende Browser machen dieses Gerät auch zu einem echten Smart-TV, der einfach zu gebrauchen ist und natürlich auch mit Netflix und Co. benutzt werden kann.

Fazit zum Panasonic TX-40ESW504 Viera Smart TV

Als einen echten Geheimtipp können Sie sich dieses und einige weitere Geräte aus der beliebten Viera-Serie von Panasonic näher anschauen. Der Hersteller integriert nämlich viele verschiedene Smart-TV-Features und ein hochauflösendes Display, das für eine gute Qualität und brillante Bewegungsdarstellungen sorgt.

Hat die Stiftung Warentest bereits einen Smart-TV Test durchgeführt?

Smart TVDas Verbrauchermagazin Stiftung Warentest hat zuletzt im August 2018 mehrere Fernsehgeräte unterschiedlicher Hersteller näher unter die Lupe genommen. Leider wird dieser Vergleich der besten Modelle hinter einer Bezahlschranke versteckt und kann erst gegen Geld von Ihnen freigeschaltet werden. Dennoch sind ein paar interessante Details zu den Testergebnissen bekannt, auf die wir anbei eingehen.

Laut der Stiftung Warentest sind Sie mit einem OLED-TV bestens bedient, wenn Sie einen großen Wert auf die bestmögliche Bildqualität legen. Hierbei empfiehlt das Verbrauchermagazin vor allem die TV-Geräte des Herstellers LG. Ein gutes Bild stellen aber auch verschiedene TV-Modelle der Marken Philips, Sony und Samsung für Sie sicher.

Bevor Sie jedoch den Test der Fernseher auf der Seite der Stiftung Warentest für insgesamt 5 € freischalten, sollten Sie sich ein paar Kommentare der Nutzer durchlesen, die Sie auf der Website finden können. Einige Leser der Stiftung Warentest geben nämlich an, dass die Experten offensichtlich die verschiedenen Smart-TV-Funktionen komplett missachtet haben. Lediglich die klassischen Ausstattungsmerkmale der unterschiedlichen Geräte wurden nämlich vorrangig näher untersucht, sodass wir Ihnen davon abraten, dass Sie sich diesen Test für die angegebene Summe freischalten, sofern diese Angaben der Wahrheit entsprechen.

Was sagen andere Technikmagazine zu den besten Smart-TVs?

Weitere Testberichte zu den Smart-TVs sind leider Mangelware. Vorrangig werden nämlich Fernseher aus unterschiedlichen Kategorien miteinander verglichen und kein expliziter Smart-TV Test steht zur Verfügung. Sollte sich dies in Zukunft ändern, so werden wir diesen Artikel hier an dieser Stelle mit einem aktuellen Vergleich der besten Smart-TVs anderer Quellen bzw. Magazine aktualisieren.

Smart-TVs Kaufberatung

Smart TV TestSofern Sie sich noch an die klassischen Röhrenfernseher oder auch die ersten Generationen modernerer LED-Fernseher erinnern, so ist Ihnen womöglich auch noch bekannt, dass diese alles andere als „smart“ waren, was die Menüführung und einige weitere Funktionen betrifft. Die neueste TV-Generation sprüht hingegen vor intelligenten Features und einer simplen Menüführung, bei denen auch eine aktive Verbindung zum Internet gegeben ist.

Somit stellt es also überhaupt kein Problem dar, dass Sie sich mit einem gut ausgestatteten Smart-TV zum Beispiel zusätzliche Informationen zum aktuell laufenden TV-Programm anzeigen lassen können, was ebenfalls auf Nachrichten zutrifft. Wenn auch Sie sich für diese Smart-TVs interessieren, so finden Sie anbei einen umfangreichen Ratgeber, der Sie über die wichtigsten Ausstattungsmerkmale, Funktionen und Hinweise zur Geräteauswahl aufklärt.

Welche Vorteile bietet ein Smart-TV in der Praxis?

Smart FernseherDank der Internetverbindung, die ein Smart-TV über den Router bzw. über WLAN aufbaut, können Sie sich zahlreiche Vorteile zunutze machen. So sparen Sie sich unter anderem eine konventionelle Programmzeitschrift, denn sämtliche Informationen stehen in digitaler Form für Sie zur Verfügung und können auch interaktiv abgerufen werden.

Gleiches gilt für die Apps beliebter Services, wie zum Beispiel YouTube, Netflix oder auch Amazon Video. All diese Programme können Sie mit einem modernen Smart-TV abspielen und somit auf zusätzliche Inhalte zurückgreifen, wie unter anderem Filme, Serien oder auch Dokumentationen aller Art. Je nach Modell und Hersteller haben Sie ebenfalls die Möglichkeit dazu, dass Sie das Hauptmenü ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen anpassen können.

vorteileErwähnenswert ist außerdem, dass Sie bei vielen Smart-TVs auch dazu in der Lage sind, dass Sie das TV-Programm im gesamten Haus via Smartphone oder auch mit einem Tablet abgreifen und somit von einer Art Second-Screen profitieren werden. Haben Sie die jeweilige App des Smart-TVs zudem auf dem Smartphone installiert, so können Sie diese als eine alternative Fernbedienung in Anspruch nehmen, was wirklich praktisch ist.

Wie Sie also feststellen können, bietet ein Smart-TV also zahlreiche Vorteile, die vor allem für Heimkinofans und Serienjunkies geeignet sind und wichtige Funktionen im Vergleich zu klassischen Geräten darstellen.

Die wichtigsten Merkmale, mit denen sich ein Smart-TV auszeichnen sollte

  1. Displaygröße
  2. Die Bilddiagonale stellt die Größe des Displays dar, welches im Smart-TV verbaut wurde. Moderne Geräte sind nicht selten bis zu 65 Zoll groß und messen in der Diagonale demnach insgesamt 163 cm. Es gibt aber auch noch nach wie vor kleinere Modelle zu kaufen, die ebenfalls die modernen Funktionen eines intelligenten TV-Geräts unterstützen. Je nachdem, wie viel Platz Sie in Ihrem Wohnzimmer haben und welche Form des Fernseherlebnisses Sie sich genau vorstellen, bieten sich bestimmte Bildschirmdiagonalen besser oder auch schlechter für Sie an. Achten Sie also auf den zur Verfügung stehenden Platzbedarf und auf Ihre individuellen Präferenzen, was die Displaygröße des smarten Fernsehers betrifft.

  3. Auflösung des Displays
  4. Smarter FernseherNeben der Bilddiagonale spielt die Auflösung vom Smart-TV natürlich noch eine zentrale Rolle. Je größer diese ausfällt, desto detailreicher ist das Bild, was vor allem bei UHD bzw. 4K-Inhalten einen klaren Unterschied im Vergleich zu Full HD für Sie darstellen wird.

    Werten Sie bitte Ihr persönliches Nutzungsverhalten aus und prüfen Sie, ob Sie recht häufig Blu-rays mit hochauflösenden Inhalten oder auch Streaming-Services benutzen, die Filme bzw. Serien in 4K für Sie zur Verfügung stellen. Hierfür sollten Sie natürlich auch immer sicherstellen, dass Sie über eine ausreichend schnelle Internetverbindung verfügen. Für 4K Inhalte reicht ein klassischer 16K DSL-Anschluss nämlich nicht aus.

    Je größer und heller das Display eingestellt wurde, desto höher ist auch der Stromverbrauch. Denken Sie hierbei an die korrekte Einstellung des Displays, um diesen ein wenig senken zu können. Passend dazu integrieren die meisten Hersteller in ihren Geräten auch einige moderne Funktionen, was den Energieverbrauch betrifft.

  5. Bildschirmtechnik
  6. Die meisten Smart-TVs verfügen heutzutage über einen LED Bildschirm. Besonders teurere Modelle sind hingegen mit einem OLED Display ausgestattet, welches in der Regel die Vorteile von besseren Blickwinkeln sowie einen reduzierten Energieverbrauch bietet. Gerade wenn Sie einen großen Wert auf eine möglichst detailgetreue Darstellung von schwarzen Inhalten legen, so sollten Sie auf die neue OLED-Technik setzen. Gerade klassische LED-TV sind nämlich nicht dazu in der Lage, dass die Schwarzdarstellung optimal umgesetzt wird.

    Sofern Sie gerade in dem Bereich der Blickwinkel optimale Ergebnisse erwarten, dann schauen Sie sich unbedingt einmal Smart-TVs näher an, die mit einem Curved-Display ausgestattet sind. Der Bildschirm ist hierbei gebogen und bietet genau diese Vorteile.

  7. 3D Display
  8. Kommt eine 3D-Funktion zwingend für Sie infrage, so sollte der Smart-TV über eine solche Technologie verfügen. Mithilfe einer 3D-Brille sind Sie dann dazu in der Lage, dass Sie sämtliche Inhalte in einem räumlichen 3D erkennen können. Denken Sie aber unbedingt daran, das Sie hierfür entsprechendes Material benötigen, was in der Regel nur via Blu-Ray zur Verfügung steht. Hierfür ist natürlich auch ein guter Blu-Ray Player notwendig, der 3D Datenträger abspielen kann.

  9. Bildwiederholfrequenz
  10. Dieser Wert wird in Hertz angegeben und beschreibt die Anzahl der Bilder pro Sekunde, die ein Fernseher darstellen kann. Grundsätzlich gilt, dass Sie bei einer hohen Bildwiederholfrequenz von einem flüssigeren Bildverlauf profitieren werden. Gerade bei actionreichen Szenen oder Inhalten, die über schnelle Bildabläufe verfügen, ist also eine entsprechend hohe Bildwiederholfrequenz besonders wichtig für Sie als Anwender.

  11. Anschlüsse
  12. Moderne Fernsehgeräte zeichnen sich in der Regel mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten aus. Neben HDMI können Sie auch noch USB-Geräte, LAN-Kabel und CI+ Karten in den Fernseher einstecken und somit Ihre technischen Geräte mit dem Fernseher verbinden. Einige Fernseher sind auch dazu in der Lage, dass Sie sich via WLAN mit dem Internet verbinden. Sofern dies für Sie ausreicht und Sie über eine solide WLAN-Verbindung in Ihren eigenen vier Wänden verfügen, können Sie dies ebenfalls benutzen. Als Alternative dazu bietet sich die Verwendung eines Netzwerkkabels hingegen besser für Sie an, da die aktive Verbindung deutlich stabiler ist.

  13. Betriebssystem
  14. Die führenden Hersteller der Smart-TVs setzen jeweils auf unterschiedliche Betriebssysteme bzw. eigene Entwicklungen und Oberflächen, die sich zum Teil stark voneinander unterscheiden. Um also feststellen zu können, welches Betriebssystem und welche Menüführung am besten für Sie infrage kommt, ist es ratsam, dass Sie sich einmal in einen Elektronikfachmarkt begeben und hier zur Fernbedienung greifen. Als eine Alternative dazu finden Sie aber auch auf der Videoplattform YouTube zahlreiche kurze Filme dazu, wie die Menüführung von den Herstellern Sony, LG, Samsung und Co. umgesetzt wurde.

    Je nach Modell kann auch die Funktionsvielfalt bei unterschiedlichen Betriebssystemen deutlich größer sein. Außerdem gibt es bei modernen Geräten einer Sprachunterstützung, mit der Sie also ganz einfach sämtliche Befehle per Sprache an den Fernseher übermitteln können.

Welcher Smart-TV ist am besten für Sie geeignet?

Smart TV VergleichJe nach Platzangebot, Präferenzen bezüglich der Displaygröße, Bildschirmauflösung und dem zur Verfügung stehenden Budget bieten sich unterschiedliche Smart-TVs für Sie an. Um Sie bei der Auswahl der richtigen Modelle zu unterstützen, haben wir Ihnen anbei eine detaillierte Hilfestellung zusammengestellt, die unterschiedliche Zielgruppen betrifft.

  • TV Nutzer, die Ihren smarten Fernseher nur selten benutzen
  • Sofern Sie bereits wissen, dass Sie nur gelegentlich TV-Programme anschauen, so ist es recht unnötig, dass Sie sich den teuersten Fernseher aussuchen. Werten Sie also unbedingt Ihr persönliches Nutzungsverhalten aus und legen Sie sich ebenfalls auf ein konkretes Budget fest, um einen passenden Smart-TV in Ihrem Preisrahmen finden zu können.

  • Regelmäßige Smart-TV-Genießer
  • Achtung: Das sollten Sie wissen!Bereits ab der täglichen Nutzung ist es zu empfehlen, dass Sie sich auf einen deutlich hochwertigeren Smart-TV festlegen, der über eine angemessene Bildschirmdiagonale und Auflösung verfügt. Gleiches gilt für eine angenehme Menüführung und die üblichen Funktionen, die Sie von einem guten Smart-TV erwarten. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Rede von einem elektronischen Programmführer, wobei dieses Menü auch als EPG von den jeweiligen Herstellern vermarktet wird.

  • Smart-TVs für Film- und Serienfans
  • Als echter Blockbuster-Fan und Nutzer, der gerne und häufig die unterschiedlichsten Serien anschaut, sollten Sie sich auf einen Smart-TV festlegen, der sämtliche Inhalte mindestens in 4K bzw. UHD auflöst. Hierbei dreht es sich laut dem aktuellen Technikstandard um die größtmögliche Auflösung der Displays, die für Otto-Normal-Verbraucher bezahlbar ist. Denken Sie in diesem Zusammenhang aber auf jeden Fall daran, dass Sie entsprechende Inhalte streamen müssen und demnach auf eine sehr schnelle Internetverbindung angewiesen sind. Besteht diese nicht, so ist es nicht sonderlich sinnvoll, dass Sie sich auf einen solch teuren Smart-TV festlegen. Dies gilt natürlich nicht für Sie, wenn Sie über eine große Sammlung an Blu-rays verfügen.

  • TV-Geräte für Heimkino-Fans
  • Für die Zielgruppe der ambitionierten Heimkinobesitzer bieten sich Smart-TVs ab der Größe 65 Zoll an. Somit stehen nämlich sämtliche Voraussetzungen für Sie zur Verfügung, um für ein echtes Kinofeeling zu sorgen. Für einen solchen Smart-TV müssen Sie jedoch mindestens 2.000 € ausgeben, wobei Sie hier in der Regel mit echten Hightech-Funktionen rechnen dürfen, die sich wirklich sehen lassen können.

Empfehlenswertes Zubehör für Ihren Smart-TV

Darauf sollten Sie achtenEin guter Fernseher stellt den zentralen Mittelpunkt in Ihrem Wohnzimmer bzw. Heimkinosystem dar. Um diesen jedoch möglichst gut und umfassend in Anspruch zu nehmen, sind Sie auf verschiedene Zubehörartikel aus dem Multimedia-Segment angewiesen, die mit dem Smart-TV verbunden werden können.

  1. Audiosystem
  2. Ein gutes Sound-System verbessert die allgemeine Audioleistung des Fernsehers ungemein und stellt eigentlich gar keinen Vergleich dazu dar. Entscheiden Sie sich also für ein 5.1 bzw. 7.1 Soundsystem oder setzen Sie als Alternative dazu auf eine moderne Soundbar von einem renommierten Hersteller. Somit sorgen Sie nämlich für einen raumfüllenden Klang, womit sichergestellt wird, dass ein echtes Kinofeeling in Ihrem Wohnzimmer aufkommt. Soundbars eignen sich zum Beispiel viel besser für Sie, wenn sich der zur Verfügung stehende Platz bei Ihnen im Wohnzimmer stark in Grenzen hält. Je nach Akustik und Beschaffenheit sorgen Sie somit dennoch für raumfüllende Soundeffekte.

  3. Blu-Ray Player
  4. Heutzutage sind DVDs bereits ein wenig out, denn Blu-Rays bieten den Vorteil, dass deutlich hochauflösendere Inhalte auf diesen kapazitätenstarken Datenträgern gespeichert werden können. Um jedoch eine solche Blu-ray abspielen zu können, benötigen Sie einen Blu-Ray Player. Diesen können Sie einfach mit Ihrem Smart-TV verbinden und sich somit ein schier unendliches Entertainment-Angebot nach Hause holen, was wirklich praktisch ist.

  5. Spielekonsole
  6. Sofern Sie sich als einen Gamer bezeichnen und gerne die neuesten Spiele spielen, so können Sie auf eine Spielekonsole setzen und diese mit dem Fernseher verbinden. Die aktuellen Modelle von Sony (Playstation), Microsoft (Xbox One) sowie die Nintendo Swift sind beispielsweise für diese Zielgruppen zu empfehlen, die bequem am Fernseher Ihre Spiele genießen möchten.

  7. Pay-TV
  8. Sie sind ein Abonnent von dem Pay-TV Sender Sky, so schickt Ihnen dieser Anbieter ein Modul nach Hause, für das Sie einen CI+ Schacht an Ihrem Smart-TV benötigen. Somit wird das Signal, welches der Fernseher empfängt, nämlich für Sie entschlüsselt und Sie können zum Beispiel die aktuellen Spiele aus der bei Fans besonders beliebten Live-Konferenz der Fußball Bundesliga stets bequem zuhause mitverfolgen.

  9. Media-Recording
  10. Mit den meisten Smart-TVs stellt es überhaupt kein Problem dar, dass sämtliche Inhalte bequem auf verschiedenen Speichermedien aufgezeichnet werden können. Hierfür sollten Sie einen geeigneten USB Speicher-Stick mit dem Smart-TV verbinden, um dies sicherzustellen. Ist ein solches Feature für Sie besonders relevant, so achten Sie im Vorfeld des Kaufs von einem solchen Fernseher auf die Verfügbarkeit dieser Funktion des Media-Recordings.

Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Samsung UE55MU6179U