Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

9 verschiedene Sofortbildkameras im Vergleich – für noch bessere Urlaubsfotos – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Sie ist ein prima Gadget auf Hochzeiten oder runden Geburtstagen: die Sofortbildkamera. Die spezielle Kamera produziert unmittelbar nach dem Fotografieren ein gedrucktes Bild, das die Partygäste direkt nach der Feier als Andenken an den Moment mit nach Hause nehmen können. Was heute im Zeitalter von Smartphones und Digitalkameras mit kabelloser Verbindung zum Drucker eher nostalgisch anmutet, war in den 1980er- und 1990er-Jahren eine kleine technische Sensation. Damals war die Sofortbildkamera ein echter Trend. Marktführend war die Firma Polaroid, die nach wie vor zu den Topanbietern zählt. Zeitweise wurde die Sofortbildkamera durch Digitalkameras und Smartphones mit Kamerafunktion völlig vom Markt verdrängt, doch seit einigen Jahren erlebt sie ein Comeback in vielen Momenten – nicht nur als Einsteigermodell.

Der Vergleich von 9 Sofortkameras zeigt, welche Unterschiede es bei den Geräten gibt und worauf es beim Kauf einer Sofortbildkamera zu achten gilt. Der anschließende Ratgeber bietet viele hilfreiche Tipps rund um Sofortbildkameras und beantwortet die wichtigsten Fragen zu den Geräten. Abschließend informiert der Ratgeber darüber, ob es einen Sofortbildkamera-Test der Stiftung Warentest oder von Öko-Test gibt.

4 beliebte Sofortbildkameras im großen Vergleich

Fujifilm instax mini LiPlay Sofortbildkamera
Amazon-Bewertung
(1.179 Kundenbewertungen)
Gewicht
255 Gramm ohne Sofortbildkassette
Vorteile laut Hersteller
Selfie-Spiegel, Soundfunktion, sechs Filter
Farbe
Schwarz
Abmessungen
8,25 x 3,67 x 12,29 Zentimeter (L x B x H)
Stromversorgung
Lithium-Ionen-Akku (integriert)
Sofortbildkamera-Typ
Hybride Sofortbildkamera mit internem Speicher
Bildgröße
86 x 54 Millimeter
Display
LC-Display
Fotopapier
Ohne Fotopapier
Stativgewinde
Selbstauslöser
Langzeitbelichtung möglich
Helligkeit variierbar
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 188,78€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Expert Technomarkt 154,99€ Jacob 230,48€
Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera
Amazon-Bewertung
(1.168 Kundenbewertungen)
Gewicht
293 Gramm ohne Film
Vorteile laut Hersteller
Selfie-Spiegel, verstellbare Linse
Farbe
Sechs Farben, darunter Icy White und Sky Blue
Abmessungen
10,76 x 12,12 x 6,73 Zentimeter (L x B x H)
Stromversorgung
AA-Batterien
Sofortbildkamera-Typ
Analog
Bildgröße
62 x 46 Millimeter
Display
Ohne Display
Fotopapier
Ohne Fotopapier
Stativgewinde
Selbstauslöser
Langzeitbelichtung möglich
Helligkeit variierbar
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 71,00€ Idealo 68,98€ Otto Preis prüfen Expert Technomarkt 64,98€ büroshop24 68,98€ Reichelt 74,95€ digitalo 75,03€ Voelkner 75,90€
Canon Zoemini C Sofortbildkamera
Amazon-Bewertung
(501 Kundenbewertungen)
Gewicht
170 Gramm
Vorteile laut Hersteller
Mit Selfie-Spiegel
Farbe
Pink
Abmessungen
7.8 x 12.1 x 2.4 Zentimeter (L x B x H)
Stromversorgung
Lithium-Ionen-Akku (enthalten)
Sofortbildkamera-Typ
Digital
Bildgröße
5 x 7,5 Zentimeter
Display
Ohne Display
Fotopapier
Mit 10 Blatt Fotopapier
Stativgewinde
Selbstauslöser
Langzeitbelichtung möglich
Helligkeit variierbar
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 99,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Saturn 89,99€ Media Markt 89,99€ expert 89,99€ Ebay 99,99€ digitalo 110,95€
Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera
Amazon-Bewertung
(27 Kundenbewertungen)
Gewicht
460 Gramm
Vorteile laut Hersteller
Optische Polycarbonat- und Acrylglas-Linsen
Farbe
Weiß
Abmessungen
15,0 × 11,0 × 9,5 Zentimeter (L x B x H)
Stromversorgung
Lithium-Ionen- Akku (enthalten)
Sofortbildkamera-Typ
Analog
Bildgröße
79 x 79 Millimeter
Display
Ohne Display
Fotopapier
Ohne Fotopapier
Stativgewinde
Selbstauslöser
Langzeitbelichtung möglich
Helligkeit variierbar
Häufige Fragen
FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 197,50€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Abbildung
Modell Fujifilm instax mini LiPlay Sofortbildkamera Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera Canon Zoemini C Sofortbildkamera Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera
Amazon-Bewertung
(1.179 Kundenbewertungen)
(1.168 Kundenbewertungen)
(501 Kundenbewertungen)
(27 Kundenbewertungen)
Gewicht 255 Gramm ohne Sofortbildkassette 293 Gramm ohne Film 170 Gramm 460 Gramm
Vorteile laut Hersteller Selfie-Spiegel, Soundfunktion, sechs Filter Selfie-Spiegel, verstellbare Linse Mit Selfie-Spiegel Optische Polycarbonat- und Acrylglas-Linsen
Farbe Schwarz Sechs Farben, darunter Icy White und Sky Blue Pink Weiß
Abmessungen 8,25 x 3,67 x 12,29 Zentimeter (L x B x H) 10,76 x 12,12 x 6,73 Zentimeter (L x B x H) 7.8 x 12.1 x 2.4 Zentimeter (L x B x H) 15,0 × 11,0 × 9,5 Zentimeter (L x B x H)
Stromversorgung Lithium-Ionen-Akku (integriert) AA-Batterien Lithium-Ionen-Akku (enthalten) Lithium-Ionen- Akku (enthalten)
Sofortbildkamera-Typ Hybride Sofortbildkamera mit internem Speicher Analog Digital Analog
Bildgröße 86 x 54 Millimeter 62 x 46 Millimeter 5 x 7,5 Zentimeter 79 x 79 Millimeter
Display LC-Display Ohne Display Ohne Display Ohne Display
Fotopapier Ohne Fotopapier Ohne Fotopapier Mit 10 Blatt Fotopapier Ohne Fotopapier
Stativgewinde
Selbstauslöser
Langzeitbelichtung möglich
Helligkeit variierbar
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 188,78€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Expert Technomarkt 154,99€ Jacob 230,48€ Amazon 71,00€ Idealo 68,98€ Otto Preis prüfen Expert Technomarkt 64,98€ büroshop24 68,98€ Reichelt 74,95€ digitalo 75,03€ Voelkner 75,90€ Amazon 99,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Saturn 89,99€ Media Markt 89,99€ expert 89,99€ Ebay 99,99€ digitalo 110,95€ Amazon 197,50€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,31 Sterne aus 26 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. Fujifilm instax mini LiPlay – hybride Sofortbildkamera mit Soundfunktion und Selfie-Spiegel

Die Fujifilm instax mini LiPlay ist eine hybride Sofortbildkamera, die in verschiedenen Farben zur Verfügung steht. Sie ist mit einem LC-Display versehen und hat einen internen Speicher, der eine Speicherkapazität von ungefähr 45 Bildern bietet. Wer den Speicherplatz vergrößern möchte, kann eine micro SDHC- oder eine micro SD-Speicherkarte nutzen. Die Speicherkapazität auf einer solchen Karte liegt bei circa 850 Bildern pro Gigabyte.

Der Betrieb der Sofortbildkamera erfolgt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku. Wenn er vollständig aufgeladen ist, ist es je nach Nutzungsverhalten möglich, ungefähr 100 Bilder auszudrucken. Zum Aufladen des Akkus ist das mitgelieferte USB-Kabel verwendbar. Daneben liegen dem Modell von Fujifilm eine Anleitung und eine Trageschlaufe bei. Zusätzlich ist die instax mini LiPlay mit einer Drucktaste und einem Selfie-Spiegel ausgestattet. Die Drucktaste erlaubt das Ausdrucken der Fotos per Knopfdruck. Dank des Selfie-Spiegels sollen Selfies leicht gelingen.

info

Was ist ein Selfie? Als Selfie wird ein Selbstporträt einer oder mehrerer Personen bezeichnet. Selfies werden in der Regel spontan auf Armeslänge mit einer Digitalkamera aufgenommen. Oft kommt dazu die Kamera eines Smartphones zum Einsatz.

Die Sofortbildkamera von Fujifilm lässt sich mit einem Smartphone verbinden. Hierzu ist die instax mini LiPlay-App erforderlich. Die Verbindung zwischen der Kamera und dem Smartphone erfolgt per Bluetooth. Dank der App ist das Smartphone zum Fernauslösen einsetzbar. Andere Ausstattungsmerkmale der hybriden Sofortbildkamera sind:

  • Sechs Filter: Die Bearbeitung der Sofortbilder gelingt mithilfe von sechs Filtern. Dazu gehören beispielsweise Schwarzweiß und Sepia. Zusätzlich sind verschiedene Rahmen verfügbar.
  • Belichtungskorrektur: Es besteht die Möglichkeit, die Helligkeit der Aufnahmen anzupassen.
  • Integrierter Blitz: Die Sofortbildkamera ermöglicht es, den Blitz ein- oder auszuschalten. Zudem bietet der Blitz einen Automatikmodus. In ihm löst er in einer dunklen Umgebung automatisch aus.
success

Mit Soundfunktion: Die Sofortbildkamera instax mini LiPlay erlaubt es, Tonaufnahmen zu den Fotos hinzuzufügen. Die Kamera ist dazu in der Lage, einen Ton aufzunehmen, ihn in einen QR-Code umzuwandeln und den Code auf das Bild zu drucken.

FAQ

Wie groß ist die Kamera?
Die Fujifilm instax mini LiPlay Sofortbildkamera ist 8,25 Zentimeter lang, 3,67 Zentimeter breit und 12,29 Zentimeter hoch. Die Angabe bezieht sich auf die Kamera ohne hervorstehende Teile.
Wie lange dauert das Aufladen des Akkus?
Die Ladezeit beträgt circa 2 bis 3 Stunden.
Ist der Akku herausnehmbar?
Nein, der Akku ist nicht herausnehmbar.
Wie viel wiegt die Fujifilm instax mini LiPlay Sofortbildkamera?
Das Gewicht liegt ohne Sofortbildkassette bei 255 Gramm.
Mit welchen Betriebssystemen ist die instax mini LiPlay-App kompatibel?
Die App ist mit Android und iOS kompatibel.
Wie groß sind die Sofortbilder?
Die gesamte Bildgröße beträgt 8,6 x 5,4 Zentimeter. Die bedruckte Fläche ist 6,2 x 4,6 Zentimeter groß.

2. Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera mit integrierter Selfielinse

Die Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera ist mit einem Fujinon-Objektiv mit zwei Baugruppen für laut Hersteller einzigartige Momentaufnahmen ausgestattet und hat ein eingebautes Bildzählwerk, das anzeigt, wie viele Sofortbilder noch gemacht werden können oder wann es an der Zeit ist, den Film zu wechseln. Die Bildgröße beträgt 6,2 x 4,6 Zentimeter, der Aufnahmebereich maximal 0,3 Meter bis zur Linse. Die Sofortbildkamera hat eine programmierbare Verschlusszeit bis maximal 1/250 und eine automatische Belichtungssteuerung bis ISO 800. Die Filmausgabe erfolgt laut Fujifilm automatisch, die Entwicklungszeit der Fotos beträgt je nach Umgebungstemperatur knapp 90 Sekunden.

success

Mit Selfiespiegel und verstellbarer Linse: Die Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera hat laut Hersteller eine anpassbare Linse mit einem Selfiespiegel, der eine Annäherung an die Linse auf bis zu 30 Zentimeter erlaubt. So sollen Schnappschüsse in hoher Qualität möglich sein.

Die Sofortbildkamera hat einen integrierten Blitz mit einer effektiven Reichweite von 0,3 bis 2,7 Metern und wird über zwei Alkalibatterien der Größe AA oder LR6 betrieben, die laut Hersteller bereits im Lieferumfang enthalten sind. Ein Sichtfenster für den noch vorhandenen Film soll ebenfalls vorhanden sein. Mit einer Filmkassette ist die Kamera laut Fujifilm in der Lage, bis zu zehn Sofortbilder zu schießen. Eine Tragetasche für die Kamera und passender Film ist nur als Zubehör erhältlich. Ein Selbstauslöser ist nicht integriert.

info

Was ist eine Hybrid-Sofortbildkamera? Als Hybriden werden in der Technik Systeme bezeichnet, die zwei Techniken miteinander kombinieren. Die hybride Sofortbildkamera kombiniert die Technik einer Digitalkamera mit der Technik einer Sofortbildkamera.

FAQ

Wie sind die Maße der Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera?
Die Sofortbildkamera misst 10,76 x 12,12 x 6,73 Zentimeter (Länge/Breite/Höhe).
Wie schwer ist das Modell?
Die Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera wiegt ohne Batterien, Trageschlaufe und Film 293 Gramm.
Gibt es eine automatische Abschaltung?
Ja, nach fünf Minuten ohne Benutzung schaltet sich die Sofortbildkamera nach Angaben des Herstellers automatisch aus.
Welche Farben stehen zur Auswahl?
Die Sofortbildkamera gibt es in sechs Farbdesigns, darunter Icy White, Charcoal Grey, Blush Pink und Sky Blue.

3. Canon Zoemini C Sofortbildkamera mit Sticker-Fotopapier

Die Canon Zoemini C Sofortbildkamera ist eine digitale 5-Megapixel-Kamera mit einer Druckauflösung von 314 × 500 dpi. Die Kamera hat die Maße 7,8 x 12,1 Zentimeter und ist 2,4 Zentimeter dick. Sie wiegt 170 Gramm. Damit passt sie laut Herstellerangaben in jede Tasche. Die Kamera ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der über ein mitgeliefertes USB-Kabel geladen wird. Der vollgeladene Akku ist ausreichend für etwa 25 Fotoprints, die Ladezeit beträgt etwa 90 Minuten.

info

Was bedeutet dpi? Die Abkürzung dpi steht für dots per inch, zu Deutsch Punkte pro Zoll. Die Maßeinheit für die Bildauflösung gibt Auskunft über die Punktdichte beim Druck.

Die Sofortbildkamera hat einen integrierten Spiegel für Selfies, ein Blitzlicht und einen Kartenslot für eine microSD-Speicherkarte. Die gedruckten Fotos haben eine Größe von 5 × 7,5 Zentimetern. Der tintenfreie Sofortdruck sorgt Canon zufolge für wischfeste Fotos, das Austauschen oder Nachfüllen von Tinte ist nicht notwendig. Die Bilder entstehen durch Mikrokristalle, die beim Erwärmen reagieren. Laut Canon sind die Fotos reißfest und wasserabweisend. Das Sticker-Fotopapier verwandelt die Fotos in Fotosticker mit Kleberückseite. Nach dem Abziehen der Klebefolie sollen sich die Sticker einfach auf unterschiedlichen Oberflächen kleben lassen.

Die Sofortbildkamera von Canon ist in vielen Farben erhältlich. Darunter sind bunte Farben wie Pink, Gelb, Blau und Grün und gedeckte Farben wie Roségold, Schwarz und Weiß. Zum Lieferumfang gehören neben dem Ladekabel zehn Blatt Canon-Zink-Fotopapier mit selbstklebender Rückseite, eine Handschlaufe und eine Kurzanleitung.

FAQ

Kann ich den Akku der Canon Zoemini C Sofortbildkamera wechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut und lässt sich nicht wechseln.
Wie lange dauert es, ein Foto zu drucken?
Die Canon Zoemini C Sofortbildkamera benötigt etwa 50 Sekunden, um ein Foto zu drucken.
Welche Größe hat der Selfie-Spiegel?
Der Selfie-Spiegel hat die Maße 11 × 8 Millimeter.
Werden die Bilder automatisch gedruckt, oder lassen sie sich stattdessen speichern?
Die Bilder werden automatisch gedruckt.

4. Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera mit bis zu 60 Tagen Akkulaufzeit

Die Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera ist dem Hersteller zufolge von der originalen OneStep Sofortbildkamera aus dem Jahr 1977 inspiriert. Mit der Neuauflage seiner Polaroidkameras möchte Polaroid die analoge Kamera der 1970er-Jahre in die digitale Gegenwart holen. Die Sofortbildkamera hat ohne Filmkassette ein Gewicht von 460 Gramm, sie ist 150 Millimeter lang, 110 Millimeter breit und 95 Millimeter hoch. Die Betriebstemperatur liegt zwischen 4 und 42 Grad Celsius. Für die Stromversorgung ist ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 1.100 Milliamperestunden und einer Nennspannung von 3,7 Volt zuständig.

success

Bis zu 60 Tage Akkulaufzeit: Die Kamera hat einen Akku, der eine Laufzeit von bis zu 60 Tagen erreicht. Aufgeladen wird er über ein mitgeliefertes USB-Kabel. Zur Ladezeit macht Polaroid keine Angaben.

Die Polaroidkamera aus dem Vergleich ist mit beschichteten, optischen Linsen aus Polycarbonat und Acrylglas ausgestattet. Laut Hersteller sind die Linsen sehr hochwertig. Sie haben einen Fixfokus und eine Brennweite von 106 Millimetern. Die Schärfentiefe des Objektivs beträgt 0,6 Meter bis unendlich. Die Kamera hat einen Selbstauslöser und ein Blitzsystem.

info

Was ist ein Fixfokus? Fixfokus-Objektive sind lichtschwache Objektive mit einer unveränderlichen, fixierten Scharfstellung. Sie vereinfachen insbesondere das Aufnehmen von Schnappschüssen. Fixfokus-Objektive haben eine kurze Brennweite und eine kleine Objektivöffnung und bieten in der Regel in einem Entfernungsbereich von 1,5 Metern bis unendlich Aufnahmen, deren Schärfe für einen Schnappschuss ausreicht. In Sofortbildkameras kommen Fixfokus-Objektive oft zum Einsatz.

FAQ

Wie groß sind die Bilder der Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera?
Die gedruckten Bilder der Sofortbildfilme haben eine Größe von 10,6 × 8,9 Zentimetern. Der Fotobereich hat die Maße 7,8 × 7,8 Zentimeter.
Kann ich entscheiden, ob die Kamera das Bild druckt oder nicht?
Nein, die Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera ist eine analoge Kamera ohne Speicher, die jedes aufgenommene Bild sofort druckt.
Ist eine Handschlaufe im Lieferumfang enthalten?
Ja, die Kamera wird mit einer Handschlaufe geliefert.
Kann ich den Akku der Kamera wechseln?
Nein, der Akku ist fest eingebaut.

5. Fujifilm Instax Wide 300 Sofortbildkamera mit aufsteckbarer Nahlinse

Die Fujifilm Instax Wide 300 Sofortbildkamera eignet sich den Herstellerangaben zufolge aufgrund der Bildfläche von 62 × 99 Millimetern ausgezeichnet für Gruppenporträts und Landschaftsaufnahmen. Die Festbrennweite der Kamera liegt bei 95 Millimetern, und es ist ein Mindestabstand von 90 Zentimetern zum Motiv erforderlich. Die Lichtstärke der Fujifilm-Kamera beträgt 1:14, die Verschlusszeiten liegen bei 1/64 bis 1/200 Sekunden. Der eingebaute Blitz mit einer Reichweite von bis zu 3 Metern soll gute Innenraumaufnahmen ermöglichen.

Fast alle Bedienelemente befinden sich auf der Rückseite des analogen Fotoapparats. Das Einschalten der Sofortbildkamera erfolgt durch Drehen des Auslöserings, die Entfernung lässt sich am großen, gummierten Objektivring einstellen. Ein kleines Display auf der Rückseite der Sofortbildkamera zeigt die verbleibende Bildanzahl an. Eine aufsteckbare Nahlinse soll detailreiche Makro-Aufnahmen ermöglichen. Mithilfe des eingebaute Selfie-Spiegels an der Vorderseite der Kamera sollen sich witzige und coole Selbstporträts aufnehmen lassen.

Die Sofortbildkamera von Fujifilm hat eine Größe von 16,8 × 9,5 × 12,1 Zentimetern (L x B x H) und wiegt 612 Gramm. Sie ist mit einem Stativgewinde zur Befestigung auf einem Kamerastativ ausgestattet. Die Stromversorgung erfolgt über vier AA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind.

info

Was ist die Brennweite? Die Brennweite gibt den Abstand zwischen den Brennpunkten, an denen die Lichtstrahlen gebündelt werden, und der Linse an. Die Größe der Brennweite bestimmt darüber, wie groß der aufgenommene Bildausschnitt ist. Je kürzer die Brennweite, desto größer ist der aufgenommene Bildausschnitt. Dem Sichtfeld des menschlichen Auges entspricht eine Brennweite von etwa 50 Millimetern. Um Motive in größerer Entfernung zu fotografieren, ist ein Objektiv mit einer hohen Brennweite ab 70 Millimetern notwendig.

FAQ

Welche Farbe hat die Fujifilm Instax Wide 300 Sofortbildkamera?
Die Kamera ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.
Kann ich den Blitz ausschalten?
Nein, der Blitz der Fujifilm Instax Wide 300 Sofortbildkamera lässt sich nicht komplett ausschalten.
Hat die Kamera aus dem Vergleich einen Kartenslot für eine Speicherkarte?
Nein, die Fujifilm-Sofortbildkamera hat keinen Kartenslot; sie bietet keine Möglichkeit, Bilder zu speichern.
Hat die Kamera einen Selbstauslöser?
Nein, die Sofortbildkamera von Fujifilm hat keinen Selbstauslöser.

6. Kodak Printomatic Sofortbildkamera mit Vollfarbdrucken auf Zink-Fotopapier

Die Kodak Printomatic Sofortbildkamera ist eine klassische Point-and-Shoot-Kamera mit einem leistungsstarken 5-Megapixel-Sensor und einem Weitwinkelobjektiv. Sie druckt nach Angaben des Herstellers automatisch wischfeste, wasserfeste und reißfeste Sticky-Back-Fotos auf 2×3-Zoll-Zink-Fotopapier, das ebenfalls aus dem Hause Kodak stammt. Dank der Zink-Technik sollen keine Tintenpatronen, Bänder oder Toner benötigt werden. Die Kamera hat spezielle Schlitze, um einen Halsriemen anbringen zu können oder um eine microSD-Karte für Speicherplatz einzusetzen. Ein USB-Anschluss ist laut Kodak nicht vorhanden.

success

Mit langlebiger Batterie ausgestattet: Die Kodak Printomatic Sofortbildkamera hat einen integrierten und wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku, der laut Hersteller mit einer vollständigen Ladung in der Lage ist, bis zu 25 Drucke zu vollführen.

Die Sofortbildkamera hat ein kompaktes Design, das nach Angaben des Herstellers perfekt in jede Hemdtasche passt. Die Drucke der Kamera sind laut Kodak mit einem Kleberücken versehen, sodass die Fotos wie jeder Aufkleber zum Dekorieren verwendet werden können. Mit der Kamerageschwindigkeit soll sich darüber hinaus die Aufnahme fortsetzen lassen, während ein Foto gedruckt wird. Ein Selbstauslöser ist, im Gegensatz zu den meisten anderen digitalen Sofortbildkameras, aber laut Kodak nicht vorhanden.

info

Was ist ein Selbstauslöser? Der Selbstauslöser verzögert die Aufnahme um einige Sekunden und löst das Bild dann automatisch aus. Das gibt dem Fotografen Zeit, sich selbst im Bild zu platzieren, anstatt hinter der Kamera zu stehen und den Auslöser zu drücken.

FAQ

Wie sind die Maße der Kodak Printomatic Sofortbildkamera?
Die Kamera misst 2,5 x 12,3 x 7,9 Zentimeter (Länge/Breite/Höhe).
Wie schwer ist die Sofortbildkamera?
Die Kodak Printomatic Sofortbildkamera wiegt 440 Gramm.
Welche Farben stehen zur Auswahl?
Die digitale Sofortbildkamera gibt es in den Farben Blau, Gelb, Grau, Rosa und Schwarz.
Hat die Kamera einen Blitz?
Ja, die Sofortbildkamera hat laut Kodak einen automatischen Blitz.

7. Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera mit zweitem Auslöser

Die Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Sofortbildkamera ist eine analoge Sofortbildkamera mit einem Fujinon-Objektiv, das eine detailreiche Darstellung der Bildmotive ermöglichen soll. Eine Nahaufnahme-Funktion soll scharfe Makro-Aufnahmen liefern. Fünf Motivprogramme sollen die Fotos mit Effekten versehen:

  • Motivprogramm Party für stimmungsvolle Aufnahmen mit Blitzlicht
  • Motivprogramm Kinder für scharfe Aufnahmen beweglicher Motive
  • Motivprogramm Landschaft für Motive in größerer Entfernung
  • Motivprogramm Doppelbelichtung für zwei übereinander liegende Motive auf einem Bild
  • Motivprogramm Langzeitbelichtung für Nachtaufnahmen oder die dynamische Darstellung von Motiven in Bewegung
success

Mit zweitem Auslöser: Ein zweiter Auslöser soll das Fotografieren sowohl im Hochformat als auch im Quer-Format besonders einfach und bequem machen.

Die Fujifilm-Sofortbildkamera ist mit einem Akku und einem Ladegerät ausgestattet. Die Kamera hat ein Bildzählwerk, einen Selbstauslöser, ein Blitzlicht und ein Stativgewinde für die Befestigung auf einem Kamerastativ. Die minimale Verschlusszeit liegt bei 1/60 Sekunden.

info

Was ist die Verschlusszeit? Die Verschlusszeit oder Belichtungszeit gibt den Zeitraum an, in dem Licht auf den Sensor der Kamera fällt. Für Motive, die sich schnell bewegen sowie für helle Lichtverhältnisse sind kurze Verschlusszeiten notwendig, um scharfe Bilder zu bekommen. Lange Verschlusszeiten kommen bei schlechten Lichtverhältnissen zum Einsatz.

FAQ

Welche Maße hat die Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera?
Die Kamera hat die Maße 5,7 × 9,2 × 11,3 Zentimeter (L x B x H).
In welchen Farben ist die Kamera erhältlich?
Die Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera ist in den Farben Rot, Braun und Schwarz erhältlich.
Kann ich Fotos in der Kamera oder auf einer Speicherkarte speichern?
Nein, die Kamera bietet keine Speicherfunktion und keinen Kartenslot für eine Speicherkarte.
Wie schwer ist die Kamera?
Die Sofortbildkamera wiegt 297 Gramm.

8. Polaroid Instant Snap Kamera mit 10 Megapixeln

Die Polaroid Instant Snap Kamera ist eine digitale Sofortbildkamera. Polaroid bezeichnet die Kamera als moderne Interpretation eines Vintage-Klassikers. Die Kamera ist mit einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku ausgestattet und hat einen Kartenslot für microSD-Karten mit einer Speicherkapazität von bis zu 32 Gigabyte. Auf der Speicherkarte lassen sich Aufnahmen speichern, um sie beispielsweise in den sozialen Medien hochzuladen. Die Polaroid-Sofortbildkamera bietet mit 10 Megapixeln eine hohe Auflösung. Dem Hersteller zufolge erfasst der 10-Megapixel-Sensor Millionen von Farben und sehr viele Details.

Die Sofortbildkamera von Polaroid bietet mehrere Fotomodi wie Schwarzweiß oder Vintage und kann die Fotos mit einem Rahmen versehen. Die Kamera ist mit einem Selbstauslöser und einem Blitz ausgestattet. Die gedruckten Fotos haben eine Kleberückseite und lassen sich so als Fotosticker verwenden. Die Größe der Bilder beträgt 50 × 76 Millimeter. Die Kamera hat eine Mindest-Brennweite von 3,4 Millimetern und ein Objektiv mit einer Blendenzahl von 2,8 Millimetern. Die Kamera arbeitet mit dem ZINK-Verfahren. ZINK steht für Zero Ink, zu Deutsch „null Tinte“ – bei dem Druckverfahren kommt somit keine Tinte zum Einsatz. Mikrokristalle im Fotopapier reagieren auf Erwärmung und verfärben sich, was laut Polaroid zu einer wischfesten Farbe führt, die nicht ausbleicht.

info

Was ist die Blendenzahl? Die Blendenzahl f gibt Auskunft über die Lichtstärke und die maximale Öffnung des Objektivs.

Die Polaroid Sofortbildkamera hat die Maße 120 × 25 × 75 Millimeter (H x B x T) und ein Gewicht von 213 Gramm. Der Akku wird über ein Kabel geladen, das im Lieferumfang enthalten ist. Das Gehäuse ist in den Farben Blau, Lila, Rot, Schwarz, Weiß und Rosa erhältlich.

FAQ

Hat die Polaroid Instant Snap Kamera eine Zoomfunktion?
Ja, die Kamera hat einen Zoom.
Wie lange dauert es, bis das Bild gedruckt ist?
Die Polaroid Instant Snap Kamera druckt das Bild innerhalb von etwa 60 Sekunden.
Wie viele Blatt Fotopapier passen in die Kamera?
In die Kamera passen bis zu 10 Blatt Fotopapier.
Kann ich Fotos von anderen Geräten auf der microSD-Karte speichern und über die Kamera ausdrucken?
Nein, die Kamera druckt nur die Fotos, die mit der Kamera geschossen wurden.

9. KODAK Smile Sofortbildkamera mit LC-Display

Die KODAK Smile Sofortbildkamera ist eine digitale Sofortbildkamera, die Fotos in HD-Qualität macht. Die 10-Megapixel-Kamera ist laut Hersteller einfach zu bedienen und auch für Kinder geeignet. Sie ist mit einem Blitz, einem Fixfokus, einer Zoomfunktion und einem 8-Millimeter-Objektiv ausgestattet. Die Kamera hat einen eingebauten Speicher für 5 Fotos und einen Kartenslot für eine microSD-Karte mit einer Speicherkapazität von bis zu 256 Gigabyte. Sie bietet die Wahl, Bilder zu drucken oder zu speichern.

success

Mit LC-Display und integrierter Bildbearbeitung: Die hybride Sofortbildkamera von Kodak hat ein LC-Display. Mithilfe der Bildbearbeitung lassen sich die Fotos mit einem Rahmen oder Filtern versehen.

Die Kodak-Sofortbildkamera arbeitet mit ZINK-Fotopapier und ohne Tinte. Die ausgedruckten Fotos haben eine Größe von 5 × 7,6 Zentimetern. Kodak zufolge sind sie so beschichtet, dass sie vor Schmutz, Wasser und Kratzern geschützt sind. Die Fotos haben einen Kleberücken und lassen sich auf unterschiedliche Oberflächen aufkleben. Die Stromversorgung der Kamera erfolgt über einen eingebauten Akku, der per USB-Kabel geladen wird. Die Kamera hat ein Gewicht von 200 Gramm bei Maßen von 12,2 × 7,9 × 2,3 Zentimetern (L x B x H). Die Kamera ist in den Farben Blau, Grün, Rot, Schwarz-Weiß und Weiß-Gelb erhältlich.

FAQ

Kann ich mit der KODAK Smile Sofortbildkamera externe Fotos von der Speicherkarte drucken lassen?
Ja, die Kamera druckt Fotos von anderen Geräten, die sich auf der Speicherkarte befinden.
Welche Menüsprache hat die Kamera?
Die Menü-Sprache der KODAK Smile Sofortbildkamera ist Englisch. Amazon-Kunden zufolge ist das Menü dank der Piktogramme einfach verständlich.
Ist die Kamera wasserdicht?
Nein, die Kamera ist nicht wasserdicht und nicht vor Spritzwasser geschützt.
Ist Fotopapier im Lieferumfang enthalten?
Ja, der Lieferumfang enthält ein Zero-Ink-Papier Starterset.

Was ist eine Sofortbildkamera?

Eine Sofortbildkamera ist eine Kamera, die sofort nach der Aufnahme ein Foto druckt. Sofortbildkameras waren in den 1970er-Jahren sehr beliebt. Bei den meisten modernen Sofortbildkameras handelt es sich um analoge Kameras, die keine Eigenschaften moderner Digitalkameras in der Digitalfotografie wie Zoomfunktionen oder Speicherplatz haben. Einige moderne Sofortbildkameras verbinden als Hybridkameras die Nostalgie einer Vintage-Sofortbildkamera mit einigen Vorteilen moderner digitaler Fotografie. Mit einer vollwertigen Digitalkamera sind die hybriden Sofortbildkameras hinsichtlich ihrer Funktion jedoch nicht vergleichbar.

Sofortbildkamera TestWas kann die Sofortbildkamera?

Was die Qualität der Fotos betrifft, liegt diese immer unter dem Niveau moderner Spiegelreflex- oder Systemkameras. Allerdings geht es bei den Sofortbildkamera-Fotos weniger um die Qualität scharfer, hochauflösender Fotos als vielmehr um den Charme und die Nostalgie, die mit diesen Kameras verbunden sind. Die nach heutigen Standards nicht perfekten Fotos sind somit nicht nur geduldet, sondern vielmehr gewollt, um den Vintage-Aspekt zu unterstreichen.

Wie funktioniert eine Sofortbildkamera?

Die Besonderheit der Sofortbildkamera ist, dass sie direkt nach dem Abdrücken ein Foto ausgibt, das erst danach sichtbar wird. Früher war das ein sehr komplizierter Prozess, bei dem sich verschiedene Chemikalien auf dem Film befanden, die zur Fotoentwicklung erforderlich waren. Die geschossenen Fotos durchliefen eine Walzenführung, die die Chemikalien miteinander verband, sodass eine chemische Reaktion erfolgte, die zur Entwicklung des Fotos führte.

Der Fortschritt hat auch vor den Sofortbildkameras nicht Halt gemacht, obwohl die Geräte lange Zeit mehr oder weniger vom Markt verschwunden waren, bis eine Nostalgiewelle sie wieder aufleben ließ. Moderne Sofortbildkameras arbeiten mit ZINK-Fotopapier, das vereinfacht gesagt aus drei Kristallschichten besteht. Die Schichten ähneln Druckerpatronen, beinhalten sie doch die Grundfarben Gelb, Magenta und Cyan. Durch unterschiedliche chemische Reaktionen, die vor allem durch Temperatur ausgelöst werden, verfärben sich die ursprünglich weißen Kristalle. So erfolgt die Abbildung des Motivs. Die Entwicklungsdauer ist von der Außentemperatur abhängig und liegt für ein farbiges Bild bei etwa 1 bis 3 Minuten. Schwarz-Weiß-Fotos sind innerhalb weniger Sekunden entwickelt.

warning

Während der Entwicklungszeit sollten die Fotos nicht ins grelle Sonnenlicht gehalten werden. Besser ist es, das ausgedruckte Foto mit der Bildseite nach unten auf eine glatte Oberfläche zu legen. Das ZINK-Fotopapier ist anders als ein Tintendruck wischfest.

VorteileAnaloge und digitale Sofortbildkamera – Vor- und Nachteile

Moderne Sofortbildkameras gibt es als analoge und digitale Kameras. Während sich die analogen Fotoapparate auf die Grundfunktionen beschränken, bieten digitale Sofortbildkameras mehr Komfort und Funktionen.

Analoge Sofortbildkamera

Analoge Sofortbildkameras sind vor allem für spontane Schnappschüsse geeignet. Sie bieten meist keine Möglichkeit, zu entscheiden, ob das geschossene Foto gedruckt werden soll oder nicht, und haben keinerlei Speicherkapazität. Die Einstellungsmöglichkeiten sind von Gerät zu Gerät unterschiedlich, und die Ausstattung hinsichtlich des Blitzes oder Selbstauslösers ist oft dürftig. Ist ein Blitz vorhanden, lässt er sich oft nicht ausschalten.

  • Gut für Schnappschüsse geeignet
  • Original Vintage-Feeling
  • Je nach Modell Zusatzfunktionen, wie verschiedene Helligkeitsstufen, Blitz oder eine Selbstauslöser-Funktion
  • Wenige Möglichkeiten zur Einstellung der Fotoqualität
  • Keine Speicherkapazität
  • Keine Möglichkeit, zu entscheiden, ob ein Bild gedruckt werden soll oder nicht

Digitale Sofortbildkamera

Digitale oder hybride Sofortbildkameras verbinden die analoge Funktionsweise herkömmlicher Sofortbildkameras mit einigen Vorteilen der digitalen Fotografie. Sie haben mitunter einen kleinen integrierten Bildspeicher und einen Kartenslot für eine Speicherkarte. Je nach Gerät sind sie mit einem Display und verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, einer Zoomfunktion sowie Filtern und Bildbearbeitungsmöglichkeiten ausgestattet. Blitz und Selbstauslöser gehören bei hybriden Sofortbildkameras zum Standard.

  • Möglichkeit, Bilder zur späteren Verwendung zu speichern
  • Je nach Modell erfolgt der Druck nicht automatisch, sondern optional
  • Mitunter Möglichkeit zur Bildbearbeitung
  • Je nach Modell Druck externer Bilder von der Speicherkarte möglich
  • Spontaneität und Vintage-Feeling gehen verloren
  • Teurer als analoge Sofortbildkameras

Wer auf das echte Vintage-Feeling der 1970er-Jahre setzt und Schnappschüsse spontan ohne Möglichkeit zur Speicherung ausdrucken möchte, ist mit einer analogen Sofortbildkamera gut bedient. Die digitale Sofortbildkamera bietet deutlich mehr Funktionen, die durch Digitalkameras und Handykameras zum Standard geworden sind, doch allein durch die Möglichkeit zu entscheiden, ob ein Foto gelöscht, gespeichert oder gedruckt werden soll, geht viel vom spontanen Charme der Sofortbildkamera verloren.

Was muss ich vor dem Kauf einer Sofortbildkamera beachten?

Darauf sollten Sie achtenVor dem Kauf einer Sofortbildkamera sollten Interessierte entscheiden, welche Ansprüche an die Bildergebnisse sie stellen und was sie fotografieren wollen. Im ersten Entscheidungsschritt ist es wichtig, ob es eine analoge oder eine digitale Sofortbildkamera sein soll.

Die Bilder analoger Kameras lassen sich nicht bearbeiten und es besteht keine Wahl, ob ein Foto gedruckt werden soll oder nicht. So kommen unweigerlich spontane Schnappschüsse zustande, aber auch viel Ausschuss, was beim Preis für das Fotopapier ins Geld gehen kann. Analoge Sofortbildkameras haben den klassischen Vintage-Touch und den Charme einer typischen Sofortbildkamera.

Die Kosten pro Bild sind bei einer digitalen Sofortbildkamera etwas höher, dafür bietet sie mehr Alternativen. Durch die Möglichkeit, Bilder zu speichern und zu entscheiden, ob ein Bild gedruckt werden soll, fällt weniger Ausschuss an, misslungene Aufnahmen lassen sich einfach löschen. Allerdings bieten nicht alle hybriden Sofortbildkameras diese Optionen.

Größe, Gewicht und Bedienelemente

Die Kamera sollte sich in der Hand angenehm anfühlen, die Position des Auslösers und anderer Knöpfe sollte eine leichte und bequeme Bedienung ermöglichen. Einige Modelle sind mit einem zweiten Auslöser ausgestattet, sodass sich Fotos im Hoch- und Querformat gleichermaßen bequem schießen lassen. Manche Sofortbildkameras sind eher klobig und unhandlich. Vor allem diesen Geräten darf eine Handschlaufe nicht fehlen, die verhindert, dass die Kamera versehentlich aus der Hand rutscht und herunterfällt. Da Sofortbildkameras überwiegend unterwegs zum Einsatz kommen, sollte die Kamera nicht zu groß und nicht zu schwer sein, sodass sie bequem in die Tasche passt.

Der Film

Die Filme sind in der Regel unkompliziert einzulegen und problemlos nachbestellbar. Sofortbildfotos kosten im Vergleich zu gedruckten Digitalbildern etwa zwei- bis dreimal so viel. Vor dem Kauf ist es deshalb wichtig, sich darüber zu informieren, welche Filme für die Sofortbildkamera geeignet sind und wie hoch die Kosten sind. In der Regel sind Filme für Sofortbildkameras nicht herstellerübergreifend kompatibel.

Sofortbildkamera VergleichBildgröße

Die Sofortbildkamera entscheidet über das Bildformat. Von Hersteller zu Hersteller gibt es unterschiedliche Filmformate und Bildformate. Es gibt Bilder im Visitenkarten-Format (5 × 7 Zentimeter), die bei vielen Nutzern sehr beliebt sind. Darüber hinaus gibt es Fotos mit dem klassischen weißen Rand zum Anfassen oder Beschriften, der von den Polaroids der 1970er-Jahre bekannt ist.

Stromversorgung

Alle Sofortbildkameras werden mit Strom betrieben. Die Stromversorgung erfolgt mittels Batterien oder Akku, der in die Kamera fest eingebaut oder austauschbar ist.

Blitz

Die meisten Sofortbildkameras haben einen Blitz, dieser kann jedoch nicht immer deaktiviert werden. Die Intensität des Blitzes ist in den meisten Fällen hoch, daher können sich Fotoapparate mit einem Blitz, der sich nicht ausschalten lässt, als unpraktisch erweisen.

info

Wichtig: Beim Fotografieren mit Blitz ist es wichtig, nicht zu nah an Objekte heranzutreten, damit das Bild nicht überbelichtet wird.

Welche Extras und Zusatzfunktionen sind sinnvoll?

Die beste SofortbildkameraFür Sofortbildkameras gibt es viel Zubehör, doch nicht alles, was im Handel angeboten wird, ist sinnvoll und notwendig. Gleiches gilt für die Zusatzfunktionen, die vor allem eine digitale Sofortbildkamera mitbringt.

Die Filmkassetten

Eine Sofortbildkamera kann ohne Filmkassette nicht funktionieren. Die Kassette enthält das Fotopapier, das von der Kamera ausgegeben wird. Die Größen der Kassetten variieren je nach Marke und Hersteller. Meistens fassen sie 10 bis 20 Filme.

Die Tasche

Eine robuste Transporttasche bietet Schutz vor Schmutz, Staub und Wasser. Die Tasche bietet meist genug Platz für weiteres Zubehör. Taschen für Sofortbildkameras gibt es in unterschiedlichen Designs und Preisklassen.

Der Fotohalter

Mit einem Fotohalter können Momentaufnahmen und schöne Erinnerungen in Form eines Polaroids in Szene gesetzt werden. Fotohalter gibt es in vielen Größen und Designs. Das Bild wird meist mit einer Krokodilklemme befestigt.

TippsZusätzliche Funktionen

Moderne Sofortbildkameras bieten mitunter nützliche aber überschaubare Extrafunktionen. Die sinnvollen Extrafunktionen im Überblick:

  1. Selfie-Spiegel: Der Selfie-Spiegel hilft, bei einem Selbstporträt den richtigen Bildausschnitt zu finden.
  2. Selbstauslöser: Ein Selbstauslöser gibt dem Fotografen die Möglichkeit, sich vor dem Auslösen zu einer Gruppe von Freunden zu stellen.
  3. Stativgewinde: Wer ein kleines Kamerastativ nutzen möchte, um die Sofortbildkamera zu stabilisieren, muss darauf achten, dass die Kamera mit einem Gewinde ausgestattet ist, damit sie mit Stativ einsatzbereit ist.
  4. Speichermöglichkeit: Digitale Sofortbildkameras sind oft mit einem Kartenslot für eine microSD-Karte ausgestattet. Die Karte kann je nach Kameramodell unterschiedliche Möglichkeiten bieten. Manche Kameras bieten die Option, ob das Bild gespeichert, gedruckt oder verworfen werden soll. Andere Modelle drucken automatisch und speichern das Bild zusätzlich, um es digital weiterverwenden zu können. Manche Kameras mit Speicherfunktion können Bilder externer Geräte drucken, die auf der Speicherkarte gespeichert sind.
  5. Display: Eher selten sind digitale Sofortbildkameras mit einem Display ausgestattet. Über das Display kann das Bild vor dem Drucken betrachtet werden, oft kann es zusätzlich mit Filtern oder Rahmen bearbeitet werden.
  6. Filter, Rahmen und Motivprogramme: Digitale Sofortbildkameras bieten mitunter Motivprogramme zum Beispiel für Selfies, sich bewegende Objekte oder Motive in weiterer Entfernung. Darüber hinaus kann bei einigen Modellen ein Schwarz-Weiß- oder Vintage-Filter eingesetzt werden.
  7. Nahlinse: Die Nahlinse ist praktisch für diejenigen, die viele Selfies mit der Sofortbildkamera knipsen wollen. Beim klassischen Selfie wird die Kamera auf Armeslänge entfernt gehalten. Eine spezielle Nahlinse sorgt dafür, dass auch auf geringe Entfernung scharfe Bilder zustande kommen.

FAQ – Fragen und Antworten rund um die Sofortbildkamera

Wie lange behalten die Sofortbilder ihre Farben?

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Die Haltbarkeit der Farben hängt vor allem von der Lagerung ab. Bei einer zu hohen UV-Belastung verlieren die Bilder früher ihre Farbe oder bekommen einen Rotstich als Farbstich.

info

Tipp: Wer die Farben lange erhalten möchte, sollte die Bilder vor direktem Sonnenlicht schützen und in Alben aufbewahren.

Welche Bildgrößen gibt es?

Sofortbildkameras TestSofortbildkameras gibt es in unterschiedlichen Größen, und auch die Fotos können verschiedene Größen und Formate haben. Die gängigsten Größen sind:

  • Scheckkartenformat: 8,6 × 5,4 Zentimeter (Filmgröße mit Papierrand), 6,2 × 4,6 Zentimeter (Bildgröße ohne Bildrand)
  • Mittlere Größe: 8,6 × 10,8 Zentimeter (Filmgröße mit Papierrand), 6,2 × 9,9 Zentimeter (Bildgröße ohne Papierrand)
  • Original: 10,8 × 8,8 Zentimeter (Filmgröße mit Papierrand), 7,8 × 7,6 Zentimeter (Bildgröße ohne Papierrand)
  • Digitale Sofortbildkameras: 5,08 × 7,62 Zentimeter (Filmgröße mit Papierrand), 5,08 × 7,62 Zentimeter (Bildgröße ohne Papierrand).
info

Info: Alle Bilder, die von analogen Sofortbildkameras stammen, haben einen weißen Rand rund um das Foto, sodass zwischen Film- und Bildgröße unterschieden werden muss.

Für wen sind Sofortbildkameras geeignet?

Sofortbildkameras sind für unterschiedliche Zielgruppen sowohl im Freizeitbereich als auch im beruflichen Umfeld geeignet. Zwar verdrängen Tablets und Smartphones mit Kamera die Sofortbilder im beruflichen Umfeld immer mehr, doch hin und wieder kommen sie noch zum Einsatz. Sofortbildkameras eignen sich für:

  • Gelegenheits- und Hobbyfotografen
  • Urlaubsschnappschüsse
  • Freizeitaktivitäten wie Festivals
  • Kinder und Jugendliche
  • Passfotokabinen und Sofortbildautomaten
  • Partyfotografen
  • Kostümbildner
  • Schadensgutachter
  • Dokumentationen juristischer oder medizinischer Ereignisse

Nutzt das Wedeln des gedruckten Sofortbildes etwas?

Oft lässt sich beobachten, dass die Bilder, nachdem sie aus der Sofortbildkamera gezogen wurden, geschüttelt oder herumgewedelt werden. Das Schütteln und Wedeln soll wohl dazu dienen, die Tinte zu trocknen. Moderne Sofortbildkameras arbeiten jedoch nicht mit Tinte, sodass das Wedeln dem Bild nichts nutzt, sondern eher schadet. Das war schon bei den Polaroid-Kameras der 1970er-Jahre so. Am besten ist es, das Bild vor grellem Sonnenlicht geschützt mit der Bildseite nach unten auf eine ebene Oberfläche zulegen. Wer bei der Entstehung der Farben zuschauen möchte, kann das Bild bei moderaten Lichtverhältnissen ruhig in der Hand halten.

info

Wichtig: Direkte Sonneneinstrahlung lässt die frisch gedruckten Sofortbilder erblassen – die Entwicklung sollte daher an einem schattigen Ort erfolgen.

Was muss ich bei der Sofortbildfotografie beachten?

Sofortbildkameras VergleichDie Regeln bei der Sofortbildfotografie sind ähnlich wie beim Fotografieren mit einer herkömmlichen Kamera. Diese Punkte gilt es zu beachten:

  • Direktes Gegenlicht vermeiden.
  • Auf eine geringe Anzahl von Lichtquellen beim Fotografieren achten.
  • Kleinere Bildfehler sind bei einer Sofortbildkamera normal, das macht den gewissen Charme der Sofortbildfotografie aus.
  • In Innenräumen am besten immer den Blitz nutzen.
  • Hitze und Kälte: Obwohl die Kameras mit Hitze und Kälte gut umgehen können, können extreme Temperaturschwankungen für das Bildmaterial zum Problem werden. Das betrifft auch die Batterien, die sich bei Minusgraden sehr viel schneller als bei milden Temperaturen entladen. Die Hersteller geben in der Regel Betriebstemperaturen vor, die beachtet werden sollten.

Was kostet eine Sofortbildkamera?

Die Preise für eine analoge Sofortbildkamera liegen im hohen zweistelligen oder niedrigen dreistelligen Bereich. Für eine digitale Sofortbildkamera sind Kosten im niedrigen dreistelligen Bereich zu kalkulieren.

Was kostet ein Film für die Sofortbildkamera?

Die Preise für Sofortbildkamera-Filme sind je nach Hersteller und Kamera sehr unterschiedlich. Günstige Filme mit 10 Bildern sind für einen hohen einstelligen Betrag erhältlich, für hochpreisige Filme wird ein niedriger bis mittlerer zweistelliger Betrag für zehn Bilder fällig.

warning

Filme und Fotopapier für die Sofortbildkamera sind oft nicht herstellerübergreifend kompatibel, und auch bei den Kameras eines Herstellers kann es Unterschiede hinsichtlich der Kompatibilität geben. Es ist daher sinnvoll, vor dem Kauf zu prüfen, welche Filme die Kamera benötigt und was sie kosten.

Wo kann ich eine Sofortbildkamera kaufen?

Sofortbildkameras werden mitunter in Supermärkten oder Discountern und vor allem an Urlaubsorten angeboten. Wer vor Ort im Laden ein größeres Angebot sucht, kann in einem Fotofachgeschäft fündig werden. Die größte Auswahl an Sofortbildkameras bietet das Internet. Auf Verkaufsplattformen wie Amazon oder eBay werden Sofortbildkameras in großer Auswahl angeboten. Wer sich nicht sicher ist, welche Kamera er kaufen möchte, kann in einem Fotofachgeschäft auf eine sachkundige Beratung durch das Verkaufspersonal hoffen. Allerdings ist die Auswahl an Sofortbildkameras im stationären Handel in der Regel eher gering. Das große Angebot im Internet bietet weitaus bessere Auswahlmöglichkeiten, Kundenbewertungen ermöglichen es, realistisch einzuschätzen, ob andere Nutzer mit der Kamera zufrieden sind und wo gegebenenfalls Schwachstellen der einzelnen Geräte liegen.

Welche bekannten Hersteller von Sofortbildkameras gibt es?

Der wohl bekannteste Hersteller von Sofortbildkameras ist Polaroid. Das Unternehmen stellt auch heute noch Sofortbildkameras her. Weitere bekannte Unternehmen, die Sofortbildkameras herstellen und vertreiben, sind Fuji, Canon und Kodak.

Gibt es einen Sofortbildkamera-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDie Stiftung Warentest hat im Juni 2019 elf Sofortbildkameras getestet. Bewertet wurden im Test unter anderem Auflösung, Farbtreue und Kontrast sowie die Ausleuchtung durch den integrierten Blitz. Als Testaufnahmen wurden Porträts und Landschaftsaufnahmen gemacht, Fotos von Farbtafeln und Auflösungsmustern sollten Aufschluss über die Bildqualität geben. Die Tester kamen im Test zu dem Schluss, dass die Bildqualität in den meisten Fällen zu wünschen übrig ließ. Deshalb gab es für die Sofortbildkameras im Test nur befriedigende bis mangelhafte Urteile. Die Testergebnisse und Testsieger sind hier hinter einer Paywall abrufbar.

Gibt es einen Sofortbildkamera-Test von Öko-Test?

Öko-Test hat bisher noch keine Sofortbildkameras getestet. Sollte sich das Magazin mit dem Thema Sofortbildkamera befassen, gibt es hier Informationen über die Testsieger und Testergebnisse.

Glossar

Analog
In der Fotografie besteht der grundlegende Unterschied zwischen analogen und digitalen Kameras darin, dass das Bild einer Analogkamera auf einem Film erfasst und gespeichert wird.
Digital
Anders als eine analoge Kamera trennt die digitale Fotografie Erfassung und Speicherung des Bildes. Die Bildinformationen werden vom Bildsensor erfasst und auf einem Speichermedium wie einer Speicherkarte gespeichert.
Makro
Der Begriff Makro stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie groß. In der Makrofotografie werden die abgelichteten Motive sehr nah vor der Linse positioniert und auf dem Bild sehr groß dargestellt. Dazu ist eine spezielle Ausrüstung wie eine Makro- oder Nahlinse erforderlich.
Polaroid
Die Marke Polaroid ist vor allem für Sofortbildkameras bekannt. Der Begriff Polaroid hat sich im Lauf der Zeit für Sofortbildkameras und -fotos durchgesetzt, das heißt, er ist zum Gattungsnamen geworden, etwa wie Tempo für Papiertaschentücher.
Vintage
Vintage ist eine Stilrichtung, zum Beispiel für Bekleidung, Möbel, Fahrzeuge und Gebrauchsgegenstände. Als Vintage werden Objekte aus den 1920er- bis zu den 1980er-Jahren bezeichnet.

Quellenangaben

Folgende 3 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Fujifilm instax Mini Sofortbildkamera mit Selfie-Linse
Die Fujifilm instax Mini 9 Sofortbildkamera ist mit einem Selfiespiegel und einer Selfie-Linse ausgestattet. Die Close-up-Linse für Selfies ermöglicht es, den Fokus bis auf 35 Zentimeter zu verkürzen. So sollen Nahaufnahmen und Selfies besser gelingen. Die Kamera ist 11,6 × 11,8 Zentimeter groß und 6,8 Zentimeter dick. Sie wiegt 307 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind. Eine manuelle Belichtungseinstellung ermöglicht es, die Sofortbildkamera an die bestehenden Lichtverhältnisse anzupassen, sodass die Aufnahmen korrekt belichtet werden. Die Kamera ist mit einem Blitz ausgestattet und hat eine Verschlusszeit von 1/60 Sekunden. Das Objektiv hat eine feste Brennweite von 60 Millimetern. Die Fuji-Sofortbildkamera hat keinen internen Speicher, die gedruckten Bilder haben eine Größe von 62 × 46 Millimetern. Die Sofortbildkamera von Fuji ist in den fünf Pastelltönen Kobaltblau, Limettengrün, Flamingopink, Eisblau und Rauchweiß erhältlich. Zum Lieferumfang der Mini-Sofortbildkamera gehört eine Handschlaufe mit Pünktchen-Design und Lederelementen.

FAQ

Ist im Lieferumfang der Fujifilm instax Mini 9 Sofortbildkamera Fotopapier für den Fotodrucker enthalten?
Nein, es ist kein Fotopapier im Lieferumfang enthalten.
Benötigt die Sofortbildkamera aus dem Vergleich Tinte zum Fotodruck?
Nein, die Fujifilm instax Mini 9 Sofortbildkamera arbeitet mit Zink-Fotopapier für Fotodrucker, das aus übereinander geschichteten Emulsionsschichten aus Kristallen besteht. Die Kristalle verfärben sich unter Wärmeeinwirkung.
Werden die Fotos automatisch gedruckt?
Ja, die Mini-Kamera druckt die Bilder automatisch im Sofortdruck.
Zeigt die Kamera die Anzahl der verbleibenden Aufnahmen an?
Ja, die Mini-Kamera ist mit einem analogen Bildzählwerk ausgestattet.
weniger anzeigen
Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera
Die Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera ist eine analoge Kamera mit vielen Einstellmöglichkeiten. Dazu gehören ein Aufnahmemodus namens Selfie-Modus, ein Makromodus für Nahaufnahmen ab einer Entfernung von 30 Zentimetern und ein Landschafts-Modus, der die Aufnahme von Weitwinkelfotos ermöglichen soll. Mit einem Hell- und Dunkel-Modus kann die Belichtung manuell korrigiert werden. Mit der Funktion der Doppelbelichtung lassen sich zwei Motive in einem Bild aufnehmen. Laut Hersteller können damit kreative Fotos mit künstlerischen Effekten aufgenommen werden.
success

Mit Farbfiltern: Die Sofortbildkamera ermöglicht es, mittels farbiger Filter getönte Aufnahmen zu erstellen. Die Filter in den Farbpigmenten Grün, Lila und Rot werden auf den Blitz aufgesteckt.
Die Kamera hat eine minimale Verschlusszeit von 1/6 Sekunden. Ein einziehbares Objektiv soll für eine hohe Bildqualität sorgen, der integrierte Selfie-Spiegel soll die Aufnahme von Selbstporträts erleichtern. Die Kamera hat einen Blitz, einen Selbstauslöser, ein Bildzählwerk und ein Stativgewinde. Die Stromversorgung erfolgt über zwei CR2-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind. Die Sofortbildkamera von Fujifilm hat die Maße 12,8 × 5,8 × 11,9 Zentimeter (L x B x H) und ein Gewicht von 393 Gramm. Sie ist in den Farben Aqua Blau, Blush Gold, Graphite Grau, Pearl Weiß und Ruby Rot erhältlich. Zum Lieferumfang gehören eine Trageschlaufe, Batterien, drei Farblinsen für das Blitzlicht und eine Bedienungsanleitung.

FAQ

Kann ich mit der Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera Bilder speichern oder vor dem Drucken löschen?
Nein, die Kamera bietet weder eine Speicherfunktion noch die Möglichkeit, Bilder vor dem Drucken zu löschen. Alle aufgenommenen Bilder werden automatisch gedruckt.
Besteht das Kameragehäuse aus Kunststoff oder Metall?
Das Gehäuse der Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera besteht aus Kunststoff.
Welche Größe haben die Bilder?
Die gedruckten Bilder haben eine Größe von 7,2 × 8,6 Zentimetern. Die reine Fotofläche beträgt 6,2 × 6,2 Zentimeter.
Wie lange dauert es, bis das Foto vollständig entwickelt ist?
Den Herstellerangaben zufolge dauert die Entwicklung etwa 90 Sekunden, je nach Umgebungstemperatur kann die Zeit etwas abweichen.
weniger anzeigen
Fujifilm instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera
Fujifilm Instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera ausgepacktMit der Fujifilm instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera schlägt der Hersteller eine Brücke zwischen analoger und digitaler Technik. Der Charme analoger Sofortbildkameras soll mit den Vorzügen digitaler Technik vereint werden. Die erstellten Aufnahmen lassen sich mit einem Tastendruck ausdrucken oder speichern. Die Kamera hat eine Speicherfunktion für bis zu 50 Aufnahmen. Der interne Speicher kann mit einer microSD-Karte erweitert werden. Die Fotos werden auf dem Film Fujifilm Instant Film „instax SQUARE“ gespeichert. Pro Pack können zehn Aufnahmen gedruckt werden. Der Sofortdruck der Fotos erfolgt in der Größe 6,2 × 6,2 Zentimeter. Der Ausdruck eines Fotos dauert rund 12 Sekunden. Das Objektiv der digitalen Sofortbildkamera von Fujifilm bietet eine Brennweite von 33,4 Millimetern bei einer Lichtempfindlichkeit von f/2,4. Es stehen diverse Aufnahmemodi zur Verfügung. Der laut Hersteller leistungsstarke Akku ist nicht wechselbar. Er wird über den Micro-USB-Anschluss und das im Lieferumfang enthaltene Kabel geladen. Neben Fotos können auch kurze Videoclips mit einer maximalen Länge von 30 Sekunden erstellt werden.
success

Umfangreiche Filterauswahl: Bei der Fujifilm instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera stehen 18 Filter für Fotoaufnahmen zur Verfügung. Damit sollen sich Motive spannend gestalten lassen. Es gibt nicht nur Filterfarben, sondern auch Effekte wie Skin Brightening, Vintage, Monochrome oder Sepia. Selbst Videos lassen sich mit einigen Bildeffekten künstlerisch gestalten.
Fujifilm Instax SQUARE SQ 20 Hybride SofortbildkameraWir haben die Fujifilm instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera selbst umfangreich getestet. Dabei überzeugte uns die Kamera. Für eine Sofortbildkamera leistet die SQ 20 gute Dienste. Eine effektive Auflösung von 1.920 × 1.920 Pixeln sowie die zahlreichen Filter sind für eine Sofortbildkamera gute Werte. Damit kann sich die Sofortbildkamera im Alltag gut im Vergleich zur Konkurrenz behaupten. Digitalkamera-Enthusiasten erwarten sich vielleicht mehr, dürfen jedoch nicht vergessen, dass es sich bei dem Gerät um eine Sofortbildkamera handelt. Dafür sind der einstellbare ISO-Bereich von 100 bis 1.600 sowie die Brennweite und Lichtstärke sehr erfreulich. Auch das 2,7 Zoll große Display konnte uns überzeugen. Es ermöglicht es, die Motive vor der Belichtung zu betrachten und anschließend mit den Filtern zu bearbeiten. Was schon in der Theorie praktisch klingt, lässt sich auch in der Praxis schnell, gut und effektiv umsetzen. Der wiederaufladbare Akku leistet ausgezeichnete Dienste. Positiv zu erwähnen ist, dass sich Fujifilm bei der Anordnung der Auslöser Gedanken gemacht hat. Auf der Vorderseite sind zwei Auslöser vorhanden, einer rechts und einer links. Damit ist die Kamera für Linkshänder genauso gut geeignet wie für Rechtshänder. Schade ist hingegen, dass Fujifilm im Vergleich zur Vorgängerversion S10 auf das Stativgewinde verzichtet hat. Fujifilm Instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera mit Film/Papier Die Fujifilm instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera hat einen eingebauten Blitz mit drei Funktionen. Außerdem gibt es eine Belichtungskorrektur. Motive lassen sich um +/- drei Helligkeitsstufen anpassen. Somit sollten bei fast allen Lichtverhältnissen gute Aufnahmen gelingen. Wie bei einer klassischen Kamera üblich, bietet auch die Sofortbildkamera eine Selbstauslösefunktion. Damit kann der Fotograf ohne Stress mit aufs Bild. 10 Sekunden Zeit bleiben zwischen dem Klick und dem Auslösen.

FAQ

Kann ich mit der Fujifilm Instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera wie mit einer digitalen Kamera fotografieren, wenn kein Film eingelegt ist?
Ja, das ist möglich. Die Bilder werden dann nicht gedruckt, sondern in der Kamera gespeichert.
Wie viel Megapixel hat die Sofortbildkamera?
Die Fujifilm Instax SQUARE SQ 20 Hybride Sofortbildkamera hat 4 Megapixel.
Kann ich externe Bilder auf die SD-Karte laden und über die Kamera drucken?
Ja, die Kamera kann externe Bilder von der Speicherkarte drucken.
Lässt sich der Blitz ausschalten?
Ja, der Blitz lässt sich ausschalten.
weniger anzeigen

Sofortbildkamera-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Sofortbildkamera

  Produkt Datum Preis  
1. Fujifilm instax mini LiPlay Sofortbildkamera 09/2021 188,78€ Zum Angebot
2. Fujifilm instax mini 11 Sofortbildkamera 11/2021 71,00€ Zum Angebot
3. Canon Zoemini C Sofortbildkamera 04/2021 99,00€ Zum Angebot
4. Polaroid Originals OneStep 2 Sofortbildkamera 04/2021 197,50€ Zum Angebot
5. Fujifilm Instax Wide 300 Sofortbildkamera  04/2021 111,98€ Zum Angebot
6. Kodak Printomatic Sofortbildkamera 09/2021 54,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Fujifilm instax mini LiPlay Sofortbildkamera